Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kryotherapie

Index Kryotherapie

Blasenbildung nach Kryotherapie einer Warze Kältekammer für Therapie bei −110 °C Kryotherapiepatienten bei der Vorbereitung der Behandlung (ca. 3 Minuten) Behandlung mit einem Nitroglycerinspray gegeben auf die beiden Tonsillen bei −196 °C Als Kryotherapie bezeichnet man den gezielten Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu bewirken.

21 Beziehungen: Akren, Arnd Krüger, Creatin-Kinase, Dermatologie, Flüssigstickstoff, Ganzkörperkältetherapie, Hypothermie, Intensivmedizin, International Journal of Colorectal Disease, Kälteverbrennung, Keloid, Kryoablation, Kryoextraktion der Augenlinse, Kryostripping, Metastase, Physikalische Therapie, Provokationstest, Rheuma, Schmerztherapie, Tonsille, Warze.

Akren

Akrenschutz-Warntafel bei der Kryotherapie Als Akren (griech.-anat. Pluraletantum; von altgr. ἄκρος akros, ‚äußerst‘, → neulat. (Wortschöpfung „Akren“ analog zu „Extremitäten“: lat. extremus, ‚äußerster‘); als Präfix ‚Acro-‘, ‚Acral-‘, ‚Akral-‘, als Suffix ‚-akrie‘) werden diejenigen Körperteile des Menschen bezeichnet, die jeweils am weitesten vom Rumpf entfernt sind.

Neu!!: Kryotherapie und Akren · Mehr sehen »

Arnd Krüger

Arnd Krüger (* 1. Juli 1944 in Mühlhausen/Thüringen) ist ein deutscher ehemaliger Leichtathlet, Sporthistoriker, Professor und Direktor des sportwissenschaftlichen Instituts an der Universität Göttingen.

Neu!!: Kryotherapie und Arnd Krüger · Mehr sehen »

Creatin-Kinase

Die Creatin-Kinase (auch als CK, CPK, Creatin-Phosphokinase oder als Kreatinkinase bezeichnet) ist ein Enzym, das eine N-Phosphoryl-Gruppe von Phospho-Kreatin auf Adenosindiphosphat (ADP) überträgt (Phosphorylierung ist kennzeichnend für Kinasen).

Neu!!: Kryotherapie und Creatin-Kinase · Mehr sehen »

Dermatologie

Textur gesunder menschlicher Haut Die Dermatologie (von griechisch δέρμα – derma „Haut“ und -logie, von λόγος) ist das Teilgebiet der Medizin, das sich mit dem Aufbau und den Funktionen der Haut sowie der Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der Haut befasst.

Neu!!: Kryotherapie und Dermatologie · Mehr sehen »

Flüssigstickstoff

Ein Versorgungstank mit Flüssigstickstoff für Kryokonservierung Siedender Flüssigstickstoff in einem tassenförmigen Behälter Flüssiger Stickstoff beim Umfüllen Flüssigstickstoff (LN oder LN2) ist Stickstoff in flüssigem Aggregatzustand, der unter Normaldruck bei 77 K (−196 °C) siedet.

Neu!!: Kryotherapie und Flüssigstickstoff · Mehr sehen »

Ganzkörperkältetherapie

Unter Ganzkörperkältetherapie (GKKT), einer speziellen Form der Kryotherapie, wird die kurzfristige Anwendung extremer Kälte auf die ganze Körperoberfläche verstanden.

Neu!!: Kryotherapie und Ganzkörperkältetherapie · Mehr sehen »

Hypothermie

Die Hypothermie oder Unterkühlung ist ein Zustand mit abnorm niedriger Körpertemperatur von Lebewesen.

Neu!!: Kryotherapie und Hypothermie · Mehr sehen »

Intensivmedizin

Die Intensivmedizin ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit Diagnostik und Therapie lebensbedrohlicher Zustände und Krankheiten befasst.

Neu!!: Kryotherapie und Intensivmedizin · Mehr sehen »

International Journal of Colorectal Disease

Das International Journal of Colorectal Disease, abgekürzt Int.

Neu!!: Kryotherapie und International Journal of Colorectal Disease · Mehr sehen »

Kälteverbrennung

Die Kälteverbrennung ist eine Sonderform der Erfrierung, bei der extreme Kälte binnen Sekunden lokale, verbrennungsartige Schäden an den betroffen Körperteilen verursacht.

Neu!!: Kryotherapie und Kälteverbrennung · Mehr sehen »

Keloid

Das Keloid ist ein durch überschießendes Wachstum von Fibroblasten entstehender, das Hautniveau überragender gutartiger Tumor, der nach Verletzungen (Narbenkeloid), Operationen oder auch spontan auftreten kann und als ein gestörter Heilungsprozess anzusehen ist.

Neu!!: Kryotherapie und Keloid · Mehr sehen »

Kryoablation

Temperaturverteilung bei der Kryoablation Die Kryoablation ist eine Technologie zur Arrhythmiebehandlung in der Kardiologie und der Herzchirurgie.

Neu!!: Kryotherapie und Kryoablation · Mehr sehen »

Kryoextraktion der Augenlinse

In der Ophthalmologie ist die Kryoextraktion eine Behandlungsmethode einer Katarakt, bei der ein spezielles medizinisches Instrument, die Kryoprobe, die flüssige Augenlinse einfriert und so als Ganzes intakt aus dem Auge zu entfernen ermöglicht.

Neu!!: Kryotherapie und Kryoextraktion der Augenlinse · Mehr sehen »

Kryostripping

Kryostripping ist ein Verfahren zur Behandlung von Krampfadern.

Neu!!: Kryotherapie und Kryostripping · Mehr sehen »

Metastase

Als Metastase („Wanderung“) wird in der Medizin eine Absiedelung eines krankhaften Geschehens in einem vom Ursprungsherd der Krankheit entfernten Körperteil bezeichnet.

Neu!!: Kryotherapie und Metastase · Mehr sehen »

Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie fasst medizinische Behandlungsformen zusammen, die natürliche Reaktionen auf äußere Reizsetzungen nutzen (griechisch φύσις physis, Natur).

Neu!!: Kryotherapie und Physikalische Therapie · Mehr sehen »

Provokationstest

Provokationstest (lat. provocare ‚hervorrufen', ‚herausfordern') steht in der Medizin für ein Untersuchungsverfahren, wenn durch andere Methoden keine eindeutige Diagnose gestellt werden kann.

Neu!!: Kryotherapie und Provokationstest · Mehr sehen »

Rheuma

Mit Rheuma (‚Fluss‘) oder Rheumatismus werden Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat mit fließenden, reißenden und ziehenden Schmerzen bezeichnet, die oft mit funktioneller Einschränkung einhergehen.

Neu!!: Kryotherapie und Rheuma · Mehr sehen »

Schmerztherapie

Unter dem Begriff Schmerztherapie werden alle therapeutischen Maßnahmen zusammengefasst, die zu einer Reduktion von Schmerz führen.

Neu!!: Kryotherapie und Schmerztherapie · Mehr sehen »

Tonsille

Tonsillen bzw.

Neu!!: Kryotherapie und Tonsille · Mehr sehen »

Warze

Warzen sind häufige, unter Umständen ansteckende, kleine, scharf begrenzte und in der Regel gutartige Epithel-Geschwulste der oberen Hautschicht (Epidermis).

Neu!!: Kryotherapie und Warze · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kryochirurgie, Kältetherapie.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »