Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kel Ahaggar

Index Kel Ahaggar

Flagge der Kel Ahaggar Kel Ahaggar (auch: Ihaggaren; tamazight ⴽⴻⵍ ⴰⵃⴰⴳⴳⴰⵔ) sind ein Verbund von Tuareg, zumeist Nomaden, die im südlichen Algerien leben.

28 Beziehungen: Aïr, Abalessa, Adrar des Ifoghas, Ahaggar, Algerien, Algerischer Bürgerkrieg, Edgar Sommer, Haratin, Iklan, Ingall, Kel Ajjer, Mali, Niger, Nomade, Oase, Sahara, Sahelzone, Subsahara-Afrika, Tamanrasset, Tamazight, Teffedest-Berge, Tegguida-n-Tessoum, Thomas Krings, Tibesti, Tschad, Tuareg, Tuareg (Sprache), Ullemmeden.

Aïr

Salzkarawane im Aïr Das Aïr (Hausa: Abzin) ist ein Hochgebirge im zentralen Niger (Afrika).

Neu!!: Kel Ahaggar und Aïr · Mehr sehen »

Abalessa

Abalessa ist eine Oasenstadt der Sahara in der Provinz (wilaya) Tamanrasset in Süd-Algerien, etwa auf Höhe des nördlichen Wendekreises.

Neu!!: Kel Ahaggar und Abalessa · Mehr sehen »

Adrar des Ifoghas

Adrar des Ifoghas, auch Adrar des Iforas, Ifoghas-Gebirge, (Tifinagh: ⴰⴷⵔⴰⵔ ⵏ ⵉⴼⵓⵖⴰⵙ) ist ein 250.000 Quadratkilometer umfassendes Gebirgsmassiv in der Sahara.

Neu!!: Kel Ahaggar und Adrar des Ifoghas · Mehr sehen »

Ahaggar

Das Ahaggar (auch Hoggar,, tamazight ⵉⴷⵓⵔⴰⵔ ⵏ ⴰⵀⴰⴳⴳⴰⵔ Idurar n Ahaggar) ist ein Gebirge vulkanischen Ursprungs im Süden Algeriens.

Neu!!: Kel Ahaggar und Ahaggar · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Kel Ahaggar und Algerien · Mehr sehen »

Algerischer Bürgerkrieg

Der algerische Bürgerkrieg war ein Bürgerkrieg zwischen der Regierung Algeriens und verschiedenen islamistischen Gruppierungen, der im Dezember 1991 begann und nach einem Sieg der Regierungskräfte um die Jahrtausendwende in einigen Regionen des Landes bis heute andauert.

Neu!!: Kel Ahaggar und Algerischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Edgar Sommer

Edgar Sommer (li.) Edgar Sommer (* 12. September 1939 in Danzig) ist ein deutscher Autor und Verleger.

Neu!!: Kel Ahaggar und Edgar Sommer · Mehr sehen »

Haratin

Haratin, (Pl.; Sing. m.), sind die schwarzen Arbeiter und Nachkommen von Sklaven in den Oasen der westlichen Sahara.

Neu!!: Kel Ahaggar und Haratin · Mehr sehen »

Iklan

Tuareg verteilen sich über ein großes Verbreitungsgebiet in Westafrika; zumeist leben sie im Siedlungsgebiet einer Vielzahl weiterer Kulturen Die Iklan (Sg.: Akli), auch: Éklan / Iklan in Tamascheq, Bouzou in Hausa, Bella in Songhai genannt, sind eine Gesellschaftsklasse innerhalb des Tuareg-Volkes, die aus der Zeit der Sklaverei stammt.

Neu!!: Kel Ahaggar und Iklan · Mehr sehen »

Ingall

Ingall (andere Schreibweisen: In-Gall, In Gall, I-n-Gall, Ingal) ist eine Landgemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Departements Ingall in Niger.

Neu!!: Kel Ahaggar und Ingall · Mehr sehen »

Kel Ajjer

Tassili n'Ajjer, Nomadisierungsgebiet der Kel Ajjer Bildmitte: Obere Bildhälfte rechts: Das ''Tassili n'Ajjer'' Kel Ajjer (auch Kel Azjar, Kel Azger) sind ein Verbund von Tuareg, Nomaden, die im westlichen Teil Libyens und im südöstlichen Algerien leben, so beispielsweise im Tassili Tadrart.

Neu!!: Kel Ahaggar und Kel Ajjer · Mehr sehen »

Mali

Mali (amtlich Republik Mali) ist ein Binnenstaat in Westafrika.

Neu!!: Kel Ahaggar und Mali · Mehr sehen »

Niger

Niger, Vollform Republik Niger, ist ein Binnenstaat in Westafrika.

Neu!!: Kel Ahaggar und Niger · Mehr sehen »

Nomade

Tuareg, klassische Hirtennomaden aus der Sahara Himbafrauen, Halbnomaden im NW von Namibia Nenzen, Rentiernomaden in der sibirischen Tundra tuwinischen Steppe Hadza aus Tansania, eines der letzten Jäger- und Sammlervölker Afrikas Als Nomaden (altgr. νομάς nomás, „weidend“, „herumschweifend“) werden im engeren Sinn Menschen bezeichnet, die aus ökonomischen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen: Zumeist bilden die mit der Arbeit zusammenhängenden Wanderbewegungen gleichbleibende Vorgänge, die u. a. aufgrund extremer klimatische Bedingungen oder dem Folgen von Tierwanderungen notwendig werden, womit der Lebensunterhalt über das ganze Jahr über gesichert werden kann.

Neu!!: Kel Ahaggar und Nomade · Mehr sehen »

Oase

Oasenlandschaft im Oman Oasenlandschaft in Marokko Eine Oase (von altgr. ὄασις óasis „bewohnter Ort“; aus dem Ägyptischen, altägyptisch wḥ3.t „Kochkessel; Oase“) ist ein Vegetationsfleck in der Wüste, üblicherweise an einer Quelle, Wasserstelle oder einem Wadi gelegen.

Neu!!: Kel Ahaggar und Oase · Mehr sehen »

Sahara

Die Sahara ist mit neun Millionen Quadratkilometern die größte Trockenwüste der Erde.

Neu!!: Kel Ahaggar und Sahara · Mehr sehen »

Sahelzone

Die Lage der Sahelzone in Afrika Die Sahelzone, die teils auch nur Sahel genannt wird, ist die in Afrika liegende, langgestreckte, semiaride Übergangszone vom eigentlichen, sich nördlich anschließenden Wüstengebiet der Sahara bis zur Trocken- bzw.

Neu!!: Kel Ahaggar und Sahelzone · Mehr sehen »

Subsahara-Afrika

Afrika südlich der Sahara Subsahara-Afrika, Afrika südlich der Sahara oder Schwarzafrika bezeichnet den geografisch südlich der Sahara gelegenen Teil des afrikanischen Kontinents.

Neu!!: Kel Ahaggar und Subsahara-Afrika · Mehr sehen »

Tamanrasset

Viehmarkt in Tamanrasset Tamanrasset (Tuareg ⵜⴰⵎⴰⵏⵖⴰⵙⴻⵜ Tamanɣaset, umgangssprachlich Tam) ist die größte Oase im Süden Algeriens und als Kommune mit rund 93.000 Einwohnern Hauptstadt der Provinz Tamanrasset.

Neu!!: Kel Ahaggar und Tamanrasset · Mehr sehen »

Tamazight

Tamazight oder Mazirisch (mazirisch ⵜⴰⵎⴰⵣⵉⵖⵜ) bezeichnet sowohl einen bestimmten Berberdialekt als auch mehrere Berbersprachen und -dialekte in Marokko, Algerien, Tunesien und Libyen.

Neu!!: Kel Ahaggar und Tamazight · Mehr sehen »

Teffedest-Berge

Der höchste Gipfel im Teffedest (Algerien) ist der ''Garet el Djenoum'' - Bedeutung im Arabischen: „Berg der Geister“ Bildmitte: Das Teffedest-Gebirge Die Teffedest-Berge sind ein Gebirge in der südalgerischen Sahara und bilden den nördlichen Ausläufer des Ahaggargebirges, mit einer Verlaufsrichtung von Nord nach Süd (etwa 120 km).

Neu!!: Kel Ahaggar und Teffedest-Berge · Mehr sehen »

Tegguida-n-Tessoum

Tegguida-n-Tessoum (auch Teggida n’Tessoum, Tigué Dan Tessoum, Tiguidan Tessoum; auf Tuareg Tǝgǝedda n-Tǝseṃt) ist eine kleine Oasensiedlung im Azawak-Gebiet in Niger, etwa 80 km nördlich des Gemeindehauptorts Ingall, in der Tonebene von Talak.

Neu!!: Kel Ahaggar und Tegguida-n-Tessoum · Mehr sehen »

Thomas Krings

Thomas Krings (* 1. November 1949 in Lörrach) ist ein deutscher Geograph.

Neu!!: Kel Ahaggar und Thomas Krings · Mehr sehen »

Tibesti

Das Tibesti ist ein aus Vulkanen bestehender Gebirgszug im Tschad und zugleich das höchste Gebirge der Sahara.

Neu!!: Kel Ahaggar und Tibesti · Mehr sehen »

Tschad

Die Republik Tschad ist ein Binnenstaat in Zentralafrika.

Neu!!: Kel Ahaggar und Tschad · Mehr sehen »

Tuareg

Die Tuareg (Singular: Targi (männlich), Targia (weiblich); zu dieser Eigenbezeichnung siehe Abschnitt Etymologie) sind ein zu den Berbern zählendes Volk in Afrika, dessen Siedlungsgebiet sich über die Wüste Sahara und den Sahel erstreckt.

Neu!!: Kel Ahaggar und Tuareg · Mehr sehen »

Tuareg (Sprache)

Verbreitungsgebiet des Tamascheq im Niger Tamascheq (bzw.Tamahaq, Eigenbezeichnung ⵜⴰⵎⴰⵌⴰⵆ) ist die Sprache der Tuareg.

Neu!!: Kel Ahaggar und Tuareg (Sprache) · Mehr sehen »

Ullemmeden

Tuareg aus Timbuktu, ca. 1890 Die Ullemmeden (sprachliche Varianten: Iwllemmedan, Aulliminden, Ioullemmeden, Ouelleminden) sind die bedeutendste, weil mit 200.000 Menschen größte, Gruppe der Sahel-Tuareg.

Neu!!: Kel Ahaggar und Ullemmeden · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »