Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Latvijas Valsts ceļi

Index Latvijas Valsts ceļi

Latvijas Valsts ceļi („Lettlands Staatsstraßen“) ist eine am 26. Oktober 2004 in Lettland gegründete staatliche Aktiengesellschaft.

52 Beziehungen: Ainaži, Aktiengesellschaft, Ampel, Asphalt, Autobahn, Autoceļš A1, Autoceļš A10, Autoceļš A13, Babīte, Balvi, Bauska, Bundesstraße, Cēsis, Chaussee, Daugavpils, Deutschland, Estland, Fußgängerübergang, Inčukalns, Jēkabpils, Jelgava, Krāslava, Kuldīga, Kurland, Landstraße, Lettland, Liepāja, Litauen, Livland, Logo (Zeichen), Madona, Moskau, Ortsumgehung, Rēzekne, Riga, Rucava, Russland, Salaspils, Sigulda, Skulte, Smiltene, Sowjetunion, Straßenquerschnitt, Tukums, Valka, Valmiera, Ventspils, Verwaltungsgliederung Lettlands, Weißrussland, Wohnungsbau, ..., 2004, 26. Oktober. Erweitern Sie Index (2 mehr) »

Ainaži

Ainaži (deutsch: Haynasch oder Hainasch, estnisch: Heinaste) ist eine Hafenstadt in Lettland am Rigaer Meerbusen unweit der estnischen Grenze an der Stelle eines vormaligen livischen Fischerdorfes.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Ainaži · Mehr sehen »

Aktiengesellschaft

Eine Aktiengesellschaft (Abk. der deutschen, österreichischen, liechtensteinischen, schweizerischen Rechtsform: AG, in der französisch- und italienischsprachigen Schweiz SA; Abkürzungen weiterer Länder siehe unten) ist eine privatrechtliche Vereinigung und wird durch das Aktienrecht geregelt.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Aktiengesellschaft · Mehr sehen »

Ampel

Schwedischer Lichtsignalgeber Erster Verkehrsturm (Ampel) auf dem Potsdamer Platz in Berlin, 1925 Zeichen 131 der StVO – Lichtzeichenanlage (Deutschland) Ampel (von „Ölflasche“, spätere übertragene Bedeutung „Leuchte“) ist die umgangssprachliche Bezeichnung für einen Signalgeber einer Lichtsignalanlage (LSA).

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Ampel · Mehr sehen »

Asphalt

Einsatz von Asphalt im Straßenbau, frisch eingebaute und verdichtete Tragschicht Frisch hergestelltes Asphaltmischgut lose aufgeschüttet. Die Mineralstoffe sind vollständig mit Bitumen umhüllt. Asphaltstraße auf Sand (Fuerteventura) Asphalt bezeichnet eine natürliche oder technisch hergestellte Mischung aus dem Bindemittel Bitumen und Gesteinskörnungen, die im Straßenbau für Fahrbahnbefestigungen, im Hochbau für Bodenbeläge, im Wasserbau und seltener im Deponiebau zur Abdichtung verwendet wird.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Asphalt · Mehr sehen »

Autobahn

Garching mit acht Fahrstreifen. Autobahn mit zwei Richtungsfahrbahnen mit jeweils drei Fahrstreifen und einem Seitenstreifen (Bundesautobahn 2, 2006) Deutsche Reichsautobahn, 1943 Typisches Kleeblatt-Autobahnkreuz, 2004 Eine Autobahn ist eine Fernverkehrsstraße, die ausschließlich dem Schnellverkehr und dem Güterfernverkehr mit Kraftfahrzeugen dient.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Autobahn · Mehr sehen »

Autoceļš A1

Autoceļš A1 ist eine zu Lettlands Staatsstraßen gehörende „Staatliche Hauptstraße“ (lett. Valsts galvenais Autoceļš).

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Autoceļš A1 · Mehr sehen »

Autoceļš A10

Autoceļš A10 ist eine 185 km lange lettische Fernstraße.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Autoceļš A10 · Mehr sehen »

Autoceļš A13

Autoceļš A13 ist eine zu Lettlands Staatsstraßen gehörende "Staatliche Hauptstraße" (lett. Valsts galvenie Autoceļi).

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Autoceļš A13 · Mehr sehen »

Babīte

Babīte (deutsch Babbit) ist ein Ort in Lettland, der sich 13 Kilometer westlich vom Zentrum Rigas befindet.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Babīte · Mehr sehen »

Balvi

Balvi (dt: Bolwen, russisch: боловск) ist eine 226 km von Riga (lettisch: Rīga) entfernt gelegene kleine Stadt in der Region Lettgallen (lettisch: Latgale) im östlichen Lettland.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Balvi · Mehr sehen »

Bauska

(Bauske) ist eine Stadt in der lettischen Region Semgallen und Hauptstadt des Verwaltungsbezirks Bauska.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Bauska · Mehr sehen »

Bundesstraße

Verlauf einer zweistreifigen Bundesstraße außerorts Als Bundesstraßen werden bezeichnet.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Bundesstraße · Mehr sehen »

Cēsis

Cēsis (deutsch: Wenden, estnisch: Võnnu, russisch: Кесь/Цесис) ist eine Stadt im Norden Lettlands.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Cēsis · Mehr sehen »

Chaussee

Die Chaussee über den Gotthardpass wurde 1827–1830 erbaut und nach 1940 gepflastert Chaussee ist die heute veraltete Bezeichnung für eine gut ausgebaute Landstraße.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Chaussee · Mehr sehen »

Daugavpils

Daugavpils, (auch Dwinsk;, auch Dźwińsk), ist mit rund 85.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Lettlands.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Daugavpils · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Deutschland · Mehr sehen »

Estland

Estland (auch) ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Estland · Mehr sehen »

Fußgängerübergang

Fußgängerübergang mit „Zebrastreifen“ Der Fußgängerübergang, in Deutschland Fußgängerüberweg (amtliche Abkürzung hier FGÜ, früher amtlich Dickstrichkette) bzw.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Fußgängerübergang · Mehr sehen »

Inčukalns

Inčukalns ist eine Ortschaft und Gemeinde in Lettland, etwa 40 km nordöstlich von Riga gelegen, und Zentrum des gleichnamigen Verwaltungsbezirks.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Inčukalns · Mehr sehen »

Jēkabpils

Jēkabpils (dt: Jakobstadt) ist eine Stadt im Osten Lettlands, an der Düna auf halbem Weg zwischen Riga und Dünaburg.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Jēkabpils · Mehr sehen »

Jelgava

Jelgava (deutsch: Mitau) ist eine Stadt in Lettland im Gebiet Semgallen 44 km südwestlich von Riga.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Jelgava · Mehr sehen »

Krāslava

Krāslava (Kraslau, früher auch Kreslau, Krasław) ist eine Stadt im Südosten Lettlands an der Düna.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Krāslava · Mehr sehen »

Kuldīga

Kuldīga ist eine Stadt mit 12.000 Einwohnern im Westen Lettlands am Fluss Venta und Sitz des Verwaltungsbezirks Kuldīgas novads.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Kuldīga · Mehr sehen »

Kurland

Regionen Lettlands Kurland (lettisch Kurzeme) ist neben Semgallen (Zemgale), Zentral-Livland (Vidzeme) und Lettgallen (Latgale) eine der vier historischen Landschaften von Lettland.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Kurland · Mehr sehen »

Landstraße

Landstraße steht für.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Landstraße · Mehr sehen »

Lettland

Lettland ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Lettland · Mehr sehen »

Liepāja

Liepāja (deutsch Libau) ist eine Hafenstadt an der Ostsee im Westen Lettlands.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Liepāja · Mehr sehen »

Litauen

Litauen ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Litauen · Mehr sehen »

Livland

Livland, veraltet Liefland, auch Eifland, lat. Livonia, pol. Liwonia, liv. Līvõmō, lett. Livonija, russ. Ливония (Liwonija), est. Liivimaa, ist die Bezeichnung für eine historische Landschaft im Baltikum.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Livland · Mehr sehen »

Logo (Zeichen)

Ein Logo ist ein grafisches Zeichen (Signet), das ein bestimmtes Subjekt repräsentiert, dies kann ein Unternehmen, eine Organisation, eine Privatperson oder ein Produkt sein.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Logo (Zeichen) · Mehr sehen »

Madona

Madona (deutsch Modohn) ist eine lettische Bezirksstadt im Landschaftsgebiet Livland.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Madona · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Moskau · Mehr sehen »

Ortsumgehung

B 14 von Winnenden mit dem Tunnel Leutenbach. Eine Ortsumgehung (Deutschland) beziehungsweise eine Umfahrungsstraße (Österreich, Schweiz) ist eine Straße, die eine Ortschaft vom Straßenverkehr, insbesondere vom Fernverkehr bzw.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Ortsumgehung · Mehr sehen »

Rēzekne

Rēzekne (deutsch: Rositten) ist eine Stadt in der Landschaft Lettgallen (lett.: Latgale), im Osten Lettlands.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Rēzekne · Mehr sehen »

Riga

Riga ist die Hauptstadt Lettlands und mit rund 700.000 Einwohnern größte Stadt des Baltikums.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Riga · Mehr sehen »

Rucava

Rucava (deutsch Rutzau) ist die südwestlichste Ortschaft Lettlands an der Ostsee und der litauischen Grenze.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Rucava · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Russland · Mehr sehen »

Salaspils

Salaspils (deutsch: Kirchholm) ist eine 18 Kilometer südöstlich von Riga gelegene Stadt in Lettland.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Salaspils · Mehr sehen »

Sigulda

(deutsch: Segewold) ist eine Stadt in Lettland, 53 km nordöstlich von Riga am Ostufer der Gauja.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Sigulda · Mehr sehen »

Skulte

Skulte steht für.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Skulte · Mehr sehen »

Smiltene

Smiltene (deutsch: Smilten) ist eine Stadt im Norden Lettlands, 45 km von der estnischen Grenze entfernt.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Smiltene · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Sowjetunion · Mehr sehen »

Straßenquerschnitt

Ausbauquerschnitt einer zweistreifigen Straße Straßenquerschnitt einer zweistreifigen Straße. Historischer Straßenquerschnitt Der Straßenquerschnitt beschreibt den lotrechten Schnitt einer Straße im rechten Winkel zur Straßenachse.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Straßenquerschnitt · Mehr sehen »

Tukums

Tukums ist eine Stadt in Lettland 66 km westlich von Riga.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Tukums · Mehr sehen »

Valka

Valka (Walk) ist eine Stadt im Norden Lettlands genau an der estnischen Grenze.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Valka · Mehr sehen »

Valmiera

Valmiera, auf Deutsch Wolmar, ist eine Stadt im Norden Lettlands beiderseits des Flusses Gauja etwa 100 km nordöstlich von Riga und 50 km von der Grenze zu Estland.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Valmiera · Mehr sehen »

Ventspils

Ventspils ist eine Hafenstadt im Westen Lettlands an der Einmündung des Flusses Venta (deutsch ebenfalls Windau) in die Ostsee.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Ventspils · Mehr sehen »

Verwaltungsgliederung Lettlands

Die Verwaltungsgliederung Lettlands umfasst neun Republik-Städte und 110 Bezirke (novadi).

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Verwaltungsgliederung Lettlands · Mehr sehen »

Weißrussland

Weißrussland (weißrussisch und bzw. traditionell Belorussija) – in zwischenstaatlichen Dokumenten amtlich Republik Belarus – ist ein osteuropäischer Binnenstaat, der an Polen, die Ukraine, Russland, Lettland und Litauen grenzt und dessen Hauptstadt Minsk ist.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Weißrussland · Mehr sehen »

Wohnungsbau

Gründerzeitliche Blockrandbebauung in Frankfurt-Sachsenhausen, Seehofstraße Der Begriff Wohnungsbau (nahezu synonym: Wohnungsproduktion) bezeichnet den Bau von Gebäuden oder ganzen Siedlungen, die vornehmlich dem Wohnen dienen.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und Wohnungsbau · Mehr sehen »

2004

Keine Beschreibung.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und 2004 · Mehr sehen »

26. Oktober

Der 26.

Neu!!: Latvijas Valsts ceļi und 26. Oktober · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Lettlands Staatsstraßen, Staatsstraße (Lettland).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »