Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Karl Ludwig von Baden

+ Speichern Sie das Konzept

Erbprinz Karl Ludwig von Baden Prinzessin Amalie von Hessen-Darmstadt Karl Ludwig (* 14. Februar 1755 in Karlsruhe; † 16. Dezember 1801 in Arboga, Schweden) war Erbprinz von Baden.

47 Beziehungen: Alexander I. (Russland), Amalie Christiane von Baden, Amalie von Hessen-Darmstadt, Anna Charlotte Amalie von Nassau-Dietz-Oranien, Arboga, Baden (Land), Badische Biographien, Charlotte von Hanau-Lichtenberg, Darmstadt, Dorothea Charlotte von Brandenburg-Ansbach, Dorothea Friederike von Brandenburg-Ansbach, Ernst Ludwig (Hessen-Darmstadt, Landgraf), Friederike von Baden, Friedrich von Baden-Durlach, Friedrich Wilhelm (Braunschweig-Wolfenbüttel), Gustav IV. Adolf (Schweden), Johann Christian Sachs, Johann Reinhard III. (Hanau), Johann Wilhelm Friso (Nassau-Dietz), Karl Friedrich (Baden), Karl III. Wilhelm (Baden-Durlach), Karl Ludwig Friedrich (Baden), Karlsruhe, Karoline Luise von Hessen-Darmstadt, Karoline von Baden, Louise von Baden, Ludwig II. (Hessen-Darmstadt), Ludwig IX. (Hessen-Darmstadt), Ludwig VIII. (Hessen-Darmstadt), Magdalena Wilhelmine von Württemberg, Marie Luise von Hessen-Kassel, Marie von Baden (1782–1808), Markgrafschaft Baden, Maximilian I. Joseph (Bayern), Riddarholmskyrkan, Schloss Gripsholm, Schwäbischer Reichskreis, Schweden, St. Michael (Pforzheim), Stammliste von Baden, Stéphanie de Beauharnais, Stockholm, Wilhelmine von Baden, 14. Februar, 16. Dezember, 1755, 1801.

Alexander I. (Russland)

Kaiser Alexander I. von Russland Alexander I. Pawlowitsch Romanow (* in Sankt Petersburg; † in Taganrog) war Kaiser von Russland (1801–1825), König von Polen (1815–1825), erster russischer Großfürst von Finnland (1809–1825) aus dem Hause Romanow-Holstein-Gottorp und von 1801 bis 1807 sowie von 1813 bis 1818 Herr von Jever.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Alexander I. (Russland) · Mehr sehen »

Amalie Christiane von Baden

mini Katharina Amalie Christiane Luise von Baden (* 13. Juli 1776 in Karlsruhe; † 26. Oktober 1823 in Bruchsal) war eine Prinzessin von Baden.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Amalie Christiane von Baden · Mehr sehen »

Amalie von Hessen-Darmstadt

Prinzessin Amalie von Hessen-Darmstadt, Erbprinzessin von Baden Amalie von Baden Gotischer Turm, Lithographie um 1840 Friederike Amalie von Hessen-Darmstadt (* 20. Juni 1754 in Prenzlau; † 21. Juli 1832 in Bruchsal) war durch Heirat Erbprinzessin von Baden.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Amalie von Hessen-Darmstadt · Mehr sehen »

Anna Charlotte Amalie von Nassau-Dietz-Oranien

Prinzessin Anna Charlotte Amalie von Nassau-Dietz-Oranien mit Bruder und Mutter Anna Charlotte Amalie von Nassau-Dietz-Oranien (* 13. Oktober 1710 in Leeuwarden; † 17. November 1777 in Durlach) war Gemahlin des Erbprinzen Friedrich von Baden-Durlach und Mutter des ersten Großherzogs von Baden Karl Friedrich von Baden.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Anna Charlotte Amalie von Nassau-Dietz-Oranien · Mehr sehen »

Arboga

Arboga um 1700 Arboga (deutsch veraltet: Arbogen) ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Västmanlands län und der historischen Provinz Västmanland.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Arboga · Mehr sehen »

Baden (Land)

Großherzogtum Baden Lage des Großherzogtums Baden im Deutschen Kaiserreich Auf dem für das Land namensgebenden Schloss Hohenbaden bei Baden-Baden weht die gelb-rote badische Flagge (2015) Baden ist ein historisches Territorium im Westen Baden-Württembergs und eine daraus hervorgegangene Regionsbezeichnung.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Baden (Land) · Mehr sehen »

Badische Biographien

Badische Biographien ist ein von Friedrich von Weech 1875 begründetes biographisches Nachschlagewerk zu Personen der badischen Geschichte, also eine badische Regionalbiografie.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Badische Biographien · Mehr sehen »

Charlotte von Hanau-Lichtenberg

Charlotte, Gräfin von Hanau-Lichtenberg Charlotte, Gräfin von Hanau-Lichtenberg, vollständiger Name Gräfin Charlotte Christine Magdalene Johanna von Hanau-Lichtenberg (* 2. Mai 1700 in Buchsweiler; † 1. Juli 1726 in Darmstadt) war die Gemahlin des Landgrafen Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Charlotte von Hanau-Lichtenberg · Mehr sehen »

Darmstadt

Luisenplatz ISS aus gesehen Darmstadt ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Hessens, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Darmstadt · Mehr sehen »

Dorothea Charlotte von Brandenburg-Ansbach

Dorothea Charlotte von Brandenburg-Ansbach Dorothea Charlotte von Brandenburg-Ansbach (* 28. November 1661 in Ansbach; † 15. November 1705 in Darmstadt) war durch Heirat Landgräfin von Hessen-Darmstadt.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Dorothea Charlotte von Brandenburg-Ansbach · Mehr sehen »

Dorothea Friederike von Brandenburg-Ansbach

Dorothea Friederike von Bran-denburg-Ansbach, verheiratete Gräfin von Hanau mini Dorothea Friederike von Brandenburg-Ansbach (* 12. August 1676 in Ansbach; † 13. März 1731 in Hanau) war die Tochter von Markgraf Johann Friedrich von Brandenburg-Ansbach (* 1654; † 1686) und seiner ersten Gemahlin, Johanna Elisabeth von Baden Durlach.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Dorothea Friederike von Brandenburg-Ansbach · Mehr sehen »

Ernst Ludwig (Hessen-Darmstadt, Landgraf)

Landgraf Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt (* 15. Dezember 1667 auf Schloss Friedenstein in Gotha; † 12. September 1739 auf Schloss Jägersburg bei Einhausen) war von 1678 bis 1739 Landgraf von Hessen-Darmstadt.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Ernst Ludwig (Hessen-Darmstadt, Landgraf) · Mehr sehen »

Friederike von Baden

Friederike von Baden um 1810 Prinzessin Friederike Dorothea Wilhelmine von Baden (* 12. März 1781 in Karlsruhe; † 25. September 1826 in Lausanne) war als Frau des schwedischen Königs Gustav IV. Adolf von 1797 bis 1809 Königin von Schweden.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Friederike von Baden · Mehr sehen »

Friedrich von Baden-Durlach

Friedrich von Baden-Durlach, Gemälde von Johann Rudolf Huber, um 1715. Friedrich Erbprinz von Baden-Durlach (* 7. Oktober 1703; † 26. März 1732) starb vor seinem Vater und kam deshalb nie zur Regierung in Durlach.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Friedrich von Baden-Durlach · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm (Braunschweig-Wolfenbüttel)

Porträt Friedrich Wilhelms aus dem Jahre 1809 von Johann Christian August Schwartz. Friedrich Wilhelm von Braunschweig, auch der Schwarze Herzog genannt, (* 9. Oktober 1771 in Braunschweig; † 16. Juni 1815 in der Schlacht bei Quatre-Bras, Königreich der Vereinigten Niederlande) war einer der deutschen Volkshelden der Napoleonischen Kriege, preußischer General, Herzog zu Braunschweig-Lüneburg und Fürst im Landesteil Braunschweig-Wolfenbüttel.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Friedrich Wilhelm (Braunschweig-Wolfenbüttel) · Mehr sehen »

Gustav IV. Adolf (Schweden)

Per Krafft d. Ä.: ''Gustav IV. Adolf'', 1785 Per Krafft d. Ä.: ''Gustav IV. Adolf'', 1793 Per Krafft d. J.: ''Gustav IV. Adolf'', 1809 Gustav IV.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Gustav IV. Adolf (Schweden) · Mehr sehen »

Johann Christian Sachs

Titel des Hauptwerkes von J. Chr. Sachs Johann Christian Sachs (* 7. September 1720 in Karlsruhe; † 29. Juni 1789 in Karlsruhe) war Gymnasialrektor am ''gymnasium illustre'' in Karlsruhe und evangelischer Kirchenrat in der Markgrafschaft Baden.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Johann Christian Sachs · Mehr sehen »

Johann Reinhard III. (Hanau)

Graf Johann Reinhard III. von Hanau hochkant.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Johann Reinhard III. (Hanau) · Mehr sehen »

Johann Wilhelm Friso (Nassau-Dietz)

Johann Wilhelm Friso von Nassau-Dietz Johann Wilhelm Friso (* 4. August 1687 in Dessau; † 14. Juli 1711 bei Moerdijk) war Prinz von Oranien und Fürst von Nassau-Diez.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Johann Wilhelm Friso (Nassau-Dietz) · Mehr sehen »

Karl Friedrich (Baden)

Porträt des Kurfürsten Karl Friedrich von Baden, gemalt 1803 von Johann Ludwig Kisling Karl Friedrich von Baden (* 22. November 1728 in Karlsruhe; † 10. Juni 1811 ebenda) war Markgraf von Baden-Durlach (1738–1771), Markgraf von Baden (1771–1803), Kurfürst des heiligen römischen Reiches (1803–1806); offiziell „Markgraf zu Baden und Hochberg, Herzog zu Zähringen, des hl.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Karl Friedrich (Baden) · Mehr sehen »

Karl III. Wilhelm (Baden-Durlach)

Markgraf Karl III. Wilhelm von Baden-Durlach, Gemälde von Johann Rudolf Huber, 1710Markgraf Karl III.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Karl III. Wilhelm (Baden-Durlach) · Mehr sehen »

Karl Ludwig Friedrich (Baden)

Großherzog Karl von Baden Karl Ludwig Friedrich (* 8. Juni 1786 in Karlsruhe; † 8. Dezember 1818 in Rastatt) war Großherzog von Baden; seine Regierungszeit begann am 10.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Karl Ludwig Friedrich (Baden) · Mehr sehen »

Karlsruhe

Karlsruher Schloss Das Schloss liegt im Zentrum des strahlenförmigen Innenstadtgrundrisses Rheinhafen Karlsruhe (Aussprache) ist mit rund 310.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Karlsruhe · Mehr sehen »

Karoline Luise von Hessen-Darmstadt

Markgräfin Karoline Luise von Baden (1723–1783) Prinzessin Karoline Luise von Hessen-Darmstadt, spätere Markgräfin von Baden Karoline Luise von Hessen-Darmstadt (* 11. Juli 1723 in Darmstadt; † 8. April 1783 in Paris) war durch Heirat Markgräfin von Baden sowie Mäzenin, Kunstsammlerin und Botanikerin.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Karoline Luise von Hessen-Darmstadt · Mehr sehen »

Karoline von Baden

Karoline, Königin von Bayern, Lithographie von Robert Theer nach einem Gemälde von Johann Ender, ca. 1830 Karoline von Baden, Königin von Bayern Karoline von Baden, Königin von Bayern Grabmal von König Max I. und Königin Karoline Friederike Karoline (oder Caroline) Wilhelmine von Baden (* 13. Juli 1776 in Karlsruhe; † 13. November 1841 in München) war eine Prinzessin von Baden und seit dem 1.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Karoline von Baden · Mehr sehen »

Louise von Baden

Großfürstin Elisabeth Alexejewna 1795, Elisabeth Vigée-Lebrun, Schloss Wolfsgarten. Dieses Bild schenkte Elisabeth ihrer Mutter Amalie von Baden Luise Marie Auguste Prinzessin von Baden (* 24. Januar 1779 in Karlsruhe; † in Beljow) war unter dem Namen Elisabeth Alexejewna (russisch Jelisaweta Alexejewna) seit 1793 Großfürstin von Russland und an der Seite des Kaisers Alexander I. von 1801 bis 1825 Kaiserin von Russland.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Louise von Baden · Mehr sehen »

Ludwig II. (Hessen-Darmstadt)

Großherzog Ludwig II. von Hessen-Darmstadt Ludwig II.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Ludwig II. (Hessen-Darmstadt) · Mehr sehen »

Ludwig IX. (Hessen-Darmstadt)

Ludwig IX. Ludwig IX.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Ludwig IX. (Hessen-Darmstadt) · Mehr sehen »

Ludwig VIII. (Hessen-Darmstadt)

Landgraf Ludwig VIII. „Jagdtagebuch“ Ludwig VIII., Seite vom 10. November 1756 (Zeichnung von Georg Adam Eger, Text von Oberförster Rautenbusch) Ludwig VIII.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Ludwig VIII. (Hessen-Darmstadt) · Mehr sehen »

Magdalena Wilhelmine von Württemberg

Schloss Ludwigsburg Magdalena Wilhelmine von Württemberg (* 7. November 1677 in Stuttgart; † 30. Oktober 1742 in der Karlsburg in Durlach) war eine badische Markgräfin.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Magdalena Wilhelmine von Württemberg · Mehr sehen »

Marie Luise von Hessen-Kassel

Marie Luise von Hessen-Kassel, Prinzessin von Oranien Marie Luise von Hessen-Kassel (* 7. Februar 1688 in Kassel; † 9. April 1765 in Leeuwarden) war eine Prinzessin von Hessen-Kassel und durch Heirat Fürstin von Nassau-Dietz und Prinzessin von Oranien.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Marie Luise von Hessen-Kassel · Mehr sehen »

Marie von Baden (1782–1808)

Marie Elisabeth Wilhelmine von Baden. Gemälde von Johann Baptist Seele. Es befindet sich in der Dauerausstellung des Badischen Landesmuseums Karlsruhe. Prinzessin Marie Elisabeth Wilhelmine von Baden (* 7. September 1782 in Karlsruhe; † 20. AprilFriedrich Görges: Der von Heinrich dem Löwen, Herzog von Sachsen und Baiern, erbaute Sanct Blasius Dom zu Braunschweig und seine Merkwürdigkeiten, wie auch die Erb-Begräbnisse des Hauses Braunschweig-Lüneburg zu Braunschweig und Wolfenbüttel. 3. Auflage, Eduard Leibrock, Braunschweig 1834, S. 67. 1808 in Bruchsal) war ein Mitglied des Hauses Baden und durch Heirat Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg und von Oels, sowie Fürstin von Braunschweig-Wolfenbüttel.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Marie von Baden (1782–1808) · Mehr sehen »

Markgrafschaft Baden

Die Markgrafschaft Baden ist ein historisches Territorium im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Markgrafschaft Baden · Mehr sehen »

Maximilian I. Joseph (Bayern)

Maximilian I. Joseph von Bayern im Krönungsornat Maximilian I. Maria Michael Johann Baptist Franz de Paula Joseph Kaspar Ignatius Nepomuk (* 27. Mai 1756 in Schwetzingen bei Mannheim; † 13. Oktober 1825 in München) war bei Regierungsantritt im Jahre 1799 als Maximilian IV. zunächst Herzog von Bayern, Pfalzgraf bei Rhein, Herzog von Jülich und Berg sowie Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Maximilian I. Joseph (Bayern) · Mehr sehen »

Riddarholmskyrkan

Riddarholmskyrkan Stadshuset aus gesehen Turmspitzen der Seitenschiffe und Dachreiterspitze des Hauptschiffes Riddarholmskyrkan ist eine Kirche auf der Insel Riddarholmen im Zentrum von Stockholm in Schweden.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Riddarholmskyrkan · Mehr sehen »

Schloss Gripsholm

Schloss Gripsholm Turm von Schloss Gripsholm Turm mit handgemalter Ziegelstruktur Das burgähnliche Schloss Gripsholm am See Mälaren im schwedischen Mariefred in der Gemeinde Strängnäs wurde 1537 von Gustav I. Wasa erbaut – an der Stelle einer Burg aus dem Jahr 1380.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Schloss Gripsholm · Mehr sehen »

Schwäbischer Reichskreis

Schwäbischer Reichskreis (rot gefärbt) Wappen des Schwäbischen Reichskreises, 1563 und 1737 Der Schwäbische Reichskreis (auch Schwäbischer Kreis) war einer der zehn Reichskreise, in die unter Kaiser Maximilian I. 1500in der Bestellung und Ordnung des Reichsregiments auf dem Reichstag zu Augsburg: „§ 8.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Schwäbischer Reichskreis · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Schweden · Mehr sehen »

St. Michael (Pforzheim)

Schloss- und Stiftskirche St. Michael Die Schloss- und Stiftskirche St.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und St. Michael (Pforzheim) · Mehr sehen »

Stammliste von Baden

Ernst den Eisernen zurückführt). Stammliste von Baden mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Stammliste von Baden · Mehr sehen »

Stéphanie de Beauharnais

''Stéphanie de Beauharnais'' (Gemälde von François Gérard, Paris 1806/1807) Kaiserliche Prinzessin Stéphanie de Beauharnais Statue am Stephanienufer in Mannheim, dem Gemälde von François Gérard (siehe oben) nachempfunden. Kaiserliche Prinzessin Stéphanie Louise Adrienne de Beauharnais, auch Stéphanie Napoléon, (* 28. August 1789 in Versailles; † 29. Januar 1860 in Nizza) war Adoptivtochter von Napoléon Bonaparte und Großherzogin von Baden.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Stéphanie de Beauharnais · Mehr sehen »

Stockholm

Die Insel ''Riddarholmen'', dahinter Stockholms Altstadt ''Gamla stan'' und andere Merkmale Stockholms Stockholm (vom altschwedischen stokker, entsprechend schwedisch stock „Baumstamm, Warenbestand“ und holmber, schwedisch holme „kleine Insel“) ist die Hauptstadt Schwedens und mit 935.619 (Gemeinde Stockholm), 1,4 Millionen (tätort Stockholm) beziehungsweise 2,1 Millionen Einwohnern (Groß-Stockholm) die größte Stadt in Skandinavien.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Stockholm · Mehr sehen »

Wilhelmine von Baden

Wilhelmine Luise von Baden um 1805 Wilhelmine von Baden, Großherzogin von Hessen und bei Rhein um 1830 Wilhelmine Luise von Baden, Großherzogin von Hessen und bei Rhein (* 10. September 1788 in Karlsruhe; † 27. Januar 1836 auf der Rosenhöhe) war Tochter des Erbprinzen Karl Ludwig von Baden und dessen Frau Amalie von Hessen-Darmstadt.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und Wilhelmine von Baden · Mehr sehen »

14. Februar

Der 14.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und 14. Februar · Mehr sehen »

16. Dezember

Der 16.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und 16. Dezember · Mehr sehen »

1755

Fort Beauséjour um 1755.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und 1755 · Mehr sehen »

1801

Keine Beschreibung.

Neu!!: Karl Ludwig von Baden und 1801 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »