Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Lamezia Terme

Index Lamezia Terme

Lamezia Terme ist eine Stadt in der Region Kalabrien in Italien mit Einwohnern (Stand). Die Stadt ist Sitz des Bistums Lamezia Terme.

33 Beziehungen: ’Ndrangheta, Barock, Bistum Lamezia Terme, Carbonari, Conflenti, Curinga, Europastraße 45, Falerna, Feroleto Antico, Flughafen Lamezia Terme, Friedrich II. (HRR), Gizzeria, Guido d’Ippolito, Hannibal, Heinrich (VII.) (HRR), Italien, Kalabrien, Liste der Bischöfe von Lamezia Terme, Maida, Martirano, Martirano Lombardo, Nocera Terinese, Normannen, Paulus von Tarsus, Platania, Römisch-deutscher Kaiser, Reggio Calabria, Rom, San Pietro a Maida, Serrastretta, Simon Petrus, Städtefusion, 29. Juni.

’Ndrangheta

Die ’Ndrangheta ist die Vereinigung der kalabrischen Mafia, deren Aktionsradius ganz Europa, Nord- und Südamerika sowie Russland und Australien umfasst.

Neu!!: Lamezia Terme und ’Ndrangheta · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Lamezia Terme und Barock · Mehr sehen »

Bistum Lamezia Terme

Das Bistum Lamezia Terme (lat.: Dioecesis Neocastrensis, ital.: Diocesi di Lamezia Terme) ist eine in Italien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Lamezia Terme.

Neu!!: Lamezia Terme und Bistum Lamezia Terme · Mehr sehen »

Carbonari

Die Carbonari (italienisch für Köhler) bzw.

Neu!!: Lamezia Terme und Carbonari · Mehr sehen »

Conflenti

Conflenti Conflenti ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Catanzaro in der Region Kalabrien mit Einwohnern (Stand). Conflenti liegt 53 km südöstlich von Catanzaro.

Neu!!: Lamezia Terme und Conflenti · Mehr sehen »

Curinga

Curinga ist eine kleine Stadt in der Provinz Catanzaro in Kalabrien (Süditalien) mit Einwohnern (Stand). Bei einer Fläche 51,5 km² beträgt die Bevölkerungsdichte 130 Einwohner pro km².

Neu!!: Lamezia Terme und Curinga · Mehr sehen »

Europastraße 45

Die Europastraße 45 (Abkürzung E 45) ist eine Europastraße, die sich in Nord-Südrichtung insbesondere durch Nord-, Mittel- und Südeuropa erstreckt.

Neu!!: Lamezia Terme und Europastraße 45 · Mehr sehen »

Falerna

Falerna ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Catanzaro in Kalabrien mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Lamezia Terme und Falerna · Mehr sehen »

Feroleto Antico

Feroleto Antico ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in der italienischen Provinz Catanzaro, Region Kalabrien.

Neu!!: Lamezia Terme und Feroleto Antico · Mehr sehen »

Flughafen Lamezia Terme

Der Flughafen Lamezia Terme (IATA-Code: SUF, ICAO-Code: LICA) liegt bei Lamezia Terme im italienischen Kalabrien.

Neu!!: Lamezia Terme und Flughafen Lamezia Terme · Mehr sehen »

Friedrich II. (HRR)

Friedrich II. mit seinem Falken. Aus seinem Buch ''De arte venandi cum avibus'' („Über die Kunst mit Vögeln zu jagen“), Süditalien zwischen 1258 und 1266. Città del Vaticano, Vatikanische Apostolische Bibliothek (Cod. Pal. Lat. 1071, fol. 1v) Friedrich II. (* 26. Dezember 1194 in Jesi bei Ancona, Italien; † 13. Dezember 1250 in Castel Fiorentino bei Lucera, Italien) aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war ab 1198 König von Sizilien, ab 1212 römisch-deutscher König und von 1220 bis zu seinem Tod Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: Lamezia Terme und Friedrich II. (HRR) · Mehr sehen »

Gizzeria

Gizzeria ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in der italienischen Provinz Catanzaro, Region Kalabrien.

Neu!!: Lamezia Terme und Gizzeria · Mehr sehen »

Guido d’Ippolito

Guido d’Ippolito (* 1894 in Nicastro; † 8. Oktober 1933 in Altamura) war ein italienischer Autorennfahrer.

Neu!!: Lamezia Terme und Guido d’Ippolito · Mehr sehen »

Hannibal

Antike Münze vorgeblich mit dem Abbild Hannibals (in Gestalt des punischen Gotts Melkart, der Herakles entspricht)Patrycja Matusiak: ''Obraz Hannibala w literaturze antycznej''. Dissertation an der Schlesischen Universität Kattowitz, Katowice 2009. S. 122Vgl. http://hannibal-barca-carthage.blogspot.de/2012/02/portraits-of-hannibal.html ''Portraits of Hannibal''. Am 15. Februar 2012 auf hannibal-barca-carthage.blogspot.de, abgerufen am 7. März 2017 Hannibal Barkas (punisch: 12px12px12px 12px12px12px12px12px ḥnbʿl brq; der erste Teil des Namens, der eigentliche Personenname, bedeutet wörtlich „Baal ist gnädig“, der zweite Teil, „Blitz“, ist ein Beiname, den schon Hannibals Vater trug; * um 247 v. Chr. in Karthago; † 183 v. Chr. in Bithynien) war ein karthagischer Stratege und Heerführer, der als einer der größten Feldherren der Antike gilt.

Neu!!: Lamezia Terme und Hannibal · Mehr sehen »

Heinrich (VII.) (HRR)

Heinrich (VII.) lässt sich in Würzburg als König huldigen (aus der Bischofschronik des Lorenz Fries, Mitte 16. Jh.) Heinrich (VII.) (* 1211 in Sizilien; † unsicher: 12. Februar 1242 in Martirano, Kalabrien) war römisch-deutscher König und König von Sizilien (wozu damals auch Unteritalien gehörte) aus der Dynastie der Staufer.

Neu!!: Lamezia Terme und Heinrich (VII.) (HRR) · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Lamezia Terme und Italien · Mehr sehen »

Kalabrien

Kalabrien (kalabresisch Calàbbria) ist die südlichste Region des italienischen Festlandes.

Neu!!: Lamezia Terme und Kalabrien · Mehr sehen »

Liste der Bischöfe von Lamezia Terme

Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Lamezia Terme, bis 1986 Nicastro (Italien).

Neu!!: Lamezia Terme und Liste der Bischöfe von Lamezia Terme · Mehr sehen »

Maida

Torbogen in Maida Maida ist eine italienische Stadt in der Provinz Catanzaro in Kalabrien mit Einwohnern (Stand). In Vena di Maida gibt es seit dem 15. Jahrhundert eine alteingesessene Arbëresh-Minderheit, welche die Stadt Vina nennen.

Neu!!: Lamezia Terme und Maida · Mehr sehen »

Martirano

Panorama Martirano ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Catanzaro in der Region Kalabrien mit Einwohnern (Stand). Die benachbarten Gemeinden sind Aiello Calabro (CS), Altilia (CS), Conflenti, Grimaldi (CS), Martirano Lombardo und Motta Santa Lucia.

Neu!!: Lamezia Terme und Martirano · Mehr sehen »

Martirano Lombardo

Martirano Lombardo ist eine italienische Stadt in der Provinz Catanzaro in Kalabrien mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Lamezia Terme und Martirano Lombardo · Mehr sehen »

Nocera Terinese

Nocera Terinese Nocera Terinese ist eine italienische Stadt in der Provinz Catanzaro in Kalabrien mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Lamezia Terme und Nocera Terinese · Mehr sehen »

Normannen

Der Begriff Normanne wird in verschiedenen Bedeutungen verwendet.

Neu!!: Lamezia Terme und Normannen · Mehr sehen »

Paulus von Tarsus

Paulus von Tarsus (hebräischer Name,; * vermutlich vor 10 in Tarsus/Kilikien; † nach 60, vermutlich in Rom) war nach dem Neuen Testament (NT) ein erfolgreicher Missionar des Urchristentums und einer der ersten Theologen der Christentumsgeschichte.

Neu!!: Lamezia Terme und Paulus von Tarsus · Mehr sehen »

Platania

Platania ist eine italienische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in der Provinz Catanzaro, Region Kalabrien.

Neu!!: Lamezia Terme und Platania · Mehr sehen »

Römisch-deutscher Kaiser

Großes Wappen des römisch-deutschen Kaisers Joseph II. (1765) Als römisch-deutsche Kaiser, historische lateinische Bezeichnung Romanorum Imperator (‚Kaiser der Römer‘), bezeichnet die neuere historische Forschung die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, um sie einerseits von den römischen Kaisern der Antike und andererseits von den Kaisern des Deutschen Reichs zwischen 1871 und 1918 zu unterscheiden.

Neu!!: Lamezia Terme und Römisch-deutscher Kaiser · Mehr sehen »

Reggio Calabria

Collage Reggio Calabria, auch Reggio di Calabria oder kurz Reggio genannt (in der Antike Rhegion bzw. Rhegium), ist eine Stadt an der Südspitze der italienischen Halbinsel und Hauptstadt der Metropolitanstadt Reggio Calabria.

Neu!!: Lamezia Terme und Reggio Calabria · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Lamezia Terme und Rom · Mehr sehen »

San Pietro a Maida

San Pietro a Maida ist eine italienische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in der Provinz Catanzaro, Region Kalabrien.

Neu!!: Lamezia Terme und San Pietro a Maida · Mehr sehen »

Serrastretta

Serrastretta ist eine italienische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in der Provinz Catanzaro, Region Kalabrien.

Neu!!: Lamezia Terme und Serrastretta · Mehr sehen »

Simon Petrus

Der heilige Petrus, Ikone aus dem 6. Jahrhundert, Katharinenkloster (Sinai) Simon Petrus (* in Galiläa, Datum unbekannt; † um 65–67, möglicherweise in Rom) war nach dem Neuen Testament einer der ersten Juden, die Jesus Christus in seine Nachfolge berief.

Neu!!: Lamezia Terme und Simon Petrus · Mehr sehen »

Städtefusion

Eine Städtefusion ist ein freiwilliger oder erzwungener Zusammenschluss von Kommunen, an dem mindestens zwei Städte beteiligt sind.

Neu!!: Lamezia Terme und Städtefusion · Mehr sehen »

29. Juni

Der 29.

Neu!!: Lamezia Terme und 29. Juni · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »