Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kadavu

Index Kadavu

Kadavu (Schreibung auch: Kandavu) ist mit 411 Quadratkilometer Fläche die viertgrößte der Fidschi-Inseln und Hauptinsel der Kadavu-Gruppe.

28 Beziehungen: Air Fiji, Astrolabe (1811), Australien, Berthold Carl Seemann, Eastern Division (Fidschi), Fidschi, Fischerei, Flughafen Kadavu, HMS Providence, Hotel, Infrastruktur, Jules Dumont d’Urville, Kokospalme, Korallenriff, Lagune, Landwirtschaft, Nadi (Stadt), Neuseeland, Regenwald, Resort, Sporttauchen, Subsistenzwirtschaft, Suva, Theodor Kleinschmidt, Tourismus, Volkszählung, William Bligh, Zuckerrohr.

Air Fiji

Air Fiji war eine nationale Fluggesellschaft des Staates Fidschi mit Hauptsitz in Suva.

Neu!!: Kadavu und Air Fiji · Mehr sehen »

Astrolabe (1811)

Jules Dumont d’Urville Die Astrolabe war eine Gabarre, die als Expeditionsschiff des Jules Dumont d’Urville bekannt ist.

Neu!!: Kadavu und Astrolabe (1811) · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Kadavu und Australien · Mehr sehen »

Berthold Carl Seemann

Berthold Carl Seemann Berthold Carl Seemann (* 28. Februar 1825 in Hannover; † 10. Oktober 1871 in Javali, Nicaragua) war ein deutscher Reisender, Naturforscher, Botaniker und Pflanzensammler.

Neu!!: Kadavu und Berthold Carl Seemann · Mehr sehen »

Eastern Division (Fidschi)

Die Eastern Division ist eine der vier Divisionen des Pazifikstaates Fidschi.

Neu!!: Kadavu und Eastern Division (Fidschi) · Mehr sehen »

Fidschi

Fidschi, offiziell Republik Fidschi (auf Fidschi: Viti bzw. Matanitu ko Viti; bzw. Republic of Fiji) ist ein Inselstaat im Südpazifik nördlich von Neuseeland und östlich von Australien.

Neu!!: Kadavu und Fidschi · Mehr sehen »

Fischerei

Trawler in Schottland Fischer in Bangladesch Als Fischerei oder Fischwirtschaft bezeichnet man die Wirtschaftszweige, die sich mit dem Fangen oder Züchten von Fischen und anderen Wassertieren zur Nahrungsgewinnung und Weiterverarbeitung beschäftigen.

Neu!!: Kadavu und Fischerei · Mehr sehen »

Flughafen Kadavu

Der Kadavu Airport, auch Namalata Airport oder Vunisea Airport, (IATA: KDV, ICAO: NFKD) liegt auf der Insel Kadavu nahe der Ortschaft Vunisea.

Neu!!: Kadavu und Flughafen Kadavu · Mehr sehen »

HMS Providence

Die HMS Providence (dt. Voraussicht/Vorsorge) war ein britisches Marineschiff, das für die zweite Brotfrucht-Expedition (1791–1793) von Captain William Bligh eingesetzt wurde.

Neu!!: Kadavu und HMS Providence · Mehr sehen »

Hotel

Hotel Ritz Porto Carras auf der Chalkidiki. Die Hotelanlage aus mehreren Einzelhotels wurde in den 1960er Jahren von Walter Gropius entworfen Ein Hotel ist ein Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieb für Gäste gegen Bezahlung.

Neu!!: Kadavu und Hotel · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: Kadavu und Infrastruktur · Mehr sehen »

Jules Dumont d’Urville

Jules Sébastien César Dumont d’Urville Jules-Sébastien-César Dumont d’Urville (* 23. Mai 1790 in Condé-sur-Noireau; † 8. Mai 1842 in Meudon) war ein französischer Seefahrer und Polarforscher.

Neu!!: Kadavu und Jules Dumont d’Urville · Mehr sehen »

Kokospalme

Die Kokospalme oder Kokosnusspalme (Cocos nucifera) ist ein tropisches Palmengewächs, an dem die Kokosnuss wächst.

Neu!!: Kadavu und Kokospalme · Mehr sehen »

Korallenriff

Stein- und Lederkorallen Roten Meer mit tischförmigen Acroporen Ein Korallenriff (auch „Regenwald der Meere“) ist eine von hermatypischen (riffbildenden) Nesseltieren gebildete Riffstruktur im Meer, die groß genug wird, um einen bedeutenden physikalischen und ökologischen Einfluss auf ihre Umgebung auszuüben.

Neu!!: Kadavu und Korallenriff · Mehr sehen »

Lagune

Lagune von Karavasta in Albanien Eine Lagune ist ein verhältnismäßig flaches Gewässer, das durch Sandablagerungen (Nehrung) oder Korallenriffe – wie zum Beispiel bei einem Atoll – vom Meer weitgehend oder vollständig abgetrennt ist.

Neu!!: Kadavu und Lagune · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Kadavu und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Nadi (Stadt)

Nadi Nadi (Aussprache) ist die fünftgrößte Stadt der Fidschi-Inseln und liegt auf der Hauptinsel der Inselgruppe, Viti Levu.

Neu!!: Kadavu und Nadi (Stadt) · Mehr sehen »

Neuseeland

Neuseeland ist ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifik.

Neu!!: Kadavu und Neuseeland · Mehr sehen »

Regenwald

Als Regenwald bezeichnet man Wälder, die durch ein besonders feuchtes Klima aufgrund von meist mehr als 2000 mm Niederschlag (im Jahresmittel) gekennzeichnet sind.

Neu!!: Kadavu und Regenwald · Mehr sehen »

Resort

Außenschwimmbecken im ''Town and Country resort'' in San Diego Manche Resorts liegen auf einer eigenen Insel (Malediven) Eingang zu einem Resort in Ägypten Ein Resort ist eine touristische Hotelanlage mit einem über den Beherbergungsbetrieb hinausgehenden Angebot.

Neu!!: Kadavu und Resort · Mehr sehen »

Sporttauchen

Sporttaucher mit Drucklufttauchgerät Sporttauchen beinhaltet das Tauchen als Breitensport im Gegensatz zum Berufstauchen.

Neu!!: Kadavu und Sporttauchen · Mehr sehen »

Subsistenzwirtschaft

indigenen Völker Alaskas – fischen, jagen, sammeln – wird gesetz­lich geschützt und genießt Vorrang gegen­über markt­wirtschaft­lichen Bestre­bungen in diesen Wirtschafts­zweigen, weltweit eine AusnahmeThomas F. Thornton: https://www.culturalsurvival.org/ourpublications/csq/article/alaska-native-subsistence-a-matter-cultural-survival ''Alaska Native Subsistence: A Matter of Cultural Survival.'' In: ''Culturalsurvival.org.'' 1998, abgerufen am 13. September 2014. Subsistenzwirtschaft oder Bedarfswirtschaft werden alle – vorwiegend landwirtschaftlichen – Wirtschaftsformen genannt, deren Produktionsziel weitestgehend die Selbstversorgung zur Sicherstellung des Lebensunterhaltes einer Familie oder einer kleinen Gemeinschaft ist.

Neu!!: Kadavu und Subsistenzwirtschaft · Mehr sehen »

Suva

Suva (auch Suwa) ist die Hauptstadt Fidschis.

Neu!!: Kadavu und Suva · Mehr sehen »

Theodor Kleinschmidt

Theodor Kleinschmidt Johann Theodor Kleinschmidt (* 6. März 1834 in Wolfhagen; † 10. April 1881 auf der Insel Utuan (Duke-of-York-Gruppe) im Neubritannienarchipel, heute: Bismarck-Archipel) war Kaufmann, Reisender und Naturforscher.

Neu!!: Kadavu und Theodor Kleinschmidt · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Kadavu und Tourismus · Mehr sehen »

Volkszählung

zugriff.

Neu!!: Kadavu und Volkszählung · Mehr sehen »

William Bligh

William Bligh als Konteradmiral im Jahr 1814; Gemälde von Alexander Huey William Bligh (* am 9. September 1754 wahrscheinlich in Plymouth; † 7. Dezember 1817 in London) war ein britischer Seeoffizier und Gouverneur von New South Wales in Australien.

Neu!!: Kadavu und William Bligh · Mehr sehen »

Zuckerrohr

Zuckerrohr (Saccharum officinarum) ist eine Pflanze aus der Familie der Süßgräser (Poaceae) und wird dort der Unterfamilie Panicoideae mit etwa 3270 weiteren Arten zugeordnet.

Neu!!: Kadavu und Zuckerrohr · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kandavu.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »