Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Lautsprecher

Index Lautsprecher

Dynamischer Lautsprecher (Tauchspulenprinzip) mit Papier-Konusmembran und Gummi-Sicke Lautsprecher sind Wandler, die ein (meist elektrisches) Eingangssignal in mechanische Schwingungen, als Schall wahrnehmbar, umwandeln.

159 Beziehungen: Akustischer Kurzschluss, Albert Neville Thiele, Alexander Graham Bell, Alufolie, Amplitudenmodulation, Antonio Meucci, Ausgangswiderstand, Auslenkung, Ausstellung, Aussteuerung, Übersteuern (Signalverarbeitung), Übertrager, Bassreflex-Gehäuse, Bündelungsgrad, Bel (Einheit), Bi-Amping, Biegewelle, Biegewellenwandler, Breitbandlautsprecher, Car-HiFi, CD-Spieler, Coulombsches Gesetz, Dauermagnet, Dämpfung, DIN-Norm, Doppler-Effekt, Druckguss, Dynamischer Lautsprecher, Eberhard Zwicker, Echolot, Eigenfrequenz, Elektrische Leitfähigkeit, Elektrischer Generator, Elektrischer Widerstand, Elektrodynamik, Elektromagnetische Verträglichkeit, Elektrostatik, Elektrostatischer Lautsprecher, Emil Berliner, Endstufe, Entfernungsmessung, Erfindung des Telefons, Exponentialtrichter, Fehlanpassung, Ferroelektrischer Lautsprecher, Festkörper, Flansch, Flächenlautsprecher, Frequenz, Frequenzgang, ..., Frequenzspektrum, Frequenzweiche (Lautsprecher), Grammophon, Grenzfrequenz, Gruppenlaufzeit, Harmonische, High Fidelity, Horn (Lautsprecher), Hub (Mechanik), Impedanz, Interferenz (Physik), Intermodulation, Isaac Newton, Josef Wilhelm Manger, Kalottenlautsprecher, Kammfilter, Körperschall, Kennschalldruck, Klangfarbe, Klirrfaktor, Kompressor (Signalverarbeitung), Konzentrizität, Kopfhörer, Laufzeitdifferenz, Laufzeitmessung, Lautsprecher, Lautsprecherbox, Lautsprechergehäuse, Lautsprecherkorb, Lautsprecherleitung, Lautsprecherschutz, Lautstärke, Long Range Acoustic Device, Lorentzkraft, Luftschallwandler, Magnetische Flussdichte, Magnetostatischer Lautsprecher, Marderabwehr, Masse (Physik), Mechanik, Membranvorauskorrektur, Mikrofon, Morsezeichen, MP3-Player, Musikleistung, Nachschwingen, Naturtonreihe, Neodym, Ohm, Oliver Lodge, Omnidirektionaler Lautsprecher, Oskar Heil, Ozon, PA-Anlage, Papier, Parallelschaltung, Partialschwingung, Philipp Reis, Phonograph, Piezoelektrizität, Piezoelement, Plasma (Physik), Plasmahochtöner, Polypropylen, Positive Rückkopplung, Quad Electroacoustics, Raumakustik, Reductio ad absurdum, Regelungstechnik, Richard H. Small, Schall, Schalldruck, Schallkennimpedanz, Schallleistung, Schallplattenspieler, Schallwandler, Schwingspule, Schwingung, Schwingungsmembran, Smart Speaker, Sonar, Sonografie, Staubschutzkalotte, Stauchung, Steifigkeit, Stereodreieck, Subwoofer, Summer (Elektronik), Telefonhörer, Thiele-Small-Parameter, Thomas Alva Edison, Tontechnik, Totzeit (Regelungstechnik), Transformator, Trägheit, Ultraschall, Ultraschallreinigungsgerät, Unterton, Verstärker (Elektrotechnik), Vibration, Volt, Wellenwiderstand, Werner von Siemens, Western Electric, Widerstand (Bauelement), Wirbelstrom, Wirkungsgrad, Zylinder (Geometrie), 1/f-Rauschen. Erweitern Sie Index (109 mehr) »

Akustischer Kurzschluss

Akustischer Kurzschluss ist die Verminderung der Schallabstrahlung von schwingenden Flächen (Lautsprechermembran) durch direkten Druckausgleich zwischen gegenphasig schwingenden Bereichen.

Neu!!: Lautsprecher und Akustischer Kurzschluss · Mehr sehen »

Albert Neville Thiele

Albert Neville Thiele (* 4. Dezember 1920 in Brisbane, Queensland, Australien; † 1. Oktober 2012 in Sydney) war Elektro- und Maschinenbau-Ingenieur, der überwiegend im Bereich Elektroakustik tätig war.

Neu!!: Lautsprecher und Albert Neville Thiele · Mehr sehen »

Alexander Graham Bell

Alexander Graham Bell(Foto von ca. 1914–1919) Alexander Graham Bell (* 3. März 1847 in Edinburgh, Schottland; † 2. August 1922 in Baddeck, Kanada) war ein britischer und später US-amerikanischer Sprechtherapeut, Erfinder und Großunternehmer.

Neu!!: Lautsprecher und Alexander Graham Bell · Mehr sehen »

Alufolie

Alufolie – glänzende und matte Seite Aluminiumfolie, auch Alufolie oder Silberpapier, ist die Bezeichnung für zwischen 0,004 und 0,02 mm dünne Folie, die durch Walzen des Ausgangsmaterials Aluminium hergestellt wird.

Neu!!: Lautsprecher und Alufolie · Mehr sehen »

Amplitudenmodulation

Die Amplitudenmodulation (AM) ist ein Modulationsverfahren, bei dem die Amplitude eines hochfrequenten Gesamtsignals abhängig vom zu übertragenden, niederfrequenten (modulierenden) Nutzsignal verändert wird.

Neu!!: Lautsprecher und Amplitudenmodulation · Mehr sehen »

Antonio Meucci

Antonio Meucci. Antonio Meucci (* 13. April 1808 im Florentiner Stadtteil San Frediano; † 18. Oktober 1889 in New York) war ein italienischer Erfinder.

Neu!!: Lautsprecher und Antonio Meucci · Mehr sehen »

Ausgangswiderstand

Der Ausgangswiderstand Ri, auch als Innenwiderstand oder Quellwiderstand bezeichnet, charakterisiert den Ausgang eines elektronischen Bauteils, einer Baugruppe oder eines Gerätes bei Belastungsänderung.

Neu!!: Lautsprecher und Ausgangswiderstand · Mehr sehen »

Auslenkung

Als Auslenkung oder Elongation bezeichnet man bei einer Schwingung die momentane Entfernung x eines Punktes P (auf einer Kurve oder einer Geraden) von seiner Ruhelage.

Neu!!: Lautsprecher und Auslenkung · Mehr sehen »

Ausstellung

Besucher bei einer Präsentation Heiligengeistfeld in Hamburg 1863: Internationale Landwirtschaftsausstellung Eine Ausstellung (auch Exposition) ist eine dauerhafte oder temporäre öffentliche Präsentation, bei der Ausstellungsobjekte (Exponate) einem Publikum gezeigt werden.

Neu!!: Lautsprecher und Ausstellung · Mehr sehen »

Aussteuerung

Aussteuerungsanzeige des Kassettendecks Denon DR-M 11 aus den 1980er Jahren Aussteuerung wird in der Tontechnik die Einstellung des elektrischen Signalpegels in einem nachrichtentechnischen Übertragungskanal mit festem Dynamikumfang genannt.

Neu!!: Lautsprecher und Aussteuerung · Mehr sehen »

Übersteuern (Signalverarbeitung)

Anzeige eines durch Übersteuerung abgeschnittenen Sinus auf einem Oszilloskop Als Übersteuern bezeichnet man in der Signalverarbeitung das Beaufschlagen von signalverarbeitenden Einheiten mit Eingangssignalen außerhalb des erlaubten Eingangsbereiches.

Neu!!: Lautsprecher und Übersteuern (Signalverarbeitung) · Mehr sehen »

Übertrager

Übertrager sind induktive Bauteile der Nachrichtentechnik, die ähnlich wie Transformatoren aufgebaut sind, sich jedoch in wichtigen Details davon unterscheiden.

Neu!!: Lautsprecher und Übertrager · Mehr sehen »

Bassreflex-Gehäuse

Bassreflexgehäuse einer typischen Zweiwege-Box mit Rohröffnung (unten) Bassreflex-Gehäuse sind eine spezielle Form von Lautsprechergehäusen für Tiefton-Lautsprecher und Subwoofer.

Neu!!: Lautsprecher und Bassreflex-Gehäuse · Mehr sehen »

Bündelungsgrad

Der Bündelungsgrad \gamma (früher auch Schallleistungs-Bündelung genannt; engl. Directivity Factor DRF bzw. Q, nicht mit dem Richtungsfaktor zu verwechseln) gibt die Bündelungsfähigkeit des Schalls bei Lautsprechern, Mikrofonen und einzelnen Schallquellen im diffusen Schallfeld an.

Neu!!: Lautsprecher und Bündelungsgrad · Mehr sehen »

Bel (Einheit)

Das Bel (Einheitenzeichen B) ist eine nach Alexander Graham Bell benannte Hilfsmaßeinheit zur Kennzeichnung von Pegeln und Maßen (siehe Logarithmische Größe).

Neu!!: Lautsprecher und Bel (Einheit) · Mehr sehen »

Bi-Amping

Bi-Amping- und Bi-Wiring-fähiges Anschlussterminal einer Lautsprecherbox In der Unterhaltungselektronik bezeichnet Bi-Amping die Technik, eine Lautsprecherbox mit zwei oder mehr externen Verstärkern zu betreiben.

Neu!!: Lautsprecher und Bi-Amping · Mehr sehen »

Biegewelle

Ebene Biegewelle Biegewellen sind transversale Wellen, die sich in begrenzten Medien mit nichtverschwindender Schubspannung ausbreiten können, beispielsweise in Balken (Anwendungsfall: u. a. Triangel) und in Platten (Anwendungsfall: u. a. Glocken).

Neu!!: Lautsprecher und Biegewelle · Mehr sehen »

Biegewellenwandler

Der Biegewellenwandler ist eine neuere Lautsprecherbauart.

Neu!!: Lautsprecher und Biegewellenwandler · Mehr sehen »

Breitbandlautsprecher

Ein Hi-Fi-Lautsprecher mit Breitbandlautsprecherchassis in einem Transmissionline-Gehäuse Breitbandlautsprecher sind Lautsprecher, die alleine näherungsweise den gesamten hörbaren Frequenzbereich wiedergeben.

Neu!!: Lautsprecher und Breitbandlautsprecher · Mehr sehen »

Car-HiFi

Aufbau einer Car-Hifi-Anlage Car-HiFi ist ein Sammelbegriff für HiFi-Geräte und -Anlagen in Kraftfahrzeugen.

Neu!!: Lautsprecher und Car-HiFi · Mehr sehen »

CD-Spieler

Ein CD-Spieler (engl. CD player) ist ein Abspielgerät für Audio-CDs.

Neu!!: Lautsprecher und CD-Spieler · Mehr sehen »

Coulombsches Gesetz

Das coulombsche Gesetz oder Coulomb-Gesetz ist die Basis der Elektrostatik.

Neu!!: Lautsprecher und Coulombsches Gesetz · Mehr sehen »

Dauermagnet

Ein Dauermagnet (auch Permanentmagnet) ist ein Magnet aus einem Stück eines hartmagnetischen Materials, zum Beispiel Legierungen aus Eisen, Cobalt, Nickel oder bestimmten Ferriten.

Neu!!: Lautsprecher und Dauermagnet · Mehr sehen »

Dämpfung

Als Dämpfung bezeichnet man die Erscheinung, dass bei einem im Prinzip schwingfähigen System die Amplitude einer Schwingung mit der Zeit abnimmt oder je nach Umständen überhaupt keine Schwingung auftreten kann.

Neu!!: Lautsprecher und Dämpfung · Mehr sehen »

DIN-Norm

DIN Deutsches Institut für Normung Eine DIN-Norm ist ein unter Leitung eines Arbeitsausschusses im DIN Deutsches Institut für Normung erarbeiteter freiwilliger Standard, in dem materielle und immaterielle Gegenstände vereinheitlicht sind.

Neu!!: Lautsprecher und DIN-Norm · Mehr sehen »

Doppler-Effekt

Änderung der Wellenlänge durch Doppler-Effekt Änderung der Wellenlänge bei Bewegung der Schallquelle Der Doppler-Effekt (selten Doppler-Fizeau-Effekt) ist die zeitliche Stauchung bzw.

Neu!!: Lautsprecher und Doppler-Effekt · Mehr sehen »

Druckguss

Druckguss (englisch High Pressure Die Casting (HPDC)) ist ein Gießverfahren für die Serien- oder Massenproduktion.

Neu!!: Lautsprecher und Druckguss · Mehr sehen »

Dynamischer Lautsprecher

Ein dynamischer Lautsprecher arbeitet nach dem elektrodynamischen Prinzip und ist die weitestverbreitete Lautsprecherart.

Neu!!: Lautsprecher und Dynamischer Lautsprecher · Mehr sehen »

Eberhard Zwicker

Karl Eberhard Zwicker (* 15. Januar 1924 in Öhringen; † 22. November 1990 in Icking) war ein deutscher Akustiker und Ordinarius für Elektroakustik an der Technischen Universität München.

Neu!!: Lautsprecher und Eberhard Zwicker · Mehr sehen »

Echolot

Das Echolot ist ein in der Schifffahrt verwendetes Gerät zur elektroakustischen Messung von Wassertiefen (Lotung).

Neu!!: Lautsprecher und Echolot · Mehr sehen »

Eigenfrequenz

Die Eigenfrequenz eines schwingfähigen Systems ist eine Frequenz, mit der das System nach einmaliger Anregung als Eigenform schwingen kann.

Neu!!: Lautsprecher und Eigenfrequenz · Mehr sehen »

Elektrische Leitfähigkeit

Die elektrische Leitfähigkeit, auch als Konduktivität oder EC-Wert (vom englischen "electrical conductivity") bezeichnet, ist eine physikalische Größe, die angibt, wie stark die Fähigkeit eines Stoffes ist, den elektrischen Strom zu leiten.

Neu!!: Lautsprecher und Elektrische Leitfähigkeit · Mehr sehen »

Elektrischer Generator

Ein elektrischer Generator (zu ‚hervorholen‘, ‚erzeugen‘) ist eine elektrische Maschine, die Bewegungsenergie in elektrische Energie wandelt.

Neu!!: Lautsprecher und Elektrischer Generator · Mehr sehen »

Elektrischer Widerstand

Der elektrische Widerstand ist in der Elektrotechnik ein Maß dafür, welche elektrische Spannung erforderlich ist, um eine bestimmte elektrische Stromstärke durch einen elektrischen Leiter (Bauelement, Stromkreis) fließen zu lassen.

Neu!!: Lautsprecher und Elektrischer Widerstand · Mehr sehen »

Elektrodynamik

Magnetfeld einer Zylinderspule Die klassische Elektrodynamik (auch Elektrizitätslehre) ist das Teilgebiet der Physik, das sich mit bewegten elektrischen Ladungen und mit zeitlich veränderlichen elektrischen und magnetischen Feldern beschäftigt.

Neu!!: Lautsprecher und Elektrodynamik · Mehr sehen »

Elektromagnetische Verträglichkeit

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) bezeichnet die Fähigkeit eines technischen Geräts, andere Geräte nicht durch ungewollte elektrische oder elektromagnetische Effekte zu stören oder durch andere Geräte gestört zu werden.

Neu!!: Lautsprecher und Elektromagnetische Verträglichkeit · Mehr sehen »

Elektrostatik

Papierschnipsel werden von einer durch Reiben elektrostatisch aufgeladenen CD angezogen Blitze als Folge von elektrostatischer Aufladung Die Elektrostatik ist das Teilgebiet der Physik, das sich mit ruhenden elektrischen Ladungen, Ladungsverteilungen und den elektrischen Feldern geladener Körper befasst.

Neu!!: Lautsprecher und Elektrostatik · Mehr sehen »

Elektrostatischer Lautsprecher

ein Elektrostatischer Lautsprecher Der elektrostatische Lautsprecher (ESL) ist eine Lautsprecherbauart, bei der mittels der elektrostatischen Anziehungskraft Schallwellen erzeugt werden.

Neu!!: Lautsprecher und Elektrostatischer Lautsprecher · Mehr sehen »

Emil Berliner

Emil Berliner Emil Berliner (in den USA nannte er sich Emile Berliner; * 20. Mai 1851 in Hannover; † 3. August 1929 in Washington, D.C.) gilt als Erfinder der Schallplatte und des Grammophons.

Neu!!: Lautsprecher und Emil Berliner · Mehr sehen »

Endstufe

Innenansicht eines Audio-Leistungsverstärkers mit Schaltnetzteil für den Betrieb am 12-V-Bordnetz von Personenkraftfahrzeugen Hochfrequenz-Leistungstriode 3CX1500A7 Als Endstufe wird die letzte elektronisch aktive (d. h. verstärkende) Stufe eines Leistungsverstärkers bezeichnet, bevor das verstärkte Signal zur Last gelangt.

Neu!!: Lautsprecher und Endstufe · Mehr sehen »

Entfernungsmessung

Unter Entfernungsmessung, Abstandsmessung oder Längenmessung versteht man die Messung des Abstandes zweier Punkte im Raum durch direkten oder indirekten Vergleich mit einer Längenmaßeinheit wie beispielsweise dem Meter.

Neu!!: Lautsprecher und Entfernungsmessung · Mehr sehen »

Erfindung des Telefons

Die Erfindung des Telefons geht auf mehrere Personen zurück.

Neu!!: Lautsprecher und Erfindung des Telefons · Mehr sehen »

Exponentialtrichter

Exponentialtrichter an einer Gasdruck-Signalfanfare Ein Exponentialtrichter ist ein wie eine Antenne strahlender Abschluss eines Hohlleiters oder einer Schallquelle, dessen Querschnittsfläche durch eine Exponentialfunktion beschrieben wird: A_h ist dabei der Flächenquerschnitt des Trichterhalses, k die Trichterkonstante bzw.

Neu!!: Lautsprecher und Exponentialtrichter · Mehr sehen »

Fehlanpassung

Fehlanpassung bezeichnet in der Hochfrequenztechnik den Fall, dass der Innenwiderstand einer Signalquelle, die Wellenimpedanz des Kabels und der Abschlusswiderstand der Leitung (z. B. Empfängereingang, Antenne, Ersatzlast) nicht übereinstimmen.

Neu!!: Lautsprecher und Fehlanpassung · Mehr sehen »

Ferroelektrischer Lautsprecher

Ein ferroelektrischer Lautsprecher ist eine Lautsprecherbauart, die als wesentlichen Funktionsträger einen Schallwandler aus einem ferroelektrischen Material oder anderen piezoelektrischen Keramiken nutzt.

Neu!!: Lautsprecher und Ferroelektrischer Lautsprecher · Mehr sehen »

Festkörper

Teilchenmodell eines Festkörpers Quasiperiodischer Kristall, wie sie der Nobelpreisträger für Chemie (2011) Dan Shechtman untersuchte. Festkörper (auch Feststoff) bezeichnet in den Naturwissenschaften Materie im festen Aggregatzustand.

Neu!!: Lautsprecher und Festkörper · Mehr sehen »

Flansch

Verbindung einer Welle im Schiffbau Ein Flansch ist ein Bauteil zum Dichten, Verbinden oder Schließen von Rohren, Maschinenteilen oder Gehäusen mit Schrauben und Muttern.

Neu!!: Lautsprecher und Flansch · Mehr sehen »

Flächenlautsprecher

Der Flächenlautsprecher, auch als Soundboard bezeichnet, ist eine Lautsprecherart, die an Flächen angebracht wird und diese zum Schwingen bringt.

Neu!!: Lautsprecher und Flächenlautsprecher · Mehr sehen »

Frequenz

Die Frequenz (von lat. frequentia, Häufigkeit) ist in Physik und Technik ein Maß dafür, wie schnell bei einem periodischen Vorgang die Wiederholungen aufeinander folgen, z. B.

Neu!!: Lautsprecher und Frequenz · Mehr sehen »

Frequenzgang

Der Frequenzgang ist der Zusammenhang zwischen Ein- und Ausgangssignal eines linearen zeitinvarianten Systems (LZI-System) bezüglich der Amplitude und der Phase.

Neu!!: Lautsprecher und Frequenzgang · Mehr sehen »

Frequenzspektrum

Das Frequenzspektrum, meist einfach Spektrum, eines Signals gibt dessen Zusammensetzung aus verschiedenen Frequenzen an.

Neu!!: Lautsprecher und Frequenzspektrum · Mehr sehen »

Frequenzweiche (Lautsprecher)

Eine Frequenzweiche teilt ein Audiosignal auf mehrere Lautsprecher in Abhängigkeit von der Tonhöhe (Frequenz) auf.

Neu!!: Lautsprecher und Frequenzweiche (Lautsprecher) · Mehr sehen »

Grammophon

Grammophon ''Victor III'' der Victor Talking Machine Co. Ein Grammophon oder -fon (von und φωνή phōnḗ ‚Stimme, Laut, Ton‘) ist ein Gerät zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Tönen, das 1887 von Emil Berliner erfunden wurde (Anmeldung zum Patent: 26. September 1887).

Neu!!: Lautsprecher und Grammophon · Mehr sehen »

Grenzfrequenz

In der Nachrichtentechnik ist die Grenzfrequenz, Übergangsfrequenz oder Eckfrequenz f_.

Neu!!: Lautsprecher und Grenzfrequenz · Mehr sehen »

Gruppenlaufzeit

Unter der Gruppenlaufzeit \tau_ eines schmalbandigen Signals durch ein LZI-System (z. B. durch ein elektronisches Filter oder einen Übertragungskanal) versteht man die Verzögerung der Umhüllenden dieses Signals.

Neu!!: Lautsprecher und Gruppenlaufzeit · Mehr sehen »

Harmonische

Schwingungsmoden einer Saite. Die erste Schwingung stellt die Grundschwingung mit der Grundfrequenz ''f'' dar. Die weiteren Schwingungen zeigen die ersten 6 Oberschwingungen. Eine Harmonische ist in der klassischen Physik und Technik eine harmonische Schwingung, deren Frequenz ein ganzzahliges Vielfaches einer Grundfrequenz ist.

Neu!!: Lautsprecher und Harmonische · Mehr sehen »

High Fidelity

High Fidelity (engl. ‚hohe (Klang-)Treue‘, kurz Hi-Fi, auch) ist ein Qualitätsstandard in der Tontechnik.

Neu!!: Lautsprecher und High Fidelity · Mehr sehen »

Horn (Lautsprecher)

Horn-Mitteltöner in Heim-Audiosystem eingesetzt Funktionsweise eines Hornlautsprechers Mit Horn bezeichnet man in der Beschallungstechnik eine Gattung von Lautsprechern, bei der ein oder mehrere Treiber über einen genau definierten, im Querschnitt ständig zunehmenden Schallkanal an die Umgebung angekoppelt sind.

Neu!!: Lautsprecher und Horn (Lautsprecher) · Mehr sehen »

Hub (Mechanik)

Als Hub wurde früher ausschließlich die senkrechte Bewegung eines Objekts von unten nach oben bezeichnet.

Neu!!: Lautsprecher und Hub (Mechanik) · Mehr sehen »

Impedanz

Die Impedanz (lat. impedire „hemmen“, „hindern“), auch Wechselstromwiderstand, ist ein elektrischer Widerstand in der Wechselstromtechnik.

Neu!!: Lautsprecher und Impedanz · Mehr sehen »

Interferenz (Physik)

Treffen Wellenzüge aufeinander, entsteht während der Zeit der Begegnung eine Interferenz Interferenzfarben bei einem dünnen Ölfilm auf Wasser Interferenz bei der Lichtreflexion an einer CD Interferenz (lat. inter ‚zwischen‘ und ferire über altfrz. s’entreferir ‚sich gegenseitig schlagen‘) beschreibt die Änderung der Amplitude bei der Überlagerung von zwei oder mehr Wellen nach dem Superpositionsprinzip – also die vorzeichenrichtige Addition ihrer Auslenkungen (nicht der Intensitäten) während ihrer Durchdringung.

Neu!!: Lautsprecher und Interferenz (Physik) · Mehr sehen »

Intermodulation

Die Intermodulation (IM oder IMD) bezeichnet die Entstehung von Frequenzen, wenn zwei oder mehr unterschiedliche Frequenzen durch ein System mit nichtlinearer Übertragungsfunktion verarbeitet werden.

Neu!!: Lautsprecher und Intermodulation · Mehr sehen »

Isaac Newton

National Portrait Gallery Newtons Unterschrift Sir Isaac Newton (* in Woolsthorpe-by-Colsterworth in Lincolnshire; † in Kensington) war ein englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter.

Neu!!: Lautsprecher und Isaac Newton · Mehr sehen »

Josef Wilhelm Manger

Josef Wilhelm Manger, meistens Josef W. Manger, (* 1929 in Arnstein; † 27. Oktober 2016) war ein Akustik-Entwickler und Unternehmer.

Neu!!: Lautsprecher und Josef Wilhelm Manger · Mehr sehen »

Kalottenlautsprecher

Ein Kalottenlautsprecher ist ein dynamischer Lautsprecher, dessen Membran eine Kugelkalotte bildet, also kuppelförmig gewölbt ist.

Neu!!: Lautsprecher und Kalottenlautsprecher · Mehr sehen »

Kammfilter

Frequenzgang der Amplituden (Amplitudengang) des Kammfilters Ein Kammfilter (englisch comb filter) ist ein Filter, das aus Signalen Gruppen bestimmter Frequenz filtert.

Neu!!: Lautsprecher und Kammfilter · Mehr sehen »

Körperschall

Körperschall ist Schall, der sich in einem Festkörper ausbreitet.

Neu!!: Lautsprecher und Körperschall · Mehr sehen »

Kennschalldruck

Der Kennschalldruck (häufig auch als Empfindlichkeit bezeichnet) bei einem Lautsprecher ist derjenige mittlere Schalldruckpegel zwischen 125 Hz (250 Hz) und 4 kHz (8 kHz), der beim Anlegen einer konstanten Spannung in einem definierten Abstand, gemessen in dB pro Watt und Meter, erzeugt wird.

Neu!!: Lautsprecher und Kennschalldruck · Mehr sehen »

Klangfarbe

Die Klangfarbe (auch das Timbre) ist in der Musik einer der Parameter des einzelnen Tons.

Neu!!: Lautsprecher und Klangfarbe · Mehr sehen »

Klirrfaktor

Der Klirrfaktor, auch Oberschwingungs- oder Verzerrungsgehalt, ist ein Maß für unerwünschte Verzerrungen eines ursprünglich sinusförmigen Wechselsignals, welche durch nichtlineares Verhalten einer Baugruppe (Verstärker, Analog-Digital-Umsetzer, Digital-Analog-Umsetzer) oder eines Gerätes (Lautsprecher, Mikrofon, Tonbandgerät) verursacht werden.

Neu!!: Lautsprecher und Klirrfaktor · Mehr sehen »

Kompressor (Signalverarbeitung)

Drei Kompressoren: Oben zwei einkanalige Mono-Kompressoren, unten ein zweikanaliger bzw. Stereo-Kompressor Mit Kompressor wird in der Tontechnik ein Effektgerät aus der Gruppe der Regelverstärker oder ein Plug-in bezeichnet.

Neu!!: Lautsprecher und Kompressor (Signalverarbeitung) · Mehr sehen »

Konzentrizität

Mit konzentrisch (aus, „mit“ und centrum, „Mittelpunkt“; also „mit einem Mittelpunkt“) bezeichnet man etwas symmetrisch um eine gemeinsame Mitte Angeordnetes.

Neu!!: Lautsprecher und Konzentrizität · Mehr sehen »

Kopfhörer

Kopfhörer sind kleine Schallwandler, die an oder in den Ohren getragen werden.

Neu!!: Lautsprecher und Kopfhörer · Mehr sehen »

Laufzeitdifferenz

Das Wort Laufzeitdifferenz oder Laufzeitunterschied wird verwendet.

Neu!!: Lautsprecher und Laufzeitdifferenz · Mehr sehen »

Laufzeitmessung

Laufzeitmessung ist ein Verfahren zur indirekten Entfernungs- oder Geschwindigkeitsmessung durch Messung jener Zeit, die ein Signal für das Durchlaufen der Messstrecke benötigt.

Neu!!: Lautsprecher und Laufzeitmessung · Mehr sehen »

Lautsprecher

Dynamischer Lautsprecher (Tauchspulenprinzip) mit Papier-Konusmembran und Gummi-Sicke Lautsprecher sind Wandler, die ein (meist elektrisches) Eingangssignal in mechanische Schwingungen, als Schall wahrnehmbar, umwandeln.

Neu!!: Lautsprecher und Lautsprecher · Mehr sehen »

Lautsprecherbox

Lautsprecherboxen („Studiomonitore“) Als Lautsprecherbox bezeichnet man die Einheit von Lautsprecher(n) und einem Gehäuse.

Neu!!: Lautsprecher und Lautsprecherbox · Mehr sehen »

Lautsprechergehäuse

Ein Lautsprechergehäuse dient zur Montage von Lautsprechern.

Neu!!: Lautsprecher und Lautsprechergehäuse · Mehr sehen »

Lautsprecherkorb

Schematische Darstellung - geschlossenes Gehäuse Offene Schallwand Lautsprecherkorb nennt man das korbähnliche Objekt in einem dynamischen Lautsprecher.

Neu!!: Lautsprecher und Lautsprecherkorb · Mehr sehen »

Lautsprecherleitung

Lautsprecherleitung Lautsprecherleitung auf einer Rolle verdrillten Adern und Bananensteckern Eine Lautsprecherleitung, umgangssprachlich auch „Lautsprecherkabel“, ist eine in der Regel zweiadrige elektrische Leitung, die Lautsprecheranschlüsse eines Audioverstärkers mit einer Lautsprecherbox verbindet.

Neu!!: Lautsprecher und Lautsprecherleitung · Mehr sehen »

Lautsprecherschutz

Unter Lautsprecherschutz versteht man Bauteile und Schaltungen die den Lautsprecher vor Überlastung schützen.

Neu!!: Lautsprecher und Lautsprecherschutz · Mehr sehen »

Lautstärke

Die Lautstärke ist die physikalisch messbare Amplitude oder Stärke des Schalls.

Neu!!: Lautsprecher und Lautstärke · Mehr sehen »

Long Range Acoustic Device

US Navy Das Long Range Acoustic Device (LRAD) ist ein von den US-Streitkräften benutztes akustisches Gerät, mit dem sowohl normale Lautsprecher-Durchsagen als auch schmerzhaft laute Töne ausgesendet werden können.

Neu!!: Lautsprecher und Long Range Acoustic Device · Mehr sehen »

Lorentzkraft

Das Fadenstrahlrohr demonstriert die Wirkung der Lorentzkraft auf bewegte Ladungen (Elektronen). Der Leiterschaukelversuch zeigt die Lorentzkraft auf einen stromdurchflossenen Leiter. Die Lorentzkraft ist die Kraft, die eine Ladung in einem magnetischen oder elektrischen Feld erfährt.

Neu!!: Lautsprecher und Lorentzkraft · Mehr sehen »

Luftschallwandler

Als Luftschallwandler werden Lautsprecher bezeichnet, die elektrische Leistung in Ultraschall in Luft und Gasen wandeln und umgekehrt (→ Reziprozität).

Neu!!: Lautsprecher und Luftschallwandler · Mehr sehen »

Magnetische Flussdichte

Die magnetische Flussdichte, auch magnetische Induktion, bisweilen umgangssprachlich einfach nur „Flussdichte“ oder „Magnetfeld“ genannt, ist eine physikalische Größe der Elektrodynamik.

Neu!!: Lautsprecher und Magnetische Flussdichte · Mehr sehen »

Magnetostatischer Lautsprecher

Der magnetostatische Lautsprecher ist eine Lautsprecherbauart.

Neu!!: Lautsprecher und Magnetostatischer Lautsprecher · Mehr sehen »

Marderabwehr

Als Marderabwehr können Maßnahmen des Menschen bezeichnet werden, um den Steinmarder abzuwehren.

Neu!!: Lautsprecher und Marderabwehr · Mehr sehen »

Masse (Physik)

Die Masse, auch Ruhemasse, ist eine Eigenschaft der Materie.

Neu!!: Lautsprecher und Masse (Physik) · Mehr sehen »

Mechanik

Die Mechanik (von) ist in den Naturwissenschaften und den Ingenieurwissenschaften die Lehre von der Bewegung von Körpern sowie den dabei wirkenden Kräften.

Neu!!: Lautsprecher und Mechanik · Mehr sehen »

Membranvorauskorrektur

Die Membranvorauskorrektur (engl. TPS.

Neu!!: Lautsprecher und Membranvorauskorrektur · Mehr sehen »

Mikrofon

Ein Mikrofon oder Mikrophon ist ein Schallwandler, der Luftschall als Schallwechseldruckschwingungen in entsprechende elektrische Spannungsänderungen als Mikrofonsignal umwandelt.

Neu!!: Lautsprecher und Mikrofon · Mehr sehen »

Morsezeichen

Die Morsezeichen, manchmal auch Morsealphabet oder Morsecode genannt, sind ein Zeichensatz zur Übermittlung von Buchstaben, Zahlen und übrigen Zeichen.

Neu!!: Lautsprecher und Morsezeichen · Mehr sehen »

MP3-Player

Portabler MP3-Player Apple iPod, der meistverkaufte MP3-Player X1 von FiiO clik!-Medium MP3-Player bzw.

Neu!!: Lautsprecher und MP3-Player · Mehr sehen »

Musikleistung

Die Musikleistung ist eine nicht genormte und in der Werbung für Audiogeräte wie Audioverstärker und Lautsprecher häufig verwendete Leistungsangabe in Watt.

Neu!!: Lautsprecher und Musikleistung · Mehr sehen »

Nachschwingen

Als Nachschwingen wird die freie Schwingung bezeichnet, die nach dem Ende der äußeren Anregung beim Übergang in die Ruhelage auftritt.

Neu!!: Lautsprecher und Nachschwingen · Mehr sehen »

Naturtonreihe

Die Naturtonreihe ist eine nach aufsteigender Frequenz angeordnete Reihe der Töne, die auf Blasinstrumenten, aber auch auf fast jedem Rohr oder Schlauch ohne Verkürzung oder Verlängerung der schwingenden Luftsäule nur durch unterschiedliche Art des Anblasens hervorgebracht werden können.

Neu!!: Lautsprecher und Naturtonreihe · Mehr sehen »

Neodym

Neodym (Nomenklaturempfehlung war zeitweise Neodymium) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Nd und der Ordnungszahl 60.

Neu!!: Lautsprecher und Neodym · Mehr sehen »

Ohm

Mit einem Multimeter kann der elektrische Widerstand gemessen werden Ohm ist die abgeleitete SI-Einheit des elektrischen Widerstands mit dem Einheitenzeichen Ω (großes griechisches Omega).

Neu!!: Lautsprecher und Ohm · Mehr sehen »

Oliver Lodge

Oliver Lodge Sir Oliver Joseph Lodge (* 12. Juni 1851 in Penkhull bei Stoke-on-Trent; † 22. August 1940) war ein englischer Physiker.

Neu!!: Lautsprecher und Oliver Lodge · Mehr sehen »

Omnidirektionaler Lautsprecher

Unter einem omnidirektionalen Lautsprecher (auch Radialstrahler oder Rundumstrahler genannt) versteht man ein schallerzeugendes System, das im Gegensatz zu üblichen Lautsprechertypen seine Schallenergie kaum gerichtet abgibt, also im Idealfall gleichmäßig kugelförmig abstrahlt.

Neu!!: Lautsprecher und Omnidirektionaler Lautsprecher · Mehr sehen »

Oskar Heil

Oskar Ernst Heil (* 20. März 1908 in Langwieden; † 15. Mai 1994 in San Mateo) war ein deutscher Physiker.

Neu!!: Lautsprecher und Oskar Heil · Mehr sehen »

Ozon

Ozon (ozein „riechen“) ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes Molekül (O3).

Neu!!: Lautsprecher und Ozon · Mehr sehen »

PA-Anlage

Beschallungsanlage bestehend aus PA und Monitoren Eine PA-Anlage (auch Public Address, kurz PA oder PA-System genannt) ist eine Beschallungsanlage, die der Wiedergabe von Sprache oder Musik an ein Publikum dient.

Neu!!: Lautsprecher und PA-Anlage · Mehr sehen »

Papier

Stapel von Blattpapier Papier (von, aus ‚ Papyrusstaude‘) ist ein flächiger Werkstoff, der im Wesentlichen aus Fasern meist pflanzlicher Herkunft besteht und durch Entwässerung einer Fasersuspension auf einem Sieb gebildet wird.

Neu!!: Lautsprecher und Papier · Mehr sehen »

Parallelschaltung

Die Parallelschaltung – auch Nebenschaltung genannt – bezeichnet in der Elektrotechnik die Verbindung zweier oder mehrerer zweipoliger Bauelemente oder Netzwerke in einer Schaltung so, dass alle ihre gleichnamigen Pole jeweils gemeinsam verbunden sind.

Neu!!: Lautsprecher und Parallelschaltung · Mehr sehen »

Partialschwingung

Unter Partialschwingung versteht man bei einem Lautsprecher, dass sich benachbarte Flächenstücke der Membran gleichzeitig in entgegengesetzte Richtung bewegen.

Neu!!: Lautsprecher und Partialschwingung · Mehr sehen »

Philipp Reis

Philipp Reis Johann Philipp Reis (* 7. Januar 1834 in Gelnhausen, Kurfürstentum Hessen; † 14. Januar 1874 in Friedrichsdorf) war ein deutscher Physiker und Erfinder.

Neu!!: Lautsprecher und Philipp Reis · Mehr sehen »

Phonograph

Thomas Alva Edison mit seinem leicht verbesserten Zinnfolien-Phonographen von 1878 Zinnfolien-Phonograph mit kurzer Walze und gemeinsamer Schalldose für Aufnahme und Wiedergabe Der Phonograph (Neologismus, für Schall- oder Klangschreiber) ist ein Gerät zur akustisch-mechanischen Aufnahme und Wiedergabe von Schall mithilfe von Tonwalzen.

Neu!!: Lautsprecher und Phonograph · Mehr sehen »

Piezoelektrizität

Direkter Piezoeffekt: Durch mechanischen Druck verlagert sich der positive (Q+) und negative Ladungsschwerpunkt (Q–). Dadurch entsteht ein Dipol, eine elektrische Spannung am Element. Die Piezoelektrizität, auch piezoelektrischer Effekt oder kurz Piezoeffekt, veraltet: Piëzo- (altgr. πιέζειν piezein ‚drücken‘, ‚pressen‘ und ἤλεκτρον ēlektron ‚Bernstein‘), beschreibt die Änderung der elektrischen Polarisation und somit das Auftreten einer elektrischen Spannung an Festkörpern, wenn sie elastisch verformt werden (direkter Piezoeffekt).

Neu!!: Lautsprecher und Piezoelektrizität · Mehr sehen »

Piezoelement

Mechanische Kraft auf ein Piezoelement bewirkt eine elektrische Spannung Ein Piezoelement ist ein Bauteil, das den Piezoeffekt ausnutzt, um entweder durch Anlegen einer elektrischen Spannung eine mechanische Bewegung auszuführen (Piezoaktor, verwendet den sogenannten inversen Piezoeffekt), oder bei Einwirkung einer mechanischen Kraft eine elektrische Spannung zu erzeugen.

Neu!!: Lautsprecher und Piezoelement · Mehr sehen »

Plasma (Physik)

Plasma in einer Plasmalampe Magnetisch verformtes Plasma Plasma der Sonnenatmosphäre Blitze Polarlicht Plasmaschneiden Plasma („Gebilde“) ist in der Physik ein Teilchengemisch auf atomar-molekularer Ebene, dessen Bestandteile teilweise geladene Komponenten, Ionen und Elektronen sind.

Neu!!: Lautsprecher und Plasma (Physik) · Mehr sehen »

Plasmahochtöner

Ein Plasmahochtöner ist ein Hochtonlautsprecher ohne Membran.

Neu!!: Lautsprecher und Plasmahochtöner · Mehr sehen »

Polypropylen

Kunststoffbecher aus Polypropylen. Deckel der TicTac-Packung aus PP Polypropylen (Kugel-Stab-Modell; blau: Kohlenstoff; grau: Wasserstoff) Polypropylen (Kurzzeichen PP) ist ein durch Kettenpolymerisation von Propen hergestellter thermoplastischer Kunststoff.

Neu!!: Lautsprecher und Polypropylen · Mehr sehen »

Positive Rückkopplung

Positive Rückkopplung oder auch Mitkopplung liegt vor, wenn sich ein Signal oder eine Größe verstärkend auf sich selbst auswirkt.

Neu!!: Lautsprecher und Positive Rückkopplung · Mehr sehen »

Quad Electroacoustics

Quad Electroacoustics ist ein britisches Unternehmen, das Hifi-Produkte herstellt.

Neu!!: Lautsprecher und Quad Electroacoustics · Mehr sehen »

Raumakustik

optimale Akustik in griechischen (Amphi)Theatern Konzertsaal mit moderner Raumakustik Die Raumakustik ist ein Gebiet der Akustik, das sich mit der Auswirkung der baulichen Gegebenheiten eines Raumes auf die in ihm stattfindenden Schallereignisse beschäftigt.

Neu!!: Lautsprecher und Raumakustik · Mehr sehen »

Reductio ad absurdum

Die Reductio ad absurdum (von lat. für Zurückführung auf das widrig Klingende, Ungereimte, Unpassende, Sinnlose) ist eine Schlussfigur und Beweistechnik in der Logik.

Neu!!: Lautsprecher und Reductio ad absurdum · Mehr sehen »

Regelungstechnik

Regelungstechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, welche die in der Technik vorkommenden Regelungsvorgänge behandelt.

Neu!!: Lautsprecher und Regelungstechnik · Mehr sehen »

Richard H. Small

Richard H. Small (* 1935 in San Diego, Kalifornien, USA) ist ein US-amerikanischer Naturwissenschaftler, der überwiegend im Bereich Elektroakustik tätig war.

Neu!!: Lautsprecher und Richard H. Small · Mehr sehen »

Schall

Schall (von Althochdeutsch: scal) bezeichnet allgemein das Geräusch, den Klang, den Ton, den Knall (Schallarten), wie er von Menschen mit dem Gehör, also dem Ohr-Gehirn-System, aber auch von Tieren auditiv wahrgenommen werden kann.

Neu!!: Lautsprecher und Schall · Mehr sehen »

Schalldruck

Der Schalldruck oder Schallwechseldruck, Formelzeichen p (engl. „pressure“ – Druck), ist in der Tontechnik und in der Akustik die wichtigste Schallfeldgröße.

Neu!!: Lautsprecher und Schalldruck · Mehr sehen »

Schallkennimpedanz

Die Schallkennimpedanz Z_F, auch akustische Feldimpedanz oder spezifische akustische Impedanz genannt, ist zusammen mit der akustischen Flussimpedanz und der mechanischen Impedanz eine der drei in der Akustik benutzten Impedanzdefinitionen.

Neu!!: Lautsprecher und Schallkennimpedanz · Mehr sehen »

Schallleistung

Die Schallleistung (Formelzeichen Pak) einer Schallquelle ist eine akustische Größe.

Neu!!: Lautsprecher und Schallleistung · Mehr sehen »

Schallplattenspieler

Emil Berliner elektrisches Grammophon des Herstellers Perpetuum Ebner Philips-Radio ''Jupiter Phono-Super 465'' mit Plattenspieler ''Typ HD 465 A'' (1957) Telefunken HS 870 von 1984 Die Nadel des Tonabnehmers tastet die Platte ab Tonabnehmer, Tonarm, Stroboskop Gegengewichte eines Tonabnehmersystems Plattenspieler mit Digitalisierungsfunktionen (2018) Als Schallplattenspieler, auch kurz Plattenspieler (englisch: Phonograph bzw. Turntable), wird ein elektrisches Gerät zum Abspielen von Schallplatten bezeichnet.

Neu!!: Lautsprecher und Schallplattenspieler · Mehr sehen »

Schallwandler

Ein Schallwandler ist ein Gerät, das akustische Signale als Schallwechseldrücke in elektrische Signale, genauer gesagt elektrische Spannung, umwandelt oder umgekehrt (Umwandlung elektrischer Spannung in akustische Signale).

Neu!!: Lautsprecher und Schallwandler · Mehr sehen »

Schwingspule

Eine Schwingspule ist bei Schallwandlern eine elektrische Spule, die als Antriebssystem des Wandlers dient.

Neu!!: Lautsprecher und Schwingspule · Mehr sehen »

Schwingung

Als Schwingungen oder Oszillationen (‚schaukeln‘) werden wiederholte zeitliche Schwankungen von Zustandsgrößen eines Systems bezeichnet.

Neu!!: Lautsprecher und Schwingung · Mehr sehen »

Schwingungsmembran

Membran eines Subwoofers stehende Oberwelle in einem rechteckigen Rahmen Steinitz Querstrommikrofon (1927) Eine Schwingungsmembran oder Oszillationsmembrane (Membran, von mittelhochdeutsch Membrane „(Stück) Pergament“; von lateinisch membrana „Häutchen“ bzw. membrum „Körperglied“), ist eine dünne Haut oder Folie, die Schwingungen erzeugen oder modifizieren soll.

Neu!!: Lautsprecher und Schwingungsmembran · Mehr sehen »

Smart Speaker

Amazon Echo.jpg|Amazon Echo Google Home sitting on table.jpg|Google Home An Apple HomePod speaker.png|Apple HomePod Ein Smart Speaker ist ein mit dem Internet verbundener Lautsprecher, der Musik drahtlos überträgt und per eingriffsfreier Sprachsteuerung und Spracherkennung die Funktionen eines intelligenten Persönlichen Assistenten (IPA) integriert.

Neu!!: Lautsprecher und Smart Speaker · Mehr sehen »

Sonar

Sonar-Monitore im US-amerikanischen Atom-U-Boot USS Toledo (SSN-769) Sonar ist ein „Verfahren zur Ortung von Gegenständen im Raum und unter Wasser mittels ausgesandter Schallimpulse“.

Neu!!: Lautsprecher und Sonar · Mehr sehen »

Sonografie

Sonografie (Sonographie), auch Echografie oder umgangssprachlich Ultraschall genannt, ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe in der Medizin und Veterinärmedizin sowie von technischen Strukturen.

Neu!!: Lautsprecher und Sonografie · Mehr sehen »

Staubschutzkalotte

Die Staubschutzkalotte ist eine Abdeckung, welche die direkt darunter im Luftspalt des Magneten befindliche Schwingspule eines Lautsprechers vor Schmutz und Staub schützt, damit diese nicht festgeklemmt oder gebremst werden kann.

Neu!!: Lautsprecher und Staubschutzkalotte · Mehr sehen »

Stauchung

Unter Stauchung versteht man eine relative Längenänderung eines durch Druckkräfte beanspruchten Körpers.

Neu!!: Lautsprecher und Stauchung · Mehr sehen »

Steifigkeit

Die Steifigkeit ist eine Größe in der Technischen Mechanik.

Neu!!: Lautsprecher und Steifigkeit · Mehr sehen »

Stereodreieck

Das Stereodreieck ist ein Begriff aus der Stereowiedergabetechnik.

Neu!!: Lautsprecher und Stereodreieck · Mehr sehen »

Subwoofer

Subwoofer mit 24-Zoll-Lautsprecher (ca. 61 cm) Ein Subwoofer (englische Aussprache für Bassbox, im Deutschen meist) ist eine monofone Lautsprecherbox, die von ihrem Konstruktionsprinzip her für die alleinige Wiedergabe tieffrequenter Schallwellen optimiert ist und in der Regel in Kombination mit spezifisch angepassten Lautsprechern – Satelliten –, welche Frequenzen im mittleren und höheren Frequenzbereich abstrahlen, zum Einsatz kommt.

Neu!!: Lautsprecher und Subwoofer · Mehr sehen »

Summer (Elektronik)

Piezoschallwandler Schaltzeichen Ein Summer – auch Buzzer (entlehnt aus dem englischen buzzer, für „Summer“) oder Pieper genannt – ist ein elektrisch angesteuerter Akustik-Signalgeber, welcher einen Summ- oder (je nach Tonhöhe) auch Piepton erzeugen kann.

Neu!!: Lautsprecher und Summer (Elektronik) · Mehr sehen »

Telefonhörer

Telefonhörer Deutschen Telekom Ein Telefonhörer ist der Teil eines Telefons, der zum Hören und Sprechen benutzt wird.

Neu!!: Lautsprecher und Telefonhörer · Mehr sehen »

Thiele-Small-Parameter

Thiele-Small-Parameter (TSP) beschreiben das Verhalten eines elektrodynamischen Lautsprechers.

Neu!!: Lautsprecher und Thiele-Small-Parameter · Mehr sehen »

Thomas Alva Edison

Thomas Alva Edison (ca. 1922) Thomas Alva Edisons Unterschrift Thomas Alva Edison (* 11. Februar 1847 in Milan, Ohio; † 18. Oktober 1931 in West Orange, New Jersey) war ein US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Elektrizität und Elektrotechnik.

Neu!!: Lautsprecher und Thomas Alva Edison · Mehr sehen »

Tontechnik

Tontechnik oder auch Elektroakustik ist der Oberbegriff für technische Geräte, die der Umwandlung, Bearbeitung, Aufzeichnung (Speicherung) und Wiedergabe von akustischen Ereignissen (Schall) dienen.

Neu!!: Lautsprecher und Tontechnik · Mehr sehen »

Totzeit (Regelungstechnik)

Totzeit-Glied im Strukturbild Als Totzeit (auch Laufzeit oder Transportzeit genannt) wird in der Regelungstechnik die Zeitspanne zwischen der Signaländerung am Systemeingang und der Signalantwort am Systemausgang einer Regelstrecke bezeichnet.

Neu!!: Lautsprecher und Totzeit (Regelungstechnik) · Mehr sehen »

Transformator

Ein Transformator (von ‚umformen, umwandeln‘; auch Umspanner, kurz Trafo) ist ein Bauelement der Elektrotechnik.

Neu!!: Lautsprecher und Transformator · Mehr sehen »

Trägheit

Trägheit, auch Beharrungsvermögen, ist das Bestreben von physikalischen Körpern, in ihrem Bewegungszustand zu verharren, solange keine äußeren Kräfte oder Drehmomente auf sie einwirken.

Neu!!: Lautsprecher und Trägheit · Mehr sehen »

Ultraschall

Ultraschallechograf oder Sonografiegerät Als Ultraschall (oft als US abgekürzt) bezeichnet man Schall mit Frequenzen oberhalb des Hörfrequenzbereichs des Menschen.

Neu!!: Lautsprecher und Ultraschall · Mehr sehen »

Ultraschallreinigungsgerät

Ultraschallreinigungsgerät für den Haushalt Ultraschallreinigungsgeräte werden häufig zur Reinigung von kleinen, komplexen und feinstrukturierten Bauteilen eingesetzt.

Neu!!: Lautsprecher und Ultraschallreinigungsgerät · Mehr sehen »

Unterton

Unterton ist ein Begriff aus der Musik bzw.

Neu!!: Lautsprecher und Unterton · Mehr sehen »

Verstärker (Elektrotechnik)

Ein Verstärker ist eine elektronische Baugruppe mit mindestens einem aktiven Bauelement (meist einem Transistor, vereinzelt auch einer Röhre), welche ein eingehendes Analogsignal so verarbeitet, dass die Ausgangsgröße größer wird als die Eingangsgröße.

Neu!!: Lautsprecher und Verstärker (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Vibration

Vibrationen sind periodische, meist mittel- bis höherfrequente und niederamplitudige (mechanische) Schwingungen von Stoffen und Körpern, die entweder selbst elastisch sind oder aus elastisch verbundenen Einzelteilen oder Bausteinen bestehen.

Neu!!: Lautsprecher und Vibration · Mehr sehen »

Volt

Das Volt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die elektrische Spannung verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Lautsprecher und Volt · Mehr sehen »

Wellenwiderstand

Der Wellenwiderstand, auch die Wellenimpedanz oder die Impedanz, ist eine Eigenschaft eines Mediums, in dem sich eine Welle ausbreitet.

Neu!!: Lautsprecher und Wellenwiderstand · Mehr sehen »

Werner von Siemens

Werner von Siemens Werner von Siemens(Porträt von Giacomo Brogi) Ernst Werner Siemens, ab 1888 von Siemens, (* 13. Dezember 1816 in Lenthe, Königreich Hannover, heute Gehrden, Niedersachsen; † 6. Dezember 1892 in Berlin) war ein deutscher Erfinder und Industrieller.

Neu!!: Lautsprecher und Werner von Siemens · Mehr sehen »

Western Electric

US-Telefon Model 2500 des Unternehmens Western Electric aus den 1980er Jahren Western Electric Inc. (WE) war ein US-amerikanisches Elektrotechnikunternehmen.

Neu!!: Lautsprecher und Western Electric · Mehr sehen »

Widerstand (Bauelement)

Elektrische Widerstände Ein Widerstand ist ein zweipoliges passives elektrisches Bauelement zur Realisierung eines ohmschen Widerstandes in elektrischen und elektronischen Schaltungen.

Neu!!: Lautsprecher und Widerstand (Bauelement) · Mehr sehen »

Wirbelstrom

Wirbelstrom nennt man einen Strom, der in einem ausgedehnten elektrischen Leiter in einem sich zeitlich ändernden Magnetfeld oder in einem bewegten Leiter in einem zeitlich konstanten, dafür räumlich inhomogenen Magnetfeld induziert wird.

Neu!!: Lautsprecher und Wirbelstrom · Mehr sehen »

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad einer technischen Einrichtung oder Anlage ist eine Größe der Dimension Zahl und beschreibt in der Regel das Verhältnis der Nutzenergie E_\mathrm zur zugeführten Energie E_\mathrm.

Neu!!: Lautsprecher und Wirkungsgrad · Mehr sehen »

Zylinder (Geometrie)

senkrechter Kreiszylinder: Höhe h, Radius r Ein Zylinder (lat. cylindrus, kýlindros, von κυλίνδειν kylíndein ‚rollen‘, ‚wälzen‘) ist im einfachsten Fall eine.

Neu!!: Lautsprecher und Zylinder (Geometrie) · Mehr sehen »

1/f-Rauschen

Hörbeispiel von 1/f-Rauschen Das 1/f-Rauschen, auch als rosa Rauschen bezeichnet, ist ein Rauschen, das mit steigender Frequenz abnimmt.

Neu!!: Lautsprecher und 1/f-Rauschen · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Basslautsprecher, Bändchenlautsprecher, Druckkammertreiber, Hochtonlautsprecher, Hochtöner, Horntreiber, Konuslautsprecher, Mittelhochtöner, Mitteltonlautsprecher, Mitteltöner, Superhochtöner, Tiefmitteltöner, Tieftonlautsprecher, Tieftöner.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »