Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Leuchtdiode

Index Leuchtdiode

Eine Leuchtdiode (kurz LED von ‚lichtemittierende Diode‘, auch Lumineszenz-Diode) ist ein lichtemittierendes Halbleiter-Bauelement, dessen elektrische Eigenschaften einer Diode entsprechen.

176 Beziehungen: Abwärtswandler, Akkumulator, Albert Einstein, Aluminium, Aluminiumgalliumarsenid, Aluminiumgalliumindiumphosphid, Aluminiumgalliumnitrid, Aluminiumgalliumphosphid, Aluminiumnitrid, Ampel, Anode, Arbeit (Physik), Arsen, Bandlücke, Bandstruktur, Bipolartransistor, Bornitrid, Brechungsindex, Candela, Chip-On-Board-Technologie, Département Charente, Defekt (Halbleitertechnik), Defektelektron, Diamant, Diffusor (Optik), Digitaluhr, Diode, Diskretes Bauelement, Dotierung, Drahtbonden, E. Fred Schubert, Elektrische Stromdichte, Elektrischer Strom, Elektrischer Widerstand, Elektron, Elektronenvolt, Epitaxie, Exemplarstreuung, Exponentielles Wachstum, Exziton, Farbwiedergabeindex, Fernbedienung, Flüssigkristallanzeige, Fluoreszenzanzeige, Frequenz, Gallium, Galliumarsenid, Galliumarsenidphosphid, Galliumnitrid, Galliumphosphid, ..., Galvanische Trennung, Georges Destriau, Germanium, Gitterparameter, Gitterschwingung, Glättungskondensator, Glühlampe, Gleichrichter, Gleichspannungswandler, Glimmlampe, Halbleiter, Henry Joseph Round, Heteroübergang, Hintergrundbeleuchtung, Hiroshi Amano, III-V-Verbindungshalbleiter, Impulserhaltungssatz, Indiumgalliumnitrid, Infrarot-LED, Infrarotstrahlung, Integrierter Schaltkreis, Isamu Akasaki, Joulesekunde, Kathode, Kühlkörper, Kennleuchte, Kongruenz, Konstantstromquelle, Kristall, Kristallstruktur, Kugelsegment, Laserdiode, LED-Fernseher, LED-Leuchtmittel, LED-Scheinwerfer, Leistungsfaktorkorrekturfilter, Leitungsband, Leuchtröhre, Leuchtstoff, Leuchtstofflampe, Licht, Lichtausbeute, Lichtgeschwindigkeit, Lichtschranke, Lichtstrom, Lumen (Einheit), Lumineszenz, Matrixanzeige, Medizintechnik, Metallorganische Gasphasenepitaxie, Monochromatisches Licht, Monsanto, Nahes Infrarot, Natriumdampflampe, Nature Photonics, Nichia, Nick Holonyak, Nixie-Röhre, Oleg Wladimirowitsch Lossew, Optokoppler, Organische Leuchtdiode, Osram, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, P-n-Übergang, Panasonic Corporation, Philips, Phonon, Phosphor, Photoelektrischer Effekt, Plancksches Wirkungsquantum, Polymer, Polymerisation, Pulsoxymetrie, Pulsweitenmodulation, Quantenpunkt, Rekombination (Physik), Resonant-cavity light emitting diode, Resonanzwandler, Reziprokes Gitter, RGB-Farbraum, Round-Effekt, Saphir, Sauerstoffsättigung, Schaltregler, Schwellenspannung, Segmentanzeige, Sekunde, Selen, Shuji Nakamura, Silber, Silicium, Siliciumcarbid, Spannungsquelle, Spannungsregler, Spektrum, Sperrschicht-Feldeffekttransistor, Sperrspannung, Sperrwandler, Steradiant, Straßenbeleuchtung, Strom-Spannungs-Kennlinie, Stromquelle (Schaltungstheorie), Surface-mounted device, Taschenlampe, Taschenrechner, Toshiba, Totalreflexion, Transformator, Trilux, Ultraviolettstrahlung, V-Lambda-Kurve, Valenzband, Verlustleistung, Vorschaltgerät, Vorwiderstand, Watt (Einheit), Wärmeleitfähigkeit, Wärmestrahlung, Wellenlänge, Wellenvektor, Wirkungsgrad, Zahntechnik, Zinkoxid, Zinkselenid, Zinksulfid, Zumtobel. Erweitern Sie Index (126 mehr) »

Abwärtswandler

Schaltungs­schema eines Abwärts­wandlers. Beim Betrieb erfolgt die Speisung von einer an der linken Seite ange­schloss­enen Spannungs­quelle der Spannung ''U''E, während eine an der rechten Seite ange­schloss­ene Last die Spannung ''U''A erhält; beide sind hier nicht eingezeichnet.Der Abwärtswandler, auch Tiefsetzsteller, Abwärtsregler, oder buck converter, ist in der Elektronik eine Form von schaltendem Gleichspannungswandler.

Neu!!: Leuchtdiode und Abwärtswandler · Mehr sehen »

Akkumulator

12-V-Starterbatterie aus sechs Blei-Sekundär­zellen mit je 2 V in Reihen­schaltung Ein Akkumulator oder Akku ist ein wiederaufladbarer Speicher für elektrische Energie auf elektrochemischer Basis.

Neu!!: Leuchtdiode und Akkumulator · Mehr sehen »

Albert Einstein

Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einsteins Unterschrift Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, Deutsches Reich; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der WissenschaftsgeschichtePhysics World Magazine, 1999 – Vergleiche: BBC und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

Neu!!: Leuchtdiode und Albert Einstein · Mehr sehen »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Leuchtdiode und Aluminium · Mehr sehen »

Aluminiumgalliumarsenid

Aluminiumgalliumarsenid (AlxGa1−xAs) ist ein Halbleiter mit nahezu der gleichen Gitterkonstante wie GaAs, aber einer größeren Bandlücke.

Neu!!: Leuchtdiode und Aluminiumgalliumarsenid · Mehr sehen »

Aluminiumgalliumindiumphosphid

Aluminiumgalliumindiumphosphid (AlInGaP), auch als Aluminiumindiumgalliumphosphid bezeichnet, ist ein III-V-Verbindungshalbleiter bestehend aus Aluminium und der Legierung Galliumindiumphosphid.

Neu!!: Leuchtdiode und Aluminiumgalliumindiumphosphid · Mehr sehen »

Aluminiumgalliumnitrid

Aluminiumgalliumnitrid (AlGaN AlxGa1-xN) ist eine Legierung aus Aluminiumnitrid (AlN) und Galliumnitrid (GaN) und zählt zu der Gruppe der III-V-Verbindungshalbleiter.

Neu!!: Leuchtdiode und Aluminiumgalliumnitrid · Mehr sehen »

Aluminiumgalliumphosphid

Aluminiumgalliumphosphid, (AlxGa1−xP), ist ein III-V-Verbindungshalbleiter und eine Legierung aus den beiden Substanzen Aluminiumphosphid und Galliumphosphid.

Neu!!: Leuchtdiode und Aluminiumgalliumphosphid · Mehr sehen »

Aluminiumnitrid

Aluminiumnitrid Aluminiumnitrid, Summenformel AlN, ist eine chemische Verbindung von Aluminium und Stickstoff.

Neu!!: Leuchtdiode und Aluminiumnitrid · Mehr sehen »

Ampel

Schwedischer Lichtsignalgeber Erster Verkehrsturm (Ampel) auf dem Potsdamer Platz in Berlin, 1925 Zeichen 131 der StVO – Lichtzeichenanlage (Deutschland) Ampel (von „Ölflasche“, spätere übertragene Bedeutung „Leuchte“) ist die umgangssprachliche Bezeichnung für einen Signalgeber einer Lichtsignalanlage (LSA).

Neu!!: Leuchtdiode und Ampel · Mehr sehen »

Anode

Eine Anode (von griechisch ἄνοδος ánodos „Aufstieg“, wörtlich „Weg nach oben“) ist eine Elektrode, die beispielsweise aus einem Vakuum freie Elektronen aufnimmt oder aus einem Elektrolyten unter Elektronenaufnahme Anionen entlädt oder Kationen erzeugt, also Oxidationsreaktionen stattfinden lässt.

Neu!!: Leuchtdiode und Anode · Mehr sehen »

Arbeit (Physik)

Arbeit (Formelzeichen W von) ist in der Physik die Energie, die durch Kräfte auf einen Körper übertragen wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Arbeit (Physik) · Mehr sehen »

Arsen

Arsen ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol As und der Ordnungszahl 33.

Neu!!: Leuchtdiode und Arsen · Mehr sehen »

Bandlücke

Als Bandlücke, auch Bandabstand bzw.

Neu!!: Leuchtdiode und Bandlücke · Mehr sehen »

Bandstruktur

Die Bandstruktur beschreibt die Zustände von Elektronen und Löchern eines kristallinen Festkörpers im Impulsraum und damit die Beschaffenheit dessen elektronischer Struktur.

Neu!!: Leuchtdiode und Bandstruktur · Mehr sehen »

Bipolartransistor

Ein Bipolartransistor, im Englischen als bipolar junction transistor (BJT) bezeichnet, ist ein Transistor, bei dem im Unterschied zum Unipolartransistor beide Ladungsträgertypen – negativ geladene Elektronen und positiv geladene Defektelektronen – zum Stromtransport durch den Bipolartransistor beitragen.

Neu!!: Leuchtdiode und Bipolartransistor · Mehr sehen »

Bornitrid

Bornitrid, chemische Formel BN, ist eine Bor-Stickstoff-Verbindung, die in drei Modifikationen (α, β, γ) vorkommt.

Neu!!: Leuchtdiode und Bornitrid · Mehr sehen »

Brechungsindex

Wellenfronten, die von einem Punkt ausgehen, beim Übergang in ein Medium mit einem höheren Brechungsindex. Die Phasengeschwindigkeit der Welle ist unterhalb des grauen Strichs niedriger. Die oben exakt kugelförmigen Wellenfronten sind unten nicht mehr kugelförmig, sondern nahezu hyperbolisch. Diesen Effekt kennt man vom Blick in ein Wasserbecken, der Grund erscheint nicht nur angehoben, sondern zusätzlich gekrümmt. Der Brechungsindex, auch Brechzahl oder optische Dichte, früher auch Brechungszahl genannt, ist eine optische Materialeigenschaft.

Neu!!: Leuchtdiode und Brechungsindex · Mehr sehen »

Candela

Die Candela (lateinisch für Kerze, Betonung auf der zweiten Silbe) ist die SI-Einheit der SI-Basisgröße Lichtstärke.

Neu!!: Leuchtdiode und Candela · Mehr sehen »

Chip-On-Board-Technologie

LCD-Modul in COB-Technik (Chips sind unter den schwarzen Harztropfen) Die Chip-on-Board-Technologie (Abk.: COB, deutsch Nacktchipmontage) ist ein Verfahren zur Direktmontage von ungehäusten Halbleiter-Chips auf Leiterplatten zu einer elektronischen Baugruppe.

Neu!!: Leuchtdiode und Chip-On-Board-Technologie · Mehr sehen »

Département Charente

Das Département Charente ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 16.

Neu!!: Leuchtdiode und Département Charente · Mehr sehen »

Defekt (Halbleitertechnik)

Als Defekte werden in der Halbleitertechnik allgemein unerwünschte, lokale Fehler bei der Fertigung von Halbleiterprodukten bezeichnet.

Neu!!: Leuchtdiode und Defekt (Halbleitertechnik) · Mehr sehen »

Defektelektron

Als Defektelektron, Elektronenfehlstelle, Elektronenloch oder Loch wird der (gedachte) positive bewegliche Ladungsträger in Halbleitern bezeichnet.

Neu!!: Leuchtdiode und Defektelektron · Mehr sehen »

Diamant

Diamant ist die kubische Modifikation des Kohlenstoffs und als natürlich vorkommender Feststoff ein Mineral aus der Mineralklasse der Elemente.

Neu!!: Leuchtdiode und Diamant · Mehr sehen »

Diffusor (Optik)

Diffusoren aus Quarzglas mit unterschiedlicher Wandstärke Ein Diffusor oder Streuscheibe (‚ausgießen‘, ‚verstreuen‘, ‚ausbreiten‘) ist ein optisches Bauteil, das dazu eingesetzt wird, Licht zu streuen.

Neu!!: Leuchtdiode und Diffusor (Optik) · Mehr sehen »

Digitaluhr

LED-Anzeige. Links Uhrzeit, rechts Tag/Datum Durch Synchronmotor angetriebene Digitaluhr Digitaluhr mit Anzeigewalzen LCD Digital-Armbanduhr von Casio mit Hintergrundbeleuchtung auf Knopfdruck hin. Wecker mit Flüssigkristall-Digitalanzeige. Neben der über Funk synchronisierten Zeit-, Datum- und Mondphasenanzeige auch Temperaturangabe. Eine Digitaluhr ist eine Uhr, die die Uhrzeit durch Ziffern anzeigt.

Neu!!: Leuchtdiode und Digitaluhr · Mehr sehen »

Diode

Schaltzeichen einer Diode und Abbildungen üblicher Gehäuse mit Markierung der Kathode. Kennzeichnung der positiven (+) und negativen (−) Seite bei Beschaltung in Durchlassrichtung. Auswirkung einer Diode je nach Richtung (Gleichrichter-)Dioden in verschiedenen Bauformen Eine Diode ist ein elektronisches Bauelement, das Strom in einer Richtung passieren lässt und in der anderen Richtung isoliert.

Neu!!: Leuchtdiode und Diode · Mehr sehen »

Diskretes Bauelement

Als diskretes Bauelement, unpräzise auch als diskretes Bauteil bezeichnet, wird in der Elektrotechnik bzw.

Neu!!: Leuchtdiode und Diskretes Bauelement · Mehr sehen »

Dotierung

Eine Dotierung oder das Dotieren (von ‚ausstatten‘) bezeichnet in der Halbleitertechnik das Einbringen von Fremdatomen in eine Schicht oder in das Grundmaterial eines integrierten Schaltkreises.

Neu!!: Leuchtdiode und Dotierung · Mehr sehen »

Drahtbonden

Das Drahtbonden (von engl. bond - „Verbindung“, „Haftung“) bezeichnet in der Aufbau- und Verbindungstechnik einen Verfahrensschritt, bei dem mittels dünner Drähte (Bonddraht) die Anschlüsse eines integrierten Schaltkreises oder eines diskreten Halbleiters (z. B. Transistor, Leuchtdiode oder Photodiode) mit den elektrischen Anschlüssen anderer Bauteile oder des Gehäuses verbunden werden.

Neu!!: Leuchtdiode und Drahtbonden · Mehr sehen »

E. Fred Schubert

Erdmann Friedrich Schubert (* 8. Februar 1956; in Publikationen meist als E. Fred Schubert zitiert) ist ein deutscher Ingenieurwissenschaftler auf dem Gebiet der Elektrotechnik.

Neu!!: Leuchtdiode und E. Fred Schubert · Mehr sehen »

Elektrische Stromdichte

Die elektrische Stromdichte (Formelzeichen \vec J (so in), auch \vec j oder \vec S) kennzeichnet, wie dicht zusammengedrängt ein elektrischer Strom fließt.

Neu!!: Leuchtdiode und Elektrische Stromdichte · Mehr sehen »

Elektrischer Strom

Der elektrische Strom, oft auch nur Strom, ist ein Phänomen der Elektrizitätslehre.

Neu!!: Leuchtdiode und Elektrischer Strom · Mehr sehen »

Elektrischer Widerstand

Der elektrische Widerstand ist in der Elektrotechnik ein Maß dafür, welche elektrische Spannung erforderlich ist, um eine bestimmte elektrische Stromstärke durch einen elektrischen Leiter (Bauelement, Stromkreis) fließen zu lassen.

Neu!!: Leuchtdiode und Elektrischer Widerstand · Mehr sehen »

Elektron

Das Elektron (von ‚ Bernstein‘, an dem Elektrizität zum ersten Mal beobachtet wurde; 1874 von Stoney und Helmholtz geprägt) ist ein negativ geladenes Elementarteilchen.

Neu!!: Leuchtdiode und Elektron · Mehr sehen »

Elektronenvolt

Das Elektronenvolt, auch Elektronvolt, ist eine Einheit der Energie, die in der Atom-, Kern- und Teilchenphysik häufig benutzt wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Elektronenvolt · Mehr sehen »

Epitaxie

Typische Form einer epitaktischen Verwachsung von Cumengeit (tetragonale Pyramiden) auf Boleit-Würfeln Epitaktische Verwachsung von Nephelin auf Hämatit Sternförmige Epitaxie von Rutil auf Hämatit Epitaktische Verwachsung zweier Generationen Galenitkristalle bilden ein „Fischgrätmuster“ Epitaxie (von altgriechisch ἐπί epí „auf, über“ und τάξις taxis, „Ordnung, Ausrichtung“) ist eine Form des Kristallwachstums, welche beim Aufwachsen von Kristallen auf kristallinen Substraten auftreten kann.

Neu!!: Leuchtdiode und Epitaxie · Mehr sehen »

Exemplarstreuung

Der in der Produktionstechnik verwendete Begriff Exemplarstreuung besagt: Eine charakteristische Eigenschaft eines Baulementes oder technischen Gerätes fällt bei einer Serienherstellung nicht identisch aus, sondern es gibt für jedes Einzelteil oder jede Charge Abweichungen von einem Referenzwert und untereinander.

Neu!!: Leuchtdiode und Exemplarstreuung · Mehr sehen »

Exponentielles Wachstum

Exponentielles Wachstum (auch unbegrenztes bzw. freies Wachstum genannt) beschreibt ein mathematisches Modell für einen Wachstumsprozess, bei dem sich die Bestandsgröße in jeweils gleichen Zeitschritten immer um denselben Faktor verändert.

Neu!!: Leuchtdiode und Exponentielles Wachstum · Mehr sehen »

Exziton

Exziton im Kristall, schwarz: Gitterpunkte Ein Exziton (engl. exciton von excitation, Anregung) ist ein gebundenes Elektron-Loch-Paar in einem Isolator bzw.

Neu!!: Leuchtdiode und Exziton · Mehr sehen »

Farbwiedergabeindex

Der Farbwiedergabeindex Ra (Referenzindex allgemein,, CRI) ist eine Kennzahl einer photometrischen Größe, mit der die Qualität der Farbwiedergabe von Lichtquellen gleicher korrelierter Farbtemperatur beschrieben wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Farbwiedergabeindex · Mehr sehen »

Fernbedienung

Multifunktions-Fernbedienung Als Fernbedienung (auch Fernsehschalter oder Fernsehdrücker) bezeichnet man üblicherweise ein elektronisches Handgerät, mit dem sich über kurze bis mittlere Entfernungen (etwa 6 bis 20 m) Geräte oder Maschinen bedienen lassen.

Neu!!: Leuchtdiode und Fernbedienung · Mehr sehen »

Flüssigkristallanzeige

Tablet-PCs Flüssigkristallanzeige auf der Rückseite einer Digitalkamera Ziffernanzeige und Skalenanzeige auf der nicht selbst leuchtenden Flüssigkristallanzeige eines Digitalmultimeters Innenleben eines handelsüblichen TFT-Monitors. Leuchtröhren mit Diffusorelementen, TFT-Folie mit Ansteuerplatine Full-HD-Flüssigkristallmonitor Eine Flüssigkristallanzeige (LCD) oder ein Flüssigkristallbildschirm ist eine Anzeige (engl. display) oder ein Bildschirm, dessen Funktion darauf beruht, dass Flüssigkristalle die Polarisationsrichtung von Licht beeinflussen, wenn ein bestimmtes Maß an elektrischer Spannung angelegt wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Flüssigkristallanzeige · Mehr sehen »

Fluoreszenzanzeige

VFD eines Audiogerätes Eine Fluoreszenzanzeige, auch Vakuum-Fluoreszenzanzeige oder Digitron-Anzeige bezeichnet (abgekürzt als) ist eine Elektronenröhre und basiert auf dem Leuchten bestimmter Materialien (d. h. der Fluoreszenz), wenn auf diese Elektronen auftreffen.

Neu!!: Leuchtdiode und Fluoreszenzanzeige · Mehr sehen »

Frequenz

Die Frequenz (von lat. frequentia, Häufigkeit) ist in Physik und Technik ein Maß dafür, wie schnell bei einem periodischen Vorgang die Wiederholungen aufeinander folgen, z. B.

Neu!!: Leuchtdiode und Frequenz · Mehr sehen »

Gallium

Gallium ist ein selten vorkommendes chemisches Element mit dem Elementsymbol Ga und der Ordnungszahl 31.

Neu!!: Leuchtdiode und Gallium · Mehr sehen »

Galliumarsenid

Die binäre Verbindung Galliumarsenid (GaAs) ist ein Halbleiterwerkstoff, der sowohl halbleitend (mit Elementen aus den Gruppen II, IV oder VI des Periodensystems dotiert) als auch semiisolierend (undotiert) sein kann.

Neu!!: Leuchtdiode und Galliumarsenid · Mehr sehen »

Galliumarsenidphosphid

Galliumarsenidphosphid (GaAs1−xPx) ist eine Legierung und III-V-Verbindungshalbleiter bestehend aus den beiden Halbleitern Galliumarsenid (GaAs) und Galliumphosphid (GaP).

Neu!!: Leuchtdiode und Galliumarsenidphosphid · Mehr sehen »

Galliumnitrid

Galliumnitrid (GaN) ist ein aus Gallium und Stickstoff bestehender III-V-Halbleiter mit großem Bandabstand (wide bandgap), der in der Optoelektronik insbesondere für blaue und grüne Leuchtdioden (LED) und als Legierungsbestandteil bei High-electron-mobility-Transistoren (HEMT), eine Bauform eines Sperrschicht-Feldeffekttransistors (JFET), Verwendung findet.

Neu!!: Leuchtdiode und Galliumnitrid · Mehr sehen »

Galliumphosphid

Galliumphosphid ist eine binäre Halbleiterverbindung aus Gallium und Phosphor.

Neu!!: Leuchtdiode und Galliumphosphid · Mehr sehen »

Galvanische Trennung

Unter galvanischer Trennung (auch galvanische Entkopplung) versteht man das Vermeiden der elektrischen Leitung zwischen zwei Stromkreisen, zwischen denen Leistung oder Signale ausgetauscht werden sollen.

Neu!!: Leuchtdiode und Galvanische Trennung · Mehr sehen »

Georges Destriau

Georges Destriau (* 1. August 1903 in Bordeaux; † 20. Januar 1960 in Paris) war ein französischer Physiker und Entdecker der Elektrolumineszenz.

Neu!!: Leuchtdiode und Georges Destriau · Mehr sehen »

Germanium

Germanium (von ‚Deutschland‘, nach dem Land, in dem es zuerst gefunden wurde) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ge und der Ordnungszahl 32.

Neu!!: Leuchtdiode und Germanium · Mehr sehen »

Gitterparameter

Ein Gitterparameter oder eine Gitterkonstante, manchmal auch Zellparameter genannt, ist entweder eine Längenangabe oder ein Winkel, der zur Beschreibung eines Gitters, insbesondere der kleinsten Einheit des Gitters, der Elementarzelle, benötigt wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Gitterparameter · Mehr sehen »

Gitterschwingung

Gitterschwingung der Wellenlänge \lambda Als Gitterschwingungen werden die in Kristallen sich fortpflanzenden Schwingungen der Teilchen bezeichnet, obwohl es eigentlich Wellen mit jeweiligen Wellenzahlen sind ("Gitter" steht hier für das Kristallgitter).

Neu!!: Leuchtdiode und Gitterschwingung · Mehr sehen »

Glättungskondensator

Ein Glättungskondensator, auch Siebkondensator genannt, ist ein parallel zum Lastwiderstand gelegter Kondensator, der hinter einer Gleichrichterschaltung die Restwelligkeit der gleichgerichteten Spannung vermindert.

Neu!!: Leuchtdiode und Glättungskondensator · Mehr sehen »

Glühlampe

E27-Sockel 230nnbspV, 100nnbspW, 1380nnbsplm, Energieeffizienzklasse G text.

Neu!!: Leuchtdiode und Glühlampe · Mehr sehen »

Gleichrichter

Gleichrichter werden in der Elektrotechnik und Elektronik zur Umwandlung von Wechselspannung in ''Gleich''spannung verwendet.

Neu!!: Leuchtdiode und Gleichrichter · Mehr sehen »

Gleichspannungswandler

Ein Gleichspannungswandler, auch DC-DC-Wandler genannt,, bezeichnet eine elektrische Schaltung, die eine am Eingang zugeführte Gleichspannung in eine Gleichspannung mit höherem, niedrigerem oder invertiertem Spannungsniveau umwandelt.

Neu!!: Leuchtdiode und Gleichspannungswandler · Mehr sehen »

Glimmlampe

Glimmlampe in Bauform ''NE-2'', wie sie als Signallampe verwendet wird. Die Glimmlampe ist eine Gasentladungsröhre, die zur Erzeugung eines schwachen so genannten Glimmlichtes die Glimmentladung nutzt.

Neu!!: Leuchtdiode und Glimmlampe · Mehr sehen »

Halbleiter

Halbleiter sind Festkörper, deren elektrische Leitfähigkeit zwischen der von elektrischen Leitern (>104 S/cm) und der von Nichtleitern (−8 S/cm) liegt.

Neu!!: Leuchtdiode und Halbleiter · Mehr sehen »

Henry Joseph Round

Henry Joseph Round (* 2. Juni 1881 in Kingswinford, Staffordshire; † 17. August 1966 in Bognor Regis, West Sussex) war ein englischer Forscher.

Neu!!: Leuchtdiode und Henry Joseph Round · Mehr sehen »

Heteroübergang

Bandabstand zwischen Valenzbandenergie Ev und Leitungsbandenergie Ec, ''ohne Kontakt''. Heteroübergang dieser Materialien ''mit Kontakt''. Diffusionsspannung \psi_D (siehe p-n-Übergang). Der Energieunterschied zum Vakuumenergieniveau entspricht der Ionisationsenergie. Als Heteroübergang (auch Heterostruktur, engl. Heterojunction) wird die Grenzschicht zweier unterschiedlicher Halbleitermaterialien bezeichnet.

Neu!!: Leuchtdiode und Heteroübergang · Mehr sehen »

Hintergrundbeleuchtung

LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung Eine Hintergrundbeleuchtung (englisch backlight) kommt bei Flüssigkristallbildschirmen und -anzeigen zum Einsatz.

Neu!!: Leuchtdiode und Hintergrundbeleuchtung · Mehr sehen »

Hiroshi Amano

Hiroshi Amano Hiroshi Amano (jap. 天野 浩, Amano Hiroshi; * 11. September 1960 in Hamamatsu) ist ein japanischer Physiker, der im Jahr 1989 erstmals blaue Leuchtdioden, basierend auf dem p-n-Übergang mit dem Halbleitermaterial Galliumnitrid (GaN), herstellte.

Neu!!: Leuchtdiode und Hiroshi Amano · Mehr sehen »

III-V-Verbindungshalbleiter

Hauptgruppe III/V aus dem Periodensystem Bei einem III-V-Verbindungshalbleiter handelt es sich um eine Verbindung von Materialien der chemischen Hauptgruppe III (Erdmetalle/Borgruppe) und V (Stickstoff-Phosphor-Gruppe), deren Kombination die elektrische Leitfähigkeit von Halbleitern besitzt.

Neu!!: Leuchtdiode und III-V-Verbindungshalbleiter · Mehr sehen »

Impulserhaltungssatz

Der Impulserhaltungssatz eignet sich, um das Verhalten eines Kugelstoßpendels zu verstehen. Der Impulserhaltungssatz (manchmal auch kurz Impulssatz genannt) ist einer der wichtigsten Erhaltungssätze der Physik und besagt, dass der Gesamtimpuls in einem mechanisch abgeschlossenen System konstant ist.

Neu!!: Leuchtdiode und Impulserhaltungssatz · Mehr sehen »

Indiumgalliumnitrid

Indiumgalliumnitrid (InGaN, InxGa1-xN) ist ein III-V-Halbleiter welcher aus den beiden Grundsubstanzen Galliumnitrid und Indiumnitrid gebildet ist.

Neu!!: Leuchtdiode und Indiumgalliumnitrid · Mehr sehen »

Infrarot-LED

Eine Infrarot-LED ist eine spezielle Leuchtdiode (LED, daher auch Infrarotdiode), die Licht im nahinfraroten Bereich mit einer Wellenlänge von 700 nm bis 1000 nm spontan emittiert.

Neu!!: Leuchtdiode und Infrarot-LED · Mehr sehen »

Infrarotstrahlung

Als Infrarotstrahlung (kurz IR-Strahlung, auch Ultrarotstrahlung) bezeichnet man in der Physik elektromagnetische Wellen im Spektralbereich zwischen sichtbarem Licht und der längerwelligen Terahertzstrahlung.

Neu!!: Leuchtdiode und Infrarotstrahlung · Mehr sehen »

Integrierter Schaltkreis

Funktionseinheiten wie Rechenwerk und Cache des Prozessors zu erkennen. Aktuelle Prozessor-Chips umfassen bei ähnlichen Abmessungen mittlerweile etwa 4000 Mal so viele Transistoren. Ein integrierter Schaltkreis, auch integrierte Schaltung (kurz IC; die Buchstaben werden einzeln gesprochen: bzw. veraltet IS) ist eine auf einem dünnen, meist einige Millimeter großen Plättchen aus Halbleiter-Material aufgebrachte elektronische Schaltung.

Neu!!: Leuchtdiode und Integrierter Schaltkreis · Mehr sehen »

Isamu Akasaki

Isamu Akasaki Isamu Akasaki (jap. 赤崎 勇, Akasaki Isamu; * 30. Januar 1929 in der Präfektur Kagoshima) ist ein japanischer Wissenschaftler, der im Jahr 1989 erstmals blaue Leuchtdioden, basierend auf dem p-n-Übergang mit dem Halbleitermaterial Galliumnitrid herstellte.

Neu!!: Leuchtdiode und Isamu Akasaki · Mehr sehen »

Joulesekunde

Joulesekunde ist die SI-konforme Maßeinheit der Wirkung mit dem Einheitenzeichen Js.

Neu!!: Leuchtdiode und Joulesekunde · Mehr sehen »

Kathode

Eine Kathode (auch Katode, von altgriechisch κάθοδος káthodos „Rückweg“, wörtlich „Weg nach unten“) eines Bauteils ist eine Elektrode, an der Elektronen einem Bauteil zugeführt werden.

Neu!!: Leuchtdiode und Kathode · Mehr sehen »

Kühlkörper

Ein Kühlkörper vergrößert die wärmeabgebende Oberfläche eines wärmeproduzierenden Bauteils.

Neu!!: Leuchtdiode und Kühlkörper · Mehr sehen »

Kennleuchte

australisches Polizeifahrzeug mit LED-Rundumkennleuchten auf dem Dach und LED-Kennleuchten neben dem Kennzeichen Als Kennleuchte wird in Deutschland ein Bestandteil der Fahrzeugbeleuchtung bezeichnet, der je nach Farbe auf ein spezielles Fahrzeug oder eine bestimmte Verwendung hinweisen.

Neu!!: Leuchtdiode und Kennleuchte · Mehr sehen »

Kongruenz

Kongruenz (von lat. congruentia) bedeutet allgemein Übereinstimmung.

Neu!!: Leuchtdiode und Kongruenz · Mehr sehen »

Konstantstromquelle

Eine Konstantstromquelle realisiert innerhalb sehr kleiner Abweichungen die ideale Stromquelle, die einen konstanten elektrischen Strom in einen Stromkreis einspeist, unabhängig von der elektrischen Spannung an ihren Anschlusspunkten und von der Ausführung des weiteren Stromkreises.

Neu!!: Leuchtdiode und Konstantstromquelle · Mehr sehen »

Kristall

Nanometer. Ein Kristall ist ein Festkörper, dessen Bausteine – z. B.

Neu!!: Leuchtdiode und Kristall · Mehr sehen »

Kristallstruktur

Die atomare Struktur von kristallinen Festkörpern wird durch die beiden Begriffe ''Gitter'' und Basis beschrieben.

Neu!!: Leuchtdiode und Kristallstruktur · Mehr sehen »

Kugelsegment

Der blaue Körper ist ein Kugelsegment; der rosa Restkörper ebenfalls Ein Kugelsegment oder Kugelabschnitt ist ein Teil eines Kugelkörpers, der durch den Schnitt mit einer Ebene gebildet wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Kugelsegment · Mehr sehen »

Laserdiode

Eine Laserdiode (auch Halbleiterlaser) ist ein mit der Leuchtdiode (LED) verwandtes Halbleiter-Bauteil, das jedoch Laserstrahlung erzeugt.

Neu!!: Leuchtdiode und Laserdiode · Mehr sehen »

LED-Fernseher

LED-Fernseher sind Fernsehgeräte, bei denen Leuchtdioden (LEDs) entweder zur Hintergrundbeleuchtung oder zur Erzeugung des Bildes selbst eingesetzt werden.

Neu!!: Leuchtdiode und LED-Fernseher · Mehr sehen »

LED-Leuchtmittel

E27-Edison-Lampensockel Verschiedene LED-Lampen (2010) LED-Leuchtmittel sind elektrische Lampen, die zum Erzeugen von Licht Leuchtdioden (kurz LEDs) einsetzen.

Neu!!: Leuchtdiode und LED-Leuchtmittel · Mehr sehen »

LED-Scheinwerfer

LED-Scheinwerfer an einem Pkw (hier: Mercedes-Benz Baureihe 218 CLS 63 AMG) Honda Insight Concept mit LED-Scheinwerfern LED-Scheinwerfer sind Scheinwerfer, bei denen Leuchtdioden (kurz: LEDs, d. h. Licht emittierende Dioden) als Leuchtmittel eingesetzt werden.

Neu!!: Leuchtdiode und LED-Scheinwerfer · Mehr sehen »

Leistungsfaktorkorrekturfilter

Ein aktiver oder passiver Leistungsfaktorkorrekturfilter (oder, abgekürzt PFC) ist eine elektrische oder elektronische Schaltung, welche den sogenannten Leistungsfaktor erhöht, damit dieser in einem gesetzlich vorgegebenen Bereich bleibt.

Neu!!: Leuchtdiode und Leistungsfaktorkorrekturfilter · Mehr sehen »

Leitungsband

Der Begriff Leitungsband gehört zum Bändermodell, mit dem die elektrische Leitfähigkeit von Materialien erklärt wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Leitungsband · Mehr sehen »

Leuchtröhre

Mehrere innen mit Leuchtstoff beschichtete Leuchtstoffröhren Inverter Leuchtröhren sind Kaltkathodenröhren, zwischen deren Elektroden durch Anlegen einer hohen Spannung eine Glimmentladung zündet, deren ausgedehnte positive Säule abhängig vom Füllgas farbig leuchtet.

Neu!!: Leuchtdiode und Leuchtröhre · Mehr sehen »

Leuchtstoff

Als Leuchtstoff werden allgemein feste Stoffe bezeichnet, die Lumineszenz zeigen.

Neu!!: Leuchtdiode und Leuchtstoff · Mehr sehen »

Leuchtstofflampe

Leuchtstofflampen in verschiedenen Ausführungsformen Die Leuchtstofflampe ist eine Niederdruck-Gasentladungsröhre, spezieller: Metalldampflampe, die innen mit einem fluoreszierenden Leuchtstoff beschichtet ist.

Neu!!: Leuchtdiode und Leuchtstofflampe · Mehr sehen »

Licht

durch die Latten einer Scheune einfallendes Sonnenlicht Licht ist eine Form der elektromagnetischen Strahlung.

Neu!!: Leuchtdiode und Licht · Mehr sehen »

Lichtausbeute

Die Lichtausbeute \eta_\mathrm einer Lampe ist der Quotient aus dem von der Lampe abgegebenen Lichtstrom \Phi_\mathrm und der von ihr aufgenommenen Leistung P. Ihre SI-Einheit ist Lumen durch Watt.

Neu!!: Leuchtdiode und Lichtausbeute · Mehr sehen »

Lichtgeschwindigkeit

Unter der Lichtgeschwindigkeit c versteht man meist die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht im Vakuum.

Neu!!: Leuchtdiode und Lichtgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Lichtschranke

Eine Lichtschranke ist in der Optoelektronik ein System, das die Unterbrechung eines Lichtstrahls erkennt und als elektrisches Signal anzeigt.

Neu!!: Leuchtdiode und Lichtschranke · Mehr sehen »

Lichtstrom

Der Lichtstrom (englisch: luminous flux, Formelzeichen \Phi_\mathrm v) beschreibt die Strahlung, die Lichtquellen in Form von sichtbarem Licht abgeben.

Neu!!: Leuchtdiode und Lichtstrom · Mehr sehen »

Lumen (Einheit)

Das Lumen (für Licht, Leuchte) ist die SI-Einheit des Lichtstroms.

Neu!!: Leuchtdiode und Lumen (Einheit) · Mehr sehen »

Lumineszenz

Bei der Lumineszenz führt ein physikalisches System eine von außen zugeführte Energie ganz oder teilweise nicht seiner thermischen Energie zu, sondern wird von der absorbierten Energie in einen angeregten Zustand versetzt und emittiert Licht (inklusive Strahlung außerhalb des sichtbaren Bereichs).

Neu!!: Leuchtdiode und Lumineszenz · Mehr sehen »

Matrixanzeige

LED-Matrixanzeige mit 8x8 Bildpunkten LED-Matrixanzeige mit 5x7 Punkten pro Zeichen und jeweils 4 Zeichen pro Modul LCD-Matrixanzeige mit 2 Zeilen und 20 Spalten Multiplexing. Bei letzterem ist die Frequenz so hoch, dass der Inhalt konstant angenommen wird. Eine Matrixanzeige ist eine optische Anzeige die aus einzelnen Bildpunkten in einer Matrix aus horizontalen Zeilen und vertikalen Spalten besteht.

Neu!!: Leuchtdiode und Matrixanzeige · Mehr sehen »

Medizintechnik

Medizintechnik, auch 'biomedizinische Technik' genannt, ist die Anwendung von ingenieurwissenschaftlichen Prinzipien und Regeln auf dem Gebiet der Medizin.

Neu!!: Leuchtdiode und Medizintechnik · Mehr sehen »

Metallorganische Gasphasenepitaxie

Die metallorganische Gasphasenepitaxie (engl. metal organic chemical vapor phase epitaxy, MOVPE, auch organo-metallic vapor phase epitaxy, OMVPE) ist ein Epitaxieverfahren zur Herstellung von kristallinen Schichten.

Neu!!: Leuchtdiode und Metallorganische Gasphasenepitaxie · Mehr sehen »

Monochromatisches Licht

Monochromatisches Licht (von, dt. „eine Farbe“) ist im engeren Sinne einfarbiges sichtbares Licht, im allgemeinen Sinne elektromagnetische Strahlung einer genau definierten Frequenz bzw.

Neu!!: Leuchtdiode und Monochromatisches Licht · Mehr sehen »

Monsanto

Monsanto ist ein 1901 gegründeter und seit 1927 börsennotierter Konzern mit Sitz in Creve Coeur bei St. Louis im US-Bundesstaat Missouri, der Niederlassungen in 61 Ländern hat.

Neu!!: Leuchtdiode und Monsanto · Mehr sehen »

Nahes Infrarot

Als nahes Infrarot (NIR) wird der Bereich des elektromagnetischen Spektrums bezeichnet, der sich in Richtung größerer Wellenlänge an das sichtbare Licht anschließt.

Neu!!: Leuchtdiode und Nahes Infrarot · Mehr sehen »

Natriumdampflampe

Natriumdampf-Hochdrucklampen im öffentlichen Bereich, erkennbar am orange-gelben Licht Eine Natriumdampflampe ist eine Gasentladungslampe.

Neu!!: Leuchtdiode und Natriumdampflampe · Mehr sehen »

Nature Photonics

Nature Photonics ist eine monatlich erscheinende wissenschaftliche Fachzeitschrift mit Peer-Review, die seit 2007 von der Nature Publishing Group herausgegeben wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Nature Photonics · Mehr sehen »

Nichia

Die Nichia Corporation (日亜化学工業株式会社 Nichia Kagaku Kōgyō Kabushiki kaisha) ist ein japanischer Chemie- und Halbleiterkonzern mit Firmensitz in Anan, Präfektur Tokushima, Japan, und weltweiten Tochtergesellschaften.

Neu!!: Leuchtdiode und Nichia · Mehr sehen »

Nick Holonyak

Nick Holonyak Nick Holonyak Jr. (ukrainisch Нік Голоняк, * 3. November 1928 in Zeigler, Illinois) ist ein US-Amerikaner, der als Erfinder der sichtbaren LED gilt.

Neu!!: Leuchtdiode und Nick Holonyak · Mehr sehen »

Nixie-Röhre

Nixie-Röhre ZM1212 mit zehn Ziffern und Dezimalpunkt, Ansicht seitlich.Durchmesser 19 mm, Ziffernhöhe 15 mm Eine Nixie-Röhre ist ein elektrisches Bauelement zur Darstellung verschiedener Zeichen.

Neu!!: Leuchtdiode und Nixie-Röhre · Mehr sehen »

Oleg Wladimirowitsch Lossew

Oleg Lossew Oleg Wladimirowitsch Lossew (* in Twer; † 22. Januar 1942 in Leningrad) war ein sowjetischer Hochfrequenztechniker.

Neu!!: Leuchtdiode und Oleg Wladimirowitsch Lossew · Mehr sehen »

Optokoppler

Schematischer Aufbau von Optokopplernoben: ''Face to face'', unten: ''coplanar'' mit galvanischer Isolierung Ein Optokoppler ist ein Bauelement der Optoelektronik und dient zur Übertragung eines Signals zwischen zwei galvanisch getrennten Stromkreisen.

Neu!!: Leuchtdiode und Optokoppler · Mehr sehen »

Organische Leuchtdiode

Eine organische Leuchtdiode (OLED) ist ein leuchtendes Dünnschichtbauelement aus organischen halbleitenden Materialien, das sich von den anorganischen Leuchtdioden (LED) dadurch unterscheidet, dass die elektrische Stromdichte und Leuchtdichte geringer sind und keine einkristallinen Materialien erforderlich sind.

Neu!!: Leuchtdiode und Organische Leuchtdiode · Mehr sehen »

Osram

Die Osram Licht AG (Eigenschreibweise: OSRAM) ist ein weltweit tätiges deutsches Unternehmen mit Sitz in München, das Leuchtmittel und -systeme für Spezialanwendungen, halbleiterbasierte Lichtprodukte (LED) sowie professionelle Leuchten und Lösungen herstellt.

Neu!!: Leuchtdiode und Osram · Mehr sehen »

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Plastik am Eingang Gareisstraße Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) (Aussprache) wurde 1993 gegründet und gehört zu den jüngsten Universitäten Deutschlands.

Neu!!: Leuchtdiode und Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg · Mehr sehen »

P-n-Übergang

Ein p-n-Übergang bezeichnet einen Materialübergang in Halbleiterkristallen zwischen Bereichen mit entgegengesetzter Dotierung.

Neu!!: Leuchtdiode und P-n-Übergang · Mehr sehen »

Panasonic Corporation

Kadoma Matsushita-Gebäude in Osaka, Hauptsitz von Panasonic Eines der ersten Matsushita-Produkte, eine Doppel-Glühlampenfassung, ausgestellt im Matsushita-Konosuke-Museum Die Panasonic Corporation (jap. パナソニック株式会社, Panasonikku Kabushiki-gaisha, kurz: Panasonic K.K.), ist ein börsennotierter (Nikkei 225) japanischer Elektronikkonzern mit Sitz in Kadoma, Präfektur Osaka, Japan.

Neu!!: Leuchtdiode und Panasonic Corporation · Mehr sehen »

Philips

Royal Philips (kurz: Philips genannt) ist ein Anbieter von Gesundheitstechnologie und Haushaltsgeräten mit Sitz in Amsterdam.

Neu!!: Leuchtdiode und Philips · Mehr sehen »

Phonon

Ein Phonon ist die elementare Anregung (Quant) des elastischen Feldes.

Neu!!: Leuchtdiode und Phonon · Mehr sehen »

Phosphor

Phosphor (von, vom Leuchten des weißen Phosphors bei der Reaktion mit Sauerstoff) ist ein chemisches Element mit dem Symbol P und der Ordnungszahl 15.

Neu!!: Leuchtdiode und Phosphor · Mehr sehen »

Photoelektrischer Effekt

Sonderbriefmarke „Lichtelektrischer Effekt“ in Einsteins 100. Geburtsjahr. (Briefmarken-Jahrgang 1979 der Deutschen Bundespost) Unter dem Begriff photoelektrischer Effekt (auch lichtelektrischer Effekt oder kurz Photoeffekt) werden drei nah verwandte, aber unterschiedliche Prozesse der Wechselwirkung von Photonen mit Materie zusammengefasst.

Neu!!: Leuchtdiode und Photoelektrischer Effekt · Mehr sehen »

Plancksches Wirkungsquantum

Gedenktafel – Humboldt-Universität zu Berlin Das Plancksche Wirkungsquantum, oder die Planck-Konstante h, ist das Verhältnis von Energie (E) und Frequenz (f) eines Photons, entsprechend der Formel E.

Neu!!: Leuchtdiode und Plancksches Wirkungsquantum · Mehr sehen »

Polymer

Ein Polymer (von, polý ‚viel‘ und μέρος, méros ‚Teil‘) ist ein chemischer Stoff, der aus Makromolekülen besteht.

Neu!!: Leuchtdiode und Polymer · Mehr sehen »

Polymerisation

Polymerisation (auch Polymerbildungsreaktion, nach IUPAC Polymerization genannt) ist eine allgemeine Sammelbezeichnung für Synthesereaktionen, die gleichartige oder unterschiedliche Monomere in Polymere überführen.

Neu!!: Leuchtdiode und Polymerisation · Mehr sehen »

Pulsoxymetrie

Fingerpulsoxymeter Die Pulsoxymetrie oder Pulsoximetrie ist ein Verfahren zur nichtinvasiven Ermittlung der arteriellen Sauerstoffsättigung über die Messung der Lichtabsorption bzw.

Neu!!: Leuchtdiode und Pulsoxymetrie · Mehr sehen »

Pulsweitenmodulation

Die Pulsweitenmodulation (kurz PWM; auch Pulsdauermodulation, PDM; Pulslängenmodulation PLM; Unterschwingungsverfahren oder Pulsbreitenmodulation, PBM;, PWM) ist eine Modulationsart, bei der eine technische Größe (z. B. elektrische Spannung) zwischen zwei Werten wechselt.

Neu!!: Leuchtdiode und Pulsweitenmodulation · Mehr sehen »

Quantenpunkt

Ein Quantenpunkt (engl. quantum dot, QD) ist eine nanoskopische Materialstruktur, meist aus Halbleitermaterial (z. B. InGaAs, CdSe oder auch GaInP/InP).

Neu!!: Leuchtdiode und Quantenpunkt · Mehr sehen »

Rekombination (Physik)

Rekombination ist in der Plasmaphysik die neutralisierende Vereinigung elektrisch positiver und negativer Ladungsträger (Ionen, Elektronen).

Neu!!: Leuchtdiode und Rekombination (Physik) · Mehr sehen »

Resonant-cavity light emitting diode

Die resonant-cavity light emitting diode (RCLED oder RC-LED,, dt. »Leuchtdiode mit optischem Resonator«) ist eine Form von Leuchtdioden.

Neu!!: Leuchtdiode und Resonant-cavity light emitting diode · Mehr sehen »

Resonanzwandler

Resonanzwandler sind in der elektrischen Energietechnik auf Resonanz beruhende Schaltungstopologien eines Inverters.

Neu!!: Leuchtdiode und Resonanzwandler · Mehr sehen »

Reziprokes Gitter

Das reziproke Gitter (lateinisch reciprocus,aufeinander bezüglich‘,,wechselseitig‘) ist eine Konstruktion der Kristallographie und Festkörperphysik.

Neu!!: Leuchtdiode und Reziprokes Gitter · Mehr sehen »

RGB-Farbraum

Ein RGB-Farbraum ist ein additiver Farbraum, der Farbwahrnehmungen durch das additive Mischen dreier Grundfarben (Rot, Grün und Blau) nachbildet.

Neu!!: Leuchtdiode und RGB-Farbraum · Mehr sehen »

Round-Effekt

H. J. Rounds. Eine negativ geladene Nadelspitze auf Siliciumcarbid erzeugt einen grün glimmenden Leuchtdiodenübergang Der Round-Effekt (auch als Lossew-Effekt bezeichnet) bezeichnet das physikalische Phänomen der Lichtemission von Halbleitern bei angelegter elektrischer Spannung.

Neu!!: Leuchtdiode und Round-Effekt · Mehr sehen »

Saphir

Saphir, auch Safir, ist eine Varietät des Minerals Korund.

Neu!!: Leuchtdiode und Saphir · Mehr sehen »

Sauerstoffsättigung

Sauerstoffbindungskurve Die Sauerstoffsättigung (sO2) gibt an, wie viel Prozent des gesamten Hämoglobins im Blut mit Sauerstoff beladen sind.

Neu!!: Leuchtdiode und Sauerstoffsättigung · Mehr sehen »

Schaltregler

Schaltregler als Begriff der Elektrotechnik bzw.

Neu!!: Leuchtdiode und Schaltregler · Mehr sehen »

Schwellenspannung

Die Schwellenspannung ist in der Elektronik 1) Die Spannung die an einer Diode anfällt, die in Durchlassrichtung betrieben wird. 2) Die Basis-Emitter-Spannung eines Bipolartransistors bzw. die Gate-Source-Spannung eines Feldeffekttransistors bei der im Verhältnis zum maximalen Kollektor- bzw. Drainstrom ein nennenswerter Strom fließt. Andere Bezeichnungen sind Flussspannung, Schleusenspannung, Durchlassspannung, Vorwärtsspannung, und Kniespannung sowie selten: Knickspannung. Mögliche Bezugsgrößen für die Schwellenspannung.

Neu!!: Leuchtdiode und Schwellenspannung · Mehr sehen »

Segmentanzeige

LED-Anzeige. Links Uhrzeit, rechts Tag/Datum Eine Segmentanzeige ist in der Lage, durch elektronische oder elektromechanische Ansteuerung einzelner oder mehrerer ihrer Segmente Buchstaben, Zahlen oder Zeichen darzustellen.

Neu!!: Leuchtdiode und Segmentanzeige · Mehr sehen »

Sekunde

Zehn Sekunden dargestellt mit einer Langzeitbelichtung einer Armbanduhr Die Sekunde ist die Basiseinheit der Zeit im internationalen Einheitensystem (SI).

Neu!!: Leuchtdiode und Sekunde · Mehr sehen »

Selen

Selen ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Se und der Ordnungszahl 34.

Neu!!: Leuchtdiode und Selen · Mehr sehen »

Shuji Nakamura

Shuji Nakamura Shuji Nakamura (jap. 中村 修二, Nakamura Shūji; * 22. Mai 1954 in Seto, Ehime, Japan) ist ein US-amerikanischer Elektroingenieur und Materialwissenschaftler japanischer Herkunft und Entwickler der ersten blauen Leuchtdiode (LED), hergestellt aus Galliumnitrid (GaN), einem Halbleiter mit großer Bandlücke.

Neu!!: Leuchtdiode und Shuji Nakamura · Mehr sehen »

Silber

Silber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47.

Neu!!: Leuchtdiode und Silber · Mehr sehen »

Silicium

Silicium Silicium, auch Silizium, ist ein chemisches Element mit dem Symbol Si und der Ordnungszahl 14.

Neu!!: Leuchtdiode und Silicium · Mehr sehen »

Siliciumcarbid

Siliciumcarbid (Trivialname: Karborund; andere Schreibweisen: Siliziumcarbid und Siliziumkarbid) ist eine zur Gruppe der Carbide gehörende chemische Verbindung aus Silicium und Kohlenstoff.

Neu!!: Leuchtdiode und Siliciumcarbid · Mehr sehen »

Spannungsquelle

Als Spannungsquelle bezeichnet man in der Schaltungstheorie der Elektrotechnik einen aktiven Zweipol, der zwischen seinen Anschlusspunkten eine elektrische Spannung liefert.

Neu!!: Leuchtdiode und Spannungsquelle · Mehr sehen »

Spannungsregler

Zwei gängige integrierte lineare Festspannungs-Längsregler, links 5 V/1 A, rechts 5 V/100 mA Ein Spannungsregler stabilisiert eine elektrische Spannung, meist eine Gleichspannung, als Betriebsspannung einer Schaltung, um Schwankungen der Eingangsspannung, z. B.

Neu!!: Leuchtdiode und Spannungsregler · Mehr sehen »

Spektrum

Spektrum (lat. spectrum: Bild, Erscheinung, Gespenst; Adjektiv spektral) steht für: Allgemein.

Neu!!: Leuchtdiode und Spektrum · Mehr sehen »

Sperrschicht-Feldeffekttransistor

Der Sperrschicht-Feldeffekttransistor (SFET, engl. junction-fet, JFET bzw. non-insulated-gate-fet, NIGFET) ist der am einfachsten aufgebaute Unipolartransistor aus der Gruppe der Feldeffekttransistoren; man unterscheidet zwischen n-Kanal- und p-Kanal-JFETs.

Neu!!: Leuchtdiode und Sperrschicht-Feldeffekttransistor · Mehr sehen »

Sperrspannung

Strom-Spannungs-Charakteristik mit Durchbruchsbereich Die Sperrspannung (auch Einsatzspannung genannt) ist jene elektrische Spannung, welche über einem in Sperrrichtung gepolten p-n-Übergang anliegt.

Neu!!: Leuchtdiode und Sperrspannung · Mehr sehen »

Sperrwandler

Der Sperrwandler, auch Hoch-Tiefsetzsteller,, ist eine Bauform von Gleichspannungswandlern.

Neu!!: Leuchtdiode und Sperrwandler · Mehr sehen »

Steradiant

Der Steradiant, auch Sterad, Einheitenzeichen sr, ist eine Maßeinheit für den Raumwinkel.

Neu!!: Leuchtdiode und Steradiant · Mehr sehen »

Straßenbeleuchtung

350px Die Straßenbeleuchtung ist Teil der Straßenausstattung und dient zur künstlichen Beleuchtung von Straßen, Plätzen oder Freiräumen.

Neu!!: Leuchtdiode und Straßenbeleuchtung · Mehr sehen »

Strom-Spannungs-Kennlinie

Strom-Spannungskennlinien von vier Bauelementen Die Strom-Spannungs-Kennlinie (auch I-U-Charakteristik, Strom-Spannungs-Kurve oder auch U-I-Diagramm genannt), beschreibt bei zweipoligen elektrischen Bauelementen wie Widerstand, Solarzelle, Akkumulatoren und Dioden den Zusammenhang zwischen elektrischem Strom und Spannung.

Neu!!: Leuchtdiode und Strom-Spannungs-Kennlinie · Mehr sehen »

Stromquelle (Schaltungstheorie)

Als Stromquelle bezeichnet man in der Schaltungstheorie und Netzwerkanalyse der Elektrotechnik einen aktiven Zweipol, der an seinen Anschlusspunkten einen elektrischen Strom liefert.

Neu!!: Leuchtdiode und Stromquelle (Schaltungstheorie) · Mehr sehen »

Surface-mounted device

Surface-mount device (SMD, deutsch: oberflächenmontiertes Bauelement) ist ein englischsprachiger Fachbegriff aus der Elektronik.

Neu!!: Leuchtdiode und Surface-mounted device · Mehr sehen »

Taschenlampe

Stabtaschenlampe Historische Taschenlampe von 1899 Taschenlampe zum Aufladen in einer Steckdose Eine Taschenlampe ist eine kleine, mobile Lichtquelle mit eigener Energieversorgung.

Neu!!: Leuchtdiode und Taschenlampe · Mehr sehen »

Taschenrechner

Ein Taschenrechner ist eine tragbare, handliche elektronische Rechenmaschine, mit deren Hilfe numerische Berechnungen ausgeführt werden können.

Neu!!: Leuchtdiode und Taschenrechner · Mehr sehen »

Toshiba

Die Toshiba Corporation (jap. 株式会社東芝, Kabushiki-gaisha Tōshiba), gelistet im Nikkei 225, ist ein internationaler Technologiekonzern mit Hauptsitz in der japanischen Hauptstadt Tokio.

Neu!!: Leuchtdiode und Toshiba · Mehr sehen »

Totalreflexion

Totalreflexion von Licht an einer Grenzfläche zwischen Glas und Luft Änderung des Reflexionsgrads bei der Reflexion von Licht mit der Wellenlänge von 575 nm an der Grenzfläche von Wasser zu Luft in Abhängigkeit vom Einfallswinkel Die Totalreflexion ist ein Phänomen, das vor allem im Zusammenhang mit elektromagnetischen Wellen (beispielsweise sichtbarem Licht) bekannt ist.

Neu!!: Leuchtdiode und Totalreflexion · Mehr sehen »

Transformator

Ein Transformator (von ‚umformen, umwandeln‘; auch Umspanner, kurz Trafo) ist ein Bauelement der Elektrotechnik.

Neu!!: Leuchtdiode und Transformator · Mehr sehen »

Trilux

Die TRILUX GmbH & Co.

Neu!!: Leuchtdiode und Trilux · Mehr sehen »

Ultraviolettstrahlung

Ultraviolettstrahlung, kurz Ultraviolett, UV oder UV-Strahlung, umgangssprachlich ultraviolettes Licht, seltener und fälschlich Infraviolett-Strahlung, ist die für den Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung mit Wellenlängen, die kürzer als das sichtbare Licht sind.

Neu!!: Leuchtdiode und Ultraviolettstrahlung · Mehr sehen »

V-Lambda-Kurve

Relative Hellempfindlichkeitskurven: Tagsehen ''V(λ)'' (rot) im Vergleich zum Nachtsehen ''V'(λ)'' (blau). Diese Kurven sind noch mit den Faktoren ''Km'' bzw. ''K'm'' zu multiplizieren, um die vollständigen photometrischen Strahlungsäquivalente ''K(λ)'' bzw. ''K'(λ)'' zu ergeben. Die Hellempfindlichkeitskurve (auch: der relative spektrale Hellempfindlichkeitsgrad) V(\lambda) beschreibt die spektrale Hell-Empfindlichkeit des menschlichen Auges bei Tageslicht (photopischer Bereich).

Neu!!: Leuchtdiode und V-Lambda-Kurve · Mehr sehen »

Valenzband

Der Begriff Valenzband gehört zum Bändermodell, mit dem die elektrische Leitfähigkeit, speziell die der Halbleiter, erklärt wird.

Neu!!: Leuchtdiode und Valenzband · Mehr sehen »

Verlustleistung

Als Verlustleistung bezeichnet man die Differenz zwischen aufgenommener Leistung (Leistungsaufnahme) und in der gewünschten Form abgegebener Leistung (Leistungsabgabe) eines Gerätes oder Prozesses.

Neu!!: Leuchtdiode und Verlustleistung · Mehr sehen »

Vorschaltgerät

Als Vorschaltgerät wird die bei Gasentladungslampen und Leuchtstofflampen zur Strombegrenzung erforderliche Vorrichtung bezeichnet.

Neu!!: Leuchtdiode und Vorschaltgerät · Mehr sehen »

Vorwiderstand

Ein Vorwiderstand ist ein elektrischer Widerstand, der in Reihe zu einem elektrischen Bauelement geschaltet wird, um die elektrische Spannung am bzw.

Neu!!: Leuchtdiode und Vorwiderstand · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Leuchtdiode und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Wärmeleitfähigkeit

Die Wärmeleitfähigkeit, auch der Wärmeleitkoeffizient, ist eine Stoffeigenschaft, die den Wärmestrom durch ein Material auf Grund der Wärmeleitung bestimmt.

Neu!!: Leuchtdiode und Wärmeleitfähigkeit · Mehr sehen »

Wärmestrahlung

Wärmestrahlung oder auch thermische Strahlung, seltener Temperaturstrahlung, ist elektromagnetische Strahlung, die am Ort ihrer Entstehung im thermischen Gleichgewicht mit Materie ist.

Neu!!: Leuchtdiode und Wärmestrahlung · Mehr sehen »

Wellenlänge

Phase (das sind Punkte mit gleicher Auslenkung und gleicher Steigung). Die Wellenlänge \lambda (griechisch: Lambda) einer periodischen Welle ist der kleinste Abstand zweier Punkte gleicher Phase.

Neu!!: Leuchtdiode und Wellenlänge · Mehr sehen »

Wellenvektor

Der Wellenvektor oder auch Wellenzahlvektor \vec ist in der Physik ein Vektor, der senkrecht auf der Wellenfront einer Welle steht und dessen Betrag \frac ist, wobei \lambda die Wellenlänge ist.

Neu!!: Leuchtdiode und Wellenvektor · Mehr sehen »

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad einer technischen Einrichtung oder Anlage ist eine Größe der Dimension Zahl und beschreibt in der Regel das Verhältnis der Nutzenergie E_\mathrm zur zugeführten Energie E_\mathrm.

Neu!!: Leuchtdiode und Wirkungsgrad · Mehr sehen »

Zahntechnik

Die Zahntechnik ist ein Handwerk, dessen Aufgabe es ist, alle Arten von Zahnersatz, wie Zahnkronen, Brücken, Teil- und Vollprothesen, Inlays, kieferorthopädische Behandlungsgeräte, sogenannte Knirscherschienen wie auch Schienen für Kieferbrüche oder Mundschutze für bestimmte Sportarten herzustellen.

Neu!!: Leuchtdiode und Zahntechnik · Mehr sehen »

Zinkoxid

Zinkoxid (ZnO) ist eine chemische Verbindung aus Zink und Sauerstoff, die einerseits farblose, hexagonale Kristalle bildet oder andererseits, aufgrund der Lichtbrechung bei sehr kleinen Kristallen, als lockeres, weißes Pulver vorliegt.

Neu!!: Leuchtdiode und Zinkoxid · Mehr sehen »

Zinkselenid

Zinkselenid (ZnSe) ist ein II-VI-Verbindungshalbleiter-Material.

Neu!!: Leuchtdiode und Zinkselenid · Mehr sehen »

Zinksulfid

Zinksulfid (genauer Zink(II)-sulfid; Summenformel ZnS) ist das Zink-Salz der Schwefelwasserstoffsäure.

Neu!!: Leuchtdiode und Zinksulfid · Mehr sehen »

Zumtobel

Die Zumtobel Group mit Sitz in Dornbirn, Österreich, beschäftigt sich mit Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Lichttechnik.

Neu!!: Leuchtdiode und Zumtobel · Mehr sehen »

Leitet hier um:

IRLED, Infrarotdiode, Ired, LED, Led, Lumineszenzdiode, RGB-LED, Straw-Hat, Strawhat, WLED, Weiße LED.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »