Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Lewon Aronjan

Index Lewon Aronjan

Lewon Aronjan, auch Levon Aronjan, englische Transkription und FIDE-Bezeichnung Levon Aronian (* 6. Oktober 1982 als Lew Aronow in Jerewan, Armenische SSR, Sowjetunion) ist ein armenischer Schachgroßmeister der Weltspitze.

126 Beziehungen: Abgelehntes Damengambit, Alexander Igorewitsch Grischtschuk, Alexei Schirow, Arianne Caoili, Armenien, Armenische Sozialistische Sowjetrepublik, Armenische Sprache, Étienne Bacrot, Batumi, Bergkarabach, Bilbao, Blitzschach, Boris Awruch, Chanty-Mansijsk, Chess Classic, Chess960, Damenindische Verteidigung, Der Tagesspiegel, Deutscher Schachbund, Ding Liren, División de Honor (Schach) 2006, Dresden, Dschermuk, Duisburg, Elo-Zahl, Endspiel (Schach), Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011, European Club Cup, Fabiano Caruana, FIDE, FIDE Grand Prix 2008–2010, FIDE-Album, FIDE-Meister, FIDE-Schachweltmeisterschaft 2004, Francisco Vallejo Pons, Frankreich, Geschlossene Spiele, Gibraltar, Goa, Grenke Chess Classic, Großmeister (Schach), Hikaru Nakamura, Hou Yifan, Hrant Melkumjan, Internationaler Meister, Istanbul, Jerewan, K.-o.-System, Kandidatenturnier, ..., Kandidatenturnier Berlin 2018, Linares, Liste der armenischen Meister im Schach, Liste der Juniorenweltmeister im Schach, Magnus Carlsen, Mainz, Maxim Sergejewitsch Matlakow, Maxime Vachier-Lagrave, Meesterklasse, Meesterklasse 2004/05, Melody Amber, Morelia, Moskau, Naltschik, Nimzowitsch-Indische Verteidigung, OSG Baden-Baden, Panaji, Paris, Péter Lékó, Pionierhaus, Qədir Hüseynov, Richárd Rapport, Ruslan Ponomarjow, Russische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Russland, Südafrika, SC Kreuzberg, Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft, Schach-Weltpokal 2005, Schach-Weltpokal 2017, Schachbundesliga (Deutschland), Schachbundesliga 2011/12, Schachbundesliga 2012/13, Schachbundesliga 2013/14, Schachbundesliga 2014/15, Schacholympiade, Schacholympiade 1996, Schacholympiade 2004, Schacholympiade 2006, Schacholympiade 2008, Schacholympiade 2010, Schacholympiade 2012, Schachweltmeisterschaft 2007, Schachweltmeisterschaft 2012, Schnellschach, Sinquefield Cup, Slawische Verteidigung, Sotschi, Sowjetunion, Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, St. Louis, Stepanakert, Studie (Schach), SV Wattenscheid, Szeged, Tata-Steel-Schachturnier, TeleSchach, Teymur Rəcəbov, The Week in Chess, Tie-Break, Tiflis, Turin, Turnierkategorie (Schach), Ukraine, Viswanathan Anand, Volksrepublik China, Warschau, Wassyl Iwantschuk, Weltmeister im Blitzschach, Weltmeister im Chess960, Weltmeister im Schnellschach, Wesselin Topalow, Wijk aan Zee, Wladimir Borissowitsch Kramnik, 1982, 6. Oktober. Erweitern Sie Index (76 mehr) »

Abgelehntes Damengambit

Beim Abgelehnten Damengambit handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels.

Neu!!: Lewon Aronjan und Abgelehntes Damengambit · Mehr sehen »

Alexander Igorewitsch Grischtschuk

Alexander Igorewitsch Grischtschuk (wiss. Transliteration Aleksandr Igorevič Griščuk; man trifft oft die englische Form Grischuk; * 31. Oktober 1983 in Moskau) ist ein russischer Schachgroßmeister.

Neu!!: Lewon Aronjan und Alexander Igorewitsch Grischtschuk · Mehr sehen »

Alexei Schirow

Alexei Schirow (lettisch Aleksejs Širovs, englisch und spanisch Alexei Shirov; * 4. Juli 1972 in Riga) ist ein lettischer Schachspieler russischer Abstammung.

Neu!!: Lewon Aronjan und Alexei Schirow · Mehr sehen »

Arianne Caoili

Arianne Caoili (* 22. Dezember 1986 in Manila) ist eine australische Schachspielerin philippinischer Herkunft.

Neu!!: Lewon Aronjan und Arianne Caoili · Mehr sehen »

Armenien

Armenien (Transkription ostarmenisch: Hajastan, westarmenisch: Hajasdan) ist ein Binnenstaat im Kaukasus und liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei.

Neu!!: Lewon Aronjan und Armenien · Mehr sehen »

Armenische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Armenische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung ArSSR, armenisch Հայկական Սովետական Սոցիալիստական Հանրապետություն, Hajkakan Sowetakan Sozialistakan Hanrapetut'jun;, Armjanskaja Sozialistitscheskaja Sowjetskaja Respublika) war de facto vom 29.

Neu!!: Lewon Aronjan und Armenische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Armenische Sprache

Heutige Gebiete mit der Mehrheitssprache Armenisch. Die armenische Sprache (armenisch: Հայերեն / Hajeren) ist ein Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Lewon Aronjan und Armenische Sprache · Mehr sehen »

Étienne Bacrot

Étienne Bacrot (* 22. Januar 1983 in Lille) ist ein französischer Schachspieler der Weltelite.

Neu!!: Lewon Aronjan und Étienne Bacrot · Mehr sehen »

Batumi

Batumi ist eine Hafenstadt am Schwarzen Meer.

Neu!!: Lewon Aronjan und Batumi · Mehr sehen »

Bergkarabach

Armenisch besetztes Gebiet Aserbaidschans Detailkarte von Bergkarabach Bergkarabach (wissenschaftliche Transliteration Leṙnayin Łarabał; oder Yuxarı Qarabağ, „gebirgiger schwarzer Garten“ oder „oberer schwarzer Garten“; auch Berg-Karabach) ist eine mehrheitlich von Armeniern bewohnte Region im Südosten des Kleinen Kaukasus, welche zwischen Armenien und Aserbaidschan umstritten ist.

Neu!!: Lewon Aronjan und Bergkarabach · Mehr sehen »

Bilbao

Bilbao (bask. auch Bilbo) ist die Hauptstadt der Provinz Bizkaia (spanisch: Vizcaya) und größte Stadt der Autonomen Gemeinschaft Baskenland in Spanien.

Neu!!: Lewon Aronjan und Bilbao · Mehr sehen »

Blitzschach

Moderne Turnierschachuhr nach FIDE Standard, DGT 2010 Blitzschach oder kurz Blitz ist eine Form des Schachspiels, bei welcher jedem Spieler für die gesamte Partie eine Bedenkzeit von weniger als zehn bis fünfzehn Minuten zur Verfügung steht.

Neu!!: Lewon Aronjan und Blitzschach · Mehr sehen »

Boris Awruch

Boris Awruch (FIDE-Schreibweise Boris Avrukh; * 10. Februar 1978 in Qaraghandy) ist ein israelischer Schachspieler kasachischer Herkunft.

Neu!!: Lewon Aronjan und Boris Awruch · Mehr sehen »

Chanty-Mansijsk

Chanty-Mansijsk (Jomwosch) ist eine Stadt in Russland mit Einwohnern (Stand). Sie liegt am Irtysch und ist Verwaltungssitz des Autonomen Kreises der Chanten und Mansen/Jugra.

Neu!!: Lewon Aronjan und Chanty-Mansijsk · Mehr sehen »

Chess Classic

Hans-Walter Schmitt 2011 Die Chess Classic waren von Hans-Walter Schmitt initiierte Schachturniere, die in den Jahren 1994 bis 2010 veranstaltet wurden.

Neu!!: Lewon Aronjan und Chess Classic · Mehr sehen »

Chess960

Chess960 oder Schach-960, auch Fischer-Random-Chess oder Fischerschach genannt, ist eine von Schach-Großmeister Bobby Fischer entwickelte Schachvariante mit 960 möglichen unterschiedlichen Ausgangsstellungen.

Neu!!: Lewon Aronjan und Chess960 · Mehr sehen »

Damenindische Verteidigung

Bei der Damenindischen Verteidigung handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels, die aus der Indischen Verteidigung hervorgeht.

Neu!!: Lewon Aronjan und Damenindische Verteidigung · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Lewon Aronjan und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Deutscher Schachbund

Der Deutsche Schachbund e. V. (DSB) ist die Dachorganisation der Schachspieler in Deutschland.

Neu!!: Lewon Aronjan und Deutscher Schachbund · Mehr sehen »

Ding Liren

Ding Liren (Dīng Lìrén, * 24. Oktober 1992 in Wenzhou, Provinz Zhejiang) ist ein chinesischer Schachgroßmeister.

Neu!!: Lewon Aronjan und Ding Liren · Mehr sehen »

División de Honor (Schach) 2006

Die División de Honor (Schach) 2006 war die zwölfte Saison der División de Honor und gleichzeitig die 50.

Neu!!: Lewon Aronjan und División de Honor (Schach) 2006 · Mehr sehen »

Dresden

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Lewon Aronjan und Dresden · Mehr sehen »

Dschermuk

Dschermuk (in wissenschaftlicher Transliteration J̌ermowk, IPA) ist ein Kurort in Armenien.

Neu!!: Lewon Aronjan und Dschermuk · Mehr sehen »

Duisburg

Magic Mountain'', ein Wahrzeichen Duisburgs Duisburger Innenhafen Alter Industriekran ''Krokodil'' im Landschaftspark Duisburg-Nord. Duisburg (mit Dehnungs-i, //, regional variabel bis) ist eine kreisfreie Großstadt, die an der Mündung der Ruhr in den Rhein liegt.

Neu!!: Lewon Aronjan und Duisburg · Mehr sehen »

Elo-Zahl

Schach Go Die Elo-Zahl ist eine Wertungszahl, die die Spielstärke von Go- und Schachspielern beschreibt.

Neu!!: Lewon Aronjan und Elo-Zahl · Mehr sehen »

Endspiel (Schach)

Als Endspiel bezeichnet man im Schach die Endphase einer Partie, wenn nur noch wenige Figurenarten auf dem Brett sind.

Neu!!: Lewon Aronjan und Endspiel (Schach) · Mehr sehen »

Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Oberhausen 1961: Weltmeister Mikhail Tal (links sitzend) und der künftige Weltmeister Tigran Petrosian (rechts stehend) beobachten eine Partie von Vlastimil Hort (weißes Hemd) Europa-Mannschaftsmeisterschaft Oberhausen 1961 Szene aus Göteborg 2005, links stehend Viktor Kortschnoi Die Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach ist ein Schach-Wettkampf für Nationalmannschaften der Staaten Europas.

Neu!!: Lewon Aronjan und Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011

Die 18.

Neu!!: Lewon Aronjan und Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011 · Mehr sehen »

European Club Cup

Der European Club Cup, auch als Europapokal oder Europameisterschaft der Vereine bezeichnet, ist ein europäischer Wettbewerb für Vereinsmannschaften im Schach.

Neu!!: Lewon Aronjan und European Club Cup · Mehr sehen »

Fabiano Caruana

Fabiano Caruana (* 30. Juli 1992 in Miami) ist ein US-amerikanischer und italienischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Lewon Aronjan und Fabiano Caruana · Mehr sehen »

FIDE

Abgewandeltes Logo der FIDE Die Fédération Internationale des Échecs (FIDE, für Internationaler Schachverband) ist die Dachorganisation der nationalen Verbände der Schachspieler.

Neu!!: Lewon Aronjan und FIDE · Mehr sehen »

FIDE Grand Prix 2008–2010

Der FIDE Grand Prix 2008–2010 war eine Serie von sechs Schachturnieren, die zwischen April 2008 und Mai 2010 ausgerichtet wurden.

Neu!!: Lewon Aronjan und FIDE Grand Prix 2008–2010 · Mehr sehen »

FIDE-Album

Das FIDE-Album ist eine Veröffentlichung der FIDE, in der die besten Schachkompositionen im Schach dargestellt werden.

Neu!!: Lewon Aronjan und FIDE-Album · Mehr sehen »

FIDE-Meister

FIDE-Meister (Abkürzung FM) ist ein Titel für schachliche Leistungen, der durch den Weltschachbund FIDE auf Lebenszeit verliehen wird und der unterhalb der Titel Großmeister und Internationaler Meister angesiedelt ist.

Neu!!: Lewon Aronjan und FIDE-Meister · Mehr sehen »

FIDE-Schachweltmeisterschaft 2004

Die Weltmeisterschaft des Weltschachbundes FIDE fand 2004 in der libyschen Hauptstadt Tripolis statt.

Neu!!: Lewon Aronjan und FIDE-Schachweltmeisterschaft 2004 · Mehr sehen »

Francisco Vallejo Pons

Francisco Vallejo Pons (* 21. August 1982 in Es Castell auf Menorca) ist ein spanischer Schachspieler.

Neu!!: Lewon Aronjan und Francisco Vallejo Pons · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Lewon Aronjan und Frankreich · Mehr sehen »

Geschlossene Spiele

Die Geschlossenen Spiele sind eine Gruppe von Eröffnungen im Schachspiel.

Neu!!: Lewon Aronjan und Geschlossene Spiele · Mehr sehen »

Gibraltar

Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet an der Südspitze der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Lewon Aronjan und Gibraltar · Mehr sehen »

Goa

Goa (Konkani: गोंय,; Marathi: गोवा) ist der kleinste indische Bundesstaat.

Neu!!: Lewon Aronjan und Goa · Mehr sehen »

Grenke Chess Classic

Event-Akademie Baden-Baden, Spielort 2017 Die Grenke Chess Classic sind Schachturniere, deren Hauptsponsor die Grenke AG ist.

Neu!!: Lewon Aronjan und Grenke Chess Classic · Mehr sehen »

Großmeister (Schach)

Großmeister (Abkürzung GM) ist der höchste vom Weltschachbund FIDE verliehene Titel für Turnierschachspieler; früher hieß der Titel Internationaler Großmeister (IGM).

Neu!!: Lewon Aronjan und Großmeister (Schach) · Mehr sehen »

Hikaru Nakamura

Hikaru Nakamura (jap. 中村光, Nakamura Hikaru; * 9. Dezember 1987 in Hirakata, Osaka) ist ein amerikanischer Schachgroßmeister.

Neu!!: Lewon Aronjan und Hikaru Nakamura · Mehr sehen »

Hou Yifan

Hou Yifan (chin. 侯逸凡; Hóu Yìfán, * 27. Februar 1994 in Xinghua, Provinz Jiangsu) ist eine chinesische Schachspielerin.

Neu!!: Lewon Aronjan und Hou Yifan · Mehr sehen »

Hrant Melkumjan

Hrant Melkumjan (beim Weltschachbund FIDE Hrant Melkumyan; * 30. April 1989 in Jerewan) ist ein armenischer Schach-Großmeister.

Neu!!: Lewon Aronjan und Hrant Melkumjan · Mehr sehen »

Internationaler Meister

Der Titel Internationaler Meister (Abkürzung IM, für Frauen WIM) wird vom Weltschachbund FIDE für schachliche Leistungen auf Lebenszeit verliehen.

Neu!!: Lewon Aronjan und Internationaler Meister · Mehr sehen »

Istanbul

Istanbul wird durch den Bosporus in einen europäischen und einen asiatischen Teil getrennt; Aufnahme vom Galataturm aus Die historische Halbinsel und UNESCO-Weltkulturerbe (Luftbild) Die Hagia Sophia (rechts), erbaut als Kirche, dann umgewandelt in eine Moschee und jetzt Museum. Links daneben die Sultan-Ahmed-Moschee Luftaufnahme des Goldenen Horns – Halic Istanbulhttp://www.istanbulpark.de/ Istanbul Istanbul aus der Luft Blick auf Istanbul bei Nacht. Istanbul (Verballhornung von griechisch εἰς τὴν πόλιν, eis tḕn pólin, „in die Stadt“: siehe unten), früher Konstantinopel, ist die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und deren Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien.

Neu!!: Lewon Aronjan und Istanbul · Mehr sehen »

Jerewan

Jerewan, auch Eriwan – IPA:, (amtlich, ostarmenisch) oder Երեւան (traditionell, westarmenisch) – ist die Hauptstadt und mit 1.077.600 Einwohnern (Stand 2018) die größte Stadt Armeniens.

Neu!!: Lewon Aronjan und Jerewan · Mehr sehen »

K.-o.-System

Das K.-o.-System (von, etwa „herausschlagen“ oder „außer Gefecht setzen“), seltener auch Einzelausscheidung (im Unterschied zu Double elimination, siehe Double knock out) oder Pokalsystem, ist eine Turnierform, die in Sportarten wie z. B.

Neu!!: Lewon Aronjan und K.-o.-System · Mehr sehen »

Kandidatenturnier

Die Kandidatenturniere im Schach dienen dem Zweck, den Herausforderer des Schachweltmeisters zu ermitteln.

Neu!!: Lewon Aronjan und Kandidatenturnier · Mehr sehen »

Kandidatenturnier Berlin 2018

Turniersieger Caruana am 10. Spieltag in der Partie gegen Məmmədyarov Das Kandidatenturnier 2018 wurde vom 10.

Neu!!: Lewon Aronjan und Kandidatenturnier Berlin 2018 · Mehr sehen »

Linares

Linares ist eine spanische Industrie- und Handelsstadt im Nordwesten der Provinz Jaén in der Autonomen Region Andalusien.

Neu!!: Lewon Aronjan und Linares · Mehr sehen »

Liste der armenischen Meister im Schach

Diese Liste zählt die Meister von Armenien im Schach auf.

Neu!!: Lewon Aronjan und Liste der armenischen Meister im Schach · Mehr sehen »

Liste der Juniorenweltmeister im Schach

Diese Liste zählt die Juniorenweltmeister im Schach (Altersklasse Unter 20) auf.

Neu!!: Lewon Aronjan und Liste der Juniorenweltmeister im Schach · Mehr sehen »

Magnus Carlsen

Magnus Øen Carlsen (* 30. November 1990 in Tønsberg) ist ein norwegischer Schachspieler und seit 2013 Schachweltmeister.

Neu!!: Lewon Aronjan und Magnus Carlsen · Mehr sehen »

Mainz

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Mainz Flagge der Landeshauptstadt Mainz Mainz ist die Landeshauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz und mit Einwohnern zugleich dessen größte Stadt.

Neu!!: Lewon Aronjan und Mainz · Mehr sehen »

Maxim Sergejewitsch Matlakow

Maxim Sergejewitsch Matlakow (beim Weltschachbund FIDE Maxim Matlakov; * 5. März 1991 in Leningrad) ist ein russischer Schachspieler.

Neu!!: Lewon Aronjan und Maxim Sergejewitsch Matlakow · Mehr sehen »

Maxime Vachier-Lagrave

Maxime Vachier-Lagrave (* 21. Oktober 1990 in Nogent-sur-Marne) ist ein französischer Schachgroßmeister.

Neu!!: Lewon Aronjan und Maxime Vachier-Lagrave · Mehr sehen »

Meesterklasse

Die Meesterklasse ist die höchste Spielklasse im niederländischen Mannschaftsschach.

Neu!!: Lewon Aronjan und Meesterklasse · Mehr sehen »

Meesterklasse 2004/05

In der Meesterklasse 2004/05 wurde die 82.

Neu!!: Lewon Aronjan und Meesterklasse 2004/05 · Mehr sehen »

Melody Amber

Das Amber Turnier (offiziell: Amber Blindfold and Rapid tournament, zuvor: Melody Amber) ist ein Schachturnier, in dem die Teilnehmer, die gewöhnlich zur Weltspitze gehören, ausschließlich durch Einladung bestimmt werden.

Neu!!: Lewon Aronjan und Melody Amber · Mehr sehen »

Morelia

Morelia ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Michoacán sowie des Municipio Morelia.

Neu!!: Lewon Aronjan und Morelia · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Lewon Aronjan und Moskau · Mehr sehen »

Naltschik

Naltschik (kabardinisch Налшык, balkarisch Налчыкъ) ist die Hauptstadt der russischen Teilrepublik Kabardino-Balkarien im Nordkaukasus mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Lewon Aronjan und Naltschik · Mehr sehen »

Nimzowitsch-Indische Verteidigung

Die Nimzowitsch-Indische Verteidigung (auch Nimzo-Indische Verteidigung) ist ein Eröffnungssystem des Schachspiels.

Neu!!: Lewon Aronjan und Nimzowitsch-Indische Verteidigung · Mehr sehen »

OSG Baden-Baden

SF Katernberg am 5. April 2008 Die OSG Baden-Baden (offiziell: Ooser Schachgesellschaft Baden-Baden 1922 e. V.) ist ein deutscher Schachverein mit Sitz in Baden-Baden.

Neu!!: Lewon Aronjan und OSG Baden-Baden · Mehr sehen »

Panaji

Panaji (Konkani/Marathi: पणजी,; früher portugiesisch auch Nova Goa, „Neu-Goa“) ist die Hauptstadt des Bundesstaates Goa im Westen von Indien.

Neu!!: Lewon Aronjan und Panaji · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Lewon Aronjan und Paris · Mehr sehen »

Péter Lékó

Péter Lékó, FIDE-Bezeichnung: Peter Leko, (* 8. September 1979 in Subotica in der Vojvodina, Serbien) ist ein ungarischer Schachspieler.

Neu!!: Lewon Aronjan und Péter Lékó · Mehr sehen »

Pionierhaus

''Haus der Jungen Pioniere'' in Leipzig Ehemaliger ''Palast der Pioniere'' in Toljatti, Russland, heute ''Palast für das Schöpfertum von Kindern und Jugendlichen'' Als Pionierhaus (oder „Haus der Pioniere“) wurden Kinderfreizeitzentren der sozialistischen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Lewon Aronjan und Pionierhaus · Mehr sehen »

Qədir Hüseynov

Qədir Hüseynov (beim Weltschachbund FIDE Gadir Guseinov; * 21. Mai 1986 in Moskau) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler.

Neu!!: Lewon Aronjan und Qədir Hüseynov · Mehr sehen »

Richárd Rapport

Richárd Rapport (* 25. März 1996 in Szombathely) ist ein ungarischer Schachgroßmeister.

Neu!!: Lewon Aronjan und Richárd Rapport · Mehr sehen »

Ruslan Ponomarjow

Ruslan Ponomarjow (ukrainisch Руслан Пономарьов, wiss. Transliteration Ruslan Ponomar'ov; russisch Руслан Олегович Пономарёв/ Ruslan Olegowitsch Ponomarjow; * 11. Oktober 1983 in Horliwka, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist ein ukrainischer Schachspieler.

Neu!!: Lewon Aronjan und Ruslan Ponomarjow · Mehr sehen »

Russische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Die russische Mannschaftsmeisterschaft im Schach ist eine Schachveranstaltung, die von dem russischen Sportministerium sowie von dem nationalen Schachverband organisiert wird.

Neu!!: Lewon Aronjan und Russische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Lewon Aronjan und Russland · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Lewon Aronjan und Südafrika · Mehr sehen »

SC Kreuzberg

Der SC Kreuzberg (Schach-Club Kreuzberg e.V.) ist ein Schachverein in Berlin-Kreuzberg, der dem Berliner Schachverband angehört.

Neu!!: Lewon Aronjan und SC Kreuzberg · Mehr sehen »

Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft

Die Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft ist neben der Schacholympiade der wichtigste internationale Team-Wettkampf im Schach.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft · Mehr sehen »

Schach-Weltpokal 2005

Der Schach-Weltpokal 2005 (offiziell: FIDE World Cup 2005) fand vom 27.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schach-Weltpokal 2005 · Mehr sehen »

Schach-Weltpokal 2017

Der Schach-Weltpokal 2017 (offiziell: FIDE World Cup 2017) fand vom 2.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schach-Weltpokal 2017 · Mehr sehen »

Schachbundesliga (Deutschland)

Die Schachbundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Mannschaftsschach.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schachbundesliga (Deutschland) · Mehr sehen »

Schachbundesliga 2011/12

Die Saison 2011/12 war die 32.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schachbundesliga 2011/12 · Mehr sehen »

Schachbundesliga 2012/13

Pokal der Deutschen Schachbundesliga mit Gravur: 2013 OSG Baden-Baden 1922 Die Saison 2012/13 war die 33.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schachbundesliga 2012/13 · Mehr sehen »

Schachbundesliga 2013/14

Die Saison 2013/14 war die 34.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schachbundesliga 2013/14 · Mehr sehen »

Schachbundesliga 2014/15

Die Saison 2014/15 war die 35.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schachbundesliga 2014/15 · Mehr sehen »

Schacholympiade

Spielsaal bei der Schacholympiade in Dresden 2008 Die Schacholympiade ist der bedeutendste Mannschaftswettbewerb im Schach.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schacholympiade · Mehr sehen »

Schacholympiade 1996

Stadt Jerewan mit Berg Ararat (Hintergrund) Die 32.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schacholympiade 1996 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2004

Gran Casino de Mallorca (Spielort) Die 36.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schacholympiade 2004 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2006

Elegante Brücke beim Olympischen Dorf, Turin 2006 Die 37.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schacholympiade 2006 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2008

Logo der Schacholympiade 2008 Die Schacholympiade 2008 war ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 12.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schacholympiade 2008 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2010

Die Schacholympiade 2010 war ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 20.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schacholympiade 2010 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2012

Plakat der Schacholympiade 2012 Spielhalle der Schacholympiade 2012 Die Schacholympiade 2012 war ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 27.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schacholympiade 2012 · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 2007

Viswanathan Anand aus Indien, der Gewinner der Schach-WM 2007 Die Schachweltmeisterschaft 2007 wurde vom 12.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schachweltmeisterschaft 2007 · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 2012

Die Schachweltmeisterschaft 2012 wurde vom 10. bis 30. Mai 2012 als Zweikampf zwischen dem amtierenden Weltmeister Viswanathan Anand und Boris Gelfand, dem Sieger des Kandidatenturniers, in Moskau ausgetragen.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schachweltmeisterschaft 2012 · Mehr sehen »

Schnellschach

Das Schnellschach ist eine Form des Schachspiels, bei welcher den Spielern eine Bedenkzeit von je 15 bis 60 Minuten für alle Züge zur Verfügung steht.

Neu!!: Lewon Aronjan und Schnellschach · Mehr sehen »

Sinquefield Cup

Der Sinquefield Cup ist ein seit 2013 jährlich ausgetragenes Schachturnier für Großmeister der Weltspitze in St. Louis, benannt nach dem amerikanischen Geschäftsmann und Schachmäzen Rex Sinquefield (* 1944) und seiner Frau Jeannee.

Neu!!: Lewon Aronjan und Sinquefield Cup · Mehr sehen »

Slawische Verteidigung

Bei der Slawischen Verteidigung handelt es sich um eine Variante des Damengambits, einer Eröffnung des Schachspiels, die in mehrere Varianten unterteilt wird.

Neu!!: Lewon Aronjan und Slawische Verteidigung · Mehr sehen »

Sotschi

Sotschi (wiss. Transliteration Soči) ist eine Stadt und ein Stadtbezirk am Schwarzen Meer in Russland.

Neu!!: Lewon Aronjan und Sotschi · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Lewon Aronjan und Sowjetunion · Mehr sehen »

Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Die spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach (spanisch Campeonato de España de Ajedrez por Equipos de Club) ist eine jährliche Schachveranstaltung.

Neu!!: Lewon Aronjan und Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

St. Louis

Gateway Arch Gateway Arch Bau der Eads Bridge über den Mississippi River vor 1874 Missouri Botanical Garden St.

Neu!!: Lewon Aronjan und St. Louis · Mehr sehen »

Stepanakert

Stepanakert oder aserbaidschanisch Xankəndi ist die Hauptstadt der Republik Bergkarabach, einem von Aserbaidschan beanspruchten De-facto-Regime in der Kaukasus-Region.

Neu!!: Lewon Aronjan und Stepanakert · Mehr sehen »

Studie (Schach)

In einer Studie wird zu einer meist im Diagramm vorgegebenen Ausgangsstellung die einer Schachpartie natürlichste Forderung nach Gewinn oder Rettung der Partie (Remis) gestellt, gleichgültig, wie viele Züge dazu erforderlich sind.

Neu!!: Lewon Aronjan und Studie (Schach) · Mehr sehen »

SV Wattenscheid

Hinweisschild vor dem Vereinsheim des SV Wattenscheid Der Schachverein Wattenscheid 1930 ist ein Schachverein aus dem Bochumer Stadtbezirk Wattenscheid.

Neu!!: Lewon Aronjan und SV Wattenscheid · Mehr sehen »

Szeged

Zentrum von Szeged an der Theiß Szeged (deutsch Szegedin oder Segedin, serbisch Сегедин, rumänisch Seghedin) ist eine Großstadt in Ungarn.

Neu!!: Lewon Aronjan und Szeged · Mehr sehen »

Tata-Steel-Schachturnier

Das Tata-Steel-Schachturnier (bis 1999: Hoogovens-Turnier, bis 2010: Corus-Schachturnier) findet alljährlich im Januar im niederländischen Ort Wijk aan Zee, einem Teil der Gemeinde Beverwijk, in der Provinz Nordholland, statt.

Neu!!: Lewon Aronjan und Tata-Steel-Schachturnier · Mehr sehen »

TeleSchach

Schach aktuell (1996) CyberCity Köln (1997) TeleSchach.de (1997) Das Internetportal TeleSchach hatte seine ersten Anfänge in den Jahren 1995 und 1996.

Neu!!: Lewon Aronjan und TeleSchach · Mehr sehen »

Teymur Rəcəbov

Teymur Rəcəbov (* 12. März 1987 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Schachmeister der Weltklasse.

Neu!!: Lewon Aronjan und Teymur Rəcəbov · Mehr sehen »

The Week in Chess

The Week in Chess (abgekürzt TWIC) ist eine seit 1994 bestehende periodische Netzpublikation, die über Schachnachrichten informiert.

Neu!!: Lewon Aronjan und The Week in Chess · Mehr sehen »

Tie-Break

Der oder das Tie-Break, auch Tiebreak (engl. tie, Gleichstand und engl. to break, brechen, wörtlich etwa Gleichstandsbrecher) ist ein Zähl- oder Wertungsverfahren im Sport, mit dem Entscheidungen abgekürzt werden.

Neu!!: Lewon Aronjan und Tie-Break · Mehr sehen »

Tiflis

Tiflis Tiflis (Tbilissi; bis 1936: ტფილისი Tpilissi) ist die Hauptstadt Georgiens.

Neu!!: Lewon Aronjan und Tiflis · Mehr sehen »

Turin

Turin (italienisch Torino, lateinisch Augusta Taurinorum, piemontesisch Türin) ist eine Großstadt im Nordwesten Italiens, Verwaltungssitz der Metropolitanstadt Turin und der Region Piemont.

Neu!!: Lewon Aronjan und Turin · Mehr sehen »

Turnierkategorie (Schach)

Als Turnierkategorie bezeichnet man im Schach die Einordnung der Stärke eines Schachturniers, die sich aus der durchschnittlichen Stärke der Teilnehmer ergibt.

Neu!!: Lewon Aronjan und Turnierkategorie (Schach) · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Lewon Aronjan und Ukraine · Mehr sehen »

Viswanathan Anand

Viswanathan Anand (tamilisch: விசுவநாதன் ஆனந்த், auch „Vishy“ genannt; * 11. Dezember 1969 in Madras, Tamil Nadu) ist ein indischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Lewon Aronjan und Viswanathan Anand · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Lewon Aronjan und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Warschau

Warschau (polnisch Warszawa) ist seit 1596 die Hauptstadt Polens und die flächenmäßig größte sowie mit über 1,7 Mio.

Neu!!: Lewon Aronjan und Warschau · Mehr sehen »

Wassyl Iwantschuk

Wassyl Iwantschuk (ukrainisch Василь Михайлович Іванчук, wiss. Transliteration Vasyl' Mychajlovyč Ivančuk, FIDE-Bezeichnung Vassily Ivanchuk; * 18. März 1969 in Kopytschynzi) ist ein ukrainischer Schachgroßmeister.

Neu!!: Lewon Aronjan und Wassyl Iwantschuk · Mehr sehen »

Weltmeister im Blitzschach

Der Weltmeister im Blitzschach, Magnus Carlsen Ein Weltmeister im Blitzschach wurde zum ersten Mal 1988 im kanadischen Saint John ermittelt.

Neu!!: Lewon Aronjan und Weltmeister im Blitzschach · Mehr sehen »

Weltmeister im Chess960

Weltmeister im Chess960 mit klassischer Zeitkontrolle wurden noch nie ermittelt.

Neu!!: Lewon Aronjan und Weltmeister im Chess960 · Mehr sehen »

Weltmeister im Schnellschach

Viswanathan Anand, amtierender Weltmeister im Schnellschach Der Weltmeister im Schnellschach wird mit Ausnahme des Jahres 2003 erst seit dem Jahr 2012 regelmäßig vom Weltschachbund FIDE ermittelt.

Neu!!: Lewon Aronjan und Weltmeister im Schnellschach · Mehr sehen »

Wesselin Topalow

Wesselin Topalow (bulgarisch Веселин Топалов, wiss. Transliteration Veselin Topalov; * 15. März 1975 in Russe) ist ein bulgarischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Lewon Aronjan und Wesselin Topalow · Mehr sehen »

Wijk aan Zee

Ort und Stahlindustrie (1995) Wijk aan Zee ist eine niederländische Ortschaft in der Gemeinde Beverwijk in der Provinz Nordholland, die sich etwa 20 km von Amsterdam entfernt befindet.

Neu!!: Lewon Aronjan und Wijk aan Zee · Mehr sehen »

Wladimir Borissowitsch Kramnik

Wladimir Borissowitsch Kramnik (russisch Владимир Борисович Крамник, wiss. Transliteration Vladimir Borisovič Kramnik, FIDE-Bezeichnung Vladimir Kramnik; * 25. Juni 1975 in Tuapse am Schwarzen Meer, Sowjetunion) ist ein russischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Lewon Aronjan und Wladimir Borissowitsch Kramnik · Mehr sehen »

1982

Curlew06.jpg|Großer Brachvogel Eggs Numenius arquata.jpg|Gelege des Großen Brachvogels Numenius arquata (Lukasz Lukasik).jpg|Großer Brachvogel.

Neu!!: Lewon Aronjan und 1982 · Mehr sehen »

6. Oktober

Der 6.

Neu!!: Lewon Aronjan und 6. Oktober · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aronian, Aronjan, Levon Aronian, Levon Aronjan.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »