Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Maacha

Index Maacha

Maacha ist im Alten Testament der Name von neun Personen, fünf Frauen und vier Männern.

21 Beziehungen: Abija, Abraham, Abschalom, Altes Testament, Asa (König), Aschera, David, Einheitsübersetzung, Gat (Bibel), JHWH, Juda (Reich), Kaleb, Kidrontal, Lutherbibel, Manasse (Stamm), Masoretischer Text, Nahor, Rehabeam, Septuaginta, Simeon (Altes Testament), Wilhelm Gesenius (Orientalist).

Abija

Abija aus Guillaume Rouillés ''Promptuarium Iconum Insigniorum'', 1553 Abija (hebr.), aus dem Stamm Juda, Sohn Rehabeams und Maachas/Michajas, war zweiter König von Juda etwa von 913 v. Chr.

Neu!!: Maacha und Abija · Mehr sehen »

Abraham

''Der Schoß Abrahams'' – Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (12. Jahrhundert) Rembrandt: „Der Engel verhindert die Opferung Isaaks“ Treffen Abrahams und Melchisedeks, Ölgemälde von Dierick Bouts Abrahams Quelle in Be’er Scheva Abraham („Vater der vielen “, aramäisch, altjiddisch Awroham) ist als Stammvater Israels eine zentrale Figur des Tanachs bzw.

Neu!!: Maacha und Abraham · Mehr sehen »

Abschalom

Abschaloms Mahl in einem Gemälde des Niccolò De Simone um 1650. Gemälde von Albert Weisgerber Abschalom (auch Absalom, Abischalom) war einer der jüngeren Söhne von König David und ein Halbbruder des Salomo.

Neu!!: Maacha und Abschalom · Mehr sehen »

Altes Testament

Als Altes Testament (abgekürzt AT; von lat. testamentum, Übersetzung von hebr. בְּרִית berît bzw. griech. διαθήκη diathēkē „Bund“; auch: Erstes Testament) bezeichnet die christliche Theologie seit etwa 180 n. Chr.

Neu!!: Maacha und Altes Testament · Mehr sehen »

Asa (König)

Saint-Martin in Herblay, König Asa Asa war der dritte König von Juda und regierte 41 Jahre von 913 bis 873 v. Chr.

Neu!!: Maacha und Asa (König) · Mehr sehen »

Aschera

Aschera (auch Ascherah, Ašerā) ist eine syrisch-kanaanäische Meeresgöttin.

Neu!!: Maacha und Aschera · Mehr sehen »

David

Miniatur König Davids aus dem Egbert-Psalter (10. Jahrhundert) David (hebr. und Dāwīd) war laut 1. und 2. Buch Samuel, dem 1. Buch der Könige und dem 1. Buch der Chronik des Tanach und des Alten Testaments der Bibel König von Juda und als Nachfolger Sauls zeitweise auch von Israel.

Neu!!: Maacha und David · Mehr sehen »

Einheitsübersetzung

Die Einheitsübersetzung (EÜ) ist eine deutsche Bibelübersetzung für den liturgischen Gebrauch im römisch-katholischen Gottesdienst.

Neu!!: Maacha und Einheitsübersetzung · Mehr sehen »

Gat (Bibel)

Gat oder Gath (auch Geth) ist eine Stadt, die mehrfach im Tanach genannt wird.

Neu!!: Maacha und Gat (Bibel) · Mehr sehen »

JHWH

JHWH (in vielen europäischen Sprachen auch YHWH) ist der unvokalisierte Eigenname des Gottes Israels im Tanach.

Neu!!: Maacha und JHWH · Mehr sehen »

Juda (Reich)

Samaria (das blau gefärbte Areal) und das Gebiet von Rehabeam, dem Herrscher von Juda, mit der Hauptstadt Jerusalem im Süden auf (das ocker gefärbte Areal). Juda (hebräisch יְהוּדָה Jehūdāh) war ein eisenzeitliches Königtum im östlichen Mittelmeerraum in den judäischen Bergen um Jerusalem.

Neu!!: Maacha und Juda (Reich) · Mehr sehen »

Kaleb

Kaleb, der Sohn Jefunnes, ist im Alten Testament in der Zeit der Wüstenwanderung der Israeliten nach dem Auszug aus Ägypten zunächst Kundschafter des Stammes Juda.

Neu!!: Maacha und Kaleb · Mehr sehen »

Kidrontal

Das Grabmal des Abschalom im Kidrontal Das Kidrontal vom Löwentor aus gesehen Das Kidrontal (Naḥal Qidron;, Wadi al-Joz), im Abschnitt zwischen Tempelberg und Ölberg auch Tal Joschafat genannt, ist ein kleines Tal, das den Tempelberg und die Altstadt von Jerusalem im Westen und den Ölberg im Osten voneinander trennt und in einem Bogen durch die Wüste Juda bis ans Tote Meer verläuft.

Neu!!: Maacha und Kidrontal · Mehr sehen »

Lutherbibel

Die erste vollständige Bibelübersetzung von Martin Luther 1534, Druck Hans Lufft in Wittenberg, Titelholzschnitt von Meister MS. Die Lutherbibel (Abk. LB) ist eine Übersetzung des Alten Testaments aus der althebräischen und der aramäischen Sprache und des Neuen Testaments aus der altgriechischen Sprache in die frühneuhochdeutsche Sprache.

Neu!!: Maacha und Lutherbibel · Mehr sehen »

Manasse (Stamm)

Der Stamm Manasse, genannt nach dem Stammvater Manasse, ist einer der Stämme Israels, die nach dem Tanach bzw.

Neu!!: Maacha und Manasse (Stamm) · Mehr sehen »

Masoretischer Text

Codex Aleppo mit masoretischer Punktation, ~920 Der masoretische Text (von masora: „Überlieferung“; abgekürzt M bzw. 𝕸, MT oder MasT) ist eine hebräische Textversion des Tanach, der hebräischen Bibel.

Neu!!: Maacha und Masoretischer Text · Mehr sehen »

Nahor

Nahor sind zwei im Alten Testament namentlich erwähnte Männer.

Neu!!: Maacha und Nahor · Mehr sehen »

Rehabeam

Rehabeam regierte als erster König des Reiches Juda während der Eisenzeit im östlichen Mittelmeerraum von 931 bis 914 v. Chr.

Neu!!: Maacha und Rehabeam · Mehr sehen »

Septuaginta

Wiener Genesis: Die Versuchung Josefs Zwölfprophetenrolle vom Nachal Chever Die Septuaginta (lateinisch für siebzig, altgriechisch ἡ μετάφρασις τῶν ἑβδομήκοντα hē metaphrasis tōn hebdomēkonta Die Übersetzung der Siebzig, Abk. LXX), auch griechisches Altes Testament genannt, ist die älteste durchgehende Übersetzung der hebräisch-aramäischen Bibel in die altgriechische Alltagssprache, die Koine.

Neu!!: Maacha und Septuaginta · Mehr sehen »

Simeon (Altes Testament)

Die Gebiete der 12 Stämme Israels Simeon (griech.-lat. Transkription von Schim'on; die verbreitete Form ist der männliche Vorname Simon) ist im Tanach einer der 12 Söhne Jakobs und Stammvater eines der Zwölf Stämme Israels.

Neu!!: Maacha und Simeon (Altes Testament) · Mehr sehen »

Wilhelm Gesenius (Orientalist)

Wilhelm Gesenius Heinrich Friedrich Wilhelm Gesenius (* 3. Februar 1786 in Nordhausen; † 23. Oktober 1842 in Halle an der Saale) war ein deutscher Theologe, Gelehrter der Kulturen und Geschichte des Nahen Ostens und einer der bedeutendsten Gelehrten der semitischen Sprachen, besonders des Hebräischen.

Neu!!: Maacha und Wilhelm Gesenius (Orientalist) · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »