Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Métro Lille

Index Métro Lille

Logo der Métro Lille Fahrzeuge der Métro Lille: VAL 208 (links) und VAL 206 Die Métro Lille bildet zusammen mit dem Straßenbahn- und Busnetz den öffentlichen Personennahverkehr im Ballungsraum Lille, welcher sich als nördlichstes französisches Ballungsgebiet mit mehr als einer Million Einwohnern um die Stadt Lille gebildet hat und sich bis in die belgischen Provinzen Hennegau und Westflandern erstreckt.

35 Beziehungen: Agglomeration, Öffentlicher Personennahverkehr, Bahnsteigtür, Belgien, Einrichtungsfahrzeug, Flughafen Lille, François Mitterrand, Frankreich, Hem (Nord), Konsortium, Lichtraumprofil, Lille, Métropole Européenne de Lille, Mehrfachtraktion, Mouscron, Prototyp (Technik), Provinz Hennegau, Provinz Westflandern, Reisegeschwindigkeit, Roubaix, Straßenbahn, Straßenbahn Lille, Tag der offenen Tür, TGV, Tourcoing, Transpole, U-Bahn, Uwe Altrock, Véhicule automatique léger, Verkehrszeiten, Verknüpfung zwischen Straßenbahn und Eisenbahn, Wattrelos, Zweirichtungsfahrzeug, 1983, 1989.

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Métro Lille und Agglomeration · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: Métro Lille und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Bahnsteigtür

Bahnsteigtüren in der Londoner U-Bahn-Station Bahnhof Canada Water Invalides, Testinstallation Juni 2006http://www.kaba.com/platform-screen-doors/de/8292_8292/index.html Platform Screen Doors half-height, KABA Westminster Eine Bahnsteigtür ist eine in Trennwänden eingelassene Tür zwischen Fahrtrasse und Bahnsteig in Bahnhöfen.

Neu!!: Métro Lille und Bahnsteigtür · Mehr sehen »

Belgien

Das Königreich Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa.

Neu!!: Métro Lille und Belgien · Mehr sehen »

Einrichtungsfahrzeug

GT8-D in Karlsruhe Als Einrichtungsfahrzeug werden Fahrzeuge bezeichnet, die normalerweise immer mit demselben Ende voraus (vorwärts) fahren und nur ausnahmsweise in die andere Richtung (rückwärts).

Neu!!: Métro Lille und Einrichtungsfahrzeug · Mehr sehen »

Flughafen Lille

Der Flughafen Lille (Aéroport de Lille) liegt auf dem Gebiet der französischen Kommunen Lesquin und Fretin im Département Nord.

Neu!!: Métro Lille und Flughafen Lille · Mehr sehen »

François Mitterrand

Mitterrands Unterschrift François Maurice Adrien Marie Mitterrand (* 26. Oktober 1916 in Jarnac, Charente; † 8. Januar 1996 in Paris) war ein französischer Politiker der Sozialistischen Partei (PS) sowie von Mitte 1981 bis Mitte 1995 französischer Staatspräsident.

Neu!!: Métro Lille und François Mitterrand · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Métro Lille und Frankreich · Mehr sehen »

Hem (Nord)

Hem (ndl.: "Ham") ist eine nordfranzösische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Nord in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: Métro Lille und Hem (Nord) · Mehr sehen »

Konsortium

Ein Konsortium (von; seltener auch Syndikat genannt, von französisch syndicat) ist ein Unternehmenszusammenschluss mehrerer rechtlich und wirtschaftlich selbständig bleibender Unternehmen zur zeitlich begrenzten Durchführung eines vereinbarten Geschäftszwecks.

Neu!!: Métro Lille und Konsortium · Mehr sehen »

Lichtraumprofil

Vom Bewuchs freigehaltenes Lichtraumprofil im Zuge der Bahnstrecke Klewan–Orschiw in der Ukraine Als Lichtraumprofil wird eine definierte Umgrenzungslinie bezeichnet, die meist für die senkrechte Querebene eines Fahrweges (beispielsweise von Straßen oder Bahn-Gleisen) bestimmt wird.

Neu!!: Métro Lille und Lichtraumprofil · Mehr sehen »

Lille

Lille (deutsch (historisch): Ryssel) ist eine Großstadt im Norden von Frankreich an der Grenze zu Belgien.

Neu!!: Métro Lille und Lille · Mehr sehen »

Métropole Européenne de Lille

Die Métropole Européenne de Lille ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Métropole im Département Nord in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: Métro Lille und Métropole Européenne de Lille · Mehr sehen »

Mehrfachtraktion

Regio-Shuttle in Vierfachtraktion Doppeltraktion bei zwei B80D Wagen der BOGESTRA Doppeltraktion auf der Inntalstrecke in Oberaudorf Leipzig Befördern mehrere Triebfahrzeuge, beispielsweise Lokomotiven, gemeinsam einen Zug, wird dies als Mehrfachtraktion bezeichnet.

Neu!!: Métro Lille und Mehrfachtraktion · Mehr sehen »

Mouscron

Mouscron ist eine Stadt im wallonischen Teil Belgiens und liegt dort in der Provinz Hennegau.

Neu!!: Métro Lille und Mouscron · Mehr sehen »

Prototyp (Technik)

Ein Prototyp (gr. protos,der Erste‘ und typos,Urbild, Vorbild‘) stellt in der Technik ein für die jeweiligen Zwecke funktionsfähiges, oft aber auch vereinfachtes Versuchsmodell eines geplanten Produktes oder Bauteils dar.

Neu!!: Métro Lille und Prototyp (Technik) · Mehr sehen »

Provinz Hennegau

Die Provinz Hennegau (westfl. Enegouwn) ist eine belgische Provinz.

Neu!!: Métro Lille und Provinz Hennegau · Mehr sehen »

Provinz Westflandern

Westflandern (westflämisch West-Vloandern) ist eine Provinz Belgiens.

Neu!!: Métro Lille und Provinz Westflandern · Mehr sehen »

Reisegeschwindigkeit

Unter Reisegeschwindigkeit versteht man die durchschnittliche Geschwindigkeit auf einer Reise.

Neu!!: Métro Lille und Reisegeschwindigkeit · Mehr sehen »

Roubaix

Roubaix (älter Roodebeke) ist eine nordfranzösische Stadt im Département Nord in der Region Hauts-de-France nahe der belgischen Grenze.

Neu!!: Métro Lille und Roubaix · Mehr sehen »

Straßenbahn

Niederflurwagen der Baureihe ''Flexity Berlin''. Die Straßenbahn Berlin war die erste elektrifizierte Straßenbahn der Welt T3-Doppeltraktion in Prag. Der Tatra T3 war der am häufigsten gebaute Straßenbahntyp. Wiener Straßenbahn Essener NF2 in der Schleife Frohnhausen Am Tag der Einstellung hält ein Straßenbahnzug am Bahnhof Mülheim (Ruhr)-Styrum, das Schild weist die Haltestelle bereits als ausschließliche Bushaltestelle aus. Innenraum eines Wagens in Darmstadt Eine Straßenbahn, auch Trambahn oder Tramway beziehungsweise kurz die (Deutschland und Österreich) respektive das (Schweiz) Tram, ist ein schienengebundenes, fast immer mit elektrischer Energie betriebenes öffentliches Personennahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist.

Neu!!: Métro Lille und Straßenbahn · Mehr sehen »

Straßenbahn Lille

Die Straßenbahn Lille (frz. Tramway de Lille) nach Roubaix und Tourcoing, genannt Mongy nach Alfred Mongy, dem Erbauer des Netzes, bedient den Großraum von Lille-Roubaix-Tourcoing.

Neu!!: Métro Lille und Straßenbahn Lille · Mehr sehen »

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof im Jahr 1984 Der Tag der offenen Tür ist ein Tag, an dem Institutionen, öffentliche Einrichtungen, Unternehmen, technische Anlagen oder ähnliche Betriebe für Besucher geöffnet sind, die dort normalerweise keinen Zutritt haben.

Neu!!: Métro Lille und Tag der offenen Tür · Mehr sehen »

TGV

TGV (Akronym von train à grande vitesse: französisch für „Hochgeschwindigkeitszug“) ist eine Marke der französischen Staatsbahn SNCF, die als Bezeichnung sowohl für Baureihen von Zügen als auch als Zuggattung verwendet wird (die seit Mai 2017 unter der Marke «inOui» (franz.: unerhört, beispiellos) vermarktet wird).

Neu!!: Métro Lille und TGV · Mehr sehen »

Tourcoing

Tourcoing (niederländisch Toerkonje) ist eine französische Stadt im Département Nord in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: Métro Lille und Tourcoing · Mehr sehen »

Transpole

Transpole ist ein Nahverkehrsunternehmen im französischen Département Nord, das den Nahverkehr in den Städten Lille, Roubaix, Tourcoing und Villeneuve-d’Ascq betreibt.

Neu!!: Métro Lille und Transpole · Mehr sehen »

U-Bahn

U-Bahn-Logo in Deutschland Serfaus) U-Bahn-Logo in Stockholm U-Bahn-Logo in Paris U-Bahn-Logo in London U-Bahn-Logo in Moskau U-Bahn-Logo in Algier U-Bahn oder Metro (Kurzform für Untergrundbahn bzw. Metropolitan) bezeichnet ebenso ein sich vorwiegend unterirdisch bewegendes, anfänglich dampf- und später elektrisch betriebenes Schienenfahrzeug wie auch ein Verkehrssystem (→ Verkehrsmittel) des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV, Stadtverkehr) ähnlich den ebenfalls, aber nur teilweise unterirdisch bzw.

Neu!!: Métro Lille und U-Bahn · Mehr sehen »

Uwe Altrock

Uwe Altrock (* 1965 in Memmingen) ist ein deutscher Stadtplaner.

Neu!!: Métro Lille und Uwe Altrock · Mehr sehen »

Véhicule automatique léger

VAL 208 (links) und VAL 206 der Métro Lille Véhicule automatique léger (VAL, deutsch: „leichtes automatisches Fahrzeug“) ist ein besonders leicht gebautes, fahrerloses, spurgeführtes Personennahverkehrsmittel, das sowohl als Peoplemover z. B.

Neu!!: Métro Lille und Véhicule automatique léger · Mehr sehen »

Verkehrszeiten

Stadtverkehr in der späten Abenddämmerung Aus den tageszeitlichen Schwankungen der Verkehrsnachfrage lassen sich im Allgemeinen drei Kategorien der Verkehrszeiten ableiten: Die Hauptverkehrszeit (HVZ), die Normalverkehrszeit bzw.

Neu!!: Métro Lille und Verkehrszeiten · Mehr sehen »

Verknüpfung zwischen Straßenbahn und Eisenbahn

Die Verknüpfung zwischen Straßenbahn und Eisenbahn, seit etwa 2000 auch als Tram-Train bezeichnet, dient der Schaffung von umsteigefreien Direktverbindungen zwischen innerstädtischen Straßen- beziehungsweise Stadtbahn-Systemen und regionalen Eisenbahnstrecken.

Neu!!: Métro Lille und Verknüpfung zwischen Straßenbahn und Eisenbahn · Mehr sehen »

Wattrelos

Wattrelos (ndl.: "Waterlo") ist eine Stadt in Nordfrankreich in der Nähe von Lille im Département Nord in der Region Hauts-de-France an der Grenze zu Belgien.

Neu!!: Métro Lille und Wattrelos · Mehr sehen »

Zweirichtungsfahrzeug

Als Zweirichtungsfahrzeug werden Fahrzeuge bezeichnet, die – im Gegensatz zu Einrichtungsfahrzeugen – mit jedem ihrer beiden Enden voraus fahren können.

Neu!!: Métro Lille und Zweirichtungsfahrzeug · Mehr sehen »

1983

Keine Beschreibung.

Neu!!: Métro Lille und 1983 · Mehr sehen »

1989

Das Jahr 1989 stand maßgeblich unter dem Einfluss der politischen Umwälzungen in den europäischen Ostblockstaaten, welche durch wachsenden Protest der Bevölkerung hervorgerufen wurden.

Neu!!: Métro Lille und 1989 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Metro Lille, U-Bahn Lille.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »