Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Lexikographische Ordnung

Index Lexikographische Ordnung

Die lexikographische Ordnung ist eine Methode, um aus einer linearen Ordnung für einfache Objekte, beispielsweise alphabetisch angeordnete Buchstaben, eine lineare Ordnung für zusammengesetzte Objekte, beispielsweise aus Buchstaben zusammengesetzte Wörter, zu erhalten.

38 Beziehungen: Abzählbare Menge, Alphabet, Alphabet (Informatik), Alphabetische Sortierung, Arbeitsspeicher, Bit, Bitkette, Byte, Byte-Reihenfolge, C (Programmiersprache), C++, Codepoint, Computer, Datentyp, Datenwort, Dezimalsystem, Einschränkung, Ganze Zahl, Geordnetes Paar, Kardinalzahl (Mathematik), Kleenesche und positive Hülle, Langzahlarithmetik, Logische Verknüpfung, Logische Verschiebung, Medaillenspiegel, Nullzeichen, Nutzenfunktion (Begriffsklärung), Ordinalzahl, Potenzmenge, Präferenzrelation, Quasiordnung, Reelle Zahl, Relation (Mathematik), Tupel, Unicode Collation Algorithm, Wohlordnung, Wort (Theoretische Informatik), Zeichenkette.

Abzählbare Menge

In der Mengenlehre wird eine Menge A als abzählbar unendlich bezeichnet, wenn sie die gleiche Mächtigkeit hat wie die Menge der natürlichen Zahlen \mathbb.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Abzählbare Menge · Mehr sehen »

Alphabet

Schriftmusterblatt der Schriftgießerei von William Caslon Ein Alphabet (frühneuhochdeutsch von kirchenlateinisch alphabetum, von alphábētos) ist die Gesamtheit der kleinsten Schriftzeichen bzw.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Alphabet · Mehr sehen »

Alphabet (Informatik)

In der Informatik ist ein Alphabet eine endliche Menge voneinander unterscheidbarer Symbole, die auch Zeichen oder Buchstaben genannt werden.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Alphabet (Informatik) · Mehr sehen »

Alphabetische Sortierung

Die alphabetische Sortierung ist eine Sortierung, nach der Zeichenketten nach der Reihenfolge der Buchstaben im Alphabet angeordnet werden.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Alphabetische Sortierung · Mehr sehen »

Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher oder Hauptspeicher eines Computers ist die Bezeichnung für den Speicher, der die gerade auszuführenden Programme oder Programmteile und die dabei benötigten Daten enthält.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Arbeitsspeicher · Mehr sehen »

Bit

Der Begriff Bit (Kofferwort aus englisch binary digit) – Duden, Bibliographisches Institut; wird in der Informatik, der Informationstechnik, der Nachrichtentechnik sowie verwandten Fachgebieten in folgenden Bedeutungen verwendet.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Bit · Mehr sehen »

Bitkette

In der Informatik ist eine Bitkette (auch Bitarray, Bitvektor und Bitstring) eine (endliche) Folge von Zeichen aus dem aus zwei Zeichen bestehenden Alphabet Σ.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Bitkette · Mehr sehen »

Byte

Das Byte (wohl gebildet zu „Bit“) – Duden, Bibliographisches Institut, 2016 ist eine Maßeinheit der Digitaltechnik und der Informatik, welches meist für eine (binäre) Folge aus 8 Bit steht.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Byte · Mehr sehen »

Byte-Reihenfolge

Die Byte-Reihenfolge (oder endianness) bezeichnet in der Computertechnik die Speicherorganisation für einfache Zahlenwerte, in erster Linie die Ablage von ganzzahligen Werten (Integer) im Arbeitsspeicher.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Byte-Reihenfolge · Mehr sehen »

C (Programmiersprache)

C ist eine imperative und prozedurale Programmiersprache, die der Informatiker Dennis Ritchie in den frühen 1970er Jahren an den Bell Laboratories entwickelte.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und C (Programmiersprache) · Mehr sehen »

C++

C++ ist eine von der ISO genormte Programmiersprache.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und C++ · Mehr sehen »

Codepoint

Als Codepoint wird im Zusammenhang mit Zeichensätzen (z. B. ASCII oder Unicode) der Zahlenwert eines Zeichens im Coderaum („code space“) bezeichnet.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Codepoint · Mehr sehen »

Computer

Ein Computer oder Rechner (veraltet elektronische Datenverarbeitungsanlage) ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Computer · Mehr sehen »

Datentyp

Formal bezeichnet ein Datentyp (vom englischen data type) oder eine Datenart in der Informatik die Zusammenfassung von Objektmengen mit den darauf definierten Operationen.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Datentyp · Mehr sehen »

Datenwort

Ein Datenwort oder einfach nur Wort ist die Grundverarbeitungsdatengröße bei einem Computer.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Datenwort · Mehr sehen »

Dezimalsystem

Ein Dezimalsystem (von mittellateinisch decimalis, zu lateinisch decem „zehn“), auch als Zehnersystem oder dekadisches System bezeichnet, ist ein Zahlensystem, das als Basis die Zahl 10 verwendet.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Dezimalsystem · Mehr sehen »

Einschränkung

In der Mathematik wird der Begriff Einschränkung meist für die Verkleinerung des Definitionsbereichs einer Funktion verwendet.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Einschränkung · Mehr sehen »

Ganze Zahl

Die ganzen Zahlen (auch Ganzzahlen, lat. numeri integri) sind eine Erweiterung der natürlichen Zahlen.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Ganze Zahl · Mehr sehen »

Geordnetes Paar

Ein geordnetes Paar, auch 2-Tupel genannt, ist in der Mathematik eine wichtige Art und Weise, zwei mathematische Objekte zu einer Einheit zusammenzufassen.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Geordnetes Paar · Mehr sehen »

Kardinalzahl (Mathematik)

Kardinalzahlen (lat. cardo „Türangel“, „Dreh- und Angelpunkt“) sind in der Mathematik eine Verallgemeinerung der natürlichen Zahlen zur Beschreibung der Mächtigkeit, auch Kardinalität, von Mengen.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Kardinalzahl (Mathematik) · Mehr sehen »

Kleenesche und positive Hülle

Die kleenesche Hülle (auch endlicher Abschluss, Kleene-*-Abschluss, Verkettungshülle oder Sternhülle genannt) eines Alphabets \Sigma oder einer formalen Sprache L ist die Menge aller Wörter, die durch beliebige Konkatenation (Verknüpfung) von Symbolen des Alphabets \Sigma bzw.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Kleenesche und positive Hülle · Mehr sehen »

Langzahlarithmetik

Die Langzahlarithmetik beschäftigt sich mit dem Rechnen mit Zahlen, bei denen eine sehr hohe Anzahl an Stellen zu verarbeiten ist.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Langzahlarithmetik · Mehr sehen »

Logische Verknüpfung

Eine Logische Verknüpfung ist eine Operation der Booleschen Algebra.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Logische Verknüpfung · Mehr sehen »

Logische Verschiebung

Unter einer logischen Verschiebung (engl. logical shift) versteht man in der Informatik einen bitweisen Operator, der alle Bits des Operanden verschiebt.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Logische Verschiebung · Mehr sehen »

Medaillenspiegel

Als Medaillenspiegel bezeichnet man bei internationalen Sportveranstaltungen die Auflistung sportlicher Erfolge nach Nationalitäten.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Medaillenspiegel · Mehr sehen »

Nullzeichen

Das Nullzeichen ist ein Steuerzeichen an der Code-Position 0.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Nullzeichen · Mehr sehen »

Nutzenfunktion (Begriffsklärung)

Nutzenfunktion steht für.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Nutzenfunktion (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Ordinalzahl

Ordinalzahlen von 0 bis ωω Ordinalzahlen sind mathematische Objekte, die das Konzept der Position oder des Index eines Elementes in einer Folge auf Wohlordnungen über beliebigen Mengen verallgemeinern.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Ordinalzahl · Mehr sehen »

Potenzmenge

Die Potenzmenge von ''x'', ''y'', ''z'', dargestellt als Hasse-Diagramm. Als Potenzmenge bezeichnet man in der Mengenlehre die Menge aller Teilmengen einer gegebenen Grundmenge.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Potenzmenge · Mehr sehen »

Präferenzrelation

In der Mikroökonomik bezeichnet man als Präferenzrelation allgemein eine Rangfolge, in der zwei Güterbündel („Alternativen“) danach angeordnet sind, wie sie ein Individuum oder eine Gruppe von Individuen einander vorzieht.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Präferenzrelation · Mehr sehen »

Quasiordnung

Eine Quasiordnung, auch Präordnung, (englisch preorder) ist eine abgeschwächte Variante einer Halbordnung, bei der es möglich ist, dass verschiedene Elemente in beiden Richtungen vergleichbar sind.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Quasiordnung · Mehr sehen »

Reelle Zahl

Die reellen Zahlen bilden einen in der Mathematik bedeutenden Zahlenbereich.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Reelle Zahl · Mehr sehen »

Relation (Mathematik)

Eine Relation („Beziehung“, „Verhältnis“) ist allgemein eine Beziehung, die zwischen Dingen bestehen kann.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Relation (Mathematik) · Mehr sehen »

Tupel

Tupel (abgetrennt von mittellat. quintuplus ‚fünffach‘, septuplus ‚siebenfach‘, centuplus ‚hundertfach‘ etc.) sind in der Mathematik neben Mengen eine wichtige Art und Weise, mathematische Objekte zusammenzufassen.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Tupel · Mehr sehen »

Unicode Collation Algorithm

Der Unicode Collation Algorithm (kurz UCA) ist der vom Unicode-Konsortium veröffentlichte Algorithmus, um Zeichenketten aus Unicode-Zeichen zu vergleichen und so alphabetisch zu ordnen.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Unicode Collation Algorithm · Mehr sehen »

Wohlordnung

Eine Wohlordnung auf einer Menge S ist eine totale Ordnung, bei der jede nichtleere Teilmenge von S ein kleinstes Element bezüglich dieser Ordnung hat, also eine totale fundierte Ordnung.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Wohlordnung · Mehr sehen »

Wort (Theoretische Informatik)

In der theoretischen Informatik ist ein Wort eine endliche Folge von Symbolen eines Alphabets.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Wort (Theoretische Informatik) · Mehr sehen »

Zeichenkette

Eine Zeichenkette, auch Zeichenreihe oder (aus dem Englischen) ein String, ist in der Informatik eine endliche Folge von Zeichen (z. B. Buchstaben, Ziffern, Sonderzeichen und Steuerzeichen) aus einem definierten Zeichensatz.

Neu!!: Lexikographische Ordnung und Zeichenkette · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Lexikalische Ordnung, Lexikografische Ordnung, Lexikographisch.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »