Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kreisfrequenz

Index Kreisfrequenz

also 2\pi Radiant. Die Kreisfrequenz oder Winkelfrequenz ist eine physikalische Größe der Schwingungslehre.

29 Beziehungen: Abklingkonstante, Amplitude, Auslenkung, Änderungsrate, Erweiterte symbolische Methode der Wechselstromtechnik, Eulersche Formel, Federpendel, Formelzeichen, Frequenz, Gaußsche Zahlenebene, Harmonischer Oszillator, Hertz (Einheit), Kreis, Laplace-Transformation, Omega, Pendel, Periode (Physik), Phasenwinkel, Schwingkreis, Schwingung, Sekunde, Sinus und Kosinus, Torsionspendel, Vollwinkel, Wasserpendel, Winkelgeschwindigkeit, Zeigermodell, Zeit, Zeitintervall.

Abklingkonstante

Die Abklingkonstante ist bei linearen Schwingungssystemen mit einem Freiheitsgrad das Produkt aus ungedämpfter Eigenkreisfrequenz \omega_0 und Lehrscher Dämpfung D. Der Zeitverlauf einer linearen Schwingung kann durch die Gleichung: x(t).

Neu!!: Kreisfrequenz und Abklingkonstante · Mehr sehen »

Amplitude

Amplitude ist ein Begriff aus der Mathematik sowie aus der Physik und Technik zur Beschreibung von Schwingungen.

Neu!!: Kreisfrequenz und Amplitude · Mehr sehen »

Auslenkung

Als Auslenkung oder Elongation bezeichnet man bei einer Schwingung die momentane Entfernung x eines Punktes P (auf einer Kurve oder einer Geraden) von seiner Ruhelage.

Neu!!: Kreisfrequenz und Auslenkung · Mehr sehen »

Änderungsrate

Die Änderungsrate einer zeitabhängigen Messgröße G beschreibt das Ausmaß der Veränderung von G in einem bestimmten Zeitraum im Verhältnis zur Dauer des Zeitraums.

Neu!!: Kreisfrequenz und Änderungsrate · Mehr sehen »

Erweiterte symbolische Methode der Wechselstromtechnik

Die Erweiterte symbolische Methode der Wechselstromtechnik ist eine Verallgemeinerung der komplexen Wechselstromrechnung auf exponentiell anschwellende und abklingende sinusförmige Signale.

Neu!!: Kreisfrequenz und Erweiterte symbolische Methode der Wechselstromtechnik · Mehr sehen »

Eulersche Formel

komplexen Zahlenebene Dreidimensionale Darstellung der eulerschen Formel Die nach Leonhard Euler genannte eulersche Formel bzw.

Neu!!: Kreisfrequenz und Eulersche Formel · Mehr sehen »

Federpendel

Bewegung eines ungedämpften Federschwingers Ein Federpendel oder Federschwinger ist ein harmonischer Oszillator, der aus einer Schraubenfeder und einem daran befestigten Massestück besteht, welches sich geradlinig längs der Richtung bewegen kann, in der die Feder sich verlängert oder verkürzt.

Neu!!: Kreisfrequenz und Federpendel · Mehr sehen »

Formelzeichen

Formelzeichen (auch: Größensymbole) werden zur Bezeichnung physikalischer Größen verwendet.

Neu!!: Kreisfrequenz und Formelzeichen · Mehr sehen »

Frequenz

Die Frequenz (von lat. frequentia, Häufigkeit) ist in Physik und Technik ein Maß dafür, wie schnell bei einem periodischen Vorgang die Wiederholungen aufeinander folgen, z. B.

Neu!!: Kreisfrequenz und Frequenz · Mehr sehen »

Gaußsche Zahlenebene

komplexen Zahl in der gaußschen Ebene Die gaußsche Zahlenebene (oder kurz Gaußebene) stellt eine geometrische Interpretation der Menge der komplexen Zahlen dar, die von Carl Friedrich Gauß um 1811 eingeführt wurde (er erwähnt die Darstellung explizit in einem Brief an Friedrich Bessel vom 18. Dezember 1811).

Neu!!: Kreisfrequenz und Gaußsche Zahlenebene · Mehr sehen »

Harmonischer Oszillator

Ein harmonischer Oszillator ist ein schwingungsfähiges System, das sich durch eine lineare Rückstellgröße auszeichnet.

Neu!!: Kreisfrequenz und Harmonischer Oszillator · Mehr sehen »

Hertz (Einheit)

Das Hertz (mit dem Einheitenzeichen Hz) ist die abgeleitete SI-Einheit für die Frequenz.

Neu!!: Kreisfrequenz und Hertz (Einheit) · Mehr sehen »

Kreis

Kreis mit Mittelpunkt M und Radius r Ein Kreis ist eine ebene geometrische Figur.

Neu!!: Kreisfrequenz und Kreis · Mehr sehen »

Laplace-Transformation

Die Laplace-Transformation, benannt nach Pierre-Simon Laplace, ist eine einseitige Integraltransformation, die eine gegebene Funktion f vom reellen Zeitbereich in eine Funktion F im komplexen Spektralbereich (Frequenzbereich; Bildbereich) überführt.

Neu!!: Kreisfrequenz und Laplace-Transformation · Mehr sehen »

Omega

Das Omega (oder,; altgriechisches Neutrum Ὂ μέγα und ‚großes O‘, lang gesprochen; Majuskel Ω, Minuskel ω) ist der 24.

Neu!!: Kreisfrequenz und Omega · Mehr sehen »

Pendel

Ein Pendel, auch Schwerependel (früher auch Perpendikel, von lat. pendere „hängen“) ist ein Körper, der, an einer Achse oder einem Punkt außerhalb seines Massenmittelpunktes drehbar gelagert, um seine eigene Ruheposition schwingen kann.

Neu!!: Kreisfrequenz und Pendel · Mehr sehen »

Periode (Physik)

Bei einer nicht konstanten, aber sich regelmäßig wiederholenden physikalischen Erscheinung ist die Periode das kleinste örtliche oder zeitliche Intervall, nach dem sich der Vorgang wiederholt.

Neu!!: Kreisfrequenz und Periode (Physik) · Mehr sehen »

Phasenwinkel

Der Phasenwinkel oder die Phase gibt die aktuelle Position im Ablauf eines periodischen Vorgangs an.

Neu!!: Kreisfrequenz und Phasenwinkel · Mehr sehen »

Schwingkreis

Ein elektrischer Schwingkreis ist eine resonanzfähige elektrische Schaltung aus einer Spule (Bauteil L) und einem Kondensator (Bauteil C), die elektrische Schwingungen ausführen kann.

Neu!!: Kreisfrequenz und Schwingkreis · Mehr sehen »

Schwingung

Als Schwingungen oder Oszillationen (‚schaukeln‘) werden wiederholte zeitliche Schwankungen von Zustandsgrößen eines Systems bezeichnet.

Neu!!: Kreisfrequenz und Schwingung · Mehr sehen »

Sekunde

Zehn Sekunden dargestellt mit einer Langzeitbelichtung einer Armbanduhr Die Sekunde ist die Basiseinheit der Zeit im internationalen Einheitensystem (SI).

Neu!!: Kreisfrequenz und Sekunde · Mehr sehen »

Sinus und Kosinus

Sinus- und Kosinusfunktion (auch Cosinusfunktion) sind elementare mathematische Funktionen.

Neu!!: Kreisfrequenz und Sinus und Kosinus · Mehr sehen »

Torsionspendel

Drehschwinger mit Spiralfeder Drehschwinger (13 Sekunden, 650 KB) Ein Torsionspendel – auch Drehpendel genannt, besteht aus zwei Massen an den beiden Enden eines Stabes bzw.

Neu!!: Kreisfrequenz und Torsionspendel · Mehr sehen »

Vollwinkel

Vollwinkel ist eine Bezeichnung für den 360°-Winkel und eine Maßeinheit für die physikalische Größe ebener Winkel.

Neu!!: Kreisfrequenz und Vollwinkel · Mehr sehen »

Wasserpendel

Ein Wasserpendel, auch bekannt als schwingende Wassersäule, ist im Allgemeinen ein U-Rohr, in dem eine dazu vorher ausgelenkte Wassersäule schwingt.

Neu!!: Kreisfrequenz und Wasserpendel · Mehr sehen »

Winkelgeschwindigkeit

Die Winkelgeschwindigkeit ist in der Physik eine vektorielle Größe, die angibt, wie schnell sich ein Winkel mit der Zeit um eine Achse ändert.

Neu!!: Kreisfrequenz und Winkelgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Zeigermodell

Das Zeigermodell ist ein Konzept der Physik und insbesondere der Physikdidaktik.

Neu!!: Kreisfrequenz und Zeigermodell · Mehr sehen »

Zeit

Die Zeit ist eine physikalische Größenart.

Neu!!: Kreisfrequenz und Zeit · Mehr sehen »

Zeitintervall

Ein Zeitintervall – auch Zeitabstand, Zeitabschnitt, Zeitspanne, Zeitraum, Weile, Zeitphase oder Zeitperiode – ist ein mehr oder weniger ausgedehnter Teil der Zeit als Dauer.

Neu!!: Kreisfrequenz und Zeitintervall · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Eigenkreisfrequenz, Kennkreisfrequenz, Winkelfrequenz.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »