Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Mammute

Index Mammute

Südostbayerischen Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf in Siegsdorf, Bayern Die Mammute (Sing. das Mammut; Pl.: auch Mammuts), wissenschaftlicher Name Mammuthus (von frz. mammouth W. Miller u. a.: Sequencing the nuclear genome of the extinct woolly mammoth. In: Nature. 456, 2008, S. 387–390. Circa 70 Prozent der Erbinformation konnten entschlüsselt werden. Das Mammutgenom ist das erste Genom eines ausgestorbenen Tieres, das sequenziert wurde.

147 Beziehungen: Afar (Region), Afrika, Afrikanische Elefanten, Afrikanischer Elefant, Alaska, Alleröd-Interstadial, Altpleistozän, Asiatischer Elefant, Asien, Aurignacien, Bayern, Bechan Cave, Beifuß, Beringia, Beringstraße, Biotop, Bisons, Braunbär, Chrysanthemen, Doggerland, Elch, Elefanten, Elephas, Elfenbein, Eurasien, Europa, Fossiliensammler, Französische Sprache, Fuchs (Raubtier), Gaumenbein, Genom, Gras, Gravettien, Haplotyp, Höhlenbär, Höhlenlöwe, Höhlenmalerei, Hinterhauptbein, Holozän, Hypertrophie, Inselverzwergung, Introgression, Jäger und Sammler, Jüngere Dryaszeit, Jon Kalb, Joshua Brookes, Jungpleistozän, Kalifornien, Kanalinseln (Kalifornien), Kiew, ..., Klonen, Kostolac, Krautige Pflanze, Kreta-Zwergmammut, Kuhschellen, La Brea Tar Pits, Löss, Letzte Kaltzeit, Ljachow-Inseln, LWL-Museum für Naturkunde, Magdalénien, Mammut, Mammuthus lamarmorai, Mammutiden, Mammutsteppe, Massenaussterben, Megaloceros, Meschyritsch (Kaniw), Mesyn, Milchgebiss, Miozän, Mittelpleistozän, Molar (Zahn), Molekularbiologie, Moschus, Mufflon, Nenzische Sprache, Neusibirische Inseln, Nicolaas Witsen, Niederweningen, Nord Autobahn, Nordamerika, Nordsee, Oligozän, Orbita, Ostsibirien, Peter Ward (Paläontologe), Phylogenese, Pleistozän, Pliozän, Plural, Population (Biologie), Präboreal, Prämolar, Präriemammut, Pribilof-Inseln, Quartäre Aussterbewelle, Rüsseltiere, Ren, Rothirsch, Russische Sprache, Russland, Saiga, Säugetiere, Südafrika, Südelefant, Südostbayerisches Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf, Schafgarben, Scheitelbein, Schelf, Schmelzfalte, Schneeleopard, Schneidezahn, Serbien, Sibirien, Siegsdorf, Singular, Steinbock, Steppe, Steppenmammut, Stirnbein, Stoßzahn, Taxonomie, Texas, Tscherepowez, Tundra, Ukraine, Vegetation, Vereinigte Staaten, Viminatium, Vogelherdhöhle, Waldelefant, Wegeriche, Weiße Silberwurz, Weichsel-Kaltzeit, Weiden (Botanik), Widerrist, Wilfersdorf (Niederösterreich), Willibaldsburg, Wisent, Wolf, Wollhaarmammut, Wollnashorn, Wrangelinsel, Zahnfach, Zahnschmelz, Zwergmammut. Erweitern Sie Index (97 mehr) »

Afar (Region)

Afar (äthiopische Schrift: አፋር; in offiziellen Dokumenten auch Affar)Zentrale Statistikagentur:, Table B.4 (PDF; 1,8 MB) ist eine der neun ethnisch definierten Verwaltungsregionen Äthiopiens.

Neu!!: Mammute und Afar (Region) · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Mammute und Afrika · Mehr sehen »

Afrikanische Elefanten

Die Afrikanischen Elefanten (Loxodonta) sind eine Gattung der Elefanten (Elephantidae).

Neu!!: Mammute und Afrikanische Elefanten · Mehr sehen »

Afrikanischer Elefant

Der Afrikanische Elefant (Loxodonta africana, von griechisch für schräge Zähne), auch Afrikanischer Steppenelefant, ist eine Art aus der Familie der Elefanten.

Neu!!: Mammute und Afrikanischer Elefant · Mehr sehen »

Alaska

Alaska (engl. Aussprache, von aleutisch Alaxsxag „Land, in dessen Richtung das Meer strömt“ über) ist mit 1.717.854 km², von denen 1.481.346 km² auf Land entfallen, der flächenmäßig größte (etwa 20 % der Gesamtfläche), der nördlichste und westlichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika sowie die größte Exklave der Erde.

Neu!!: Mammute und Alaska · Mehr sehen »

Alleröd-Interstadial

Das Alleröd-Interstadial, auch Allerød-Interstadial oder Alleröd-Schwankung, ist die letzte Warmphase (Interstadial) kurz vor dem Ende der letzten Kaltzeit (Quartär).

Neu!!: Mammute und Alleröd-Interstadial · Mehr sehen »

Altpleistozän

Das Untere Pleistozän, auch Altpleistozän oder Altdiluvium, im marinen Bereich Calabrium genannt, ist der längste Abschnitt der erdgeschichtlichen Epoche des Pleistozäns.

Neu!!: Mammute und Altpleistozän · Mehr sehen »

Asiatischer Elefant

Der Asiatische Elefant (Elephas maximus) ist das zweitgrößte Landtier der Erde und gehört neben dem Afrikanischen Elefanten und dem Waldelefanten zur Familie der Elefanten.

Neu!!: Mammute und Asiatischer Elefant · Mehr sehen »

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: Mammute und Asien · Mehr sehen »

Aurignacien

Ungefähre Ausdehnung des Aurignacien Das Aurignacien ist die älteste archäologische Kultur des europäischen Jungpaläolithikums, und zeitgleich mit der Ausbreitung des anatomisch modernen Menschen (Homo sapiens) in weiten Teilen West-, Mittel- und Osteuropas.

Neu!!: Mammute und Aurignacien · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Mammute und Bayern · Mehr sehen »

Bechan Cave

Bechan Cave ist der Name einer Höhle im US-Bundesstaat Utah, die für die Erforschung der Lebensgewohnheiten der Mammuts von großer Bedeutung ist.

Neu!!: Mammute und Bechan Cave · Mehr sehen »

Beifuß

Der Beifuß oder Gemeine Beifuß (Artemisia vulgaris), auch Gewürzbeifuß oder Gewöhnlicher Beifuß genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Artemisia in der Familie der Korbblütler (Asteraceae, veraltet Compositae).

Neu!!: Mammute und Beifuß · Mehr sehen »

Beringia

Die Entwicklung Beringias beginnend vor 21.000 Jahren bis heute Beringia ist der Name für die Region zwischen Ostsibirien und Alaska, die während des Pleistozäns mehrfach durch Rückgang des globalen Meeresspiegels trocken fiel und zudem eisfrei war.

Neu!!: Mammute und Beringia · Mehr sehen »

Beringstraße

Die Beringstraße (/Beringow proliw) ist eine Meerenge zwischen den Kontinenten Asien und Amerika.

Neu!!: Mammute und Beringstraße · Mehr sehen »

Biotop

Feuchtwiese in Nordwestdeutschland mit Wiesenschaumkraut und Sumpfdotterblume (Calthion) Der oder das Biotop (bíos „Leben“ und τόπος tópos „Ort“) ist ein bestimmter Lebensraum einer Lebensgemeinschaft (Biozönose) in einem Gebiet.

Neu!!: Mammute und Biotop · Mehr sehen »

Bisons

Männlicher Wisent (''Bos bonasus'') im ostpolnischen Białowieża-Nationalpark Die Bisons sind auf der Nordhalbkugel verbreitete Wildrinder, die ursprünglich in die eigene Gattung Bison gestellt wurden.

Neu!!: Mammute und Bisons · Mehr sehen »

Braunbär

Grizzlybären im Yellowstone-Nationalpark Der Braunbär (Ursus arctos) gehört zu den Säugetieren aus der Familie der Bären (Ursidae).

Neu!!: Mammute und Braunbär · Mehr sehen »

Chrysanthemen

Die Chrysanthemen (Chrysanthemum) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Mammute und Chrysanthemen · Mehr sehen »

Doggerland

Satellitenaufnahme der Nordsee.Rot umrandet die Doggerbank. Doggerland bildete bis zum Meeresanstieg nach der letzten Kaltzeit (Weichseleiszeit) eine zusammenhängende Landmasse (eine Landbrücke) zwischen den Britischen Inseln und Kontinentaleuropa, die für einige Jahrtausende von mittelsteinzeitlichen Jägern und Sammlern besiedelt war.

Neu!!: Mammute und Doggerland · Mehr sehen »

Elch

Der Elch (Alces alces) ist die größte heute vorkommende Art der Hirsche.

Neu!!: Mammute und Elch · Mehr sehen »

Elefanten

Die Elefanten (Elephantidae) (Stamm von ἐλέφᾱς eléphās ‚Elefant‘) bilden eine Familie der Rüsseltiere.

Neu!!: Mammute und Elefanten · Mehr sehen »

Elephas

Elephas ist eine Gattung der Elefanten, zu der als letzte überlebende Art der Asiatische Elefant gehört.

Neu!!: Mammute und Elephas · Mehr sehen »

Elfenbein

Kopf der Venus von Brassempouy, erste menschliche Darstellung mit erkennbaren Gesichtszügen; jüngere Altsteinzeit Elfenbein bezeichnet im engeren Sinne die Substanz der Stoßzähne von Elefant und Mammut, wobei der getötete Elefant Hauptquelle von Elfenbein ist, während das ausgestorbene Mammut das fossile Elfenbein liefert.

Neu!!: Mammute und Elfenbein · Mehr sehen »

Eurasien

Eurasien ist ein geographisch-geologischer Begriff für Europa und Asien als ein zusammengefasster Kontinent.

Neu!!: Mammute und Eurasien · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Mammute und Europa · Mehr sehen »

Fossiliensammler

Der offiziell für Privatsammler geöffnete ''Steinbruch am Blumenberg'' im Solnhofener PlattenkalkInternet-Community ''Steinkern.de'' heraus­gegebenen Zeitschrift ''Der Steinkern'' aus dem Jahr 2008 Als Fossiliensammler, bisweilen auch Hobbypaläontologe, wird ein Sammler von Fossilien bezeichnet.

Neu!!: Mammute und Fossiliensammler · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Mammute und Französische Sprache · Mehr sehen »

Fuchs (Raubtier)

Rotfuchs Ein Fuchs ist ein Vertreter der Familie der Hunde (Canidae).

Neu!!: Mammute und Fuchs (Raubtier) · Mehr sehen »

Gaumenbein

Das Gaumenbein des Menschen. Schädelbasis der Katze. Gaumenbein (Lamina horizontalis, rot), Pflugscharbein (blau), Choane (Strichlinie). Das Gaumenbein (lat. Os palatinum) ist ein Knochen des Schädels, genauer des Gesichtsschädels.

Neu!!: Mammute und Gaumenbein · Mehr sehen »

Genom

Der Chromosomensatz eines Mannes als Karyogramm dargestellt Das Genom, auch Erbgut eines Lebewesens oder eines Virus, ist die Gesamtheit der materiellen Träger der vererbbaren Informationen einer Zelle oder eines Viruspartikels: Chromosomen, Desoxyribonukleinsäure (DNS.

Neu!!: Mammute und Genom · Mehr sehen »

Gras

gemäßigten Zone Graspflanze mit Wurzeln Junges Gras Mit Gras gedecktes Haus in Island Wildgräser auf dem Cloridenberg in Calvörde Gräser sind oft die ersten Pflanzen beim Überwachsen alter Gebäude. Als Gras werden einkeimblättrige, krautige Pflanzen mit unscheinbaren Blüten und langen, schmalen Blättern bezeichnet.

Neu!!: Mammute und Gras · Mehr sehen »

Gravettien

Das Gravettien ist die wichtigste archäologische Kultur des mittleren Jungpaläolithikums in Europa.

Neu!!: Mammute und Gravettien · Mehr sehen »

Haplotyp

Haplotypen aus SNPs von Chromosomenabschnitten des gleichen Chromosoms von vier haploiden IndividuenAls Haplotyp (von griechisch haplús oder haplóos „einfach“ und typos „Abbild, Muster“), eine Abkürzung von „haploider Genotyp“, wird eine Variante einer Nukleotidsequenz auf ein und demselben Chromosom im Genom eines Lebewesens bezeichnet.

Neu!!: Mammute und Haplotyp · Mehr sehen »

Höhlenbär

Der Höhlenbär (Ursus spelaeus) ist eine ausgestorbene Bärenart der letzten Kaltzeit.

Neu!!: Mammute und Höhlenbär · Mehr sehen »

Höhlenlöwe

Der Höhlenlöwe (Panthera leo spelaea) ist eine ausgestorbene Großkatze, die zur Zeit des Pleistozäns in Europa und Nordasien lebte.

Neu!!: Mammute und Höhlenlöwe · Mehr sehen »

Höhlenmalerei

Die Höhlenmalerei ist ein Genre der Felsbilder, die an Wänden von Höhlen oder Abris aufgebracht wurden.

Neu!!: Mammute und Höhlenmalerei · Mehr sehen »

Hinterhauptbein

Schädel in Seitenansicht: 1. Stirnbein (Os frontale) (gelb) 2. Scheitelbein (Os parietale) (hellblau) 3. Nasenbein (Os nasale) (grün) 4. Siebbein (Os ethmoidale) (rot) 5. Tränenbein (Os lacrimale) (hellviolett) 6. Keilbein (Os sphenoidale) (violett) 7. '''Hinterhauptbein''' (Os occipitale) (grün) 8. Schläfenbein (Os temporale) (orange) 9. Jochbein (Os zygomaticum) (weiß) 10. Oberkiefer (Maxilla) (gelb) 11. Unterkiefer (Mandibula) (hellblau) Schädel eines Schafes''Os occipitale'' farbig markiert Das Hinterhauptbein (auch Hinterhauptsbein; lat. Os occipitale Federative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme oder kurz Occiput) ist der am Halsübergang gelegene Teil des Hirnschädels.

Neu!!: Mammute und Hinterhauptbein · Mehr sehen »

Holozän

Das Holozän (populärwissenschaftlich auch Nacheiszeitalter genannt) ist der gegenwärtige Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: Mammute und Holozän · Mehr sehen »

Hypertrophie

Hypertrophie (zu altgr. ὑπερτροφία, neulateinisch: hypertrophia ‚Überernährung‘) bzw.

Neu!!: Mammute und Hypertrophie · Mehr sehen »

Inselverzwergung

Der auf den Kanalinseln von Kalifornien beheimatete Insel-Graufuchs als ein Beispiel für Inselverzwergung Fossiler Schädel von ''Europasaurus holgeri'' im Vergleich zu einem Schädel des verwandten Dinosauriers ''Giraffatitan'' Inselverzwergung ist ein evolutionsbiologisches Phänomen, bei dem die Körpergröße von Tierarten, die auf einer Insel ohne Fressfeinde oder menschliche Eingriffe leben, über Generationen hinweg deutlich abnimmt („verzwergt“).

Neu!!: Mammute und Inselverzwergung · Mehr sehen »

Introgression

Introgression beschreibt die Bewegung eines Gens, Chromosoms, Chromosomsegments oder Genoms von einer Art auf eine andere.

Neu!!: Mammute und Introgression · Mehr sehen »

Jäger und Sammler

Angehörige der Hadza im afrikanischen Tansania, eines der letzten Völker, die als traditionelle Jäger und Sammler leben Für viele nordische Indigene ist die Jagd eine wichtige zusätzliche Selbstversorgung … (Grönland-Inuit) … Das Gleiche gilt für die Sammeltätigkeit, die traditionell von Frauen ausgeführt wird (Chanten aus Westsibirien) Als Jäger und Sammler oder Wildbeuter und Feldbeuter werden in der Anthropologie und Ethnologie (Völkerkunde) lokale Gemeinschaften und indigene Völker bezeichnet, die ihre Nahrung größtenteils durch die Jagd auf Wildtiere, den Fischfang sowie durch das Sammeln von wildwachsenden Pflanzen oder Kleintieren erwirtschaften.

Neu!!: Mammute und Jäger und Sammler · Mehr sehen »

Jüngere Dryaszeit

Karpatenbecken ein waldreiches Biotop fort,Józef Mitka, Wojciech Bąba, Kazimierz Szczepanek: ''Putative forest glacial refugia in the Western and Eastern Carpathians.'' In: ''Modern Phytomorphology.'' Band 5, 2014, S. 85–92 (http://phytomorphology.org/PDF/MP5/05085092.pdf phytomorphology.org PDF). abweichend von der Kartendarstellung Die Jüngere Dryaszeit, auch nur Jüngere Dryas, Jüngere Tundrazeit, Jüngere Tundrenzeit oder Dryas 3 (im Englischen als Younger Dryas oder YD bezeichnet) war in der Erdgeschichte ein scharfer Kälterückfall (Stadial) nach dem Alleröd-Interstadial am Ende der Weichsel-Kaltzeit (Quartär).

Neu!!: Mammute und Jüngere Dryaszeit · Mehr sehen »

Jon Kalb

Afar-Stammesführer (1973) Jon Ervin Kalb (* 17. August 1941 in Houston, Texas; † 27. Oktober 2017 in Austin, Texas) war ein US-amerikanischer Geologe und Wissenschaftler am Texas Memorial Museum der University of Texas at Austin.

Neu!!: Mammute und Jon Kalb · Mehr sehen »

Joshua Brookes

Joshua Brookes, Gemälde von Thomas Phillips aus dem Jahr 1821 Ein Brief von Joshua Brookes aus dem Jahr 1820 Joshua Brookes (* 24. November 1761; † 10. Januar 1833) war ein britischer Biologe und Anatom.

Neu!!: Mammute und Joshua Brookes · Mehr sehen »

Jungpleistozän

Das Jungpleistozän (auch Oberes Pleistozän, Spätpleistozän oder Tarantium) ist der jüngste und zugleich kürzeste Abschnitt des Pleistozäns, des Zeitalters der wechselnden Warm- und Eiszeiten.

Neu!!: Mammute und Jungpleistozän · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Mammute und Kalifornien · Mehr sehen »

Kanalinseln (Kalifornien)

Die Kanalinseln von Kalifornien, auch Santa-Barbara-Inseln, sind eine Gruppe von acht Inseln, die der Küste des südlichen Kalifornien vorgelagert sind.

Neu!!: Mammute und Kanalinseln (Kalifornien) · Mehr sehen »

Kiew

Logo von Kiew Kiew, Wydubytschi-Kloster Kiew (/Kyjiw; /Kijew) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine sowie Verwaltungssitz des Oblast Kiew und des Rajon Kiew-Swjatoschyn.

Neu!!: Mammute und Kiew · Mehr sehen »

Klonen

Klonen (altgr. κλών klon ‚Zweig‘, ‚Schössling‘) bezeichnet die Erzeugung eines oder mehrerer genetisch identischer Individuen von Lebewesen.

Neu!!: Mammute und Klonen · Mehr sehen »

Kostolac

Kostolac (kyrillisch Костолац) ist eine Stadt in Serbien an der Donau.

Neu!!: Mammute und Kostolac · Mehr sehen »

Krautige Pflanze

Krautige Pflanzen weisen kein sekundäres Dickenwachstum auf und verholzen somit nicht.

Neu!!: Mammute und Krautige Pflanze · Mehr sehen »

Kreta-Zwergmammut

Das Kreta-Zwergmammut (Mammuthus creticus) lebte am Übergang vom älteren zum mittleren Pleistozän vor rund 740.000 Jahren auf Kreta und stellt die kleinste heute bekannte Mammutart dar.

Neu!!: Mammute und Kreta-Zwergmammut · Mehr sehen »

Kuhschellen

Die Kuhschellen oder Küchenschellen (Pulsatilla) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Neu!!: Mammute und Kuhschellen · Mehr sehen »

La Brea Tar Pits

Eine offen gelassene Asphaltgrube Langsam im Asphalt aufsteigende Gasblasen Die La Brea Tar Pits (spanisch: la brea „Pech“, englisch tar pits „Asphaltgruben“), auch Rancho La Brea Tar Pits, sind eine Ansammlung von mit natürlichem Asphalt gefüllten Gruben unterschiedlicher Größe im Hancock Park inmitten der US-amerikanischen Großstadt Los Angeles.

Neu!!: Mammute und La Brea Tar Pits · Mehr sehen »

Löss

Dirmstein (Pfalz) Lösswand bei Vicksburg (Mississippi) Löss (Hauptschreibweise) oder Löß ist ein homogenes, ungeschichtetes, hellgelblich-graues Sediment, das vorwiegend aus Schluff besteht.

Neu!!: Mammute und Löss · Mehr sehen »

Letzte Kaltzeit

Pferde, Wollhaarmammuts, ein Wollnashorn und Höhlenlöwen am Kadaver eines Rens. Illustration von Mauricio Antón. Afrika eingewanderte Cro-Magnon-Mensch diese Gebiete. Die letzte Kaltzeit (auch das letzte Glazial oder, etwas mehrdeutig, die letzte Eiszeit genannt) folgte im Jungpleistozän im Anschluss an die letzte Warmzeit vor der heutigen.

Neu!!: Mammute und Letzte Kaltzeit · Mehr sehen »

Ljachow-Inseln

Die Ljachow-Inseln sind die südlichsten Inseln der Neusibirischen Inseln.

Neu!!: Mammute und Ljachow-Inseln · Mehr sehen »

LWL-Museum für Naturkunde

Luftbild (2014) Das LWL-Museum für Naturkunde (vollständiger Name: LWL-Museum für Naturkunde, Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium oder auch Westfälisches Museum für Naturkunde) in Münster ist ein Landesmuseum in der Trägerschaft des Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

Neu!!: Mammute und LWL-Museum für Naturkunde · Mehr sehen »

Magdalénien

Das Magdalénien ist eine archäologische Kulturstufe im jüngeren Abschnitt des Jungpaläolithikums in Mittel- und Westeuropa am Ende der letzten Eiszeit.

Neu!!: Mammute und Magdalénien · Mehr sehen »

Mammut

Mammut steht für: Rüsseltiere.

Neu!!: Mammute und Mammut · Mehr sehen »

Mammuthus lamarmorai

Mammuthus lamarmorai ist ein Vertreter der Gattung der Mammuts (Mammuthus), der endemisch im späten Mittel- und im Jungpleistozän von vor rund 450.000 bis möglicherweise 40.000 Jahren auf der Insel Sardinien lebte.

Neu!!: Mammute und Mammuthus lamarmorai · Mehr sehen »

Mammutiden

Die Mammutiden (Mammutidae), ursprünglich auch Echte Mastodonten genannt, sind eine ausgestorbene Familie der Rüsseltiere (Proboscidea) aus Neogen und Quartär.

Neu!!: Mammute und Mammutiden · Mehr sehen »

Mammutsteppe

Seiten.

Neu!!: Mammute und Mammutsteppe · Mehr sehen »

Massenaussterben

Gattungen meeresbewohnender, fossil gut erhaltungsfähiger Organismen an den Grenzen der geologischen Zeitabschnitte. Die stärksten Ausschläge markieren jene Ereignisse, die gemeinhin als Massenaussterben gelten. Ein Massenaussterben (englisch Mass Extinction), auch Faunenschnitt oder Faunenwechsel genannt, ist ein in geologisch kurzen Zeitabschnitten von einigen zehntausend bis mehreren hunderttausend Jahren stattfindendes großes Artensterben, das sich vom sogenannten „normalen“ Hintergrundaussterben ebenso deutlich abhebt wie von Massensterben: außergewöhnlichen, drastischen Verlusten von Individuen einer oder vieler Populationen einer Art innerhalb kurzer Zeit.

Neu!!: Mammute und Massenaussterben · Mehr sehen »

Megaloceros

Megaloceros (auch Riesenhirsche) war eine Gattung sehr großer Hirsche, die während der Zeit des späten Pleistozäns und des frühen Holozäns in Eurasien und dem nördlichen Afrika lebte.

Neu!!: Mammute und Megaloceros · Mehr sehen »

Meschyritsch (Kaniw)

Meschyritsch (ukrainisch Межиріч; russisch Межирич/Meschiritsch) ist ein Dorf im Rajon Kaniw in der ukrainischen Oblast Tscherkassy mit etwa 900 Einwohnern.

Neu!!: Mammute und Meschyritsch (Kaniw) · Mehr sehen »

Mesyn

Mesyn (ukrainisch Мезин; russisch Mesin) ist ein 1551 gegründetes Dorf in der Oblast Tschernihiw in der Ukraine mit etwa 340 Einwohnern.

Neu!!: Mammute und Mesyn · Mehr sehen »

Milchgebiss

Milchgebiss und Erwachsenengebiss im Vergleich Der Mensch und viele Säugetiere bilden im Laufe des Lebens zunächst ein Milchgebiss aus (Milchzahn: dens deciduus, von lat.: dens 'Zahn' und decidere 'abfallen', hier: 'ausfallen'), das beim Heranwachsen durch ein bleibendes Gebiss ersetzt wird.

Neu!!: Mammute und Milchgebiss · Mehr sehen »

Miozän

Das Miozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie des Neogens, früher des Tertiärs.

Neu!!: Mammute und Miozän · Mehr sehen »

Mittelpleistozän

Das Mittelpleistozän (auch Mittleres Pleistozän, oder inoffizielle Stufe Ionium) ist ein Abschnitt der erdgeschichtlichen Epoche des Pleistozäns.

Neu!!: Mammute und Mittelpleistozän · Mehr sehen »

Molar (Zahn)

Darstellung der rechten Unterkieferhälfte mit den unterschiedlichen Zahngruppen Röntgen-Übersichtsaufnahme (Ausschnitt): obere und untere Molaren, teilweise auch Prämolaren. Nebenbefund: Der untere Weisheitszahn ist retiniert. Unterer Molar. Dieser Zahn hat vergleichsweise sehr kurze Zahnwurzeln. Divergenz der Wurzeln. Zahn 36: Häufig auch mit vier Wurzelkanälen Ein Mahlzahn oder Molar (Dens molaris, Plural Dentes molares; von ‚Mühlstein‘) ist ein großer Backenzahn.

Neu!!: Mammute und Molar (Zahn) · Mehr sehen »

Molekularbiologie

Strukturmodell eines Ausschnitts aus der DNA-Doppelhelix (B-Form) mit 20 Basenpaarungen. Die Molekularbiologie ist die Beschäftigung mit der Struktur und Funktion biologischer Makromoleküle, befasst sich als solche mit der Struktur, Biosynthese und Funktion von DNA und RNA auf molekularer Ebene und untersucht, wie diese untereinander und mit Proteinen interagieren.

Neu!!: Mammute und Molekularbiologie · Mehr sehen »

Moschus

Sibirisches Moschustier (''Moschus moschiferus'')Bernd Schäfer: ''Naturstoffe in der chemischen Industrie.'' Spektrum Akademischer Verlag, 2007, ISBN 978-3-8274-1614-8, S. 118–119. Moschusbeutel Moschustiers im Gart der Gesundheit. Mainz 1485 Moschus (deutsch seit dem 17. Jahrhundert; wie lateinisch muscus; von griechisch μόσχος moschos und dies laut Walde und Hofmann über altpersisch musk von altindisch muskah, ‚Hoden‘) ist das getrocknete, pulverförmige und stark riechendes Sekret, ein Duftstoff aus dem haarigen Moschusbeutel (Präputialdrüse zwischen Nabel und Penis) vom männlichen Moschustier.

Neu!!: Mammute und Moschus · Mehr sehen »

Mufflon

Europäischer Mufflon (''Ovis gmelini musimon'') Als Mufflon (Ovis gmelini-Gruppe) werden mehrere Arten des Wildschafs zusammengefasst.

Neu!!: Mammute und Mufflon · Mehr sehen »

Nenzische Sprache

Die nenzische Sprache (hist.: Jurakische Sprache) ist eine der samojedischen Sprachen.

Neu!!: Mammute und Nenzische Sprache · Mehr sehen »

Neusibirische Inseln

Die Neusibirischen Inseln (/ Nowossibirskije ostrowa, jakutisch: Саҥа Сибиир арыылара / Saŋa Sibiir aryylara) liegen nördlich von Ostsibirien auf den geographischen Koordinaten 73–77° Nord, 135–151° Ost.

Neu!!: Mammute und Neusibirische Inseln · Mehr sehen »

Nicolaas Witsen

Nicolaas Witsen, Stich von Jacobus Houbraken nach Michiel van Musscher (1688) Nicolaas Witsen, Petrus Schenk (1701) Nicolaas (auch Nicolaes) Witsen (* 1641; † 1717) war Bürgermeister und Regent von Amsterdam dem Geschlecht der Witsen entstammend.

Neu!!: Mammute und Nicolaas Witsen · Mehr sehen »

Niederweningen

Niederweningen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Dielsdorf des Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Mammute und Niederweningen · Mehr sehen »

Nord Autobahn

Die Nord-Autobahn A5 (seit Änderung des Bundesstraßengesetzes 2010 auch Weinviertel-Autobahn) ist eine Autobahn in Niederösterreich und Teil der Europastraße 461.

Neu!!: Mammute und Nord Autobahn · Mehr sehen »

Nordamerika

Nordamerika ist der nördliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes.

Neu!!: Mammute und Nordamerika · Mehr sehen »

Nordsee

Die Nordsee (veraltet Westsee, Deutsches Meer) ist ein Teil des Atlantischen Ozeans.

Neu!!: Mammute und Nordsee · Mehr sehen »

Oligozän

Das Oligozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie (also ein Zeitintervall) innerhalb des Systems des Paläogens, früher des Tertiärs.

Neu!!: Mammute und Oligozän · Mehr sehen »

Orbita

Die sieben Knochen der Orbita.gelb.

Neu!!: Mammute und Orbita · Mehr sehen »

Ostsibirien

Landschaft bei Jakutsk Petropawlowsk-Kamtschatski Mit Ostsibirien wird das zumeist sehr gebirgige östliche Drittel Sibiriens bezeichnet.

Neu!!: Mammute und Ostsibirien · Mehr sehen »

Peter Ward (Paläontologe)

Peter Douglas Ward (* 1949) ist ein US-amerikanischer Paläontologe und Professor der Biologie, Erd- und Weltraumwissenschaften an der Universität von Washington in Seattle.

Neu!!: Mammute und Peter Ward (Paläontologe) · Mehr sehen »

Phylogenese

Phylogenese (und) oder Phylogenie bezeichnet sowohl die stammesgeschichtliche Entwicklung (Stammesgeschichte) der Gesamtheit aller Lebewesen als auch bestimmter Verwandtschaftsgruppen auf allen Ebenen der biologischen Systematik.

Neu!!: Mammute und Phylogenese · Mehr sehen »

Pleistozän

Das Pleistozän (altgriechisch πλεῖστος pleistos „am meisten“ und καινός kainos „neu“) ist ein Zeitabschnitt in der Erdgeschichte.

Neu!!: Mammute und Pleistozän · Mehr sehen »

Pliozän

Das Pliozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie (.

Neu!!: Mammute und Pliozän · Mehr sehen »

Plural

Der Plural (‚Mehrzahl‘, abgeleitet von plures ‚mehrere‘; Abkürzung: Plur., Pl.) ist der grammatische Fachausdruck für Mehrzahl.

Neu!!: Mammute und Plural · Mehr sehen »

Population (Biologie)

Eine Population ist in den biologischen Wissenschaften eine Gruppe von Individuen, in der Regel derselben Art, die durch Interaktionen zwischen ihren Mitgliedern geprägt wird und ihrerseits auf die Individuen und ihre Eigenschaften rückwirkt.

Neu!!: Mammute und Population (Biologie) · Mehr sehen »

Präboreal

Das Präboreal (auch: Vorwärmezeit) ist in der Erdgeschichte der älteste Zeitabschnitt des Holozäns.

Neu!!: Mammute und Präboreal · Mehr sehen »

Prämolar

Erster Oberkiefer-Prämolar von okklusal (oben), bukkal (außen) und palatinal (innen) Röntgen-Übersichtsaufnahme:Eckzähne (rechter Bildrand), Prämolaren und Molaren (Bildmitte). Die Schneidezähne liegen rechts außerhalb des Bildausschnitts. Der untere Weisheitszahn ist noch nicht durchgebrochen und sein Wurzelwachstum ist noch nicht abgeschlossen. Oberer Prämolar mit insuffizienter Füllung Ein Prämolar (Dens praemolaris, Pl. Dentes praemolares), auch Vormahlzahn, ist ein Backenzahn im Gebiss der Säugetiere.

Neu!!: Mammute und Prämolar · Mehr sehen »

Präriemammut

Lebendrekonstruktion eines Präriemammuts Das Präriemammut (Mammuthus columbi), auch Kolumbianisches Mammut oder Amerikanisches Mammut genannt, ist eine ausgestorbene Art aus der Familie der Elefanten.

Neu!!: Mammute und Präriemammut · Mehr sehen »

Pribilof-Inseln

Die Pribilof-Inseln, oder Pribilof Islands auf Englisch, sind eine Inselgruppe vulkanischen Ursprungs im US-amerikanischen Bundesstaat Alaska.

Neu!!: Mammute und Pribilof-Inseln · Mehr sehen »

Quartäre Aussterbewelle

Künstlerische Darstellung einer möglichen spätpleistozänen Landschaft Amerikas Die quartäre Aussterbewelle war ein Massenaussterben der letzten Kaltzeit, bei dem zahlreiche Tierarten auf verschiedenen Kontinenten verschwanden.

Neu!!: Mammute und Quartäre Aussterbewelle · Mehr sehen »

Rüsseltiere

Die Ordnung der Rüsseltiere (Proboscidea) wurde nach dem auffälligsten Merkmal, dem Rüssel (lat. proboscis), benannt.

Neu!!: Mammute und Rüsseltiere · Mehr sehen »

Ren

Ren eingeführt Nordamerikanisches Rentier - Karibu Rentier nahe dem Kebnekaise in Lappland, Schweden Das Ren (gesprochen auch, fachsprachliche Mehrzahl Rener) oder Rentier (Rangifer tarandus) ist eine Säugetierart aus der Familie der Hirsche (Cervidae).

Neu!!: Mammute und Ren · Mehr sehen »

Rothirsch

Der Rothirsch (Cervus elaphus), auch Edelhirsch genannt, ist eine Art der Echten Hirsche.

Neu!!: Mammute und Rothirsch · Mehr sehen »

Russische Sprache

Die russische Sprache (Russisch, früher auch Großrussisch genannt; im Russischen: русский язык,, deutsche Transkription: russki jasyk, wissenschaftliche Transliteration gemäß ISO 9:1968 russkij jazyk) ist eine Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Mammute und Russische Sprache · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Mammute und Russland · Mehr sehen »

Saiga

Die Saiga (Saiga tatarica), teilweise auch Saigaantilope, ist eine in den eurasischen Steppen verbreitete Huftierart, die vor allem durch ihre rüsselartige Nase auffällt.

Neu!!: Mammute und Saiga · Mehr sehen »

Säugetiere

Die Säugetiere (Mammalia) sind eine Klasse der Wirbeltiere.

Neu!!: Mammute und Säugetiere · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Mammute und Südafrika · Mehr sehen »

Südelefant

Rekonstruktionszeichnung des Südelefanten von 1916 ''Mammuthus meridionalis'' Backenzahn Der Südelefant (Mammuthus meridionalis), auch Urmammut oder Südmammut genannt, ist eine ausgestorbene Elefantenart und wird heute der Gattung Mammuthus zugerechnet.

Neu!!: Mammute und Südelefant · Mehr sehen »

Südostbayerisches Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf

Das Logo des Naturkunde- und Mammut-Museums Siegsdorf Das Südostbayerische Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf ist eines von über 800 nichtstaatlichen Museen in Bayern.

Neu!!: Mammute und Südostbayerisches Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf · Mehr sehen »

Schafgarben

Die Schafgarben (Achillea) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Mammute und Schafgarben · Mehr sehen »

Scheitelbein

Schädel in Seitenansicht: 1. Stirnbein (Os frontale) 2. Scheitelbein (Os parietale) (blau) 3. Nasenbein (Os nasale) 4. Siebbein (Os ethmoidale) 5. Tränenbein (Os lacrimale) 6. Keilbein (Os sphenoidale) 7. Hinterhauptsbein (Os occipitale) 8. Schläfenbein (Os temporale) 9. Jochbein (Os zygomaticum) 10. Oberkiefer (Maxilla) 11. Unterkiefer (Mandibula) Schädel eines Schafes''Os parietale'' farbig markiert Das paarige Scheitelbein (lat. Os parietale Federative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme) ist ein Teil des Hirnschädels.

Neu!!: Mammute und Scheitelbein · Mehr sehen »

Schelf

Schelf, Kontinentalschelf, Kontinentalsockel, Festlandsockel sind Bezeichnungen für den meist randlichen Bereich eines Kontinentes, der von Meer bedeckt ist.

Neu!!: Mammute und Schelf · Mehr sehen »

Schmelzfalte

Schmelzfalten sind Falten im Zahnzement, die aus Zahnschmelz bestehen.

Neu!!: Mammute und Schmelzfalte · Mehr sehen »

Schneeleopard

Der Schneeleopard oder Irbis (Panthera uncia) ist eine Großkatze (Pantherinae) der zentralasiatischen Hochgebirge.

Neu!!: Mammute und Schneeleopard · Mehr sehen »

Schneidezahn

Erwachsenen Die Schneidezähne (verkürzt nur Incisivi, Singular Dens incisivus zu incidere ‚einschneiden‘) sind die Zähne, die zum Abbeißen der Nahrung benutzt werden.

Neu!!: Mammute und Schneidezahn · Mehr sehen »

Serbien

Serbien (amtlich Republik Serbien) ist ein Binnenstaat in Südosteuropa.

Neu!!: Mammute und Serbien · Mehr sehen »

Sibirien

Als Sibirien (/Sibir) bezeichnet man im weitesten Sinne den ganzen nordasiatischen Teil der Russischen Föderation.

Neu!!: Mammute und Sibirien · Mehr sehen »

Siegsdorf

Siegsdorf ist sowohl ein Ort als auch eine '''Gemeinde''' im oberbayerischen Landkreis Traunstein und liegt direkt an der A 8 von München nach Salzburg.

Neu!!: Mammute und Siegsdorf · Mehr sehen »

Singular

Der Singular (‚Einzahl‘, abgeleitet von singulus ‚einzeln‘; Abkürzungen Sing., Sg.) ist ein anderer Ausdruck für Einzahl.

Neu!!: Mammute und Singular · Mehr sehen »

Steinbock

Alpensteinbock Steinbock am Gornergrat, Wallis, Schweiz Als Steinbock werden mehrere Tierarten aus der Gattung der Ziegen (Capra) benannt.

Neu!!: Mammute und Steinbock · Mehr sehen »

Steppe

Kasachensteppe Als Steppe (von step) wird eine semiaride (bis semihumide), baumlose Gras- und Krautlandschaft der gemäßigten Breiten beiderseits des Äquators bezeichnet.

Neu!!: Mammute und Steppe · Mehr sehen »

Steppenmammut

Das Steppenmammut (Mammuthus trogontherii) war ein Mammut aus dem Mittelpleistozän von Eurasien.

Neu!!: Mammute und Steppenmammut · Mehr sehen »

Stirnbein

Schädel in Seitenansicht: 1. Stirnbein (Os frontale) (gelb) 2. Scheitelbein (Os parietale) 3. Nasenbein (Os nasale) 4. Siebbein (Os ethmoidale) 5. Tränenbein (Os lacrimale) 6. Keilbein (Os sphenoidale) 7. Hinterhauptsbein (Os occipitale) 8. Schläfenbein (Os temporale) 9. Jochbein (Os zygomaticum) 10. Oberkiefer (Maxilla) 11. Unterkiefer (Mandibula) Schädel eines Schafes''Os frontale'' farbig markiert Das paarige Stirnbein (lat. Os frontale Federative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme) ist ein Teil des Hirnschädels.

Neu!!: Mammute und Stirnbein · Mehr sehen »

Stoßzahn

Stoßzähne des Elefanten Schädel eines Zwergflusspferdes Als Stoßzähne werden stark ausgebildete, wurzellose, ständig nachwachsende Zähne im Oberkiefer bestimmter Säugetiere bezeichnet, die weit aus dem Kiefer eines Tieres herausragen.

Neu!!: Mammute und Stoßzahn · Mehr sehen »

Taxonomie

Eine Taxonomie (táxis,Ordnung’ und νόμος nómos,Gesetz’) ist ein einheitliches Verfahren oder Modell (Klassifikationsschema), mit dem Objekte nach bestimmten Kriterien klassifiziert, das heißt in Kategorien oder Klassen (auch Taxa genannt) eingeordnet werden.

Neu!!: Mammute und Taxonomie · Mehr sehen »

Texas

Texas (englisch oder, von cadd. táyshaʔ ‚Freunde‘ oder ‚Verbündete‘) ist ein Bundesstaat im mittleren Süden der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Mammute und Texas · Mehr sehen »

Tscherepowez

Tscherepowez (wiss. Transliteration Čerepovec) ist eine Stadt in Nordwestrussland.

Neu!!: Mammute und Tscherepowez · Mehr sehen »

Tundra

Tundra (auch Kältesteppe) ist ein Begriff aus der Geographie und bezeichnet verallgemeinernd einen bestimmten Landschaftstyp der globalen Maßstabsebene.

Neu!!: Mammute und Tundra · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Mammute und Ukraine · Mehr sehen »

Vegetation

Die Vegetation ist die Gesamtheit der Pflanzenformationen und Pflanzengesellschaften, die in einem Gebiet wachsen.

Neu!!: Mammute und Vegetation · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Mammute und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Viminatium

Bildrekonstruktion der Stadt. Eine der vielen Grabstätten. Viminatium oder Viminacium, auch als Stari Kostalc oder manchmal auch als „Pompeji Serbiens“ bezeichnet, war zwischen dem 1.

Neu!!: Mammute und Viminatium · Mehr sehen »

Vogelherdhöhle

Westlicher Eingang der Vogelherdhöhle Die Vogelherdhöhle (kurz: der Vogelherd) bei Niederstotzingen im Lonetal ist eine Karsthöhle.

Neu!!: Mammute und Vogelherdhöhle · Mehr sehen »

Waldelefant

Der Waldelefant (Loxodonta cyclotis) ist eine Art aus der Gattung der Afrikanischen Elefanten (Loxodonta).

Neu!!: Mammute und Waldelefant · Mehr sehen »

Wegeriche

Die Wegeriche (Plantago) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae).

Neu!!: Mammute und Wegeriche · Mehr sehen »

Weiße Silberwurz

Die Weiße Silberwurz (Dryas octopetala) gehört zur Gattung Dryas in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Neu!!: Mammute und Weiße Silberwurz · Mehr sehen »

Weichsel-Kaltzeit

Als Weichsel-Kaltzeit, Weichsel-Glazial oder Weichsel-Komplex wird die letzte Kaltzeit und die damit verbundene Vergletscherung für Nordeuropa und das nördliche Mitteleuropa bezeichnet.

Neu!!: Mammute und Weichsel-Kaltzeit · Mehr sehen »

Weiden (Botanik)

Die Weiden (Salix) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Weidengewächse (Salicaceae) und umfassen etwa 450 Arten.

Neu!!: Mammute und Weiden (Botanik) · Mehr sehen »

Widerrist

Der Widerrist ist der erhöhte Übergang vom Hals zum Rücken bei Vierbeinern (Säugetiere).

Neu!!: Mammute und Widerrist · Mehr sehen »

Wilfersdorf (Niederösterreich)

Wilfersdorf ist eine österreichische Marktgemeinde mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Mistelbach in Niederösterreich.

Neu!!: Mammute und Wilfersdorf (Niederösterreich) · Mehr sehen »

Willibaldsburg

Die Willibaldsburg ist eine um 1353 errichtete Spornburg in Eichstätt in Oberbayern.

Neu!!: Mammute und Willibaldsburg · Mehr sehen »

Wisent

Der Wisent oder Europäische Bison (Bos bonasus; häufig auch Bison bonasus) ist eine Art der Rinder (Bovini) in Europa.

Neu!!: Mammute und Wisent · Mehr sehen »

Wolf

Der Wolf (Canis lupus) ist das größte Raubtier aus der Familie der Hunde (Canidae).

Neu!!: Mammute und Wolf · Mehr sehen »

Wollhaarmammut

Das Wollhaarmammut, auch Woll- oder Fellmammut (Mammuthus primigenius), ist eine ausgestorbene Art aus der Familie der Elefanten.

Neu!!: Mammute und Wollhaarmammut · Mehr sehen »

Wollnashorn

Das ausgestorbene Wollnashorn (Coelodonta antiquitatis), auch Wollhaarnashorn oder Fellnashorn genannt, war eine in den eiszeitlichen Kältesteppen zwischen Westeuropa und Ostasien während des Mittel- und Jungpleistozäns verbreitete Art der Nashörner.

Neu!!: Mammute und Wollnashorn · Mehr sehen »

Wrangelinsel

Die Wrangelinsel (– Ostrow Wrangelja) ist eine russische Insel im Arktischen Ozean.

Neu!!: Mammute und Wrangelinsel · Mehr sehen »

Zahnfach

Prämolaren im Oberkiefer eines Rindes Das Zahnfach (auch Alveole) ist eine Vertiefung in den Kiefer­knochen, in der ein Zahn mit seiner Wurzel steckt.

Neu!!: Mammute und Zahnfach · Mehr sehen »

Zahnschmelz

Aufbau eines Zahns Histologischer Schnitt durch eine Zahnkrone. A.

Neu!!: Mammute und Zahnschmelz · Mehr sehen »

Zwergmammut

Das Zwergmammut (Mammuthus exilis) ist eine ausgestorbene Art aus der Familie der Elefanten.

Neu!!: Mammute und Zwergmammut · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Mammuthus, Mammuts.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »