Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kistler K-1

Index Kistler K-1

Künstlerische Ansicht der K-1-Rakete ISS Die Rakete Kistler K-1 war eine seit den 1990er Jahren bis 2007 in der Entwicklung befindliche komplett wiederverwendbare Trägerrakete.

23 Beziehungen: Aerojet, Australien, Commercial Orbital Transportation Services, Cygnus (Raumtransporter), Encyclopedia Astronautica, Ethanol, Globalstar, Internationale Raumstation, Iridium (Kommunikationssystem), Kerosin, Kommunikationssystem, Kusnezow NK-33, N1 (Rakete), NASA, Nevada National Security Site, Orbital Sciences Corporation, Prototyp (Technik), Rocketplane Kistler, Satellit (Raumfahrt), Sauerstoff, Trägerrakete, Umlaufbahn, Woomera Prohibited Area.

Aerojet

Aerojet war ein US-amerikanischer Hersteller von Raketentriebwerken.

Neu!!: Kistler K-1 und Aerojet · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Kistler K-1 und Australien · Mehr sehen »

Commercial Orbital Transportation Services

Logo des COTS-Programms Auch die Entwicklung der Falcon 9 von SpaceX, hier während des Starts (2010), profitierte von den Fördergeldern des COTS-Prgrammes. Commercial Orbital Transportation Services (COTS) war ein NASA-Förderprogramm, um den Transport von Ausrüstungen, Versorgungsgütern und Experimenten zur und von der Internationalen Raumstation (ISS) mit Hilfe von privatwirtschaftlichen Unternehmen zu ermöglichen.

Neu!!: Kistler K-1 und Commercial Orbital Transportation Services · Mehr sehen »

Cygnus (Raumtransporter)

Der vergrößerte Cygnus-Raumtransporter, ab Orb-4 Der Cygnus-Raumtransporter ist ein unbemanntes, nicht wiederverwendbares Versorgungsraumschiff, welches von der Firma Orbital Sciences Corporation (OSC), seit 2015 Orbital ATK, als Teil des COTS-Projekts der NASA entwickelt wurde.

Neu!!: Kistler K-1 und Cygnus (Raumtransporter) · Mehr sehen »

Encyclopedia Astronautica

Die Encyclopedia Astronautica ist ein englischsprachiges Onlinelexikon zu Themen rund um die Raumfahrt.

Neu!!: Kistler K-1 und Encyclopedia Astronautica · Mehr sehen »

Ethanol

Das Ethanol oder der Ethylalkohol,Chemisch-fachsprachliche Ausdrücke, vgl.

Neu!!: Kistler K-1 und Ethanol · Mehr sehen »

Globalstar

Logo von Globalstar Globalstar ist ein Satellitenkommunikationsnetz ähnlich dem Iridiumnetz.

Neu!!: Kistler K-1 und Globalstar · Mehr sehen »

Internationale Raumstation

Die Internationale Raumstation (kurz ISS,, МКС) ist eine bemannte Raumstation, die in internationaler Kooperation betrieben und ausgebaut wird.

Neu!!: Kistler K-1 und Internationale Raumstation · Mehr sehen »

Iridium (Kommunikationssystem)

Iridium-LLC-Logo Iridium ist ein durch das gleichnamige US-amerikanische Unternehmen Iridium Communications Inc.

Neu!!: Kistler K-1 und Iridium (Kommunikationssystem) · Mehr sehen »

Kerosin

Kesselwagen der GATX im Bahnhof Mainz-Bischofsheim mit der UN-Nummer 1863 und der Bezeichnung „Düsenkraftstoff“ (Jet A-1). In diesen Kesselwagen wird Kerosin transportiert. Kerosine (ein leichtes Petroleum, griech. Keros: Wachs; in der Schweiz als Flugpetrol bezeichnet) sind Luftfahrtbetriebsstoffe unterschiedlicher Spezifikationen, die vorwiegend als Treibstoff für die Gasturbinentriebwerke von Strahl- und Turbopropflugzeugen sowie Hubschraubern (Flugturbinenkraftstoff) verwendet werden.

Neu!!: Kistler K-1 und Kerosin · Mehr sehen »

Kommunikationssystem

Ein Kommunikationssystem oder Kommunikationsnetz ist in der Nachrichtentechnik eine Bezeichnung für die zusammengefassten Merkmale des Nachrichtenverkehrs in einem Nachrichtennetz.

Neu!!: Kistler K-1 und Kommunikationssystem · Mehr sehen »

Kusnezow NK-33

Kusnezow NK-33/43 AJ26 Das Kusnezow NK-33 (intern 11D111) ist ein sowjetisches Flüssigkeits-Raketentriebwerk des Konstruktionsbüros Kusnezow aus Samara, das ursprünglich für die Mondrakete N1 entwickelt wurde.

Neu!!: Kistler K-1 und Kusnezow NK-33 · Mehr sehen »

N1 (Rakete)

Darstellung und Größenvergleich der amerikanischen Saturn V und der sowjetischen N1 (rechts) Die Nositel 1, kurz N1 (GRAU-Index 11A52), war eine sowjetische Trägerrakete, die im Rahmen des sowjetischen bemannten Mondprogramms entwickelt wurde.

Neu!!: Kistler K-1 und N1 (Rakete) · Mehr sehen »

NASA

Die NASA (meist, englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) ist die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft.

Neu!!: Kistler K-1 und NASA · Mehr sehen »

Nevada National Security Site

Logo der Nevada National Security Site Nevada Test Site und Umgebung Explosionskrater entlang des Testgeländes Karte der Nevada National Security Site Atomtest („Dog“ der Buster Operation - 21 Kilotonnen schwere Explosion) am 1. November 1951. Die Truppen sind nur 6 Meilen (9,5 Kilometer) von der Explosion entfernt. Operation Buster-Jangle Uncle, der erste unterirdische Kernwaffentest am 29. November 1951 Explosion der XX-34 BADGER am 18. April 1953 Die Nevada National Security Site (abgekürzt NNSS; bis 2010 Nevada Test Site, NTS) ist ein innerhalb der Nellis Range gelegenes 3.500 km² großes Sperrgebiet nördlich von Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada.

Neu!!: Kistler K-1 und Nevada National Security Site · Mehr sehen »

Orbital Sciences Corporation

Orbital Sciences Corporation (abgekürzt OSC, oft auch Orbital genannt) war ein in Dulles, Virginia ansässiges Unternehmen, das sich auf die Herstellung und den Start von Satelliten spezialisiert hatte.

Neu!!: Kistler K-1 und Orbital Sciences Corporation · Mehr sehen »

Prototyp (Technik)

Ein Prototyp (gr. protos,der Erste‘ und typos,Urbild, Vorbild‘) stellt in der Technik ein für die jeweiligen Zwecke funktionsfähiges, oft aber auch vereinfachtes Versuchsmodell eines geplanten Produktes oder Bauteils dar.

Neu!!: Kistler K-1 und Prototyp (Technik) · Mehr sehen »

Rocketplane Kistler

Rocketplane Kistler war ein amerikanisches Raumfahrtunternehmen mit Sitz in Oklahoma City, welches an der Einführung von wiederverwertbaren Raketen zum Start von Nutzlasten in niedrige Erdumlaufbahnen arbeitete.

Neu!!: Kistler K-1 und Rocketplane Kistler · Mehr sehen »

Satellit (Raumfahrt)

245x245pxEin Satellit (von „Begleiter, Leibwächter“), altertümlich Kunstmond, ist in der Raumfahrt ein künstlicher Raumflugkörper, der einen Himmelskörper auf einer elliptischen oder kreisförmigen Umlaufbahn zur Erfüllung wissenschaftlicher, kommerzieller oder militärischer Zwecke umkreist.

Neu!!: Kistler K-1 und Satellit (Raumfahrt) · Mehr sehen »

Sauerstoff

Sauerstoff (auch Oxygenium genannt; von ‚oxys‘ „scharf, spitz, sauer“ und γεννάω ‚gen-‘ „erzeugen, gebären“, zusammen „Säure-Erzeuger“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol O.

Neu!!: Kistler K-1 und Sauerstoff · Mehr sehen »

Trägerrakete

Saturn V Eine Trägerrakete ist eine mehrstufige Rakete, die dem Transport von Menschen oder Nutzlasten in eine Erdumlaufbahn dient und somit ein System zum Betrieb von Raumfahrt ist.

Neu!!: Kistler K-1 und Trägerrakete · Mehr sehen »

Umlaufbahn

Als Umlaufbahn oder Orbit (entlehnt über englisch orbit und dieses aus lateinisch orbita für „Bahn“) wird in der Astronomie die Bahnkurve bezeichnet, auf der sich ein Objekt aufgrund der Gravitation im freien Fall periodisch um ein anderes Objekt (den Zentralkörper) bewegt.

Neu!!: Kistler K-1 und Umlaufbahn · Mehr sehen »

Woomera Prohibited Area

Warnschild am Stuart Highway Black Arrow, ausgestellt in Woomera Die Woomera Prohibited Area (kurz WPA, auch Woomera Sperrgebiet) war in den Jahren von 1947 bis 1982 ein militärisches Sperrgebiet im australischen Bundesstaat South Australia mit einer Fläche von 127.000 km², das die Stadt Woomera mit einschloss.

Neu!!: Kistler K-1 und Woomera Prohibited Area · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »