Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Lebkuchen

Index Lebkuchen

Lebkuchenstand Lebkuchen ist ein süßes, kräftig gewürztes, haltbares Gebäck, das in vielfältigen Formen und Varianten vorkommt.

117 Beziehungen: Aachener Printen, Acrylamid, Althochdeutsch, Anis, Appenzeller Biber, Ägypten, Ölsaat, Backpulver, Bad Aussee, Bad Ischl, Bad Leonfelden, Baden-Württemberg, Basler Läckerli, Bayern, Bier, Braune Kuchen, Butter, Christiansfeld, Dauerbackwaren, Deutsche Wiedervereinigung, Deutsches Lebensmittelbuch, Dijon, Dinant, Dominostein, Dressieren (Zubereitungsart), Echte Walnuss, Echter Koriander, Esslingen am Neckar, Fenchel, Fettglasur, Fondant, Franken (Region), Gebäck, Gebildbrot, Gemeine Hasel, Gewürz, Gewürznelkenbaum, Glasur (Küche), Glossar, Glukosesirup, Gluten, Gmunden, Grabbeigabe, Grüner Kardamom, Gummi arabicum, Hasenpfeffer, Hänsel und Gretel, Hühnerei, Hirschhornsalz, Honig, ..., Honigkuchen, Honigkuchenpferd, Ingwer, Jahrmarkt, Kaliumcarbonat, Katharina von Alexandrien, Kloster, Kunsthonig, Kuvertüre, Lebkuchenbäcker, Lebkuchengewürz, Liebstattsonntag, Macis, Magenbrot, Makronen, Makronenmasse, Mandelbaum, Manufaktur, Margarine, Mariazell, Marzipan, Mehl, Milch, Milchsäurebakterien, Mittelhochdeutsch, Mittellatein, Model (Form), Muskatnussbaum, Natriumhydrogencarbonat, Nürnberg, Nürnberger Lebkuchen, Neisser Konfekt, Nikolaus von Myra, Nysa, Oberösterreich, Oblate, Ostern, Pardubice, Piment, Pulsnitz, Pulsnitzer Pfefferkuchen, Ratiborer Pfefferkuchen, Regionale Küchenbegriffe, Roggen, Russland, Sauce, Sirup, Soßenkuchen, Speisefette und Speiseöle, St. Wolfgang im Salzkammergut, Stärke, Synonym, Tee, Thorner Lebkuchen, Torkild Hinrichsen, Toruń, Triebmittel, Tula, Ulm, Volksfest, Wallfahrtsort, Weißenberg, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsmarkt, Zimt, Zucker, Zunft. Erweitern Sie Index (67 mehr) »

Aachener Printen

Aachener Printen: links Schokoladenprinten, rechts Kräuterprinte Aachener Printen sind eine spezielle Sorte brauner Lebkuchen, die etwa seit dem Jahr 1820 in Aachen gebacken wird.

Neu!!: Lebkuchen und Aachener Printen · Mehr sehen »

Acrylamid

Acrylamid Das Acrylamid gehört zur chemischen Gruppe der Amide.

Neu!!: Lebkuchen und Acrylamid · Mehr sehen »

Althochdeutsch

Als Althochdeutsch (abgekürzt Ahd.) bezeichnet man die älteste schriftlich bezeugte Form der hochdeutschen Sprache in der Zeit etwa von 750 bis 1050 n. Chr.

Neu!!: Lebkuchen und Althochdeutsch · Mehr sehen »

Anis

Anis (bundesdeutsches und Schweizer Hochdeutsch:; österreichisches Hochdeutsch:; Pimpinella anisum) ist eine Pflanzenart in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Anis · Mehr sehen »

Appenzeller Biber

''Biberli'', Grösse circa 9 Zentimeter ''Biberli'' mit Mandelfüllung Bemalen eines Appenzeller Bibers mit Lebensmittelfarben Der Appenzeller Biber ist eine Lebkuchenspezialität aus dem Appenzellerland.

Neu!!: Lebkuchen und Appenzeller Biber · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Lebkuchen und Ägypten · Mehr sehen »

Ölsaat

Als Ölsaat oder Ölsamen werden Pflanzensamen bezeichnet, die zur Gewinnung von Pflanzenöl genutzt werden können.

Neu!!: Lebkuchen und Ölsaat · Mehr sehen »

Backpulver

Ein Teelöffel Backpulver Backpulver ist ein zum Backen benutztes Triebmittel, das unter Einwirken von Wasser und Wärme gasförmiges Kohlenstoffdioxid (CO2) freisetzt.

Neu!!: Lebkuchen und Backpulver · Mehr sehen »

Bad Aussee

Bad Aussee ist eine Kurstadt mit Einwohnern (Stand) in der Steiermark, im steirischen Salzkammergut, Bezirk Liezen und Gerichtsbezirk Liezen.

Neu!!: Lebkuchen und Bad Aussee · Mehr sehen »

Bad Ischl

Die Stadt Bad Ischl ist ein österreichischer Kurort mit Einwohnern (Stand) an der Traun, im Zentrum des Salzkammergutes im südlichen Teil von Oberösterreich.

Neu!!: Lebkuchen und Bad Ischl · Mehr sehen »

Bad Leonfelden

Bad Leonfelden ist eine oberösterreichische Stadtgemeinde im Oberen Mühlviertel im Bezirk Urfahr-Umgebung.

Neu!!: Lebkuchen und Bad Leonfelden · Mehr sehen »

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg (Abkürzung BW) ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat (Land) im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Lebkuchen und Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Basler Läckerli

Basler Läckerli Der frisch angeschnittene Teig Die Zuckerglasur, welche das bekannte Wolkenmuster macht Basler Läckerli oder Basler Leckerli ist ein traditionelles, lebkuchenartiges Gebäck, das nach dem ursprünglichen Herstellungsort, der Stadt Basel, benannt ist.

Neu!!: Lebkuchen und Basler Läckerli · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Lebkuchen und Bayern · Mehr sehen »

Bier

Pilsner Bier Altbier Helles Bier Kölsch Bier ist ein Getränk, das durch Gärung aus stärkehaltigen Stoffen gewonnen wird und nicht destilliert wurde.

Neu!!: Lebkuchen und Bier · Mehr sehen »

Braune Kuchen

Braune Kuchen als Weihnachtsgebäck ''Helgoländer Nüsse'' Braune Kuchen sind in Norddeutschland und in Skandinavien beliebtes Kleingebäck, das sich wie andere Plätzchen in luftdicht schließenden Dosen gut aufbewahren lässt.

Neu!!: Lebkuchen und Braune Kuchen · Mehr sehen »

Butter

Butter mit Streichmesser Butter in einer handelsüblichen Menge (250 g) in einer Butterdose Butter (über von boútyron ‚Kuhmilchquark‘) ist ein meist aus dem Rahm von Milch hergestelltes Streichfett.

Neu!!: Lebkuchen und Butter · Mehr sehen »

Christiansfeld

Christiansfeld ist ein Ort in Sønderjylland, Dänemark.

Neu!!: Lebkuchen und Christiansfeld · Mehr sehen »

Dauerbackwaren

Hartkekse Russisch Brot Dauerbackwaren sind zumeist „Feine Backwaren“, die für einen längeren Zeitraum haltbar sind.

Neu!!: Lebkuchen und Dauerbackwaren · Mehr sehen »

Deutsche Wiedervereinigung

Saarstatut) Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands Die deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache Herstellung der Einheit Deutschlands) war der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte.

Neu!!: Lebkuchen und Deutsche Wiedervereinigung · Mehr sehen »

Deutsches Lebensmittelbuch

Das Deutsche Lebensmittelbuch (DLMB) ist eine Sammlung von Leitsätzen, in denen Herstellung, Beschaffenheit und Merkmale von Lebensmitteln beschrieben werden.

Neu!!: Lebkuchen und Deutsches Lebensmittelbuch · Mehr sehen »

Dijon

Dijon (deutsch veraltet: Dision, italienisch Digione, lateinisch Divio, Diviodunum, lombardisch Digion) ist eine Stadt im Osten Frankreichs, Hauptstadt des Départements Côte-d’Or und die Hauptstadt der Region Bourgogne-Franche-Comté mit Einwohnern (Stand). Dijon ist ein Verkehrs-, Handels- und Industriezentrum und Sitz der Université de Bourgogne, die 1722 gegründet wurde.

Neu!!: Lebkuchen und Dijon · Mehr sehen »

Dinant

Dinant ist eine Stadt in der Provinz Namur in der Wallonischen Region, Belgien.

Neu!!: Lebkuchen und Dinant · Mehr sehen »

Dominostein

Doppelt gefüllter Dominostein (Größe 25 × 25 × 23 mm) mit Zartbitterbeschichtung in Schnitt und Gesamtansicht Dominosteine sind eine Lebkuchen-Spezialität.

Neu!!: Lebkuchen und Dominostein · Mehr sehen »

Dressieren (Zubereitungsart)

Beispiel für das Dressieren von Pasten: Brandmasse wird mit dem Spritzbeutel auf ein Backblech dressiert. Dressieren (auch Formen) bezeichnet in der Küche drei verschiedene Verfahren der Speisenzubereitung.

Neu!!: Lebkuchen und Dressieren (Zubereitungsart) · Mehr sehen »

Echte Walnuss

Silhouette zweier Walnussbäume im Winter Verborkung Durch Nachtfröste geschädigte Walnussblätter Geöffnete Walnuss mit freigelegtem Samen Weiblicher Blütenstand Männlicher Blütenstand Walnuss-Keimling Die Echte Walnuss (Juglans regia) ist ein sommergrüner Laubbaum aus der Familie der Walnussgewächse (Juglandaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Echte Walnuss · Mehr sehen »

Echter Koriander

Der Echte Koriander (Coriandrum sativum) ist eine Pflanzenart in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Echter Koriander · Mehr sehen »

Esslingen am Neckar

Blick auf die Altstadt aus der Luft Esslingen Marktplatz Blick auf die Altstadt und Burg aus der Pliensauvorstadt Esslingen am Neckar (schwäbisch: Esslenga), bis 16.

Neu!!: Lebkuchen und Esslingen am Neckar · Mehr sehen »

Fenchel

Wilder Fenchel Habitus Stängel mit Laubblatt Fenchel (''Foeniculum vulgare''), Blütenstand Blüte Der Fenchel (Foeniculum vulgare) ist die einzige Pflanzenart der Gattung Foeniculum innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Fenchel · Mehr sehen »

Fettglasur

Kakaohaltige Fettglasur Fettglasur ist ein schokoladenähnliches Produkt aus Pflanzenfett, Zucker und weiteren Zusätzen wie Kakao oder Milchbestandteilen, Aromen und Emulgatoren.

Neu!!: Lebkuchen und Fettglasur · Mehr sehen »

Fondant

Herzförmige Fondants Fondant (frz. „schmelzend“) ist die Bezeichnung für eine weiche, pastöse Zuckermasse, die zur Herstellung verschiedener Süßwaren verwendet wird, vor allem für die danach benannten Fondants.

Neu!!: Lebkuchen und Fondant · Mehr sehen »

Franken (Region)

Fränkische Rechen – das Wappen Frankens Landkreise, die vorwiegend (blau) und teilweise (grün) zur Region Franken zählen Karte von Franken, 1642 Das heutige Franken Festung Marienberg in Würzburg Die Ehrenbürg zwischen Forchheim und Ebermannstadt aus der Vogelperspektive Schweinfurt mit Main und nächtlicher Skyline Franken (auch Frankenland genannt) ist eine Region in Deutschland.

Neu!!: Lebkuchen und Franken (Region) · Mehr sehen »

Gebäck

Gebäck Kokos-Törtchen Als Gebäck werden in der Alltagssprache Backwaren aus Teig bezeichnet, die auf einem Backblech oder in einer Form im Ofen gebacken werden oder in Fett ausgebacken werden.

Neu!!: Lebkuchen und Gebäck · Mehr sehen »

Gebildbrot

Nikolaus) aus Oberschwaben Martinsgans als Hefeteiggebildbrot Gebildbrot, auch Gebildebrot, Sinn- oder Bildergebäck ist ein Brot oder Gebäck in Form von figürlichen Darstellungen, wie beispielsweise Mensch, Hase, Vogel und andere, oder kunstvolle Teigflechtungen.

Neu!!: Lebkuchen und Gebildbrot · Mehr sehen »

Gemeine Hasel

Die Gemeine Hasel (Corylus avellana), auch Haselstrauch oder Haselnussstrauch genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Birkengewächse (Betulaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Gemeine Hasel · Mehr sehen »

Gewürz

Gewürze auf dem Markt von Agadir, Marokko, 2005 Ein Gewürzladen in Nasiriyya, Irak mit importierten Gewürzsorten aus Indien, 2007 China Gewürze in einem Supermarkt in Abu Dhabi Der Begriff Gewürze umfasst Pflanzenteile (Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Früchte, Saft), die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden.

Neu!!: Lebkuchen und Gewürz · Mehr sehen »

Gewürznelkenbaum

Getrocknete Gewürznelken Chemische Strukturformel von Eugenol Strukturformel von Eugenolacetat Der Gewürznelkenbaum (Syzygium aromaticum) ist eine Pflanzenart in der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Gewürznelkenbaum · Mehr sehen »

Glasur (Küche)

Kuchenglasur, kurz vor dem Auftragen auf einen Kuchen Kuchen mit Schokoladenglasur Eine Glasur ist ein durch Glasieren hergestellter Überzug von Süßspeisen, Kuchen, Torten und Gebäck.

Neu!!: Lebkuchen und Glasur (Küche) · Mehr sehen »

Glossar

Ein Glossar (zu γλῶσσα oder γλῶττα wörtlich für „Zunge“ oder „Sprache“) ist eine Liste von Wörtern mit beigefügten Erklärungen oder Übersetzungen.

Neu!!: Lebkuchen und Glossar · Mehr sehen »

Glukosesirup

Glukosesirup, fachsprachlich Glucosesirup, früher Glykosesirup (ähnliche Bezeichnungen sind: Stärkesirup, Bonbonsirup, Corn Sirup, Maissirup, Maiszucker), ist eine aus Stärke durch hydrolytische Aufspaltung gewonnene eingedickte Lösung, die überwiegend aus Traubenzucker (Glucose) besteht.

Neu!!: Lebkuchen und Glukosesirup · Mehr sehen »

Gluten

Gluten (auch; aus lat. glūtenMit langer betonter erster und kurzer zweiter Silbe, siehe Lateinische Aussprache#Betonungsregeln. „Leim“) oder Klebereiweiß ist ein Sammelbegriff für ein Stoffgemisch aus Proteinen, das im Samen einiger Arten von Getreide vorkommt.

Neu!!: Lebkuchen und Gluten · Mehr sehen »

Gmunden

Gmunden ist eine Stadt im oberösterreichischen Salzkammergut.

Neu!!: Lebkuchen und Gmunden · Mehr sehen »

Grabbeigabe

Grabbeigabe – goldener Totenkranz aus Armento, 370–360 v. Chr, Sammlung James Loeb Grabbeigaben (Glasperlen und Ohrring) in einer frühmittelalterlichen Körperbestattung Keltisches Schwert, durch Verbiegen unbrauchbar gemacht Eine Grabbeigabe ist ein Objekt, das einem Toten absichtlich mit ins Grab gelegt wird.

Neu!!: Lebkuchen und Grabbeigabe · Mehr sehen »

Grüner Kardamom

Der Grüne Kardamom (Elettaria cardamomum) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) innerhalb der einkeimblättrigen Pflanzen.

Neu!!: Lebkuchen und Grüner Kardamom · Mehr sehen »

Gummi arabicum

Gummi arabicum (auch Gummiarabikum, Arabisches Gummi) wird das Gummi aus dem Pflanzensaft von verschiedenen, in Afrika verbreiteten, Bäumen wie dem Gummiarabikumbaum (Senegalia senegal), sowie der Arabischen Gummi-Akazie (Vachellia nilotica), der Seyal-Akazie (Vachellia seyal) und von Vachellia tortilis, Vachellia gummifera, Vachellia karroo und der Schrecklichen Akazie (Vachellia horrida) bezeichnet.

Neu!!: Lebkuchen und Gummi arabicum · Mehr sehen »

Hasenpfeffer

Hasenpfeffer ist ein gewürztes Ragout aus sogenanntem Hasenklein, Stücken vom Hasen wie Läufen, Brust und Hals, Herz und Leber, die sich als Braten nicht eignen.

Neu!!: Lebkuchen und Hasenpfeffer · Mehr sehen »

Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel, Darstellung von Alexander Zick Illustration von Ludwig Richter, 19. Jahrhundert Hänsel und Gretel ist ein Märchen (ATU 327A).

Neu!!: Lebkuchen und Hänsel und Gretel · Mehr sehen »

Hühnerei

Weißes Hühnerei Ein Ei ohne Eierschale Hortus sanitatis, Mainz 1491. Abbildung zum Kapitel Ova – Eier Das Hühnerei ist das Vogelei der Haushenne und dient biologisch der Erzeugung ihrer Nachkommenschaft.

Neu!!: Lebkuchen und Hühnerei · Mehr sehen »

Hirschhornsalz

Hirschhornsalz Hirschhornsalz (E 503) ist ein Backtriebmittel und besteht hauptsächlich aus Ammoniumhydrogencarbonat NH4HCO3 neben Ammoniumcarbonat (NH4)2CO3 und etwas Ammoniumcarbamat H2NCOONH4.

Neu!!: Lebkuchen und Hirschhornsalz · Mehr sehen »

Honig

Honig Direktverkauf von Honig und Honigwerbeschild eines Imkers Honig ist ein von Honigbienen zur eigenen Nahrungsvorsorge erzeugtes und vom Menschen genutztes Lebensmittel aus dem Nektar von Blüten oder den zuckerhaltigen Ausscheidungsprodukten verschiedener Insekten, dem sogenannten Honigtau.

Neu!!: Lebkuchen und Honig · Mehr sehen »

Honigkuchen

Braunschweiger Honigkuchen, Anzeige von 1884 Honigkuchen ist eine andere Bezeichnung für Lebkuchen, die sich davon herleitet, dass Lebkuchen traditionell mit Honig gesüßt wurde.

Neu!!: Lebkuchen und Honigkuchen · Mehr sehen »

Honigkuchenpferd

Modernes Honigkuchenpferd Ein Honigkuchenpferd ist ein Gebäck aus Honigkuchen in der Form eines Pferdes.

Neu!!: Lebkuchen und Honigkuchenpferd · Mehr sehen »

Ingwer

Blütenstände mit Blütenknospen Der Ingwer (Zingiber officinale), auch Ingber, Imber, Immerwurzel, Ingwerwurzel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Ingwer (Zingiber) innerhalb der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Ingwer · Mehr sehen »

Jahrmarkt

Ein Jahrmarkt (auch Messe, Kirmes oder Rummel, in der Schweiz oft Chilbi) ist seit dem Mittelalter ein mehrtägiger Markt, der in einer Stadt einmal jährlich stattfindet und besondere Beachtung genießt.

Neu!!: Lebkuchen und Jahrmarkt · Mehr sehen »

Kaliumcarbonat

Kaliumcarbonat (fachsprachlich) oder Kaliumkarbonat (Trivialname: Pottasche), K2CO3, ist ein Alkali und das Kaliumsalz der Kohlensäure.

Neu!!: Lebkuchen und Kaliumcarbonat · Mehr sehen »

Katharina von Alexandrien

Caravaggio: ''Heilige Katharina von Alexandrien'' (1595–1596) Nikolausaltar Oberbobritzsch mit den 4 Virgines capitales: hl. Dorothea, hl. Katharina, St. Nikolaus, hl. Barbara, hl. Margarata Katharina von Alexandrien oder Katharina von Alexandria ist eine der bekanntesten Heiligen.

Neu!!: Lebkuchen und Katharina von Alexandrien · Mehr sehen »

Kloster

Antoniuskloster in Ägypten (gegründet 356) Ein Kloster ist eine Anlage, in der Menschen (in den kontemplativen Orden Mönche oder Nonnen genannt) in einer gemeinschaftlichen, auf die Ausübung ihres Glaubens konzentrierten, Lebensweise zusammenleben (Vita communis).

Neu!!: Lebkuchen und Kloster · Mehr sehen »

Kunsthonig

Feste Invertzuckercreme Kunsthonig oder Invertzuckercreme ist eine zähflüssige bis feste, aromatisierte Masse aus invertierter Saccharose, die so ähnlich aussieht und schmeckt wie Bienenhonig und als ein (heutzutage allerdings unbedeutendes) Ersatzprodukt für echten Honig als Brotaufstrich und zur Herstellung von Lebkuchen und anderen Backwaren dient.

Neu!!: Lebkuchen und Kunsthonig · Mehr sehen »

Kuvertüre

Zartbitter- und weiße Kuvertüre in Blockform Kuvertüre (frz. couverture „Bedeckung“), fachsprachlich auch Schokoladenüberzugsmasse oder Überzugsschokolade, ist eine Schokolade zum Überziehen von Torten, Gebäck und Pralinen sowie zur Herstellung von Canache und anderen Cremes und Füllungen und von Dekors.

Neu!!: Lebkuchen und Kuvertüre · Mehr sehen »

Lebkuchenbäcker

Lebküchner um 1520 Ein Lebkuchenbäcker ist ein spezialisierter Bäcker, der Lebkuchen herstellt.

Neu!!: Lebkuchen und Lebkuchenbäcker · Mehr sehen »

Lebkuchengewürz

Lebkuchengewürze: '''A''' Zimt, '''B''' Sternanis, '''C''' Ingwer, '''D''' Macis, '''E''' Fenchel, '''F''' Kardamom, '''G''' Koriander, '''H''' Anis, '''K''' Gewürznelken, '''L''' Piment, '''M''' Muskatnuss Das Lebkuchengewürz ist eine Gewürzmischung, die traditionell bei der Zubereitung des namensgebenden Gebäcks verwendet wird.

Neu!!: Lebkuchen und Lebkuchengewürz · Mehr sehen »

Liebstattsonntag

Liebstattsonntag bezeichnet in Oberösterreich den vierten Sonntag der Quadragesima (Fastenzeit), Laetare.

Neu!!: Lebkuchen und Liebstattsonntag · Mehr sehen »

Macis

Getrockneter Samenmantel der Muskatnuss Muskatnuss mit innerer Schale, Macis und Frucht Mit der Macis (früher auch maccis) oder (eingedeutscht) dem Mazis wird der auch „Muskatblüte“ genannte Samenmantel der Frucht des Muskatnussbaums bezeichnet.

Neu!!: Lebkuchen und Macis · Mehr sehen »

Magenbrot

Magenbrot, wie es in Deutschland angeboten wird. Magenbrot, wie es in der Schweiz angeboten wird. Als Magenbrot bezeichnet man in Südwestdeutschland ein rautenförmig, in der Schweiz brotscheibchenförmig geschnittenes, manchmal dünn glasiertes Lebkuchengebäck, das vor allem auf Jahrmärkten und Weihnachtsmärkten verkauft wird.

Neu!!: Lebkuchen und Magenbrot · Mehr sehen »

Makronen

Das Mandelhörnchen ist ein Beispiel für ein Makronengebäck Kokosmakrone Makronen sind Dauerbackwaren, deren Grundbestandteil eine Masse aus Zucker, Eiklar und zerkleinerten Mandeln, Nüssen oder anderen Ölsamen ist.

Neu!!: Lebkuchen und Makronen · Mehr sehen »

Makronenmasse

Makronenmasse ist eine dressierfähige Grundmasse aus Zucker, Eiklar (zum Teil auch Eigelb) und zerkleinerten Mandeln, Nüssen oder anderen Ölsamen, jedoch mit einigen Ausnahmen ohne Mehl und Stärke.

Neu!!: Lebkuchen und Makronenmasse · Mehr sehen »

Mandelbaum

Der Mandelbaum (Prunus dulcis) ist eine Pflanzenart der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Mandelbaum · Mehr sehen »

Manufaktur

Sächsische Porzellanmanufaktur Preußischen Spirituosen Manufaktur'' mit einigen historischen Destilliergeräten Eine Manufaktur (von ‚Hand‘ und lat. facere ‚erbauen‘, ‚tun‘, ‚machen‘, ‚herstellen‘) ist eine Produktionsstätte von Handwerkern verschiedener Professionen bzw.

Neu!!: Lebkuchen und Manufaktur · Mehr sehen »

Margarine

Handelsübliche Margarine Margarine (Kunstbutter, über französisch acide margarique „Margarinsäure“ von, márgaron, oder μαργαρίτης, margarítēs „Perle“) ist ein industriell hergestelltes Streichfett.

Neu!!: Lebkuchen und Margarine · Mehr sehen »

Mariazell

Ortskern von Mariazell (Luftbild) Mariazell ist eine Stadtgemeinde in der nördlichen Obersteiermark nahe der niederösterreichischen Grenze mit Einwohnern (Stand). Mariazell liegt im Gerichtsbezirk Bruck an der Mur und im politischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag und ist die flächengrößte Gemeinde der Steiermark und nach Sölden in Tirol und Wien die drittgrößte in Österreich.

Neu!!: Lebkuchen und Mariazell · Mehr sehen »

Marzipan

Aus Marzipan geformte Früchte Marzipan (das oder der) ist eine Süßware aus gemahlenen Mandeln, Zucker und – je nach Herkunft – beigefügten Aromastoffen.

Neu!!: Lebkuchen und Marzipan · Mehr sehen »

Mehl

Drei Mehlsorten, die für Brot verwendet werden. Von links: Weizenmehl Type 550, Weizenmehl Type 1050, Roggenmehl Type 1150 Als Mehl wird in erster Linie das Pulver bezeichnet, das beim feinen Mahlen von Getreidekörnern entsteht.

Neu!!: Lebkuchen und Mehl · Mehr sehen »

Milch

Ein Glas mit Kuhmilch Milchkuh beim Weiden Milch ist eine weiße, trübe Emulsion bzw.

Neu!!: Lebkuchen und Milch · Mehr sehen »

Milchsäurebakterien

Die Milchsäurebakterien oder Lactobacillales bilden eine Ordnung von grampositiven, fakultativ anaeroben, aber meist aerotoleranten Bakterien, die Kohlenhydrate zu Milchsäure abbauen (Milchsäuregärung).

Neu!!: Lebkuchen und Milchsäurebakterien · Mehr sehen »

Mittelhochdeutsch

Mittelhochdeutsch (Mhd.) bezeichnet im weiteren Sinn eine Sprachstufe der deutschen Sprache, nämlich sämtliche hochdeutsche Varietäten etwa zwischen 1050 und 1350 (das entspricht ungefähr dem Hochmittelalter).

Neu!!: Lebkuchen und Mittelhochdeutsch · Mehr sehen »

Mittellatein

Seite mit mittellateinischem Text aus den Carmina Cantabrigiensia (Cambridge University Library, Gg. 5. 35), 11. Jhd. Unter dem Begriff Mittellatein werden die vielfältigen Formen der lateinischen Sprache des europäischen Mittelalters (etwa 6. bis 15. Jahrhundert) zusammengefasst.

Neu!!: Lebkuchen und Mittellatein · Mehr sehen »

Model (Form)

Springerle-Model aus Schwaben, oben: Hochzeitskutsche (Rokoko) Ein Model ist eine Hohlform, mit der formbare Substanzen in eine bestimmte Form gebracht werden.

Neu!!: Lebkuchen und Model (Form) · Mehr sehen »

Muskatnussbaum

Der Muskatnussbaum (Myristica fragrans) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Muskatnussgewächse (Myristicaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Muskatnussbaum · Mehr sehen »

Natriumhydrogencarbonat

Natriumhydrogencarbonat (Trivialname: Natron) hat die Summenformel NaHCO3, ist ein Natriumsalz der Kohlensäure und zählt zu den Hydrogencarbonaten.

Neu!!: Lebkuchen und Natriumhydrogencarbonat · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Lebkuchen und Nürnberg · Mehr sehen »

Nürnberger Lebkuchen

Lebkuchen am Nürnberger Christkindlesmarkt Nürnberger Lebkuchen ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für Lebkuchen aus Nürnberg, die seit 1.

Neu!!: Lebkuchen und Nürnberger Lebkuchen · Mehr sehen »

Neisser Konfekt

Neisser Konfekt Neisser Konfekt oder Neisser Pfefferkuchen ist eine Pfefferkuchenspezialität, deren Ursprung in der schlesischen Stadt Neisse liegt.

Neu!!: Lebkuchen und Neisser Konfekt · Mehr sehen »

Nikolaus von Myra

Nikolaus von Myra (russische Ikone von Alexa Petrow, 1294, Museum Nowgorod) Nikolaus von Myra (altgriech. Νικόλαος Μυριώτης, Nikolaos Myriōtes; * zwischen 270 und 286 in Patara; † 6. Dezember 326, 345, 351 oder 365) ist einer der bekanntesten Heiligen der Ostkirchen und der lateinischen Kirche.

Neu!!: Lebkuchen und Nikolaus von Myra · Mehr sehen »

Nysa

Nysa (deutsch Neisse, auch in der Schreibweise Neiße) ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Opole.

Neu!!: Lebkuchen und Nysa · Mehr sehen »

Oberösterreich

Oberösterreich ist ein österreichisches Bundesland; Landeshauptstadt ist Linz.

Neu!!: Lebkuchen und Oberösterreich · Mehr sehen »

Oblate

Marienbader Oblate Esspapier Eine Oblate (von mittellateinisch oblata, von oblatus, „dargebracht“) ist ein dünnes Gebäck, das zum menschlichen Verzehr und als Siegelmaterial verwendet wird.

Neu!!: Lebkuchen und Oblate · Mehr sehen »

Ostern

Auferstehung (Dieric Bouts, um 1455) Verkauf von Osterzweigen am Münchner Viktualienmarkt Ostern (von pessach) ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi.

Neu!!: Lebkuchen und Ostern · Mehr sehen »

Pardubice

Hauptplatz Hauptplatz bei Nacht Grünes Tor Hauptplatz der Altstadt von Pardubice St.-Bartholomäus-Kirche von Pardubice Pardubice (deutsch Pardubitz) ist eine ostböhmische Stadt in der Tschechischen Republik mit etwa 89.432 Einwohnern (Stand 1. Jan. 2014).

Neu!!: Lebkuchen und Pardubice · Mehr sehen »

Piment

Piment (Pimenta dioica, Syn.: Pimenta officinalis) oder Nelkenpfeffer bezeichnet eine Pflanzenart aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae) und zugleich das aus dieser Pflanze gewonnene Gewürz.

Neu!!: Lebkuchen und Piment · Mehr sehen »

Pulsnitz

Pulsnitz ist eine sächsische Kleinstadt im Landkreis Bautzen am westlichen Rand der Oberlausitz, etwa 10 km südlich von Kamenz und rund 25 km nordöstlich der Landeshauptstadt Dresden.

Neu!!: Lebkuchen und Pulsnitz · Mehr sehen »

Pulsnitzer Pfefferkuchen

Spitzenvielfalt aus der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz Exponate aus dem Museum Pfefferkuchen-Schauwerkstatt in Pulsnitz Werbeanzeige der Pfefferküchlerei von Oswald Köhler von 1890 Pulsnitzer Spitzen Werbeanzeige der Pfefferküchlerei von K. Hermann Richter von 1896 Abbildung einer Preismedaille an der Fassade der ehemaligen Pfefferküchlerei von Gottfried Tobias Thomas in Pulsnitz Werbeanzeige der Pfefferküchlerei von Gottfried Tobias Thomas von 1890 Historische Brechbank im Museum Pfefferkuchen-Schauwerkstatt in Pulsnitz Verschiedene Pfefferkuchen Der Pfefferkuchenmarkt in Pulsnitz Auf dem Pfefferkuchenmarkt in Pulsnitz 2017 Alte Form aus einer Pulsnitzer Pfefferküchlerei im Museum Pfefferkuchen-Schauwerkstatt in Pulsnitz Pulsnitzer Pfefferkuchen (geschützter Name) sind eine traditionell handwerklich hergestellte Lebkuchenvariante in verschiedenen Sorten, die aus dem sächsischen Pulsnitz kommen.

Neu!!: Lebkuchen und Pulsnitzer Pfefferkuchen · Mehr sehen »

Ratiborer Pfefferkuchen

Ratiborer Pfefferkuchen (polnisch Raciborskie pierniki, schlesisch Ratteborer Pfafferkucha) sind eine traditionell handwerklich hergestellte Lebkuchenvariante in verschiedenen Sorten, die aus dem oberschlesischen Ratibor (Racibórz) kommen.

Neu!!: Lebkuchen und Ratiborer Pfefferkuchen · Mehr sehen »

Regionale Küchenbegriffe

Bockwurst mit Senf, Butterbrot und Gewürzgurken – Knacker mit Mostrich, Butterschnitte und Gurkn – Cervelat mit Senf, Ankeschnitte und Gugummere Bei Küchenbegriffen bestehen in den deutschsprachigen Ländern teilweise große regionale Unterschiede, die zu Verwirrung führen können.

Neu!!: Lebkuchen und Regionale Küchenbegriffe · Mehr sehen »

Roggen

Roggen (Secale cereale) ist eine in den gemäßigten Breiten verbreitete Getreideart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Lebkuchen und Roggen · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Lebkuchen und Russland · Mehr sehen »

Sauce

Geflügelrahmsauce in einer Sauciere Sauce oder Soße (von, auch Tunke, ‚Brühe‘; aus ‚gesalzene Brühe‘) ist eine flüssig bis sämig gebundene, würzende Beigabe zu warmen und kalten Gerichten, Salaten und Desserts.

Neu!!: Lebkuchen und Sauce · Mehr sehen »

Sirup

Sirup (von Trank über mittellateinisch siropus, sirupus, Zuckersaft; zuckerhaltiger, dickflüssiger Heiltrank) ist eine dickflüssige, konzentrierte Lösung (Konzentrat), die durch Kochen und andere Techniken aus zuckerhaltigen Flüssigkeiten wie Zuckerwasser, Zuckerrübensaft, Fruchtsäften oder Pflanzenextrakten gewonnen wird.

Neu!!: Lebkuchen und Sirup · Mehr sehen »

Soßenkuchen

Soßenkuchen Soßenkuchen oder Soßenlebkuchen (in Österreich auch Reibelebkuchen oder Reibekuchen) sind nur schwach gesüßte, einfache Lebkuchen, die zur Verfeinerung und Bindung dunkler Saucen dienen, z. B. der von Sauerbraten und Wildgerichten.

Neu!!: Lebkuchen und Soßenkuchen · Mehr sehen »

Speisefette und Speiseöle

Allgemeine chemische Struktur von Fetten (R1, R2 und R3 sind Alkyl- oder Alkenylreste mit einer meist ungeraden Anzahl von Kohlenstoffatomen): Triester des Glycerins. Sonnenblumen, eine kommerziell wichtige Ölpflanze Raps ist in Europa die bedeutendste Ölpflanze Speisefett und Speiseöl sind für die menschliche Ernährung geeignete Fette mit neutralem bis arteigenem Geruch und Geschmack.

Neu!!: Lebkuchen und Speisefette und Speiseöle · Mehr sehen »

St. Wolfgang im Salzkammergut

Weißen Rössl'' Weißen Rössl'' Die Schafbergbahn St. Wolfgang und der Wolfgangsee (Video 2008) St.

Neu!!: Lebkuchen und St. Wolfgang im Salzkammergut · Mehr sehen »

Stärke

optisch aktiv ist. Ausschnitt aus einem Amylosepolymer Ausschnitt aus einem Amylopektinpolymer Stärke (lat. Amylum) ist eine organische Verbindung.

Neu!!: Lebkuchen und Stärke · Mehr sehen »

Synonym

Synonyme (von synōnymos, bestehend aus σύν syn „zusammen“ und ὄνομα ónoma „Name“) sind sprachliche oder lexikalische Ausdrücke und Zeichen, die den gleichen oder einen sehr ähnlichen Bedeutungsumfang haben.

Neu!!: Lebkuchen und Synonym · Mehr sehen »

Tee

Tee in einer Schale und Teekanne Verschiedene Fermentationsgrade von Tee. Von links nach rechts: Grüner, gelber, Oolong- und schwarzer Tee. Tee (im Min-Nan-Dialekt gesprochen tê) im eigentlichen Sinne ist ein heißes Aufgussgetränk, das in der Hauptsache aus den Blättern und Blattknospen (buds) der Teepflanze zubereitet wird.

Neu!!: Lebkuchen und Tee · Mehr sehen »

Thorner Lebkuchen

''Toruńskie pierniki'' – Thorner Lebkuchen. Traditionelle hölzerne Lebkuchenformen Thorner Lebkuchen oder Thorner Honigkuchen (polnisch Toruńskie pierniki) sind Lebkuchen, die nach ihrer Herkunftsstadt Thorn in Preußen (polnisch Toruń, heute in Polen) benannt sind.

Neu!!: Lebkuchen und Thorner Lebkuchen · Mehr sehen »

Torkild Hinrichsen

Torkild Hinrichsen (* 17. März 1948 in Hamburg) ist ein deutscher Kunsthistoriker und ehemaliger Direktor des Altonaer Museums.

Neu!!: Lebkuchen und Torkild Hinrichsen · Mehr sehen »

Toruń

Toruń,, ist – neben Bydgoszcz (Bromberg) – eine der beiden Hauptstädte der polnischen Woiwodschaft Kujawien-Pommern.

Neu!!: Lebkuchen und Toruń · Mehr sehen »

Triebmittel

Triebmittel oder Backtriebmittel sind Stoffe, die in einen Teig Gase einlagern (meist Kohlenstoffdioxid) und ihn auflockern.

Neu!!: Lebkuchen und Triebmittel · Mehr sehen »

Tula

Tulaer Kreml Tula ist eine Großstadt mit Einwohnern (Stand) in Russland.

Neu!!: Lebkuchen und Tula · Mehr sehen »

Ulm

Ulm ist eine an der Donau am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb an der Grenze zu Bayern gelegene Universitätsstadt in Baden-Württemberg.

Neu!!: Lebkuchen und Ulm · Mehr sehen »

Volksfest

Oktoberfest München Gäubodenvolksfest in Straubing - Von der Donaubrücke mit Blick aufs Geschehen Riesenrad und Losbude auf dem Cannstatter Volksfest in Stuttgart Kinderkarussell Pfeilwerfen auf Ballons, ein Volksfestvergnügen Fahrgeschäft auf dem Hamburger Dom (Volksfest) Volksfeste sind im Brauchtum verankerte regional typische Feste, die oft eine lange Tradition besitzen.

Neu!!: Lebkuchen und Volksfest · Mehr sehen »

Wallfahrtsort

Ein Wallfahrtsort ist in verschiedenen Religionen ein Ort mit hervorgehobener religiöser Bedeutung – ein Heiligtum – und als solcher das Ziel einer Wallfahrt.

Neu!!: Lebkuchen und Wallfahrtsort · Mehr sehen »

Weißenberg

Weißenberg,, ist eine Landstadt im sächsischen Landkreis Bautzen in der Oberlausitz.

Neu!!: Lebkuchen und Weißenberg · Mehr sehen »

Weihnachtsgebäck

Ein Schokoladenkuchen zum Weihnachtsfest Verschiedene Weihnachtsplätzchen Weihnachtsgebäck (schweiz.: Weihnachtsgüetzi, Weihnachtsguetzli etc.) sind vorwiegend süße Backwaren, die in der Adventszeit gegessen werden.

Neu!!: Lebkuchen und Weihnachtsgebäck · Mehr sehen »

Weihnachtsmarkt

Der Christkindlmarkt am Marienplatz in München, einer der größten in Deutschland An vielen Orten wird im Advent, teils auch noch in der Weihnachtszeit, ein Weihnachtsmarkt abgehalten.

Neu!!: Lebkuchen und Weihnachtsmarkt · Mehr sehen »

Zimt

Ceylon-Zimtbaum. A blühender Zweig; 1 Blüte; 2 dieselbe in Längsschnitt; 3 unfruchtbares Staubgefäß von verschiedenen Seiten; 4, 5 fruchtbares Staubgefäß; 6 Pollen; 7 Stempel; 8, 9, 10 Frucht und Same alt.

Neu!!: Lebkuchen und Zimt · Mehr sehen »

Zucker

„Würfelzucker“ in Form scharfer Quader Zucker-Kristalle unter dem Polarisationsmikroskop Als Zucker wird neben verschiedenen anderen Zuckerarten ein süß schmeckendes, kristallines Lebensmittel bezeichnet, das aus Pflanzen gewonnen wird und hauptsächlich aus Saccharose besteht.

Neu!!: Lebkuchen und Zucker · Mehr sehen »

Zunft

Als Zünfte – von althochdeutsch zumft „zu ziemen“ – bezeichnet man ständische Körperschaften von Handwerkern, wie sie seit dem Mittelalter zur Wahrung gemeinsamer Interessen entstanden und bis ins 19.

Neu!!: Lebkuchen und Zunft · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Elisen-Lebkuchen, Elisenlebkuchen, Knusperhäuschen, Lebenskuchen, Lebkuchenhaus, Lebkuchenherz, Lebzelten, Pfefferkuchen, Prianiki, Prjaniki.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »