Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kaliumdichromat

Index Kaliumdichromat

Kaliumdichromat, K2Cr2O7, ist das Kaliumsalz der in freier Form instabilen Dichromsäure.

62 Beziehungen: Acta Crystallographica, Analogfotografie, Anilin, Anion, Atemalkoholbestimmung, Ångström (Einheit), Barium, Berufskrankheit, Blei, Bromide, Bronchialkarzinom, Calciumcarbonat, Camillo Golgi, Canadian Journal of Chemistry, Chemischer Sauerstoffbedarf, Chrom(III)-hydroxid, Chrom(III)-oxid, Chromatallergie, Chromit, Chromschwefelsäure, Dichromsäure, Drägerwerk, Edeldruckverfahren, Eisen(II)-sulfat, Ekzem, Ethanol, Galvanoplastik, Gerben, Grad Celsius, Gramm, Gummidruck, Halogene, Iodide, Kaliumcarbonat, Kaliumchlorid, Kaliumchromat, Kaliumnitrat, Karzinogen, Komplexchemie, Kristallstruktur, Kristallwasser, Lichtdruck (Druck), Liter, Mauveine, Meter, Mineral, Mol, Monoklines Kristallsystem, Natriumdichromat, Oxidation, ..., Oxidationsmittel, Oxidationszahl, Polymorphie (Materialwissenschaft), Reagens, Salzsäure, Sauerstoff, Silber, Silbernitrat, Triklines Kristallsystem, Urtitersubstanz, Wasserstoffperoxid, William Henry Perkin. Erweitern Sie Index (12 mehr) »

Acta Crystallographica

Acta Crystallographica (Acta Cryst.) bezeichnet eine Familie von wissenschaftlichen Peer-Review-Fachzeitschriften über Kristallographie.

Neu!!: Kaliumdichromat und Acta Crystallographica · Mehr sehen »

Analogfotografie

Analoges Filmmaterial aus den 1980er- und 1990er-Jahren Analogfotografie oder analoge Fotografie (Pendant zu Digitalfotografie) ist ein retronymer Begriff aus der Fototechnik und bezeichnet die Fotografie mittels Analogkamera oder optischem System auf fotografischem Film, auf Fotoplatte, bzw.

Neu!!: Kaliumdichromat und Analogfotografie · Mehr sehen »

Anilin

Anilin (nach spanisch oder auch arabisch: an-nil.

Neu!!: Kaliumdichromat und Anilin · Mehr sehen »

Anion

Ein Anion (sprich: An-ion, von aná „hinauf“ und ἰόν ión „das Gehende/Wandernde“), ein Begriff der Chemie, ist ein negativ geladenes Ion.

Neu!!: Kaliumdichromat und Anion · Mehr sehen »

Atemalkoholbestimmung

Probennahme zur Bestimmung des Atemalkoholgehalts Mit Atemalkoholbestimmung wird die Messung des Alkoholgehaltes in der Atemluft bezeichnet.

Neu!!: Kaliumdichromat und Atemalkoholbestimmung · Mehr sehen »

Ångström (Einheit)

Das Ångström (nach dem schwedischen Physiker Anders Jonas Ångström) ist eine Maßeinheit der Länge.

Neu!!: Kaliumdichromat und Ångström (Einheit) · Mehr sehen »

Barium

Barium (von griech. βαρύς barýs: „schwer“, wegen der hohen Dichte des Bariumminerals Baryt) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ba und der Ordnungszahl 56.

Neu!!: Kaliumdichromat und Barium · Mehr sehen »

Berufskrankheit

Eine Berufskrankheit ist eine Krankheit, die durch die berufliche (versicherte) Tätigkeit verursacht worden ist und nach dem jeweils geltenden Recht auch formal als Berufskrankheit anerkannt ist.

Neu!!: Kaliumdichromat und Berufskrankheit · Mehr sehen »

Blei

Blei ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Pb und der Ordnungszahl 82.

Neu!!: Kaliumdichromat und Blei · Mehr sehen »

Bromide

Als Bromide werden Salze der Bromwasserstoffsäure (HBr) bezeichnet.

Neu!!: Kaliumdichromat und Bromide · Mehr sehen »

Bronchialkarzinom

CT-Einzelschichten zusammengesetztes 3D-Bild (der Pfeil weist auf das Karzinom) Unter einem Bronchialkarzinom (auch Lungenkarzinom, bronchogenes Karzinom, Bronchuskarzinom, Lungenkrebs;, lung cancer) versteht man eine bösartige Neubildung entarteter Zellen der Bronchien oder Bronchiolen.

Neu!!: Kaliumdichromat und Bronchialkarzinom · Mehr sehen »

Calciumcarbonat

Calciumcarbonat (fachsprachlich), Kalziumkarbonat oder in deutscher Trivialbezeichnung kohlensaurer Kalk, ist eine chemische Verbindung der Elemente Calcium, Kohlenstoff und Sauerstoff mit der chemischen Formel CaCO3.

Neu!!: Kaliumdichromat und Calciumcarbonat · Mehr sehen »

Camillo Golgi

Camillo Golgi Zeichnung von Camillo Golgi – Hippocampus, gefärbt mit der Silbernitratmethode Camillo Golgi (* 7. Juli 1843 in Corteno Golgi, Brescia, Italien; † 21. Januar 1926 in Pavia, Italien) war ein italienischer Mediziner und Histologe.

Neu!!: Kaliumdichromat und Camillo Golgi · Mehr sehen »

Canadian Journal of Chemistry

Das Canadian Journal of Chemistry, abgekürzt Can.

Neu!!: Kaliumdichromat und Canadian Journal of Chemistry · Mehr sehen »

Chemischer Sauerstoffbedarf

Der Chemische Sauerstoffbedarf (CSB;, COD) ist als Summenparameter ein Maß für die Summe aller im Wasser vorhandenen, unter bestimmten Bedingungen oxidierbaren Stoffe.

Neu!!: Kaliumdichromat und Chemischer Sauerstoffbedarf · Mehr sehen »

Chrom(III)-hydroxid

Chrom(III)-hydroxid ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Hydroxide mit der Formel Cr(OH)3.

Neu!!: Kaliumdichromat und Chrom(III)-hydroxid · Mehr sehen »

Chrom(III)-oxid

Chrom(III)-oxid, Cr2O3, ist eine chemische Verbindung aus Chrom und Sauerstoff.

Neu!!: Kaliumdichromat und Chrom(III)-oxid · Mehr sehen »

Chromatallergie

Die Chromatallergie, auch Maurerkrätze oder Zementkrätze, ist eine allergische Hautreaktion, die bei dermalem Kontakt mit chemischen Verbindungen aus der Gruppe der Chromate auftritt.

Neu!!: Kaliumdichromat und Chromatallergie · Mehr sehen »

Chromit

Chromit, auch als Chromeisenstein oder Chromeisenerz bekannt, ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Oxide und Hydroxide“ mit der chemischen Zusammensetzung Fe2+Cr2O4 und ist damit chemisch gesehen ein Eisen-Chrom-Oxid.

Neu!!: Kaliumdichromat und Chromit · Mehr sehen »

Chromschwefelsäure

Chromschwefelsäure ist eine bräunliche, dickflüssige Flüssigkeit mit der Formel H2SO4 / CrO3, die hauptsächlich aus konzentrierter Schwefelsäure und etwa 5 % Chromtrioxid (Chrom(VI)-oxid) besteht.

Neu!!: Kaliumdichromat und Chromschwefelsäure · Mehr sehen »

Dichromsäure

Dichromsäure ist eine starke zweiprotonige Säure mit der Summenformel H2Cr2O7.

Neu!!: Kaliumdichromat und Dichromsäure · Mehr sehen »

Drägerwerk

Der Hauptsitz in Lübeck Die börsennotierte Drägerwerk AG & Co.

Neu!!: Kaliumdichromat und Drägerwerk · Mehr sehen »

Edeldruckverfahren

Joseph Nicéphore Nièpce: „Blick aus dem Fenster von Le Gras“ Die älteste erhaltene Fotografie, aufgenommen 1826 im Asphaltverfahren (Heliografie bzw. Niepcotypie) Der Oberbegriff Edeldruckverfahren wird vorwiegend in der künstlerischen Fotografie und Druckgrafik verwendet und umfasst alle manuell ausgeführten fotochemischen Verfahren zur Herstellung des Druckstockes und zur Vervielfältigung auf Papier oder Glas mit lichtempfindlichen Chemikalien.

Neu!!: Kaliumdichromat und Edeldruckverfahren · Mehr sehen »

Eisen(II)-sulfat

Eisen(II)-sulfat (auch Ferrosulfat, Grünsalz, Eisenvitriol) ist ein zweiwertiges Eisensalz der Schwefelsäure.

Neu!!: Kaliumdichromat und Eisen(II)-sulfat · Mehr sehen »

Ekzem

Das Ekzem (Synonym Juckflechte; von ekzema ‚Herausbrodeln, Aufwallung‘) ist eine Gruppe entzündlicher Hauterkrankungen, die sich in einer nicht-infektiösen Entzündungsreaktion der Haut äußern.

Neu!!: Kaliumdichromat und Ekzem · Mehr sehen »

Ethanol

Das Ethanol oder der Ethylalkohol,Chemisch-fachsprachliche Ausdrücke, vgl.

Neu!!: Kaliumdichromat und Ethanol · Mehr sehen »

Galvanoplastik

Galvanoplastiken sind Plastiken aus Metall, die nicht durch Guss, sondern Galvanisieren eines in der späteren Plastik entweder verbleibenden oder nach Galvanisation entfernten Modells hergestellt werden.

Neu!!: Kaliumdichromat und Galvanoplastik · Mehr sehen »

Gerben

Als Gerben wird die Verarbeitung von rohen Tierhäuten zu Leder bezeichnet.

Neu!!: Kaliumdichromat und Gerben · Mehr sehen »

Grad Celsius

Das Grad Celsius ist eine Maßeinheit der Temperatur, welche nach Anders Celsius benannt wurde.

Neu!!: Kaliumdichromat und Grad Celsius · Mehr sehen »

Gramm

Ein Gramm ist eine physikalische Maßeinheit für die Masse, das Einheitenzeichen ist g. Ein Gramm beträgt ein Tausendstel eines Kilogramms (kg), der offiziellen SI-Basiseinheit für die Masse.

Neu!!: Kaliumdichromat und Gramm · Mehr sehen »

Gummidruck

Hugo Henneberg, ''Am Kanal'', Gummidruck, um 1900 Der Gummidruck, auch Gummibichromatverfahren, ist ein sogenanntes Edeldruckverfahren.

Neu!!: Kaliumdichromat und Gummidruck · Mehr sehen »

Halogene

Die Halogene („Salzbildner“, von háls „Salz“ und γεννάω gennáō „erzeugen“) bilden die 7. Hauptgruppe oder nach neuer Gruppierung des Periodensystems die Gruppe 17 im Periodensystem der Elemente, die aus folgenden sechs Elementen besteht: Fluor, Chlor, Brom, Iod, dem äußerst seltenen radioaktiven Astat und dem 2010 erstmals künstlich erzeugten, sehr instabilen Tenness.

Neu!!: Kaliumdichromat und Halogene · Mehr sehen »

Iodide

Silberiodid-Niederschlag im Reagenzglas Kupfer(I)iodid, ein aus Kupfer(II)-sulfat-Lösung und Natriumiodid synthetisierbares Präparat (wasserunlöslich) Als Iodide, veraltet auch Jodide, werden die Verbindungen des chemischen Elementes Iod mit Metallen bezeichnet (Beispiele: Silberiodid, Kupfer(I)-iodid).

Neu!!: Kaliumdichromat und Iodide · Mehr sehen »

Kaliumcarbonat

Kaliumcarbonat (fachsprachlich) oder Kaliumkarbonat (Trivialname: Pottasche), K2CO3, ist ein Alkali und das Kaliumsalz der Kohlensäure.

Neu!!: Kaliumdichromat und Kaliumcarbonat · Mehr sehen »

Kaliumchlorid

Kaliumchlorid (KCl), das Kaliumsalz der Salzsäure, bildet farblose, salzig-bitter schmeckende, wasserlösliche Kristalle mit einem Schmelzpunkt von 773 °C und einer Dichte von 1,98 g/cm3.

Neu!!: Kaliumdichromat und Kaliumchlorid · Mehr sehen »

Kaliumchromat

Kaliumchromat ist ein Kaliumsalz der Chromsäure (H2CrO4) mit der Summenformel K2CrO4.

Neu!!: Kaliumdichromat und Kaliumchromat · Mehr sehen »

Kaliumnitrat

Kaliumnitrat oder Bengalsalpeter, im allgemeinen Sprachgebrauch oft bezeichnet als Salpeter, im Speziellen als Kalisalpeter (früher auch „Salniter“: ‚gereinigter Salpeter‘), ist das Kaliumsalz der Salpetersäure.

Neu!!: Kaliumdichromat und Kaliumnitrat · Mehr sehen »

Karzinogen

Ein Karzinogen ist eine Substanz, ein Organismus oder eine Strahlung, die Krebs erzeugen oder die Krebserzeugung fördern kann.

Neu!!: Kaliumdichromat und Karzinogen · Mehr sehen »

Komplexchemie

Grubbs-Katalysatoren (Nobelpreis für Chemie 2005) Die Komplexchemie (lat. complexum, „umgeben“, „umarmt“, „umklammert“) ist ein Bereich der Anorganischen Chemie.

Neu!!: Kaliumdichromat und Komplexchemie · Mehr sehen »

Kristallstruktur

Die atomare Struktur von kristallinen Festkörpern wird durch die beiden Begriffe ''Gitter'' und Basis beschrieben.

Neu!!: Kaliumdichromat und Kristallstruktur · Mehr sehen »

Kristallwasser

Kristallwasser oder auch Hydratwasser ist die Bezeichnung für Wasser, das im kristallinen Festkörper gebunden vorkommt.

Neu!!: Kaliumdichromat und Kristallwasser · Mehr sehen »

Lichtdruck (Druck)

J. B. Obernetter Lichtdruck (auch Phototypie, Collotypie, Albertotypie) ist ein heute nur noch selten angewendetes Edeldruckverfahren.

Neu!!: Kaliumdichromat und Lichtdruck (Druck) · Mehr sehen »

Liter

Der (außerhalb der Schweiz auch: das) Liter ist eine Einheit für das Volumen und wird durch das Einheitenzeichen \mathrm, \ell oder \mathrm symbolisiert oder mit „Ltr.“ abgekürzt.

Neu!!: Kaliumdichromat und Liter · Mehr sehen »

Mauveine

Mauvein (Historische Farbstoffsammlung der TU Dresden) Die Mauveine sind eine Gruppe basischer Azinfarbstoffe in der namensgebenden Farbe mauve.

Neu!!: Kaliumdichromat und Mauveine · Mehr sehen »

Meter

Der oder das Meter (über aus) ist die Basiseinheit der Länge im Internationalen Einheitensystem (SI) und in anderen metrischen Einheitensystemen.

Neu!!: Kaliumdichromat und Meter · Mehr sehen »

Mineral

Kuben gewachsen ist. Ein Mineral (aus mittellat. aes minerale „Grubenerz“, im 16. Jahrhundert nach französischem Vorbild geprägt) ist ein Element oder eine chemische Verbindung, die im Allgemeinen kristallin und durch geologische Prozesse gebildet worden ist.

Neu!!: Kaliumdichromat und Mineral · Mehr sehen »

Mol

Das Mol (Einheitenzeichen: mol) ist die SI-Basiseinheit der Stoffmenge.

Neu!!: Kaliumdichromat und Mol · Mehr sehen »

Monoklines Kristallsystem

Gipskristallstufe aus Friedrichroda, Thüringen Uranophan-alpha aus der Rössing Mine, Erongo, Namibia Das Monokline Kristallsystem (altgr. μόνος mónos „allein“, „einzig“ und κλίνειν klinein „neigen“, „beugen“) gehört zu den sieben Kristallsystemen in der Kristallographie.

Neu!!: Kaliumdichromat und Monoklines Kristallsystem · Mehr sehen »

Natriumdichromat

Natriumdichromat(VI) (Na2Cr2O7) ist ein Natriumsalz der Dichromsäure (H2Cr2O7) und zählt zu den Chromaten.

Neu!!: Kaliumdichromat und Natriumdichromat · Mehr sehen »

Oxidation

Oxidiertes (verrostetes) Eisen Die Oxidation ist eine chemische Reaktion, bei der ein Atom, Ion oder Molekül Elektronen abgibt.

Neu!!: Kaliumdichromat und Oxidation · Mehr sehen »

Oxidationsmittel

GHS-Piktogramm 3Brandfördernd ---- Gefahrensymbol O zur Kennzeichnung nach - veraltetem - EU-Recht Ein Oxidationsmittel (auch Oxidans oder Oxidator) ist ein Stoff, der andere Stoffe oxidieren kann und dabei selbst reduziert wird.

Neu!!: Kaliumdichromat und Oxidationsmittel · Mehr sehen »

Oxidationszahl

Die Oxidationszahl (auch Oxidationsstufe, Oxidationswert, elektrochemische Wertigkeit) gibt die Ionenladung eines Atoms innerhalb einer chemischen Verbindung oder eines mehratomigen Ions an, die vorliegen würde, wenn die Verbindung oder das mehratomige Ion aus einatomigen Ionen bestehen würde.

Neu!!: Kaliumdichromat und Oxidationszahl · Mehr sehen »

Polymorphie (Materialwissenschaft)

Polymorphie ist nach E. A. Mitscherlich in den Werkstoffwissenschaften und der Mineralogie die Eigenschaft, dass eine Substanz in verschiedenen Erscheinungsformen (Modifikationen) vorkommen kann.

Neu!!: Kaliumdichromat und Polymorphie (Materialwissenschaft) · Mehr sehen »

Reagens

Als Reagens oder Reagenz wird in der Chemie ein Stoff bezeichnet, der beim Kontakt mit bestimmten anderen Stoffen eine spezifische Reaktion zeigt.

Neu!!: Kaliumdichromat und Reagens · Mehr sehen »

Salzsäure

Salzsäure (systematischer Name Chlorwasserstoffsäure) ist eine wässrige Lösung von gasförmigem Chlorwasserstoff, der in Oxonium- und Chloridionen protolysiert ist.

Neu!!: Kaliumdichromat und Salzsäure · Mehr sehen »

Sauerstoff

Sauerstoff (auch Oxygenium genannt; von ‚oxys‘ „scharf, spitz, sauer“ und γεννάω ‚gen-‘ „erzeugen, gebären“, zusammen „Säure-Erzeuger“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol O.

Neu!!: Kaliumdichromat und Sauerstoff · Mehr sehen »

Silber

Silber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47.

Neu!!: Kaliumdichromat und Silber · Mehr sehen »

Silbernitrat

Silbernitrat (trivial: Höllenstein, lateinisch: Lapis infernalis höllischer Stein) ist ein Salz der Salpetersäure.

Neu!!: Kaliumdichromat und Silbernitrat · Mehr sehen »

Triklines Kristallsystem

Dünntafeliger Inesit aus der Wessels Mine, Hotazel, Kalahari Manganfeld, Nordkap, Südafrika Anorthit Das trikline Kristallsystem gehört zu den sieben Kristallsystemen in der Kristallographie.

Neu!!: Kaliumdichromat und Triklines Kristallsystem · Mehr sehen »

Urtitersubstanz

Eine Urtitersubstanz oder primärer Standard, kurz auch Urtiter genannt, ist eine gut wägbare Reinstsubstanz, die sich zur Herstellung von Lösungen mit genau bekanntem Gehalt (Urtiterlösungen) eignet.

Neu!!: Kaliumdichromat und Urtitersubstanz · Mehr sehen »

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid (H2O2) ist eine blassblaue, in verdünnter Form farblose, weitgehend stabile Flüssigverbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff.

Neu!!: Kaliumdichromat und Wasserstoffperoxid · Mehr sehen »

William Henry Perkin

Perkin als junger Chemiker ca. 1860 William Henry Perkin (* 12. März 1838 in East End, London; † 14. Juli 1907 in Sudbury) war ein britischer Chemiker und Industrieller.

Neu!!: Kaliumdichromat und William Henry Perkin · Mehr sehen »

Leitet hier um:

K2Cr2O7, Kaliumbichromat.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »