Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10

Index Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10

Die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD-10) klassifiziert im Kapitel XIII Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach untenstehendem Schlüssel.

294 Beziehungen: Achillessehne, Achillodynie, Akromegalie, Amyloidose, Ankylose, Aortenbogen-Syndrom, Arteria-spinalis-anterior-Syndrom, Arthralgie, Arthritis, Arthrodese, Arthropathie, Arthrose, Arzneimittel, Atlanto-axiale Subluxation, Autoimmunerkrankung, Baker-Zyste, Bandscheibe, Bandscheibenprotrusion, Bandscheibenvorfall, Becken (Anatomie), Beinlängendifferenz, Blockwirbel, Blount-Krankheit, Blumenkohlohr, Bouchard-Arthrose, Brachialgie, Brustwirbelsäule, Bursitis, Cervicobrachialgie, Charcot-Fuß, Chondropathia patellae, Chondropathie, Chondrose, Chronisches Nierenversagen, Clutton-Syndrom, Colitis ulcerosa, Coxa valga, Coxa vara, Coxitis, Coxitis fugax, CREST-Syndrom, Cubitalarthrose, Darmbein, Dekompressionskrankheit, Dermatomyositis, Diabetes mellitus, DISH, Echinococcus, Endokrinologie, Enthesiopathie, ..., Eosinophile Fasziitis, Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis, Epicondylitis, Epiphysenfuge, Epiphyseolysis capitis femoris, Erythema exsudativum multiforme, Erythema nodosum, Fasciitis, Fasciitis nodularis, Fehlernährung, Fehlstellung, Felty-Syndrom, Fersensporn, Fibröse Dysplasie, Fibrodysplasia ossificans progressiva, Fibromatose, Fibromyalgie, Fistel, Fluorose, Freier Gelenkkörper, Fremdkörper, Fremdkörperreaktion, Friedreich-Ataxie, Frozen Shoulder, Ganglion (Überbein), Gastroenteritis, Gelenkerguss, Gelenkinstabilität, Gelenkkapsel, Gicht, Gonorrhoe, Goodpasture-Syndrom, Granulom, Granulomatose mit Polyangiitis, Habituelle Luxation, Hallux rigidus, Hallux valgus, Hallux varus, Hammerzehe, Hämarthros, Hämarthrose, Hämochromatose, Hämoglobinopathie, Hüftdysplasie, Hüftgelenksarthrose, Heberden-Arthrose, Hepatitis, Heterotope Ossifikation, Hexenschuss, Hoffa-Kastert-Syndrom, Hyperostose, Hyperparathyreoidismus, Hyperthyreose, Hypertrophe Osteoarthropathie, Hypertrophie, Hypogammaglobulinämie, Hypothyreose, Impfung, Impingement, Implantat, Infantile kortikale Hyperostose, Infantile Zerebralparese, Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, Ischialgie, Juvenile idiopathische Arthritis, Kaschin-Beck-Krankheit, Kawasaki-Syndrom, Keilwirbel, Klumpfuß, Klumphand, Kniefehlstellung, Kniegelenk, Kniegelenksarthrose, Kniescheibe, Knochenbruch, Knochennekrose, Knochentumor, Knochenzyste, Knopflochdeformität, Kokzygodynie, Komplexes regionales Schmerzsyndrom, Kontraktur, Kreuzbein, Kyphose, Laminektomie, Larsen-Johansson-Krankheit, Läuferknie, Lepra, Lesch-Nyhan-Syndrom, Lordose, Lunatummalazie, Lupus erythematodes, Luxation, Lyme-Borreliose, Malassimilation, Mangelernährung, Meningokokken, Meniskus (Anatomie), Meniskusriss, Menopause, Metastase, Metatarsalgie, Mikroangiopathie, Morbus Ahlbäck, Morbus Baastrup, Morbus Behçet, Morbus Crohn, Morbus Dupuytren, Morbus Forestier, Morbus Köhler-Albau, Morbus Köhler-Freiberg, Morbus Ledderhose, Morbus Osgood-Schlatter, Morbus Panner, Morbus Perthes, Morbus Whipple, Multiples Myelom, Mumps, Musculus tibialis anterior, Musculus tibialis posterior, Muskelatrophie, Muskelbruch, Muskelfaserriss, Muskelzerrung, Myalgie, Mykose, Myositis, Myositis ossificans, Neisseria gonorrhoeae, Nekrotisierende Fasziitis, Neuralgie, Neuritis, Neurolues, O’nyong-nyong-Fieber, Oberarm, Oberarmknochen, Ochronose, Osteochondrosis, Osteochondrosis dissecans, Osteochondrosis intervertebralis, Osteodystrophia deformans, Osteolyse, Osteomalazie, Osteomyelitis, Osteophyt, Osteoporose, Ovariektomie, Pannikulitis, Paratyphus, Patellaluxation, Pathologische Fraktur, Periostitis, Pigmentierte villonoduläre Synovialitis, Plattfuß, Poliomyelitis, Polyarteriitis nodosa, Polyarthritis, Polychondritis, Polymyalgia rheumatica, Polymyositis, Posttraumatische Arthrose, Protrusio acetabuli, Pseudarthrose, Pseudogicht, Psoriasisarthritis, Purpura Schönlein-Henoch, Pyarthros, Querschnittlähmung, Radialislähmung, Radikulopathie, Radius (Anatomie), Röteln, Rückenmark, Rückenschmerzen, Reaktive Arthritis, Rektusdiastase, Renale Osteodystrophie, Rheuma, Rheumaknoten, Rheumatoide Arthritis, Rhizarthrose, Riesenzellarteriitis, Ruptur, Sakroiliitis, Salmonellen, Salmonellose, Sarkoidose, Schädeldeformation, Scheibenmeniskus, Scheuermann-Krankheit, Schienbein, Schistosomiasis, Schmorl-Knorpelknötchen, Schnellender Finger, Schuppenflechte, Schwanenhalsdeformität, Sehnenriss, Sehnenscheidenentzündung, Sehnenverkalkung, Sharp-Syndrom, Sicca-Syndrom, Sichelzellenanämie, Sjögren-Syndrom, Sklerodermie, Skoliose, Spinale Stenose, Spitzfuß, Spondylitis ankylosans, Spondylodiszitis, Spondylolisthesis, Spondylolysis, Spondylosis deformans, Strahlentherapie, Subluxation, Synovitis, Syphilis, Syringomyelie, Tendinitis, Tetraplegie, Tietze-Syndrom, Torticollis, Toxoplasmose, Trauma (Medizin), Trichinellose, Tuberkulose, Tumor, Typhus, Ulna, Ulnarislähmung, Valgusstellung, Varusstellung, Vaskulitis, Vaskulopathie, Verbrennung (Medizin), Vertebra plana, Wadenbein, Wirbelbogengelenk, Wirbelbruch, Wirbelsäule, Wirbelsäulenverkrümmung, Yersinia-Arthritis, Zellfusion, Zervikalsyndrom, Zystizerkose. Erweitern Sie Index (244 mehr) »

Achillessehne

Die Achillessehne (lat. Tendo calcanei, Tendo musculi tricipitis surae oder Tendo Achillis) ist die gemeinsame Endsehne des dreiköpfigen Wadenmuskels (Musculus triceps surae), bestehend aus dem zweiköpfigen Waden- (Musculus gastrocnemius) und dem Schollenmuskel (Musculus soleus), zur Ferse.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Achillessehne · Mehr sehen »

Achillodynie

Die Achillodynie ist ein Schmerzsyndrom der Achillessehne, des Ansatzes der Wadenmuskulatur am Fersenbein.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Achillodynie · Mehr sehen »

Akromegalie

Als Akromegalie (aus altgr. ἄκρος akros, ‚äußerst‘, + μέγας megas, ‚groß‘) wird eine ausgeprägte chronische, durch einen Überschuss an Wachstumshormon verursachte Vergrößerung von Akren (distale Teile (periphere Enden) der Extremitäten und vorspringende Teile des Körpers) bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Akromegalie · Mehr sehen »

Amyloidose

Als Amyloidose (von altgriechisch ἄμλον ámylon „Kraftmehl, Stärke“) bezeichnet man die Anreicherung von abnorm veränderten Proteinen meist extrazellulär im Interstitium, also im Zwischenzellraum.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Amyloidose · Mehr sehen »

Ankylose

Ankylosen der Handwurzelknochen nach einer abgelaufenen juvenilen Arthritis. Die Ankylose (aus dem griechischen: αγκυλος - gebeugt, gebogen) ist der medizinische Fachausdruck für eine vollständige Gelenksteife.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Ankylose · Mehr sehen »

Aortenbogen-Syndrom

Das Aortenbogen-Syndrom (Synonyme: Mangold-Roth-Krankheit, Pulslos-Krankheit, pulseless disease, Obliterationssyndrom, Takayasu-Syndrom) wird durch den Verschluss oder teilweisen Verschluss eines oder mehrerer Gefäße bedingt, die vom Aortenbogen abgehen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Aortenbogen-Syndrom · Mehr sehen »

Arteria-spinalis-anterior-Syndrom

Das Arteria-spinalis-anterior-Syndrom wird durch eine Durchblutungsstörung der Arteria spinalis anterior verursacht, die meist akut oder subakut und ohne Vorboten auftritt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Arteria-spinalis-anterior-Syndrom · Mehr sehen »

Arthralgie

Unter einer Arthralgie (griech. Arthro für „Gelenk“, -algie für „Schmerz“) (veraltet Gliedschwamm) versteht man Gelenkschmerzen unterschiedlichster Pathogenese.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Arthralgie · Mehr sehen »

Arthritis

Die Arthritis (Pl. Arthritiden, von arthron „Gelenk, Glied“ und Endung -itis zur Bezeichnung einer Entzündung) (veraltet: Andreaskrankheit) ist eine entzündliche Gelenk­erkrankung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Arthritis · Mehr sehen »

Arthrodese

Arthrodese des Handgelenks Die Arthrodese (altgriech. ἄρθρον arthron, ‚Gelenk‘ und δέσις desis, ‚das Binden‘) ist eine operative Gelenkversteifung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Arthrodese · Mehr sehen »

Arthropathie

Arthropathie (altgriech. ἄρθρον arthron.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Arthropathie · Mehr sehen »

Arthrose

lateralen (seitlichen) Bereich des Gelenkspaltes und der Verschleiß oder Abrieb der Knorpelschicht im linken Bereich des Bildes. Der Knochen des Schienbeinkopfes im mittigen Bereich ist verdichtet, eine Reaktion auf den vermehrten mechanischen Stress. Die Knorpelschicht hat ihre Dämpfungsfunktion eingebüßt. Der Begriff Arthrose (Syn. Arthrosis deformans – altgriech. ἄρθρον arthron ‚Gelenk‘ und lat. deformare ‚verstümmeln‘) bezeichnet eine degenerative Gelenkerkrankung (Gelenkabnutzung) und ist nach einer nichtamtlichen Definition in Deutschland ein „Gelenkverschleiß“, der das altersübliche Maß übersteigt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Arthrose · Mehr sehen »

Arzneimittel

Ein Arzneimittel (von arznei: Heilkunde, Heilkunst, Heilmittel, Arzneimittel, Pharmazie) oder gleichbedeutend Medikament (lateinisch medicamentum „Heilmittel“) ist ein Stoff oder eine Stoffzusammensetzung, der bzw.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Arzneimittel · Mehr sehen »

Atlanto-axiale Subluxation

Als Atlanto-axiale Subluxation (AASL) bezeichnet man eine unvollständige Ausrenkung (Subluxation) des Gelenks zwischen erstem und zweitem Halswirbel (zweites Kopfgelenk, Atlantoaxialgelenk).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Atlanto-axiale Subluxation · Mehr sehen »

Autoimmunerkrankung

Autoimmunerkrankung ist in der Medizin ein Überbegriff für Krankheiten, deren Ursache Immunreaktionen gegen körpereigene Strukturen sind.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Autoimmunerkrankung · Mehr sehen »

Baker-Zyste

Als Baker-Zyste wurde ursprünglich die Poplitealzyste (popliteal: zur Kniekehle gehörig) des Rheumatikers bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Baker-Zyste · Mehr sehen »

Bandscheibe

Eine Bandscheibe (lat. Discus intervertebralis) ist eine flexible, faserknorplige Verbindung zwischen Wirbeln.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Bandscheibe · Mehr sehen »

Bandscheibenprotrusion

MRT-Aufnahme einer Bandscheibenprotrusion in der Lendenwirbelsäule LWK5/SWK1 Die Bandscheibenprotrusion (auch Bandscheibenvorwölbung oder „inkompletter Bandscheibenprolaps“) ist eine mit dem Alter zunehmend häufiger zu beobachtende Veränderung im Bereich der Wirbelsäule.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Bandscheibenprotrusion · Mehr sehen »

Bandscheibenvorfall

MRT-Aufnahme eines Bandscheibenvorfalls in der Lendenwirbelsäule Der Bandscheibenvorfall (lat. Prolapsus nuclei pulposi, auch Bandscheibenprolaps (BSP), Discushernie, Discusprolaps), ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, bei der Teile der Bandscheibe in den Wirbelkanal – den Raum, in dem das Rückenmark liegt – vortreten.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Bandscheibenvorfall · Mehr sehen »

Becken (Anatomie)

Knöcherner Beckengürtel (''Cingulum membri pelvini'') des Menschen bzw. Mannes von vorne: paarig angeordnet die Hüftbeine (Ossa coxa) mit ihren drei Hauptanteilen Darmbein (''Os ilium''), Sitzbein (''Os ischii'') und Schambein (''Os pubis''). Zentral das Kreuzbein (''Os sacrum''). Das Becken (Pelvis) ist bei Landwirbeltieren der Körperabschnitt unterhalb des Bauchs und oberhalb der Beine, bei vierfüßigen Säugetieren der Teil zwischen Bauch und Schwanz.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Becken (Anatomie) · Mehr sehen »

Beinlängendifferenz

Als Beinlängendifferenz wird in der Medizin der mögliche Längenunterschied der Beine, also der unteren Extremität von Hüfte bis Fuß bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Beinlängendifferenz · Mehr sehen »

Blockwirbel

Als Blockwirbel wird die teilweise oder ganze Verschmelzung (Fusion) zweier oder mehrerer Wirbelkörper bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Blockwirbel · Mehr sehen »

Blount-Krankheit

Die Blount-Krankheit, auch Blount-Syndrom oder Erlacher-Blount-Syndrom ist die kindliche Form der Tibia vara (beim Menschen), einer Deformation des Unterschenkelknochens infolge einer Wachstumsstörung der medialen Wachstumsfuge.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Blount-Krankheit · Mehr sehen »

Blumenkohlohr

links Das Blumenkohlohr oder Ringerohr ist eine bleibende Entstellung des äußeren Ohres, die durch Blutergüsse in der Ohrmuschel (Othämatome) entsteht, wenn es zur bindegewebigen Organisation des Blutergusses kommt oder die Versorgung des Knorpelgewebes mit Nährstoffen verhindert wird und dieses zugrunde geht.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Blumenkohlohr · Mehr sehen »

Bouchard-Arthrose

Der Begriff Bouchard-Arthrose bezeichnet eine arthrotische Veränderung der Fingermittelgelenke (proximale Interphalangeal Gelenke – PIP).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Bouchard-Arthrose · Mehr sehen »

Brachialgie

Brachialgie bezeichnet einen Schmerz im Arm, der vor allem durch mechanische Reizung oder Kompression des Plexus brachialis hervorgerufen wird.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Brachialgie · Mehr sehen »

Brustwirbelsäule

Als Brustwirbelsäule (BWS) wird der Abschnitt der Wirbelsäule zwischen Hals- und Lendenwirbelsäule bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Brustwirbelsäule · Mehr sehen »

Bursitis

Bursitis (Synonym: Schleimbeutelentzündung; Plural: Bursitiden) ist die Entzündung eines Schleimbeutels (lat. Bursa synovialis).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Bursitis · Mehr sehen »

Cervicobrachialgie

Cervicobrachialgie (lateinisch/griechisch für Hals-Arm-Schmerz; Synonyme Cervicobrachialsyndrom, cervicobrachiale Neuralgie, Schulter-Arm-Syndrom, Arm-Schulter-Syndrom und cervikobrachiales Syndrom) heißen von der Halswirbelsäule ausgehende Schmerzen, die in den Arm ausstrahlen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Cervicobrachialgie · Mehr sehen »

Charcot-Fuß

Charcot-Fuß bei Diabetes im Verlauf von 2 Jahren. Der Charcot-Fuß ist eine Erkrankung schmerzunempfindlicher Füße, bei der Knochen unbemerkt brechen, ohne dass die Betroffenen Frakturschmerzen empfinden.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Charcot-Fuß · Mehr sehen »

Chondropathia patellae

Bei der Chondropathia patellae ("Knorpelkrankheit der Kniescheibe"), auch Peripatelläres Schmerzsyndrom genannt, handelt es sich um eine Erkrankung der knorpeligen Rückfläche der Kniescheibe.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Chondropathia patellae · Mehr sehen »

Chondropathie

Chondropathie ist in der Medizin der Oberbegriff für pathologische Veränderungen des Gelenksknorpels.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Chondropathie · Mehr sehen »

Chondrose

Als Chondrose bezeichnet man degenerativ bedingte Veränderungen des Knorpels, also letztlich Abnutzungserscheinungen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Chondrose · Mehr sehen »

Chronisches Nierenversagen

Chronische Nierenkrankheit: Verlauf, Folgen, Maßnahmen Beim chronischen Nierenversagen (auch chronische Niereninsuffizienz oder chronische Nierenkrankheit) handelt es sich um einen langsamen, über Monate oder Jahre voranschreitenden Verlust der Nierenfunktion.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Chronisches Nierenversagen · Mehr sehen »

Clutton-Syndrom

Das Clutton-Syndrom, auch Clutton-Hydrarthrose oder Syphilitische Arthritis genannt, ist eine im Kindesalter als Folge einer konnatalen Syphilis (Lues connata, angeborene Syphilis) auftretende symmetrische Hydrarthrose (Gelenkerguss) der großen Gelenke.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Clutton-Syndrom · Mehr sehen »

Colitis ulcerosa

Die Colitis ulcerosa (CU) gehört zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Colitis ulcerosa · Mehr sehen »

Coxa valga

Coxa valga bezeichnet den relativ steilen Stand des oberen Endes vom Oberschenkelknochen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Coxa valga · Mehr sehen »

Coxa vara

Coxa vara (lat. coxa.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Coxa vara · Mehr sehen »

Coxitis

Die Coxitis, deutsche Schreibweise Koxitis, ist eine Entzündung des Hüftgelenks, von griechisch „koxa“, vergleiche Arthritis.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Coxitis · Mehr sehen »

Coxitis fugax

Sonographie einer normalen (links) und entzündeten (rechts) Hüfte eines Kindes. Unten blau gefärbt: Knochengrenzen (jeweils links Schaft, rechts Kopfkern, getrennt durch Wachstumszone) rot gefärbt: Kapsel. Die Coxitis fugax, auch Hüftschnupfen, Coxalgia fugax oder Transiente Synovitis genannt, (ICD-10: M12.8) stellt eine keimfreie Entzündung des Hüftgelenkes dar und äußert sich in Humpeln und plötzlich auftretenden in das Knie ausstrahlenden Schmerzen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Coxitis fugax · Mehr sehen »

CREST-Syndrom

Das CREST-Syndrom (Synonym: limitierte systemische Sklerodermie, lSSc, Thibierge-Weissenbach-Syndrom) zählt zu den Autoimmunerkrankungen der sogenannten Kollagenosen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und CREST-Syndrom · Mehr sehen »

Cubitalarthrose

Als Cubitalarthrose werden degenerative Veränderungen (Arthrose) im Ellenbogengelenk (lat. Articulatio cubiti) bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Cubitalarthrose · Mehr sehen »

Darmbein

Menschliches Becken von vorn: Das paarige Darmbein (''Ilium'') ist beiderseits der obere Teil. Das Darmbein (auch kurz Ilium) ist ein platter Knochen und einer der Knochen des Beckens.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Darmbein · Mehr sehen »

Dekompressionskrankheit

Als Dekompressionsunfall oder -krankheit werden verschiedene Verletzungen durch Einwirkung von Überdruck beziehungsweise von zu schneller Druckentlastung bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Dekompressionskrankheit · Mehr sehen »

Dermatomyositis

Mikrofoto von Dermatomyositis. HE-Färbung. Die Dermatomyositis (DM, auch Lilakrankheit, Wagner-Unverricht-Syndrom) ist eine idiopathische Myopathie (.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Dermatomyositis · Mehr sehen »

Diabetes mellitus

Der Diabetes mellitus („honigsüßer Durchfluss, Honigharnruhr“; von griechisch διαβήτης diabḗtes, von altgriechisch διαβαίνειν diabainein, „hindurchgehen, durchfließen“, und lateinisch mellitus „honigsüß“), umgangssprachlich kurz Diabetes, Zuckerkrankheit oder seltener Blutzuckerkrankheit, bezeichnet eine Gruppe von Stoffwechselstörungen mit unterschiedlichen Ursachen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Diabetes mellitus · Mehr sehen »

DISH

DISH steht für.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und DISH · Mehr sehen »

Echinococcus

Die Gattung Echinococcus umfasst neun Arten von Bandwürmern.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Echinococcus · Mehr sehen »

Endokrinologie

Die Endokrinologie (von griech. ἔνδον endon ‚innen‘ und κρίνειν krinein ‚entscheiden‘, ‚abscheiden‘, ‚absondern‘, und -logie) ist die „Lehre von der Morphologie und Funktion der Drüsen mit innerer Sekretion (Endokrine Drüsen) und der Hormone“.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Endokrinologie · Mehr sehen »

Enthesiopathie

Eine Enthesiopathie (von gr. énthesis (ἔνθεσις) Ansatz und gr. páthos (πάθος) Leiden; Syn.: Enthesopathie, Enthesitis), ist eine Gruppe von krankhaften Störungen meist gelenknaher Sehnenansatzpunkte.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Enthesiopathie · Mehr sehen »

Eosinophile Fasziitis

Die Eosinophile Fasziitis (Synonym: Shulman-Syndrom) ist eine seltene Erkrankung des Bindegewebes, bei der es zur Entzündung der Faszien mit Schwellung und Verhärtung der Haut, einem vermehrten Auftreten von Eosinophilen Granulozyten im Blut (Eosinophilie) und einer Hypergammaglobulinämie kommt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Eosinophile Fasziitis · Mehr sehen »

Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis

Die eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis (EGPA) (früher Churg-Strauss-Syndrom) ist eine sehr seltene granulomatöse (etwa: "körnchenbildende") Entzündung von Blutgefäßen, bei der das betroffene Gewebe von bestimmten Entzündungszellen, den eosinophilen Granulozyten, infiltriert (in etwa: "durchwandert") wird.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis · Mehr sehen »

Epicondylitis

Epicondylus lateralis humeri Epicondylitis (auch Epikondylopathie; Epikondylose oder Epikondyalgie) ist ein erworbener, schmerzhafter Reizzustand der Sehnenansätze von Muskeln des Unterarms, die an den beiden Knochenvorsprüngen oberhalb des Epikondylus am distalen Teil des Oberarmknochens entspringen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Epicondylitis · Mehr sehen »

Epiphysenfuge

Längsschnitt durch einen ''ausgewachsenen'' Röhrenknochen. Die verknöcherte Epiphysenfuge befand sich während des Wachstums etwa dort, wo der Übergang zwischen Epi- und Metaphyse liegt. Die Epiphysenfuge (oder Wachstumsfuge, von griechisch: επίφυση – „darauf Gewachsenes“, „Entstandenes“) besteht aus hyalinem Knorpel.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Epiphysenfuge · Mehr sehen »

Epiphyseolysis capitis femoris

Epiphyseolysis capitis femoris, Rö-Bild, Skizze, Versorgung Die Epiphyseolysis capitis femoris (ECF) (Epiphysenlösung des Femurkopfs, gelegentlich auch ungenau Jugendliche Hüftkopflösung genannt) ist eine orthopädische Krankheit am Hüftgelenk.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Epiphyseolysis capitis femoris · Mehr sehen »

Erythema exsudativum multiforme

Erythema multiforme Erythema (exsudativum) multiforme beschreibt eine akute entzündliche Erkrankung der Haut oder Schleimhaut.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Erythema exsudativum multiforme · Mehr sehen »

Erythema nodosum

Ein Erythema nodosum (auch Knotenrose, Dermatitis contusiformis oder Erythema contusiforme, Plural: Erythemata nodosa) ist eine akute Entzündung des Unterhautfettgewebes (Subkutis), Pannikulitis genannt, mit einer Beteiligung der Kapillarwände und einer Knötchenbildung (Granulombildung).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Erythema nodosum · Mehr sehen »

Fasciitis

Fasciitis steht für folgende Krankheiten.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fasciitis · Mehr sehen »

Fasciitis nodularis

Die Fasciitis nodularis gehört zu den häufigsten fibroproliferativen Erkrankungen, ist aber weithin unbekannt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fasciitis nodularis · Mehr sehen »

Fehlernährung

Von Fehlernährung spricht man, wenn die Bestandteile der Nahrung so zusammengesetzt sind, dass es auf Dauer zu einer Abweichung von einem definierten Sollwert (Erfordernis oder Erwartung) kommt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fehlernährung · Mehr sehen »

Fehlstellung

Die Fehlstellung ist in der Medizin eine fehlerhafte Stellung von Gelenken, Knochen oder Zähnen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fehlstellung · Mehr sehen »

Felty-Syndrom

Das Felty-Syndrom ist eine Komplikation einer lange bestehenden, zumeist schweren chronischen Polyarthritis.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Felty-Syndrom · Mehr sehen »

Fersensporn

Der Fersensporn (synonym Kalkaneussporn bzw. Calcaneussporn, von lat. calcaneus, Fersenbein) ist ein knöcherner Sporn am Fersenbein.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fersensporn · Mehr sehen »

Fibröse Dysplasie

Die Fibröse Dysplasie (FD) ist eine angeborene Störung der Ossifikation.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fibröse Dysplasie · Mehr sehen »

Fibrodysplasia ossificans progressiva

Skelett eines Patienten mit Fibrodysplasia ossificans progressiva: Bindegewebe wurde durch Knochen ersetzt. Die Fibrodysplasia ossificans progressiva (kurz FOP), auch bezeichnet als Fibrodysplasia ossificans multiplex progressiva, Myositis ossificans progressiva oder Münchmeyer-Syndrom, beschreibt die krankhafte, fortschreitende Verknöcherung des Binde- und Stützgewebes des menschlichen Körpers.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fibrodysplasia ossificans progressiva · Mehr sehen »

Fibromatose

Die Fibromatose ist eine gutartige Bindegewebswucherung, die oft aggressiv wächst und in die Umgebung infiltriert.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fibromatose · Mehr sehen »

Fibromyalgie

ACR) Fibromyalgie oder Fibrmyalgiesyndrom (von fibra, „Faser“ und griechisch μυς mys „Muskel“ und άλγος álgos „Schmerz“) ist ein Syndrom weitverbreiteter Schmerzen in verschiedenen Körperregionen, Schlafstörungen und vermehrter Erschöpfung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fibromyalgie · Mehr sehen »

Fistel

Eine Fistel (von ‚Pfeife‘, ‚Röhre‘) ist eine nicht natürlich vorbestehende, röhren- oder röhrennetzartige Verbindung zwischen einem inneren Hohlorgan und anderen Organen oder der Körperoberfläche.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fistel · Mehr sehen »

Fluorose

Eine Fluorose entsteht durch zu hohe Fluoridzufuhr.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fluorose · Mehr sehen »

Freier Gelenkkörper

Ein Freier Gelenkkörper (lateinisch: Corpus liberum, Plural Corpora libera), auch Arthrolith (und λίθος lithos ‚Stein‘) oder Gelenkmaus (lat. Mus articularis) ist ein aus Knorpel, Knochen oder der inneren Gelenkhaut (Synovialis) bestehender, frei beweglicher Körper in einem Gelenk.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Freier Gelenkkörper · Mehr sehen »

Fremdkörper

Fremdkörper (hier Flaschenverschluss) im Magen eines Hundes Ein Fremdkörper ist ein fester, einem Organismus fremder Körper, der von außen her in die Gewebe oder Hohlorgane des menschlichen oder eines tierischen Körpers gelangt ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fremdkörper · Mehr sehen »

Fremdkörperreaktion

Fremdkörperreaktionen sind durch feste, meist körperfremde Substanzen (Fremdkörper, lat. Corpus alienum) innerhalb des Organismus ausgelöste unerwünschte lokale immunologische Reaktionen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Fremdkörperreaktion · Mehr sehen »

Friedreich-Ataxie

Die Friedreich-Ataxie (Morbus Friedreich) ist eine degenerative Erkrankung des zentralen Nervensystems.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Friedreich-Ataxie · Mehr sehen »

Frozen Shoulder

Als Frozen Shoulder (englisch: gefrorene Schulter – Syn: schmerzhafte Schultersteife, adhäsive Kapsulitus, Duplay-Syndrom) bezeichnet man eine weitgehende, schmerzbedingte Aufhebung der Beweglichkeit des Schultergelenks.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Frozen Shoulder · Mehr sehen »

Ganglion (Überbein)

Ganglion am Rücken des Handgelenkes Ganglion vor Operation des Handgelenkes Ein Ganglion (umgangssprachlich wie andere ähnlich aussehende Phänomene ungenau auch als Überbein bezeichnet) ist eine einzeln oder mehrfach auftretende, gutartige Geschwulstbildung im Bereich einer Gelenkkapsel oder oberflächlichen Sehnenscheide (Sehnenscheidenhygrom).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Ganglion (Überbein) · Mehr sehen »

Gastroenteritis

Als Gastroenteritis, wörtlich Magen-Darm-Entzündung – umgangssprachlich Magen-Darm-Grippe, Brechdurchfall oder Bauch-Grippe – wird eine entzündliche Erkrankung des Magen-Darm-Traktes bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Gastroenteritis · Mehr sehen »

Gelenkerguss

Ein Gelenkerguss ist eine Vermehrung der in einem Gelenk befindlichen Gelenkschmiere oder eine Auffüllung der Gelenkhöhle mit normalerweise nicht im Gelenk vorkommender Körperflüssigkeiten.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Gelenkerguss · Mehr sehen »

Gelenkinstabilität

Eine Gelenkinstabilität (oder Schlottergelenk) ist eine Verminderung der sicheren, stabilen Führung der das Gelenk bildenden Knochen während einer Bewegung mit gleichzeitiger abnormer Zunahme des möglichen Bewegungsumfanges.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Gelenkinstabilität · Mehr sehen »

Gelenkkapsel

Die Gelenkkapsel (lateinisch Capsula articularis) ist eine bindegewebige Hülle um echte Gelenke.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Gelenkkapsel · Mehr sehen »

Gicht

Die Gicht, auch Urikopathie oder Arthritis urica, ist eine Purin-Stoffwechselerkrankung, die in Schüben verläuft, und (bei unzureichender Behandlung) durch Ablagerungen von Harnsäurekristallen (Urat) in verschiedenen peripheren Gelenken und Geweben zu einer gelenknahen Knochenresorption und Knorpelveränderungen sowie durch langfristige Schädigung des Ausscheidungsorgans Niere letztlich zur Niereninsuffizienz führt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Gicht · Mehr sehen »

Gonorrhoe

Die Gonorrhoe (auch Gonorrhö und Gonorrhöe, von altgr. γονόρροια gonórrhoia, wörtlich „Samenfluss“; Kurzbezeichnung GO) ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Erkrankungen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Gonorrhoe · Mehr sehen »

Goodpasture-Syndrom

Das Goodpasture-Syndrom ist eine sehr seltene schwere Autoimmunerkrankung, bei der vorwiegend die Nieren und Lungen beteiligt sind.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Goodpasture-Syndrom · Mehr sehen »

Granulom

Infektiöses Granulom der Hand durch ''Mycobacterium marinum'' eines Mitarbeiters in einer Tropenfischhandlung. odontogenes, radikuläres Granulom an einem frisch extrahierten Zahn Unter einem Granulom (von lat. granulum „Körnchen“) versteht man eine entzündungsbedingte, knotenartige Gewebeneubildung aus Epitheloidzellen, mononukleären Zellen oder Riesenzellen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Granulom · Mehr sehen »

Granulomatose mit Polyangiitis

Die auch als granulomatöse Polyangiitis (GPA) (früher Wegener-Granulomatose, benannt nach dem deutschen Pathologen Friedrich Wegener) bezeichnete Systemerkrankung des Gefäßsystems ist gekennzeichnet durch eine nekrotisierende Entzündung der Gefäße, welche mit einer Granulombildung in den oberen (Nase, Nasennebenhöhlen, Mittelohr, Oropharynx) und den unteren Atemwegen (Lunge) einhergeht.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Granulomatose mit Polyangiitis · Mehr sehen »

Habituelle Luxation

Bei einer habituellen Luxation handelt es sich um eine Luxation, die bei physiologischen Bewegungen ohne zusätzlichen Gewaltaufwand immer wieder auftritt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Habituelle Luxation · Mehr sehen »

Hallux rigidus

Hallux rigidus ist die Spezialbezeichnung für den Gelenkverschleiß (Arthrose) des Großzehengrundgelenkes zwischen dem ersten Mittelfußknochen und dem Grundglied der Großzehe, der zu einer zunehmenden und schmerzhaften Versteifung des Gelenkes führen kann.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hallux rigidus · Mehr sehen »

Hallux valgus

Hallux valgus ist der medizinische Fachausdruck für den Schiefstand des Großzehs.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hallux valgus · Mehr sehen »

Hallux varus

Der Hallux varus ist eine Varus-Abweichung der Großzehe im Großzehengrundgelenk (Art. metatarsophalangea prima), die damit nach innen, medialwärts zeigt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hallux varus · Mehr sehen »

Hammerzehe

Hammerzehe am mittleren Zeh Kurz nach OP Röntgenbild und Foto einer Hammerzehe 2 – hier Kontraktur im DIP-Gelenk Die Form einer Hammerzehe (Digitus malleus) ergibt sich durch die permanente krallenartige Beugung einer Zehe.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hammerzehe · Mehr sehen »

Hämarthros

Der Fachbegriff Hämarthros (von altgr. αἷμα haima Blut und ἄρθρον Gelenk) bezeichnet in der Medizin das Vorhandensein von Blut im Gelenkraum.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hämarthros · Mehr sehen »

Hämarthrose

Der Begriff Hämarthrose bezeichnet eine Erkrankung eines Gelenkes durch die wiederholte und fortbestehende Einblutung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hämarthrose · Mehr sehen »

Hämochromatose

Hämochromatose (von und; Synonyme: Primäre Siderose, Hämosiderose, Siderophilie, Eisenspeicherkrankheit, Bronzediabetes; englisch: iron overload, hemochromatosis) ist eine Erkrankung des Menschen, bei der es zu einer erhöhten Aufnahme von Eisen im oberen Dünndarm kommt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hämochromatose · Mehr sehen »

Hämoglobinopathie

Hämoglobinopathien sind Erkrankungen, die durch Störungen des Hämoglobins, also des roten Blutfarbstoffs in den roten Blutkörperchen, verursacht sind.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hämoglobinopathie · Mehr sehen »

Hüftdysplasie

Die Hüftdysplasie (alternative Bezeichnung: Hüftgelenkdysplasie; englisch hip dysplasia, developmental dysplasia of the hip, congenital dysplasia of the hip; Abkürzungen: CDH, DDH) ist eine Sammelbezeichnung für angeborene oder erworbene Fehlstellungen und Störungen der Verknöcherung (Ossifikation) des Hüftgelenks beim Neugeborenen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hüftdysplasie · Mehr sehen »

Hüftgelenksarthrose

Die Hüftgelenksarthrose (von, lateinisch de und lateinisch de), auch Coxarthrose (deutsch Koxarthrose), ist eine degenerative Erkrankung des Hüftgelenks, insbesondere im hohen Alter, der ein Verschleiß der Knorpeloberfläche von Hüftpfanne (Acetabulum) und Hüftkopf (Caput femoris) zu Grunde liegt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hüftgelenksarthrose · Mehr sehen »

Heberden-Arthrose

Aktivierte Heberden-Arthrose des rechten Zeigefingers Die Heberden-Arthrose, benannt nach dem Londoner Arzt William Heberden (1710–1801), ist eine idiopathische Arthrose der Fingerendgelenke (distale Interphalangealgelenke, DIP) mit Bildung von Heberden-Knoten.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Heberden-Arthrose · Mehr sehen »

Hepatitis

Als Hepatitis (Plural: Hepatitiden; von griech. hepar, ἧπαρ, Leber) wird eine Entzündung der Leber bezeichnet, für die zahlreiche Ursachen verantwortlich sein können.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hepatitis · Mehr sehen »

Heterotope Ossifikation

Als heterotope Ossifikation wird der Umbau von Weichteilgewebe außerhalb des Skelettsystems in knöchernes Gewebe bezeichnet, synonym kommt der Begriff Myositis ossificans zur Anwendung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Heterotope Ossifikation · Mehr sehen »

Hexenschuss

Hervorgehoben sind die fünf Wirbelkörper der Lumbalregion Unter einem Hexenschuss, veraltet auch Albschoss, versteht die volkstümliche Sprache einen plötzlich auftretenden, stechenden und anhaltenden Schmerz insbesondere im Lendenwirbelbereich mit nachfolgenden Bewegungseinschränkungen; der medizinische Begriff lautet Lumbago oder lokales Lumbalsyndrom (von lat. lumbus: „Lende“).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hexenschuss · Mehr sehen »

Hoffa-Kastert-Syndrom

Als Hoffa-Kastert-Syndrom wird eine Hypertrophie des Corpus adiposum infrapatellare (Hoffascher Fettkörper) bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hoffa-Kastert-Syndrom · Mehr sehen »

Hyperostose

Als Hyperostose (Syn. Knochenhypertrophie oder Knochenhyperplasie) bezeichnet man eine krankhafte Vermehrung der Knochensubstanz, die sowohl nach innen (endostale Hyperostose) als auch nach außen (Exostose, kortikale Hyperostose) gerichtet sein kann.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hyperostose · Mehr sehen »

Hyperparathyreoidismus

Hyperparathyreoidismus (HPT) ist eine Regulationsstörung der Epithelkörperchen (Nebenschilddrüsen).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hyperparathyreoidismus · Mehr sehen »

Hyperthyreose

Die Hyperthyreose ist eine krankhafte Überfunktion der Schilddrüse, die sich in einer übermäßigen Produktion von Schilddrüsenhormonen äußert, sodass im Organismus ein entsprechendes Überangebot entsteht.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hyperthyreose · Mehr sehen »

Hypertrophe Osteoarthropathie

Bei der hypertrophen Osteoarthropathie handelt es sich um eine seltene Erkrankung mit schmerzhaften Schwellungen vor allem im Bereich der Diaphysen der langen Röhrenknochen (der Extremitäten) und trommelschlegelartigen Verbreiterung der Finger und Zehen und Uhrglasnägeln.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hypertrophe Osteoarthropathie · Mehr sehen »

Hypertrophie

Hypertrophie (zu altgr. ὑπερτροφία, neulateinisch: hypertrophia ‚Überernährung‘) bzw.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hypertrophie · Mehr sehen »

Hypogammaglobulinämie

Der Begriff Hypogammaglobulinämie beschreibt ein Krankheitsbild innerhalb der Gruppe der primären Immundefekte mit vorherrschendem Antikörpermangel.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hypogammaglobulinämie · Mehr sehen »

Hypothyreose

Schilddrüse und Nebenschilddrüsen beim Menschen Unter Hypothyreose oder Hypothyreoidismus versteht man eine mangelnde Versorgung des Körpers mit den Schilddrüsenhormonen Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Hypothyreose · Mehr sehen »

Impfung

Schutzimpfung eines Kleinkindes Eine Impfung, auch Schutzimpfung oder Vakzination (ursprünglich die Infektion mit Kuhpockenmaterial; von lateinisch vacca, ‚Kuh‘) genannt, ist die Gabe eines Impfstoffes mit dem Ziel, vor einer (übertragbaren) Krankheit zu schützen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Impfung · Mehr sehen »

Impingement

Subacromial impingement (Magnetresonanztomographie) Als Impingement-Syndrom (engl. „Zusammenstoß“) bezeichnet man in der Orthopädie und Unfallchirurgie eine Funktionsbeeinträchtigung der Gelenkbeweglichkeit.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Impingement · Mehr sehen »

Implantat

Röntgenaufnahme eines Hüftgelenks mit Implantat Ein Implantat (von lat. in- ‚hinein‘ und plantare ‚pflanzen‘) ist ein im Körper eingepflanztes künstliches Material, das permanent oder zumindest für einen längeren Zeitraum dort verbleiben soll.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Implantat · Mehr sehen »

Infantile kortikale Hyperostose

Die Infantile kortikale Hyperostose, auch nach dem Erstbeschrieb durch den amerikanischen Kinderarzt und Begründer der Kinderradiologie Dr.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Infantile kortikale Hyperostose · Mehr sehen »

Infantile Zerebralparese

Unter dem Ausdruck infantile Zerebralparese oder Cerebralparese (von lat. cerebrum „Gehirn“ und griech. parese „Lähmung“, häufig abgekürzt ICP oder CP) im engeren Sinn, etwas allgemeiner auch cerebrale Bewegungsstörung genannt, versteht man Bewegungsstörungen, deren Ursache in einer frühkindlichen Hirnschädigung liegt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Infantile Zerebralparese · Mehr sehen »

Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme

Die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Klassifikationssystem für medizinische Diagnosen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme · Mehr sehen »

Ischialgie

Die Ischialgie (oder Ischiassyndrom, früher auch als Cotugno-Syndrom bezeichnet) bezeichnet Schmerzen in einem Teil des Versorgungsgebietes des Nervus ischiadicus.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Ischialgie · Mehr sehen »

Juvenile idiopathische Arthritis

Die juvenile idiopathische Arthritis (abgekürzt JIA, ältere Synonyme Juvenile rheumatoide Arthritis, abgekürzt JRA, Juvenile chronische Arthritis) ist eine chronische entzündliche Erkrankung der Gelenke (Arthritis) des rheumatischen Formenkreises im Kindesalter (juvenil) unbekannter Ursache (idiopathisch).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Juvenile idiopathische Arthritis · Mehr sehen »

Kaschin-Beck-Krankheit

Die Kaschin-Beck-Krankheit (auch Cashing-Beck-Krankheit, Osteoarthropathie mit Zwergwuchs oder nutritive Gelenkknorpeldegeneration) ist eine Mangelkrankheit, die nach den russischen Militärärzten Nikolai Iwanowitsch Kaschin (1825–1872) und Evgeny Vladimirovich Bek (1865–1915) benannt wurde.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kaschin-Beck-Krankheit · Mehr sehen »

Kawasaki-Syndrom

Das Kawasaki-Syndrom oder mukokutanes Lymphknotensyndrom (MCLS) ist eine akute, fieberhafte, systemische Erkrankung, die durch eine Gefäßentzündung (nekrotisierende Vaskulitis) der kleinen und mittleren Arterien gekennzeichnet ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kawasaki-Syndrom · Mehr sehen »

Keilwirbel

Der Begriff Keilwirbel besagt, dass ein Wirbel von der normalen Form abweicht.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Keilwirbel · Mehr sehen »

Klumpfuß

Klumpfuß bei einem Kind ''Der Klumpfuß'', Gemälde von Jusepe de Ribera (1642) Unter Klumpfuß (Pes equinovarus, früher auch Pes varus und krummer Fuß genannt) versteht man verschiedene Fußdeformitäten.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Klumpfuß · Mehr sehen »

Klumphand

Eine Klumphand ist eine angeborene Fehlbildung des Unterarms.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Klumphand · Mehr sehen »

Kniefehlstellung

X-Bein-Stellung ''(Genu valgum)'' Eine Kniefehlstellung ist eine Achsabweichung zwischen Oberschenkel und Unterschenkel.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kniefehlstellung · Mehr sehen »

Kniegelenk

Vereinfachter Aufbau des rechten Kniegelenkes (Ansicht von vorn, schematisch) Röntgenbild eines rechten Kniegelenkes (Ansicht von der medialen Seite) Das Kniegelenk (lat. Articulatio genus) ist das größte Gelenk der Säugetiere.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kniegelenk · Mehr sehen »

Kniegelenksarthrose

Lokalisation von Kniegelenksarthrosen (rechtes Knie, schematisch von vorne) Mit Kniegelenksarthrose oder Gonarthrose bezeichnet man einen Verschleiß der knorpeligen Gelenkflächen des Kniegelenks.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kniegelenksarthrose · Mehr sehen »

Kniescheibe

Linke Kniescheibe - Vorderansicht Linke Kniescheibe - Hinteransicht Die Kniescheibe (lat. Patella) ist ein flacher, scheibenförmiger, von vorne betrachtet dreieckiger Knochen, der vor dem Kniegelenk liegt, an dessen Gelenkflächen er beteiligt ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kniescheibe · Mehr sehen »

Knochenbruch

Fraktur des Armes Röntgenbild einer Fersentrümmerfraktur mit Verplattung Ein Knochenbruch oder eine Fraktur (lat. frangere: „brechen“) ist eine Unterbrechung der Kontinuität eines Knochens unter Bildung zweier oder mehrerer Bruchstücke (Fragmente) mit oder ohne Verschiebung (Dislokation).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Knochenbruch · Mehr sehen »

Knochennekrose

Knochennekrose oder Osteonekrose (Abkürzung ON; englisch: osteonecrosis; umgangssprachlich: Knocheninfarkt) beschreibt einen Gewebsuntergang (Infarkt) des Knochens oder eines Knochenabschnittes mit Absterben (Nekrose) des betroffenen Knochens bzw.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Knochennekrose · Mehr sehen »

Knochentumor

Ein Knochentumor ist eine gut- (benigne) oder bösartige (maligne) Geschwulst des Knochens.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Knochentumor · Mehr sehen »

Knochenzyste

Eine Knochenzyste ist eine gutartige tumorähnliche Knochenläsion, welche einen flüssigkeitsgefüllten und z. T. zellgefüllten Hohlraum im Knochen darstellt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Knochenzyste · Mehr sehen »

Knopflochdeformität

Ring- und Kleinfinger weisen die typische Gelenkstellung (Beugung im Mittel- und Überstreckung im Endgelenk) auf.''Anm.: Röntgenbild bei rheumatoider Arthritis'' Als Knopflochdeformität bezeichnet man in der Medizin die Fehlstellung eines der vier dreigliedrigen Finger einer Hand, wenn dabei das Mittelgelenk nicht aktiv gestreckt werden kann, also in Beugestellung verharrt und das Endgelenk gleichzeitig gestreckt oder auch überstreckt ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Knopflochdeformität · Mehr sehen »

Kokzygodynie

Kokzygodynie (lat. Schreibweise Coccygodynia) ist der Fachausdruck für chronische Schmerzen in der Umgebung des Steißbeins (Os coccygis).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kokzygodynie · Mehr sehen »

Komplexes regionales Schmerzsyndrom

Das komplexe regionale Schmerzsyndrom (Complex regional pain syndrome, CRPS) gehört zu den neurologisch-orthopädisch-traumatologischen Erkrankungen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Komplexes regionales Schmerzsyndrom · Mehr sehen »

Kontraktur

Schwierigkeiten beim Aufstehen und beim Gehen. Eine Seniorin wird von einem Pfleger bei der Mobilität unterstützt Als Kontraktur (lat. contrahere „zusammenziehen“) wird eine Funktions- und Bewegungseinschränkung von Gelenken bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kontraktur · Mehr sehen »

Kreuzbein

Kreuzbein und Steißbein, Anatomie des Menschen, Braus 1921 Kreuzbein und Becken des Menschen von vorn. Wirbelsäule des Menschen, Kreuzbein grün Das Kreuzbein (lat. Os sacrum, Sakrum) ist ein Knochen der Landwirbeltiere.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kreuzbein · Mehr sehen »

Kyphose

Als eine Kyphose (wörtlich „Buckelung“, von κύφος kýphos, „Buckel“; im Volksmund bei Frauen abschätzig Witwen- oder Hexen-Buckel genannt) wird in der Fachsprache beim Menschen eine nach hinten (dorsal) konvexe Krümmung der Wirbelsäule bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Kyphose · Mehr sehen »

Laminektomie

Ein Brustwirbel von oben. Entfernt werden die Laminae von beiden Seiten und der dazwischen liegende Dornfortsatz (ganz unten). Röntgenbild der Lendenwirbelsäule bei einem Zustand nach Hemilaminektomie am 5. Lendenwirbel links (rechts im Bild).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Laminektomie · Mehr sehen »

Larsen-Johansson-Krankheit

Ein Röntgenbild eines Knies seitlich mit den typischen Knochen-Körpern unten an der Patellaspitze als operationspflichtiges Endstadium der Erkrankung Die Larsen-Johansson-Krankheit, Syn.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Larsen-Johansson-Krankheit · Mehr sehen »

Läuferknie

Oberschenkelmuskulatur und Knie Das Läuferknie oder Ilio-tibiales Bandsyndrom (ITBS) oder Tractussyndrom ist ein weitverbreitetes Schmerzsyndrom, das durch Überbeanspruchung des Bewegungsapparates vor allem bei Läufern auftritt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Läuferknie · Mehr sehen »

Lepra

24-Jähriger mit lepromatöser Lepra (Aufnahme aus dem 19. Jahrhundert) Lepra (auch Aussatz genannt) ist eine chronische Infektionskrankheit, die durch Mykobakterien (Mycobacterium leprae) ausgelöst wird.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Lepra · Mehr sehen »

Lesch-Nyhan-Syndrom

Das Lesch-Nyhan-Syndrom (LNS), auch unter den Synonymen Hyperurikämie-Syndrom und Hyperurikose bekannt, ist eine Stoffwechselerkrankung als Folge eines Gendefektes, der X-chromosomal-rezessiv vererbt wird.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Lesch-Nyhan-Syndrom · Mehr sehen »

Lordose

Wirbelsäule von der linken Seite gesehen Die Lordose (gr. λορδός lordós „vorwärts gekrümmt“) ist eine Krümmung der Wirbelsäule nach vorne (nach ventral), d. h.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Lordose · Mehr sehen »

Lunatummalazie

Die Lunatummalazie („Kienböck's disease“) ist der weitgehende Untergang (Nekrose) des Mondbeins im Handgelenk.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Lunatummalazie · Mehr sehen »

Lupus erythematodes

Schmetterlingserythem bei systemischem Lupus Der Lupus erythematodes (und aus de, und Suffix de), auch Schmetterlingsflechte, ist eine seltene Autoimmunerkrankung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Lupus erythematodes · Mehr sehen »

Luxation

Schultergelenksluxation links Eine Luxation (lat. luxare „verrenken“, engl: dislocation) oder Verrenkung (Verb verrenken, ausrenken oder auskugeln) ist ein vollständiger oder unvollständiger (Subluxation) Kontaktverlust gelenkbildender Knochenenden oder eine Verlagerung anderer anatomischer Strukturen aus ihrer physiologischen Position.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Luxation · Mehr sehen »

Lyme-Borreliose

Die Lyme-Borreliose oder Lyme-Krankheit ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Borrelia burgdorferi oder verwandte Borrelien aus der Gruppe der Spirochäten ausgelöst wird.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Lyme-Borreliose · Mehr sehen »

Malassimilation

Unter Malassimilation – von lateinisch malus (schlecht, schädlich, böse) und assimilare (angleichen, ähnlich machen) – wird eine beeinträchtigte, das heißt verminderte Nährstoffausnutzung aufgrund unterschiedlichster Störungen im Verdauungstrakt bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Malassimilation · Mehr sehen »

Mangelernährung

Mangelernährung ist die Bezeichnung für eine ungenügende oder falsch zusammengestellte Ernährung, die im Gegensatz zur Diät nicht ärztlich verordnet (indiziert) ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Mangelernährung · Mehr sehen »

Meningokokken

Meningokokken (Neisseria meningitidis, früher Meningococcus meningitis) sind gramnegative intrazelluläre Bakterien, die als Diplokokken auftreten.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Meningokokken · Mehr sehen »

Meniskus (Anatomie)

Aufbau des Kniegelenks Menisken des Kniegelenks des Menschen Als Meniskus (Plural: Menisken, latinisiert meniscus/ menisci; von griech. μηνίσκος mēnískos ‚mondförmiger Körper‘ ‚Möndchen‘, Verkleinerungsform von mḗnē ‚Mond‘) bezeichnet man in der Anatomie einen scheibenförmigen (im Knie halbmondförmigen) Knorpel in einem Gelenk.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Meniskus (Anatomie) · Mehr sehen »

Meniskusriss

Korbhenkelriss, Ansicht von vorne. Große Anteile des Außenmeniskus (rot) sind nach innen in das Gelenk verlagert. Der Innenmeniskus (grün) ist noch intakt. Als Meniskusriss oder Meniskusruptur bezeichnet man einen Riss eines oder beider Menisken des Kniegelenks.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Meniskusriss · Mehr sehen »

Menopause

Die Menopause (ein in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstandener Begriff mit der ursprünglichen Bedeutung „Aufhören der Monatsblutungen“ von griechisch μήν, mēn, „Monat“, und παῦσις, paūsis, „Ende“) bezeichnet beim allmählichen Ausbleiben der Menstruation im Leben einer Frau den Zeitpunkt der letzten Regelblutung, wonach für zwölf Monate keine ovariell ausgelöste Blutung aus der Gebärmutter mehr nachfolgt und die Fruchtbarkeit (Fortpflanzungsfähigkeit) der Frau beendet ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Menopause · Mehr sehen »

Metastase

Als Metastase („Wanderung“) wird in der Medizin eine Absiedelung eines krankhaften Geschehens in einem vom Ursprungsherd der Krankheit entfernten Körperteil bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Metastase · Mehr sehen »

Metatarsalgie

Metatarsalgie (von griechisch Metatarsus „Mittelfuß“ und algos „Schmerz“) ist der medizinische Sammelbegriff für am Mittelfuß auftretende, oft belastungsabhängige Schmerzen, soweit der zweite bis fünfte Strahl (Zehen und zugehörige Mittelfußknochen) betroffen ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Metatarsalgie · Mehr sehen »

Mikroangiopathie

Eine Mikroangiopathie (von altgriechisch ἀγγεῖον angeion, deutsch ‚Gefäß‘, und πάθος pathos, deutsch ‚Schmerz‘) ist eine Erkrankung der kleinen Blutgefäße, meist eine besondere Ausprägung der Arteriosklerose.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Mikroangiopathie · Mehr sehen »

Morbus Ahlbäck

Der Morbus Ahlbäck zählt zu den aseptischen (nicht durch eine Infektion verursachten) Osteonekrosen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Ahlbäck · Mehr sehen »

Morbus Baastrup

Morbus Baastrup: Darstellung in der Computertomographie, sagittale Rekonstruktion. Die Dornfortsätze der Lendenwirbel reiben aufeinander und zeigen entsprechend degenerative Veränderungen. Morbus Baastrup, nach Christian Ingerslev Baastrup auch Baastrup-Syndrom oder Baastrup-Zeichen genannt, ist eine Bezeichnung für Rückenschmerzen infolge sich berührender Dornfortsätze (Processus spinosus) und Irritation der umgebenden Weichteile (Bänder und Muskeln).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Baastrup · Mehr sehen »

Morbus Behçet

Orale Aphthe bei Morbus Behçet Hulusi Behçet beschrieb 1937 den Symptomkomplex, der später nach ihm benannten Erkrankung. Der Morbus Behçet (türkische Aussprache: ‚bechtschett‘), auch Behçet-Krankheit, Morbus Adamantiades-Behçet (ABD) oder maligne Aphthose genannt, ist eine systemische, autoimmune Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Behçet · Mehr sehen »

Morbus Crohn

Der Morbus Crohn oder die Crohn-Krankheit gehört zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Crohn · Mehr sehen »

Morbus Dupuytren

Der Morbus Dupuytren (Dupuytren-Kontraktur, IPA-Aussprache) ist eine gutartige Erkrankung des Bindegewebes der Handinnenfläche (Palmaraponeurose).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Dupuytren · Mehr sehen »

Morbus Forestier

Morbus Forestier ist eine nach dem französischen Internisten Jacques Forestier (1890–1978) benannte, systemische, nichtentzündliche Skeletterkrankung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Forestier · Mehr sehen »

Morbus Köhler-Albau

Der Morbus Köhler-Albau ist die aseptische Knochennekrose des Os naviculare (Kahnbein der Fußwurzel) bei Kindern und Jugendlichen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Köhler-Albau · Mehr sehen »

Morbus Köhler-Freiberg

Morbus Köhler-Freiberg am 3. Mittelfußköpfchen Morbus Köhler-Freiberg am 2. Mittelfussköpfchen bei einem 15 jährigen Mädchen Der Morbus Köhler-Freiberg (Synonyme: Morbus Freiberg (Köhler), Morbus Köhler II, Osteochondronekrose der Metatarsalköpfchen, Juvenile Osteochondrose des Metatarsus) ist eine aseptische Knochennekrose (Knocheninfarkt), meist des 2.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Köhler-Freiberg · Mehr sehen »

Morbus Ledderhose

Morbus Ledderhose ist eine erstmals 1894 vom deutschen Chirurgen Georg Ledderhose beschriebene, gutartige und teilweise schmerzhafte Bindegewebseinlagerung an der Fußsohle (Plantar-Aponeurose) aus der Gruppe der Fibromatosen (siehe auch Morbus Dupuytren).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Ledderhose · Mehr sehen »

Morbus Osgood-Schlatter

Morbus Osgood-Schlatter (en: Osgood Schlatter disease, rugby knee) ist eine schmerzhafte Reizung der Insertion (Ansatz) der Patellasehne (Kniescheibensehne) am vorderen Schienbein.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Osgood-Schlatter · Mehr sehen »

Morbus Panner

Unter Morbus Panner (juvenile Osteochondrose des Capitulum humeri, Panner-Krankheit) versteht man eine Knochennekrose des Ellenbogengelenks.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Panner · Mehr sehen »

Morbus Perthes

Der Morbus Perthes ist eine orthopädische Kinderkrankheit.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Perthes · Mehr sehen »

Morbus Whipple

Der Morbus Whipple (Whipple-Krankheit, intestinale Lipodystrophie; engl.: Whipple’s disease; 1907 erstmals beschrieben von und benannt nach George Hoyt Whipple (1878–1976), Pathologe aus Rochester, New York) ist eine seltene Erkrankung des Dünndarms.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Morbus Whipple · Mehr sehen »

Multiples Myelom

Das Multiple Myelom (MM, häufig synonym verwendet: Plasmozytom, Kahler-Krankheit nach Otto Kahler, wenig gebräuchlich Huppert-Krankheit nach Karl Hugo Huppert) ist eine Krebserkrankung des blutbildenden Systems.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Multiples Myelom · Mehr sehen »

Mumps

Mumps (Parotitis epidemica, Rubula infans, umgangssprachlich Ziegenpeter, Bauernwetzel, Tölpel oder Feifel) ist eine ansteckende Virusinfektion, welche die Speicheldrüsen und andere Organe befällt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Mumps · Mehr sehen »

Musculus tibialis anterior

Der Musculus tibialis anterior (lat. für „vorderer Schienbeinmuskel“), bei den Haussäugetieren als Musculus tibialis cranialis bezeichnet, läuft auf der Außenseite des Beines neben dem Schienbein her und endet kurz vor dem Sprunggelenk.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Musculus tibialis anterior · Mehr sehen »

Musculus tibialis posterior

Der Musculus tibialis posterior (lat. für „hinterer Schienbeinmuskel“) ist ein Skelettmuskel und zählt zu den tiefen Beugern am Unterschenkel.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Musculus tibialis posterior · Mehr sehen »

Muskelatrophie

Muskelatrophie ist definiert als Verringerung der Muskelmasse.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Muskelatrophie · Mehr sehen »

Muskelbruch

Als Muskelbruch oder Muskelhernie wird eine Ruptur der Muskelfaszie mit Hervortreten von Teilen des betroffenen Muskels bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Muskelbruch · Mehr sehen »

Muskelfaserriss

Doppelter Muskelfaserriss am Oberschenkel Der Muskelfaserriss ist eine Sportverletzung, bei der es nach einer stärkeren Belastung zum Zerreißen von Muskelgewebe kommt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Muskelfaserriss · Mehr sehen »

Muskelzerrung

Eine Muskelzerrung, auch Distension genannt, bezeichnet den Vorgang einer unphysiologisch ablaufenden Muskeldehnung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Muskelzerrung · Mehr sehen »

Myalgie

Myalgie (‚Muskelschmerz‘, von μυς mys ‚Muskel‘ und άλγος álgos ‚Schmerz‘) ist der medizinische Fachbegriff für Muskelschmerz.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Myalgie · Mehr sehen »

Mykose

Als Mykose (von mykes ‚Pilz‘), Pilzkrankheit oder Pilzerkrankung bezeichnet man eine durch Pilze verursachte Infektionskrankheit.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Mykose · Mehr sehen »

Myositis

Als Myositis bezeichnet man eine entzündliche Erkrankung der Skelettmuskulatur.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Myositis · Mehr sehen »

Myositis ossificans

Myositis ossificans steht für.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Myositis ossificans · Mehr sehen »

Neisseria gonorrhoeae

Neisseria gonorrhoeae (syn. Gonococcus neisseri, Micrococcus gonorrhoeae; Gonokokke) ist ein gramnegatives, bewegliches Bakterium.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Neisseria gonorrhoeae · Mehr sehen »

Nekrotisierende Fasziitis

Bei der nekrotisierenden Fasziitis (lat. Fasciitis necroticans) handelt es sich um eine durch Bakterien ausgelöste, sehr heftig (foudroyant) verlaufende Infektionskrankheit der Unterhaut und Faszien.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Nekrotisierende Fasziitis · Mehr sehen »

Neuralgie

Neuralgie ist das medizinische Fachwort für Nervenschmerz (von griechisch νεῦρον neuron „Nerv“ und ἄλγος algos „Schmerz“).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Neuralgie · Mehr sehen »

Neuritis

Als Neuritis bezeichnet man in der Medizin eine Entzündung eines peripheren Nervs oder eines Hirnnervs.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Neuritis · Mehr sehen »

Neurolues

Als Neurolues (Synonym: Neurosyphilis) wird eine Reihe von charakteristischen psychiatrischen oder neurologischen Symptomen bezeichnet, die bei unbehandelter oder nicht ausgeheilter Syphilis-Erkrankung des Menschen mit einer Latenzzeit von Jahren bis Jahrzehnten auftreten können.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Neurolues · Mehr sehen »

O’nyong-nyong-Fieber

Das O'nyong-nyong-Fieber ist eine tropische Virusinfektion und wird durch das O’nyong-nyong-Virus ausgelöst.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und O’nyong-nyong-Fieber · Mehr sehen »

Oberarm

Querschnitt durch den Oberarm Der Oberarm (lat. Brachium) ist ein Teil des Armes und bildet den körpernahen (proximalen) Abschnitt der oberen Extremität.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Oberarm · Mehr sehen »

Oberarmknochen

mini Der Oberarmknochen (lat. Os humeri oder kurz Humerus) ist einer der längsten und kräftigsten Röhrenknochen der am Land lebenden Wirbeltiere und bildet die knöcherne Grundlage des Oberarmes.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Oberarmknochen · Mehr sehen »

Ochronose

Ochronose Als Ochronose (vom Altgriechischen ὠχρός, hell, hellbraun) wird die braun-schwarzen Pigmentierung durch Ablagerung von Homogentisinsäure-Polymeren in der Haut, im Bindegewebe und im Knorpel bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Ochronose · Mehr sehen »

Osteochondrosis

Eine Osteochondrose oder Osteochondrosis ist eine Störung der chondralen Ossifikation, also der Umwandlung von Knorpel zu Knochen als Teil des normalen Wachstumsprozesses.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteochondrosis · Mehr sehen »

Osteochondrosis dissecans

MRT-Bild einer Osteochondrosis dissecans des Kniegelenkes Die Osteochondrosis dissecans (kurz OCD bzw. OD, angloamerikanisch auch Osteochondritis dissecans) ist eine umschriebene Knochenläsion unterhalb des Gelenkknorpels, die mit der Abstoßung des betroffenen Knochenareals mit dem darüberliegenden Knorpel als freier Gelenkkörper (Gelenkmaus) enden kann.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteochondrosis dissecans · Mehr sehen »

Osteochondrosis intervertebralis

Die Osteochondrose oder Osteochondrosis (inter)vertebralis („vertebra“.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteochondrosis intervertebralis · Mehr sehen »

Osteodystrophia deformans

Die Osteodystrophia deformans, auch als Ostitis deformans, Paget-Syndrom, Paget-Krankheit oder Morbus Paget bezeichnet, ist eine Erkrankung des Skelettsystems mit einem oder mehreren Arealen erhöhten und unorganisierten Knochenumbaus, bei der es allmählich zu einer Verdickung kommt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteodystrophia deformans · Mehr sehen »

Osteolyse

Die Osteolyse (und λύσις lýsis ‚Auflösung‘) bezeichnet allgemein einen Knochenabbau.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteolyse · Mehr sehen »

Osteomalazie

Die Osteomalazie oder Knochenerweichung ist eine schmerzhafte Erweichung (Malazie) der Knochen (Ossa), beim Erwachsenen meist durch einen Vitamin-D- oder Calcium-Mangel ausgelöst.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteomalazie · Mehr sehen »

Osteomyelitis

Die Osteomyelitis (Mehrzahl Osteomyelitiden; von altgriechisch ὀστέον, ostéon, Mehrzahl ὀστέα ostéa, „Knochen“, griechisch μυελός, myelós, „Mark“ und -itis) ist eine infektiöse Entzündung des Knochenmarks.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteomyelitis · Mehr sehen »

Osteophyt

Osteophyten an einem Präparat eines arthrotisch veränderten Ellenbogengelenkes (Schwein). Man erkennt den krankhaft aufgerauten und stellenweise aufgebrochenen Knorpel der Gelenkoberfläche und die am Rand der Gelenkfläche entstandenen Knochenwülste (Pfeile). Im oberen Röntgenbild eines menschlichen Hüftgelenkes erkennt man die deutlichen Veränderungen durch eine Hüftgelenksarthrose bei Hüftdysplasie. Es finden sich im Randbereich des Gelenkes mehrere Osteophyten. Im unteren Bild ist zum Vergleich das Röntgenbild eines gesunden Hüftgelenkes abgebildet. Im oberen Röntgenbild eines menschlichen Kniegelenkes mit Kniegelenksarthrose erkennt man die Gelenkspaltverschmälerung und den Osteophyten am äußeren Gelenkrand des Schienbeines. Im unteren Bild ist zum Vergleich das Röntgenbild eines gesunden Kniegelenkes abgebildet. Osteophyten (v. griech. ὀστέον „Knochen“ und φυτόν „Gewächs“), auch Exophyten genannt, sind degenerative, strukturelle Veränderungen in Form von knöchernen Ausläufern am Rand des Knochens.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteophyt · Mehr sehen »

Osteoporose

Ältere Frau mit krummem Rücken, verursacht durch Osteoporose Die Osteoporose (von und πόρος poros ‚Furt, Pore‘) ist eine häufige Alterserkrankung des Knochens, die ihn (häufig im Zusammenhang mit einem Kalziummangel) dünner und poröser und somit anfällig für Brüche (Frakturen) macht.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Osteoporose · Mehr sehen »

Ovariektomie

Zysten an entfernten Eierstöcken einer Hündin Unter Ovariektomie oder Ovarektomie (Eierstocksentfernung), auch Oophorektomie sowie auch Ovariotomie (eigentlich Eierstockseinschnitt) genannt, versteht man die operative Entfernung eines oder beider Eierstöcke (Ovarien) aufgrund von Erkrankungen wie Tumoren oder Ovarialzysten oder um die Hormonproduktion zu reduzieren (etwa bei Brustkrebs).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Ovariektomie · Mehr sehen »

Pannikulitis

Als Pannikulitis (von ‚Läppchen‘, als Diminutiv von pannus) wird eine örtlich begrenzte Entzündung des Unterhautfettgewebes bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Pannikulitis · Mehr sehen »

Paratyphus

Als Paratyphus bezeichnet man ein abgeschwächtes Krankheitsbild des Typhus, bei dem der Erreger nicht Salmonella Typhi, sondern Salmonella Paratyphi A, B oder C ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Paratyphus · Mehr sehen »

Patellaluxation

Röntgenbild einer Patellaluxation am linken Knie nach außen (rechts im Bild). Links vor, rechts nach Reposition. Man erkennt, dass in diesem Fall die Patella auch nach der Reposition noch nach außen (rechts im Bild) verschoben ist. MRT nach Patellaluxation am rechten Knie. An der medialen Seite der Patella (oberes Bild) und der korrespondierenden Seite des lateralen Femurkondylus (unten), an der die Patella angeschlagen ist, finden sich Zeichen der Knochenkontusion. Patellaluxation ist eine Kniegelenksverletzung, bei der die Kniescheibe (Patella) aus ihrer Führung springt (Luxation).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Patellaluxation · Mehr sehen »

Pathologische Fraktur

Osteolyse und pathologische Fraktur am Oberarmknochen bei einer Metastase eines Nierentumors. Die pathologische Fraktur (Syn.: Spontanfraktur) ist ein Knochenbruch, der „spontan“, also ohne adäquates Trauma, aufgrund einer erkrankungsbedingten Schwächung des Knochens auftritt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Pathologische Fraktur · Mehr sehen »

Periostitis

Der Begriff Periostitis bezeichnet eine Entzündung der Knochenhaut (lat.: Periost).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Periostitis · Mehr sehen »

Pigmentierte villonoduläre Synovialitis

Die pigmentierte villonoduläre Synovialitis ist der veraltete und im deutschsprachigen Raum weiter oft verwendete Begriff für den tenosynovialen Riesenzelltumor, eine seltene Erkrankung der Schleimhaut in Gelenken oder Sehnenscheiden.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Pigmentierte villonoduläre Synovialitis · Mehr sehen »

Plattfuß

Der Plattfuß (lat. pes planus) ist eine angeborene oder erworbene Fußfehlstellung, bei der das Längsgewölbe (die Wölbung von der Ferse zum Vorderfußballen) des Fußes eingesunken erscheint.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Plattfuß · Mehr sehen »

Poliomyelitis

Die Poliomyelitis (griech. πολιός ‚grau‘, μυελός ‚Mark‘), oft auch kurz Polio, deutsch (spinale) Kinderlähmung oder Heine-Medin-Krankheit genannt, ist eine von Polioviren vorwiegend im Kindesalter hervorgerufene Infektionskrankheit.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Poliomyelitis · Mehr sehen »

Polyarteriitis nodosa

Die Polyarteriitis nodosa (PAN, auch Kussmaul-Maier-Krankheit) ist eine Vaskulitis (Entzündung der Blutgefäße), die zur Gruppe der Autoimmunerkrankungen gehört.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Polyarteriitis nodosa · Mehr sehen »

Polyarthritis

Polyarthritis bezeichnet eine entzündliche Autoimmunkrankheit, die neben den Gelenken auch Organe, Schleimbeutel und Sehnenscheiden befallen kann.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Polyarthritis · Mehr sehen »

Polychondritis

Die rezidivierende Polychondritis, auch Relapsing Polychondritis, Panchondritis, systematisierte Chondromalazie oder Polychondritis atropicans genannt, ist eine sehr seltene Knorpelkrankheit rheumatischer und immunologischer Natur.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Polychondritis · Mehr sehen »

Polymyalgia rheumatica

Die Polymyalgia rheumatica (gr./lat. rheumatischer Vielmuskelschmerz, ugs. Polymyalgie; abgekürzt PMR) ist eine zu den Vaskulitiden (Gefäßentzündungen) gehörende Erkrankung mit akuten Schmerzen der Schulter- und Beckengürtelmuskulatur.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Polymyalgia rheumatica · Mehr sehen »

Polymyositis

Die Polymyositis ist eine systemische entzündliche Erkrankung der Skelettmuskeln mit einer perivaskulären lymphozytären Infiltration.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Polymyositis · Mehr sehen »

Posttraumatische Arthrose

Verletzungen der Knochen oder auch des Bandapparates können grundsätzlich zu Gelenkschäden führen, die im späteren Verlauf zur verletzungsbedingten, posttraumatischen Arthrose führen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Posttraumatische Arthrose · Mehr sehen »

Protrusio acetabuli

Eine Protrusio acetabuli ist eine Vorwölbung von Hüftpfanne und -kopf in das kleine Becken.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Protrusio acetabuli · Mehr sehen »

Pseudarthrose

Pseudarthrose (aus griech. ψευδής (pseudes) – „falsch“ und arthros – „Gelenk“) bezeichnet die ausbleibende Heilung eines Knochenbruchs oder einer Osteotomie.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Pseudarthrose · Mehr sehen »

Pseudogicht

Unter Pseudogicht (auch Chondrokalzinose) versteht man eine gichtähnliche Erkrankung der Gelenke, die jedoch einen grundsätzlich anderen Pathomechanismus hat.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Pseudogicht · Mehr sehen »

Psoriasisarthritis

99mTc-Skelettszintigrafie eines 57 Jahre alten Patienten mit Psoriasis-Arthritis im linken Ellbogen.--> Unter Psoriasisarthritis oder Psoriasisarthropathie (lat. Arthritis psoriatica bzw. Arthropathia psoriatica), kurz PSA, wird eine entzündliche Gelenkerkrankung vermutlich auf der Grundlage einer Autoimmunerkrankung verstanden, die bei einigen Patienten mit Schuppenflechte (Psoriasis, PSO) auftritt und gegenüber anderen rheumatischen Erkrankungen einige Besonderheiten hat.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Psoriasisarthritis · Mehr sehen »

Purpura Schönlein-Henoch

Die Purpura Schönlein-Henoch, auch Purpura Schoenlein-Henoch (Syn. rheumatoide Purpura, Immunkomplexpurpura, Purpura anaphylactoides) ist eine immunologisch vermittelte Entzündung der kleinen Blutgefäße (Vaskulitis der Kapillaren sowie prä- und postkapillären Gefäße) unbekannter Ätiologie, die als Multisystemerkrankung bevorzugt Haut, Gelenke, Darm und Nieren betrifft.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Purpura Schönlein-Henoch · Mehr sehen »

Pyarthros

Pyarthros, von und altgriech.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Pyarthros · Mehr sehen »

Querschnittlähmung

Unter einer Querschnittlähmung (auch Paraplegie, spinales Querschnittsyndrom, Querschnittläsion oder Transversalsyndrom) wird ein aus einer Schädigung des Rückenmarkquerschnittes resultierendes Lähmungsbild mit Ausfall motorischer, sensibler oder vegetativer Funktionen verstanden.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Querschnittlähmung · Mehr sehen »

Radialislähmung

Eine Radialislähmung (Syn. Radialisparese) bezeichnet eine Schädigung des Nervus radialis.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Radialislähmung · Mehr sehen »

Radikulopathie

Als eine Radikulopathie oder eine Radikulitis (lateinisch radicula, „kleine Wurzel“ und griechisch -πάθεια, -páthia, „-erkrankung“ bzw. -ίτις, -itis, „-entzündung“), auch als eine Wurzelneuritis oder ein Wurzelsyndrom wird eine Reizung oder Schädigung der Nervenwurzeln bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Radikulopathie · Mehr sehen »

Radius (Anatomie)

Lage des Radius des Menschen (rot) Der Radius (lat.-anat. für Speiche) ist ein Knochen des Unterarmes.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Radius (Anatomie) · Mehr sehen »

Röteln

Die Röteln (Rubella, Rubeola) sind eine hochansteckende Infektionskrankheit, die durch das Rötelnvirus ausgelöst wird und eine lebenslange Immunität hinterlässt, weshalb sie zu den Kinderkrankheiten zählt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Röteln · Mehr sehen »

Rückenmark

Lage des unteren Rückenmarks im Wirbelkanal Das Rückenmark (Medulla spinalisFederative Committee on Anatomical Terminology (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme oder Medulla dorsalis,Siebenhaar, F.J. (1850). Terminologisches Wörterbuch der medicinischen Wissenschaften. (Zweite Auflage). Leipzig: Arnoldische Buchhandlung. Liddell, H.G. & Scott, R. (1940). A Greek-English Lexicon. revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones. with the assistance of. Roderick McKenzie. Oxford: Clarendon Press. oder nōtiaios mýelos) ist jener Teil des zentralen Nervensystems der Wirbeltiere, der innerhalb des Wirbelkanals verläuft und wie das Gehirn von meningealen Hüllen umgeben wird.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Rückenmark · Mehr sehen »

Rückenschmerzen

Als Rückenschmerzen werden alle mehr oder minder starken Schmerzen im Bereich des Rückens bezeichnet, völlig unabhängig von deren Ursache.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Rückenschmerzen · Mehr sehen »

Reaktive Arthritis

Als reaktive Arthritis werden Entzündungsreaktionen an Gelenken verstanden, die im Rahmen von Infektionen im übrigen Körper entstehen, ohne dass im Gelenk selbst Erreger nachweisbar sind.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Reaktive Arthritis · Mehr sehen »

Rektusdiastase

Bodybuilder Ronnie Coleman mit einer Rektusdiastase Als Rektusdiastase (altgr. διἀστασις diástasis „Zwischenraum“, „Abstand“) wird das Auseinanderstehen der geraden Bauchmuskeln (Mm. recti abdominis) im Bereich der Linea alba beschrieben.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Rektusdiastase · Mehr sehen »

Renale Osteodystrophie

Renale Osteodystrophie (Synonym: Renale Osteopathie, engl.: renal osteodystrophy) ist die Bezeichnung für alle mit einer chronischen Niereninsuffizienz assoziierten Skelettsymptome und Störungen des Mineralstoffwechsels.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Renale Osteodystrophie · Mehr sehen »

Rheuma

Mit Rheuma (‚Fluss‘) oder Rheumatismus werden Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat mit fließenden, reißenden und ziehenden Schmerzen bezeichnet, die oft mit funktioneller Einschränkung einhergehen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Rheuma · Mehr sehen »

Rheumaknoten

Bei Rheumaknoten handelt es sich um Knoten, die unter der Haut liegen und die typisch für die Rheumatoide Arthritis (Synonym: Chronische Polyarthritis) sind.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Rheumaknoten · Mehr sehen »

Rheumatoide Arthritis

Die rheumatoide Arthritis (auch chronische Polyarthritis oder (veraltet) primär chronische Polyarthritis) ist die häufigste entzündliche Erkrankung der Gelenke.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Rheumatoide Arthritis · Mehr sehen »

Rhizarthrose

Bei der Rhizarthrose (griechisch ῥίζα rhíza „Wurzel“ und ἄρθρον árthron „Gelenk“) oder Sattelgelenkarthrose handelt es sich um eine Arthrose eines Sattelgelenks.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Rhizarthrose · Mehr sehen »

Riesenzellarteriitis

Histopathologie mit Nachweis zahlreicher mehrkerniger Riesenzellen in der Gefäßwand einer betroffenen Hirnarterie. Elastikafärbung.1 Arteria temporalis2 Frontaler Ast3 Parietaler Ast Die Riesenzellarteriitis (RZA) (früher Arteriitis cranialis, Arteriitis temporalis, Morbus Horton, Horton-Magath-Brown-Syndrom) ist eine systemische Gefäßentzündung (Vaskulitis), die vor allem bei älteren Menschen die Schläfenarterien (Arteriae temporales) befällt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Riesenzellarteriitis · Mehr sehen »

Ruptur

Herzruptur Ruptur (lat. ruptura,Zerreißung, Durchbruch‘; von rumpere,reißen‘, engl. rupture) bezeichnet in der Medizin die Zerreißung oder den Riss eines inneren Organs, eines Muskels, eines Gefäßes, eines Bandes oder einer Sehne.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Ruptur · Mehr sehen »

Sakroiliitis

Unter Sakroiliitis versteht man eine entzündliche, zerstörerische Veränderung der unteren Wirbelsäule (Gelenke zwischen Kreuzbein und Darmbein, Iliosakralgelenke).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sakroiliitis · Mehr sehen »

Salmonellen

Salmonellen (Salmonella) sind eine Gattung stäbchenförmiger Bakterien aus der Familie der Enterobakterien (Enterobacteriaceae), die bei Menschen und vielen Tieren Krankheiten verursachen können.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Salmonellen · Mehr sehen »

Salmonellose

Eine Salmonellose oder auch Salmonellenenteritis ist eine von Salmonellen (Bakterien) verursachte infektiöse Gastroenteritis, die aufgrund mangelnder Hygienemaßnahmen, durch den Genuss verseuchten Trinkwassers bzw.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Salmonellose · Mehr sehen »

Sarkoidose

Lungenfenster nicht so gut zu erkennen. Pathologisches Präparat einer Lungensarkoidose im Endstadium. Deutlich zu erkennen ist eine Vielzahl von kleinen Zysten mit verdickter Wand (‚Honigwabenlunge‘, engl. ''honeycombing''). Die Sarkoidose (von sarkoeidés ‚fleischartig‘, ‚fleischig‘), auch als Morbus Boeck oder Morbus Schaumann-Besnier bezeichnet, ist eine systemische Erkrankung des Bindegewebes mit Granulombildung, die meistens zwischen dem 20.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sarkoidose · Mehr sehen »

Schädeldeformation

Mangbetu-Mutter mit Säugling, Kongo, zwischen 1929 und 1937, Tropenmuseum, Amsterdam Als Schädeldeformation (Schädeldeformierung, Schädelverformung) bezeichnet man sowohl die reversible als auch die irreversible Verformung des Schädels.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Schädeldeformation · Mehr sehen »

Scheibenmeniskus

Ein Scheibenmeniskus (lat. Meniscus disciformis) ist eine anatomische Variante der Menisken des Kniegelenks.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Scheibenmeniskus · Mehr sehen »

Scheuermann-Krankheit

22-jähriger mit Scheuermann-Krankheit Die Scheuermann-Krankheit, auch Morbus Scheuermann, Adoleszentenkyphose oder juvenile Kyphose (medizinische Nomenklatur: Osteochondritis deformans juvenilis dorsi), ist eine Wachstumsstörung der jugendlichen Wirbelsäule, welche zu einer schmerzhaften Fehlhaltung führen kann.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Scheuermann-Krankheit · Mehr sehen »

Schienbein

Lage der Tibia des Menschen (rot) Das Schienbein (lat. Tibia) ist neben dem Wadenbein (Fibula) einer der beiden Knochen des Unterschenkels.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Schienbein · Mehr sehen »

Schistosomiasis

Schistosomiasis, auch Bilharziose, ist eine durch die Larven von Saugwürmern der Gattung Pärchenegel (Schistosoma) verursachte Wurmerkrankung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Schistosomiasis · Mehr sehen »

Schmorl-Knorpelknötchen

Röntgen-Bild eines Schmorl-Knorpelknötchens in der Deckplatte eines Lendenwirbels MRT-Bild von Schmorl-Knorpelknötchen Als Schmorl-Knötchen oder Schmorl-Knorpelknötchen, nach Georg Schmorl, bezeichnet man die Verlagerung (Herniation) von Bandscheibengewebe in den Wirbelkörper.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Schmorl-Knorpelknötchen · Mehr sehen »

Schnellender Finger

Mit schnellender Finger (auch Schnappfinger, Springfinger, lat. Tendovaginosis stenosans, Tendovaginitis stenosans oder Digitus saltans) wird eine anlagebedingte Erkrankung bezeichnet, bei der die Beugesehnen eines Fingers (meist des Daumens) über dem beugeseitigen Fingergrundgelenk (am Übergang von Hohlhand zu Finger) verdickt sind und dadurch nicht mehr frei durch das dortige Ringband (genauer A1-Ringband) gleiten können (sog. Ringband-Stenose).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Schnellender Finger · Mehr sehen »

Schuppenflechte

Psoriasisplaque. In größerer Auflösung sind die silbrig-weißlichen Reste der abgefallenen Hautschicht sichtbar. Schuppenflechte bzw.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Schuppenflechte · Mehr sehen »

Schwanenhalsdeformität

Als Schwanenhalsdeformität bezeichnet man in der Medizin die Fehlstellung eines Langfingers, wenn dabei das Mittelgelenk überstreckt ist, und das Endgelenk in einer Beugestellung fixiert ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Schwanenhalsdeformität · Mehr sehen »

Sehnenriss

Riss der Quadrizepssehne oberhalb der Kniescheibe Ein Sehnenriss oder eine Sehnenruptur ist ein Einriss oder eine Zerreißung (Ruptur) einer Sehne bei plötzlicher Überbelastung der Sehne oder ruckartiger Kontraktion des zugehörigen Muskels.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sehnenriss · Mehr sehen »

Sehnenscheidenentzündung

Die Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis, auch Peritendinitis oder Paratendinitis) ist eine Entzündung der Sehnenscheiden.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sehnenscheidenentzündung · Mehr sehen »

Sehnenverkalkung

Röntgenbild einer Kalkschulter Der Tendinosis calcarea (auch kalzifizierende Tendinitis oder Sehnenverkalkung) liegen kalkartige Ablagerungen in Sehnen und Sehnenansätzen zugrunde.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sehnenverkalkung · Mehr sehen »

Sharp-Syndrom

Als Sharp-Syndrom, Mischkollagenose oder MCTD (mixed connective tissue disease) bezeichnet man eine mild verlaufende Kollagenose mit einer Mischung aus Lupus erythematodes, progressiver systemischer Sklerodermie (PSS), Polymyositis und rheumatoider Arthritis (RA).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sharp-Syndrom · Mehr sehen »

Sicca-Syndrom

Mit Sicca-Syndrom (lat. siccus ‚trocken‘ und griech. sýndromos ‚begleitend‘) wird ein beschreibender (deskriptiver) Symptomkomplex bezeichnet, der im weitesten Sinne eine Benetzungsstörung verschiedener Organstrukturen der Augen, der Nase und des Mundraumes darstellt und so zu einer Austrocknung führt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sicca-Syndrom · Mehr sehen »

Sichelzellenanämie

Die Sichelzellkrankheit oder Sichelzellenanämie (medizinisch Drepanozytose), auch Sichelzellanämie ist eine erbliche Erkrankung der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sichelzellenanämie · Mehr sehen »

Sjögren-Syndrom

Das Sjögren-Syndrom ist eine chronisch verlaufende AutoimmunerkrankungKlinik m. S. Rheumatologie und Klinische Immunologie: Sjögren-Syndrom, Berlin 2015.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sjögren-Syndrom · Mehr sehen »

Sklerodermie

Sklerodermie (und) bedeutet wörtlich ‚harte Haut‘.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Sklerodermie · Mehr sehen »

Skoliose

Unterschiedliche Skoliosemuster: alles Skoliosen mit einer Stärke von 40° Cobb Eine Skoliose (altgriechisch σκολίωσις skolíōsis „Krümmung“) ist eine Seitabweichung der Wirbelsäule von der Längsachse mit Rotation (Verdrehung) der Wirbel um die Längsachse und Torsion der Wirbelkörper – begleitet von strukturellen Verformungen der Wirbelkörper.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Skoliose · Mehr sehen »

Spinale Stenose

Der Begriff der Spinalen Stenose (Spinalkanalstenose oder Spinalstenose) bezeichnet eine Verengung des Wirbelkanales.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Spinale Stenose · Mehr sehen »

Spitzfuß

Ein Spitzfuß ist eine Fehlbildung des Fußes, die durch einen Hochstand der Ferse gekennzeichnet ist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Spitzfuß · Mehr sehen »

Spondylitis ankylosans

Die Spondylitis ankylosans (aus altgriechisch ἄγκυλος – gebogen, gebeugt; σπóνδυλος – Wirbel; latinisiert zu: Spondylitis ankylosans – „verbiegende/versteifende Wirbelentzündung“) oder Morbus Bechterew ist eine chronisch entzündliche rheumatische Erkrankung mit Schmerzen und Versteifung von Gelenken.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Spondylitis ankylosans · Mehr sehen »

Spondylodiszitis

Diszitis mit paravertebralem Abszess bei einem zweijährigen Kind, sagittale MRT-Aufnahme Die Spondylodiszitis ist eine Entzündung der Bandscheibe und der beiden angrenzenden Wirbelkörper, die meistens durch bakterielle Infektionen, aber auch entzündliche rheumatische Erkrankungen verursacht wird.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Spondylodiszitis · Mehr sehen »

Spondylolisthesis

Eine Spondylolisthesis, umgangssprachlich ein Wirbelgleiten oder eingedeutscht eine Spondylolisthese genannt, ist eine Instabilität der Wirbelsäule, bei der das obere Teilstück der Wirbelsäule mit dem Gleitwirbel über den darunter liegenden Wirbelkörper nach ventral (nach vorn) gleitet (Ventrolisthesis oder Anterolisthesis).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Spondylolisthesis · Mehr sehen »

Spondylolysis

Spondylolyse LWK 5 in der Computertomographie: Sagittale Rekonstruktion. Als Spondylolysis oder Spondylolyse bezeichnet man die Unterbrechung der Pars interarticularis (Interartikularportion, der Bereich zwischen oberem und unterem Gelenkfortsatz) im Bogen meist des fünften (80 % der Fälle) oder vierten Lendenwirbels (15 % der Fälle).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Spondylolysis · Mehr sehen »

Spondylosis deformans

mini Spondylosis deformans, deutsch Spondylose, ist ein Sammelbegriff für degenerative Veränderungen an Wirbelkörpern (und Intervertebralräumen), die sich röntgenologisch als Unregelmäßigkeiten (z. B. Zacken, Erhebungen oder Randwülste) darstellen.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Spondylosis deformans · Mehr sehen »

Strahlentherapie

Strahlentherapie (auch Radiotherapie) ist die medizinische Anwendung von ionisierender Strahlung auf den Menschen und auf Tiere, um Krankheiten zu heilen oder deren Fortschreiten zu verzögern.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Strahlentherapie · Mehr sehen »

Subluxation

Subluxation bezeichnet eine unvollständige Ausrenkung eines Gelenkes, wobei der Gelenkkopf sich noch teilweise in der Gelenkpfanne befindet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Subluxation · Mehr sehen »

Synovitis

Die Synovitis (oder Synovialitis) ist eine Entzündung der inneren Schicht der Gelenkkapsel, der Membrana synovialis (Synovialis, Synovialmembran).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Synovitis · Mehr sehen »

Syphilis

Syphilis, auch Lues (venerea), harter Schanker oder Franzosenkrankheit (maladie française) genannt, ist eine chronische Infektionskrankheit, die zur Gruppe der sexuell übertragbaren Erkrankungen gehört.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Syphilis · Mehr sehen »

Syringomyelie

MRT-Aufnahme: Die Höhlenbildung im Rückenmark ist gut zu erkennen Die Syringomyelie (von altgriechisch de und de) ist eine Höhlenbildung in der Grauen Substanz des Rückenmarkes.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Syringomyelie · Mehr sehen »

Tendinitis

Eine Tendinitis (abgeleitet von lateinisch tendo ‚Sehne‘ und griechisch -itis (-ίτις) ‚entzündlich(e Erkrankung)‘; deutsch ‚Sehnenentzündung‘) ist der medizinische Fachbegriff für eine entzündliche Erkrankung der Sehnen im Rahmen anderer Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Tendinitis · Mehr sehen »

Tetraplegie

Die Tetraplegie (von, „vier-“ und plēgḗ πληγή, „Schlag, Lähmung“) ist eine Form der Querschnittlähmung, bei der alle vier Gliedmaßen, also sowohl Beine als auch Arme, betroffen sind.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Tetraplegie · Mehr sehen »

Tietze-Syndrom

Beim Tietze-Syndrom, Chondroosteopathia costalis, Morbus Tietze, handelt es sich um eine seltene und druckschmerzhafte Schwellung unbekannter Ursache, die meist im Bereich des Brustbeinansatzes der 2.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Tietze-Syndrom · Mehr sehen »

Torticollis

Mit Torticollis (lateinisch für „Schiefhals“, von tortus „gedreht“, „gekrümmt“, und collum „Hals“) bezeichnet man eine angeborene oder erworbene Schief- bzw.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Torticollis · Mehr sehen »

Toxoplasmose

Die Toxoplasmose ist eine häufig auftretende Infektionskrankheit, die primär Katzen befällt.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Toxoplasmose · Mehr sehen »

Trauma (Medizin)

Als Trauma (Plural Traumata oder Traumen) bezeichnet man in der Medizin und der Biologie eine Schädigung, Verletzung oder Verwundung lebenden Gewebes, die durch Gewalt­einwirkung von außen entsteht.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Trauma (Medizin) · Mehr sehen »

Trichinellose

Die Trichinellose (auch Trichinose) oder Trichininenkrankheit ist eine durch die Trichinen (eine Gattung der Fadenwürmer) hervorgerufene parasitäre Infektionskrankheit (Parasitose).

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Trichinellose · Mehr sehen »

Tuberkulose

Die Tuberkulose (kurz Tb, TB, Tbc oder TBC; von ‚kleine Geschwulst‘) ist eine weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit mit zunehmender Häufigkeit.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Tuberkulose · Mehr sehen »

Tumor

Ein Tumor (Plural Tumoren, umgangssprachlich auch Tumore; von, -oris, m. ‚Wucherung‘, ‚Geschwulst‘, ‚Schwellung‘) im weiteren Sinn ist jede Zunahme des Volumens eines Gewebes von höheren Lebewesen unabhängig von der Ursache.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Tumor · Mehr sehen »

Typhus

Typhus (auch Typhus abdominalis, Bauchtyphus, typhoides Fieber oder enterisches Fieber) ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Salmonella enterica ssp.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Typhus · Mehr sehen »

Ulna

Lage der Ulna (rot) Die Ulna (lat.-anat. für Elle) ist neben dem Radius (Speiche) einer der beiden Knochen des Unterarmes.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Ulna · Mehr sehen »

Ulnarislähmung

Die Ulnarislähmung (Ulnarisparese) ist eine Schädigung des Nervus ulnaris.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Ulnarislähmung · Mehr sehen »

Valgusstellung

Als Valgusstellung (von lat. valgus - schief) bezeichnet man im Zusammenhang mit Gliedmaßen eine Fehlstellung, bei der der körperfernere Teil über das Normalmaß hinaus von der Mittellinie weg weist, während die Varusstellung eine Abweichung nach innen bedeutet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Valgusstellung · Mehr sehen »

Varusstellung

Als Varusstellung (lat. varus „auswärtsgebogen“) bezeichnet man im Zusammenhang mit Gliedmaßen eine Fehlstellung, bei der der körperferne Teil über das Normalmaß hinaus in Richtung Mittellinie weist.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Varusstellung · Mehr sehen »

Vaskulitis

Vaskulitis an der Wade/Unterschenkel Endstadium Schwere Vaskulitis der großen Gefäße in der FDG-PET/CT-Darstellung Unter dem Sammelbegriff Vaskulitis werden Erkrankungen zusammengefasst, bei denen es durch autoimmunologische Prozesse – am häufigsten eine Allergie vom Typ 3 – zu Entzündungen von Arterien, Arteriolen, Kapillaren, Venolen und Venen kommt, wodurch in der Konsequenz auch die versorgten Organe selbst geschädigt werden.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Vaskulitis · Mehr sehen »

Vaskulopathie

Vaskulopathien (vas.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Vaskulopathie · Mehr sehen »

Verbrennung (Medizin)

Eine Verbrennung (Combustio, Brandverletzung, Verbrennungstrauma) ist in der Medizin eine Schädigung von Gewebe durch übermäßige Hitzeeinwirkung.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Verbrennung (Medizin) · Mehr sehen »

Vertebra plana

Ein isolierter abgeplatteter Wirbelkörper bei erhaltener Bandscheibe wird als Plattwirbel, vertebra plana bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Vertebra plana · Mehr sehen »

Wadenbein

Lage der Fibula des Menschen (rot) Das Wadenbein (lat. Fibula (f.) „Heftnadel“, „Spange“) ist neben dem Schienbein (Tibia), an dem es seitlich außen anliegt, einer der beiden Knochen des Unterschenkels.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Wadenbein · Mehr sehen »

Wirbelbogengelenk

Die Wirbelbogengelenke (Synonyme: Articulationes processuum articularium - lat. „Gelenke der Gelenkfortsätze“ oder Articulationes zygapophysiales - lat.+ altgr.+lat. „paarweise, ausgewuchtet gewachsene Gelenke“) dienen neben der Bandscheibe und den Wirbelsäulenbändern der gelenkigen Verbindung benachbarter Wirbel.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Wirbelbogengelenk · Mehr sehen »

Wirbelbruch

Ein Wirbelbruch, auch Wirbelfraktur genannt, ist ein Bruch eines Wirbels der Wirbelsäule.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Wirbelbruch · Mehr sehen »

Wirbelsäule

Steißbein (Os coccygis) Die Wirbelsäule (lat.: Columna vertebralis, griech. rhachis) ist in ihrer Gesamtheit das zentrale tragende Konstruktionselement der Wirbeltiere.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Wirbelsäule · Mehr sehen »

Wirbelsäulenverkrümmung

Wirbelsäulenverkrümmung steht für folgende Krankheitsbilder.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Wirbelsäulenverkrümmung · Mehr sehen »

Yersinia-Arthritis

Die Yersinia-Arthritis ist eine reaktive Arthritis.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Yersinia-Arthritis · Mehr sehen »

Zellfusion

Als Zellfusion (auch Zellverschmelzung oder Synzytose) wird die Verschmelzung der Plasmamembranen zweier Zellen bezeichnet.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Zellfusion · Mehr sehen »

Zervikalsyndrom

Der Begriff Zervikalsyndrom oder Cervicalsyndrom ist eine recht allgemeine Bezeichnung für Beschwerden, die von der Halswirbelsäule (HWS) ausgehen bzw.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Zervikalsyndrom · Mehr sehen »

Zystizerkose

Die Zystizerkose (Cysticercose) ist ein Einlagern der Finnenformen des Typs Cysticercus („Blasenwurm“) von Bandwürmern, insbesondere der Cyclophyllidea, in den Geweben eines Zwischenwirts.

Neu!!: Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 und Zystizerkose · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »