Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Liste giftiger Pflanzen

Index Liste giftiger Pflanzen

Durch giftige Gräser getötetes Vieh, Australien 1907 Diese Liste giftiger Pflanzen enthält Pflanzen, die für den Menschen ganz oder in Bestandteilen schon in kleinen Mengen giftig sind.

139 Beziehungen: Aconitin, Adlerfarn, Aethusin, Alkaloide, Alpenveilchen, Amygdalin, Anabasin, Anthrachinon, Aprikose, Aronstab, Asparagin, Atropin, Aubergine, Bärenklau, Bilsenkräuter, Bittersüßer Nachtschatten, Blatt (Pflanze), Blauer Eisenhut, Blauregen, Brucin, Brunfelsia, Calciumoxalat, Cardenolide, Cicutoxin, Colchicin, Coniin, Cumarin, Cyanogene Glycoside, Cytisin, Dieffenbachien, Digitoxin, Diterpene, Dosis, Echter Seidelbast, Eiben, Eichenblättriger Giftsumach, Einbeere, Engelstrompeten, Enzym, Falcarinol, Familie (Biologie), Furocumarine, Gartenbohne, Gefleckter Schierling, Gemeiner Efeu, Gemeiner Rhabarber, Gewöhnliche Brechnuss, Gewöhnlicher Buchsbaum, Gewöhnlicher Spindelstrauch, Gift, ..., Giftpflanze des Jahres, Goldlack, Goldregen (Pflanze), Grayanotoxine, Gummibaum, Hahnenfuß, Harald Jockusch, Haustier, Hülsenfrucht, Hecken-Kälberkropf, Heilpflanze, Heimtier, Herbstzeitlose, Herzglykoside, Hoher Rittersporn, Holunder, Hundspetersilie, Hyazinthen, Hyoscyamin, Ignatius-Brechnuss, Indikan, Α-Hederin, Johann Friedrich Gmelin, K-Strophanthidin, Kaempferol, Kalifornischer Mohn, Kartoffel, Lactone, Lektine, Liste der Giftpilze, Liste von Heilpflanzen, Liste von Pflanzen mit psychotropen Wirkstoffen, Lorbeerkirsche, Maiglöckchen, Mezerein, Nicotin, Nicotyrin, Nornicotin, Oleander, Oleandrin, Ongaonga, Orthoester, Oxalate, Oxalsäure, Pflanzen, Pilze, Polyine, Protoanemonin, Pteridin, Rainfarn, Reich (Biologie), Rhododendren, Rizin, Robinien, Roter Fingerhut, Ruhmeskrone, Rutin, Sambunigrin, Same (Pflanze), Saponine, Schellenbaum (Pflanze), Schneerose, Schwarzer Nachtschatten, Schwertlilien, Scopolamin, Solanin, Stechäpfel, Stechpalmen, Stinkende Nieswurz, Strychnin, Syringin, Thiaminase, Thujone, Tollkirschen, Tomate, Tränendes Herz, Triterpene, Ursolsäure, Verdauungstrakt, Vergiftung, Virginischer Tabak, Wasserschierling, Weißer Germer, Weihnachtsstern (Pflanze), Wiesengräserdermatitis, Wolfsmilch, Wunderbaum, Wurmfarne, Zierpflanze. Erweitern Sie Index (89 mehr) »

Aconitin

Aconitin oder Akonitin ist ein Diterpenoid-Alkaloid, das sich vom Aconan ableitet.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Aconitin · Mehr sehen »

Adlerfarn

Der Adlerfarn (Pteridium aquilinum) ist ein weltweit verbreiteter, auffälliger Farn.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Adlerfarn · Mehr sehen »

Aethusin

Aethusin ist ein Toxin der Hundspetersilie (Aethusa cynapium L.). Doppeldoldiger Blütenstand der Hundspetersilie (''Aethusa cynapium''). Es ist ein ungesättigter Kohlenwasserstoff aus der Klasse der Polyine und strukturell eng verwandt mit dem giftigeren Cicutoxin des Wasserschierlings (Cicuta virosa L.). Der höchste Giftgehalt mit bis zu 1 % findet sich im Wurzelstock der Pflanze.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Aethusin · Mehr sehen »

Alkaloide

Erste Seite der Publikation in der Carl Friedrich Wilhelm Meißner definiert, was ein „Alkaloid“ sei. Strukturformel des Alkaloids Morphin Alkaloide (Wortbildung aus und griechisch -oides: „ähnlich“) sind natürlich vorkommende, chemisch heterogene, meist alkalische, stickstoffhaltige organische Verbindungen des Sekundärstoffwechsels, die auf den tierischen oder menschlichen Organismus wirken.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Alkaloide · Mehr sehen »

Alpenveilchen

Die Alpenveilchen oder Zyklamen (Cyclamen) sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Myrsinengewächse (Myrsinoideae) innerhalb der Familie der Primelgewächse (Primulaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Alpenveilchen · Mehr sehen »

Amygdalin

Amygdalin (griechisch amygdalis, Mandelkern) ist ein cyanogenes Glycosid, das in Gegenwart von Wasser und dem Enzymgemisch Emulsin Blausäure (HCN) abspaltet.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Amygdalin · Mehr sehen »

Anabasin

Anabasin ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkaloide.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Anabasin · Mehr sehen »

Anthrachinon

Anthrachinon ist ein vom Anthracen abgeleitetes Chinon.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Anthrachinon · Mehr sehen »

Aprikose

Die Aprikose (Prunus armeniaca), im bairisch-österreichischen Sprachraum (Ober- und Niederbayern, Oberpfalz, Österreich und Südtirol) Marille, in Rheinhessen auch Malete, gehört wie die Sibirische Aprikose und die Japanische Aprikose zur Sektion Armeniaca in der Untergattung Prunus der Gattung Prunus innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Aprikose · Mehr sehen »

Aronstab

Aronstab (Arum) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Aronstab · Mehr sehen »

Asparagin

L-Asparagin, abgekürzt im Drei- und Einbuchstabencode Asn oder N, ist eine proteinogene ''α''-Aminosäure.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Asparagin · Mehr sehen »

Atropin

Atropin (abgeleitet von Atropos, griechische Schicksalsgöttin) ist ein sehr giftiges Tropan-Alkaloid; es ist ein Racemat (1:1-Mischung) aus den Isomeren (R)- und (S)-Hyoscyamin, das sich bei der Isolierung durch Racemisierung aus dem Naturstoff (S)-Hyoscyamin bildet.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Atropin · Mehr sehen »

Aubergine

Die Aubergine (Solanum melongena) oder Eierpflanze beziehungsweise Eierfrucht – die Frucht alleine heißt in Österreich Melanzani (in falscher Analogie zum italienischen Plural melanzane) – ist eine subtropische Pflanzenart, die zur Gattung Nachtschatten (Solanum) innerhalb der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) gehört.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Aubergine · Mehr sehen »

Bärenklau

Bärenklau (Heracleum), auch Bärentatze genannt, ist eine Pflanzengattung in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Bärenklau · Mehr sehen »

Bilsenkräuter

Die Bilsenkräuter (Hyoscyamus) bilden eine Gattung krautiger Pflanzen aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Bilsenkräuter · Mehr sehen »

Bittersüßer Nachtschatten

Der Bittersüße Nachtschatten (Solanum dulcamara) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Nachtschatten (Solanum) in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Bittersüßer Nachtschatten · Mehr sehen »

Blatt (Pflanze)

Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Blatt (Pflanze) · Mehr sehen »

Blauer Eisenhut

Der Blaue Eisenhut (Aconitum napellus) ist eine Pflanzenart der Gattung Eisenhut (Aconitum) in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Blauer Eisenhut · Mehr sehen »

Blauregen

Der Blauregen (Wisteria), auch Wisterie, Wistarie, Glyzinie, fälschlich auch Glyzine, Glycine oder Glycinie genannt, ist eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Blauregen · Mehr sehen »

Brucin

Brucin (nach dem schottischen Naturwissenschaftler James Bruce) ist ein stark giftiges Alkaloid, welches in den Samen der Gewöhnlichen Brechnuss und der Ignatius-Brechnuss vorkommt.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Brucin · Mehr sehen »

Brunfelsia

Brunfelsia ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Brunfelsia · Mehr sehen »

Calciumoxalat

Calciumoxalat ist ein Calciumsalz der Oxalsäure.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Calciumoxalat · Mehr sehen »

Cardenolide

Struktur des Steroids, auf dem alle Cardenolide aufbauen. Die Verknüpfung in den Cardenolidglykosiden geschieht über eine (hier fehlende) OH-Gruppe am linken Cyclohexanring Cardenolide (gr. kardiā, Herz) sind eine Klasse von Steroiden, die in vielen Pflanzen in Form von Glykosiden enthalten sind.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Cardenolide · Mehr sehen »

Cicutoxin

Cicutoxin ist ein Toxin des Wasserschierlings (Cicuta virosa).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Cicutoxin · Mehr sehen »

Colchicin

Colchicin, auch Colchizin, ist ein toxisches Alkaloid aus der Gruppe der Colchicin-Alkaloide und zählt zu den Tropolon-Derivaten.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Colchicin · Mehr sehen »

Coniin

Coniin ist ein Pseudoalkaloid, das sich vom Piperidin ableitet.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Coniin · Mehr sehen »

Cumarin

Cumarin oder Kumarin ist ein natürlich vorkommender, aromatischer sekundärer Pflanzenstoff mit eigentümlichem, angenehm würzigem Geruch.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Cumarin · Mehr sehen »

Cyanogene Glycoside

Spaltung von cyanogenen Glycosiden. Cyanogene Glycoside sind weit verbreitete Pflanzengifte aus der Gruppe der Glycoside.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Cyanogene Glycoside · Mehr sehen »

Cytisin

Cytisin ist ein Giftstoff und zählt zur Gruppe der Chinolizidin-Alkaloide.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Cytisin · Mehr sehen »

Dieffenbachien

Die Dieffenbachien (Dieffenbachia) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Dieffenbachien · Mehr sehen »

Digitoxin

Digitoxin ist ein Steroid-Glycosid, aus der Gruppe der Herzglycoside, aus den Blättern des Fingerhuts Digitalis purpurea.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Digitoxin · Mehr sehen »

Diterpene

Diterpene sind aus vier Isopreneinheiten (2-Methylbutadien) aufgebaut.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Diterpene · Mehr sehen »

Dosis

Die Dosis (Plural Dosen, abgekürzt D; von dósis „Gabe“; entsprechende, zugemessene Arzneimenge) bezeichnet in der Biologie, Medizin und Pharmazie die (meist kleine) Menge eines Stoffes (Pharmakologie, Toxikologie), eines Pathogens (Infektiologie) oder einer Strahlung (Radiologie, Nuklearmedizin, Strahlentherapie), die einem Organismus zugeführt wird.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Dosis · Mehr sehen »

Echter Seidelbast

Der Echte Seidelbast (Daphne mezereum), auch Echt-Seidelbast, Gewöhnlicher Seidelbast oder Kellerhals genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Seidelbast (Daphne) und gehört zur Familie der Seidelbastgewächse (Thymelaeaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Echter Seidelbast · Mehr sehen »

Eiben

Die Eiben (Taxus) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Eibengewächse (Taxaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Eiben · Mehr sehen »

Eichenblättriger Giftsumach

Der Eichenblättrige Giftsumach (Toxicodendron pubescens, auch Giftefeu genannt, mit den Synonymen: Rhus toxicodendron, Rhus toxicodendron var. quercifolium, Toxicodendron quercifolium, Toxicodendron toxicarium) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Toxicodendron in der Familie der Sumachgewächse (Anacardiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Eichenblättriger Giftsumach · Mehr sehen »

Einbeere

Illustration Die Vierblättrige Einbeere (Paris quadrifolia), kurz Einbeere, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Einbeeren (Paris) innerhalb der Familie der Germergewächse (Melanthiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Einbeere · Mehr sehen »

Engelstrompeten

Die Engelstrompeten (Brugmansia) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Nachtschattengewächse, deren ursprüngliches Verbreitungsgebiet in Südamerika liegt, die jedoch wegen ihrer auffälligen Blüten inzwischen weltweit kultiviert wird.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Engelstrompeten · Mehr sehen »

Enzym

Bändermodell des Enzyms Triosephosphatisomerase (TIM) der Glykolyse, eine stilisierte Darstellung der Proteinstruktur, gewonnen durch Kristallstrukturanalyse. TIM gilt als katalytisch perfektes Enzym (siehe Enzymkinetik). Substrate und Cofaktoren. (Strukturausschnitt aus der mitochondriellen Aconitase: katalytisches Zentrum mit Fe4S4-Cluster (Mitte unten) und gebundenem Isocitrat (ICT). Rings herum die nächsten Aminosäuren des Enzyms.) Ein Enzym, früher Ferment, ist ein Stoff, der aus biologischen Riesenmolekülen besteht und als Katalysator eine chemische Reaktion beschleunigen kann.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Enzym · Mehr sehen »

Falcarinol

Falcarinol ist ein natürlich vorkommender ungesättigter Alkohol.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Falcarinol · Mehr sehen »

Familie (Biologie)

Die Familie ist eine hierarchische Ebene der biologischen Systematik.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Familie (Biologie) · Mehr sehen »

Furocumarine

Furocumarine (auch Furanocumarine) kommen häufig in Doldenblütlern vor wie Bärenklau (Riesen-Bärenklau, Wiesen-Bärenklau) und Arznei-Engelwurz, außerdem in Rautengewächsen wie Zitruspflanzen (darunter Bergamotte, Zitrone, Limette, Grapefruit, Bitterorange u. a.) sowie in einer Reihe weiterer Pflanzen.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Furocumarine · Mehr sehen »

Gartenbohne

Frisch keimende Gartenbohne: epigäische Keimblätterspreizung Blüten einer Gartenbohne ''Phaseolus vulgaris'' Die Gartenbohne (Phaseolus vulgaris), auch Grüne Bohne oder österreichisch Fisole, in Kärnten Strankerl (von frühslowenisch *strąk- → *strǫk-, im heutigen Slowenisch strok „Hülse“, „Schote“) sowie in der Steiermark Bohnschoten (schriftdeutsch) bzw.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gartenbohne · Mehr sehen »

Gefleckter Schierling

'' Conium maculatum '' Der Gefleckte Schierling (Conium maculatum) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gefleckter Schierling · Mehr sehen »

Gemeiner Efeu

Der Gemeine Efeu, auch Gewöhnlicher Efeu oder kurz Efeu (Hedera helix), ist eine Pflanzenart aus der Gattung Efeu (Hedera) innerhalb der Familie der Araliengewächse (Araliaceae) und wurde früher auch mit Epheu bezeichnet.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gemeiner Efeu · Mehr sehen »

Gemeiner Rhabarber

Ausschnitt eines Blütenstandes Der Rhabarber (Rheum rhabarbarum), genauer Gewöhnlicher Rhabarber, auch Gemüse-Rhabarber oder Krauser Rhabarber, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gemeiner Rhabarber · Mehr sehen »

Gewöhnliche Brechnuss

Die Gewöhnliche Brechnuss (Strychnos nux-vomica, auch Strychnos colubrina, Strychnos lucida, Strychnos spireana, Strychnos vomica), auch kurz Brechnuss oder Krähenaugenbaum, Strychninbaum oder Brechnussbaum genannt, ist eine Baumart aus der Familie der Brechnussgewächse (Loganiaceae), die in Südostasien beheimatet ist.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gewöhnliche Brechnuss · Mehr sehen »

Gewöhnlicher Buchsbaum

Der Gewöhnliche Buchsbaum (Buxus sempervirens), auch nur Buchsbaum oder Buchs genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Buchsbäume (Buxus).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gewöhnlicher Buchsbaum · Mehr sehen »

Gewöhnlicher Spindelstrauch

Der Gewöhnliche Spindelstrauch (Euonymus europaeus), auch Europäisches oder Gewöhnliches Pfaffenhütchen, Pfaffenkäppchen, Pfaffenkapperl, Spillbaum oder Spindelbaum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Spindelbaumgewächse (Celastraceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gewöhnlicher Spindelstrauch · Mehr sehen »

Gift

Als Gift (althochdeutsch Gabe) oder auch Giftstoff bezeichnet man einen Stoff, der Lebewesen über ihre Stoffwechselvorgänge, durch Eindringen in den Organismus ab einer bestimmten, geringen Dosis einen Schaden zufügen kann.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gift · Mehr sehen »

Giftpflanze des Jahres

Die Giftpflanze des Jahres wird seit 2005 jedes Jahr vom Botanischen Sondergarten in Hamburg-Wandsbek präsentiert.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Giftpflanze des Jahres · Mehr sehen »

Goldlack

Der Goldlack (Erysimum cheiri) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Schöteriche (Erysimum) innerhalb der Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Goldlack · Mehr sehen »

Goldregen (Pflanze)

Goldregen (Laburnum), auch Bohnenbaum, Goldrausch oder Gelbstrauch genannt, ist eine Pflanzengattung aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Goldregen (Pflanze) · Mehr sehen »

Grayanotoxine

Traubenheide, aus der Grayanotoxin erstmals extrahiert wurde. Grayanotoxine sind eine Gruppe von neurotoxischen Tetracyclophytanen, die von verschiedenen Pflanzen produziert werden.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Grayanotoxine · Mehr sehen »

Gummibaum

Der Gummibaum oder Indische Kautschukbaum (Ficus elastica) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Feigen (Ficus), zu der auch die essbaren Feigen gehören, in der Familie der Maulbeergewächse (Moraceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Gummibaum · Mehr sehen »

Hahnenfuß

Die artenreiche Pflanzengattung Hahnenfuß, auch Ranunkel (lat. Ranunculus), gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Hahnenfuß · Mehr sehen »

Harald Jockusch

Harald Jockusch (* 1939 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Biologe und Künstler mit dem Künstlernamen Hal Jos.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Harald Jockusch · Mehr sehen »

Haustier

Alter Zwergschnauzer in einer Wohnung Das Meerschweinchen ist ein beliebtes Haustier in Europa. Haustiere sind Tiere, die wegen ihres Nutzens oder des Vergnügens halber vom Menschen gezüchtet werden.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Haustier · Mehr sehen »

Hülsenfrucht

Hülsenfrucht der Erbse Hülsenfrucht der Robinie Als Hülsenfrucht wird die charakteristische Fruchtform der Hülsenfrüchtler oder Leguminosen bezeichnet.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Hülsenfrucht · Mehr sehen »

Hecken-Kälberkropf

Der Hecken-Kälberkropf (Chaerophyllum temulum), auch Taumel-Kälberkropf, Taumel-Kerbel oder Betäubender Kälberkropf genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Kälberkröpfe (Chaerophyllum) innerhalb der Familie der Doldengewächse (Apiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Hecken-Kälberkropf · Mehr sehen »

Heilpflanze

Eine verbreitet angewendete Heilpflanze ist Salbei (z. B. ''Salvia officinalis'') Kräutergarten mit Heilpflanzen in Thailand Eine Heilpflanze (auch Arzneipflanze genannt) ist eine Nutzpflanze, die wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden kann.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Heilpflanze · Mehr sehen »

Heimtier

Heimtiere sind Tiere, die vom Menschen aus verschiedenen Motiven meist in der Wohnung oder in sonstigem engen Kontakt mit ihm gehalten werden.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Heimtier · Mehr sehen »

Herbstzeitlose

Die Herbstzeitlose oder Herbst-Zeitlose (Colchicum autumnale) ist die bekannteste Pflanzenart aus der ca.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Herbstzeitlose · Mehr sehen »

Herzglykoside

Als Herzglykoside oder herzwirksame Glykoside bezeichnet man eine Gruppe von Wirkstoffen, die in der Lage sind, auf das Herz eine die Schlagkraft steigernde (positiv inotrope) und die Herzfrequenz senkende (negativ chronotrope) Wirkung auszuüben.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Herzglykoside · Mehr sehen »

Hoher Rittersporn

Der Hohe Rittersporn (Delphinium elatum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Rittersporne (Delphinium) in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Hoher Rittersporn · Mehr sehen »

Holunder

Die Holunder (Sambucus) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Moschuskrautgewächse (Adoxaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Holunder · Mehr sehen »

Hundspetersilie

Die Hundspetersilie (Aethusa cynapium) ist die einzige Art der Pflanzengattung Aethusa innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Hundspetersilie · Mehr sehen »

Hyazinthen

Anzucht im Hyazinthen-Glashttp://www.gartenjournal.net/hyazinthe-treiben Aufzucht im Spezialglas Die Hyazinthen (Hyacinthus) bilden eine Pflanzengattung aus der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Hyazinthen · Mehr sehen »

Hyoscyamin

Hyoscyamin ist ein Naturstoff und zugleich ein biologisch aktives Tropan-Alkaloid.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Hyoscyamin · Mehr sehen »

Ignatius-Brechnuss

Ignatius-Brechnuss (Strychnos ignatii), Illustration Die Ignatius-Brechnuss, auch Ignatiusbohne oder Ignatius-Bohnenbaum (Strychnos ignatii) ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Brechnussgewächse (Loganiaceae) gehört.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Ignatius-Brechnuss · Mehr sehen »

Indikan

--> | Quelle GHS-Kz.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Indikan · Mehr sehen »

Α-Hederin

--> | Quelle GHS-Kz.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Α-Hederin · Mehr sehen »

Johann Friedrich Gmelin

Johann Friedrich Gmelin Johann Friedrich Gmelin (* 8. August 1748 in Tübingen; † 1. November 1804 in Göttingen) war ein deutscher Mediziner und Naturwissenschaftler.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Johann Friedrich Gmelin · Mehr sehen »

K-Strophanthidin

k-Strophanthidin, auch Strophanthidin, ist ein Steroid aus der Gruppe der Cardenolide und ist das Aglykon einiger Herzglykoside.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und K-Strophanthidin · Mehr sehen »

Kaempferol

Kaempferol (auch Kämpferol) ist als Oxidationsprodukt des Pelargonidins ein natürliches Flavonoid, das in roten Weintrauben, Ginkgo, Grapefruits, verschiedenen Kohlsorten, Passionsblumen, Seidelbast und anderen Pflanzen vorkommt.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Kaempferol · Mehr sehen »

Kalifornischer Mohn

Aberrante Blüte mit 6 Kronblättern Der Kalifornische Mohn (Eschscholzia californica), auch Goldmohn, Kalifornischer Kappenmohn oder Schlafmützchen genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Kalifornischer Mohn · Mehr sehen »

Kartoffel

Vincent van Gogh: ''Die Kartoffelesser'', 1885 Nicola) Illustration Die Kartoffel (Solanum tuberosum), in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auch als Erdapfel (Herdöpfel), Erdbirne oder Grundbirne (Grumbeer) und im restlichen deutschsprachigen Raum unter verschiedenen Regionalnamen bekannt, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Kartoffel · Mehr sehen »

Lactone

Verschiedene Lactone, von links nach rechts: β-, γ-, δ- und ε-Lacton Das makrocyclische Lacton Erythromycin A ist ein Arzneistoff und wird von Bakterien der Gattung ''Streptomyces'' gebildet. Der große Lactonring ist links abgebildet. Als Lactone bezeichnet man in der organischen Chemie heterocyclische Verbindungen, die innerhalb des Moleküls eine Esterbindung, d. h.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Lactone · Mehr sehen »

Lektine

Hämagglutinin lateral Lektine sind komplexe Proteine oder Glykoproteine, die spezifische Kohlenhydratstrukturen binden und dadurch in der Lage sind, sich spezifisch an Zellen bzw.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Lektine · Mehr sehen »

Liste der Giftpilze

Die nachfolgende Liste der Giftpilze ist noch unvollständig.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Liste der Giftpilze · Mehr sehen »

Liste von Heilpflanzen

Die Liste von Heilpflanzen nennt Pflanzenarten aus dem Bereich der Pflanzenheilkunde.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Liste von Heilpflanzen · Mehr sehen »

Liste von Pflanzen mit psychotropen Wirkstoffen

Die Liste von Pflanzen mit psychotropen Wirkstoffen enthält Pflanzenarten, die psychotrope Substanzen in bedeutsamer Menge enthalten.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Liste von Pflanzen mit psychotropen Wirkstoffen · Mehr sehen »

Lorbeerkirsche

Die Lorbeerkirsche (Prunus laurocerasus, Syn.: Laurocerasus officinalis), auch Pontische Lorbeerkirsche und populär Kirschlorbeer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Lorbeerkirsche · Mehr sehen »

Maiglöckchen

Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist eine Pflanzenart aus der artenarmen Gattung Convallaria in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Maiglöckchen · Mehr sehen »

Mezerein

Mezerein ist ein Ester des 12β-Hydroxydaphnetoxins mit dem Xanthophyll Juarezinsäure (C11H10O2).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Mezerein · Mehr sehen »

Nicotin

Nicotin, auch Nikotin, ist ein natürlich in den Blättern der Tabakpflanze sowie in geringerer Konzentration auch in anderen Nachtschattengewächsen vorkommendes Alkaloid, das erregende oder lähmende Wirkungen auf Ganglien des vegetativen Nervensystem hat.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Nicotin · Mehr sehen »

Nicotyrin

Nicotyrin ist eine chemische Verbindung aus der Klasse der Heterocyclen.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Nicotyrin · Mehr sehen »

Nornicotin

Nornicotin ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkaloide.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Nornicotin · Mehr sehen »

Oleander

Der Oleander (Nerium oleander), auch Rosenlorbeer genannt, ist die einzige Art der Pflanzengattung Nerium innerhalb der Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Oleander · Mehr sehen »

Oleandrin

Oleandrin ist ein giftiges Herzglykosid, das im Oleander (Nerium oleander) gefunden wird.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Oleandrin · Mehr sehen »

Ongaonga

Die Ongaonga (Urtica ferox) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Brennnesseln (Urtica).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Ongaonga · Mehr sehen »

Orthoester

Allgemeine Strukturformel der Orthoester, R1.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Orthoester · Mehr sehen »

Oxalate

Mesomeriestabilisiertes Oxalat-Anion. Als Oxalate, systematisch Ethandioate, werden die Salze und Ester der Oxalsäure bezeichnet.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Oxalate · Mehr sehen »

Oxalsäure

Oxalsäure (systematischer Name Ethandisäure und historisch: Kleesäure und Acidum oxalicum) ist die einfachste Dicarbonsäure.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Oxalsäure · Mehr sehen »

Pflanzen

Als Pflanzen werden heute in erster Linie die Embryophyta bezeichnet, zu denen die Samenpflanzen, die Farne und die Moose gehören.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Pflanzen · Mehr sehen »

Pilze

Totentrompete (''Craterellus cornucopioides'') Laubholzhörnling (''Calocera cornea'') Die Pilze (Fungi) sind in einer heute noch gebräuchlichen, aber veralteten Klassifikation das dritte große Reich eukaryotischer Lebewesen neben den Tieren (Animalia) und den Pflanzen (Plantae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Pilze · Mehr sehen »

Polyine

Safranrebendolde (''Oenanthe crocata'') enthält ein Polyin Polyine sind organische Verbindungen mit mehreren Kohlenstoff-Kohlenstoff-Dreifachbindungen, analog zu den Polyenen mit mehreren C.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Polyine · Mehr sehen »

Protoanemonin

Protoanemonin (auch Anemonol oder Ranunculol) ist ein Lacton der Hydroxy-penta-2,4-diensäure, welches als Toxin in allen Hahnenfußgewächsen vorkommt.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Protoanemonin · Mehr sehen »

Pteridin

Pteridin ist ein zweikerniger, aromatischer Heterocyclus, der die Strukturelemente eines Pyrazin- und eines Pyrimidinringes enthält.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Pteridin · Mehr sehen »

Rainfarn

Illustration vom Rainfarn (''Tanacetum vulgare'') Gefiedertes Laubblatt des Rainfarns Der Rainfarn (Tanacetum vulgare, Syn.: Chrysanthemum vulgare), auch Wurmkraut genannt, ist eine in Mitteleuropa häufige Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae), deren Blütenkörbchen randliche Zungenblüten auffälligerweise fehlen.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Rainfarn · Mehr sehen »

Reich (Biologie)

Das Reich (Regnum) war lange Zeit die höchste Klassifikationskategorie der Lebewesen.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Reich (Biologie) · Mehr sehen »

Rhododendren

Die Rhododendren (Singular: das Rhododendron, laut Duden auch der Rhododendron, von griechisch ῥόδον.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Rhododendren · Mehr sehen »

Rizin

Rizin oder Ricin ist ein äußerst giftiges Protein aus den Samen des Wunderbaums (Ricinus communis) aus der Familie der Wolfsmilchgewächse.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Rizin · Mehr sehen »

Robinien

Die Robinien (Robinia) sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Robinien · Mehr sehen »

Roter Fingerhut

Der Rote Fingerhut (Digitalis purpurea), auch Fingerhut, Fingerkraut, Fuchskraut, Schwulstkraut, Unserer-lieben-Frauen-Handschuh, Waldglöckchen, Waldschelle genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Fingerhüte (Digitalis) in der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Roter Fingerhut · Mehr sehen »

Ruhmeskrone

Ruhmeskrone (''Gloriosa superba'') Frucht und Samen der Ruhmeskrone Die Ruhmeskrone (Gloriosa superba) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Zeitlosengewächse (Colchicaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Ruhmeskrone · Mehr sehen »

Rutin

Rutin ist ein Flavonoid und ein Glycosid des Quercetin mit dem Disaccharid Rutinose, das sich aus Rhamnose und Glucose zusammensetzt.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Rutin · Mehr sehen »

Sambunigrin

Sambunigrin ist ein cyanogenes Glycosid.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Sambunigrin · Mehr sehen »

Same (Pflanze)

Eine aufgeschnittene Paprika-Beere, die Samen sind gelb erkennbar Schemazeichnung: Same einer Bohne Ein Same oder Samen (wie lat. semen: ‚Samen‘, ‚Setzling‘, „das Fallengelassene“, aus indogermanischer Wurzel sēi, ‚entsenden‘, ‚werfen‘, und verwandt mit säen) ist eine der Ausbreitung dienende Gewebestruktur der Samenpflanzen (Spermatophyta), das aus einer Samenschale (Testa), dem Embryo und häufig noch einem Nährgewebe (Endosperm oder Perisperm) besteht.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Same (Pflanze) · Mehr sehen »

Saponine

Digitonin – das giftige Steroidsaponin aus dem Fingerhut ''Digitalis purpurea'' α-Solanin – das giftige Steroidalkaloid(saponin) aus Tomaten und Kartoffeln wird bei der Reifung zum ungiftigen Steroidsaponin denitrifiziert. Grundstruktur der Ballonblumen-Saponine, mit R1.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Saponine · Mehr sehen »

Schellenbaum (Pflanze)

Der Schellenbaum (Thevetia peruviana) ist eine Pflanzenart, die der Gattung Thevetia in der Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae) gehört.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Schellenbaum (Pflanze) · Mehr sehen »

Schneerose

Die Schneerose, genannt meist Christrose oder Schwarze Nieswurz (Helleborus niger), ist eine Pflanzenart aus der Gattung Nieswurz (Helleborus) in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Schneerose · Mehr sehen »

Schwarzer Nachtschatten

Der Schwarze Nachtschatten oder Schwarz-Nachtschatten (Solanum nigrum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Nachtschatten (Solanum), die fast weltweit verbreitet und häufig als Ruderalpflanze zu finden ist.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Schwarzer Nachtschatten · Mehr sehen »

Schwertlilien

Die Schwertlilien (Iris) bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Iridoideae in der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Schwertlilien · Mehr sehen »

Scopolamin

Scopolamin, auch Hyoscin, ist eine chemische Verbindung, die zu den Tropan-Alkaloiden zählt.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Scopolamin · Mehr sehen »

Solanin

Solanin, genauer α-Solanin, ist eine schwach giftige chemische Verbindung, die vor allem in Nachtschattengewächsen wie Kartoffeln und Tomaten enthalten ist.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Solanin · Mehr sehen »

Stechäpfel

Die Stechäpfel (Datura) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Stechäpfel · Mehr sehen »

Stechpalmen

Die Stechpalmen (Ilex), auch Hülsen (Hülsdorn, Stechhülsen), Winterbeeren, Christdorn, oder (in Österreich) auch Schradler genannt, sind die einzige Pflanzengattung der Familie der Stechpalmengewächse (Aquifoliaceae) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Stechpalmen · Mehr sehen »

Stinkende Nieswurz

Blick in die junge Blüte Ältere Blüten mit dunkelrotem Rand und eine junge, grüne Blüte an derselben Pflanze Habitus im April B 54 bei Bad Schwalbach Zwei Jungpflanzen in lichtem Mischwald Die Stinkende Nieswurz (Helleborus foetidus) ist eine Pflanzenart der Familie der Hahnenfußgewächse.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Stinkende Nieswurz · Mehr sehen »

Strychnin

Strychnin ist ein sehr giftiges Alkaloid.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Strychnin · Mehr sehen »

Syringin

Syringin ist ein Naturstoff, der im Gemeinen Flieder (Syringa vulgaris) vorkommt und erstmals im Jahre 1841 isoliert wurde.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Syringin · Mehr sehen »

Thiaminase

Thiaminase heißen Enzyme, die in mehreren Bakterienarten, in manchen Fischen und in Pflanzen wie Adlerfarn (Pteridium aquilinum) vorkommen.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Thiaminase · Mehr sehen »

Thujone

Thujone (Absinthol, Tanaceton) sind farblose Flüssigkeiten und bilden eine Gruppe bicyclischer Monoterpen-Ketone mit mentholartigem Geruch.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Thujone · Mehr sehen »

Tollkirschen

Die Tollkirschen (Atropa) sind eine Gattung aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Tollkirschen · Mehr sehen »

Tomate

Die Tomate (Solanum lycopersicum), in Teilen von Österreich sowie in Südtirol auch Paradeiser (seltener Paradeisapfel oder Paradiesapfel) genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Tomate · Mehr sehen »

Tränendes Herz

Makro der Blüten Weißes Tränendes Herz Das Tränende Herz (Lamprocapnos spectabilis), auch Zweifarbige Herzblume, Herzerlstock, Flammendes Herz oder Marienherz genannt, ist die einzige Art der Gattung Lamprocapnos Endl.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Tränendes Herz · Mehr sehen »

Triterpene

Triterpene sind Naturstoffe, die aus drei Terpeneinheiten, also insgesamt sechs Isopreneinheiten mit zusammen 30 Kohlenstoffatomen, aufgebaut sind.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Triterpene · Mehr sehen »

Ursolsäure

Die Ursolsäure, die auch unter den anderen Trivialnamen Urson, Prunol oder Malol bekannt ist, gehört zur Klasse der Triterpenoide.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Ursolsäure · Mehr sehen »

Verdauungstrakt

Mit den Begriffen Verdauungstrakt oder Verdauungskanal (lat. Canalis alimentarius) werden die Organe zusammengefasst, die der Aufnahme, der Zerkleinerung und dem Weitertransport der Nahrung dienen, um diese letztlich zu verdauen und die darin enthaltenen Nährstoffe für den Körper verwertbar zu machen.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Verdauungstrakt · Mehr sehen »

Vergiftung

Als Vergiftung (auch Intoxikation oder Überdosierung) werden bei Lebewesen jene Schäden bezeichnet, die durch Aufnahme einer jeweiligen Mindestmenge von verschiedensten Substanzen (u. a. Toxine, aber auch Medikamente oder psychotrope Substanzen wie Ethanol und Nicotin sowie sogenannte Gefahrstoffe) verursacht werden.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Vergiftung · Mehr sehen »

Virginischer Tabak

Der Virginische Tabak (Nicotiana tabacum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Tabak in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Virginischer Tabak · Mehr sehen »

Wasserschierling

Der Wasserschierling (Cicuta virosa), auch genauer Gift-Wasserschierling oder selten Wüterich genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Wasserschierlinge (Cicuta) innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Wasserschierling · Mehr sehen »

Weißer Germer

Der Weiße Germer (Veratrum album), auch Weiß-Germer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Germergewächse (Melanthiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Weißer Germer · Mehr sehen »

Weihnachtsstern (Pflanze)

Der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima), auch Adventsstern, Christstern oder Poinsettie genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Wolfsmilch (Euphorbia) in der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Weihnachtsstern (Pflanze) · Mehr sehen »

Wiesengräserdermatitis

Die Wiesengräserdermatitis oder Photodermatitis ist eine Entzündung der Haut, die durch bestimmte Pflanzenextrakte (Furanocumarine) und anschließende Bestrahlung mit UV-A verursacht wird.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Wiesengräserdermatitis · Mehr sehen »

Wolfsmilch

Wolfsmilch (Euphorbia) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Wolfsmilch · Mehr sehen »

Wunderbaum

Der Wunderbaum oder Rizinus (Ricinus communis) ist die einzige Pflanzenart der zur Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae) gehörenden monotypischen Gattung Ricinus.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Wunderbaum · Mehr sehen »

Wurmfarne

Die Pflanzengattung der Wurmfarne (Dryopteris) gehört zur Familie der Wurmfarngewächse (Dryopteridaceae).

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Wurmfarne · Mehr sehen »

Zierpflanze

Viele Zierpflanzen kann man verschieden nutzen. Hier sind Hortensien im Freien gepflanzt, aber die gleiche Art ist auch eine beliebte Zimmerpflanze. Zierpflanzen sind Kulturpflanzen, die vom Menschen zur Erbauung, beziehungsweise für zweckgebundene Anpflanzungen kultiviert werden.

Neu!!: Liste giftiger Pflanzen und Zierpflanze · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Giftpflanze, Giftpflanzen, Liste der giftigen Pflanzen, Pflanzengifte, Pflanzliche Gifte.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »