Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

München

Index München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

1156 Beziehungen: Abendzeitung, Abfallentsorgung, Abtei St. Bonifaz (München), ADFC, Adolf Hitler, Adolf von Hildebrand, Afk M94.5, Agglomerationseffekt, AKAD, Akademie der Bildenden Künste München, Akademie der Deutschen Medien, Akademien für Gestaltung, Akademische Kunst, Akademischer Alpenverein München, Albrecht IV. (Bayern), Albrecht V. (Bayern), Alexej von Jawlensky, Alfred Kubin, Allach-Untermenzing, Allacher Forst, Allerheiligenkirche am Kreuz, Allianz Arena, Allianz SE, Alpen, Alpenvorland, Altbayern, Altbestand, Alte Akademie, Alte Hauptsynagoge München, Alte Münze (München), Alte Pfarrkirche St. Martin (Moosach), Alte Pinakothek, Alter Botanischer Garten (München), Alter Hof (München), Alter Nordfriedhof (München), Alter Südfriedhof (München), Altes Rathaus (München), Altstadt (München), Altstadt-Lehel, American Football, Amerika-Haus (München), Amsterdam, Annette Kolb, Anschlag in München 2016, Antenne Bayern, Antiquarium (München), Apostolisches Exarchat Deutschland und Skandinavien, Arabellapark, Arbeitslosenstatistik, Archäologische Staatssammlung, ..., ARD, Arthur von Ramberg, Asam-Schlössl, Asamkirche (München), Aschermittwoch, Aschheim, Atelier Elvira, Au-Haidhausen, Aubing-Lochhausen-Langwied, Aubinger Lohe, Auer Dult, Auer Mühlbach, Aufklärungsquote, Augsburger Schied, August Macke, Augustinerkirche (München), Australian Football, Australian Football League Germany, Äußerer Radlring, Öffentliche Bibliothek, Öffentliche Ordnung, Öffentliche Sicherheit, Öffentlicher Dienst, Öffentlicher Personennahverkehr, Öffentlichkeitsarbeit, Ökumenischer Kirchentag 2010, Österreichischer Rundfunk, Ústí nad Labem, Bahnhof München Donnersbergerbrücke, Bahnhof München Hackerbrücke, Bahnhof München Karlsplatz, Bahnhof München Marienplatz, Bahnhof München Ost, Bahnhof München-Giesing, Bahnhof München-Laim, Bahnhof München-Pasing, Bahnhofskategorie, Bairische Dialekte, Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Barock, Barthel Beham, Basketball-Bundesliga, Bauhütte, Bavaria, Bavaria Film, Bavariapark, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Bayerische Akademie für Außenwirtschaft, Bayerische Alpen, Bayerische Küche, Bayerische Landesteilung von 1255, Bayerische Staatsbibliothek, Bayerische Staatskanzlei, Bayerische Staatsoper, Bayerische Staatsregierung, Bayerische Theaterakademie August Everding, Bayerische Verwaltungsschule, Bayerischer Landtag, Bayerischer Rundfunk, Bayerischer Verfassungsgerichtshof, Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Bayerisches Landesamt für Statistik, Bayerisches Landessozialgericht, Bayerisches Nationalmuseum, Bayerisches Staatsballett, Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Bayerisches Staatsorchester, Bayerisches Staatsschauspiel, Bayern, BayernSPD, Börse München, Bündnis 90/Die Grünen Bayern, Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in Bayern, Bürgersaal (München), Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht, Benediktbeuern, Benjamin Idriz, Berg am Laim, Bergkirchen, Berlin, Bernhard Setzwein, Bertolt Brecht, Berufsfeuerwehr, Bevölkerungsdichte, Bewehrung (Heraldik), Bezirk, Bezirk (Bayern), Bibliothek des Deutschen Museums, Bike and ride, Bild (Zeitung), Bildwirkerei, Biotechnologie, BMW, BMW Group Classic, BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum, BMW Museum, BMW Welt, BMW-Vierzylinder, Bogenhausen (Stadtbezirk), Bologna, Bonnier, Bordeaux, Borstei, Botanische Staatssammlung, Botanischer Garten München-Nymphenburg, Bozen, Bremen, Brezel, Brienner Straße, British Council, Brunnen, Bruno Jonas, Buch, Buchhandel, Budapest, Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben, Bundesautobahn 92, Bundesfinanzhof, Bundesgartenschau, Bundesgartenschau 2005, Bundespatentgericht (Deutschland), Bundestagswahlkreis München-Ost, Bundestagswahlkreis München-Süd, Bundestagswahlkreis München-West/Mitte, Bundeswehr, Burg Grünwald, Busverkehr in München, Carl Amery, Carl Hanser Verlag, Carl Maria von Weber, Carl Orff, Carl Spitzweg, Carl Theodor von Piloty, Central Park, Central Tower München, Chor des Bayerischen Rundfunks, Christine Strobl (Politikerin), Christopher Street Day, Cincinnati, Circus Krone, Comicfestival München, Computerspiel, Constantin Film, Containergebäude, Cosmas Damian Asam, Cuvilliés-Theater, Dachauer Moos, Damenstiftskirche (München), Das Erste, Dativ, DAX, DB Station&Service, Deggendorf, Der arme Poet, Der Blaue Reiter, Derblecken, Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Journalistenschule, Deutsche Staatsangehörigkeit, Deutsche Teilung, Deutscher Alpenverein, Deutscher Wetterdienst, Deutsches Jagd- und Fischereimuseum, Deutsches Jugendinstitut, Deutsches Museum, Deutsches Patent- und Markenamt, Deutsches Theater München, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, Deutschland, Dianatempel (München), Die Gazette, Die Krokodile, Dienstsiegel, Dieter Hildebrandt, Dieter Reiter, Dillingen an der Donau, Direktmandat, Direktwahl, Disco (Musik), Displaced Person, Diwali, DJ Hell, Domicile, Donau, Donna Summer, Donnersbergerbrücke, Dreißigjähriger Krieg, Dreifaltigkeitskirche (München), Dreiseenplatte, Droemer Knaur, Druckerzeugnis, Dtv Verlagsgesellschaft, DVB-T, Edinburgh, Egid Quirin Asam, EgoFM, EHC Red Bull München, Ehrenbürger, Eichstätt, Eigenbetrieb, Einbahnstraße, Eingemeindung, Einkaufs-Center Neuperlach – pep, Eisbach (Isar), Eishockey in München, Eiszeitalter, Electroclash, Elektronische Tanzmusik, Elsevier, Emanuel Herigoyen, Energy München, Englischer Garten (München), Enrico Zuccalli, Erasmus Grasser, Erdinger Moos, Erich Kästner, Erlöserkirche (München), Erneuerbare Energien, Ernst Oppler, Erster Weltkrieg, Erzbistum München und Freising, Eugen Roth (Dichter), Euro-Industriepark, EuroCity, Europa, Europäische Patentorganisation, Evangelische Kirche, Evangelische Stadtakademie (München), Exzellenzinitiative, Fahrradstraße, Fahrtrichtung, Föhn, Führerbau, Fünf Höfe, FC Bayern München, FC Bayern München (Basketball), Feiertag, Feldherrnhalle, Feldkirchen (Landkreis München), Feldmoching-Hasenbergl, Ferdinand Maria (Bayern), Ferdinand von Miller, Fernkälte, Fernmeldeturm der Oberpostdirektion München, Filmfest München, Filmmuseum München, Finanzamt, Finanzgarten, Flagge, Flaucher, Florenz, Flughafen München, Flughafen München-Riem, Flughafen Memmingen, Flugplatz Oberpfaffenhofen, Flugplatz Schleißheim, Flugwerft Schleißheim, Flusssurfen, FOM – Hochschule für Oekonomie und Management, Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz, Forschungsbibliothek, Forschungsreaktor München, Forstenrieder Park, Fortune Global 500, François de Cuvilliés der Ältere, Frank Wedekind, Frankfurt am Main, Frankfurt Redbacks, Frankreich, Frans Hogenberg, Franz Marc, Franz von Stuck, Frauenkirche (München), Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien, Fraunhofer-Gesellschaft, Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK, Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung, Fröttmaninger Berg, Freddie Mercury, Freiheitsaktion Bayern, Freikörperkultur, Freikorps, Freilichtbühne, Freimann, Freiwillige Feuerwehr, Freiwilliger Polizeidienst, Friedensdenkmal, Friedrich Hebbel, Friedrich I. (HRR), Friedrich von Gärtner, Fußball-Weltmeisterschaft 2006, Gabriele Münter, Galerie der Künstler, Galopprennbahn Riem, Garching bei München, Garmisch-Partenkirchen, Gasteig, Gay Outdoor Club München, Gärtnerplatzviertel, Gebietskörperschaft (Deutschland), Gegenreformation, Geiselgasteig, Geländestufe, Gemeinde, Gemeinde (Deutschland), Gemeindefreies Gebiet, Gemeindepartnerschaft, Geo (Zeitschrift), Geologisches Museum München, Georg Braun, Georg Hoefnagel, Georg Kronawitter, Georg-Elser-Hallen, Gerhard Polt, German Bestelmeyer, Germering, Geschichte der Juden in München, Gewerbegebiet Kirschstraße, GfK (Unternehmen), Giorgio Moroder, Giovanni Antonio Viscardi, Gladius Dei, Glaspalast (München), Glockenbachviertel, Glyptothek (München), Goethe-Institut, Golfstaaten, Gotik, Gotthold Ephraim Lessing, Gräfe und Unzer, Gräfelfing, Gröbenzell, Grünwald, Grenze zwischen Deutschland und Österreich, Große Koalition, Großmarkthalle, Großstadt, Grundlagenforschung, Grundschule, Grundstück, GSG 9 der Bundespolizei, Gunetzrhainerhaus, Gustav Gsaenger, Gustav Mahler, Gymnasium, Haar (bei München), Hachinger Bach, Hackerbrücke, Hadern, Hagelsturm von München, Haltepunkt München Hirschgarten, Hamburg, Hans Christian Andersen, Hans F. Nöhbauer, Hans Krumpper, Hans von Aachen, Hans Werner Henze, Harare, Harry Klein (Club), Hartelholz, Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität München, Hauptstadt der Bewegung, Haus der Kunst, Häuserblock, Hörfunk, Heilig Kreuz (Forstenried), Heilig-Geist-Kirche (München), Heilig-Kreuz-Kirche (Fröttmaning), Heilig-Kreuz-Kirche (Giesing), Heiliges Römisches Reich, Heinrich der Löwe, Heinrich Heine, Heinz Gebhardt, Heizkraftwerk Freimann, Heizkraftwerk Nord (München), Heizkraftwerk Süd (München), Helmholtz Zentrum München, Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, Henrik Ibsen, Herbert Achternbusch, Herkulessaal, Hermann Giesler, Hermann Lenz, Hermannstadt, Herz-Jesu-Kirche (München), Herzog-Max-Palais, Herzogtum Oberbayern, Highlight Towers, Hinterbrühler See, Hirschgarten (München), Historismus, Hitlerputsch, Hochhaus Uptown München, Hochschule, Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Hochschule für Fernsehen und Film München, Hochschule für Musik und Theater München, Hochschule für Philosophie München, Hochschule für Politik München, Hochschule Macromedia, Hochschulen in Bayern, Hochstift Freising, Hofbräuhaus am Platzl, Hofgarten (München), Hofkirche, Hohenzollernstraße (München), Holzkirchen (Oberbayern), Hubert Burda Media, Hubert Gerhard, Hugo von Hofmannsthal, Hussiten, HVB Tower, I Feel Love, IATA-Flughafencode, ICAO-Code, Idomeneo, Ignaz Günther, Immobiliarmiete, Impark Sommerfestival, Infineon, Infrastruktur, Ingolstadt, Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, Inkunabel, Innovation, Innsbruck, Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr, Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr, Institut für Radiobiologie der Bundeswehr, Institut für Rundfunktechnik, Institut français München, Instituto Cervantes, Intercity-Express, International Data Group, International Deejay Gigolos, Internationale Gartenbauausstellung, Internationale Jugendbibliothek, Investition, Isar, Isar Valley, Isar-Plan, Isar-Werkkanal, Isartor, ISF München, Islam, Ismaning, Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern, Istituto Italiano di Cultura, Italien, Jakob Sandtner, Jan Polack, Jüdische liberale Gemeinde, Jüdische Volkshochschule (München), Jüdisches Museum München, Jüdisches Zentrum München, Jesuiten, Johann Baptist Straub, Johann Baptist Zimmermann, Johann Michael Fischer (Baumeister), Johann Wolfgang von Goethe, Johannes Singhammer, Jones Lang LaSalle, Josef Schmid (Politiker, 1969), Joseph Effner, Jugend (Zeitschrift), Jugendstil, Justizanstalt, Justizpalast (München), Justizvollzugsanstalt München, Kabel eins, Kaiserliche Administration in Bayern, KALIBER35 Munich International Short Film Festival, Kalkalpen, Kalter Krieg, Kapuzinerhölzl, Karl Theodor (Pfalz und Bayern), Karl Valentin, Karl VII. (HRR), Karl von Fischer, Karlsfeld, Karlstor (München), Karmelitenkirche (München), Karolinenplatz, Karsamstag, Kathedrale, Katholische Akademie in Bayern, Katholische Stiftungshochschule München, Kaufhof, Kaufingerstraße, Kaufkraft (Konsum), Köln, Königliche Kunstgewerbeschule München, Königreich Bayern, Königreichssaal, Königsberg (Preußen), Königsplatz (München), Kühlgemäßigtes Klima, Kernkraftwerk Isar, Kiew, Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Kirche von Griechenland, Klassizismus, Kleines Spiel, Kleinhesseloher See, Klimaschutz, Klinische Studie, Kloster Schäftlarn, Kloster Tegernsee, Knieküchle, Kocherlball, Komödie im Bayerischen Hof, Kommunale Selbstverwaltung, Konfessionslosigkeit, Kontinentalklima, Kraft-Wärme-Kopplung, Krauss-Maffei, Kreisfreie Stadt, Kriminalstatistik, Krishna, Kronebau, Kronleuchter, Kronprinz, Kultfabrik, Kulturzentrum Backstage, Kunstareal München, Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, Kurfürstentum Bayern, Kutte, KW – Das Heizkraftwerk, La finta giardiniera, Laim, Landesbehörde, Landeshauptstadt (Deutschland), Landkreis Dachau, Landkreis Fürstenfeldbruck, Landkreis München, Landkreis Starnberg, Landratsamt München, Landschaftsschutzgebiet, Langenscheidt, Langwieder Seenplatte, Latein, Löwenturm, Lebensborn, Lebenshaltungskosten, Lebensqualität, Leberkäse, Lena Christ, Lenbachplatz, Leo von Klenze, Leopoldstraße, Lindau (Bodensee), Linde AG, Lindwurmstraße, Linz, Lion Feuchtwanger, Liste der Baudenkmäler in München, Liste der Bäder in München, Liste der Bürgermeister von München, Liste der denkmalgeschützten Ensembles in München, Liste der FFH-Gebiete in der Stadt München, Liste der größten Städte der Europäischen Union, Liste der Groß- und Mittelstädte in Deutschland, Liste der Hochhäuser in München, Liste der Krankenhäuser in München, Liste der Kulturgeschichtspfade in München, Liste der Landschaftsschutzgebiete in München, Liste der Museen in München, Liste der Naturschutzgebiete im Landkreis und in der Stadt München, Liste der Ober- und Mittelzentren in Bayern, Liste der Theater in München, Liste deutscher Stadtgründungen/12. Jahrhundert, Liste Münchner Sportvereine, Ljubljana, Loisach, Lorenz von Westenrieder, Lothringer13, Lovis Corinth, Ludwig I. (Bayern), Ludwig II. (Bayern), Ludwig IV. (HRR), Ludwig Thoma, Ludwig-Maximilians-Universität München, Ludwigsbrücke (München), Ludwigsfeld (München), Ludwigstraße, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, Luftangriffe auf München, Lufthansa, Luitpold von Bayern, Luitpoldpark (München), Lyrik Kabinett, Malerei, MAN, Mandäer, Mangfalltal, Manierismus, Manuskript, Mariahilfkirche (München), Mariahilfplatz, Mariä Aufnahme in den Himmel, Marienplatz (München), Marstallmuseum Nymphenburg, Matthäus Merian, Max Liebermann, Max von Pettenkofer, Max-Planck-Gesellschaft, Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb, Max-Planck-Institut für Physik, Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen, Maxburg (München), Maximilian I. (Bayern), Maximilian I. Joseph (Bayern), Maximilian II. Emanuel (Bayern), Maximilian II. Joseph (Bayern), Maximilian III. Joseph, Maximilianeum, Maximiliansplatz, Maximilianstil, Maximilianstraße (München), Maxvorstadt, Mönchtum, Müllabfuhr, Müllersches Volksbad, Müllerstraße (München), München Hauptbahnhof, München Nord Rangierbahnhof, München Rangers, München-Marathon, Münchener Bach-Chor, Münchener Biennale, Münchener Kammerorchester, Münchener Secession, MünchenKlang, Münchner Abkommen, Münchner Bücherschau, Münchner Bücherschau junior, Münchner Bier, Münchner Bildungswerk, Münchner Buchhandel 1500–1850, Münchner Firmenlauf, Münchner Frühlingsfest, Münchner Grüngürtel, Münchner Kammerspiele, Münchner Kanalisation, Münchner Künstlergenossenschaft, Münchner Kindl, Münchner Lach- und Schießgesellschaft, Münchner Marionettentheater, Münchner Merkur, Münchner Olympia-Attentat, Münchner Opernfestspiele, Münchner Philharmoniker, Münchner Radlnacht, Münchner Radschnellweg, Münchner Räterepublik, Münchner Residenz, Münchner Ringbahn, Münchner SC, Münchner Schotterebene, Münchner Schule (Bildende Kunst), Münchner Sommernachtstraum, Münchner Sommertheater, Münchner Stadtbibliothek, Münchner Stadtentwässerung, Münchner Stadtmuseum, Münchner Stadtrat, Münchner Symphoniker, Münchner Theater für Kinder, Münchner Verkehrs- und Tarifverbund, Münchner Verkehrsgesellschaft, Münchner Volkshochschule, Münchner Volkstheater, Mediadesign Hochschule, Mercer (Beratung), Messe München, Messe München (Gelände), Messestadt Riem, Metropolregion München, Metropoltheater (München), Michael Ende, Middlesex University, Migrationshintergrund, Milbertshofen-Am Hart, Miniaturmodell, Mitte-links, Mittelschule, MMA Club, Monacensia, Monaco, Moosach (München), Moosburg an der Isar, Moosschwaige (München), Moräne, Morizz, Moschee Sendling, MRRC München, Munich Business School, Munich Cowboys, Munich Kangaroos, Munich Re, Museum Brandhorst, Museum Fünf Kontinente, Museum Mensch und Natur, Museum of Urban and Contemporary Art, Museum Reich der Kristalle, Museumsinsel (München), Musicland Studios, Nachtclub, Nachtleben, Nadisee, Napoleon Bonaparte, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Nationaltheater München, Natraj Temple, Naturschutzgebiet (Deutschland), Neubiberg, Neue Medien, Neue Pfarrkirche St. Johann Baptist (Haidhausen), Neue Pfarrkirche St. Margaret, Neue Pinakothek, Neues Landschaftsgebäude, Neues Rathaus (München), Neuhausen-Nymphenburg, Neuhauser Straße, Neuperlach, Neuried (bei München), New York City, Nikolaus Gysis, Nockherberg, Novemberrevolution, Oberbayern, Obergiesing-Fasangarten, Oberlandesgericht München, Oberleitungsbus München, Oberschleißheim, Oberstes Gericht, Oberwiesenfeld, Odeonsplatz, Offizier, Offizieranwärter, Oktoberfest, Olching, Olympia-Einkaufszentrum, Olympia-Eissportzentrum, Olympia-Schwimmhalle, Olympiahalle München, Olympiapark (München), Olympiastadion München, Olympiaturm, Olympische Sommerspiele 1972, Olympische Winterspiele 2018, Olympische Winterspiele 2022, Orchester, Orlando di Lasso, Orpheus chor münchen, Ortsteil, Oskar Maria Graf, Oskar-von-Miller-Ring 20, Ostermarsch, Ostpark (München), Otho Orlando Kurz, Ottfried Fischer, Ottheinrich, P1 (München), Palais Almeida, Palais Holnstein, Palais Neuhaus-Preysing, Palais Porcia (München), Palais Preysing, Paläontologisches Museum München, Panzerwiese, Paris, Pasing-Obermenzing, Passau, Paul Heyse, Paul Klee, Perlacher Forst, Personalunion, Peter Candid, Peter Claus Hartmann, Philharmonischer Chor München, Pinakothek der Moderne, Piper Verlag, Planegg, Planungsregion München, Platzl (München), Polizei Bayern, Polizeipräsidium München, Polnisches Kulturzentrum München, Porzellanmuseum München, Praterinsel, Prestel Verlag, Priester (Christentum), Primogeniturgesetz, Prinz-Carl-Palais, Prinzregentenstraße, Prinzregententheater, Prinzregententorte, Produktivität, Prognose, Propyläen (München), ProSieben, ProSiebenSat.1 Media, Puchheim, Pullach im Isartal, Puppentheater, Putzbrunn, Pyeongchang, Qantm, R. Oldenbourg Verlag, Radio Arabella (München), Radio Gong 96.3, RadlRing München, Radverkehr, Radverkehrsanlage, Railjet, Rainer Maria Rilke, Rainer Werner Fassbinder, Ramersdorf-Perlach, Rangierbahnhof, Römisch-deutscher Kaiser, Realschule, Redendes Wappen, Referat (Organisation), Regattastrecke Oberschleißheim, Regierung von Oberbayern, Regierung von Oberbayern (Gebäude), Regierungsbezirk, Regina Schmeken, Regionalbibliothek, Reichswehr, Reinhard Heydenreuter, Renaissance, Renaturierung, Residenzmuseum, Residenzstadt, Residenzstraße 13, Residenztheater (München), Richard Strauss, Richard Wagner, Riemer Park, Rijeka, Rindermarkt (München), Ringautobahn, Rokoko, Rom, Romanik, Rosa Liste München, Rote Sonne (Club), Ruhmeshalle (München), Russland, Ryanair, S-Bahn, S-Bahn München, Salzburg, Salzstraße, Sammlung Goetz, Sammlung Schack, Sander, Sapporo, Sat.1, Sauerbruch Hutton, Süddeutsche Zeitung, Süddeutscher Verlag, Südliche Fröttmaninger Heide, Schauburg (München), Schausteller, Schild (Zeichen), Schildergasse, Schlachthof (Fernsehsendung), Schloss Blutenburg, Schloss Fürstenried, Schloss Nymphenburg, Schloss Suresnes, Schlossanlage Schleißheim, Schlosspark Nymphenburg, Schrannenhalle (München), Schrift, Schutzpolizei, Schutzstaffel, Schwabing, Schwabing-Freimann, Schwabing-West, Schwabinger 7, Schwabinger Krawalle, Schwabinger See, Schwabylon, Schwanthalerhöhe, Schwarzhölzl, Seeklima, Sektion (Alpenverein), Sektion Bergland des Deutschen Alpenvereins, Sektion Hochland des Deutschen Alpenvereins, Sektion München des Deutschen Alpenvereins, Sektion Oberland des Deutschen Alpenvereins, Sendeanlagen auf der Zugspitze, Sender Gaisberg, Sender Hochries, Sender Ismaning, Sender Wendelstein, Sendling, Sendling-Westpark, Sendlinger Mordweihnacht, Sendlinger Tor, Sep Ruf, Siebenten-Tags-Adventisten, Siedlung Neuhausen, Siegestor, Siemens, Silvesterlauf München, Skatenight, Skulptur, Sky Deutschland, Skyline Tower, Solln, Sonnenstraße (München), Sowjetische Besatzungszone, Sowjetunion, Spanischer Erbfolgekrieg, Spartan Race, Sport1, Sprachen & Dolmetscher Institut München, St. Anna im Lehel, St. Benno (München), St. Georg (Bogenhausen), St. Jakob (München), St. Johann Baptist (Johanneskirchen), St. Joseph (München), St. Ludwig (München), St. Lukas (München), St. Maria (Ramersdorf), St. Markus (München), St. Matthäus (München), St. Maximilian (München), St. Michael (Berg am Laim), St. Michael (München), St. Nikolaus (Englschalking), St. Paul (München), St. Peter (München), St. Salvator (München), St. Ursula (München), St. Wolfgang (Pipping), Staatliche Antikensammlungen, Staatliche Graphische Sammlung München, Staatliche Münzsammlung München, Staatliches Hofbräuhaus, Staatliches Museum Ägyptischer Kunst, Staatsarchiv, Staatsarchiv München, Staatsflagge Bayerns, Staatssammlung für Anthropologie und Paläoanatomie, Staatstheater am Gärtnerplatz, Stachus, Stadt, Stadt-Ehrentitel der NS-Zeit, Stadtbezirke Münchens, Stadtgrenze, Stadtstaat, Stadtverwaltung München, Stadtwerke München, Stammstrecke (S-Bahn München), Standarddeutsch, Starnberger See, Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein, Städtische Galerie im Lenbachhaus, Städtisches Hochhaus (München), Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, Stephan Braunfels, Stoßtrupp Adolf Hitler, Straßenbahn München, Straßennetz, Straubing, Streetlife Festival, StuStaCulum, Subotica, Sudetenland, SV-Hochhaus, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Synagoge, Synthesizer, Tanz der Marktfrauen, Tanzwerkstatt Europa, Tatort, Tölzer Knabenchor, Technische Universität München, Technisches Rathaus (München), Technoparade, Tele München Gruppe, Tertiär, TGV, Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln, The Atomic Café (Club), Theaterfestival Spielart, Theatinerkirche (München), Theatron-Festival, Theo Pabst, Theo Vennemann, Theodor Fischer, Theresienwiese, Thomas Mann, Thomas Wimmer, Tierpark Hellabrunn, Tollwood-Festival, Trabrennbahn Daglfing, Triathlon Bundesliga, Trinkwasser, Trudering-Riem, Truppendienstgericht Süd, Tschechisches Zentrum, TSV 1860 München, TSV Milbertshofen, Tyler Davidson Fountain, Tz, U-Bahn München, Ukraine, Ukrainisch Orthodoxe St. Petrus und Paulus Kirche in München-Ludwigsfeld, Ukrainisch-Orthodoxe Kirche, Ukrainische Freie Universität München, Ultraschall (Club), Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, Union Move, Universalbibliothek, Universität der Bundeswehr München, Universitätsbibliothek der LMU München, Unterföhring, Untergiesing-Harlaching, Unterhaching, Valentin-Karlstadt-Musäum, Vater-Rhein-Brunnen, Vedute, Veloroute, Venedig, Vereinigte Staaten, Verkehr, Verkehrsknotenpunkt, Verkehrsstau, Verkehrsstärke, Verkehrszentrum (Deutsches Museum), Verlag, Verlag Antje Kunstmann, Verlag C.H.Beck, Verlagsgruppe Random House, Verona, Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung, Versorgungsforschung, Viechtach, Viktualienmarkt, Villa Stuck, Vogošća, Volkskunde, Wahlkreis, Waldfriedhof (München), Walter Leistikow, Wandel Lorch Architekten, Warnberg, Wasserkraftwerk, Wassily Kandinsky, Würm (Amper), Wegweiser, Weißwurst, Weihenstephan, Weihnachtsmarkt, Weinstadl, Weltstadt, Westpark (München), Wetterscheide, Wien, Wilhelm IV. (Bayern), Wilhelm V. (Bayern), Wilhelm von Diez, Wilhelmsgymnasium München, Wirtschaftswoche, Wirtshaus am Hart, Wittelsbach, Wittelsbacher Brunnen (Lenbachplatz), Wittelsbacherbrunnen (Münchner Residenz), Wohneigentum, Wolf-Armin von Reitzenstein, Wolfgang Amadeus Mozart, Wolfgang Clemen, Wolfgang Koeppen, Wolfgang Wilhelm von Pfalz-Neuburg, Zagreb, Zürich, ZDF, Zeil, Zeit des Nationalsozialismus, Zeitschrift, Zentraler Omnibusbahnhof München, Zeugen Jehovas, Zirkus, Zoologische Staatssammlung München, Zukunftsatlas, Zweite Stammstrecke (S-Bahn München), Zweiter Bildungsweg, Zweiter Weltkrieg, Zwiesel, 2. Bundesliga Snooker, 68er-Bewegung, 95.5 Charivari. Erweitern Sie Index (1106 mehr) »

Abendzeitung

Die Abendzeitung, kurz AZ, ist eine Münchner Boulevardzeitung.

Neu!!: München und Abendzeitung · Mehr sehen »

Abfallentsorgung

Entsorgung ist der Oberbegriff für alle Verfahren und Tätigkeiten, die der Beseitigung oder Verwertung von Abfällen dienen.

Neu!!: München und Abfallentsorgung · Mehr sehen »

Abtei St. Bonifaz (München)

Abteikirche St. Bonifaz Innenraum vor 1944 Innenraum Ostern 2012 Der Eingangsbereich zum Kloster Die Abtei St.

Neu!!: München und Abtei St. Bonifaz (München) · Mehr sehen »

ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) e. V. ist ein Verkehrsclub für Fahrradfahrer mit Sitz in Bremen.

Neu!!: München und ADFC · Mehr sehen »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: München und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Adolf von Hildebrand

''Bildhauer Adolf von Hildebrand'' (Hans von Marées um 1868) Der Wittelsbacher Brunnen in München ist eines der Hauptwerke von Adolf von Hildebrand. Das Bild zeigt die Allegorie auf die segensreiche Kraft des Wassers. Werner von Siemens - Bronzebüste, 1898. Adolf Ritter von Hildebrand (* 6. Oktober 1847 in Marburg; † 18. Januar 1921 in München) war einer der führenden deutschen Bildhauer seiner Zeit und Medailleur.

Neu!!: München und Adolf von Hildebrand · Mehr sehen »

Afk M94.5

afk M94.5 ist ein Hörfunksender zur Aus- und Fortbildung in München.

Neu!!: München und Afk M94.5 · Mehr sehen »

Agglomerationseffekt

Als Agglomerationseffekte werden in der Regionalökonomie die Effekte von Verdichtungsgebieten oder Agglomerationen bezeichnet.

Neu!!: München und Agglomerationseffekt · Mehr sehen »

AKAD

Die AKAD ist ein privater Bildungsanbieter auf Sekundarstufe II und Tertiärstufe: von der kaufmännischen Grundbildung (Bürofachdiplom, Handelsdiplom, eidgenössisches Fähigkeitszeugnis) und der Matura (gymnasiale Maturität, Berufsmaturität, Passerelle) über die kaufmännische Weiterbildung (Zertifikat, eidg. Fachausweis und eidg. Diplom) bis zu Abschlüssen diverser Höheren Fachschulen.

Neu!!: München und AKAD · Mehr sehen »

Akademie der Bildenden Künste München

Die Akademie der Bildenden Künste München ist eine der bedeutendsten und, unter Berücksichtigung der ihr vorausgegangenen Bildungseinrichtungen, auch eine der ältesten Kunsthochschulen Deutschlands.

Neu!!: München und Akademie der Bildenden Künste München · Mehr sehen »

Akademie der Deutschen Medien

Die Akademie der Deutschen Medien ist ein Aus- und Weiterbildungsinstitut für Medienschaffende in Verlagen und Organisationen.

Neu!!: München und Akademie der Deutschen Medien · Mehr sehen »

Akademien für Gestaltung

Akademien für Gestaltung bieten Weiterbildungsangebote für Handwerker zum Gestalter im Handwerk an.

Neu!!: München und Akademien für Gestaltung · Mehr sehen »

Akademische Kunst

Die Geburt der Venus'' von Alexandre Cabanel ''L'Amour et Psyche, enfants'' von William Adolphe Bouguereau Charles-August Mengin: ''Sappho'', 1877. Manchester Art Gallery École des Beaux-Arts, spätes 19. Jahrhundert Aktstudium in einer Akademie um 1720, Giovanni Battista Tiepolo Die Akademische Kunst, auch Akademischer Realismus oder Akademismus, seltener Akademizismus genannt, war ein europäischer Kunststil vom 17.

Neu!!: München und Akademische Kunst · Mehr sehen »

Akademischer Alpenverein München

Erinnerungshütte Der Akademische Alpenverein München e. V. (AAVM) ist ein Akademischer Gebirgsverein in München, der dem Deutschen Alpenverein nahesteht.

Neu!!: München und Akademischer Alpenverein München · Mehr sehen »

Albrecht IV. (Bayern)

Albrecht IV., Gemälde von Barthel Beham Kartause Prüll, heute im Bayerischen Nationalmuseum Albrecht IV.

Neu!!: München und Albrecht IV. (Bayern) · Mehr sehen »

Albrecht V. (Bayern)

Albrecht V. Jugendbildnis von Hans Mielich, 1545 (Alte Pinakothek, München). Frauenkirche Ingolstadt, 1572 Albrecht V. in späteren Jahren Albrecht V. (der Großmütige) (* 29. Februar 1528 in München; † 24. Oktober 1579 ebenda) war ab 1550 Herzog von Bayern.

Neu!!: München und Albrecht V. (Bayern) · Mehr sehen »

Alexej von Jawlensky

Alexej von Jawlensky: Selbstporträt, 1912 Signatur Jawlenskys Alexej von Jawlensky (ursprünglich Alexei Georgijewitsch Jawlenski;, wiss. Transliteration Alexej Georgievič Javlenskij; * oder 1864Jawlensky selbst bezieht sich in seinen Erinnerungen immer auf das Geburtsjahr 1864. Alexej von Jawlensky, 1937, in: Erinnerungen, zit.n. Clemens Weiler: Jawlensky, Köpfe, Gesichte, Meditationen. Hanau 1970. in der Nähe von Torschok, Russisches Kaiserreich; † 15. März 1941 in Wiesbaden) war ein russisch-deutscher Maler.

Neu!!: München und Alexej von Jawlensky · Mehr sehen »

Alfred Kubin

Alfred Kubin 1904; Fotografie von Nicola Perscheid. Alfred Leopold Isidor Kubin (* 10. April 1877 in Leitmeritz (tschechisch: Litoměřice), Böhmen; † 20. August 1959 in Zwickledt, Gemeinde Wernstein am Inn) war ein österreichischer Grafiker, Schriftsteller und Buchillustrator.

Neu!!: München und Alfred Kubin · Mehr sehen »

Allach-Untermenzing

Allach-Untermenzing ist der Stadtbezirk 23 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Allach-Untermenzing · Mehr sehen »

Allacher Forst

Allacher Forst Der Allacher Forst ist ein Wald im Norden Münchens, im Stadtbezirk Allach-Untermenzing.

Neu!!: München und Allacher Forst · Mehr sehen »

Allerheiligenkirche am Kreuz

Kreuzkirche in der Kreuzstraße Die spätgotische römisch-katholische Filialkirche Allerheiligenkirche am Kreuz, auch Kreuzkirche genannt, ist die ehemalige Friedhofskirche der Stadtpfarrei St. Peter und bis heute Nebenkirche des „Alten Peters“ in München.

Neu!!: München und Allerheiligenkirche am Kreuz · Mehr sehen »

Allianz Arena

Die Allianz Arena ist ein Fußballstadion im Norden von München und bietet bei Bundesligaspielen 75.021 Plätze, zusammengesetzt aus 57.343 Sitzplätzen, 13.794 Stehplätzen, 1.374 Logenplätzen, 2.152 Business Seats (einschließlich 102 Sitzplätzen für Ehrengäste) und 966 Sponsorenplätzen.

Neu!!: München und Allianz Arena · Mehr sehen »

Allianz SE

Die Allianz SE weltweit (Stand 2009) Hauptsitz der Allianz: Die Königinstraße 28 in 80802 München Inschrift des Firmennamens „Allianz Versicherungs Aktiengesellschaft“ am Hauptsitz der Allianz Interims-Schein einer Aktie über 1000 Mark der Allianz Versicherungs-AG vom 5. Februar 1890 Alte Hinweistafel einer Agentur Die Allianz SE mit Sitz in München ist ein deutscher Versicherungskonzern und nach Umsatz einer der weltgrößten.

Neu!!: München und Allianz SE · Mehr sehen »

Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas.

Neu!!: München und Alpen · Mehr sehen »

Alpenvorland

Abgrenzung des Alpenvorlandes in Süddeutschland Das österreichische Alpenvorland, geteilt durch Karpatenvorland und Wiener Becken Alpenvorland bei Kempten im Allgäu Als Alpenvorland bezeichnet man das Hochland rund um die Alpen.

Neu!!: München und Alpenvorland · Mehr sehen »

Altbayern

mini Altbayern (oft auch Baiern) umfasst die Landesteile des Freistaates Bayern, die in der kulturellen Tradition des mittelalterlichen Stamms der Bajuwaren stehen.

Neu!!: München und Altbayern · Mehr sehen »

Altbestand

Der Altbestand bezeichnet im Bibliothekswesen die wertvollen historischen Bestände einer Bibliothek.

Neu!!: München und Altbestand · Mehr sehen »

Alte Akademie

Die Alte Akademie von der Neuhauser Straße gesehen Das Wilhelminum um 1700 nach Michael Wening Die Alte Akademie, auch Wilhelminum genannt, ist ein großes Gebäude in München aus dem 16.

Neu!!: München und Alte Akademie · Mehr sehen »

Alte Hauptsynagoge München

Alte Hauptsynagoge München vom Lenbachplatz gesehen Die Alte Hauptsynagoge München stand an der Herzog-Max-Straße im Zentrum von München.

Neu!!: München und Alte Hauptsynagoge München · Mehr sehen »

Alte Münze (München)

Kunstkammer- und Marstallgebäude im 16. Jahrhundert zugriff.

Neu!!: München und Alte Münze (München) · Mehr sehen »

Alte Pfarrkirche St. Martin (Moosach)

Alte Pfarrkirche St. Martin Die Alte Pfarrkirche St.

Neu!!: München und Alte Pfarrkirche St. Martin (Moosach) · Mehr sehen »

Alte Pinakothek

Alte Pinakothek, Südfront; in deren Zentrum befindet sich die so genannte ''Plombe'', mit der die Fassade nach den Schäden des Zweiten Weltkriegs restauriert wurde Die Alte Pinakothek ist ein 1836 eröffnetes Kunstmuseum in München-Maxvorstadt.

Neu!!: München und Alte Pinakothek · Mehr sehen »

Alter Botanischer Garten (München)

Alter Botanischer Garten mit Neptunbrunnen Kunstpavillon Der Alte Botanische Garten liegt am Lenbachplatz in München im Stadtbezirksteil Königsplatz der Maxvorstadt und ist heute eine Parkanlage.

Neu!!: München und Alter Botanischer Garten (München) · Mehr sehen »

Alter Hof (München)

München, Alter Hof, spätgotischer Torturm und Erker (um 1480) Der Alte Hof (früher auch Alte Veste) entstand als herzogliche Stadtburg im späten 12.

Neu!!: München und Alter Hof (München) · Mehr sehen »

Alter Nordfriedhof (München)

Arkadengräber St. Joseph Grabmale Der Alte Nordfriedhof (auch Alter Nördlicher Friedhof) ist ein von 1869 bis 1944 genutzter Friedhof an der Arcisstraße in München.

Neu!!: München und Alter Nordfriedhof (München) · Mehr sehen »

Alter Südfriedhof (München)

Grundrissplan mit Lagekennzeichnung von 54 Gräbern berühmter Personen (entspricht Plan auf den Eingangstafeln siehe Bild darunter) Der Alte Südfriedhof – bekannter unter dem Namen Alter Südlicher Friedhof – in München wurde 1563 als Pestfriedhof „ferterer Freithof“ (.

Neu!!: München und Alter Südfriedhof (München) · Mehr sehen »

Altes Rathaus (München)

Altes Rathaus von Osten Altes Rathaus von Westen Das Alte Rathaus, bis 1874 Sitz des Münchner Magistrats, ist ein Repräsentationsgebäude der Stadtverwaltung in München am Marienplatz.

Neu!!: München und Altes Rathaus (München) · Mehr sehen »

Altstadt (München)

Zentrum der Münchner Altstadt mit Marienplatz, Altem und Neuem Rathaus, St. Peter und der Frauenkirche Die Münchner Altstadt ist der Stadtteil der bayerischen Landeshauptstadt München, der am längsten zu der Stadt gehört, auch wenn einige Orte, die mittlerweile Stadtteile Münchens sind, schon lange vor München urkundlich erwähnt wurden.

Neu!!: München und Altstadt (München) · Mehr sehen »

Altstadt-Lehel

Bezirksteile Luftbild des Altstadtkerns Bayerische Nationalmuseum im Lehel (1910er Jahre) Altstadt-Lehel (sprich: „Lächl“) ist der Stadtbezirk 1 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Altstadt-Lehel · Mehr sehen »

American Football

NFL American Football (engl. für „Amerikanischer Fußball“), oder auch kurz Football, ist eine aus den Vereinigten Staaten stammende Ballsportart und die populärste Variante einer Reihe von als Gridiron Football bezeichneten Sportarten.

Neu!!: München und American Football · Mehr sehen »

Amerika-Haus (München)

Amerikahaus, München Das Amerikahaus ist eine bayerische Kulturinstitution am Karolinenplatz in München, die 1948 als Amerika-Haus eröffnet wurde.

Neu!!: München und Amerika-Haus (München) · Mehr sehen »

Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und einwohnerstärkste Stadt des Königreichs der Niederlande.

Neu!!: München und Amsterdam · Mehr sehen »

Annette Kolb

Annette Kolb,Kohlezeichnung von Günter Rittner 1965 Annette Kolb, mit bürgerlichem Namen Anna Mathilde Kolb, (* 3. Februar 1870 in München; † 3. Dezember 1967 in München) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: München und Annette Kolb · Mehr sehen »

Anschlag in München 2016

① McDonald’s-Restaurant② Saturn-Filiale③ Olympia-Einkaufszentrum (OEZ)④ OEZ-Parkhaus Nord⑤ Henckystraße Bei einem Anschlag in München 2016 tötete der 18-jährige Schüler David S. am 22.

Neu!!: München und Anschlag in München 2016 · Mehr sehen »

Antenne Bayern

Antenne Bayern ist ein privater Hörfunksender Bayerns mit Sitz in Ismaning.

Neu!!: München und Antenne Bayern · Mehr sehen »

Antiquarium (München)

Das Antiquarium, eines der ältesten Renaissance-Gewölbe Europas Seitliche Ansicht auf die Figurensammlung Staatsbesuch des belgischen Königspaares im Antiquarium am 29. April 1971 Das Antiquarium wurde ab 1568 zur Aufnahme der herzoglichen Antikensammlung und Bibliothek als Erweiterung der Münchner Residenz errichtet und wenig später zu einem Festsaal umgestaltet.

Neu!!: München und Antiquarium (München) · Mehr sehen »

Apostolisches Exarchat Deutschland und Skandinavien

Das Apostolische Exarchat Deutschland und Skandinavien (lat.: Exarchatus Apostolicus Germaniae et Scandiae) ist ein in Deutschland, Dänemark, Norwegen, Finnland, Schweden gelegenes Apostolisches Exarchat der Ukrainischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in München.

Neu!!: München und Apostolisches Exarchat Deutschland und Skandinavien · Mehr sehen »

Arabellapark

Der Arabellapark ist ein Wohn- und Gewerbegebiet im Münchner Stadtteil Bogenhausen, dessen Bebauung im Wesentlichen zwischen 1965 und 1998 entstanden ist.

Neu!!: München und Arabellapark · Mehr sehen »

Arbeitslosenstatistik

Die Arbeitslosenstatistik erfasst das quantitative Ausmaß der Arbeitslosigkeit zur der Anzahl der Arbeitslosen (Arbeitslosenstand) sowie der Arbeitslosenquote.

Neu!!: München und Arbeitslosenstatistik · Mehr sehen »

Archäologische Staatssammlung

Schriftzug am Hauptgebäude Eine der Heunensäulen vor dem Haupteingang der Archäologischen Staatssammlung 2006 Ausstellung „Römische Küchen und Tischkultur“. Archäologen kochen nach alten römischen Rezepten Die Archäologische Staatssammlung (bis 2000 Prähistorische Staatssammlung) in München ist das zentrale bayerische Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte.

Neu!!: München und Archäologische Staatssammlung · Mehr sehen »

ARD

Logo der ARD Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein 1950 gegründeter Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland, der über die Rundfunkgebühren finanziert wird.

Neu!!: München und ARD · Mehr sehen »

Arthur von Ramberg

Arthur von Ramberg Arthur Georg Ramberg (* 4. September 1819 in Wien; † 5. Februar 1875 in München), ab 1849 Freiherr von Ramberg, war ein österreichischer Maler und Zeichner.

Neu!!: München und Arthur von Ramberg · Mehr sehen »

Asam-Schlössl

Asam-Schlössl in München-Thalkirchen Das Asam-Schlössl ist ein Gebäude im Münchner Stadtteil Thalkirchen, Maria-Einsiedel-Straße 45.

Neu!!: München und Asam-Schlössl · Mehr sehen »

Asamkirche (München)

Fassade der Asamkirche Bildnis Cosmas Damian Asams rechts des Hochaltars Bildnis Egid Quirin Asams links des Hochaltars Die Asamkirche (offiziell St.-Johann-Nepomuk-Kirche) in der Sendlinger Straße in Münchens Altstadt wurde von 1733 bis 1746 von den Brüdern Asam (Cosmas Damian Asam und Egid Quirin Asam) errichtet.

Neu!!: München und Asamkirche (München) · Mehr sehen »

Aschermittwoch

Spendung des Aschenkreuzes Mit dem Aschermittwoch (‚vierter Tag (.

Neu!!: München und Aschermittwoch · Mehr sehen »

Aschheim

Rathaus der Gemeinde Aschheim Aschheim ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München.

Neu!!: München und Aschheim · Mehr sehen »

Atelier Elvira

Revers von 1891 bis 1896 Das Atelier Elvira, auch Hofatelier Elvira oder Salon Elvira genannt, wurde 1887 von Anita Augspurg und Sophia Goudstikker als Fotostudio in München gegründet.

Neu!!: München und Atelier Elvira · Mehr sehen »

Au-Haidhausen

Bezirksteile Mariahilf-Kirche Wiener Platz Villa Stuck Loretokapelle am Gasteig Au-Haidhausen ist der Stadtbezirk 5 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Au-Haidhausen · Mehr sehen »

Aubing-Lochhausen-Langwied

Aubing-Lochhausen-Langwied ist der Stadtbezirk 22 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Aubing-Lochhausen-Langwied · Mehr sehen »

Aubinger Lohe

Blick über die Aubinger Lohe Die Wiesen am Nordrand der Aubinger Lohe Die Aubinger Lohe ist ein Waldgebiet auf einem Hügel am westlichen Rand von München in Deutschland.

Neu!!: München und Aubinger Lohe · Mehr sehen »

Auer Dult

Auer Dult mit Mariahilf-Kirche Die Auer Dult ist ein traditioneller Jahrmarkt in München.

Neu!!: München und Auer Dult · Mehr sehen »

Auer Mühlbach

Der Auer Mühlbach ist ein etwa sieben Kilometer langer, aus Isarwasser gespeister und heute großteils kanalisierter Stadtbach im Süden von München.

Neu!!: München und Auer Mühlbach · Mehr sehen »

Aufklärungsquote

Die Aufklärungsquote (AQ) ist das Verhältnis der aufgeklärten Fälle zu den polizeilich registrierten Fällen.

Neu!!: München und Aufklärungsquote · Mehr sehen »

Augsburger Schied

Der Augsburger Schied (Faksimile aus dem 19. Jahrhundert) Der Augsburger Schied, in der neueren Literatur auch als Augsburger Vergleich bezeichnet, ist eine am 14. Juni 1158 abgefasste Urkunde Kaiser Friedrich I. Barbarossas, die den Ortsnamen München erstmals erwähnt.

Neu!!: München und Augsburger Schied · Mehr sehen »

August Macke

''Selbstporträt mit Hut'' (1909) Signatur von August Macke August Robert Ludwig Macke (* 3. Januar 1887 in Meschede, Hochsauerland; † 26. September 1914 bei Perthes-lès-Hurlus, Champagne) war einer der bekanntesten deutschen Maler des Expressionismus.

Neu!!: München und August Macke · Mehr sehen »

Augustinerkirche (München)

Augustinerkirche von Südost Augustinerkloster und Augustinerkirche um 1700 Augustinerkirche von Westen Die gotische Klosterkirche St.

Neu!!: München und Augustinerkirche (München) · Mehr sehen »

Australian Football

Hohes Marken ist eine Schlüsselfertigkeit im Aussie Rules und gleichzeitig zuschauerwirksam. Präzise Feld- und Torschüsse mit dem ellipsoidförmigen Ball sind die wichtigsten Fertigkeiten in Aussie Rules Football. Australian Football, auch als Australian Rules Football, Aussie Rules oder einfach „Football“ oder „Footy“ bezeichnet, ist eine Footballvariante, die mit einem ellipsoidförmigen Ball auf einem großen, elliptischen Spielfeld mit vier (Tor-)Pfosten an jedem Ende gespielt wird.

Neu!!: München und Australian Football · Mehr sehen »

Australian Football League Germany

Die Australian Football League Germany (AFLG) ist die höchste und bisher einzige Australian-Football-Liga in Deutschland.

Neu!!: München und Australian Football League Germany · Mehr sehen »

Äußerer Radlring

Der Äußere Radlring ist eine knapp 50 km lange Runde durch die äußeren Stadtviertel von München.

Neu!!: München und Äußerer Radlring · Mehr sehen »

Öffentliche Bibliothek

Öffentliche Bibliotheken werden im Bibliothekswesen gemeinhin als öffentlich zugängliche Bibliotheken mit einem Angebot an Beständen und Dienstleistungen für die allgemeine Bevölkerung verstanden und damit von den meist ebenfalls öffentlich zugänglichen wissenschaftlichen Bibliotheken unterschieden.

Neu!!: München und Öffentliche Bibliothek · Mehr sehen »

Öffentliche Ordnung

Unter öffentlicher Ordnung verstand schon 1933 das Preußische Oberverwaltungsgericht die Gesamtheit der ungeschriebenen Regeln für das Verhalten des Einzelnen in der Öffentlichkeit, soweit die Beachtung dieser Regeln nach den herrschenden Auffassungen als unerlässliche Voraussetzung eines geordneten Gemeinschaftslebens betrachtet wird.

Neu!!: München und Öffentliche Ordnung · Mehr sehen »

Öffentliche Sicherheit

Die öffentliche Sicherheit umfasst nach allgemein anerkannter Definition die Unversehrtheit der objektiven Rechtsordnung, der subjektiven Rechte und Rechtsgüter des Einzelnen und die Funktionsfähigkeit von Einrichtungen und Veranstaltungen des Staates.

Neu!!: München und Öffentliche Sicherheit · Mehr sehen »

Öffentlicher Dienst

Unter der Bezeichnung öffentlicher Dienst, auch Staatsdienst, versteht man das Tätigkeitsfeld der Beamten und weiteren aufgrund öffentlichen Rechts beschäftigten Personen (wie Richtern, Soldaten und Rechtsreferendaren) und Tarifbeschäftigten (Angestellten von öffentlich-rechtlichen Körperschaften, Anstalten oder Stiftungen).

Neu!!: München und Öffentlicher Dienst · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: München und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit, synonym Public Relations, kurz PR, ist ein weit gefasster Begriff für das Management der öffentlichen Kommunikation von Organisationen gegenüber ihren externen und internen Teilöffentlichkeiten bzw.

Neu!!: München und Öffentlichkeitsarbeit · Mehr sehen »

Ökumenischer Kirchentag 2010

Logo des Ökumenischen Kirchentags 2010 Fußgängerzone Neuhauser Straße während des ÖKT Der Ökumenische Kirchentag 2010 (ÖKT) war der zweite ökumenische Kirchentag, der vom 12.

Neu!!: München und Ökumenischer Kirchentag 2010 · Mehr sehen »

Österreichischer Rundfunk

Der Österreichische Rundfunk (ORF) ist der größte Medienanbieter Österreichs und hat seinen Hauptsitz in Wien.

Neu!!: München und Österreichischer Rundfunk · Mehr sehen »

Ústí nad Labem

Ústí nad Labem (deutsch Aussig) ist eine Stadt an der Elbe in Nordböhmen.

Neu!!: München und Ústí nad Labem · Mehr sehen »

Bahnhof München Donnersbergerbrücke

Der Bahnhof Donnersbergerbrücke ist ein viergleisiger Regionalbahnhof im Stadtteil Schwanthalerhöhe der bayerischen Landeshauptstadt München und ein Knotenpunkt der S-Bahn München.

Neu!!: München und Bahnhof München Donnersbergerbrücke · Mehr sehen »

Bahnhof München Hackerbrücke

Der Bahnhof München Hackerbrücke ist ein 1972 eröffneter Bahnhof an der Münchner S-Bahn-Stammstrecke unterhalb der Hackerbrücke in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hauptbahnhof.

Neu!!: München und Bahnhof München Hackerbrücke · Mehr sehen »

Bahnhof München Karlsplatz

Der Haltepunkt Karlsplatz (Stachus) in München am Karlsplatz (Stachus) in der Nähe des Hauptbahnhofes ist einer der zentralen Nahverkehrs-Knotenpunkte der bayerischen Landeshauptstadt.

Neu!!: München und Bahnhof München Karlsplatz · Mehr sehen »

Bahnhof München Marienplatz

Der Bahnhof München Marienplatz ist ein Haltepunkt der Deutschen Bahn, eine Haltestelle der Stadtwerke München und einer der wichtigsten Umsteigebahnhöfe im Gebiet des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes.

Neu!!: München und Bahnhof München Marienplatz · Mehr sehen »

Bahnhof München Ost

Der Bahnhof München Ost der Deutschen Bahn im Münchener Stadtteil Haidhausen ist ein bedeutender Umsteigepunkt für den Nah- und Fernverkehr.

Neu!!: München und Bahnhof München Ost · Mehr sehen »

Bahnhof München-Giesing

Der Bahnhof München-Giesing (umgangssprachlich meist Giesinger Bahnhof genannt) ist ein Bahnhof im Stadtteil Obergiesing der bayerischen Landeshauptstadt München und eine Station der S- und U-Bahn München.

Neu!!: München und Bahnhof München-Giesing · Mehr sehen »

Bahnhof München-Laim

Der Bahnhof München-Laim ist eine größere Bahnanlage westlich des Münchner Hauptbahnhofs.

Neu!!: München und Bahnhof München-Laim · Mehr sehen »

Bahnhof München-Pasing

Alter Pasinger Bahnhof, Zustand 2008 Der Bahnhof München-Pasing (S-Bahn-Halt: Pasing) ist ein im Westen Münchens im Stadtteil Pasing gelegener Fernverkehrsbahnhof der Deutschen Bahn mit neun Bahnsteiggleisen und fünf bahnsteiglosen Durchgangsgleisen, die den Bahnhof von Ost-Südost nach West-Nordwest durchqueren.

Neu!!: München und Bahnhof München-Pasing · Mehr sehen »

Bahnhofskategorie

Die Bahnhofskategorie von DB Station&Service, einer Tochtergesellschaft der Deutsche Bahn AG, klassifiziert anhand verschiedener Faktoren die Bedeutung eines Bahnhofs oder eines Haltepunktes für den Personenverkehr sowie den Service, der dort geboten wird.

Neu!!: München und Bahnhofskategorie · Mehr sehen »

Bairische Dialekte

Südbairisch Das oberdeutsche Sprachgebiet 1937 Als bairische Dialekte, auch bairische Mundarten, fasst man in der germanistischen Linguistik einen Dialektverbund (Großgruppe) nichtstandardisierter Varietäten im Südosten des oberdeutschen Sprachgebietes zusammen, die Teil des kontinentalwestgermanischen Dialektkontinuums sind und zum deutschen Sprachraum gezählt werden.

Neu!!: München und Bairische Dialekte · Mehr sehen »

Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Das Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz ist neben dem Bayerischen Staatsballett das zweite Tanzensemble Münchens.

Neu!!: München und Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: München und Barock · Mehr sehen »

Barthel Beham

Barthel Beham (* um 1502 in Nürnberg; † 1540 in Bologna, Italien) war ein deutscher Maler und Kupferstecher.

Neu!!: München und Barthel Beham · Mehr sehen »

Basketball-Bundesliga

Die Basketball-Bundesliga (BBL), offizielle Bezeichnung easyCredit Basketball Bundesliga (easyCredit BBL), ist die höchste Spielklasse im deutschen Basketball der Herren.

Neu!!: München und Basketball-Bundesliga · Mehr sehen »

Bauhütte

Baumeister(Holzschnitt von Jost Amman von 1536) Bauhütte, auch Dombauhütte oder Hütte, bezeichnet heute das Bauhüttenwesen des gotischen Kathedralenbaus als Werkstattverband.

Neu!!: München und Bauhütte · Mehr sehen »

Bavaria

Bavaria mit Ruhmeshalle Rudolf Epp: Bavaria und Theresienwiese in München (um 1900) Die Bavaria (der latinisierte Ausdruck für Bayern) ist die weibliche Symbolgestalt und weltliche Patronin Bayerns und tritt als personifizierte Allegorie für das Staatsgebilde Bayern in verschiedenen Formen und Ausprägungen auf.

Neu!!: München und Bavaria · Mehr sehen »

Bavaria Film

Aktie über 1000 Mark der Münchener Lichtspielkunst AG vom 20. Juni 1920 Ehemalige Außenkulissen auf dem Bavaria-Film-Gelände Weitere Außenkulissen auf dem Bavaria-Film-Gelände Die Bavaria Film sitzt im Nordosten Grünwalds im Ortsteil Geiselgasteig im Landkreis München.

Neu!!: München und Bavaria Film · Mehr sehen »

Bavariapark

Der Bavariapark im Spätherbst Der Bavariapark im Spätherbst Der Bavariapark in München hat eine Fläche von 6,8 Hektar und ist ein Baudenkmal nach dem Bayerischen Denkmalschutzgesetz.

Neu!!: München und Bavariapark · Mehr sehen »

Bayerische Akademie der Wissenschaften

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften (BAdW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in München.

Neu!!: München und Bayerische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Bayerische Akademie für Außenwirtschaft

Die Bayerische Akademie für Außenwirtschaft e. V.

Neu!!: München und Bayerische Akademie für Außenwirtschaft · Mehr sehen »

Bayerische Alpen

Die Bayerischen Alpen sind ein Abschnitt der Nördlichen Ostalpen in der internationalen vereinheitlichten orographischen Einteilung der Alpen (SOIUSA) nach Sergio Marazzi.

Neu!!: München und Bayerische Alpen · Mehr sehen »

Bayerische Küche

Schweinshaxn und Obatzter in einem Biergarten. Die bayerische Küche ist eine bodenständige, in den Ursprüngen bäuerliche Küche.

Neu!!: München und Bayerische Küche · Mehr sehen »

Bayerische Landesteilung von 1255

In der Bayerischen Landesteilung von 1255, auch als Erste bayerische Landesteilung bezeichnet, wurden das Herzogtum Bayern und die Pfalzgrafschaft bei Rhein am 28. März unter den beiden Söhnen Herzog Ottos II. († 1253) aufgeteilt.

Neu!!: München und Bayerische Landesteilung von 1255 · Mehr sehen »

Bayerische Staatsbibliothek

Fassade der Bayerischen Staatsbibliothek, 2011 Haupteingang Hippokrates (v. li. n. re) Die Bayerische Staatsbibliothek (BSB) (früherer lateinischer Name: Bibliotheca Regia Monacensis) in München ist die zentrale Landesbibliothek des Freistaats Bayern und eine der bedeutendsten europäischen Forschungs- und Universalbibliotheken mit internationalem Rang.

Neu!!: München und Bayerische Staatsbibliothek · Mehr sehen »

Bayerische Staatskanzlei

Bayerische Staatskanzlei von Westen Die Bayerische Staatskanzlei ist eine oberste Landesbehörde, die zur Unterstützung des Ministerpräsidenten und der Staatsregierung in München eingerichtet wurde.

Neu!!: München und Bayerische Staatskanzlei · Mehr sehen »

Bayerische Staatsoper

Logo Nationaltheater am Max-Joseph-Platz, Hauptspielort der Bayerischen Staatsoper Die Bayerische Staatsoper in München zählt zu den renommiertesten Opernhäusern der Welt und kann auf eine beachtliche Geschichte und Tradition zurückblicken.

Neu!!: München und Bayerische Staatsoper · Mehr sehen »

Bayerische Staatsregierung

Bayerische Staatskanzlei, München Die Bayerische Staatsregierung ist im politischen System Bayerns die oberste Exekutivbehörde des Freistaates Bayern.

Neu!!: München und Bayerische Staatsregierung · Mehr sehen »

Bayerische Theaterakademie August Everding

Studierende in der Kantine der Theaterakademie, 1998. Die Wörter an der Wand sind Sinnfrei Die Bayerische Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater in München wurde 1993 von August Everding gegründet und wird seit September 2014 von Hans-Jürgen Drescher geleitet.

Neu!!: München und Bayerische Theaterakademie August Everding · Mehr sehen »

Bayerische Verwaltungsschule

Die Bayerische Verwaltungsschule (BVS) mit Sitz in München wurde 1920 gegründet.

Neu!!: München und Bayerische Verwaltungsschule · Mehr sehen »

Bayerischer Landtag

Der Bayerische Landtag ist das Landesparlament des Freistaates Bayern.

Neu!!: München und Bayerischer Landtag · Mehr sehen »

Bayerischer Rundfunk

BR-Hauptfunkhaus in München (1976 geplant von Helmut von Werz) Bayerischer Rundfunk, Standort München-Freimann Fernsehstudio Unterföhring Der Bayerische Rundfunk (BR) ist die Landesrundfunkanstalt im Freistaat Bayern mit Sitz in München.

Neu!!: München und Bayerischer Rundfunk · Mehr sehen »

Bayerischer Verfassungsgerichtshof

Gerichtsgebäude in der Prielmayerstr. 5 Der Bayerische Verfassungsgerichtshof ist das Landesverfassungsgericht des Freistaats Bayern.

Neu!!: München und Bayerischer Verfassungsgerichtshof · Mehr sehen »

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof

Gerichtsgebäude in der Münchener Ludwigstraße Außenstelle Ansbach des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) bildet die Spitze der Verwaltungsgerichtsbarkeit im Bundesland Bayern und hat seinen Hauptsitz in München mit einer Außenstelle in Ansbach.

Neu!!: München und Bayerischer Verwaltungsgerichtshof · Mehr sehen »

Bayerisches Hauptstaatsarchiv

Eingang zum Bayerischen Hauptstaatsarchiv in der Schönfeldstraße Ehrenhof in der Schönfeldstraße mit dem ''Pferdestandbild für die deutsche Kavallerie 1870–1945'' von Bernhard Bleeker Mittelalterliche Handschrift im Staatsarchiv Das Bayerische Hauptstaatsarchiv in München ist das größte bayerische Staatsarchiv und aufgrund der langen staatlichen Existenz Bayerns auch eines der bedeutendsten Archive in Europa.

Neu!!: München und Bayerisches Hauptstaatsarchiv · Mehr sehen »

Bayerisches Landesamt für Statistik

Quelle-Hauptverwaltung, Fürth (seit Oktober 2016) Alten Akademie, München (bis März 2012) Ramersdorf, April 2012 – September 2016) Dienststelle Schweinfurt (bezogen 1998) Das Bayerische Landesamt für Statistik (abgekürzt LfStat), bis 31.

Neu!!: München und Bayerisches Landesamt für Statistik · Mehr sehen »

Bayerisches Landessozialgericht

Bayerisches Landessozialgericht, 2005 Gebäude Ludwigstraße 15–19 nach der Renovierung, ganz links: Bayerisches Landessozialgericht, 2009 Das Bayerische Landessozialgericht ist Bayerns höchstes Gericht der Sozialgerichtsbarkeit.

Neu!!: München und Bayerisches Landessozialgericht · Mehr sehen »

Bayerisches Nationalmuseum

Das Bayerische Nationalmuseum in München beherbergt auf etwa 13.000 m² eine kunst- und kulturhistorische Sammlung von internationalem Rang.

Neu!!: München und Bayerisches Nationalmuseum · Mehr sehen »

Bayerisches Staatsballett

Das Prinzregententheater in München-Bogenhausen ist eine der Spielstätten des Bayerischen Staatsballetts Der Innenraum des Prinzregententheaters zu Beginn des 20. Jahrhunderts Nationaltheater – eine der Spielstätten des Bayerischen Staatsballetts Nationaltheaters Das Bayerische Staatsballett in München entstand 1988 als eigenständige Ballettkompanie aus dem Ensemble des ehemaligen Balletts der Bayerischen Staatsoper.

Neu!!: München und Bayerisches Staatsballett · Mehr sehen »

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Haupteingang Tafel zur Geschichte des Gebäudes Das Bayerische Staatsministerium Unterricht und Kultus, kurz Bayerisches Kultusministerium (KM), ist ein Ministerium des Freistaates Bayern mit Sitz in der Salvatorstraße 2 sowie weiteren Dienstgebäuden in der Jungfernturmstraße 1 und auf der Praterinsel 2 in München.

Neu!!: München und Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus · Mehr sehen »

Bayerisches Staatsorchester

Das Bayerische Staatsorchester ist der Klangkörper der Bayerischen Staatsoper München und eines der ältesten und renommiertesten Orchester weltweit.

Neu!!: München und Bayerisches Staatsorchester · Mehr sehen »

Bayerisches Staatsschauspiel

Neues Residenztheater Cuvilliés-Theater (Altes Residenztheater) Marstall Das Bayerische Staatsschauspiel ist die größte Sprechbühne in München.

Neu!!: München und Bayerisches Staatsschauspiel · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: München und Bayern · Mehr sehen »

BayernSPD

Die BayernSPD (voller Name Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Landesverband Bayern) ist der bayerische Landesverband der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

Neu!!: München und BayernSPD · Mehr sehen »

Börse München

Börse München am Karolinenplatz An der Börse München werden Aktien, Investmentfonds, Anleihen, börsengehandelte Fonds (ETF) und Exchange-traded Commodities (ETCs) gehandelt.

Neu!!: München und Börse München · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen Bayern

Bündnis 90/Die Grünen Bayern ist der bayerische Landesverband der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Neu!!: München und Bündnis 90/Die Grünen Bayern · Mehr sehen »

Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in Bayern

Bürgerbegehren und Bürgerentscheid sind in Bayern Instrumente direkter Demokratie auf kommunaler Ebene.

Neu!!: München und Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in Bayern · Mehr sehen »

Bürgersaal (München)

Der Bürgersaal in München, seit der Weihe des Hochaltars am 13.

Neu!!: München und Bürgersaal (München) · Mehr sehen »

Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht

Karl Dönitz dazu autorisiert, unterzeichnet die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht am 7. Mai 1945 in Reims. Flensburger Nachrichten'' die Kapitulation.http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/die-an-schlagzeile-vor-70-jahren-der-krieg-ist-aus-1.1085573 ''Die AN-Schlagzeile vor 70 Jahren: „Der Krieg ist aus!“'', Aachener Nachrichten vom 8. Mai 2015, abgerufen am 5. Mai 2015 sowie Abdruck der ersten Seite der ''Flensburger Nachrichten'' mit der Meldung: „Bedingungslose Kapitulation aller kämpfenden Truppen. Sterne im Dunkel der Zukunft: Einigkeit, Recht, Freiheit. Reichsminister Graf Schwerin v. Krosigk an das deutsche Volk“ vom 8. Mai 1945, in: Eckardt Opitz: ''Schleswig-Holstein. Das Land und seine Geschichte in Bildern, Texten und Dokumenten.'' Hamburg 2002, S. 231 (https://books.google.de/books?id.

Neu!!: München und Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht · Mehr sehen »

Benediktbeuern

Benediktbeuern von Westen aus der Luft Benediktbeuern ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen im Alpenvorland am Fuße der 1801 Meter hohen Benediktenwand.

Neu!!: München und Benediktbeuern · Mehr sehen »

Benjamin Idriz

Imam Idriz (2014) Benjamin Idriz (* 1972 in Skopje, damals Jugoslawien, als Bajrambejamin Idriz) ist ein in Deutschland lebender Imam und Autor.

Neu!!: München und Benjamin Idriz · Mehr sehen »

Berg am Laim

Berg am Laim ist der Stadtbezirk 14 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Berg am Laim · Mehr sehen »

Bergkirchen

Landschaft bei Bergkirchen Bergkirchen ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Dachau.

Neu!!: München und Bergkirchen · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: München und Berlin · Mehr sehen »

Bernhard Setzwein

Bernhard Setzwein (2010) Bernhard Setzwein (* 29. April 1960 in München) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: München und Bernhard Setzwein · Mehr sehen »

Bertolt Brecht

rahmenlos Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; * 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Friedrich Brecht in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20.

Neu!!: München und Bertolt Brecht · Mehr sehen »

Berufsfeuerwehr

Signet der Feuerwehr in Deutschland Eine Berufsfeuerwehr (Abk.: BF) ist eine öffentliche, kommunale Feuerwehr, die in der Regel nur aus verbeamteten oder fest angestellten Einsatzkräften des Feuerwehrtechnischen Dienstes besteht.

Neu!!: München und Berufsfeuerwehr · Mehr sehen »

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte (1994) Bevölkerungsdichte nach Staaten (2006) Die Bevölkerungsdichte, auch Einwohnerdichte genannt, ist die mittlere Anzahl der Einwohner pro Fläche für ein bestimmtes Gebiet (Staat, Region oder Ähnliches), in der Regel angegeben in Einwohner pro km².

Neu!!: München und Bevölkerungsdichte · Mehr sehen »

Bewehrung (Heraldik)

Ein roter Löwe mit anders tingierter Bewehrung: blau bezungt und bewaffnet (auch gekrönt in derselben Farbe) Die Bewehrung, auch Waffen, beschreibt bei Wappentieren als gemeine Figur vorkommende Körperteile wie Krallen, Hörner, Zähne, Schnäbel, Hufe, Mähnen und dergleichen in Form und Farbe.

Neu!!: München und Bewehrung (Heraldik) · Mehr sehen »

Bezirk

Der Bezirk (von aus ‚Kreis‘, Abkürzungen: Bez./Bz.) ist ein abgegrenztes Gebiet, ein Landstrich, eine Region, insbesondere aber eine hierarchische Gliederungstufe der Verwaltungsgliederung.

Neu!!: München und Bezirk · Mehr sehen »

Bezirk (Bayern)

Die 7 Bezirke Bayerns Ein Bezirk ist im Freistaat Bayern eine als dritte kommunale Ebene über den Gemeinden (erste Ebene) und Kreisen (zweite Ebene) eingerichtete kommunale Gebietskörperschaft.

Neu!!: München und Bezirk (Bayern) · Mehr sehen »

Bibliothek des Deutschen Museums

Die Bibliothek des Deutschen Museums ist eine Spezialbibliothek für Naturwissenschafts- und Technikgeschichte in München.

Neu!!: München und Bibliothek des Deutschen Museums · Mehr sehen »

Bike and ride

Der Begriff Bike and ride oder kurz B+R (engl. „radeln und mitfahren“) beschreibt ein Verknüpfungsprinzip in der Verkehrsplanung.

Neu!!: München und Bike and ride · Mehr sehen »

Bild (Zeitung)

Bild (in der Schreibweise des Verlags BILD, heute umgangssprachlich und früher auch offiziell Bild-Zeitung) ist eine deutsche, überregionale Boulevardzeitung, die als Tageszeitung werktäglich erscheint.

Neu!!: München und Bild (Zeitung) · Mehr sehen »

Bildwirkerei

Der von der Wissenschaft wiederaufgenommene mittelalterliche Ausdruck Bildwirkerei bezeichnet sowohl die Technik des Einwirkens von Bildern und Motiven in ein textiles Flächengebilde als auch das Erzeugnis dieser Technik, die Tapisserie.

Neu!!: München und Bildwirkerei · Mehr sehen »

Biotechnologie

Dickete bei der Käseherstellung Moosbioreaktor Die Biotechnologie (auch als Synonym zu Biotechnik und kurz als Biotech) ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Nutzung von Enzymen, Zellen und ganzen Organismen in technischen Anwendungen beschäftigt.

Neu!!: München und Biotechnologie · Mehr sehen »

BMW

Vierzylinder-Hochhaus“ (Konzernzentrale) und Werkshallen (März 2014). „Vierzylinder“ – Eingangsbereich der BMW-Zentrale Mit dem BMW IIIa Flugmotor, 1917 von Max Friz entwickelt, wurde die Basis des BMW-Renommees gelegt. Nieren'' des Kühlergrills ''Der'' BMW ''Die'' BMW Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG) ist die Muttergesellschaft der BMW Group, eines weltweit operierenden deutschen Automobil- und Motorradherstellers mit Sitz in München.

Neu!!: München und BMW · Mehr sehen »

BMW Group Classic

BMW Group Classic WilliamsF1 BMW FW23-05 Formel 1-Rennwagen, Sammlung BMW Group Classic Das Gebäude 1924 mit Flugplatz und Zeppelin davor BMW Group Classic (ehemals Mobile Tradition) ist ein Bereich der BMW Group, der sich seit 2016 in einer Liegenschaft an der Moosacher Straße 66 im Stadtviertel Am Riesenfeld in München befindet.

Neu!!: München und BMW Group Classic · Mehr sehen »

BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum

BMW FIZ Das BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) ist ein Forschungs- und Innovationszentrum der BMW Group an der Knorrstraße 147 im Münchner Stadtteil Milbertshofen-Am Hart.

Neu!!: München und BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum · Mehr sehen »

BMW Museum

Blick vom Olympiaturm auf das BMW Museum und den BMW-Vierzylinder Das BMW Museum ist das unternehmenseigene Automobilmuseum des Automobilherstellers BMW.

Neu!!: München und BMW Museum · Mehr sehen »

BMW Welt

BMW Welt, nächtlich angestrahlt Gebäude bei Tageslicht Überblick vom Innenraum (vom Osten) Überblick vom Innenraum (vom Westen) Die BMW Welt ist eine kombinierte Ausstellungs-, Auslieferungs-, Erlebnis-, Museums- und Eventstätte, am Olympiapark in direkter Nähe zum BMW-Vierzylinder, im Münchner Stadtteil 11 Milbertshofen-Am Hart (Am Riesenfeld).

Neu!!: München und BMW Welt · Mehr sehen »

BMW-Vierzylinder

Der BMW-Vierzylinder (auch: BMW-Turm, BMW-Hochhaus) ist das Hauptverwaltungsgebäude und Wahrzeichen des Fahrzeugherstellers BMW am Petuelring im Bezirk Am Riesenfeld in München.

Neu!!: München und BMW-Vierzylinder · Mehr sehen »

Bogenhausen (Stadtbezirk)

Bezirksteile Bogenhausen ist der Stadtbezirk 13 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Bogenhausen (Stadtbezirk) · Mehr sehen »

Bologna

Bologna ist eine italienische Universitätsstadt und Hauptstadt der Metropolitanstadt Bologna sowie der Region Emilia-Romagna mit Einwohnern (Stand). In Italien ist die Großstadt die siebtgrößte Stadt.

Neu!!: München und Bologna · Mehr sehen »

Bonnier

Bonniers Buchladen zur Hälfte des 19. Jahrhunderts am Norrbrobasaren, Aquarell von Carl Johan Alfred Skogman, 1854 Bonnier-Hochhaus in Stockholm, links davon die 2006 eröffnete ''Bonniers Konsthall'' Die Bonnier AB ist ein internationales Medienunternehmen mit Sitz in Stockholm.

Neu!!: München und Bonnier · Mehr sehen »

Bordeaux

Bordeaux im Département Gironde Bordeaux (okzitanisch Bordèu) ist Universitätsstadt und politisches, wirtschaftliches und geistiges Zentrum des französischen Südwestens.

Neu!!: München und Bordeaux · Mehr sehen »

Borstei

Ein Innenhof der Borstei Wohnanlage Die Borstei ist eine denkmalgeschützte Wohnsiedlung im Münchner Stadtbezirk Moosach, die zwischen 1924 und 1929 von dem Architekten und Bauunternehmer Bernhard Borst erbaut wurde.

Neu!!: München und Borstei · Mehr sehen »

Botanische Staatssammlung

Die Botanische Staatssammlung München mit dem offiziellen Kürzel M ist ein Zentrum für Biodiversitätsforschung im Bereich der Pflanzen und Pilze.

Neu!!: München und Botanische Staatssammlung · Mehr sehen »

Botanischer Garten München-Nymphenburg

Schlossparks Nymphenburg Historisches Botanisches Institut Großer Teich Gewächshäuser Pumpenhaus Sonderausstellung Tropische Schmetterlinge: ''Heliconius melpomene rosina'' Schildkröten in Gewächshaus Nr. 4 Der Botanische Garten München-Nymphenburg, auch Neuer Botanischer Garten, schließt an den Schlosspark Nymphenburg nach Norden an und ist mit einer Fläche von 21,20 Hektar und über 350.000 Besuchern im Jahr einer der größeren Botanischen Gärten Deutschlands.

Neu!!: München und Botanischer Garten München-Nymphenburg · Mehr sehen »

Bozen

Bozen (ladinisch Bulsan oder Balsan) ist die Landeshauptstadt Südtirols, einer autonomen Provinz in Italien, und als solche Sitz der Landesregierung und des Landtags.

Neu!!: München und Bozen · Mehr sehen »

Bremen

Luftbild der Bremer Innenstadt mit Marktplatz, Domshof, Bremer Dom, Rathaus und Liebfrauenkirche Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (kurz ebenfalls „Bremen“). Zu dem Zwei-Städte-Staat gehört neben Bremen noch das 53 km nördlich gelegene Bremerhaven.

Neu!!: München und Bremen · Mehr sehen »

Brezel

Schwäbische Laugenbrezel Münchner Brezn Die Brezel (in Österreich auch das Brezel; in Bayern und Österreich die Breze oder bairisch die Brezn; in der Schweiz und in Oberschwaben Bretzel geschrieben) ist ein vor allem in Süddeutschland, Österreich und in Frankreich im Elsass (heute Grand Est) verbreitetes pikantes oder süßes Gebäck in Form eines symmetrisch verschlungenen Teigstrangs.

Neu!!: München und Brezel · Mehr sehen »

Brienner Straße

Die Brienner Straße befindet sich in der Altstadt und der Maxvorstadt von München.

Neu!!: München und Brienner Straße · Mehr sehen »

British Council

Logo des British Council Gebäude des British Council in London Der British Council ist eine britische gemeinnützige Einrichtung zur Förderung internationaler Beziehungen.

Neu!!: München und British Council · Mehr sehen »

Brunnen

Klosters Wald Bäuerlicher Hausbrunnen mit Quellspeisung (Naturstudie) Ein Brunnen ist ein Bauwerk zur Wassergewinnung aus einem Grundwasserleiter.

Neu!!: München und Brunnen · Mehr sehen »

Bruno Jonas

Bruno Jonas, 2004 Bruno Jonas (* 3. Dezember 1952 in Passau, Bayern) ist ein deutscher Kabarettist und Autor.

Neu!!: München und Bruno Jonas · Mehr sehen »

Buch

Ein Buch (lateinisch liber) ist nach traditionellem Verständnis eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Bucheinband (Umschlag) versehen ist.

Neu!!: München und Buch · Mehr sehen »

Buchhandel

Sortimentsbuchhandlung Buchhandel ist der Vertrieb von Büchern, Druckwerken und anderen Medien.

Neu!!: München und Buchhandel · Mehr sehen »

Budapest

Blick auf Pest von Buda aus gesehen Budapest (ungarische Aussprache) ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Ungarns.

Neu!!: München und Budapest · Mehr sehen »

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (BEFG) ist eine Vereinigung von autonomen Ortsgemeinden verschiedener freikirchlicher Traditionen.

Neu!!: München und Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden · Mehr sehen »

Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben

Logo ARBEIT UND LEBEN e.V. ARBEIT UND LEBEN ist eine Einrichtung zur politischen Jugend- und Erwachsenenbildung und wird, bundesweit mit Ausnahme von Baden-Württemberg, vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), seinen Mitgliedsgewerkschaften und den Volkshochschulen paritätisch getragen.

Neu!!: München und Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben · Mehr sehen »

Bundesautobahn 92

Die Bundesautobahn 92 (Abkürzung: BAB 92) – Kurzform: Autobahn 92 (Abkürzung: A 92) – verbindet München mit Deggendorf und ist 134 Kilometer lang.

Neu!!: München und Bundesautobahn 92 · Mehr sehen »

Bundesfinanzhof

Der Bundesfinanzhof (BFH) mit Sitz in München ist das oberste Gericht für Steuer- und Zollsachen und als solches neben dem Bundesgerichtshof, dem Bundesverwaltungsgericht, dem Bundesarbeitsgericht und dem Bundessozialgericht einer der fünf obersten Gerichtshöfe der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: München und Bundesfinanzhof · Mehr sehen »

Bundesgartenschau

Die Bundesgartenschau (BUGA) ist eine deutsche Ausstellung zum Gartenbau, in die auch Themenbereiche wie Landschaftsarchitektur einfließen.

Neu!!: München und Bundesgartenschau · Mehr sehen »

Bundesgartenschau 2005

Logo der Bundesgartenschau 2005 BUGA 2005 in München-Riem BUGA 2005 in München-Riem BUGA 2005 in München-Riem Die Bundesgartenschau (BUGA) 2005 fand auf 130 Hektar Fläche in der Landeshauptstadt München vom 28.

Neu!!: München und Bundesgartenschau 2005 · Mehr sehen »

Bundespatentgericht (Deutschland)

Dienstgebäude des Bundespatentgerichts Das Bundespatentgericht (BPatG) ist ein Bundesgericht und hat seinen Sitz in München.

Neu!!: München und Bundespatentgericht (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundestagswahlkreis München-Ost

Der Wahlkreis München-Ost (Wahlkreis 218, bei den Bundestagswahlen 2009 und 2013 Wahlkreis 219) ist seit 1949 ein Bundestagswahlkreis in Bayern.

Neu!!: München und Bundestagswahlkreis München-Ost · Mehr sehen »

Bundestagswahlkreis München-Süd

Der Wahlkreis München-Süd (Wahlkreis 219, bei den Bundestagswahlen 2009 und 2013 Wahlkreis 220) ist seit 1949 ein Bundestagswahlkreis in Bayern.

Neu!!: München und Bundestagswahlkreis München-Süd · Mehr sehen »

Bundestagswahlkreis München-West/Mitte

Der Bundestagswahlkreis München-West/Mitte (Wahlkreis 220, bei den Bundestagswahlen 2009 und 2013 Wahlkreis 221) ist ein Wahlkreis in Bayern.

Neu!!: München und Bundestagswahlkreis München-West/Mitte · Mehr sehen »

Bundeswehr

Bundesdienstflagge Dienstflagge der Seestreitkräfte Logo der Bundeswehr für die Öffentlichkeitsarbeit Als Bundeswehr werden die deutschen Streitkräfte mit ihrer zivilen Verwaltung bezeichnet.

Neu!!: München und Bundeswehr · Mehr sehen »

Burg Grünwald

Burg Grünwald vom Eingang gesehen Die Burg Grünwald liegt in der Gemeinde Grünwald südlich von München oberhalb einer modernen Straßenbrücke.

Neu!!: München und Burg Grünwald · Mehr sehen »

Busverkehr in München

rechts Der Busverkehr in München ist neben der U-Bahn, S-Bahn und Straßenbahn ein wichtiger Teil des Münchner Personennahverkehrs.

Neu!!: München und Busverkehr in München · Mehr sehen »

Carl Amery

Carl Amery (Pseudonym von Christian Anton Mayer; * 9. April 1922 in München; † 24. Mai 2005 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller und Umweltaktivist.

Neu!!: München und Carl Amery · Mehr sehen »

Carl Hanser Verlag

Der Carl Hanser Verlag GmbH & Co.

Neu!!: München und Carl Hanser Verlag · Mehr sehen »

Carl Maria von Weber

Carl Maria von Weber, Bildnis von Caroline Bardua, 1821 Büste im Weberhain Eutin Carl Maria Friedrich Ernst von Weber (* 18. oder 19. November 1786 in Eutin, Hochstift Lübeck; † 5. Juni 1826 in London) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Pianist.

Neu!!: München und Carl Maria von Weber · Mehr sehen »

Carl Orff

Carl Orff (1956) Porträt von Carl Orff in Aquatinta-Radierung Carl Orff (* 10. Juli 1895 in München; † 29. März 1982 ebenda) war ein deutscher Komponist und Musikpädagoge.

Neu!!: München und Carl Orff · Mehr sehen »

Carl Spitzweg

Selbstporträt, um 1840 Carl Spitzweg, ca. 1860 Signatur region.

Neu!!: München und Carl Spitzweg · Mehr sehen »

Carl Theodor von Piloty

Carl von Piloty, 1856 Carl Theodor von Piloty, auch Karl, (* 1. Oktober 1826 in München; † 21. Juli 1886 in Ambach am Starnberger See) war ein deutscher Maler.

Neu!!: München und Carl Theodor von Piloty · Mehr sehen »

Central Park

Gesamtansicht vom Dach des Rockefeller Center in Süd-Nordrichtung Lage des Parks Der Central Park ist ein Stadtpark im Zentrum Manhattans in New York City.

Neu!!: München und Central Park · Mehr sehen »

Central Tower München

Der Central Tower München (ehemals Munich City Tower) ist ein Hochhaus in München.

Neu!!: München und Central Tower München · Mehr sehen »

Chor des Bayerischen Rundfunks

Der Chor des Bayerischen Rundfunks in München ist ein gemischter Chor, der als Rundfunkchor Teil des Klangkörpers des Bayerischen Rundfunks ist.

Neu!!: München und Chor des Bayerischen Rundfunks · Mehr sehen »

Christine Strobl (Politikerin)

Christine Strobl Pressefoto 2012/13 Christine Strobl (* 2. März 1961 in München) ist eine deutsche Politikerin (SPD) und seit 2006 Bürgermeisterin der Stadt München.

Neu!!: München und Christine Strobl (Politikerin) · Mehr sehen »

Christopher Street Day

Christopher Street in Greenwich Village, NYC Der Christopher Street Day (CSD) ist ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern.

Neu!!: München und Christopher Street Day · Mehr sehen »

Cincinnati

Cincinnati (deutschsprachig veraltet Zinzinnati) im US-Bundesstaat Ohio ist eine der bedeutendsten Handels- und Fabrikstädte der Vereinigten Staaten, genannt die „Königin des Westens“.

Neu!!: München und Cincinnati · Mehr sehen »

Circus Krone

Der Kronebau in München Der Circus Krone ist einer der größten Zirkusse in Europa.

Neu!!: München und Circus Krone · Mehr sehen »

Comicfestival München

Alten Kongresshalle Das Comicfestival München ist ein deutsches Comic-Festival, das seit 2007 und im zweijährlichen Rhythmus – im Wechsel mit dem Comic-Salon Erlangen – stattfindet.

Neu!!: München und Comicfestival München · Mehr sehen »

Computerspiel

Ein Computerspiel ist ein Computerprogramm, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, interaktiv ein durch implementierte Regeln beschriebenes Spiel zu spielen.

Neu!!: München und Computerspiel · Mehr sehen »

Constantin Film

Die Constantin Film AG ist ein Filmunternehmen mit Sitz in München, das sowohl als Filmverleih als auch als Filmproduktionsgesellschaft tätig ist.

Neu!!: München und Constantin Film · Mehr sehen »

Containergebäude

Bürogebäude Neumayer-Station III „SB-Service“ der Sparkasse mit Geldautomat und Kontoauszugsdrucker Als Containergebäude bezeichnet man Gebäude, die in Raumzellenbauweise aus Containern errichtet werden.

Neu!!: München und Containergebäude · Mehr sehen »

Cosmas Damian Asam

Klosterkirche Weltenburg Selbstporträt von Cosmas Damian Asam Cosmas Damian Asam (* 28. September 1686 vermutlich in Benediktbeuern; † 10. Mai 1739 in München) war ein deutscher Maler und Architekt des Spätbarocks.

Neu!!: München und Cosmas Damian Asam · Mehr sehen »

Cuvilliés-Theater

Das Cuvilliés-Theater (ehemals Residenztheater) in München wird als das bedeutendste Rokokotheater Deutschlands bezeichnet.

Neu!!: München und Cuvilliés-Theater · Mehr sehen »

Dachauer Moos

Kleiner See im Hebertshauser Moos nordöstlich von Dachau Das Dachauer Moos liegt nördlich von München um Dachau und Karlsfeld.

Neu!!: München und Dachauer Moos · Mehr sehen »

Damenstiftskirche (München)

Portal an der Damenstiftstraße Chorraum Deckengemälde Orgel Abendmahl Jesu Die römisch-katholische Damenstiftskirche St.

Neu!!: München und Damenstiftskirche (München) · Mehr sehen »

Das Erste

Das Erste ist das erste öffentlich-rechtliche nationale Fernsehprogramm Deutschlands.

Neu!!: München und Das Erste · Mehr sehen »

Dativ

Der Dativ gehört in der Grammatik zu den Kasus.

Neu!!: München und Dativ · Mehr sehen »

DAX

Der DAX (Abkürzung für Deutscher Aktienindex) ist der bedeutendste deutsche Aktienindex.

Neu!!: München und DAX · Mehr sehen »

DB Station&Service

Die DB Station&Service AG ist die Betreibergesellschaft der Verkehrsstationen am Streckennetz der DB Netz AG.

Neu!!: München und DB Station&Service · Mehr sehen »

Deggendorf

Deggendorf ist eine Große Kreisstadt im niederbayerischen Landkreis Deggendorf.

Neu!!: München und Deggendorf · Mehr sehen »

Der arme Poet

Der arme Poet ist das bekannteste und beliebteste Bild des deutschen Malers Carl Spitzweg.

Neu!!: München und Der arme Poet · Mehr sehen »

Der Blaue Reiter

Franz Marc: ''Der Turm der blauen Pferde'', 1913. Das Gemälde ist seit 1945 verschollen. Der Blaue Reiter ist eine Bezeichnung von Wassily Kandinsky und Franz Marc für ihre Ausstellungs- und Publikationstätigkeit, bei der beide Künstler in dem erstmals Mitte Mai 1912 herausgegebenen gleichnamigen Almanach als alleinige Herausgeber fungierten.

Neu!!: München und Der Blaue Reiter · Mehr sehen »

Derblecken

Derblecken (auch derbleck’n) bezeichnet im Bairischen das kritische Spiegel-Vorhalten gegenüber Personen des öffentlichen Lebens.

Neu!!: München und Derblecken · Mehr sehen »

Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V. ist eine 2002 gegründete deutsche Wissenschaftsakademie für Technik und angewandte Wissenschaften.

Neu!!: München und Deutsche Akademie der Technikwissenschaften · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: München und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsche Journalistenschule

Die Deutsche Journalistenschule (DJS) ist eine von Verlagen und sonstigen Medienunternehmen unabhängige Journalistenschule in München.

Neu!!: München und Deutsche Journalistenschule · Mehr sehen »

Deutsche Staatsangehörigkeit

Artikel 16 des Grundgesetzes – eine Arbeit von Dani Karavan an den Glasscheiben zur Spreeseite beim Jakob-Kaiser-Haus des Bundestages in Berlin Die deutsche Staatsangehörigkeit ist die Zugehörigkeit einer natürlichen Person zum deutschen Staat, der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: München und Deutsche Staatsangehörigkeit · Mehr sehen »

Deutsche Teilung

Die Berliner Mauer war das Symbol der Teilung Deutschlands Als deutsche Teilung oder Teilung Deutschlands (auch Spaltung Deutschlands genannt) wird die Existenz zweier deutscher Staaten auf dem Gebiet Deutschlands im Zeitraum von 1949 bis zur deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 bezeichnet.

Neu!!: München und Deutsche Teilung · Mehr sehen »

Deutscher Alpenverein

Flagge des DAV an der Knorrhütte Der Deutsche Alpenverein e. V. (DAV) ist die größte nationale Bergsteigervereinigung der Welt und der fünftgrößte nationale Sportfachverband Deutschlands.

Neu!!: München und Deutscher Alpenverein · Mehr sehen »

Deutscher Wetterdienst

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist eine Bundesoberbehörde mit Sitz in Offenbach am Main.

Neu!!: München und Deutscher Wetterdienst · Mehr sehen »

Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum ist ein Museum zur Jagd- und Fischereigeschichte in München.

Neu!!: München und Deutsches Jagd- und Fischereimuseum · Mehr sehen »

Deutsches Jugendinstitut

Gebäude Das Deutsche Jugendinstitut e. V. (DJI) ist ein sozialwissenschaftliches Institut für Forschung und Entwicklung in Deutschland in den Themenbereichen Kindheit, Jugend, Familie und den darauf bezogenen Politik- und Praxisbereichen.

Neu!!: München und Deutsches Jugendinstitut · Mehr sehen »

Deutsches Museum

Das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik (meist nur Deutsches Museum genannt) in München ist nach Ausstellungsfläche das größte Wissenschafts- und Technikmuseum der Welt.

Neu!!: München und Deutsches Museum · Mehr sehen »

Deutsches Patent- und Markenamt

Hauptsitz des Deutschen Patent- und Markenamts in München Emblem an der Außenmauer des Deutschen Patentamtes Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA), bis 1998 Deutsches Patentamt, ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz mit Hauptsitz in München und Außenstellen in Jena und Berlin.

Neu!!: München und Deutsches Patent- und Markenamt · Mehr sehen »

Deutsches Theater München

Die Lichtreklame des Deutschen Theaters bei Nacht Eingang des Deutschen Theaters, Juli 2014 Theatersaal des Deutschen Theaters München, ca. 1910 Das Deutsche Theater in München in der Schwanthalerstraße 13 wurde am 26.

Neu!!: München und Deutsches Theater München · Mehr sehen »

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen

Datum.

Neu!!: München und Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: München und Deutschland · Mehr sehen »

Dianatempel (München)

Dianatempel im Zentrum des Münchner Hofgartens Muschelbrunnen im Dianatempel Der Dianatempel im Münchner Hofgarten, dem Garten der Münchner Residenz, ist ein aus der Renaissancezeit stammender zwölfeckiger Pavillon mit acht offenen und vier geschlossenen Rundbogenarkaden.

Neu!!: München und Dianatempel (München) · Mehr sehen »

Die Gazette

Die Gazette ist ein politisches Kulturmagazin aus München.

Neu!!: München und Die Gazette · Mehr sehen »

Die Krokodile

Th. Pixis, 1866, Die Gartenlaube 1866, Seite 533. Die Krokodile war ein Münchner Dichterkreis, der von 1856 bis 1882 bestand.

Neu!!: München und Die Krokodile · Mehr sehen »

Dienstsiegel

Geprägtes Dienstsiegel (Notar in Bayern) Verschiedene Siegelstempel, Stadtarchiv Ditzingen, vor 1918 Ein Dienstsiegel ist ein Symbol eines Amtes, mit dem Dokumente rechtsverbindlich gekennzeichnet werden.

Neu!!: München und Dienstsiegel · Mehr sehen »

Dieter Hildebrandt

Dieter Hildebrandt (2010) Dieter Hildebrandt (* 23. Mai 1927 in Bunzlau, Niederschlesien; † 20. November 2013 in München) war ein deutscher Kabarettist, Schauspieler und Buchautor.

Neu!!: München und Dieter Hildebrandt · Mehr sehen »

Dieter Reiter

Dieter Reiter (* 19. Mai 1958 in Rain am Lech) ist ein deutscher Kommunalpolitiker der SPD.

Neu!!: München und Dieter Reiter · Mehr sehen »

Dillingen an der Donau

Dillingen an der Donau (amtlich: Dillingen a.d.Donau) ist eine Große Kreisstadt und der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben.

Neu!!: München und Dillingen an der Donau · Mehr sehen »

Direktmandat

Als Direktmandat wird in Deutschland ein Parlamentsmandat bezeichnet, das der Bewerber erringt, der bei einer Parlamentswahl in einem Wahlkreis die meisten Stimmen erhält.

Neu!!: München und Direktmandat · Mehr sehen »

Direktwahl

Direktwahl ist die Bezeichnung für eine Wahl in ein (meist politisches) Amt in unmittelbarer Wahl direkt durch die Wahlberechtigten und nicht durch ein Parlament oder ein Wahlmännergremium.

Neu!!: München und Direktwahl · Mehr sehen »

Disco (Musik)

Beispiel von Kevin MacLeod „Disco-Queen“ Donna Summer in einem Aufnahmestudio im Jahre 1977 Disco ist eine eng mit der Funkmusik verwandte Stilrichtung der Popmusik, die um 1974 zu einem eigenständigen Musikgenre wurde.

Neu!!: München und Disco (Musik) · Mehr sehen »

Displaced Person

Schulkinder im DP-Lager Schauenstein (1946) Der Begriff Displaced Person (DP; engl. für eine „Person, die nicht an diesem Ort beheimatet ist“) wurde im Zweiten Weltkrieg vom Hauptquartier der alliierten Streitkräfte (SHAEF) geprägt.

Neu!!: München und Displaced Person · Mehr sehen »

Diwali

Diya Lichter zu Diwali auf traditioneller Kolam-Dekoration am Eingang eines Wohnhauses Kind mit Wunderkerze Für Diwali geschmückter Tisch Häuser mit Lichterketten Diwali (auch Divali) oder Dipavali (auch Deepavali), das Lichterfest, ist ein bedeutendes mehrtägiges hinduistisches Fest in Indien, Sri Lanka und Nepal und in anderen vom Hinduismus geprägten Ländern, zum Beispiel in Mauritius, Suriname, Fidschi, Trinidad und Tobago, Singapur sowie in Südafrika und der indischen Diaspora.

Neu!!: München und Diwali · Mehr sehen »

DJ Hell

DJ Hell DJ Hell oder auch Hell (bürgerlicher Name Helmut Josef Geier, * 6. September 1962 in Altenmarkt an der Alz) ist ein deutscher Techno-, House- und Electroclash-DJ, international tätiger Produzent und Verleger elektronischer Musik, sowie Gründer und Inhaber des renommierten Plattenlabels International Deejay Gigolos.

Neu!!: München und DJ Hell · Mehr sehen »

Domicile

Das Domicile war ein Jazzclub in München, der von 1965 bis 1981 bestand und internationales Ansehen genoss.

Neu!!: München und Domicile · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: München und Donau · Mehr sehen »

Donna Summer

Donna Summer (1977) Donna Summer (* 31. Dezember 1948 in Boston, Massachusetts; † 17. Mai 2012 in Naples, Florida; eigentlich LaDonna Adrian Gaines)Donna Summer, Marc Eliot: Ordinary Girl – The Journey; New York (U.S.A.): Villard, 2003 (Autobiografie).

Neu!!: München und Donna Summer · Mehr sehen »

Donnersbergerbrücke

Blick von der Südseite des Gleisfeldes Die Donnersbergerbrücke ist eine Straßenbrücke in München über die Gleisanlagen zwischen Pasing und dem Münchner Hauptbahnhof.

Neu!!: München und Donnersbergerbrücke · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: München und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Dreifaltigkeitskirche (München)

Front an der Pacellistraße Die katholische Dreifaltigkeitskirche ist eine Votivkirche der Münchner Stände und wurde im Stil des bayerischen Barocks nach Plänen von Giovanni Antonio Viscardi 1711 bis 1718 erbaut.

Neu!!: München und Dreifaltigkeitskirche (München) · Mehr sehen »

Dreiseenplatte

Die Dreiseenplatte im Münchner Stadtbezirk Feldmoching-Hasenbergl, nordwestlich des Olympiaparks besteht aus 1969/70 umgestalteten Baggerseen, die durch Kiesentnahme für Bauarbeiten der Deutschen Reichsbahn an einem Hochleistungsrangierbahnhof im Münchner Norden in den 1930er Jahren entstanden.

Neu!!: München und Dreiseenplatte · Mehr sehen »

Droemer Knaur

Droemer Knaur ist eine Verlagsgruppe mit Sitz in München.

Neu!!: München und Droemer Knaur · Mehr sehen »

Druckerzeugnis

Als Druckerzeugnisse (Druckmedien bzw. (mit Anglizismus) Printmedien) werden klassische gedruckte Informationsquellen wie Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Flugblätter, Flugschriften, Plakate usw.

Neu!!: München und Druckerzeugnis · Mehr sehen »

Dtv Verlagsgesellschaft

Die dtv Verlagsgesellschaft mbH und Co.

Neu!!: München und Dtv Verlagsgesellschaft · Mehr sehen »

DVB-T

DVB-T-Logo Weltweite Verbreitung von DVB-T in Blau DVB-T (Abkürzung für; deutsch etwa: „Digitale Videoübertragung – Antennenfernsehen“) bezeichnet eine Variante von Digital Video Broadcasting (DVB), die für die Funkübertragung von digitalen Hörfunk- und Fernsehsignalen über terrestrische (erdgebundene) Wege verwendet wird.

Neu!!: München und DVB-T · Mehr sehen »

Edinburgh

Edinburgh (schottisch-gälisch Dùn Èideann;; amtlich City of Edinburgh) ist seit dem 15.

Neu!!: München und Edinburgh · Mehr sehen »

Egid Quirin Asam

Porträt - gemalt von seinem Bruder Egid Quirin Asam (getauft 1. September 1692 in Tegernsee; † 29. April 1750 in Mannheim) war ein deutscher Maler, Stuckateur und Bildhauer des Spätbarocks.

Neu!!: München und Egid Quirin Asam · Mehr sehen »

EgoFM

egoFM ist ein privater für die bundesweite Verbreitung lizenzierter Musiksender in Bayern.

Neu!!: München und EgoFM · Mehr sehen »

EHC Red Bull München

Das Olympia-Eissportzentrum Der EHC Red Bull München ist ein Eishockeyclub aus München, dessen Stammverein der am 19.

Neu!!: München und EHC Red Bull München · Mehr sehen »

Ehrenbürger

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Dresden an Manfred von Ardenne 1989 Ehrenbürger-Urkunde der Stadt Uetersen von 1879 Salem an Berthold Markgraf von Baden 1934 Ehrenbürger ist üblicherweise die höchste von einer Stadt oder einer Gemeinde vergebene Auszeichnung für eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder Ansehen des Ortes verdient gemacht hat.

Neu!!: München und Ehrenbürger · Mehr sehen »

Eichstätt

Eichstätt Eichstätt ist eine Große Kreisstadt in Oberbayern.

Neu!!: München und Eichstätt · Mehr sehen »

Eigenbetrieb

Der Eigenbetrieb gehört zu den öffentlichen Betrieben und Verwaltungen und stellt nach deutschem Recht eine Organisationsform eines kommunalen Unternehmens dar.

Neu!!: München und Eigenbetrieb · Mehr sehen »

Einbahnstraße

Der Begriff Einbahnstraße (veraltet auch: Einrichtungsstraße) oder Einbahn (in Österreich) bezeichnet eine Straße, in der sich Fahrzeuge nur in eine Richtung bewegen dürfen.

Neu!!: München und Einbahnstraße · Mehr sehen »

Eingemeindung

Unter Eingemeindung versteht man im deutschen Sprachgebrauch das Verschmelzen von zwei oder mehr Gemeinden, wobei meist eine der ursprünglichen Gemeinden größer als die anderen sind, während man bei gleich großen Gemeinden eher von „Zusammenlegung“ spricht.

Neu!!: München und Eingemeindung · Mehr sehen »

Einkaufs-Center Neuperlach – pep

Das Einkaufs-Center Neuperlach – pep (auch Perlacher Einkaufspassagen) ist ein von der ECE Projektmanagement betriebenes Einkaufszentrum im Münchner Stadtteil Neuperlach Zentrum (Stadtbezirk 16 – Ramersdorf-Perlach).

Neu!!: München und Einkaufs-Center Neuperlach – pep · Mehr sehen »

Eisbach (Isar)

alternativtext.

Neu!!: München und Eisbach (Isar) · Mehr sehen »

Eishockey in München

Datei:MTV Muenchen Logo.svg|MTV München (1922) Datei:ECHedos Logo.png|Hedos München (1994) Datei:München Barons.png|München Barons (2000) Datei:EHC Muenchen Logo ab 2010 2011.svg|EHC Red Bull München (2016, 2017, 2018) Eishockey wird in München sicher seit 1909 gespielt, wobei die Sportart schon 1900 bekannt war.

Neu!!: München und Eishockey in München · Mehr sehen »

Eiszeitalter

Die Klimageschichte der Erde. Die Buchstaben „E“ zeigen die Eiszeitalter an. Ein Eiszeitalter, auch Eiszeit genannt, ist ein Abschnitt der Erdgeschichte, in dem mindestens ein Pol der Erde vergletschert ist.

Neu!!: München und Eiszeitalter · Mehr sehen »

Electroclash

Electroclash ist ein Modeausdruck für eine Musikrichtung, die sowohl elektronische als auch Rock-Elemente des Punk und New Wave (speziell der Neuen Deutschen Welle) der späten 1970er und frühen 1980er mit moderner Produktionsweise im Bereich der elektronischen Tanzmusik verbindet.

Neu!!: München und Electroclash · Mehr sehen »

Elektronische Tanzmusik

Als elektronische Tanzmusik (Abk. EDM) bezeichnet man eine Fülle von tanzbaren Musikstilen, die sich elektronischer Instrumente wie Synthesizer und Sampler sowie seit den 1990er Jahren auch Native Processing (softwarebasierte Musikerzeugung in Form von Softwaresynthesizern und Softwaresamplern) bedienen.

Neu!!: München und Elektronische Tanzmusik · Mehr sehen »

Elsevier

Elsevier ist ein ursprünglich niederländischer Verlag für wissenschaftliche Zeitschriften und Fachbücher.

Neu!!: München und Elsevier · Mehr sehen »

Emanuel Herigoyen

Emanuel Joseph von Herigoyen, auch d’Herigoyen, d’Irigoien, (port. José Manuel Herigoyen, * 4. November 1746 in Belas bei Lissabon; † 27. Juli 1817 in München) war ein portugiesischer Baumeister, Geodät und Kartograf.

Neu!!: München und Emanuel Herigoyen · Mehr sehen »

Energy München

Energy München ist ein privater Hörfunksender für München und Umgebung und gehört zur französischen NRJ Group.

Neu!!: München und Energy München · Mehr sehen »

Englischer Garten (München)

Salvatorkirche Karte des Englischen Gartens Der Englische Garten befindet sich im Münchner Nordosten am Westufer der Isar.

Neu!!: München und Englischer Garten (München) · Mehr sehen »

Enrico Zuccalli

Enrico Zuccalli, eigentlich Johann Heinrich Zuccalli (* um 1642 in Roveredo (Kanton Graubünden); † 8. März 1724 in München) war ein Schweizer Architekt und Baumeister.

Neu!!: München und Enrico Zuccalli · Mehr sehen »

Erasmus Grasser

Maria und Johannes, um 1480, Lindenholz mit Farbfassung und Vergoldung, aus der Kirche in Pipping, Bayerisches Nationalmuseum in München Erasmus Grasser (* um 1450 in Schmidmühlen (Oberpfalz); † 1518 in München) war ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: München und Erasmus Grasser · Mehr sehen »

Erdinger Moos

Viehlaßmoos Vogelfreistätte Eittinger Weiher‎ Das Erdinger Moos ist ein (ehemaliges) Moorgebiet zwischen Erding und Freising, welches sich, abgesehen von kleinen Teilen im Landkreis Freising, größtenteils im Landkreis Erding befindet.

Neu!!: München und Erdinger Moos · Mehr sehen »

Erich Kästner

Unterschrift Emil Erich Kästner (* 23. Februar 1899 in Dresden; † 29. Juli 1974 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett.

Neu!!: München und Erich Kästner · Mehr sehen »

Erlöserkirche (München)

Erlöserkirche von Süden Innenraum-Panorama Die Evangelisch-Lutherische Erlöserkirche ist die älteste evangelische Pfarrkirche Schwabings.

Neu!!: München und Erlöserkirche (München) · Mehr sehen »

Erneuerbare Energien

Beispiele der Nutzung erneuerbarer Energieträger: Biogas, Photovoltaik und Windenergie Als erneuerbare Energien (auch großgeschrieben: Erneuerbare Energien) oder regenerative Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehenVolker Quaschning: Regenerative Energiesysteme.

Neu!!: München und Erneuerbare Energien · Mehr sehen »

Ernst Oppler

Selbstbildnis 1903 (Israel Museum, Jerusalem) Ernst Oppler (* 9. September 1867 in Hannover; † 1. März 1929 in Berlin) war ein Maler und Grafiker des deutschen Impressionismus.

Neu!!: München und Ernst Oppler · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: München und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erzbistum München und Freising

Wappen des Erzbistums München und Freising Frauenkirche zu München Dom St. Maria und St. Korbinian zu Freising Reinhard Kardinal Marx (2010) Wappen des Erzbischofs Reinhard Kardinal Marx (seit der Kardinalserhebung) – der Freisinger Mohr findet sich seit dem Spätmittelalter im Wappen der Freisinger Bischöfe Überquerung der Alpen auf dem Weg nach Rom im Jahre 710'', Jan Polack, Öl auf Nadelholz, 1489 Hl. Korbinian Domberg von Caspar von Zumbusch Bürgersaalkirche in München Wallfahrtskirche Tuntenhausen Wallfahrtskirche Maria Gern mit dem Untersberg St. Bartholomä am Königssee vor dem Watzmann Papst Benedikt XVI. vor der Pfarrkirche St. Oswald in Traunstein Wappen von Benedikt XVI. im Münchner Frauendom Das Erzbistum München und Freising ist eine Erzdiözese im Süden Bayerns mit Sitz in München.

Neu!!: München und Erzbistum München und Freising · Mehr sehen »

Eugen Roth (Dichter)

Eugen Roth (* 24. Januar 1895 in München; † 28. April 1976 ebenda) war ein deutscher Lyriker und populärer Dichter meist humoristischer Verse.

Neu!!: München und Eugen Roth (Dichter) · Mehr sehen »

Euro-Industriepark

Euro-Industriepark München; aufgenommen von der Ingolstädter Straße Der Euro-Industriepark ist ein großräumiges Gewerbegebiet im Münchner Stadtteil Freimann und Milbertshofen, das vor allem durch Abholgroßmärkte und große Handelsketten geprägt ist.

Neu!!: München und Euro-Industriepark · Mehr sehen »

EuroCity

EuroCity-Logo EuroCity 217 bei Pfarrwerfen Die Zuggattung EuroCity (Kurzbezeichnung EC), in Deutschland Eurocity, steht für Reisezüge im internationalen Fernverkehr in Europa.

Neu!!: München und EuroCity · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: München und Europa · Mehr sehen »

Europäische Patentorganisation

Hauptgebäude des Europäischen Patentamts in München Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Die Europäische Patentorganisation (EPO) ist eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in München, die durch das Europäische Patentübereinkommen (EPÜ) geschaffen wurde.

Neu!!: München und Europäische Patentorganisation · Mehr sehen »

Evangelische Kirche

Schlosskirche zu Wittenberg Schlosskirche in Torgau, auf Schloss Hartenfels, gilt als erster evangelischer Kirchenneubau in der Welt. Kirchenbaus in Flensburg-Adelby Als evangelische Kirche bezeichnen sich Kirchen in der Tradition der Reformation.

Neu!!: München und Evangelische Kirche · Mehr sehen »

Evangelische Stadtakademie (München)

Die Evangelische Stadtakademie ist eine Einrichtung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Neu!!: München und Evangelische Stadtakademie (München) · Mehr sehen »

Exzellenzinitiative

Die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen war ein 2005/06 erstmals ausgelobtes Förderprogramm in Deutschland, das parallel zur grundlegenden Umstellung des Hochschulwesens durch den Bologna-Prozess anlief.

Neu!!: München und Exzellenzinitiative · Mehr sehen »

Fahrradstraße

Fahrradstraße mit Freigabe für Kraftfahrzeuge Fahrradstraße in den Niederlanden Fahrradstraße in Barcelona (Spanien) Fahrradstraße in Karlsruhe ohne KFZ-Verkehr Fahrradstraße in Darmstadt Eine Fahrradstraße ist eine für den Radverkehr vorgesehene Straße, genau betrachtet in der Regel deren Fahrbahn (nicht aber z. B. Gehwege).

Neu!!: München und Fahrradstraße · Mehr sehen »

Fahrtrichtung

Fahrtrichtung bezeichnet allgemein die Richtung, in der sich ein Fahrzeug bewegt oder bewegen soll.

Neu!!: München und Fahrtrichtung · Mehr sehen »

Föhn

Ein Gebirgsaufwind (links) führt auf der Leeseite (rechts) zur Erwärmung der absinkenden Luftmassen (Föhn). Wil bei starkem Föhnwind Der Föhn oder Föhnwind ist ein warmer, trockener Fallwind, der häufig auf der der Windrichtung abgewendeten Leeseite von größeren Gebirgen auftritt.

Neu!!: München und Föhn · Mehr sehen »

Führerbau

Das Gebäude heute Das Gebäudeinnere heute Der ehemalige Führerbau wurde 1933 bis 1937 nach Plänen des Architekten Paul Ludwig Troost in der Arcisstraße 12 in München für Führer und Reichskanzler Adolf Hitler errichtet.

Neu!!: München und Führerbau · Mehr sehen »

Fünf Höfe

Eingang zu den Fünf Höfen an der Theatinerstraße Stahlkugel „Sphere“ von Ólafur Elíasson im Viscardihof „Hängende Gärten“ von Tita Giese Die Einkaufspassage Fünf Höfe in der Münchener Innenstadt (im Bereich Salvator-, Theatiner-, Kardinal-Faulhaber-Straße u. a.) entstand von 1998 bis 2003 nach der Entkernung eines Gebäudekomplexes der HypoVereinsbank.

Neu!!: München und Fünf Höfe · Mehr sehen »

FC Bayern München

Die Allianz Arena, Heimstadion des FC Bayern München Bundesligaplatzierungen des FC Bayern München (1965/66–2015/16) Der Fußball-Club Bayern, München e. V., kurz FC Bayern München, ist ein deutscher Sportverein aus der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und FC Bayern München · Mehr sehen »

FC Bayern München (Basketball)

Die Basketballabteilung des FC Bayern München, eines Sportvereins aus der bayrischen Landeshauptstadt München, wurde 1946 gegründet.

Neu!!: München und FC Bayern München (Basketball) · Mehr sehen »

Feiertag

Unter einem Feiertag (ahd. fîra aus, ‚Festtag‘, ‚der religiösen Feier gewidmeter, arbeitsfreier Tag‘; dazu feiern, ursprünglich ‚die Arbeit ruhen lassen‘, ahd. fîrôn v. lat.; vgl. Feierabend, Ferien) oder Festtag (‚ein der religiösen Feier gewidmeter Tag‘; vgl. Fest) wird allgemein ein arbeitsfreier Tag mit besonderer Feiertagsruhe verstanden.

Neu!!: München und Feiertag · Mehr sehen »

Feldherrnhalle

Feldherrnhalle (2012) Die Feldherrnhalle (fälschlicherweise oft Feldherrenhalle geschrieben) ist eine klassizistische Loggia am südlichen Ende des Odeonsplatzes in der Altstadt in München.

Neu!!: München und Feldherrnhalle · Mehr sehen »

Feldkirchen (Landkreis München)

Feldkirchen ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München, direkt am ehemaligen Flughafen München-Riem.

Neu!!: München und Feldkirchen (Landkreis München) · Mehr sehen »

Feldmoching-Hasenbergl

Feldmoching-Hasenbergl ist der Stadtbezirk 24 im Norden der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Feldmoching-Hasenbergl · Mehr sehen »

Ferdinand Maria (Bayern)

Henriette Adelaide, Gemälde von Sebastiano Bombelli (1666) Kurfürst Ferdinand Maria, Gemälde von Paul Mignard, 1674 Ferdinand Maria, Darstellung aus einem Krönungsdiarium aus dem Jahre 1658 Grab von Ferdinand Maria in der Theatinerkirche Ferdinand Maria von Bayern, genannt der Friedliebende (* 31. Oktober 1636 in München; † 26. Mai 1679 in Schleißheim) war von 1651 bis zu seinem Tode Kurfürst von Bayern.

Neu!!: München und Ferdinand Maria (Bayern) · Mehr sehen »

Ferdinand von Miller

Ferdinand von Miller Ferdinand von Miller, Porträt von Franz Würbel, ca. 1880 Denkmal Ludwig I. im Staatsbad Bad Brückenau Ferdinand Miller, ab 1851 von Miller (* 18. Oktober 1813 in Fürstenfeldbruck; † 11. Februar 1887 in München) war ein bayerischer Erzgießer und schuf als Inspektor der Königlichen Erzgießerei in München die Bavaria-Statue.

Neu!!: München und Ferdinand von Miller · Mehr sehen »

Fernkälte

Fernkälte ist, analog zur Fernwärme, die Versorgung eines Verbrauchers mit Kälte über eine Fernrohrleitung.

Neu!!: München und Fernkälte · Mehr sehen »

Fernmeldeturm der Oberpostdirektion München

Der Fernmeldeturm der Oberpostdirektion München ist ein 1956 errichteter Fernmeldeturm in der Blutenburgstraße im Münchner Stadtteil Neuhausen.

Neu!!: München und Fernmeldeturm der Oberpostdirektion München · Mehr sehen »

Filmfest München

Plakat Filmfest 2013 Filmfestplakat 2009 Das Kulturzentrum Gasteig – Presse- und Gästezentrum des Filmfests München Litfaßsäule mit Plakatierung für das Filmfest München 2010 Das Filmfest München (Eigenschreibweise: FILMFEST MÜNCHEN) ist eines der größten Filmfestivals in Deutschland.

Neu!!: München und Filmfest München · Mehr sehen »

Filmmuseum München

Das Filmmuseum München (Filmmuseum im Münchner Stadtmuseum) ist eines von sieben Filmmuseen in Deutschland.

Neu!!: München und Filmmuseum München · Mehr sehen »

Finanzamt

Das Finanzamt für Groß- und Konzernbetriebsprüfung in Herne. Ein Finanzamt ist eine örtliche Behörde der Finanzverwaltung.

Neu!!: München und Finanzamt · Mehr sehen »

Finanzgarten

Plan des Lustgartens von 1837 Finanzgarten Der Finanzgarten oder auch Finanzgärtchen ist eine Grünanlage von etwa zwei Hektar Größe in der Innenstadt Münchens zwischen dem Hofgarten und Englischen Garten.

Neu!!: München und Finanzgarten · Mehr sehen »

Flagge

Nationalflagge Osttimors Eine Flagge ist eine abstrakte zweidimensionale Anordnung von Farben, Flächen und Zeichen in meist rechteckiger Form.

Neu!!: München und Flagge · Mehr sehen »

Flaucher

Isar, Flaucher und Flaucheranlagen Heizkraftwerk Süd. Links quert die Brudermühlbrücke den Fluss, am rechten oberen Bildrand sind gerade noch der Flauchersteg und das Isarwerk 2 erkennbar Der Flaucher ist ein Abschnitt der Isar im Stadtbezirk Sendling im Süden von München zwischen dem Flauchersteg im Süden und der Braunauer Eisenbahnbrücke im Norden.

Neu!!: München und Flaucher · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: München und Florenz · Mehr sehen »

Flughafen München

Luftbild vom 17. August 2011 Flughafen München mit Terminal 1, Terminal 2 und München Airport Center Der Flughafen München „Franz Josef Strauß“ (IATA-Code: MUC, ICAO-Code: EDDM) ist der Verkehrsflughafen der bayerischen Landeshauptstadt München und zählt mit 44,6 Millionen Passagieren (2017) zu den größten Luftfahrt-Drehkreuzen in Europa.

Neu!!: München und Flughafen München · Mehr sehen »

Flughafen München-Riem

Der Flughafen München-Riem war von 1939 bis zu seiner Schließung am 16.

Neu!!: München und Flughafen München-Riem · Mehr sehen »

Flughafen Memmingen

Der Flughafen Memmingen (IATA: FMM, ICAO: EDJA, auch Allgäu Airport, Flughafen Memmingen München-West) ist der Verkehrsflughafen der Stadt Memmingen in Oberschwaben.

Neu!!: München und Flughafen Memmingen · Mehr sehen »

Flugplatz Oberpfaffenhofen

Der Flugplatz Oberpfaffenhofen ist ein als Sonderflughafen klassifizierter Flughafen auf dem Gebiet der Gemeinden Gauting, Gilching und Weßling bei Oberpfaffenhofen westlich von München.

Neu!!: München und Flugplatz Oberpfaffenhofen · Mehr sehen »

Flugplatz Schleißheim

Der ehemalige Tower des Flugplatzes im Bauzustand von vor 2008, im Folgejahr grundlegend umgebaut. Der Sonderlandeplatz Schleißheim ist ein Flugplatz im bayerischen Oberschleißheim bei München (etwa 13 km nördlich vom Zentrum), in der Effnerstraße 18.

Neu!!: München und Flugplatz Schleißheim · Mehr sehen »

Flugwerft Schleißheim

Alte Werfthalle und Kommandantur, gebaut zwischen 1912 und 1918 Neue Werfthalle, Neubau 1992 Flugwerft Schleißheim ist der Name eines technischen Museums (vollständiger Name: Deutsches Museum Flugwerft Schleißheim).

Neu!!: München und Flugwerft Schleißheim · Mehr sehen »

Flusssurfen

Eisbach in München Mur Pegnitz Flusssurfen ist eine Form des Wellenreitens, bei der auf stehenden Wellen oder seltener auf Gezeitenwellen gesurft wird.

Neu!!: München und Flusssurfen · Mehr sehen »

FOM – Hochschule für Oekonomie und Management

Die FOM Hochschule (kurz: FOM, früher Fachhochschule für Oekonomie und Management) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Hauptsitz in Essen, die hauptsächlich betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche sowie gesundheitswissenschaftliche und sozialwirtschaftliche Studiengänge für Berufstätige und Auszubildende anbietet.

Neu!!: München und FOM – Hochschule für Oekonomie und Management · Mehr sehen »

Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz

Die Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (nach dem deutschen Kernphysiker Heinz Maier-Leibnitz; auch Forschungsreaktor München II, kurz FRM II) in Garching bei München ist mit einer Nennleistung von 20 MW der derzeit (Stand 2018) leistungsstärkste deutsche Forschungsreaktor.

Neu!!: München und Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz · Mehr sehen »

Forschungsbibliothek

Unter einer Forschungsbibliothek im engeren Sinne versteht man eine Bibliothek, die gestützt auf umfangreiche Bestände zu einem mehr oder weniger großen Fachgebiet nicht nur einer einzelnen Institution (z. B. einem Forschungsinstitut oder einer Universität), sondern der Forschung auf diesem Gebiet generell dient.

Neu!!: München und Forschungsbibliothek · Mehr sehen »

Forschungsreaktor München

Der Forschungsreaktor München (FRM) in Garching bei München wurde am 31.

Neu!!: München und Forschungsreaktor München · Mehr sehen »

Forstenrieder Park

Der Forstenrieder Park ist ein großflächiges Waldgebiet südwestlich von München.

Neu!!: München und Forstenrieder Park · Mehr sehen »

Fortune Global 500

Fortune Global 500 ist eine jährlich erscheinende Liste der 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt.

Neu!!: München und Fortune Global 500 · Mehr sehen »

François de Cuvilliés der Ältere

François de Cuvilliés der Ältere (* 23. Oktober 1695 in Soignies, Hennegau, Belgien; † 14. April 1768 in München) war ein Baumeister, Bildhauer, Stuckateur und Ornamentschöpfer.

Neu!!: München und François de Cuvilliés der Ältere · Mehr sehen »

Frank Wedekind

Frank Wedekind Frank Wedekind (* 24. Juli 1864 als Benjamin Franklin Wedekind in Hannover; † 9. März 1918 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Schauspieler.

Neu!!: München und Frank Wedekind · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: München und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frankfurt Redbacks

Die Frankfurt Redbacks sind ein Australian-Rules-Football-Club aus Frankfurt am Main.

Neu!!: München und Frankfurt Redbacks · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: München und Frankreich · Mehr sehen »

Frans Hogenberg

Frans Hogenberg (Mitte) in seinem Kupferstich ''Satire auf die Stände'' Münden 1584 Kolorierter Kupferstich der Stadt Magdeburg um 1572 Schlacht von Jemgum in einer Darstellung von Hogenberg Frans Hogenberg (oder Hoogenbergh; in deutschen Texten auch Franz Hogenberg; * 1535 in Mechelen; † 1590 in Köln) war ein Kupferstecher und Radierer, der 1572 zusammen mit Georg Braun das Städteansichtenbuch Civitates Orbis Terrarum herausgab.

Neu!!: München und Frans Hogenberg · Mehr sehen »

Franz Marc

hochkant.

Neu!!: München und Franz Marc · Mehr sehen »

Franz von Stuck

Franz von Stuck: ''Selbstbildnis im Atelier'', 1905 Franz Stuck, seit 1906 Ritter von Stuck (* 23. Februar 1863 in Tettenweis, Landkreis Passau, Niederbayern; † 30. August 1928 in München), war ein deutscher Zeichner, Maler und Bildhauer des Jugendstils und des Symbolismus.

Neu!!: München und Franz von Stuck · Mehr sehen »

Frauenkirche (München)

Neuem Rathaus Frauenkirche mit Alpen im Hintergrund Von der Kardinal-Faulhaber-Straße aus gesehen Beleuchtung der Frauenkirche Der Dom zu Unserer Lieben Frau in der Münchner Altstadt, oft Frauenkirche genannt, ist seit 1821 die Kathedralkirche des Erzbischofs von München und Freising und zählt zu den Wahrzeichen der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Frauenkirche (München) · Mehr sehen »

Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien

Die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien (Fraunhofer EMFT) ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft.

Neu!!: München und Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien · Mehr sehen »

Fraunhofer-Gesellschaft

Fraunhofer - Dresden - FEP - IFAM - IKTS - IWS Die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. (Fraunhofer) ist mit über 25.000 Mitarbeitern die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa, gefolgt vom niederländischen Institut TNO.

Neu!!: München und Fraunhofer-Gesellschaft · Mehr sehen »

Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK

Das Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK ist ein Institut der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. Das Fraunhofer ESK hat seinen Sitz in München.

Neu!!: München und Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK · Mehr sehen »

Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung

Die Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung (PST) in München war von 1955 bis 2007 eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft.

Neu!!: München und Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung · Mehr sehen »

Fröttmaninger Berg

Fröttmaninger Berg, links die Kunstinstallation „Versunkenes Dorf“, rechts die Heilig-Kreuz-Kirche, hinten die Allianz-Arena Fröttmaninger Berg Der Fröttmaninger Berg ist ein Erholungsgebiet auf einer 75 m hohen ehemaligen Mülldeponie in Fröttmaning an der nördlichen Stadtgrenze Münchens.

Neu!!: München und Fröttmaninger Berg · Mehr sehen »

Freddie Mercury

Freddie Mercury (1977) Unterschrift Freddie Mercury (* 5. September 1946 als Farrokh Bulsara in Sansibar-Stadt, Sultanat Sansibar, heute Tansania; † 24. November 1991 in Kensington, London) war ein britischer Musiker und einer der bedeutendsten Rocksänger der 1970er und 1980er Jahre.

Neu!!: München und Freddie Mercury · Mehr sehen »

Freiheitsaktion Bayern

Die Freiheitsaktion Bayern (FAB) war eine Widerstandsbewegung gegen den Nationalsozialismus in Südbayern in den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkrieges, die eine gewaltlose Kapitulation anstrebte, aber in einem Fiasko endete.

Neu!!: München und Freiheitsaktion Bayern · Mehr sehen »

Freikörperkultur

10.1177/1357034X00006003007 Die Freikörperkultur (als Abkürzung: FKK, teilweise synonym mit dem älteren Begriff Nacktkultur sowie den international üblichen Begriffen Naturismus und Nudismus) bezeichnet die gemeinschaftliche Nacktheit beider Geschlechter in Freizeit, Sport und Alltag.

Neu!!: München und Freikörperkultur · Mehr sehen »

Freikorps

Als Freikorps (französisch: corps, „Körper(schaft)“; aus lat.: corpus, „Körper“) wurden bis zum Anfang des 20.

Neu!!: München und Freikorps · Mehr sehen »

Freilichtbühne

Seebühne im Westfalenpark Dortmund Eine Freilichtbühne, auch Freilichttheater, Freilufttheater oder Open-Air-Theater genannt, ist eine Bühne im Freien, die zu Theater- oder Musikaufführungen (Freilichtspiele) verwendet wird.

Neu!!: München und Freilichtbühne · Mehr sehen »

Freimann

Freimann ist ein Münchner Stadtteil und bildet zusammen mit dem östlichen Teil Schwabings den Stadtbezirk 12 – Schwabing-Freimann.

Neu!!: München und Freimann · Mehr sehen »

Freiwillige Feuerwehr

Deutsche Briefmarke von 2002 Eine Freiwillige Feuerwehr (in Österreich als feststehender Begriff Freiwillige Feuerwehr) (die offizielle Abkürzung in Deutschland, Österreich und Südtirol lautet FF) ist eine öffentliche Feuerwehr, die sich hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern, mitunter auch einigen hauptamtlichen Kräften (z. B. für den Rettungsdienst oder in Werkstätten) zusammensetzt.

Neu!!: München und Freiwillige Feuerwehr · Mehr sehen »

Freiwilliger Polizeidienst

Der freiwillige Polizeidienst - in Bayern und Sachsen Sicherheitswacht genannt - ist eine staatliche Einrichtung in Deutschland.

Neu!!: München und Freiwilliger Polizeidienst · Mehr sehen »

Friedensdenkmal

Gesamtansicht: Friedensdenkmal und Prinzregent-Luitpold-Terrasse Das Friedensdenkmal im Münchner Stadtteil Bogenhausen ist ein Denkmal, das an das 25-jährige Jubiläum des Friedensschlusses nach Ende des Deutsch-Französischen Krieges von 1870 bis 1871 erinnert.

Neu!!: München und Friedensdenkmal · Mehr sehen »

Friedrich Hebbel

Friedrich Hebbel, Porträt von Carl Rahl (1851) Christine Hebbel (1855) Hebbelmuseum in Wesselburen Totenmaske von Friedrich Hebbel Christian Friedrich Hebbel (* 18. März 1813 in Wesselburen, Dithmarschen; † 13. Dezember 1863 in Wien) war ein deutscher Dramatiker und Lyriker.

Neu!!: München und Friedrich Hebbel · Mehr sehen »

Friedrich I. (HRR)

Der Cappenberger Barbarossakopf wurde wahrscheinlich um 1160 gefertigt. Er wird von Engeln getragen, die auf einem achteckigen Zinnenkranz knien. Noch zu Lebzeiten Barbarossas kam die Büste in den Besitz des Stiftes Cappenberg. Graf Otto von Cappenberg war 1122 Taufpate Barbarossas. In seinem Testament wird die Schenkung der Büste an das Stift erwähnt. Seit den 1886 publizierten Ausführungen von Friedrich Philippi wird die Büste – nicht ohne Widerspruch – als Darstellung Barbarossas betrachtet. Cappenberg, Katholische Pfarrkirche. Friedrich I., genannt Barbarossa (italienisch für „Rotbart“) (* um 1122; † 10. Juni 1190 im Fluss Saleph nahe Seleucia, Kleinarmenien), aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war von 1147 bis 1152 als Friedrich III. Herzog von Schwaben, von 1152 bis 1190 römisch-deutscher König und von 1155 bis 1190 Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: München und Friedrich I. (HRR) · Mehr sehen »

Friedrich von Gärtner

Friedrich von Gärtner, aus dem Buch von Hans Moninger, 1882 Friedrich Wilhelm von Gärtner (* 10. Dezember 1791 in Koblenz; † 21. April 1847 in München) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: München und Friedrich von Gärtner · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft 2006

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 (englisch FIFA World Cup) war die 18. Austragung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften und fand vom 9.

Neu!!: München und Fußball-Weltmeisterschaft 2006 · Mehr sehen »

Gabriele Münter

Gabriele Münter, 1900 Gabriele Münter (* 19. Februar 1877 in Berlin; † 19. Mai 1962 in Murnau am Staffelsee) war eine Malerin des Expressionismus, daneben zeichnete sie und betätigte sich auf dem Gebiet der Druckgrafik.

Neu!!: München und Gabriele Münter · Mehr sehen »

Galerie der Künstler

Völkerkundemuseums, in dem auch die Galerie der Künstler untergebracht ist Die Galerie der Künstler ist ein Forum für aktuelle Kunst-Positionen in München und Oberbayern und unterhält Kontakte zur internationalen Kunstszene.

Neu!!: München und Galerie der Künstler · Mehr sehen »

Galopprennbahn Riem

Galopprennbahn Riem Galopprennbahn Riem aus der Luft Pferderennen Die Galopprennbahn Riem wird seit 1897 vom 1865 gegründeten Münchener Rennverein betrieben.

Neu!!: München und Galopprennbahn Riem · Mehr sehen »

Garching bei München

Luftbild der Stadt Garching mit der Bundesautobahn 9 im Bildvordergrund. Das Forschungsgelände ist im Hintergrund erkennbar, die Stadtteile Hochbrück und Dirnismaning sind auf dem Bild nicht zu sehen. Garching bei München (amtlich: Garching b.München) ist eine Stadt im Norden des oberbayerischen Landkreises München.

Neu!!: München und Garching bei München · Mehr sehen »

Garmisch-Partenkirchen

Luftbild von Garmisch-Partenkirchen, von Norden gesehen, d. h. Blick nach Süden. Links Ortsteil Partenkirchen, rechts Ortsteil Garmisch und im Vordergrund Ortsteil Burgrain. Garmisch-Partenkirchen ist ein Markt und zugleich der Kreishauptort des Landkreises Garmisch-Partenkirchen sowie das Zentrum des Werdenfelser Landes.

Neu!!: München und Garmisch-Partenkirchen · Mehr sehen »

Gasteig

Der Gasteig am Isar-Hochufer Der Gasteig um 1856 Außentreppen am Kulturzentrum Gasteig Rupprecht Geigers ''Gerundetes Blau'' Der Gasteig ist ein großes Kulturzentrum in München und umfasst den großen Konzertsaal Philharmonie mit 2387 Sitzplätzen, zahlreichen Veranstaltungsräumlichkeiten und den Sitz der Münchner Philharmoniker, Münchner Volkshochschule sowie der Münchner Stadtbibliothek.

Neu!!: München und Gasteig · Mehr sehen »

Gay Outdoor Club München

Die Sektion Gay Outdoor Club des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V. (GOC München) ist ein deutscher lesbisch-schwuler Natursport-Verein und eine Sektion im Deutschen Alpenverein mit Sitz in München.

Neu!!: München und Gay Outdoor Club München · Mehr sehen »

Gärtnerplatzviertel

„inoffizielle Stadtviertel“ Stadtbezirksteile Gärtnerplatz und Deutsches Museum Der Gärtnerplatz bildet den Mittelpunkt des Viertels Gärtnerplatz mit Blick auf das Gärtnerplatztheater Das Gärtnerplatzviertel ist ein Stadtviertel rund um den Gärtnerplatz im Münchner Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt.

Neu!!: München und Gärtnerplatzviertel · Mehr sehen »

Gebietskörperschaft (Deutschland)

Eine Gebietskörperschaft ist in Deutschland eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die die Gebietshoheit auf einem räumlich abgegrenzten Teil des Staatsgebietes besitzt.

Neu!!: München und Gebietskörperschaft (Deutschland) · Mehr sehen »

Gegenreformation

Johann Michael Rottmayr (1729): ''Der katholische Glaube besiegt die protestantischen Häresien''; Wiener Karlskirche, Kuppelfresko, Ausschnitt Als Gegenreformation bezeichnet man allgemein die Reaktion der katholischen Kirche auf die von Martin Luther in Wittenberg ausgehende Reformation, die sich im Bereich der Theologie und der Kirchen abspielte und meist auf geistige Auseinandersetzungen beschränkt blieb.

Neu!!: München und Gegenreformation · Mehr sehen »

Geiselgasteig

Geiselgasteig ist ein Ortsteil der Gemeinde Grünwald.

Neu!!: München und Geiselgasteig · Mehr sehen »

Geländestufe

Verwerfung versetzt ist (Lookout Mountain, USA) Ruhmeshalle und Bavaria am Westrand der Theresienwiese, angelegt unter Ausnutzung einer Geländestufe, die halb München durchzieht. Als Geländestufe, Geländekante oder Terrainstufe (engl. fault scarp) wird in der Geomorphologie, Geologie und Kartografie eine deutliche Änderung der Hangneigung bezeichnet, wenn ihre Kanten annähernd linienförmig verlaufen.

Neu!!: München und Geländestufe · Mehr sehen »

Gemeinde

Als Gemeinde, politische Gemeinde oder Kommune bezeichnet man Gebietskörperschaften (territoriale und hoheitliche Körperschaften des öffentlichen Rechts), die im öffentlich-verwaltungsmäßigen Aufbau von Staaten meistens die kleinste räumlich-administrative, also politisch-geographische Verwaltungseinheit darstellen.

Neu!!: München und Gemeinde · Mehr sehen »

Gemeinde (Deutschland)

Die Gemeinden Deutschlands zzgl. der Grenzen der gemeindefreien Gebiete, der Kommunalverbände, der (Land-) Kreise und vergleichbarer Verwaltungsgebiete, der kreisfreien Städte bzw. der Stadtkreise, der Regierungsbezirke und der Länder (Stand 1. Januar 2013) Die Gemeinde ist im politischen System Deutschlands die unterste Stufe des Verwaltungsaufbaus und Trägerin der kommunalen Selbstverwaltung.

Neu!!: München und Gemeinde (Deutschland) · Mehr sehen »

Gemeindefreies Gebiet

Ein gemeindefreies Gebiet ist im Verwaltungsrecht ein abgegrenztes Gebiet, das zu keiner politischen Gemeinde gehört.

Neu!!: München und Gemeindefreies Gebiet · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: München und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Geo (Zeitschrift)

Die Zeitschrift Geo (eigene Schreibweise GEO) ist ein Reportagemagazin des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr und wurde 1975 von Rolf Gillhausen gegründet.

Neu!!: München und Geo (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Geologisches Museum München

Das Gebäude des Instituts für Allgemeine und Angewandte Geologie der LMU München Das Geologische Museum in München ist ein öffentlich zugänglicher Teil der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie.

Neu!!: München und Geologisches Museum München · Mehr sehen »

Georg Braun

Münden um 1570 aus ''Civitates orbis terrarum'' Ansicht der Stadt Zürich von 1581 Ansicht der Stadt Kiel von 1588 Georg Braun (* 1541 in Köln; † 1622 ebenda) war Theologe, Kanoniker und Dekan am Stift St. Mariengraden in Köln.

Neu!!: München und Georg Braun · Mehr sehen »

Georg Hoefnagel

Garten mit zwei Nymphen, 1579 Georg Hoefnagel (ndl.: auch Joris Hoefnagel, * 1542 in Antwerpen; † 9. September 1600 in Wien) war ein flämischer Miniaturenmaler und Illuminator.

Neu!!: München und Georg Hoefnagel · Mehr sehen »

Georg Kronawitter

Georg Kronawitter (2008) Georg Kronawitter (* 21. April 1928 in Oberthann; † 28. April 2016 in München) war ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: München und Georg Kronawitter · Mehr sehen »

Georg-Elser-Hallen

Ehemaliger Eingang zu den Georg-Elser-Hallen (2018) Die Georg-Elser-Hallen befanden sich im Münchner Stadtteil Berg am Laim an der Rosenheimer Straße 143.

Neu!!: München und Georg-Elser-Hallen · Mehr sehen »

Gerhard Polt

Gerhard Polt, 2011 Gerhard Polt (* 7. Mai 1942 in München) ist ein deutscher Kabarettist, Autor, Fernseh- und Filmschauspieler.

Neu!!: München und Gerhard Polt · Mehr sehen »

German Bestelmeyer

Grab von German Bestelmeyer; München, Waldfriedhof, Alter Teil Johann Georg German Bestelmeyer (* 8. Juni 1874 in Nürnberg; † 30. Juni 1942 in Bad Wiessee) war ein deutscher Architekt und Hochschullehrer.

Neu!!: München und German Bestelmeyer · Mehr sehen »

Germering

Germering ist eine Große Kreisstadt im südöstlichen Landkreis Fürstenfeldbruck (Regierungsbezirk Oberbayern) und liegt westlich von München.

Neu!!: München und Germering · Mehr sehen »

Geschichte der Juden in München

Zwar wohnten bereits im Mittelalter Juden in München, doch wurden sie in Pogromen mehrmals vertrieben und konnten sich aufgrund der besonders restriktiven antijüdischen Politik der bairischen Wittelsbacher erst ab etwa 1800 etablieren.

Neu!!: München und Geschichte der Juden in München · Mehr sehen »

Gewerbegebiet Kirschstraße

Das Gewerbegebiet Kirschstraße ist ein 120.000 Quadratmeter großes Gewerbegebiet im Münchner Stadtteil Allach.

Neu!!: München und Gewerbegebiet Kirschstraße · Mehr sehen »

GfK (Unternehmen)

Die GfK mit Sitz in Nürnberg ist das größte deutsche Marktforschungsinstitut, derzeit weltweit die Nummer fünf der Branche.

Neu!!: München und GfK (Unternehmen) · Mehr sehen »

Giorgio Moroder

Giorgio Moroder Giovanni Giorgio Moroder (* 26. April 1940 in St. Ulrich in Gröden, Südtirol), ist ein italienischer Musikproduzent und Komponist, dessen Karriere in Deutschland begann und der seit 1978 seinen Hauptwohnsitz in den USA hat.

Neu!!: München und Giorgio Moroder · Mehr sehen »

Giovanni Antonio Viscardi

Giovanni Antonio Viscardi Giovanni Antonio Viscardi (* 27. Dezember 1645 in San Vittore bei Roveredo; † 9. September 1713 in München) war ein italienisch-graubündner Baumeister des Barocks, der überwiegend in Bayern arbeitete.

Neu!!: München und Giovanni Antonio Viscardi · Mehr sehen »

Gladius Dei

„''München leuchtete''“ – Odeonsplatz mit Theatinerkirche (Schauplatz der Erzählung) Gladius Dei (für Schwert Gottes) ist eine Novelle von Thomas Mann aus dem Jahre 1902.

Neu!!: München und Gladius Dei · Mehr sehen »

Glaspalast (München)

Der Münchner Glaspalast. Grundriss 1854 Der Glaspalast war ein Ausstellungsgebäude auf dem Gelände des Alten Botanischen Gartens in der Münchner Innenstadt.

Neu!!: München und Glaspalast (München) · Mehr sehen »

Glockenbachviertel

Glockenbachviertel (3) im Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt Hans-Sachs-Straße im Glockenbachviertel Das Glockenbachviertel ist ein Münchner Stadtviertel und gehört zum Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt.

Neu!!: München und Glockenbachviertel · Mehr sehen »

Glyptothek (München)

Leo von Klenze: Glyptothek (sog. Pariser Vorentwurf 1815) Die Glyptothek ist ein unter Ludwig I. errichtetes Museum für die Sammlung antiker Skulpturen und wurde von 1816 bis 1830 nach Plänen Leo von Klenzes am Königsplatz in München errichtet.

Neu!!: München und Glyptothek (München) · Mehr sehen »

Goethe-Institut

Das Goethe-Institut ist ein gemeinnütziger Verein mit Hauptsitz in München und hat die Aufgabe, die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland zu fördern, die internationale kulturelle Zusammenarbeit zu pflegen und ein umfassendes, aktuelles Deutschlandbild zu vermitteln.

Neu!!: München und Goethe-Institut · Mehr sehen »

Golfstaaten

Golfstaaten bezeichnet.

Neu!!: München und Golfstaaten · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: München und Gotik · Mehr sehen »

Gotthold Ephraim Lessing

Lessings Unterschrift Gotthold Ephraim Lessing, Gemälde von Anton Graff (1771) Gotthold Ephraim Lessing nach einem Gemälde von C. Jäger Gotthold Ephraim Lessing (* 22. Januar 1729 in Kamenz, Markgraftum Oberlausitz; † 15. Februar 1781 in Braunschweig) war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung.

Neu!!: München und Gotthold Ephraim Lessing · Mehr sehen »

Gräfe und Unzer

mini Gräfe und Unzer (GU) ist ein 1722 in Königsberg i. Pr. gegründeter Verlag.

Neu!!: München und Gräfe und Unzer · Mehr sehen »

Gräfelfing

Die alte Kirche St. Stephanus in Gräfelfing Innenraum von Alt St. Stephanus Gräfelfing ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München am westlichen Stadtrand von München.

Neu!!: München und Gräfelfing · Mehr sehen »

Gröbenzell

Gröbenzell ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck und liegt etwa 16 Kilometer nordwestlich des Münchener Stadtzentrums am Rande des Graßlfinger/Dachauer Mooses.

Neu!!: München und Gröbenzell · Mehr sehen »

Grünwald

Grünwald ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München.

Neu!!: München und Grünwald · Mehr sehen »

Grenze zwischen Deutschland und Österreich

Grenzverlauf Deutschland - Österreich Grenzverlauf auf dem Europasteg zwischen Laufen (Bayern) und Oberndorf (Salzburg) Die Grenze zwischen Deutschland und Österreich ist eine 815,9 Kilometer lange Staatsgrenze in Mitteleuropa.

Neu!!: München und Grenze zwischen Deutschland und Österreich · Mehr sehen »

Große Koalition

Als Große Koalition (auch große Koalition) wird in der Regel eine Regierungskoalition der beiden mandatsstärksten Parteien im Parlament bezeichnet.

Neu!!: München und Große Koalition · Mehr sehen »

Großmarkthalle

Halle 1 der Großmarkthalle München Die Großmarkthalle (oder mehrere Hallen) sind Bauwerke, die der Durchführung eines Großmarktes dienen.

Neu!!: München und Großmarkthalle · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: München und Großstadt · Mehr sehen »

Grundlagenforschung

Die Grundlagenforschung (englisch meist: basic research, teilweise auch fundamental research) im engeren Sinne ist die wissenschaftliche Aufstellung, Nachprüfung und Diskussion der Prinzipien einer Wissenschaft, etwa in den Naturwissenschaften, in der Medizin und der Mathematik.

Neu!!: München und Grundlagenforschung · Mehr sehen »

Grundschule

Unterricht am ersten Schultag an einer Grundschule in Bayern Der Begriff Grundschule umfasst die in der Bundesrepublik Deutschland ab Ende der 1960er Jahre aus den unteren Klassen der Volksschulen hervorgegangenen Schulen, die von Kindern der Klassen 1 bis 4 (nur in Berlin und Brandenburg Klassen 1 bis 6) besucht werden.

Neu!!: München und Grundschule · Mehr sehen »

Grundstück

Das Grundstück ist ein räumlich abgegrenzter Teil der Erdoberfläche, der in Deutschland im Grundbuch auf einem gesonderten Grundbuchblatt (Abs. 1 GBO) oder unter einer eigenen Nummer im Bestandsverzeichnis auf einem gemeinschaftlichen Grundbuchblatt (Abs. 1 GBO) verzeichnet ist.

Neu!!: München und Grundstück · Mehr sehen »

GSG 9 der Bundespolizei

Abseilvorgang der Spezialeinheit GSG 9 (2005) Die GSG 9 der Bundespolizei (kurz GSG 9 BPOL oder umgangssprachlich GSG 9) ist die Spezialeinheit der deutschen Bundespolizei (früher Bundesgrenzschutz) zur Bekämpfung von Schwerst- und Gewaltkriminalität sowie Terrorismus mit Standort in Sankt Augustin-Hangelar.

Neu!!: München und GSG 9 der Bundespolizei · Mehr sehen »

Gunetzrhainerhaus

Gunetzrhainerhaus Das Gunetzrhainerhaus am Promenadeplatz 15 in München wurde im Jahr 1726 vom Oberhofbaumeister Johann Baptist Gunetzrhainer erworben und dann von ihm im Stil des Rokoko umgebaut.

Neu!!: München und Gunetzrhainerhaus · Mehr sehen »

Gustav Gsaenger

Matthäuskirche in München Gustav Gsaenger (* 25. Mai 1900 in München; † 14. September 1989 ebenda) war ein deutscher Architekt mit Schwerpunkt in der Sakralarchitektur.

Neu!!: München und Gustav Gsaenger · Mehr sehen »

Gustav Mahler

Gustav Mahler (1892) Gustav Mahler (* 7. Juli 1860 in Kalischt, Böhmen; † 18. Mai 1911 in Wien) war ein österreichischer Komponist im Übergang von der Spätromantik zur Moderne.

Neu!!: München und Gustav Mahler · Mehr sehen »

Gymnasium

Christian-Gottfried-Ehrenberg-Gymnasium in Delitzsch (Sachsen) Ein Gymnasium (Plural: Gymnasien), teilweise auch Lyzeum (Plural: Lyzeen), ist eine weiterführende Schule des sekundären Bildungsbereichs, die zur Hochschulreife führt.

Neu!!: München und Gymnasium · Mehr sehen »

Haar (bei München)

Haar ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München, die östlich an München angrenzt.

Neu!!: München und Haar (bei München) · Mehr sehen »

Hachinger Bach

Der Hachinger Bach ist das einzige Fließgewässer, das, rechts der Isar, innerhalb der Münchner Schotterebene entspringt.

Neu!!: München und Hachinger Bach · Mehr sehen »

Hackerbrücke

Die Hackerbrücke in München Hackerbrücke-Plakette "Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Nürnberg vorm. Klett & Co. Filiale Gustavsburg" Blick nach Süden Blick auf die Bogenkonstruktion Hackerbrücke mit Stellwerk München Hbf Frontansicht Zentraler Omnibusbahnhof München nördlich der Hackerbrücke Die Hackerbrücke ist eine Straßenbrücke in München.

Neu!!: München und Hackerbrücke · Mehr sehen »

Hadern

St. Canisius in Hadern Hadern ist der Stadtbezirk 20 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Hadern · Mehr sehen »

Hagelsturm von München

Der Hagelsturm von München war ein Unwetterereignis in Südbayern und speziell München am 12.

Neu!!: München und Hagelsturm von München · Mehr sehen »

Haltepunkt München Hirschgarten

Der Bahnhof München Hirschgarten ist ein Haltepunkt der S-Bahn-Stammstrecke in München.

Neu!!: München und Haltepunkt München Hirschgarten · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: München und Hamburg · Mehr sehen »

Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen, aufgenommen im Alter von 62 Jahren Hans Christian Andersen (* 2. April 1805 in Odense; † 4. August 1875 in Kopenhagen), der sich als Künstler zeitlebens nur H. C. Andersen nannte, ist der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks.

Neu!!: München und Hans Christian Andersen · Mehr sehen »

Hans F. Nöhbauer

Hans F. Nöhbauer (* 28. Oktober 1929 in Pfarrkirchen; † 28. Januar 2014 in München) war ein deutscher Journalist, Verlagslektor und Schriftsteller.

Neu!!: München und Hans F. Nöhbauer · Mehr sehen »

Hans Krumpper

Epitaph, München, Hl. Geist, um 1610, Darstellung von Herzog Ferdinand von Bayern Hans Krumpper (* um 1570 in Weilheim in Oberbayern; † zwischen 7. und 14. Mai 1634 in München) war ein deutscher Bildhauer, Stuckateur, Altarbauer, Baumeister und Kunstintendant der bayerischen Herzöge Wilhelm V. und Maximilian I. Ab 1584 war Krumpper für den bayerischen Hof tätig, wo er 1599 der Nachfolger Friedrich Sustris wurde und ab 1609 die Stellung eines Hofbildhauers innehatte.

Neu!!: München und Hans Krumpper · Mehr sehen »

Hans von Aachen

Wallraf-Richartz-Museum, Köln Hans von Aachen (* 1552 in Köln; † 4. März 1615 in Prag), auch Johann von Aachen (nach der Geburtsstadt seines Vaters) oder Jan van Achen, Aken oder Janachen genannt, war ein deutscher, aus dem Rheinland stammender Maler mit der internationalen Laufbahn eines erfolgreichen Wanderkünstlers und Hofmalers.

Neu!!: München und Hans von Aachen · Mehr sehen »

Hans Werner Henze

Hans Werner Henze (* 1. Juli 1926 in Gütersloh; † 27. Oktober 2012 in Dresden) war ein deutscher Komponist.

Neu!!: München und Hans Werner Henze · Mehr sehen »

Harare

Harare (bis 18. April 1982 Salisbury) ist die größte Stadt und Hauptstadt Simbabwes und liegt in der Harare Province im nördlichen Zentralteil des Landes.

Neu!!: München und Harare · Mehr sehen »

Harry Klein (Club)

Harry Klein Streichholzschachtel Das Harry Klein ist ein Technoclub in München, der 2003 in den Optimolwerken eröffnet wurde und seit 2010 in der Nähe des Stachus beheimatet ist.

Neu!!: München und Harry Klein (Club) · Mehr sehen »

Hartelholz

Hartelholz von Süden (von der Panzerwiese aus) gesehen Das Hartelholz (ursprünglich Harterholz) ist ein 115 Hektar großes Waldgebiet in Milbertshofen-Am Hart im Münchner Norden.

Neu!!: München und Hartelholz · Mehr sehen »

Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität München

Das Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität in München ist seit seiner Errichtung ab 1835 das zentrale Gebäude der Universität.

Neu!!: München und Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität München · Mehr sehen »

Hauptstadt der Bewegung

München entwickelte sich in den 1920er Jahren zum Zentrum für den Aufstieg der nationalsozialistischen Bewegung Adolf Hitlers.

Neu!!: München und Hauptstadt der Bewegung · Mehr sehen »

Haus der Kunst

Südfassade des Hauses der Kunst (2014) Südwestecke des Hauses der Kunst mit Namensschriftzug (2013) Das Haus der Kunst ist ein Ausstellungsgebäude in der Münchener Prinzregentenstraße am südlichen Ende des Englischen Gartens.

Neu!!: München und Haus der Kunst · Mehr sehen »

Häuserblock

Neumarkt in Dresden Das Eixample in Barcelona: Ein Beispiel für ein Stadtviertel, das überwiegend von geschlossenen Häuserblöcken geprägt wird Häuserblock (Wohnblock, Karree, auch Straßenblock) bezeichnet in einem Siedlungsgebiet ein bebautes Areal, das vom Wege- und Straßennetz oder von topographischen Gegebenheiten (z. B. Eisenbahnlinie, Fluss) umschlossen wird und aus mehreren direkt aneinandergrenzenden Grundstücken bzw.

Neu!!: München und Häuserblock · Mehr sehen »

Hörfunk

Hörfunk bzw.

Neu!!: München und Hörfunk · Mehr sehen »

Heilig Kreuz (Forstenried)

Ansicht von Osten Heilig Kreuz ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Münchner Stadtteil Forstenried.

Neu!!: München und Heilig Kreuz (Forstenried) · Mehr sehen »

Heilig-Geist-Kirche (München)

Hochaltar Die katholische Pfarrkirche Heilig Geist gehört zu den ältesten erhaltenen Kirchengebäuden Münchens.

Neu!!: München und Heilig-Geist-Kirche (München) · Mehr sehen »

Heilig-Kreuz-Kirche (Fröttmaning)

Die katholische Filialkirche Heilig Kreuz ist der älteste erhaltene Kirchenbau im Stadtgebiet München und das einzige Zeugnis des Dorfes Fröttmaning, das heute de facto eine Wüstung ist.

Neu!!: München und Heilig-Kreuz-Kirche (Fröttmaning) · Mehr sehen »

Heilig-Kreuz-Kirche (Giesing)

Heilig-Kreuz-Kirche in München-Giesing Blick zum Altar Die neugotische Kanzel von Josef Beyrer Empore und Eisenbarth-Orgel Ehemaliger Standort der Chororgel in den steinernen Bögen auf der südlichen Chorempore Die katholische Pfarrkirche Heilig Kreuz, genannt Heilig-Kreuz-Kirche, ist die letzte vollständig erhaltene neugotische Kirche Münchens.

Neu!!: München und Heilig-Kreuz-Kirche (Giesing) · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: München und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Heinrich der Löwe

Heinrich der Löwe (* um 1129/30 oder 1133/35; † 6. August 1195 in Braunschweig), aus dem Geschlecht der Welfen, war von 1142 bis 1180 Herzog von Sachsen (Heinrich III.) sowie von 1156 bis 1180 Herzog von Bayern (Heinrich XII.). Krönungsbild aus dem Evangeliar Heinrichs des Löwen. In der oberen Bildhälfte Christus, der ein Schriftband mit Bibeltext entrollt. Die weiteren Personen sind Apostel, Heilige und Erzbischöfe. In der unteren Bildhälfte reichen zwei gekreuzte Hände Kronen vom Himmel herab auf Mathilde und den knienden Herzog. Die umstehenden Personen sind die Eltern Heinrichs und Mathildes. Sie sind meist durch Inschriften gekennzeichnet und kreuztragend dargestellt.Joachim Ehlers: ''Heinrich der Löwe. Biographie.'' München 2008, S. 321. Farbtafel IV Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 105 Noviss. 2°, fol. 171v. Im oberen Bildteil thront Maria als gekrönte Himmelskönigin zwischen Johannes dem Täufer, dem ersten Patron der Braunschweiger Stiftskirche, und dem Apostel Bartholomäus. Von ihr geht ein Schriftband herab mit den Worten „Komm mit meiner Hilfe zum Reich des Lebens“. Die Schriftbänder des Johannes und des Bartholomäus zeigen den Text: „Durch uns werden fest im Leben gegründet, die uns verehren.“ Im unteren Bildteil geleiten der Erzbischof Blasius Heinrich den Löwen und der Mönch Aegidius die herzogliche Gemahlin Mathilde. Herzog Heinrich hält in der linken Hand das Evangeliar, während Blasius auf den Himmelsbogen als Quelle des ewigen Lebens verweist. Mathilde hält in ihrer linken Hand eine aus Gold und Silber bestehende scheibenförmige Prunkfibel.Joachim Ehlers: ''Heinrich der Löwe. Biographie.'' München 2008, S. 320. Farbtafel III Widmungsbild aus dem Evangeliar Heinrichs des Löwen, Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 105 Noviss. 2°, fol. 19r. Ausschnitt aus der Stammtafel Heinrichs des Löwen Heinrich der Löwe hatte 1152 als Herzog von Sachsen entscheidenden Anteil an der Königskrönung seines Vetters Friedrich Barbarossa.

Neu!!: München und Heinrich der Löwe · Mehr sehen »

Heinrich Heine

Heinrich Heines Unterschrift Christian Johann Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg; † 17. Februar 1856 in Paris) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: München und Heinrich Heine · Mehr sehen »

Heinz Gebhardt

Heinz Gebhardt (* 1947 in München) ist ein deutscher Fotograf.

Neu!!: München und Heinz Gebhardt · Mehr sehen »

Heizkraftwerk Freimann

Das Heizkraftwerk Freimann ist eine in Kraft-Wärme-Kopplung betriebene Anlage der Stadtwerke München im Münchner Stadtteil Freimann.

Neu!!: München und Heizkraftwerk Freimann · Mehr sehen »

Heizkraftwerk Nord (München)

Kraftwerk von der anderen Seite Das Heizkraftwerk Nord ist eine seit 1964 in Kraft-Wärme-Kopplung betriebene Anlage der Stadtwerke München.

Neu!!: München und Heizkraftwerk Nord (München) · Mehr sehen »

Heizkraftwerk Süd (München)

Heizkraftwerk München Süd an der Isar im Stadtteil Sendling Das Heizkraftwerk Süd ist eine in Kraft-Wärme-Kopplung betriebene Anlage der Stadtwerke München im Münchner Stadtteil Sendling.

Neu!!: München und Heizkraftwerk Süd (München) · Mehr sehen »

Helmholtz Zentrum München

Logo Das Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (HMGU) ist ein Großforschungszentrum in Neuherberg nördlich von München und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren.

Neu!!: München und Helmholtz Zentrum München · Mehr sehen »

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. (auch Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, kurz HGF) ist eine deutsche Organisation zur Förderung und Finanzierung der Forschung.

Neu!!: München und Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren · Mehr sehen »

Henrik Ibsen

Henrik Ibsen Unterschrift von Henrik Ibsen Henrik Johan Ibsen (* 20. März 1828 in Skien; † 23. Mai 1906 in Christiania) war ein norwegischer Dramatiker und Lyriker.

Neu!!: München und Henrik Ibsen · Mehr sehen »

Herbert Achternbusch

Herbert Achternbusch bei der Eröffnung des 33. Filmfestes in München 2015 Herbert Achternbusch (* 23. November 1938 in München; geboren als Herbert Schild) ist ein deutscher Schriftsteller, Filmregisseur und Maler.

Neu!!: München und Herbert Achternbusch · Mehr sehen »

Herkulessaal

Konzert der Hochschule München Fassade zum Hofgarten Der Herkulessaal (anfänglich Neuer Herkulessaal genannt) ist ein Konzertsaal in der Münchner Residenz.

Neu!!: München und Herkulessaal · Mehr sehen »

Hermann Giesler

Hermann Giesler (1938) Hermann Giesler (* 2. August 1898 in Siegen; † 20. Januar 1987 in Düsseldorf) war ein Architekt im Nationalsozialismus.

Neu!!: München und Hermann Giesler · Mehr sehen »

Hermann Lenz

Hermann Karl Lenz (* 26. Februar 1913 in Stuttgart; † 12. Mai 1998 in München) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: München und Hermann Lenz · Mehr sehen »

Hermannstadt

Hermannstadt (siebenbürgisch-sächsisch Hermestatt) ist eine Stadt im Kreis Sibiu in Siebenbürgen (Rumänien) und war 2007 zusammen mit Luxemburg Kulturhauptstadt Europas.

Neu!!: München und Hermannstadt · Mehr sehen »

Herz-Jesu-Kirche (München)

Herz-Jesu-Kirche in München, Außenansicht 2014 Herz-Jesu-Kirche mit geöffneten Toren, 2002 Die katholische Pfarrkirche Herz Jesu in München-Neuhausen (Lachnerstraße 8) wurde in den Jahren 1997 bis 2000 nach den Plänen des Münchner Architekturbüros Allmann Sattler Wappner errichtet.

Neu!!: München und Herz-Jesu-Kirche (München) · Mehr sehen »

Herzog-Max-Palais

Das Herzog-Max-Palais in einer 1863 veröffentlichten Darstellung Herzog-Max-Palais (links) auf einer Darstellung der Ludwigstraße aus dem Jahr 1842 Das Herzog-Max-Palais war ein in den Jahren 1828 bis 1831 errichtetes Adelspalais in der Ludwigstraße (heute Ludwigstraße 13) in München.

Neu!!: München und Herzog-Max-Palais · Mehr sehen »

Herzogtum Oberbayern

Das Herzogtum Oberbayern war ein spätmittelalterliches wittelsbachisches Teilherzogtum.

Neu!!: München und Herzogtum Oberbayern · Mehr sehen »

Highlight Towers

Die Highlight Towers sind zwei im Jahr 2004 fertiggestellte Bürotürme in der Münchner Parkstadt Schwabing.

Neu!!: München und Highlight Towers · Mehr sehen »

Hinterbrühler See

Hinterbrühler See Der Hinterbrühler See ist ein kleines Gewässer im Münchner Stadtteil Thalkirchen.

Neu!!: München und Hinterbrühler See · Mehr sehen »

Hirschgarten (München)

Die Ortschaft (Einöde) Hirschgarten auf den Urpositionsblättern von 1856 Biergarten ''Königlicher Hirschgarten'' Das Wildgehege im Winter Der königliche Hirschgarten ist ein Park im Münchener Stadtbezirksteil Nymphenburg im Westen der Stadt.

Neu!!: München und Hirschgarten (München) · Mehr sehen »

Historismus

''Der Traum des Architekten'' von Thomas Cole (1840): eine historistische Vision mit ägyptischer, griechischer, römischer und gotischer Phantasiearchitektur Späthistoristisches Wohnhaus in Leipzig, 1892 von Arwed Roßbach erbaut Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein im 19.

Neu!!: München und Historismus · Mehr sehen »

Hitlerputsch

Der Hitlerputsch (auch Hitler-Ludendorff-Putsch, Bürgerbräu-Putsch, Marsch auf die Feldherrnhalle genannt) war ein am 8. und 9. November 1923 unternommener gescheiterter Putschversuch der NSDAP unter Adolf Hitler und Erich Ludendorff sowie weiteren Beteiligten gegen die bayerische Landesregierung und nach Vorbild von Mussolinis Marsch auf Rom gegen die Reichsregierung.

Neu!!: München und Hitlerputsch · Mehr sehen »

Hochhaus Uptown München

Das Hochhaus Uptown München am Georg-Brauchle-Ring im Münchner Stadtteil Moosach ist mit einer Höhe von 146 Metern und 38 Stockwerken nach dem Olympiaturm und dem Heizkraftwerk Süd das dritthöchste Bauwerk und das höchste Gebäude der Stadt.

Neu!!: München und Hochhaus Uptown München · Mehr sehen »

Hochschule

Hochschule ist der Oberbegriff für Einrichtungen des tertiären Bildungsbereichs.

Neu!!: München und Hochschule · Mehr sehen »

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften München (kurz HM) ist eine der 15 Hochschulen Münchens, mit ca.

Neu!!: München und Hochschule für angewandte Wissenschaften München · Mehr sehen »

Hochschule für Fernsehen und Film München

Gebäude der HFF in der Gabelsbergerstraße. Eingangsbereich der HFF Die Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF München) ist eine staatliche Filmhochschule in Trägerschaft des Freistaats Bayern.

Neu!!: München und Hochschule für Fernsehen und Film München · Mehr sehen »

Hochschule für Musik und Theater München

Die Hochschule für Musik und Theater München ist eine der größten Hochschulen im kulturellen Sektor in Deutschland.

Neu!!: München und Hochschule für Musik und Theater München · Mehr sehen »

Hochschule für Philosophie München

Eingang und Bibliothek der Hochschule Die Hochschule für Philosophie München ist eine Hochschule für Philosophie in Trägerschaft der Gesellschaft Jesu.

Neu!!: München und Hochschule für Philosophie München · Mehr sehen »

Hochschule für Politik München

Das Brienner Forum am Königsplatz. Die Hochschule für Politik München – Bavarian School of Public Policy (Hochschule für Politik) (HfP) ist eine institutionell selbständige Einrichtung an der Technischen Universität München, die das Studium der Politikwissenschaft bzw.

Neu!!: München und Hochschule für Politik München · Mehr sehen »

Hochschule Macromedia

Sitz der Hochschule in der Sandstr. 9 in München Logo bis 2014 Die Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences (ehemals MHMK, Hochschule für Medien und Kommunikation) ist eine 2006 gegründete private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in München.

Neu!!: München und Hochschule Macromedia · Mehr sehen »

Hochschulen in Bayern

Dieser Artikel listet alle bayerischen Hochschulen auf.

Neu!!: München und Hochschulen in Bayern · Mehr sehen »

Hochstift Freising

Das Hochstift Freising war über 500 Jahre, vom Jahr 1294 bis 1802, der weltliche Herrschaftsbereich des Fürstbischofs von Freising.

Neu!!: München und Hochstift Freising · Mehr sehen »

Hofbräuhaus am Platzl

Das Hofbräuhaus am Platzl in München (Nordseite) Das Staatliche Hofbräuhaus am Platzl ist ein Bierpalast in der Münchner Altstadt am Platzl.

Neu!!: München und Hofbräuhaus am Platzl · Mehr sehen »

Hofgarten (München)

Hofgarten in München Luftbild Hofgarten in München mit Theatinerkirche im Hintergrund Hofgarten in München mit Nymphenbrunnen, Arkadengänge Der Hofgarten ist eine barocke Parkanlage am nördlichen Rand der Münchener Altstadt.

Neu!!: München und Hofgarten (München) · Mehr sehen »

Hofkirche

Eine Hofkirche ist ein Kirchengebäude.

Neu!!: München und Hofkirche · Mehr sehen »

Hohenzollernstraße (München)

Die Hohenzollernstraße ist eine rund zwei Kilometer lange Straße im Münchner Stadtteil Schwabing.

Neu!!: München und Hohenzollernstraße (München) · Mehr sehen »

Holzkirchen (Oberbayern)

Tölzer Straße in Holzkirchen Holzkirchen ist ein Markt im oberbayerischen Landkreis Miesbach.

Neu!!: München und Holzkirchen (Oberbayern) · Mehr sehen »

Hubert Burda Media

Konzernzentrale in Offenburg Die Hubert Burda Media ist ein international tätiger, deutscher Medienkonzern mit Stammsitz in Offenburg.

Neu!!: München und Hubert Burda Media · Mehr sehen »

Hubert Gerhard

Hubert Gerhard (* um 1540/1550 in ’s-Hertogenbosch; † um 1620) war ein Renaissancebildhauer.

Neu!!: München und Hubert Gerhard · Mehr sehen »

Hugo von Hofmannsthal

Hugo von Hofmannsthal, 1910 Hugo Laurenz August Hofmann, Edler von Hofmannsthal (genannt Hugo von Hofmannsthal; * 1. Februar 1874 in Wien; † 15. Juli 1929 in Rodaun bei Wien) war ein österreichischer Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker, Librettist sowie Mitbegründer der Salzburger Festspiele.

Neu!!: München und Hugo von Hofmannsthal · Mehr sehen »

Hussiten

''Die Hussitenpredigt'', Gemälde von Carl Friedrich Lessing, 1836 Unter dem Begriff Hussiten (tschechisch: Husité oder Kališníci), auch Bethlehemiten genannt, werden verschiedene reformatorische beziehungsweise revolutionäre Bewegungen im Böhmen des 15.

Neu!!: München und Hussiten · Mehr sehen »

HVB Tower

Der denkmalgeschützte HVB Tower bzw.

Neu!!: München und HVB Tower · Mehr sehen »

I Feel Love

I Feel Love ist ein Disco-Hit von Donna Summer aus dem Jahr 1977.

Neu!!: München und I Feel Love · Mehr sehen »

IATA-Flughafencode

Der IATA-Flughafencode (engl. IATA airport code oder IATA station code, manchmal auch IATA (Airport) Three Letter Code, (AP)3LC) ist eine Kombination von jeweils drei alphabetischen Zeichen zur eindeutigen Kennzeichnung von Flugplätzen.

Neu!!: München und IATA-Flughafencode · Mehr sehen »

ICAO-Code

ICAO-Codes dienen zur eindeutigen Identifizierung von Flugplätzen, Hubschrauberlandeplätzen, Fluggesellschaften und Flugzeugtypen.

Neu!!: München und ICAO-Code · Mehr sehen »

Idomeneo

Idomeneo, Rè di Creta (KV 366) ist eine Tragédie lyrique (Dramma per musica) in italienischer Sprache und in drei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 366 und 367) auf ein Libretto von Giambattista Varesco.

Neu!!: München und Idomeneo · Mehr sehen »

Ignaz Günther

Ignaz Günther (Maler: Martin Knoller 1774, Bayerisches Nationalmuseum) Gedenkstein für den Bildhauer Ignaz Günther bei der Klosterkirche St. Marinus und Anianus in Rott a. Inn Das Ignaz-Günther-Haus in München Franz Ignaz Günther (* 22. November 1725 in Altmannstein; † 27. Juni 1775 in München) war ein deutscher Bildhauer und Vertreter des bayerischen Rokokos.

Neu!!: München und Ignaz Günther · Mehr sehen »

Immobiliarmiete

Immobiliarmiete (kurz: Miete) bezeichnet die entgeltliche Überlassung von Wohnräumen und Grundstücken sowie das Mieten von Geschäftsräumen.

Neu!!: München und Immobiliarmiete · Mehr sehen »

Impark Sommerfestival

Blick vom Olympiaberg auf das Festgelände Impark Sommerfest 2013 Das impark Sommerfestival (bis 2008: Olympiapark Sommerfest) ist ein seit 1982 jährlich stattfindendes vierwöchiges Sommerfest im Olympiapark München.

Neu!!: München und Impark Sommerfestival · Mehr sehen »

Infineon

Campeon: Hauptsitz der Infineon Technologies AG in Neubiberg bei München Campeon: Hauptsitz der Infineon Technologies AG in Neubiberg bei München Die Infineon Technologies AG ist ein im Jahr 1999 durch die Ausgliederung des Halbleitergeschäfts der Siemens AG über einen Börsengang (IPO) im Jahr 2000 entstandener deutscher Halbleiterhersteller.

Neu!!: München und Infineon · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: München und Infrastruktur · Mehr sehen »

Ingolstadt

Rathausplatz mit Altem Rathaus, Pfeifturm, Turm der Moritzkirche und Teil des Neuen Rathauses (Mai 2007) Das Kreuztor, ein Wahrzeichen der Stadt Ingolstadt Ingolstadt ist eine kreisfreie Großstadt an der Donau im Freistaat Bayern mit 135.815Städtisches Melderegister: Einwohnern (Stand: 30. Juni 2016).

Neu!!: München und Ingolstadt · Mehr sehen »

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) ist eine im Jahr 2000 vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall gegründete und von Arbeitgeberverbänden getragene advokatorische Denkfabrik und Lobbyorganisation.

Neu!!: München und Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft · Mehr sehen »

Inkunabel

sprache.

Neu!!: München und Inkunabel · Mehr sehen »

Innovation

Innovation heißt wörtlich „Neuerung“ oder „Erneuerung“.

Neu!!: München und Innovation · Mehr sehen »

Innsbruck

Innsbruck ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol im Westen Österreichs.

Neu!!: München und Innsbruck · Mehr sehen »

Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr

140px Das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr (InstMikroBioBw) in München ist das Kompetenzzentrum der Bundeswehr auf dem Gebiet des medizinischen B-Schutzes.

Neu!!: München und Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr · Mehr sehen »

Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr

Das Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr (InstPharmToxBw) in München forscht auf dem Gebiet des medizinischen C-Schutzes.

Neu!!: München und Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr · Mehr sehen »

Institut für Radiobiologie der Bundeswehr

Das Institut für Radiobiologie der Bundeswehr (InstRadBioBw) in München forscht auf dem Gebiet des medizinischen A-Schutzes und der Strahlenmedizin.

Neu!!: München und Institut für Radiobiologie der Bundeswehr · Mehr sehen »

Institut für Rundfunktechnik

Das Institut für Rundfunktechnik GmbH (IRT) ist das Forschungsinstitut aller öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Deutschlands (ARD / ZDF / DRadio), Österreichs (ORF) und der Schweiz (SRG SSR) mit Sitz in München-Freimann.

Neu!!: München und Institut für Rundfunktechnik · Mehr sehen »

Institut français München

Ehemaliges Palais Seyssel d’Aix Das Institut français de Munich ist die Niederlassung des französischen Kulturinstitutes in München, es befindet sich seit über 50 Jahren im ehemaligen Palais Seyssel d’Aix (Baujahr: 1856) in der Kaulbachstraße 13 nahe der Universität im Stadtteil Maxvorstadt.

Neu!!: München und Institut français München · Mehr sehen »

Instituto Cervantes

Logo des Instituto Cervantes Hauptsitz des Instituto Cervantes in Madrid Das Instituto Cervantes wurde 1991 vom spanischen Staat mit dem Ziel gegründet, die spanische Sprache zu fördern und zu verbreiten sowie die Kultur Spaniens und aller spanischsprachigen Länder im Ausland bekannt zu machen.

Neu!!: München und Instituto Cervantes · Mehr sehen »

Intercity-Express

ICE-Logo Takte und zulässige Höchst­ge­schwin­dig­keiten im deutschen ICE-Netz (Stand Dezember 2017) Der Intercity-Express (ICE) ist die schnellste Zuggattung der Deutschen Bahn AG.

Neu!!: München und Intercity-Express · Mehr sehen »

International Data Group

Logo Die International Data Group (IDG) mit Sitz in Boston, USA, ist ein Anbieter in den Bereichen Technology Media, Data sowie Custom und Corporate Services.

Neu!!: München und International Data Group · Mehr sehen »

International Deejay Gigolos

International Deejay Gigolos ist ein Musiklabel für Elektronische Musik mit Sitz in Berlin und mit Zweigstelle München.

Neu!!: München und International Deejay Gigolos · Mehr sehen »

Internationale Gartenbauausstellung

IGA 2003 in Rostock Postkarte von der Allgemeinen Gartenbau-Ausstellung 1897 in Hamburg Eine internationale Gartenbauausstellung (abgekürzt IGA) ist eine internationale Leistungsschau des Garten- und Landschaftsbaus und seiner Fachverbände.

Neu!!: München und Internationale Gartenbauausstellung · Mehr sehen »

Internationale Jugendbibliothek

Die Internationale Jugendbibliothek München (IJB) ist eine Spezialbibliothek mit der Aufgabe, Kinder- und Jugendliteratur aus der ganzen Welt zu sammeln, zu erschließen und Kindern wie Erwachsenen zu vermitteln, um den Gedanken der interkulturellen Verständigung zu fördern.

Neu!!: München und Internationale Jugendbibliothek · Mehr sehen »

Investition

Unter einer Investition („einkleiden“) versteht man in der Wirtschaft allgemein den Einsatz von Kapital für einen bestimmten Verwendungszweck durch einen Investor.

Neu!!: München und Investition · Mehr sehen »

Isar

Die Isar ist ein Fluss in Tirol (Österreich) und Bayern (Deutschland), der nach einem 292 km langen Lauf in insgesamt ungefähr nordöstlicher Richtung stromabwärts von Deggendorf von rechts in die Donau mündet.

Neu!!: München und Isar · Mehr sehen »

Isar Valley

München ist ein bedeutender IT- und Hightech-Standort Isar Valley ist eine inoffizielle Bezeichnung für München und dessen Umgebung als IT-, Mikroelektronik- und Hochtechnologie-Standort.

Neu!!: München und Isar Valley · Mehr sehen »

Isar-Plan

Der Isar-Plan ist ein abgeschlossenes Projekt zur Renaturierung der Isar in München.

Neu!!: München und Isar-Plan · Mehr sehen »

Isar-Werkkanal

Wehranlage Höllriegelskreuth nahe dem Wasserkraftwerk Höllriegelskreuth Isar-Werkkanal und Wehranlage Großhesselohe nahe der Großhesseloher Brücke Mündung in die Isar am Isarwerk 3 Der Isar-Werkkanal ist ein Seitenkanal der Isar im Stadtgebiet von München.

Neu!!: München und Isar-Werkkanal · Mehr sehen »

Isartor

Isartor vom Isartorplatz (2004, ohne Turmuhr) Das Isartor ist das östliche Stadttor der historischen Altstadt von München und beherbergt das Valentin-Karlstadt-Musäum.

Neu!!: München und Isartor · Mehr sehen »

ISF München

Das ISF in München Das Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. – ISF München ist eine 1965 von Burkart Lutz begründete unabhängige Forschungseinrichtung in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins.

Neu!!: München und ISF München · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: München und Islam · Mehr sehen »

Ismaning

Ismaning ist eine Gemeinde im Norden des Landkreises München im Regierungsbezirk Oberbayern.

Neu!!: München und Ismaning · Mehr sehen »

Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Die neue Hauptsynagoge am St.-Jakobs-Platz in München; rechts im Hintergrund das Jüdische Museum Die Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern (IKG) ist mit rund 9500 Mitgliedern die zweitgrößte jüdische Gemeinde Deutschlands in der Rechtsform einer Körperschaft des Öffentlichen Rechts.

Neu!!: München und Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern · Mehr sehen »

Istituto Italiano di Cultura

Italienisches Kulturinstitut im Palais Sternberg in Wien Italienisches Kulturinstitut in Tokios Bezirk Chiyoda Italienisches Kulturinstitut in Moskau Die italienischen Kulturinstitute (Istituti Italiani di Cultura) sind offizielle Organe der Italienischen Republik im Geschäftsbereich des Außenministeriums.

Neu!!: München und Istituto Italiano di Cultura · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: München und Italien · Mehr sehen »

Jakob Sandtner

Jakob Sandtner (* in Straubing) war ein Drechslermeister und lebte im 16.

Neu!!: München und Jakob Sandtner · Mehr sehen »

Jan Polack

Schlosskapelle Blutenburg, 1491, sog. ‚Gnadenstuhl‘ Jan Polack, Petri-Altar, um 1490 Jan Polack (* ca. 1450 vermutlich in Krakau; † 1519 in München; auch Pollack, Pöllack, Polegkh, Polak, Joannes Alasco Polonus) war ein spätgotischer Maler.

Neu!!: München und Jan Polack · Mehr sehen »

Jüdische liberale Gemeinde

Eine Jüdische liberale Gemeinde ist eine jüdische Gemeinde, die sich dem progressiven Judentum verbunden fühlt und sich zumeist in der Tradition der bedeutenden liberalen Richtung des deutschen Judentums vor 1938 versteht.

Neu!!: München und Jüdische liberale Gemeinde · Mehr sehen »

Jüdische Volkshochschule (München)

Die Jüdische Volkshochschule in München wendet sich an alle Menschen der Region und bietet ein vielseitiges Bildungsangebot zu Jüdischer Kultur, Jüdischer Geschichte und Sprachen.

Neu!!: München und Jüdische Volkshochschule (München) · Mehr sehen »

Jüdisches Museum München

Das Jüdische Museum München ist ein Museum der Stadt München und wird durch das Münchner Kulturreferat getragen.

Neu!!: München und Jüdisches Museum München · Mehr sehen »

Jüdisches Zentrum München

Die Hauptsynagoge Ohel Jakob am St.-Jakobs-Platz in München Das Gemeindezentrum Das Jüdische Zentrum München ist das Gemeindezentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern in der Altstadt Münchens.

Neu!!: München und Jüdisches Zentrum München · Mehr sehen »

Jesuiten

Erkennungszeichen des Ordens. Il Gesù in Rom, Mutterkirche des Jesuitenordens Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, Ordenskürzel: SJ) bezeichnet, die am 15.

Neu!!: München und Jesuiten · Mehr sehen »

Johann Baptist Straub

Johann Baptist Straub region.

Neu!!: München und Johann Baptist Straub · Mehr sehen »

Johann Baptist Zimmermann

Kuppelfresko der Wieskirche Deckenfresko im Schloss Nymphenburg Detail des Deckenfreskos, St. Michael, Berg am Laim Johann Baptist Zimmermann (* 3. Januar 1680 in Gaispoint, heute Wessobrunn; † 2. März 1758 in München) war ein deutscher Maler und Stuckateur des Barocks und Rokokos.

Neu!!: München und Johann Baptist Zimmermann · Mehr sehen »

Johann Michael Fischer (Baumeister)

Burglengenfeld: Denkmal für Johann Michael Fischer in seiner Geburtsstadt Burglengenfeld in der Oberpfalz. Johann Michael Fischer (* 18. Februar 1692 in Burglengenfeld/Oberpfalz; † 6. Mai 1766 in München) war ein bedeutender deutscher Baumeister während des Umbruchs vom Spätbarock zum Rokoko.

Neu!!: München und Johann Michael Fischer (Baumeister) · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: München und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johannes Singhammer

Johannes Singhammer Johannes Singhammer (* 9. Mai 1953 in München) ist ein deutscher Politiker (CSU).

Neu!!: München und Johannes Singhammer · Mehr sehen »

Jones Lang LaSalle

JLL (Markenname von Jones Lang LaSalle Incorporated) ​​​​​​​​​ist ein Dienstleistungs-, Beratungs- und Investmentmanagement-Unternehmen im Immobilienbereich.

Neu!!: München und Jones Lang LaSalle · Mehr sehen »

Josef Schmid (Politiker, 1969)

Josef Schmid (2013) Josef Schmid (* 27. September 1969 in München) ist ein deutscher Wirtschaftsjurist und Kommunalpolitiker (CSU).

Neu!!: München und Josef Schmid (Politiker, 1969) · Mehr sehen »

Joseph Effner

Joseph Effner Badenburg im Schlosspark Nymphenburg, München Neues Schloss Schleißheim, Westseite Joseph Effner (getauft 4. Februar 1687 in Dachau; † 23. Februar 1745 in München) war ein deutscher Baumeister, Gartenarchitekt und Dekorateur.

Neu!!: München und Joseph Effner · Mehr sehen »

Jugend (Zeitschrift)

Jugend – Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben war eine von Georg Hirth und Fritz von Ostini gegründete Kunst- und Literaturzeitschrift, die von 1896 bis 1940 in München erschien.

Neu!!: München und Jugend (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Jugendstil

Der Jugendstil oder Art nouveau ist eine kunstgeschichtliche Epoche an der Wende vom 19.

Neu!!: München und Jugendstil · Mehr sehen »

Justizanstalt

Eingangsbereich der Justizanstalt Wien-Josefstadt. Hausfassade der Justizanstalt Wien-Favoriten. Außenmauer der Justizanstalt Graz-Karlau. Der Begriff Justizanstalt (JA) bezeichnet in Österreich alle Gefängnisse des judikativen Strafvollzugs.

Neu!!: München und Justizanstalt · Mehr sehen »

Justizpalast (München)

Neptunbrunnen) gesehen Der Justizpalast München ist ein Gerichts- und Verwaltungsgebäude in München.

Neu!!: München und Justizpalast (München) · Mehr sehen »

Justizvollzugsanstalt München

Wachturm der JVA Stadelheim Frauenabteilung und Jugendarrestanstalt, Schwarzenbergstraße 14 Die Justizvollzugsanstalt München in der Stadelheimer Straße im Münchner Stadtteil Giesing gehört mit 14 ha Nutzfläche zu den größten Justizvollzugsanstalten in Deutschland.

Neu!!: München und Justizvollzugsanstalt München · Mehr sehen »

Kabel eins

Kabel eins (eigene Schreibweise: kabel eins) ist ein deutscher privater Fernsehsender der ProSiebenSat.1 Media SE.

Neu!!: München und Kabel eins · Mehr sehen »

Kaiserliche Administration in Bayern

Die Kaiserliche Administration in Bayern über das Kurfürstentum Bayern existierte in den Jahren 1705 bis 1715 während des Spanischen Erbfolgekrieges.

Neu!!: München und Kaiserliche Administration in Bayern · Mehr sehen »

KALIBER35 Munich International Short Film Festival

Logo des Festivals KALIBER35 Munich International Short Film Festival ist ein jährlich stattfindendes englischsprachiges Kurzfilmfestival.

Neu!!: München und KALIBER35 Munich International Short Film Festival · Mehr sehen »

Kalkalpen

Gebankte Kalksteinformation der Warscheneckgruppe in den Nördlichen Kalkalpen Die Kalkalpen sind zwei etwa 600 Kilometer lange Gebirgszüge, welche die zentralen Gebirgszüge der Zentralalpen im Norden und Süden begleiten.

Neu!!: München und Kalkalpen · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: München und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kapuzinerhölzl

Kapuzinerhölzl Das Kapuzinerhölzl ist ein 18 Hektar großer Wald in München Moosach.

Neu!!: München und Kapuzinerhölzl · Mehr sehen »

Karl Theodor (Pfalz und Bayern)

Karl Theodor von der Pfalz in kurfürstlichem Ornat mit der Collane des Hubertusordens (Gemälde von Anna Dorothea Therbusch, 1763, heute Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim) Karl (oder Carl) Philipp Theodor (* 10. Dezember 1724 auf Schloss Drogenbusch bei Brüssel; † 16. Februar 1799 in der Münchner Residenz) war seit dem 31.

Neu!!: München und Karl Theodor (Pfalz und Bayern) · Mehr sehen »

Karl Valentin

Karl Valentin, porträtiert von Eugen Rosenfeld Valentin bei der Schminke Karl Valentin (* 4. Juni 1882 in München; † 9. Februar 1948 ebenda), mit bürgerlichem Namen Valentin Ludwig Fey, war ein deutscher Komiker, Volkssänger, Autor und Filmproduzent.

Neu!!: München und Karl Valentin · Mehr sehen »

Karl VII. (HRR)

Goldenen Vlies (Bild von George Desmarées, posthum um 1766, heute Schloss Nymphenburg) Karl Albrecht von Bayern (* 6. August 1697 in Brüssel; † 20. Januar 1745 in München) aus dem Hause Wittelsbach war von 1726 bis 1745 als Karl I. Kurfürst und Herzog von Bayern.

Neu!!: München und Karl VII. (HRR) · Mehr sehen »

Karl von Fischer

Karl von Fischer Karl von Fischer, auch Carl von Fischer (* 19. September 1782 in Mannheim; † 11. Februar 1820 in München) war ein deutscher Baumeister.

Neu!!: München und Karl von Fischer · Mehr sehen »

Karlsfeld

Karlsfeld ist eine Gemeinde am nordwestlichen Stadtrand von München und die zweitgrößte Ansiedlung im oberbayerischen Landkreis Dachau.

Neu!!: München und Karlsfeld · Mehr sehen »

Karlstor (München)

Ostseite des Karlstors Karlstor bei Nacht Das Karlstor vor......und nach dem Abbruch 1857 Denkmal für Herbert Jensen auf der Nordseite des Haupttorbogens Figur eines Hofnarren im Haupttorbogen, eine von insgesamt vier Figuren in den vier Ecken Das Karlstor (bis 1791 Neuhauser Tor genannt) ist das westliche Stadttor der historischen Altstadt von München.

Neu!!: München und Karlstor (München) · Mehr sehen »

Karmelitenkirche (München)

Die ehemalige Karmelitenkirche von Westen Die ehemalige Karmelitenkirche von Osten Die ehemalige Karmelitenkirche St.

Neu!!: München und Karmelitenkirche (München) · Mehr sehen »

Karolinenplatz

Der Karolinenplatz ist ein öffentlicher Platz im Münchner Stadtteil Maxvorstadt.

Neu!!: München und Karolinenplatz · Mehr sehen »

Karsamstag

Der Abstieg Christi in die Unterwelt im Albani-Psalter (Buchmalerei, England 12. Jh.) Der Salbungsstein in der Grabeskirche von Jerusalem. Hier wurde der Überlieferung nach der Leichnam Jesu für die Bestattung vorbereitet. Der Karsamstag (‚Klage‘, ‚Kummer‘, ‚Trauer‘) ist der letzte Tag der Karwoche und der zweite Tag des österlichen Triduums.

Neu!!: München und Karsamstag · Mehr sehen »

Kathedrale

Erzbistums Pisa Kathedrale von Lincoln, anglikanische Kathedrale der Diözese Lincoln Bistums Dresden-Meißen Kathedrale von Florenz, Italien Eine Kathedrale oder Kathedralkirche („Kirche der Kathedra“), auch Bischofskirche, ist eine Kirche, in der ein Bischof residiert und die die Kathedra als dessen Sitz enthält.

Neu!!: München und Kathedrale · Mehr sehen »

Katholische Akademie in Bayern

Katholische Akademie in Bayern Die Katholische Akademie in Bayern wurde 1957 als Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts gegründet.

Neu!!: München und Katholische Akademie in Bayern · Mehr sehen »

Katholische Stiftungshochschule München

Ellen Ammann, Gründerin und erste Leiterin der Sozialen Frauenschule, archiviert im Ida-Seele-Archiv Ab 1909 führte Ellen Ammann Sozial-caritative Frauenschulungen durch, archiviert im Ida-Seele-Archiv Die Katholische Stiftungshochschule München (KSH) (bis 2017 Katholische Stiftungsfachhochschule München (KSFH)) ist eine staatlich anerkannte Hochschule der kirchlichen Stiftung des öffentlichen Rechts Katholische Bildungsstätten für Sozialberufe in Bayern mit Standorten in München und Benediktbeuern.

Neu!!: München und Katholische Stiftungshochschule München · Mehr sehen »

Kaufhof

Die Galeria Kaufhof GmbH ist eine deutsche Warenhauskette.

Neu!!: München und Kaufhof · Mehr sehen »

Kaufingerstraße

Die Kaufingerstraße ist eine der ältesten Straßen Münchens und gehört zusammen mit der Neuhauser Straße, ihrer Fortsetzung nach Westen, zu den wichtigsten Einkaufsstraßen Münchens.

Neu!!: München und Kaufingerstraße · Mehr sehen »

Kaufkraft (Konsum)

GfK Kaufkraftkarte® Deutschland 2011 auf Kreisebene Zusammenhang zum Lebensstandard: Entwicklung der Kaufkraft der Lohnminute in Deutschland von 1991 zu 2005 Als Kaufkraft der Verbraucherhaushalte wird das in privaten Haushalten für Konsumzwecke verfügbare Einkommen bezeichnet, also derjenige Betrag, der pro Haushalt vom Einkommen verbleibt, nachdem alle regelmäßig wiederkehrenden Zahlungsverpflichtungen (zum Beispiel Wohnungsmieten, Kreditraten, Versicherungsprämien) bedient wurden.

Neu!!: München und Kaufkraft (Konsum) · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: München und Köln · Mehr sehen »

Königliche Kunstgewerbeschule München

Die Königliche Kunstgewerbeschule München (Abkürzung KGS) wurde 1868 gegründet und war neben der Münchner Akademie der Bildenden Künste und der Nürnberger Kunstgewerbeschule die bedeutendste künstlerische Ausbildungsinstitution in Bayern, zumal unter der Leitung von Richard Riemerschmid 1913–1924.

Neu!!: München und Königliche Kunstgewerbeschule München · Mehr sehen »

Königreich Bayern

Maximilian von Montgelas (1806) Maximilian I. von Bayern im Krönungsornat (Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820) Das Königreich Bayern war ein Staat in Mitteleuropa.

Neu!!: München und Königreich Bayern · Mehr sehen »

Königreichssaal

Königreichssaal in Karlsruhe Königreichssaal in Essen-Altenessen Gottesdienstliche Zusammenkunft in einem Königreichssaal Königreichssaal (engl. Kingdom Hall) ist die Bezeichnung für sakrale Gebäude der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas, in denen ihre gottesdienstlichen Zusammenkünfte stattfinden.

Neu!!: München und Königreichssaal · Mehr sehen »

Königsberg (Preußen)

Königsberg (1925) Schlossteich (1912) Frischen Haffs auf einer Landkarte von 1910 Königsberg und seine nähere Umgebung auf einer Landkarte von 1908 Stadtplan von Königsberg 1905 Königsberg in Ostpreußen war seit 1724 die Königliche Haupt- und Residenzstadt in Preußen.

Neu!!: München und Königsberg (Preußen) · Mehr sehen »

Königsplatz (München)

Lenbachhaus Antikensammlung Obelisken am rechten Bildrand Der Königsplatz ist ein Platz im Münchner Stadtteil Maxvorstadt, der zum Gesamtensemble der Brienner Straße gehört, der ersten Prachtstraße Münchens.

Neu!!: München und Königsplatz (München) · Mehr sehen »

Kühlgemäßigtes Klima

kühlgemäßigte Klimazone der Erde Das kühlgemäßigte Klima, auch nemorales Klima genannt, ist der wärmere Klimatyp der gemäßigten Zone.

Neu!!: München und Kühlgemäßigtes Klima · Mehr sehen »

Kernkraftwerk Isar

Das Kernkraftwerk Isar (Abkürzung KKI), auch Kernkraftwerk Isar/Ohu liegt in Niederbayern, 14 Kilometer flussabwärts von Landshut, auf dem Gebiet des Marktes Essenbach.

Neu!!: München und Kernkraftwerk Isar · Mehr sehen »

Kiew

Logo von Kiew Kiew, Wydubytschi-Kloster Kiew (/Kyjiw; /Kijew) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine sowie Verwaltungssitz des Oblast Kiew und des Rajon Kiew-Swjatoschyn.

Neu!!: München und Kiew · Mehr sehen »

Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints, LDS) ist eine christliche Glaubensgemeinschaft.

Neu!!: München und Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage · Mehr sehen »

Kirche von Griechenland

kaiserlich-byzantinischen Doppeladler der Palaiologen Die Kirche von Griechenland ist ein Teil des orthodoxen Christentums in Griechenland, deren Diözesen decken den größeren südlichen Teil des Landes ab; der Rest des Landes untersteht direkt dem Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel, welches auch Gemeinden außerhalb Griechenlands betreut.

Neu!!: München und Kirche von Griechenland · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: München und Klassizismus · Mehr sehen »

Kleines Spiel

Eingang zum Kleinen Spiel Das Marionettentheater Kleines Spiel ist ein 1947 gegründetes Privattheater in München, in dem Marionettenstücke für Erwachsene aufgeführt werden.

Neu!!: München und Kleines Spiel · Mehr sehen »

Kleinhesseloher See

Der Kleinhesseloher See ist ein künstlicher See und Bestandteil des mittleren Englischen Gartens in München (600 m östlich der Münchner Freiheit).

Neu!!: München und Kleinhesseloher See · Mehr sehen »

Klimaschutz

Anstieg der globalen Oberflächen-Durchschnittstemperaturen 1880–2016. 2017 lagen die Oberflächentemperaturen um ca. 1,0 °C höher als im Schnitt der Referenzjahre 1951–1980 Klimaschutz ist der Sammelbegriff für Maßnahmen, die einer durch den Menschen verursachten globalen Erwärmung entgegenwirken und mögliche Folgen der globalen Erwärmung abmildern (Mitigation) oder verhindern sollen.

Neu!!: München und Klimaschutz · Mehr sehen »

Klinische Studie

Eine klinische Studie ist in der evidenzbasierten Medizin und klinischen Forschung eine Form der Erhebung.

Neu!!: München und Klinische Studie · Mehr sehen »

Kloster Schäftlarn

Benediktinerabtei Schäftlarn von Südosten Kloster Schäftlarn ist eine Benediktinerabtei (Abtei zu den heiligen Dionysius und Juliana) im gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde Schäftlarn in Oberbayern.

Neu!!: München und Kloster Schäftlarn · Mehr sehen »

Kloster Tegernsee

Das ehemalige Kloster Tegernsee mit Basilika Älteste Darstellung des mittelalterlichen Klosters, in den Landtafeln von Philipp Apian, 1560 Kloster Tegernsee von Nordosten Innenaufnahme der Basilika Das Kloster Tegernsee war eine im 8.

Neu!!: München und Kloster Tegernsee · Mehr sehen »

Knieküchle

Knieküchle Bauernkrapfen mit Marillenmarmelade Knieküchle, auch Auszogne (bair., zu hochdeutsch Ausgezogene; weitere Bezeichnungen unter #Synonyme), sind ein traditionelles Gebäck der süddeutschen und österreichischen Küche.

Neu!!: München und Knieküchle · Mehr sehen »

Kocherlball

Der Kocherlball ist eine an alte Traditionen anknüpfende Volkstanzveranstaltung, die einmal jährlich im Juli von 6 bis 10 Uhr morgens am Chinesischen Turm im Englischen Garten in München stattfindet.

Neu!!: München und Kocherlball · Mehr sehen »

Komödie im Bayerischen Hof

Komödie im Bayerischen Hof Die Komödie im Bayerischen Hof ist ein großes Privattheater im Münchener Hotel Bayerischer Hof.

Neu!!: München und Komödie im Bayerischen Hof · Mehr sehen »

Kommunale Selbstverwaltung

Kommunale Selbstverwaltung nennt man die Selbstverwaltung der Verwaltungseinheiten der Kommunalebene, also der politischen Gemeinden, der Städte, von Gemeindeverbänden, allfällig den übergeordneten lokalen Verwaltungsinstanzen oder anderer kommunal geprägter Verwaltungsträger.

Neu!!: München und Kommunale Selbstverwaltung · Mehr sehen »

Konfessionslosigkeit

Konfessionslosigkeit (auch Konfessionsfreiheit) bezeichnet, dass eine Person keiner Konfession angehört.

Neu!!: München und Konfessionslosigkeit · Mehr sehen »

Kontinentalklima

Eisklima Als Kontinentalklima (Landklima) bezeichnet man den Temperaturverlauf verschiedener Klimatypen, welche sich durch jahreszeitlich bedingte große Temperaturschwankungen auszeichnen.

Neu!!: München und Kontinentalklima · Mehr sehen »

Kraft-Wärme-Kopplung

Block 3 des Kraftwerkes Donaustadt) mit einer Kraft-Wärme-Kopplung und einem Gesamtwirkungsgrad von bis über 86 %; Inbetriebnahme 2001 Das Heizkraftwerk Berlin-Mitte wird neben der Stromproduktion auch zur Fernwärmeversorgung des Regierungsviertels eingesetzt. Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) bzw.

Neu!!: München und Kraft-Wärme-Kopplung · Mehr sehen »

Krauss-Maffei

KraussMaffei Group mit Sitz in München ist ein historisches Industrieunternehmen im Maschinenbau.

Neu!!: München und Krauss-Maffei · Mehr sehen »

Kreisfreie Stadt

Eine kreisfreie Stadt (in Baden-Württemberg als '''Stadtkreis''' bezeichnet; in Bayern früher auch als kreisunmittelbare Stadt) ist eine kommunale Gebietskörperschaft.

Neu!!: München und Kreisfreie Stadt · Mehr sehen »

Kriminalstatistik

Kriminalstatistiken sind amtliche kriminologische Statistiken, die strafbares Verhalten quantitativ erfassen und regional, z. B.

Neu!!: München und Kriminalstatistik · Mehr sehen »

Krishna

Gopis und Kühe Krishna (Sanskrit: कृष्ण,.

Neu!!: München und Krishna · Mehr sehen »

Kronebau

Der Kronebau in München Der Kronebau ist das Gebäude des Circus Krone in München und das einzige feste für Zirkusveranstaltungen genutzte Gebäude in Deutschland.

Neu!!: München und Kronebau · Mehr sehen »

Kronleuchter

Kronleuchter aus Murano-Glas in der Ca’ Rezzonico, Venedig Ein Kronleuchter (auch Lüster, in Österreich Luster) ist ein Beleuchtungselement, das zumeist von der Decke hängt und durch die Verwendung von mehreren Lichtquellen und – häufig – Elementen zur Lichtbrechung (meist aus Metall, Edelstein, Glas oder Kunststoff) ein Lichterspiel produziert.

Neu!!: München und Kronleuchter · Mehr sehen »

Kronprinz

Als Kronprinz bezeichnet man in Monarchien mit Erstgeborenen-Nachfolgeordnung (Primogenitur) in der Regel den ältesten Sohn eines Kaisers oder Königs, der nach dem Tod des regierenden Monarchen Inhaber des Throns sein wird, ohne dass es dazu weiterer Rechtsakte bedarf.

Neu!!: München und Kronprinz · Mehr sehen »

Kultfabrik

Die Kultfabrik war ein am 11.

Neu!!: München und Kultfabrik · Mehr sehen »

Kulturzentrum Backstage

Logo Das sogenannte „New Backstage“ an der Friedenheimer Brücke Das Kulturzentrum Backstage ist ein Veranstaltungsort in München, der sich dem Genre der alternativen Musik verschrieben hat.

Neu!!: München und Kulturzentrum Backstage · Mehr sehen »

Kunstareal München

Lage der Pinakotheken und der Sammlung Brandhorst im Kunstareal München Das Kunstareal München ist ein Museumsviertel in der Maxvorstadt in München.

Neu!!: München und Kunstareal München · Mehr sehen »

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung

Eingangsbereich zur Kunsthalle München (links) an der Theatinerstraße Kunsthalle München: Blick Richtung Odeonsplatz Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung (auch: Kunsthalle München oder Hypo-Kunsthalle) in München ist die wichtigste und bekannteste Einrichtung der Hypo-Kulturstiftung und zeigt jedes Jahr drei bis vier Wechselausstellungen.

Neu!!: München und Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung · Mehr sehen »

Kurfürstentum Bayern

Flagge des Kurfürstentums Bayern Kurfürstentum Bayern ist die rechtlich ungenaue Bezeichnung für das Herzogtum Bayern seit der Erlangung der Kurwürde für die Herzöge von Bayern im Jahr 1623 bis zur Ausrufung des Königreichs Bayern 1806.

Neu!!: München und Kurfürstentum Bayern · Mehr sehen »

Kutte

Kutte (mittelhochdeutsch kutte, von mittellateinisch cotta ‚Mönchsgewand‘) bezeichnet ein von Ordensmännern der Franziskanischen Orden getragenes, langes, weites Gewand mit Kapuze (vgl. Habit, Kukulle), das mit einem Zingulum zusammengehalten wird.

Neu!!: München und Kutte · Mehr sehen »

KW – Das Heizkraftwerk

Main Floor des KW KW – Das Heizkraftwerk war ein Techno-Club in München, der vom Oktober 1996 bis zum 31.

Neu!!: München und KW – Das Heizkraftwerk · Mehr sehen »

La finta giardiniera

La finta giardiniera (deutsch: Die verstellte Gärtnerin oder Die Gärtnerin aus Liebe) ist eine Oper von Wolfgang Amadeus Mozart in drei Akten (KV 196) unter der Gattungsbezeichnung Dramma giocoso. Der Text der ursprünglichen Fassung von 1775 stammt vermutlich von Giuseppe Petrosellini. 1780 erschien eine deutsche Singspielfassung von Johann Franz Xaver Stierle, die offensichtlich von Mozart autorisiert war.

Neu!!: München und La finta giardiniera · Mehr sehen »

Laim

Laim ist der Stadtbezirk 25 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Laim · Mehr sehen »

Landesbehörde

Verwaltungsaufbau Landesbehörden sind in Deutschland die von einem Land errichteten Behörden.

Neu!!: München und Landesbehörde · Mehr sehen »

Landeshauptstadt (Deutschland)

Landeshauptstadt bezeichnet in der Bundesrepublik Deutschland eine Stadt, die Sitz der Verfassungsorgane eines Bundeslandes ist, insbesondere von Landesregierung und Landtag.

Neu!!: München und Landeshauptstadt (Deutschland) · Mehr sehen »

Landkreis Dachau

Blick von der Gündinger Höhe bei Bergkirchen auf Udlding und München Der Landkreis Dachau liegt nordwestlich von München im Regierungsbezirk Oberbayern.

Neu!!: München und Landkreis Dachau · Mehr sehen »

Landkreis Fürstenfeldbruck

Kottgeisering und Grafrath Der Landkreis Fürstenfeldbruck liegt im Westen des bayerischen Regierungsbezirks Oberbayern.

Neu!!: München und Landkreis Fürstenfeldbruck · Mehr sehen »

Landkreis München

Bauernhaus in Großdingharting Der Landkreis München ist mit rund 340.000 Einwohnern der einwohnerstärkste Landkreis im Freistaat Bayern.

Neu!!: München und Landkreis München · Mehr sehen »

Landkreis Starnberg

Der Landkreis Starnberg liegt im Südwesten des bayerischen Regierungsbezirks Oberbayern.

Neu!!: München und Landkreis Starnberg · Mehr sehen »

Landratsamt München

Das Landratsamt München ist eine Behörde – Landratsamt – des Landkreises München.

Neu!!: München und Landratsamt München · Mehr sehen »

Landschaftsschutzgebiet

Ein Landschaftsschutzgebiet (kurz LSG oder LS) ist eine Gebietsschutzkategorie des Naturschutzrechts.

Neu!!: München und Landschaftsschutzgebiet · Mehr sehen »

Langenscheidt

ehemaliges Logo Firmengründer Gustav Langenscheidt Langenscheidt Lilliput Wörterbuch von 1964 Langenscheidt Wörterbücher elektronische Wörterbuch der Welt“ Der Langenscheidt-Verlag ist ein Medienunternehmen mit einem Programm im Bereich Sprachen.

Neu!!: München und Langenscheidt · Mehr sehen »

Langwieder Seenplatte

Übersichtsplan der Langwieder Seenplatte Langwieder Seenplatte ist eine Sammelbezeichnung für mehrere Seen im Westen von München, im Stadtbezirk Aubing-Lochhausen-Langwied.

Neu!!: München und Langwieder Seenplatte · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: München und Latein · Mehr sehen »

Löwenturm

Der Löwenturm Der Löwenturm Ende des 19. Jahrhunderts, Gemälde von Joseph Puschkin Infotafel Der Löwenturm am Rindermarkt in der Altstadt Münchens ist ein ca.

Neu!!: München und Löwenturm · Mehr sehen »

Lebensborn

Abzeichen des Lebensborn Der Lebensborn e. V. war im nationalsozialistischen Deutschen Reich ein von der SS getragener, staatlich geförderter Verein, dessen Ziel es war, auf der Grundlage der nationalsozialistischen Rassenhygiene und Gesundheitsideologie die Erhöhung der Geburtenziffer „arischer“ Kinder herbeizuführen.

Neu!!: München und Lebensborn · Mehr sehen »

Lebenshaltungskosten

Lebenshaltungskosten sind die Kosten, die von einem Haushalt aufgewandt werden müssen, um das Leben im Alltag zu bestreiten.

Neu!!: München und Lebenshaltungskosten · Mehr sehen »

Lebensqualität

Lebensqualität ist ein Sammelbegriff für all jene Faktoren, welche die positiven Lebensbedingungen in einer Gesellschaft für deren Mitglieder ausmachen.

Neu!!: München und Lebensqualität · Mehr sehen »

Leberkäse

Leberkäse Leberkäsesemmel Leberkäse, Fleischkäse oder Fleischlaib ist eine in der deutschen, österreichischen und Schweizer Küche verbreitete Brühwurstsorte.

Neu!!: München und Leberkäse · Mehr sehen »

Lena Christ

Büste von Lena Christ am Rathaus in Glonn Lena Christ (* 30. Oktober 1881 in Glonn; † 30. Juni 1920 in München) war eine bayerische Schriftstellerin.

Neu!!: München und Lena Christ · Mehr sehen »

Lenbachplatz

Künstlerhaus Der Lenbachplatz ist ein öffentlicher Platz am Nordwestrand der Münchner Innenstadt im Kreuzviertel der Altstadt an der Grenze zur Maxvorstadt.

Neu!!: München und Lenbachplatz · Mehr sehen »

Leo von Klenze

Leo von Klenze, Fotografie von Franz Hanfstaengl, 1856 Leo von Klenze (* 29. Februar 1784 in Buchladen (Bockelah/Bocla) bei Schladen; † 27. Januar 1864 in München; eigentlich Franz Karl Leopold Klenze) war ein deutscher Architekt, Maler und Schriftsteller.

Neu!!: München und Leo von Klenze · Mehr sehen »

Leopoldstraße

Die Münchner Leopoldstraße ist die Fortsetzung der Ludwigstraße, der Prachtstraße Ludwigs I., nördlich des Siegestores.

Neu!!: München und Leopoldstraße · Mehr sehen »

Lindau (Bodensee)

Lindau (Bodensee) (alemannisch: Lindau/Lindou oder Linda/Linde; früher Lindau im Bodensee) ist eine Große Kreisstadt und der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben.

Neu!!: München und Lindau (Bodensee) · Mehr sehen »

Linde AG

Die Linde Aktiengesellschaft (The Linde Group) mit Sitz in München ist mit Linde Gas und Linde Engineering ein börsennotierter, weltweit tätiger deutscher Technologie-Konzern.

Neu!!: München und Linde AG · Mehr sehen »

Lindwurmstraße

Haus Lindwurmstraße 76 Lindwurmhof, Lindwurmstraße 88 Verlauf auf historischer Karte von 1812 St. Margaret Die Lindwurmstraße ist eine 2,4 Kilometer lange Pappelallee in den Münchner Stadtbezirken Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt und Sendling.

Neu!!: München und Lindwurmstraße · Mehr sehen »

Linz

Linz ist die Landeshauptstadt von Oberösterreich und mit Einwohnern (Stand) nach Wien und Graz die drittgrößte Stadt Österreichs und das Zentrum des mit 789.811 Stand 2017, abgerufen am 15.

Neu!!: München und Linz · Mehr sehen »

Lion Feuchtwanger

Lion Feuchtwanger 1909 in München Lion Feuchtwanger (geboren am 7. Juli 1884 in München, gestorben am 21. Dezember 1958 in Los Angeles) war ein deutscher Schriftsteller, der in der Weimarer Republik zu den einflussreichsten Persönlichkeiten im Literaturbetrieb zählte.

Neu!!: München und Lion Feuchtwanger · Mehr sehen »

Liste der Baudenkmäler in München

Wappen von München.

Neu!!: München und Liste der Baudenkmäler in München · Mehr sehen »

Liste der Bäder in München

Diese Liste gibt einen Überblick über Badeanlagen in München.

Neu!!: München und Liste der Bäder in München · Mehr sehen »

Liste der Bürgermeister von München

Seit 1818 hat bzw.

Neu!!: München und Liste der Bürgermeister von München · Mehr sehen »

Liste der denkmalgeschützten Ensembles in München

Lage der denkmalgeschützten Ensembles in München Auf dieser Seite sind alle Baudenkmäler der bayerischen Landeshauptstadt München aufgelistet, die nicht als Einzelbauwerk unter Denkmalschutz stehen, sondern als '''Ensemble'''.

Neu!!: München und Liste der denkmalgeschützten Ensembles in München · Mehr sehen »

Liste der FFH-Gebiete in der Stadt München

Die Liste der FFH-Gebiete in der Stadt München zeigt die FFH-Gebiete des oberbayerischen Stadt München in Bayern.

Neu!!: München und Liste der FFH-Gebiete in der Stadt München · Mehr sehen »

Liste der größten Städte der Europäischen Union

Flagge der Europäischen Union Diese Liste zeigt die größten Städte der Europäischen Union.

Neu!!: München und Liste der größten Städte der Europäischen Union · Mehr sehen »

Liste der Groß- und Mittelstädte in Deutschland

Lage der Städte über 50.000 Einwohner in Deutschland, flächenproportionale Darstellung zur Einwohnerzahl Die Liste der Groß- und Mittelstädte in Deutschland bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl aller Städte und Gemeinden Deutschlands mit 20.000 und mehr Einwohnern.

Neu!!: München und Liste der Groß- und Mittelstädte in Deutschland · Mehr sehen »

Liste der Hochhäuser in München

Diese Liste der Hochhäuser in München listet alle in der bayerischen Landeshauptstadt München befindlichen Hochhäuser auf, die eine Dachhöhe von 50 Metern erreichen oder überschreiten.

Neu!!: München und Liste der Hochhäuser in München · Mehr sehen »

Liste der Krankenhäuser in München

Dies ist eine Liste der Krankenhäuser in München.

Neu!!: München und Liste der Krankenhäuser in München · Mehr sehen »

Liste der Kulturgeschichtspfade in München

Orientierungstafeln weisen den Ort aus Die Liste der Kulturgeschichtspfade in München (Originalschreibweise KulturGeschichtsPfad) listet Lehrpfade aufgeteilt nach den Münchner Stadtbezirken entlang historisch bedeutsamer Bauwerke, geschichtsträchtiger Plätzen und Wohnungen oder Wirkungsstätten bemerkenswerter Persönlichkeiten.

Neu!!: München und Liste der Kulturgeschichtspfade in München · Mehr sehen »

Liste der Landschaftsschutzgebiete in München

In München gibt es 20 Landschaftsschutzgebiete.

Neu!!: München und Liste der Landschaftsschutzgebiete in München · Mehr sehen »

Liste der Museen in München

Deutsche Museum, größtes Technik-Museum der Welt Kunstareal Die Liste der Museen in München gibt einen Überblick über die Museumslandschaft in München.

Neu!!: München und Liste der Museen in München · Mehr sehen »

Liste der Naturschutzgebiete im Landkreis und in der Stadt München

Im Landkreis München und der Stadt München gibt es sieben Naturschutzgebiete.

Neu!!: München und Liste der Naturschutzgebiete im Landkreis und in der Stadt München · Mehr sehen »

Liste der Ober- und Mittelzentren in Bayern

Die Liste der Ober- und Mittelzentren in Bayern listet alle Oberzentren, Mittelzentren und Mittelzentren mit oberzentralen Teilfunktionen in Bayern auf.

Neu!!: München und Liste der Ober- und Mittelzentren in Bayern · Mehr sehen »

Liste der Theater in München

Münchner Kammerspiele Münchner Nationaltheater Staatstheater am Gärtnerplatz Metropol-Theater SchauBurg Eingang Teamtheater In München gibt es eine Vielzahl professioneller oder von Amateuren betriebener Theater.

Neu!!: München und Liste der Theater in München · Mehr sehen »

Liste deutscher Stadtgründungen/12. Jahrhundert

Folgende Orte, die später zu Städten wurden, wurden im 12. Jahrhundert gegründet oder erstmals urkundlich erwähnt.

Neu!!: München und Liste deutscher Stadtgründungen/12. Jahrhundert · Mehr sehen »

Liste Münchner Sportvereine

Diese Liste gibt einen Überblick über einige der Sportvereine in München.

Neu!!: München und Liste Münchner Sportvereine · Mehr sehen »

Ljubljana

Ljubljana (umgangssprachlich/dialektal) ist die Hauptstadt von Slowenien und mit 288.250 Einwohnern (2017) zugleich seine größte Stadt.

Neu!!: München und Ljubljana · Mehr sehen »

Loisach

Zu- und Abfluss der Loisach am Kochelsee Die Loisach ist ein 113,2 km langer, südsüdwestlicher und linker Zufluss der Isar in Österreich und Deutschland.

Neu!!: München und Loisach · Mehr sehen »

Lorenz von Westenrieder

Lorenz von Westenrieder; Gemälde von Moritz Kellerhoven. Geburtshaus Westenrieders in der Westenriederstrasse 21 in München. Lorenz von Westenrieder (* 1. August 1748 in München; † 15. März 1829 ebenda) war ein deutscher Theologe, Pädagoge, Historiker und Publizist der Aufklärung.

Neu!!: München und Lorenz von Westenrieder · Mehr sehen »

Lothringer13

Die Lothringer13 ist eine Kultureinrichtung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Lothringer13 · Mehr sehen »

Lovis Corinth

Lovis Corinth (Emil Stumpp, 1911) Lovis Corinth (* 21. Juli 1858 in Tapiau, Ostpreußen; † 17. Juli 1925 in Zandvoort, Provinz Nordholland) war ein deutscher Maler, Zeichner und Grafiker.

Neu!!: München und Lovis Corinth · Mehr sehen »

Ludwig I. (Bayern)

Ludwig I., König von Bayern, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1826, Darstellung im Krönungsornat (mit der Collane des Hubertusordens). Rechts oben das Motto ''Gerecht und beharrlich''. Ludwig I. von Bayern als Kronprinz, gemalt 1807 von Angelika Kauffmann Ludwig I., geboren als Ludwig Karl August (* 25. August 1786 in Straßburg; † 29. Februar 1868 in Nizza), war König des Königreiches Bayern aus dem Geschlecht der Wittelsbacher.

Neu!!: München und Ludwig I. (Bayern) · Mehr sehen »

Ludwig II. (Bayern)

Ludwig II. im Alter von 20 Jahren. Gemälde von Ferdinand von Piloty, 1865 Ludwig II. Otto Friedrich Wilhelm von Wittelsbach, König von Bayern (* 25. August 1845 auf Schloss Nymphenburg, Nymphenburg, heute München; † 13. Juni 1886 im Würmsee, heute Starnberger See, bei Schloss Berg), aus dem Haus Wittelsbach stammend, war vom 10. März 1864 bis zu seinem Tod König von Bayern.

Neu!!: München und Ludwig II. (Bayern) · Mehr sehen »

Ludwig IV. (HRR)

Münchner Frauenkirche Ludwig IV. (bekannt als Ludwig der Bayer; * 1282 oder 1286 in München; † 11. Oktober 1347 in Puch bei Fürstenfeldbruck) aus dem Haus Wittelsbach war ab 1314 römisch-deutscher König und ab 1328 Kaiser im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: München und Ludwig IV. (HRR) · Mehr sehen »

Ludwig Thoma

Karl Klimsch, vermutlich 1909 Ludwig Thoma (* 21. Januar 1867 in Oberammergau; † 26. August 1921 in Tegernsee) war ein deutscher Schriftsteller, der durch seine ebenso realistischen wie satirischen Schilderungen des bayerischen Alltags und der politischen Geschehnisse seiner Zeit populär wurde.

Neu!!: München und Ludwig Thoma · Mehr sehen »

Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (kurz Universität München oder LMU) ist eine Universität in der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Ludwig-Maximilians-Universität München · Mehr sehen »

Ludwigsbrücke (München)

Die Ludwigsbrücke ist eine Straßenbrücke über die Isar in München, die aus zwei hintereinanderliegenden, durch die Museumsinsel getrennten Brückenbauwerken besteht.

Neu!!: München und Ludwigsbrücke (München) · Mehr sehen »

Ludwigsfeld (München)

Ludwigsfeld ist ein Stadtviertel im Nordwesten der Stadt München, im Stadtbezirk 24 Feldmoching-Hasenbergl.

Neu!!: München und Ludwigsfeld (München) · Mehr sehen »

Ludwigstraße

Die Ludwigstraße, eine von Münchens Prachtstraßen Die Ludwigstraße ist neben der Brienner Straße, der Maximilianstraße und der Prinzregentenstraße eine der vier städtebaulich bedeutendsten Prachtstraßen der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Ludwigstraße · Mehr sehen »

Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Bezirksteile Luftbild der Ludwigsvorstadt Ein Blick auf das Gärtnerplatzviertel in der Isarvorstadt Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt ist der Stadtbezirk 2 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt · Mehr sehen »

Luftangriffe auf München

Die Münchener Innenstadt 1945 und 1989 im Vergleich Bei den Luftangriffen auf München im Zweiten Weltkrieg wurde die bayerische Hauptstadt schwer getroffen.

Neu!!: München und Luftangriffe auf München · Mehr sehen »

Lufthansa

Das 1962 von Otl Aicher erstellte Corporate Design wurde bis 2018 genutzthttps://www.designtagebuch.de/das-lufthansa-design-1962/ Designtagebuch, Das Lufthansa-Design 1962, abgerufen am 17. März 2018 Zweitlogo der Lufthansa bis 2018 Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist ein deutscher Luftfahrtkonzern und gemessen an der Anzahl der beförderten Passagiere das größte Luftverkehrsunternehmen Europas.

Neu!!: München und Lufthansa · Mehr sehen »

Luitpold von Bayern

Prinzregent Luitpold von Bayern Luitpold Karl Joseph Wilhelm von Bayern (* 12. März 1821 in Würzburg; † 12. Dezember 1912 in München) war von 1886 bis zu seinem Tod Prinzregent des Königreiches Bayern; zunächst für drei Tage für seinen Neffen König Ludwig II., dann für dessen geisteskranken Bruder Otto I.

Neu!!: München und Luitpold von Bayern · Mehr sehen »

Luitpoldpark (München)

Luitpoldpark Obelisk im Luitpoldpark Bamberger Haus Der Luitpoldpark ist ein Park mit einer Fläche von 33 Hektar im Nordwesten des Münchner Stadtbezirks Schwabing-West.

Neu!!: München und Luitpoldpark (München) · Mehr sehen »

Lyrik Kabinett

Lyrik Kabinett – Figur des ''Lesenden'' von Hans Margules über dem Eingangsportal Gebäude des „Lyrik Kabinetts“ mit Hof Das Lyrik Kabinett ist eine Lesegesellschaft von Freunden und Liebhabern der Poesie in München.

Neu!!: München und Lyrik Kabinett · Mehr sehen »

Malerei

''Las Meninas'', Diego Velázquez, 1656–1657 Die Malerei zählt neben der Architektur, der Bildhauerei, der Grafik und der Zeichnung zu den klassischen Gattungen der bildenden Kunst.

Neu!!: München und Malerei · Mehr sehen »

MAN

Die MAN SE (ehemals Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg; '''S'''ocietas '''E'''uropaea) ist ein börsennotierter Fahrzeug- und Maschinenbaukonzern mit Sitz in München.

Neu!!: München und MAN · Mehr sehen »

Mandäer

Religionssymbol ist das Darfash, ein Kreuz mit Taufrobe und Myrtenzweig. Die Mandäer sind Angehörige einer monotheistischen Religionsgemeinschaft mit etwa 100.000 Anhängern.

Neu!!: München und Mandäer · Mehr sehen »

Mangfalltal

Mangfalltal bezeichnet die vom Fluss Mangfall in Oberbayern geprägte Landschaft, insbesondere den dortigen Siedlungs-, Kultur- und Wirtschaftsraum.

Neu!!: München und Mangfalltal · Mehr sehen »

Manierismus

Jacopo Pontormo: Kreuzabnahme Christi Manierismus (von maniera‚ „Art und Weise“, „Stil“, „Manier“) ist eine kunsthistorische Bezeichnung für eine Form der Spätrenaissance aus Italien, besonders für Malerei, Baukunst und Plastik, aber auch für Musik und Literatur.

Neu!!: München und Manierismus · Mehr sehen »

Manuskript

Benediktinerstift Weihenstephan, vermutlich um 1475 Unter Manuskript oder Handschrift versteht man in der Bibliothekswissenschaft oder Editionsphilologie handgeschriebene Bücher, Briefe oder andere Publikationsformen (von ‚von Hand Geschriebenes‘).

Neu!!: München und Manuskript · Mehr sehen »

Mariahilfkirche (München)

Mariahilfkirche in München-Au Die katholische Pfarrkirche Maria Hilf in der Au, genannt Mariahilfkirche, ist die Hauptpfarrkirche der Au.

Neu!!: München und Mariahilfkirche (München) · Mehr sehen »

Mariahilfplatz

Mariahilf-Kirche Der Mariahilfplatz ist ein Platz rechts der Isar im Münchner Stadtbezirk Au-Haidhausen.

Neu!!: München und Mariahilfplatz · Mehr sehen »

Mariä Aufnahme in den Himmel

''Mariä Himmelfahrt'', Tizian, um 1516 Mariä Aufnahme in den Himmel (‚Aufnahme der seligen Jungfrau Maria‘), auch Mariä Himmelfahrt oder (‚Entschlafung‘), ist das Fest der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel am 15. August, das in manchen Staaten auch ein gesetzlicher Feiertag ist.

Neu!!: München und Mariä Aufnahme in den Himmel · Mehr sehen »

Marienplatz (München)

Marienplatz mit Blick auf die Frauenkirche, die Mariensäule und das Neue Rathaus Der Marienplatz ist der zentrale Platz der Münchner Innenstadt und Beginn der Fußgängerzone.

Neu!!: München und Marienplatz (München) · Mehr sehen »

Marstallmuseum Nymphenburg

Marstallmuseum Nymphenburg Karl Albrecht. Das Gala-Coupé des Hof-Schmieds Johann Baptist Klostermayr wird über der Hinterachse von Messinglöwen geziert. Eine Engelsgestalt ziert den kleinen Galawagen von König Ludwig II. von Bayern. Der Schimmel Cosa Rara war eines der Lieblingspferde von König Ludwig II. von Bayern. Das Marstallmuseum im Schloss Nymphenburg in München ist in den ehemaligen Stallungen im Südteil des Schlosses untergebracht.

Neu!!: München und Marstallmuseum Nymphenburg · Mehr sehen »

Matthäus Merian

Matthäus Merian der Ältere, Stich von Sebastian Furck Matthäus Merian der Ältere (* 22. September 1593 in Basel; † 19. Juni 1650 in Langenschwalbach) war ein schweizerisch-deutscher Kupferstecher und Verleger aus der vornehmen Basler Familie Merian.

Neu!!: München und Matthäus Merian · Mehr sehen »

Max Liebermann

Max Liebermann 1904 Fotograf: Jacob Hilsdorf Max Liebermann (* 20. Juli 1847 in Berlin; † 8. Februar 1935 ebenda) war ein deutsch-jüdischer Maler und Grafiker.

Neu!!: München und Max Liebermann · Mehr sehen »

Max von Pettenkofer

Max von Pettenkofer ca. 1860 Geburtshaus von Max von Pettenkofer Stele im Areal des Geburtshauses Tafel am Geburtshaus von Max von Pettenkofer Nachruf Max Josef Pettenkofer, seit 1883 von Pettenkofer (* 3. Dezember 1818 in Lichtenheim bei Neuburg an der Donau; † 10. Februar 1901 in München), war ein bayerischer Chemiker.

Neu!!: München und Max von Pettenkofer · Mehr sehen »

Max-Planck-Gesellschaft

Generalverwaltung der MPG, München Eingang zur Generalverwaltung Briefmarke von 1998 Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V.

Neu!!: München und Max-Planck-Gesellschaft · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb

Das Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb ist eine rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Forschungseinrichtung mit Sitz in München.

Neu!!: München und Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Physik

Außenansicht des Max-Planck-Institut für Physik mit Montagehalle (links) und Hörsaal (rechts) Das Max-Planck-Institut für Physik (MPP) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung unter der Trägerschaft der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) und hat seinen Sitz im Münchner Stadtteil Freimann am Föhringer Ring.

Neu!!: München und Max-Planck-Institut für Physik · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Psychiatrie

Das Max-Planck-Institut für Psychiatrie (Deutsche Forschungsanstalt für Psychiatrie) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung unter der Trägerschaft der Max-Planck-Gesellschaft und hat ihren Sitz in München-Schwabing.

Neu!!: München und Max-Planck-Institut für Psychiatrie · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik

Das Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ist eine Forschungseinrichtung der Max-Planck-Gesellschaft in München.

Neu!!: München und Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen

Das Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen ist ein juristisches und finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft in München.

Neu!!: München und Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen · Mehr sehen »

Maxburg (München)

Maxburg war die Kurzbezeichnung für die ehemalige Herzog-Max-Burg in München, die ursprünglich als „Wilhelminische Veste“ bezeichnet wurde.

Neu!!: München und Maxburg (München) · Mehr sehen »

Maximilian I. (Bayern)

Maximilian I. (* 17. April 1573 in München; † 27. September 1651 in Ingolstadt) war ab 1597 Herzog von Bayern und ab 1623 Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: München und Maximilian I. (Bayern) · Mehr sehen »

Maximilian I. Joseph (Bayern)

Maximilian I. Joseph von Bayern im Krönungsornat Maximilian I. Maria Michael Johann Baptist Franz de Paula Joseph Kaspar Ignatius Nepomuk (* 27. Mai 1756 in Schwetzingen bei Mannheim; † 13. Oktober 1825 in München) war bei Regierungsantritt im Jahre 1799 als Maximilian IV. zunächst Herzog von Bayern, Pfalzgraf bei Rhein, Herzog von Jülich und Berg sowie Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: München und Maximilian I. Joseph (Bayern) · Mehr sehen »

Maximilian II. Emanuel (Bayern)

Comte de Bavière. Maximilian II.

Neu!!: München und Maximilian II. Emanuel (Bayern) · Mehr sehen »

Maximilian II. Joseph (Bayern)

Maximilian II. von Bayern (Darstellung mit Collane und Stern des Hubertusordens) Maximilian II.

Neu!!: München und Maximilian II. Joseph (Bayern) · Mehr sehen »

Maximilian III. Joseph

Maximilian III. Joseph als Kurfürst Maximilian III.

Neu!!: München und Maximilian III. Joseph · Mehr sehen »

Maximilianeum

Das Maximilianeum in München auf einer Postkarte vom Ende des 19. Jahrhunderts Von der Isarbrücke fotografiert (2012) Luftbild (2007) Das Maximilianeum im Münchner Stadtteil Haidhausen beherbergt seit 1876 die Stiftung Maximilianeum für begabte Studenten aus der Pfalz und Bayern, in deren Besitz sich das Gebäude auch befindet.

Neu!!: München und Maximilianeum · Mehr sehen »

Maximiliansplatz

Maximiliansplatz Der Maximiliansplatz ist ein parkartiger Platz in München, der auf der Grenze der Stadtbezirke Altstadt-Lehel und Maxvorstadt liegt.

Neu!!: München und Maximiliansplatz · Mehr sehen »

Maximilianstil

Als Maximilianstil bezeichnet man den Baustil in Bayern zur Zeit des Königs Maximilians II., der von 1848 bis 1864 regierte.

Neu!!: München und Maximilianstil · Mehr sehen »

Maximilianstraße (München)

Maximilianstraße (gesehen vom Max-Joseph-Platz, links das Nationaltheater), um 1900… …und im März 2006 Münchner Kammerspiele, 2014 Die Maximilianstraße ist eine der vier städtebaulich bedeutenden Prachtstraßen Münchens aus dem 19.

Neu!!: München und Maximilianstraße (München) · Mehr sehen »

Maxvorstadt

Ludwigstraße mit Staatsbibliothek und Ludwigskirche Königsplatz Richard-Wagner-Straße in der Maxvorstadt Schellingstraße Die Maxvorstadt ist der Stadtbezirk 3 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Maxvorstadt · Mehr sehen »

Mönchtum

Der Begriff Mönchtum bezeichnet die Gesamtheit der von Mönchen und Nonnen praktizierten geistlich geprägten Lebensformen.

Neu!!: München und Mönchtum · Mehr sehen »

Müllabfuhr

Müllwagen, Hecklader Müllwagen, Seitenlader Müllabfuhr in Venedig Städtische Müllabfuhr in Kathmandu (Nepal) Berge von Müllsäcken in Mannheim infolge eines Streiks der Müllabfuhr Müllabfuhr mit Pferdefuhrwerken auf der Nordseeinsel Juist Müllabfuhreinsatz in Bonn, 1962 Müllabfuhr in Lübeck, 1928 Pneumatisches Müllsammelsystem in Vitoria-Gasteiz (span. Baskenland) Mit Müllabfuhr oder schweizerisch Kehrichtabfuhr bezeichnet man generell die Beseitigung von Abfall durch Spezialfahrzeuge in städtischer beziehungsweise kommunaler Regie.

Neu!!: München und Müllabfuhr · Mehr sehen »

Müllersches Volksbad

Eingang zum Müllerschen Volksbad Die große Badehalle im Volksbad Das Müllersche Volksbad (Müller’sche Volksbad) ist ein Hallenbad in München, das von den Stadtwerken München betrieben wird.

Neu!!: München und Müllersches Volksbad · Mehr sehen »

Müllerstraße (München)

Fraunhoferstraße Müllerstraße 32 The Seven Die Müllerstraße ist eine 700 Meter lange Straße im Münchner Glockenbachviertel.

Neu!!: München und Müllerstraße (München) · Mehr sehen »

München Hauptbahnhof

München Hauptbahnhof ist der zentrale Bahnhof in der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und München Hauptbahnhof · Mehr sehen »

München Nord Rangierbahnhof

Güterzüge am Rangierbahnhof München Nord Rangierbahnhof ist ein Rangierbahnhof im Norden von München (in den Stadtteilen Moosach und Feldmoching-Hasenbergl).

Neu!!: München und München Nord Rangierbahnhof · Mehr sehen »

München Rangers

Die München Rangers sind ein American-Football-Verein aus München.

Neu!!: München und München Rangers · Mehr sehen »

München-Marathon

München-Marathon 2005, Startblock A Der München-Marathon ist ein Marathon in München, der seit der Neuauflage im Jahr 2000 immer Anfang Oktober ausgetragen wird und seitdem stets zu den fünf teilnehmerstärksten Marathons in Deutschland gehörte.

Neu!!: München und München-Marathon · Mehr sehen »

Münchener Bach-Chor

Der Münchener Bach-Chor e.V. ist ein Konzert- und Oratorienchor in München in Bayern.

Neu!!: München und Münchener Bach-Chor · Mehr sehen »

Münchener Biennale

Die Münchener Biennale ist ein Musikfestival, das in zweijährlichem Turnus in München abgehalten wird.

Neu!!: München und Münchener Biennale · Mehr sehen »

Münchener Kammerorchester

Das Münchener Kammerorchester bei einem Konzert in der Pinakothek der Moderne, München Das Münchener Kammerorchester (MKO) ist ein professionelles Orchester mit Sitz in München mit derzeit 26 festangestellten Musikern (15 Violinen, 4 Bratschen, 5 Violoncello und zwei Kontrabässen).

Neu!!: München und Münchener Kammerorchester · Mehr sehen »

Münchener Secession

Plakat von Secessionsmitglied Franz von Stuck für die VII. Internationale Kunstausstellung München, 1897 Die Münchener Secession ist eine Vereinigung bildender Künstler, die 1892 als Abspaltung von der Münchner Künstlergenossenschaft entstand, um sich gegen die Bevormundung durch den staatlichen Kunstbetrieb und dessen konservative Ausstellungspolitik sowie die durch den Münchner Malerfürsten Franz von Lenbach geprägte traditionelle Gründerzeit zu wehren.

Neu!!: München und Münchener Secession · Mehr sehen »

MünchenKlang

MünchenKlang ist ein klassisches Ensemble aus Chor und Orchester in München und gibt regelmäßig Konzerte in München sowie im europäischen Ausland.

Neu!!: München und MünchenKlang · Mehr sehen »

Münchner Abkommen

Das Münchner Abkommen (offizielle Bezeichnung: Abkommen zwischen Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Italien, getroffen in München am 29. September 1938) wurde in der Nacht vom 29.

Neu!!: München und Münchner Abkommen · Mehr sehen »

Münchner Bücherschau

Münchner Bücherschau im Gasteig Die Münchner Bücherschau ist eine Buchausstellung in München.

Neu!!: München und Münchner Bücherschau · Mehr sehen »

Münchner Bücherschau junior

Die Münchner Bücherschau junior findet seit 2006 jährlich statt und zählt im Bereich der Kinder- und Jugendkultur sowie im Rahmen der Leseförderung zu den wichtigen Kulturereignissen Münchens.

Neu!!: München und Münchner Bücherschau junior · Mehr sehen »

Münchner Bier

„500 Jahre Münchner Reinheitsgebot (seit 1487)“,alter Augustiner-Kronkorkenaufdruck Hofbräuhaus in München, 1903 Münchner Bier ist eine seit 1998 geschützte geographische Angabe für Bier, das innerhalb der Stadtgrenzen der Stadt München von den zum Verein Münchner Brauereien zusammengeschlossenen Brauereien Augustiner Bräu, Spaten-Franziskaner-Bräu, Hacker-Pschorr, Paulaner, Hofbräu und Löwenbräu gebraut wird.

Neu!!: München und Münchner Bier · Mehr sehen »

Münchner Bildungswerk

Das Münchner Bildungswerks – Katholische Erwachsenenbildung in der Stadt und im Landkreis München e.V. (MBW) ist eine gemeinnützige Einrichtung der Erwachsenenbildung in der Stadt München und im Landkreis München.

Neu!!: München und Münchner Bildungswerk · Mehr sehen »

Münchner Buchhandel 1500–1850

Münchens Buchhandel 1500–1850 wurde von sechs nacheinander von der Stadt zugelassenen Konzessionen, „Buchhandels-Gerechtsamen“, bestimmt.

Neu!!: München und Münchner Buchhandel 1500–1850 · Mehr sehen »

Münchner Firmenlauf

Start beim Münchner Firmenlauf 2006 Zieleinlauf beim Münchner Firmenlauf 2009 Der Münchner Firmenlauf (der B2Run München) ist ein Firmenlauf der B2Run Serie.

Neu!!: München und Münchner Firmenlauf · Mehr sehen »

Münchner Frühlingsfest

Das Münchner Frühlingsfest ist ein Volksfest, das seit über 50 Jahren auf der Münchner Theresienwiese stattfindet.

Neu!!: München und Münchner Frühlingsfest · Mehr sehen »

Münchner Grüngürtel

Satellitenbild von Oberbayern Der Münchner Grüngürtel bezeichnet die nicht bebauten Freiräume am Stadtrand von München sowie im Übergangsbereich zu den Nachbargemeinden.

Neu!!: München und Münchner Grüngürtel · Mehr sehen »

Münchner Kammerspiele

Münchner Kammerspiele, Maximilianstraße Die Münchner Kammerspiele sind ein traditionsreiches, städtisches Theater in München, das in die Kategorie der Sprechtheater gehört.

Neu!!: München und Münchner Kammerspiele · Mehr sehen »

Münchner Kanalisation

Kanal der Münchner Kanalisation Eine der Einstiegstreppen zur Kanalisation Die Münchner Kanalisation ist Abwassersystem in München Es umfasst ein 2.400 Kilometer langes Kanalnetz (dazu kommen noch etwa 4.000 Kilometer Anschlusskanäle der Privathaushalte), hat ein mögliches Stauvolumen von 700.000 Kubikmetern in 13 Auffangbecken und befördert täglich 560.000 Kubikmeter Abwasser.

Neu!!: München und Münchner Kanalisation · Mehr sehen »

Münchner Künstlergenossenschaft

Plakat des Symbolisten Franz von Stuck für die VII. Internationale Kunstausstellung München 1897, einer Gemeinschaftsausstellung von MKG und Münchener Secession Alten Nordfriedhof Die Münchener Künstlergenossenschaft königlich privilegiert 1868, kurz MKG genannt, ist die älteste Vereinigung freischaffender Künstler in Bayern.

Neu!!: München und Münchner Künstlergenossenschaft · Mehr sehen »

Münchner Kindl

Wappen der Landeshauptstadt München Münchner Kindl als Gipsfigur von Rudolf Maison Münchner Kindl – Postkarte um 1900 Wappen am Neuen Rathaus in München von 1892 Münchner Kindl auf der Spitze des Rathausturms Münchner Kindl steigt aus dem Wappen (1847 von Kaspar Braun) Die offizielle Wappenfigur von München ist im silbernen Wappenschild ein nach heraldisch rechts blickender Mönch mit goldgeränderter schwarzer Kutte und roten Schuhen, in der Linken ein rotes Eidbuch haltend, die Rechte zum Schwur erhoben.

Neu!!: München und Münchner Kindl · Mehr sehen »

Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Namensschild Münchner Lach- und Schieß­gesellschaft an der Ursulastraße 9 Klaus Havenstein) Die Münchner Lach- und Schießgesellschaft wurde als politisches Kabarett 1956 vom Journalisten Sammy Drechsel und Dieter Hildebrandt gegründet.

Neu!!: München und Münchner Lach- und Schießgesellschaft · Mehr sehen »

Münchner Marionettentheater

Das Münchner Marionettentheater Das Münchner Marionettentheater ist ein privat geführtes Puppentheater in München.

Neu!!: München und Münchner Marionettentheater · Mehr sehen »

Münchner Merkur

Der Münchner Merkur ist eine bayerische Abonnement-Zeitung mit Sitz in München und gehört zur Mediengruppe Münchner Merkur/tz.

Neu!!: München und Münchner Merkur · Mehr sehen »

Münchner Olympia-Attentat

Münchner Olympiadorf (2012) Gedenken und Kranzniederlegung vor dem Gebäude Connollystr. 31 im Olympischen Dorf am 40. Jahrestag, 5. September 2012 Gedenken an das Massaker, London 2012 Das Münchner Olympia-Attentat vom 5.

Neu!!: München und Münchner Olympia-Attentat · Mehr sehen »

Münchner Opernfestspiele

Bayerischen Staatsoper („Oper für alle“) im Rahmen der Münchner Opernfestspiele. Nationaltheater München Die Münchner Opernfestspiele sind ein traditionsreiches Festival, das Opernfreunde aus aller Welt anzieht.

Neu!!: München und Münchner Opernfestspiele · Mehr sehen »

Münchner Philharmoniker

Logo Die Münchner Philharmoniker sind ein öffentlich finanziertes Sinfonieorchester unter der Trägerschaft des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Münchner Philharmoniker · Mehr sehen »

Münchner Radlnacht

Die Münchner Radlnacht ist eine seit 2009 jährlich stattfindende Veranstaltung für Radfahrer in München.

Neu!!: München und Münchner Radlnacht · Mehr sehen »

Münchner Radschnellweg

Der Münchner Radschnellweg ist eine geplante 13,2 Kilometer lange Radschnellverbindung zwischen München, Unterschleißheim und Garching.

Neu!!: München und Münchner Radschnellweg · Mehr sehen »

Münchner Räterepublik

Die Münchner oder Bayerische Räterepublik war im April 1919 der etwa vier Wochen währende Versuch, im fünf Monate zuvor gegründeten Freistaat Bayern eine sozialistische Republik nach rätedemokratischem Muster durchzusetzen.

Neu!!: München und Münchner Räterepublik · Mehr sehen »

Münchner Residenz

Plan der Münchener Residenz Michael Wening, Münchener Residenz um 1700 Münchener Residenz in der Altstadt Die Residenz in der Münchner Innenstadt war das Münchner Stadtschloss und die Residenz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige.

Neu!!: München und Münchner Residenz · Mehr sehen »

Münchner Ringbahn

Mit Münchner Ringbahn werden verschiedene Konzepte für tangentiale Verbindungen im Schienenpersonenverkehr der bayerischen Landeshauptstadt München bezeichnet, die den Betrieb einer Ringlinie ermöglichen.

Neu!!: München und Münchner Ringbahn · Mehr sehen »

Münchner SC

Der Münchner Sportclub e. V. (MSC) wurde im Jahr 1896 gegründet und ist ein Sportverein aus München (Stadtbezirk Feldmoching-Hasenbergl).

Neu!!: München und Münchner SC · Mehr sehen »

Münchner Schotterebene

Die Flusslandschaften von München bis Freising Die Münchner Schotterebene ist ein über mehrere Eiszeiten entstandener Sander.

Neu!!: München und Münchner Schotterebene · Mehr sehen »

Münchner Schule (Bildende Kunst)

Als Münchner Schule wird ein Malstil der Münchner Malerei des 19. und dem Anfang des 20. Jahrhunderts bezeichnet.

Neu!!: München und Münchner Schule (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Münchner Sommernachtstraum

Zusachauer beim Münchner Sommernachtstraum 2013 Der Münchner Sommernachtstraum ist eine seit 2004 jährlich im Juli stattfindende Show-Veranstaltung im Münchner Olympiapark.

Neu!!: München und Münchner Sommernachtstraum · Mehr sehen »

Münchner Sommertheater

Mohr-Villa Das Münchner Sommertheater (gegründet 1990) ist eine freie Truppe junger Schauspieler und Musiker.

Neu!!: München und Münchner Sommertheater · Mehr sehen »

Münchner Stadtbibliothek

Die Münchner Stadtbibliothek ist das Bibliothekssystem der öffentlichen Bibliotheken der Stadtverwaltung München.

Neu!!: München und Münchner Stadtbibliothek · Mehr sehen »

Münchner Stadtentwässerung

290px Die Münchner Stadtentwässerung ist ein öffentliches Unternehmen der Abwasserwirtschaft.

Neu!!: München und Münchner Stadtentwässerung · Mehr sehen »

Münchner Stadtmuseum

Münchner Stadtmuseum Das Münchner Stadtmuseum am St.-Jakobs-Platz wird vom Kulturrefererat der Landeshauptstadt München getragen und befindet sich im ehemaligen Zeughaus der Stadt München, dem Marstall und in drei weiteren Bauabschnitten.

Neu!!: München und Münchner Stadtmuseum · Mehr sehen »

Münchner Stadtrat

Der Münchner Stadtrat ist seit 1919 neben dem Oberbürgermeister Organ der kommunalen Selbstverwaltung der Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Münchner Stadtrat · Mehr sehen »

Münchner Symphoniker

Die Münchner Symphoniker sind ein 1945 von Kurt Graunke gegründetes Sinfonieorchester in München.

Neu!!: München und Münchner Symphoniker · Mehr sehen »

Münchner Theater für Kinder

Haus in der Dachauer Straße Das Münchner Theater für Kinder ist ein Theater, in dem professionelle Schauspieler Stücke für Kinder aufführen.

Neu!!: München und Münchner Theater für Kinder · Mehr sehen »

Münchner Verkehrs- und Tarifverbund

Das Netz des MVV Die Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV) koordiniert die Zusammenarbeit der im Verbund beteiligten Verkehrsunternehmen (Straßenbahn, Linienbusse, U-Bahnen und S-Bahn) im Stadtgebiet München und in allen angrenzenden Landkreisen.

Neu!!: München und Münchner Verkehrs- und Tarifverbund · Mehr sehen »

Münchner Verkehrsgesellschaft

Die Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) ist ein im Jahr 2001 gegründetes Verkehrsunternehmen für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und seit 2002 die Betreibergesellschaft für den städtischen U-Bahn-, Trambahn- und Stadtbusverkehr in München.

Neu!!: München und Münchner Verkehrsgesellschaft · Mehr sehen »

Münchner Volkshochschule

Die Münchner Volkshochschule (MVHS) ist die größte Volkshochschule Deutschlands und kann auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken.

Neu!!: München und Münchner Volkshochschule · Mehr sehen »

Münchner Volkstheater

miniatur Theatereingang Das Münchner Volkstheater ist ein städtisches Theater in München.

Neu!!: München und Münchner Volkstheater · Mehr sehen »

Mediadesign Hochschule

Die Mediadesign Hochschule für Design und Informatik (auch: MD.H) ist eine 2004 gegründete private, staatlich anerkannte Hochschule.

Neu!!: München und Mediadesign Hochschule · Mehr sehen »

Mercer (Beratung)

Mercer ist eine international tätige Unternehmensberatung.

Neu!!: München und Mercer (Beratung) · Mehr sehen »

Messe München

Die Messe München GmbH ist Messeveranstalter und Betreiber des Messegeländes Messe München, des ICM – Internationales Congress Center München und des MOC Veranstaltungscenter München.

Neu!!: München und Messe München · Mehr sehen »

Messe München (Gelände)

Die Messe München (früher: Neue Messe München) ist ein von 1994 bis 1998 erbautes Messegelände in der Messestadt Riem im östlichen Münchner Stadtbezirk Trudering-Riem.

Neu!!: München und Messe München (Gelände) · Mehr sehen »

Messestadt Riem

Willy-Brandt-PlatzDie Messestadt Riem ist ein Stadtviertel im Osten Münchens.

Neu!!: München und Messestadt Riem · Mehr sehen »

Metropolregion München

Die Metropolregion München ist eine von derzeit elf Metropolregionen in Deutschland.

Neu!!: München und Metropolregion München · Mehr sehen »

Metropoltheater (München)

Das Metropoltheater ist ein freies Theater in München-Freimann, das im Oktober 1998 den Spielbetrieb aufnahm.

Neu!!: München und Metropoltheater (München) · Mehr sehen »

Michael Ende

Unterschrift Michael Andreas Helmuth Ende (* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: München und Michael Ende · Mehr sehen »

Middlesex University

Royal Free Hospital, Middlesex University Die Middlesex University ist eine Universität in Hendon, im Norden von London, England.

Neu!!: München und Middlesex University · Mehr sehen »

Migrationshintergrund

Das soziale Merkmal Migrationshintergrund beschreibt Personen, die selbst oder deren Vorfahren aus einem anderen Staat eingewandert sind, oder soziale Gruppen oder Gemeinschaften, die aus eingewanderten Personen oder deren Nachkommen bestehen.

Neu!!: München und Migrationshintergrund · Mehr sehen »

Milbertshofen-Am Hart

Milbertshofen-Am Hart ist der Stadtbezirk 11 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Milbertshofen-Am Hart · Mehr sehen »

Miniaturmodell

Grazer Opernhaus Ein Miniaturmodell ist eine Nachbildung eines reellen Objekts, bzw.

Neu!!: München und Miniaturmodell · Mehr sehen »

Mitte-links

Der Begriff Mitte-links bezieht sich auf die politische Verortung politischer Inhalte oder politischer Akteure (Bündnisse, Parteien, Einzelpersonen, Gruppen).

Neu!!: München und Mitte-links · Mehr sehen »

Mittelschule

Mittelschule ist eine allgemeine Bezeichnung für Schulen des sekundären Bildungsbereichs.

Neu!!: München und Mittelschule · Mehr sehen »

MMA Club

Der MMA Club (Mixed Munich Arts) ist ein Techno-Club im Münchner Stadtbezirk Maxvorstadt.

Neu!!: München und MMA Club · Mehr sehen »

Monacensia

Die Monacensia vereint das Literaturarchiv der Stadt München sowie eine Forschungsbibliothek zur Geschichte und dem kulturellen Leben der Stadt München.

Neu!!: München und Monacensia · Mehr sehen »

Monaco

Luftansicht Monacos Blick nach Monte-Carlo und auf das Observatorium Das Fürstentum Monaco (monegassisch Principatu de Múnegu, Italienisch Principato di Monaco) ist ein südeuropäischer Stadtstaat und nach der Vatikanstadt der zweitkleinste Staat der Erde.

Neu!!: München und Monaco · Mehr sehen »

Moosach (München)

St. Martin (12. und 13. Jahrhundert) Pelkovenschlössl am Moosacher St-Martins-Platz Röth-Linde, Münchens ältester Baum Borstei Wasserturm Moosach ist der Stadtbezirk 10 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Moosach (München) · Mehr sehen »

Moosburg an der Isar

St. Johannes und St. Kastulus Moosburg an der Isar (amtlich Moosburg a.d.Isar) ist die älteste Stadt im oberbayerischen Landkreis Freising.

Neu!!: München und Moosburg an der Isar · Mehr sehen »

Moosschwaige (München)

Wohnhaus der Moosschwaige Scheune der Moosschwaige Auffahrtsallee zur Moosschwaige Die Moosschwaige ist ein einsam gelegener Gutshof im Westen von München.

Neu!!: München und Moosschwaige (München) · Mehr sehen »

Moräne

Seitenmoräne eines Gletschers bei Zermatt, Schweiz Moränen sind die Gesamtheit des von einem Gletscher transportierten Materials, im Speziellen die Schuttablagerungen, die von Gletschern bei ihrer Bewegung mitbewegt oder aufgehäuft werden, sowie die im Gelände erkennbaren Formationen.

Neu!!: München und Moräne · Mehr sehen »

Morizz

Das Morizz war ein Restaurant im Münchener Szeneviertel Glockenbachviertel im Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, das auch als Club Morizz geführt wurde.

Neu!!: München und Morizz · Mehr sehen »

Moschee Sendling

Gescheiterter Entwurf für den Neubau St. Korbinian Die Moschee in Sendling in der Schanzenbachstraße im Münchner Stadtteil Sendling existiert seit 1989 als islamisches Gebetshaus für hauptsächlich türkischstämmige Muslime.

Neu!!: München und Moschee Sendling · Mehr sehen »

MRRC München

Der MRRC München (München Road Runners Club e.V.) ist ein Sportverein mit den Schwerpunkten Triathlon und Laufsport aus München.

Neu!!: München und MRRC München · Mehr sehen »

Munich Business School

Die Munich Business School (MBS) ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte private Hochschule für Wirtschaft in München.

Neu!!: München und Munich Business School · Mehr sehen »

Munich Cowboys

German-Bowl-Sieger 1993 Die Munich Cowboys sind ein American-Football-Verein aus München.

Neu!!: München und Munich Cowboys · Mehr sehen »

Munich Kangaroos

Der Munich Kangaroos Football Club e.V. (MFC), kurz Munich Kangaroos oder nur Munich Roos (Münchener Kängurus), ist ein Australian-Rules-Football-Club aus München.

Neu!!: München und Munich Kangaroos · Mehr sehen »

Munich Re

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München (kurz Münchener Rück bzw. Munich Re) mit Sitz in München ist eine deutsche Rückversicherungsgesellschaft und eine der weltweit führenden in dieser Branche.

Neu!!: München und Munich Re · Mehr sehen »

Museum Brandhorst

Südwestseite des Brandhorst-Museums Das Museum Brandhorst im Kunstareal in der Maxvorstadt in München beherbergt die Sammlung von Udo und Anette Brandhorst für moderne und zeitgenössische Kunst.

Neu!!: München und Museum Brandhorst · Mehr sehen »

Museum Fünf Kontinente

Museum Fünf Kontinente, im Mai 2017 Beim Museum Fünf Kontinente handelt es sich um das frühere Staatliche Museum für Völkerkunde in der Maximilianstraße in München.

Neu!!: München und Museum Fünf Kontinente · Mehr sehen »

Museum Mensch und Natur

Eingangsbereich Das Museum Mensch und Natur ist ein modernes Naturkundemuseum im Nordteil von Schloss Nymphenburg in München.

Neu!!: München und Museum Mensch und Natur · Mehr sehen »

Museum of Urban and Contemporary Art

Museum of Urban and Contemporary Art Das Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) ist ein Kunstmuseum in der Münchner Altstadt.

Neu!!: München und Museum of Urban and Contemporary Art · Mehr sehen »

Museum Reich der Kristalle

Das Museum Reich der Kristalle ist der öffentlich zugängliche Teil der Mineralogischen Staatssammlung in München.

Neu!!: München und Museum Reich der Kristalle · Mehr sehen »

Museumsinsel (München)

Die Museumsinsel ist eine Flussinsel in der Isar in München, auf der sich der Hauptstandort des naturwissenschaftlich-technischen Deutschen Museums befindet.

Neu!!: München und Museumsinsel (München) · Mehr sehen »

Musicland Studios

Arabella-Hochhaus, in dessen Keller sich das Studio befand Die Musicland Studios waren ein Tonstudio in München, das vom Platten-Produzenten Giorgio Moroder Anfang der 1970er Jahre gegründet wurde.

Neu!!: München und Musicland Studios · Mehr sehen »

Nachtclub

Außenwerbung des „Panamerican Night Clubs“ in Los Angeles, USA Ein Nachtclub, auch Nachtklub, Nachtbar oder Nachtlokal, Nightclub, ist in der Regel ein Vergnügungsbetrieb, der bis spät in die Nacht oder bis zum frühen Morgen geöffnet ist.

Neu!!: München und Nachtclub · Mehr sehen »

Nachtleben

Das Nachtleben, auch aus dem Englischen als Nightlife bezeichnet, umfasst sämtliche Aktivitäten der öffentlich gelebten Freizeitgestaltung und daraus abgeleitete berufliche Aktivitäten in der Zeit zwischen den Abend- und Morgenstunden.

Neu!!: München und Nachtleben · Mehr sehen »

Nadisee

Nadisee Der Nadisee ist ein See mit integrierter Brunnenanlage im Olympischen Dorf, im Münchner Stadtteil Am Riesenfeld im Stadtbezirk 11 Milbertshofen-Am Hart.

Neu!!: München und Nadisee · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: München und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: München und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Nationaltheater München

Das Nationaltheater am Max-Joseph-Platz, 2014 Adolf Hitler besucht anlässlich des Tags der Deutschen Kunst die Festaufführung von Richard Wagners Tristan und Isolde Das Nationaltheater am Max-Joseph-Platz in München ist der Spielort der Bayerischen Staatsoper, des Bayerischen Staatsorchesters und des Bayerischen Staatsballetts.

Neu!!: München und Nationaltheater München · Mehr sehen »

Natraj Temple

Natraj Temple war ein Goa- und Techno-Club in München, der vom Oktober 1996 bis 2008 existierte.

Neu!!: München und Natraj Temple · Mehr sehen »

Naturschutzgebiet (Deutschland)

NSG-Schild und Hinweisschild mit Beschreibung, Geboten und Verboten in Nordrhein-Westfalen Naturschutzgebiet (NSG) ist eine Schutzkategorie des gebietsbezogenen Naturschutzes nach dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG).

Neu!!: München und Naturschutzgebiet (Deutschland) · Mehr sehen »

Neubiberg

Neubiberg ist eine Gemeinde im Landkreis München, Regierungsbezirk Oberbayern, mit den Ortsteilen Neubiberg und Unterbiberg.

Neu!!: München und Neubiberg · Mehr sehen »

Neue Medien

Der Begriff Neue Medien steht in seiner jüngsten Bedeutung für elektronische Geräte wie Computer, Smartphones und Tablets, die den Nutzern einen Zugang zum Internet bereitstellen und Interaktivität ermöglichen.

Neu!!: München und Neue Medien · Mehr sehen »

Neue Pfarrkirche St. Johann Baptist (Haidhausen)

Westansicht Hauptaltar Die St.

Neu!!: München und Neue Pfarrkirche St. Johann Baptist (Haidhausen) · Mehr sehen »

Neue Pfarrkirche St. Margaret

Neue Margaretenkirche Die Neue Pfarrkirche St.

Neu!!: München und Neue Pfarrkirche St. Margaret · Mehr sehen »

Neue Pinakothek

Eingangsbereich der Neuen Pinakothek Wasserfläche vor dem Museumsgebäude mit einer Skulptur (Aglaia) von Toni Stadler junior Lage der Pinakotheken in der Maxvorstadt Die Neue Pinakothek in München ist ein Museum der europäischen Kunst des 19.

Neu!!: München und Neue Pinakothek · Mehr sehen »

Neues Landschaftsgebäude

Das Neue Landschaftsgebäude ist ein ehemals öffentliches Gebäude am Roßmarkt in München.

Neu!!: München und Neues Landschaftsgebäude · Mehr sehen »

Neues Rathaus (München)

Das Neue Rathaus Das Neue Rathaus am Marienplatz in München ist Sitz des Oberbürgermeisters, des Stadtrates und Hauptsitz der Stadtverwaltung.

Neu!!: München und Neues Rathaus (München) · Mehr sehen »

Neuhausen-Nymphenburg

Neuhausen-Nymphenburg ist der Stadtbezirk 9 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Neuhausen-Nymphenburg · Mehr sehen »

Neuhauser Straße

Die Neuhauser Straße ist Teil der ersten und größten Fußgängerzone in der Altstadt Münchens.

Neu!!: München und Neuhauser Straße · Mehr sehen »

Neuperlach

pep Luftbild von Neuperlach Neuperlach ist ein seit 1967 auf der „grünen Wiese“ erbauter Stadtteil im Südosten Münchens und gehört zum Stadtbezirk 16 (Ramersdorf-Perlach) der bayerischen Landeshauptstadt.

Neu!!: München und Neuperlach · Mehr sehen »

Neuried (bei München)

Neuried ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München und liegt im Südwesten der Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Neuried (bei München) · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: München und New York City · Mehr sehen »

Nikolaus Gysis

Nikolaus Gysis Im Studium (1883) Nikolaus Gysis oder Nikolaos Gyzis (* 1. März 1842 in Sklavochori auf Tinos, Griechenland; † 4. Januar 1901 in München) war ein griechischer Genre- und Monumentalmaler, der die meiste Zeit seines Lebens und Schaffens in Deutschland verbrachte.

Neu!!: München und Nikolaus Gysis · Mehr sehen »

Nockherberg

''Paulaner am Nockherberg'', Biergarten Der Nockherberg ist eine kleine Geländeterrasse an der Hangkante des östlichen Isarhochufers im Münchner Stadtteil Au.

Neu!!: München und Nockherberg · Mehr sehen »

Novemberrevolution

Novemberrevolution 1918: Revolutionäre Soldaten mit der Roten Fahne am 9. November vor dem Brandenburger Tor in Berlin Statue eines revolutionären Matrosen in Berlin Die Novemberrevolution von 1918/19 führte in der Endphase des Ersten Weltkrieges zum Sturz der Monarchie im Deutschen Reich und zu dessen Umwandlung in eine parlamentarische Demokratie, die Weimarer Republik.

Neu!!: München und Novemberrevolution · Mehr sehen »

Oberbayern

Oberbayern ist sowohl ein Bezirk als auch ein flächengleicher Regierungsbezirk in Bayern.

Neu!!: München und Oberbayern · Mehr sehen »

Obergiesing-Fasangarten

Heilig-Kreuz-Kirche Postamt von Robert Vorhoelzer, erbaut 1928–1929) Weißenseepark Das ehemalige Agfa-Hochhaus an der Tegernseer Landstraße (gesprengt am 17. Februar 2008) Obergiesing-Fasangarten ist der Stadtbezirk 17 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Obergiesing-Fasangarten · Mehr sehen »

Oberlandesgericht München

Gerichtsgebäude in der Prielmayerstr. 5 Gerichtsgebäude in der Schleißheimer Str. 139 Das Oberlandesgericht München ist neben dem Oberlandesgericht Nürnberg und dem Oberlandesgericht Bamberg eines von drei bayerischen Oberlandesgerichten.

Neu!!: München und Oberlandesgericht München · Mehr sehen »

Oberleitungsbus München

| Der Oberleitungsbus München war der Oberleitungsbus-Betrieb der bayerischen Hauptstadt.

Neu!!: München und Oberleitungsbus München · Mehr sehen »

Oberschleißheim

Oberschleißheim ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München und liegt am nördlichen Stadtrand Münchens.

Neu!!: München und Oberschleißheim · Mehr sehen »

Oberstes Gericht

Ein oberstes Gericht oder Höchstgericht ist das letzte Glied eines Instanzenzuges.

Neu!!: München und Oberstes Gericht · Mehr sehen »

Oberwiesenfeld

Blick vom Olympiaturm nach Süden auf die heutige Bebauung des Oberwiesenfelds Blick nach Südosten Das Oberwiesenfeld ist ein Areal, das auf dem Gebiet der Münchner Stadtbezirke Milbertshofen-Am Hart, Schwabing-West und Neuhausen-Nymphenburg liegt und dessen Name vom 1792 erstmals erwähnten Wiesenfeldt stammen soll.

Neu!!: München und Oberwiesenfeld · Mehr sehen »

Odeonsplatz

Odeonsplatz, im Hintergrund Theatinerkirche Blick nach Norden durch die Ludwigstraße Der Odeonsplatz ist ein Platz in der Altstadt Münchens am südlichen Ende der Ludwigstraße.

Neu!!: München und Odeonsplatz · Mehr sehen »

Offizier

Ein Offizier (von französisch officier aus mittellateinisch officiarius „Beamter, Bediensteter“Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 2. Auflage, Dudenverlag, Mannheim 1989, S. 495. oder „Kriegsbedienter, Befehlshaber“) ist ein Soldat meistens ab der Dienstgradgruppe der Leutnante aufwärts.

Neu!!: München und Offizier · Mehr sehen »

Offizieranwärter

Offizieranwärter (OA) (amtlich und militärfachsprachlich in Deutschland) oder Offiziersanwärter ist ein Anwärter auf den Offiziersrang beim Militär.

Neu!!: München und Offizieranwärter · Mehr sehen »

Oktoberfest

Theresienwiese einen Tag vor der Eröffnung des Oktoberfests 2006 Das Oktoberfest in München (mundartlich d’Wiesn) ist das größte Volksfest der Welt.

Neu!!: München und Oktoberfest · Mehr sehen »

Olching

Olching ist eine Stadt im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck und liegt etwa 20 Kilometer westlich von München.

Neu!!: München und Olching · Mehr sehen »

Olympia-Einkaufszentrum

OEZ-Eingang in der Pelkovenstraße OEZ, Innenansicht (eines der Glasdächer) Das Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) ist ein 1972 eröffnetes Einkaufszentrum an der Hanauer Straße 68 im Münchner Stadtteil Moosach.

Neu!!: München und Olympia-Einkaufszentrum · Mehr sehen »

Olympia-Eissportzentrum

Das Olympia-Eissportzentrum ist ein Teil des Olympiaparks und liegt an dessen östlichem Rand am Willi-Daume-Platz zwischen dem Ostende des Olympiasees und dem Petuelring.

Neu!!: München und Olympia-Eissportzentrum · Mehr sehen »

Olympia-Schwimmhalle

Schwimmerpiktogramm vor der Olympia-Schwimmhalle Die Olympia-Schwimmhalle, auch bekannt als Olympiabad, ist eine Schwimmhalle im Münchner Olympiapark.

Neu!!: München und Olympia-Schwimmhalle · Mehr sehen »

Olympiahalle München

Die Olympiahalle München ist eine Mehrzweckhalle im Olympiapark im Teilbezirk Am Riesenfeld der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Olympiahalle München · Mehr sehen »

Olympiapark (München)

Olympiapark Olympiaberg und Olympiasee im Olympiapark Olympiaturm bei Nacht Abendstimmung auf dem Olympiagelände Der Olympiapark in München war der Veranstaltungsort der XX. Olympischen Sommerspiele 1972 und befindet sich im Münchner Stadtbezirk 11 Milbertshofen-Am Hart auf dem Areal Oberwiesenfeld.

Neu!!: München und Olympiapark (München) · Mehr sehen »

Olympiastadion München

Das Olympiastadion München ist ein Multifunktionsstadion im Olympiapark in der bayerischen Landeshauptstadt.

Neu!!: München und Olympiastadion München · Mehr sehen »

Olympiaturm

Der Olympiaturm ist ein Fernsehturm in München und eines der Wahrzeichen der Landeshauptstadt und des namensgebenden Olympiaparks, in dessen östlichen Teil er steht.

Neu!!: München und Olympiaturm · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1972

Die Olympischen Sommerspiele 1972 (offiziell Spiele der XX. Olympiade genannt) wurden vom 26.

Neu!!: München und Olympische Sommerspiele 1972 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 2018

Als „XXIII. Olympische Winterspiele“ werden die Olympischen Winterspiele bezeichnet, die vom 9.

Neu!!: München und Olympische Winterspiele 2018 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 2022

Die XXIV.

Neu!!: München und Olympische Winterspiele 2022 · Mehr sehen »

Orchester

Blasorchester in Eindhoven Philharmonisches Orchester Rotterdam Ein Orchester (orchēstra ‚Tanzplatz‘, d. h., ein halbrunder Platz vor der Bühne eines griechischen Theaters, auf dem ein Chor tanzte) ist ein groß besetztes Instrumentalensemble, bei dem zumindest einzelne Stimmen mehrfach („chorisch“) besetzt sind.

Neu!!: München und Orchester · Mehr sehen »

Orlando di Lasso

Orlando di Lasso (französisch: Roland oder Orlande de Lassus; * 1532 in Mons, Hennegau; † 14. Juni 1594 in München) war einer der bedeutendsten Komponisten und Kapellmeister der Renaissance.

Neu!!: München und Orlando di Lasso · Mehr sehen »

Orpheus chor münchen

Der orpheus chor münchen e. V. ist ein Münchner Konzertchor.

Neu!!: München und Orpheus chor münchen · Mehr sehen »

Ortsteil

Ortsteil, je nach Art der Gebietskörperschaft (Verwaltungseinheit) auch Teilort, Stadtteil, Gemeindeteil, Ortschaftsbestandteil oder Fraktion, ist einerseits in Siedlungsgeographie, Demographie und Raumplanung ein unspezifischer Sammelbegriff für abgegrenzte und mit eigenem Namen versehene Teile einer Siedlung (einem Ort, einer Ortschaft im allgemeinen Sinne).

Neu!!: München und Ortsteil · Mehr sehen »

Oskar Maria Graf

Bildnis Oskar Maria Graf (1927) von Georg Schrimpf Oskar Maria Graf (* 22. Juli 1894 als Oskar Graf in Berg; † 28. Juni 1967 in New York City) war ein deutsch-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: München und Oskar Maria Graf · Mehr sehen »

Oskar-von-Miller-Ring 20

Eingangssituation von der Ecke Oskar-von-Miller-Ring / Von-der-Tann-Straße Das Verwaltungsgebäude Oskar-von-Miller-Ring 20 in München ist ein Bauwerk des New Yorker Architekten Richard Meier aus dem Jahr 1999.

Neu!!: München und Oskar-von-Miller-Ring 20 · Mehr sehen »

Ostermarsch

Friedenssymbol der Campaign for Nuclear Disarmament Erstes deutsches Ostermarsch-Flugblatt Rückseite Der Ostermarsch ist eine von pazifistischen oder antimilitaristischen Motiven getragene, in Form von Demonstrationen und Kundgebungen regelmäßig jährlich durchgeführte politische Ausdrucksform der Friedensbewegung in Deutschland.

Neu!!: München und Ostermarsch · Mehr sehen »

Ostpark (München)

Blick auf Neuperlach Der Ostpark ist eine öffentliche Parkanlage im Münchner Stadtteil Neuperlach, die seit den 1960er Jahren geplant und 1973 eröffnet wurde.

Neu!!: München und Ostpark (München) · Mehr sehen »

Otho Orlando Kurz

Otho Orlando Kurz Otho Orlando Kurz (* 1. Juni 1881 in Florenz, Italien; † 11. Mai 1933 in München; oft auch O. O. Kurz) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: München und Otho Orlando Kurz · Mehr sehen »

Ottfried Fischer

Ottfried Fischer (2009) Ottfried Fischer (* 7. November 1953 in Ornatsöd) ist ein deutscher Schauspieler und Kabarettist.

Neu!!: München und Ottfried Fischer · Mehr sehen »

Ottheinrich

Georg Pencz: Porträt des Pfalzgrafen Ottheinrich Ottheinrich von der Pfalz (* 10. April 1502 in Amberg; † 12. Februar 1559 in Heidelberg) aus der Familie der Wittelsbacher war Pfalzgraf von Pfalz-Neuburg von 1505 bis 1559 und Pfalzgraf-Kurfürst von der Pfalz von 1556 bis 1559.

Neu!!: München und Ottheinrich · Mehr sehen »

P1 (München)

Eingangsschild Der Eingang zum P1 Eingang Playboy Clubtour 2007 Das P1 ist eine Diskothek im Münchener Stadtbezirk Altstadt-Lehel.

Neu!!: München und P1 (München) · Mehr sehen »

Palais Almeida

Palais Almeida Das Palais Almeida oder Palais Bayrstorff-Almeida ist ein klassizistisches Palais in München, Brienner Straße 14.

Neu!!: München und Palais Almeida · Mehr sehen »

Palais Holnstein

Fassadenansicht Palais Holnstein Portal mit Hausmadonna Das Palais Holnstein, später auch Palais Königsfeld oder Erzbischöfliches Palais genannt, ist ein Stadtpalais in der Kardinal-Faulhaber-Straße 7 in München (nördliche Altstadt).

Neu!!: München und Palais Holnstein · Mehr sehen »

Palais Neuhaus-Preysing

Fassade des Palais Neuhaus-Preysing Das Palais Neuhaus-Preysing ist ein Palais in der Altstadt in München, Prannerstr.

Neu!!: München und Palais Neuhaus-Preysing · Mehr sehen »

Palais Porcia (München)

Palais Porcia mit renovierter Fassade (2008) Fassadenansicht im Jahr 1891. Portal vor der Renovierung Das denkmalgeschützte Palais Porcia (auch: Palais Portia oder Palais Porzia) (Kardinal-Faulhaber-Straße 12; früher: Promenadestraße 12) in der nordwestlichen Altstadt von München wurde 1693 von Hofbaumeister Enrico Zuccalli für Maria Anna Katharina Gräfin Fugger und ihren Ehemann Paul Graf Fugger zu Mickhausen und Duttenstein als Vierflügelanlage erbaut.

Neu!!: München und Palais Porcia (München) · Mehr sehen »

Palais Preysing

Palais Preysing, Westfassade Palais Preysing, Ostfassade Das Palais Preysing ist der Stadtpalast, den sich Oberstjägermeister Johann Maximilian IV. Emanuel Graf von Preysing in der nördlichen Altstadt von München erbauen ließ.

Neu!!: München und Palais Preysing · Mehr sehen »

Paläontologisches Museum München

Ausstellung im Paläontologischen Museum. Ein Horndinosaurier (''Monoclonius nasicornus'') im Paläontologischen Museum. Das Paläontologische Museum München ist ein öffentlich zugänglicher Teil der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie in der Nähe des Münchener Königsplatzes.

Neu!!: München und Paläontologisches Museum München · Mehr sehen »

Panzerwiese

Die Panzerwiese ist eine etwa 200 Hektar große Heidefläche in Milbertshofen-Am Hart im Münchner Norden.

Neu!!: München und Panzerwiese · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: München und Paris · Mehr sehen »

Pasing-Obermenzing

Pasing-Obermenzing ist der Stadtbezirk 21 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Pasing-Obermenzing · Mehr sehen »

Passau

Georgsberg im Hintergrund Ilz (in der Abb. von links nach rechts) Passau ist eine bayerische kreisfreie Universitätsstadt im Regierungsbezirk Niederbayern in Ostbayern.

Neu!!: München und Passau · Mehr sehen »

Paul Heyse

Paul Heyse, Fotografie um 1885 Paul Johann Ludwig von Heyse, geadelt 1910, (* 15. März 1830 in Berlin; † 2. April 1914 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Übersetzer.

Neu!!: München und Paul Heyse · Mehr sehen »

Paul Klee

Signatur Paul Klees Paul Ernst Klee (* 18. Dezember 1879 in Münchenbuchsee, Kanton Bern; † 29. Juni 1940 in Muralto, Kanton Tessin) war ein deutscher Maler und Grafiker, dessen vielseitiges Werk dem Expressionismus, Konstruktivismus, Kubismus, Primitivismus und dem Surrealismus zugeordnet wird.

Neu!!: München und Paul Klee · Mehr sehen »

Perlacher Forst

Die schnurgeraden Forstwege sind typisch für den Perlacher Forst Der Perlacher Forst ist ein 13,36 km² großes gemeindefreies Waldgebiet südöstlich von München.

Neu!!: München und Perlacher Forst · Mehr sehen »

Personalunion

Unter Personalunion versteht man die Ausübung verschiedener nicht miteinander verbundener Ämter oder Funktionen durch dieselbe Person, nicht jedoch das von dieser Person etwaig beherrschte Gesamtgebiet.

Neu!!: München und Personalunion · Mehr sehen »

Peter Candid

Münchner Ruhmeshalle Aeneas wird von Venus in den Olymp aufgenommen Peter Candid (* um 1548 in Brügge; † 1628 in München; auch Pietro Candid; eigentlich Pieter de Witte, lat. Petrus Canisius) war ein flämischer Maler und Grafiker.

Neu!!: München und Peter Candid · Mehr sehen »

Peter Claus Hartmann

Peter Claus Hartmann (2012) Peter Claus Hartmann (auch Peter C. Hartmann; * 28. März 1940 in München) ist ein deutscher Historiker mit Schwerpunkt Frühe Neuzeit.

Neu!!: München und Peter Claus Hartmann · Mehr sehen »

Philharmonischer Chor München

Der Philharmonische Chor München wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker ins Leben gerufen.

Neu!!: München und Philharmonischer Chor München · Mehr sehen »

Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne am Abend Nordeingang Lichtkuppel der Rotunde Eingangsbereich Lage der Pinakotheken in der Maxvorstadt Die Pinakothek der Moderne („Pinakothek“, von griechisch: pínakos.

Neu!!: München und Pinakothek der Moderne · Mehr sehen »

Piper Verlag

Georgenstraße 4 ist eine von August Thiersch erbaute Villa. Der Piper Verlag ist ein 1904 gegründeter Buchverlag für Belletristik und Sachbuch mit dem Geschäftssitz in München.

Neu!!: München und Piper Verlag · Mehr sehen »

Planegg

Planegg ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München.

Neu!!: München und Planegg · Mehr sehen »

Planungsregion München

Satellitenaufnahme der Region München (mit den Grenzen des Regierungsbezirks Oberbayern und der Landkreise überlagert) Die Planungsregion München, kurz auch Region München oder Ballungsraum München, ist die Hauptstadtregion und eine der 18 Planungsregionen des Freistaates Bayern.

Neu!!: München und Planungsregion München · Mehr sehen »

Platzl (München)

Als Platzl wird in München sowohl die platzähnlich erweiterte Straße nordöstlich des Marienplatzes wie auch die ehemals dort gelegene gleichnamige Gast- und Theaterstätte bezeichnet.

Neu!!: München und Platzl (München) · Mehr sehen »

Polizei Bayern

Die Bayerische Staatliche Polizei ist die Landespolizei des Freistaates Bayern und mit einem Personalstand von über 42.000 (Stand: Anfang 2017) die größte Landespolizei Deutschlands.

Neu!!: München und Polizei Bayern · Mehr sehen »

Polizeipräsidium München

Das Polizeipräsidium München ist eine Landesoberbehörde der Landespolizei Bayerns.

Neu!!: München und Polizeipräsidium München · Mehr sehen »

Polnisches Kulturzentrum München

Das Polnische Kulturzentrum (poln. Centrum Kultury Polskiej) München befindet sich in der Prinzregentenstraße 7 im Erdgeschoss, im ehemaligen Gebäude der Bayerischen Staatskanzlei.

Neu!!: München und Polnisches Kulturzentrum München · Mehr sehen »

Porzellanmuseum München

Marstallmuseum und Porzellanmuseum Nymphenburg Das Porzellanmuseum im Schloss Nymphenburg in München, auch „Sammlung Bäuml“ genannt, befindet sich im Obergeschoss des Marstallmuseums.

Neu!!: München und Porzellanmuseum München · Mehr sehen »

Praterinsel

Die Praterinsel ist neben der Museumsinsel eine der beiden befestigten und bebauten Flussinseln der Isar in München.

Neu!!: München und Praterinsel · Mehr sehen »

Prestel Verlag

Prestel ist ein deutscher Bildband- und Kunstbuchverlag mit Sitz in München.

Neu!!: München und Prestel Verlag · Mehr sehen »

Priester (Christentum)

Orthodoxe Priester bei einer kirchlichen Begräbnisfeier Der Priester ist im Christentum der Träger eines kirchlichen Amts, der eine rituelle Weihe empfangen hat und zu besonderen kultischen Handlungen berechtigt ist.

Neu!!: München und Priester (Christentum) · Mehr sehen »

Primogeniturgesetz

Das sogenannte Primogeniturgesetz vom 8. Juli 1506 beendete das 1255 begonnene Zeitalter der bayerischen Landesteilungen.

Neu!!: München und Primogeniturgesetz · Mehr sehen »

Prinz-Carl-Palais

Prinz-Carl-Palais (2012) ehemaliger Kabinettssaal Ministerpräsidentenzimmer Das Prinz-Carl-Palais ist ein frühklassizistisches Palais in München.

Neu!!: München und Prinz-Carl-Palais · Mehr sehen »

Prinzregentenstraße

Die Prinzregentenstraße ist neben der Brienner Straße, der Ludwigstraße und der Maximilianstraße eine der vier städtebaulich bedeutendsten Prachtstraßen Münchens.

Neu!!: München und Prinzregentenstraße · Mehr sehen »

Prinzregententheater

Das Prinzregententheater ist ein freistehender Theaterbau am Prinzregentenplatz des Stadtteils Bogenhausen im Osten Münchens und wurde nach Prinzregent Luitpold benannt.

Neu!!: München und Prinzregententheater · Mehr sehen »

Prinzregententorte

Prinzregententorte Prinzregententorte ist eine hauptsächlich in Bayern verbreitete Torte, die traditionell aus acht sehr dünnen Bisquitböden und Schokoladenbuttercreme besteht.

Neu!!: München und Prinzregententorte · Mehr sehen »

Produktivität

Produktivität ist eine wirtschaftswissenschaftliche Kennzahl, die das Verhältnis zwischen produzierten Gütern/Dienstleistungen und den dafür benötigten Produktionsfaktoren beschreibt.

Neu!!: München und Produktivität · Mehr sehen »

Prognose

Die Prognose (prognosis ‚Vorwissen‘ oder ‚Voraus-Kenntnis‘), deutsch Vorhersage oder Voraussage, selten auch: Prädiktion (‚voraussagen‘) ist eine Aussage über Ereignisse, Umweltzustände oder Entwicklung in der Zukunft.

Neu!!: München und Prognose · Mehr sehen »

Propyläen (München)

Propyläen auf dem Münchner Königsplatz Die Propyläen an der Westseite des Münchner Königsplatzes wurden von Leo von Klenze im Auftrag von König Ludwig I. in Form eines Tempeleingangs (Propylon) errichtet.

Neu!!: München und Propyläen (München) · Mehr sehen »

ProSieben

ProSieben (oft stilisiert zu Pro7) ist ein deutscher Privatsender.

Neu!!: München und ProSieben · Mehr sehen »

ProSiebenSat.1 Media

Die ProSiebenSat.1 Media SE (bis 7. Juli 2015: ProSiebenSat.1 Media AG) mit Sitz in Unterföhring bei München ist ein börsennotiertes deutsches Medienunternehmen, das unter anderem, neben den drei deutschen Pay-TV-Fernsehsendern ProSieben FUN, SAT.1 emotions und kabel eins CLASSICS die deutschen Free-TV-Fernsehsender ProSieben, SAT.1, kabel eins, SAT.1 Gold, ProSieben MAXX, sixx und kabel eins Doku unter einem Dach vereint und auf den Internetseiten der Fernsehsender verschiedene TV-Inhalte anbietet.

Neu!!: München und ProSiebenSat.1 Media · Mehr sehen »

Puchheim

Puchheim ist eine Stadt im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck.

Neu!!: München und Puchheim · Mehr sehen »

Pullach im Isartal

Pullach vom östlichen Isarufer gesehen hochufer Pullach im Isartal (amtlich: Pullach i. Isartal) ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München.

Neu!!: München und Pullach im Isartal · Mehr sehen »

Puppentheater

Figurentheater − früher auch Puppentheater oder Puppenspiel genannt − ist in der darstellenden Kunst eine Form, bei der Spieler mit Figuren auf einer Bühne vor Zuschauern agieren.

Neu!!: München und Puppentheater · Mehr sehen »

Putzbrunn

rechts Putzbrunn ist eine Gemeinde im Landkreis München, Regierungsbezirk Oberbayern, und die kleinste an München angrenzende Gemeinde.

Neu!!: München und Putzbrunn · Mehr sehen »

Pyeongchang

Pyeongchang (dt. wörtlich „Friede und Gedeihen“, IPA) ist ein Landkreis (Pyeongchang-gun) mit 43.706 Einwohnern in der südkoreanischen Provinz Gangwon-do sowie ein gleichnamiger Ort (Pyeongchang-eup) in demselben mit 9940 Einwohnern.

Neu!!: München und Pyeongchang · Mehr sehen »

Qantm

QANTM ist eine Marke des SAE Institute und eine private Schule für Ausbildungen in den Bereichen Spieledesign, Computerspielprogrammierung und interaktive Medien, mit inzwischen zehn Niederlassungen weltweit, davon fünf im deutschsprachigen Raum.

Neu!!: München und Qantm · Mehr sehen »

R. Oldenbourg Verlag

Der R. Oldenbourg Verlag ist ein 1858 von Rudolf Oldenbourg (1811–1903) gegründeter Buch- und Zeitschriftenverlag mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Technik und Schulbücher.

Neu!!: München und R. Oldenbourg Verlag · Mehr sehen »

Radio Arabella (München)

Radio Arabella ist der Name einer Gruppe von regionalen Rundfunksendern in Deutschland (München) und Österreich (Wien und in den Bundesländern Oberösterreich und Niederösterreich). Betreiber in Deutschland ist die Radio Arabella Studiobetriebsgesellschaft mbH.

Neu!!: München und Radio Arabella (München) · Mehr sehen »

Radio Gong 96.3

Radio Gong 96.3 ist ein privater Radiosender mit Sitz in München.

Neu!!: München und Radio Gong 96.3 · Mehr sehen »

RadlRing München

Der RadlRing München ist ein Grüner Radring rund um München.

Neu!!: München und RadlRing München · Mehr sehen »

Radverkehr

Radverkehr, auch Fahrradverkehr, bedeutet Raumüberwindung mit Hilfe des muskelkraftbetriebenen Fahrzeugs Fahrrad mit dem Ziel des Transports von Menschen und Gütern.

Neu!!: München und Radverkehr · Mehr sehen »

Radverkehrsanlage

Police, Polen Eine Radverkehrsanlage ist vorrangig oder ausschließlich für die Benutzung mit dem Fahrrad vorgesehen und ein Oberbegriff für Unterschiedliches: Sie kann baulich hergestellt sein (z. B. ein Radweg, in der Schweiz Veloweg), durch Markierungen gegen benachbarte Verkehrsflächen abgegrenzt sein (Radfahr- und Schutzstreifen, in der Schweiz zusammen: Velostreifen) oder durch verkehrsregelnde Maßnahmen eingerichtet werden (z. B. eine Fahrradstraße).

Neu!!: München und Radverkehrsanlage · Mehr sehen »

Railjet

Railjet-Schriftzug Der Railjet (Eigenschreibweise railjet, abgekürzt RJ) ist eine Fernverkehrs-Reisezug-Gattung der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und der Tschechischen Staatsbahn (ČD).

Neu!!: München und Railjet · Mehr sehen »

Rainer Maria Rilke

Rilke, ~1900. Buchwidmung, 1896. Rainer Maria Rilke (* 4. Dezember 1875 in Prag, Österreich-Ungarn; † 29. Dezember 1926 im Sanatorium Valmont bei Montreux, Schweiz; eigentlich: René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke) war Lyriker deutscher Sprache.

Neu!!: München und Rainer Maria Rilke · Mehr sehen »

Rainer Werner Fassbinder

Rainer Werner Fassbinder, 1980 Rainer Werner Fassbinder (* 31. Mai 1945 in Bad Wörishofen, Bayern; † 10. Juni 1982 in München, Pseudonym: Franz Walsch) war ein deutscher Regisseur, Filmproduzent, Schauspieler und Autor.

Neu!!: München und Rainer Werner Fassbinder · Mehr sehen »

Ramersdorf-Perlach

Ramersdorf-Perlach ist der Stadtbezirk 16 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Ramersdorf-Perlach · Mehr sehen »

Rangierbahnhof

Rangierbahnhofes Kornwestheim bei Stuttgart (Mai 2008) Rangierbahnhofs Hagen-Vorhalle (September 2008) Rangierbahnhof in Chicago (1942) Rangierbahnhof in Chicago (1942) Weichensteller bei der Arbeit (1943) Rangierbahnhöfe sind die Zugbildungsbahnhöfe des Einzelwagenverkehrs (Transport einzelner Güterwagen in gemischten Zügen statt Ganzzügen) im Güterverkehr der Eisenbahn.

Neu!!: München und Rangierbahnhof · Mehr sehen »

Römisch-deutscher Kaiser

Großes Wappen des römisch-deutschen Kaisers Joseph II. (1765) Als römisch-deutsche Kaiser, historische lateinische Bezeichnung Romanorum Imperator (‚Kaiser der Römer‘), bezeichnet die neuere historische Forschung die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, um sie einerseits von den römischen Kaisern der Antike und andererseits von den Kaisern des Deutschen Reichs zwischen 1871 und 1918 zu unterscheiden.

Neu!!: München und Römisch-deutscher Kaiser · Mehr sehen »

Realschule

Realschule ist der Name für unterschiedliche Schultypen in Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein, in Österreich historisch beziehungsweise als modernerer Schulversuch.

Neu!!: München und Realschule · Mehr sehen »

Redendes Wappen

Als redendes Wappen (französisch stets im Plural gebraucht armes parlantes), auch sprechendes Wappen oder Namenwappen, bezeichnet man in der Heraldik solche Wappen, die auf den Namen des Inhabers entweder anspielen oder ihn rebusartig darstellen.

Neu!!: München und Redendes Wappen · Mehr sehen »

Referat (Organisation)

Interne Organisation eines fiktiven Bundesministeriums Ein Referat ist ein bestimmtes Sach- oder Aufgabengebiet, das innerhalb einer Behörde (zum Beispiel Ämter, Anstalten des öffentlichen Rechts, Ministerien) oder innerhalb einer Organisation (zum Beispiel Parteien, Verbände, Vereine) in deren Struktur eingebunden ist.

Neu!!: München und Referat (Organisation) · Mehr sehen »

Regattastrecke Oberschleißheim

Haupttribüne, Zielturm und Zielbereich Zielbereich Die Regattastrecke Oberschleißheim (auch Regattaanlage Feldmoching-Oberschleißheim genannt) ist ein künstlicher, rechteckiger und 2,23 km langer Grundwassersee am Nordrand von München.

Neu!!: München und Regattastrecke Oberschleißheim · Mehr sehen »

Regierung von Oberbayern

Die Regierung von Oberbayern ist eine staatliche Mittelbehörde mit Sitz in München mit etwa 1.600 Mitarbeitern aus über 25 wissenschaftlichen Fachrichtungen.

Neu!!: München und Regierung von Oberbayern · Mehr sehen »

Regierung von Oberbayern (Gebäude)

Regierung von Oberbayern Eingangsbereich Inschrift beim Eingang Denkmal ''Erasmus Graf von Deroy'' von Johann von Halbig vor dem Regierungsgebäude Das Gebäude der Regierung von Oberbayern in der Maximilianstraße in München beherbergt die Regierung von Oberbayern und das Luftamt Südbayern, die Luftfahrtbehörde für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben.

Neu!!: München und Regierung von Oberbayern (Gebäude) · Mehr sehen »

Regierungsbezirk

Regierungsbezirke: Stand: 1. August 2008 (einschließlich der ehemaligen Regierungsbezirke in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Sachsen-Anhalt) In Deutschland ist ein Regierungsbezirk (kurz Reg.-Bez.) der Bezirk einer allgemeinen Landesmittelbehörde, in der ressortverschiedene Aufgaben gebündelt werden.

Neu!!: München und Regierungsbezirk · Mehr sehen »

Regina Schmeken

Regina Schmeken (* 1955 in GladbeckHans-Michael Koetzle: Das Lexikon der Fotografen, Droemer Knaur, München 2002, ISBN 3426664798, S. 401f.Reinhold Mißelbeck (Hrsg.): Prestel-Lexikon der Fotografen, Prestel, München 2002, ISBN 3791325299, S. 214.) ist eine deutsche Bildjournalistin und Fotokünstlerin.

Neu!!: München und Regina Schmeken · Mehr sehen »

Regionalbibliothek

Als Regionalbibliothek bezeichnet man in Deutschland diejenigen Bibliotheken, die für das Sammeln, Vorhalten und Bereitstellen des regionalen Schrifttums und seine Verzeichnung in einer Bibliografie (Landesbibliographie oder Regionalbibliografie) zuständig sind.

Neu!!: München und Regionalbibliothek · Mehr sehen »

Reichswehr

Reichswehr war während der Weimarer Republik und der ersten Jahre des „Dritten Reichs“ von 1921 bis 1935 der offizielle Name der deutschen Streitkräfte, die in jener Zeit als Berufsarmee organisiert waren.

Neu!!: München und Reichswehr · Mehr sehen »

Reinhard Heydenreuter

Reinhard Heydenreuter (* 14. November 1942 in Penzberg, Oberbayern) ist deutscher Jurist und Historiker.

Neu!!: München und Reinhard Heydenreuter · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: München und Renaissance · Mehr sehen »

Renaturierung

alten Flugplatzes in Frankfurt-Bonames Einhausen Begonnene Maßnahmen zur Renaturierung der Weschnitz bei Lorsch im Juni 2007 Unter Renaturierung versteht man die Wiederherstellung von naturnahen Lebensräumen aus kultivierten, genutzten Bodenoberflächen.

Neu!!: München und Renaturierung · Mehr sehen »

Residenzmuseum

Residenzmuseum ist die Bezeichnung für die Schauräume der Münchner Residenz, die seit 1920 unter dem Namen Residenzmuseum zu besichtigen sind.

Neu!!: München und Residenzmuseum · Mehr sehen »

Residenzstadt

''Roma aeterna'', der Prototyp einer Residenzstadt, am Quirinal der päpstliche Sommerpalast (um 1493) Verbotenen Stadt der Ming- und Qing-Kaiser französischen Könige ab 1682 (planmäßig angelegte Stadt im rechten Bildviertel; links davon Schloss und Park) Eine Residenzstadt ist ein urbanes Zentrum, das Sitz eines Monarchen ist.

Neu!!: München und Residenzstadt · Mehr sehen »

Residenzstraße 13

Der Innenhof mit den Laubengängen Die Hausnummern Residenzstraße 11 und 12 waren bis oder vor 1806 mit dem Püttrichkloster überbaut, das sich in ihrer Länge bis zur Theatinerstraße zog. Die hier vormals angelegte kleine Gasse erfuhr hierdurch im selben Jahr eine Erweiterung und erhielt den Namen Perusastraße. Das Püttrichkloster im Zustand um das Jahr 1700, entsprechend der aktuellen Bebauung auf dem Areal der Gebäude Residenzstraße 11 und 12 entlang der Perusastraße und der Theatinerstraße. Das Haus Residenzstraße 13 in München ist ein Baudenkmal mit einem der letzten erhaltenen Arkadenhöfe aus der Renaissance in München.

Neu!!: München und Residenzstraße 13 · Mehr sehen »

Residenztheater (München)

Residenztheater ist das Theatergebäude am Max-Joseph-Platz in München und Hauptspielort des Bayerischen Staatsschauspiels.

Neu!!: München und Residenztheater (München) · Mehr sehen »

Richard Strauss

Richard Strauss (um 1909) Richard Georg Strauss (* 11. Juni 1864 in München; † 8. September 1949 in Garmisch-Partenkirchen) war ein deutscher Komponist des späten 19.

Neu!!: München und Richard Strauss · Mehr sehen »

Richard Wagner

Richard Wagner (1871) Unterschrift Richard Wagner Wilhelm Richard Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig; † 13. Februar 1883 in Venedig) war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent.

Neu!!: München und Richard Wagner · Mehr sehen »

Riemer Park

Der Riemer Park (auch bekannt unter der Bezeichnung Landschaftspark Riem) ist ein ca.

Neu!!: München und Riemer Park · Mehr sehen »

Rijeka

Rijeka ist eine Hafenstadt an der Kvarner-Bucht in Kroatien.

Neu!!: München und Rijeka · Mehr sehen »

Rindermarkt (München)

Ruffinihaus am Rindermarkt mit Ruffiniturm-Fresko Der Rindermarkt ist einer der ältesten Straßenzüge Münchens, der einst den Marienplatz im Norden mit dem damaligen Inneren Sendlinger Tor verband.

Neu!!: München und Rindermarkt (München) · Mehr sehen »

Ringautobahn

Unter einer Ringautobahn versteht man eine Autobahn, die eine Stadt, einem Ring gleich, vollständig oder weitgehend umschließt (Ringstraße).

Neu!!: München und Ringautobahn · Mehr sehen »

Rokoko

Rocaille Deckenstuck Das Rokoko ist eine Stilrichtung der europäischen Kunst (von etwa 1720 bis 1780) und entwickelte sich aus dem späten Barock (ca. 1700–1720).

Neu!!: München und Rokoko · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: München und Rom · Mehr sehen »

Romanik

Das Hauptschiff des Speyerer Doms Notre-Dame-la-Grande in Poitiers Der Begriff Romanik (auch: romanischer/vorgotischer Stil) beschreibt die kunstgeschichtliche Epoche in der europäischen mittelalterlichen Kunst zwischen der Vorromanik und der nachfolgenden Gotik in Malerei, Bildhauerkunst und Architektur.

Neu!!: München und Romanik · Mehr sehen »

Rosa Liste München

Thomas Niederbühl (2007) Die Rosa Liste München (genaue Bezeichnung: schwul-lesbische WählerInneninitiative Rosa Liste München e.V.) ist eine politische Gruppierung in München, die die Interessen von Schwulen und Lesben – und auch der Transsexuellen und Intersexuellen – auf kommunaler Ebene vertritt.

Neu!!: München und Rosa Liste München · Mehr sehen »

Rote Sonne (Club)

Die Rote Sonne ist ein Techno-Club in München.

Neu!!: München und Rote Sonne (Club) · Mehr sehen »

Ruhmeshalle (München)

Die Ruhmeshalle mit der Bavaria, 2006 Innenansicht der Ruhmeshalle Die Ruhmeshalle ist eine von Leo von Klenze im Auftrag König Ludwigs I. von Bayern entworfene, dreiflügelige dorische Säulenhalle auf einer Isarhangkante oberhalb der Theresienwiese in München.

Neu!!: München und Ruhmeshalle (München) · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: München und Russland · Mehr sehen »

Ryanair

Ryanair ist eine irische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Dublin und Heimatbasis auf dem Flughafen Dublin.

Neu!!: München und Ryanair · Mehr sehen »

S-Bahn

Früher Fahrzeugtyp der Berliner S-Bahn, dem Ursprung aller S-Bahn-Systeme München Marienplatz'' Baureihe 420 der S-Bahn Köln als S12 im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). Doppelstock-Pendelzug auf dem Seedamm bei Rapperswil-Jona (Schweiz) London Overground Eine S-Bahn ist eine Stadtschnellbahn und sowohl technisch als auch rechtlich eine Eisenbahn.

Neu!!: München und S-Bahn · Mehr sehen »

S-Bahn München

Logo der S-Bahn München Baureihe 423 auf der S7 zwischen Hohenbrunn und Wächterhof Die S-Bahn München ist neben der U-Bahn das wichtigste Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs im Großraum München.

Neu!!: München und S-Bahn München · Mehr sehen »

Salzburg

Blick von der Festung Richtung Norden Festung und Kapuzinerberg, vom Mönchsberg aus gesehen Festung Hohensalzburg Gaisbergs Salzburg ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Salzburg.

Neu!!: München und Salzburg · Mehr sehen »

Salzstraße

Die Salzstraße von Bad Sülze über Dändorf nach Wismar in den Jahren 1243 bis 1907. Als Salzstraße bezeichnet man alte Handelswege, auf denen Salz transportiert wurde.

Neu!!: München und Salzstraße · Mehr sehen »

Sammlung Goetz

Museumsgebäude der Sammlung Goetz Eingangsbereich zum Museumsgebäude der Sammlung Goetz Die Sammlung Goetz ist eine Sammlung zeitgenössischer Kunst in München, die in Wechselausstellungen in einem eigenen Museumsgebäude gezeigt wird.

Neu!!: München und Sammlung Goetz · Mehr sehen »

Sammlung Schack

Die Schack-Galerie Franz von Lenbach ''Adolf Friedrich Graf von Schack'' (1875) Die Sammlung Schack (bis 2009 Schack-Galerie) in der Münchner Prinzregentenstraße entstand aus der Kunstsammlung des Grafen Adolf Friedrich von Schack und ist heute Teil der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Neu!!: München und Sammlung Schack · Mehr sehen »

Sander

Der Skeiðarársandur in Island Sander (von isländisch sandur), die in Süddeutschland auch als Schotterebene oder Schotterfläche bezeichnet werden, sind breite, schwach geneigte Schwemmkegel, die im Vorfeld des skandinavischen Inlandeises oder der alpinen Vorlandgletscher während des Eiszeitalters gebildet wurden.

Neu!!: München und Sander · Mehr sehen »

Sapporo

Sapporo (jap. 札幌市, -shi, aus Ainu sat poro (pet), dt. „trockener, großer (Fluss)“) ist mit 1,9 Millionen Einwohnern die größte Stadt von Hokkaidō, der nördlichsten der vier japanischen Hauptinseln.

Neu!!: München und Sapporo · Mehr sehen »

Sat.1

Sat.1 (eigene Schreibweise: SAT.1) ist ein deutscher privater Fernsehsender mit Vollprogramm, dessen Sitz in Unterföhring bei München liegt.

Neu!!: München und Sat.1 · Mehr sehen »

Sauerbruch Hutton

Umweltbundesamt, Dessau Museum Brandhorst, München, 2008 Cologne Oval Offices, Köln ADAC-Zentrale, München, 2012 GSW-Hochhaus, Berlin Sauerbruch Hutton ist ein internationales Büro für Architektur, Städtebau und Gestaltung in Berlin, das von Louisa Hutton und Matthias Sauerbruch 1989 gegründet wurde.

Neu!!: München und Sauerbruch Hutton · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: München und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Süddeutscher Verlag

Das SV-Hochhaus, Sitz des Süddeutschen Verlags Der Süddeutsche Verlag ist ein aus der Süddeutschen Zeitung hervorgegangenes deutsches Medienunternehmen mit Sitz in München.

Neu!!: München und Süddeutscher Verlag · Mehr sehen »

Südliche Fröttmaninger Heide

Die Südliche Fröttmaninger Heide ist ein durch die Naturschutzverordnung der Regierung von Oberbayern und die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU geschütztes Gebiet am nördlichen Stadtrand von München.

Neu!!: München und Südliche Fröttmaninger Heide · Mehr sehen »

Schauburg (München)

Theatergebäude der ''Schauburg'' Die Schauburg (auch SchauBurg) ist das Kinder- und Jugendtheater der Stadtverwaltung München mit jährlich etwa 350 Aufführungen.

Neu!!: München und Schauburg (München) · Mehr sehen »

Schausteller

Schausteller sind eine vielgestaltige Berufsgruppe von Personen, die Jahrmarkts-, Volksfest- und Varieté-Attraktionen darbieten.

Neu!!: München und Schausteller · Mehr sehen »

Schild (Zeichen)

Ein Schild (Neutrum, Plural Schilder) ist ein Zeichen und Informationsträger in Form einer Tafel, Platte, Plakette oder anderen Trägers, wie beispielsweise eines Zettels, Kärtchens oder einer Folie, das mit einer Aufschrift oder einem Piktogramm versehen ist.

Neu!!: München und Schild (Zeichen) · Mehr sehen »

Schildergasse

Neumarkt, Eingang zur Schildergasse (2008) Die Schildergasse ist eine Einkaufsstraße im Kölner Stadtteil Altstadt-Nord.

Neu!!: München und Schildergasse · Mehr sehen »

Schlachthof (Fernsehsendung)

schlachthof ist eine Kabarett-Reihe des Bayerischen Rundfunks, die seit März 2013 als Nachfolgesendung von Ottis Schlachthof ausgestrahlt wird.

Neu!!: München und Schlachthof (Fernsehsendung) · Mehr sehen »

Schloss Blutenburg

Schloss Blutenburg Das ehemalige Jagdschloss Blutenburg liegt im Westen Münchens, im Stadtviertel Obermenzing.

Neu!!: München und Schloss Blutenburg · Mehr sehen »

Schloss Fürstenried

Schloss Fürstenried, Eingangsseite Schloss Fürstenried, Gartenseite Das Schloss Fürstenried liegt im Südwesten Münchens.

Neu!!: München und Schloss Fürstenried · Mehr sehen »

Schloss Nymphenburg

Panorama Nymphenburger Schloss vom Park aus gesehen Lage von Schloss Nymphenburg im Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg Das Schloss Nymphenburg liegt im Westen Münchens im Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg.

Neu!!: München und Schloss Nymphenburg · Mehr sehen »

Schloss Suresnes

Panorama des Gartens von Schloss Suresnes. Schloss Suresnes, von der Werneckstraße aus gesehen Schloss Suresnes, Tor an der Werneckstraße Schloss Suresnes, auch Werneckschlößl genannt, ist ein Schlösschen im Münchener Stadtteil Schwabing.

Neu!!: München und Schloss Suresnes · Mehr sehen »

Schlossanlage Schleißheim

Neues Schloss Schleißheim – Panorama Ostfront Neues Schloss Schleißheim – Panorama Westfront Altes Schloss Schleißheim – Panorama Ostfront Schloss Lustheim, vom Neuen Schloss aus gesehen Die Schlossanlage Schleißheim liegt in der Gemeinde Oberschleißheim im Landkreis München.

Neu!!: München und Schlossanlage Schleißheim · Mehr sehen »

Schlosspark Nymphenburg

Der Nymphenburger Schlosspark ist eines der größten und bedeutendsten Gartenkunstwerke Deutschlands.

Neu!!: München und Schlosspark Nymphenburg · Mehr sehen »

Schrannenhalle (München)

Blick in die Halle 2017 Frischwaren Die Schrannenhalle in München wurde von 1851 bis 1853 von Karl Muffat als Getreidehalle am Rande der Altstadt nahe dem Viktualienmarkt errichtet.

Neu!!: München und Schrannenhalle (München) · Mehr sehen »

Schrift

Das Wort Schrift steht unter anderem für Zeichensysteme zur Bewahrung und Weitergabe von gesprochener oder anders kodierter Information.

Neu!!: München und Schrift · Mehr sehen »

Schutzpolizei

Schutzpolizist vor dem Hamburger Rathaus Die Schutzpolizei (SchuPo, S) bezeichnet eine Organisationseinheit bei der deutschen Polizei (Landespolizei).

Neu!!: München und Schutzpolizei · Mehr sehen »

Schutzstaffel

Die Schutzstaffel (SS) war eine nationalsozialistische Organisation in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus, die der NSDAP und Adolf Hitler als Herrschafts- und Unterdrückungsinstrument diente.

Neu!!: München und Schutzstaffel · Mehr sehen »

Schwabing

Blick aus der Schwabinger Leopoldstraße durch das Siegestor in Richtung Universität und Münchner Innenstadt Kunstakademie Walking Man in der Leopoldstraße St. Sylvester Seehundbrunnen, Viktoriaplatz Schwabing ist ein Stadtteil im Norden Münchens, der als Bohème-Viertel der Prinzregentenzeit zu literarischer Berühmtheit gelangt ist und auch heute zu den Szenevierteln der bayerischen Landeshauptstadt zählt.

Neu!!: München und Schwabing · Mehr sehen »

Schwabing-Freimann

Schwabing-Freimann ist der Stadtbezirk 12 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Schwabing-Freimann · Mehr sehen »

Schwabing-West

Schwabing-West ist der Stadtbezirk 4 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Schwabing-West · Mehr sehen »

Schwabinger 7

Die originale Schwabinger 7 (2009) Die Schwabinger 7 oder Schwabinger Sieben ist eine Kneipe in der Feilitzschstraße im Umfeld der Münchner Freiheit.

Neu!!: München und Schwabinger 7 · Mehr sehen »

Schwabinger Krawalle

Als Schwabinger Krawalle werden die Unruhen bezeichnet, die im Juni 1962 im Münchener Stadtteil Schwabing stattfanden.

Neu!!: München und Schwabinger Krawalle · Mehr sehen »

Schwabinger See

Schwabinger See,im Hintergrund die Highlight Towers Schwabinger See aus der Luft Der Schwabinger See ist ein künstlich angelegter See in Nord-Schwabing in München.

Neu!!: München und Schwabinger See · Mehr sehen »

Schwabylon

Ausschnitt aus einem Amateurfilm aus dem Jahre 1978 Das Schwabylon war ein Einkaufs- und Freizeitzentrum an der Leopoldstraße 202/202a in München-Schwabing westlich des Güterbahnhofs Schwabing.

Neu!!: München und Schwabylon · Mehr sehen »

Schwanthalerhöhe

Mittleren Rings Ledigenheim von Süden Die Schwanthalerhöhe (auch Westend genannt) ist der Stadtbezirk 8 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Schwanthalerhöhe · Mehr sehen »

Schwarzhölzl

Das Schwarzhölzl Das Schwarzhölzl ist ein unter Naturschutz stehender Niedermoorwald im Münchner Stadtteil Feldmoching, mit einer Fläche von 79,5 Hektar.

Neu!!: München und Schwarzhölzl · Mehr sehen »

Seeklima

Eisklima Der Begriff Seeklima oder auch Maritimes/Ozeanisches Klima bezeichnet den „Ozeanischen Temperaturgang“, da das Wasser der Ozeane als Temperaturpuffer arbeitet.

Neu!!: München und Seeklima · Mehr sehen »

Sektion (Alpenverein)

Die Sektion eines Alpenvereins (oder auch eines anderen alpinen Vereins) ist ein eigenständiger Verein, der zusammen mit den anderen Sektionen den Hauptverein („Alpenverein“) bildet.

Neu!!: München und Sektion (Alpenverein) · Mehr sehen »

Sektion Bergland des Deutschen Alpenvereins

Die Sektion Bergland des Deutschen Alpenvereins e. V. gehört mit 779 Mitgliedern zu den kleineren Sektionen des Deutschen Alpenvereins im Münchner Raum und ist auf Platz 289 in der Liste der Sektionen des Deutschen Alpenvereins.

Neu!!: München und Sektion Bergland des Deutschen Alpenvereins · Mehr sehen »

Sektion Hochland des Deutschen Alpenvereins

Die Sektion Hochland des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V. ist eine Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV).

Neu!!: München und Sektion Hochland des Deutschen Alpenvereins · Mehr sehen »

Sektion München des Deutschen Alpenvereins

Die Sektion München des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V. ist die größte Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV).

Neu!!: München und Sektion München des Deutschen Alpenvereins · Mehr sehen »

Sektion Oberland des Deutschen Alpenvereins

Die Sektion Oberland des Deutschen Alpenvereins (DAV) e. V. ist eine Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV).

Neu!!: München und Sektion Oberland des Deutschen Alpenvereins · Mehr sehen »

Sendeanlagen auf der Zugspitze

Die Sendeanlagen auf der Zugspitze versorgen sowohl Österreich als auch Deutschland.

Neu!!: München und Sendeanlagen auf der Zugspitze · Mehr sehen »

Sender Gaisberg

Der Sender Gaisberg ist ein Grundnetzsender der ORS GmbH für UKW und TV, der auf dem 1287 m hohen Gaisberg bei Salzburg steht.

Neu!!: München und Sender Gaisberg · Mehr sehen »

Sender Hochries

Der Sender Hochries der Deutschen Telekom AG befindet sich auf auf dem Gipfelhaus der Hochries-Seilbahn im Landkreis Rosenheim.

Neu!!: München und Sender Hochries · Mehr sehen »

Sender Ismaning

Zeichnung des ehemaligen Holzsendeturms, der dem Eiffelturm ähnlich sah Sendemasten der bis 1994 betriebenen Frequenz 1107 kHz. Der nordöstliche der beiden Masten wurde Ende April 2010 abgebaut. Im Hintergrund sieht man den Rohrmast für die Frequenz 801 kHz. Der Sender Ismaning ist ein Rundfunksender des Bayerischen Rundfunks in Ismaning, einer Gemeinde nordöstlich von München.

Neu!!: München und Sender Ismaning · Mehr sehen »

Sender Wendelstein

Seit 1954 betreibt der Bayerische Rundfunk auf dem Wendelstein eine Sendeanlage für Hörfunk und Fernsehen.

Neu!!: München und Sender Wendelstein · Mehr sehen »

Sendling

Sendlinger Dorfkern Wahrzeichen Sendlings: Alte und Neue Pfarrkirche St. Margaret Sendling ist der Stadtbezirk 6 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Sendling · Mehr sehen »

Sendling-Westpark

Sendling-Westpark ist der Stadtbezirk 7 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Sendling-Westpark · Mehr sehen »

Sendlinger Mordweihnacht

alten Pfarrkirche in Sendling. Detail aus dem Fresko von Wilhelm Lindenschmit der Ältere Wappen von Bayern, 1703 Die Sendlinger Mordweihnacht, auch Sendlinger Blutweihnacht oder Sendlinger Bauernschlacht genannt, war eine kriegerische Auseinandersetzung in der Nacht zum 25.

Neu!!: München und Sendlinger Mordweihnacht · Mehr sehen »

Sendlinger Tor

Sendlinger Tor, 2004 Das Tor vom Sendlinger-Tor-Platz aus gesehen Das Sendlinger Tor ist das südliche Stadttor der historischen Altstadt in München.

Neu!!: München und Sendlinger Tor · Mehr sehen »

Sep Ruf

Heimatministerium Von Sep Ruf entworfene Wohnanlage in der Hirschelgasse, Nürnberg Hirschelgasse, Innenhof mit Treppenaufgang Neue Maxburg in München Neue Maxburg München, geschwungene Treppe mit Glasdach Neue Maxburg München, Treppe Eingangsüberdachung der Neuen Maxburg in München Akademie Nürnberg, Eingang Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Aula Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Außenaufnahme AKA Nürnberg Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Innenaufnahme Landhaus von Ludwig Erhard am Tegernsee, ca. 1954 Deutscher Pavillon, Expo Brüssel 1958 Kanzlerbungalow in Bonn Kanzlerbungalow St. Johann von Capistran in Bogenhausen Seminarkapelle, Fulda Seminarkapelle Fulda, Decke mit Lichtkuppel Sep Ruf, eigentlich Franz Joseph Ruf (* 9. März 1908 in München; † 29. Juli 1982 ebenda) war ein deutscher Architekt und Designer.

Neu!!: München und Sep Ruf · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: München und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Siedlung Neuhausen

Die Siedlung Neuhausen ist eine Wohnsiedlung im gleichnamigen Stadtteil von München.

Neu!!: München und Siedlung Neuhausen · Mehr sehen »

Siegestor

Das Siegestor bei Nacht Das Siegestor ist ein Triumphbogen in München.

Neu!!: München und Siegestor · Mehr sehen »

Siemens

Velaro (Spanien) von Siemens Mobility Magnetresonanztomograph von Siemens Die Siemens Aktiengesellschaft ist ein integrierter, börsennotierter Technologiekonzern.

Neu!!: München und Siemens · Mehr sehen »

Silvesterlauf München

Der Silvesterlauf München ist eine Laufveranstaltung über 10 km, die seit 1984 jährlich an Silvester in München stattfindet und zu den teilnehmerstärksten Volksläufen in Bayern gehört.

Neu!!: München und Silvesterlauf München · Mehr sehen »

Skatenight

Teilnehmer der Pariser Skatenight ''Pari Roller'' Eine Skatenight oder auch Bladenight ist eine Freizeit- und Sportveranstaltung für Inline-Skater, die in vielen großen Städten unter wechselnder Bezeichnung stattfindet.

Neu!!: München und Skatenight · Mehr sehen »

Skulptur

Venus von Willendorf, Oolith, ein Sedimentgestein, um 25.000 v. Chr. David, Monumentalstatue aus Marmor, Florenz, 1504 Eine Skulptur ist ein dreidimensionales, körperhaftes Objekt der bildenden Kunst.

Neu!!: München und Skulptur · Mehr sehen »

Sky Deutschland

Die Sky Deutschland GmbH ist ein deutscher Medienkonzern mit Sitz in Unterföhring bei München.

Neu!!: München und Sky Deutschland · Mehr sehen »

Skyline Tower

Der Skyline Tower (bzw. THE m.pire) ist ein 84,2 Meter hohes Gebäude im Münchner Stadtteil Schwabing.

Neu!!: München und Skyline Tower · Mehr sehen »

Solln

Solln ist der südlichste Stadtteil von München.

Neu!!: München und Solln · Mehr sehen »

Sonnenstraße (München)

Die Sonnenstraße ist eine Straße im Stadtzentrum von München.

Neu!!: München und Sonnenstraße (München) · Mehr sehen »

Sowjetische Besatzungszone

Sowjetische Besatzungszone und Sowjetischer Sektor von Berlin ab 8. Juni 1947 Die Sowjetische Besatzungszone (SBZ), Sowjetzone oder Ostzone (umgangssprachlich auch Zone genannt) war eine der vier Besatzungszonen, in die Deutschland 1945 entsprechend der Konferenz von Jalta von den alliierten Siegermächten des Zweiten Weltkrieges aufgeteilt wurde.

Neu!!: München und Sowjetische Besatzungszone · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: München und Sowjetunion · Mehr sehen »

Spanischer Erbfolgekrieg

400px Der Spanische Erbfolgekrieg war ein Kabinettskrieg zwischen 1701 und 1714, der um das Erbe des letzten spanischen Habsburgers, König Karl II. von Spanien, geführt wurde.

Neu!!: München und Spanischer Erbfolgekrieg · Mehr sehen »

Spartan Race

Boulder-Hindernis Seilwand Das Spartan Race ist ein Extrem-Hindernislauf.

Neu!!: München und Spartan Race · Mehr sehen »

Sport1

Sport1 (eigene Schreibweise: sport1, bis 18. Juli 2013: SPORT1) ist ein deutscher Fernsehsender und Internetportal der Constantin Medien AG.

Neu!!: München und Sport1 · Mehr sehen »

Sprachen & Dolmetscher Institut München

Das Sprachen & Dolmetscher Institut München (SDI) ist eine private, staatlich anerkannte Fachakademie und Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe, die Übersetzer, Dolmetscher und Fremdsprachenkorrespondenten ausbildet.

Neu!!: München und Sprachen & Dolmetscher Institut München · Mehr sehen »

St. Anna im Lehel

Außenansicht Ziboriums von Gabriel von Seidl, Apsisfresko von Rudolf von Seitz aus dem Jahr 1892 mit Darstellung der Heiligsten Dreifaltigkeit, Aposteln sowie Maria und deren Mutter Anna Die katholische Pfarrkirche St.

Neu!!: München und St. Anna im Lehel · Mehr sehen »

St. Benno (München)

St. Benno inMünchen-Neuhausen Die katholische Pfarrkirche St. Benno ist die zweite katholische Pfarrkirche der Münchener Maxvorstadt mit einem Sprengel in Neuhausen.

Neu!!: München und St. Benno (München) · Mehr sehen »

St. Georg (Bogenhausen)

Kirche St. Georg in München-Bogenhausen Die Katholische Filialkirche St.

Neu!!: München und St. Georg (Bogenhausen) · Mehr sehen »

St. Jakob (München)

Kloster Sankt Klara bei St. Jakob am Anger St.

Neu!!: München und St. Jakob (München) · Mehr sehen »

St. Johann Baptist (Johanneskirchen)

St. Johann Baptist in Johanneskirchen St.

Neu!!: München und St. Johann Baptist (Johanneskirchen) · Mehr sehen »

St. Joseph (München)

St. Joseph Westfassade St.

Neu!!: München und St. Joseph (München) · Mehr sehen »

St. Ludwig (München)

Ludwigskirche – Kath. Pfarrkirche St. Ludwig Die zwischen 1829 und 1844 errichtete katholische Pfarr- und Universitätskirche St.

Neu!!: München und St. Ludwig (München) · Mehr sehen »

St. Lukas (München)

St. Lukas in München Die evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Lukas, auch Lukaskirche genannt, ist der dritte evangelisch-lutherische Kirchenbau in München.

Neu!!: München und St. Lukas (München) · Mehr sehen »

St. Maria (Ramersdorf)

St. Maria Ramersdorf in München-Ramersdorf Innenansicht Die katholische Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Maria Ramersdorf in München-Ramersdorf gehört zu den ältesten und wichtigsten Wallfahrtskirchen im Erzbistum München und Freising.

Neu!!: München und St. Maria (Ramersdorf) · Mehr sehen »

St. Markus (München)

St. Markus am Altstadtring Die Evangelisch-Lutherische Pfarr-, Universitäts- und Dekanatskirche St.

Neu!!: München und St. Markus (München) · Mehr sehen »

St. Matthäus (München)

Turm der Matthäuskirche in München Matthäuskirche Die evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Matthäus, genannt auch Matthäuskirche, war die erste evangelische Kirche in München.

Neu!!: München und St. Matthäus (München) · Mehr sehen »

St. Maximilian (München)

St. Maximilian vom Alten Peter gesehen Die römisch-katholische Kirche St.

Neu!!: München und St. Maximilian (München) · Mehr sehen »

St. Michael (Berg am Laim)

Außenansicht der Kirche St. Michael Berg am Laim Außenansicht von Süden Innenansicht Hochaltar Gewölbefresko Die römisch-katholische Pfarrkirche Sankt Michael in Berg am Laim ist eine der prachtvollsten und bedeutendsten Sakralbauten im heutigen Stadtgebiet von München.

Neu!!: München und St. Michael (Berg am Laim) · Mehr sehen »

St. Michael (München)

Die zwischen 1583 und 1597 errichtete katholische Jesuitenkirche St. Michael in München-Altstadt ist dem Erzengel Michael geweiht und steht stilistisch am Übergang von Renaissance und Barock.

Neu!!: München und St. Michael (München) · Mehr sehen »

St. Nikolaus (Englschalking)

St. Nikolaus St.

Neu!!: München und St. Nikolaus (Englschalking) · Mehr sehen »

St. Paul (München)

Die katholische Pfarrkirche St.

Neu!!: München und St. Paul (München) · Mehr sehen »

St. Peter (München)

Heiliggeistkirche im Hintergrund Der Alte Peter (links) in unmittelbarer Nähe des Marienplatzes Dach der Kirche Amtliche Gebäudetafel Die Pfarrkirche Sankt Peter, deren Turm im Volksmund Alter Peter genannt wird und zu Münchens Wahrzeichen zählt, ist die älteste erwähnte Pfarrkirche Münchens.

Neu!!: München und St. Peter (München) · Mehr sehen »

St. Salvator (München)

St. Salvator 2010 St. Salvator, Innenansicht Salvatorkirche Salvatorkirche während der Renovierung 2008 Die Straße zur Salvatorkirche St.

Neu!!: München und St. Salvator (München) · Mehr sehen »

St. Ursula (München)

Fassade von St. Ursula Die katholische Stadtpfarrkirche St.

Neu!!: München und St. Ursula (München) · Mehr sehen »

St. Wolfgang (Pipping)

St. Wolfgang Die katholische Filialkirche St.

Neu!!: München und St. Wolfgang (Pipping) · Mehr sehen »

Staatliche Antikensammlungen

Königsplatz Die Staatlichen Antikensammlungen in München, früher Museum antiker Kleinkunst, sind eine der größten Antikensammlungen in Deutschland für griechische, etruskische und römische Kunst.

Neu!!: München und Staatliche Antikensammlungen · Mehr sehen »

Staatliche Graphische Sammlung München

Staatliche Graphische Sammlung München Die Staatliche Graphische Sammlung München (SGSM) in München gehört zu den wichtigsten Grafik-Sammlungen der Welt und ist neben den Kupferstichkabinetten von Berlin und Dresden die bedeutendste Einrichtung dieser Art in Deutschland.

Neu!!: München und Staatliche Graphische Sammlung München · Mehr sehen »

Staatliche Münzsammlung München

Der Museumseingang in der Residenz Die Staatliche Münzsammlung München ist die zentrale numismatische Sammlung Bayerns.

Neu!!: München und Staatliche Münzsammlung München · Mehr sehen »

Staatliches Hofbräuhaus

Brauerei in Riem Die Brauerei Staatliches Hofbräuhaus in München (auch: Hofbräu München) ist ein Staatsbetrieb (Wirtschaftsunternehmen) des Freistaates Bayern mit Sitz in München-Riem (Hofbräuallee 1).

Neu!!: München und Staatliches Hofbräuhaus · Mehr sehen »

Staatliches Museum Ägyptischer Kunst

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst (SMAEK) in München gehört neben den Sammlungen in Berlin (Ägyptisches Museum) und in Hildesheim (Roemer- und Pelizaeus-Museum) zu den bedeutendsten in Deutschland.

Neu!!: München und Staatliches Museum Ägyptischer Kunst · Mehr sehen »

Staatsarchiv

Staatsarchive (oder Landesarchive) sind staatliche Archive.

Neu!!: München und Staatsarchiv · Mehr sehen »

Staatsarchiv München

Staatsarchiv München Das Staatsarchiv München ist das für den Regierungsbezirk Oberbayern zuständige bayerische Staatsarchiv.

Neu!!: München und Staatsarchiv München · Mehr sehen »

Staatsflagge Bayerns

Die beiden Staatsflaggen Bayerns sind die bayerische Rautenflagge und die bayerische Streifenflagge in den Landesfarben Weiß und Blau.

Neu!!: München und Staatsflagge Bayerns · Mehr sehen »

Staatssammlung für Anthropologie und Paläoanatomie

Gebäude der Anthropologischen Staatssammlung am Karolinenplatz in München Die Staatssammlung für Anthropologie und Paläoanatomie in München (kurz: SAPM) ist eine Forschungsinstitution der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns, die sich der Vor- und Frühgeschichte des Menschen in Bayern einschließlich der Tierwelt und Umwelt anhand von dauerhaften körperlichen Relikten, insbesondere Skeletten, widmet.

Neu!!: München und Staatssammlung für Anthropologie und Paläoanatomie · Mehr sehen »

Staatstheater am Gärtnerplatz

Gärtnerplatztheater 2017 Das Theater um 1900 Das Staatstheater am Gärtnerplatz (im allgemeinen Sprachgebrauch Gärtnerplatztheater) wurde am 4.

Neu!!: München und Staatstheater am Gärtnerplatz · Mehr sehen »

Stachus

Der Karlsplatz, auch Stachus genannt, ist ein Platz im Zentrum Münchens.

Neu!!: München und Stachus · Mehr sehen »

Stadt

Rom Toronto La Paz Kairo Jericho, älteste und tiefstgelegene Stadt Jerewan Hongkong Mumbai San Francisco Berlin Wien Bern Eine Stadt (von ‚Standort‘, ‚Stelle‘; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. dagegen Staat) ist eine größere, zentralisierte und abgegrenzte Siedlung im Schnittpunkt größerer Verkehrswege mit einer eigenen Verwaltungs- und Versorgungsstruktur.

Neu!!: München und Stadt · Mehr sehen »

Stadt-Ehrentitel der NS-Zeit

In der Zeit des Nationalsozialismus erhielten mehrere Städte im Deutschen Reich Städtebeinamen (Ehrentitel).

Neu!!: München und Stadt-Ehrentitel der NS-Zeit · Mehr sehen »

Stadtbezirke Münchens

Aktuelle Stadtbezirke Münchens Die Stadtbezirke Münchens stellen eine verwaltungsrechtliche Gliederung des Stadtgebiets der bayerischen Landeshauptstadt München dar.

Neu!!: München und Stadtbezirke Münchens · Mehr sehen »

Stadtgrenze

Alter Grenzstein zwischen den einst getrennten Großstädten Altona und Hamburg von 1896, der heute noch in der Brigittenstraße, nun im Hamburger Stadtteil St. Pauli, gepflastert ist. Die Stadtgrenze ist die Umgrenzung einer Stadt.

Neu!!: München und Stadtgrenze · Mehr sehen »

Stadtstaat

Ein Stadtstaat ist im Gegensatz zum Flächenstaat ein Staat, der nur das Gebiet einer Stadt (und gegebenenfalls ihr engeres Umland) umfasst.

Neu!!: München und Stadtstaat · Mehr sehen »

Stadtverwaltung München

Die Stadtverwaltung München ist die kommunale Selbstverwaltung der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Stadtverwaltung München · Mehr sehen »

Stadtwerke München

Die Stadtwerke München GmbH (SWM) sind eines der größten deutschen kommunalen Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen.

Neu!!: München und Stadtwerke München · Mehr sehen »

Stammstrecke (S-Bahn München)

| Die S-Bahn-Stammstrecke München (früher auch V-Bahn bzw. Verbindungsbahn) ist eine am 28.

Neu!!: München und Stammstrecke (S-Bahn München) · Mehr sehen »

Standarddeutsch

Standarddeutsch ist das Ergebnis der Normung der deutschen Sprache.

Neu!!: München und Standarddeutsch · Mehr sehen »

Starnberger See

Der Starnberger See (bis 1962: Würmsee) ist ein See in Bayern, 25 Kilometer südwestlich von München.

Neu!!: München und Starnberger See · Mehr sehen »

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Siegelmarke Das Handelsstatistische Bureau - Hamburg Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und der zentrale Statistik- und Informationsdienstleister für beide Länder an den Standorten Hamburg und Kiel.

Neu!!: München und Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein · Mehr sehen »

Städtische Galerie im Lenbachhaus

Das Lenbachhaus – Früherer Haupteingang, im Januar 2008 Das Lenbachhaus – Neubautrakt, im November 2012 Der Nordflügel des Gebäudekomplexes Die Städtische Galerie im Lenbachhaus ist ein Kunstmuseum der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Städtische Galerie im Lenbachhaus · Mehr sehen »

Städtisches Hochhaus (München)

Altes Technisches Rathaus Das Alte Technische Rathaus, amtliche Bezeichnung Städtisches Hochhaus, ist ein kommunales Dienstgebäude der Stadtverwaltung München und heute Sitz des Referates für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Städtisches Hochhaus (München) · Mehr sehen »

Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße

Das Städtische Stadion an der Grünwalder Straße (kurz: Grünwalder Stadion oder nur Grünwalder, im Volksmund immer noch Sechzgerstadion oder nur Sechzger, früher auch Sechzgerplatz; nach der Lage auch Giesings Höhen) ist das drittgrößte Fußballstadion Münchens.

Neu!!: München und Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße · Mehr sehen »

Stephan Braunfels

Stephan Braunfels (* 1. August 1950 in Überlingen) ist ein deutscher Architekt.

Neu!!: München und Stephan Braunfels · Mehr sehen »

Stoßtrupp Adolf Hitler

Der Stoßtrupp Adolf Hitler (auch: Stoßtrupp Hitler) entstand im Mai 1923 in München und war ursprünglich eine Gruppe von Leibwächtern Adolf Hitlers.

Neu!!: München und Stoßtrupp Adolf Hitler · Mehr sehen »

Straßenbahn München

Die Straßenbahn München – offiziell und im lokalen Sprachgebrauch als Tram bezeichnet – ist die Straßenbahn der Stadt München.

Neu!!: München und Straßenbahn München · Mehr sehen »

Straßennetz

Nürnberger (Fern-)Straßennetz Als Straßennetz wird das Gesamtgefüge von einzelnen Straßen innerhalb eines Verkehrsraums (beispielsweise innerhalb einer Region, einer Stadt oder eines Landes) bezeichnet.

Neu!!: München und Straßennetz · Mehr sehen »

Straubing

Straubing von Norden Straubing ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Niederbayern in Ostbayern.

Neu!!: München und Straubing · Mehr sehen »

Streetlife Festival

Logo des Streetlife Festivals Das Streetlife Festival ist ein von der Umweltorganisation Green City organisiertes Straßen- und Umweltfestival in München.

Neu!!: München und Streetlife Festival · Mehr sehen »

StuStaCulum

StuStaCulum 2010 Das StuStaCulum (kurz für StudentenStadt-SpectaCulum) ist ein seit 1989 jährlich stattfindendes Kultur- und Theaterfestival in der Studentenstadt Freimann in München.

Neu!!: München und StuStaCulum · Mehr sehen »

Subotica

Subotica (deutscher Name 1740–1918 Maria-Theresiopel; Ungarisch: Szabadka) ist mit 96.483 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Vojvodina und fünftgrößte Stadt der Republik Serbien.

Neu!!: München und Subotica · Mehr sehen »

Sudetenland

William R. Shepherd, 1911) – ergänzt um Grenzen von 1918 und 1919 Ausschnitt aus der „Völkerkarte von Oesterreich-Ungarn“, Andrées Weltatlas von 1880, ›Germanen‹ rot, ›Slaven‹ grün Sudetenland oder Sudetengebiet (in Tschechien heute meist als Pohraničí – „Grenzgebiet“ – oder einfach nur als Sudety – „Sudeten“ – bezeichnet) ist eine vorwiegend nach 1918 gebrauchte Hilfsbezeichnung für ein heterogenes und nicht zusammenhängendes Gebiet entlang der Grenzen der damaligen Tschechoslowakei zu Deutschland sowie Österreich, in dem überwiegend Deutsche nach Sprache, Kultur und Eigenidentifikation lebten (siehe Deutschböhmen und Deutschmährer).

Neu!!: München und Sudetenland · Mehr sehen »

SV-Hochhaus

SV-Hochhaus von Westen Baufortschritt am 26. März 2007 Baufortschritt am 8. Oktober 2007 Das Hochhaus Süddeutscher Verlag (kurz SV-Hochhaus) in München beherbergt die Zentrale des Süddeutschen Verlags sowie die Deutsche Journalistenschule.

Neu!!: München und SV-Hochhaus · Mehr sehen »

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO) ist in München beheimatet.

Neu!!: München und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: München und Synagoge · Mehr sehen »

Synthesizer

Synthesizer im Technischen Museum Wien Ein Synthesizer (englische Aussprache) ist ein Musikinstrument, welches auf elektronischem Wege per Klangsynthese Töne erzeugt.

Neu!!: München und Synthesizer · Mehr sehen »

Tanz der Marktfrauen

Der Tanz der Marktfrauen oder auch Tanz der Marktweiber ist der Höhepunkt des Straßenfaschings in München.

Neu!!: München und Tanz der Marktfrauen · Mehr sehen »

Tanzwerkstatt Europa

Die Tanzwerkstatt Europa ist ein jährlich in München stattfindendes Festival für internationalen zeitgenössischen Tanz.

Neu!!: München und Tanzwerkstatt Europa · Mehr sehen »

Tatort

Spurensicherung an einem Tatort durch das United States Army Criminal Investigation Command Spurensicherung an einem Tatort mit Kampfplatz und Schleifspuren, Hochschule für Kriminalisten, Berlin 1932. Ein Tatort (TO) ist in der Kriminalistik ein Ort, an dem ein Täter vor, während oder nach der Straftat gehandelt hat.

Neu!!: München und Tatort · Mehr sehen »

Tölzer Knabenchor

Der Tölzer Knabenchor ist ein Knabenchor in München, der weltbekannt ist.

Neu!!: München und Tölzer Knabenchor · Mehr sehen »

Technische Universität München

Die Technische Universität München (kurz TUM oder TU München) ist die einzige Technische Universität in Bayern.

Neu!!: München und Technische Universität München · Mehr sehen »

Technisches Rathaus (München)

Das Technische Rathaus vom Hof aus gesehen Das Technische Rathaus, selten auch Neues Technisches Rathaus genannt, ist ein kommunales Dienstgebäude und Sitz des Baureferates der Stadtverwaltung München.

Neu!!: München und Technisches Rathaus (München) · Mehr sehen »

Technoparade

Unter einer Technoparade versteht man die entlang einer festgelegten Strecke stattfindende Bewegung einer größeren Personengruppe zu Technomusik aus begleitenden Fahrzeugen, meist großen LKWs mit leistungsstarken Musikanlagen.

Neu!!: München und Technoparade · Mehr sehen »

Tele München Gruppe

Sitz der TMG in München Die Tele München Gruppe (TMG) ist ein Medienunternehmen mit Sitz in München.

Neu!!: München und Tele München Gruppe · Mehr sehen »

Tertiär

Das Tertiär war ein Erdzeitalter im Rang eines Systems (bzw. einer Periode), das den älteren und weitaus längeren Abschnitt des Känozoikums (der Erdneuzeit) umfasste.

Neu!!: München und Tertiär · Mehr sehen »

TGV

TGV (Akronym von train à grande vitesse: französisch für „Hochgeschwindigkeitszug“) ist eine Marke der französischen Staatsbahn SNCF, die als Bezeichnung sowohl für Baureihen von Zügen als auch als Zuggattung verwendet wird (die seit Mai 2017 unter der Marke «inOui» (franz.: unerhört, beispiellos) vermarktet wird).

Neu!!: München und TGV · Mehr sehen »

Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln

Historische Ortspläne von Solln, Forstenried und Schloss Fürstenried mit Schwaige 1809 Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln ist der Stadtbezirk 19 der bayerischen Landeshauptstadt München, der 1992 aus mehreren kleineren Stadtbezirken und -teilen zusammengesetzt wurde.

Neu!!: München und Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln · Mehr sehen »

The Atomic Café (Club)

The Atomic Café war ein Münchener Club, der vom 11.

Neu!!: München und The Atomic Café (Club) · Mehr sehen »

Theaterfestival Spielart

Das Theaterfestival Spielart ist ein internationales Theaterfestival, das seit 1995 regelmäßig alle zwei Jahre im November/Dezember in München stattfindet.

Neu!!: München und Theaterfestival Spielart · Mehr sehen »

Theatinerkirche (München)

Theatinerkirche und -kloster um 1700, Stich von Michael Wening Die katholische Stiftskirche St.

Neu!!: München und Theatinerkirche (München) · Mehr sehen »

Theatron-Festival

Das eintrittsfreie „Theatron“-Musikfestival in München wird seit den frühen 1970er Jahren ausgetragen und lockt jährlich mehr als 100.000 Besucher an.

Neu!!: München und Theatron-Festival · Mehr sehen »

Theo Pabst

Theo Pabst Kaufhof am Stachus, 1950/1951, erster Münchner Kaufhausneubau nach dem Zweiten Weltkrieg Renaissanceturm der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Herzog-Max-Burg Theo Pabst (* 14. Januar 1905 in Passau; † 4. Oktober 1979 in München), eigentlich Theodor Pabst, war ein deutscher Architekt, Baubeamter und Hochschullehrer.

Neu!!: München und Theo Pabst · Mehr sehen »

Theo Vennemann

Theo Vennemann genannt Nierfeld (* 27. Mai 1937 in Oberhausen-Sterkrade), ist ein deutscher Sprachwissenschaftler.

Neu!!: München und Theo Vennemann · Mehr sehen »

Theodor Fischer

Theodor Fischer 1933 Theodor Fischer (* 28. Mai 1862 in Schweinfurt; † 25. Dezember 1938 in München) war ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Hochschullehrer.

Neu!!: München und Theodor Fischer · Mehr sehen »

Theresienwiese

Theresienwiese einen Tag vor der Eröffnung des Oktoberfests (2006) Ein Pferderennen auf der Theresienwiese, um 1811 Kundgebung auf der Theresienwiese am 7. November 1918, die den Ausgangspunkt der Novemberrevolution in Bayern markiert Statue der Bavaria Die Theresienwiese ist ein Platz beziehungsweise eine Sonderfreifläche mit 42 Hektar in der Münchner Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt.

Neu!!: München und Theresienwiese · Mehr sehen »

Thomas Mann

Thomas Mann, 1937Foto von Carl Van Vechten Thomas Manns Unterschrift Paul Thomas Mann (* 6. Juni 1875 in Lübeck; † 12. August 1955 in Zürich, Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Erzähler des 20.

Neu!!: München und Thomas Mann · Mehr sehen »

Thomas Wimmer

Grabstätte im Ostfriedhof München Thomas Wimmer (* 7. Januar 1887 in Siglfing, Landkreis Erding; † 18. Januar 1964 in München) war ein bayerischer Politiker der SPD und von 1948 bis 1960 Oberbürgermeister Münchens.

Neu!!: München und Thomas Wimmer · Mehr sehen »

Tierpark Hellabrunn

Der Münchner Tierpark Hellabrunn wurde am 1.

Neu!!: München und Tierpark Hellabrunn · Mehr sehen »

Tollwood-Festival

Tollwoodzelte im Winter 2004 Das Tollwood-Festival ist ein Festival in München, das halbjährlich im Olympiapark (Sommer) bzw.

Neu!!: München und Tollwood-Festival · Mehr sehen »

Trabrennbahn Daglfing

Luftbild Die Trabrennbahn Daglfing ist eine für das Trabrennfahren verwendete Sportstätte im Ortsteil Daglfing der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Trabrennbahn Daglfing · Mehr sehen »

Triathlon Bundesliga

Die Triathlon-Bundesliga (auch benamt nach dem Hauptsponsor 1. Bitburger 0,0 % Triathlon-Bundesliga; zwischenzeitlich auch Deutsche Triathlon Liga (DTL)), umfasst mit der 1.

Neu!!: München und Triathlon Bundesliga · Mehr sehen »

Trinkwasser

Trinkwasser aus dem Wasserhahn Trinkwasser aus der Glasflasche Trinkwasser ist Wasser für den menschlichen Bedarf.

Neu!!: München und Trinkwasser · Mehr sehen »

Trudering-Riem

Klimadiagramm von München-Riem.Geoklima 2.1. Trudering-Riem ist der Stadtbezirk 15 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Trudering-Riem · Mehr sehen »

Truppendienstgericht Süd

Hauptsitz in München Das Truppendienstgericht Süd hat seinen Sitz in München.

Neu!!: München und Truppendienstgericht Süd · Mehr sehen »

Tschechisches Zentrum

Logo des České Centrum Das České Centrum (deutsch Tschechisches Zentrum) ist ein tschechisches Kulturinstitut, dessen Ziel die Förderung der tschechischen Sprache und Kultur im Ausland ist.

Neu!!: München und Tschechisches Zentrum · Mehr sehen »

TSV 1860 München

Der Turn- und Sportverein München von 1860 e. V., kurz TSV 1860 München oder 1860 München, oft auch als Münchner Löwen, 1860, Sechzig oder Sechzger bezeichnet, ist ein Sportverein aus der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und TSV 1860 München · Mehr sehen »

TSV Milbertshofen

Der Turn- und Sportverein München-Milbertshofen e.V. ist ein Sportverein in der Hans-Denzinger-Straße 2, nördlich des Petuelparks im Münchner Norden in Milbertshofen.

Neu!!: München und TSV Milbertshofen · Mehr sehen »

Tyler Davidson Fountain

Tyler Davidson Fountain Tyler Davidson Fountain heißt ein Brunnen in Cincinnati, der zu den Wahrzeichen dieser Stadt gehört.

Neu!!: München und Tyler Davidson Fountain · Mehr sehen »

Tz

Zeitungskasten der tz Die tz (für Tageszeitung) ist eine Münchner Boulevardzeitung.

Neu!!: München und Tz · Mehr sehen »

U-Bahn München

Die Münchner U-Bahn ist neben der S-Bahn das wichtigste Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs in der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und U-Bahn München · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: München und Ukraine · Mehr sehen »

Ukrainisch Orthodoxe St. Petrus und Paulus Kirche in München-Ludwigsfeld

Die Ukrainische orthodoxe Gemeinde der hll.

Neu!!: München und Ukrainisch Orthodoxe St. Petrus und Paulus Kirche in München-Ludwigsfeld · Mehr sehen »

Ukrainisch-Orthodoxe Kirche

Ukrainisch-Orthodoxe Kirche (ukrainisch Українська православна церква) ist die Bezeichnung für.

Neu!!: München und Ukrainisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Ukrainische Freie Universität München

Die Ukrainische Freie Universität (UFU, Universitas Libera Ucrainensis) ist eine private Exil-Universität, die am 17. Januar 1921 in Wien gegründet wurde und seit 1945 ihren Sitz in München hat.

Neu!!: München und Ukrainische Freie Universität München · Mehr sehen »

Ultraschall (Club)

Das Ultraschall war ein Technoclub in München, der vom 17.

Neu!!: München und Ultraschall (Club) · Mehr sehen »

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, kurz Akademienunion, ist ein Zusammenschluss der acht größeren deutschen Akademien der Wissenschaften.

Neu!!: München und Union der deutschen Akademien der Wissenschaften · Mehr sehen »

Union Move

Union Move war eine von 1995 bis 2001 jährlich durchgeführte Technoparade in München.

Neu!!: München und Union Move · Mehr sehen »

Universalbibliothek

Eine Universalbibliothek bezeichnet, in Abgrenzung zur Fachbibliothek, eine Bibliothek, die Literatur aus allen Fachgebieten umfasst.

Neu!!: München und Universalbibliothek · Mehr sehen »

Universität der Bundeswehr München

Die Universität der Bundeswehr München (UniBwM) wurde 1973 auf Bestreben des damaligen Bundesministers der Verteidigung Helmut Schmidt unter dem Namen „Hochschule der Bundeswehr München“ gegründet.

Neu!!: München und Universität der Bundeswehr München · Mehr sehen »

Universitätsbibliothek der LMU München

Die Universitätsbibliothek der LMU München (bis 2012: Universitätsbibliothek München) ist das Bibliothekssystem der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Neu!!: München und Universitätsbibliothek der LMU München · Mehr sehen »

Unterföhring

Unterföhring ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München und liegt am nordöstlichen Stadtrand Münchens.

Neu!!: München und Unterföhring · Mehr sehen »

Untergiesing-Harlaching

Untergiesing-Harlaching ist der Stadtbezirk 18 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Untergiesing-Harlaching · Mehr sehen »

Unterhaching

Rathaus See im Ortspark Wasserturm Unterhaching ist die zweitgrößte Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München und liegt südlich der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: München und Unterhaching · Mehr sehen »

Valentin-Karlstadt-Musäum

Eingangsschild Das Valentin-Karlstadt-Musäum ist ein privat getragenes Museum in München, das dem Komiker Karl Valentin, seiner Partnerin Liesl Karlstadt und dem Münchner Volkssängertum gewidmet ist.

Neu!!: München und Valentin-Karlstadt-Musäum · Mehr sehen »

Vater-Rhein-Brunnen

Der Vater-Rhein-Brunnen steht in München (Bayern) auf der Museumsinsel nördlich der Ludwigsbrücke.

Neu!!: München und Vater-Rhein-Brunnen · Mehr sehen »

Vedute

Bernardo Bellotto: Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke Eine Vedute (‚Ansicht‘, ‚Aussicht‘) ist in der bildenden Kunst (Malerei, Grafik) die wirklichkeitsgetreue Darstellung einer Landschaft oder eines Stadtbildes.

Neu!!: München und Vedute · Mehr sehen »

Veloroute

Veloroute in der Münchener Innenstadt Als Veloroute werden zumeist innerstädtische Radrouten bezeichnet.

Neu!!: München und Veloroute · Mehr sehen »

Venedig

Karte der Lagune von Venedig Venedig (venezianisch Venesia oder) ist eine Stadt im Nordosten Italiens.

Neu!!: München und Venedig · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: München und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verkehr

Straßenverkehr in Berkeley, Kalifornien Schienenverkehr in Innsbruck Verkehr ist die räumliche Bewegung von Objekten (bzw. abstrakt: Entitäten) in einem System.

Neu!!: München und Verkehr · Mehr sehen »

Verkehrsknotenpunkt

Flughafen Frankfurt und Anbindung an andere Verkehrsmittelnetze (Frankfurter Kreuz, Frankfurter-Kreuz-Tunnel und Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof) Verkehrsknotenpunkt ist ein wirtschaftsgeografischer Begriff, der sich dadurch auszeichnet, dass er einen Umsteigeort zwischen mehreren Verkehrsmitteln darstellt.

Neu!!: München und Verkehrsknotenpunkt · Mehr sehen »

Verkehrsstau

Ein Verkehrsstau (kurz Stau) ist ein stark stockender oder zum Stillstand gekommener Verkehrsfluss auf einer Straße.

Neu!!: München und Verkehrsstau · Mehr sehen »

Verkehrsstärke

Die Verkehrsstärke ist eine Kenngröße in der Verkehrsplanung und gibt den Fahrzeugdurchsatz pro Zeiteinheit wieder.

Neu!!: München und Verkehrsstärke · Mehr sehen »

Verkehrszentrum (Deutsches Museum)

Das Verkehrszentrum ist eine Außenstelle des Deutschen Museums in München, das hier seine Ausstellungen zum Verkehr auf Land und zu Wasser zeigt.

Neu!!: München und Verkehrszentrum (Deutsches Museum) · Mehr sehen »

Verlag

Ein Verlag ist ein Medienunternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik, Unterhaltung oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet.

Neu!!: München und Verlag · Mehr sehen »

Verlag Antje Kunstmann

Der Verlag Antje Kunstmann ist ein von Antje Kunstmann geführter unabhängiger Publikumsverlag aus München.

Neu!!: München und Verlag Antje Kunstmann · Mehr sehen »

Verlag C.H.Beck

Messestand auf dem EDV-Gerichtstag 2007 Der Verlag C. H. Beck (Eigenschreibweise: C.H.BECK) ist ein deutscher Verlag in der Rechtsform einer offenen Handelsgesellschaft mit Geschäftssitz in München.

Neu!!: München und Verlag C.H.Beck · Mehr sehen »

Verlagsgruppe Random House

Die Verlagsgruppe Random House (ehemals Verlagsgruppe Bertelsmann) ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in München.

Neu!!: München und Verlagsgruppe Random House · Mehr sehen »

Verona

Verona ist eine italienische Stadt in Venetien im Nordosten Italiens.

Neu!!: München und Verona · Mehr sehen »

Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung

Die Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung (35. BImSchV) ermöglicht die Einrichtung von Umweltzonen in Deutschland als Maßnahme zur Einhaltung der Grenzwerte für Stickstoffoxid und Feinstaub.

Neu!!: München und Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung · Mehr sehen »

Versorgungsforschung

Versorgungsforschung ist ein Teilgebiet der Gesundheitssystemforschung, das im Grenzbereich von Klinischer Forschung, Public Health-Forschung und Gesundheitsökonomie liegt.

Neu!!: München und Versorgungsforschung · Mehr sehen »

Viechtach

Blick über die Stadt Stadtpfarrkirche St. Augustinus Kneippbecken am Distelberg Kreutzberger Stadtplatz ViechtachNostalgiemuseum in Viechtach Viechtach (bairisch Vejda) ist eine Stadt im niederbayerischen Landkreis Regen und ein staatlich anerkannter Luftkurort.

Neu!!: München und Viechtach · Mehr sehen »

Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt im Jahr 2016 Übersichtsplan Der Viktualienmarkt ist ein ständiger Markt für Lebensmittel (veraltet auch Viktualien) in der Altstadt von München.

Neu!!: München und Viktualienmarkt · Mehr sehen »

Villa Stuck

Villa Stuck (2014) Innenhof der Villa Stuck In der Villa Stuck befindet sich das Museum Villa Stuck im Münchner Stadtteil Haidhausen (historisch jedoch auf dem Gebiet von Bogenhausen).

Neu!!: München und Villa Stuck · Mehr sehen »

Vogošća

Vogošća ist eine Gemeinde mit knapp 28.000 Einwohnern im Kanton Sarajevo in Bosnien und Herzegowina.

Neu!!: München und Vogošća · Mehr sehen »

Volkskunde

Volkskunde ist eine Kultur- und Sozialwissenschaft, die sich vorwiegend mit der Geschichte und Gegenwart von Erscheinungen der menschlichen Alltags- und Populärkultur beschäftigt.

Neu!!: München und Volkskunde · Mehr sehen »

Wahlkreis

Ein Wahlkreis ist der – in der Regel geographisch zusammenhängende – Teilraum eines Wahlgebietes, in dem Wahlberechtigte über die Besetzung eines oder mehrerer Mandate abstimmen.

Neu!!: München und Wahlkreis · Mehr sehen »

Waldfriedhof (München)

Waldfriedhof Der Waldfriedhof in München ist der erste Friedhof seiner Art in Deutschland und der größte der Landeshauptstadt.

Neu!!: München und Waldfriedhof (München) · Mehr sehen »

Walter Leistikow

Letzte fotografische Aufnahme Walter Leistikows Porträt Leistikows von Lovis Corinth (1893) ''Waldsee im Winter'' (1892) ''Märkischer See bei Sonnenuntergang'' (1895) Abendstimmung am Schlachtensee (1895) ''Haus in Dänemark'' (1898) Grabstätte Walter Leistikow, Friedhof Bergstraße, Berlin-Steglitz Walter Rudolf Leistikow (* 25. Oktober 1865 in Bromberg; † 24. Juli 1908 in Zehlendorf) war ein deutscher Maler und Grafiker des deutschen Impressionismus.

Neu!!: München und Walter Leistikow · Mehr sehen »

Wandel Lorch Architekten

Neubau der Dresdner Synagoge (2006) Gemeindehaus (links) und Jüdisches Museum München (rechts) Dokumentationszentrum der KZ-Gedenkstätte Hinzert Evangelische Kirche (Dillingen/Saar) (1969) Wandel Lorch Architekten ist ein deutsches Büro für Architektur und Stadtplanung in Saarbrücken und Frankfurt am Main.

Neu!!: München und Wandel Lorch Architekten · Mehr sehen »

Warnberg

Warnberg ist der Name einer natürlichen Erhebung im Süden von München und des auf dieser Anhöhe gelegenen Ortsteils von Solln.

Neu!!: München und Warnberg · Mehr sehen »

Wasserkraftwerk

Ein Wasserkraftwerk oder auch Wasserkraftanlage ist ein Kraftwerk, das die kinetische Energie des Wassers in mechanische Energie bzw.

Neu!!: München und Wasserkraftwerk · Mehr sehen »

Wassily Kandinsky

Wassily Kandinsky, um 1913 Monogramm von Wassily Kandinsky Wassily Kandinsky (/Wassili Wassiljewitsch Kandinski, wiss. Transliteration Vasilij Vasil'evič Kandinskij; * in Moskau; † 13. Dezember 1944 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich) war ein russischer Maler, Grafiker und Kunsttheoretiker, der auch in Deutschland und Frankreich lebte und wirkte.

Neu!!: München und Wassily Kandinsky · Mehr sehen »

Würm (Amper)

Die Würm ist ein 39,5 km langer Fluss in Bayern.

Neu!!: München und Würm (Amper) · Mehr sehen »

Wegweiser

Wanderwegweiser in Mecklenburg Drehbarer Weg- bzw. Richtungsweiser am Bichlberg in Kirchberg an der Pielach Ein Wegweiser ist ein Schild, ein Stein oder eine Säule mit Ziel- und Richtungsangaben zu bestimmten Objekten.

Neu!!: München und Wegweiser · Mehr sehen »

Weißwurst

Münchner Weißwürste mit „Brezn“ (Brezel) und süßem Senf Weißwurst ist eine Brühwurst aus fein gekuttertem Kalbfleisch (heute auch Schweinefleisch), Schweinerückenspeck und Gewürzen.

Neu!!: München und Weißwurst · Mehr sehen »

Weihenstephan

Weihenstephan und Kloster Weihenstephan, Blick vom Domberg in Freising, 2007 Weihenstephan ist ein Stadtteil von Freising in Oberbayern.

Neu!!: München und Weihenstephan · Mehr sehen »

Weihnachtsmarkt

Der Christkindlmarkt am Marienplatz in München, einer der größten in Deutschland An vielen Orten wird im Advent, teils auch noch in der Weihnachtszeit, ein Weihnachtsmarkt abgehalten.

Neu!!: München und Weihnachtsmarkt · Mehr sehen »

Weinstadl

Fassadenansicht des Weinstadls Der Weinstadl in der Burgstraße 5 ist eines der ältesten noch erhaltenen Häuser Münchens.

Neu!!: München und Weinstadl · Mehr sehen »

Weltstadt

Verteilung der vorwiegend wirtschaftlich orientierten Weltstädte gemäß der GaWC-Studie von 2010 Als Weltstadt werden Städte von überragender weltweiter Wichtigkeit bezeichnet.

Neu!!: München und Weltstadt · Mehr sehen »

Westpark (München)

Blick in die Tallandschaft des Westparks, östlicher Teil Der Mollsee im Ostteil Nepalesische Pagode im Ostasienensemble Der Westpark ist eine Parkanlage im Münchner Stadtbezirk Sendling-Westpark.

Neu!!: München und Westpark (München) · Mehr sehen »

Wetterscheide

Taurusgebirge Eine Wetterscheide ist die Grenzlinie, die Gebiete mit unterschiedlichem Wetter trennt.

Neu!!: München und Wetterscheide · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: München und Wien · Mehr sehen »

Wilhelm IV. (Bayern)

Wilhelm IV. von Bayern Wilhelm IV.

Neu!!: München und Wilhelm IV. (Bayern) · Mehr sehen »

Wilhelm V. (Bayern)

Wilhelm V., Gemälde von Hans von Aachen, um 1589 Ordens vom Goldenen Vlies Sarkophag von Wilhelm V. in der von ihm errichteten Münchner Michaelskirche Wilhelm V. der Fromme (* 29. September 1548 in Landshut; † 7. Februar 1626 in Schleißheim) war von 1579 bis 1597 Herzog von Bayern.

Neu!!: München und Wilhelm V. (Bayern) · Mehr sehen »

Wilhelm von Diez

Wilhelm von Diez Albrecht Christoph Wilhelm von Diez (* 17. Januar 1839 in Bayreuth; † 25. Februar 1907 in München) war ein deutscher Maler und Illustrator der Münchner Schule.

Neu!!: München und Wilhelm von Diez · Mehr sehen »

Wilhelmsgymnasium München

Das Staatliche Wilhelmsgymnasium ist ein Gymnasium in München und das älteste Gymnasium Oberbayerns.

Neu!!: München und Wilhelmsgymnasium München · Mehr sehen »

Wirtschaftswoche

Die Wirtschaftswoche (eigene Schreibweise WirtschaftsWoche, abgekürzt WiWo) ist ein deutsches Wirtschaftsmagazin, das 1926 unter dem Namen Der deutsche Volkswirt gegründet wurde.

Neu!!: München und Wirtschaftswoche · Mehr sehen »

Wirtshaus am Hart

Wirtshaus am Hart Sommergarten Das Wirtshaus am Hart ist ein Lokal mit Kleinkunstbühne im Norden Münchens, in der Sudetendeutschen Straße 40 (Ecke Aussiger Platz) in Milbertshofen-Am Hart.

Neu!!: München und Wirtshaus am Hart · Mehr sehen »

Wittelsbach

Grafen von Bogen, ab 1242 der bayerischen Herzöge aus dem Hause Wittelsbach (um 1300) Wappen des Herzogs in Bayern, Haus Wittelsbach Wappen des Herzogs in BayernScheiblersches Wappenbuch 1450–1480 Das Haus Wittelsbach ist eines der ältesten deutschen Adelshäuser.

Neu!!: München und Wittelsbach · Mehr sehen »

Wittelsbacher Brunnen (Lenbachplatz)

Der Wittelsbacher Brunnen ist ein Monumentalbrunnen am nordwestlichen Rand der Münchner Innenstadt, am Übergang vom Lenbachplatz zum Maximiliansplatz.

Neu!!: München und Wittelsbacher Brunnen (Lenbachplatz) · Mehr sehen »

Wittelsbacherbrunnen (Münchner Residenz)

Wittelsbacherbrunnen im Brunnenhof Der Wittelsbacher-Brunnen im Brunnenhof der Münchner Residenz ist eine der ältesten und aufwändigsten Brunnenanlagen in München.

Neu!!: München und Wittelsbacherbrunnen (Münchner Residenz) · Mehr sehen »

Wohneigentum

Mit Wohneigentum wird eine Immobilie bezeichnet, die nicht an einen Dritten vermietet, sondern vom Eigentümer selbst bewohnt wird.

Neu!!: München und Wohneigentum · Mehr sehen »

Wolf-Armin von Reitzenstein

Wolf-Armin Freiherr von Reitzenstein (* 26. April 1940 in München) ist Lehrbeauftragter für bayerische Namenkunde am Institut für Bayerische Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München und Herausgeber der Blätter für oberdeutsche Namenforschung.

Neu!!: München und Wolf-Armin von Reitzenstein · Mehr sehen »

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart, mit vollständigem Taufnamen: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Jänner 1756 in Salzburg, Fürsterzbistum Salzburg, HRR; † 5. Dezember 1791 in Wien, Erzherzogtum Österreich, HRR), war ein Salzburger Musiker und Komponist der Wiener Klassik.

Neu!!: München und Wolfgang Amadeus Mozart · Mehr sehen »

Wolfgang Clemen

Wolfgang Clemen (* 29. März 1909 in Bonn; † 16. März 1990 in Endorf in Oberbayern) war ein bedeutender deutscher Literaturwissenschaftler, Anglist und Shakespeareforscher.

Neu!!: München und Wolfgang Clemen · Mehr sehen »

Wolfgang Koeppen

Wolfgang Koeppen, eigentlich: Wolfgang Arthur Reinhold Köppen (* 23. Juni 1906 in Greifswald; † 15. März 1996 in München), war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: München und Wolfgang Koeppen · Mehr sehen »

Wolfgang Wilhelm von Pfalz-Neuburg

Pfalzgraf Wolfgang Wilhelm von Pfalz-Neuburg, Gemälde von Anthonis van Dyck, ca. 1629 Wolfgang Wilhelm von Pfalz-Neuburg (* 4. November 1578 in Neuburg an der Donau; † 20. März 1653 in Düsseldorf) war ein deutscher Reichsfürst aus dem Hause Wittelsbach.

Neu!!: München und Wolfgang Wilhelm von Pfalz-Neuburg · Mehr sehen »

Zagreb

Der Ban-Jelačić-Platz, ein beliebter Treffpunkt der Zagreber Ilica, die längste Straße Kroatiens Zagreb (deutsch Agram, heute selten genutzt) ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Kroatiens.

Neu!!: München und Zagreb · Mehr sehen »

Zürich

Altstadt an einem Wintertag St. Peter Zürich (zürichdeutsch Züri) ist eine Stadt, politische Gemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Zürich.

Neu!!: München und Zürich · Mehr sehen »

ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: München und ZDF · Mehr sehen »

Zeil

Die Zeil ist eine Straße in der nördlichen Innenstadt von Frankfurt am Main.

Neu!!: München und Zeil · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: München und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zeitschrift

Unter den Printmedien bezeichnen Zeitschriften (historisch Journal sowie äquivalent zur - bzw. sprachigen Bezeichnung magazine – auch Magazin genannt) solche Periodika, die in regelmäßigen Abständen – meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich – in gleicher Einband-Form erscheinen und inhaltlich meist besonderen thematischen oder facheinschlägigen Ausrichtungen entsprechen.

Neu!!: München und Zeitschrift · Mehr sehen »

Zentraler Omnibusbahnhof München

Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) München ist der größte Busbahnhof in München und einer der modernsten Busbahnhöfe Deutschlands.

Neu!!: München und Zentraler Omnibusbahnhof München · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: München und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zirkus

Jonglierender Zirkusartist Akrobaten im Zirkus Ein Zirkus („Kreis“, „Ring“, „runde Arena“; Plural: Zirkusse) – oder auch Circus – ist meist eine Gruppe von Artisten, die eine Vorstellung mit verschiedenen artistischen (zirzensischen) Darbietungen (Akrobatik, Clownerie, Zauberei, Tierdressuren) zeigt.

Neu!!: München und Zirkus · Mehr sehen »

Zoologische Staatssammlung München

Die Zoologische Staatssammlung München (ZSM) ist eine Forschungseinrichtung des Freistaates Bayern für zoologische Systematik und ihre Anwendungen im weiteren Sinne.

Neu!!: München und Zoologische Staatssammlung München · Mehr sehen »

Zukunftsatlas

Der Zukunftsatlas ist eine regelmäßig von der Prognos AG vorgenommene Bewertung aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte.

Neu!!: München und Zukunftsatlas · Mehr sehen »

Zweite Stammstrecke (S-Bahn München)

| Die Zweite Stammstrecke der S-Bahn München ist ein seit den 1990er Jahren intensiv diskutiertes Ausbauprojekt.

Neu!!: München und Zweite Stammstrecke (S-Bahn München) · Mehr sehen »

Zweiter Bildungsweg

Abendgymnasium Hannover Als zweiter Bildungsweg (ZBW) werden Bildungsgänge bezeichnet, die es ermöglichen, im Erwachsenenalter einen Schulabschluss zu erwerben, der zunächst nicht oder erfolglos angestrebt wurde.

Neu!!: München und Zweiter Bildungsweg · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: München und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zwiesel

Zwiesel ist eine Stadt im niederbayerischen Landkreis Regen und seit 1972 ein staatlich anerkannter Luftkurort.

Neu!!: München und Zwiesel · Mehr sehen »

2. Bundesliga Snooker

Die 2.

Neu!!: München und 2. Bundesliga Snooker · Mehr sehen »

68er-Bewegung

Antikriegsdemonstration in den USA, 1968 Als 68er-Bewegung werden soziale Bewegungen der Neuen Linken zusammengefasst, die in den 1960er Jahren aktiv waren und in einigen Staaten im Jahr 1968 besonders hervortraten.

Neu!!: München und 68er-Bewegung · Mehr sehen »

95.5 Charivari

95.5 Charivari ist ein privater Hörfunksender in München.

Neu!!: München und 95.5 Charivari · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Isar-Athen, Landeshauptstadt München, Monaco di Baviera, Verkehr in München.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »