Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Lexikografie

Index Lexikografie

Die Lexikografie oder Lexikographie (lexikòn biblíon „Wörterbuch“ und γράφω „schreibe“, vgl. -graphie) beschäftigt sich mit dem Erstellen von Wörterbüchern.

28 Beziehungen: -graphie, Arno Schirokauer, Beleg (Lexikografie), Csaba Földes, Druckerzeugnis, Duden, Enzyklopädie, Enzyklopädik, Fachsprache, Helmut Henne, Herbert Ernst Wiegand, Korrektur, Lemma (Lexikographie), Lexikologie, Lexikon, Metalexikografie, Projekt, Renaissance-Humanismus, Sortierung, Speicherzugriff, Sprache, Sprachwissenschaft, Terminologie, Textkorpus, Thesaurus, Thomas Herbst (Anglist), Wörterbuch, Wortschatz.

-graphie

Das Suffix -graphie bzw.

Neu!!: Lexikografie und -graphie · Mehr sehen »

Arno Schirokauer

Arnold „Arno“ Fritz Kurt Schirokauer (* 20. Juli 1899 in Cottbus; † 24. Mai 1954 in Baltimore, Maryland, USA) war ein deutscher Schriftsteller und Germanist.

Neu!!: Lexikografie und Arno Schirokauer · Mehr sehen »

Beleg (Lexikografie)

Als Beleg wird in der Lexikografie ein Zitat bezeichnet, das zum Nachweis eines Wortes beziehungsweise seiner Merkmale und seines Gebrauchs dient.

Neu!!: Lexikografie und Beleg (Lexikografie) · Mehr sehen »

Csaba Földes

Csaba Földes (2012) Csaba Földes (* 8. Juni 1958 in Almasch/Bácsalmás, Ungarn) ist ein Germanist mit dem Arbeitsschwerpunkt Deutsche Gegenwartssprache und Deutsch als Fremdsprache sowie Inhaber des Lehrstuhls für Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Erfurt.

Neu!!: Lexikografie und Csaba Földes · Mehr sehen »

Druckerzeugnis

Als Druckerzeugnisse (Druckmedien bzw. (mit Anglizismus) Printmedien) werden klassische gedruckte Informationsquellen wie Zeitschriften, Zeitungen, Bücher, Kataloge, geografische Karten und Pläne, aber auch Postkarten, Kalender, Poster, Flugblätter, Flugschriften, Plakate usw.

Neu!!: Lexikografie und Druckerzeugnis · Mehr sehen »

Duden

Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 1. Auflage 1880 ''Duden, Orthographisches Wörterbuch'', 3. Auflage, 1887 Der Duden ist ein Rechtschreibwörterbuch der deutschen Sprache.

Neu!!: Lexikografie und Duden · Mehr sehen »

Enzyklopädie

Plinius’ ''Naturalis historia'' in einer reich illustrierten Ausgabe des 13. Jahrhunderts Larousse illustré'', 1897–1904 ''Bertelsmann Lexikothek'' in 26 Bänden, in der Auflage von 1983 Eine Enzyklopädie, früher auch aus dem Französischen: Encyclopédie (griechisch ἐγκύκλιος παιδεία, „Kreis der Bildung“), ist ein besonders umfangreiches Nachschlagewerk.

Neu!!: Lexikografie und Enzyklopädie · Mehr sehen »

Enzyklopädik

Als Enzyklopädik oder (älter) Enzyklopädistik bezeichnet man die Wissenschaft von der Erforschung und Entwicklung enzyklopädischer Nachschlagewerke.

Neu!!: Lexikografie und Enzyklopädik · Mehr sehen »

Fachsprache

Eine Fachsprache, auch Technolekt, ist die für ein bestimmtes Fachgebiet oder für eine bestimmte Branche geltende Sprache.

Neu!!: Lexikografie und Fachsprache · Mehr sehen »

Helmut Henne

Helmut Henne (* 5. April 1936 in Kassel) ist ein deutscher Germanist und emeritierter Hochschullehrer der Technischen Universität Braunschweig.

Neu!!: Lexikografie und Helmut Henne · Mehr sehen »

Herbert Ernst Wiegand

Herbert Ernst Wiegand (* 8. Januar 1936; † 3. Januar 2018) war ein deutscher Germanist, Wörterbuchforscher und Universitätsprofessor.

Neu!!: Lexikografie und Herbert Ernst Wiegand · Mehr sehen »

Korrektur

Eine Korrektur (lat. correctura – „das zu Berichtigende“ von lat. corrigere - „gerade richten, berichtigen“) ist allgemein eine nachträgliche Veränderung eines Objekts, die nur einen vergleichsweise kleinen Teil betrifft, und als verbessernde Maßnahme dient.

Neu!!: Lexikografie und Korrektur · Mehr sehen »

Lemma (Lexikographie)

Das Lemma (lēmma, eigentlich „das Genommene“, „das Angenommene“; Plural: Lemmata) ist in der Lexikografie und Linguistik die Grundform eines Wortes, also diejenige Wortform, unter der man einen Begriff in einem Nachschlagewerk findet (Zitierform, Grundform).

Neu!!: Lexikografie und Lemma (Lexikographie) · Mehr sehen »

Lexikologie

Die Lexikologie (auch: Wortlehre, Wortkunde, Wortschatzuntersuchung) ist innerhalb der Linguistik die Theorie vom Lexikon im Sinne von Wortschatz.

Neu!!: Lexikografie und Lexikologie · Mehr sehen »

Lexikon

Meyers Konversations-Lexikon Brockhaus’ Konversations-Lexikon Deutschen Taschenbuchverlag digital Lexikon (Mehrzahl: Lexika oder Lexiken; ältere Schreibweise: Lexicon, zu griech. λεξικόν „Wörterbuch“, λέξις für „Wort“) ist allgemein die Bezeichnung für ein Nachschlagewerk oder Wörterbuch im weiteren Sinn.

Neu!!: Lexikografie und Lexikon · Mehr sehen »

Metalexikografie

Metalexikografie ist die „wissenschaftliche Beschäftigung mit Fragen der Wörterbuchkonzeption und der wissenschaftlichen Analyse von Wörterbüchern“.

Neu!!: Lexikografie und Metalexikografie · Mehr sehen »

Projekt

Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus einem Satz von abgestimmten, gesteuerten Tätigkeiten mit Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um unter Berücksichtigung von Vorgaben bezüglich Zeit, Ressourcen (zum Beispiel Finanzierung bzw. Kosten, Produktions- und Arbeitsbedingungen, Personal und Betriebsmittel) und Qualität ein Ziel zu erreichen.

Neu!!: Lexikografie und Projekt · Mehr sehen »

Renaissance-Humanismus

Renaissance-Humanismus ist die moderne Bezeichnung für eine machtvolle geistige Strömung in der Zeit der Renaissance, die zuerst von Francesco Petrarca (1304–1374) angeregt wurde.

Neu!!: Lexikografie und Renaissance-Humanismus · Mehr sehen »

Sortierung

Eine Sortierung ist sowohl der Vorgang als auch das Ergebnis eines Auslesens und Ordnens.

Neu!!: Lexikografie und Sortierung · Mehr sehen »

Speicherzugriff

Als Speicherzugriff bezeichnet man in der Datenverarbeitung und Informatik den Datenaustausch mit einem Datenspeicher oder einer Datenstruktur.

Neu!!: Lexikografie und Speicherzugriff · Mehr sehen »

Sprache

Unter Sprache versteht man die Menge, die als Elemente alle komplexen Systeme der Kommunikation beinhaltet.

Neu!!: Lexikografie und Sprache · Mehr sehen »

Sprachwissenschaft

Sprachwissenschaft, auch Linguistik (‚Sprache‘, ‚Zunge‘), ist eine Wissenschaft, die in verschiedenen Herangehensweisen die menschliche Sprache untersucht.

Neu!!: Lexikografie und Sprachwissenschaft · Mehr sehen »

Terminologie

Der Ausdruck Terminologie ist mehrdeutig.

Neu!!: Lexikografie und Terminologie · Mehr sehen »

Textkorpus

Das Textkorpus (Neutrum; Plural Textkorpora; kurz auch nur Korpus oder Corpus; lat. corpus ‚Körper') bezeichnet generell eine Sammlung von schriftlichen Texten oder von schriftlich aufgezeichneten, mündlichen Äußerungen in einer bestimmten Sprache.

Neu!!: Lexikografie und Textkorpus · Mehr sehen »

Thesaurus

Ein Thesaurus (thesaurós,Schatz, Schatzhaus‘; lateinisch dann thesaurus, daher auch Tresor) bzw.

Neu!!: Lexikografie und Thesaurus · Mehr sehen »

Thomas Herbst (Anglist)

Thomas Herbst (* 1953) ist ein deutscher Anglist und Professor für englische Sprachwissenschaft.

Neu!!: Lexikografie und Thomas Herbst (Anglist) · Mehr sehen »

Wörterbuch

Wörterbuch aus Uruk, um 600 v. Chr., mit einer Systematisierung der Zeichen Ein Wörterbuch ist ein Nachschlagewerk, das Wörter oder andere sprachliche Einheiten in einer meist alphabetisch sortierten Liste verzeichnet und jedem Eintrag (Lemma) erklärende Informationen oder sprachliche Äquivalente zuordnet.

Neu!!: Lexikografie und Wörterbuch · Mehr sehen »

Wortschatz

Als Wortschatz (auch: Vokabular, Lexikon oder Lexik) bezeichnet man die Gesamtheit aller Wörter.

Neu!!: Lexikografie und Wortschatz · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Lexikograf, Lexikografin, Lexikograph, Lexikographie, Lexikographin, Wörterbuchkunde.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »