Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Leonid Iwanowitsch Kubbel

Index Leonid Iwanowitsch Kubbel

Leonid Kubbel Leonid Iwanowitsch Kubbel (ursprünglich Karl Arthur Leonid Kubbel; * in St. Petersburg; † 18. April 1942 in Leningrad) war ein russischer Schachkomponist.

20 Beziehungen: Alexander Iossifowitsch Herbstman, Arwid Iwanowitsch Kubbel, Böhmische Schule (Schach), EG (Zeitschrift), Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch, Gulag, Jewgeni Iwanowitsch Kubbel, John Roycroft, Leningrader Blockade, Massengrab, Nephritis, Neudeutsche Schule (Schach), Russland, Sankt Petersburg, Schachkomposition, Studie (Schach), Tauwetter-Periode, Tempo (Schach), 18. April, 1942.

Alexander Iossifowitsch Herbstman

Alexander Iossifowitsch Herbstman (* 10. April 1900 in Rostow am Don; † 22. Mai 1982 in Stockholm) war ein russischer Schachkomponist.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Alexander Iossifowitsch Herbstman · Mehr sehen »

Arwid Iwanowitsch Kubbel

Arwid Kubbel Arwid Iwanowitsch Kubbel (* 12. November 1889 in Sankt Petersburg; † 11. Januar 1938 in Leningrad) war ein sowjetischer Schachspieler.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Arwid Iwanowitsch Kubbel · Mehr sehen »

Böhmische Schule (Schach)

stehend Jan Kotrč, Josef Pospíšil, Václav Tuzar, Karel Fiala, Karel Musil, Karel Pospíšil, sitzend Jan Dobruský, Antonín König, Antonín Kvíčala, Josef Paclt, Jan Pilnáček, Jan Karel Böhmische Schule ist die Bezeichnung für eine Richtung der Schachkomposition.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Böhmische Schule (Schach) · Mehr sehen »

EG (Zeitschrift)

Oleg Perwakow und Nikolai Griwa auf einem Schiffsausflug auf der Donau 1993 zur PCCC-Tagung in Bratislava EG ist eine internationale Zeitschrift in englischer Sprache rund um die Schachstudie (vgl. auch Endspielstudie).

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und EG (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch

Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch (wiss. Transliteration Grigorij Jakovlevič Levenfiš; * als Gerszik Lewenfisz in Piotrków Trybunalski; † 9. Februar 1961 in Moskau) war ein russisch-sowjetischer Schach-Großmeister.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Grigori Jakowlewitsch Löwenfisch · Mehr sehen »

Gulag

Karte mit Lagern des Gulag Das Kürzel Gulag bezeichnet das Netz von Straf- und Arbeitslagern in der Sowjetunion, im weiteren Sinn steht es für die Gesamtheit des sowjetischen Zwangsarbeitssystems, das neben Lagern und Zwangsarbeitskolonien auch Sonderlager, Spezialgefängnisse, Zwangsarbeitspflichten ohne Haft sowie in nachstalinistischer Zeit ebenfalls einige psychiatrische Kliniken als Haftverbüßungsorte umfasste.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Gulag · Mehr sehen »

Jewgeni Iwanowitsch Kubbel

Jewgeni Iwanowitsch Kubbel (* 23. Oktober 1894; † 1942) war ein sowjetischer Schachspieler.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Jewgeni Iwanowitsch Kubbel · Mehr sehen »

John Roycroft

John Roycroft, Gia Nadareischwili, Virgil Nestorescu und Jan Mortensen(v. l. n. r.) auf der PCCC-Tagung 1990 in Benidorm (Spanien) Arthur John Roycroft (* 15. Juli 1929 in Alperton, England) ist ein englischer Schachspieler, -autor und Studienkomponist.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und John Roycroft · Mehr sehen »

Leningrader Blockade

Frontverlauf um Leningrad (Mai 1942 bis Januar 1943) Als Leningrader Blockade bezeichnet man die Belagerung Leningrads (heute erneut Sankt Petersburg) durch die deutsche Heeresgruppe Nord, finnische und spanische Truppen (Blaue Division) während des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Leningrader Blockade · Mehr sehen »

Massengrab

Öffnung eines Massengrabes in einem KZ-Außenlager durch US-amerikanische Streitkräfte Ein Massengrab ist ein Grab, in dem mehrere bis viele Tote in der Regel anonymisiert bestattet sind.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Massengrab · Mehr sehen »

Nephritis

Die Nephritis (griechisch Nephros.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Nephritis · Mehr sehen »

Neudeutsche Schule (Schach)

Neudeutsche Schule ist die Bezeichnung für eine Richtung der Schachkomposition.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Neudeutsche Schule (Schach) · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Russland · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Schachkomposition

Eine Schachkomposition ist eine ersonnene Aufgabe.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Schachkomposition · Mehr sehen »

Studie (Schach)

In einer Studie wird zu einer meist im Diagramm vorgegebenen Ausgangsstellung die einer Schachpartie natürlichste Forderung nach Gewinn oder Rettung der Partie (Remis) gestellt, gleichgültig, wie viele Züge dazu erforderlich sind.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Studie (Schach) · Mehr sehen »

Tauwetter-Periode

Tauwetter-Periode (russisch: хрущёвская оттепель, IPA:, „Chrustschow’sches Tauwetter“) nennt man eine vom Tod Stalins 1953 bis spätestens zur Entmachtung seines Nachfolgers Nikita Chruschtschow 1964 von der Sowjetunion ausgehende Periode der Auflockerung und größeren Freiheit der inneren Kultur in den Staaten des Ostblocks, sowie auch ansatzweise Bemühungen um eine Entspannung des Ost-West-Konflikts.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Tauwetter-Periode · Mehr sehen »

Tempo (Schach)

Tempo ist im Schachspiel ein Maß für die Anzahl benötigter Spielzüge beziehungsweise den Faktor Zeit im Spiel.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und Tempo (Schach) · Mehr sehen »

18. April

Der 18.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und 18. April · Mehr sehen »

1942

Keine Beschreibung.

Neu!!: Leonid Iwanowitsch Kubbel und 1942 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

K. A. L. Kubbel, Leonid Kubbel.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »