Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Krefeld

Index Krefeld

Die Stadt Krefeld (bis 25. November 1925 Crefeld) ist eine linksrheinisch gelegene Großstadt am Niederrhein nordwestlich der Landeshauptstadt Düsseldorf und südwestlich anschließend an Duisburg und das Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen.

757 Beziehungen: Aachen, Achtzigjähriger Krieg, ADAC, Adalbert Oehler, ADFC, Adolf Luther, Adolf Müller-Crefeld, Adolf von der Leyen, Adolf von Neuenahr, Adolph von Vagedes, Alberdingk Boley, Albert Dohmen, Albrecht VII. von Habsburg, Alexianer-Krankenhaus Krefeld, Allee, Alliierte Rheinlandbesetzung, Altbier, Alternative für Deutschland, Altkatholische Kirche, Amt Lank, Amtsgericht Krefeld, Andrea Berg, Andreas Mand, Angeln (Fischfang), Anna Walburga von Neuenahr, Anneliese Langenbach, Ansgar Heveling, Apostolische Gemeinschaft (Freikirche), Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland, Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen, Arbeitsgericht Krefeld, Area Bombing Directive, Arnd Krüger, Arpvar, Arrondissement de Crévelt, August Biebricher, August Thyssen, Aurel Billstein, Ausbesserungswerk, Ausländer, Ausrüstung (Textil), Autobahn (Deutschland), Autobahnraststätte, Öffentlicher Personennahverkehr, Bahnhof Kleve, Bahnhof Krefeld-Oppum, Bahnhof Krefeld-Uerdingen, Bahnhof Rheine, Bahnstrecke Duisburg-Ruhrort–Mönchengladbach, Baptisten, ..., Barock, Bauhaus, Bayer AG, Bündnis 90/Die Grünen, Bürgermeister, Beachhandball, Beachsoccer, Benrad, Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft, Berlin, Bernd Liffers, Bernhard Hennen, Bert Sumser, Bevölkerungsdichte, Bezirk, Bezirksvorsteher, Biergarten, Bischof, Bistum Aachen, Bistum Münster, Blind Guardian, Bockum, Botanischer Garten Krefeld, Brauerei, Brauerei Gleumes, Brauerei Königshof, Brauerei Rhenania, Braunerde, Bremsschwelle, Briefmarke, Britische Besatzungszone, Brokat, Bruchtektonik, Brunnen, Buddhismus, Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, Bundesautobahn 40, Bundesautobahn 44, Bundesautobahn 57, Bundesstraße, Bundesstraße 288, Bundesstraße 509, Bundesstraße 57, Bundesstraße 9, Bundestagswahl 2013, Bundestagswahlkreis Krefeld I – Neuss II, Bundestagswahlkreis Krefeld II – Wesel II, Burg Hüls, Burg Linn, C. C. Tennissen, Canon, Cargill, Carrara, Castor (Kerntechnik), Charlotte (North Carolina), Chemische Industrie, Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Rhein-Ruhr-Wupper, Chempark, Christian Roos (Politiker), Christlich Demokratische Union Deutschlands, Christliche Kunst, Christoph Dohr, Cinemaxx, Clemens August von Bayern, Coenraad J. van Houten, Concord (Schiff), Consistoire central israélite, Cosmic Gate, COSMO (Radiosender), Cracau (Krefeld), Crefelder HTC, Cuius regio, eius religio, Currenta, Dampflokomotive, Département de la Roer, Düsseldorf, Düsseldorf Airport, Düsseldorf Hauptbahnhof, Dear Wolf, Demontage (Reparation), Denkmalschutz, Design, Designer, Deut, Deutsche, Deutsche Bahn, Deutsche Bundespost, Deutsche Edelstahlwerke Specialty Steel, Deutsche Eishockey Liga, Deutsche Revolution 1848/1849, Deutsche Wasserball-Liga, Deutscher Meister (Eishockey), Deutsches Textilmuseum, Deutschland-Tour, Dextro Energy, Die Ärzte, Die Christengemeinschaft, Die Linke, Dieter Nuhr, Dieter Pützhofen, Dionysius von Paris, Dortmund, Drehbrücke (Krefeld), Drehgestell, Dreißigjähriger Krieg, Dreiring-Werk, Dritter Kreuzzug, Duisburg, Duisburg Hauptbahnhof, Dujardin (Weinbrennerei), Dunkerque, Dynamische Fahrgastinformation, EBay, EC Krefeld, Eckard Sinzig, Edmund ter Meer, Egelsbergmühle, Ehrenbürger, Eibe auf Haus Rath, Einkaufszentrum, Einzelhandel, Eisenbahnknoten, Eiserner Vorhang, Eishockey in Krefeld, Eisschild, Eiszeitalter, Eklat, Electro (Sammelbezeichnung), Elfrath, Elfrather Mühle, Elfrather See, Elke Schmitter, Ergotherapie, Ernst Friedrich Zwirner, Ernst Küper, Ernst Klusen, Erster Weltkrieg, Erzbistum Köln, Evangelisch-lutherische Kirchen, Evangelische Kirche der altpreußischen Union, Evangelische Kirche im Rheinland, Everon, Evonik Industries, EVVA, Experiment, Fabrik Heeder, Fachhochschule, Fahrradstation, Fahrzeugbau, Führer-Sofortprogramm, Fürstengrab, Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel), Feuersturm, Fischeln, Flachsmarkt Linn, Flügel (Tasteninstrument), Flugplatz, Flugplatz Krefeld-Egelsberg, Flussterrasse, Fog Joggers, Folklorefest Krefeld, Footvolley, Forstwald (Krefeld), Franchising, Frank Meyer (Politiker), Frank Schmitter, Franken (Volk), Frankreich, Französische Revolution, Fränkisches Reich, Freibad, Freie Demokratische Partei, Freikirche, Fressnapf, Friedensbewegung, Friedensvertrag von Versailles, Friedrich Heinrich von Friedrich von der Leyen, Friedrich II. (Preußen), Friedrich Wilhelm I. (Preußen), Friedrich Wilhelm III. (Preußen), Fritz Lewerentz, Fußball, Futsal, Gartenkunst, Gartenstadt (Krefeld), Gastarbeiter, Günter Behnisch, Güterbahnhof, Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen, Geismühle, Gelduba, Gellep-Stratum, Gemeindepartnerschaft, Generalstaaten, Geologische Zeitskala, Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen, Georg von Rheinbaben, George H. W. Bush, Gerd Grochowski, Gerhard Graubner, Germantown (Philadelphia), Gert Bastian, Gesetz über die kommunale Neugliederung des rheinisch-westfälischen Industriegebiets, Gewerbefreiheit, Gleye, Grafschaft Moers, Größte Straßenmodenschau der Welt, Grefrath (Neuss), Gregor Kathstede, Greiffenhorstpark, Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland, Griechisches Kreuz, Großstadt, Grotenburg-Stadion, Grundwasser, Guillotine, Gulden, Gustav Eberlein, Gustav Mahler, Gymnasium am Moltkeplatz, Hallenbad, Haltepunkt Krefeld-Hohenbudberg Chempark, Hamamatsu, Handball, Handbike, Hanns Müller (Politiker), Hans Geister, Hans Kruzwicki, Hans Neuenfels, Hans-Jörg Böckeler, Hansheinz Hauser, Hansjürgen Bulkowski, Harald Schmidt, Haus der Seidenkultur, Haus Floh, Haus Greiffenhorst, Haus Rath (Krefeld), Haus Traar, Hausschuh, Hölsch Plott, Hörzu (Band), Hüls (Krefeld), Hülser Berg, Hülser Bruch, Hülser Sportverein, Heiligenschein, Heiliger, Heiliger Geist, Heilsarmee, Heimarbeit, Heimatmuseum, Heinrich Campendonk, Heinrich Hüpper, Heinrich Nauen, Hektar, Helge Schneider, Helios Klinikum Krefeld, Helmut Mönkemeyer, Helmuth Macke, Henkel (Unternehmen), Henning Heske, Henry Kissinger, Herbert Genzmer, Herbert Grönemeyer, Herbert van Hüllen, Herbert Zangs, Herbst Pitt, Hermann Keussen der Ältere, Hermann Lattemann, Hermann Passen, Herrlichkeit Hüls, Herzogtum Berg, Herzogtum Kleve, Hochbunker, Hochmittelalter, Hochschule Niederrhein, Hockey, Hohenbudberg, Holocaust, Horst Hansen Trio, HSG Krefeld, HTC Blau-Weiß Krefeld, Hubarbeitsbühne, Husaren, Husarenkaserne Krefeld, Hustler, Industrie- und Handelskammer, Industriedenkmal, Ingenieurschule, Inline-Skaterhockey, Innenstadt, Inrath, Inrather Berg, Intercity-Express, Islam, Jacquardwebstuhl, Jagdschloss, Jam-Session, Japan, Japanische Kampfhörspiele, Jazzkeller Krefeld, Jüdische Kulturtage im Rheinland, Jüdischer Friedhof, Jogging, Johann Heinrich Scheibler (Textilfabrikant, 1777), Johannes Floehr, Johannes Hauser, Johannes Johansen, Johannes Klais Orgelbau, Johannes Stepkes, Josef Hellenbrock, Joseph Beuys, Joseph Clemens Weyhe, K-Bahn, Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Kaiser-Wilhelm-Museum, Kalkstein, Kanton (Frankreich), Kapuzinerberg (Krefeld), Karbon, Karl Buschhüter, Karl IV. (HRR), Karnevalsumzug, Kasel (liturgische Kleidung), Kassel, Kaufhaus, Kawai, Kayseri, Köln, Köln Hauptbahnhof, Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt, Königpalast, Königshof (Krefeld), Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland), Kehillah, Kehrmaschine, Kempen, Kendel, Kerstin Radomski, KFC Uerdingen, Kirchenkreis, Klassizismus, Klaus-Dieter Grosser, Klavier, Klee (Band), Klerus, Kleve, Kleverländisch, Kliedbruch, Kloster Werden, Koalitionskriege, Konurbation, Kooperation, Kraftfahrzeug-Zulassungsbehörde, Kraftwerk (Band), Krankenhaus Maria Hilf (Krefeld), Kraslice, Krawatte, Krawattenmann des Jahres, Krefeld Hauptbahnhof, Krefeld Pinguine, Krefeld-Uerdinger Brücke, Krefelder Appell, Krefelder Galopprennbahn, Krefelder Kanu Klub, Krefelder Stadtwald, Krefelder Zoo, Kreis Beeskow, Kreis Kempen-Krefeld, Kreis Viersen, Kreis Wesel, Kreisfreie Stadt, Kreisreformen in Preußen, Kreiswehrersatzamt, Krieewelsch, Krieewelsche pappköpp, Krombacher Brauerei, Kulturdenkmal, Kulturwirtschaft, Kunststoff, Kursbuch, Landesplanung in Deutschland, Landgericht Krefeld, Landkreis Insterburg, Landkreis Krefeld, Landkreis Oder-Spree, Landtag Nordrhein-Westfalen, Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012, Landtagswahlkreis Krefeld I, Landtagswahlkreis Krefeld II, Lateinamerikanische Tänze, Latumer Bruch, Laufsport, Laufsteg, Löss, Lehm, Leicester, Leichtathletik, Leiden (Stadt), Leinöl, Limburgisch, Linie (Verkehr), Linksniederrheinische Strecke, Linksrheinisch, Linn, Linn (Krefeld), Liste bekannter Personen der Luftfahrt, Liste der Baudenkmäler in Krefeld, Liste der Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, Literaturautomat, Liturgie, Lohnbrau, Lore Cattepoel, Lothar Zagrosek, Ludwig Hofmann (Architekt), Ludwig Mies van der Rohe, M. Walking on the Water, Magistrat (Deutschland), Maire, Maizena, Marcus Hordeonius Flaccus, Margarete Engländer, Marktrecht, Maschine, Maschinenbau, Mathias Weber, Matthias Schamp, Maximilian Friedrich Weyhe, Mönchengladbach, Münster, Medicoreha Welsink Akademie, Meerbusch, Mehrzweckhalle, Meißner Porzellan, Meinungsfreiheit, Mennoniten, Mennonitenkirche Krefeld, Menschenaffen, Metallindustrie, Metropolregion Rhein-Ruhr, Michael Krücker, Militärregierung, Modellbau, Moderne Kunst, Moers, Monopol, Monumente, Moräne, Moritz (Oranien), Moschee, Multiplex-Kino, Museumsbahn, Museumszentrum Burg Linn, Musikinstrument, Musikschule, Muslim, N-1 (Band), Nachkriegszeit in Deutschland, Napoleon Bonaparte, Nappo, Nationalsozialismus, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, NATO-Doppelbeschluss, Neuapostolische Kirche, Neukirchen-Vluyn, Neuss, Nichtbundeseigene Eisenbahn, Niederrhein (Region), Niederrheinischer Höhenzug, Niederrheinischer Literaturpreis, Niederrheinischer Radwandertag, Niederrheinisches Tiefland, NiederRheinroute, Niep (Altrheinrinne), Nijmegen, Nordrhein-Westfalen, Nougat, Novemberpogrome 1938, NRW-Tarif, Oberbürgermeister, Oberhausen, Oberleitungsbus Krefeld, Oberstadtdirektor, Oberzentrum, Operation Grenade, Oppum, Ornat, Ortsteil, Osteuropa, Ostpreußen, Ostung, Ostwall (Krefeld), Otto Brües, Otto Peltzer, Otto von Linn, Outokumpu (Unternehmen), Outokumpu Nirosta, Pantoffel, Parabraunerde, Parament, Paris, Parkanlagen in Krefeld, Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative, Patrick Richardt, Paul Wember, Pavillon, Pennsylvania, Peter Doherty (Musiker), Peter Schiergen, Petra Kelly, Pfingsten, Philadelphia, Philadelphiade, Physiotherapie, Piratenpartei Deutschland, Platt, Poetry-Slam, Polnischer Thronfolgekrieg, Polymer, Pressehaus, Preußen, Preussen Krefeld, Protestantismus, Quäkertum, Rabbiner, Radevormwald, Radsatz, Ralf Hütter, Rangierbahnhof, Raubritter, Römisches Militärlager, Römisches Reich, Recht, Reformation, Regierungsbezirk Düsseldorf, Religionsfreiheit, Rhein, Rhein-Haard-Express, Rhein-Kreis Neuss, Rhein-Münsterland-Express, Rheinbahn (Unternehmen), Rheinhafen Krefeld, Rheinische Küche, Rheinische Post, Rheinische Republik, Rheinische Städteordnung, Rheinlandhalle (Krefeld), Rhythm ’n’ Noise, Richard Merländer, Rizinusöl, Rollhockey, Rollhockey-Bundesliga, Rollstuhltanz, Royal Air Force, Ruder-Bundesliga, Rudern, Ruhrgebiet, Rumeln-Kaldenhausen, Russisch-Orthodoxe Kirche, Sacrosanctum Concilium, Samt, Sand, Sandstein, SC Bayer 05 Uerdingen, Schöffe (historisch), Schönwasserpark, Scheibler (Unternehmerfamilie), Schienenpersonenfernverkehr, Schlacht bei Krefeld, Schloss Rheydt, Schluff (Eisenbahn), Schwäne, Sedimentation, Seeklima, Segeln, Seide, Seidenbaron, Seidenweberhaus, Seifenkiste, Siebenjähriger Krieg, Siebenten-Tags-Adventisten, Siegmund Ehrmann, Siemens Mobility, Siempelkamp, Sinterklaas, Sold, Sollbrüggenpark, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialversicherung, Spangenhelm, Spanischer Erbfolgekrieg, Spaziergang, Spirituose mit Wacholder, Sportart, Sportverein, SSF Aegir Uerdingen 07, St. Barbara (Krefeld), St. Dionysius (Krefeld), St. Hubertus (Krefeld), St. Matthias (Hohenbudberg), Stadtbad (Krefeld), Stadtgemeinde und Stadtkreis Krefeld-Uerdingen am Rhein, Stadtkreis (Deutschland), Stadtpark Uerdingen, Stadtrecht, Stadtschloss Krefeld, Stahlerzeugung, Stahlkrise, Stüber, Stoßdämpfer, Stockschießen, Stolpersteine, Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas, Straßenbahn, Straßenbahn Krefeld, Studio Grande, Superabsorber, Superintendent, SV Bayer Uerdingen 08, SV Krefeld 72, SWK Mobil, Synagoge, Synthesizer, Tageszeitung, Taler, TAM (Theater), Tauchen, Tönisvorst, Türkei, TC Seidenstadt Krefeld, Tempo-30-Zone, Tennis, Tertiär, Textilindustrie, Textilveredelung, Theater Krefeld und Mönchengladbach, Thomas Hoeps, THQ, Tonstein, Torf, Toshiba, Tour de France, Traar, Triathlon, Triathlon Bundesliga, Triebwagen, Truchsessischer Krieg, Trutzburg, Tschernjachowsk, Turmwindmühle, TV Oppum, U-Bahn, Uerdingen, Uerdinger Linie, Uljanowsk, Ulle Schauws, Ulrich Hahnen, Ulrich Peltzer, Unterhaltungselektronik, Urbar (Verzeichnis), Venlo, Verberg, Verdichtungsgebiet, Vereinigte Staaten, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, Vernichtungslager, Vernichtungslager Treblinka, Viktoria Lösche, Villa Merländer, Von der Leyen (Seidenweberfamilie), Vorburg, Waggonfabrik Uerdingen, Wahrzeichen, Walzen, Wappen der Stadt Krefeld, Wasserball, Währungsreform 1948 (Westdeutschland), Weber, Weberhaus (Stadthaus), Webmaschine, Weihnachtsmarkt, Welle Niederrhein, Werbung, Werkzeugstahl, Westdeutsche Zeitung, Wilhelm Hammerschmidt (Politiker), Wilhelm I. (Deutsches Reich), Wilhelm II. (Deutsches Reich), Wilhelm III. (Oranien), Wilhelm Warsch, Willi Wahl, William Penn, Willich, Willy Kiwitz, Windsurfen, Wochenmarkt, Wolfgang Pagenstecher, WUMAG elevant, WUMAG Niederrhein, Yakov Kreizberg, Zeit des Nationalsozialismus, Zeitgenössische Kunst, Zwarte Piet, Zweiter Weltkrieg, Zweites Vatikanisches Konzil, 3. Fußball-Liga, 3. Sinfonie (Mahler). Erweitern Sie Index (707 mehr) »

Aachen

Luftbild von Aachen Aachener Dom Aachener Rathaus Aachen (Öcher Platt: Oche) ist eine kreisfreie Großstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln.

Neu!!: Krefeld und Aachen · Mehr sehen »

Achtzigjähriger Krieg

Im Achtzigjährigen Krieg (auch Spanisch-Niederländischer Krieg) von 1568 bis 1648 erkämpfte die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen ihre Unabhängigkeit von der spanischen Krone.

Neu!!: Krefeld und Achtzigjähriger Krieg · Mehr sehen »

ADAC

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V., kurz ADAC, ist Europas größter Verkehrsclub.

Neu!!: Krefeld und ADAC · Mehr sehen »

Adalbert Oehler

Adalbert Oehler (* 13. April 1860 in Schildau; † 9. Juli 1943 in Berlin) war ein deutscher Oberbürgermeister, Professor für Verwaltungsrecht und Herrenhausmitglied.

Neu!!: Krefeld und Adalbert Oehler · Mehr sehen »

ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) e. V. ist ein Verkehrsclub für Fahrradfahrer mit Sitz in Bremen.

Neu!!: Krefeld und ADFC · Mehr sehen »

Adolf Luther

Adolf Luther fotografiert von Lothar Wolleh name.

Neu!!: Krefeld und Adolf Luther · Mehr sehen »

Adolf Müller-Crefeld

Adolf Müller-Crefelds Signatur Adolf Müller-Crefeld (* 7. April 1863 in Krefeld; † 1934) war ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: Krefeld und Adolf Müller-Crefeld · Mehr sehen »

Adolf von der Leyen

Adolf von der Leyen (* 1624/1625 in Radevormwald; † 1698) war ein Unternehmer aus Radevormwald.

Neu!!: Krefeld und Adolf von der Leyen · Mehr sehen »

Adolf von Neuenahr

Adolf von Neuenahr Adolf von Neuenahr (* um 1554; † Oktober 1589 in Arnheim), durch Erbe Kölner Erbvogt und regierender Graf von Limburg und Moers, war militärischer Befehlshaber und niederländischer Statthalter.

Neu!!: Krefeld und Adolf von Neuenahr · Mehr sehen »

Adolph von Vagedes

Adolph von Vagedes. Nach einer Zeichnung von Joseph Haase. Triumphbogen in der Elberfelder Straße entworfen von Adolph von Vagedes, Einzug Napoleons in Düsseldorf am 2. November 1811 Breidenbacher Hof um 1870, Architekt Adolph von Vagedes Adolph Anton von Vagedes (* 25. Mai 1777 in Münster; † 27. Januar 1842 in Düsseldorf) war ein deutscher Architekt und Stadtplaner des Klassizismus, der auch als Dichter in Erscheinung trat.

Neu!!: Krefeld und Adolph von Vagedes · Mehr sehen »

Alberdingk Boley

Die Alberdingk Boley GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen im Familienbesitz mit Sitz in Krefeld-Uerdingen.

Neu!!: Krefeld und Alberdingk Boley · Mehr sehen »

Albert Dohmen

Albert Dohmen (* 17. Juni 1956 in Krefeld) ist ein deutscher Opernsänger (Bassbariton).

Neu!!: Krefeld und Albert Dohmen · Mehr sehen »

Albrecht VII. von Habsburg

Albrecht VII. von Österreich Frans Pourbus dem Jüngeren, um 1599–1600 Porträt des Erzherzogs Albrecht VII., Regent der südlichen Niederlande. Peter Paul Rubens, um 1609 Albrecht VII. von Habsburg Albrecht VII.

Neu!!: Krefeld und Albrecht VII. von Habsburg · Mehr sehen »

Alexianer-Krankenhaus Krefeld

Das Alexianer-Krankenhaus Krefeld ist ein Krankenhaus für Psychiatrie und Neurologie in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Alexianer-Krankenhaus Krefeld · Mehr sehen »

Allee

Avenue des Champs-Élysées in ParisAlleen sind Straßen oder Wege, die beidseitig von gleichförmig verlaufenden Baumreihen begrenzt werden.

Neu!!: Krefeld und Allee · Mehr sehen »

Alliierte Rheinlandbesetzung

Alliierte Rheinlandbesetzung nach dem Ersten Weltkrieg Verwaltung bzw. Besatzung der westdeutschen Gebiete während des sog. „Einbruchs“ Ende 1923 Die alliierte Rheinlandbesetzung war eine Folge des Ersten Weltkriegs, in dem das Deutsche Reich gegen die alliierten und assoziierten Mächte eine militärische Niederlage erlitten hatte.

Neu!!: Krefeld und Alliierte Rheinlandbesetzung · Mehr sehen »

Altbier

Altbier in Düsseldorfer Altbierglas Altbier (oft nur Alt genannt) ist eine zumeist dunkle obergärige Biersorte.

Neu!!: Krefeld und Altbier · Mehr sehen »

Alternative für Deutschland

Die Alternative für Deutschland (abgekürzt AfD) ist eine rechtspopulistische politische Partei in Deutschland mit rechtsextremen Tendenzen.

Neu!!: Krefeld und Alternative für Deutschland · Mehr sehen »

Altkatholische Kirche

Altkatholische Kirche, in der Schweiz Christkatholische Kirche, in den Niederlanden Oud-Katholieke Kerk, bezeichnet die Gemeinschaft selbständiger katholischer Kirchen, die teilweise in der Utrechter Union zusammengeschlossen sind.

Neu!!: Krefeld und Altkatholische Kirche · Mehr sehen »

Amt Lank

Das Amt Lank war bis 1969 ein Amt im Kreis Kempen-Krefeld am linken Niederrhein im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Amt Lank · Mehr sehen »

Amtsgericht Krefeld

Landgericht Nordwall 131 Krefeld ist Sitz des Amtsgerichts Krefeld, das für die kreisfreie Stadt Krefeld und die Stadt Willich im südöstlichen Kreis Viersen zuständig ist.

Neu!!: Krefeld und Amtsgericht Krefeld · Mehr sehen »

Andrea Berg

Andrea Berg (2017) Andrea Berg (* 28. Januar 1966 als Andrea Zellen in Krefeld, bürgerlich Andrea Ferber) ist eine deutsche Schlagersängerin.

Neu!!: Krefeld und Andrea Berg · Mehr sehen »

Andreas Mand

Andreas Mand (* 14. Dezember 1959 in Duisburg) ist ein deutscher Schriftsteller zeitgenössischer Literatur, Bühnenautor und Sänger.

Neu!!: Krefeld und Andreas Mand · Mehr sehen »

Angeln (Fischfang)

Flussangler Jigging-Angler in Australien Unter Angeln oder Sportfischen versteht man die Ausübung der Fischerei mit einer oder mehreren Handangeln.

Neu!!: Krefeld und Angeln (Fischfang) · Mehr sehen »

Anna Walburga von Neuenahr

Anna Walburga von Neuenahr Anna Walburga von Neuenahr (* 1522; † 25. Mai 1600) war durch Erbe regierende Gräfin von Moers.

Neu!!: Krefeld und Anna Walburga von Neuenahr · Mehr sehen »

Anneliese Langenbach

Anneliese Langenbach, 1996 Anneliese Langenbach (* 9. Februar 1926 in Düsseldorf; † 18. Dezember 2008 in Grevenbroich; geborene Müller) war eine deutsche Keramikerin und Bildhauerin.

Neu!!: Krefeld und Anneliese Langenbach · Mehr sehen »

Ansgar Heveling

Ansgar Heveling (2012) Ansgar Heveling (* 3. Juli 1972 in Rheydt) ist ein deutscher Politiker (CDU) aus Korschenbroich, Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Ansgar Heveling · Mehr sehen »

Apostolische Gemeinschaft (Freikirche)

Die Apostolische Gemeinschaft versteht sich als Freikirche und Abteilung innerhalb der Kirche Jesu Christi.

Neu!!: Krefeld und Apostolische Gemeinschaft (Freikirche) · Mehr sehen »

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland e. V. (ACK) ist ein 1948 im Zusammenhang mit der Gründung und ersten Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen und zunächst aus diesem angehörenden Kirchen gebildeter Zusammenschluss christlicher Kirchen in Deutschland zum Zweck der Förderung ökumenischer Zusammenarbeit und der Einheit der Kirchen.

Neu!!: Krefeld und Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland · Mehr sehen »

Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen

Hinweisschild in Recklinghausen Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e. V.

Neu!!: Krefeld und Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen · Mehr sehen »

Arbeitsgericht Krefeld

Das Arbeitsgericht Krefeld, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der 30 nordrhein-westfälischen Arbeitsgerichte.

Neu!!: Krefeld und Arbeitsgericht Krefeld · Mehr sehen »

Area Bombing Directive

Die Stadt Wesel wurde 1945 zu 97 Prozent durch mehrere Flächenbombardements und Artilleriebeschuss zerstört. Die auf der Aufnahme ersichtlichen dicht zusammenliegenden großen Bombenkrater weisen auf den massiven Einsatz von Sprengbomben und Luftminen hin. Die Area Bombing Directive (General Directive No.5 (S.46368/D.C.A.S); „Anweisung zum Flächenbombardement“) wurde während des Zweiten Weltkrieges am 14.

Neu!!: Krefeld und Area Bombing Directive · Mehr sehen »

Arnd Krüger

Arnd Krüger (* 1. Juli 1944 in Mühlhausen/Thüringen) ist ein deutscher ehemaliger Leichtathlet, Sporthistoriker, Professor und Direktor des sportwissenschaftlichen Instituts an der Universität Göttingen.

Neu!!: Krefeld und Arnd Krüger · Mehr sehen »

Arpvar

Arpvar ist der Name eines Fürsten der Merowingerzeit, dessen Grab – das so genannte Fürstengrab Nr.

Neu!!: Krefeld und Arpvar · Mehr sehen »

Arrondissement de Crévelt

Département de la Roër Das Arrondissement de Crévelt, zu Deutsch Distrikt Krefeld, war eins von vier Arrondissements des Département de la Roer im Rheinland, das zur Zeit der napoléonischen Herrschaft bestand.

Neu!!: Krefeld und Arrondissement de Crévelt · Mehr sehen »

August Biebricher

Phillipp August Biebricher (* 4. Juni 1878 in Bleialf; † 26. Juni 1932 in Krefeld) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Krefeld und August Biebricher · Mehr sehen »

August Thyssen

August Thyssen auf Schloss Landsberg August Thyssen (* 17. Mai 1842 in Eschweiler; † 4. April 1926 auf Schloss Landsberg) war ein deutscher Industrieller aus der Unternehmerfamilie Thyssen.

Neu!!: Krefeld und August Thyssen · Mehr sehen »

Aurel Billstein

Aurel Billstein (* 29. August 1901 in Krefeld; † 12. Februar 1996 ebenda) war ein deutscher Politiker (KPD).

Neu!!: Krefeld und Aurel Billstein · Mehr sehen »

Ausbesserungswerk

Ausbesserungswerke (AW) dienen der Instandhaltung von Schienenfahrzeugen oder deren Komponenten.

Neu!!: Krefeld und Ausbesserungswerk · Mehr sehen »

Ausländer

Im engeren Sinne bezeichnet der Begriff Ausländer natürliche Personen, deren Hauptwohnsitz im Ausland liegt.

Neu!!: Krefeld und Ausländer · Mehr sehen »

Ausrüstung (Textil)

Ausrüstung bezeichnet Maßnahmen zur Textilveredelung an textilen Stoffen, Garnen und Fasern.

Neu!!: Krefeld und Ausrüstung (Textil) · Mehr sehen »

Autobahn (Deutschland)

Autobahnen in Deutschland Langsdorf A11 Uckermark, Brandenburg Deutsche Autobahnen sind in der Regel für den Schnellverkehr geeignet, frei von plangleichen Kreuzungen, haben getrennte Fahrbahnen für den Richtungsverkehr mit jeweils mehreren Fahrstreifen und sind mit besonderen Anschlussstellen für die Zu- und Ausfahrten ausgestattet.

Neu!!: Krefeld und Autobahn (Deutschland) · Mehr sehen »

Autobahnraststätte

Raststätte ''Resser Mark'' an der Bundesautobahn 2 bei Gelsenkirchen Eine Autobahnraststätte (auch Autobahnrastplatz, -rastanlage oder -rasthof, in Österreich -raststation) dient hauptsächlich Pkw- und Lkw-Fahrern der Erholung bei längeren Fahrtdistanzen im Fernverkehr.

Neu!!: Krefeld und Autobahnraststätte · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Bahnhof Kleve

Der Bahnhof Kleve ist der Bahnhof der Kreisstadt Kleve am Niederrhein.

Neu!!: Krefeld und Bahnhof Kleve · Mehr sehen »

Bahnhof Krefeld-Oppum

Krefeld-Oppum ist ein Haltepunkt und ehemaliger Bahnhof in Krefeld, der sich an gleich drei Schienenstrecken befindet.

Neu!!: Krefeld und Bahnhof Krefeld-Oppum · Mehr sehen »

Bahnhof Krefeld-Uerdingen

Der Bahnhof Krefeld-Uerdingen ist der Regionalbahnhof der bis 1929 eigenständigen Stadt Uerdingen.

Neu!!: Krefeld und Bahnhof Krefeld-Uerdingen · Mehr sehen »

Bahnhof Rheine

Der Bahnhof Rheine ist ein Eisenbahnknoten im nördlichen Münsterland, der von circa 12.000 Reisenden täglich frequentiert wird.

Neu!!: Krefeld und Bahnhof Rheine · Mehr sehen »

Bahnstrecke Duisburg-Ruhrort–Mönchengladbach

| Die Bahnstrecke Duisburg-Ruhrort–Mönchengladbach ist eine historisch bedeutsame, heute aber zum Teil stillgelegte Eisenbahnstrecke in Deutschland. Die Strecke wurde von der Ruhrort-Crefeld-Kreis Gladbacher Eisenbahn-Gesellschaft (RCG) erbaut, die 1847 eine entsprechende Konzession erhalten hatte. Der größere Teil der Strecke bildet heute zusammen mit dem westlichen Teil der Ruhrgebietsstrecke der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft (RhE) als Bahnstrecke Duisburg–Mönchengladbach eine der wichtigsten Eisenbahnverbindungen des linken Niederrheins von Duisburg Hbf nach Mönchengladbach Hbf.

Neu!!: Krefeld und Bahnstrecke Duisburg-Ruhrort–Mönchengladbach · Mehr sehen »

Baptisten

Eine Baptistenkirche in Saint Helier, Jersey Als Baptisten werden die Mitglieder einer evangelischen Konfessionsfamilie bezeichnet, zu deren besonderen Merkmalen die ausschließliche Praxis der Gläubigentaufe oder Glaubenstaufe ebenso gehört wie die Betonung, dass die Ortsgemeinde für ihr Leben und ihre Lehre selbst verantwortlich ist (Kongregationalismus).

Neu!!: Krefeld und Baptisten · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Barock · Mehr sehen »

Bauhaus

Das Bauhaus-Logo, 1922 entworfen von Oskar Schlemmer Das Staatliche Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet.

Neu!!: Krefeld und Bauhaus · Mehr sehen »

Bayer AG

Die Bayer Aktiengesellschaft (kurz Bayer AG) ist ein divisional gegliedertes Unternehmen, das aus 301 Gesellschaften mit insgesamt 99.820 Mitarbeitern (Stand: 31. Dezember 2017) besteht.

Neu!!: Krefeld und Bayer AG · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen (Eigenschreibweise: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Kurzbezeichnung: GRÜNE, auch als Grüne, Bündnisgrüne, B’90/Grüne, B'90/Die Grünen oder Die Grünen bezeichnet) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Bündnis 90/Die Grünen · Mehr sehen »

Bürgermeister

Ein Bürgermeister – in der Schweiz meist Stadt- oder Gemeindepräsident – leitet die Verwaltung einer Gemeinde oder Stadt.

Neu!!: Krefeld und Bürgermeister · Mehr sehen »

Beachhandball

Spielbeginn durch den Schiedsrichterwurf Torwurf beim Beachhandball Die Sportart Beachhandball leitet sich vom Hallenhandball ab.

Neu!!: Krefeld und Beachhandball · Mehr sehen »

Beachsoccer

Beachsoccer (2007) Beachsoccer oder Strandfußball ist eine Abwandlung des Fußballspiels.

Neu!!: Krefeld und Beachsoccer · Mehr sehen »

Benrad

Benrad ist ein Gebiet innerhalb der Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Benrad · Mehr sehen »

Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft

Streckennetz der Bergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft kurz vor der Verstaatlichung Die Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft (kurz BME, auch: Bergisch-Märkische Eisenbahngesellschaft) gehörte mit der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft und der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft zu den drei großen (nominell) privaten Eisenbahnunternehmen, die ab der Mitte des 19.

Neu!!: Krefeld und Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Krefeld und Berlin · Mehr sehen »

Bernd Liffers

Bernd Liffers (* 26. Februar 1958 in Krefeld-Uerdingen) ist ein deutscher Kirchenmusiker und Organist.

Neu!!: Krefeld und Bernd Liffers · Mehr sehen »

Bernhard Hennen

Bernhard Hennen, 2016 Bernhard Hennen (* 1966 in Krefeld) ist ein deutscher Autor von Fantasy-Literatur und historischen Erzählungen.

Neu!!: Krefeld und Bernhard Hennen · Mehr sehen »

Bert Sumser

Bert Sumser (* 3. Oktober 1913 in Finsterbergen, Thüringen; † 22. August 2009 in Riedenburg) war als Absolvent der Reichsakademie für Leibesübungen als Diplom-Sportlehrer ein deutscher Leichtathletik-Trainer.

Neu!!: Krefeld und Bert Sumser · Mehr sehen »

Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte (1994) Bevölkerungsdichte nach Staaten (2006) Die Bevölkerungsdichte, auch Einwohnerdichte genannt, ist die mittlere Anzahl der Einwohner pro Fläche für ein bestimmtes Gebiet (Staat, Region oder Ähnliches), in der Regel angegeben in Einwohner pro km².

Neu!!: Krefeld und Bevölkerungsdichte · Mehr sehen »

Bezirk

Der Bezirk (von aus ‚Kreis‘, Abkürzungen: Bez./Bz.) ist ein abgegrenztes Gebiet, ein Landstrich, eine Region, insbesondere aber eine hierarchische Gliederungstufe der Verwaltungsgliederung.

Neu!!: Krefeld und Bezirk · Mehr sehen »

Bezirksvorsteher

Ein Bezirksvorsteher (auch Bezirksverordnetenvorsteher, Bezirksbeiratsvorsitzender, Bezirksbürgermeister) ist das Oberhaupt eines Stadtbezirkes in einer größeren Stadt und der Vorsitzende der Bezirksvertretung.

Neu!!: Krefeld und Bezirksvorsteher · Mehr sehen »

Biergarten

Traditioneller Biergarten am Hofbräukeller in München Der Biergarten (auch Bierkeller und „auf dem Bierkeller“) entstand aus dem Ausschank von Bier durch den Brauer aus einem Bierkeller ohne das für den Betrieb einer Schänke erforderliche Krugrecht.

Neu!!: Krefeld und Biergarten · Mehr sehen »

Bischof

Ein Bischof (von epískopos ‚Aufseher‘, ‚Hüter‘, ‚Schützer‘) ist in vielen Kirchen der Inhaber eines Amtes, der die geistliche und administrative Leitung eines bestimmten Gebietes hat, das üblicherweise zahlreiche lokale Gemeinden umfasst.

Neu!!: Krefeld und Bischof · Mehr sehen »

Bistum Aachen

Das Bistum Aachen ist eine römisch-katholische Diözese in der deutschen Kirchenprovinz Köln.

Neu!!: Krefeld und Bistum Aachen · Mehr sehen »

Bistum Münster

Logo des Bistums Münster Das Bistum Münster (lat. Dioecesis Monasteriensis) ist eine flächenmäßig nicht zusammenhängende römisch-katholische Diözese in Münsterland und Niederrhein (Nordrhein-Westfalen) sowie im Oldenburger Land (Niedersachsen).

Neu!!: Krefeld und Bistum Münster · Mehr sehen »

Blind Guardian

Blind Guardian ist eine 1984 gegründete deutsche Metal-Band aus Krefeld und Meerbusch.

Neu!!: Krefeld und Blind Guardian · Mehr sehen »

Bockum

Der Ort Bockum ist ein zur Stadt Krefeld gehörender Stadtteil mit etwa 22.000 Einwohnern.

Neu!!: Krefeld und Bockum · Mehr sehen »

Botanischer Garten Krefeld

Botanischer Garten (Blick N) Der Botanische Garten Krefeld liegt am Rand des Schönwasserparks im Krefelder Stadtteil Oppum.

Neu!!: Krefeld und Botanischer Garten Krefeld · Mehr sehen »

Brauerei

Pilsners, Pilsen Als Brauerei (lat. braxatorium) bezeichnet man im weitesten Sinne eine Einrichtung, in der zusammengesetzte Flüssigkeiten, meist mit Hilfe der Gärung, hergestellt werden.

Neu!!: Krefeld und Brauerei · Mehr sehen »

Brauerei Gleumes

Hausbrauerei Gleumes Die Brauerei Gleumes ist ein Getränkehersteller in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Brauerei Gleumes · Mehr sehen »

Brauerei Königshof

Die Brauerei Königshof GmbH wurde im August 2003 gegründet und ist im Krefelder Stadtteil Fischeln an der Obergath beheimatet.

Neu!!: Krefeld und Brauerei Königshof · Mehr sehen »

Brauerei Rhenania

Das Logo Die Brauerei Rhenania war eine Brauerei mit Sitz in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Brauerei Rhenania · Mehr sehen »

Braunerde

Profil einer typischen Braunerde Die Braunerde (Abk. der deutschen Bodensystematik: BB), nach der internationalen Bodenklassifikation WRB Cambisols oder Brunic Arenosols, ist ein häufig vorkommender Bodentyp des gemäßigt humiden Klimas mit der Horizontabfolge Ah/Bv/C (Anreicherung von Humus.

Neu!!: Krefeld und Braunerde · Mehr sehen »

Bremsschwelle

Kreissegmentschwelle Bremsschwelle mit Beschilderung Eine Bremsschwelle ist eine quer zur Fahrtrichtung angeordnete bauliche Erhebung auf der Fahrbahn, die zu einer Geschwindigkeitsdämpfung führt und damit zur Verkehrsberuhigung beitragen soll.

Neu!!: Krefeld und Bremsschwelle · Mehr sehen »

Briefmarke

Briefmarke (1983) Eine Briefmarke (einzeln auch kurz Marke), in Deutschland früher amtlich Postwertzeichen, ist die Bestätigung eines postalischen Beförderungsunternehmens über die Zahlung des aufgedruckten Betrages.

Neu!!: Krefeld und Briefmarke · Mehr sehen »

Britische Besatzungszone

Britische Besatzungszone und Britischer Sektor von Berlin ab 8. Juni 1947 Lebensmittel-Ergänzungskarte für Schwerarbeiter in der britischen Besatzungszone: 62,5 g Fett, 50 g Fleisch Die britische Besatzungszone (oder Nordwestzone) war eine der vier Besatzungszonen, in die Deutschland westlich der Oder-Neiße-Linie nach der Kapitulation im Mai 1945 von den alliierten Siegermächten auf der Grundlage des Besatzungsrechts aufgeteilt wurde.

Neu!!: Krefeld und Britische Besatzungszone · Mehr sehen »

Brokat

Bamberger Diözesanmuseum), Lyon 1727. Broschiertes Gewebe aus dem Iran. Der Broschierschuss flottiert über dem blauen Grundgewebe. Unter Brokat (ital. broccato, zu broccare „durchwirken“) versteht man heute allgemein ein schweres, festes und gemustertes textiles Gewebe aus Seide oder Rayon (Viskosefilamentgarn), in das Gold- oder Silberfäden eingewoben sind (Gold- oder Silberbrokat).

Neu!!: Krefeld und Brokat · Mehr sehen »

Bruchtektonik

Mit Bruchtektonik oder Bruchschollentektonik werden geodynamische Prozesse bezeichnet, bei denen Erdkrusten­bereiche, sogenannte Bruchschollen, sich entlang mehr oder weniger vertikaler Verwerfungsflächen bewegen.

Neu!!: Krefeld und Bruchtektonik · Mehr sehen »

Brunnen

Klosters Wald Bäuerlicher Hausbrunnen mit Quellspeisung (Naturstudie) Ein Brunnen ist ein Bauwerk zur Wassergewinnung aus einem Grundwasserleiter.

Neu!!: Krefeld und Brunnen · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Krefeld und Buddhismus · Mehr sehen »

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (BFeG) ist eine evangelische Freikirche.

Neu!!: Krefeld und Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland · Mehr sehen »

Bundesautobahn 40

Die Bundesautobahn 40 (Abkürzung: BAB 40) – Kurzform: Autobahn 40 (Abkürzung: A 40) – verläuft von der niederländischen Grenze bei Straelen in Weiterführung der A 67 (NL) von West nach Ost durch den linken Niederrhein über den Rhein (Rheinbrücke Neuenkamp) quer durch das Ruhrgebiet nach Dortmund, wo sie an der Anschlussstelle Dortmund direkt hinter der Schnettkerbrücke in die streckenweise autobahnähnlich ausgebaute Bundesstraße 1 (Rheinlanddamm) übergeht.

Neu!!: Krefeld und Bundesautobahn 40 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 44

Die Bundesautobahn 44 (Abkürzung: BAB 44) – Kurzform: Autobahn 44 (Abkürzung: A 44) – verläuft, vielerorts unterbrochen, von der deutsch-belgischen Grenze bei Aachen über Mönchengladbach, Düsseldorf, Bochum und Dortmund nach Kassel.

Neu!!: Krefeld und Bundesautobahn 44 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 57

Die Bundesautobahn 57 (Abkürzung: BAB 57) – Kurzform: Autobahn 57 (Abkürzung: A 57) – verläuft von der niederländischen Grenze bei Goch in Weiterführung der A77 (NL) parallel zum Rhein über den linken Niederrhein, Krefeld und Neuss nach Köln.

Neu!!: Krefeld und Bundesautobahn 57 · Mehr sehen »

Bundesstraße

Verlauf einer zweistreifigen Bundesstraße außerorts Als Bundesstraßen werden bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Bundesstraße · Mehr sehen »

Bundesstraße 288

Die Bundesstraße 288 ist eine Bundesstraße in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Bundesstraße 288 · Mehr sehen »

Bundesstraße 509

Die Bundesstraße 509 (Abkürzung: B 509) ist eine deutsche Bundesstraße in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Bundesstraße 509 · Mehr sehen »

Bundesstraße 57

Die Bundesstraße 57 (Abkürzung: B 57) ist eine Bundesstraße in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Bundesstraße 57 · Mehr sehen »

Bundesstraße 9

Die Bundesstraße 9 (Abkürzung: B 9) führt im Westen Deutschlands von Kranenburg im Kreis Kleve an der niederländischen Grenze bis nach Lauterbourg an der pfälzisch-französischen Grenze.

Neu!!: Krefeld und Bundesstraße 9 · Mehr sehen »

Bundestagswahl 2013

Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag fand am 22.

Neu!!: Krefeld und Bundestagswahl 2013 · Mehr sehen »

Bundestagswahlkreis Krefeld I – Neuss II

Der Bundestagswahlkreis Krefeld I – Neuss II (Wahlkreis 110) liegt in Nordrhein-Westfalen und umfasst den südlichen Teil der kreisfreien Stadt Krefeld mit den Stadtbezirken West, Süd, Fischeln, Oppum-Linn und Uerdingen sowie die Gemeinden Meerbusch, Kaarst, Korschenbroich und Jüchen aus dem Rhein-Kreis Neuss.

Neu!!: Krefeld und Bundestagswahlkreis Krefeld I – Neuss II · Mehr sehen »

Bundestagswahlkreis Krefeld II – Wesel II

Der Bundestagswahlkreis Krefeld II – Wesel II (Wahlkreis 114) ist ein Wahlkreis in Nordrhein-Westfalen für die Wahlen zum Deutschen Bundestag.

Neu!!: Krefeld und Bundestagswahlkreis Krefeld II – Wesel II · Mehr sehen »

Burg Hüls

Die Burg Hüls ist eine Wasserburg im Krefelder Stadtteil Hüls (Nordrhein-Westfalen).

Neu!!: Krefeld und Burg Hüls · Mehr sehen »

Burg Linn

Die Linner Burg bei Nacht Die Burg Linn ist eine Wasserburg im nordrhein-westfälischen Krefeld, Stadtteil Linn.

Neu!!: Krefeld und Burg Linn · Mehr sehen »

C. C. Tennissen

C. C. Tennissen C. C. Tennissen (* 12. Mai 1960 in Krefeld als Claudia Kämper, verheiratete Ulm) ist eine deutsche Country-, Gospel-, Blues- und Rocksängerin, die sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch ihre Titel produziert.

Neu!!: Krefeld und C. C. Tennissen · Mehr sehen »

Canon

Unternehmenszentrale in Tokio Hauptverwaltung Canon Deutschland in Krefeld Canon (jap. キヤノン株式会社, Kiyanon kabushiki-gaisha) ist ein japanisches Unternehmen mit Sitz in Tokio, das 1937 unter der Bezeichnung Seikikōgaku kenkyūsho (jap. 精機光學研究所, Labor für optische Präzisions-Instrumente oder Precision Optical Industry Co. Ltd.) von Yoshida Goro, Uchida Saburo und dem Arzt Takeshi Mitarai gegründet wurde.

Neu!!: Krefeld und Canon · Mehr sehen »

Cargill

Cargill Incorporated ist ein multinationales Familienunternehmen, dessen Hauptsitz sich in Wayzata, Minnesota, USA befindet.

Neu!!: Krefeld und Cargill · Mehr sehen »

Carrara

Carrara ist eine italienische Stadt mit Einwohnern (Stand) in der Provinz Massa-Carrara in der Region Toskana.

Neu!!: Krefeld und Carrara · Mehr sehen »

Castor (Kerntechnik)

Verladung eines Castor-Behälters im März 2001 CASTOR (engl. cask for storage and transport of radioactive material „Behälter zur Aufbewahrung und zum Transport radioaktiven Materials“) ist ein international geschützter Markenname der Gesellschaft für Nuklear-Service (GNS).

Neu!!: Krefeld und Castor (Kerntechnik) · Mehr sehen »

Charlotte (North Carolina)

Charlotte ist die größte Stadt des US-Bundesstaates North Carolina und die siebzehntgrößte Stadt in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Krefeld und Charlotte (North Carolina) · Mehr sehen »

Chemische Industrie

Chemische Produktionsanlagen Die chemische Industrie (auch Chemieindustrie, Chemiewirtschaft, chemisches Gewerbe) ist ein Wirtschaftszweig (Branche), der sich mit der Herstellung chemischer Produkte beschäftigt.

Neu!!: Krefeld und Chemische Industrie · Mehr sehen »

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Rhein-Ruhr-Wupper

Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Rhein-Ruhr-Wupper (CVUA-RRW) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts.

Neu!!: Krefeld und Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Rhein-Ruhr-Wupper · Mehr sehen »

Chempark

Chempark in Uerdingen Der Chempark (eigene Schreibweise: CHEMPARK) ist mit seinen Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen einer der größten Chemieparks in Europa.

Neu!!: Krefeld und Chempark · Mehr sehen »

Christian Roos (Politiker)

Friedrich Christian Roos (* 25. Januar 1827 in Winterburg im Landkreis Bad Kreuznach; † 3. Juli 1882 in Krefeld) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Krefeld und Christian Roos (Politiker) · Mehr sehen »

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Konrad-Adenauer-Haus Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Christlich Demokratische Union Deutschlands · Mehr sehen »

Christliche Kunst

Romanisches Medaillon im Mindener Domschatz Christliche Kunst, in der Kunstwissenschaft auch als Ars sacra (lat. für „heilige Kunst“) bezeichnet, umfasst im allgemeinen Sinn alle Bereiche künstlerischen Schaffens, die christliche Inhalte zum Thema haben, welche in verschiedenen Medien zum Ausdruck kommen – von der Musik über alle Bereiche der bildenden Kunst (insbesondere Malerei, Skulptur und Architektur) bis hin zur Kleinkunst (kirchliche Preziosen, Gerätschaften und Gewänder).

Neu!!: Krefeld und Christliche Kunst · Mehr sehen »

Christoph Dohr

Christoph Dohr (* 15. Mai 1964 in Krefeld) ist ein deutscher Musikwissenschaftler und -verleger.

Neu!!: Krefeld und Christoph Dohr · Mehr sehen »

Cinemaxx

Die CinemaxX Holdings GmbH ist ein deutsches Kinounternehmen und Tochtergesellschaft von Vue Entertainment.

Neu!!: Krefeld und Cinemaxx · Mehr sehen »

Clemens August von Bayern

Clemens August mit allen Zeichen seiner geistlichen und weltlichen Herrschaft: Kurmantel und Kurhut stehen für das Kurfürstentum Köln, das auf der Brust hängende bischöfliche Pektorale, der Kragen des Priesterornats und die auf dem Tisch hinter dem Kurhut liegende Mitra versinnbildlichen sein Amt als Erzbischof von Köln, links im Hintergrund Schloss Falkenlust, gemalt von Georges Desmarées, um 1746, Öl auf Leinwand, Standort: Schloss Augustusburg Clemens August Ferdinand Maria Hyazinth, Herzog von Bayern (* 16. August 1700 in Brüssel; † 6. Februar 1761 in Koblenz) war als Clemens August I. von 1723 bis 1761 Erzbischof von Köln und damit gleichzeitig Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches, Landesherr des zugehörigen Erzstifts sowie der Nebenländer Recklinghausen und Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Clemens August von Bayern · Mehr sehen »

Coenraad J. van Houten

Coenraad J. van Houten Coenraad Johannes van Houten (* 15. März 1801; † 27. Mai 1887 in Weesp) war ein niederländischer Apotheker und Chemiker.

Neu!!: Krefeld und Coenraad J. van Houten · Mehr sehen »

Concord (Schiff)

Concord war der Name des Schiffes, auf dem 1683 die erste geschlossene Gruppe deutscher Auswanderer nach Amerika fuhr.

Neu!!: Krefeld und Concord (Schiff) · Mehr sehen »

Consistoire central israélite

Detail in der Synagoge der Rue Notre-Dame-de-Nazareth, Paris Das Consistoire central israélite (deutsch Konsistorium) war die von Napoleon 1808 geschaffene Organisation der jüdischen Konfession im damaligen Frankreich, das heißt einschließlich von Teilen Deutschlands und Italiens.

Neu!!: Krefeld und Consistoire central israélite · Mehr sehen »

Cosmic Gate

Cosmic Gate 2006 bei einem Auftritt in Melbourne (Australien). Von links: Claus Terhoeven (Nic Chagall) und Stefan Bossems (DJ Bossi). Cosmic Gate ist ein 1997 gegründetes DJ-Projekt von Stefan Bossems (* 27. Februar 1967 in Mönchengladbach) alias DJ Bossi und Claus Terhoeven (* 10. November 1972 in Duisburg) alias Nic Chagall.

Neu!!: Krefeld und Cosmic Gate · Mehr sehen »

COSMO (Radiosender)

COSMO (bis 31. Dezember 2016: Funkhaus Europa) ist das internationale und interkulturelle Hörfunkprogramm des Westdeutschen Rundfunks Köln (WDR) und von Radio Bremen, das in Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) produziert wird.

Neu!!: Krefeld und COSMO (Radiosender) · Mehr sehen »

Cracau (Krefeld)

Hohes Haus in Cracau (2007) Cracau ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Krefeld in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Cracau (Krefeld) · Mehr sehen »

Crefelder HTC

Der Crefelder HTC (vollständig Crefelder Hockey und Tennis Club 1890 e. V., CHTC) ist ein Sportverein aus dem nordrhein-westfälischen Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Crefelder HTC · Mehr sehen »

Cuius regio, eius religio

Cuius regio, eius religio, auch cuius regio, illius religio (lateinisch für wessen Gebiet, dessen Religion, im damaligen Sprachgebrauch oft wes der Fürst, des der Glaub’), ist eine lateinische Redewendung, die besagt, dass der Herrscher eines Landes berechtigt ist, die Religion für dessen Bewohner vorzugeben.

Neu!!: Krefeld und Cuius regio, eius religio · Mehr sehen »

Currenta

Die Currenta GmbH & Co.

Neu!!: Krefeld und Currenta · Mehr sehen »

Dampflokomotive

alternativtext.

Neu!!: Krefeld und Dampflokomotive · Mehr sehen »

Département de la Roer

Rur-Departement (rot) neben anderen Départements im Norden des Französischen Kaiserreichs, 1811 Das Departement de la Roer Das Département de la Roer oder Rur-Departement war ein Département im nördlichen Rheinland zur Franzosenzeit (1798–1814).

Neu!!: Krefeld und Département de la Roer · Mehr sehen »

Düsseldorf

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Düsseldorf Düsseldorf, Stadtpanorama Düsseldorf, Blick nach Westen Düsseldorf am Rhein mit Altstadt und Hafen Rheinturm Düsseldorf: Beleuchtung zur 70-Jahr-Feier des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (Rheinkomet) ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Düsseldorf · Mehr sehen »

Düsseldorf Airport

Blick von Nordosten auf das Flughafengebäude und seine Umgebung ''(Airport City)'' Blick vom DFS-Kontrollturm auf das Flughafengebäude Der Flughafen Düsseldorf (IATA-Code: DUS; ICAO-Code: EDDL; Eigenbezeichnung Düsseldorf Airport) ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands und das wichtigste internationale Drehkreuz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Düsseldorf Airport · Mehr sehen »

Düsseldorf Hauptbahnhof

Düsseldorf Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof in Düsseldorf und steht mit täglich etwa 250.000 Reisenden nach Hamburg, München, Frankfurt (Main), Berlin und Köln zusammen mit Hannover auf Platz sechs der meistfrequentierten Fernbahnhöfe der Deutschen Bahn.

Neu!!: Krefeld und Düsseldorf Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Dear Wolf

Dear Wolf live in der Kulturfabrik Krefeld 2016 Dear Wolf ist eine Rockband aus Krefeld, die 1988 gegründet wurde.

Neu!!: Krefeld und Dear Wolf · Mehr sehen »

Demontage (Reparation)

Der Begriff Demontage benennt das Abbauen und Abtransportieren von Produktionsmitteln (z. B. Industrieanlagen) oder anderen ortsfesten Anlagen (z. B. Eisenbahnschienen, Eisenbahn-Oberleitungen) durch eine Kriegspartei im besetzten Gebiet oder Land eines Kriegsgegners.

Neu!!: Krefeld und Demontage (Reparation) · Mehr sehen »

Denkmalschutz

Das unter Denkmalschutz stehende Baudenkmal ''Anatomisches Theater der Tierarzneischule'' in Berlin vor und nach der Restaurierung Das Bodendenkmal Motte Altenburg – Reste einer mittelalterlichen Burg mit Burghügel und Grabenanlage Technisches Denkmal: Vorgarnherstellung in der Tuchfabrik Müller, Euskirchen Modernes Baudenkmal:Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt von Paul Bonatz (1936) Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmalen und kulturhistorisch relevanten Gesamtanlagen (Ensembleschutz).

Neu!!: Krefeld und Denkmalschutz · Mehr sehen »

Design

Design (deutsch ‚Gestaltung‘) bedeutet meist Entwurf oder Formgebung.

Neu!!: Krefeld und Design · Mehr sehen »

Designer

Der Designer oder Gestalter formt und gestaltet Medien wie Fotografien, Filme, Webseiten oder andere Produkte, meist seriell zu fertigende Gebrauchsgegenstände der unterschiedlichsten Art, wie etwa Bekleidung, Möbel, Haushaltsgegenstände, Automobile, Schmuck und Werkzeuge.

Neu!!: Krefeld und Designer · Mehr sehen »

Deut

Niederländischen Ostindien-Kompanie ("VOC") Ein Deut (holländisch duit) war eine im 17.

Neu!!: Krefeld und Deut · Mehr sehen »

Deutsche

Das Ethnonym Deutsche wird in vielfältiger Weise verwendet.

Neu!!: Krefeld und Deutsche · Mehr sehen »

Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (kurz DB AG, umgangssprachlich auch nur DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Krefeld und Deutsche Bahn · Mehr sehen »

Deutsche Bundespost

Die Deutsche Bundespost (DBP) war ein staatseigenes Post-, Logistik- und Fernmeldeunternehmen der Bundesrepublik Deutschland und Träger der zivilen Fernmeldehoheit.

Neu!!: Krefeld und Deutsche Bundespost · Mehr sehen »

Deutsche Edelstahlwerke Specialty Steel

Deutsche Edelstahlwerke Specialty Steel GmbH & Co.

Neu!!: Krefeld und Deutsche Edelstahlwerke Specialty Steel · Mehr sehen »

Deutsche Eishockey Liga

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste Spielklasse im deutschen Eishockey.

Neu!!: Krefeld und Deutsche Eishockey Liga · Mehr sehen »

Deutsche Revolution 1848/1849

Breiten Straße in Berlin Die deutsche Revolution von 1848/49 – bezogen auf die erste Revolutionsphase des Jahres 1848 auch Märzrevolution – war das revolutionäre Geschehen, das sich zwischen März 1848 und Juli 1849 im Deutschen Bund ereignete.

Neu!!: Krefeld und Deutsche Revolution 1848/1849 · Mehr sehen »

Deutsche Wasserball-Liga

Die Deutsche Wasserball-Liga (DWL) ist die höchste deutsche Spielklasse für den Mannschaftssport Wasserball, wobei der Sieger als deutscher Meister der Männer bzw. Frauen gilt.

Neu!!: Krefeld und Deutsche Wasserball-Liga · Mehr sehen »

Deutscher Meister (Eishockey)

Geografische Verteilung der deutschen Meister im Eishockey, 1912–2014 Der Deutsche Eishockey-Meister wird bei den Männern seit 1912, bei den Frauen seit 1984 ausgespielt.

Neu!!: Krefeld und Deutscher Meister (Eishockey) · Mehr sehen »

Deutsches Textilmuseum

Das Deutsche Textilmuseum ist ein Museum, das in der Altstadt von Krefeld-Linn beheimatet ist.

Neu!!: Krefeld und Deutsches Textilmuseum · Mehr sehen »

Deutschland-Tour

Deutschland-Tour 2006 – Fahrerfeld bei Ettal, 6. Etappe Die Deutschland-Tour ist das wichtigste deutsche Etappenrennen im Straßenradsport.

Neu!!: Krefeld und Deutschland-Tour · Mehr sehen »

Dextro Energy

Dextro Energy GmbH & Co.

Neu!!: Krefeld und Dextro Energy · Mehr sehen »

Die Ärzte

Die Ärzte ist der Name einer deutschsprachigen Band aus Berlin.

Neu!!: Krefeld und Die Ärzte · Mehr sehen »

Die Christengemeinschaft

Kirchenraum der Johannes-Kirche der Christengemeinschaft in Dresden Die Christengemeinschaft, Bewegung für religiöse Erneuerung, ist eine christliche Kirche, die sich als der Anthroposophie nahestehende, aber selbständige Kultusgemeinschaft versteht.

Neu!!: Krefeld und Die Christengemeinschaft · Mehr sehen »

Die Linke

Die Linke (Eigenschreibweise: DIE LINKE. – auch Linkspartei genannt) ist eine linke politische Partei in Deutschland, die am 16. Juni 2007 durch Verschmelzung der SPD-Abspaltung ''WASG'' und der Linkspartei.PDS entstanden ist.

Neu!!: Krefeld und Die Linke · Mehr sehen »

Dieter Nuhr

Dieter Nuhr 2017 in Dortmund Unterschrift Dieter Herbert Nuhr (* 29. Oktober 1960 in Wesel) ist ein deutscher Kabarettist, Komiker, Autor und Moderator.

Neu!!: Krefeld und Dieter Nuhr · Mehr sehen »

Dieter Pützhofen

Kandidatenplakat zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 1985 Dieter Pützhofen (* 14. Mai 1942 in Krefeld) ist ein Politiker (CDU).

Neu!!: Krefeld und Dieter Pützhofen · Mehr sehen »

Dionysius von Paris

Dionysiusmartyrium in der Legenda aurea (um 1264): „Darauf wird er in einen Backofen geworfen, aber das Feuer verlischt und er bleibt unverletzt. Er wird an ein Kreuz geheftet und längere Zeit dort gequält. Von dort abgenommen, wird er mit seinen Gefährten und vielen anderen Gläubigen in einen Kerker gesperrt. Als er dort die Messe feierte und dem Volk die Kommunion reichte, erschien ihm Jesus der Herr in strahlendem Licht, nahm das Brot und sagte zu ihm: Empfange dies, mein Teurer, denn bei mir ist dein übergroßer Lohn. Danach dem Richter vorgeführt, werden sie wieder mit neuen Strafen gepeinigt, und beim Götzenbild des Merkur werden die Köpfe der Drei mit Axthieben abgeschlagen zum Bekenntnis der Dreifaltigkeit. Und sofort richtete sich der Körper des heiligen Dionysius auf und trug seinen Kopf in den Armen, geführt von einem Engel und von himmlischem Licht geleitet, zwei Meilen weit von dem Ort, der Märtyrerberg heißt, bis zu der Stelle, wo er nun nach eigener Wahl und Gottes Vorsehung ruht.“ Der hl. Dionysius, um 1535 Saint Denis de Paris, um 1460 Dionysius von Paris (französisch Denis oder Denys) war Missionar in Gallien, erster Bischof von Paris und Märtyrer.

Neu!!: Krefeld und Dionysius von Paris · Mehr sehen »

Dortmund

Deutschen Fußballmuseum Blick vom Florianturm auf die Dortmunder Innenstadt Dortmund (Standardaussprache; regional:; westfälisch Düörpm) ist eine Großstadt in der Metropolregion Rhein-Ruhr in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Dortmund · Mehr sehen »

Drehbrücke (Krefeld)

Drehbrücke im Rheinhafen Krefeld-Linn Drehbrücke bei Nacht Die historische Drehbrücke in Krefeld-Linn verbindet das Städtchen Linn mit der Landzunge zwischen dem Linner Rheinhafen und dem Rheinufer.

Neu!!: Krefeld und Drehbrücke (Krefeld) · Mehr sehen »

Drehgestell

Hauptbaugruppen eines Drehgestells DB-Baureihe 401 Ein Drehgestell ist ein Laufwerk eines Schienenfahrzeuges, bei dem Radsätze in einem gegenüber dem Wagenkasten drehbaren Rahmen gelagert werden.

Neu!!: Krefeld und Drehgestell · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Krefeld und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Dreiring-Werk

Die Dreiring-Werk GmbH & Co.KG ist ein Lohnunternehmen mit Sitz in Krefeld, das Feinseifenstücke, Rasierseife und -creme und Ähnliches herstellt.

Neu!!: Krefeld und Dreiring-Werk · Mehr sehen »

Dritter Kreuzzug

Der Dritte Kreuzzug war ein Kriegszug, zu dem der Papst in einer Bulle die Königreiche des Abendlandes aufrief, nachdem Sultan Saladin das Kreuzfahrerheer des Königreichs Jerusalem besiegt und die Stadt Jerusalem erobert hatte.

Neu!!: Krefeld und Dritter Kreuzzug · Mehr sehen »

Duisburg

Magic Mountain'', ein Wahrzeichen Duisburgs Duisburger Innenhafen Alter Industriekran ''Krokodil'' im Landschaftspark Duisburg-Nord. Duisburg (mit Dehnungs-i, //, regional variabel bis) ist eine kreisfreie Großstadt, die an der Mündung der Ruhr in den Rhein liegt.

Neu!!: Krefeld und Duisburg · Mehr sehen »

Duisburg Hauptbahnhof

Der Hauptbahnhof Duisburg ist der größte und wichtigste Personenbahnhof der Stadt Duisburg und Kreuzungsbahnhof mehrerer bedeutender Eisenbahnstrecken.

Neu!!: Krefeld und Duisburg Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Dujardin (Weinbrennerei)

Weinbrennerei Dujardin in Uerdingen Die Dujardin GmbH und Co.

Neu!!: Krefeld und Dujardin (Weinbrennerei) · Mehr sehen »

Dunkerque

Dunkerque od.

Neu!!: Krefeld und Dunkerque · Mehr sehen »

Dynamische Fahrgastinformation

Eine dynamische Fahrgastinformation (DFI, auch DyFa) soll Fahrgäste im öffentlichen Personenverkehr über die aktuell angebotenen Fahrten unterrichten.

Neu!!: Krefeld und Dynamische Fahrgastinformation · Mehr sehen »

EBay

Logo des Unternehmens bis 2012 eBay Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das den weltweit größten Online-Marktplatz betreibt.

Neu!!: Krefeld und EBay · Mehr sehen »

EC Krefeld

Der Eisstock-Club Krefeld ist ein Sportverein aus Krefeld.

Neu!!: Krefeld und EC Krefeld · Mehr sehen »

Eckard Sinzig

Eckard Sinzig (Pseudonym: Dirk Zaesing, * 14. September 1939 in Krefeld) ist ein deutscher Schriftsteller und Maler.

Neu!!: Krefeld und Eckard Sinzig · Mehr sehen »

Edmund ter Meer

miniatur Hermann Edmund ter Meer (* 31. Juli 1852 in Krefeld; † 5. November 1931 in Krefeld-Uerdingen) war ein deutscher Chemiker und Unternehmer.

Neu!!: Krefeld und Edmund ter Meer · Mehr sehen »

Egelsbergmühle

Die Egelsbergmühle (auch Egelsberg-Mühle oder Egelsberger Mühle) ist die Bezeichnung der Turmwindmühle holländischer Bauart auf dem Egelsberg in der nordrhein-westfälischen Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Egelsbergmühle · Mehr sehen »

Ehrenbürger

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Dresden an Manfred von Ardenne 1989 Ehrenbürger-Urkunde der Stadt Uetersen von 1879 Salem an Berthold Markgraf von Baden 1934 Ehrenbürger ist üblicherweise die höchste von einer Stadt oder einer Gemeinde vergebene Auszeichnung für eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder Ansehen des Ortes verdient gemacht hat.

Neu!!: Krefeld und Ehrenbürger · Mehr sehen »

Eibe auf Haus Rath

Die Eibe auf Haus Rath ist eine mehr als 800 Jahre alte Eibe.

Neu!!: Krefeld und Eibe auf Haus Rath · Mehr sehen »

Einkaufszentrum

''Galeries Lafayette'', Paris, 2009 Ein Einkaufszentrum, auch Shoppingmall/Shopping Mall (kurz Mall), Shoppingcenter/Shopping Center beziehungsweise Shopping Centre, ist eine räumliche und organisatorische Konzentration von Einzelhandelsgeschäften und Dienstleistungsbetrieben unterschiedlicher Branchen und gegebenenfalls anderen Angeboten wie Fitnesszentren oder Kinos.

Neu!!: Krefeld und Einkaufszentrum · Mehr sehen »

Einzelhandel

Systematik Absatzwege Unter Einzelhandel (in der Schweiz, den Niederlanden und früher auch in Deutschland: Detailhandel) werden Unternehmen des Handels (gelegentlich auch deren Handelsaktivitäten) verstanden, die Waren verschiedener Hersteller beschaffen, zu einem Sortiment zusammenfügen und an nicht-gewerbliche Kunden, das heißt Verbraucher bzw.

Neu!!: Krefeld und Einzelhandel · Mehr sehen »

Eisenbahnknoten

Abzweigung Rollenberg der Neubaustrecke Mannheim–Stuttgart (Mitte). Links Strecke Karlsruhe–Bruchsal, rechts Stuttgart–Heidelberg Eisenbahnknoten sind Kreuzungen und Verknüpfungen im Verkehrssystem Eisenbahn, die für die Infrastruktur als Streckenknoten und -kreuzungen oder für Betriebsabläufe zur Zugbereitstellung oder Verknüpfung mit anderen Verkehrsträgern erforderlich sind.

Neu!!: Krefeld und Eisenbahnknoten · Mehr sehen »

Eiserner Vorhang

realsozialistischer Staat und nicht Teil des Ostblocks. Albanien (rote Streifen) war seit 1960 kein Ostblockstaat mehr. Als Eiserner Vorhang wird in Politik und Zeitgeschichte nach dem Namensgeber aus dem Theaterbau sowohl der ideologische Konflikt als auch die physisch abgeriegelte Grenze bezeichnet, durch die Europa in der Zeit des Kalten Krieges geteilt war.

Neu!!: Krefeld und Eiserner Vorhang · Mehr sehen »

Eishockey in Krefeld

Eishockey ist in Krefeld eine der beliebtesten Sportarten.

Neu!!: Krefeld und Eishockey in Krefeld · Mehr sehen »

Eisschild

Eiskante des antarktischen Eisschildes auf Mather Island in der Prydz Bay. Im Eis sind Sedimentlagen eingeschlossen, davor ist Moränenmaterial abgelagert. Als Eisschild oder Inlandeis bezeichnet man einen ausgedehnten, festes Land bedeckenden Gletscher mit einer Fläche von mehr als 50.000 km² (kleinere, ähnlich geformte Gletscher bezeichnet man als Eiskappen).

Neu!!: Krefeld und Eisschild · Mehr sehen »

Eiszeitalter

Die Klimageschichte der Erde. Die Buchstaben „E“ zeigen die Eiszeitalter an. Ein Eiszeitalter, auch Eiszeit genannt, ist ein Abschnitt der Erdgeschichte, in dem mindestens ein Pol der Erde vergletschert ist.

Neu!!: Krefeld und Eiszeitalter · Mehr sehen »

Eklat

Ein Eklat, in der Schweiz auch Eclat geschrieben, ist ein unerfreulicher Vorfall, der in der Öffentlichkeit für Aufsehen sorgt.

Neu!!: Krefeld und Eklat · Mehr sehen »

Electro (Sammelbezeichnung)

Electro, auch als Elektro verbreitet, ist eine Sammelbezeichnung unterschiedlicher Musikstile, die sich in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren vorwiegend aus Teilen der Electronic Body Music und der europäischen und nordamerikanischen Post-Industrial-Musik heraus entwickelten.

Neu!!: Krefeld und Electro (Sammelbezeichnung) · Mehr sehen »

Elfrath

Elfrath ist eine in den 1960er Jahren gegründete Siedlung in der Gemarkung Krefeld-Traar.

Neu!!: Krefeld und Elfrath · Mehr sehen »

Elfrather Mühle

Die Elfrather Mühle ist eine Turmwindmühle nahe dem Haus Traar in Krefeld-Traar.

Neu!!: Krefeld und Elfrather Mühle · Mehr sehen »

Elfrather See

Der Elfrather See, im Volksmund auch kurz E-See genannt, liegt im Nordosten der Stadt Krefeld im Stadtteil Uerdingen und in den Gemarkungen Uerdingen und Traar.

Neu!!: Krefeld und Elfrather See · Mehr sehen »

Elke Schmitter

Elke Schmitter auf der Leipziger Buchmesse 2012Elke Schmitter (* 25. Januar 1961 in Krefeld) ist eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin.

Neu!!: Krefeld und Elke Schmitter · Mehr sehen »

Ergotherapie

Die Ergotherapie (von, ‚Arbeit‘ und θεραπεία therapeía ‚Dienst‘, ‚Behandlung‘) ist eine Therapieform, die sich mit der Ausführung konkreter Betätigungen und deren Auswirkungen auf den Menschen und dessen Umwelt befasst.

Neu!!: Krefeld und Ergotherapie · Mehr sehen »

Ernst Friedrich Zwirner

Ernst Friedrich Zwirner Ernst Friedrich Zwirner Schloss Arenfels Apollinariskirche in Remagen, März 2007 Schloss Herdringen Schloss Moyland Grabmal auf dem Melaten-Friedhof Ernst Friedrich Zwirner (* 28. Februar 1802 in Jakobswalde, Landkreis Cosel (Oberschlesien); † 22. September 1861 in Köln) war ein deutscher Architekt und Dombaumeister von Köln.

Neu!!: Krefeld und Ernst Friedrich Zwirner · Mehr sehen »

Ernst Küper

mini Ernst August (Enno) Küper (* 2. März 1835 in Hage, Ostfriesland; † 4. Februar 1912 in Hameln) war ein deutscher Verwaltungsjurist im Königreich Hannover und im Königreich Preußen.

Neu!!: Krefeld und Ernst Küper · Mehr sehen »

Ernst Klusen

Ernst Klusen (* 20. Februar 1909 in Düsseldorf; † 31. Juli 1988 in Bad Segeberg) war ein deutscher Musikwissenschaftler, Komponist, Musikpädagoge und Volksliedforscher.

Neu!!: Krefeld und Ernst Klusen · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Krefeld und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erzbistum Köln

Logo des Erzbistums Köln Wappen des Erzbistums Das Erzbistum Köln (ist eine römisch-katholische Diözese im Westen von Nordrhein-Westfalen und im nördlichen Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Krefeld und Erzbistum Köln · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische Kirchen

Die Lutherrose: ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen Evangelisch-lutherische Kirchen gründen sich auf die Bibel, in Teilen auf die Dogmenbildung der alten Kirche und auf die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, die im Zuge der Wittenberger Reformation von Martin Luther und anderen lutherischen Theologen, wie beispielsweise Philipp Melanchthon, verfasst wurden.

Neu!!: Krefeld und Evangelisch-lutherische Kirchen · Mehr sehen »

Evangelische Kirche der altpreußischen Union

Die Evangelische Kirche der altpreußischen Union (Abk. EKapU, APU) war unter diesem Namen von 1922 bis 1953 eine evangelische Landeskirche in Preußen bzw.

Neu!!: Krefeld und Evangelische Kirche der altpreußischen Union · Mehr sehen »

Evangelische Kirche im Rheinland

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKIR) mit Sitz in Düsseldorf ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Mitglied der Konferenz der Kirchen am Rhein, die seit 31.

Neu!!: Krefeld und Evangelische Kirche im Rheinland · Mehr sehen »

Everon

Everon ist eine 1989 gegründete Progressive-Rock-Band aus Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Everon · Mehr sehen »

Evonik Industries

Firmensitz in Essen "Stürzende" Architektur des Evonik Hochhauses Die Evonik Industries AG mit Sitz in Essen ist ein börsennotiertes Unternehmen.

Neu!!: Krefeld und Evonik Industries · Mehr sehen »

EVVA

Unternehmenszentrale in der Wienerbergstraße in Wien Die EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ist ein österreichischer Sicherheitstechnik-Hersteller für mechanische sowie elektronische Schließsysteme und Zutrittskontrollen.

Neu!!: Krefeld und EVVA · Mehr sehen »

Experiment

Vermehrung der Erfahrenheit durch den Trieb, allerlei zu versuchen. Kupferstich von Daniel Chodowiecki Ein Experiment (von lateinisch experimentum „das in Erfahrung Gebrachte; Versuch, Beweis, Prüfung, Probe“, von experiri) im Sinne der Wissenschaft ist eine methodisch angelegte Untersuchung zur empirischen Gewinnung von Information (Daten).

Neu!!: Krefeld und Experiment · Mehr sehen »

Fabrik Heeder

Fabrik Heeder am Platz der Wiedervereinigung Fassade der Fabrik Heeder Die Fabrik Heeder ist ein umgenutztes ehemaliges Fabrikgebäude in Krefeld, Virchowstraße 130, in direkter Sichtachse zum Hauptbahnhof gelegen.

Neu!!: Krefeld und Fabrik Heeder · Mehr sehen »

Fachhochschule

Die Fachhochschule (FH) ist eine Hochschulform, die Lehre und Forschung mit anwendungsorientiertem Schwerpunkt auf wissenschaftlicher Grundlage (Hochschule für angewandte Wissenschaften – HAW) betreibt.

Neu!!: Krefeld und Fachhochschule · Mehr sehen »

Fahrradstation

Radstation Münster am Hauptbahnhof Radstation am Bahnhof im westfälischen Warendorf Fahrradstellbox (Niederlande) Eine Fahrradstation, auch Radstation oder schweizerisch Velostation, ist eine Räumlichkeit, die zumindest drei Grundfunktionen erfüllt.

Neu!!: Krefeld und Fahrradstation · Mehr sehen »

Fahrzeugbau

Der Fahrzeugbau ist ein Fachgebiet des Maschinenbaus, dessen ingenieurwissenschaftlicher Schwerpunkt auf der Produktion von Fahrzeugen und den dazu verwendeten Techniken liegt.

Neu!!: Krefeld und Fahrzeugbau · Mehr sehen »

Führer-Sofortprogramm

Mit Führer-Sofortprogramm (auch Luftschutz-Sofortprogramm oder LS-Sofortprogramm genannt) werden die Planung und der Bau von Luftschutzbunkern im Deutschen Reich auf Grundlage eines Führerbefehls vom 10. Oktober 1940 bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Führer-Sofortprogramm · Mehr sehen »

Fürstengrab

Rekonstruktion der Grabkammer im Keltenmuseum Hochdorf Fürstengrab bzw.

Neu!!: Krefeld und Fürstengrab · Mehr sehen »

Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel)

Gemälde von Ferdinand von Braunschweig Füsilierregiments (No. 39) mit dem Stern und der Schärpe des Schwarzen Adlerordens sowie mit dem Großkreuz des Johanniterordens „Übersichtskarte zur Geschichte des Feldzugs des Herzogs Ferdinand von Braunschweig-Lüneburg in dem Jahre 1762.“ Gemälde von Emil Hünten Ferdinand von Braunschweig-Wolfenbüttel (* 12. Januar 1721 in Braunschweig; † 3. Juli 1792 in VecheldeJosef Anselm Pangkofer: Walhalla und Stauf an der Donau, Verlag Pustet, Regensburg 1852, S. 71Karl Eduard Vehse: Geschichte der Höfe des Hauses Braunschweig, 5. Theil, Die Hofhaltungen zu Hannover, London und Braunschweig, Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg 1853, S. 224) war Prinz von Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern und ab 1735 Prinz von Braunschweig-Wolfenbüttel.

Neu!!: Krefeld und Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel) · Mehr sehen »

Feuersturm

Prinzip des Feuersturms: Das Feuer (1) erzeugt emporsteigende heiße Luft (2), die über die Sogwirkung Frischluft anzieht (3) Als Feuersturm bezeichnet man den Kamineffekt bei großen Flächenbränden, bei denen durch starke Hitzeentwicklung heiße Luft über dem Brandherd emporsteigt und der entstehende Sog Frischluft nachzieht.

Neu!!: Krefeld und Feuersturm · Mehr sehen »

Fischeln

Fischeln ist der südlichste Stadtbezirk Krefelds.

Neu!!: Krefeld und Fischeln · Mehr sehen »

Flachsmarkt Linn

Flachsmarkt 2013 Einer der bekanntesten Flachsmärkte ist der Flachsmarkt um Burg Linn, einer der größten historischen Handwerkermärkte Deutschlands.

Neu!!: Krefeld und Flachsmarkt Linn · Mehr sehen »

Flügel (Tasteninstrument)

Bösendorfer-Flügel mit geschlossenem Deckel Klaviatur, Rahmen und Saiten eines Schiedmayer-Flügels aus den 1920er Jahren Der Flügel ist eine Bauform des Klaviers.

Neu!!: Krefeld und Flügel (Tasteninstrument) · Mehr sehen »

Flugplatz

Leipzig-Altenburg Airport Flugplatz ist der Oberbegriff für unterschiedliche Start- und Landeplätze für Luftfahrzeuge.

Neu!!: Krefeld und Flugplatz · Mehr sehen »

Flugplatz Krefeld-Egelsberg

Der Flugplatz Krefeld-Egelsberg ist ein Sonderlandeplatz im Ortsteil Traar der Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Flugplatz Krefeld-Egelsberg · Mehr sehen »

Flussterrasse

Flussterrassenniveaus im Altai-Gebirge Flussterrassen sind Reste ehemaliger Talböden, die nach weiterer Eintiefung des Tals durch den Fluss am Hang zurückbleiben.

Neu!!: Krefeld und Flussterrasse · Mehr sehen »

Fog Joggers

Fog Joggers ist eine deutsche Indie-Rock-Gruppe.

Neu!!: Krefeld und Fog Joggers · Mehr sehen »

Folklorefest Krefeld

Das Folklorefest ist ein seit 1978 jährlich stattfindendes, zweitägiges Welt- und Folkmusikfestival in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Folklorefest Krefeld · Mehr sehen »

Footvolley

Footvolley-Spiel Footvolley ist eine Trendsportart aus Brasilien, die Beachvolleyball und Fußball verbindet.

Neu!!: Krefeld und Footvolley · Mehr sehen »

Forstwald (Krefeld)

Forstwald ist ein Stadtteil von Krefeld mit 3.516 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2011).

Neu!!: Krefeld und Forstwald (Krefeld) · Mehr sehen »

Franchising

Franchising oder Konzessionsverkauf stammt aus der Distributionspolitik und bezeichnet eine Mischung aus indirektem Verkauf und direktem Verkauf.

Neu!!: Krefeld und Franchising · Mehr sehen »

Frank Meyer (Politiker)

Frank Meyer (* 14. Juli 1974 in Krefeld) ist ein deutscher Politiker (SPD) und seit dem 21.

Neu!!: Krefeld und Frank Meyer (Politiker) · Mehr sehen »

Frank Schmitter

Frank Schmitter (* 27. Juli 1957 in Krefeld) ist ein deutscher Autor.

Neu!!: Krefeld und Frank Schmitter · Mehr sehen »

Franken (Volk)

Die Franken (sinngemäß „die Mutigen, Kühnen“) waren einer der germanischen Großstämme.

Neu!!: Krefeld und Franken (Volk) · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Krefeld und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Krefeld und Französische Revolution · Mehr sehen »

Fränkisches Reich

Das Fränkische Reich oder Frankenreich, das zwischen dem 5.

Neu!!: Krefeld und Fränkisches Reich · Mehr sehen »

Freibad

Das Brentanobad in Frankfurt am Main ist das größte Beckenbad Deutschlands Das Ennertbad in Bonn-Beuel, 1991 Ein Freibad ist eine im Freien angelegte öffentliche Badeanstalt.

Neu!!: Krefeld und Freibad · Mehr sehen »

Freie Demokratische Partei

Hans-Dietrich-Genscher-Haus in der Reinhardtstraße in Berlin-Mitte, Bundesgeschäftsstelle/Parteizentrale der FDP Die Freie Demokratische Partei (kurz FDP, von 1968 bis 2001 F.D.P.; Eigenbezeichnung: Freie Demokraten, bis 2015 Die Liberalen) ist eine liberale Partei in Deutschland, welche im politischen Spektrum in der Mitte bis rechts der Mitte steht.

Neu!!: Krefeld und Freie Demokratische Partei · Mehr sehen »

Freikirche

Freikirche bezeichnete ursprünglich eine evangelische Kirche, die – im Gegensatz zu einer Staatskirche – vom Staat unabhängig war.

Neu!!: Krefeld und Freikirche · Mehr sehen »

Fressnapf

Teil der Hauptverwaltung (Neubau) und Filiale des Unternehmens in Krefeld Die Fressnapf Holding SE ist ein Franchise-Unternehmen mit Sitz in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Fressnapf · Mehr sehen »

Friedensbewegung

Als Friedensbewegung bezeichnet man soziale Bewegungen, die Kriege, Kriegsformen und Kriegsrüstung aktiv und organisatorisch verhindern und den Krieg als Mittel der Politik ausschließen wollen.

Neu!!: Krefeld und Friedensbewegung · Mehr sehen »

Friedensvertrag von Versailles

Schlosses von Versailles 1919. Deutschen Reichsgesetzblatt vom 12. August 1919 mit dem kompletten, 3-sprachigen Vertragstext ''The Signing of the Peace Treaty of Versailles'' Der Friedensvertrag von Versailles (auch Versailler Vertrag, Friede von Versailles) wurde bei der Pariser Friedenskonferenz 1919 im Schloss von Versailles von den Mächten der Triple Entente und ihren Verbündeten bis Mai 1919 ausgehandelt.

Neu!!: Krefeld und Friedensvertrag von Versailles · Mehr sehen »

Friedrich Heinrich von Friedrich von der Leyen

Friedrich Heinrich von Friedrich Freiherr von der Leyen (* 3. März 1769 in Krefeld; † 25. Dezember 1825 ebenda), im Volksmund auch „Seidenbaron“ genannt, war ein deutscher Textilunternehmer.

Neu!!: Krefeld und Friedrich Heinrich von Friedrich von der Leyen · Mehr sehen »

Friedrich II. (Preußen)

Der „Alte Fritz“: Friedrich II. im Alter von 68 Jahren (Gemälde von Anton Graff, 1781) Friedrich II. oder Friedrich der Große (* 24. Januar 1712 in Berlin; † 17. August 1786 in Potsdam), volkstümlich der „Alte Fritz“ genannt, war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen und ab 1740 Kurfürst von Brandenburg.

Neu!!: Krefeld und Friedrich II. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm I. (Preußen)

Schwarzen Adlerordens (Gemälde von Antoine Pesne, um 1733) Unterschrift Friedrich Wilhelm I. aus dem Haus Hohenzollern (* 14. August 1688 in Berlin; † 31. Mai 1740 in Potsdam) war von 1713 bis zu seinem Tod König in Preußen, Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Krefeld und Friedrich Wilhelm I. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm III. (Preußen)

Friedrich Wilhelm III. Friedrich Wilhelm III. um 1830 (Lithographie von Wilhelm Devrient, nach Franz Krüger) Monogramm von Friedrich Wilhelm III. Friedrich Wilhelm III. (* 3. August 1770 in Potsdam; † 7. Juni 1840 in Berlin) war seit 1797 König von Preußen und als Markgraf von Brandenburg zudem Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches bis zu dessen Auflösung im Jahre 1806.

Neu!!: Krefeld und Friedrich Wilhelm III. (Preußen) · Mehr sehen »

Fritz Lewerentz

Friedrich „Fritz“ Lewerentz (* 3. Juli 1878 in Loddin; † April 1945) war ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Krefeld und Fritz Lewerentz · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Krefeld und Fußball · Mehr sehen »

Futsal

Panamerikanischen Spielen 2007 Futsal ist die vom Weltfußballverband FIFA anerkannte Variante des Hallenfußballs.

Neu!!: Krefeld und Futsal · Mehr sehen »

Gartenkunst

Der Park von Schloss Vaux-le-Vicomte Unter Gartenkunst versteht man die künstlerische und landschaftsarchitektonische Planung und Gestaltung begrenzter privater oder öffentlicher Freiräume durch Pflanzen, Wege, Anschüttungen, Planierungen, Architekturelemente, Wasserspiele, Blumenrondelle oder Skulpturen.

Neu!!: Krefeld und Gartenkunst · Mehr sehen »

Gartenstadt (Krefeld)

Findlingsblock mit Flugplatz-Erinnerungstafel, Krefeld-Gartenstadt. Katholische Pfarrkirche St. Pius X., erbaut 1966–1968 von Josef Lehmbrock Gartenstadt ist eine nach dem Zweiten Weltkrieg gegründete Siedlung in Krefeld, und wurde auf dem Gebiet der Gemarkungen Uerdingen, Traar und Verberg gebaut, ungefähr dort, wo sich von 1915 bis 1945 der alte Krefelder Flugplatz befand.

Neu!!: Krefeld und Gartenstadt (Krefeld) · Mehr sehen »

Gastarbeiter

Schulung italienischer Gastarbeiter, die im Bergbau eingesetzt werden sollen (Duisburg, 1962) Der Begriff Gastarbeiter bezeichnet Mitglieder einer Personengruppe, denen aufgrund von Anwerbeabkommen zur Erzielung von Erwerbseinkommen ein zeitlich befristeter Aufenthalt in der Bundesrepublik oder der DDR gewährt wurde.

Neu!!: Krefeld und Gastarbeiter · Mehr sehen »

Günter Behnisch

Günter Behnisch (* 12. Juni 1922 in Lockwitz bei Dresden; † 12. Juli 2010 in Stuttgart) war ein deutscher Architekt und Professor für Architektur.

Neu!!: Krefeld und Günter Behnisch · Mehr sehen »

Güterbahnhof

Güterbahnhof in Freiburg im Breisgau Halle/Saale um 1969 Unter einem Güterbahnhof (Abkürzungen: in Deutschland Gbf, in der Schweiz GB; Bezeichnung in Österreich: Frachtenbahnhof, abgekürzt Fbf) versteht man im weitesten Sinn eine Bahnanlage oder deren Teil, auf der kein Personenverkehr stattfindet, sondern lediglich Güter in jeder Form von der Straße oder vom Schiff auf die Eisenbahn beziehungsweise umgekehrt verladen und/oder Eisenbahngüterwagen an örtliche Gleisanschlüsse übergeben werden.

Neu!!: Krefeld und Güterbahnhof · Mehr sehen »

Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen

Die kommunale Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen wurde in zwei großen Phasen ab dem Jahr 1966 durchgeführt und fand ihren weitgehenden Abschluss am 1.

Neu!!: Krefeld und Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen · Mehr sehen »

Geismühle

Die Geismühle (auch Geistmühle oder Gelsmühle genannt) ist eine Turmwindmühle zwischen Krefeld und Meerbusch.

Neu!!: Krefeld und Geismühle · Mehr sehen »

Gelduba

Gelduba war ein römischer Garnisonsplatz am Niedergermanischen Limes. Das Kastell wurde bei einem gleichnamigen, ubischen oppidum angelegt. Das heutige Bodendenkmal liegt im Krefelder Stadtteil Gellep-Stratum am Niederrhein. Besonders bekannt wurde der Siedlungsplatz durch seine Nekropole, von der über 6000 Gräber archäologisch untersucht wurden. Die Belegungsdauer der Gräberfelder reicht vom ersten bis zum achten Jahrhundert und besitzt damit eine der seltenen Siedlungskontinuitäten von der römischen bis in die merowingische Zeit.

Neu!!: Krefeld und Gelduba · Mehr sehen »

Gellep-Stratum

Der Spangenhelm von Krefeld-Gellep Gellep-Stratum ist der südöstlichste Stadtteil von Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Gellep-Stratum · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Krefeld und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Generalstaaten

Wappen der Generalstaaten Als Generalstaaten wird das Parlament des Königreichs der Niederlande und das des Landes Niederlande bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Generalstaaten · Mehr sehen »

Geologische Zeitskala

Die geologische Zeitskala ist eine hierarchische Unterteilung der Erdgeschichte.

Neu!!: Krefeld und Geologische Zeitskala · Mehr sehen »

Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen

Gebäude des Geologischen Dienstes NRW in Krefeld (De-Greiff-Straße 195) Der Geologische Dienst Nordrhein-Westfalen (GD NRW) ist die zentrale geowissenschaftliche Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen im Zuständigkeitsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk (ehemals Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen).

Neu!!: Krefeld und Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen · Mehr sehen »

Georg von Rheinbaben

Georg von Rheinbaben Georg Kreuzwendedich Freiherr von Rheinbaben (* 21. August 1855 in Frankfurt (Oder); † 25. März 1921 in Düsseldorf) war ein preußischer Innen- und Finanzminister.

Neu!!: Krefeld und Georg von Rheinbaben · Mehr sehen »

George H. W. Bush

Unterschrift G.H.W. Bush George Herbert Walker Bush, KBE, meist einfach George Bush, (* 12. Juni 1924 in Milton, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und war von 1989 bis 1993 der 41. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Krefeld und George H. W. Bush · Mehr sehen »

Gerd Grochowski

Gerd Grochowski (28. Februar 1956 in Krefeld – 16. Januar 2017 in Mainz) war ein deutscher Opernsänger der Stimmlage Bassbariton.

Neu!!: Krefeld und Gerd Grochowski · Mehr sehen »

Gerhard Graubner

Gerhard Moritz Graubner (* 29. Januar 1899 in Dorpat, Estland; † 24. Juli 1970 in Hannover) war ein deutscher Architekt und Hochschullehrer.

Neu!!: Krefeld und Gerhard Graubner · Mehr sehen »

Germantown (Philadelphia)

Straßenschild von Germantown Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges. Germantown ist ein Stadtteil von Philadelphia im Bezirk Upper Northwest.

Neu!!: Krefeld und Germantown (Philadelphia) · Mehr sehen »

Gert Bastian

Gert Bastian 1987 im Bundestag Gert Bastian (* 26. März 1923 in München; † vermutlich 1. Oktober 1992 in Bonn) war ein deutscher Generalmajor und Politiker (Die Grünen).

Neu!!: Krefeld und Gert Bastian · Mehr sehen »

Gesetz über die kommunale Neugliederung des rheinisch-westfälischen Industriegebiets

Mit dem Gesetz über die kommunale Neugliederung des rheinisch-westfälischen Industriegebiets vom 29.

Neu!!: Krefeld und Gesetz über die kommunale Neugliederung des rheinisch-westfälischen Industriegebiets · Mehr sehen »

Gewerbefreiheit

Gewerbefreiheit, auch als freies Unternehmertum bezeichnet, ist die grundsätzliche Freiheit für jedermann, sich gewerblich zu betätigen.

Neu!!: Krefeld und Gewerbefreiheit · Mehr sehen »

Gleye

Die Bodenklasse Gleye (norddeutsch: Kleie, lateinisch: clia) enthält grundwasserbeeinflusste Böden, die grob gesehen weder an der Küste noch in Auen oder Mooren liegen.

Neu!!: Krefeld und Gleye · Mehr sehen »

Grafschaft Moers

Die Grafschaft Moers war ein am linken Niederrhein gelegenes historisches Territorium, das die Städte Moers und Krefeld sowie umliegende Ortschaften und Gebiete umfasste.

Neu!!: Krefeld und Grafschaft Moers · Mehr sehen »

Größte Straßenmodenschau der Welt

Die Größte Straßenmodenschau der Welt fand zwischen 1992 und 2013 jährlich, an einem Septemberwochenende, in der Innenstadt von Krefeld statt.

Neu!!: Krefeld und Größte Straßenmodenschau der Welt · Mehr sehen »

Grefrath (Neuss)

Luftbildaufnahme (Kite Aerial Photography) von Grefrath Grefrath ist ein Bezirk der Stadt Neuss in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Grefrath (Neuss) · Mehr sehen »

Gregor Kathstede

Gregor Kathstede Gregor Kathstede (* 15. August 1963 in Krefeld), Sohn von Paul und Anita Kathstede, ist ein deutscher Politiker der CDU.

Neu!!: Krefeld und Gregor Kathstede · Mehr sehen »

Greiffenhorstpark

Haus Greiffenhorst Der Greiffenhorstpark ist eine Parkanlage im Krefelder Stadtteil Linn, in der Nähe der Burg Linn.

Neu!!: Krefeld und Greiffenhorstpark · Mehr sehen »

Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland

Die Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland ist die dem Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel nachgeordnete griechisch-orthodoxe Diözese für Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland · Mehr sehen »

Griechisches Kreuz

Königreichs Griechenland (bis 1974) Das griechische Kreuz, auch gemeines Kreuz ist ein Kreuz mit vier gleich langen Seiten, die im rechten Winkel zueinander stehen.

Neu!!: Krefeld und Griechisches Kreuz · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Krefeld und Großstadt · Mehr sehen »

Grotenburg-Stadion

Grotenburg-Stadion Das Grotenburg-Stadion, ehemals als Grotenburg-Kampfbahn bekannt, ist ein Fußballstadion im Krefelder Stadtteil Bockum.

Neu!!: Krefeld und Grotenburg-Stadion · Mehr sehen »

Grundwasser

Pinnower See, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern) Eine Frau beim Wasserschöpfen aus einer offenen Wasserquelle, Mwamanongu Village, Tansania Grundwasser ist Wasser unterhalb der Erdoberfläche, das durch Versickern von Niederschlägen oder teilweise auch durch Migration aus Seen und Flüssen dorthin gelangt.

Neu!!: Krefeld und Grundwasser · Mehr sehen »

Guillotine

Hinrichtung Olympe de Gouges' mit der Guillotine. Tuschezeichnung von Lavis de Mettais, 1793 Die badische Guillotine (Nachbau, Städtisches Museum im Schloss Bruchsal) Die Guillotine (auch Fallbeil, historisch auch Fallschwertmaschine oder Köpfmaschine) ist ein nach dem französischen Arzt Joseph-Ignace Guillotin benanntes Gerät zur Vollstreckung der Todesstrafe durch Enthauptung, das in der Französischen Revolution das Köpfen erleichtern und beschleunigen sollte.

Neu!!: Krefeld und Guillotine · Mehr sehen »

Gulden

Der Gulden bezeichnete ursprünglich eine Goldmünze, später aber auch eine Recheneinheit und eine Silbermünze.

Neu!!: Krefeld und Gulden · Mehr sehen »

Gustav Eberlein

Gustav Eberlein, 1903 Gustav Heinrich Eberlein (* 14. Juli 1847 in Spiekershausen; † 5. Februar 1926 in Berlin) war ein deutscher Bildhauer, Maler und Schriftsteller.

Neu!!: Krefeld und Gustav Eberlein · Mehr sehen »

Gustav Mahler

Gustav Mahler (1892) Gustav Mahler (* 7. Juli 1860 in Kalischt, Böhmen; † 18. Mai 1911 in Wien) war ein österreichischer Komponist im Übergang von der Spätromantik zur Moderne.

Neu!!: Krefeld und Gustav Mahler · Mehr sehen »

Gymnasium am Moltkeplatz

Ober-Real-Gymnasium um 1910 Luftaufnahme der Gebäudeanlagen Das Gymnasium am Moltkeplatz, umgangssprachlich als „Moltke“ bezeichnet, im Ortsteil Cracau von Krefeld wurde 1819 gegründet und ist ein städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen.

Neu!!: Krefeld und Gymnasium am Moltkeplatz · Mehr sehen »

Hallenbad

Hallenbad Hütteldorf Denkmalgeschütztes Herschelbad in Mannheim Schwimmhalle „Neptun“ in Rostock (1959) Ein Hallenbad ist ein in geschlossenen Räumen angelegtes Schwimmbad.

Neu!!: Krefeld und Hallenbad · Mehr sehen »

Haltepunkt Krefeld-Hohenbudberg Chempark

Der Haltepunkt Krefeld-Hohenbudberg Chempark in Krefeld ist ein Bahn-Haltepunkt im Norden Uerdingens nahe dem Duisburger Stadtteil Hohenbudberg.

Neu!!: Krefeld und Haltepunkt Krefeld-Hohenbudberg Chempark · Mehr sehen »

Hamamatsu

Hamamatsu (jap. 浜松市, -shi, dt. „Strandkiefern“) ist eine Stadt der Präfektur Shizuoka auf Honshū, der Hauptinsel von Japan.

Neu!!: Krefeld und Hamamatsu · Mehr sehen »

Handball

Ein Spieler wird von mehreren Gegenspielern am Torwurf gehindert Angriffsszene beim Handballspiel Handball ist eine Sportart, bei der zwei Mannschaften mit je sieben Spielern (sechs Feldspieler und ein Torwart) gegeneinander spielen.

Neu!!: Krefeld und Handball · Mehr sehen »

Handbike

Adaptivbike mit Rollstuhl Das Handbike (auch Handcycle) ist ein Fahrzeug, vergleichbar mit dem Fahrrad oder Liegerad, das aber allein durch die Arme angetrieben wird.

Neu!!: Krefeld und Handbike · Mehr sehen »

Hanns Müller (Politiker)

Hanns Müller (* 9. Februar 1885 in Krefeld; † 21. Juni 1972 ebenda) war ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: Krefeld und Hanns Müller (Politiker) · Mehr sehen »

Hans Geister

Hans Geister (* 28. September 1928 in Hamborn; † 16. Mai 2012) war ein deutscher Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner.

Neu!!: Krefeld und Hans Geister · Mehr sehen »

Hans Kruzwicki

Hans Kruzwicki im Jahre 1967 Johannes („Hans“) Kruzwicki (* 2. September 1885 in Krefeld; † 17. Oktober 1971 in Düsseldorf) war ein deutscher Maler der klassischen Moderne.

Neu!!: Krefeld und Hans Kruzwicki · Mehr sehen »

Hans Neuenfels

Hans Neuenfels (* 31. Mai 1941 in Krefeld) ist ein deutscher Schriftsteller, Dichter, Filmemacher, Librettist, Theaterregisseur und Opernregisseur.

Neu!!: Krefeld und Hans Neuenfels · Mehr sehen »

Hans-Jörg Böckeler

Hans-Jörg Böckeler (* 5. September 1944 in Bonn; † 18. März 2018 in Krefeld) war ein deutscher Komponist.

Neu!!: Krefeld und Hans-Jörg Böckeler · Mehr sehen »

Hansheinz Hauser

Eishockeyspieler Lothar Kremershof und Trainer Otto Schneitberger bei Hansheinz Hauser. Hansheinz Hauser (* 23. Juni 1922 in Krefeld) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Krefeld und Hansheinz Hauser · Mehr sehen »

Hansjürgen Bulkowski

Hansjürgen Bulkowski, 2007 Hansjürgen Bulkowski (* 26. April 1938 in Berlin-Schmargendorf) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Krefeld und Hansjürgen Bulkowski · Mehr sehen »

Harald Schmidt

Harald Franz Schmidt (* 18. August 1957 in Neu-Ulm) ist ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Entertainer, Schriftsteller und Moderator.

Neu!!: Krefeld und Harald Schmidt · Mehr sehen »

Haus der Seidenkultur

Das Haus der Seidenkultur im Juli 2011 Das Haus der Seidenkultur ist ein Industriedenkmal, das als Museum in Krefeld an der Luisenstraße 15 geführt wird.

Neu!!: Krefeld und Haus der Seidenkultur · Mehr sehen »

Haus Floh

Haus Floh Das Haus Floh, auch Floh’sches Haus genannt, ist ein spätbarockes Patrizierwohnhaus in der Stadtmitte von Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Haus Floh · Mehr sehen »

Haus Greiffenhorst

Haus Greiffenhorst von Südosten Haus Greiffenhorst, auch Greiffenhorstschlösschen und Schloss Greiffenhorst genannt, ist ein ehemaliges Jagdschlösschen im Krefelder Stadtteil Linn in unmittelbarer Nähe der Burg Linn.

Neu!!: Krefeld und Haus Greiffenhorst · Mehr sehen »

Haus Rath (Krefeld)

Haus Rath (Anfang der 1990er Jahre) Haus Rath ist eine mittelalterliche Burganlage im Krefelder Stadtteil Elfrath (Alte Rather Straße 205-219) und das älteste erhaltene profane Gebäude im Stadtgebiet.

Neu!!: Krefeld und Haus Rath (Krefeld) · Mehr sehen »

Haus Traar

Haus Traar ist ein ehemaliges Rittergut in Krefeld-Traar, An der Elfrather Mühle 241.

Neu!!: Krefeld und Haus Traar · Mehr sehen »

Hausschuh

Filz-Hausschuhe Japanische Toiletten-Hausschuhe Hausschuhe, um 1974 in der DDR hergestellt Hausschuh aus Leder Unter Hausschuh (schweizerisch: Finken, rheinisch: Schluffen) versteht man jede Art von Fußbekleidung mit einer Sohle (also keine Strümpfe), die zur Nutzung innerhalb des Hauses oder der Wohnung hergestellt wird.

Neu!!: Krefeld und Hausschuh · Mehr sehen »

Hölsch Plott

Hölsch Plott (Hülser Platt) ist die Mundart des Krefelder Ortsteiles Hüls.

Neu!!: Krefeld und Hölsch Plott · Mehr sehen »

Hörzu (Band)

Hörzu war eine aus Krefeld stammende, deutschsprachige Hip-Hop-Musikgruppe, die zwischen 1992 und 1998 aktiv war.

Neu!!: Krefeld und Hörzu (Band) · Mehr sehen »

Hüls (Krefeld)

Hüls ist ein nördlicher Stadtteil der nordrhein-westfälischen Stadt Krefeld in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Hüls (Krefeld) · Mehr sehen »

Hülser Berg

Naturschutzgraben an der Westseite des Hülser Berges mit Quelltümpel. Der Bereich hat aus botanischer und ökologischer Sicht große Bedeutung. Denkmal für den Gründer des Krefelder Wanderbundes Johannes Junkers auf dem Hülser Berg an der Bergschänke. Der Hülser Berg ist mit 63 Metern die höchste natürliche Erhebung in der Stadt Krefeld und liegt etwa zwei Kilometer nordöstlich der 1975 eingemeindeten Ortschaft Hüls in der Gemarkung Traar.

Neu!!: Krefeld und Hülser Berg · Mehr sehen »

Hülser Bruch

Das Hülser Bruch ist mit 430 Hektar seit 2002 das größte Naturschutzgebiet Krefelds.

Neu!!: Krefeld und Hülser Bruch · Mehr sehen »

Hülser Sportverein

Der Hülser Sportverein ist ein deutscher Sportverein in der Stadt Krefeld und wurde 1971 gegründet.

Neu!!: Krefeld und Hülser Sportverein · Mehr sehen »

Heiligenschein

Santa Maria del Carmine (1427) Der Heiligenschein (lateinisch nimbus „Wolke“, griechisch ᾶλων hálōn „Umfeld“, auch Glorie, Glorienschein, Gloriole, Strahlenschein, Aureole) ist eine Leucht- oder Lichterscheinung um den Kopf oder ganzen Körper einer Personendarstellung.

Neu!!: Krefeld und Heiligenschein · Mehr sehen »

Heiliger

Teresia Benedicta vom Kreuz. Diese Heiligen bezeichnet die katholische Kirche auch als Patrone Europas. Als Heiliger wird ein Mensch bezeichnet, der als einer Gottheit besonders nahestehend beziehungsweise als in religiöser und ethischer Hinsicht vorbildlich angesehen wird.

Neu!!: Krefeld und Heiliger · Mehr sehen »

Heiliger Geist

Cathedra Petri, Gian Lorenzo Bernini) Der Heilige Geist (griechisch Ἅγιον Πνεῦμα oder Πνεῦμα τὸ Ἅγιον, lateinisch Spiritus Sanctus) ist im Christentum eine der drei Personen der göttlichen Trinität, wie dies im Nicäno-Konstantinopolitanum, einem wichtigen altkirchlichen Bekenntnis, formuliert wurde.

Neu!!: Krefeld und Heiliger Geist · Mehr sehen »

Heilsarmee

Die Heilsarmee ist eine christliche Freikirche mit ausgeprägter sozialer Tätigkeit.

Neu!!: Krefeld und Heilsarmee · Mehr sehen »

Heimarbeit

Zwei Mädchen binden Blumen aus Papier in Heimarbeit, New York (1924).

Neu!!: Krefeld und Heimarbeit · Mehr sehen »

Heimatmuseum

Heimatmuseum in Wanna Heimatmuseum „Alte Mühle“ Gevelinghausen, Olsberg Die Heimatstube Beselich-Obertiefenbach Ein Heimatmuseum bzw.

Neu!!: Krefeld und Heimatmuseum · Mehr sehen »

Heinrich Campendonk

Heinrich Campendonk: Nordwand Bahnhof Amsterdam Muiderpoort mit Motiv Vogelzug Heinrich Mathias Ernst Campendonk (* 3. November 1889 in Krefeld; † 9. Mai 1957 in Amsterdam) war ein deutsch-niederländischer Maler und Grafiker.

Neu!!: Krefeld und Heinrich Campendonk · Mehr sehen »

Heinrich Hüpper

Heinrich Johannes Hüpper (* 30. August 1886 in Heiligenstadt; † 26. Dezember 1965 in Koblenz) war ein deutscher Verwaltungsjurist.

Neu!!: Krefeld und Heinrich Hüpper · Mehr sehen »

Heinrich Nauen

Heinrich Nauen (* 1. Juni 1880 in Krefeld; † 26. November 1940 in Kalkar) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Krefeld und Heinrich Nauen · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Krefeld und Hektar · Mehr sehen »

Helge Schneider

Helge Schneider auf der Frankfurter Buchmesse 2015 Helge Schneider (* 30. August 1955 in Mülheim an der Ruhr) ist ein deutscher Unterhaltungskünstler, Komiker, Kabarettist, Schriftsteller, Film- und Theaterregisseur, Schauspieler und Multiinstrumentalist.

Neu!!: Krefeld und Helge Schneider · Mehr sehen »

Helios Klinikum Krefeld

Das Helios Klinikum Krefeld ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung am Lutherplatz 40 in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Helios Klinikum Krefeld · Mehr sehen »

Helmut Mönkemeyer

Helmut Mönkemeyer (* 1905; † 1992) war ein deutscher Musikpädagoge und Herausgeber.

Neu!!: Krefeld und Helmut Mönkemeyer · Mehr sehen »

Helmuth Macke

Selbstporträt mit Palette, um 1910/11 Helmuth Macke (* 28. Juli 1891 in Krefeld; † 8. September 1936 in Hemmenhofen) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Krefeld und Helmuth Macke · Mehr sehen »

Henkel (Unternehmen)

Die Henkel AG & Co.

Neu!!: Krefeld und Henkel (Unternehmen) · Mehr sehen »

Henning Heske

Henning Heske (* 20. März 1960 in Düsseldorf) ist ein deutscher Lyriker, Essayist und Kinder- und Jugendbuchautor.

Neu!!: Krefeld und Henning Heske · Mehr sehen »

Henry Kissinger

rahmenlos Henry Kissinger (2009) Henry Alfred Kissinger (* 27. Mai 1923 in Fürth, Deutsches Reich als Heinz Alfred Kissinger) ist ein US-amerikanischer Politikwissenschaftler und ehemaliger Politiker der Republikanischen Partei.

Neu!!: Krefeld und Henry Kissinger · Mehr sehen »

Herbert Genzmer

Herbert Genzmer Herbert Genzmer (* 21. Juni 1952 in Krefeld) ist ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: Krefeld und Herbert Genzmer · Mehr sehen »

Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer (2014) Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer (* 12. April 1956 in Göttingen) ist ein deutscher Musiker, Musikproduzent, Sänger, Komponist, Texter und Schauspieler.

Neu!!: Krefeld und Herbert Grönemeyer · Mehr sehen »

Herbert van Hüllen

Herbert van Hüllen (* 6. März 1910 in Krefeld; † 7. Januar 1977 ebenda) war ein deutscher Ingenieur, Unternehmer, Industrieller und Kommunalpolitiker (CDU).

Neu!!: Krefeld und Herbert van Hüllen · Mehr sehen »

Herbert Zangs

Foto: Lothar Wolleh: Herbert Zangs Herbert Zangs (* 27. März 1924 in Krefeld; † 26. März 2003 ebenda) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Krefeld und Herbert Zangs · Mehr sehen »

Herbst Pitt

Herbst Pitt war eine Hausbrauerei mit Ausschank in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Herbst Pitt · Mehr sehen »

Hermann Keussen der Ältere

Hermann Keussen (* 1829; † 1894) war ein deutscher Lehrer und Landeshistoriker des Niederrheins.

Neu!!: Krefeld und Hermann Keussen der Ältere · Mehr sehen »

Hermann Lattemann

Hermann Lattemann (* 14. September 1852 in Gebhardshagen; † 17. Juni 1894 in Krefeld) war ein deutscher Berufsluftschiffer und Fallschirmspringer.

Neu!!: Krefeld und Hermann Lattemann · Mehr sehen »

Hermann Passen

Hermann Passen (* 25. September 1882 in Krefeld; † 28. August 1949 ebenda) war ein deutscher Kommunalpolitiker (CDU).

Neu!!: Krefeld und Hermann Passen · Mehr sehen »

Herrlichkeit Hüls

Der heutige Krefelder Stadtteil Hüls (seit der frühen Neuzeit „Flecken Hüls“) war bis 1954 eine selbständige Gemeinde, die zunächst 1970 zur ehemaligen Kreisstadt Kempen und 1975 nach Krefeld eingemeindet wurde.

Neu!!: Krefeld und Herrlichkeit Hüls · Mehr sehen »

Herzogtum Berg

Das Herzogtum Berg war ein rechtsrheinisches Territorium des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation.

Neu!!: Krefeld und Herzogtum Berg · Mehr sehen »

Herzogtum Kleve

Joan Blaeu, 1645 Die Schwanenburg in Kleve, Sitz der Grafen und Herzöge von Kleve Das Herzogtum Kleve (auch Cleve) war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation im Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis zu beiden Seiten des Rheins zwischen dem Fürstbistum Münster, dem Reichsstift Essen, den Herzogtümern Berg, Jülich und Geldern sowie dem Kurfürstentum Köln gelegen.

Neu!!: Krefeld und Herzogtum Kleve · Mehr sehen »

Hochbunker

Als Hochbunker wird eine Bauform eines Bunkers bezeichnet, bei der das Volumen des geschützten Raums ganz oder überwiegend über dem Niveau der Erdoberfläche liegt.

Neu!!: Krefeld und Hochbunker · Mehr sehen »

Hochmittelalter

Europa im Jahr 1190 Der Hardturm am Letzigraben in Zürich ist ein Gebäude aus dem Hochmittelalter. Als Hochmittelalter wird in der Mediävistik die von der Mitte des 11.

Neu!!: Krefeld und Hochmittelalter · Mehr sehen »

Hochschule Niederrhein

Die Hochschule Niederrhein (bis 2001 Fachhochschule Niederrhein) wurde am 1.

Neu!!: Krefeld und Hochschule Niederrhein · Mehr sehen »

Hockey

Hockey (altfrz. hoquet, „Schäferstock“) ist ein mit Hockeyschlägern auszuführendes Ballspiel, das auf Rasen (heutzutage vorwiegend auf Kunstrasen) als Feldhockey und in der Halle als Hallenhockey gespielt wird.

Neu!!: Krefeld und Hockey · Mehr sehen »

Hohenbudberg

St. Matthias Hohenbudberg ist ein Ort am linken Ufer des Rheins und gehört zur Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Hohenbudberg · Mehr sehen »

Holocaust

Blick von der Zugrampe innen auf die Haupt­ein­fahrt des KZ Auschwitz-Birkenau, 27. Januar 1945 Leichenverbrennung durch das Sonderkommando KZ Auschwitz-Birkenau, 1944 Der Holocaust (englisch, aus altgriech. ὁλόκαυστος holókaustos „vollständig verbrannt“; auch Schoah bzw. Schoa, Shoah oder Shoa; für „die Katastrophe“, „das große Unglück/Unheil“) war der nationalsozialistische Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen europäischen Juden.

Neu!!: Krefeld und Holocaust · Mehr sehen »

Horst Hansen Trio

Das Horst Hansen Trio ist eine Jazzband aus Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Horst Hansen Trio · Mehr sehen »

HSG Krefeld

Die HSG Krefeld ist eine Handball-Spielgemeinschaft in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und HSG Krefeld · Mehr sehen »

HTC Blau-Weiß Krefeld

Der HTC Blau-Weiß Krefeld e.V. ist ein Tennisverein aus der Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und HTC Blau-Weiß Krefeld · Mehr sehen »

Hubarbeitsbühne

Arbeitsbühne als LKW-Aufbau Eine Hubarbeitsbühne (auch Arbeitsbühne, Hubsteiger oder Steiger; HAB abgekürzt) ist ein Gerät mit einer Aufenthaltsbühne und einem hydraulischen oder elektromechanischen Antrieb; sie ist eine Arbeitsplattform mit einem Ein- und Ausstieg, meist im Bodenbereich.

Neu!!: Krefeld und Hubarbeitsbühne · Mehr sehen »

Husaren

Ungarischen Unabhängigkeitskrieg Husaren sind eine Truppengattung der leichten Kavallerie.

Neu!!: Krefeld und Husaren · Mehr sehen »

Husarenkaserne Krefeld

Die Husarenkaserne an der Westparkstraße / Ecke Girmesgath in Krefeld war der Sitz des 2. Westfälischen Husarenregiments Nr. 11 von 1906.

Neu!!: Krefeld und Husarenkaserne Krefeld · Mehr sehen »

Hustler

Hustler ist ein seit 1974 monatlich erscheinendes US-amerikanisches Männermagazin mit einer Auflage von aktuell knapp unter 500.000 Exemplaren.

Neu!!: Krefeld und Hustler · Mehr sehen »

Industrie- und Handelskammer

Logo der IHK Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg · Wesel · Kleve in Duisburg Hauptsitz der IHK Trier Industrie- und Handelskammern (Abkürzung IHK) (kurz (CCI)) sind regional organisierte, branchenübergreifende Verbände aus Unternehmern und Wirtschaftsunternehmen.

Neu!!: Krefeld und Industrie- und Handelskammer · Mehr sehen »

Industriedenkmal

Unter einem Industriedenkmal versteht man eine Industrieanlage, die denkmalpflegerisch als Denkmal, also als Zeugnis vergangener Kulturgeschichte, zählt und unter Denkmalschutz stehen kann.

Neu!!: Krefeld und Industriedenkmal · Mehr sehen »

Ingenieurschule

Die Ingenieurschule (Abkürzungen: Ing.-Sch./IS), auch Höhere Technische Lehranstalt (HTL), Maschinenbauschule, Technische Mittelschule, Ingenieurakademie oder Technische Akademie genannt, hatte den Status einer höheren Fachschule.

Neu!!: Krefeld und Ingenieurschule · Mehr sehen »

Inline-Skaterhockey

Bully mit orangem Inline-Skaterhockeyball Inline-Skaterhockey ist eine dem Eishockey und Rollhockey artverwandte Sportart, die zunächst in den USA populär wurde und seit den 1980er Jahren in Deutschland ausgeübt wird.

Neu!!: Krefeld und Inline-Skaterhockey · Mehr sehen »

Innenstadt

Altstadt (im Vordergrund, Dom-Römer-Projekt, Juni 2017) Inneren Altstadt Die Innenstadt (in der Schweiz mancherorts auch Innerstadt) ist der innere Teil einer Stadt, auch unter Betonung der Funktion im Stadtgefüge als City oder allgemein Stadtzentrum, Zentrum, Centrum oder Stadtmitte bezeichnet, in dem sich meist alle wichtigen Verkehrswege und Versorgungswege treffen, ineinander münden oder kreuzen.

Neu!!: Krefeld und Innenstadt · Mehr sehen »

Inrath

Das Inrath ist ein Ortsteil von Krefeld in Nordrhein-Westfalen und bildet zusammen mit dem Kliedbruch den Stadtteil Inrath/Kliedbruch.

Neu!!: Krefeld und Inrath · Mehr sehen »

Inrather Berg

Der Inrather Berg ist mit seiner Höhe von die höchste Erhebung der Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Inrather Berg · Mehr sehen »

Intercity-Express

ICE-Logo Takte und zulässige Höchst­ge­schwin­dig­keiten im deutschen ICE-Netz (Stand Dezember 2017) Der Intercity-Express (ICE) ist die schnellste Zuggattung der Deutschen Bahn AG.

Neu!!: Krefeld und Intercity-Express · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Krefeld und Islam · Mehr sehen »

Jacquardwebstuhl

Als Jacquardwebstuhl bezeichnet man den von Joseph-Marie Jacquard weiterentwickelten Webstuhl.

Neu!!: Krefeld und Jacquardwebstuhl · Mehr sehen »

Jagdschloss

Jagdschloss Moritzburg in Sachsen Jagdschloss Granitz auf Rügen Jagdschloss Letzlingen Jagdschloss Springe am Saupark Ein Jagdschloss ist ein Schlossbau in einem Tiergarten oder einem Jagdgebiet (Wald, Feld oder See), das hauptsächlich zur Unterbringung von Herrscher und Hofstaat anlässlich der Jagd in der Region diente.

Neu!!: Krefeld und Jagdschloss · Mehr sehen »

Jam-Session

Eine Jam-Session (von englisch jam: Jargon für „improvisieren“ und session: „Sitzung“, „Veranstaltung“; häufig auch Jamsession) ist ein zwangloses Zusammenspiel von Musikern, die üblicherweise nicht in einer Band zusammenspielen und -singen.

Neu!!: Krefeld und Jam-Session · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Krefeld und Japan · Mehr sehen »

Japanische Kampfhörspiele

Japanische Kampfhörspiele (kurz: JaKa) ist eine Deathgrind-Band aus Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Japanische Kampfhörspiele · Mehr sehen »

Jazzkeller Krefeld

Der Jazzkeller Krefeld wurde 1958 eröffnet und ist somit wohl das viertälteste Lokal dieser Art in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Jazzkeller Krefeld · Mehr sehen »

Jüdische Kulturtage im Rheinland

Jüdische Kulturtage im Rheinland ist die Bezeichnung einer Querschnittsveranstaltung der Region Rheinland an etlichen Orten und mit unterschiedlichen Kultursparten.

Neu!!: Krefeld und Jüdische Kulturtage im Rheinland · Mehr sehen »

Jüdischer Friedhof

Ölberg in Jerusalem Ein jüdischer Friedhof (hebräisch בית-עלמין bzw. בית-עולם, bzw., dt. „Haus der Ewigkeit“ nach Kohelet oder בית קברות, „Haus der Gräber“) ist ein Friedhof mit Besonderheiten, die sich aus den Gesetzen des Judentums ergeben.

Neu!!: Krefeld und Jüdischer Friedhof · Mehr sehen »

Jogging

Jimmy Carter 1978 beim Jogging Junge Frau beim Jogging Jogging (engl. jog „trotten“), auch als Dauerlauf bezeichnet, ist eine Form des Freizeit- beziehungsweise Laufsports, bei der durch gemächliche Dauerläufe die Kondition (Ausdauer) gesteigert wird.

Neu!!: Krefeld und Jogging · Mehr sehen »

Johann Heinrich Scheibler (Textilfabrikant, 1777)

Johann Heinrich Scheibler (Krefeld)Johann Heinrich Scheibler (* 11. November 1777 in Monschau; † 20. Januar 1837 in Krefeld) war ein Samt- und Seidenfabrikant in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Johann Heinrich Scheibler (Textilfabrikant, 1777) · Mehr sehen »

Johannes Floehr

Johannes Zeno Floehr (* 2. Oktober 1991 in Willich) ist ein deutschsprachiger Moderator, Autor und Poetry Slammer aus Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Johannes Floehr · Mehr sehen »

Johannes Hauser

Johannes Hauser (* 10. Juli 1890 in Krefeld; † 7. Mai 1970 ebenda) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Krefeld und Johannes Hauser · Mehr sehen »

Johannes Johansen

Johannes Johansen (* 25. September 1870 in Hanerau bei Rendsburg; † 5. Oktober 1945 in Düsseldorf-Kaiserswerth) war von 1911 bis 1930 Oberbürgermeister von Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Johannes Johansen · Mehr sehen »

Johannes Klais Orgelbau

Die Johannes Klais Orgelbau GmbH & Co.

Neu!!: Krefeld und Johannes Klais Orgelbau · Mehr sehen »

Johannes Stepkes

Johannes Stepkes (* 9. Januar 1884 in St. Tönis; † 5. August 1966 in Krefeld) war ein deutscher Verwaltungsjurist und Kommunalpolitiker (CDU).

Neu!!: Krefeld und Johannes Stepkes · Mehr sehen »

Josef Hellenbrock

Josef Hellenbrock (* 26. Januar 1900 in Bad Reichenhall; † 7. April 1977 in Krefeld) war ein deutscher Politiker der SPD.

Neu!!: Krefeld und Josef Hellenbrock · Mehr sehen »

Joseph Beuys

Autograph von Joseph Beuys Joseph Heinrich Beuys (* 12. Mai 1921 in Krefeld; † 23. Januar 1986 in Düsseldorf) war ein deutscher Aktionskünstler, Bildhauer, Zeichner, Kunsttheoretiker und Professor an der Kunstakademie Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Joseph Beuys · Mehr sehen »

Joseph Clemens Weyhe

Joseph Clemens Weyhe (* 1807 in Düsseldorf; † 26. Juli 1871 in Engers/Neuwied) war ein Gärtner und Landschaftsarchitekt.

Neu!!: Krefeld und Joseph Clemens Weyhe · Mehr sehen »

K-Bahn

| K-Bahn ist die umgangssprachliche Bezeichnung der heutigen Stadtbahn-Strecke von Düsseldorf über Meerbusch-Büderich und -Osterath nach Krefeld.

Neu!!: Krefeld und K-Bahn · Mehr sehen »

Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Ehemaliges Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmal vor dem Berliner Stadtschloss (Photochromdruck um 1900) Denkmal auf der Hohenzollernbrücke in Köln Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Dortmund-Hohensyburg Für Kaiser Wilhelm I. wurden zahlreiche Denkmäler errichtet.

Neu!!: Krefeld und Kaiser-Wilhelm-Denkmal · Mehr sehen »

Kaiser-Wilhelm-Museum

Kaiser-Wilhelm-Museum, im September 2005 Kaiser Wilhelm Museum Krefeld, um 1910 Ausstellungsplakat von Alfred Mohrbutter Das Kaiser-Wilhelm-Museum ist das Hauptgebäude der Kunstmuseen Krefeld, deren Schwerpunkt auf der Kunst aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts liegt.

Neu!!: Krefeld und Kaiser-Wilhelm-Museum · Mehr sehen »

Kalkstein

Barmstein an der Grenze von Bayern zu Österreich Als Kalkstein werden Sedimentgesteine bezeichnet, die überwiegend aus dem chemischen Stoff Calciumcarbonat (CaCO3) in Form der Mineralien Calcit und Aragonit bestehen.

Neu!!: Krefeld und Kalkstein · Mehr sehen »

Kanton (Frankreich)

Administratives System Frankreichs Ein Kanton (canton) ist im zentralistischen Verwaltungssystem Frankreichs die nächstkleinere untergliederte Einheit eines Arrondissements, das wiederum Teil eines Départements ist.

Neu!!: Krefeld und Kanton (Frankreich) · Mehr sehen »

Kapuzinerberg (Krefeld)

Der Kapuzinerberg in Krefeld ist eine ehemalige Müllhalde hauptsächlich für Hausmüll der Stadt und misst.

Neu!!: Krefeld und Kapuzinerberg (Krefeld) · Mehr sehen »

Karbon

Das Karbon ist in der Erdgeschichte das fünfte chronostratigraphische System bzw.

Neu!!: Krefeld und Karbon · Mehr sehen »

Karl Buschhüter

Karl Buschhüter (* 3. September 1872; † 21. August 1956 in Krefeld) war ein deutscher Architekt und Lebensreformer.

Neu!!: Krefeld und Karl Buschhüter · Mehr sehen »

Karl IV. (HRR)

Kölner Rathauses um 1360. Karl IV. (tschechisch: Karel IV.; * 14. Mai 1316 in Prag; † 29. November 1378 ebenda), geboren als Wentscheslaw (deutsch Wenzel), war römisch-deutscher König (ab 1346), König von Böhmen (ab 1347), König von Italien (seit 1355) und römisch-deutscher Kaiser (ab 1355).

Neu!!: Krefeld und Karl IV. (HRR) · Mehr sehen »

Karnevalsumzug

Menden Der Karnevalsumzug oder Karnevalszug, Faschingsumzug oder Fastnachtsumzug – in Basel auch Cortège und in Bayern Gaudiwurm genannt – ist ein Umzug verschiedener verkleideter/maskierter Gestalten durch eine Stadt.

Neu!!: Krefeld und Karnevalsumzug · Mehr sehen »

Kasel (liturgische Kleidung)

Modern-gotische Kasel Kasel in traditioneller römischer Bassgeigenform mit reicher barocker Ornamentik und einer Lamm-Gottes-Darstellung bestickt Kasel in gotischer Form Manipel Die Kasel oder Casel (von lat. casula,Häuschen‘, auch planeta oder paenula) ist ein liturgisches Gewand, das ursprünglich den ganzen Körper umhüllte.

Neu!!: Krefeld und Kasel (liturgische Kleidung) · Mehr sehen »

Kassel

Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe Orangerie im barocken Park Karlsaue Laserscape Kassel, weltweit erste Laser-Lichtskulptur, zur documenta 6 im Jahr 1977 eingerichtet Kassel (bis 1926 amtlich Cassel) ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel.

Neu!!: Krefeld und Kassel · Mehr sehen »

Kaufhaus

Kaufhaus in Frankfurt am Main Ein Kaufhaus ist ein Einzelhandelsgeschäft, das Handelswaren aus einer oder wenigen bestimmten Warengruppe(n) in tiefer Gliederung (viele Artikel pro Warengruppe) auf einer Verkaufsfläche von mindestens 1000 m² bietet.

Neu!!: Krefeld und Kaufhaus · Mehr sehen »

Kawai

K.K. Kawai Gakki Seisakusho (jap. 株式会社河合楽器製作所, Kabushiki-gaisha ~, dt. „Musikinstrumenteherstellung Kawai“, engl. Kawai Musical Instruments Manufacturing Co., Ltd.) ist eine japanische Firma mit Hauptsitz in Hamamatsu, die Flügel, Klaviere, Digitalpianos sowie ein speziell für Klavieraufnahmen entwickeltes, professionelles Aufnahmesystem herstellt.

Neu!!: Krefeld und Kawai · Mehr sehen »

Kayseri

Kayseri (benannt zu Ehren des römischen Kaisers Tiberius), zuvor Mazaka oder Eusebeia, ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Kayseri in Kappadokien in der Türkei.

Neu!!: Krefeld und Kayseri · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: Krefeld und Köln · Mehr sehen »

Köln Hauptbahnhof

Der Kölner Hauptbahnhof ist der wichtigste Eisenbahnknoten von Köln und liegt im Stadtzentrum neben dem Kölner Dom.

Neu!!: Krefeld und Köln Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt

Die Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG, abgekürzt KD, steht in der Tradition der Betriebsgemeinschaft Kölnische und Düsseldorfer Gesellschaft für Rhein-Dampfschiffahrt, die 1853 von zwei 1826 und 1836 in Köln bzw.

Neu!!: Krefeld und Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt · Mehr sehen »

Königpalast

Der Königpalast ist eine Mehrzweckhalle in der nordrhein-westfälischen Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Königpalast · Mehr sehen »

Königshof (Krefeld)

Königshof ist ein Ortsteil von Krefeld im Stadtbezirk Fischeln.

Neu!!: Krefeld und Königshof (Krefeld) · Mehr sehen »

Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland)

Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (K. d. ö. R., auch mit KdöR, KöR oder K. ö. R. abgekürzt) ist eine mit öffentlichen Aufgaben betraute juristische Person des öffentlichen Rechts, deren Aufgaben ihr gesetzlich oder satzungsmäßig zugewiesen worden sind.

Neu!!: Krefeld und Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland) · Mehr sehen »

Kehillah

Das Wort Kehillah bzw.

Neu!!: Krefeld und Kehillah · Mehr sehen »

Kehrmaschine

Straßenbahngleisreinigung Kleinkehrmaschine zur Gehwegreinigung Gehwegreiniger Straßenreinigung in Peking Eine Kehrmaschine ist ein Arbeitsgerät zum Aufnehmen von Verunreinigungen.

Neu!!: Krefeld und Kehrmaschine · Mehr sehen »

Kempen

Die Stadt Kempen liegt am Niederrhein im Westen Nordrhein-Westfalens und ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Kempen · Mehr sehen »

Kendel

Luftbild von Weeze. Am rechten Bildrand die Niers in einer typischen, mäandrierenden Kendel-Rinne Als Kendel (von mhd. kandel/kanel/kenel.

Neu!!: Krefeld und Kendel · Mehr sehen »

Kerstin Radomski

Kerstin Radomski (2014) Kerstin Christiane Radomski (* 1. November 1974 in Hüls) ist eine deutsche Politikerin in der CDU.

Neu!!: Krefeld und Kerstin Radomski · Mehr sehen »

KFC Uerdingen

Der Krefelder Fußball-Club Uerdingen 05 e. V. (kurz KFC; von 1953 bis 1995 FC Bayer 05 Uerdingen), meist kurz KFC Uerdingen genannt, ist ein im Krefelder Stadtteil Uerdingen beheimateter Fußballverein.

Neu!!: Krefeld und KFC Uerdingen · Mehr sehen »

Kirchenkreis

Ein Kirchenkreis ist in einigen evangelischen Kirchen ein Zusammenschluss mehrerer benachbarter Kirchengemeinden und mit einem Landkreis auf kommunaler Ebene vergleichbar.

Neu!!: Krefeld und Kirchenkreis · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: Krefeld und Klassizismus · Mehr sehen »

Klaus-Dieter Grosser

Klaus-Dieter Grosser (2011) Klaus-Dieter Grosser (* 27. Januar 1933 in Liegnitz, Provinz Niederschlesien; † 9. Dezember 2016 in Krefeld) war ein deutscher Kardiologe und Intensivmediziner.

Neu!!: Krefeld und Klaus-Dieter Grosser · Mehr sehen »

Klavier

Klavier (von lt. clavis „Schlüssel“, im übertragenen Sinne auch „Taste“) bezeichnet heute das moderne, weiterentwickelte Hammerklavier, also ein Musikinstrument, bei dem auf Tastendruck über eine spezielle Mechanik Hämmerchen gegen Saiten geschlagen werden.

Neu!!: Krefeld und Klavier · Mehr sehen »

Klee (Band)

Klee ist eine deutschsprachige Popband aus Köln.

Neu!!: Krefeld und Klee (Band) · Mehr sehen »

Klerus

Mitglieder des Klerus der orthodoxen Kirche: Diakone, Priester und Bischof Der Klerus (altertümlich auch Klerisei oder Clerisei) ist die Gesamtheit der Angehörigen des geistlichen Standes (der Kleriker).

Neu!!: Krefeld und Klerus · Mehr sehen »

Kleve

Die Stadt Kleve (kleverländisch: Kleef, niederländisch: Kleef, französisch: Clèves, lateinisch: Clivia, amtliche Schreibweise bis 20. Juli 1935: Cleve) liegt am unteren Niederrhein an der deutsch-niederländischen Grenze und ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Kleve im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Kleve · Mehr sehen »

Kleverländisch

Das Kleverländische und die enger verwandten Dialekte des Niederländischen Kleverländisch (Ndl. Kleverlands) ist eine nordniederfränkische Mundartgruppe in Nordrhein-Westfalen und in angrenzenden Gebieten der Niederlande.

Neu!!: Krefeld und Kleverländisch · Mehr sehen »

Kliedbruch

Poelzig-Haus, expressionistische Backsteinvilla, erbaut 1929–1931 von Hans Poelzig Kirche St. Hubertus Kliedbruch ist ein statistischer Bezirk in Krefeld, welcher zusammen mit dem Inrath den Stadtteil Inrath/Kliedbruch bildet und heute zu den Wohnbezirken der Stadt zählt.

Neu!!: Krefeld und Kliedbruch · Mehr sehen »

Kloster Werden

Das Kloster Werden war eine Abtei der Benediktiner in Werden an der Ruhr, heute Essen-Werden.

Neu!!: Krefeld und Kloster Werden · Mehr sehen »

Koalitionskriege

Denkmal zu Ehren der Gefallenen auf Kärntner Boden 1797 – 1809 – 1813, Tarvisio-Boscoverde Als Koalitionskriege (unter Ausschluss des ersten Koalitionskrieges auch Napoleonische Kriege genannt) werden die von 1792 bis 1815 dauernden kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und seinen europäischen Machtrivalen bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Koalitionskriege · Mehr sehen »

Konurbation

Konurbation Rhein-Ruhr in Nordrhein-Westfalen Konurbation Ruhrgebiet Konurbation Randstad Eine Konurbation ist ein städtischer Raum wie eine Agglomeration (entsprechend einem Ballungsgebiet/Agglomeration), verfügt aber über zwei oder mehrere Stadtkerne.

Neu!!: Krefeld und Konurbation · Mehr sehen »

Kooperation

Kooperation (‚Zusammenwirkung‘, ‚Mitwirkung‘) ist das zweckgerichtete Zusammenwirken von Handlungen zweier oder mehrerer Lebewesen, Personen oder Systeme, in Arbeitsteilung, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Neu!!: Krefeld und Kooperation · Mehr sehen »

Kraftfahrzeug-Zulassungsbehörde

Typisches Schild einer österreichischen Kfz-Zulassungsstelle Als Zulassungsstelle oder Kfz-Zulassungsbehörde wird in Deutschland und Österreich jene Behörde bezeichnet, die für die Ausstellung von Betriebserlaubnissen, für die Zulassung von Kraftfahrzeugen und andere relevante Dokumente zuständig ist.

Neu!!: Krefeld und Kraftfahrzeug-Zulassungsbehörde · Mehr sehen »

Kraftwerk (Band)

Kraftwerk ist eine deutsche Band aus Düsseldorf, die 1970 von Ralf Hütter und Florian Schneider gegründet wurde.

Neu!!: Krefeld und Kraftwerk (Band) · Mehr sehen »

Krankenhaus Maria Hilf (Krefeld)

Das Krankenhaus Maria-Hilf ist ein Allgemeinkrankenhaus in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Krankenhaus Maria Hilf (Krefeld) · Mehr sehen »

Kraslice

Kraslice ist eine zum Bezirk Sokolov der Karlsbader Region gehörende Stadt im Westen Tschechiens.

Neu!!: Krefeld und Kraslice · Mehr sehen »

Krawatte

Krawatten Die Krawatte (Schlips, im Zusammenhang mit Uniformen auch Langbinder genannt) ist ein längliches Stück Stoff, das um den Hals, mit einem Krawattenknoten gebunden, zu einem Hemd getragen wird.

Neu!!: Krefeld und Krawatte · Mehr sehen »

Krawattenmann des Jahres

Der Titel Krawattenmann des Jahres ist eine Ehrung in der deutschen Werbebranche, die seit 1965 vom Deutschen Krawatteninstitut mit Sitz in Krefeld, das mittlerweile zum Deutschen Mode-Institut gehört, verliehen wird.

Neu!!: Krefeld und Krawattenmann des Jahres · Mehr sehen »

Krefeld Hauptbahnhof

Krefeld Hauptbahnhof ist der größte Bahnhof der Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Krefeld Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine sind ein Krefelder Eishockey-Club, der die offizielle Bezeichnung KEV Pinguine Eishockey GmbH trägt.

Neu!!: Krefeld und Krefeld Pinguine · Mehr sehen »

Krefeld-Uerdinger Brücke

Die Uerdinger Rheinbrücke überspannt zwischen dem Krefelder Stadtteil Uerdingen und dem Duisburger Stadtteil Mündelheim als Zügelgurtbrücke den Rhein.

Neu!!: Krefeld und Krefeld-Uerdinger Brücke · Mehr sehen »

Krefelder Appell

Petra Kelly, Vertreterin der Krefelder Initiative, bei Künstler für den Frieden, Bochum Der Krefelder Appell war ein Aufruf der westdeutschen Friedensbewegung an die damalige Bundesregierung, die Zustimmung zur Stationierung neuer atomarer Mittelstreckenraketen in Europa (NATO-Doppelbeschluss) zurückzuziehen und innerhalb der NATO auf eine Beendigung des atomaren Wettrüstens zu drängen.

Neu!!: Krefeld und Krefelder Appell · Mehr sehen »

Krefelder Galopprennbahn

Tribüne der Pferderennbahn in Krefeld Verberg Die Krefelder Galopprennbahn ist eine Pferderennbahn, auf der Vollblut-Galopprennen ausgetragen werden.

Neu!!: Krefeld und Krefelder Galopprennbahn · Mehr sehen »

Krefelder Kanu Klub

Saisonbilanzen Frauen Der Krefelder Kanu Klub wurde 1927 in Krefeld gegründet.

Neu!!: Krefeld und Krefelder Kanu Klub · Mehr sehen »

Krefelder Stadtwald

Vorderseite des denkmalgeschützten Stadtwaldhauses (2013) Deuß-Tempel (2013) Stadtwald in Krefeld (um 1906) Der Stadtwald ist ein kultiviertes Waldgebiet inmitten des Stadtgebietes von Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Krefelder Stadtwald · Mehr sehen »

Krefelder Zoo

Der Krefelder Zoo beherbergt auf einer Fläche von 14 Hektar ca.

Neu!!: Krefeld und Krefelder Zoo · Mehr sehen »

Kreis Beeskow

Der Kreis Beeskow war ein Landkreis im Bezirk Frankfurt (Oder) der DDR, der bei der großen Kreisreform von 1952 neu gebildet wurde.

Neu!!: Krefeld und Kreis Beeskow · Mehr sehen »

Kreis Kempen-Krefeld

Der Kreis Kempen-Krefeld war bis zur kommunalen Neugliederung (1970 und 1975) ein Kreis im Westen von Nordrhein-Westfalen, aus ihm wurde im Wesentlichen der Kreis Viersen gebildet.

Neu!!: Krefeld und Kreis Kempen-Krefeld · Mehr sehen »

Kreis Viersen

Der Kreis Viersen liegt am Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Kreis Viersen · Mehr sehen »

Kreis Wesel

Der Kreis Wesel ist eine Gebietskörperschaft in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Kreis Wesel · Mehr sehen »

Kreisfreie Stadt

Eine kreisfreie Stadt (in Baden-Württemberg als '''Stadtkreis''' bezeichnet; in Bayern früher auch als kreisunmittelbare Stadt) ist eine kommunale Gebietskörperschaft.

Neu!!: Krefeld und Kreisfreie Stadt · Mehr sehen »

Kreisreformen in Preußen

Der Artikel Kreisreformen in Preußen erfasst die Durchführung von Gebietsreformen auf Kreisebene, also der kreisfreien Städte, der dazugehörigen Landkreise und der weiteren Kreise ab dem frühen 19.

Neu!!: Krefeld und Kreisreformen in Preußen · Mehr sehen »

Kreiswehrersatzamt

Hinweisschild am Zaun zum Leipziger Kreiswehrersatzamt, Juli 2011 Das Kreiswehrersatzamt (KWEA) war eine untere Bundesbehörde der Territorialen Wehrverwaltung auf Ortsebene (Ortsbehörde) mit der Hauptaufgabe, den Personalersatz für die Bundeswehr sicherzustellen.

Neu!!: Krefeld und Kreiswehrersatzamt · Mehr sehen »

Krieewelsch

Krieewelsch ist der Name der Krefelder Mundart und bedeutet Krefelderisch.

Neu!!: Krefeld und Krieewelsch · Mehr sehen »

Krieewelsche pappköpp

Matthes Krieewelsche pappköpp ist ein mundartliches Marionettentheater in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Krieewelsche pappköpp · Mehr sehen »

Krombacher Brauerei

Brauerei im nordrhein-westfälischen Krombach (Kreuztal) Die Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co.

Neu!!: Krefeld und Krombacher Brauerei · Mehr sehen »

Kulturdenkmal

Ein Kulturdenkmal ist im allgemeinen Sprachgebrauch laut Duden ein Objekt oder Werk, „das als Zeugnis einer Kultur gilt und von historischem Wert ist“.

Neu!!: Krefeld und Kulturdenkmal · Mehr sehen »

Kulturwirtschaft

Kultur- und Kreativwirtschaft ist ein Wirtschaftssektor, der sich mit der Schaffung, Produktion, Verteilung und/oder medialen Verbreitung von kulturellen/kreativen Gütern und Dienstleistungen befasst.

Neu!!: Krefeld und Kulturwirtschaft · Mehr sehen »

Kunststoff

Polypropylen (Kugel-Stab-Modell; Blau: Kohlenstoff; Grau: Wasserstoff) Als Kunststoffe (auch Plaste, selten Technopolymere, umgangssprachlich Plastik) werden Werkstoffe bezeichnet, die hauptsächlich aus Makromolekülen bestehen.

Neu!!: Krefeld und Kunststoff · Mehr sehen »

Kursbuch

Ein Kursbuch ist ein Verzeichnis von Fahrplänen für ein bestimmtes Gebiet – meist ein Land – und einen bestimmten Zeitraum.

Neu!!: Krefeld und Kursbuch · Mehr sehen »

Landesplanung in Deutschland

Landesraumordnung ist Raumordnung auf der Ebene der Bundesländer (Landesraumordnung) bzw.

Neu!!: Krefeld und Landesplanung in Deutschland · Mehr sehen »

Landgericht Krefeld

Landgericht Krefeld am Nordwall Amtsgericht u. Landgericht Nordwall 131 Das Landgericht Krefeld gehört zur ordentlichen Gerichtsbarkeit des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eines von sechs Landgerichten im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Landgericht Krefeld · Mehr sehen »

Landkreis Insterburg

Der ostpreußische Landkreis Insterburg im Regierungsbezirk Gumbinnen bestand von 1818 bis 1945.

Neu!!: Krefeld und Landkreis Insterburg · Mehr sehen »

Landkreis Krefeld

Der Landkreis Krefeld, bis 1872 Kreis Krefeld, war bis 1929 ein Landkreis im Regierungsbezirk Düsseldorf der preußischen Rheinprovinz.

Neu!!: Krefeld und Landkreis Krefeld · Mehr sehen »

Landkreis Oder-Spree

Der Landkreis Oder-Spree ist ein Landkreis im Osten Brandenburgs.

Neu!!: Krefeld und Landkreis Oder-Spree · Mehr sehen »

Landtag Nordrhein-Westfalen

Der Landtag Nordrhein-Westfalen ist das Landesparlament des Landes Nordrhein-Westfalen und hat seinen Sitz im Regierungsviertel der Landeshauptstadt Düsseldorf, am östlichsten Punkt des Stadtteils Hafen.

Neu!!: Krefeld und Landtag Nordrhein-Westfalen · Mehr sehen »

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012

Die Wahl zum Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen der 16.

Neu!!: Krefeld und Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012 · Mehr sehen »

Landtagswahlkreis Krefeld I

Der Landtagswahlkreis Krefeld I – Viersen III ist ein Landtagswahlkreis in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Landtagswahlkreis Krefeld I · Mehr sehen »

Landtagswahlkreis Krefeld II

Der Landtagswahlkreis Krefeld II ist ein Landtagswahlkreis in Krefeld in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Landtagswahlkreis Krefeld II · Mehr sehen »

Lateinamerikanische Tänze

Sergey und Viktoria Tatarenko vom Ahorn Club im Polizei-Sportverein Berlin (2010), deutsche Meister der Amateure in lateinamerikanischen Tänzen Lateinamerikanische Tänze, im Tänzerjargon kurz Latein genannt, ist ein feststehender Sammelbegriff für die folgenden fünf Gesellschaftstänze und Turniertänze: Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive.

Neu!!: Krefeld und Lateinamerikanische Tänze · Mehr sehen »

Latumer Bruch

Der Latumer Bruch, lokal auch Lohbruch genannt, ist ein Bruchwald- und Feuchtgebiet im Südosten der Stadt Krefeld, welches unter gleichem Namen das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Stadt bildet (Nr. KR-001).

Neu!!: Krefeld und Latumer Bruch · Mehr sehen »

Laufsport

Der Begriff Laufsport fasst sämtliche Sportarten zusammen, bei denen die natürliche menschliche Laufbewegung, zumeist auf eine bestimmte Distanz technisch optimiert, im Vordergrund steht.

Neu!!: Krefeld und Laufsport · Mehr sehen »

Laufsteg

Laufsteg (Catwalk) bei einer Modenschau Laufstege in einer industriellen Anlage Der Laufsteg ist ein Steg, ein erhöhter Gang oder ein längliches Podest mit unterschiedlichen Funktionen.

Neu!!: Krefeld und Laufsteg · Mehr sehen »

Löss

Dirmstein (Pfalz) Lösswand bei Vicksburg (Mississippi) Löss (Hauptschreibweise) oder Löß ist ein homogenes, ungeschichtetes, hellgelblich-graues Sediment, das vorwiegend aus Schluff besteht.

Neu!!: Krefeld und Löss · Mehr sehen »

Lehm

Lehmschicht in einer tiefen Baugrube (Rheda-Wiedenbrück) Lehm ist eine Mischung aus Sand (Korngröße > 63 µm), Schluff (Korngröße > 2 µm) und Ton (Korngröße Lehmputze M1 Eigenschaften des Baustoffs Lehm – Handprüfverfahren des Lehrgangs Gestalter/in für Lehmputze (HWK) Seit Anfang der 1980er Jahre wird Lehm als umweltfreundlicher und gesunder Baustoff wie auch als ein hauptsächlich im Innenbereich eingesetztes Gestaltungsmittel (Lehmputze, Lehmfarben) wiederentdeckt. Da Lehm nur physikalisch aushärtet (und nicht wie die meisten anderen Baustoffe chemisch abbindet), wird er in Nord- und Mitteleuropa im Außenbereich meist witterungsgeschützt eingesetzt werden. Eine Ausnahme sind die Strohlehmwände in Mittelhessen. Darunter versteht man Verputze aus Lehm mit kurzgeschnittenem, überlappend eingebundenem Stroh, die auch auf den der Wetterseite zugewandten Fachwerkwänden an Wohnhäusern, Scheunen und Stallungen als Witterungsschutz angebracht wurden. Lehme, die sich zum Brennen eignen, sind im Allgemeinen sandige Tone, etwa Ziegellehm als Ausgangsmaterial für das Brennen von Ziegeln. Lehm kann für den Bau von Lehmöfen oder für das Einputzen Boden- und Wandheizungen verwendet werden, da Lehm wie die meisten schweren Baustoffe gute Wärmespeichereigenschaften besitzt und an heißen Bauteilen eingesetzt werden kann. In energetisch effizienten Gebäuden, die baubiologischen Ansprüchen genügen sollen, werden Wandheizungen unter Lehmputz in Kombination mit solarer Thermie verwendet. Im April 2012 veröffentlichte Spiegel Online einen Artikel, laut dem in einem teils aus Lehm gebauten Fachwerkhaus in Franken das kurzlebige radioaktive Edelgas Radon gemessen wurde, wodurch die normale jährliche Strahlenbelastung (in Deutschland durchschnittlich 2,1 milliSievert) in diesem Haus um 1,6 milliSievert übertroffen wurde. Das Bundesamt für Strahlenschutz konstatierte hingegen nach einer Reihenuntersuchung von Baustoffen, es habe „… in Deutschland keine zu Bauzwecken verwendbaren Materialien festgestellt, die infolge erhöhter Thoriumkonzentrationen zu höheren Konzentrationen des Radon-220 (Thoron) in Räumen führen können.“ Das Fachwerkhaus in Franken steht in einem Gebiet, in dem Radon aus dem Untergrund aufsteigt. Wenn der Kellerboden nicht durch eine diffusionsdichte Sperrschicht abgedichtet ist gelangt das Gas ins Hausinnere. Im Gießereiwesen dient Lehm als Formgrundstoff zur Herstellung von Gussformen. Mit der Entwicklung der Eisengießerei um 1300 war das Formen in Lehm eines der ersten Formverfahren. Die Lehmformtechnologie mittels kompletter Modelleinrichtungen wurde größtenteils nur noch durch das Formen mittels Schablonenmodellen ersetzt und hat noch in der Glockengießerei seine Anwendungen. Bedeutsam bei diesem Formverfahren sind bestimmte Formstoffzusätze, welche die negativen Erscheinungen bei der Formtrocknung mildern und später Möglichkeiten zur Abgabe der Gießgase schaffen, während das Metall in die Formen gegossen wird. Ebenso werden aus einem Gemisch aus Lehm und Stroh traditionell Rennöfen gebaut.

Neu!!: Krefeld und Lehm · Mehr sehen »

Leicester

Leicester ist eine Stadt in den englischen East Midlands am Soar.

Neu!!: Krefeld und Leicester · Mehr sehen »

Leichtathletik

800-Meter-Lauf Stabhochsprung Speerwurf Die Leichtathletik (frühere Bezeichnung: Volksturnen) hat die seit Urzeiten natürlichen und grundlegenden menschlichen Bewegungsabläufe des Laufens, Springens und Werfens in feste Bahnen des Sports gelenkt und durch ein umfangreiches Regelwerk die individuelle Leistung exakt vergleichbar und messbar gemacht.

Neu!!: Krefeld und Leichtathletik · Mehr sehen »

Leiden (Stadt)

Leiden (früher auch Leyden) ist eine Stadt und Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland.

Neu!!: Krefeld und Leiden (Stadt) · Mehr sehen »

Leinöl

Blühendes Leinfeld Alkenylreste (über 90 %) mit einer meist ungeraden Anzahl von Kohlenstoffatomen. Leinöl ist wie andere Öle ein Gemisch von Triestern des Glycerins. Leinöl (Leinsamenöl) ist ein Pflanzenöl, das aus Leinsamen, den reifen Samen von Öllein (Linum usitatissimum), gewonnen wird.

Neu!!: Krefeld und Leinöl · Mehr sehen »

Limburgisch

Noord-Limburgs mit Venlo und dem Ostbergischen, welche beide jedoch zu Kleverländisch gehören. Limburgisch (ndl. Limburgs, limb. Limbörgsj, Lèmbörgs, Plat) ist die südniederfränkische Dialektgruppe und gehört zum kontinentalen westgermanischen Dialektkontinuum.

Neu!!: Krefeld und Limburgisch · Mehr sehen »

Linie (Verkehr)

Eine Linie im Verkehrswesen ist eine Verkehrsstrecke, die regelmäßig durch öffentliche Verkehrsmittel, wie Eisenbahn, Straßenbahn, Oberleitungsbus, Omnibus, Schiff oder Flugzeug, bedient wird.

Neu!!: Krefeld und Linie (Verkehr) · Mehr sehen »

Linksniederrheinische Strecke

| Die Linksniederrheinische Strecke ist eine Bahnstrecke am unteren Niederrhein von Köln über Kranenburg nach Nijmegen (NL).

Neu!!: Krefeld und Linksniederrheinische Strecke · Mehr sehen »

Linksrheinisch

Die linksrheinischen Departements 1812 Linksrheinisch ist eine feststehende geographische Lagebezeichnung für diejenigen Gegenden in Deutschland, die an dem in Stromrichtung linken Ufer des Rheins liegen.

Neu!!: Krefeld und Linksrheinisch · Mehr sehen »

Linn

Linn steht für.

Neu!!: Krefeld und Linn · Mehr sehen »

Linn (Krefeld)

Sigulum Civitatis Linensis 1591 Linn ist seit der Eingemeindung im Jahre 1901 ein Stadtteil von Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Linn (Krefeld) · Mehr sehen »

Liste bekannter Personen der Luftfahrt

Die Liste bekannter Personen der Luftfahrt enthält Personen, die besondere Leistungen im Bereich der Luftfahrt erbracht haben.

Neu!!: Krefeld und Liste bekannter Personen der Luftfahrt · Mehr sehen »

Liste der Baudenkmäler in Krefeld

Baudenkmäler sind.

Neu!!: Krefeld und Liste der Baudenkmäler in Krefeld · Mehr sehen »

Liste der Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen

Das Land Nordrhein-Westfalen besteht aus insgesamt.

Neu!!: Krefeld und Liste der Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen · Mehr sehen »

Literaturautomat

Der Literaturautomat ist ein umgebauter Zigarettenautomat, befüllt mit kleinen Textboxen, die Lyrik und Prosa enthalten.

Neu!!: Krefeld und Literaturautomat · Mehr sehen »

Liturgie

eucharistischen Gestalten Feier der Firmung in Hildesheim Liturgisches Kaddisch-Gebet in Jerusalem zum Totengedenken am Grab Der Begriff Liturgie (von leiturgía ‚öffentlicher Dienst‘, aus λαός/λεώς/λειτός laós, leōs, leitós ‚Volk‘, ‚Volksmenge‘ und ἔργον érgon ‚Werk‘, ‚Dienst‘) bezeichnet die Ordnung und Gesamtheit der religiösen Zeremonien und Riten des jüdischen und des christlichen Gottesdienstes.

Neu!!: Krefeld und Liturgie · Mehr sehen »

Lohnbrau

Lohnbrau ist ein Fachbegriff der Bierindustrie für den Vorgang, dass eine Brauerei (meist: Großbrauerei) neben ihrem eigenen Markenbier – im Auftrag einer anderen Brauerei (meist: Kleinbrauereien) – auch andere Biere erzeugt, die nicht unter eigenem Namen, sondern mit einer anderen Markenbezeichnung in den Handel gebracht werden.

Neu!!: Krefeld und Lohnbrau · Mehr sehen »

Lore Cattepoel

Lore Cattepoel geb.

Neu!!: Krefeld und Lore Cattepoel · Mehr sehen »

Lothar Zagrosek

Lothar Zagrosek Lothar Zagrosek (* 13. November 1942 in Otting) ist ein deutscher Dirigent.

Neu!!: Krefeld und Lothar Zagrosek · Mehr sehen »

Ludwig Hofmann (Architekt)

Ludwig Hofmann Ludwig Hofmann (* 1862 in Herborn; † 26. Juni 1933 ebenda) war ein deutscher Architekt des Historismus und Denkmalpfleger.

Neu!!: Krefeld und Ludwig Hofmann (Architekt) · Mehr sehen »

Ludwig Mies van der Rohe

Briefmarke, im Hintergrund die Neue Nationalgalerie Barcelona-Pavillon, Barcelona 1929 (Rekonstruktion 1986) Ludwig Mies van der Rohe (* 27. März 1886 in Aachen; † 17. August 1969 in Chicago; eigentlich Maria Ludwig Michael Mies) war ein deutsch-amerikanischer Architekt.

Neu!!: Krefeld und Ludwig Mies van der Rohe · Mehr sehen »

M. Walking on the Water

M.

Neu!!: Krefeld und M. Walking on the Water · Mehr sehen »

Magistrat (Deutschland)

Der Magistrat („Obrigkeit“) ist in Deutschland ein Kollegialorgan an der Spitze der Verwaltung einer Stadt mit Magistratsverfassung; in einer Gemeinde ohne Stadtrechte nennt sich dieses Organ Gemeindevorstand.

Neu!!: Krefeld und Magistrat (Deutschland) · Mehr sehen »

Maire

Maire ist die französische Bezeichnung für den Bürgermeister einer Mairie.

Neu!!: Krefeld und Maire · Mehr sehen »

Maizena

Die kurz Maizena genannte Deutsche Maizena GmbH, nach 1918 Deutsche Maizena-Werke AG, war ein Unternehmen, das auf die Herstellung stärkehaltiger Lebensmittel aus Getreide wie etwa Maizena, Mondamin und Weizenin spezialisiert war.

Neu!!: Krefeld und Maizena · Mehr sehen »

Marcus Hordeonius Flaccus

Marcus Hordeonius Flaccus († Januar 70 n. Chr.) war römischer Suffektkonsul im Jahr 47 n. Chr.

Neu!!: Krefeld und Marcus Hordeonius Flaccus · Mehr sehen »

Margarete Engländer

Margarete Engländer, geb.

Neu!!: Krefeld und Margarete Engländer · Mehr sehen »

Marktrecht

Unter Marktrecht werden die relevanten Vorschriften für das Abhalten eines Volksfestes, einer Messe, einer Ausstellung, eines Großmarktes, eines Wochenmarktes, eines Spezialmarktes und eines Jahrmarktes verstanden.

Neu!!: Krefeld und Marktrecht · Mehr sehen »

Maschine

Eine Maschine (entlehnt aus, von, dieses von mēchanḗ „Werkzeug, künstliche Vorrichtung, Mittel“) ist ein technisches Gebilde mit durch ein Antriebssystem bewegten Teilen.

Neu!!: Krefeld und Maschine · Mehr sehen »

Maschinenbau

Nähmaschine, etwa 1900; die Funktion der Maschine ist bis heute prinzipiell gleich geblieben Anlage zum Abfüllen und Dosieren, Beispiel für eine moderne Maschine Der Maschinenbau (auch als Maschinenwesen bezeichnet) ist eine klassische Ingenieurwissenschaft und erstreckt sich auf Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen.

Neu!!: Krefeld und Maschinenbau · Mehr sehen »

Mathias Weber

Mathias Weber, genannt Der Fetzer (* 1778 in Dirkes zwischen Grefrath und Büttgen im heutigen Rhein-Kreis Neuss; † hingerichtet 19. Februar 1803 in Köln) war ein deutscher Räuber.

Neu!!: Krefeld und Mathias Weber · Mehr sehen »

Matthias Schamp

Matthias Schamp (* 1964) ist ein deutscher Künstler und Autor.

Neu!!: Krefeld und Matthias Schamp · Mehr sehen »

Maximilian Friedrich Weyhe

Porträt Maximilian Friedrich Weyhes von Wilhelm Volkhart, 1842 Weyhe-Denkmal im Hofgarten Düsseldorf Grabmal auf dem Golzheimer Friedhof, 2008 restauriert Maximilian Friedrich Weyhe, genannt Max Weyhe (* 15. Februar 1775 in Bonn; † 25. Oktober 1846 in Düsseldorf) war ein deutscher Gartenarchitekt des Klassizismus.

Neu!!: Krefeld und Maximilian Friedrich Weyhe · Mehr sehen »

Mönchengladbach

St. Vitus-Münster Mönchengladbach ist eine kreisfreie deutsche Großstadt im Westen Nordrhein-Westfalens.

Neu!!: Krefeld und Mönchengladbach · Mehr sehen »

Münster

Luftaufnahme der Innenstadt von Münster, 2009 Domplatz und Prinzipalmarkt im Modell für Blinde Die kreisfreie Stadt Münster (westfälisch Mönster, niederländisch: Munster, friesisch: Múnster, altsächsisch Mimigernaford, lateinisch Monasterium) in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Münster · Mehr sehen »

Medicoreha Welsink Akademie

Die medicoreha Welsink Akademie ist eine staatlich anerkannte Fachschule für Ergotherapie und Physiotherapie.

Neu!!: Krefeld und Medicoreha Welsink Akademie · Mehr sehen »

Meerbusch

Meerbusch ist eine Stadt im Rhein-Kreis Neuss in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Meerbusch · Mehr sehen »

Mehrzweckhalle

Stadthalle Bremen (ÖVB-Arena) Eine Mehrzweckhalle ist eine für unterschiedliche Veranstaltungen nutzbare Halle.

Neu!!: Krefeld und Mehrzweckhalle · Mehr sehen »

Meißner Porzellan

Meißner Porzellan (Handelsmarke: Meissener Porzellan) ist Porzellan aus der ersten europäischen und im 18. Jahrhundert lange Zeit führenden Manufaktur, die von ihrer Gründung bis zum Jahr 1863 auf der Albrechtsburg in Meißen, dann in einem eigenen Werk produzierte.

Neu!!: Krefeld und Meißner Porzellan · Mehr sehen »

Meinungsfreiheit

Die Meinungsfreiheit, genauer Meinungsäußerungsfreiheit, zu unterscheiden von der z. B. in den USA geltenden Redefreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln.

Neu!!: Krefeld und Meinungsfreiheit · Mehr sehen »

Mennoniten

Menno Simons, Reformator und Namensgeber der Mennoniten Mennoniten sind eine evangelische Freikirche, die auf die Täuferbewegungen der Reformationszeit zurückgeht.

Neu!!: Krefeld und Mennoniten · Mehr sehen »

Mennonitenkirche Krefeld

Mennonitenkirche an der Königstraße Die Mennonitenkirche in Krefeld wurde in der zweiten Hälfte des 17.

Neu!!: Krefeld und Mennonitenkirche Krefeld · Mehr sehen »

Menschenaffen

Die Menschenaffen oder Hominidae, eingedeutscht auch Hominiden, sind eine Familie der Primaten.

Neu!!: Krefeld und Menschenaffen · Mehr sehen »

Metallindustrie

Als Metallindustrie bezeichnet man die Zusammenfassung aller Unternehmen, die sich mit der nicht handwerklichen Herstellung, Be- und Verarbeitung von Metallen beschäftigen.

Neu!!: Krefeld und Metallindustrie · Mehr sehen »

Metropolregion Rhein-Ruhr

Die Metropolregion Rhein-Ruhr (MRR) ist ein im Landesentwicklungsplan festgelegter polyzentrischer Verdichtungsraum in Nordrhein-Westfalen, der sich an den namensgebenden Flüssen Rhein und Ruhr erstreckt.

Neu!!: Krefeld und Metropolregion Rhein-Ruhr · Mehr sehen »

Michael Krücker

Michael Krücker (2003) Michael Krücker (* 1961) ist ein deutscher Pianist, Komponist und Herausgeber von Musikwerken.

Neu!!: Krefeld und Michael Krücker · Mehr sehen »

Militärregierung

Eine Militärregierung oder selten auch Stratokratie genannt (von griech. στρατός stratos ‚Heer‘ und κρατεῖν kratein ‚herrschen‘) bezeichnet eine Herrschaftsform, in welcher die Staatsgewalt (insbesondere die vollziehende Gewalt) vom Militär ausgeht.

Neu!!: Krefeld und Militärregierung · Mehr sehen »

Modellbau

Architekturmodellbau im Ministerium für Aufbau der DDR Modell eines Schleppers ''(Bausatz Billing Boats)'' FU Berlin)'' Der Tempel der Artemis in Ephesos als Miniaturmodell (Miniatürk) Modell von Stöpselkopfameisen am Eingang ihres Nestes in einem stark vergrößernden Maßstab Modellauto eines Lamborghini Jota in 1:18 Modellschwan Modell eines Flugzeugs im Windkanal Holzmodell als Vorlage des zu fertigenden Gußstückes Sammlung von Modell-Motoren in der Flugwerft Schleißheim Als Modellbau bezeichnet man die Herstellung eines konkreten, dreidimensionalen, physischen Objektes.

Neu!!: Krefeld und Modellbau · Mehr sehen »

Moderne Kunst

Moderne Kunst ist ein relativ unscharfer, aber umgangssprachlich allgemein üblicher Begriff für die avantgardistische Kunst des 20. Jahrhunderts, doch wurde dieser Ausdruck schon seit dem späten 18.

Neu!!: Krefeld und Moderne Kunst · Mehr sehen »

Moers

Luise-Henriette-Statue (Januar 2014) Die Stadt Moers liegt am unteren Niederrhein am westlichen Rande des Ruhrgebiets in Nordrhein-Westfalen und ist eine Große kreisangehörige Stadt und größte Stadt des Kreises Wesel im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Moers · Mehr sehen »

Monopol

Als Monopol (Zusammensetzung aus monos „allein“ und πωλεῖν pōlein „verkaufen“) wird in den Wirtschaftswissenschaften eine Marktsituation (Marktform) bezeichnet, in der für ein ökonomisches Gut nur ein Anbieter vorhanden ist.

Neu!!: Krefeld und Monopol · Mehr sehen »

Monumente

Monumente ist ein „Magazin für Denkmalkultur in Deutschland“ und wird seit 1991 von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz herausgegeben.

Neu!!: Krefeld und Monumente · Mehr sehen »

Moräne

Seitenmoräne eines Gletschers bei Zermatt, Schweiz Moränen sind die Gesamtheit des von einem Gletscher transportierten Materials, im Speziellen die Schuttablagerungen, die von Gletschern bei ihrer Bewegung mitbewegt oder aufgehäuft werden, sowie die im Gelände erkennbaren Formationen.

Neu!!: Krefeld und Moräne · Mehr sehen »

Moritz (Oranien)

Moritz von Oranien Fürst Moritz von Oranien, Graf von Nassau-Dillenburg (* 13. November oder 14. November 1567 in Dillenburg; † 23. April 1625 im Haag) war nach der Ermordung seines Vaters, Wilhelms des Schweigers (Willem de Zwijger), Statthalter von Holland und Zeeland und seit 1589 von Utrecht, Geldern und Overijssel sowie Kapitän-General der Land- und Seestreitkräfte der Vereinigten Niederlande.

Neu!!: Krefeld und Moritz (Oranien) · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Krefeld und Moschee · Mehr sehen »

Multiplex-Kino

Multiplex-Kino (Vielfach-Kino, abgeleitet von lat. multiplico), auch verkürzt Multiplex oder Multiplex-Kinocenter genannt, ist die Bezeichnung für ein Großkino mit mehreren Sälen, in denen parallel vielfältige (lat. multiplex) Filmprogramme gezeigt werden können.

Neu!!: Krefeld und Multiplex-Kino · Mehr sehen »

Museumsbahn

Taurachbahn in Salzburg Salta (Argentinien). Museumsbahnen sind Eisenbahnen, die mit historischen Schienenfahrzeugen zum Zweck der betriebsfähigen Erhaltung historischer Technik sowie als Anziehungspunkt für den Fremdenverkehr betrieben werden.

Neu!!: Krefeld und Museumsbahn · Mehr sehen »

Museumszentrum Burg Linn

Das Museumszentrum Burg Linn im Krefelder Stadtteil Linn umfasst die Burg Linn, das Jagdschlösschen in der Vorburg, das Archäologische Museum (früher Niederrheinische Landschaftsmuseum) und als Außenstelle die Geismühle.

Neu!!: Krefeld und Museumszentrum Burg Linn · Mehr sehen »

Musikinstrument

Ein Musikinstrument ist ein Gegenstand, der mit dem Ziel konstruiert oder verändert wurde, Musik zu erzeugen.

Neu!!: Krefeld und Musikinstrument · Mehr sehen »

Musikschule

Als Musikschule wird eine Bildungseinrichtung bezeichnet, in der Musik und die mit ihr in Verbindung stehenden Künste wie Tanz und Musiktheater unterrichtet werden.

Neu!!: Krefeld und Musikschule · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Krefeld und Muslim · Mehr sehen »

N-1 (Band)

N-1 ist ein 1998 gegründetes Krautrock-Projekt aus Krefeld.

Neu!!: Krefeld und N-1 (Band) · Mehr sehen »

Nachkriegszeit in Deutschland

Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wird in Europa und in den USA als Nachkriegszeit bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Nachkriegszeit in Deutschland · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Krefeld und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nappo

Die Nappo-Dr.

Neu!!: Krefeld und Nappo · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Krefeld und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Krefeld und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

NATO-Doppelbeschluss

Pershing II, eines der nach dem Doppelbeschluss aufgestellten Waffensysteme Der Doppelbeschluss der NATO vom 12.

Neu!!: Krefeld und NATO-Doppelbeschluss · Mehr sehen »

Neuapostolische Kirche

Die Neuapostolische Kirche (abgekürzt NAK, im Englischen New Apostolic Church (NAC) und im Französischen Église néo-apostolique (ENA)) ist eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich Ende des 19.

Neu!!: Krefeld und Neuapostolische Kirche · Mehr sehen »

Neukirchen-Vluyn

Die Stadt Neukirchen-Vluyn liegt am unteren Niederrhein in Nordrhein-Westfalen und ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Wesel im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Neukirchen-Vluyn · Mehr sehen »

Neuss

Neuss (bis 1968 offiziell Neuß geschrieben, im regionalen Dialekt Nüss sowie) ist eine Großstadt in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Neuss · Mehr sehen »

Nichtbundeseigene Eisenbahn

Hauptbahnhof Bielefeld Als nichtbundeseigene Eisenbahnen (NE, als redundantes Akronym oft auch NE-Bahnen) werden in Deutschland alle Eisenbahnverkehrs- und -infrastrukturunternehmen bezeichnet, die sich nicht mehrheitlich im Besitz des Bundes befinden.

Neu!!: Krefeld und Nichtbundeseigene Eisenbahn · Mehr sehen »

Niederrhein (Region)

Lage der Region Niederrhein in Deutschland Die Region Niederrhein, verkürzt auch der Niederrhein, ist eine an die Niederlande grenzende Region im Westen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Niederrhein (Region) · Mehr sehen »

Niederrheinischer Höhenzug

Der Niederrheinische Höhenzug ist ein Höhenzug, der sich mit mehreren Unterbrechungen in einem weiten Bogen zwischen dem Tal des Rheines im Osten und dem der Niers im Westen durch das Niederrheinische Tiefland von Krefeld bis nach Nimwegen zieht.

Neu!!: Krefeld und Niederrheinischer Höhenzug · Mehr sehen »

Niederrheinischer Literaturpreis

Der Niederrheinische Literaturpreis der Stadt Krefeld wurde ab 1992 jährlich und wird seit 2012 alle zwei Jahre (in den Jahren mit gerader Zahl) von einer fünfköpfigen Jury vergeben.

Neu!!: Krefeld und Niederrheinischer Literaturpreis · Mehr sehen »

Niederrheinischer Radwandertag

Jüchen am südlichen Niederrhein war 2016 in mehrere Strecken eingebunden Die Rheinfähre zwischen Wesel-Bislich und Xanten war 2016 Teil einer Strecke mit Rheinüberquerung Die niederländische Stadt Nijmegen nahm 2016 ebenfalls teil Der Niederrheinische Radwandertag ist eine Veranstaltung für Radfahrer, die an weiten Teilen des Niederrheins und zum Teil in den angrenzenden Niederlanden stattfindet.

Neu!!: Krefeld und Niederrheinischer Radwandertag · Mehr sehen »

Niederrheinisches Tiefland

Das Niederrheinische Tiefland ist eine deutsche Großlandschaft, die sich östlich und westlich des Rheins nördlich von Düsseldorf bis an die niederländische Grenze erstreckt.

Neu!!: Krefeld und Niederrheinisches Tiefland · Mehr sehen »

NiederRheinroute

Symbol der „NiederRheinroute“ Die „NiederRheinroute“ ist mit einer Gesamtlänge von mehr als 2.000 km Deutschlands längstes Radwandernetz, das sich zwischen Emmerich am Rhein im Norden, Übach-Palenberg im Süden, Niederkrüchten im Westen und Schermbeck im Osten erstreckt.

Neu!!: Krefeld und NiederRheinroute · Mehr sehen »

Niep (Altrheinrinne)

Typische Wasserkuhle mit Bruch- bzw. Auwaldufer im Naturschutzgebiet ''Riethbenden'', einem Abschnitt des Niepkuhlenzuges bei Krefeld-Verberg Die Niep, auch als Niepkuhlenzug oder unter diversen anderen Bezeichnungen (siehe unten) bekannt, ist eine verlandete Altstromrinne des Rheines, die sich als sumpfige Niederung von Krefeld über eine Vielzahl von Mäanderschleifen durch das linke Niederrheingebiet bis Vluyn und (unter anderem Namen) weiter bis Issum zieht.

Neu!!: Krefeld und Niep (Altrheinrinne) · Mehr sehen »

Nijmegen

270px Stadtkarte Nijmegen Nijmegen, deutsch Nimwegen, selten auch Nymwegen, auf Nimwegisch Nimwèège, ist eine Hansestadt mit Einwohnern (Stand). Sie liegt im Osten der Niederlande in der Provinz Gelderland in der Nähe der Grenze zur deutschen Region Niederrhein.

Neu!!: Krefeld und Nijmegen · Mehr sehen »

Nordrhein-Westfalen

Landeshauptstadt Düsseldorf Nordrhein-Westfalen (Neben der Aussprachevariante des Dudens mit der Transkription, existieren weitere Varianten:1. gemäß 2. gemäß, Niederdeutsch ist weder in Schrift noch in gesprochener Form normiert. Neben der vorwiegend in Nordwestdeutschland verbreiteten Variante „Noordrhien-Westfalen“ ist im westfälischen Münsterland beispielsweise die Variante Nuordrien-Westfaolen verbreitet, vgl., Ländercode NW, Abkürzung NRW) ist ein Land im Westen der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Nordrhein-Westfalen · Mehr sehen »

Nougat

Unter Nougat (auch Nugat, der od. das) werden verschiedene Konfektmassen bzw.

Neu!!: Krefeld und Nougat · Mehr sehen »

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9.

Neu!!: Krefeld und Novemberpogrome 1938 · Mehr sehen »

NRW-Tarif

SchöneReise Ticket NRW SchönerTag Ticket NRW Verbundtarif – AVV / DB 4-Fahrten-Ticket SemesterTicket NRW Der NRW-Tarif ist ein im öffentlichen Personennahverkehr von Nordrhein-Westfalen landesweit angewandter Beförderungstarif.

Neu!!: Krefeld und NRW-Tarif · Mehr sehen »

Oberbürgermeister

Oberbürgermeister ist eine Amtsbezeichnung für Oberhäupter der Verwaltungen größerer Städte.

Neu!!: Krefeld und Oberbürgermeister · Mehr sehen »

Oberhausen

Oberhausen ist eine kreisfreie Großstadt und Mittelzentrum im westlichen Ruhrgebiet und am unteren Niederrhein im Regierungsbezirk Düsseldorf des Landes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Oberhausen · Mehr sehen »

Oberleitungsbus Krefeld

Der Oberleitungsbus Krefeld war das Oberleitungsbus-System der nordrhein-westfälischen Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Oberleitungsbus Krefeld · Mehr sehen »

Oberstadtdirektor

Oberstadtdirektor, in kleineren Städten und Gemeinden auch nur Stadtdirektor oder Gemeindedirektor, war früher die Bezeichnung für den hauptamtlichen Leiter der Stadt- bzw.

Neu!!: Krefeld und Oberstadtdirektor · Mehr sehen »

Oberzentrum

Ein Oberzentrum (in der Schweiz Hauptzentrum genannt) bezeichnet in der Raumordnung und Wirtschaftsgeografie einen zentralen Ort (Hauptort) der höchsten Stufe.

Neu!!: Krefeld und Oberzentrum · Mehr sehen »

Operation Grenade

Operation Grenade war der Name einer Operation der 9. US-Armee vom 22.

Neu!!: Krefeld und Operation Grenade · Mehr sehen »

Oppum

Oppum ist ein Stadtteil von Krefeld in Nordrhein-Westfalen und hat 13.047 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2007).

Neu!!: Krefeld und Oppum · Mehr sehen »

Ornat

Zarin Alexandra Feodorowna kostümiert auf einem Ball im Winterpalast, 11. Februar 1903 Der oder das Ornat (lat. ornatus „(angelegte) Kleidung, Ausstattung“) bezeichnet die festliche Amtstracht eines Geistlichen, Herrschers oder hohen Beamten, die bei feierlichen, weihevollen und repräsentativen Anlässen getragen wird, wie z. B.

Neu!!: Krefeld und Ornat · Mehr sehen »

Ortsteil

Ortsteil, je nach Art der Gebietskörperschaft (Verwaltungseinheit) auch Teilort, Stadtteil, Gemeindeteil, Ortschaftsbestandteil oder Fraktion, ist einerseits in Siedlungsgeographie, Demographie und Raumplanung ein unspezifischer Sammelbegriff für abgegrenzte und mit eigenem Namen versehene Teile einer Siedlung (einem Ort, einer Ortschaft im allgemeinen Sinne).

Neu!!: Krefeld und Ortsteil · Mehr sehen »

Osteuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Osteuropas Die ehemaligen Ostblockstaaten in Rot Mit Osteuropa wird der östliche, Mitteleuropa benachbart gelegene Teil Europas bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Osteuropa · Mehr sehen »

Ostpreußen

Ostpreußen war die namensgebende Provinz des Staates Preußen. Als „Königreich Preußen“ lag Ostpreußen außerhalb des Heiligen Römischen Reiches und des Deutschen Bundes, bis der nach ihm benannte Staat Preußen 1867/71 im Deutschen Reich aufging. Das ursprüngliche Preußenland war das Stammland der baltischen Prußen. Durch Anordnungen des Kaisers und des Papstes zur Christianisierung und der damit beauftragten Eroberung des Landes durch den Deutschen Orden im 13. Jahrhundert entstand der Deutschordensstaat, dessen Territorium auch „Preußen“ genannt wurde. Infolge des Zweiten Friedens zu Thorn verblieb 1466 nur der östliche Teil Preußens unter dem Orden (Prussia Orientalis), während das Fürstbistum Ermland (Warmia) und der abtrünnige westliche Teil (Prussia Occidentalis) autonom wurden und sich dem polnischen König unterstellten (Personalunion). Im Zuge der Reformation wurde der östliche Teil unter dem letzten Hochmeister des Deutschen Ordens in Preußen, Albrecht von Preußen, 1525 als Herzogtum Preußen zum ersten protestantischen Staatswesen in Europa unter Suzeränität des polnischen Königs. Durch die dynastische Vereinigung mit dem Kurfürstentum Brandenburg 1618 wurde es auch Brandenburgisches Preußen genannt. Im Vertrag von Wehlau übergab 1657 der König von Polen seine Suzeränitätsrechte über das Herzogtum Preußen an den Kurfürsten von Brandenburg und seine Nachfahren, die dadurch souveräne Herzöge in Preußen wurden. In der Hauptstadt Königsberg krönte sich 1701 Kurfürst Friedrich III. als Friedrich I. zum König in Preußen. Der Name „Preußen“ ging im Verlauf des 18. Jahrhunderts auf den gesamten Staat der Hohenzollern in ihrer Eigenschaft als Könige von Preußen und Kurfürsten von Brandenburg innerhalb und außerhalb des Heiligen Römischen Reichs über. Nach der Ersten Teilung Polens verfügte König Friedrich II. von Preußen 1772, dass die bisherige Provinz Preußen, erweitert um das Ermland, nach der Vereinigung aller Lande Preußen den vorherigen lateinisch Namen Prussia Orientalis jetzt in Deutsch Ostpreußen erhalten solle und das annektierte Polnisch-Preußen den Namen Westpreußen. Beide Provinzen bildeten mit dem Netzedistrikt in der Preußischen Monarchie zwischen 1772 und 1793 das Königreich Preußen.Zwischen 1793 und 1795 kamen im Zuge der 2. und 3. Teilung Polens zum Königreich Preußen: Südpreußen, Neuostpreußen sowie Neuschlesien hinzu. Später lag das „Königreich“ und damit Ostpreußen außerhalb des Deutschen Bundes. In der Provinz Preußen, zu der Ostpreußen von 1829 bis 1878 gehörte, lagen nach der Gründung des Norddeutschen Bundes 1867 und der Gründung des Deutschen Reichs 1871 sowohl dessen nördlichste als auch östlichste Punkte. Nach dem Friedensvertrag von Versailles 1919, der den Kriegszustand des Ersten Weltkriegs beendete, war Ostpreußen zwischen 1920 und 1939 durch den „Polnischen Korridor“ vom übrigen Deutschland territorial abgetrennt. Durch das Potsdamer Abkommen kam das nördliche Ostpreußen einschließlich der Provinzhauptstadt Königsberg nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 unter vorläufige Verwaltung der Sowjetunion und das südliche Ostpreußen unter polnische Verwaltung. Eine endgültige Regelung wurde einem gesamtdeutschen Friedensvertrag vorbehalten. De facto wurde Ostpreußen völkerrechtswidrig administrativ der Volksrepublik Polen beziehungsweise der UdSSR eingegliedert,Siehe z. B. Jochen Abr. Frowein (Hrsg.): Deutschlands aktuelle Verfassungslage: Berichte und Diskussionen auf der Sondertagung der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer in Berlin am 27. April 1990. VVDStRL 49 (1990). de Gruyter, Berlin / New York 1990, S. 132 ff.. wobei an die Stelle der nahezu vollständig vertriebenen Bevölkerung Polen bzw. Sowjetbürger traten. Die DDR erkannte die Grenze zu Polen bereits 1950 an, die Bundesrepublik Deutschland zunächst 1972 indirekt. Im Zwei-plus-Vier-Vertrag und dem deutsch-polnischen Grenzvertrag von 1990 erklärten die Vertragspartner die Außengrenzen der Deutschen Demokratischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland als endgültig für das vereinte Deutschland. Damit gehört der Südteil des früheren äußersten deutschen Ostgebiets auch völkerrechtlich zu Polen und der nördliche als Exklave zum heutigen Russland (damals noch UdSSR).

Neu!!: Krefeld und Ostpreußen · Mehr sehen »

Ostung

Unter Ostung versteht man die Ausrichtung eines Kirchengebäudes nach Osten bzw.

Neu!!: Krefeld und Ostung · Mehr sehen »

Ostwall (Krefeld)

Der Ostwall ist eine nord-südlich verlaufende Prachtstraße in der Innenstadt Krefelds.

Neu!!: Krefeld und Ostwall (Krefeld) · Mehr sehen »

Otto Brües

Otto Brües (* 1. Mai 1897 in Krefeld; † 18. April 1967 in Krefeld) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Krefeld und Otto Brües · Mehr sehen »

Otto Peltzer

Otto Paul Eberhard Peltzer (* 8. März 1900 auf Gut Ellernbrook in Drage; † 11. August 1970 in Eutin) war ein deutscher Leichtathlet, der vor allem als Mittelstreckenläufer erfolgreich war.

Neu!!: Krefeld und Otto Peltzer · Mehr sehen »

Otto von Linn

Otto von Linn Otto von Linn Detail Otto von Linn (* um 1171; † um 1219) war Herr von Linn und Gründer der dortigen Burg Linn im heutigen Stadtgebiet von Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Otto von Linn · Mehr sehen »

Outokumpu (Unternehmen)

Die Outokumpu Oyj ist ein finnisches Werkstoffunternehmen mit Sitz in Espoo.

Neu!!: Krefeld und Outokumpu (Unternehmen) · Mehr sehen »

Outokumpu Nirosta

Die alte Betriebsverwaltung der ThyssenKrupp Nirosta an der Gladbacher Straße in Krefeld Edelstahl-''Buddy Bär'' in Berlin, gefertigt von Shanghai KruppStainless Die Outokumpu Nirosta GmbH (vormals ThyssenKrupp Nirosta) mit Firmensitz in Krefeld stellt Flacherzeugnisse aus rostfreiem Stahl her.

Neu!!: Krefeld und Outokumpu Nirosta · Mehr sehen »

Pantoffel

Japanische WC-Pantoffeln Der Pantoffel (‚Hausschuh‘; umgangssprachlich auch Schlappen, Latschen, Puschen, Schlorren; österr. Schlapfen, Schluffen oder Patschen) ist eine Fußbekleidung (unisex) aus Sohle und Vorderkappe, jedoch – im Gegensatz zum Halbschuh oder Stiefel – ohne Fersenteil.

Neu!!: Krefeld und Pantoffel · Mehr sehen »

Parabraunerde

Bodenprofil einer mitteleuropäischen Parabraunerde aus Löss mit der typischen Horizontfolge Ah-Al-Bt-(Bt/C-)C (Zeichnung Gerd Hintermaier-Erhard, 2002) Niederterrasse bei Rastatt Als Parabraunerde (ein Lessivé) bezeichnet man einen Boden, bei dem Partikel der Korngrößenfraktion Ton vom Oberboden in den Unterboden verlagert worden sind.

Neu!!: Krefeld und Parabraunerde · Mehr sehen »

Parament

Gebhardsmitra, Ende des 14. Jahrhunderts, Stift Admont Frater Benno Haan, Dalmatik des Weihnachtsornates (1680), Nadelmalerei und Reliefstickerei, Stift Admont Kasel Chormänteln Paramente (neulateinische Wortbildung aus parare,„bereiten“, mit dem Suffix -mentum) sind die im Kirchenraum und in der Liturgie verwendeten Textilien, die oftmals künstlerisch aufwendig gestaltet sind.

Neu!!: Krefeld und Parament · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Krefeld und Paris · Mehr sehen »

Parkanlagen in Krefeld

Haus Greiffenhorst im gleichnamigen Park. Zu den Krefelder Parkanlagen zählen die Alleen und öffentlichen Grünflächen, mehrere Parks und das Erholungsgebiet Krefelder Stadtwald nahe dem Zentrum von Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Parkanlagen in Krefeld · Mehr sehen »

Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative

Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Apronym: Die PARTEI) ist eine 2004 von Mitgliedern der Titanic-Redaktion gegründete deutsche Kleinpartei.

Neu!!: Krefeld und Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative · Mehr sehen »

Patrick Richardt

Patrick Richardt (* 1989) ist ein deutscher Liedermacher aus Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Patrick Richardt · Mehr sehen »

Paul Wember

Paul Wember (* 25. Juli 1913 in Recklinghausen; † 9. Januar 1987 in Krefeld) war ein deutscher Kunsthistoriker, Museumsdirektor, Kurator und Buchautor.

Neu!!: Krefeld und Paul Wember · Mehr sehen »

Pavillon

Leibniztempel im Georgengarten (Hannover) China Ehemaliger Musikpavillon in Bad Bocklet Der Pavillon ist entweder ein freistehendes, leichtes Bauwerk in einer Garten- oder Parkanlage, ein vorspringender Gebäudeteil eines Bauwerks, der sich durch ein meist als Kuppel ausgebildetes Dach vom restlichen Gebäude abhebt, oder ein kleinerer, einem Hauptbau zugeordneter Neubau (z. B. in Schulen oder Krankenhäusern).

Neu!!: Krefeld und Pavillon · Mehr sehen »

Pennsylvania

Pennsylvania (engl. Aussprache, deutsch auch Pennsylvanien) ist ein von William Penn gegründeter Bundesstaat im Osten der Vereinigten Staaten von Amerika und einer ihrer dreizehn Gründerstaaten.

Neu!!: Krefeld und Pennsylvania · Mehr sehen »

Peter Doherty (Musiker)

Peter „Pete“ Doherty (* 12. März 1979 in Hexham, England) ist ein britischer Rockmusiker.

Neu!!: Krefeld und Peter Doherty (Musiker) · Mehr sehen »

Peter Schiergen

Peter Schiergen (links) mit Danedream nach dem Sieg im Prix de l’Arc de Triomphe 2011 Peter Schiergen (* 23. März 1965 in Willich) ist ein Jockey und Trainer im deutschen Galoppsport.

Neu!!: Krefeld und Peter Schiergen · Mehr sehen »

Petra Kelly

Petra Kelly 1987 im Deutschen Bundestag Petra Karin Kelly (* 29. November 1947 als Petra Karin Lehmann in Günzburg; † vermutlich 1. Oktober 1992 in Bonn) war eine deutsche Politikerin, Friedensaktivistin und Gründungsmitglied der Partei Die Grünen.

Neu!!: Krefeld und Petra Kelly · Mehr sehen »

Pfingsten

''Ausgießung des heiligen Geistes'' im Rabbula-Evangeliar (586) Pfingsten (von) ist ein christliches Fest.

Neu!!: Krefeld und Pfingsten · Mehr sehen »

Philadelphia

Philadelphia ist eine Stadt im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Neu!!: Krefeld und Philadelphia · Mehr sehen »

Philadelphiade

Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost zur 300-Jahre-Feier ''Deutsche in Amerika'' von 1983 Die Philadelphiade war die 300-Jahre-Feier Deutsche in Amerika, die 1983 gleichzeitig in Krefeld und in Philadelphia in den USA gefeiert wurde.

Neu!!: Krefeld und Philadelphiade · Mehr sehen »

Physiotherapie

Physiotherapie-Ausbildung Behandlung durch einen Physiotherapeuten Physiotherapie (phýsis „Natur“/„Körper“ und θεραπεία, therapeía „Dienen, Pflege, Heilung“, somit in etwa „das Wiederherstellen der natürlichen Funktion“), früher auch Krankengymnastik, ist eine Form spezifischen Trainings und der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der vor allem die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll.

Neu!!: Krefeld und Physiotherapie · Mehr sehen »

Piratenpartei Deutschland

Die Piratenpartei Deutschland (Kurzbezeichnung Piraten, Eigenschreibweise PIRATEN) ist eine am 10.

Neu!!: Krefeld und Piratenpartei Deutschland · Mehr sehen »

Platt

Als Platt werden im Mittel- und Niederdeutschen die Sprachformen (Dialekte) der Mundartsprecher bezeichnet (in der Schreibweise plat in den Niederlanden).

Neu!!: Krefeld und Platt · Mehr sehen »

Poetry-Slam

Ein Poetry-Slam (alternative Schreibweise: Poetryslam; in der Slam-Szene oft Poetry Slam;: Poesiewettstreit oder Poesieschlacht) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden.

Neu!!: Krefeld und Poetry-Slam · Mehr sehen »

Polnischer Thronfolgekrieg

Übersichtskarte Polen-Litauens im Jahre 1701, die mit der Grenzführung, zu Beginn des polnischen Erbfolgekrieges, im Jahre 1733 identisch war Friedrich August II. von Sachsen, 1734 als August III. auch König von Polen Der Polnische Thronfolgekrieg (1733–1738), auch Polnischer Erbfolgekrieg genannt, war ein Krieg, der nach dem Tod des Königs August II.

Neu!!: Krefeld und Polnischer Thronfolgekrieg · Mehr sehen »

Polymer

Ein Polymer (von, polý ‚viel‘ und μέρος, méros ‚Teil‘) ist ein chemischer Stoff, der aus Makromolekülen besteht.

Neu!!: Krefeld und Polymer · Mehr sehen »

Pressehaus

Als Pressehaus wird ein Gebäude oder ein Gebäudekomplex bezeichnet, in dem Presse-Erzeugnisse entstehen.

Neu!!: Krefeld und Pressehaus · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Krefeld und Preußen · Mehr sehen »

Preussen Krefeld

Preussen Krefeld (offiziell: Krefelder Turn- und Sportverein Preussen 1855 e.V.) ist ein Sportverein aus Krefeld mit 1.116 Mitgliedern (Stand 1. Januar 2010).

Neu!!: Krefeld und Preussen Krefeld · Mehr sehen »

Protestantismus

Mit dem (ursprünglich politischen) Begriff Protestanten werden im engeren Sinne die Angehörigen der christlichen Konfessionen bezeichnet, die, ausgehend von Deutschland und der Schweiz, vor allem in Mittel- und Nordeuropa durch die Reformation des 16.

Neu!!: Krefeld und Protestantismus · Mehr sehen »

Quäkertum

Quäkertum bezeichnet die Gesamtheit der quäkerischen Weltanschauung, Organisationen und Bräuche.

Neu!!: Krefeld und Quäkertum · Mehr sehen »

Rabbiner

Ein Rabbiner beim Religionsunterricht, 2004 Rabbiner beim Talmudstudium Ein Rabbiner (hebr. רב Rav, Pl. רבנים Rabbanim, aschkenasisch-hebräisch und jiddisch Row, Mehrzahl Rabbonim, bzw. in chassidischen Gemeinden Rebbe, Mehrzahl Rebbes) ist ein Funktionsträger in der jüdischen Religion.

Neu!!: Krefeld und Rabbiner · Mehr sehen »

Radevormwald

Radevormwald – ortsübliche Kurzform: Rade – gehört zu den ältesten Städten im Bergischen Land in Nordrhein-Westfalen und ist ein Mittelzentrum im Oberbergischen Kreis.

Neu!!: Krefeld und Radevormwald · Mehr sehen »

Radsatz

Aufbau eines Radsatzes Ein Güterwagenradsatzlager mit Vollrädern der SBB Cargo in der Schweiz. Eurocity-Wagen ICE-Radsätze Baureihe 44 mit Kropfachse, die als Treibzapfen für den Innenzylinder dient. Ein Radsatz bei Schienenfahrzeugen besteht aus der Radsatzwelle, den beiden Rädern (ausgeführt als Vollrad oder bereiftes Rad) und den Radsatzlagern.

Neu!!: Krefeld und Radsatz · Mehr sehen »

Ralf Hütter

Ralf Hütter bei einem Konzert in Zürich, 1976. Ralf Hütter bei einem Konzert in Düsseldorf in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, 2013 Ralf Hütter (* 20. August 1946 in Krefeld) ist ein deutscher Musiker.

Neu!!: Krefeld und Ralf Hütter · Mehr sehen »

Rangierbahnhof

Rangierbahnhofes Kornwestheim bei Stuttgart (Mai 2008) Rangierbahnhofs Hagen-Vorhalle (September 2008) Rangierbahnhof in Chicago (1942) Rangierbahnhof in Chicago (1942) Weichensteller bei der Arbeit (1943) Rangierbahnhöfe sind die Zugbildungsbahnhöfe des Einzelwagenverkehrs (Transport einzelner Güterwagen in gemischten Zügen statt Ganzzügen) im Güterverkehr der Eisenbahn.

Neu!!: Krefeld und Rangierbahnhof · Mehr sehen »

Raubritter

Als Raubritter bezeichnet man diejenigen Angehörigen des ritterlichen Standes, die sich durch Straßenraub und Plünderungszüge bereicherten.

Neu!!: Krefeld und Raubritter · Mehr sehen »

Römisches Militärlager

Hilfstruppenkastells Biriciana am Limes in Bayern Modell des römischen Legionslagers in Bonn Templeborough Römisches Militärlager Das römische Militärlager (lat. Castrum, Mehrzahl Castra; für: befestigter Ort), auch Kastell (von lateinisch castellum, Verkleinerungsform von castrum), war ein wesentliches Element des römischen Heerwesens.

Neu!!: Krefeld und Römisches Militärlager · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Krefeld und Römisches Reich · Mehr sehen »

Recht

Gerechtigkeitsbrunnen am Frankfurter Römerberg Recht bezeichnet die Gesamtheit der generellen Verhaltensregeln, die von der Gemeinschaft gewährleistet sind.

Neu!!: Krefeld und Recht · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Krefeld und Reformation · Mehr sehen »

Regierungsbezirk Düsseldorf

Logo Bezirksregierung Düsseldorf Der Regierungsbezirk Düsseldorf ist einer von fünf Regierungsbezirken im Land Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Regierungsbezirk Düsseldorf · Mehr sehen »

Religionsfreiheit

Die Religionsfreiheit ist ein Grund- und Menschenrecht, welches jedem Menschen erlaubt die persönliche individuelle Glaubensüberzeugung in Form einer Religion oder Weltanschauung frei und öffentlich auszuüben.

Neu!!: Krefeld und Religionsfreiheit · Mehr sehen »

Rhein

Der Rhein ist ein Strom in West- und Mitteleuropa.

Neu!!: Krefeld und Rhein · Mehr sehen »

Rhein-Haard-Express

| | | Der Rhein-Haard-Express ist ein Regional-Express-Zuglauf in Nordrhein-Westfalen von Münster über Recklinghausen, Gelsenkirchen, Essen und Duisburg nach Düsseldorf mit der Liniennummer RE 2.

Neu!!: Krefeld und Rhein-Haard-Express · Mehr sehen »

Rhein-Kreis Neuss

Der Rhein-Kreis Neuss ist ein Kreis in Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Rhein-Kreis Neuss · Mehr sehen »

Rhein-Münsterland-Express

| | Der Rhein-Münsterland-Express ist eine Zuglinie des Schienenpersonennahverkehrs in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Rhein-Münsterland-Express · Mehr sehen »

Rheinbahn (Unternehmen)

Die Rheinbahn AG (bis 2005 Rheinische Bahngesellschaft AG) ist ein 1896 gegründetes Verkehrsunternehmen mit Sitz in Düsseldorf, welches dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) angehört und fast alle Stadtbahn-, Straßenbahn- und Buslinien des öffentlichen Personennahverkehr in den Städten Düsseldorf und Meerbusch sowie in weiten Teilen des Kreises Mettmann betreibt.

Neu!!: Krefeld und Rheinbahn (Unternehmen) · Mehr sehen »

Rheinhafen Krefeld

Der Rheinhafen Krefeld wurde am 6.

Neu!!: Krefeld und Rheinhafen Krefeld · Mehr sehen »

Rheinische Küche

Endivienjemangs met Flöns; einfache und deftige Gerichte bestimmen die Küche der Region. Halve Hahn, im Gasthaus serviert Die Rheinische Küche ist eine der Regionalküchen Deutschlands.

Neu!!: Krefeld und Rheinische Küche · Mehr sehen »

Rheinische Post

Die Rheinische Post ist eine regionale Tageszeitung mit Hauptsitz in Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Rheinische Post · Mehr sehen »

Rheinische Republik

Der Begriff Rheinische Republik steht für den kurzzeitigen Versuch einer Staatsgründung separatistischer Bewegungen im Rheinland des Jahres 1923.

Neu!!: Krefeld und Rheinische Republik · Mehr sehen »

Rheinische Städteordnung

Die Rheinische Städteordnung entstand im Jahr 1856.

Neu!!: Krefeld und Rheinische Städteordnung · Mehr sehen »

Rheinlandhalle (Krefeld)

Die Rheinlandhalle ist eine Eissporthalle in der nordrhein-westfälischen Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Rheinlandhalle (Krefeld) · Mehr sehen »

Rhythm ’n’ Noise

Rhythm ’n’ Noise, auch Harsh oder Power Noise (benannt nach dem Titel „United – Power Noise Movement“ des Projekts Noisex), ist ein Musikgenre, das Elemente aus Techno, Elektro, Noise, Drum and Bass und Post-Industrial miteinander vermengt.

Neu!!: Krefeld und Rhythm ’n’ Noise · Mehr sehen »

Richard Merländer

Richard Merländer (* 20. Dezember 1874 in Mülheim an der Ruhr; † September 1942 in Treblinka) war Mitinhaber der Seiden- und Samtwarengroßhandlung Merländer, Strauß & Co in Krefeld und wurde als Jude ein Opfer des Völkermordes.

Neu!!: Krefeld und Richard Merländer · Mehr sehen »

Rizinusöl

Rizinusöl, wissenschaftlich auch Ricinusöl (CAS-Nr. 8001-79-4), ist ein Pflanzenöl, das aus den Samen des tropischen Wunderbaums (Ricinus communis), eines Wolfsmilchgewächses, gewonnen wird.

Neu!!: Krefeld und Rizinusöl · Mehr sehen »

Rollhockey

Rollhockey-Spiel im Play-off-Finale 2006 (ERG Iserlohn - RSC Cronenberg) Rollhockey ist eine Ballsportart, die auf Rollschuhen ausgeübt wird.

Neu!!: Krefeld und Rollhockey · Mehr sehen »

Rollhockey-Bundesliga

Die 1.

Neu!!: Krefeld und Rollhockey-Bundesliga · Mehr sehen »

Rollstuhltanz

Duotanz Der Rollstuhltanz ist eine Behindertensportart, bei der sich Rollstuhlfahrer, teilweise mit nichtbehinderten Partnern, im Tanz zu Musik bewegen.

Neu!!: Krefeld und Rollstuhltanz · Mehr sehen »

Royal Air Force

Royal Air Force (offizielle Abkürzung RAF, inoffiziell auch R. A. F.) ist die Bezeichnung für die Luftstreitkräfte des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Krefeld und Royal Air Force · Mehr sehen »

Ruder-Bundesliga

Die Ruder-Bundesliga (RBL) ist eine Rennruderserie für Vereins-Achter in Deutschland (vollständiger Name zwischen 2013 und 2015 nach dem Hauptsponsor „PRODYNA Ruder-Bundesliga“).

Neu!!: Krefeld und Ruder-Bundesliga · Mehr sehen »

Rudern

Achter mit Steuermann Eine französische Galeere und eine niederländische Galeone vor einem Hafen, Gemälde von Abraham Willaerts aus dem 17. Jahrhundert Der Ausdruck Rudern bezeichnet allgemein die Fortbewegung eines Wasserfahrzeuges durch menschliche Kraft mittels Riemen oder Skulls.

Neu!!: Krefeld und Rudern · Mehr sehen »

Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet (auch Revier, Ruhrpott, Kohlenpott, Pott oder Ruhrstadt genannt) ist mit rund 5,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 4435 Quadratkilometern der größte Ballungsraum Deutschlands und der fünftgrößte Europas.

Neu!!: Krefeld und Ruhrgebiet · Mehr sehen »

Rumeln-Kaldenhausen

Haus Kaldenhausen Kaldenhausen, Sankt Klara Kirche Flagge von Rumeln-Kaldenhausen Ten Needens Hof, Rumeln Dorfschule Rumeln Pfarrkirche St. Marien, Rumeln Rumeln-Kaldenhausen ist der westlichste Stadtteil von Duisburg.

Neu!!: Krefeld und Rumeln-Kaldenhausen · Mehr sehen »

Russisch-Orthodoxe Kirche

Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau Als Russisch-Orthodoxe Kirche (wiss. Transliteration Russkaja Pravoslavnaja Cerkov) werden die autokephale orthodoxe Kirche von Moskau und Russland (Patriarchat von Moskau und ganz Russland) einschließlich der Diözesen der Diaspora, die ihr verbundenen „autonomen Kirchen“ und einige der von ihr abgespaltenen Kirchen (Altorthodoxe, Russische Auslandskirche) bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Russisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Sacrosanctum Concilium

Sacrosanctum Concilium (SC) heißt, nach ihren Anfangsworten, die Konstitution über die heilige Liturgie, die vom Zweiten Vatikanischen Konzil formuliert und von Papst Paul VI. am 4. Dezember 1963 promulgiert wurde.

Neu!!: Krefeld und Sacrosanctum Concilium · Mehr sehen »

Samt

Franz II. aus rotem Samt mit Goldstickerei Samt, altertümlich auch Samm(e)t (von), ist ein Gewebe mit einem darüberliegenden, eingearbeiteten Fadenflor.

Neu!!: Krefeld und Samt · Mehr sehen »

Sand

Windrippeln in der marokkanischen Wüste Teufelsmauer bei Weddersleben, Sachsen-Anhalt: Kreidezeitliche Sandsteine verwittern zu einem hellen, sandigen Boden, der in der Umgebung der Klippen, noch kaum von Vegetation bewachsen, gut erkennbar ist. Das sogenannte Hjulström-Diagramm gibt den Zusammenhang von Fließgeschwindigkeit des Transportmediums Wasser und der Korngröße des transportierten Materials wieder. Quarzsand bei 200-facher Vergrößerung EDX-Spektren (der höchste Peak repräsentiert jeweils Silizium, die kleineren Sauerstoff, Eisen, Aluminium, Kalzium, Natrium und Kalium). Ganz unten zwei REM-vergrößerte Sandkörner. Sehr deutlich erkennbar ist, dass diese Sandkörner faktisch keine Zurundung oder Abnutzung zeigen, also offensichtlich geologisch extrem jung sind. Es handelt sich um Strandsand aus Island. µCT-Bildstapel desselben Sandes. Sand ist ein natürlich vorkommendes, unverfestigtes Sediment, das sich überwiegend aus Mineralkörnern mit einer Korngröße von 0,063 bis 2 Millimeter zusammensetzt.

Neu!!: Krefeld und Sand · Mehr sehen »

Sandstein

Sandstein der frühen Trias) Sandstein der Kreide) Gerölle aus Sandstein Sandstein ist ein klastisches Sedimentgestein mit einem Anteil von mindestens 50 % Sandkörnern, d. h.

Neu!!: Krefeld und Sandstein · Mehr sehen »

SC Bayer 05 Uerdingen

Der SC Bayer 05 Uerdingen ist mit über 5.600 Mitgliedern einer der größten Sportvereine der Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und SC Bayer 05 Uerdingen · Mehr sehen »

Schöffe (historisch)

Ein Schöffe (von althochdeutsch sceffino oder scaffin, der Anordnende; mittelhochdeutsch Scheffe oder Schepfe) oder Schöppe war im hohen und späten Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine Person, die mit Aufgaben in der Rechtsprechung aber auch – da damals rechtsprechende und exekutive Gewalt nicht getrennt waren – mit Verwaltungsaufgaben betraut war.

Neu!!: Krefeld und Schöffe (historisch) · Mehr sehen »

Schönwasserpark

alternativtext.

Neu!!: Krefeld und Schönwasserpark · Mehr sehen »

Scheibler (Unternehmerfamilie)

Wappen Scheibler in Hessen, Westfalen und am Rhein Scheibler ist der Name einer aus dem hessischen Gemünden an der Wohra abstammenden ehemaligen Kaufmannsfamilie.

Neu!!: Krefeld und Scheibler (Unternehmerfamilie) · Mehr sehen »

Schienenpersonenfernverkehr

Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) ist die Beförderung von Reisenden über längere Strecken mit Eisenbahn-Zügen.

Neu!!: Krefeld und Schienenpersonenfernverkehr · Mehr sehen »

Schlacht bei Krefeld

Schlacht bei Krefeld'' von Emil Hünten, 1860 Als Schlacht bei Krefeld oder Schlacht an der Hückelsmay wird eine Schlacht des Siebenjährigen Krieges bezeichnet, die am 23.

Neu!!: Krefeld und Schlacht bei Krefeld · Mehr sehen »

Schloss Rheydt

Schloss Rheydt Das Schloss Rheydt ist eine Renaissance-Wasserschlossanlage am Niederrhein und ein bedeutendes Baudenkmal Mönchengladbachs im gleichnamigen Stadtteil.

Neu!!: Krefeld und Schloss Rheydt · Mehr sehen »

Schluff (Eisenbahn)

| Der Schluff ist Krefelds historische Dampfeisenbahn und verkehrt auf einer der ältesten Privatbahnen in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Schluff (Eisenbahn) · Mehr sehen »

Schwäne

Die Schwäne (Cygnus) sind eine Gattung der Entenvögel (Anatidae).

Neu!!: Krefeld und Schwäne · Mehr sehen »

Sedimentation

Sandstürmen im Dust Bowl zugewehtes Anwesen in South Dakota, USA, 1936 Sedimentation bzw.

Neu!!: Krefeld und Sedimentation · Mehr sehen »

Seeklima

Eisklima Der Begriff Seeklima oder auch Maritimes/Ozeanisches Klima bezeichnet den „Ozeanischen Temperaturgang“, da das Wasser der Ozeane als Temperaturpuffer arbeitet.

Neu!!: Krefeld und Seeklima · Mehr sehen »

Segeln

Segeln ist die Fortbewegung eines Segelschiffs oder eines Segelboots unter Nutzung der Windenergie.

Neu!!: Krefeld und Segeln · Mehr sehen »

Seide

Farbauswahl gefärbter Seide Seide (von mittellateinisch seta) ist ein tierischer Faserstoff.

Neu!!: Krefeld und Seide · Mehr sehen »

Seidenbaron

Als Seidenbarone werden einige der Krefelder Seidenfabrikanten bezeichnet, welche es im 18.

Neu!!: Krefeld und Seidenbaron · Mehr sehen »

Seidenweberhaus

Das Seidenweberhaus ist ein Veranstaltungsgebäude im Zentrum der Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Seidenweberhaus · Mehr sehen »

Seifenkiste

Seifenkistenrennen 1952 in Duisburg Kurzvideo: Seifenkistenrennen 2013 in Eicherscheid (Eifel) New York Seifenkisten sind aus Holz, Sperrholz, GFK, CFK oder ähnlichen Materialien selbst konstruierte oder aus vorgefertigten Bausätzen montierte, vierrädrigere Kleinfahrzeuge.

Neu!!: Krefeld und Seifenkiste · Mehr sehen »

Siebenjähriger Krieg

Schweden und Verbündete Im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) kämpften mit Preußen und Großbritannien/Kurhannover auf der einen und der kaiserlichen österreichischen Habsburgermonarchie, Frankreich und Russland sowie dem Heiligen Römischen Reich auf der anderen Seite alle europäischen Großmächte jener Zeit.

Neu!!: Krefeld und Siebenjähriger Krieg · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: Krefeld und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Siegmund Ehrmann

Siegmund Ehrmann 2010 Siegmund Ehrmann (* 24. Januar 1952 in Moers) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Krefeld und Siegmund Ehrmann · Mehr sehen »

Siemens Mobility

''Siemens Mobility'' Verwaltungsgebäude am Standort in Krefeld-Uerdingen Mobility ist seit dem 1. Oktober 2014 eine Sparte des Siemens-Konzerns.

Neu!!: Krefeld und Siemens Mobility · Mehr sehen »

Siempelkamp

Logo name.

Neu!!: Krefeld und Siempelkamp · Mehr sehen »

Sinterklaas

„''Ankunft von Sinterklaas''“) im November Sinterklaas ist die niederländische Bezeichnung für eine volkstümliche, an den historischen Nikolaus von Myra angelehnte Gestalt.

Neu!!: Krefeld und Sinterklaas · Mehr sehen »

Sold

Der Sold ist die Bezahlung für bestimmte Dienste (Entgelt), vor allem für Soldaten und Söldner.

Neu!!: Krefeld und Sold · Mehr sehen »

Sollbrüggenpark

Sollbrüggenpark Haus Sollbrüggen Der Sollbrüggenpark liegt in dem Krefelder Vorort Bockum.

Neu!!: Krefeld und Sollbrüggenpark · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: SPD) ist eine bundesweit vertretene sozialdemokratische politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Sozialdemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Sozialversicherung

Die Sozialversicherung ist ein Versicherungssystem, bei dem die versicherten Risiken (etwa Krankheit, Mutterschaft, Pflegebedürftigkeit, Arbeitsunfall, Berufskrankheit, Arbeitslosigkeit, Erwerbsminderung, Alter und Tod) gemeinsam von allen Versicherten getragen werden.

Neu!!: Krefeld und Sozialversicherung · Mehr sehen »

Spangenhelm

Der Spangenhelm war der meistverbreitete Helmtypus der Spätantike und des Frühmittelalters in Europa.

Neu!!: Krefeld und Spangenhelm · Mehr sehen »

Spanischer Erbfolgekrieg

400px Der Spanische Erbfolgekrieg war ein Kabinettskrieg zwischen 1701 und 1714, der um das Erbe des letzten spanischen Habsburgers, König Karl II. von Spanien, geführt wurde.

Neu!!: Krefeld und Spanischer Erbfolgekrieg · Mehr sehen »

Spaziergang

Auguste Renoir: ''Spaziergang'' Ein Spaziergang unter Kirschbäumen (Japan) Ein Spaziergang (im 15. Jahrhundert von italienisch spaziare, ‚sich räumlich ausbreiten‘, ‚sich ergehen‘ entlehnt) ist das Gehen („Ambulieren“, „Flanieren“, „Promenieren“, „Lustwandeln“) zum Zeitvertreib und zur Erbauung.

Neu!!: Krefeld und Spaziergang · Mehr sehen »

Spirituose mit Wacholder

Die Spirituosen mit Wacholder bilden eine Kategorie von Spirituosen im Sinne der europäischen Spirituosenverordnung mit einem Mindestalkoholgehalt von 30 % vol.

Neu!!: Krefeld und Spirituose mit Wacholder · Mehr sehen »

Sportart

Eine Sportart ist ein durch bestimmte Regeln strukturiertes Teilgebiet des Sports, siehe auch Liste von Sportarten.

Neu!!: Krefeld und Sportart · Mehr sehen »

Sportverein

Ein Sportverein (bzw. eine Sportvereinigung oder Sportklub bzw. Sportclub) ist ein Verein, dessen Ziel es ist, am Sport begeisterten Menschen Zugang zu Flächen (z. B. Fußballfelder oder Sport- oder Turnhallen) und Sportgeräten (z. B. Barren und Reck im Turnen) und Gleichgesinnten zu ermöglichen.

Neu!!: Krefeld und Sportverein · Mehr sehen »

SSF Aegir Uerdingen 07

Die Schwimmsportfreunde Aegir Uerdingen 07 (kurz: SSF Aegir Uerdingen 07) ist ein Schwimmverein aus dem Stadtteil Uerdingen in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und SSF Aegir Uerdingen 07 · Mehr sehen »

St. Barbara (Krefeld)

Russische Orthodoxe St.-Barbara-Kirche Ikonostase, Russische Orthodoxe St.-Barbara-Kirche Innenraum ehemalige St.-Franziskus-Kirche Hinweisschild, Russische Orthodoxe St.-Barbara-Kirche St.

Neu!!: Krefeld und St. Barbara (Krefeld) · Mehr sehen »

St. Dionysius (Krefeld)

St. Dionysius Ziborium St.

Neu!!: Krefeld und St. Dionysius (Krefeld) · Mehr sehen »

St. Hubertus (Krefeld)

Innenraum (2013) Die katholische Filialkirche St.

Neu!!: Krefeld und St. Hubertus (Krefeld) · Mehr sehen »

St. Matthias (Hohenbudberg)

St. Matthias vom Friedhof aus gesehen, August 2011 St. Matthias, Blick zum Chor, Februar 2014 Die römisch-katholische Kirche St.

Neu!!: Krefeld und St. Matthias (Hohenbudberg) · Mehr sehen »

Stadtbad (Krefeld)

Das Krefelder Stadtbad ist eine 1890 eröffnete Badeanstalt auf der Neusser Straße, im Zentrum Krefelds.

Neu!!: Krefeld und Stadtbad (Krefeld) · Mehr sehen »

Stadtgemeinde und Stadtkreis Krefeld-Uerdingen am Rhein

Die Stadtgemeinde und Stadtkreis Krefeld-Uerdingen am Rhein wurde am 1.

Neu!!: Krefeld und Stadtgemeinde und Stadtkreis Krefeld-Uerdingen am Rhein · Mehr sehen »

Stadtkreis (Deutschland)

Die Bezeichnung Stadtkreis steht in Deutschland für eine Gemeinde mit besonderer Stellung innerhalb der Gliederung des Landesgebiets.

Neu!!: Krefeld und Stadtkreis (Deutschland) · Mehr sehen »

Stadtpark Uerdingen

Stadtpark Uerdingen von oben Der Uerdinger Stadtpark liegt inmitten des Krefelder Stadtteils Uerdingen und ist eine sowohl von Touristen als auch von den Krefelder Bürgern gern besuchte Parkanlage in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Stadtpark Uerdingen · Mehr sehen »

Stadtrecht

Stadtrecht ist ursprünglich das kaiserliche oder landesherrliche Vorrecht (Stadtregal), durch das ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurde und Inbegriff der in dem betreffenden Rechtsbezirk gültigen Rechtssätze war.

Neu!!: Krefeld und Stadtrecht · Mehr sehen »

Stadtschloss Krefeld

Ostfassade des Krefelder Stadtschlosses, heute Teil des Rathauses Das Stadtschloss, auch Palais von der Leyen genannt, ist das ehemalige Stadtpalais der Seidenweberfamilie von der Leyen im Zentrum der niederrheinischen Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Stadtschloss Krefeld · Mehr sehen »

Stahlerzeugung

Krupp-Hüttenwerke Rheinhausen Anfang des 20. Jahrhunderts Ziel der Stahlerzeugung ist es, Stahl, also Eisenlegierungen mit geringem Kohlenstoffgehalt und gewünschten Eigenschaften wie Härte, Rostbeständigkeit oder Umformbarkeit, herzustellen.

Neu!!: Krefeld und Stahlerzeugung · Mehr sehen »

Stahlkrise

Die Stahlkrise war eine Strukturkrise der Stahlindustrie gegen Ende der 1960er, Ende der 1970er, Anfang der 1980er und in den 1990er Jahren in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Großbritannien, Italien, Schweden und den USA.

Neu!!: Krefeld und Stahlkrise · Mehr sehen »

Stüber

3 Stüber. Herzogtum Berg (1806) Hannover für Ostfriesland (1823) Stüber (Abkürzung: stbr.) oder Stüver ist die Bezeichnung für Kleingroschenmünzen, die im Nordwesten Deutschlands (also besonders in den Territorien des heutigen Nordrhein-Westfalen) etwa vom ausgehenden 15. Jahrhundert bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts geprägt wurden.

Neu!!: Krefeld und Stüber · Mehr sehen »

Stoßdämpfer

MacPherson-Federbein: hydraulischer Stoßdämpfer und Federteller Der Stoßdämpfer ist bei Fahrwerken ein sicherheitsrelevantes Bauteil, das die Schwingungen der gefederten Massen schnell abklingen lässt.

Neu!!: Krefeld und Stoßdämpfer · Mehr sehen »

Stockschießen

Eisstöcke Stockschießen, Eisstocksport bzw.

Neu!!: Krefeld und Stockschießen · Mehr sehen »

Stolpersteine

Stolperstein in Berlin-Charlottenburg Länder mit verlegten Stolper­steinen Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, das im Jahr 1992 begann.

Neu!!: Krefeld und Stolpersteine · Mehr sehen »

Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas

Schloss Dyck, Vereinssitz Die Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas ist der Rahmen für eine Touristikstraße, die länderübergreifend herausragende private und öffentliche Gartenanlagen im nördlichen Rheinland und der Provinz Limburg, Niederlande, verbindet und touristisch noch mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rückt.

Neu!!: Krefeld und Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas · Mehr sehen »

Straßenbahn

Niederflurwagen der Baureihe ''Flexity Berlin''. Die Straßenbahn Berlin war die erste elektrifizierte Straßenbahn der Welt T3-Doppeltraktion in Prag. Der Tatra T3 war der am häufigsten gebaute Straßenbahntyp. Wiener Straßenbahn Essener NF2 in der Schleife Frohnhausen Am Tag der Einstellung hält ein Straßenbahnzug am Bahnhof Mülheim (Ruhr)-Styrum, das Schild weist die Haltestelle bereits als ausschließliche Bushaltestelle aus. Innenraum eines Wagens in Darmstadt Eine Straßenbahn, auch Trambahn oder Tramway beziehungsweise kurz die (Deutschland und Österreich) respektive das (Schweiz) Tram, ist ein schienengebundenes, fast immer mit elektrischer Energie betriebenes öffentliches Personennahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist.

Neu!!: Krefeld und Straßenbahn · Mehr sehen »

Straßenbahn Krefeld

Die Straßenbahn Krefeld bildet seit dem Jahr 1883 das Rückgrat des Öffentlichen Nahverkehrs in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Straßenbahn Krefeld · Mehr sehen »

Studio Grande

Studio Grande ist eine deutschsprachige Indierock-Band aus Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Studio Grande · Mehr sehen »

Superabsorber

Superabsorberpulver Mit Wasser aufgequollener Superabsorber Superabsorber (Superabsorbent Polymers, SAP) werden Kunststoffe genannt, die in der Lage sind, ein Vielfaches ihres Eigengewichts an polaren Flüssigkeiten aufzusaugen.

Neu!!: Krefeld und Superabsorber · Mehr sehen »

Superintendent

Der Superintendent (wörtlich ‚Aufseher‘, Lehnübersetzung von) ist ein Leitungsamt in evangelischen Kirchen, insbesondere in Deutschland und Österreich.

Neu!!: Krefeld und Superintendent · Mehr sehen »

SV Bayer Uerdingen 08

Der SV Bayer Uerdingen 08 e. V. aus Krefeld in Nordrhein-Westfalen ist mit knapp 10.000 Mitgliedern nicht nur der größte Schwimmsportverein Deutschlands, sondern auch einer der mitgliederstärksten Schwimmsportvereine weltweit.

Neu!!: Krefeld und SV Bayer Uerdingen 08 · Mehr sehen »

SV Krefeld 72

Logo des SV Krefeld 72 Die Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e.V. (SVK72) ist mit rund 4300 Mitgliedern einer der größten Sportvereine in Krefeld.

Neu!!: Krefeld und SV Krefeld 72 · Mehr sehen »

SWK Mobil

Die SWK MOBIL GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Krefeld AG (SWK) und versorgt als Nahverkehrsunternehmen die Stadt Krefeld und ihre westliche Umgebung (Kreis Viersen).

Neu!!: Krefeld und SWK Mobil · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: Krefeld und Synagoge · Mehr sehen »

Synthesizer

Synthesizer im Technischen Museum Wien Ein Synthesizer (englische Aussprache) ist ein Musikinstrument, welches auf elektronischem Wege per Klangsynthese Töne erzeugt.

Neu!!: Krefeld und Synthesizer · Mehr sehen »

Tageszeitung

Stumme Zeitungsverkäufer Eine Tageszeitung ist nach internationaler Definition ein mindestens viermal wöchentlich, heute meist täglich von Montag bis Samstag erscheinendes Druckerzeugnis, das eine umfassende Berichterstattung bietet und sich an ein allgemeines Publikum richtet.

Neu!!: Krefeld und Tageszeitung · Mehr sehen »

Taler

Der Taler, dt.

Neu!!: Krefeld und Taler · Mehr sehen »

TAM (Theater)

Das TAM (Theater am Marienplatz) ist ein Privattheater in Krefeld, das sich seit den 1970er Jahren unter seinem Leiter Pit Therre auf avantgardistische Musik und Literatur spezialisiert hat.

Neu!!: Krefeld und TAM (Theater) · Mehr sehen »

Tauchen

Sporttaucherin Als Tauchen wird im Allgemeinen das Eindringen eines Körpers in eine Flüssigkeit bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Tauchen · Mehr sehen »

Tönisvorst

Die Stadt Tönisvorst liegt am Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Krefeld und Tönisvorst · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Krefeld und Türkei · Mehr sehen »

TC Seidenstadt Krefeld

Der Tanz-Club Seidenstadt Krefeld e.V. ist ein deutscher Tanzsportverein in Krefeld, Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und TC Seidenstadt Krefeld · Mehr sehen »

Tempo-30-Zone

Fahrbahnmarkierung in einer Tempo-30-Zone in Deutschland Zone-30-Beschilderung in den Niederlanden Eine Tempo-30-Zone ist ein Bereich des öffentlichen Straßenverkehrs, innerhalb dessen sich alle Fahrzeuge höchstens mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h fortbewegen dürfen.

Neu!!: Krefeld und Tempo-30-Zone · Mehr sehen »

Tennis

Szene aus einem Tennismatch Tennismatch im Doppel Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder vier Spielern gespielt wird.

Neu!!: Krefeld und Tennis · Mehr sehen »

Tertiär

Das Tertiär war ein Erdzeitalter im Rang eines Systems (bzw. einer Periode), das den älteren und weitaus längeren Abschnitt des Känozoikums (der Erdneuzeit) umfasste.

Neu!!: Krefeld und Tertiär · Mehr sehen »

Textilindustrie

Verarbeitung von Flachs im Familienbetrieb, Schweden, um 1920 Die Textilindustrie ist einer der ältesten und, nach Zahl der Beschäftigten und Umsatz, einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des produzierenden Gewerbes.

Neu!!: Krefeld und Textilindustrie · Mehr sehen »

Textilveredelung

Die Textilveredelung ist ein Bereich der Textiltechnik.

Neu!!: Krefeld und Textilveredelung · Mehr sehen »

Theater Krefeld und Mönchengladbach

Offizielles Logo des Theaters Krefeld und Mönchengladbach gGmbH seit der Spielzeit 2011/2012 Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH ist ein Zusammenschluss der ehemals städtischen Theater von Krefeld und Mönchengladbach.

Neu!!: Krefeld und Theater Krefeld und Mönchengladbach · Mehr sehen »

Thomas Hoeps

Thomas Hoeps (* 30. Dezember 1966 in Krefeld) ist ein deutscher Schriftsteller und Herausgeber, der vor allem Kriminalromane veröffentlicht.

Neu!!: Krefeld und Thomas Hoeps · Mehr sehen »

THQ

Altes Logo von THQ THQ (kurz für: Toy Headquarters) war ein US-amerikanischer Hersteller und Publisher von Videospielen, der sowohl selbst Spiele entwickelte als auch von anderen Unternehmen entwickelte Spiele vertrieb.

Neu!!: Krefeld und THQ · Mehr sehen »

Tonstein

Tonstein ist ein pelitisches Sedimentgestein (Korngröße kleiner als 0,002 mm) und besteht überwiegend aus Tonmineralen (z. B. Montmorillonit, Illit und Smectit).

Neu!!: Krefeld und Tonstein · Mehr sehen »

Torf

Industrieller Torfabbau am Naturschutzgebiet Ewiges Meer in Ostfriesland Wiedervernässte Abbaufläche im Großen Moor bei Uchte Torfstiche im Peenetal bei Gützkow in Vorpommern Torf ist ein organisches Sediment, das in Mooren entsteht.

Neu!!: Krefeld und Torf · Mehr sehen »

Toshiba

Die Toshiba Corporation (jap. 株式会社東芝, Kabushiki-gaisha Tōshiba), gelistet im Nikkei 225, ist ein internationaler Technologiekonzern mit Hauptsitz in der japanischen Hauptstadt Tokio.

Neu!!: Krefeld und Toshiba · Mehr sehen »

Tour de France

Logo der Tour de France. Das „R“ stellt einen Radrennfahrer dar. Der gelbe Kreis ist das Vorderrad. Siegerpodest der Tour de France 2004 Peloton der Tour 2005 Die Tour de France, auch Grande Boucle (französisch für Große Schleife) oder einfach Le Tour genannt, ist das berühmteste und für die Fahrer bedeutendste Radrennen der Welt.

Neu!!: Krefeld und Tour de France · Mehr sehen »

Traar

Traar ist ein Stadtteil von Krefeld in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Traar · Mehr sehen »

Triathlon

Landstart bei einem Triathlon (Sizilien 2014); bedingt durch die Wassertemperatur ist die Nutzung von Neoprenanzügen nicht zulässig. Triathlon ist eine Ausdauersportart, bestehend aus einem Mehrkampf der Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen, die nacheinander und in genau dieser Reihenfolge zu absolvieren sind.

Neu!!: Krefeld und Triathlon · Mehr sehen »

Triathlon Bundesliga

Die Triathlon-Bundesliga (auch benamt nach dem Hauptsponsor 1. Bitburger 0,0 % Triathlon-Bundesliga; zwischenzeitlich auch Deutsche Triathlon Liga (DTL)), umfasst mit der 1.

Neu!!: Krefeld und Triathlon Bundesliga · Mehr sehen »

Triebwagen

Ausbaustrecke München–Ingolstadt Baureihe 420 der S-Bahn Köln als S12 im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016) Arbeitstriebwagen British Rail MPV Polnischer Newag 19WE Triebwagen sind angetriebene Schienenfahrzeuge (Triebfahrzeuge), die auch Platz für Fahrgäste oder Fracht bieten.

Neu!!: Krefeld und Triebwagen · Mehr sehen »

Truchsessischer Krieg

Gebhard von Waldburg-Trauchburg, dessen Wechsel zum Protestantismus den Krieg auslöste Der Truchsessische Krieg war ein von 1583 bis 1588 primär zwischen kurkölnischen und bayerischen Truppen ausgetragener Konflikt.

Neu!!: Krefeld und Truchsessischer Krieg · Mehr sehen »

Trutzburg

Die Trutzburg Burg Katz Der Begriff Trutzburg (auch Trotzburg) stammt aus dem Mittelalter.

Neu!!: Krefeld und Trutzburg · Mehr sehen »

Tschernjachowsk

Die Stadt Tschernjachowsk (bis 1946 Инстербург; deutsch Insterburg, litauisch Įsrutis) ist der Sitz des Stadtkreises Tschernjachowsk im Rajon Tschernjachowsk in der russischen Oblast Kaliningrad mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Krefeld und Tschernjachowsk · Mehr sehen »

Turmwindmühle

Fontvieille bei Arles mit typisch französischer Haube Turmwindmühle „Alcancía“ bei Consuegra Immerather Mühle mit beweglicher Turmhaube von 1780 Turmwindmühle „de la Falaise“, Batz-sur-Mer, Bretagne Turm der Panthaleonsmühle nach Brand, Köln 1880 Turmgaleriewindmühle in Heckington, Lincolnshire, mit acht Jalousienflügel Eine Turmwindmühle (ndl. torenmolen, engl. tower (wind)mill, frz. moulin tour) ist eine Windmühle mit zylindrischem, turmartigem Mühlenhaus aus Stein und fester Kappe (später mit drehbarer Haube), wie sie schon im 13.

Neu!!: Krefeld und Turmwindmühle · Mehr sehen »

TV Oppum

Der TV Oppum 1894 (TV Krefeld-Oppum 1894) ist ein traditionsreicher Handballverein aus dem Stadtteil Oppum der Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und TV Oppum · Mehr sehen »

U-Bahn

U-Bahn-Logo in Deutschland Serfaus) U-Bahn-Logo in Stockholm U-Bahn-Logo in Paris U-Bahn-Logo in London U-Bahn-Logo in Moskau U-Bahn-Logo in Algier U-Bahn oder Metro (Kurzform für Untergrundbahn bzw. Metropolitan) bezeichnet ebenso ein sich vorwiegend unterirdisch bewegendes, anfänglich dampf- und später elektrisch betriebenes Schienenfahrzeug wie auch ein Verkehrssystem (→ Verkehrsmittel) des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV, Stadtverkehr) ähnlich den ebenfalls, aber nur teilweise unterirdisch bzw.

Neu!!: Krefeld und U-Bahn · Mehr sehen »

Uerdingen

Uerdingen ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Krefeld.

Neu!!: Krefeld und Uerdingen · Mehr sehen »

Uerdinger Linie

Rheinischen Fächers. Nieder- und Mitteldeutsch. Die Uerdinger Linie oder ik-ich-Linie bezeichnet in der Germanistik die ik/ich-Isoglosse.

Neu!!: Krefeld und Uerdinger Linie · Mehr sehen »

Uljanowsk

Uljanowsk (bis 1924 Simbirsk, russisch Симби́рск) ist eine russische Großstadt an der Wolga mit Einwohnern (Stand) und Hauptstadt des Gebietes Uljanowsk.

Neu!!: Krefeld und Uljanowsk · Mehr sehen »

Ulle Schauws

Ulle Schauws (2017) Ulle Schauws (eigentlich Ursula SchauwsSebastian Peters: In: Rheinische Post. 17. September 2009, * 30. April 1966 in Hüls) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen).

Neu!!: Krefeld und Ulle Schauws · Mehr sehen »

Ulrich Hahnen

Ulrich Hahnen (2013) Ulrich Hahnen (* 10. Mai 1952 in Krefeld; † 9. Januar 2016) war ein deutscher Politiker (SPD) in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Ulrich Hahnen · Mehr sehen »

Ulrich Peltzer

Ulrich Peltzer auf der Frankfurter Buchmesse 2015 Autograph Ulrich Peltzer (* 9. Dezember 1956 in Krefeld) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Krefeld und Ulrich Peltzer · Mehr sehen »

Unterhaltungselektronik

Ein typisches Beispiel der Unterhaltungselektronik Unterhaltungselektronik ist ein Sammelbegriff für Elektrogeräte, die der Unterhaltung des Benutzers dienen.

Neu!!: Krefeld und Unterhaltungselektronik · Mehr sehen »

Urbar (Verzeichnis)

Meinhards II. von Tirol, 1288 (mittelhochdeutsch) Eingangsseite des Tennenbacher Güterbuchs, 1317–1341 (lateinisch) Säckingen, entstanden um 1310 (mittelhochdeutsch) Mittelhochdeutscher Urbar-Codex, Dominikanerinnenkloster St. Katharina, Freiburg, begonnen 1309, fol. 1v/2r, Initium Marienpfarrkirche Bozen von 1453–1460 (frühneuhochdeutsch)Hannes Obermair: ''„Hye ein vermerkt Unser lieben frawn werch...“: Das Urbar und Rechtsbuch der Marienpfarrkirche Bozen von 1453/60.'' (.

Neu!!: Krefeld und Urbar (Verzeichnis) · Mehr sehen »

Venlo

Venlo ist eine niederländische Stadt und Gemeinde der Provinz Limburg.

Neu!!: Krefeld und Venlo · Mehr sehen »

Verberg

Verberg ist ein Stadtteil von Krefeld mit 4.006 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2007).

Neu!!: Krefeld und Verberg · Mehr sehen »

Verdichtungsgebiet

Unter Verdichtungsgebiet versteht man eine spezielle Form von Ballungsgebieten und kleineren großstädtischen Agglomerationen in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Verdichtungsgebiet · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Krefeld und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

S-Bahn-Zug der Baureihe 422 im neuen unternehmensneutralen VRR-Design in Dortmund Hbf Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ist ein Verkehrsverbund und SPNV-Aufgabenträger in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Krefeld und Verkehrsverbund Rhein-Ruhr · Mehr sehen »

Vernichtungslager

Einfahrtsgebäude des KZ Auschwitz-Birkenau; Ansicht von innerhalb des Geländes (2004) Vernichtungslager wird eine Gruppe von Konzentrationslagern genannt, die in der Zeit des Nationalsozialismus von Einheiten der SS in Polen sowie in Weißrussland für den Massenmord an Juden und weiteren von den Nationalsozialisten verfolgten Personengruppen betrieben wurden.

Neu!!: Krefeld und Vernichtungslager · Mehr sehen »

Vernichtungslager Treblinka

In Beton nachgebildete Bahnschwellen erinnern an das einstige Bahngleis, das durch ein dichtes Waldstück in das Vernichtungslager führte Das Vernichtungslager Treblinka (auch Treblinka II) beim Dorf Treblinka in der Gemeinde Małkinia Górna in der Woiwodschaft Masowien, nordöstlich von Warschau, war im Zweiten Weltkrieg das zuletzt errichtete und bald das größte nationalsozialistische Vernichtungslager im Rahmen der Aktion Reinhardt im Generalgouvernement des deutsch besetzten Polen.

Neu!!: Krefeld und Vernichtungslager Treblinka · Mehr sehen »

Viktoria Lösche

Viktoria Lösche (* 1952 in Zwickau) ist eine deutsche Lyrikerin.

Neu!!: Krefeld und Viktoria Lösche · Mehr sehen »

Villa Merländer

Villa Merländer, Friedrich-Ebert-Straße 42 Die Villa Merländer befindet sich im Krefelder Ortsteil Cracau, an der Friedrich-Ebert-Straße 42.

Neu!!: Krefeld und Villa Merländer · Mehr sehen »

Von der Leyen (Seidenweberfamilie)

Wappen der Herren von der Leyen Die Familie von der Leyen begründete mit der Seidenweberei die Textilindustrie in Krefeld, welche in ihrer Blütezeit im 18.

Neu!!: Krefeld und Von der Leyen (Seidenweberfamilie) · Mehr sehen »

Vorburg

Vorburg der Burg Pyrmont Eine Vorburg ist jener Teil einer Burg, in dem sich Gebäude befinden, die der Bewirtschaftung der Anlage dienen oder für die Versorgung der Burgbewohner nötig sind.

Neu!!: Krefeld und Vorburg · Mehr sehen »

Waggonfabrik Uerdingen

Logo der Waggon-Fabrik AG Uerdingen Logo der Düsseldorfer Waggonfabrik Die Waggonfabrik Uerdingen war mit der Düsseldorfer Waggonfabrik, zusammen zwischen 1981 und 1999 unter Duewag firmierend, einer der führenden Hersteller von Schienenfahrzeugen in Deutschland.

Neu!!: Krefeld und Waggonfabrik Uerdingen · Mehr sehen »

Wahrzeichen

Brandenburger Tor in Berlin Eiffelturm in Paris Riesenrad in Wien Der Leanderturm in Istanbul Schweriner Schloss Ein Wahrzeichen ist ein typisches Merkmal oder Erkennungszeichen, durch das geografische Objekte, insbesondere auch bewohnte Orte und Städte, charakterisiert werden.

Neu!!: Krefeld und Wahrzeichen · Mehr sehen »

Walzen

Verfahrensprinzip Walzen, 700er Straße in Freital miniatur 450er Straße, Freital Walzen ist ein Fertigungsverfahren aus der Gruppe des Druckumformens, bei dem der (meist metallische) Werkstoff zwischen zwei oder mehreren rotierenden Werkzeugen umgeformt und dabei dessen Querschnitt verringert wird.

Neu!!: Krefeld und Walzen · Mehr sehen »

Wappen der Stadt Krefeld

Das Wappen der Stadt Krefeld wurde 1950 genehmigt und blickt auf eine sehr bewegte Geschichte zurück.

Neu!!: Krefeld und Wappen der Stadt Krefeld · Mehr sehen »

Wasserball

Ein Wasserball hat ein Gewicht von 400–450 Gramm und einen Umfang von 68–71 cm. Bis zur D-Jugend spielt man mit der Ballgröße 4. Ab der C-Jugend spielt man immer mit der Ballgröße 5. Istvan Szivos (Ungarn) Wasserball ist ein Ballspiel im Wasser, bei dem die Spieler zweier Mannschaften versuchen, durch geschicktes Abspielen und Freischwimmen den Ball in das gegnerische Tor zu werfen.

Neu!!: Krefeld und Wasserball · Mehr sehen »

Währungsreform 1948 (Westdeutschland)

Eine Umtauschstelle in Hamburg am 20. Juni 1948. Die Währungsreform von 1948 trat am 20.

Neu!!: Krefeld und Währungsreform 1948 (Westdeutschland) · Mehr sehen »

Weber

Leineweber am Handwebstuhl (Vincent van Gogh 1884) Henni Jaensch-Zeymer am Webstuhl, 1980 Garnhaspel, Wappen am Haus des Bremer Textilindustriellen Ludwig Knoop Altes Weberhaus in Biberach an der Riß. Im untersten Geschoss befinden sich die Klappen zur Dunke, dem feuchten Keller, in dem gewebt wurde. Ein Weber ist eine Person, die das Handwerk der Weberei als Beruf ausübt.

Neu!!: Krefeld und Weber · Mehr sehen »

Weberhaus (Stadthaus)

Ein typisches Seidenweberhaus in Krefeld, im Frühling 2006 Ein Weberhaus ist ein kleines Stadthaus, in dem ein Weber mit seiner Familie lebte und arbeitete.

Neu!!: Krefeld und Weberhaus (Stadthaus) · Mehr sehen »

Webmaschine

Eine Webmaschine ist eine Maschine, auf der mehrere Fadensysteme rechtwinklig miteinander verkreuzt werden und dabei über- und untereinander verlaufen, sodass ein Gewebe entsteht.

Neu!!: Krefeld und Webmaschine · Mehr sehen »

Weihnachtsmarkt

Der Christkindlmarkt am Marienplatz in München, einer der größten in Deutschland An vielen Orten wird im Advent, teils auch noch in der Weihnachtszeit, ein Weihnachtsmarkt abgehalten.

Neu!!: Krefeld und Weihnachtsmarkt · Mehr sehen »

Welle Niederrhein

Welle Niederrhein ist das Lokalradio für die Stadt Krefeld und den Kreis Viersen.

Neu!!: Krefeld und Welle Niederrhein · Mehr sehen »

Werbung

Gebäudefläche als Bildschirm für animierte Leuchtwerbung (Piccadilly Circus, London, 2006) Als Werbung wird die Verbreitung von Informationen in der Öffentlichkeit oder an ausgesuchte Zielgruppen, zwecks Bekanntmachung, Verkaufsförderung oder Image­pflege von meist gewinnorientierten Unternehmen bzw.

Neu!!: Krefeld und Werbung · Mehr sehen »

Werkzeugstahl

Werkzeugstahl (WS) ist Stahl, der zur Fertigung von Werkzeugen und Formen sowie von Normteilen verwendet wird.

Neu!!: Krefeld und Werkzeugstahl · Mehr sehen »

Westdeutsche Zeitung

Die Westdeutsche Zeitung (WZ) ist eine regionale Abonnement-Zeitung.

Neu!!: Krefeld und Westdeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Wilhelm Hammerschmidt (Politiker)

Wilhelm Hammerschmidt (* 1. Mai 1859 in Barmen; † 28. Juli 1924 in Münster) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Krefeld und Wilhelm Hammerschmidt (Politiker) · Mehr sehen »

Wilhelm I. (Deutsches Reich)

Wilhelm I. (* 22. März 1797 als Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen in Berlin; † 9. März 1888 ebenda) aus dem Haus Hohenzollern war seit 1858 Regent und seit 1861 König von Preußen, ab 1867 Präsident des Norddeutschen Bundes sowie ab 1871 erster Deutscher Kaiser.

Neu!!: Krefeld und Wilhelm I. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Wilhelm II. (Deutsches Reich)

Wilhelm II., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin; † 4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande) aus dem Haus Hohenzollern, war von 1888 bis 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.

Neu!!: Krefeld und Wilhelm II. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Wilhelm III. (Oranien)

Wilhelm III. (um 1690), von Godfrey Kneller Wilhelm III.

Neu!!: Krefeld und Wilhelm III. (Oranien) · Mehr sehen »

Wilhelm Warsch

Wilhelm Warsch (* 6. Dezember 1895 in Viersen; † 27. Dezember 1969 in Köln) war ein deutscher Kommunalbeamter, Bürgermeister und Politiker (CDU).

Neu!!: Krefeld und Wilhelm Warsch · Mehr sehen »

Willi Wahl

Friedrich Wilhelm „Willi“ Wahl (* 23. Oktober 1927 in Duisburg) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Krefeld und Willi Wahl · Mehr sehen »

William Penn

William Penn William Penn (* 14. Oktober 1644 in London; † 30. Juli 1718 in Ruscombe, Berkshire) gründete die Kolonie Pennsylvania im Gebiet der heutigen USA.

Neu!!: Krefeld und William Penn · Mehr sehen »

Willich

Die Stadt Willich liegt am Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen.

Neu!!: Krefeld und Willich · Mehr sehen »

Willy Kiwitz

Willy Kiwitz, auch Willi (* 3. Januar 1896 in Krefeld; † 6. September 1978 in Karlsruhe), war ein deutscher Maler und Grafiker.

Neu!!: Krefeld und Willy Kiwitz · Mehr sehen »

Windsurfen

Windsurfen (früher auch Brettsegeln oder Stehsegeln genannt) ist eine Wassersportart, bei der man, auf einem Surfbrett stehend, ein Segel zur Fortbewegung nutzt.

Neu!!: Krefeld und Windsurfen · Mehr sehen »

Wochenmarkt

Ein Wochenmarkt ist eine wöchentliche regelmäßige Marktveranstaltung, auf der vorwiegend frische Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Kräuter, Milchprodukte, Fisch, Fleisch und Eier angeboten werden.

Neu!!: Krefeld und Wochenmarkt · Mehr sehen »

Wolfgang Pagenstecher

1947 entwarf Wolfgang Pagenstecher das Landeswappen für Nordrhein-Westfalen Wolfgang Pagenstecher (* 16. März 1880 in Elberfeld; † 26. Dezember 1953 in Düsseldorf) war ein deutscher Kunstmaler und Heraldiker.

Neu!!: Krefeld und Wolfgang Pagenstecher · Mehr sehen »

WUMAG elevant

WUMAG elevant war ein deutscher Hersteller für Hubarbeitsbühnen und ist jetzt als Palfinger Platforms GmbH, unter der Marke Palfinger WUMAG, Teil des Palfinger-Konzerns.

Neu!!: Krefeld und WUMAG elevant · Mehr sehen »

WUMAG Niederrhein

WUMAG Niederrhein GmbH war ein deutscher Hersteller für Hubarbeitsbühnen, Eisenbahnfahrzeuge, Fahrzeugaufbauten und Schwermaschinen.

Neu!!: Krefeld und WUMAG Niederrhein · Mehr sehen »

Yakov Kreizberg

Yakov Kreizberg, auch Jakov Kreizberg, Jakow Kreizberg (* 24. Oktober 1959 in Leningrad; † 15. März 2011 in Monte Carlo), war ein US-amerikanischer Dirigent russischer Abstammung und österreichischer Staatsbürger.

Neu!!: Krefeld und Yakov Kreizberg · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Krefeld und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zeitgenössische Kunst

Zeitgenössische Kunst ist Kunst, insbesondere Bildende Kunst, die von Zeitgenossen hergestellt und von anderen Zeitgenossen als bedeutend wahrgenommen wird.

Neu!!: Krefeld und Zeitgenössische Kunst · Mehr sehen »

Zwarte Piet

Der Zwarte Piet („Schwarzer Peter“ auf Niederländisch) ist in den Niederlanden und Belgien der Helfer des Sinterklaas, des Heiligen Nikolaus in der niederländischen Überlieferung.

Neu!!: Krefeld und Zwarte Piet · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Krefeld und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zweites Vatikanisches Konzil

Vor einer Papstmesse auf dem Konzil; Bereich zwischen Papstaltar und Apsis/Kathedraaltar, davor der Sitz des Papstes; Foto: Lothar Wolleh Tribüne mit Konzilsvätern und Empore der Sekretäre; Foto: L. Wolleh Konzilsväter, im Vordergrund der Liturgiewissenschaftler Aimé-Georges Martimort; Foto: L. Wolleh Konzilsväter; Foto: L. Wolleh Das Zweite Vatikanische Konzil (Vaticanum II), das von der römisch-katholischen Kirche als das 21.

Neu!!: Krefeld und Zweites Vatikanisches Konzil · Mehr sehen »

3. Fußball-Liga

Die 3.

Neu!!: Krefeld und 3. Fußball-Liga · Mehr sehen »

3. Sinfonie (Mahler)

Die 3.

Neu!!: Krefeld und 3. Sinfonie (Mahler) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Crefeld, Kulturfabrik (Krefeld), Samt- und Seidenstadt, Seidenstadt.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »