Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kampf-oder-Flucht-Reaktion

Index Kampf-oder-Flucht-Reaktion

Kampf-oder-Flucht-Reaktion (vgl. fight or flight „Kampf oder Flucht“) ist ein von dem US-amerikanischen Physiologen Walter Cannon (1915) geprägter Begriff.

25 Beziehungen: Adrenalin, Affekthandlung, Allgemeines Anpassungssyndrom, Atemfrequenz, Cortisol, Erregungsleitung, Erster Weltkrieg, Furcht, Herzzeitvolumen, Hypervigilanz, Jane B. Reece, Jeffrey Alan Gray, Lähmung, Lexikon der Biologie, Nebenniere, Neil A. Campbell, Neurobiologie der Bindung, Neurowissenschaften, Noradrenalin, Posttraumatische Belastungsstörung, Schreckstarre, Stressreaktion, Sympathikus, Vegetatives Nervensystem, Walter Cannon.

Adrenalin

Adrenalin (‚an‘ und ren ‚Niere‘) oder Epinephrin ist ein im Nebennierenmark gebildetes Hormon, das zur Gruppe der Katecholamine gehört.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Adrenalin · Mehr sehen »

Affekthandlung

Als Affekthandlung (oder Kurzschlusshandlung) wird eine reaktive Handlung bezeichnet, deren Ablauf vom Ausführenden nicht beherrscht wird und die durch intensiv empfundene und meist relativ kurz andauernde Gemütserregungen (Affekte) motiviert ist.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Affekthandlung · Mehr sehen »

Allgemeines Anpassungssyndrom

Phasen des Allgemeinen Anpassungssyndroms Allgemeines Anpassungssyndrom (AAS, synonym Adaptationssyndrom, Selye-Syndrom, engl. general adaption syndrome) bezeichnet ein allgemeines Reaktionsmuster des Körpers auf länger anhaltende Stressreize.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Allgemeines Anpassungssyndrom · Mehr sehen »

Atemfrequenz

Die Atemfrequenz gibt die Anzahl der Atemzüge innerhalb einer bestimmten Zeitspanne, üblicherweise einer Minute, an.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Atemfrequenz · Mehr sehen »

Cortisol

Cortisol oder Kortisol (auch Hydrocortison und Hydrokortison) ist ein Stresshormon, das katabole (.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Cortisol · Mehr sehen »

Erregungsleitung

Als Erregungsleitung wird in der Tierphysiologie und Medizin die Weiterleitung einer Erregung in Nervenzellen oder Muskelzellen bezeichnet, beispielsweise im Neuron die Fortleitung eines Aktionspotentials entlang des Neuriten, der in unterschiedlicher Weise als Axon von Gliazellen umhüllt sein kann.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Erregungsleitung · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Furcht

Maria Yakunchikova „Fear“ 1893–95 Furcht (Siegbert A. Warwitz: Das Feld der Angstgefühle. In: Ders.: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. 2. erw. Aufl., Verlag Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, S. 36–37 Furcht verfüge über einen innerweltlich erfassbaren Gegenstand, sei meist rational begründbar und auf ein Konkretum gerichtet, das als reale Bedrohung wahrgenommen werde. Sie werde deshalb auch als "Realangst" bezeichnet. Angst hingegen sei ein ungerichteter Gefühlszustand, der als Gestimmtheit die Welterschließung im Ganzen betreffe. Je nach Grad der Abstraktheit oder Konkretheit des zugrundeliegenden Vorstellungskomplexes seien Übergänge zwischen Angst und Furcht möglich. Begriffe wie Ehrfurcht oder Gottesfurcht betonen die Achtung (den Respekt) vor einer bestimmten Übermacht. Im psychologischen und biologischen Sinne ist die Furcht eines Lebewesens vor einem Objekt (Lebewesen, Gegenstand oder Situation) dessen (emotionale) Reaktion auf das Wissen oder die Vermutung, dass von dem Objekt eine Gefahr ausgeht. Die Furcht ist somit lebensnotwendig, da sie dazu motiviert, gegen die Bedrohung Abwehrmaßnahmen zu ergreifen (z. B. erhöhte Wachsamkeit), ihr zu entgehen oder ihr entgegenzutreten ("Fight or flight").

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Furcht · Mehr sehen »

Herzzeitvolumen

Das Herzzeitvolumen (HZV, englisch cardiac output CO) ist das Volumen des Blutes, das pro Zeitspanne vom Herzen gepumpt wird (Volumenstrom).

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Herzzeitvolumen · Mehr sehen »

Hypervigilanz

Hypervigilanz ist ein Begriff aus der Psychologie und bedeutet erhöhte Wachsamkeit oder Wachheit.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Hypervigilanz · Mehr sehen »

Jane B. Reece

Jane B. Reece (* 15. April 1944) ist eine US-amerikanische Biologin und Autorin.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Jane B. Reece · Mehr sehen »

Jeffrey Alan Gray

Jeffrey Alan Gray (* 26. Mai 1934; † 30. April 2004) war ein britischer Psychologe.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Jeffrey Alan Gray · Mehr sehen »

Lähmung

Unter einer Lähmung oder Plegie (‚Lähmung‘) versteht man einen vollständigen Funktionsausfall von Skelettmuskeln.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Lähmung · Mehr sehen »

Lexikon der Biologie

Das Lexikon der Biologie ist eines der umfangreichsten Nachschlagewerke zur Biologie und zugleich einer naturwissenschaftlichen Fachdisziplin.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Lexikon der Biologie · Mehr sehen »

Nebenniere

Die Nebenniere (lateinisch Glandula adrenalis oder Glandula suprarenalis) ist eine paarige Hormondrüse der Säugetiere, Vögel, Reptilien und Amphibien.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Nebenniere · Mehr sehen »

Neil A. Campbell

Neil Allison Campbell (* 17. April 1946 in Culver City; † 21. Oktober 2004 in Redlands) war ein US-amerikanischer Biologe und Professor für Botanik an der University of California (Riverside).

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Neil A. Campbell · Mehr sehen »

Neurobiologie der Bindung

Die Neurobiologie der Bindung beschreibt komplexe neurobiologische Abläufe, die während des Bindungsverhaltens wirksam werden.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Neurobiologie der Bindung · Mehr sehen »

Neurowissenschaften

Als Neurowissenschaften (seltener auch Singular: Neurowissenschaft) werden die naturwissenschaftlichen Forschungsbereiche bezeichnet, in denen Aufbau und Funktionsweise von Nervensystemen untersucht werden.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Neurowissenschaften · Mehr sehen »

Noradrenalin

Noradrenalin oder Norepinephrin (INN) ist ein körpereigener Botenstoff, der als Stresshormon und Neurotransmitter wirkt.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Noradrenalin · Mehr sehen »

Posttraumatische Belastungsstörung

Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) oder Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR) zählt zu den psychischen Erkrankungen.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Posttraumatische Belastungsstörung · Mehr sehen »

Schreckstarre

Schreckstarre bei einem gegriffenen Mauersegler-Jungvogel Schreckstarre ist ein Zustand völliger Bewegungsunfähigkeit.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Schreckstarre · Mehr sehen »

Stressreaktion

Stressreaktion ist die körperliche und seelische Reaktion auf die Einwirkung von Stressoren, welche das innere Gleichgewicht (Homöostase) verletzen.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Stressreaktion · Mehr sehen »

Sympathikus

Der Sympathikus (Sympathicus) oder das sympathische Nervensystem ist neben dem Parasympathikus und dem enterischen Nervensystem (Darmnervensystem) ein Teil des vegetativen Nervensystems (auch autonomes Nervensystem genannt).

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Sympathikus · Mehr sehen »

Vegetatives Nervensystem

antagonistische Wirkungsweise von Sympathikus und Parasympathikus.Neil A. Campbell, Jane B. Reece: Biologie. Spektrum-Verlag Heidelberg-Berlin 2003, ISBN 3-8274-1352-4 Das vegetative Nervensystem (VNS), auch viszerales Nervensystem (VNS, lat. viscus, „Eingeweide“), autonomes Nervensystem (ANS) oder Vegetativum (englisch: autonomic nervous system, ANS), genannt, bildet zusammen mit dem somatischen Nervensystem das gesamte periphere und zentrale Nervensystem.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Vegetatives Nervensystem · Mehr sehen »

Walter Cannon

Walter Bradford Cannon Walter Bradford Cannon Walter Bradford Cannon (* 19. Oktober 1871 in Prairie du Chien, Wisconsin; † 1. Oktober 1945 in Franklin, New Hampshire) war ein US-amerikanischer Physiologe.

Neu!!: Kampf-oder-Flucht-Reaktion und Walter Cannon · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Fight-or-Flight-Syndrom, Fight-or-flight, Flucht- oder Kampf-Reaktion, Tend and befriend.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »