Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kunlun

Index Kunlun

Das Kunlun-Gebirge am Nordrand des Hochlands von Tibet Kunlun, veraltet: Kuenlun, (kurz:, tib. ཁུ་ནུ་རི་རྒྱུད) ist eine knapp 3000 km lange und bis hohe Gebirgskette in China (Asien).

38 Beziehungen: Asien, Autonomes Gebiet Tibet, Bukadabang Feng, Chinesische Mythologie, Daoismus, Eurasische Platte, Hermann von Schlagintweit, Hochgebirge, Hochland (Landschaft), Hochland von Tibet, Huangdi, Indischer Subkontinent, Jade, Karakorum (Gebirge), Karakorumpass, Kotaklik Shan, Kunlun-Pass, Liushi Shan, Marco-Polo-Gebirge, Mu (Zhou-König), Nan Shan, Pamir (Gebirge), Prschewalski-Gebirge, Qaidam-Becken, Qin Ling, Qinghai, Robert von Schlagintweit, Tethys (Ozean), Tibetische Schrift, Ulugh Muztagh, Volksrepublik China, Xian (Mythologie), Xinjiang, Xiwangmu, Yarkant (Fluss), Yurung Shan, Zhou-Dynastie, (3613) Kunlun.

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: Kunlun und Asien · Mehr sehen »

Autonomes Gebiet Tibet

Das Autonome Gebiet Tibet ist eine autonome Verwaltungseinheit der Volksrepublik China auf dem Gebiet des historischen Tibet, wo neben den Tibetern auch Angehörige anderer Ethnien bzw.

Neu!!: Kunlun und Autonomes Gebiet Tibet · Mehr sehen »

Bukadabang Feng

Der Bukadabang Feng (oder Syn Qing Feng) ist ein hoher Berg des Kunlun in der Volksrepublik China.

Neu!!: Kunlun und Bukadabang Feng · Mehr sehen »

Chinesische Mythologie

Chang’e fliegt zum Mond Die chinesische Mythologie reicht in mündlicher Überlieferung bis in die Zeit der Shang-Dynastie (ca. 1700 v. Chr.-1100 v. Chr.) zurück, liegt in schriftlicher Form jedoch erst in der klassischen Zeit Chinas, zur Zeit des Konfuzius vor.

Neu!!: Kunlun und Chinesische Mythologie · Mehr sehen »

Daoismus

Dào Der Daoismus, gemäß anderen Umschriften auch Taoismus, ist eine chinesische Philosophie und Weltanschauung und wird als Chinas eigene und authentische Religion angesehen.

Neu!!: Kunlun und Daoismus · Mehr sehen »

Eurasische Platte

Schema der Eurasischen Platte inmitten anderer Lithosphärenplatten Die Brücke auf der isländischen Halbinsel Reykjanesskagi verbindet die Nordamerikanische mit der Eurasischen Platte Die Eurasische Platte ist eine der größten Kontinentalplatten (tektonische Platte) der Erde.

Neu!!: Kunlun und Eurasische Platte · Mehr sehen »

Hermann von Schlagintweit

Hermann Schlagintweit, Lithographie von Rudolf Hoffmann, 1858 Hermann von Schlagintweit region.

Neu!!: Kunlun und Hermann von Schlagintweit · Mehr sehen »

Hochgebirge

Der Aneto in den Pyrenäen Der Alpamayo in den zentralperuanischen Anden Der Fitz Roy in den patagonischen Anden Unter einem Hochgebirge versteht man nach der Definition in Dierckes Wörterbuch Allgemeine Geographie: „eine größere Vollform, die sich bedeutend über den Meeresspiegel erhebt und über spezielle geoökologische Merkmale verfügt.“.

Neu!!: Kunlun und Hochgebirge · Mehr sehen »

Hochland (Landschaft)

Hochland ist eine Bezeichnung für eine Landschaftsform.

Neu!!: Kunlun und Hochland (Landschaft) · Mehr sehen »

Hochland von Tibet

Karte des tibetischen Hochlands In Amdo, im Nordosten des tibetischen Hochlands Das geographisch definierte Hochland von Tibet bzw.

Neu!!: Kunlun und Hochland von Tibet · Mehr sehen »

Huangdi

Huáng Dì – der Gelbe Kaiser – ist der mythische Kaiser, der am Anfang der chinesischen Kultur gestanden haben soll.

Neu!!: Kunlun und Huangdi · Mehr sehen »

Indischer Subkontinent

Der indische Subkontinent mit Staatsgrenzen Flüsse auf dem Subkontinent. Hervorgehoben ist das Staatsgebiet von Indien. Der indische Subkontinent ist die Landmasse südlich des Himalayas und ein Teil von Südasien.

Neu!!: Kunlun und Indischer Subkontinent · Mehr sehen »

Jade

Weiße und grüne Jade Aktinolith, eine jadeähnliche Varietät aus Brasilien Klinochrysotil (Serpentin), China Jade (von chin.: 玉 „Yù“) ist die Bezeichnung von Mineral-Gemengen, gebildet überwiegend aus Jadeit bzw.

Neu!!: Kunlun und Jade · Mehr sehen »

Karakorum (Gebirge)

Der Karakorum ist ein bis zu hohes Gebirge in Zentralasien.

Neu!!: Kunlun und Karakorum (Gebirge) · Mehr sehen »

Karakorumpass

Der Karakorumpass (5575 m) ist der höchstgelegene Gebirgspass auf der alten Handelsstraße zwischen Leh (Ladakh im indischen Teil Kaschmirs) und Yarkant im Tarimbecken (Uigurisches Autonomes Gebiet Xinjiang der Volksrepublik China).

Neu!!: Kunlun und Karakorumpass · Mehr sehen »

Kotaklik Shan

Der Kotaklik Shan ist ein Berg der Kunlun-Bergkette im autonomen Gebiet Xinjiang.

Neu!!: Kunlun und Kotaklik Shan · Mehr sehen »

Kunlun-Pass

Der Kunlun-Pass ist ein an der Grenze von Qumarlêb und Chidu (beide Regierungsbezirk Yushu) und Golmud im Westen der chinesischen Provinz Qinghai im zentralen Kunlun-Gebirge gelegener Gebirgspass.

Neu!!: Kunlun und Kunlun-Pass · Mehr sehen »

Liushi Shan

Der Liushi Shan ist der höchste Berg der Kunlun-Bergkette an der Grenze der autonomen Gebiete Xinjiang und Tibet.

Neu!!: Kunlun und Liushi Shan · Mehr sehen »

Marco-Polo-Gebirge

Das Marco-Polo-Gebirge ist ein bis etwa hoher Teil des Hochgebirges Kunlun Shan im Hoh Xil-Gebiet der Provinz Qinghai in China (Asien).

Neu!!: Kunlun und Marco-Polo-Gebirge · Mehr sehen »

Mu (Zhou-König)

Mu, König von Zhou (chinesisch: 周 穆王; Pinyin: Zhōu Mù Wáng) war der fünfte König der chinesischen Zhou-Dynastie (Westliche Zhou-Dynastie).

Neu!!: Kunlun und Mu (Zhou-König) · Mehr sehen »

Nan Shan

Nan Shan ist eine bis hohe Gebirgskette in der Volksrepublik China (Asien) und erstreckt sich auf der Grenze der Provinzen Qinghai und Gansu.

Neu!!: Kunlun und Nan Shan · Mehr sehen »

Pamir (Gebirge)

Der Pamir ist ein Hochgebirge in Zentralasien, das zum Dach der Welt gezählt wird.

Neu!!: Kunlun und Pamir (Gebirge) · Mehr sehen »

Prschewalski-Gebirge

Das Prschewalski-Gebirge, eigentlich Arkatag (auch Arkha Tagh, chin. A'erge Shan, offizielle Schreibweise Arkatag Shan 阿尓格山, auch 阿尔喀山) genannt, ist ein bis hoher Teil des Hochgebirges Kunlun in den autonomen Gebieten Tibet und Xinjiang in der Volksrepublik China (Asien).

Neu!!: Kunlun und Prschewalski-Gebirge · Mehr sehen »

Qaidam-Becken

Lage des Qaidam-Beckens Das Qaidam-Becken, auch Tsaidam-Becken genannt, ist eine Wüstenregion, die im Norden des tibetischen Hochplateaus in der chinesischen Provinz Qinghai liegt.

Neu!!: Kunlun und Qaidam-Becken · Mehr sehen »

Qin Ling

Der Qin-Ling-Gebirgszug in der Mitte der Volksrepublik China erstreckt sich in West-Ost-Richtung über etwa 1000 km Länge (bei einer Breite von bis zu 170 km) vom Süden der Provinz Gansu über den gesamten Süden der Provinz Shaanxi bis zum zentralen Teil der Provinz Henan.

Neu!!: Kunlun und Qin Ling · Mehr sehen »

Qinghai

Qinghai ist eine Provinz der Volksrepublik China im Nordosten des tibetischen Hochlandes.

Neu!!: Kunlun und Qinghai · Mehr sehen »

Robert von Schlagintweit

Robert Schlagintweit, Lithographie von Rudolf Hoffmann, 1858 Robert von Schlagintweit Robert Schlagintweit, ab 1859 von Schlagintweit (* 27. Oktober 1833 in München; † 6. Juni 1885 in Gießen) war ein deutscher Reisender und Entdecker.

Neu!!: Kunlun und Robert von Schlagintweit · Mehr sehen »

Tethys (Ozean)

Laurasia und Gondwana bilden Pangaea im globalen Panthalassa-Ozean; im Osten die Tethys Die Tethys, auch Tethysmeer, Tethyssee oder zur Unterscheidung vom Vorläufer Palaeotethys Neotethys genannt und vom folgenden Nachfolgemeer Paratethys zu unterscheiden, war in der Erdgeschichte ein Ozean, der überwiegend im Mesozoikum und älteren Känozoikum existierte.

Neu!!: Kunlun und Tethys (Ozean) · Mehr sehen »

Tibetische Schrift

Die tibetische Schrift gehört zu den indischen Schriften.

Neu!!: Kunlun und Tibetische Schrift · Mehr sehen »

Ulugh Muztagh

Der Ulugh Muztagh (auch Ulug Muztag genannt) ist ein hoher Berg des Kunlun in der Volksrepublik China.

Neu!!: Kunlun und Ulugh Muztagh · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Kunlun und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Xian (Mythologie)

Xian (veraltet graf. Variante chin. 仚 bzw. 僊) bezeichnet in der chinesischen Mythologie und dem Daoismus die Unsterblichen.

Neu!!: Kunlun und Xian (Mythologie) · Mehr sehen »

Xinjiang

Xinjiang, veraltet nach Post Sinkiang ist die umgangssprachliche Bezeichnung für die autonome Region der Uigurische Nationalität der Volksrepublik China.

Neu!!: Kunlun und Xinjiang · Mehr sehen »

Xiwangmu

Xīwángmǔ ist eine der ältesten chinesischen Gottheiten, die im mittelalterlichen Daoismus als Unsterbliche, Lehrerin, Symbol der Transzendenz und Vermittlerin zwischen den himmlischen und den irdischen Reichen eine herausragende Rolle spielte, aber auch im heutigen Daoismus, besonders bei den Himmelsmeistern ist sie noch eine hohe Gottheit.

Neu!!: Kunlun und Xiwangmu · Mehr sehen »

Yarkant (Fluss)

Der 1070 km lange Yarkant oder Jarkend (auch Jarkand oder Yarkand genannt) ist einer der Quellflüsse des Tarim in China (Asien).

Neu!!: Kunlun und Yarkant (Fluss) · Mehr sehen »

Yurung Shan

Der Yurung Shan (auch Yurung Shan I) ist ein Berg der Kunlun-Bergkette an der Grenze der autonomen Gebiete Xinjiang und Tibet.

Neu!!: Kunlun und Yurung Shan · Mehr sehen »

Zhou-Dynastie

Gebiet der Zhou-Dynastie Gebiet der Westlichen Zhou-Dynastie (1122/1045–770 v. Chr.) Die Zhou-Dynastie wird in eine westliche Dynastie mit der Hauptstadt Zongzhou/Hao (zirka 1122/1045–770 v. Chr.) und in eine östliche Dynastie mit der Hauptstadt Chengzhou bei Luoyang (770–256 v. Chr.) unterteilt.

Neu!!: Kunlun und Zhou-Dynastie · Mehr sehen »

(3613) Kunlun

(3613) Kunlun ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 10.

Neu!!: Kunlun und (3613) Kunlun · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kuenlun, Kunlun Shan, Kunlun-Gebirge, Kunlunshan.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »