Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Konditorei

Index Konditorei

Auslagen einer Konditorei in Calgary, Kanada Eine Konditorei oder Konfiserie (auch Confiserie oder Pâtisserie genannt) ist ein Handwerksbetrieb, in dem Fein- oder Süßgebäck hergestellt und meist auch im angeschlossenen Laden verkauft werden.

56 Beziehungen: Andrea Schirmaier-Huber, Apotheker, Ausbildungsberuf, Bad Ischl, Baumkuchen, Bäcker, Bäcker-Konditor-Confiseur, Bäckerei, Bernhard Lambrecht, Berufsreifeprüfung (Österreich), Blattgold, Brot, Bundesfachschule für das Konditorenhandwerk, Café, Chocolatier, Coenraad J. van Houten, Conditorei-Museum, Engadiner Zuckerbäcker, Franz Sacher, Gebäck, Gewürz, Handwerk, Handwerkskammer, Hannes Weber, Heinrich Georg Erbshäuser, Heinrich Schabbel (Konditor), Honig, Hugo Hoffmann (Unternehmer), Innsbruck, Kakaobutter, Kandieren, Kerze, Konfekt, Kuchen, Lebkuchen, Lehrabschlussprüfung (Österreich), Luxus, Maria Theresia, Marzipan, Model (Form), Nicolas Appert, Paul Fürst (Konditor), Pâtissier, Petit Four, Praline, Richard Kurth, Rosenwasser, Schokolade, Speiseeis, Teig, ..., Torte, Wachs, Wachszieher, Wirtschaftskammer Österreich, Zaunerstollen, Zucker. Erweitern Sie Index (6 mehr) »

Andrea Schirmaier-Huber

Andrea Schirmaier-Huber ist eine deutsche Konditormeisterin, Buchautorin und Fernsehbäckerin.

Neu!!: Konditorei und Andrea Schirmaier-Huber · Mehr sehen »

Apotheker

Apotheker sind Pharmazeuten, die als Fachkräfte zur Abgabe von Arzneimitteln berechtigt sind.

Neu!!: Konditorei und Apotheker · Mehr sehen »

Ausbildungsberuf

Ausbildungsberufe sind die beruflichen Tätigkeiten, die im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses im dualen System erlernt werden können.

Neu!!: Konditorei und Ausbildungsberuf · Mehr sehen »

Bad Ischl

Die Stadt Bad Ischl ist ein österreichischer Kurort mit Einwohnern (Stand) an der Traun, im Zentrum des Salzkammergutes im südlichen Teil von Oberösterreich.

Neu!!: Konditorei und Bad Ischl · Mehr sehen »

Baumkuchen

Ring eines Baumkuchens Baumkuchen-Herstellung, hier: Auftragen von Kuvertüre Baumkuchenspitzen Die „Baumringe“ sind deutlich zu sehen bei dieser aufgeschnittenen Baumkuchenspitze Der Baumkuchen ist ein schichtweise aufgebauter und über offener Flamme gebackener Kuchen aus einer Sandmasse.

Neu!!: Konditorei und Baumkuchen · Mehr sehen »

Bäcker

Bäcker bei der Arbeit Ein Bäcker ist eine Person, die ihren Lebensunterhalt mit dem Backen von Brot, Brötchen, Kleingebäck und feinen Backwaren verdient.

Neu!!: Konditorei und Bäcker · Mehr sehen »

Bäcker-Konditor-Confiseur

Aus- und Weiterbildung im Überblick Konditor bei der Arbeit Bäcker-Konditor-Confiseur bzw.

Neu!!: Konditorei und Bäcker-Konditor-Confiseur · Mehr sehen »

Bäckerei

Backstube einer größeren Bäckerei Bäckerladen Eine Bäckerei ist ein Handwerksbetrieb, in dem Backwaren wie zum Beispiel Brot, Brötchen, Brezeln, Kaffeegebäcke oder Kuchen hergestellt werden.

Neu!!: Konditorei und Bäckerei · Mehr sehen »

Bernhard Lambrecht

Bernhard Lambrecht (* 8. September 1897 in Ilsenburg, Landkreis Harz; † 22. Dezember 1971 in Wolfenbüttel) war ein deutscher Konditor, Gründer und erster Direktor der von 1927 bis 2004 bestehenden Bundesfachschule für das Konditorenhandwerk und Autor.

Neu!!: Konditorei und Bernhard Lambrecht · Mehr sehen »

Berufsreifeprüfung (Österreich)

Die Berufsreifeprüfung (BRP, Berufsmatura) im österreichischen Bildungssystem ist ein berufsbegleitender Bildungsweg zu einer vollwertigen Matura (Reifeprüfung).

Neu!!: Konditorei und Berufsreifeprüfung (Österreich) · Mehr sehen »

Blattgold

Ein Blatt loses Blattgold, 80 × 80 mm Blattgold im Durchlicht unter dem Mikroskop, 10er Objektiv Blattgold ist die Bezeichnung für eine aus reinem Gold oder hochkarätigen Goldlegierungen hergestellte, dünne Folie.

Neu!!: Konditorei und Blattgold · Mehr sehen »

Brot

Getreide, Mehl, Brote Brot (ahd. prôt, von urgerm. *brauda-) ist ein traditionelles Nahrungsmittel, das aus einem Teig aus gemahlenem Getreide (Mehl), Wasser, einem Triebmittel und meist weiteren Zutaten gebacken wird.

Neu!!: Konditorei und Brot · Mehr sehen »

Bundesfachschule für das Konditorenhandwerk

Die Bundesfachschule für das Konditorenhandwerk war eine Fachschule zur Ausbildung von Meistern des Konditorenhandwerks.

Neu!!: Konditorei und Bundesfachschule für das Konditorenhandwerk · Mehr sehen »

Café

mini Das Café (frz. für Kaffee, von arab.: anregendes Getränk), auch Kaffeehaus genannt, ist ursprünglich eine Gaststätte, in der vor allem Kaffee als heißes Getränk angeboten wird.

Neu!!: Konditorei und Café · Mehr sehen »

Chocolatier

Ein Chocolatier beim Herstellen von Schokoladeneiern Ein Chocolatier (aus dem Französischen) stellt Schokoladenprodukte her.

Neu!!: Konditorei und Chocolatier · Mehr sehen »

Coenraad J. van Houten

Coenraad J. van Houten Coenraad Johannes van Houten (* 15. März 1801; † 27. Mai 1887 in Weesp) war ein niederländischer Apotheker und Chemiker.

Neu!!: Konditorei und Coenraad J. van Houten · Mehr sehen »

Conditorei-Museum

Die 2016 frisch renovierte Fassade des Poganietzhauses, in dessen Obergeschossen sich das Museum befindet Das Conditorei-Museum in Kitzingen am Main an der Ecke Marktstrasse 26 / Kaiserstrasse 11 besteht seit 1996.

Neu!!: Konditorei und Conditorei-Museum · Mehr sehen »

Engadiner Zuckerbäcker

Die Tradition der Engadiner Zuckerbäcker (auch gebräuchlich Bündner Zuckerbäcker) geht auf das 15.

Neu!!: Konditorei und Engadiner Zuckerbäcker · Mehr sehen »

Franz Sacher

Franz Sacher Inserat für die Weinhandlung; 1865 Franz Sacher, auch: Franz Sacher sen. (* 19. Dezember 1816 in Wien, Kaisertum Österreich; † 11. März 1907 in Weikersdorf bei Baden bei Wien, Österreich-Ungarn) war ein österreichischer Koch und Konditor; er gilt als der Erfinder der international bekannten Sachertorte.

Neu!!: Konditorei und Franz Sacher · Mehr sehen »

Gebäck

Gebäck Kokos-Törtchen Als Gebäck werden in der Alltagssprache Backwaren aus Teig bezeichnet, die auf einem Backblech oder in einer Form im Ofen gebacken werden oder in Fett ausgebacken werden.

Neu!!: Konditorei und Gebäck · Mehr sehen »

Gewürz

Gewürze auf dem Markt von Agadir, Marokko, 2005 Ein Gewürzladen in Nasiriyya, Irak mit importierten Gewürzsorten aus Indien, 2007 China Gewürze in einem Supermarkt in Abu Dhabi Der Begriff Gewürze umfasst Pflanzenteile (Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Früchte, Saft), die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden.

Neu!!: Konditorei und Gewürz · Mehr sehen »

Handwerk

Symbol des Handwerks Schmiede-Vorführung Schreiner-Arbeit an einem Windfang Historisches Handwerk: Böttcherei oder Fassbinderei Als Handwerk (von mittelhochdeutsch hant-werc, eine Lehnübersetzung zu lateinisch opus manuum und cheirurgía „Handarbeit“) werden zahlreiche gewerbliche Tätigkeiten bezeichnet, die Produkte meist auf Bestellung fertigen oder Dienstleistungen auf Nachfrage erbringen.

Neu!!: Konditorei und Handwerk · Mehr sehen »

Handwerkskammer

Eine Handwerkskammer ist eine in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung des gesamten Handwerks in einem Kammerbezirk.

Neu!!: Konditorei und Handwerkskammer · Mehr sehen »

Hannes Weber

Hannes Weber (* 26. März 1979 in Friedrichshafen) ist ein deutscher Bäckermeister, Konditor, Backbuch-Autor und Unternehmer.

Neu!!: Konditorei und Hannes Weber · Mehr sehen »

Heinrich Georg Erbshäuser

Heinrich Georg Erbshäuser (* 1844; † 1905 in München) war ein deutscher Konditormeister.

Neu!!: Konditorei und Heinrich Georg Erbshäuser · Mehr sehen »

Heinrich Schabbel (Konditor)

Heinrich Schabbel Zwei Hanseaten Schabbel'sches Familiengrab Detailansicht Heinrich Schabbel (* 24. Juli 1861 in Lübeck; † 12. Dezember 1904 ebenda) war ein Lübecker Kaufmann, Unternehmer und Mäzen während der Gründerzeit und des frühen 20.

Neu!!: Konditorei und Heinrich Schabbel (Konditor) · Mehr sehen »

Honig

Honig Direktverkauf von Honig und Honigwerbeschild eines Imkers Honig ist ein von Honigbienen zur eigenen Nahrungsvorsorge erzeugtes und vom Menschen genutztes Lebensmittel aus dem Nektar von Blüten oder den zuckerhaltigen Ausscheidungsprodukten verschiedener Insekten, dem sogenannten Honigtau.

Neu!!: Konditorei und Honig · Mehr sehen »

Hugo Hoffmann (Unternehmer)

Hugo Hoffmann (1844–1911), Sarottis Gründer Hugo Hoffmann (* 27. Mai 1844 in Stuttgart; † 24. Dezember 1911 in Berlin) war ein deutscher Unternehmer.

Neu!!: Konditorei und Hugo Hoffmann (Unternehmer) · Mehr sehen »

Innsbruck

Innsbruck ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol im Westen Österreichs.

Neu!!: Konditorei und Innsbruck · Mehr sehen »

Kakaobutter

Kakaobutter, auch Kakaofett,, ist ein blassgelbliches, aromatisches Fett, das aus den Samen des Kakaobaums gewonnen wird.

Neu!!: Konditorei und Kakaobutter · Mehr sehen »

Kandieren

Kandierte Früchte: Orange, Kirsche, Erdbeere, Mandarine, Zitrone Kandieren (auch Konfieren) ist eine Konservierungsmethode für frische, essbare Pflanzenteile (meist Früchte und Obst), bei denen der Zuckergehalt der Früchte auf mindestens 70 Prozent erhöht und der Wassergehalt reduziert wird.

Neu!!: Konditorei und Kandieren · Mehr sehen »

Kerze

Drei brennende Kerzen Brennende Kerze mit Runenaufdruck Eine Kerze ist ein Leuchtmittel aus Wachs, Stearin, Paraffin, Talg oder Walrat mit einem Docht in der Mitte, das mit offener Flamme brennend Licht und Wärme gibt.

Neu!!: Konditorei und Kerze · Mehr sehen »

Konfekt

Konfekt (lat. confectum ‚das Zubereitete‘) ist eine allgemeine Bezeichnung für feine Zucker- und Backwaren wie kandierte Früchte, pralinenähnliche Produkte (Schokoladenanteil unter 25 %), Fondants usw.

Neu!!: Konditorei und Konfekt · Mehr sehen »

Kuchen

Ein frisch gebackener Kuchen aus einer Springform Der Kuchen gehört zu den feinen Backwaren.

Neu!!: Konditorei und Kuchen · Mehr sehen »

Lebkuchen

Lebkuchenstand Lebkuchen ist ein süßes, kräftig gewürztes, haltbares Gebäck, das in vielfältigen Formen und Varianten vorkommt.

Neu!!: Konditorei und Lebkuchen · Mehr sehen »

Lehrabschlussprüfung (Österreich)

Die Lehrabschlussprüfung (LAP) in Österreich steht am Schluss einer dualen Berufsausbildung Lehre/Berufsschule (auch Berufslehre oder Lehre genannt).

Neu!!: Konditorei und Lehrabschlussprüfung (Österreich) · Mehr sehen »

Luxus

Luxus (von ‚Verschwendung‘, ‚Liederlichkeit‘, eigentlich ‚üppige Fruchtbarkeit‘) bezeichnet Verhaltensweisen, Aufwendungen oder Ausstattungen, welche über das übliche Maß (den üblichen Lebensstandard) hinausgehen bzw.

Neu!!: Konditorei und Luxus · Mehr sehen »

Maria Theresia

Porträt Maria Theresias, das sie als „erste Dame Europas“ in einem kostbaren Kleid aus Brabanter Klöppelspitze zeigt. Zu ihrer Rechten liegen die ungarische Stephanskrone, die böhmische Wenzelskrone und der österreichische Erzherzogshut als Symbole ihrer Macht und Würde (Gemälde von Martin van Meytens, um 1752). Maria Theresia von Österreich (* 13. Mai 1717 in Wien; † 29. November 1780 ebenda) war eine Fürstin aus dem Hause Habsburg.

Neu!!: Konditorei und Maria Theresia · Mehr sehen »

Marzipan

Aus Marzipan geformte Früchte Marzipan (das oder der) ist eine Süßware aus gemahlenen Mandeln, Zucker und – je nach Herkunft – beigefügten Aromastoffen.

Neu!!: Konditorei und Marzipan · Mehr sehen »

Model (Form)

Springerle-Model aus Schwaben, oben: Hochzeitskutsche (Rokoko) Ein Model ist eine Hohlform, mit der formbare Substanzen in eine bestimmte Form gebracht werden.

Neu!!: Konditorei und Model (Form) · Mehr sehen »

Nicolas Appert

Nicolas Appert Nicolas Appert (* 17. November 1749 in Châlons-en-Champagne, Frankreich; † 1. Juni 1841 in Massy, Frankreich) war ein französischer Konditor und Erfinder.

Neu!!: Konditorei und Nicolas Appert · Mehr sehen »

Paul Fürst (Konditor)

Paul Fürst (* 12. August 1856 in Sierning, Österreich ob der Enns; † 14. Februar 1941 in Salzburg) war ein österreichischer Konditor und der Erfinder der „Original Salzburger Mozartkugel“.

Neu!!: Konditorei und Paul Fürst (Konditor) · Mehr sehen »

Pâtissier

Pâtissier bei der Arbeit Pâtisserie von Ian Baker, Pâtissier des Jahres 2015https://www.ahgz.de/archiv/suesses-ist-sein-ding,200012218990.html Süßes ist sein Ding, Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, 30. Januar 2015. Abgerufen am 12. Juli 2017. Pâtisserie von Ian Baker Als Pâtissier (weibliche Form: Pâtissière; von franz.: pâte‚ Teig) bezeichnet man in einer Küchenbrigade den Küchenkonditor (dt. auch Feinbäcker).

Neu!!: Konditorei und Pâtissier · Mehr sehen »

Petit Four

Petits-Fours-Sortiment, Frankreich Petit Four (Plural: Petits Fours) ist ein klassisches Feingebäck der französischen Küche.

Neu!!: Konditorei und Petit Four · Mehr sehen »

Praline

Die Praline oder das Praliné ist ein bissengroßes Erzeugnis aus Schokolade mit geschmacksbestimmenden Füllungen (Ganache oder Nougat, Nüssen, Pistazien, Likör, Marzipan oder ähnlichem) bzw.

Neu!!: Konditorei und Praline · Mehr sehen »

Richard Kurth

Richard Kurth Elternhaus von Richard Kurth in der Karlsstraße in Rheinfelden Richard Kurth (* 26. April 1908 in Rheinfelden; † 1970) war ein deutscher Konditor, er kreierte die „Ischler Törtchen“ (eine österreichische Confiserie-Spezialität).

Neu!!: Konditorei und Richard Kurth · Mehr sehen »

Rosenwasser

Rosa centifolia Rosa damascena Rosenwasser ist ein ätherisches Wasser der Rose oder Rosa centifolia, das als Nebenprodukt bei der Destillation von Rosenöl aus Rosenblüten anfällt.

Neu!!: Konditorei und Rosenwasser · Mehr sehen »

Schokolade

Schokolade ist ein Lebens- und Genussmittel, dessen wesentliche Bestandteile Kakaoerzeugnisse und Zuckerarten, im Falle von Milchschokolade auch Milcherzeugnisse sind.

Neu!!: Konditorei und Schokolade · Mehr sehen »

Speiseeis

Eisbecher mit Kugeln aus Schokoladeneis, Sahne, Eierlikör und Waffel Speiseeis, in der Schweiz und Luxemburg die Glace oder das Glacé (aus dem Franz.), veraltet Gefrorenes, ist eine kalte Süßspeise – früher aus halbgefrorenem Wasser (Sorbet), heute hauptsächlich aus angefrorener Milch (Eiscreme).

Neu!!: Konditorei und Speiseeis · Mehr sehen »

Teig

Kneten eines Pizza-Teiges Teig ist ein weiches zusammenhängendes Gemisch aus Mehl und Flüssigkeit (Wasser und/oder Milch), das durch Einwirkung von mechanischer Energie (Kneten, Schlagen oder Rühren) entsteht und formbar ist.

Neu!!: Konditorei und Teig · Mehr sehen »

Torte

Schwarzwälder Kirschtorte Motivtorte als Kindergeburtstagstorte Erdbeertorte in Herzform Eine Torte (von italienisch torta, aus dem spätlateinischen tōrta, „gewundenes Gebäck“, „rundes Brot“, „Brotgebäck“) ist eine Feine Backware.

Neu!!: Konditorei und Torte · Mehr sehen »

Wachs

Brennende Kerze aus synthetischem Wachs Wachs ist eine organische Verbindung, die bei über etwa 40 °C schmilzt und dann eine Flüssigkeit niedriger Viskosität bildet.

Neu!!: Konditorei und Wachs · Mehr sehen »

Wachszieher

Wachszieher ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, der nach der Handwerksordnung und nach dem Berufsbildungsgesetz geregelt ist.

Neu!!: Konditorei und Wachszieher · Mehr sehen »

Wirtschaftskammer Österreich

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKO), früher Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft (kurz: Bundeswirtschaftskammer), ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts.

Neu!!: Konditorei und Wirtschaftskammer Österreich · Mehr sehen »

Zaunerstollen

Zaunerstollen Der Zaunerstollen ist eine Süßware, die von Josef Nickerl, Pâtissier in der Konditorei Zauner in Bad Ischl, 1905 durch Weiterentwicklung aus den Ischler Oblaten entstanden ist.

Neu!!: Konditorei und Zaunerstollen · Mehr sehen »

Zucker

„Würfelzucker“ in Form scharfer Quader Zucker-Kristalle unter dem Polarisationsmikroskop Als Zucker wird neben verschiedenen anderen Zuckerarten ein süß schmeckendes, kristallines Lebensmittel bezeichnet, das aus Pflanzen gewonnen wird und hauptsächlich aus Saccharose besteht.

Neu!!: Konditorei und Zucker · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Confiserie, Confiseur, Konditor, Konditorin, Konditormeister, Konfiserie, Zuckerbäckerei.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »