Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Koordinatensystem

Index Koordinatensystem

Ein Koordinatensystem (mathematisches Kürzel: KOS) dient zur eindeutigen Bezeichnung der Position von Punkten und Objekten in einem geometrischen Raum.

88 Beziehungen: Affine Koordinaten, Amateurfunkdienst, Astronomie, Astronomische Koordinatensysteme, Äquator, Baryzentrische Koordinaten, Basis (Vektorraum), Bezugssystem, Dimension (Mathematik), DIN 461, Drei-Finger-Regel, Ebene (Mathematik), Ekliptikales Koordinatensystem, Elliptische Koordinaten, Euklidischer Raum, Fahrzeugkoordinatensystem, Fernerkundung, Funktionaldeterminante, Galaktisches Koordinatensystem, Gauß-Krüger-Koordinatensystem, Geodäsie, Geographie, Geographische Breite, Geographische Koordinaten, Geographische Länge, Größe (Mathematik), Homogene Koordinaten, Hydrant, Inertialsystem, Kartesisches Koordinatensystem, Kartesisches Koordinatensystem (Geodäsie), Kartografie, Körper (Algebra), Körper (Geometrie), Kegelschnitt, Koeffizient, Koordinatė, Koordinatenachse, Koordinatensingularität, Koordinatensystem, Koordinatentransformation, Krummlinige Koordinaten, Kugelkoordinaten, Lineare Abbildung, Mathematik, Mathematikdidaktik, Matrix (Mathematik), Minkowski-Raum, Newtonsche Gesetze, Null, ..., Nullmeridian, Nullpunkt, Orthogonalität, Parallele Koordinaten, Physik, Physikalische Größe, Polarkoordinaten, Projektiver Raum, Projektives Koordinatensystem, Punkt (Geometrie), QTH-Locator, Quadratestadt, Rechtssystem (Mathematik), Reelle Zahl, Reguläre Fläche, Schachbrett, Schiffe versenken, Soldner-Koordinatensystem, Spezielle Relativitätstheorie, Sphäre (Mathematik), Spielnotation, Stadtplan, Tabellenkalkulation, Trilineare Koordinaten, Tupel, UTM-Koordinatensystem, UTM-Referenzsystem, Variable (Mathematik), Vektorraum, Volumen, Wanderkarte, Weg (Mathematik), Weltkoordinatensystem, Zeit, Zylinder (Geometrie), 2D, 3D, 4D. Erweitern Sie Index (38 mehr) »

Affine Koordinaten

Affine Koordinaten sind Koordinaten, die im mathematischen Teilgebiet der linearen Algebra einem Punkt eines n-dimensionalen affinen Raumes bezüglich einer sogenannten affinen Punktbasis zugeordnet werden, das ist eine geordnete Menge von n+1 Punkten des Raumes mit bestimmten Eigenschaften (siehe weiter unten in diesem Artikel).

Neu!!: Koordinatensystem und Affine Koordinaten · Mehr sehen »

Amateurfunkdienst

Griechische Amateurfunkstation US-amerikanische Funkamateurin SOTA-Betrieb in Schottland Reiserad mit Einspuranhänger, welches mit Amateurfunkgeräten und Antennen ausgerüstet ist Der Amateurfunkdienst (kurz: Amateurfunk; englisch amateur radio service oder umgangssprachlich ham radio) ist im Sinne der Internationalen Fernmeldeunion ein von Amateuren ausgeübter globaler nichtkommerzieller 2-Wege-Funkdienst mit den Selbstzwecken.

Neu!!: Koordinatensystem und Amateurfunkdienst · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Koordinatensystem und Astronomie · Mehr sehen »

Astronomische Koordinatensysteme

Koordinatensystem des Horizonts, nördliche Erdkugelhälfte Äquators, nördliche Erdkugelhälfte Astronomische Koordinatensysteme dienen dazu, die Position von Himmelskörpern anzugeben.

Neu!!: Koordinatensystem und Astronomische Koordinatensysteme · Mehr sehen »

Äquator

Der Äquator der Erde ist der auf ihrer Oberfläche angenommene Großkreis, auf dessen Ebene (die Äquatorebene) die Erdachse senkrecht steht.

Neu!!: Koordinatensystem und Äquator · Mehr sehen »

Baryzentrische Koordinaten

Baryzentrische Koordinaten (auch homogene baryzentrische Koordinaten) dienen in der linearen Algebra und in der Geometrie dazu, die Lage von Punkten in Bezug auf eine gegebene Strecke, ein gegebenes Dreieck, ein gegebenes Tetraeder oder allgemeiner ein gegebenes Simplex zu beschreiben.

Neu!!: Koordinatensystem und Baryzentrische Koordinaten · Mehr sehen »

Basis (Vektorraum)

In der linearen Algebra ist eine Basis eine Teilmenge eines Vektorraumes, mit deren Hilfe sich jeder Vektor des Raumes eindeutig als endliche Linearkombination darstellen lässt.

Neu!!: Koordinatensystem und Basis (Vektorraum) · Mehr sehen »

Bezugssystem

Ein Bezugssystem ist in der Physik ein gedachtes raum-zeitliches Gebilde, das erforderlich ist, um das Verhalten ortsabhängiger Größen eindeutig und vollständig zu beschreiben.

Neu!!: Koordinatensystem und Bezugssystem · Mehr sehen »

Dimension (Mathematik)

In der Mathematik wird mit der Dimension ein Konzept bezeichnet, das im Wesentlichen die Anzahl der Freiheitsgrade einer Bewegung/Position in einem bestimmten Raum bezeichnet.

Neu!!: Koordinatensystem und Dimension (Mathematik) · Mehr sehen »

DIN 461

Die DIN-Norm DIN 461 enthält Festlegungen für die einheitliche, unmissverständliche und übersichtliche graphische Darstellung eines funktionalen Zusammenhangs zwischen kontinuierlichen veränderlichen Größen in einem Koordinatensystem.

Neu!!: Koordinatensystem und DIN 461 · Mehr sehen »

Drei-Finger-Regel

Die Drei-Finger-Regel ist eine Merkregel zur anschaulichen Bestimmung der Orientierung dreier mathematisch oder physikalisch zusammenhängender Vektoren eines dreidimensionalen Koordinatensystems, für gewöhnlich eines rechtshändigen oder Rechtssystems, weshalb diese Regel häufig auch als Rechte-Hand-Regel bezeichnet wird.

Neu!!: Koordinatensystem und Drei-Finger-Regel · Mehr sehen »

Ebene (Mathematik)

Die 3 Koordinatenebenen Die Ebene ist ein Grundbegriff der Geometrie.

Neu!!: Koordinatensystem und Ebene (Mathematik) · Mehr sehen »

Ekliptikales Koordinatensystem

Das ekliptikale Koordinatensystem ist eines der Koordinatensysteme, die in der sphärischen Astronomie sowie in der Astrologie verwendet werden.

Neu!!: Koordinatensystem und Ekliptikales Koordinatensystem · Mehr sehen »

Elliptische Koordinaten

Elliptische Koordinaten in der Ebene für c.

Neu!!: Koordinatensystem und Elliptische Koordinaten · Mehr sehen »

Euklidischer Raum

In der Mathematik ist der euklidische Raum zunächst der „Raum unserer Anschauung“, wie er in Euklids Elementen durch Axiome und Postulate beschrieben wird (vgl. euklidische Geometrie).

Neu!!: Koordinatensystem und Euklidischer Raum · Mehr sehen »

Fahrzeugkoordinatensystem

Ein Fahrzeugkoordinatensystem ist ein dreidimensionales kartesisches Koordinatensystem, bezüglich dessen das Fahrzeug ruht.

Neu!!: Koordinatensystem und Fahrzeugkoordinatensystem · Mehr sehen »

Fernerkundung

Manuelle Fernerkundung mit Luftbildern von Hamburg (1943) Der Begriff Fernerkundung bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung von Informationen über die Erdoberfläche oder andere nicht direkt zugängliche Objekte durch Messung und Interpretation der von ihnen ausgehenden oder reflektierten elektromagnetischen oder Schallwellen.

Neu!!: Koordinatensystem und Fernerkundung · Mehr sehen »

Funktionaldeterminante

Die Funktionaldeterminante oder Jacobi-Determinante ist eine mathematische Größe, die in der mehrdimensionalen Integralrechnung, also der Berechnung von Oberflächen- und Volumenintegralen, eine Rolle spielt.

Neu!!: Koordinatensystem und Funktionaldeterminante · Mehr sehen »

Galaktisches Koordinatensystem

Längengrade des galaktischen Koordinatensystems Das galaktische Koordinatensystem ist eines der astronomischen Koordinatensysteme, die in der sphärischen Astronomie verwendet werden.

Neu!!: Koordinatensystem und Galaktisches Koordinatensystem · Mehr sehen »

Gauß-Krüger-Koordinatensystem

Das Gauß-Krüger-Koordinatensystem ist ein kartesisches Koordinatensystem, das es ermöglicht, hinreichend kleine Gebiete der Erde mit metrischen Koordinaten (Rechtswert und Hochwert) konform (winkeltreu) zu verorten.

Neu!!: Koordinatensystem und Gauß-Krüger-Koordinatensystem · Mehr sehen »

Geodäsie

Die Geodäsie (altgriechisch γῆ gé ‚Erde‘ und δαΐζειν daïzein ‚teilen‘) ist nach der Definition von Friedrich Robert Helmert (1843–1917, Begründer der theoretischen Geodäsie) und nach DIN 18709-1 die „Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche“.

Neu!!: Koordinatensystem und Geodäsie · Mehr sehen »

Geographie

Physische Weltkarte Die Geographie (oder Geografie,, zusammengesetzt aus γῆ gē ‚Erde‘ und γράφειν gráphein ‚(be-)schreiben‘) oder Erdkunde ist die sich mit der Erdoberfläche befassende Wissenschaft, sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort des menschlichen Lebens und Handelns.

Neu!!: Koordinatensystem und Geographie · Mehr sehen »

Geographische Breite

Breitenkreise Definition der geographischen Breite \phi 50. Breitengrad in der Mainzer Innenstadt Der 49. Breitengrad ist in Prešov (Eperies) mit einem Denkmal markiert. Die geographische Breite (auch geodätische Breite oder Breitengrad), φ oder B (international abgekürzt mit Lat. oder LAT) ist die im Winkelmaß in der Maßeinheit Grad angegebene nördliche oder südliche Entfernung eines Punktes der Erdoberfläche vom Äquator.

Neu!!: Koordinatensystem und Geographische Breite · Mehr sehen »

Geographische Koordinaten

Weltkarte mit Linien für geographische Breiten und Längen in Robinson-Projektion Die geographischen Koordinaten (geographische Breite und geographische Länge) sind Kugelkoordinaten, mit denen sich die Lage eines Punktes auf der Erdoberfläche beschreiben lässt.

Neu!!: Koordinatensystem und Geographische Koordinaten · Mehr sehen »

Geographische Länge

Die geographische Länge (auch Längengrad oder nur Länge, λ, longitudo, longitude, international abgekürzt mit long oder LON) beschreibt eine der beiden Koordinaten eines Ortes auf der Erdoberfläche, und zwar seine Position östlich oder westlich einer definierten (willkürlich festgelegten) Nord-Süd-Linie, des Nullmeridians.

Neu!!: Koordinatensystem und Geographische Länge · Mehr sehen »

Größe (Mathematik)

Größen werden mathematisch als reelle Vielfache einer Einheit dargestellt, im Rahmen eines von einer Einheit erzeugten reellen Vektorraums.

Neu!!: Koordinatensystem und Größe (Mathematik) · Mehr sehen »

Homogene Koordinaten

Homogene Koordinaten einer reellen projektiven Geraden: jeder Geradenpunkt inklusive des Fernpunkts wird mit einer Ursprungsgerade der Ebene identifiziert und erhält als Koordinaten die Komponenten eines beliebigen Richtungsvektors dieser Geraden In der projektiven Geometrie werden homogene Koordinaten verwendet, um Punkte in einem projektiven Raum durch Zahlenwerte darzustellen und damit geometrische Probleme einer rechnerischen Bearbeitung zugänglich zu machen.

Neu!!: Koordinatensystem und Homogene Koordinaten · Mehr sehen »

Hydrant

Überflurhydrant DN '''300''' (Nennweite 300 mm) '''1,1''' Meter links und '''8,4''' Meter vor dem Schild Ein Hydrant (von hydor ‚Wasser’) ist eine Armatur zur Entnahme von Wasser aus einem Wasserverteilungssystem.

Neu!!: Koordinatensystem und Hydrant · Mehr sehen »

Inertialsystem

Ein Bezugssystem in der Physik heißt Inertialsystem (von für „Trägheit“), wenn jeder kräftefreie Körper relativ zu diesem Bezugssystem in Ruhe verharrt oder sich gleichförmig (unbeschleunigt) und geradlinig bewegt.

Neu!!: Koordinatensystem und Inertialsystem · Mehr sehen »

Kartesisches Koordinatensystem

Ein kartesisches Koordinatensystem ist ein orthogonales Koordinatensystem.

Neu!!: Koordinatensystem und Kartesisches Koordinatensystem · Mehr sehen »

Kartesisches Koordinatensystem (Geodäsie)

Achsenorientierung und Drehsinn geodätischer und mathematischer Koordinatensysteme In der Geodäsie werden linkshändige kartesische Koordinatensysteme benutzt.

Neu!!: Koordinatensystem und Kartesisches Koordinatensystem (Geodäsie) · Mehr sehen »

Kartografie

Weltkarte Kartografie (auch Kartographie) ist die Wissenschaft und Technik zur Darstellung von Himmelskörpern in topografischen und thematischen Karten, im einfachsten Fall Landkarten.

Neu!!: Koordinatensystem und Kartografie · Mehr sehen »

Körper (Algebra)

Körper im Zusammenhang mit ausgewählten mathematischen Teilgebieten (Klassendiagramm) Ein Körper (englisch: field) ist im mathematischen Teilgebiet der Algebra eine ausgezeichnete algebraische Struktur, in der die Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division auf eine bestimmte Weise durchgeführt werden können.

Neu!!: Koordinatensystem und Körper (Algebra) · Mehr sehen »

Körper (Geometrie)

verknoteter Volltorus. Ein Körper ist in der Geometrie eine dreidimensionale Figur, die durch ihre Oberfläche beschrieben werden kann.

Neu!!: Koordinatensystem und Körper (Geometrie) · Mehr sehen »

Kegelschnitt

Kegelschnitte Ellipse: Definition Parabel: Definition Hyperbel: Definition ''ausgeartete'' Kegelschnitte: sich schneidendes Geradenpaar, paralleles Geradenpaar, eine Gerade, ein Punkt Ein Kegelschnitt (lateinisch sectio conica, englisch conic section) ist eine Kurve, die entsteht, wenn man die Oberfläche eines Doppelkegels mit einer Ebene schneidet.

Neu!!: Koordinatensystem und Kegelschnitt · Mehr sehen »

Koeffizient

Ein Koeffizient ((neu)lat. coefficiens/coëfficiens, eine Substantivierung des PPA von lat. coefficere „mitwirken“, gebildet von Franciscus Vieta), auch Beizahl oder Vorzahl genannt, ist eine zu einem anderen rechnerischen Ausdruck als Faktor hinzugefügte Zahl oder Variable.

Neu!!: Koordinatensystem und Koeffizient · Mehr sehen »

Koordinatė

AB Koordinatė war ein Werkzeugmaschinen-Hersteller in Litauen mit Sitz in Kaunas.

Neu!!: Koordinatensystem und Koordinatė · Mehr sehen »

Koordinatenachse

Koordinatenachsen sind herausgehobene Linien, die für Positionsangaben in Fläche oder Raum den Bezug liefern.

Neu!!: Koordinatensystem und Koordinatenachse · Mehr sehen »

Koordinatensingularität

geographischer Koordinaten In der Physik spricht man von einer Koordinatensingularität, wenn in einem Koordinatensystem aufgrund seiner besonderen Eigenschaften für einen bestimmten Punkt keine eindeutigen Koordinaten angegeben werden können.

Neu!!: Koordinatensystem und Koordinatensingularität · Mehr sehen »

Koordinatensystem

Ein Koordinatensystem (mathematisches Kürzel: KOS) dient zur eindeutigen Bezeichnung der Position von Punkten und Objekten in einem geometrischen Raum.

Neu!!: Koordinatensystem und Koordinatensystem · Mehr sehen »

Koordinatentransformation

Koordinatentransformation bei als ruhend angenommenem Objekt (links) bzw. als ruhend angenommenem Koordinatensystem (rechts) Bei einer Koordinatentransformation werden aus den Koordinaten eines Punktes in einem Koordinatensystem dessen Koordinaten in einem anderen Koordinatensystem berechnet.

Neu!!: Koordinatensystem und Koordinatentransformation · Mehr sehen »

Krummlinige Koordinaten

'''Krummlinige''', '''affine''' und '''Kartesische''' Koordinaten Krummlinige Koordinaten sind Koordinatensysteme auf dem euklidischen Raum E^n, bei denen die Koordinatenlinien gekrümmt sein können und die diffeomorph zu kartesischen Koordinaten sind.

Neu!!: Koordinatensystem und Krummlinige Koordinaten · Mehr sehen »

Kugelkoordinaten

In Kugelkoordinaten oder räumlichen Polarkoordinaten wird ein Punkt im dreidimensionalen Raum durch seinen Abstand vom Ursprung und zwei Winkel angegeben.

Neu!!: Koordinatensystem und Kugelkoordinaten · Mehr sehen »

Lineare Abbildung

Achsenspiegelung als Beispiel einer linearen Abbildung Eine lineare Abbildung (auch Vektorraumhomomorphismus genannt) ist in der linearen Algebra ein wichtiger Typ von Abbildung zwischen zwei Vektorräumen über demselben Körper.

Neu!!: Koordinatensystem und Lineare Abbildung · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: Koordinatensystem und Mathematik · Mehr sehen »

Mathematikdidaktik

Mathematikdidaktik im Kontext ihrer Einflussgrößen Mathematikdidaktik ist eine Fachdidaktik für das Fach „Mathematik“.

Neu!!: Koordinatensystem und Mathematikdidaktik · Mehr sehen »

Matrix (Mathematik)

Schema für eine allgemeine m\times n-Matrix Bezeichnungen In der Mathematik versteht man unter einer Matrix (Plural Matrizen) eine rechteckige Anordnung (Tabelle) von Elementen (meist mathematischer Objekte, etwa Zahlen).

Neu!!: Koordinatensystem und Matrix (Mathematik) · Mehr sehen »

Minkowski-Raum

Der Minkowski-Raum, benannt nach Hermann Minkowski, ist ein vierdimensionaler Raum, in dem sich die Relativitätstheorie elegant formulieren lässt.

Neu!!: Koordinatensystem und Minkowski-Raum · Mehr sehen »

Newtonsche Gesetze

Principia Mathematica von 1687. Im Jahr 1687 erschien Isaac Newtons Werk Philosophiae Naturalis Principia Mathematica (lat.; ‚Mathematische Prinzipien der Naturphilosophie‘), in dem Newton drei Grundsätze (Gesetze) der Bewegung formuliert, die als die newtonschen Axiome, Grundgesetze der Bewegung, newtonsche Prinzipien oder auch newtonsche Gesetze bekannt sind.

Neu!!: Koordinatensystem und Newtonsche Gesetze · Mehr sehen »

Null

0-km-Stein, Budapest Die Zahl Null ist die Anzahl der Elemente in einer leeren Ansammlung von Objekten, mathematisch gesprochen die Kardinalität der leeren Menge.

Neu!!: Koordinatensystem und Null · Mehr sehen »

Nullmeridian

Nullmeridian (schwarz) Der historische Nullmeridian ist am ''Transit House'' in Greenwich auf dem Boden und am Gebäude markiert. Ein GPS-Empfänger zeigt über dem in Greenwich markierten Nullmeridian nicht exakt die Länge Null an. Nördlichster Punkt des Nullmeridians auf dem europäischen Festland in Villers-sur-Mer, Frankreich Der Nullmeridian ist derjenige Meridian (ein senkrecht zum Erdäquator stehender und von Nord- zu Südpol verlaufender Halbkreis), von dem aus die geografische Länge nach Osten und Westen gezählt wird.

Neu!!: Koordinatensystem und Nullmeridian · Mehr sehen »

Nullpunkt

Der Nullpunkt oder Referenzpunkt Null ist der Ausgangspunkt für gemessene oder berechnete Werte, ab dem diese – beginnend mit dem Wert null – bewertet oder gezählt werden.

Neu!!: Koordinatensystem und Nullpunkt · Mehr sehen »

Orthogonalität

Die beiden Strecken AB und CD sind orthogonal, da sie miteinander einen rechten Winkel bilden. Der Begriff Orthogonalität wird innerhalb der Mathematik in einer Reihe unterschiedlicher, aber verwandter Bedeutungen verwendet.

Neu!!: Koordinatensystem und Orthogonalität · Mehr sehen »

Parallele Koordinaten

Paralleler Koordinatenplot von Flohkäfer-Daten mit GGobi. Parallele Koordinaten (auch ||-Koordinaten;, PCP) sind eine Methode zur Visualisierung von hochdimensionalen Strukturen und multivariater Daten.

Neu!!: Koordinatensystem und Parallele Koordinaten · Mehr sehen »

Physik

Verschiedene Beispiele physikalischer Phänomene Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur untersucht.

Neu!!: Koordinatensystem und Physik · Mehr sehen »

Physikalische Größe

Länge Masse durch Vergleich ihres Gewichts mit demjenigen von bekannten Gewichtsstücken Stoppuhr zur Messung der Zeit, Maßeinheit: Sekunde Strommesser zur Messung der Stromstärke, Maßeinheit: Ampere Thermometer zur Messung der Temperatur, Maßeinheit: Grad Celsius Eine physikalische Größe ist eine quantitativ bestimmbare Eigenschaft eines physikalischen Objektes, Vorgangs oder Zustands.

Neu!!: Koordinatensystem und Physikalische Größe · Mehr sehen »

Polarkoordinaten

Ein Polargitter verschiedener Winkel mit Grad-Angaben In der Mathematik und Geodäsie versteht man unter einem Polarkoordinatensystem (auch: Kreiskoordinatensystem) ein zweidimensionales Koordinatensystem, in dem jeder Punkt in einer Ebene durch den Abstand von einem vorgegebenen festen Punkt und den Winkel zu einer festen Richtung festgelegt wird.

Neu!!: Koordinatensystem und Polarkoordinaten · Mehr sehen »

Projektiver Raum

Der projektive Raum ist ein Begriff aus dem mathematischen Teilgebiet der Geometrie.

Neu!!: Koordinatensystem und Projektiver Raum · Mehr sehen »

Projektives Koordinatensystem

Ein projektives Koordinatensystem erlaubt es, die Lage eines Punktes in einem projektiven Raum eindeutig durch die Angabe eines Koordinatenvektors zu beschreiben.

Neu!!: Koordinatensystem und Projektives Koordinatensystem · Mehr sehen »

Punkt (Geometrie)

Ein Punkt (als Raumpunkt) ist ein grundlegendes Element der Geometrie.

Neu!!: Koordinatensystem und Punkt (Geometrie) · Mehr sehen »

QTH-Locator

Aufbau des QTH-Locators Der QTH-Locator (auch: QTH-Kenner, Locator, Auf GPS Geräten auch gerne als Maidenhead Locator oder einfach Maidenhead bezeichnet) ist die Angabe eines Standortes anhand eines an den Längen- und Breitengraden ausgerichteten geodätischen Netzes.

Neu!!: Koordinatensystem und QTH-Locator · Mehr sehen »

Quadratestadt

Grundrissbüchlein aus dem Jahr 1796 (Norden ist unten) Mannheimer Innenstadtbereich(Quadrate rot) Siegel der Universität Mannheim mit Bezug auf die Quadrate Quadratestadt ist ein Beiname der Stadt Mannheim, deren historische Innenstadt als Planstadt in Häuserblocks statt in Straßenzügen angelegt ist.

Neu!!: Koordinatensystem und Quadratestadt · Mehr sehen »

Rechtssystem (Mathematik)

Achsenorientierung und Drehsinn linkshändiger und rechtshändiger Koordinatensysteme Als Rechtssystem bzw.

Neu!!: Koordinatensystem und Rechtssystem (Mathematik) · Mehr sehen »

Reelle Zahl

Die reellen Zahlen bilden einen in der Mathematik bedeutenden Zahlenbereich.

Neu!!: Koordinatensystem und Reelle Zahl · Mehr sehen »

Reguläre Fläche

Eine reguläre Fläche oder differenzierbare Fläche oder kurz Fläche ist ein mathematisches Objekt aus der Differentialgeometrie.

Neu!!: Koordinatensystem und Reguläre Fläche · Mehr sehen »

Schachbrett

Ein Schachbrett ist ein beim Schachspiel und seinen Varianten verwendetes Spielbrett.

Neu!!: Koordinatensystem und Schachbrett · Mehr sehen »

Schiffe versenken

Die ''eigene'' Flotte ist bereits beschädigt. Schiffe versenken, auch Schiffchen versenken, Flottenmanöver, Kreuzerkrieg oder Seeschlacht genannt, ist ein Spiel mit einfachen Mitteln.

Neu!!: Koordinatensystem und Schiffe versenken · Mehr sehen »

Soldner-Koordinatensystem

Soldner-Koordinatensysteme in den deutschen Ländern um 1900 Das Soldner-Koordinatensystem ist ein kartesisches Koordinatensystem, das auf den Astronomen, Geodäten, Mathematiker und Physiker Johann Georg von Soldner zurückgeht.

Neu!!: Koordinatensystem und Soldner-Koordinatensystem · Mehr sehen »

Spezielle Relativitätstheorie

Der Begründer der Relativitätstheorie Albert Einstein um 1905 Die spezielle Relativitätstheorie (kurz SRT) ist eine physikalische Theorie über die Bewegung von Körpern und Feldern in Raum und Zeit.

Neu!!: Koordinatensystem und Spezielle Relativitätstheorie · Mehr sehen »

Sphäre (Mathematik)

2-Sphäre Unter einer Sphäre versteht man in der Mathematik die Oberfläche einer Kugel und die Verallgemeinerung davon auf beliebig hohe Dimensionen.

Neu!!: Koordinatensystem und Sphäre (Mathematik) · Mehr sehen »

Spielnotation

Als Spielnotation bezeichnet man Aufzeichnungsmethoden für Gesellschaftsspiele durch Zeichen, Wörter oder beschreibende Sätze.

Neu!!: Koordinatensystem und Spielnotation · Mehr sehen »

Stadtplan

Stavanger (Norwegen) Zwei Touristinnen lesen einen Stadtplan von New York City Ein Stadtplan ist eine großmaßstäbige thematische Karte einer Stadt (oder auch Teil einer Stadt) zum Zweck einer möglichst schnellen Orientierung in einem urbanen Raum.

Neu!!: Koordinatensystem und Stadtplan · Mehr sehen »

Tabellenkalkulation

Einfache Tabellenkalkulation mit OpenOffice.org Eine Tabellenkalkulation ist eine Software für die interaktive Eingabe und Verarbeitung von numerischen und alphanumerischen Daten in Form einer Tabelle.

Neu!!: Koordinatensystem und Tabellenkalkulation · Mehr sehen »

Trilineare Koordinaten

Trilineare Koordinaten (genauer: homogene trilineare Koordinaten) sind in der Dreiecksgeometrie ein von Julius Plücker eingeführtes Hilfsmittel, um die Lage eines Punktes bezüglich eines Dreiecks zu beschreiben.

Neu!!: Koordinatensystem und Trilineare Koordinaten · Mehr sehen »

Tupel

Tupel (abgetrennt von mittellat. quintuplus ‚fünffach‘, septuplus ‚siebenfach‘, centuplus ‚hundertfach‘ etc.) sind in der Mathematik neben Mengen eine wichtige Art und Weise, mathematische Objekte zusammenzufassen.

Neu!!: Koordinatensystem und Tupel · Mehr sehen »

UTM-Koordinatensystem

Zonenaufteilung Das UTM-System (von englisch Universal Transverse Mercator) ist ein globales Koordinatensystem.

Neu!!: Koordinatensystem und UTM-Koordinatensystem · Mehr sehen »

UTM-Referenzsystem

Das UTM-Referenzsystem (UTMREF) oder Meldegitter im UTM-Abbildungssystem, engl.

Neu!!: Koordinatensystem und UTM-Referenzsystem · Mehr sehen »

Variable (Mathematik)

Eine Variable ist ein Name für eine Leerstelle in einem logischen oder mathematischen Ausdruck.

Neu!!: Koordinatensystem und Variable (Mathematik) · Mehr sehen »

Vektorraum

'''v''' + 2·'''w.''' Ein Vektorraum oder linearer Raum ist eine algebraische Struktur, die in vielen Teilgebieten der Mathematik verwendet wird.

Neu!!: Koordinatensystem und Vektorraum · Mehr sehen »

Volumen

Das Volumen (Pl. Volumen oder Volumina; von lat. volumen „Windung, Krümmung“, aus volvere „wälzen, rollen“), auch: Raum- oder Kubikinhalt, ist der räumliche Inhalt eines geometrischen Körpers.

Neu!!: Koordinatensystem und Volumen · Mehr sehen »

Wanderkarte

Wanderkarten sind Gebrauchskarten im großen Maßstabs­bereich (1:25.000 - 1:100.000, bei besonderen Erfordernissen auch darüber oder darunter) zur unmittelbaren Orientierung im Gelände (Vergleich Karte-Wirklichkeit und umgekehrt).

Neu!!: Koordinatensystem und Wanderkarte · Mehr sehen »

Weg (Mathematik)

In der Topologie und der Analysis ist ein Weg oder eine parametrisierte Kurve eine stetige Abbildung eines reellen Intervalls in einen topologischen Raum.

Neu!!: Koordinatensystem und Weg (Mathematik) · Mehr sehen »

Weltkoordinatensystem

Das Weltkoordinatensystem bezeichnet das Ursprungskoordinatensystem, mit dem die damit verknüpften relativen Koordinatensysteme referenziert sind.

Neu!!: Koordinatensystem und Weltkoordinatensystem · Mehr sehen »

Zeit

Die Zeit ist eine physikalische Größenart.

Neu!!: Koordinatensystem und Zeit · Mehr sehen »

Zylinder (Geometrie)

senkrechter Kreiszylinder: Höhe h, Radius r Ein Zylinder (lat. cylindrus, kýlindros, von κυλίνδειν kylíndein ‚rollen‘, ‚wälzen‘) ist im einfachsten Fall eine.

Neu!!: Koordinatensystem und Zylinder (Geometrie) · Mehr sehen »

2D

Ein Quadrat hat 2 Dimensionen: ''Länge'' und ''Breite''. 2D oder 2-D ist die Abkürzung für Zweidimensionalität und das Adjektiv zweidimensional.

Neu!!: Koordinatensystem und 2D · Mehr sehen »

3D

Dreidimensionales Kartesisches Koordinatensystem mit den X-, Y- und Z-Koordinaten 3D-Effekt einer Kugel 3D oder 3-D ist eine verbreitete Abkürzung für räumlich, dreidimensional oder drei Dimensionen (in der Sprachkonstruktion „in 3-D“) und ein Synonym für die räumliche Darstellung von Körpern.

Neu!!: Koordinatensystem und 3D · Mehr sehen »

4D

4D-Körpersimulation (Drehung der Schnittebene durch einen 4D-Würfel (Tesserakt)) Dreidimensionale Repräsentation eines 4D-Würfels 4D oder 4-D ist eine verbreitete Abkürzung für vierdimensional als Angabe einer geometrischen Dimension.

Neu!!: Koordinatensystem und 4D · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Koordinate, Koordinaten, Koordinatengitter, Koordinatenkreuz, Koordinatennetz, Koordinatennullpunkt, Koordinatenursprung, Koordinatenurspung, Positionsangabe, Ursprung (Koordinaten).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »