Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Konsonant

Index Konsonant

Unter einem Konsonanten (v. lat. consonans.

54 Beziehungen: A, Affrikate, Approximant, Artikulation (Linguistik), Artikulationsart, Artikulationsorgan, Artikulationsort, Ä, Ö, Ü, B, Bilabial, Buchstabe, C, D, Deutsche Sprache, Dorsal (Phonetik), E, F, Fremdwort, Frikativ, G, Großes ß, H, Halbvokal, I, J, K, L, Latein, Laut, Liquida, M, N, Nasal (Phonetik), O, Obstruent, P, Plosiv, Q, R, S, Sonorant, Stimmhaftigkeit, Stimmlosigkeit, T, Turbulente Strömung, U, V, Vokal, ..., W, X, Y, Z. Erweitern Sie Index (4 mehr) »

A

Eingangstür der Berliner Stadtbibliothek, verziert mit verschiedenen Formen des Buchstabens A A sowie a (gesprochen) ist der erste Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Konsonant und A · Mehr sehen »

Affrikate

Eine Affrikate (von „anreiben“; auch Affrikata, ein Affrikat; Pl.: Affrikaten, auch Affrikate; deutsch auch Verschlussreibelaut) ist die Bezeichnung für eine derart enge Verbindung eines Plosivs (Verschlusslaut) mit einem homorganen Frikativ (Reibelaut), dass die Plosion direkt in den Frikativ übergeht.

Neu!!: Konsonant und Affrikate · Mehr sehen »

Approximant

Ein Approximant (lat. approximare, „sich nähern“; deutsch auch Öffnungslaut) ist ein Laut, bei dem die ausgeatmete Luft durch den Mundraum relativ gleichmäßig und ungehindert strömen kann.

Neu!!: Konsonant und Approximant · Mehr sehen »

Artikulation (Linguistik)

Mit Artikulation (lat. articulare.

Neu!!: Konsonant und Artikulation (Linguistik) · Mehr sehen »

Artikulationsart

Die Artikulationsart (auch Artikulationsmodus genannt) bezeichnet in der Phonetik den Überwindungsmodus im Vokaltrakt (Ansatzrohr), durch den ein Sprachlaut gebildet wird.

Neu!!: Konsonant und Artikulationsart · Mehr sehen »

Artikulationsorgan

MRT-Aufnahme des Sprechvorgangs, bei der die Bewegungen der Zunge und anderer Artikulatoren sichtbar sind. Artikulationsorte: 1. exolabial 2. endolabial 3. dental 4. alveolar 5. postalveolar 6. präpalatal 7. palatal 8. velar 9. uvular 10. pharyngal 11. glottal 12. epiglottal 13. radikal 14. posterodorsal 15. anterodorsal 16. laminal 17. apikal 18. sublaminal Mit Artikulationsorgan oder Artikulator, umgangssprachlich auch Sprachinstrument bezeichnet man in der Phonetik den relativ beweglichen, meist unteren Teil des Vokaltrakts, der bei der Artikulation, einem Teilprozess der Laut­bildung, zum Einsatz kommt.

Neu!!: Konsonant und Artikulationsorgan · Mehr sehen »

Artikulationsort

Der Artikulationsort (die Artikulationsstelle) bezeichnet in der Phonetik jene relativ unbeweglichen Stellen im Mundraum, die für die verhältnismäßig beweglichen Artikulationsorgane (Zunge, Unterlippe, Glottis) das Bewegungsziel bei der Artikulation von Sprachlauten darstellen.

Neu!!: Konsonant und Artikulationsort · Mehr sehen »

Ä

Der Buchstabe Ä (kleingeschrieben ä) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems.

Neu!!: Konsonant und Ä · Mehr sehen »

Ö

Ö (kleingeschrieben ö) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems.

Neu!!: Konsonant und Ö · Mehr sehen »

Ü

Das Ü (kleingeschrieben ü) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems.

Neu!!: Konsonant und Ü · Mehr sehen »

B

B bzw.

Neu!!: Konsonant und B · Mehr sehen »

Bilabial

Bilabialer Konsonant Artikulation eines bilabialen Verschlusslauts Ein Bilabial (deutsch auch Lippenlaut) ist ein mit beiden Lippen gesprochener Laut.

Neu!!: Konsonant und Bilabial · Mehr sehen »

Buchstabe

Ein Buchstabe ist ein Schriftzeichen, das in einer Alphabetschrift verwendet wird.

Neu!!: Konsonant und Buchstabe · Mehr sehen »

C

Der Buchstabe C in verschiedenen Schriftarten C bzw.

Neu!!: Konsonant und C · Mehr sehen »

D

D bzw.

Neu!!: Konsonant und D · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Konsonant und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Dorsal (Phonetik)

Dorsal bezeichnet in der Phonetik einen Laut, dessen Artikulationsorgan der Zungenrücken (lateinisch: dorsum linguae) ist.

Neu!!: Konsonant und Dorsal (Phonetik) · Mehr sehen »

E

E beziehungsweise e (gesprochen) ist der fünfte Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Konsonant und E · Mehr sehen »

F

F bzw.

Neu!!: Konsonant und F · Mehr sehen »

Fremdwort

Fremdwörter sind Wörter, die entweder aus altsprachlichen („fremden“) Wortelementen (bes. Griechisch und Latein) „bei Bedarf neu gebildet“, aus antiken Schriftquellen entlehnt oder im Zuge des Sprachkontakts vor kurzer Zeit aus anderen (lebenden) Sprachen übernommen wurden, sodass sie der Zielsprache hinsichtlich Lautstand, Betonung, Flexion, Wortbildung oder Schreibung wenig angepasst sind und im Gegensatz zu einem integrierteren Lehnwort als „fremd“ empfunden werden.

Neu!!: Konsonant und Fremdwort · Mehr sehen »

Frikativ

Ein Frikativ (auch Reibelaut, Engelaut, Konstriktiv, Spirans, Spirant) ist ein nach seiner Artikulationsart benannter Konsonant, beispielsweise f, s, v. Bei seiner Artikulation wird eine Engstelle gebildet, die die ausströmende Luft verwirbelt und den Reibelaut erzeugt.

Neu!!: Konsonant und Frikativ · Mehr sehen »

G

G bzw.

Neu!!: Konsonant und G · Mehr sehen »

Großes ß

Ehmcke-Antiqua mit großem ß, 1909 Das große ß – ẞ – (auch: großes scharfes S, versales ß, großes SZ, großes Eszett, ß-Majuskel) ist die Großbuchstabenform des Kleinbuchstabens ß (Eszett).

Neu!!: Konsonant und Großes ß · Mehr sehen »

H

H beziehungsweise h (gesprochen) ist der achte Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Konsonant und H · Mehr sehen »

Halbvokal

Ein Halbvokal (auch: Semivokal, Halbkonsonant) ist phonologisch als Unterklasse der Approximanten definiert.

Neu!!: Konsonant und Halbvokal · Mehr sehen »

I

I beziehungsweise i (gesprochen) ist der neunte Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Konsonant und I · Mehr sehen »

J

J oder j (gesprochen:, in Österreich und Bayern auch) ist der zehnte Buchstabe des modernen lateinischen Alphabets und ein Konsonant.

Neu!!: Konsonant und J · Mehr sehen »

K

K oder k (Aussprache:, Aussprache der Benennung des Buchstabens) ist der zehnte Buchstabe des klassischen und der elfte Buchstabe des modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Konsonant und K · Mehr sehen »

L

L oder l (gesprochen) ist der elfte Buchstabe des klassischen und der zwölfte Buchstabe des modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Konsonant und L · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Konsonant und Latein · Mehr sehen »

Laut

Ein Laut ist allgemein ein Geräusch oder ein Klang, hervorgerufen durch die menschliche oder tierische Stimme.

Neu!!: Konsonant und Laut · Mehr sehen »

Liquida

Die Liquida (auch Liquid, Fließlaut, Schmelzlaut; Pl.: Liquidae, Liquidä, Liquiden) ist in der Phonetik ein Laterallaut (l-Laut) oder ein r-Laut, so bezeichnet wegen des fließenden Charakters seiner Artikulation.

Neu!!: Konsonant und Liquida · Mehr sehen »

M

M bzw.

Neu!!: Konsonant und M · Mehr sehen »

N

N bzw.

Neu!!: Konsonant und N · Mehr sehen »

Nasal (Phonetik)

Ein Nasal (auch Nasallaut, deutsch Nasenlaut) ist ein nach seiner Artikulationsart benannter Konsonant.

Neu!!: Konsonant und Nasal (Phonetik) · Mehr sehen »

O

O bzw.

Neu!!: Konsonant und O · Mehr sehen »

Obstruent

Als Obstruent (auch Geräuschkonsonant, Geräuschlaut) werden Sprachlaute, genauer: eine Gruppe von Konsonanten, bezeichnet, bei denen eine Verengung oder ein Verschluss der Artikulationsorgane gebildet wird, wodurch der Phonationsstrom durch Nase oder Mund behindert oder unterbrochen und ein spezifisches Geräusch erzeugt wird.

Neu!!: Konsonant und Obstruent · Mehr sehen »

P

P bzw.

Neu!!: Konsonant und P · Mehr sehen »

Plosiv

Plosive (auch Explosive, Okklusive, Klusile, Mutä oder Verschlusslaute) werden die Konsonanten genannt, bei deren Artikulation der Atemluftstrom blockiert wird.

Neu!!: Konsonant und Plosiv · Mehr sehen »

Q

Q bzw.

Neu!!: Konsonant und Q · Mehr sehen »

R

R bzw.

Neu!!: Konsonant und R · Mehr sehen »

S

S beziehungsweise s (gesprochen) ist der 18.

Neu!!: Konsonant und S · Mehr sehen »

Sonorant

In der Phonologie ist ein Sonorant oder Sonorlaut (Sonant) ein Vokal oder ein Konsonant, bei dessen Bildung keine Turbulenz im Luftstrom hinter der Verengung entsteht.

Neu!!: Konsonant und Sonorant · Mehr sehen »

Stimmhaftigkeit

Stimmhaftigkeit (Adjektiv: stimmhaft) ist ein Begriff aus den sprachwissenschaftlichen Teildisziplinen Phonetik und Phonologie und kennzeichnet einen Sprachlaut, der mit Beteiligung des StimmtonsMetzler Lexikon Sprache.

Neu!!: Konsonant und Stimmhaftigkeit · Mehr sehen »

Stimmlosigkeit

Stimmlosigkeit bzw.

Neu!!: Konsonant und Stimmlosigkeit · Mehr sehen »

T

T bzw.

Neu!!: Konsonant und T · Mehr sehen »

Turbulente Strömung

Momentaufnahme aus einer Simulation einer turbulenten Strömung Die turbulente Strömung (lat. turbare.

Neu!!: Konsonant und Turbulente Strömung · Mehr sehen »

U

U bzw.

Neu!!: Konsonant und U · Mehr sehen »

V

V bzw.

Neu!!: Konsonant und V · Mehr sehen »

Vokal

Ein Vokal (von lat. vocalis ‚tönender ‘; zu vox ‚Stimme‘) oder Selbstlaut ist ein Laut, bei dessen Artikulation der Phonations­strom weitgehend ungehindert durch den Mund ausströmen kann.

Neu!!: Konsonant und Vokal · Mehr sehen »

W

W bzw.

Neu!!: Konsonant und W · Mehr sehen »

X

X, x ist der 21.

Neu!!: Konsonant und X · Mehr sehen »

Y

Y bzw.

Neu!!: Konsonant und Y · Mehr sehen »

Z

Z bzw.

Neu!!: Konsonant und Z · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Konsonantenbuchstabe, Mitlaut, Mitlauter, Mitstimmer, Mittöner.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »