Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Lobéké-Nationalpark

Index Lobéké-Nationalpark

Der Lobéké-Nationalpark ist ein Nationalpark im Südosten Kameruns.

45 Beziehungen: Avifauna, Baka (Volk), Bangando, Bantu, Bongo (Antilope), Boumba (Fluss), Bruchwald, Douala, Dzanga-Sangha-Schutzgebiet, Englische Sprache, Entandrophragma cylindricum, Ethnie, Gelbkehlkuckuck, Gelbrückenducker, Gorillas, Graupapagei, Grauwangenmangabe, Große Weißnasenmeerkatze, Herpetofauna, Illegaler Holzeinschlag, Immergrün, Indigene Völker, Kamerun, Kongobecken, Krokodile, Lophira alata, Molundu (Bezirk), Ngoko, Pinselohrschwein, Republik Kongo, Rhinozerosvogel, Riesenwaldschwein, Rotnasen-Grüntaube, Sangha (Fluss), Schimpansen, Trinationales Schutzgebiet am Sangha-Fluss, Triplochiton scleroxylon, UNEP World Conservation Monitoring Centre, UNESCO, UNESCO-Welterbe, Waldelefant, WWF, WWF Deutschland, Zentralafrikanische Republik, Zwergohreulen.

Avifauna

Als Avifauna wird die Gesamtheit aller in einer Region vorkommenden Vogelarten bezeichnet.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Avifauna · Mehr sehen »

Baka (Volk)

Baka Die Baka, auch Baaka, BaAka, Ba’aka, ein Pygmäenvolk, leben in Kamerun, in der Republik Kongo, in der Zentralafrikanischen Republik und in Gabun.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Baka (Volk) · Mehr sehen »

Bangando

Die Bangando sind ein kleines Volk in Kamerun mit der Sprache Bangandu.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Bangando · Mehr sehen »

Bantu

Bantu ist der Sammelbegriff für über 400 verschiedene Ethnien Süd- und Mittelafrikas, die Bantusprachen sprechen.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Bantu · Mehr sehen »

Bongo (Antilope)

Der Bongo (Tragelaphus eurycerus) ist eine afrikanische Antilopenart.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Bongo (Antilope) · Mehr sehen »

Boumba (Fluss)

Der Boumba ist ein Fluss im südkamerunischen Plateau im Südosten Kameruns.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Boumba (Fluss) · Mehr sehen »

Bruchwald

Bruchwald in Plau am See Ein Bruchwald (regional auch Broich, Brook oder Brok) ist ein permanent nasser, örtlich überstauter, langfristig gefluteter, sumpfiger Wald.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Bruchwald · Mehr sehen »

Douala

Douala Stadtpanorama mit Bahnhof Douala, im Deutschen Duala, ist mit rund 2,768 Millionen Einwohnern (2015) die größte Stadt Kameruns.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Douala · Mehr sehen »

Dzanga-Sangha-Schutzgebiet

Lage des Dzanga-Sangha-Reservatskomplexes im Dreiländereck Zentralafrikanische Republik, Kamerun, Republik Kongo Das Dzanga-Sangha-Schutzgebiet liegt im Süden der Zentralafrikanischen Republik in der Nähe des Sangha-Flusses.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Dzanga-Sangha-Schutzgebiet · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Englische Sprache · Mehr sehen »

Entandrophragma cylindricum

Entandrophragma cylindricum ist eine Pflanzenart in der Familie der Mahagonigewächse (Meliaceae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Entandrophragma cylindricum · Mehr sehen »

Ethnie

Ethnie oder ethnische Gruppe (von altgriechisch éthnos „ Volk, Volkszugehörige“) ist ein in den Sozialwissenschaften (insbesondere der Ethnologie) verwendeter Begriff.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Ethnie · Mehr sehen »

Gelbkehlkuckuck

Der Gelbkehlkuckuck (Chrysococcyx flavigularis) ist eine afrikanische Kuckucksart.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Gelbkehlkuckuck · Mehr sehen »

Gelbrückenducker

Der Gelbrückenducker oder Riesenducker (Cephalophus silvicultor) ist eine Art aus der Familie der Hornträger.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Gelbrückenducker · Mehr sehen »

Gorillas

Berggorilla Geschlechtsdimorphismus des Schädels Die Gorillas (Gorilla) sind eine Primatengattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Gorillas · Mehr sehen »

Graupapagei

Der Graupapagei (Psittacus erithacus) ist eine Vogelart aus der Familie der Eigentlichen Papageien (Psittacidae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Graupapagei · Mehr sehen »

Grauwangenmangabe

Die Grauwangenmangabe (Lophocebus albigena) ist eine Primatenart aus der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Grauwangenmangabe · Mehr sehen »

Große Weißnasenmeerkatze

Die Große Weißnasenmeerkatze (Cercopithecus nictitans) ist eine Primatenart aus der Gattung der Meerkatzen (Cercopithecus) innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Große Weißnasenmeerkatze · Mehr sehen »

Herpetofauna

Als Herpetofauna wird die Gesamtheit aller Amphibien- und Reptilienarten einer Region bezeichnet.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Herpetofauna · Mehr sehen »

Illegaler Holzeinschlag

Illegaler Holzeinschlag in Kambodscha (Chuor Phnom Krâvanh) Chiang-Mai-Provinz, Thailand 2011 Illegaler Holzeinschlag umschreibt eine Vielzahl von Handlungen, die neben der Ernte auch den Transport und Verkauf von Holz unter Verletzungen nationaler Gesetze umfassen.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Illegaler Holzeinschlag · Mehr sehen »

Immergrün

Blüten des Immergrün Krautiges Immergrün (''Vinca herbacea'') Immergrün (Vinca) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Immergrün · Mehr sehen »

Indigene Völker

Samen-Parlaments in Norwegen: Sven-Roald Nystø, Aili Keskitalo und Ole Henrik Magga (2006) Arhuaco in Südamerika (2003) Indigene Völker (von indigena „eingeboren“) oder autochthone Völker („ursprüngliche“, siehe Wortherkunft) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebten, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Indigene Völker · Mehr sehen »

Kamerun

Kamerun (oder) ist ein Land in Zentralafrika mit rund 25 Millionen Einwohnern (Juli 2017).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Kamerun · Mehr sehen »

Kongobecken

Der Kongo und sein Einzugsgebiet Das Kongobecken befindet sich in Afrika, im Äquatorialbereich, in einem sehr weitläufigen Tiefland-Becken, das das Einzugsgebiet des Kongo-Stromes umfasst.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Kongobecken · Mehr sehen »

Krokodile

Die Krokodile (Crocodylia;, „Krokodil“) sind eine Ordnung der amniotischen Landwirbeltiere.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Krokodile · Mehr sehen »

Lophira alata

Lophira alata ist eine Pflanzenart aus der Familie der Ochnaceae.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Lophira alata · Mehr sehen »

Molundu (Bezirk)

Der Bezirk Molundu (ab 1912: Jukaduma) war eine Verwaltungseinheit der deutschen Kolonie Kamerun.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Molundu (Bezirk) · Mehr sehen »

Ngoko

Der Ngoko ist ein Grenzfluss zwischen Kamerun und der Republik Kongo.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Ngoko · Mehr sehen »

Pinselohrschwein

Kopf eines Pinselohrschweins Pinselohrschwein im Walt Disney World Resort Verbreitungsgebiet laut IUCN Das Pinselohrschwein oder Flussschwein (Potamochoerus porcus) ist eine Säugetierart aus der Familie der Echten Schweine (Suidae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Pinselohrschwein · Mehr sehen »

Republik Kongo

Die Republik Kongo (dt., frz., bis 1960 Mittelkongo, 1969 bis 1991 Volksrepublik Kongo) ist eine Republik in Zentralafrika.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Republik Kongo · Mehr sehen »

Rhinozerosvogel

Rhinozerosvogel, Weibchen(''Buceros rhinozeros'') Rhinozerosvogel, Männchen Männchen mit geöffnetem Schnabel Der Rhinozerosvogel (Buceros rhinoceros) ist eine Vogelart aus Südostasien und eine der größten Arten aus der Familie der Nashornvögel.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Rhinozerosvogel · Mehr sehen »

Riesenwaldschwein

Das Riesenwaldschwein (Hylochoerus meinertzhageni) ist eine im westlichen und mittleren Afrika lebende Säugetierart aus der Familie der Echten Schweine (Suidae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Riesenwaldschwein · Mehr sehen »

Rotnasen-Grüntaube

Zwei Rotnasen-Grüntauben Die Rotnasen-Grüntaube oder Nacktgesicht-Grüntaube (Treron calvus) ist eine Art der Grüntauben aus der Familie der Taubenvögel.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Rotnasen-Grüntaube · Mehr sehen »

Sangha (Fluss)

Der Sangha (früher auch Ssanga) ist ein rechter Nebenfluss des Kongo in der Republik Kongo.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Sangha (Fluss) · Mehr sehen »

Schimpansen

Die Schimpansen (Pan) sind eine Gattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Schimpansen · Mehr sehen »

Trinationales Schutzgebiet am Sangha-Fluss

Die Nationalparks im Schutzgebiet Das Trinationale Schutzgebiet am Sangha-Fluss (TNS) ist ein grenzüberschreitendes Regenwaldschutzgebiet in Kamerun, der Republik Kongo und der Zentralafrikanischen Republik.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Trinationales Schutzgebiet am Sangha-Fluss · Mehr sehen »

Triplochiton scleroxylon

Der Triplochiton scleroxylon ist die einzige Pflanzenart der Gattung Triplochiton aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Triplochiton scleroxylon · Mehr sehen »

UNEP World Conservation Monitoring Centre

Das UNEP Weltüberwachungszentrum für Naturschutz, kurz UNEP-WCMC (von, auch World Conservation Monitoring Centre), ist ein Exekutivorgan der zwischenstaatlichen Umweltorganisation Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und UNEP World Conservation Monitoring Centre · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Waldelefant

Der Waldelefant (Loxodonta cyclotis) ist eine Art aus der Gattung der Afrikanischen Elefanten (Loxodonta).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Waldelefant · Mehr sehen »

WWF

Der WWF (World Wide Fund For Nature, bis 1986 World Wildlife Fund) ist eine Schweizer Stiftung mit Sitz in Gland, Kanton Waadt.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und WWF · Mehr sehen »

WWF Deutschland

Der WWF Deutschland ist eine deutsche Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin, die 1963 in Bonn als Verein zur Förderung des World Wildlife Fund gegründet wurde.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und WWF Deutschland · Mehr sehen »

Zentralafrikanische Republik

Die Zentralafrikanische Republik (sango Ködörösêse tî Bêafrîka) ist ein Binnenstaat in Zentralafrika.

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Zentralafrikanische Republik · Mehr sehen »

Zwergohreulen

Die Zwergohreulen (Otus) sind eine Gattung der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Lobéké-Nationalpark und Zwergohreulen · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »