Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kolosseum

Index Kolosseum

Das Kolosseum (antiker Name: Amphitheatrum Novum oder Amphitheatrum Flavium, italienisch: Colosseo) ist das größte der im antiken Rom erbauten Amphitheater, der größte geschlossene Bau der römischen Antike und weiterhin das größte je gebaute Amphitheater der Welt.

100 Beziehungen: Amnesty International, Amphitheater, Amphitheater des Statilius Taurus, Antike, Archäologie, Arena, Arkade, Asterix – Sieg über Cäsar, Barock, Beda Venerabilis, Benedikt XIV. (Papst), Benito Mussolini, Bruce Lee, Campus Martius, Cassius Dio, Christentum, Circus (Antike), Colosseum, Damnatio ad bestias, Damnatio ad ferrum, Die Todeskralle schlägt wieder zu, Die Welt, Domitian, Domus Aurea, Dorische Ordnung, Ellipse, Eques, Esquilin, Falltür, Filippo Coarelli, Flaschenzug, Flavier, Flavius Honorius, Frangipani (Adelsgeschlecht), Fundament, Géza Alföldy, Gemeinschaft Sant’Egidio, Giuseppe Lugli, Gladiator, Gladiator (Film), Goten, Großer Brand Roms, Halbsäule, Hinrichtung, Hypogäum, Icon (Computer), Ionische Ordnung, Italienische Sprache, Jüdischer Krieg, Jumper (Film), ..., Justinian I., Karfreitag, Katholizismus, Koloss des Nero, Konstantinopel, Korinthische Ordnung, Kreuzweg, Ludus Magnus, Maenianum, Mailand, Mary Beard (Althistorikerin), Mast (Technik), Mauerziegel, Märtyrer, Miseno, Mittelalter, Naumachie, Neapel, Nero, Nero Burning ROM, Odoaker, Otto Lueger, Palatin (Rom), Papst, Peter Connolly, Politisches System Italiens, Ravenna, Römischer Senat, Römischer Travertin, Römisches Reich, Renaissance, Rom, Sol (römische Mythologie), Structurae, Tempelschatz von Jerusalem, Theoderich der Große, Tierhetzen im Römischen Reich, Tierkampf, Titus, Todesstrafe, Trier, Tuff, Ulrich Sinn, Velarium, Vespasian, Vestalin, Via dei Fori Imperiali, Wahrzeichen, Winde (Mechanik), Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik. Erweitern Sie Index (50 mehr) »

Amnesty International

Amnesty International (von ‚ Begnadigung, Straferlass, Amnestie) ist eine nichtstaatliche (NGO) und Non-Profit-Organisation, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzt.

Neu!!: Kolosseum und Amnesty International · Mehr sehen »

Amphitheater

Kolosseum in Rom Amphitheater, Nîmes Arena di Verona in Verona Amphitheater in Pula Xanten (moderne Rekonstruktion) Amphitheater in Budapest Amphitheater in Trier Amphitheater von Arles Ein Amphitheater (von) ist ein Rundtheater der römischen Antike, typischerweise ohne geschlossenes Dach, aber unter Umständen mit einem Sonnensegel bestückbar.

Neu!!: Kolosseum und Amphitheater · Mehr sehen »

Amphitheater des Statilius Taurus

Das Amphitheater des Statilius Taurus war ein Amphitheater in der Stadt Rom, das im Jahr 29 v. Chr.

Neu!!: Kolosseum und Amphitheater des Statilius Taurus · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Kolosseum und Antike · Mehr sehen »

Archäologie

In-situ-Archäologie) Funddokumentation in der Unterwasserarchäologie Fundobjekte müssen ausgewertet und klassifiziert werden Experimentelle Archäologie: Archäologische Deutungen werden in einer rekonstruierten Situation überprüft Die Archäologie (und λόγος lógos ‚Lehre‘; wörtlich also „Lehre von den Altertümern“) ist eine Wissenschaft, die mit naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Methoden die kulturelle Entwicklung der Menschheit erforscht.

Neu!!: Kolosseum und Archäologie · Mehr sehen »

Arena

Innenraum der Arena von Verona Der Begriff Arena (von lat. arena, „Sand“) bezeichnet einen speziellen Veranstaltungsort.

Neu!!: Kolosseum und Arena · Mehr sehen »

Arkade

Arkaden am ''Palacio de Navarra'' in Pamplona, Spanien, 19. Jahrhundert Arkadenhof der Universität Wien Eine Arkade (von ‚Bogen‘) ist im engeren Sinn ein von Pfeilern oder Säulen getragener Bogen.

Neu!!: Kolosseum und Arkade · Mehr sehen »

Asterix – Sieg über Cäsar

Asterix – Sieg über Cäsar (Originaltitel: Astérix et la Surprise de César) ist der vierte Asterix-Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1985, der hauptsächlich auf den beiden Comicbänden Asterix als Legionär und Asterix als Gladiator basiert.

Neu!!: Kolosseum und Asterix – Sieg über Cäsar · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Kolosseum und Barock · Mehr sehen »

Beda Venerabilis

Beda, ''Historia ecclesiastica gentis Anglorum'' in einer Handschrift des späten 8. Jahrhunderts. London, British Library, Cotton Tiberius C II, fol. 87v Beda Venerabilis (deutsch Beda der Ehrwürdige, englisch the Venerable Bede; * 672/673 bei Wearmouth in Northumbria/heute Northumberland entsprechend; † 26. Mai 735 im Kloster Jarrow in der heutigen Grafschaft Durham) war ein angelsächsischer Benediktiner, Theologe und Geschichtsschreiber.

Neu!!: Kolosseum und Beda Venerabilis · Mehr sehen »

Benedikt XIV. (Papst)

Papst Benedikt XIV. Kardinal Prosper Lambertini als Erzbischof von Bologna Benedikt XIV. Wappen Benedikts XIV., moderne Nachzeichnung Benedikt XIV. (eigentlich Prospero Lorenzo Lambertini oder auch Prosper Lambertini; * 31. März 1675 in Bologna, Kirchenstaat; † 3. Mai 1758 in Rom) war Papst von 1740 bis 1758.

Neu!!: Kolosseum und Benedikt XIV. (Papst) · Mehr sehen »

Benito Mussolini

Unterschrift von Benito Mussolini Mussolinis Standarte (1927–43), ein Fascis zeigend Benito Amilcare Andrea Mussolini (* 29. Juli 1883 in Dovia di Predappio, Provinz Forlì; † 28. April 1945 in Giulino di Mezzegra, Provinz Como) war ein italienischer Politiker.

Neu!!: Kolosseum und Benito Mussolini · Mehr sehen »

Bruce Lee

Stencil von Bruce Lee Wachsfigur von Bruce Lee im Peak Tower, Hongkong Grabsteine von Bruce und Brandon Lee in Seattle Avenue of Stars, Hongkong Bruce Lee (* 27. November 1940 in San Francisco; † 20. Juli 1973 in Hongkong; eigentlich Lee Jun-fan) war ein sinoamerikanischer Kampfkünstler, Kampfkunst-Ausbilder und Schauspieler.

Neu!!: Kolosseum und Bruce Lee · Mehr sehen »

Campus Martius

Lagekarte der Tiefebene Das westliche Marsfeld während der Antike (Rekonstruktion) Das Marcellustheater heute Der Campus Martius war ein mehr als 250 Hektar großer Bereich des alten Rom im öffentlichen Besitz.

Neu!!: Kolosseum und Campus Martius · Mehr sehen »

Cassius Dio

Lucius Cassius Dio (so die authentische Namensform, das angebliche Cognomen Cocceianus wird erst in byzantinischer Zeit erwähnt und ist daher höchstwahrscheinlich fiktiv; * um 163 in Nikaia in Bithynien; † nach 229) war ein römischer Senator, Konsul und Geschichtsschreiber.

Neu!!: Kolosseum und Cassius Dio · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Kolosseum und Christentum · Mehr sehen »

Circus (Antike)

Lageplan des antiken Circus Maximus Circus (von griechisch κίρκος oder κρίκος „Kreis“) hieß im antiken Rom eine langgestreckte Arena, in der in erster Linie Wagenrennen und seltener Tierkämpfe der Gladiatoren stattfanden.

Neu!!: Kolosseum und Circus (Antike) · Mehr sehen »

Colosseum

Colosseum bzw.

Neu!!: Kolosseum und Colosseum · Mehr sehen »

Damnatio ad bestias

Mosaik im Archäologischen Museum von Sousse, Tunesien Unter damnatio ad bestias (lat. „Verurteilung zu den wilden Tieren“) versteht man eine im Römischen Reich angewendete Methode der Hinrichtung.

Neu!!: Kolosseum und Damnatio ad bestias · Mehr sehen »

Damnatio ad ferrum

Die damnatio ad ferrum (lat.

Neu!!: Kolosseum und Damnatio ad ferrum · Mehr sehen »

Die Todeskralle schlägt wieder zu

Die Todeskralle schlägt wieder zu (auch bekannt als Bruce Lee: Die Faust des Drachen und unter dem internationalen Titel Way of the Dragon) war der erste Film der von Bruce Lee gegründeten Produktionsfirma Concorde.

Neu!!: Kolosseum und Die Todeskralle schlägt wieder zu · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Kolosseum und Die Welt · Mehr sehen »

Domitian

DomitianKapitolinische Museen Domitian (* 24. Oktober 51 in Rom; † 18. September 96 ebenda) war vom 14.

Neu!!: Kolosseum und Domitian · Mehr sehen »

Domus Aurea

Heutiger Eingang zu Neros ''Goldenem Haus'' an der Via della Domus Aurea Die Domus Aurea liegt unter den Ruinen der Trajansthermen und des umgebenden Parks. Die Domus Aurea (lateinisch für das Goldene Haus) war ein riesiger Palast in Rom, den der römische Kaiser Nero nach dem Brand der Stadt (64 n. Chr.) auf dem Gelände eines früheren Palastes, der Domus Transitoria, errichten ließ.

Neu!!: Kolosseum und Domus Aurea · Mehr sehen »

Dorische Ordnung

Poseidontempel in Paestum Die dorische Ordnung ist eine der fünf klassischen Säulenordnungen.

Neu!!: Kolosseum und Dorische Ordnung · Mehr sehen »

Ellipse

Ellipse mit Mittelpunkt M, Brennpunkten F 1 und F 2, Scheitelpunkten S 1, \dotsc, S 4, Hauptachse (rot) und Nebenachse (grün) Kegel Seitenansicht von rechts die Ellipse in wahrer Größe. Saturnringe erscheinen elliptisch. Ellipsen sind in der Geometrie spezielle geschlossene ovale Kurven.

Neu!!: Kolosseum und Ellipse · Mehr sehen »

Eques

Reiter im Gewand eines römischen Eques beim ''Festa do Esquecemento'' in Xinzo de Limia im Jahr 2011 Der Ausdruck Eques, vollständig eques Romanus (von ‚Pferd‘, Plural equites; traditionell als „Ritter“ übersetzt), bezeichnete im römischen Reich das Mitglied des equester ordo, eines mit besonderen Vorrechten ausgestatteten Standes.

Neu!!: Kolosseum und Eques · Mehr sehen »

Esquilin

Schematische Karte der sieben Hügel Roms Der Esquilin (lateinisch mons Esquilinus, italienisch Colle Esquilino) ist einer der sieben klassischen Hügel Roms.

Neu!!: Kolosseum und Esquilin · Mehr sehen »

Falltür

Eine Falltür ist eine in einer horizontalen Ebene, beispielsweise Zimmerdecke oder Boden, eingelassene Tür, die als Zugang zu einem Gang oder einem Raum dient.

Neu!!: Kolosseum und Falltür · Mehr sehen »

Filippo Coarelli

Filippo Coarelli (* 9. Juni 1936 in Rom) ist ein italienischer Klassischer Archäologe.

Neu!!: Kolosseum und Filippo Coarelli · Mehr sehen »

Flaschenzug

Ein Flaschenzug ist eine Maschine, die den Betrag der aufzubringenden Kraft z. B.

Neu!!: Kolosseum und Flaschenzug · Mehr sehen »

Flavier

Die Flavier waren ein römisches Herrschergeschlecht.

Neu!!: Kolosseum und Flavier · Mehr sehen »

Flavius Honorius

Ein Solidus aus dem Jahr 402 n. Chr. mit dem Profil des Honorius Flavius Honorius (* 9. September 384; † 15. August 423 in Ravenna) war weströmischer Kaiser zwischen 395 und 423.

Neu!!: Kolosseum und Flavius Honorius · Mehr sehen »

Frangipani (Adelsgeschlecht)

Die Familie Frangi, Frangipani, Frangipan, Frangipane oder Frankopan war ein bereits um das Jahr 950 bekanntes Adelsgeschlecht in Rom.

Neu!!: Kolosseum und Frangipani (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Fundament

Abriss gemauerter Fundamente; Neubau mit Fertigteilfundamenten, Bahnhof Berlin Ostkreuz Ein Fundament (von lat. fundus ‚Bodengrund‘) ist im Bauwesen Teil der allgemeinen Gründung.

Neu!!: Kolosseum und Fundament · Mehr sehen »

Géza Alföldy

Géza Alföldy erhält den Creu-de-Sant-Jordi-Preis, Fotografie aus dem Jahr 2001 Géza Alföldy (* 7. Juni 1935 in Budapest; † 6. November 2011 in Athen) war ein ungarisch-deutscher Althistoriker.

Neu!!: Kolosseum und Géza Alföldy · Mehr sehen »

Gemeinschaft Sant’Egidio

Sant’Egidio in Rom Die Gemeinschaft Sant’Egidio ist eine als „Öffentlicher Verein von Gläubigen in der Kirche“ von der römisch-katholischen Kirche anerkannte geistliche Gemeinschaft, die 1968 von Andrea Riccardi in Rom als Laienbewegung von Schülern und Studenten gegründet wurde.

Neu!!: Kolosseum und Gemeinschaft Sant’Egidio · Mehr sehen »

Giuseppe Lugli

Giuseppe Lugli (geboren am 18. Juli 1890 in Rom; gestorben am 6. Dezember 1967 ebenda) war ein italienischer Klassischer Archäologe und Topograph.

Neu!!: Kolosseum und Giuseppe Lugli · Mehr sehen »

Gladiator

Gladiatoren (aus lateinisch gladiator, zu gladius für „[Kurz-]Schwert“) waren im antiken Rom Berufskämpfer, die in öffentlichen Schaustellungen gegeneinander kämpften.

Neu!!: Kolosseum und Gladiator · Mehr sehen »

Gladiator (Film)

Gladiator ist ein mit fünf Oscars prämierter Monumentalfilm aus dem Jahr 2000.

Neu!!: Kolosseum und Gladiator (Film) · Mehr sehen »

Goten

Gotische Adlerfibel Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem 3. Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte mit den Römern verwickelt war.

Neu!!: Kolosseum und Goten · Mehr sehen »

Großer Brand Roms

Der Große Brand Roms war der größte aller Stadtbrände von Rom in antiker Zeit.

Neu!!: Kolosseum und Großer Brand Roms · Mehr sehen »

Halbsäule

Als Halbsäule wird eine Säule bezeichnet, deren Schaft nur zur Hälfte aus einer Wand oder dem Kern eines Pfeilers hervortritt.

Neu!!: Kolosseum und Halbsäule · Mehr sehen »

Hinrichtung

Hinrichtungen 2006 in einigen Ländern laut Amnesty International.Amnesty International: http://www.amnesty.org/ (Englisch). Anzahl der Hinrichtungen in den USA, 1608 bis 2009 Eine Hinrichtung ist die vorsätzliche Tötung eines in der Gewalt der Hinrichtenden befindlichen, gefangenen Menschen, meist als Vollzug einer von der Justiz eines Landes ausgesprochenen Verurteilung zur Todesstrafe.

Neu!!: Kolosseum und Hinrichtung · Mehr sehen »

Hypogäum

Hypogäum ''Ipogeo De Beaumont Bonelli Bellacicco'' in Tarent Hypogäum ''Torre Pinta'' in Otranto Ein Hypogäum (lat. hypogeum, gr. hypógeion, von hypo „unter“ und gẽ „Erde“, „das unter der Erde Liegende“) ist ein unterirdischer, mit einem Gewölbe versehener Grabbau.

Neu!!: Kolosseum und Hypogäum · Mehr sehen »

Icon (Computer)

Der lateinisch-englische Ausdruck Icon (aus griechisch εἰκών zu Ikone oder auch Ikon für „Bildchen“) benennt in der Informatik ein kleines Bild oder Piktogramm, das als Bestandteil einer grafischen Oberfläche oft eine Datei oder ein Verzeichnis und in ähnlicher Weise auf Schaltflächen je einen Befehl an die Anwendungen kennzeichnet.

Neu!!: Kolosseum und Icon (Computer) · Mehr sehen »

Ionische Ordnung

Das Erechtheion auf der Akropolis in Athen von Südwesten Die ionische Ordnung ist eine der fünf klassischen Säulenordnungen.

Neu!!: Kolosseum und Ionische Ordnung · Mehr sehen »

Italienische Sprache

Italienisch (italienisch lingua italiana, italiano) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Kolosseum und Italienische Sprache · Mehr sehen »

Jüdischer Krieg

Der von Titus zerstörte Tempel von Jerusalem im Modell Der große Jüdische Krieg gegen die Römer begann im Jahr 66 n. Chr.

Neu!!: Kolosseum und Jüdischer Krieg · Mehr sehen »

Jumper (Film)

Jumper (Englisch für „Springer“) ist ein Science-Fiction-Thriller von Regisseur Doug Liman aus dem Jahr 2008.

Neu!!: Kolosseum und Jumper (Film) · Mehr sehen »

Justinian I.

Justinian I., Mosaikdetail aus der Kirche San Vitale in Ravenna Sogenanntes ''Barberini-Diptychon'' mit der Darstellung eines Kaisers, höchstwahrscheinlich Justinian, als ''triumphator omnium gentium'' Justinian, eigentlich Flavius Petrus Sabbatius Iustinianus,, in einigen Quellen und Teilen der älteren Literatur auch Justinian der Große genannt (* um 482 in Tauresium; † 14. November 565 in Konstantinopel), war vom 1.

Neu!!: Kolosseum und Justinian I. · Mehr sehen »

Karfreitag

Kreuzigungstriptychon'', Rogier van der Weyden, 1445 Kreuzigungsikone, Schule von Nowgorod, ca. 1360 Der Karfreitag (‚Klage‘, ‚Kummer‘, ‚Trauer‘) ist der Freitag vor Ostern.

Neu!!: Kolosseum und Karfreitag · Mehr sehen »

Katholizismus

Katholizismus bezeichnet die Repräsentation des römisch-katholischen Christentums in der Gesellschaft, basierend auf der durch den katholischen Glauben geprägten Weltanschauung und Wertvorstellung.

Neu!!: Kolosseum und Katholizismus · Mehr sehen »

Koloss des Nero

Der Koloss des Nero war eine große Bronzestatue dieses römischen Kaisers, die er in der Eingangshalle seines riesigen Palastes, der Domus Aurea, in Rom aufstellen ließ.

Neu!!: Kolosseum und Koloss des Nero · Mehr sehen »

Konstantinopel

Postkarte von 1905 Die Stadt Konstantinopel wurde von dorischen Siedlern aus dem griechischen Mutterland um 660 v. Chr.

Neu!!: Kolosseum und Konstantinopel · Mehr sehen »

Korinthische Ordnung

Das Olympieion in Athen Die korinthische Ordnung ist eine der fünf klassischen Säulenordnungen.

Neu!!: Kolosseum und Korinthische Ordnung · Mehr sehen »

Kreuzweg

12. Station des Kreuzwegs – ''Jesus stirbt am Kreuz''. Kreuzwegstation in St. Raphael in Dubuque, Iowa. Moresnet (Belgien) Kreuzweg im Feierhof der Kirche Maria Regina Martyrum (Berlin) von Otto Herbert Hajek Als Kreuzweg (Weg des Kreuzes,; auch Prozessionsweg) bezeichnet man einen der Via Dolorosa (‚schmerzensreiche Straße‘) in Jerusalem, dem Leidensweg Jesu Christi nachgebildeten Wallfahrtsweg wie auch eine Andachtsübung der römisch-katholischen Kirche, bei der der Beter den einzelnen Stationen dieses Weges folgt.

Neu!!: Kolosseum und Kreuzweg · Mehr sehen »

Ludus Magnus

Der Ludus Magnus Der Ludus Magnus (lateinisch „Große Schule“) war die größte der vier bekannten Schulen für Gladiatoren in Rom.

Neu!!: Kolosseum und Ludus Magnus · Mehr sehen »

Maenianum

Maenianum bezeichnete im antiken Rom einen vorspringenden Balkon.

Neu!!: Kolosseum und Maenianum · Mehr sehen »

Mailand

Mailand ist mit 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Italiens und Hauptstadt der Region Lombardei sowie der Metropolitanstadt Mailand.

Neu!!: Kolosseum und Mailand · Mehr sehen »

Mary Beard (Althistorikerin)

Winifred Mary Beard, OBE, FBA (geboren 1. Januar 1955 in Much Wenlock, Shropshire, England) ist eine englische Althistorikerin und Frauenrechtlerin.

Neu!!: Kolosseum und Mary Beard (Althistorikerin) · Mehr sehen »

Mast (Technik)

Fernsehturms St. Chrischona Der Mast (v. althochdt.: mast) ist ein senkrecht stehendes pfeilerähnliches, nicht durch Menschen begehbares Bauwerk.

Neu!!: Kolosseum und Mast (Technik) · Mehr sehen »

Mauerziegel

Geziegelter Wasserturm in Quetzin (Plau am See) Der Mauerziegel, in der Fachsprache kurz Ziegel (von lat. tegula „Dachziegel“: von tegere „bedecken“), sinnverwandt „Backstein“ oder „Ziegelstein“ genannt, ist ein aus keramischem Material künstlich hergestellter Stein, welcher im Bauwesen zum Mauerwerksbau genutzt wird.

Neu!!: Kolosseum und Mauerziegel · Mehr sehen »

Märtyrer

Märtyrer, auch Martyrer (von altgriechisch μάρτυς mártys „Zeuge“ oder μαρτύριον martýrion „Zeugnis“; weibliche Formen Märtyrerin bzw. Martyrerin sowie Märtyrin bzw. Martyrin) sind Menschen, die um des Bekenntnisses ihres Glaubens willen leiden, ggf.

Neu!!: Kolosseum und Märtyrer · Mehr sehen »

Miseno

Miseno (lateinisch Misenum) ist ein Ort am nach ihm benannten Capo di Miseno, dem Ende der Phlegräischen Halbinsel am Golf von Neapel.

Neu!!: Kolosseum und Miseno · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Kolosseum und Mittelalter · Mehr sehen »

Naumachie

Als Naumachie wurden in der Antike sowohl nachgestellte Seeschlachten als auch die Anlagen, in denen diese Schauspiele stattfanden, bezeichnet.

Neu!!: Kolosseum und Naumachie · Mehr sehen »

Neapel

Neapel (Italienisch Napoli, Neapolitanisch Napule, altgriechisch: Νεάπολις („neue Stadt“)) ist mit knapp einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt Italiens.

Neu!!: Kolosseum und Neapel · Mehr sehen »

Nero

Münchner Glyptothek Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus (* 15. Dezember 37 in Antium; † 9. oder 11. Juni 68 bei Rom) war von 54 bis 68 Kaiser des Römischen Reiches.

Neu!!: Kolosseum und Nero · Mehr sehen »

Nero Burning ROM

Nero Burning ROM ist ein Brennprogramm der Nero AG, das sowohl als Teil des Programmpakets Nero Multimedia Suite, als auch als Einzelprodukt erhältlich ist.

Neu!!: Kolosseum und Nero Burning ROM · Mehr sehen »

Odoaker

RIC X, S. 442 Nr. 3501; Kay Ehling: ''Wann beginnt die Eigenmünzung Odovacars?'' In: ''Schweizer Münzblätter.'' Band 48–49, 1998–1999, S. 33–37, hier: S. 33 mit Abb. 1. Odoaker, auch Odowakar oder Odovakar, in althochdeutschen Glossen Otacher und im Hildebrandslied in der Form Otachre, lateinisch Flavius Odovacer, Odovacar oder Odovacrius, (* um 433; † vermutlich 15. März 493 in Ravenna) war ein weströmischer Offizier germanischer Herkunft und nach der Absetzung des Romulus Augustus 476 König von Italien (rex Italiae).

Neu!!: Kolosseum und Odoaker · Mehr sehen »

Otto Lueger

''Lexikon der gesamten Technik'', 2. Auflage 1904 „Dampfkessel“, ''Lexikon der gesamten Technik'', 2. Auflage 1904 Grabstätte auf dem Stuttgarter Pragfriedhof Otto Lueger (* 13. Oktober 1843 in Tengen, Baden; † 2. Mai 1911 in Stuttgart) war ein deutscher Ingenieur, kommunaler Baubeamter und Hochschullehrer, der auch als Fachautor und Herausgeber des Lexikons der gesamten Technik hervortrat.

Neu!!: Kolosseum und Otto Lueger · Mehr sehen »

Palatin (Rom)

Ruinen der Domus Augustana auf dem Palatin vom Circus Maximus aus gesehen Schematische Karte der sieben Hügel Roms Der Palatin (italienisch Monte Palatino) ist einer der sieben Hügel Roms und gilt als ältester bewohnter Teil der Stadt.

Neu!!: Kolosseum und Palatin (Rom) · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Kolosseum und Papst · Mehr sehen »

Peter Connolly

Peter Connolly Peter Connolly (* 8. Mai 1935 in Surrey; † 2. Mai 2012) war ein britischer Sachbuchautor, Illustrator, Experte für griechisch-römische Geschichte und Experimentalarchäologe.

Neu!!: Kolosseum und Peter Connolly · Mehr sehen »

Politisches System Italiens

Das politische System des seit 1861 bestehenden italienischen Staates war ursprünglich in der Form einer konstitutionellen Monarchie organisiert und ist seit 1946 als parlamentarische Republik strukturiert.

Neu!!: Kolosseum und Politisches System Italiens · Mehr sehen »

Ravenna

Das Zentrum Ravennas, die Piazza del Popolo, Westseite mit dem Venezianischen Palast, der Teil des Rathauses ist Piazza del Popolo, Ostseite Ravenna (veraltet deutsch: Raben) ist eine Stadt in Italien mit Einwohnern (Stand). Sie ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Ravenna in der Region Emilia-Romagna.

Neu!!: Kolosseum und Ravenna · Mehr sehen »

Römischer Senat

Catilina an (Fresko Cesare Maccaris aus dem Jahr 1888). Der römische Senat (lateinisch senatus, abgeleitet von senex „alter Mann, Ältester“) war bis zum Ende der Republik die wichtigste Institution des römischen Staates.

Neu!!: Kolosseum und Römischer Senat · Mehr sehen »

Römischer Travertin

Die Kolonnaden des Petersplatzes sind aus hellem Römischen Travertin Fassadenverkleidung am Eingang (links) am Auswärtigen Amt in Berlin Römischer Travertin wurde als Fassadenverkleidung am Shell-Haus (denkmalgeschützt) in Berlin verbaut Römischer Travertin, mitunter Travertino Romano oder Romano Classico genannt, ist der Handelsname für einen Süßwasserkalkstein.

Neu!!: Kolosseum und Römischer Travertin · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Kolosseum und Römisches Reich · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Kolosseum und Renaissance · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Kolosseum und Rom · Mehr sehen »

Sol (römische Mythologie)

römisches Bodenmosaik, Tunesien, spätes 2. Jahrhundert Sol („Sonne“) ist der Sonnengott der antiken römischen Mythologie.

Neu!!: Kolosseum und Sol (römische Mythologie) · Mehr sehen »

Structurae

Structurae ist eine Online-Datenbank, in der die Daten von Ingenieurbauwerken aller Art, wie Brücken, Hochhäusern, Sendemasten und Türmen, abgespeichert sind.

Neu!!: Kolosseum und Structurae · Mehr sehen »

Tempelschatz von Jerusalem

Israel Museum) Der Tempelschatz von Jerusalem (hebräisch: קרבן korban, aramäisch: קרבנא korbana; als Fremdwort in griechischen Quellen: κορβᾶν, κορβανᾶς oder κορβωνᾶς) bestand aus Silbergeld und wertvollen Objekten, die im Jerusalemer Tempel deponiert waren.

Neu!!: Kolosseum und Tempelschatz von Jerusalem · Mehr sehen »

Theoderich der Große

Medaillon aus Senigallia mit dem Bildnis Theoderichs. Theoderich, genannt der Große (Flavius Theodericus Rex; * 451/56 in Pannonien; † 30. August 526 in Ravenna), war ein rex der Ostgoten aus dem Geschlecht der Amaler.

Neu!!: Kolosseum und Theoderich der Große · Mehr sehen »

Tierhetzen im Römischen Reich

Im Römischen Reich waren Tierhetzen (venationes) neben den Gladiatorenkämpfen die große Attraktion der Unterhaltungskultur.

Neu!!: Kolosseum und Tierhetzen im Römischen Reich · Mehr sehen »

Tierkampf

Griechische Tierkampfszene: Hund gegen Katze, Archäologisches Nationalmuseum (Athen) Tierkampfszene im Oman: Stier gegen Stier Bei Tierkämpfen treten zwei oder mehr Tiere gegeneinander an, wobei diese nicht zwingend derselben Rasse oder Art angehören müssen.

Neu!!: Kolosseum und Tierkampf · Mehr sehen »

Titus

Münchner Glyptothek Titus (* 30. Dezember 39 in Rom; † 13. September 81 in Aquae Cutiliae, Latium) war als Nachfolger seines Vaters Vespasian der zweite römische Kaiser der flavischen Dynastie.

Neu!!: Kolosseum und Titus · Mehr sehen »

Todesstrafe

Die Todesstrafe ist die Tötung eines Menschen als Strafe für einen in einem Strafgesetz definierten Tatbestand, dessen er für schuldig befunden wurde.

Neu!!: Kolosseum und Todesstrafe · Mehr sehen »

Trier

Trier ist eine kreisfreie Stadt im Westen des Landes Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Kolosseum und Trier · Mehr sehen »

Tuff

Tufo giallo aus der Gegend von Viterbo, Muster zirka 15×15 cm Felsenwohnungen in Tuff in Kappadokien, bei Göreme Maria Laach: Bedeutendes romanisches Bauwerk in der Eifel aus Tuff Rieden Mauerfassade des Westfälischen Museums für Kunst- und Kulturgeschichte, Domplatz in Münster Als Tuff (vom gleichbedeutenden), verdeutlichend auch Tuffstein genannt, bezeichnet man in der Petrografie ein Gestein, das zu mehr als 75 % aus Pyroklasten aller Korngrößen besteht.

Neu!!: Kolosseum und Tuff · Mehr sehen »

Ulrich Sinn

Ulrich Sinn (* 4. Oktober 1945 in Bevensen) ist ein deutscher Klassischer Archäologe.

Neu!!: Kolosseum und Ulrich Sinn · Mehr sehen »

Velarium

Ein Velarium (Plural: Velaria) war eine große ringförmige Segeltuch-Plane.

Neu!!: Kolosseum und Velarium · Mehr sehen »

Vespasian

Vatikanischen Museen ausgestellt (Inv. 1291) Vespasian (Büste im Puschkin-Museum, Moskau) Vespasian (* 17. November 9 in Falacrinae; † 23. Juni 79 in Aquae Cutiliae) war vom 1.

Neu!!: Kolosseum und Vespasian · Mehr sehen »

Vestalin

Porträtskulptur einer Obervestalin aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. Hauses der Vestalinnen. Als Vestalin (lat. virgo Vestalis „vestalische Jungfrau“; ursprünglicher amtlicher Titel: sacerdos Vestalis „vestalische Priesterin“) bezeichnet man eine römische Priesterin der Göttin Vesta.

Neu!!: Kolosseum und Vestalin · Mehr sehen »

Via dei Fori Imperiali

Die Gegend um das Kolosseum vor dem Bau der ''Via dei Fori Imperiali'' (1890–1900) Via dei Fori Imperiali Faschistische Parade auf der ''Via dei Fori Imperiali'' Via dei Fori Imperiali mit Blick aufs ''Vittoriano'' Die heute Via dei Fori Imperiali („Straße der Kaiserforen“) genannte Straße wurde unter Benito Mussolini als Via dell’Impero („Straße des Reichs“) quer über die antiken Ausgrabungsstätten der Kaiserforen gelegt als Paradestraße zwischen Piazza Venezia und Kolosseum in Rom.

Neu!!: Kolosseum und Via dei Fori Imperiali · Mehr sehen »

Wahrzeichen

Brandenburger Tor in Berlin Eiffelturm in Paris Riesenrad in Wien Der Leanderturm in Istanbul Schweriner Schloss Ein Wahrzeichen ist ein typisches Merkmal oder Erkennungszeichen, durch das geografische Objekte, insbesondere auch bewohnte Orte und Städte, charakterisiert werden.

Neu!!: Kolosseum und Wahrzeichen · Mehr sehen »

Winde (Mechanik)

Seilwinden Stockwinde mit Zahnstange Die Winde ist in der Technik eine Vorrichtung zum Heben und Senken, bzw.

Neu!!: Kolosseum und Winde (Mechanik) · Mehr sehen »

Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik

Die Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik (Abk.: ZPE) ist eine Fachzeitschrift auf dem Gebiet der klassischen Altertumswissenschaften.

Neu!!: Kolosseum und Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Amphitheatrum Flavium, Amphitheatrum Novum, Flavisches Amphitheater.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »