Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Lhasa

Index Lhasa

Lhasa (auch Lasa) ist die Hauptstadt des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

92 Beziehungen: Administrative Gliederung der Volksrepublik China, Alexandra David-Néel, Autonomes Gebiet Tibet, Bahnhof Lhasa, Bai, Barkhor, Batang (Garzê), Bayi (Nyingchi), Bürgermeister, Bevölkerung, Bevölkerungsdichte, Bezirksfreie Stadt, Bouyei (Volk), Brahmaputra, Buddhismus, Buddhismus in Tibet, Chengdu, Chengguan (Lhasa), Dagzê, Dalai Lama, Damxung, Datong, Doilungdêqên, Dongsheng, Drepung, Eisenbahnstrecke, Flächeninhalt, Flughafen Lhasa-Gonggar, Francis Younghusband, Ganden, Garzê, Gelug, Golmud, Gonggar, Han (Ethnie), Höhe, Heinrich Harrer, Hui-Chinesen, Jokhang, Kargilik, Kathmandu, Koordinierte Weltzeit, Lanzhou, Lhasa (Begriffsklärung), Lhasa He, Lhasa-Bahn, Lhazê, Lhünzhub, Litang, Maizhokunggar, ..., Markam, Miao, Mongolen, Nationalstraße 109 (China), Nationalstraße 219 (China), Nationalstraße 318 (China), Nepal, Ngawang Lobsang Gyatsho, Nyêmo, Peking, Peter Aufschnaiter, Pilger, Postleitzahl, Potala-Palast, Qüxü, Qinghai, Qinghai-See, Ramoche-Tempel, Samzhubzê, Schienenverkehr in China, Sera, Shanghai, Sichuan, Sommerzeit, Songtsen Gampo, Staat, Telefonvorwahl, Tibet-Museum (Lhasa), Tibeter, Tibetische Monarchie, Tibetische Sprache, Transhimalaya, Tu (Volk), Tujia, Universität Tibet, Volksrepublik China, Wuhan, Xigazê, Xining, Xinjiang, Yarkant, Zeitzone. Erweitern Sie Index (42 mehr) »

Administrative Gliederung der Volksrepublik China

Die Volksrepublik China ist administrativ und politisch in sechs Hauptebenen gegliedert.

Neu!!: Lhasa und Administrative Gliederung der Volksrepublik China · Mehr sehen »

Alexandra David-Néel

''Alexandra David-Néel'', 1933 Yongden, Alexandra David-Néels sikkimesischer Adoptivsohn, 1933 Alexandra David-Néel, geborene Louise Eugénie Alexandrine Marie David (* 24. Oktober 1868 in Saint-Mandé, einem Vorort von Paris; † 8. September 1969 in Digne-les-Bains) war eine französische Reiseschriftstellerin und Forscherin der tibetischen Kultur und des Buddhismus.

Neu!!: Lhasa und Alexandra David-Néel · Mehr sehen »

Autonomes Gebiet Tibet

Das Autonome Gebiet Tibet ist eine autonome Verwaltungseinheit der Volksrepublik China auf dem Gebiet des historischen Tibet, wo neben den Tibetern auch Angehörige anderer Ethnien bzw.

Neu!!: Lhasa und Autonomes Gebiet Tibet · Mehr sehen »

Bahnhof Lhasa

Der Bahnhof Lhasa ist ein Bahnhof in Lhasa, der Hauptstadt des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Bahnhof Lhasa · Mehr sehen »

Bai

Bai auf einem Markt am Erhai-See Die Bai sind eine der 56 durch die Volksrepublik China anerkannten Nationalitäten.

Neu!!: Lhasa und Bai · Mehr sehen »

Barkhor

Blick auf Barkhor Die Barkhorstraße ist ein etwa 800 Meter langer Gebetsweg, der rund um das Kloster Jokhang in Lhasa führt.

Neu!!: Lhasa und Barkhor · Mehr sehen »

Batang (Garzê)

Die Lage des Kreises Batang (rosa) im Autonomen Bezirk Garzê der Tibeter (gelb) im Westen der chinesischen Provinz Sichuan. Straße in Batang. Der Kreis Batang (tibetisch: འབའ་ཐང།, Bathang, Umschrift nach Wylie: ’ba’ thang) gehört zum Autonomen Bezirk Garzê der Tibeter in der chinesischen Provinz Sichuan.

Neu!!: Lhasa und Batang (Garzê) · Mehr sehen »

Bayi (Nyingchi)

Lage des Stadtbezirks Bayi (rosa) in der Stadt Nyingchi (gelb) Bayi (tibetisch བྲག་ཡིབ་གྲོང་ཆུས།, Umschrift nach Wylie brgyad gcig) ist ein Stadtbezirk der Stadt Nyingchi im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Bayi (Nyingchi) · Mehr sehen »

Bürgermeister

Ein Bürgermeister – in der Schweiz meist Stadt- oder Gemeindepräsident – leitet die Verwaltung einer Gemeinde oder Stadt.

Neu!!: Lhasa und Bürgermeister · Mehr sehen »

Bevölkerung

Der Begriff Bevölkerung wird als Bezeichnung für die menschliche Population innerhalb geografischer Grenzen verwendet und unterscheidet sich von abstammungsbezogenen Gruppierungen wie Stamm, Volk und Ethnie.

Neu!!: Lhasa und Bevölkerung · Mehr sehen »

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte (1994) Bevölkerungsdichte nach Staaten (2006) Die Bevölkerungsdichte, auch Einwohnerdichte genannt, ist die mittlere Anzahl der Einwohner pro Fläche für ein bestimmtes Gebiet (Staat, Region oder Ähnliches), in der Regel angegeben in Einwohner pro km².

Neu!!: Lhasa und Bevölkerungsdichte · Mehr sehen »

Bezirksfreie Stadt

Eine bezirksfreie Stadt ist eine Verwaltungseinheit in der Volksrepublik China unterhalb der Provinzebene.

Neu!!: Lhasa und Bezirksfreie Stadt · Mehr sehen »

Bouyei (Volk)

Ein typisches „Steindorf“ der Bouyei Die Bouyei (amtliche Schreibweise der VR China: Buyei; Eigenbezeichnung: Buxqyaix) sind eine ethnische Minderheit, die vor allem in der Provinz Guizhou im Süden der Volksrepublik China lebt.

Neu!!: Lhasa und Bouyei (Volk) · Mehr sehen »

Brahmaputra

Der Brahmaputra (Sanskrit „Sohn des Brahma“) ist der Hauptstrang des als Meghna in den Indischen Ozean mündenden wasserreichsten Stromes in Asien.

Neu!!: Lhasa und Brahmaputra · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Lhasa und Buddhismus · Mehr sehen »

Buddhismus in Tibet

Buddhistische Mönche im Kloster Rumtek Palpung Thubten Chökhor Ling Junge tibetische Mönche im Kloster Drepung Die Entwicklung des Buddhismus in Tibet bzw.

Neu!!: Lhasa und Buddhismus in Tibet · Mehr sehen »

Chengdu

Chengdu ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan und eine der 15 Unterprovinzstädte des Landes.

Neu!!: Lhasa und Chengdu · Mehr sehen »

Chengguan (Lhasa)

Lage des Stadtbezirks Chengguan ("Innenstadt") (rosa) in Lhasa (gelb) Der Potala-Palast Der Stadtbezirk Chengguan („Innenstadt“, auch: Thrinkönchü) liegt im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Chengguan (Lhasa) · Mehr sehen »

Dagzê

Lage des Kreises Dagzê (rosa) in Lhasa (gelb) Kloster Ganden Dagzê (Tagtse) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Lhasa des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Dagzê · Mehr sehen »

Dalai Lama

Siegelabdruck des von Altan Khan eingesetzten (dritten) Dalai Lama Tenzin Gyatso, der gegenwärtige Dalai Lama Dalai Lama (tibet. ཏཱ་ལའི་བླ་མ་, Wylie: ta la'i bla ma; häufig mit „ozeangleicher Lehrer“ übersetzt) ist der Titel des höchsten Trülku innerhalb der Hierarchie der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Lhasa und Dalai Lama · Mehr sehen »

Damxung

Lage von Damxung (rosa) in Lhasa (gelb) Landschaft in Damshung Damxung (auch: Damshung) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Lhasa des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Damxung · Mehr sehen »

Datong

Satellitenbild von Datong Lösslandschaft bei Hunyuan Datong ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Shanxi mit etwa 1,36 Millionen Einwohnern (2010) im urbanen Stadtzentrum und weiteren 1,96 Millionen Einwohnern in den umliegenden Kreisen.

Neu!!: Lhasa und Datong · Mehr sehen »

Doilungdêqên

Lage des Kreises Doilungdêqên (rosa) in Lhasa (gelb) Doilungdêqên (Tölung Dechen) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Lhasa des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Doilungdêqên · Mehr sehen »

Dongsheng

Der Stadtbezirk Dongsheng (mongolisch Düŋšėŋ toɣoriɣ) ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Ordos im Südwesten des Autonomen Gebietes Innere Mongolei im mittleren Norden der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Dongsheng · Mehr sehen »

Drepung

Kloster-Universität Drepung Novizen und Mönche debattieren im Klostergarten Drepung ist eines der bedeutendsten Klöster der Gelug-Schule und war eines der drei großen so genannten "Staatsklöster" des früheren Tibet, nicht ganz 10 km westlich von Lhasa gelegen.

Neu!!: Lhasa und Drepung · Mehr sehen »

Eisenbahnstrecke

Zwei zweigleisige, nebeneinanderliegende, elektrifizierte Eisenbahnstrecken (Main-Neckar-Eisenbahn) in Frankfurt am Main Eisenbahnstrecke wird die Verbindung von Orten mit einem Schienenweg genannt.

Neu!!: Lhasa und Eisenbahnstrecke · Mehr sehen »

Flächeninhalt

Der Flächeninhalt ist ein Maß für die Größe einer Fläche.

Neu!!: Lhasa und Flächeninhalt · Mehr sehen »

Flughafen Lhasa-Gonggar

Flugzeugabfertigung in Lhasa Der Flughafen Lhasa-Gonggar ist der Flughafen von Lhasa im Autonomen Gebiet Tibet in China.

Neu!!: Lhasa und Flughafen Lhasa-Gonggar · Mehr sehen »

Francis Younghusband

Francis Younghusband Francis Edward Younghusband (* 31. Mai 1863 in Murree, Indien; † 31. Juli 1942 in Lytchett Minster, Dorset, Vereinigtes Königreich) war ein britischer Forschungsreisender, Offizier, Religionsphilosoph und Sachbuchautor.

Neu!!: Lhasa und Francis Younghusband · Mehr sehen »

Ganden

Ganden, 2005 Ganden (tib.: dga' ldan) ist eines der „Drei Großen Klöster“ (tib.: gdan sa gsum) der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Lhasa und Ganden · Mehr sehen »

Garzê

Lage Garzês in Sichuan Der Autonome Bezirk Garzê (auch Kardze) der Tibeter liegt im Nordwesten der chinesischen Provinz Sichuan und ist der tibetischen Kulturregion Kham zuzurechnen.

Neu!!: Lhasa und Garzê · Mehr sehen »

Gelug

Die Gelug-Schule (auch: Ganden-Tradition) ist die jüngste der vier Hauptschulen (Nyingma, Sakya, Kagyü und Gelug) des tibetischen Buddhismus (Vajrayana).

Neu!!: Lhasa und Gelug · Mehr sehen »

Golmud

Lage der Stadt Golmud in China Lage des Gebiets von Golmud (rosa) in Qinghai Lage des Stadtzentrums von Golmud in Qinghai Vorplatz des Bahnhofs der Stadt Golmud Golmud ist eine kreisfreie Stadt im Autonomen Bezirk Haixi der Mongolen und Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Lhasa und Golmud · Mehr sehen »

Gonggar

Lage des Kreises Gonggar in Tibet Lage im Regierungsbezirk Shannan Gonggar (tibetisch, Umschrift nach Wylie: gong dkar rdzong, auch Gongkar Dzong) ist ein Kreis des Regierungsbezirks Shannan im Süden des Autonomen Gebiets Tibet in der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Gonggar · Mehr sehen »

Han (Ethnie)

Die Han-Ethnie bzw.

Neu!!: Lhasa und Han (Ethnie) · Mehr sehen »

Höhe

Höhe bezeichnet den Abstand eines Objektpunktes von einer Referenzlinie oder -fläche.

Neu!!: Lhasa und Höhe · Mehr sehen »

Heinrich Harrer

Heinrich Harrer signiert auf der Frankfurter Buchmesse 1997 sein Buch ''Wiedersehen mit Tibet''. Porträt Heinrich Harrers von Alfred Pirker Heinrich Harrer (* 6. Juli 1912 in Obergossen, Marktgemeinde Hüttenberg, Kärnten, Österreich; † 7. Jänner 2006 in Friesach, Kärnten) war österreichischer Bergsteiger, Forschungsreisender, Geograf und Autor.

Neu!!: Lhasa und Heinrich Harrer · Mehr sehen »

Hui-Chinesen

Großen Moschee von Xi'an Die Hui sind eine der 56 Nationalitäten Chinas, die offiziell als eigenständige Völker anerkannt worden sind.

Neu!!: Lhasa und Hui-Chinesen · Mehr sehen »

Jokhang

Keine Beschreibung.

Neu!!: Lhasa und Jokhang · Mehr sehen »

Kargilik

Lage von Kargilik (rosa) im Regierungsbezirk Kaschgar (gelb) Kargilik ist ein Kreis in Xinjiang in der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Kargilik · Mehr sehen »

Kathmandu

Kathmandu (nepali काठमांडौ, newari येँ महानगरपालिका, früherer Name Kantipur) ist eine Großstadt in Asien.

Neu!!: Lhasa und Kathmandu · Mehr sehen »

Koordinierte Weltzeit

Die koordinierte Weltzeit, kurz UTC, ist die heute gültige Weltzeit.

Neu!!: Lhasa und Koordinierte Weltzeit · Mehr sehen »

Lanzhou

Lage in Gansu Lanzhou ist die Hauptstadt der Provinz Gansu im Nordwesten der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Lanzhou · Mehr sehen »

Lhasa (Begriffsklärung)

Lhasa steht für.

Neu!!: Lhasa und Lhasa (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Lhasa He

Der Lhasa He (tib.: lha sa gtsang po, tibetisch: ལྷ་ས་གཙང་པོ), auch Gyi Qu oder Kyi Chu (tib.: skyid chu, tibetisch: སྐྱིད་ཆུ།) genannt, ist ein nördlicher Zulauf des Yarlung Zangbo, des Oberlaufes des Brahmaputra in Tibet, und entspringt im Nyainqêntanglha-Gebirge im Tibetischen Hochland.

Neu!!: Lhasa und Lhasa He · Mehr sehen »

Lhasa-Bahn

| Die im Westen wegen des Zielbahnhofs Lhasa-Bahn, auch Tibet-Bahn, in China Qinghai-Tibet-Bahn, bzw.

Neu!!: Lhasa und Lhasa-Bahn · Mehr sehen »

Lhazê

Lage des Kreises Lhazê (rosa) im Verwaltungsgebiet der Stadt Xigazê (gelb) Lhazê (tibetisch: ལྷ་རྩེ་རྫོང་, Umschrift nach Wylie: lha rtse rdzong, auch Lhatse Dzong) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Xigazê im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Lhazê · Mehr sehen »

Lhünzhub

Lage des Kreises Lhünzhub (rosa) in der bezirksfreien Stadt Lhasa (gelb) Lhünzhub (auch: Lhündrub) ist ein Kreis im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Lhünzhub · Mehr sehen »

Litang

Lage des Kreises Litang innerhalb von Sichuan. Lithang-Kloster. Bauernhaus in Litang. Litang (auch Lithang) ist ein Kreis, der zum Verwaltungsgebiet des Autonomen Bezirks Garzê der Tibeter im Nordwesten der chinesischen Provinz Sichuan gehört.

Neu!!: Lhasa und Litang · Mehr sehen »

Maizhokunggar

bezirksfreien Stadt Lhasa (gelb) Maizhokunggar (auch: Meldro Gongkar) ist ein Kreis in der bezirksfreien Stadt Lhasa im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Maizhokunggar · Mehr sehen »

Markam

Lage des Kreises Markam (rosa) in der Stadt Qamdo (gelb) Landschaft in Markam Markam (tibetisch: སྨར་ཁམས་རྫོང་, Umschrift nach Wylie: smar khams rdzong, auch Markham Dzong) ist ein Kreis im äußersten Osten des Autonomen Gebiets Tibet in der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Markam · Mehr sehen »

Miao

lusheng'' zur Begrüßung von Touristen. Die Miao sind ein indigenes Volk Chinas.

Neu!!: Lhasa und Miao · Mehr sehen »

Mongolen

Als Mongolen (altmongolisch: 18px Mongɣul; /Mongol) werden im engeren Sinne die von den zentralasiatischen mongolischen Stämmen des 13.

Neu!!: Lhasa und Mongolen · Mehr sehen »

Nationalstraße 109 (China)

Die G109 durch eine Hochebene in der Provinz Qinghai. Die chinesische Nationalstraße 109, chin.

Neu!!: Lhasa und Nationalstraße 109 (China) · Mehr sehen »

Nationalstraße 219 (China)

Die Nationalstraße 219, chin.

Neu!!: Lhasa und Nationalstraße 219 (China) · Mehr sehen »

Nationalstraße 318 (China)

Die Nationalstraße 318, chin.

Neu!!: Lhasa und Nationalstraße 318 (China) · Mehr sehen »

Nepal

Nepal ist ein Binnenstaat in Südasien.

Neu!!: Lhasa und Nepal · Mehr sehen »

Ngawang Lobsang Gyatsho

Der 5. Dalai Lama Ngawang Lobsang Gyatsho (1617 – 1682) war der 5.

Neu!!: Lhasa und Ngawang Lobsang Gyatsho · Mehr sehen »

Nyêmo

Lage des Kreises Nyêmo (rosa) in der bezirksfreien Stadt Lhasa (gelb) Nyêmo (auch: Nyemo) ist ein Kreis im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Nyêmo · Mehr sehen »

Peking

Peking (auch Beijing) ist die Hauptstadt der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Peking · Mehr sehen »

Peter Aufschnaiter

Peter Aufschnaiter Peter Aufschnaiter (* 2. November 1899 in Kitzbühel; † 12. Oktober 1973 in Innsbruck) war ein österreichischer Bergsteiger, Agrarwissenschaftler, Entwicklungshelfer und Kartograf.

Neu!!: Lhasa und Peter Aufschnaiter · Mehr sehen »

Pilger

Landschaft mit Pilger, Gemälde von Karl Friedrich Schinkel Pilgerfigur vor der St. Jakobskirche in Rothenburg ob der Tauber Mantel und Stab eines Santiagopilgers 1571 Pilger, veraltet auch Pilgrim („Fremdling“), stammt vom lateinischen Wort peregrinus (oder peregrinari, „in der Fremde sein“) ab.

Neu!!: Lhasa und Pilger · Mehr sehen »

Postleitzahl

Eine Postleitzahl (Abk. PLZ) ist eine Ziffern- oder Buchstaben-/Ziffern-Kombination innerhalb von Postadressen auf Briefen, Paketen oder Päckchen, die den Zustellort eingrenzt.

Neu!!: Lhasa und Postleitzahl · Mehr sehen »

Potala-Palast

Der Potala-Palast (nach Potala, dem reinen Land des Bodhisattva Avalokiteshvara benannt) in Lhasa war während der Zeit der zentraltibetischen Regierung Ganden Phodrang (tib.: dga' ldan pho brang; regierte von 1642 bis 1959) offizielle Residenz und Regierungssitz der Dalai Lamas.

Neu!!: Lhasa und Potala-Palast · Mehr sehen »

Qüxü

Lage des Kreises Qüxü (rosa) in Lhasa (gelb) Qüxü (auch: Chushur, Chushul) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Lhasa des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Qüxü · Mehr sehen »

Qinghai

Qinghai ist eine Provinz der Volksrepublik China im Nordosten des tibetischen Hochlandes.

Neu!!: Lhasa und Qinghai · Mehr sehen »

Qinghai-See

Der Qinghai-See (aus dem Mongolischen auch: Koko-nor; Grünes/Blaues Meer) ist einer der größten Salzseen der Erde.

Neu!!: Lhasa und Qinghai-See · Mehr sehen »

Ramoche-Tempel

Der Ramoche-Tempel ist einer der wichtigsten Tempel des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Lhasa und Ramoche-Tempel · Mehr sehen »

Samzhubzê

Ortsansicht von Samzhubzê (2005) Samzhubzê (tibetisch: བསམ་འགྲུབ་རྩེ་ཆུས།, Umschrift nach Wylie: bsam ’grub rtse) ist seit dem 26.

Neu!!: Lhasa und Samzhubzê · Mehr sehen »

Schienenverkehr in China

Das Eisenbahnnetz Chinas und Taiwans Peking Süd Hochgeschwindigkeitszüge und Schnellfahrstrecken Der Eisenbahnverkehr in China findet auf dem längsten Streckennetz in Asien statt und deckt alle Provinzen ab.

Neu!!: Lhasa und Schienenverkehr in China · Mehr sehen »

Sera

Sera (tib.: se ra) ist eines der „Drei Großen Klöster“ (tib.: gdan-sa gsum) des Gelug-Ordens des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Lhasa und Sera · Mehr sehen »

Shanghai

Shanghai, im Deutschen Schanghai, ist die bedeutendste Industriestadt der Volksrepublik China und eine der größten Städte der Welt.

Neu!!: Lhasa und Shanghai · Mehr sehen »

Sichuan

Sichuan (veraltet: Duden Szetschuan, Lessing Othmer Sitschuan, Post Szchwan, Stange Ssetschuan, Sechuan, Sezuan) ist eine südwestchinesische Provinz mit Chengdu als Hauptstadt.

Neu!!: Lhasa und Sichuan · Mehr sehen »

Sommerzeit

'''Frühling:''' Umstellung von Normalzeit auf Sommerzeit – die Uhr wird um eine Stunde ''vor''gestellt. '''Herbst:''' Umstellung von Sommerzeit auf Normalzeit – die Uhr wird um eine Stunde ''zurück''gestellt. Als Sommerzeit wird die gegenüber der Zonenzeit meist um eine Stunde vorgestellte Uhrzeit bezeichnet, welche während eines bestimmten Zeitraums im Sommerhalbjahr (und oft auch etwas darüber hinaus) als gesetzliche Zeit dient.

Neu!!: Lhasa und Sommerzeit · Mehr sehen »

Songtsen Gampo

Statue von Songtsen Gampo Songtsen Gampo († 649) war König von Tibet von ca.

Neu!!: Lhasa und Songtsen Gampo · Mehr sehen »

Staat

Leviathan'' von Thomas Hobbes, eines Grundlagenwerks zur Theorie des modernen Staates Staat (ugs. bzw. nichtfachspr. auch Land) ist ein mehrdeutiger Begriff verschiedener Sozial- und Staatswissenschaften.

Neu!!: Lhasa und Staat · Mehr sehen »

Telefonvorwahl

Ortsvorwahlen in Deutschland Ortsvorwahlen in Österreich Ortsvorwahlen in Frankreich (ohne Überseegebiete) Eine Telefonvorwahl ist eine Ziffernfolge, die man beim Wählen einer Telefonnummer eingibt, um den logischen Ort zu wechseln.

Neu!!: Lhasa und Telefonvorwahl · Mehr sehen »

Tibet-Museum (Lhasa)

Das Tibet-Museum (chin. Xizang bowuguan 西藏博物馆; tib. བོད་ལྗོངས་རྟེན་རྫས་བཤམས་མཛོད་ཁང་; Wyl.: bod ljongs rten rdzas bshams mdzod khang / Böjong Tendzé Shamdzökhang usw.) in Lhasa, der Hauptstadt des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China, wurde im Oktober 1999 fertiggestellt und ist 53.959 Quadratmeter groß.

Neu!!: Lhasa und Tibet-Museum (Lhasa) · Mehr sehen »

Tibeter

Tibeter (auch veraltet Tibetaner, tibetisch.

Neu!!: Lhasa und Tibeter · Mehr sehen »

Tibetische Monarchie

Die tibetische Monarchie, auch Yarlung-Dynastie genannt bzw.

Neu!!: Lhasa und Tibetische Monarchie · Mehr sehen »

Tibetische Sprache

Das Tibetische (Tibetisch:, Wylie: bod skad) gehört zu den tibeto-birmanischen Sprachen Asiens.

Neu!!: Lhasa und Tibetische Sprache · Mehr sehen »

Transhimalaya

Topographische Karte von Tibet Der Transhimalaya, auch Gangdisê-Nyainqêntanglha-Gebirge, veraltet Hedingebirge, ist eine Gebirgskette im südlichen Tibet, die sich weitgehend parallel zum Himalaya in Ost-West-Richtung erstreckt.

Neu!!: Lhasa und Transhimalaya · Mehr sehen »

Tu (Volk)

Die Tu (Eigenbezeichnung: Monguor) sind eine der 55 in der Volksrepublik China offiziell anerkannten nationalen Minderheiten.

Neu!!: Lhasa und Tu (Volk) · Mehr sehen »

Tujia

Tujia-Frauen in Tracht Die Tujia sind eines der 55 Völker, das offiziell durch die Volksrepublik China als nationale Minderheit anerkannt wird.

Neu!!: Lhasa und Tujia · Mehr sehen »

Universität Tibet

Haupttor der Universität Tibet Die Universität Tibet ist die wichtigste Hochschule des Autonomen Gebietes Tibet in der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Universität Tibet · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Lhasa und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Wuhan

() ist eine Unterprovinzstadt und die Hauptstadt der Provinz Hubei in der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Wuhan · Mehr sehen »

Xigazê

Blick auf Xigazê Xigazê (Shigatse) ist seit dem 26.

Neu!!: Lhasa und Xigazê · Mehr sehen »

Xining

Bauruinen in Xining. Davor der trockengelegte Huangshui-Fluss Xining (tib.: zi ling) ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Lhasa und Xining · Mehr sehen »

Xinjiang

Xinjiang, veraltet nach Post Sinkiang ist die umgangssprachliche Bezeichnung für die autonome Region der Uigurische Nationalität der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Xinjiang · Mehr sehen »

Yarkant

Lage von Yarkant (rosa) in Kaschgar (gelb) Yarkant im Jahr 1868 Tarimbecken im 3. Jahrhundert Yarkant, auch Jarkand oder Jarkend (türk. yar ‘Klippe, Schlucht’ + iran. känd ‘Stadt’) genannt, ist ein Kreis des Regierungsbezirks Kaschgar im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang der Volksrepublik China.

Neu!!: Lhasa und Yarkant · Mehr sehen »

Zeitzone

Meridianen (in der verwendeten Kartenprojektion werden aus Kugelzweiecken gleich breite Streifen); die hell gezeichneten vertikalen Linien sind die Bezugsmeridiane der Zeitzonen in deren jeweiliger Mitte Eine Zeitzone ist idealerweise eins von 24 gleich breiten, die Erdoberfläche aufteilenden Kugelzweiecken, denen je eine der 24 Stunden, die ein Tag lang ist, als momentane Uhrzeit zugewiesen ist.

Neu!!: Lhasa und Zeitzone · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Lha sa grong khyer.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »