Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kaiserliche Werft Danzig

Index Kaiserliche Werft Danzig

Die Kaiserliche Werft Danzig (1871–1918), vormals Königliche Werft Danzig (1854–1871), war neben der Kaiserlichen Werft Kiel und der Kaiserlichen Werft Wilhelmshaven eine von drei staatlichen Werften für Bau, Instandhaltung und Reparatur von Kriegsschiffen für die deutsche Kaiserliche Marine.

49 Beziehungen: Bremen-Klasse (1903), Bussard-Klasse, Dampfturbine, Danziger Werft und Eisenbahnwerkstätten, Deutsche Werft, Deutsches Kaiserreich, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Dritte Französische Republik, Erster Weltkrieg, Fahrwasser, Fink II, Freie Stadt Danzig, Helling, Hilfsschiff, Kaiserliche Marine, Kaiserliche Werft Kiel, Kaiserliche Werft Wilhelmshaven, Kleiner Kreuzer, Kreuzerkorvette, Kriegsmarine, Kriegsschiff, Ludwig Noé, Meteor (Schiff, 1915), Reserveflotte, Schichau-Werke, Siegfried-Klasse, SM U 135, SM U 20, SMS Albatross (1871), SMS Ariadne (1871), SMS Bussard, SMS Danzig (1905), SMS Emden (1908), SMS Freya (Schiff, 1897), SMS Hansa (1872), SMS Nixe (1886), SMS Odin, SMS Schneewittchen, SMS Vineta (1897), U-Boot, U-Boot-Klasse VII, U-Boot-Klasse XXI, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Wasserflugzeug, Weichsel, Weichsel-Oder-Operation, Weltwirtschaftskrise, Werft Danzig, Zweite Polnische Republik.

Bremen-Klasse (1903)

Die Bremen-Klasse, manchmal auch als Hamburg-Klasse bezeichnet, war eine Klasse Kleiner Kreuzer der Kaiserlichen Marine, die im Rahmen der Flottengesetze als Ergänzungsbauten entstanden sind.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Bremen-Klasse (1903) · Mehr sehen »

Bussard-Klasse

Die Bussard-Klasse war eine Klasse von sechs Kreuzern IV. Klasse der Kaiserlichen Marine, die für den Auslandsdienst bestimmt waren.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Bussard-Klasse · Mehr sehen »

Dampfturbine

Montage eines Dampfturbinenläufers Vereinfachte CAD-Darstellung eines einstufigen Turbinenläufers Eine Dampfturbine ist eine Turbinenbauart.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Dampfturbine · Mehr sehen »

Danziger Werft und Eisenbahnwerkstätten

Die Danziger Werft und Eisenbahnwerkstätten A.G. war eine 1919 aus der Kaiserlichen Werft in Danzig hervorgegangene Schiffswerft.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Danziger Werft und Eisenbahnwerkstätten · Mehr sehen »

Deutsche Werft

Anlagen der Deutschen Werft im Hintergrund, Winter 1962 Aktie über 1000 RM der Deutsche Werft AG vom 27. September 1927 Die Deutsche Werft AG war eine 1918 auf Initiative Albert Ballins gegründete Werft in Hamburg-Finkenwerder (Schreibweise bis 1946: Finkenwärder).

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Deutsche Werft · Mehr sehen »

Deutsches Kaiserreich

Deutsches Kaiserreich ist die retrospektive Bezeichnung für die Phase des Deutschen Reichs von 1871 bis 1918 zur eindeutigen Abgrenzung gegenüber der Zeit nach 1918.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Deutsches Kaiserreich · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Dritte Französische Republik

Als Dritte Französische Republik bezeichnet man den französischen Staat zwischen 1870 und 1940.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Dritte Französische Republik · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Fahrwasser

Fahrwasser bezeichnet den Bereich in einem Fluss und im Meer vor der Küste, der die für Schiffe erforderliche Wassertiefe aufweist.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Fahrwasser · Mehr sehen »

Fink II

Fink II bei Kriegsende 1945. Im Vordergrund ein gekentertes U-Boot. Fink II lautete der Tarnname des am Rüschkanal auf Finkenwerder gelegenen U-Boot-Bunkers, der 1941 bis 1944 auf dem Gelände der Deutschen Werft gebaut wurde.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Fink II · Mehr sehen »

Freie Stadt Danzig

Die Freie Stadt Danzig – die Städte Danzig, Zoppot, Praust, Tiegenhof und Neuteich sowie das sie verbindende Gebiet – bestand als teilsouveräner, selbstständiger Freistaat mit polnischen Hafenrechten unter dem Schutz des Völkerbundes von 1920 bis (faktisch) 1939.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Freie Stadt Danzig · Mehr sehen »

Helling

„Anneliese“ hat soeben den Helgen der Schiffswerft von Henry Koch verlassen (4. April 1908) mini Unter einer Helling (auch (der) Helgen) versteht man ursprünglich den Platz in der Werft, auf dem ein Schiff gebaut wird, genau genommen die schräg abfallende Fläche, auf der es anschließend beim Stapellauf zu Wasser gelassen wird.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Helling · Mehr sehen »

Hilfsschiff

Seeschlepper Wangerooge Hilfsschiffe sind zivile Schiffe im Dienst einer Marine, die nicht zu unmittelbaren Kampfhandlungen dienen, sondern für logistische Unterstützung der Kampfeinheiten sorgen.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Hilfsschiff · Mehr sehen »

Kaiserliche Marine

Wilhelm II. als Großadmiral (Adolph Behrens, 1913)http://wiedenroth-karikatur.blogspot.de/2013/09/marineschule-muerwik-gemaelde-behrens-deutsches-reich-kaiser-wilhelm-ii-grossadmiral-auge-auffaellig.html Götz Wiedenroth: Analyse des Bildes (2013) miniatur Kaiserliche Marine war von 1872 bis 1918 die offizielle Bezeichnung der Seestreitkräfte des Deutschen Kaiserreiches.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Kaiserliche Marine · Mehr sehen »

Kaiserliche Werft Kiel

Kaiserliche Werft Kiel Die Kaiserliche Werft Kiel (KWK von 1867 bis 1920) war neben der Kaiserlichen Werft Danzig und der Kaiserlichen Werft Wilhelmshaven eine von drei Werften, die für die Marine des Deutschen Kaiserreichs Kriegsschiffe und im Ersten Weltkrieg auch Marineflugzeuge produzierte.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Kaiserliche Werft Kiel · Mehr sehen »

Kaiserliche Werft Wilhelmshaven

Die Werft in Wilhelmshaven 1894 Kaiserliche Marine Werft, Wilhelmshaven, 1908 Werfttor 1, ca. 1914 Stapellauf Großer Kreuzer ''SMS Hindenburg'', 1915 Die Kaiserliche Werft Wilhelmshaven war eine Marinewerft in Wilhelmshaven.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Kaiserliche Werft Wilhelmshaven · Mehr sehen »

Kleiner Kreuzer

Der Kleine Kreuzer ''Schwalbe'' (1887) Der Kleine Kreuzer ''Graudenz'' (1913) Der Begriff Kleiner Kreuzer bezeichnete ab Ende des 19.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Kleiner Kreuzer · Mehr sehen »

Kreuzerkorvette

Kreuzerkorvette (Schulschiff) SMS ''Nixe'', 1892 Kreuzerkorvette war von 1884 bis 1893 eine offizielle Typbezeichnung für bestimmte Kriegsschiffe in der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Kreuzerkorvette · Mehr sehen »

Kriegsmarine

Kriegsmarine war die offizielle Bezeichnung der Seestreitkräfte der deutschen Wehrmacht, nachdem die Reichsmarine des Deutschen Reiches am 1.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Kriegsmarine · Mehr sehen »

Kriegsschiff

Hamburg'' der Deutschen Marine Charles de Gaulle'' Moderne Kampfschiffe erhalten in See von Versorgungsschiffen Nachschub wie bei diesem multinationalen Verband Unter einem Kriegsschiff versteht man ein für den Krieg ausgerüstetes Wasserfahrzeug.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Kriegsschiff · Mehr sehen »

Ludwig Noé

Ludwig Noé (* 3. Oktober 1871 in Zweibrücken; † 19. April 1949 in Zug) war ein deutscher Industrieller und Politiker.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Ludwig Noé · Mehr sehen »

Meteor (Schiff, 1915)

Die Meteor war ein ursprünglich unter dem Amtsentwurf 1913 als Kanonenboot für die deutsche Kaiserliche Marine gebautes, aber als solches nicht fertiggestelltes Schiff, das nach Umbau 1923/24 in den Zwischenkriegsjahren als Forschungsschiff der deutschen Reichsmarine bekannt wurde.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Meteor (Schiff, 1915) · Mehr sehen »

Reserveflotte

Eine Reserveflotte oder auch umgangssprachlich Mothball Fleet (eingemottete Flotte) bezeichnet die Flotte aller Kriegsschiffe einer Marine, die einsatzfähig gehalten werden, jedoch nicht aktiv in Dienst stehen.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Reserveflotte · Mehr sehen »

Schichau-Werke

Die F. Schichau, Maschinen- und Lokomotivfabrik, Schiffswerft und Eisengießerei GmbH, kurz Schichau-Werke, war ein Maschinenbauunternehmen in Elbing (Westpreußen), das von 1837 bis 1945 existierte.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Schichau-Werke · Mehr sehen »

Siegfried-Klasse

Die Siegfried-Klasse war eine Klasse von acht Küstenpanzerschiffen der Kaiserlichen Marine, deren Typschiff und Namensgeber die 1889 vom Stapel gelaufene Siegfried war.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Siegfried-Klasse · Mehr sehen »

SM U 135

SM U 135 war ein deutsches U-Boot der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SM U 135 · Mehr sehen »

SM U 20

SM U 20 war ein Unterseeboot der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SM U 20 · Mehr sehen »

SMS Albatross (1871)

SMS Albatross war ein Kanonenboot der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Albatross (1871) · Mehr sehen »

SMS Ariadne (1871)

Die SMS Ariadne war eine Korvette der deutschen Kaiserlichen Marine und das Typschiff der nach ihr benannten ''Ariadne''-Klasse.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Ariadne (1871) · Mehr sehen »

SMS Bussard

Die SMS Bussard war ein Kleiner Kreuzer der kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Bussard · Mehr sehen »

SMS Danzig (1905)

SMS Danzig war ein Kleiner Kreuzer der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Danzig (1905) · Mehr sehen »

SMS Emden (1908)

Die '' SMS'' Emden war ein Kleiner Kreuzer der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Emden (1908) · Mehr sehen »

SMS Freya (Schiff, 1897)

SMS Freya war das dritte Schiff der ''Victoria-Louise''-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckskreuzer) der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Freya (Schiff, 1897) · Mehr sehen »

SMS Hansa (1872)

SMS Hansa war eine Panzerkorvette der Kaiserlichen Marine, die von 1878 bis 1880 im Auslandsdienst in Lateinamerika eingesetzt war.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Hansa (1872) · Mehr sehen »

SMS Nixe (1886)

SMS Nixe war ein als Kreuzerkorvette klassifiziertes Schulschiff der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Nixe (1886) · Mehr sehen »

SMS Odin

SMS Odin war das siebente Schiff der ''Siegfried''-Klasse, einer Klasse von acht Küstenpanzerschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Odin · Mehr sehen »

SMS Schneewittchen

SMS Schneewittchen war ein ursprünglich als Versuchsboot A gebautes Torpedoboot der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Schneewittchen · Mehr sehen »

SMS Vineta (1897)

SMS Vineta war das vierte Schiff der ''Victoria-Louise''-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckskreuzer) der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und SMS Vineta (1897) · Mehr sehen »

U-Boot

USS Grayling 1909 Russisches U-Boot vom Typ Projekt 641 in Zeebrugge Klasse 212 A) Ein U-Boot (kurz für Unterseeboot; militärische Schreibweise Uboot ohne Bindestrich) ist ein Boot, das für die Unterwasserfahrt gebaut wurde.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und U-Boot · Mehr sehen »

U-Boot-Klasse VII

Die U-Boot-Klasse VII, offiziell Typ VII genannt, war eine Bauserie von U-Booten der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und U-Boot-Klasse VII · Mehr sehen »

U-Boot-Klasse XXI

Die U-Boot-Klasse XXI, offiziell Typ XXI genannt, war eine deutsche U-Boot-Klasse, die von 1944 bis 1945 gebaut wurde.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und U-Boot-Klasse XXI · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Wasserflugzeug

CAN) Wasserflugzeug ist der Sammelbegriff für Flugzeuge, die konstruktiv so beschaffen sind, dass sie auf Gewässerflächen starten und landen können.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Wasserflugzeug · Mehr sehen »

Weichsel

Weichseldelta heute mit dem 1889–1895 gegrabenen Weichseldurchstich Die Weichsel (Vistula) ist ein 1048 Kilometer langer Strom und der längste Fluss in Polen.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Weichsel · Mehr sehen »

Weichsel-Oder-Operation

Verlauf der Operationen vom 12. Januar bis 30. März 1945 Die Weichsel-Oder-Operation (Wislo-Oderskaja operazija) ist die Bezeichnung einer Offensive an der deutsch-sowjetischen Ostfront des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Weichsel-Oder-Operation · Mehr sehen »

Weltwirtschaftskrise

Die Krise stürzte viele Familien in bittere Not: die Wanderarbeiterin Florence Owens Thompson, Kalifornien 1936 (Fotografin: Dorothea Lange) Die Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er und im Verlauf der 1930er Jahre begann mit dem New Yorker Börsencrash im Oktober 1929.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Weltwirtschaftskrise · Mehr sehen »

Werft Danzig

Danziger Leninwerft Stapellauf der ''Sołdek'' Die Werft Danzig AG ist Nachfolger der bis 1990 in Danzig bestehenden Leninwerft.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Werft Danzig · Mehr sehen »

Zweite Polnische Republik

Als Zweite Polnische Republik wird die Wiedergründung und die Geschichte Polens in der Zwischenkriegszeit und während des Zweiten Weltkriegs bezeichnet.

Neu!!: Kaiserliche Werft Danzig und Zweite Polnische Republik · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Königliche Werft Danzig.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »