Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Korsika

Index Korsika

NASA-Satellitenbild Korsikas Korsika (//) ist eine zum großen Teil aus einem Hochgebirge bestehende Insel im Mittelmeer und politisch eine Gebietskörperschaft Frankreichs mit Sonderstatus.

403 Beziehungen: A Filetta, Aalartige, Abruzzen, Adel, Affodill, Aiguilles de Bavella, Air Corsica, Air France, Ajaccio, Aléria, Aleppo-Kiefer, Algerienkrieg, Alistro, Alpen, Alpen-Wacholder, Alter Hafen (Marseille), Amphibien, Anopheles, Aperitif, Appellation d’Origine Contrôlée, Arbeitsmigration, Aufklärung, Auswanderung, Bartgeier, Baskenland, Bastia, Baumheide, Bauwirtschaft, Begleitung (Musik), Bekassine, Benito Mussolini, Biguglia, Bistum Ajaccio, Bonifacio, Borgo (Korsika), Brackwasser, Brennerei, Bretagne, Brocciu, Bruttoinlandsprodukt, Byzantinisches Reich, Cabernet Sauvignon, Calanche, Calvi, Cap Corse, Capo Pertusato, Capo Rosso, Capu Tafunatu, Cardial- oder Impressokultur, Carignan (Rebsorte), ..., Castagniccia, Cervione, Chardonnay, Charles de Gaulle, Chemins de fer de la Corse, Cinsault, Col de Bavella, Col de Vergio, Col de Vizzavona, Collectivité territoriale, Coppa (Lebensmittel), Corsica Ferries – Sardinia Ferries, Corte, Dattelpalmen, Département, Département Corse-du-Sud, Département Haute-Corse, Düne, Delfine, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Diaspora, Dichlordiphenyltrichlorethan, Dickkopffalter, Dienstleistung, Dolomit (Gestein), EasyJet, Eau de vie, Ebene (Geographie), Echte Feige, Echter Lavendel, Edelkastanie, Elba, Elsass, Endemit, Endmoräne, England, Eozän, Erdbeerbäume, Erster Punischer Krieg, Etrusker, Eukalypten, Europäische Gottesanbeterin, Europäische Schwarze Witwe, Europäische Sumpfschildkröte, Europäische Union, Europäischer Blattfingergecko, Europäischer Halbfinger, Europäischer Mufflon, Exarchat von Karthago, Fahrrad, Ferdinand Gregorovius, Feudalismus, Feuer (Umweltfaktor), Figari, Figatellu, Filitosa, Fischadler, Flagge Korsikas, Flaumeiche, Flughafen Ajaccio, Flughafen Bastia, Flughafen Calvi, Flughafen Figari, Forces françaises libres, Forelle, France métropolitaine, Franken (Volk), Frankreich, Französisch-Nordafrika, Französische Kolonien, Französische Revolution, Französische Verfassung (1791), Freikörperkultur, Front de gauche, Frontu di Liberazione Naziunalista Corsu, Furiani, Garigue, Gaullismus, Gebirgspass, Geiserich, Gelbgrüne Zornnatter, Genua, Germania Fluggesellschaft, Germanwings, Geschmacksangabe (Wein), Gewöhnliche Limette, Gezeiten, Ginster, Gletscher, Goten, Granit, Grün-Erle, Greifvögel, Grenache, Griechische Landschildkröte, Großer Brachvogel, Hannes Mayer (Forstwissenschaftler), Hasenartige, Hausschwein, Henri Giraud, Hochgebirge, I Muvrini, Industrie, Insekten, Italien, Italienischer Faschismus, Italienischer Wasserfrosch, Jäger und Sammler, Jean-Jacques Rousseau, Johannisbrotbaum, Jungsteinzeit, Kar (Talform), Karbon, Karst, Karthago, Kaufkraftstandard, Königreich Korsika, Kleiner Fuchs, Klettern, Knäkente, Koloratur, Konservatismus, Korkeiche, Korsenkleiber, Korsische Sprache, Korsischer Feuersalamander, Korsischer Gebirgsmolch, Korsischer Scheibenzüngler, Korsischer Schwalbenschwanz, Kreuzsee, Kryptophyt, Lagune, Landwirtschaft, Langobarden, Lavendel (Gattung), L’Île-Rousse, Löschflugzeug, Leberwurst, Les Républicains, Levante (Wind), Libeccio, Ligurisches Meer, Lionel Jospin, Liste deutsch-französischer Ortsnamen im Elsass, Livorno, Lonzu, Lufthansa, Macchie, Malaria, Marine Le Pen, Marseille, Massentourismus, Mauergecko, Mauswiesel, Mäusebussard, Megalithkultur, Mehrgleisigkeit, Melodie, Menhir, Merlot, Mimose, Ministerpräsident, Mistral (Wind), Mittelgebirge, Mittelmeer, Mittelmeer-Bachforelle, Mittelmeerklima, Moby Lines, Mohr (Heraldik), Molkenkäse, Monika Siegfried-Hagenow, Monte Cinto, Monte Incudine, Monte Rotondo (Korsika), Motorrad, Myrte, Napoleon Bonaparte, Nationalversammlung (Frankreich), Nipptide, Nizza, Nominotypisches Taxon, Nuraghe, Ohrring, Oleander, Olivenbaum, Opération Résurrection, Operation Torch, Opposition (Politik), Orchideen, Paghjella, Paglia Orba, Parlamentswahl in Frankreich 2017, Parti socialiste (Frankreich), Partisan, Pasquale Paoli, Pastis, Paul Giacobbi, Phönizisch-punische Sprache, Piana, Pied-noir, Pinie, Pinot noir, Pisa, Platanen, Pleistozän, Politische Linke, Politische Rechte (Politik), Polyphonie, Poniente, Porto (Korsika), Porto-Vecchio, Pottwal, Präsidentschaftswahl in Frankreich 2017, Produkt (Wirtschaft), Propriano, Punta Minuta, Putsch d’Alger (1958), Pyrit, Radio France, Radiolarit, Rassemblement National, Résistance, Römisch-katholische Kirche, Römisches Reich, Referendum in Korsika 2003, Regionaler Naturpark Korsika, Regionalwahlen in Frankreich 2015, Relief (Kartografie), Rennrad, Republik Genua, Restonica-Tal, Rhyolith, Ringelnatter, Robert Koch-Institut, Roséwein, Rosmarin, Rotbuche, Rotfuchs, Rotmilan, Rotschenkel, Rotwein, Ruineneidechse, Salbei, Salzmanns Ginster, Sangiovese, Sarazenen, Sardinia et Corsica, Sardinien, Sardischer Scheibenzüngler, Sari-Solenzara, Sartène, Süßwassergarnelen, Schafskäse, Schartenhöhe, Schiefer, Schistosomiasis, Schlacht bei Ponte Novu, Schlacht von Alalia, Schlangenadler, Schmalspurbahn, Schulpflicht, Schwarzkiefer, Schweinekamm, Sciaccarello, Scirocco, Sedimente und Sedimentgesteine, See-Kiefer, Seegang, Seehafen, Selbstentzündung, Selve (Obstbau), Sizilien, Skilanglauf, Sklaverei, SNCF, Springtide, Staatliche Unabhängigkeit, Staatsgebiet, Stau (Meteorologie), Steinadler, Steineiche, Straße von Bonifacio, Syrah, Tafone, Tagfalter, Tarantel, Taschenmesser, Taxon, Tertiär, Theodor von Neuhoff, Thymiane, Tidenhub, Top-Level-Domain, Torre-Kultur, Toskana, Toulon, Tour de France, Tour de France 2013, Tourismus, Tragant, Training, Tramontana (Wind), Traubeneiche, Trauerente, Trebbiano, Triel (Art), TUIfly, Turmfalke, Tyrrhenische Gebirgseidechse, Tyrrhenische Mauereidechse, Tyrrhenischer Laubfrosch, Tyrrhenisches Meer, Union des démocrates et indépendants, Universität Pascal Paoli Korsika, Vado Ligure, Vandalen, Variszische Orogenese, Vereinigte Protestantische Kirche Frankreichs, Verfassung der Fünften Französischen Republik, Verfassung Korsikas 1755, Verfassung vom 3. Mai 1791, Vermentino, Versalzung, Verwitterung, Vichy-Regime, Viognier, Vogelschutzrichtlinie, Volksmusik, Waldbrand, Waldbrände in Südfrankreich 2017, Wanderweg, Wüstung, Wechselkröte, Weiß-Tanne, Weißwein, Weinbau auf Korsika, Weströmisches Reich, Whisky, Wildkatze, Wildschwein, Wintersport, Wintersportgebiet, Wirtschaftswunder, Wolfsmilch, Zeitlosengewächse, Ziegenkäse, Zistrosen, Zitruspflanzen, Zweiter Weltkrieg, Zwerg-Kieleidechse, Zwergseeschwalbe, Zypern, Zypressen. Erweitern Sie Index (353 mehr) »

A Filetta

Sidi Larbi Cherkaoui (links) und A Filetta 2009 A Filetta (korsisch für „der Farn“) ist eine korsische Vokalgruppe, die 1978 gegründet wurde.

Neu!!: Korsika und A Filetta · Mehr sehen »

Aalartige

Die Aalartigen (Anguilliformes, deutsch auch Aalfische) sind eine etwa 940 Arten umfassende Ordnung schlangenförmiger, fast ausschließlich im Meer lebender Knochenfische.

Neu!!: Korsika und Aalartige · Mehr sehen »

Abruzzen

Die Abruzzen (Singular Abruzzo) sind eine Region Italiens mit Einwohnern (Stand). Sie grenzen im Norden an die Region Marken, im Westen an die Region Latium, im Süden an die Region Molise und im Osten an die Adria.

Neu!!: Korsika und Abruzzen · Mehr sehen »

Adel

Der Adel (oder edili ‚Edles Geschlecht, die Edelsten‘) ist eine „sozial exklusive Gruppe mit gesellschaftlichem Vorrang“, die Herrschaft ausübt und diese in der Regel innerfamiliär tradiert.

Neu!!: Korsika und Adel · Mehr sehen »

Affodill

Affodill (Asphodelus) bildet eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Affodillgewächse (Asphodeloideae) aus der Familie der Grasbaumgewächse (Xanthorrhoeaceae).

Neu!!: Korsika und Affodill · Mehr sehen »

Aiguilles de Bavella

Die Aiguilles de Bavella (dt.: Bavella-Nadeln) sind ein Gebirgszug auf Korsika im Département Corse-du-Sud.

Neu!!: Korsika und Aiguilles de Bavella · Mehr sehen »

Air Corsica

Air Corsica ist eine französische Fluggesellschaft mit Sitz in Ajaccio auf Korsika und Basis auf dem Flughafen Ajaccio.

Neu!!: Korsika und Air Corsica · Mehr sehen »

Air France

Air France (kurz AF) ist die nationale Fluggesellschaft Frankreichs mit Sitz in Paris und Basis auf dem Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle.

Neu!!: Korsika und Air France · Mehr sehen »

Ajaccio

Ajaccio (französisch, italienisch, korsisch Aiacciu) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) und die Hauptstadt der Mittelmeerinsel Korsika.

Neu!!: Korsika und Ajaccio · Mehr sehen »

Aléria

Aléria (korsisch: Aleria) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) auf der Insel Korsika.

Neu!!: Korsika und Aléria · Mehr sehen »

Aleppo-Kiefer

Die Aleppo-Kiefer (Pinus halepensis) ist eine im Mittelmeergebiet weit verbreitete, zweinadelige Pflanzenart aus der Gattung Kiefern (Pinus).

Neu!!: Korsika und Aleppo-Kiefer · Mehr sehen »

Algerienkrieg

Der Algerienkrieg (gleichbedeutend;, wörtlich etwa Algerische Befreiungsrevolution) war ein bewaffneter Konflikt um die Unabhängigkeit Algeriens von Frankreich in den Jahren 1954 bis 1962.

Neu!!: Korsika und Algerienkrieg · Mehr sehen »

Alistro

Alistro, Leuchtturm Alistro ist ein Ort an der Ostküste der Mittelmeerinsel Korsika.

Neu!!: Korsika und Alistro · Mehr sehen »

Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas.

Neu!!: Korsika und Alpen · Mehr sehen »

Alpen-Wacholder

Der Alpen-Wacholder (Juniperus communis var. saxatilis), auch Zwerg-Wacholder genannt, ist eine Varietät des Gemeinen Wacholders (Juniperus communis) in der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae).

Neu!!: Korsika und Alpen-Wacholder · Mehr sehen »

Alter Hafen (Marseille)

Der Vieux Port (Französisch le Vieux-Port, okzitanisch-provenzalisch lo Pòrt Vielh bzw. lou Pouart Vièi) ist seit seiner Gründung in der Antike sowohl der älteste Hafen von Marseille, als auch das historische und kulturelle Zentrum der Stadt.

Neu!!: Korsika und Alter Hafen (Marseille) · Mehr sehen »

Amphibien

Unter den Bezeichnungen Amphibien (Amphibia) oder Lurche werden alle Landwirbeltiere zusammengefasst, die sich, im Gegensatz zu den Amnioten („Nabeltieren“), nur in Gewässern fortpflanzen können.

Neu!!: Korsika und Amphibien · Mehr sehen »

Anopheles

Anopheles (‚beschwerlich‘, ‚schädlich‘), auch Malaria-, Gabel- oder Fiebermücken genannt, ist eine Gattung in der Familie der Stechmücken (Culicidae) und namensgebend für die Unterfamilie Anophelinae.

Neu!!: Korsika und Anopheles · Mehr sehen »

Aperitif

Appetizer Ein Aperitif (auch Apéritif, als Kurzform vor allem in der Schweiz auch Apéro) ist ein meist alkoholisches Getränk, das vor dem Essen konsumiert wird, um den Appetit anzuregen und auf die bevorstehende Mahlzeit einzustimmen.

Neu!!: Korsika und Aperitif · Mehr sehen »

Appellation d’Origine Contrôlée

Französisches AOC-Logo Appellation d’Origine Contrôlée (abgekürzt AOC; für etwa kontrollierte Herkunftsbezeichnung) ist ein Schutzsiegel für bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse aus Frankreich und der Schweiz, wie etwa Wein, Champagner, Calvados, Butter, Käse und Olivenöl.

Neu!!: Korsika und Appellation d’Origine Contrôlée · Mehr sehen »

Arbeitsmigration

Arbeitsmigration ist die Wanderung (lat. migratio) von Menschen zum Zweck der Arbeitsaufnahme.

Neu!!: Korsika und Arbeitsmigration · Mehr sehen »

Aufklärung

Erkenntnis, wodurch die Religionen der Welt zusammenfinden (Daniel Chodowiecki, 1791) Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden.

Neu!!: Korsika und Aufklärung · Mehr sehen »

Auswanderung

Deutsche Emigranten gehen an Bord eines in die USA fahrenden Dampfers (um 1850) Österreichisch-Ungarische Auswanderer auf einem Schiff der Austro-Americana in Triest Anfang des 20. Jahrhunderts Auswandererlager der Hamburger BallinStadt (1907) Auswanderung oder Emigration (von, e ‚hinaus‘ und migrare ‚wandern‘) ist das Verlassen eines Heimatlandes auf Dauer.

Neu!!: Korsika und Auswanderung · Mehr sehen »

Bartgeier

Der Bartgeier (Gypaetus barbatus) oder Lämmergeier ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Korsika und Bartgeier · Mehr sehen »

Baskenland

Lage des Baskenlandes Die Flagge des Baskenlandes Flagge Navarras Baskisches Sprachgebiet am Golf von Biskaya, hell – geringer Anteil an Baskisch-Sprechern,dunkelblau – hoher Anteil an Baskisch-Sprechern Französisches Baskenland Provinz Béarn spanischen Baskenland und Navarra 2001 Autonome Gemeinschaft Navarra (Spanien): Gemeinden der baskischsprachigen, gemischten und spanischsprachigen Zonen Bauernhof im französischen Baskenland Bauernhöfe im baskisch geprägten Norden Spanisch-Navarras Das Baskenland (oder Euskadi) ist eine Region an der Atlantikküste in der Grenzregion der Staaten Spanien und Frankreich.

Neu!!: Korsika und Baskenland · Mehr sehen »

Bastia

Bastia (vom italienischen Bastiglia für „Zitadelle“) ist eine französische Gemeinde und Hafenstadt im Nordosten Korsikas mit Einwohnern (Stand). Die Stadt ist Hauptstadt des Départements Haute-Corse und sowohl der wichtigste Hafen als auch eines der beiden wirtschaftlichen Zentren der Insel.

Neu!!: Korsika und Bastia · Mehr sehen »

Baumheide

Die Baumheide (Erica arborea) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Heidekräuter (Erica) in der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae).

Neu!!: Korsika und Baumheide · Mehr sehen »

Bauwirtschaft

Hochbau als Teil der Bauwirtschaft Die Bauwirtschaft (auch das Baugewerbe) ist ein Wirtschaftszweig, der Planungs-, Ausführungsleistungen und Veränderung an Bauwerken erbringt.

Neu!!: Korsika und Bauwirtschaft · Mehr sehen »

Begleitung (Musik)

Die Begleitung (früher auch oft Akkompagnement von frz. accompagnement) ist jenes musikalische Material, das zusätzlich zu einer Melodiestimme erklingt, um sie harmonisch und rhythmisch zu stützen.

Neu!!: Korsika und Begleitung (Musik) · Mehr sehen »

Bekassine

Bekassine auf einer Schlammfläche In dichter Vegetation getarnte Bekassine Die Bekassine (Gallinago gallinago) ist eine sehr langschnäbelige, mittelgroße Art aus der Familie der Schnepfenvögel.

Neu!!: Korsika und Bekassine · Mehr sehen »

Benito Mussolini

Unterschrift von Benito Mussolini Mussolinis Standarte (1927–43), ein Fascis zeigend Benito Amilcare Andrea Mussolini (* 29. Juli 1883 in Dovia di Predappio, Provinz Forlì; † 28. April 1945 in Giulino di Mezzegra, Provinz Como) war ein italienischer Politiker.

Neu!!: Korsika und Benito Mussolini · Mehr sehen »

Biguglia

Biguglia ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand) auf der französischen Insel Korsika.

Neu!!: Korsika und Biguglia · Mehr sehen »

Bistum Ajaccio

Das Bistum Ajaccio (lat.: Dioecesis Adiacensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche in Frankreich.

Neu!!: Korsika und Bistum Ajaccio · Mehr sehen »

Bonifacio

Bonifacio (korsisch: Bunifaziu) ist eine Hafenstadt an der südlichen Spitze der französischen Mittelmeerinsel Korsika (Département Corse-du-Sud) mit Einwohnern (Stand). Sie gab der Straße von Bonifacio genannten Meerenge zwischen Korsika und der zwölf Kilometer entfernten Insel Sardinien ihren Namen.

Neu!!: Korsika und Bonifacio · Mehr sehen »

Borgo (Korsika)

Borgo (korsisch: U Borgu) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) auf Korsika.

Neu!!: Korsika und Borgo (Korsika) · Mehr sehen »

Brackwasser

Unter Brackwasser versteht man See- oder Meerwasser mit einem Salzgehalt (Salinität) von 0,1 % bis 1 %. Im angelsächsischen Raum wird ein Salzgehalt zwischen 0,05 % und 1,8 %, teilweise auch 3 %, angesetzt.

Neu!!: Korsika und Brackwasser · Mehr sehen »

Brennerei

Whiskey-Destillerie ''Jameson Distillery'' in Midleton, Irland Eine Brennerei (auch Destillerie) ist.

Neu!!: Korsika und Brennerei · Mehr sehen »

Bretagne

Die Bretagne (bretonisch Breizh, deutsch veraltet auch Kleinbritannien) ist eine westfranzösische Region.

Neu!!: Korsika und Bretagne · Mehr sehen »

Brocciu

Brocciu Brocciu (Aussprache auf Französisch: oder; auf Korsisch) oder auch Brocciu corse ist eine der bekanntesten korsischen Spezialitäten.

Neu!!: Korsika und Brocciu · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Korsika und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: Korsika und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Cabernet Sauvignon

Der Cabernet Sauvignon (frz.) ist eine Rotweinsorte.

Neu!!: Korsika und Cabernet Sauvignon · Mehr sehen »

Calanche

Blick über die Calanche auf das Meer Die Calanche (aber auch Les calanques de Piana, korsisch calanche di Piana, Einzahl calanca: „fjordartige Bucht“) sind eine bizarre Felsenlandschaft südlich von Porto im Regionalen Naturpark Korsika.

Neu!!: Korsika und Calanche · Mehr sehen »

Calvi

Blick über die Bucht von Calvi Die künstlerisch gestaltete Zitadelle zum ''Festival du Vent'' Dorfkirche Sankt Maria Calvi ist eine französische Hafenstadt an der Nordwestküste Korsikas und Hauptort der Landschaft Balagne.

Neu!!: Korsika und Calvi · Mehr sehen »

Cap Corse

Cap Corse ist die rot umrandete Halbinsel im Norden Korsikas. Cap Corse (korsisch Capicorsu, italienisch Capo Corso) ist eine Halbinsel im Norden Korsikas.

Neu!!: Korsika und Cap Corse · Mehr sehen »

Capo Pertusato

Capo Pertusato ist der Name der Südspitze Korsikas.

Neu!!: Korsika und Capo Pertusato · Mehr sehen »

Capo Rosso

Capo Rosso ist eine Halbinsel im Westen Korsikas, die sich am südlichen Ende des Golfs von Porto befindet.

Neu!!: Korsika und Capo Rosso · Mehr sehen »

Capu Tafunatu

Capu Tafunatu – der durchlöcherte Berg Der Capu Tafunatu ist ein hoher Berg auf Korsika, acht Kilometer südwestlich des höchsten Berges Korsikas, des Monte Cinto.

Neu!!: Korsika und Capu Tafunatu · Mehr sehen »

Cardial- oder Impressokultur

61188 Unberücksicht bleiben in der Karte die Cardial-Keramik-Kultur an der nordafrikanischen Mittelmeerküste. Die Cardial- oder Impressokultur oder (Abdruck-)Keramik ist eine Gruppe verwandter Kulturen der frühen Jungsteinzeit, die sich im 7. Jahrtausend v. Chr. an der östlichen Adriaküste und rund um das westliche Mittelmeer (inkl. Nordafrika) und auf den Inseln Korsika, Sardinien, Sizilien und Malta (aber nicht auf den Balearen) ausbreitete.

Neu!!: Korsika und Cardial- oder Impressokultur · Mehr sehen »

Carignan (Rebsorte)

Trauben und Blätter der Rebsorte Carignan. Carignan ist eine Rotweinsorte, die traditionell in Frankreich (im Midi, im Languedoc und in der Provence), und außerdem in Spanien, Algerien, Israel und Kalifornien angebaut wird.

Neu!!: Korsika und Carignan (Rebsorte) · Mehr sehen »

Castagniccia

Monte San Pedrone ist die höchste Erhebung der CastagnicciaCastagniccia ist die Bezeichnung einer Hügellandschaft der zu Frankreich gehörenden Insel Korsika im Department Haute-Corse.

Neu!!: Korsika und Castagniccia · Mehr sehen »

Cervione

Cervione ist eine Gemeinde im Nordosten der französischen Insel Korsika.

Neu!!: Korsika und Cervione · Mehr sehen »

Chardonnay

Die Weißweinsorte Chardonnay (frz.) ist eine weltweit verbreitete Sorte mit einem hohen Qualitätspotenzial und Bekanntheitsgrad.

Neu!!: Korsika und Chardonnay · Mehr sehen »

Charles de Gaulle

Charles de Gaulle (1963) Unterschrift von Charles de Gaulle Charles de Gaulle (1942) Charles André Joseph Marie de Gaulle (* 22. November 1890 in Lille, Nord; † 9. November 1970 in Colombey-les-Deux-Églises, Haute-Marne) war ein französischer General und Staatsmann.

Neu!!: Korsika und Charles de Gaulle · Mehr sehen »

Chemins de fer de la Corse

| | Die Chemins de fer de la Corse (CFC) sind ein Eisenbahnunternehmen, das die beiden Hafenstädte Bastia an der Ostküste und Ajaccio an der Westküste auf der französischen Insel Korsika verbindet.

Neu!!: Korsika und Chemins de fer de la Corse · Mehr sehen »

Cinsault

Cinsault im Buch von Viala & Vermorel Cinsault, auch Cinsaut, ist eine Rotweinsorte.

Neu!!: Korsika und Cinsault · Mehr sehen »

Col de Bavella

Der Col de Bavella ist ein Gebirgspass im Regionalen Naturpark Korsika.

Neu!!: Korsika und Col de Bavella · Mehr sehen »

Col de Vergio

Der Col de Vergio (korsisch: bocca di Verghiu) ist mit ca.

Neu!!: Korsika und Col de Vergio · Mehr sehen »

Col de Vizzavona

Der Col de Vizzavona, korsisch Foce di Vizzavona oder Foci di Vizzavona, ist ein Gebirgspass auf Korsika.

Neu!!: Korsika und Col de Vizzavona · Mehr sehen »

Collectivité territoriale

Eine collectivité territoriale (frz.; vollständig: collectivités territoriales de la République, vor der Verfassungsänderung vom 28. März 2003 auch collectivités locales) ist die französische Form der Gebietskörperschaft.

Neu!!: Korsika und Collectivité territoriale · Mehr sehen »

Coppa (Lebensmittel)

Coppa Coppa ist eine traditionelle italienische Spezialität aus dem Schweinenacken.

Neu!!: Korsika und Coppa (Lebensmittel) · Mehr sehen »

Corsica Ferries – Sardinia Ferries

Corsica Ferries – Sardinia Ferries ist eine private französische Reederei mit Sitz in Bastia (Hauptverwaltung) sowie Savona-Vado Ligure (Verkaufsleitung, Personal und Technik).

Neu!!: Korsika und Corsica Ferries – Sardinia Ferries · Mehr sehen »

Corte

Corte (korsisch Corti) ist eine Gemeinde und die einzige bedeutende Stadt und Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements im Inneren der französischen Insel Korsika am Zusammenfluss von Restonica und Tavignano.

Neu!!: Korsika und Corte · Mehr sehen »

Dattelpalmen

Zu Dornen umgeformte Blättchen Männliche Blüten von ''Phoenix roebelinii'' Fruchtstand von ''Phoenix dactylifera'' Mönchsittiche unter einer Palmkrone Die Dattelpalmen (Phoenix) sind eine in der Alten Welt heimische Palmengattung.

Neu!!: Korsika und Dattelpalmen · Mehr sehen »

Département

Ein Département (deutsche Schreibweise auch Departement) ist eine Gebietskörperschaft in Frankreich.

Neu!!: Korsika und Département · Mehr sehen »

Département Corse-du-Sud

Das französische Département Corse-du-Sud (Südkorsika, korsisch Pumonti oder Corsica suttana) lag bis zum 1.

Neu!!: Korsika und Département Corse-du-Sud · Mehr sehen »

Département Haute-Corse

Das französische Département Haute-Corse („Oberkorsika“, korsisch Corsica suprana oder Cismonte) war bis zum 1.

Neu!!: Korsika und Département Haute-Corse · Mehr sehen »

Düne

Eine Düne ist eine Erhebung aus Sand, der vom Wind angeweht und abgelagert wird.

Neu!!: Korsika und Düne · Mehr sehen »

Delfine

Die Delfine oder Delphine (Delphinidae) gehören zu den Zahnwalen (Odontoceti) und sind somit Säugetiere (Mammalia), die im Wasser leben (Meeressäuger).

Neu!!: Korsika und Delfine · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Korsika und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Diaspora

Der Begriff Diaspora (Verstreutheit) bezeichnet religiöse, nationale, kulturelle oder ethnische Gemeinschaften in der Fremde, die ihre traditionelle Heimat verlassen haben und mitunter über weite Teile der Welt verstreut sind.

Neu!!: Korsika und Diaspora · Mehr sehen »

Dichlordiphenyltrichlorethan

Dichlordiphenyltrichlorethan, abgekürzt DDT, ist ein Insektizid, das seit Anfang der 1940er-Jahre als Kontakt- und Fraßgift eingesetzt wird.

Neu!!: Korsika und Dichlordiphenyltrichlorethan · Mehr sehen »

Dickkopffalter

Roter Würfel-Dickkopffalter (''Spialia sertorius'') ''Pelopidas mathias'' Kronwicken-Dickkopffalter (''Erynnis tages'') Gelbwürfeliger Dickkopffalter (''Carterocephalus palaemon'') Die Dickkopffalter (Hesperiidae) sind eine Familie der Schmetterlinge.

Neu!!: Korsika und Dickkopffalter · Mehr sehen »

Dienstleistung

Dienstleistung ist in der Umgangssprache und in der Wirtschaftswissenschaft ein immaterielles Gut, das entsteht, wenn ein Wirtschaftssubjekt für ein anderes eine entgeltliche Tätigkeit ausübt.

Neu!!: Korsika und Dienstleistung · Mehr sehen »

Dolomit (Gestein)

Trias der slowakischen Karpaten) Dolomitstein, kurz Dolomit, ist ein Karbonat-Gestein, das zu mindestens 90 Prozent aus dem Mineral Dolomit (chemische Formel CaMg(CO3)2, (CaCO3·MgCO3)) besteht.

Neu!!: Korsika und Dolomit (Gestein) · Mehr sehen »

EasyJet

EasyJet ist eine britische Fluggesellschaft und Teil der easyGroup.

Neu!!: Korsika und EasyJet · Mehr sehen »

Eau de vie

Eau de vie Eau de vie (franz. Lebenswasser) ist die französische Bezeichnung für aus Obst oder Weintrester destillierte Schnäpse.

Neu!!: Korsika und Eau de vie · Mehr sehen »

Ebene (Geographie)

Ebene in Skåne im Süden Schwedens Eine Ebene in der Geographie ist eine Landschaft ohne besondere Höhenunterschiede (Hügel, Berge).

Neu!!: Korsika und Ebene (Geographie) · Mehr sehen »

Echte Feige

Die Echte Feige (Ficus carica) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Feigen (Ficus).

Neu!!: Korsika und Echte Feige · Mehr sehen »

Echter Lavendel

Der Echte Lavendel oder Schmalblättrige Lavendel (Lavandula angustifolia, Syn. Lavandula officinalis, Lavandula vera) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lavendel (Lavandula) innerhalb der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Korsika und Echter Lavendel · Mehr sehen »

Edelkastanie

Illustration von ''Castanea sativa'' Die Edelkastanie (Castanea sativa), auch Esskastanie genannt, ist der einzige europäische Vertreter der Gattung Kastanien (Castanea) aus der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korsika und Edelkastanie · Mehr sehen »

Elba

Flagge des Fürstentums Elba, 1814–1815 Flagge von Elba als Teil der Toskana, 1815–1830 Strand Enfola, Elba Westküste von Elba Elba ist eine Insel im Mittelmeer und gehört zum Toskanischen Archipel der Region Toskana in Italien (Provinz Livorno).

Neu!!: Korsika und Elba · Mehr sehen »

Elsass

Das Elsass (in älterer Schreibweise auch Elsaß, elsässisch ’s Elsàss, ’s Elses, französisch Alsace) ist eine Landschaft und ehemalige Region im Osten Frankreichs.

Neu!!: Korsika und Elsass · Mehr sehen »

Endemit

Als Endemiten (von; ungenau oft auch Endemismen im Plural) werden in der Biologie Pflanzen oder Tiere bezeichnet, die im Gegensatz zu den Kosmopoliten nur in einer bestimmten, räumlich abgegrenzten Umgebung vorkommen.

Neu!!: Korsika und Endemit · Mehr sehen »

Endmoräne

Dieser Gletscher auf der Bylot-Insel schiebt am Eisrand Gestein zu einer Endmoräne aufeinander. Endmoräne in Mecklenburg Eine Endmoräne oder Stirnmoräne ist eine wallartige Aufschüttung (Moräne) von Gesteinsmaterial am Ende von glazialem Inlandeis oder eines Gletschers.

Neu!!: Korsika und Endmoräne · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Korsika und England · Mehr sehen »

Eozän

Das Eozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie (.

Neu!!: Korsika und Eozän · Mehr sehen »

Erdbeerbäume

Früchte von ''Arbutus unedo'' Nahaufnahme Aufgetrennte Frucht Die Erdbeerbäume (Arbutus), auch westlicher Hagapfel, Landbeere, Meerkirsche oder Sandbeere genannt, sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae).

Neu!!: Korsika und Erdbeerbäume · Mehr sehen »

Erster Punischer Krieg

karthagischer Machtbereich um 264 v. Chr. Der Erste Punische Krieg (lat. bellum punicum primum) wurde zwischen Karthago und Rom von 264 bis 241 v. Chr.

Neu!!: Korsika und Erster Punischer Krieg · Mehr sehen »

Etrusker

Die Etrusker (Tusci „Tusker“; Tyrsenoi „Tyrsener“, Τυρρηνοί Tyrrhenoi „Tyrrhener“), veraltet auch Etrurier,siehe Brockhaus Conversations-Lexikon, Band 1, Amsterdam 1809,.

Neu!!: Korsika und Etrusker · Mehr sehen »

Eukalypten

Die Eukalypten (Eucalyptus), auch Blaugummibäume genannt, sind eine artenreiche Pflanzengattung in der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae).

Neu!!: Korsika und Eukalypten · Mehr sehen »

Europäische Gottesanbeterin

Die Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Vertreterin der Ordnung der Fangschrecken (Mantodea).

Neu!!: Korsika und Europäische Gottesanbeterin · Mehr sehen »

Europäische Schwarze Witwe

Männchen Weibchen, in schwarzer Variante, im Netz hängend Die Europäische Schwarze Witwe oder Mediterrane Schwarze Witwe (Latrodectus tredecimguttatus), früher häufig auch Malmignatte genannt, ist eine Webspinne aus der Familie der Haubennetzspinnen (Theridiidae).

Neu!!: Korsika und Europäische Schwarze Witwe · Mehr sehen »

Europäische Sumpfschildkröte

Die Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) ist eine kleine bis mittelgroße, fleischfressende und überwiegend im Wasser lebende Schildkröte.

Neu!!: Korsika und Europäische Sumpfschildkröte · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Korsika und Europäische Union · Mehr sehen »

Europäischer Blattfingergecko

Der Europäische Blattfingergecko (Euleptes europaea) ist eine Geckoart aus der Familie Sphaerodactylidae.

Neu!!: Korsika und Europäischer Blattfingergecko · Mehr sehen »

Europäischer Halbfinger

Der Europäische Halbfinger, auch Türkischer Halbfingergecko (Hemidactylus turcicus), oft auch als „Hausgecko“ bezeichnet, ist einer der am häufigsten vorkommenden Geckos.

Neu!!: Korsika und Europäischer Halbfinger · Mehr sehen »

Europäischer Mufflon

Mufflon Zwei Widder und zwei Schafe Mufflon-Weibchen mit Jungtier unmittelbar nach der Geburt Mufflon aus Brehms Tierleben Mufflonwidder Mufflonwidder im Eifelpark Gondorf Der Europäische Mufflon (Ovis gmelini musimon), jägersprachlich Muffelwild oder kurz Muffel genannt, ist die westlichste und kleinste Unterart des Mufflons.

Neu!!: Korsika und Europäischer Mufflon · Mehr sehen »

Exarchat von Karthago

Das Exarchat von Karthago war neben dem Exarchat von Ravenna ein oströmisches Vizekönigtum, mit dessen Gründung der oströmische Kaiser Maurikios (582–602) den Folgen einer imperialen Überdehnung entgegenwirken konnte.

Neu!!: Korsika und Exarchat von Karthago · Mehr sehen »

Fahrrad

28-Zoll-Herren-Tourenrad,hier: gemuffter Diamantrahmenmit doppeltem Oberrohr ''Ramon Casas i Pere Romeu en un tàndem'', Gemälde von Ramon Casas i Carbó von 1897 Ein Rennrad von Ducati Ein Liegerad (hier ein Kurzlieger) Ein Fahrrad, kurz Rad, in der Schweiz Velo (von, Kurzform für vélocipède ‚Schnellfuß‘; ‚schnell‘ und pes ‚Fuß‘), ist ein mindestens zweirädriges (einspuriges) Landfahrzeug, das ausschließlich durch die Muskelkraft auf ihm befindlicher Personen durch das Treten von Pedalen oder Handkurbeln angetrieben wird.

Neu!!: Korsika und Fahrrad · Mehr sehen »

Ferdinand Gregorovius

Ferdinand Gregorovius Ferdinand Gregorovius (* 19. Januar 1821 in Neidenburg (Ostpreußen); † 1. Mai 1891 in München) war ein deutscher Schriftsteller und Historiker.

Neu!!: Korsika und Ferdinand Gregorovius · Mehr sehen »

Feudalismus

Der Ausdruck Feudalismus (lat. feudum/feodum ‚Lehen‘) bezeichnet in den Sozialwissenschaften vor allem die Gesellschafts- und Wirtschaftsform des europäischen Mittelalters.

Neu!!: Korsika und Feudalismus · Mehr sehen »

Feuer (Umweltfaktor)

Feuer ist ein abiotischer Umweltfaktor, der als Störung Sukzessionsprozesse auslöst.

Neu!!: Korsika und Feuer (Umweltfaktor) · Mehr sehen »

Figari

Figari ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Arrondissement Sartène im Département Corse-du-Sud innerhalb der Region Korsika.

Neu!!: Korsika und Figari · Mehr sehen »

Figatellu

Figatellu (pl. Figatelli) ist eine korsische Wurstspezialität aus Schweineleber.

Neu!!: Korsika und Figatellu · Mehr sehen »

Filitosa

Filitosa ist ein kleines Dorf im Gemeindegebiet von Sollacaro auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika.

Neu!!: Korsika und Filitosa · Mehr sehen »

Fischadler

Der Fischadler (Pandion haliaetus) ist eine Vogelart aus der Ordnung der Accipitriformes.

Neu!!: Korsika und Fischadler · Mehr sehen »

Flagge Korsikas

Armorial Gelre, Folie 62r, 14. Jahrhundert Flagge Korsikas (traditionell; 1755–1769; 1980-) Flagge Korsikas vor 1755 Wappen Korsikas Die Flagge Korsikas wurde vom General der Nation Pasquale di Paoli 1755 (andere Quellen sagen 1760) entworfen.

Neu!!: Korsika und Flagge Korsikas · Mehr sehen »

Flaumeiche

Die Flaumeiche, botanischer Name Quercus pubescens, Botaniker bevorzugen oft die Bindestrichschreibweise als Flaum-Eiche, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Eichen (Quercus) in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korsika und Flaumeiche · Mehr sehen »

Flughafen Ajaccio

Der Aéroport d’Ajaccio Napoléon Bonaparte (IATA-Code AJA, ICAO-Code LFKJ, auch Campo dell'Oro) ist ein internationaler Verkehrsflughafen bei Ajaccio auf der Mittelmeerinsel Korsika.

Neu!!: Korsika und Flughafen Ajaccio · Mehr sehen »

Flughafen Bastia

Der Flughafen Bastia-Poretta (IATA-Code BIA, ICAO-Code LFKB) liegt auf der französischen Insel Korsika im Département Haute-Corse, rund 20 km südlich von Bastia.

Neu!!: Korsika und Flughafen Bastia · Mehr sehen »

Flughafen Calvi

Der Aéroport Calvi-Sainte Catherine liegt 8 km südöstlich der korsischen Stadt Calvi.

Neu!!: Korsika und Flughafen Calvi · Mehr sehen »

Flughafen Figari

Der Flughafen Figari – Sud Corse (IATA: FSC, ICAO: LFKF) ist nach Ajaccio und Bastia der drittgrößte von vier Verkehrsflughäfen auf Korsika.

Neu!!: Korsika und Flughafen Figari · Mehr sehen »

Forces françaises libres

Die Forces françaises libres (dt. Freie Französische Streitkräfte oder sinngemäßer: Streitkräfte für ein freies Frankreich, kurz FFL oder France libre) waren französische Truppen, die im Zweiten Weltkrieg nach der Niederlage Frankreichs im Juni 1940 auf der Seite der Alliierten weiter gegen das nationalsozialistische Deutschland, dessen Verbündete und das Vichy-Regime kämpften.

Neu!!: Korsika und Forces françaises libres · Mehr sehen »

Forelle

Die Forelle (Salmo trutta) ist eine Fischart aus der Gattung Salmo in der Familie der Lachsfische (Salmonidae).

Neu!!: Korsika und Forelle · Mehr sehen »

France métropolitaine

Karte von ''France métropolitaine'' France métropolitaine, kurz la Métropole, oder Metropolitan-Frankreich (ISO-3166-1-Abkürzung: FX, FXX bzw..fx), wird das Mutterland Frankreichs genannt, das heißt der zum europäischen Kontinent gehörende Teil Frankreichs, der das französische Festland und die vor seiner Küste im Atlantik, im Ärmelkanal und im Mittelmeer liegenden Inseln einschließlich Korsika umfasst.

Neu!!: Korsika und France métropolitaine · Mehr sehen »

Franken (Volk)

Die Franken (sinngemäß „die Mutigen, Kühnen“) waren einer der germanischen Großstämme.

Neu!!: Korsika und Franken (Volk) · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Korsika und Frankreich · Mehr sehen »

Französisch-Nordafrika

Algerien, Marokko und Tunesien im 19. Jahrhundert Französisch-Nordafrika war die Bezeichnung für die französischen Besitzungen im nordafrikanischen Maghreb im 19.

Neu!!: Korsika und Französisch-Nordafrika · Mehr sehen »

Französische Kolonien

Die Zeit des Kolonialismus begann für Frankreich mit dem Erwerb der ersten Kolonien Mitte des 16.

Neu!!: Korsika und Französische Kolonien · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Korsika und Französische Revolution · Mehr sehen »

Französische Verfassung (1791)

Die französische Verfassung von 1791 Die französische Verfassung von 1791, von der Verfassunggebenden Nationalversammlung genau vier Monate nach der Verfassung Polens – am 3.

Neu!!: Korsika und Französische Verfassung (1791) · Mehr sehen »

Freikörperkultur

10.1177/1357034X00006003007 Die Freikörperkultur (als Abkürzung: FKK, teilweise synonym mit dem älteren Begriff Nacktkultur sowie den international üblichen Begriffen Naturismus und Nudismus) bezeichnet die gemeinschaftliche Nacktheit beider Geschlechter in Freizeit, Sport und Alltag.

Neu!!: Korsika und Freikörperkultur · Mehr sehen »

Front de gauche

Der Front de gauche war eine französische Wahlplattform für die Europa-Wahlen 2009.

Neu!!: Korsika und Front de gauche · Mehr sehen »

Frontu di Liberazione Naziunalista Corsu

__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__ Die Frontu di Liberazione Naziunale Corsu (FLNC; französisch Front de libération nationale corse, „Korsische Nationale Befreiungsfront“) ist eine sich nunmehr im Untergrund befindende korsische Befreiungsbewegung.

Neu!!: Korsika und Frontu di Liberazione Naziunalista Corsu · Mehr sehen »

Furiani

Furiani ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) auf der französischen Insel Korsika.

Neu!!: Korsika und Furiani · Mehr sehen »

Garigue

Garigue und Macchie auf Korsika. Die dicht geschlossenen Bestände links und vorne im Tal entsprechen einer Macchie. Das locker stehende niedrige Buschwerk am Gegenhang ist eine Garigue. Garigue, auch Garrigue geschrieben (französisch garrigue, spanisch garriga, italienisch gariga), ist eine offene mediterrane Strauchheidenformation auf flachgründigen Böden, die als Degradationsstufe der Macchie verstanden werden kann.

Neu!!: Korsika und Garigue · Mehr sehen »

Gaullismus

Das Lothringerkreuz – seit dem 1. Juli 1940 Symbol des Gaullismus – in Colombey-les-Deux-Églises Gaullismus ist eine politische Strömung in Frankreich, die von Charles de Gaulle begründet wurde und die einen kulturell konservativen, wirtschaftlich aufgeschlossenen aber zentralistischen Staat anstrebt.

Neu!!: Korsika und Gaullismus · Mehr sehen »

Gebirgspass

Typische Passsituation (Col du Noyer, Département Hautes-Alpes) Als Gebirgspass oder kurz Pass bezeichnet man den Übergang in das aus Sicht des Talbewohners jenseits des Gebirges liegende Tal.

Neu!!: Korsika und Gebirgspass · Mehr sehen »

Geiserich

Geiserich (auch Genserich, Gaiserich oder wandalisch Gaisarīks bedeutet „Speerfürst“; * um 389; † 25. Januar 477 in Karthago) war König bzw.

Neu!!: Korsika und Geiserich · Mehr sehen »

Gelbgrüne Zornnatter

Die Gelbgrüne Zornnatter (Hierophis viridiflavus, Syn.: Coluber viridiflavus) ist eine ungiftige Schlange aus der Familie der Nattern.

Neu!!: Korsika und Gelbgrüne Zornnatter · Mehr sehen »

Genua

Genua (im Ligurischen Zena) ist die Hauptstadt der italienischen Region Ligurien.

Neu!!: Korsika und Genua · Mehr sehen »

Germania Fluggesellschaft

Berlin-Tegel. Germania ist eine deutsche Linien- und Charterfluggesellschaft mit Sitz in Berlin und Basis auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld.

Neu!!: Korsika und Germania Fluggesellschaft · Mehr sehen »

Germanwings

Germanwings ist eine deutsche Billigfluggesellschaft mit Sitz in Köln und Basis auf dem Flughafen Köln/Bonn.

Neu!!: Korsika und Germanwings · Mehr sehen »

Geschmacksangabe (Wein)

Die Geschmacksangaben, auch Geschmacksgrade oder Süßegrade genannt, sind in der Europäischen Union einheitlich geregelt, werden in den Ländern aber unterschiedlich bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Geschmacksangabe (Wein) · Mehr sehen »

Gewöhnliche Limette

Die Gewöhnliche Limette (Citrus × latifolia), meist Persische Limette oder Tahiti-Limette nach ihrer Herkunft benannt, ist eine Zitrusfrucht.

Neu!!: Korsika und Gewöhnliche Limette · Mehr sehen »

Gezeiten

Hoch- und Niedrigwasser an einer Schiffsanlegestelle in der Bay of Fundy Schematische Darstellung des Auftretens von Spring- und Nipptiden; Trägheiten führen dazu, dass z. B. Springtiden etwas später als bei Voll- und bei Neumond auftreten. Die Gezeiten oder Tiden (niederdeutsch Tid, Tied „Zeit“; Pl. Tiden, Tieden „Zeiten“) sind die Wasserbewegungen der Ozeane, die durch die Gravitation des Mondes und der Sonne, insbesondere durch die zugehörigen Gezeitenkräfte, verursacht werden.

Neu!!: Korsika und Gezeiten · Mehr sehen »

Ginster

Die Pflanzengattung Ginster (Genista) gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae).

Neu!!: Korsika und Ginster · Mehr sehen »

Gletscher

Der Perito-Moreno-Gletscher in Argentinien Ein Gletscher (in Tirol und Süddeutschland auch Ferner, in Österreich auch Kees, in der Schweiz selten auch Firn) ist eine aus Schnee hervorgegangene Eismasse mit einem klar definierten Einzugsgebiet, die sich aufgrund von Hangneigung, Struktur des Eises, Temperatur und der aus der Masse des Eises und den anderen Faktoren hervorgehenden Schubspannung eigenständig bewegt.

Neu!!: Korsika und Gletscher · Mehr sehen »

Goten

Gotische Adlerfibel Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem 3. Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte mit den Römern verwickelt war.

Neu!!: Korsika und Goten · Mehr sehen »

Granit

Strehlener Granit'' (Polen) Granite (von lat. granum „Korn“) sind massige und relativ grobkristalline magmatische Tiefengesteine (Plutonite), die reich an Quarz und Feldspaten sind, aber auch dunkle (mafische) Minerale, vor allem Glimmer, enthalten.

Neu!!: Korsika und Granit · Mehr sehen »

Grün-Erle

Die Grün-Erle (Alnus alnobetula, Syn.: Alnus viridis), auch Alpen-Erle oder Laublatsche genannt, ist eine Pflanzenart in der Gattung der Erlen (Alnus).

Neu!!: Korsika und Grün-Erle · Mehr sehen »

Greifvögel

Die Greifvögel (Accipitriformes) sind eine Ordnung größtenteils fleischfressender Vögel.

Neu!!: Korsika und Greifvögel · Mehr sehen »

Grenache

Grenache Noir im Buch von Viala & Vermorel Die Grenache ist eine Rotweinsorte und die vierthäufigst angebaute der Welt mit einer geschätzten Rebfläche von mindestens 240.000 Hektar.

Neu!!: Korsika und Grenache · Mehr sehen »

Griechische Landschildkröte

Die Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni) ist eine von drei im europäischen Teil des Mittelmeerraumes beheimateten Landschildkrötenarten der Gattung Testudo und kommt in zwei Unterarten vor (Testudo hermanni hermanni und Testudo hermanni boettgeri).

Neu!!: Korsika und Griechische Landschildkröte · Mehr sehen »

Großer Brachvogel

Der Große Brachvogel (Numenius arquata) ist eine Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae).

Neu!!: Korsika und Großer Brachvogel · Mehr sehen »

Hannes Mayer (Forstwissenschaftler)

Hannes Mayer (* 25. Januar 1922 in Altötting/Oberbayern; † 23. April 2001 in Wien; auch Johann Mayer) war ein deutsch-österreichischer Forstwissenschaftler und Universitätsprofessor.

Neu!!: Korsika und Hannes Mayer (Forstwissenschaftler) · Mehr sehen »

Hasenartige

Die Hasenartigen, Hasentiere oder wissenschaftlich Lagomorpha (altgr. λᾰγῶς lagôs „Hase“ und μορφή morphḗ „Form“) sind eine zur Überordnung der Euarchontoglires gezählte Ordnung der höheren Säugetiere.

Neu!!: Korsika und Hasenartige · Mehr sehen »

Hausschwein

Das Hausschwein (lat. Sus scrofa domesticus) ist die domestizierte Form des Wildschweins und bildet mit ihm eine einzige Art.

Neu!!: Korsika und Hausschwein · Mehr sehen »

Henri Giraud

Henri Giraud im Januar 1943 Henri Honoré Giraud (* 18. Januar 1879 in Paris; † 11. März 1949 in Dijon) war ein französischer Général d’armée.

Neu!!: Korsika und Henri Giraud · Mehr sehen »

Hochgebirge

Der Aneto in den Pyrenäen Der Alpamayo in den zentralperuanischen Anden Der Fitz Roy in den patagonischen Anden Unter einem Hochgebirge versteht man nach der Definition in Dierckes Wörterbuch Allgemeine Geographie: „eine größere Vollform, die sich bedeutend über den Meeresspiegel erhebt und über spezielle geoökologische Merkmale verfügt.“.

Neu!!: Korsika und Hochgebirge · Mehr sehen »

I Muvrini

I Muvrini ist die bekannteste Musikgruppe Korsikas.

Neu!!: Korsika und I Muvrini · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Korsika und Industrie · Mehr sehen »

Insekten

Insekten (lat. insecta), auch Kerbtiere oder Kerfe genannt, sind die artenreichste Klasse der Gliederfüßer (Arthropoda) und zugleich die mit absoluter Mehrheit auch artenreichste Klasse der Tiere überhaupt.

Neu!!: Korsika und Insekten · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Korsika und Italien · Mehr sehen »

Italienischer Faschismus

Eine römische Fascis auf schwarzen Grund – Flagge der Faschisten 1926–1943, die im Inland offiziell neben der Staatsflagge gehisst wurde Republik von Salò 1943–1945 Unter dem Begriff Italienischer Faschismus (bzw. nach der Eigenbezeichnung nur Faschismus; italienisch: Fascismo) versteht man.

Neu!!: Korsika und Italienischer Faschismus · Mehr sehen »

Italienischer Wasserfrosch

Der Italienische Wasserfrosch (Pelophylax bergeri oder Rana bergeri) gehört innerhalb der Ordnung der Froschlurche zur Familie der Echten Frösche (Ranidae).

Neu!!: Korsika und Italienischer Wasserfrosch · Mehr sehen »

Jäger und Sammler

Angehörige der Hadza im afrikanischen Tansania, eines der letzten Völker, die als traditionelle Jäger und Sammler leben Für viele nordische Indigene ist die Jagd eine wichtige zusätzliche Selbstversorgung … (Grönland-Inuit) … Das Gleiche gilt für die Sammeltätigkeit, die traditionell von Frauen ausgeführt wird (Chanten aus Westsibirien) Als Jäger und Sammler oder Wildbeuter und Feldbeuter werden in der Anthropologie und Ethnologie (Völkerkunde) lokale Gemeinschaften und indigene Völker bezeichnet, die ihre Nahrung größtenteils durch die Jagd auf Wildtiere, den Fischfang sowie durch das Sammeln von wildwachsenden Pflanzen oder Kleintieren erwirtschaften.

Neu!!: Korsika und Jäger und Sammler · Mehr sehen »

Jean-Jacques Rousseau

Signatur Jean-Jacques Rousseau (* 28. Juni 1712 in Genf; † 2. Juli 1778 in Ermenonville bei Paris) war ein Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist der Aufklärung.

Neu!!: Korsika und Jean-Jacques Rousseau · Mehr sehen »

Johannisbrotbaum

Der Johannisbrotbaum bzw.

Neu!!: Korsika und Johannisbrotbaum · Mehr sehen »

Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit (fachsprachlich das Neolithikum, aus altgriech. νέος neos,neu, jung‘ und λίθος lithos,Stein‘) ist eine Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Beginn ab 11.500 v. Chr.

Neu!!: Korsika und Jungsteinzeit · Mehr sehen »

Kar (Talform)

Nördlichen Karwendelkette Als Kar (engl. und frz. cirque, engl. corrie, schott.-gälisch coire), auch Kahr, Kaar (vom althochdeutschen char „Trog, Krug“) bezeichnet man kesselförmige Eintiefungen an Berghängen unterhalb von Gipfel- und Kammlagen, die von sehr kurzen Gletschern (Kargletschern) ausgeschürft worden sind.

Neu!!: Korsika und Kar (Talform) · Mehr sehen »

Karbon

Das Karbon ist in der Erdgeschichte das fünfte chronostratigraphische System bzw.

Neu!!: Korsika und Karbon · Mehr sehen »

Karst

Turmkarst-Landschaft, Guilin (China) Shilin (China) Glaziokarst-Landschaft, Orjen (Montenegro) Nationalpark Plitwitzer Seen (Kroatien) Karst in El Torcal de Antequera, Andalusien, (Spanien) Unter Karst versteht man in der Geologie und Geomorphologie unterirdische Geländeformen (Karsthöhlen) und oberirdische Geländeformen (Oberflächenkarst) in Karbonatgesteinen (auch in Sulfat-, Salzgesteinen und Sandsteinen/Quarziten), die vorwiegend durch Lösungs- und Kohlensäureverwitterung sowie Ausfällung von biogenen Kalksteinen und ähnlichen Sedimenten mit hohen Gehalten an Kalziumkarbonat (CaCO3) entstanden sind.

Neu!!: Korsika und Karst · Mehr sehen »

Karthago

Karthago (Karchēdṓn, etruskisch Karθazie; aus dem phönizisch-punischen 𐤒𐤓𐤕𐤇𐤃𐤔𐤕 Qart-Ḥadašt „neue Stadt“, wobei gemeint war: „neues Tyros“) war eine Großstadt in Nordafrika nahe dem heutigen Tunis in Tunesien.

Neu!!: Korsika und Karthago · Mehr sehen »

Kaufkraftstandard

Der Kaufkraftstandard, kurz KKS, ist eine für Wirtschaftsvergleiche innerhalb der Europäischen Union verwendete fiktive Geldeinheit.

Neu!!: Korsika und Kaufkraftstandard · Mehr sehen »

Königreich Korsika

Das Königreich Korsika war ein kurzlebiges Königreich auf der Mittelmeerinsel Korsika, das im Jahr 1736 für wenige Monate Bestand hatte.

Neu!!: Korsika und Königreich Korsika · Mehr sehen »

Kleiner Fuchs

Illustration von Jacob Hübner (um 1800) Weibchen bei der Eiablage Flügel des Kleinen Fuchses unter dem Mikroskop Gespinst mit Jungraupen Sonderbriefmarke von 1961 Der Kleine Fuchs (Aglais urticae, Syn.: Nymphalis urticae) ist ein Schmetterling (Tagfalter) der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).

Neu!!: Korsika und Kleiner Fuchs · Mehr sehen »

Klettern

Sächsischen Schweiz Bergsteiger auf dem Berg Fitz Roy, Argentinien Vorstiegssturz bei einem Kletterwettbewerb in München 2009 Klettern ist eine Fortbewegungsart, die heutzutage hauptsächlich als Sport und Freizeitbeschäftigung am Fels oder in der Halle in unterschiedlichen Varianten betrieben wird.

Neu!!: Korsika und Klettern · Mehr sehen »

Knäkente

Männchen im Überwinterungsgebiet in Indien Die Knäkente (Anas querquedula) ist eine kleine Art aus der Gattung der eigentlichen Enten, die unter anderem in Mitteleuropa brütet.

Neu!!: Korsika und Knäkente · Mehr sehen »

Koloratur

Eine Koloratur (von lat. color.

Neu!!: Korsika und Koloratur · Mehr sehen »

Konservatismus

Konservatismus (auch Konservativismus; von ‚erhalten‘, ‚bewahren‘ oder auch ‚etwas in seinem Zusammenhang erhalten‘) ist der Sammelbegriff für politische und geistige soziale Bewegungen, die die Bewahrung der bestehenden oder die Wiederherstellung von früheren gesellschaftlichen Ordnungen zum Ziel haben.

Neu!!: Korsika und Konservatismus · Mehr sehen »

Korkeiche

Illustration (Köhler’s Medizinal-Pflanzen 1887) Ungeschälte, über 250 Jahre alte Korkeiche im botanischen Garten ''Domaine du Rayol - Le Jardin des Méditerranées'', Côte d’Azur Teilweise abgeschälte Korkeiche Die Korkeiche (Quercus suber) ist ein immergrüner Laubbaum des westlichen Mittelmeerraums aus der Gattung der Eichen (Quercus).

Neu!!: Korsika und Korkeiche · Mehr sehen »

Korsenkleiber

Der Korsenkleiber (Sitta whiteheadi) ist eine Singvogelart, die auf Korsika endemisch in hochstämmigen Kiefernwäldern lebt.

Neu!!: Korsika und Korsenkleiber · Mehr sehen »

Korsische Sprache

Korsisch (Korsisch corsu, Galluresisch cossu) ist das ursprünglich von den Bewohnern der Mittelmeerinsel Korsika gesprochene romanische Idiom.

Neu!!: Korsika und Korsische Sprache · Mehr sehen »

Korsischer Feuersalamander

Bergwälder unterhalb des Mt. Cinto Massivs, Lebensraum von ''S. corsica'' Der Korsische Feuersalamander (Salamandra corsica) ist eine Amphibienart aus der Familie der Echten Salamander.

Neu!!: Korsika und Korsischer Feuersalamander · Mehr sehen »

Korsischer Gebirgsmolch

Der Korsische Gebirgsmolch (Euproctus montanus) ist ein ausschließlich auf Korsika vorkommender Schwanzlurch aus der Gattung der Europäischen Gebirgsmolche.

Neu!!: Korsika und Korsischer Gebirgsmolch · Mehr sehen »

Korsischer Scheibenzüngler

Der Korsische Scheibenzüngler (Discoglossus montalentii) ist eine auf Korsika endemische Froschart aus der Gattung der Eigentlichen Scheibenzüngler (Discoglossus) in der Familie der Scheibenzüngler (Discoglossidae).

Neu!!: Korsika und Korsischer Scheibenzüngler · Mehr sehen »

Korsischer Schwalbenschwanz

Zwei Ansichten des gleichen Exemplars Der Korsische Schwalbenschwanz (Papilio hospiton) ist ein Schmetterling aus der Familie der Ritterfalter (Papilionidae).

Neu!!: Korsika und Korsischer Schwalbenschwanz · Mehr sehen »

Kreuzsee

Kreuzsee bei der Île de Ré Kreuzsee bezeichnet das Phänomen auf See, das entsteht, wenn Wellen aus unterschiedlichen Richtungen aufeinandertreffen (sich kreuzen).

Neu!!: Korsika und Kreuzsee · Mehr sehen »

Kryptophyt

Zwiebel-Geophyt gehört sie zu den Kryptophyten Kryptophyt (kryptós „verborgen“) ist eine Bezeichnung für eine Wuchsform von höheren Pflanzen, bei der die Überdauerungsorgane (Erneuerungsknospen) verborgen liegen, um ungünstige Jahreszeiten besser zu überdauern.

Neu!!: Korsika und Kryptophyt · Mehr sehen »

Lagune

Lagune von Karavasta in Albanien Eine Lagune ist ein verhältnismäßig flaches Gewässer, das durch Sandablagerungen (Nehrung) oder Korallenriffe – wie zum Beispiel bei einem Atoll – vom Meer weitgehend oder vollständig abgetrennt ist.

Neu!!: Korsika und Lagune · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Langobarden

Wanderung der Langobarden (blau) zwischen dem 4. und dem 8. Jahrhundert n. Chr. Die Langobarden (auch Winniler) waren ein Teilstamm der Stammesgruppe der Sueben, eng mit den Semnonen verwandt, und damit ein elbgermanischer Stamm, der ursprünglich an der unteren Elbe siedelte.

Neu!!: Korsika und Langobarden · Mehr sehen »

Lavendel (Gattung)

Lavendel (Lavandula) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Korsika und Lavendel (Gattung) · Mehr sehen »

L’Île-Rousse

L’Île-Rousse (Korsisch L'Ìsula; Italienisch und bis 1848 offiziell Isola Rossa) ist eine französische Hafenstadt in der Balagne im Département Haute-Corse vor der Nordküste Korsikas mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Korsika und L’Île-Rousse · Mehr sehen »

Löschflugzeug

Die Canadair CL-415 ist speziell als Löschflugzeug konstruiert worden Ein Löschflugzeug ist ein speziell für die Brandbekämpfung mit Tanks ausgerüstetes Flugzeug.

Neu!!: Korsika und Löschflugzeug · Mehr sehen »

Leberwurst

Geräucherte Leberwurst Pfälzer Leberwurst Leberwurst als Brotaufstrich Kochen von abgefüllten Leberwürsten (Berlin, 1948) Als Leberwurst bezeichnet man in Deutschland unterschiedliche, meist streichfähige Kochwurstsorten, sowie je nach Systematik zusätzlich als Kochstreichwurst.

Neu!!: Korsika und Leberwurst · Mehr sehen »

Les Républicains

Les Républicains (LR),, bis Ende Mai 2015 Union pour un mouvement populaire (UMP), ist eine politische Partei in Frankreich, die im Jahr 2002 aus mehreren Parteien des Mitte-rechts-Spektrums hervorgegangen ist und in der Traditionslinie des Gaullismus steht.

Neu!!: Korsika und Les Républicains · Mehr sehen »

Levante (Wind)

Der Levante ist ein warmer Wind der Stärke 3–5, seltener bis zu 8.

Neu!!: Korsika und Levante (Wind) · Mehr sehen »

Libeccio

Der Libeccio ist ein während des ganzen Jahres über Nord-Korsika vorherrschender westlicher oder südwestlicher Wind.

Neu!!: Korsika und Libeccio · Mehr sehen »

Ligurisches Meer

Karte des Ligurischen Meeres (Ligurian Sea) Das Ligurische Meer ist Teil des Mittelmeeres zwischen den Inseln Korsika und Elba im Süden und der Rivieraküste (Ligurien) von Norditalien und Monaco im Norden.

Neu!!: Korsika und Ligurisches Meer · Mehr sehen »

Lionel Jospin

Lionel Jospin, 2008 Lionel Jospin (* 12. Juli 1937 in Meudon, Département Seine-et-Oise, heute Département Hauts-de-Seine) ist ein französischer Politiker der Sozialistischen Partei (''Parti socialiste'').

Neu!!: Korsika und Lionel Jospin · Mehr sehen »

Liste deutsch-französischer Ortsnamen im Elsass

Als Elsaß-Lothringen 1918 wieder von Frankreich annektiert wurde, wurden zahlreiche der deutschen Ortsnamen durch französische Bezeichnungen ersetzt, die in der Regel schon bis 1871 gültig waren.

Neu!!: Korsika und Liste deutsch-französischer Ortsnamen im Elsass · Mehr sehen »

Livorno

Livorno (im Ortsdialekt: Ligorno) ist die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz Livorno (Abkürzung LI) in der Region Toskana.

Neu!!: Korsika und Livorno · Mehr sehen »

Lonzu

Halbierter Lonzu Lonzu (pl.: Lonzi) ist eine korsische Fleischspezialität, ähnlich dem spanischen Lomo embuchado.

Neu!!: Korsika und Lonzu · Mehr sehen »

Lufthansa

Das 1962 von Otl Aicher erstellte Corporate Design wurde bis 2018 genutzthttps://www.designtagebuch.de/das-lufthansa-design-1962/ Designtagebuch, Das Lufthansa-Design 1962, abgerufen am 17. März 2018 Zweitlogo der Lufthansa bis 2018 Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist ein deutscher Luftfahrtkonzern und gemessen an der Anzahl der beförderten Passagiere das größte Luftverkehrsunternehmen Europas.

Neu!!: Korsika und Lufthansa · Mehr sehen »

Macchie

Macchie (dicht geschlossene Bestände links vorn und im Tal) und Garigue (locker stehendes Buschwerk am Gegenhang) auf Korsika Die, auch Macchia oder Maquis, ist eine sekundär entstandene, anthropogene, immergrüne Gebüschformation der mediterranen Hartlaubvegetationszone.

Neu!!: Korsika und Macchie · Mehr sehen »

Malaria

Malaria – auch Sumpffieber, Wechselfieber, Marschenfieber, Febris intermittens, Kaltes Fieber oder veraltet Akklimatisationsfieber, Klimafieber, Küstenfieber, Tropenfieber genannt – ist eine Infektionskrankheit, die von einzelligen Parasiten der Gattung Plasmodium hervorgerufen wird.

Neu!!: Korsika und Malaria · Mehr sehen »

Marine Le Pen

Unterschrift von Marine Le Pen Marine Le Pen (* 5. August 1968 als Marion Anne Perrine Le Pen in Neuilly-sur-Seine) ist eine französische Juristin und Politikerin des rechtsextremen Rassemblement National, der bis Juni 2018 unter dem Namen Front National (FN) auftrat.

Neu!!: Korsika und Marine Le Pen · Mehr sehen »

Marseille

Marseille (deutsch veraltet: Massilien, okzitanisch: Marselha oder Marsiho) ist die wichtigste französische und eine bedeutende europäische Hafenstadt.

Neu!!: Korsika und Marseille · Mehr sehen »

Massentourismus

Massentourismus in der Stadt Mar del Plata an der argentinischen Atlantikküste Touristen betrachten Elefanten in Sri Lanka Mont Saint-Michel (Nordfrankreich) Massentourismus nennt man das gehäufte Auftreten von Touristen an bestimmten Zielorten.

Neu!!: Korsika und Massentourismus · Mehr sehen »

Mauergecko

290x290px 288x288px Der Mauergecko (Tarentola mauritanica) ist ein häufiger und im Mittelmeerraum großflächig verbreiteter, nachtaktiver Gecko.

Neu!!: Korsika und Mauergecko · Mehr sehen »

Mauswiesel

Das Mauswiesel (Mustela nivalis), auch Zwerg- oder Kleinwiesel oder volkstümlich Hermännchen genannt, ist eine Raubtierart aus der Familie der Marder (Mustelidae).

Neu!!: Korsika und Mauswiesel · Mehr sehen »

Mäusebussard

Helle Morphe im Jugendkleid Flugbild eines Altvogels, intermediäre Morphe Adulte dunkle Morphe Hand- und Armschwinge eines Altvogels Der Mäusebussard (Buteo buteo) ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen und der häufigste Vertreter dieser Familie in Mitteleuropa.

Neu!!: Korsika und Mäusebussard · Mehr sehen »

Megalithkultur

Megalithkultur (von mega „groß“ und λίθος lithos „Stein“) ist ein historischer archäologischer und ethnographischer Ausdruck, der heute kaum noch verwendet wird.

Neu!!: Korsika und Megalithkultur · Mehr sehen »

Mehrgleisigkeit

Zweigleisige Eisenbahnstrecke in Pörtschach, Kärnten Eisenbahnstrecken mit zwei oder mehr Streckengleisen außerhalb eines Bahnhofs bezeichnet man als mehrgleisig.

Neu!!: Korsika und Mehrgleisigkeit · Mehr sehen »

Melodie

Eine Melodie (von griech. ''melos''.

Neu!!: Korsika und Melodie · Mehr sehen »

Menhir

Menhir vom Champ-Dolent, ca. 9,5 m hoch; bei Dol-de-Bretagne (Ille-et-Vilaine) Menhir ist eine aus dem Bretonischen entlehnte BezeichnungSalomon Reinach: In: Revue Archéologique. Troisième Série 22, 1893, S. 41.

Neu!!: Korsika und Menhir · Mehr sehen »

Merlot

Merlot Noir oder Merlot ist eine Rotweinsorte.

Neu!!: Korsika und Merlot · Mehr sehen »

Mimose

Mimose (''Mimosa pudica''), Illustration Reaktion einer Mimose auf mechanischen Reiz Eine Mimose vor und nach einer stärkeren mechanischen Reizung Früchte und Samen Die Mimose (Mimosa pudica), auch Schamhafte Sinnpflanze genannt, ist eine tropische Pflanzenart in der Unterfamilie der Mimosengewächse (Mimosoideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Korsika und Mimose · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Mistral (Wind)

Der Mistral und seine Entstehung – die Tiefdruckgebiete sind nicht falsch gezeichnet, die Luftströmung verläuft tatsächlich gegen den Uhrzeigersinn (nördliche Hemisphäre) ins Tief hinein. Dadurch ergibt sich in dieser Konstellation ein geostrophischer Wind aus etwa nordwestlicher Richtung. Der Mistral ist ein katabatischer Wind, also ein kalter, oft starker Fallwind, aus nordwestlicher Richtung, der sich im unteren Rhonetal (und darüber hinaus) bemerkbar macht.

Neu!!: Korsika und Mistral (Wind) · Mehr sehen »

Mittelgebirge

Mittelgebirge nennt man ein Gebirge, das eine gewisse Höhe nicht überschreitet (kein Hochgebirge ist) und das eine gewisse Reliefenergie hat (Höhendifferenz zwischen höchster Erhebung und Gebirgsfuß).

Neu!!: Korsika und Mittelgebirge · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Korsika und Mittelmeer · Mehr sehen »

Mittelmeer-Bachforelle

Die Mittelmeer-Bachforelle oder Korsikaforelle (Salmo cettii) ist eine Fischart aus der Familie der Lachsfische (Salmonidae), die auf Korsika, Sardinien, Sizilien und in Italien im Bereich der Magra vorkommt.

Neu!!: Korsika und Mittelmeer-Bachforelle · Mehr sehen »

Mittelmeerklima

Gebiete mit Mittelmeerklima Klimadiagramm von Antalya. Mittelmeerklima (älter Etesienklima, nach dem Wind Etesien/Meltemi sowie bisweilen warmgemäßigtes Klima Diese Bezeichnung ist allerdings irreführend, da manche Autoren sie für die gesamten Subtropen verwenden. genannt) bezeichnet Makroklimate der Subtropen mit trockenen, heißen Sommern und regenreichen, milden Wintern und hohen Sonnenstundensummen.

Neu!!: Korsika und Mittelmeerklima · Mehr sehen »

Moby Lines

''Moby Freedom'' in Bastia, Korsika ''Moby Wonder'' in Livorno, 22. Februar 2011 Moby Lines S.p.A. ist eine italienische Reederei, die mit ihren Fähren von Italien aus Sardinien, Korsika und Elba anläuft, zusätzlich vom französischen Festland Korsika.

Neu!!: Korsika und Moby Lines · Mehr sehen »

Mohr (Heraldik)

Der Mohr als Wappenbild wurde schon früh in die Heraldik eingeführt und wird als eine gemeine Figur bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Mohr (Heraldik) · Mehr sehen »

Molkenkäse

Molkenkäse wird nicht aus Milch, sondern aus der Molke hergestellt.

Neu!!: Korsika und Molkenkäse · Mehr sehen »

Monika Siegfried-Hagenow

Monika Siegfried-Hagenow (* 1952 in Bergneustadt) studierte Kunstgeschichte, Germanistik, Pädagogik und Sozialpädagogik in Köln und Bonn.

Neu!!: Korsika und Monika Siegfried-Hagenow · Mehr sehen »

Monte Cinto

Der Monte Cinto (korsisch: Cintu) ist mit 2706 Metern Höhe der höchste Berg der Mittelmeerinsel Korsika, er liegt im Cinto-Massiv im nordwestlichen korsischen Hochgebirge.

Neu!!: Korsika und Monte Cinto · Mehr sehen »

Monte Incudine

Der Monte Incudine (korsisch: U Monti Alcudina) ist mit die wichtigste Erhebung im Süden Korsikas.

Neu!!: Korsika und Monte Incudine · Mehr sehen »

Monte Rotondo (Korsika)

Monte Rotondo (korsisch: Monte Ritondu) ist ein hoher Granitgipfel mitten auf der Insel Korsika.

Neu!!: Korsika und Monte Rotondo (Korsika) · Mehr sehen »

Motorrad

Ein Motorrad ist üblicherweise ein einspuriges Kraftfahrzeug mit zwei Rädern und einem oder zwei Sitzplätzen.

Neu!!: Korsika und Motorrad · Mehr sehen »

Myrte

Die Myrte (Myrtus communis), auch Brautmyrte und Gemeine Myrte genannt, ist ein immergrüner Strauch und der einzige im Mittelmeergebiet einheimische Vertreter aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae).

Neu!!: Korsika und Myrte · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Korsika und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nationalversammlung (Frankreich)

Die Nationalversammlung ist das Unterhaus des französischen Parlaments.

Neu!!: Korsika und Nationalversammlung (Frankreich) · Mehr sehen »

Nipptide

Als Nipptide, teilweise fachlich ungenau auch als Nippflut, bezeichnet man jene Tide, bei der Sonne und Mond von der Erde aus gesehen in einem Winkel von 90° zueinander stehen, also bei Halbmond.

Neu!!: Korsika und Nipptide · Mehr sehen »

Nizza

Nizza (nissart Nissa/Niça) ist eine Hafenstadt im Südosten Frankreichs in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA), 30 Kilometer entfernt von der Grenze zu Italien zwischen Cannes und dem Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen.

Neu!!: Korsika und Nizza · Mehr sehen »

Nominotypisches Taxon

Als nominotypisches Taxon, auch (früher) Nominatform, wird in der zoologischen Nomenklatur ein Taxon bezeichnet, das durch denselben namenstragenden Typus definiert ist wie das höherrangige Taxon, dem es selbst angehört.

Neu!!: Korsika und Nominotypisches Taxon · Mehr sehen »

Nuraghe

Nuraghenentwicklung und Typen Verbreitung der Nuraghen – pro km² Nuraghenmodell aus Bronze Nuraghenmodell von Monte Prama Nuraghen bzw.

Neu!!: Korsika und Nuraghe · Mehr sehen »

Ohrring

Eine Massai mit Ohrschmuck Ohrringe u. a. im Musterbuch der Prägefabrik Stadt & Heimbeck, Osnabrück, um 1860 Neugeborenes Mädchen mit drei Ohrlöchern - Costa Rica 2012. Ein Ohrring ist ein am Ohr getragenes Schmuckstück.

Neu!!: Korsika und Ohrring · Mehr sehen »

Oleander

Der Oleander (Nerium oleander), auch Rosenlorbeer genannt, ist die einzige Art der Pflanzengattung Nerium innerhalb der Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae).

Neu!!: Korsika und Oleander · Mehr sehen »

Olivenbaum

Der Olivenbaum (Olea europaea), auch Echter Ölbaum genannt, ist ein mittelgroßer, im Alter oft knorriger Baum aus der Gattung der Ölbäume (Olea), die zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae) gehört.

Neu!!: Korsika und Olivenbaum · Mehr sehen »

Opération Résurrection

Die Opération Résurrection war ein Vorhaben des französischen Militärs, die Regierung der Vierten Republik zu stürzen.

Neu!!: Korsika und Opération Résurrection · Mehr sehen »

Operation Torch

Operation Torch (für Operation Fackel) war der Deckname der britisch-amerikanischen Invasion Französisch-Nordafrikas während des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Korsika und Operation Torch · Mehr sehen »

Opposition (Politik)

Größte Oppositionspartei in den deutschen Landtagen Opposition (‚Entgegensetzung‘) steht in der Politik für eine Auffassung, die im Gegensatz zu programmatischen Zielvorstellungen einer politischen Bewegung, zu Denk- und Handlungsweisen von Autoritäten, zu einer herrschenden Meinung oder zu einer Politik der Regierung steht.

Neu!!: Korsika und Opposition (Politik) · Mehr sehen »

Orchideen

Die Orchideen oder Orchideengewächse (Orchidaceae) sind eine weltweit verbreitete Pflanzenfamilie.

Neu!!: Korsika und Orchideen · Mehr sehen »

Paghjella

Die Gruppe ''L'Alba'' 2008 Paghjella ist der polyphone Männergesang der traditionellen korsischen Volksmusik.

Neu!!: Korsika und Paghjella · Mehr sehen »

Paglia Orba

Die Paglia Orba ist ein hoher Berg auf Korsika.

Neu!!: Korsika und Paglia Orba · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Frankreich 2017

Die Parlamentswahl in Frankreich fand am 11.

Neu!!: Korsika und Parlamentswahl in Frankreich 2017 · Mehr sehen »

Parti socialiste (Frankreich)

Die Parti socialiste (Abkürzung PS),, ist eine politische Partei in Frankreich.

Neu!!: Korsika und Parti socialiste (Frankreich) · Mehr sehen »

Partisan

Sowjetische Partisanen im Gebiet Smolensk werden während des Zweiten Weltkriegs an einer Pistole unterwiesen (Oktober 1941) Ein Partisan („Parteigänger“) ist ein bewaffneter Kämpfer, der nicht zu den regulären Streitkräften eines Staates gehört.

Neu!!: Korsika und Partisan · Mehr sehen »

Pasquale Paoli

Pasquale Paoli Paoli im Alter Pasquale Paoli (Italienisch: Filippo Antonio Pasquale de Paoli, Korsisch: Filippu Antone Pasquale de Paoli, Französisch: Pascal Paoli) (* 6. April 1725 in Stretta/Morosaglia, Korsika; † 5. Februar 1807 in London) war ein korsischer Revolutionär und Widerstandskämpfer.

Neu!!: Korsika und Pasquale Paoli · Mehr sehen »

Pastis

Pastisflasche mit gefüllten Gläsern Pastis (aus dem Provenzalischen pastís für Mischung) ist eine Spirituose aus Anis mit Ursprung in Frankreich und enthält typischerweise 40 bis 45 Volumenprozent Alkohol.

Neu!!: Korsika und Pastis · Mehr sehen »

Paul Giacobbi

Paul Giacobbi (* 4. Juni 1957 in Courbevoie) ist ein französischer Politiker der Parti radical de gauche.

Neu!!: Korsika und Paul Giacobbi · Mehr sehen »

Phönizisch-punische Sprache

Die Sprachbezeichnung Phönizisch (bzw. phönizisch-punische Sprache) steht für die mittelkanaanäischen und damit semitischen Dialekte, die im Gebiet des nördlichen Ostmittelmeerraums, vor allem im Gebiet des heutigen Libanon (u. a. Sidon, Tyros, Byblos) und in den phönizischen Kolonien des Mittelmeerraumes bis hin nach Spanien und an die nordafrikanische Küste gesprochen und im frühen 1.

Neu!!: Korsika und Phönizisch-punische Sprache · Mehr sehen »

Piana

Piana ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) an der Westküste Korsikas.

Neu!!: Korsika und Piana · Mehr sehen »

Pied-noir

Mit Pieds-noirs (französisch pied-noir „Schwarzfuß“, französisch Aussprache) bezeichnete man seit den 1950er Jahren die Algerienfranzosen, europäische Siedler in Algerien, die sich seit dem Beginn der Eroberung Algeriens durch Frankreich 1830 in dem nordafrikanischen Land angesiedelt hatten.

Neu!!: Korsika und Pied-noir · Mehr sehen »

Pinie

Die Pinie (Pinus pinea), auch Italienische Steinkiefer, Mittelmeer-Kiefer oder Schirm-Kiefer genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Kiefern (Pinus) aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) gehört.

Neu!!: Korsika und Pinie · Mehr sehen »

Pinot noir

Ein Weingarten mit Pinot-noir-Rebstöcken Junge Blätter und Geschein des Pinot noir Pinot noir (Spätburgunder, Pinot nero, Blauburgunder, Schwarzburgunder) ist eine bedeutende und meist als hochwertig geltende Rotweinsorte.

Neu!!: Korsika und Pinot noir · Mehr sehen »

Pisa

Pisa ist eine Stadt in Italien, gelegen in der Toskana am Arno nahe dessen Mündung in die Ligurische See.

Neu!!: Korsika und Pisa · Mehr sehen »

Platanen

Die Platanen (Platanus, von gr. πλάτανος.

Neu!!: Korsika und Platanen · Mehr sehen »

Pleistozän

Das Pleistozän (altgriechisch πλεῖστος pleistos „am meisten“ und καινός kainos „neu“) ist ein Zeitabschnitt in der Erdgeschichte.

Neu!!: Korsika und Pleistozän · Mehr sehen »

Politische Linke

Unter der politischen Linken werden relativ breit gefächerte weltanschauliche Strömungen des politischen Spektrums verstanden.

Neu!!: Korsika und Politische Linke · Mehr sehen »

Politische Rechte (Politik)

Als politische Rechte wird ein Teil des politischen Spektrums bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Politische Rechte (Politik) · Mehr sehen »

Polyphonie

Polyphonie (und de) bezeichnet verschiedene Arten der Mehrstimmigkeit in der Musik.

Neu!!: Korsika und Polyphonie · Mehr sehen »

Poniente

Poniente (von ‚setzen‘, ‚stellen‘ oder ‚legen‘, wo sich die Sonne „hinsetzt“, also untergeht) wird der Westwind an der Südspanischen und Nord-marokkanischen Küste bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Poniente · Mehr sehen »

Porto (Korsika)

Strand, Turm, Fluss und Hafen von Porto Porto ist ein kleiner Ort, der zur Gemeinde Ota gehört, am Ende des gleichnamigen Golfs an der Westküste Korsikas zwischen Calvi und Ajaccio, eingerahmt vom Ort Piana und dem Regionalen Naturpark Korsika sowie der Calanche im Süden und der Halbinsel von Girolata mit dem Naturschutzgebiet La Scandola im Norden.

Neu!!: Korsika und Porto (Korsika) · Mehr sehen »

Porto-Vecchio

Porto-Vecchio (Aussprache) (korsisch: Portuvechju oder Portivechju) – früher auch geschrieben als Porto Vecchio (italienisch für Alter Hafen) – ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) auf Korsika.

Neu!!: Korsika und Porto-Vecchio · Mehr sehen »

Pottwal

Der Pottwal (Physeter macrocephalus, Syn.: Physeter catodon) ist ein in allen Ozeanen verbreiteter Wal aus der Unterordnung der Zahnwale (Odontoceti).

Neu!!: Korsika und Pottwal · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in Frankreich 2017

Die französische Präsidentschaftswahl 2017 war die elfte Wahl des Staatspräsidenten der Fünften Französischen Republik.

Neu!!: Korsika und Präsidentschaftswahl in Frankreich 2017 · Mehr sehen »

Produkt (Wirtschaft)

Unter einem Produkt wird in der Betriebswirtschaftslehre ein materielles Gut oder eine (immaterielle) Dienstleistung verstanden, die das Ergebnis eines Produktionsprozesses ist.

Neu!!: Korsika und Produkt (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Propriano

Propriano (korsisch Prupià) ist eine französische Gemeinde und Hafenstadt auf der Mittelmeerinsel Korsika und liegt an der südlichen Westküste zwischen der Hauptstadt Ajaccio und Bonifacio.

Neu!!: Korsika und Propriano · Mehr sehen »

Punta Minuta

Die Punta Minuta ist mit 2556 m der dritthöchste Berg auf Korsika nach dem Monte Cinto (2706 m) und dem Monte Rotondo (2625 m).

Neu!!: Korsika und Punta Minuta · Mehr sehen »

Putsch d’Alger (1958)

Als Putsch d’Alger wird der Staatsstreich französischer Militärs in Algerien am 13.

Neu!!: Korsika und Putsch d’Alger (1958) · Mehr sehen »

Pyrit

Pyrit, auch als Schwefelkies, Eisenkies, Katzengold oder Narrengold bekannt, ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfide und Sulfosalze“.

Neu!!: Korsika und Pyrit · Mehr sehen »

Radio France

Radio France ist der öffentlich-rechtliche Hörfunksender Frankreichs.

Neu!!: Korsika und Radio France · Mehr sehen »

Radiolarit

Silurischer Lydit Radiolarit ist ein biogenes („aquagenes“), marines Sedimentgestein, das hauptsächlich aus mikrokristallinem Quarz besteht.

Neu!!: Korsika und Radiolarit · Mehr sehen »

Rassemblement National

Rassemblement National (RN; bis Juni 2018 Front National, FN), zu, ist eine am rechten Rand des politischen Spektrums angesiedelte Partei in Frankreich; sie bedient sich einer rechtspopulistischen Stilistik und rechtsextremer Argumentationen.

Neu!!: Korsika und Rassemblement National · Mehr sehen »

Résistance

Unbesetzte Zone bis November 1942, dann ebenfalls besetzt (Südzone) Lothringer Kreuz Die Résistance ist ein Sammelbegriff für sowohl französische als auch belgische Widerstandsbewegungen während des Zweiten Weltkriegs gegen die von ihnen als Faschisten bezeichneten Anhänger und Funktionäre der totalitären nationalsozialistischen deutschen und italienischen Besatzungsmächte sowie gegen die mit diesen kollaborierenden inländischen Institutionen und Bevölkerungsgruppen.

Neu!!: Korsika und Résistance · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Korsika und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Korsika und Römisches Reich · Mehr sehen »

Referendum in Korsika 2003

Lage Korsikas innerhalb Frankreichs mit der Regionaleinteilung im Jahr 2003 Am 6.

Neu!!: Korsika und Referendum in Korsika 2003 · Mehr sehen »

Regionaler Naturpark Korsika

Logo des Parks Der Regionale Naturpark Korsika (frz. Parc naturel régional de Corse) ist ein Naturpark in Frankreich.

Neu!!: Korsika und Regionaler Naturpark Korsika · Mehr sehen »

Regionalwahlen in Frankreich 2015

Die Regionalwahlen in Frankreich 2015 fanden am 6. Dezember (erster Wahlgang) und am 13. Dezember (zweiter Wahlgang) statt.

Neu!!: Korsika und Regionalwahlen in Frankreich 2015 · Mehr sehen »

Relief (Kartografie)

Reliefmodell des Harzes Zwei Kartografen bemalen ein Relief von Südamerika Steinrelief der Rheinbegradigung Reliefmodell des Tennessee River, im Vordergrund der Kentucky Dam Lens (September 1918) Als kartografisches Relief (auch Reliefmodell oder Geoplastik genannt) wird in der Kartografie eine maßstäbliche, dreidimensional-physikalische Nachbildung eines Teiles der Erdoberfläche mit Hervorhebung des Geländes bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Relief (Kartografie) · Mehr sehen »

Rennrad

Ein Rennrad (Schweiz Rennvelo) ist ein Fahrrad, das für den Gebrauch als Sportgerät beim Straßenradsport konstruiert wurde.

Neu!!: Korsika und Rennrad · Mehr sehen »

Republik Genua

Die Republik Genua war eine Republik bzw.

Neu!!: Korsika und Republik Genua · Mehr sehen »

Restonica-Tal

Das Restonica-Tal führt von der im Zentrum Korsikas gelegenen Stadt Corte ins Gebirge.

Neu!!: Korsika und Restonica-Tal · Mehr sehen »

Rhyolith

Einsprenglingen („Feinporphyr“) und Verwitterungsrinde aus dem Oberpfälzer Wald (Zone von Erbendorf-Vohenstrauß), Bayern. Die rot-bräunliche Farbe im äußeren Bereich des Handstückes geht auf die verwitterungsbedingte Oxidation von Magnetit zu Hämatit zurück („Rost“). Rhyoliths aus Löbejün („Quarzporphyr“), Sachsen-Anhalt. Aufschluss. Wöllstein nahe Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Rhyolith ist ein felsisches, in seiner chemischen und mineralogischen Zusammensetzung dem Granit entsprechendes vulkanisches Gestein.

Neu!!: Korsika und Rhyolith · Mehr sehen »

Ringelnatter

Die Ringelnatter (Natrix natrix) ist eine Schlangenart aus der Familie der Nattern (Colubridae).

Neu!!: Korsika und Ringelnatter · Mehr sehen »

Robert Koch-Institut

Das Robert Koch-Institut (RKI) ist ein Bundesinstitut für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten.

Neu!!: Korsika und Robert Koch-Institut · Mehr sehen »

Roséwein

Ein Glas Roséwein Roséweine sind sehr hellfarbige Weine aus roten Trauben, die wie Weißwein hergestellt werden.

Neu!!: Korsika und Roséwein · Mehr sehen »

Rosmarin

''Rosmarinus officinalis'' Der Rosmarin (Rosmarinus officinalis) ist eine von zwei Arten der Gattung Rosmarinus und ein immergrüner Halbstrauch aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Korsika und Rosmarin · Mehr sehen »

Rotbuche

Die Rotbuche (Fagus sylvatica) ist ein in weiten Teilen Europas heimischer Laubbaum aus der Gattung der Buchen (Fagus).

Neu!!: Korsika und Rotbuche · Mehr sehen »

Rotfuchs

Der Rotfuchs (Vulpes vulpes) ist der einzige mitteleuropäische Vertreter der Füchse und wird daher meistens als „der Fuchs“ bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Rotfuchs · Mehr sehen »

Rotmilan

Der Rotmilan (Milvus milvus), auch Roter Milan, Gabelweihe oder Königsweihe genannt, ist eine etwa mäusebussardgroße Greifvogelart aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Korsika und Rotmilan · Mehr sehen »

Rotschenkel

Nahrung suchender Rotschenkel Rotschenkel bewacht sein nahes Nest miniatur Gelege, Sammlung Museum Wiesbaden miniatur Im Flug (Lagune von Venedig) Der Rotschenkel (Tringa totanus) ist eine Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae).

Neu!!: Korsika und Rotschenkel · Mehr sehen »

Rotwein

Ein Glas mit Rotwein Rotwein ist ein aus blauen Weintrauben hergestellter Wein.

Neu!!: Korsika und Rotwein · Mehr sehen »

Ruineneidechse

Die Ruineneidechse (Podarcis siculus) gehört zur Familie der Echten Eidechsen (Lacertidae) und zur Gattung der Mauereidechsen (Podarcis).

Neu!!: Korsika und Ruineneidechse · Mehr sehen »

Salbei

Illustration von ''Salvia albocaerulea'' Salbei (Salvia) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Korsika und Salbei · Mehr sehen »

Salzmanns Ginster

Der Salzmanns Ginster (Genista salzmannii) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Ginster (Genista) und gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Korsika und Salzmanns Ginster · Mehr sehen »

Sangiovese

Sangiovese ist eine aus Italien stammende Rotweinsorte.

Neu!!: Korsika und Sangiovese · Mehr sehen »

Sarazenen

Der Begriff Sarazenen (von lateinisch saracenus; wahrscheinlich über arabisch scharakyn bzw. scharqiyūn, ‚Morgenländer‘ in Bezug auf die semitischen Bewohner Nordwest-Arabiens, von arabisch scharki, ‚östlich‘) bezeichnet ursprünglich einen im Nordwesten der arabischen Halbinsel siedelnden Volksstamm.

Neu!!: Korsika und Sarazenen · Mehr sehen »

Sardinia et Corsica

Provinz ''Sardinia et Corsica'' Sardinia et Corsica war eine römische Provinz.

Neu!!: Korsika und Sardinia et Corsica · Mehr sehen »

Sardinien

Sardinien ist – nach Sizilien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: Korsika und Sardinien · Mehr sehen »

Sardischer Scheibenzüngler

Der Sardische Scheibenzüngler (Discoglossus sardus) ist ein Froschlurch, der auf Sardinien, Caprera, La Maddalena, San Pietro, Korsika, Îles Lavezzi, im Südosten Frankreichs im Departement Var, auf der Îles d’Hyères und in Italien, am Monte Argentario in der Toskana, sowie auf den Inseln Giglio und Montecristo vorkommt.

Neu!!: Korsika und Sardischer Scheibenzüngler · Mehr sehen »

Sari-Solenzara

Sari-Solenzara, auf korsisch Sari di Portivechju, ist eine Gemeinde im französischen Département Corse-du-Sud auf der Mittelmeerinsel Korsika.

Neu!!: Korsika und Sari-Solenzara · Mehr sehen »

Sartène

Sartène (korsisch Sartè) ist eine französische Gemeinde und die Hauptstadt des Sartenais auf Korsika.

Neu!!: Korsika und Sartène · Mehr sehen »

Süßwassergarnelen

Die Süßwassergarnelen (Atyidae) sind eine Familie der Zehnfußkrebse (Decapoda) mit garnelenartigem Habitus.

Neu!!: Korsika und Süßwassergarnelen · Mehr sehen »

Schafskäse

Schafskäse (Feta) als Meze Schafskäse oder Schafkäse ist Käse, hauptsächlich Weichkäse, aus Schafmilch.

Neu!!: Korsika und Schafskäse · Mehr sehen »

Schartenhöhe

Schematische Darstellung von Dominanz und Schartenhöhe eines Berges in einer topographischen Karte (unten) und einer entsprechenden Projektion des Reliefs (oben). Speziell eingezeichnet sind jeweils die für die Dominanz und Schartenhöhe von Berg „B“ ausschlaggebenden Kriterien. Die '''Schartenhöhe''' des Berges „B“ entspricht der Differenz aus Gipfelhöhe (hier 531 m) und dem Betrag der Höhenlinie, die ihn, aber keinen höheren Berg umgibt (hier 441 m, gestrichelte Linie in der Karte). Die Schartenhöhe oder Prominenz, auch Schartentiefe oder relative Einsattelung genannt, ist ein Maß für die Selbständigkeit eines Gipfels, Bergs oder einer anderen geomorphologischen Landform.

Neu!!: Korsika und Schartenhöhe · Mehr sehen »

Schiefer

unterdevonischer Tonschiefer in der nördlichen Eifel. Die Verwitterung macht die dünnschichtige Spaltbarkeit deutlich sichtbar. proterozoischer Glimmerschiefer mit Sigmaklast aus Granit (Bildmitte), südliche Black Hills, South Dakota, USA. Handstücks etwa 11 cm). Schiefer (ahd. scivaro; mhd. schiver(e) ‚Steinsplitter‘, ‚Holzsplitter‘; mnd. schiver ‚Schiefer‘, ‚Schindel‘) ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche tektonisch deformierte (gefaltete) und teilweise auch metamorphe Sedimentgesteine.

Neu!!: Korsika und Schiefer · Mehr sehen »

Schistosomiasis

Schistosomiasis, auch Bilharziose, ist eine durch die Larven von Saugwürmern der Gattung Pärchenegel (Schistosoma) verursachte Wurmerkrankung.

Neu!!: Korsika und Schistosomiasis · Mehr sehen »

Schlacht bei Ponte Novu

Die Schlacht bei Ponte Novu ereignete sich am 9. Mai 1769 in Korsika an der Brücke Ponte Novu über den Fluss Golo im Weiler Ponte Novu auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Castello-di-Rostino.

Neu!!: Korsika und Schlacht bei Ponte Novu · Mehr sehen »

Schlacht von Alalia

Die Seeschlacht von Alalia fand im Zeitraum zwischen 540 und 535 v. Chr.

Neu!!: Korsika und Schlacht von Alalia · Mehr sehen »

Schlangenadler

Der Schlangenadler (Circaetus gallicus) ist ein eher großer, langflügeliger Vertreter der Gattung Schlangenadler (Circaetus) innerhalb der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Korsika und Schlangenadler · Mehr sehen »

Schmalspurbahn

Systemvergleich bei Jindřichův Hradec in Tschechien, wo das 760-mm-Gleis der Schmalspurbahn Jindřichův Hradec–Nová Bystřice vom Normalspurgleis nach rechts abzweigt. Als Schmalspurbahn wird eine Bahn bezeichnet, deren Spurweite kleiner als die Normalspur (1435 mm/4′ 8,5″) ist.

Neu!!: Korsika und Schmalspurbahn · Mehr sehen »

Schulpflicht

Ausflüge in die nähere Umgebung gehörten bereits im 19. Jahrhundert zum Lehrprogramm der „Volksschulen“. Als Schulpflicht bezeichnet man die gesetzliche Verpflichtung für Kinder, ab einem bestimmten Alter, für Jugendliche und Heranwachsende bis zu einem bestimmten Alter, eine Schule zu besuchen.

Neu!!: Korsika und Schulpflicht · Mehr sehen »

Schwarzkiefer

Zweig mit Nadeln der Korsischen Schwarzkiefer (''Pinus nigra'' subsp. ''laricio'') Männliche Blütenzapfen Offener Zapfen Entflügelte Samen Borke der Österreichischen Schwarzkiefer (''Pinus nigra'' subsp. ''nigra'') Die Schwarzkiefer (Pinus nigra), auch Schwarzföhre genannt, ist eine zweinadelige Pflanzenart aus der Gattung der Kiefern (Pinus) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Korsika und Schwarzkiefer · Mehr sehen »

Schweinekamm

Schweinenacken Schweinenacken mit Knochen Der Schweinekamm, auch Hals, Nacken, Kernbraten, Halsgrat oder (österreichisch) Schopfbraten genannt, ist die vordere Verlängerung des Kotelettstrangs vom Schwein bis zur vierten oder fünften Rippe.

Neu!!: Korsika und Schweinekamm · Mehr sehen »

Sciaccarello

Sciaccarello im Buch von Viala & Vermorel Sciaccarello ist eine alte Rotweinsorte, die auf der französischen Insel Korsika vor allem um Sartène und Ajaccio auf einer Fläche von ca.

Neu!!: Korsika und Sciaccarello · Mehr sehen »

Scirocco

Der Scirocco und seine Entstehung Der Scirocco (auch Sirocco oder Schirokko) ist ein heißer Wind aus südlichen bis süd-östlichen Richtungen, der von der Sahara in Richtung Mittelmeer weht.

Neu!!: Korsika und Scirocco · Mehr sehen »

Sedimente und Sedimentgesteine

Wechsellagerung von dunklen Tonsteinen und helleren, gelblich bis bräunlich angewitterten Kalksteinen, Oslograben (''Ceratopyge''-Serie, Unterordovizium) Sandstein im Killesbergpark, Stuttgart (Schilfsandstein, Keuper) Wechsellagerung von Sandsteinen und Tonsteinen im Flysch der Niederen Beskiden (auf polnischer Seite) Trias von Utah, USA Sedimente im geowissenschaftlichen Sinn sind verschiedene organische und/oder mineralische (anorganische) Lockermaterialien, die – nicht selten nach einem kürzeren oder längeren Transport durch Schwerkraft oder ein strömendes Medium – auf dem trockenen Land oder am Grund eines Gewässers abgelagert werden (akkumulieren).

Neu!!: Korsika und Sedimente und Sedimentgesteine · Mehr sehen »

See-Kiefer

Die See-Kiefer (Pinus pinaster), auch Bordeaux-Kiefer, Igel-Kiefer, Stern-Kiefer, Meer-Kiefer, Seestrand-Kiefer oder Strand-Kiefer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kiefern (Pinus) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Korsika und See-Kiefer · Mehr sehen »

Seegang

Korfu, Westküste Simulation im Labor Der Ausdruck Seegang (fälschlich auch: Wellengang) bezeichnet im Allgemeinen eine unregelmäßige, statistisch verteilte Oberflächenerscheinung der Ozeane und Meere in Form von Wellen.

Neu!!: Korsika und Seegang · Mehr sehen »

Seehafen

Hamburger Hafen: Containerterminal Altenwerder (2004) Ein Seehafen ist ein Hafen, der von Seeschiffen angelaufen werden kann.

Neu!!: Korsika und Seehafen · Mehr sehen »

Selbstentzündung

Feuerwehrleute beim Löschen eines großen Komposthaufens nach dessen Selbstentzündung Als Selbstentzündung bezeichnet man die spontane Entzündung brennbarer Materialien.

Neu!!: Korsika und Selbstentzündung · Mehr sehen »

Selve (Obstbau)

Kastanien-Selve auf Korsika (Region Niolu), als Campingplatz genutztNicht mehr bewirtschaftete Edelkastanienselve auf Korsika Eine Selve ist eine Hochstammobstanlage aus veredelten Edelkastanien.

Neu!!: Korsika und Selve (Obstbau) · Mehr sehen »

Sizilien

Sizilien (und sizilianisch von gleichlautend aus oder – je nach Dialekt – Sikelía, ältere Bezeichnungen zuvor Trinakría, wörtlich „Dreikap“, und Sikanía) ist mit 25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: Korsika und Sizilien · Mehr sehen »

Skilanglauf

Skating) bei Einsiedeln Skilanglauf zur Entspannung und Erholung Skilanglauf ist eine nordische Wintersportart, bei der man auf Ski nicht nur hangabwärts gleitet, sondern sich durch Rückstoß auch horizontal oder bergauf auf dem Schnee bewegt.

Neu!!: Korsika und Skilanglauf · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Korsika und Sklaverei · Mehr sehen »

SNCF

Bürogebäude der SNCF von der Seine aus gesehen im März 2015 Die Société nationale des chemins de fer françaishttp://www.sncf.com/fr/mentions-legales, abgerufen am 6.

Neu!!: Korsika und SNCF · Mehr sehen »

Springtide

Springflut in Wimereux (Frankreich) Als Springtide, teilweise fachlich ungenau Springflut, wird eine Tide bezeichnet, deren Hoch- und Niedrigwasser durch eine besondere Sonne-Erde-Mond-Konstellation stärker ausfallen als im Mittel.

Neu!!: Korsika und Springtide · Mehr sehen »

Staatliche Unabhängigkeit

Simón Bolívar, Freiheitsheld mehrerer südamerikanischer Staaten Mahatma Gandhi, hier auf dem Salzmarsch, erkämpfte gewaltfrei die Unabhängigkeit Indiens Unabhängigkeitsdenkmal in Litauen Staatliche Unabhängigkeit bezeichnet das Recht eines Staatswesens, seine Entscheidungen unabhängig von Bevormundung durch einen anderen Staat zu treffen.

Neu!!: Korsika und Staatliche Unabhängigkeit · Mehr sehen »

Staatsgebiet

Das Staatsgebiet oder Staatsterritorium (ugs. manchmal auch nur schlicht als Land bezeichnet) ist neben dem Staatsvolk und der Staatsgewalt eines der drei Elemente eines Staates im völkerrechtlichen Sinne.

Neu!!: Korsika und Staatsgebiet · Mehr sehen »

Stau (Meteorologie)

Windstau an Lítla Dímun, der kleinsten der Färöer-Inseln Als Stau oder Windstau wird in der Meteorologie die erzwungene Aufwärtsbewegung des Windes vor orografischen Hindernissen wie Bergen und Gebirgen bezeichnet, wenn der Wind quer auf das Hindernis trifft.

Neu!!: Korsika und Stau (Meteorologie) · Mehr sehen »

Steinadler

Der Steinadler (Aquila chrysaetos) ist eine große Greifvogelart innerhalb der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).

Neu!!: Korsika und Steinadler · Mehr sehen »

Steineiche

Die Steineiche, in botanischer Schreibweise mit Bindestrich Stein-Eiche (Quercus ilex), ist eine Pflanzenart aus der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korsika und Steineiche · Mehr sehen »

Straße von Bonifacio

Die Straße von Bonifacio (lat. Gallicum bzw. Taphros Fretum) ist die Meerenge zwischen Korsika und Sardinien, benannt nach der korsischen Küstenstadt Bonifacio.

Neu!!: Korsika und Straße von Bonifacio · Mehr sehen »

Syrah

Traube Blatt Syrah (auch Shiraz oder Balsamia) ist eine Rotweinsorte, die ursprünglich vor allem im französischen Rhonetal kultiviert wurde.

Neu!!: Korsika und Syrah · Mehr sehen »

Tafone

kalifornischen Küste bei San Mateo Als Tafone (Plural Tafoni; aus dem Korsischen, vgl. pietra tafunata „durchlöcherter Stein“) wird eine Verwitterungsform in mittel- bis grobkörnigenhttp://www.tafoni.com/Lithology.html Gesteinen bezeichnet, deren „Bröckelhöhlen“-Strukturen entfernt an Bienenwaben erinnern.

Neu!!: Korsika und Tafone · Mehr sehen »

Tagfalter

Tagfalter Unter dem Namen Tagfalter werden Schmetterlinge aus verschiedenen Familien, die hauptsächlich tagsüber fliegen, zusammengefasst.

Neu!!: Korsika und Tagfalter · Mehr sehen »

Tarantel

Tarantel bei der Brutpflege: das Muttertier trägt die Jungtiere auf dem Hinterleib mit sich herum Als Tarantel werden umgangssprachlich verschiedene großwüchsige Spinnen aus der Familie Lycosidae (Wolfspinnen) bezeichnet.

Neu!!: Korsika und Tarantel · Mehr sehen »

Taschenmesser

rechts rechts rechts Schweizer Taschenmesser Ein Taschenmesser ist ein Messer, dessen Klinge zum gefahrlosen Transport in eine Fuge des Heftes geklappt werden kann.

Neu!!: Korsika und Taschenmesser · Mehr sehen »

Taxon

Taxon (das, Pl.: Taxa; von táxis, (An-)Ordnung, Rang) bezeichnet in der Systematik der Biologie eine Einheit, der entsprechend bestimmter Kriterien eine Gruppe von Lebewesen zugeordnet wird.

Neu!!: Korsika und Taxon · Mehr sehen »

Tertiär

Das Tertiär war ein Erdzeitalter im Rang eines Systems (bzw. einer Periode), das den älteren und weitaus längeren Abschnitt des Känozoikums (der Erdneuzeit) umfasste.

Neu!!: Korsika und Tertiär · Mehr sehen »

Theodor von Neuhoff

Theodor von Neuhoff (Kupferstich aus der Biographie von Andries van Buysen, 1737) Freiherr Theodor Stephan von Neuhoff (* 25. August 1694 in Köln; † 11. Dezember 1756 in London) war ein deutscher politischer Abenteurer, dem es Mitte des 18. Jahrhunderts gelang, sich vorübergehend an die Spitze der korsischen Unabhängigkeitsbewegung gegen Genua zu stellen.

Neu!!: Korsika und Theodor von Neuhoff · Mehr sehen »

Thymiane

Die Thymiane (Thymus, von altgriechisch θύμος thýmos) oder Quendel sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae).

Neu!!: Korsika und Thymiane · Mehr sehen »

Tidenhub

Der Tidenhub (ndd. Tide, tied.

Neu!!: Korsika und Tidenhub · Mehr sehen »

Top-Level-Domain

Top-Level-Domain (von ‚ Bereich oberster Ebene‘, Abkürzung TLD) bezeichnet den letzten Abschnitt (rechts vom Punkt) einer Domain im Internet und stellt die höchste Ebene der Namensauflösung dar.

Neu!!: Korsika und Top-Level-Domain · Mehr sehen »

Torre-Kultur

Sardisch-Korsische Haupttypen Gegenüberstellung korsischer Torren und sardischer Nuraghen Palaggiu auch als Campu dei Morti (Friedhof) bezeichnet Die Torre-Kultur der Mittelmeerinsel Korsika hat ihren Namen von turmartigen Bauten, den Torri, die im Süden Korsikas ab der Bronzezeit ab etwa 1.600 v. Chr.

Neu!!: Korsika und Torre-Kultur · Mehr sehen »

Toskana

Die Toskana, früher Tuszien, Tuscien, Tuskien,, ist eine Region in Mittel-Italien.

Neu!!: Korsika und Toskana · Mehr sehen »

Toulon

Toulon (okzitanisch: Tolon, italienisch: Tolone) ist die Hauptstadt des französischen Départements Var und liegt an der Mittelmeerküste am östlichen Ende des Golfe du Lion, rund 70 km südöstlich von Marseille.

Neu!!: Korsika und Toulon · Mehr sehen »

Tour de France

Logo der Tour de France. Das „R“ stellt einen Radrennfahrer dar. Der gelbe Kreis ist das Vorderrad. Siegerpodest der Tour de France 2004 Peloton der Tour 2005 Die Tour de France, auch Grande Boucle (französisch für Große Schleife) oder einfach Le Tour genannt, ist das berühmteste und für die Fahrer bedeutendste Radrennen der Welt.

Neu!!: Korsika und Tour de France · Mehr sehen »

Tour de France 2013

Die Tour de France 2013 war die 100.

Neu!!: Korsika und Tour de France 2013 · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Korsika und Tourismus · Mehr sehen »

Tragant

Tragant (Astragalus) ist eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Korsika und Tragant · Mehr sehen »

Training

Der Begriff Training oder das Trainieren steht allgemein für alle Prozesse, die eine verändernde Entwicklung hervorrufen.

Neu!!: Korsika und Training · Mehr sehen »

Tramontana (Wind)

Die Tramontana bezeichnet in Italien, Kroatien, Südfrankreich und Nordspanien die nördliche bis nordwestliche, kalte, oft böige Windströmung.

Neu!!: Korsika und Tramontana (Wind) · Mehr sehen »

Traubeneiche

Die Traubeneiche (Quercus petraea, Syn.: Quercus sessilis ex, Quercus sessiliflora), auch Wintereiche genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Eichen (Quercus) in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Korsika und Traubeneiche · Mehr sehen »

Trauerente

Weibchen der Atlantischen Trauerente Die Trauerente (Melanitta nigra) ist ein Entenvogel aus der Gattung der Meerenten (Melanitta), der die nördlichen Regionen Europas, Asiens und Nordamerikas bewohnt.

Neu!!: Korsika und Trauerente · Mehr sehen »

Trebbiano

Traube der Sorte Trebbiano toscano, die im Anbaugebiet Cognac Ugni Blanc genannt wird. Rebstöcke in der italienischen Region Marken. Trebbiano oder Trebbiano Toscano ist eine Weißweinsorte.

Neu!!: Korsika und Trebbiano · Mehr sehen »

Triel (Art)

Der Triel (Burhinus oedicnemus) ist eine der neun Arten der Gattung Burhinus, die als einzige die Familie der Triele (Burhinidae) innerhalb der Ordnung der Regenpfeiferartigen (Charadriiformes) bildet.

Neu!!: Korsika und Triel (Art) · Mehr sehen »

TUIfly

Boeing 737-700 D-AHXI in Dubrovnik. TUIfly (Eigenschreibweise TUI fly) ist eine deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in Langenhagen und Basis auf dem Flughafen Hannover-Langenhagen.

Neu!!: Korsika und TUIfly · Mehr sehen »

Turmfalke

Der Turmfalke (Falco tinnunculus) ist der häufigste Falke in Mitteleuropa.

Neu!!: Korsika und Turmfalke · Mehr sehen »

Tyrrhenische Gebirgseidechse

Die Tyrrhenische Gebirgseidechse (Archaeolacerta bedriagae) ist eine Eidechsenart, die auf Korsika und Sardinien vorkommt.

Neu!!: Korsika und Tyrrhenische Gebirgseidechse · Mehr sehen »

Tyrrhenische Mauereidechse

Die Tyrrhenische Mauereidechse (Podarcis tiliguerta) ist eine Echsenart aus der Gattung der Mauereidechsen, die auf Korsika, Sardinien und den vorgelagerten Inseln endemisch ist.

Neu!!: Korsika und Tyrrhenische Mauereidechse · Mehr sehen »

Tyrrhenischer Laubfrosch

Der Tyrrhenische Laubfrosch hat oberseits eine etwas granulierte Haut, die oft eine dunkle Fleckenzeichnung aufweist Auf einer intensiv grünen Unterlage sitzend, kann die Rückenfleckung undeutlicher werden. Die Schnauze ist bei dieser Art auffallend kurz Der Tyrrhenische Laubfrosch (Hyla sarda) ist eine Amphibienart aus der Familie der Laubfrösche und lebt auf den Mittelmeerinseln Sardinien, Korsika, Capraia, Île de Cavallo, Elba und Monte Christo.

Neu!!: Korsika und Tyrrhenischer Laubfrosch · Mehr sehen »

Tyrrhenisches Meer

Salina im Tyrrhenischen Meer Das Tyrrhenische Meer ist ein Teil des Mittelmeers.

Neu!!: Korsika und Tyrrhenisches Meer · Mehr sehen »

Union des démocrates et indépendants

Die Union des démocrates et indépendants ist ein 2012 entstandenes Parteienbündnis in Frankreich.

Neu!!: Korsika und Union des démocrates et indépendants · Mehr sehen »

Universität Pascal Paoli Korsika

Die Universität Korsikas Pascal Paoli (französisch Université de Corse Pascal Paoli, korsisch Università di Corsica Pasquale Paoli) ist eine nach Pascal Paoli benannte, staatliche, französische Universität auf der Insel Korsika.

Neu!!: Korsika und Universität Pascal Paoli Korsika · Mehr sehen »

Vado Ligure

Vado Ligure (ligurisch (Romanisch) Voæ, im lokalen Dialekt Vué, in der römischen Antike Vada Sabatia genannt) ist eine italienische Gemeinde, Hafen- und Industriestadt am Ligurischen Meer mit Einwohnern (Stand). Sie gehört zur italienischen Provinz Savona in der Region Ligurien.

Neu!!: Korsika und Vado Ligure · Mehr sehen »

Vandalen

Karte der germanischen Stämme um 100 n. Chr. (ohne Skandinavien) Die Vandalen (auch Wandalen, Vandali, Vandili, Vandilier und Vanduli genannt; Vandaloi, Βανδῆλοι Wandeloi, Βανδίλοι Wandiloi) waren ein germanisches Volk, das zur ostgermanischen Sprachgruppe gezählt wird.

Neu!!: Korsika und Vandalen · Mehr sehen »

Variszische Orogenese

Die variszische, variscische oder variskische Orogenese ist eine Phase der Gebirgsbildung (Orogenese) in der jüngeren Hälfte des Paläozoikums (Erdaltertums), die durch die Kollision von Gondwana und Laurussia sowie mehrerer von Gondwana abstammender Mikroplatten (Terranes) verursacht wurde.

Neu!!: Korsika und Variszische Orogenese · Mehr sehen »

Vereinigte Protestantische Kirche Frankreichs

Die Vereinigte Protestantische Kirche Frankreichs (frz. Église protestante unie de France) ist ein Zusammenschluss der beiden klassischen evangelischen Kirchen im Land.

Neu!!: Korsika und Vereinigte Protestantische Kirche Frankreichs · Mehr sehen »

Verfassung der Fünften Französischen Republik

Verfassung der Fünften Französischen Republik. Die aktuelle französische Verfassung wurde am 4.

Neu!!: Korsika und Verfassung der Fünften Französischen Republik · Mehr sehen »

Verfassung Korsikas 1755

1755 schrieb Pasquale Paoli eine Verfassung für Korsika.

Neu!!: Korsika und Verfassung Korsikas 1755 · Mehr sehen »

Verfassung vom 3. Mai 1791

Polen-Litauen 1789–1792, nach Beendigung des russischen Protektorats Vierjährigen Sejms im Warschauer Königsschloss (Gemälde von 1806) Titelblatt des Erstdrucks der Maiverfassung von Piotr Dufour aus dem Jahre 1791 Verfassung vom 3. Mai 1791". Gemälde von Jan Matejko, 1891 Die Verfassung vom 3. Mai 1791 (Polnisch: Konstytucja trzeciego maja, Litauisch: Gegužės trečiosios konstitucija) wurde von Polen-Litauen (Rzeczpospolita) am 3. Mai 1791 im Warschauer Königsschloss vom Sejm verabschiedet.

Neu!!: Korsika und Verfassung vom 3. Mai 1791 · Mehr sehen »

Vermentino

Traube der Sorte Vermentino Vermentino ist eine Weißweinsorte die ihren Ursprung vermutlich in Italien hat.

Neu!!: Korsika und Vermentino · Mehr sehen »

Versalzung

Versalzung des Bodens am Aralsee Versalzung ist eine überhöhte Anreicherung von wasserlöslichen Salzen im Boden.

Neu!!: Korsika und Versalzung · Mehr sehen »

Verwitterung

Verwitterung bezeichnet in den Geowissenschaften die natürliche Zersetzung von Gestein infolge dessen exponierter Lage an oder nahe der Erdoberfläche.

Neu!!: Korsika und Verwitterung · Mehr sehen »

Vichy-Regime

Als Vichy-Regime (frz. Régime de Vichy) bezeichnet man im Rückblick die Regierung des État français („Französischer Staat“) nach der mit dem Waffenstillstand vom 22. Juni 1940 anerkannten militärischen Niederlage gegen das Deutsche Reich (siehe Westfeldzug).

Neu!!: Korsika und Vichy-Regime · Mehr sehen »

Viognier

Trauben und Blätter der Rebsorte Viognier; Die Aufnahme entstand in Kalifornien im Monat August. Blätter der Rebsorte Viognier; Die Aufnahme entstand im Weinbaugebiet Rhône im Monat Juli 2010. Viognier ist eine Weißweinsorte, die überwiegend an der Rhône kultiviert wird.

Neu!!: Korsika und Viognier · Mehr sehen »

Vogelschutzrichtlinie

Die 1979 in Kraft getretene Vogelschutzrichtlinie der EU (Richtlinie 79/409/EWG des Rates vom 2. April 1979) regelt den Schutz der wildlebenden Vogelarten und ihrer Lebensräume in der Europäischen Union und den Einrichtungen Europäischer Vogelschutzgebiete.

Neu!!: Korsika und Vogelschutzrichtlinie · Mehr sehen »

Volksmusik

Deutsche Sonderbriefmarke von 2001 Volksmusik bezeichnet die traditionelle, häufig schriftlos überlieferte Musik.

Neu!!: Korsika und Volksmusik · Mehr sehen »

Waldbrand

Waldbrandkatastrophe im Simi Valley, Oktober 2003 Waldbrand bis hinauf zu den Baumwipfeln (USA, Bodenfeuer in einem Brandenburger Forst (2003) Ein Waldbrand ist ein Brand in bewaldetem Gebiet.

Neu!!: Korsika und Waldbrand · Mehr sehen »

Waldbrände in Südfrankreich 2017

Die Waldbrände in Südfrankreich 2017 waren eine Naturkatastrophe, die seit dem 24.

Neu!!: Korsika und Waldbrände in Südfrankreich 2017 · Mehr sehen »

Wanderweg

Beschilderung eines behindertengerechten Wanderweges im Saarland Grenzüberschreitender Wanderweg an der deutsch-schweizerischen Grenze Wanderwege sind mit Wegzeichen markierte Fußwege, die das Wandern auf interessanten Strecken oder zu attraktiven Zielen ermöglichen.

Neu!!: Korsika und Wanderweg · Mehr sehen »

Wüstung

Kirchenruine der Wüstung Winnefeld Wüstung ist die Bezeichnung für eine Siedlung oder Wirtschaftsfläche (Flurwüstung), die in der Vergangenheit aufgegeben wurde, an die aber noch Urkunden, Flurnamen, Reste im Boden, Ruinen oder örtliche mündliche Überlieferungen erinnern.

Neu!!: Korsika und Wüstung · Mehr sehen »

Wechselkröte

Die Wechselkröte (Bufotes viridis, Syn.: Bufo viridis, gelegentlich Pseudepidalea viridis), auch Grüne Kröte genannt, ist ein Froschlurch aus der Gattung Bufotes innerhalb der Familie der Kröten (Bufonidae).

Neu!!: Korsika und Wechselkröte · Mehr sehen »

Weiß-Tanne

Die Weiß-Tanne (Abies alba) oder Weißtanne ist eine europäische Nadelbaumart aus der Gattung Tannen (Abies) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae).

Neu!!: Korsika und Weiß-Tanne · Mehr sehen »

Weißwein

Glas mit Weißwein Weißwein ist ein Wein, der durch die alkoholische Gärung von Weintrauben entsteht.

Neu!!: Korsika und Weißwein · Mehr sehen »

Weinbau auf Korsika

NASA-Satellitenbild von Korsika Der Weinbau auf Korsika geht auf Wurzeln aus dem Altertum Korsikas zurück, als nach verschiedenen anderen Völkern die Römer die Insel besiedelten.

Neu!!: Korsika und Weinbau auf Korsika · Mehr sehen »

Weströmisches Reich

Oströmisches Reich im Jahre 395 West- und Ostrom im Jahre 476 Das sogenannte Weströmische Reich, auch Westrom oder Westreich (lat. Hesperium Imperium), entstand im Jahre 395 durch die Teilung der Herrschaft im Römischen Reich unter den beiden Söhnen des Kaisers Theodosius I. Während der ältere Bruder, Arcadius, in Konstantinopel als ''senior Augustus'' über den römischen Osten herrschte, regierte Honorius zunächst von Mailand, dann von Ravenna aus als iunior Augustus den Westen des Reiches; ausnahmsweise residierten die weströmischen Kaiser auch noch in der Stadt Rom.

Neu!!: Korsika und Weströmisches Reich · Mehr sehen »

Whisky

Whisky (in Irland und in den USA überwiegend Whiskey) ist eine durch Destillation aus Getreidemaische gewonnene und im Holzfass gereifte Spirituose.

Neu!!: Korsika und Whisky · Mehr sehen »

Wildkatze

Die Wildkatze (Felis silvestris) ist eine Art aus der Familie der Katzen, die in verschiedenen Unterarten in Europa (vergleiche Europäische Wildkatze), Afrika, Westasien, Zentralasien bis nach Indien heimisch ist.

Neu!!: Korsika und Wildkatze · Mehr sehen »

Wildschwein

Zwei Wildschweine im Schnee Das Wildschwein (Sus scrofa) gehört zur Familie der altweltlichen oder Echten Schweine (Suidae) aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Korsika und Wildschwein · Mehr sehen »

Wintersport

Unter Wintersport werden im deutschsprachigen Raum Sportarten verstandenen, die sinnbildlich für Winter stehen, weil sie auf Schnee und Eis ausgeübt werden.

Neu!!: Korsika und Wintersport · Mehr sehen »

Wintersportgebiet

Wintersportgebiete Ein Wintersportgebiet ist ein für das Ski- und Snowboardfahren, den Skilanglauf oder ganz allgemein den Wintersport freigegebener touristischer Bereich.

Neu!!: Korsika und Wintersportgebiet · Mehr sehen »

Wirtschaftswunder

Wirtschaftswunder ist ein Schlagwort zur Beschreibung des unerwartet schnellen und nachhaltigen Wirtschaftswachstums in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Korsika und Wirtschaftswunder · Mehr sehen »

Wolfsmilch

Wolfsmilch (Euphorbia) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Neu!!: Korsika und Wolfsmilch · Mehr sehen »

Zeitlosengewächse

Die Zeitlosengewächse (Colchicaceae) sind eine Familie in der Ordnung der Lilienartigen (Liliales) innerhalb der Monokotyledonen (Einkeimblättrigen Pflanzen).

Neu!!: Korsika und Zeitlosengewächse · Mehr sehen »

Ziegenkäse

''Cabri gatineau'', Ziegen­frisch­käse mit Asche und Edel­schimmel aus Frank­reich Ziegenkäse (in der Schweiz Geisskäse oder Geisschäs) ist Käse aus Ziegenmilch.

Neu!!: Korsika und Ziegenkäse · Mehr sehen »

Zistrosen

Die Zistrosen (Cistus) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Zistrosengewächse (Cistaceae).

Neu!!: Korsika und Zistrosen · Mehr sehen »

Zitruspflanzen

Die Zitruspflanzen (Citrus) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Rautengewächse (Rutaceae).

Neu!!: Korsika und Zitruspflanzen · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Korsika und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zwerg-Kieleidechse

Die Zwerg-Kieleidechse (Algyroides fitzingeri), auch Tyrrhenische Kieleidechse genannt, ist eine Reptilien-Art aus der Familie der Echten Eidechsen (Lacertidae).

Neu!!: Korsika und Zwerg-Kieleidechse · Mehr sehen »

Zwergseeschwalbe

Die Zwergseeschwalbe (Sternula albifrons) ist mit einem Gewicht von 45 g und einer Länge von 20 cm die kleinste und die in Mitteleuropa seltenste Seeschwalbe.

Neu!!: Korsika und Zwergseeschwalbe · Mehr sehen »

Zypern

Zypern (Kypros) ist eine Insel im östlichen Mittelmeer.

Neu!!: Korsika und Zypern · Mehr sehen »

Zypressen

Die Zypressen (Cupressus), griech.

Neu!!: Korsika und Zypressen · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Corsica.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »