Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Kabel

Index Kabel

Als Kabel wird in der Elektro- und Informationstechnik allgemein ein mit Isolierstoffen ummantelter ein- oder mehradriger Verbund von Adern (Einzelleitungen) bezeichnet, welcher der Übertragung von Energie oder Information dient.

126 Beziehungen: Abkürzungen in der Kabeltechnik, Abschirmung (Elektrotechnik), Aluminium, Antennentechnik, Aramide, Aromaten, Außenleiter, Öle, Ölkabel, Übersprechen, Berührungsspannung, Bestandsschutz, Bewehrung, Blei, Brandmeldeanlage, Brandschutz, Bus (Datenverarbeitung), Chlorwasserstoff, Dämpfung, Deutsches Institut für Normung, DIN 47100, Dispersion (Physik), Drahtseil, Drehstromleitung, Dreiphasenwechselstrom, Elektrische Energie, Elektrische Kapazität, Elektrische Leitfähigkeit, Elektrische Leitung, Elektrische Stromstärke, Elektroinstallation, Elektromagnetische Verträglichkeit, Elektronische Datenverarbeitung, Elektrosmog, Elektrowärme, EN 60204-1, Energieführungskette, Erdölraffinerie, Erdkabel, Feldtelefon, Flachbandkabel, Flachbandleitung, Flechten (Technik), Folie, Freileitung, Frequenzumrichter, Geometrie, Gleichstrom, Gummi, H-Kabel, ..., Halogene, Hochfrequenz, Hochfrequenzlitze, Hochspannungskabel, Impedanz, Information, Internationale Organisation für Normung, Internationales Elektrotechnisches Wörterbuch, Isolierstoff, Jute, Kabel (Begriffsklärung), Kabelbaum, Kabelbrücke, Kabelbruch, Kühlmittel, Koaxialkabel, Kohlenwasserstoffe, Kommunikationssystem, Konzentrizität, Kopfhörer, Kunststoff, Kupfer, Kupferlackdraht, Laser, Löten, Legierung, Leiter (Physik), Lichtwellenleiter, Litze (Elektrotechnik), Luftkabel, Mörtel, Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie, Nachrichtentechnik, Netzspannung, Neutralleiter, Niederfrequenz, Patchkabel, PEN-Leiter, Pigtail, Polyamide, Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane, Polyethylen, Polytetrafluorethylen, Polyurethane, Polyvinylchlorid, Schneidklemme, Schott, Schutzklasse (Elektrotechnik), Schutzleiter, Schwefelhexafluorid, Seekabel, Silber, Silikonleitung, Skin-Effekt, Sprungtemperatur, Stahlpanzerrohr, Strukturierte Verkabelung, Supraleiter, Tastatur, Technik, Teer, Telefonhörer, Telefonkabel, Twisted-Pair-Kabel, Typenkurzzeichen von Leitungen, Ultraviolettstrahlung, Universal Serial Bus, Verlustfaktor, Verlustwinkel, Verseilung, Viererverseilung, Wachs, Wellenwiderstand, Wendelkabel, Wichte, Zylinder (Geometrie). Erweitern Sie Index (76 mehr) »

Abkürzungen in der Kabeltechnik

Abkürzungen in der Kabeltechnik befinden sich als Buchstaben- und Zahlenkürzel auf elektrische Leitungen aufgedruckt.

Neu!!: Kabel und Abkürzungen in der Kabeltechnik · Mehr sehen »

Abschirmung (Elektrotechnik)

Abschirmbleche innerhalb eines Mobiltelefons Die Abschirmung elektrotechnischer Geräte, Einrichtungen und Räume dient dazu, insbesondere bei höheren Frequenzen auftretende elektrische und/oder magnetische Felder von diesen fernzuhalten oder umgekehrt die Umgebung vor den von der Einrichtung ausgehenden Feldern zu schützen.

Neu!!: Kabel und Abschirmung (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Kabel und Aluminium · Mehr sehen »

Antennentechnik

Sendeantenne für den Mittelwellensender des AFN in Ditzingen-Hirschlanden Große drehbare Kurzwellenantenne am Sender Moosbrunn bei Wien Eine Antenne ist eine technische Anordnung zur Abstrahlung und zum Empfang elektromagnetischer Wellen, oft zur drahtlosen Kommunikation.

Neu!!: Kabel und Antennentechnik · Mehr sehen »

Aramide

Aramide, auch Polyaramide oder aromatische Polyamide genannt, sind Polyamide, bei denen die Amidgruppen an aromatischen Gruppen gebunden sind.

Neu!!: Kabel und Aramide · Mehr sehen »

Aromaten

Aromatische Verbindungen, kurz auch Aromaten, sind eine Stoffklasse in der organischen Chemie.

Neu!!: Kabel und Aromaten · Mehr sehen »

Außenleiter

Ein Außenleiter (umgangssprachlich Phase) ist ein Leiter, der im üblichen Betrieb unter Spannung steht und zur Übertragung oder Verteilung elektrischer Energie beitragen kann, aber kein Neutralleiter (Mittelleiter) ist.

Neu!!: Kabel und Außenleiter · Mehr sehen »

Öle

Öle (von oleum, von,Olivenöl‘) ist eine Sammelbezeichnung für organische Flüssigkeiten, die sich nicht mit Wasser mischen lassen.

Neu!!: Kabel und Öle · Mehr sehen »

Ölkabel

Ölkabel sind eine spezielle Bauform von Hochspannungskabeln und werden im Betrieb im Inneren mit dünnflüssigem Mineralöl auf Druck beaufschlagt.

Neu!!: Kabel und Ölkabel · Mehr sehen »

Übersprechen

Übersprechen am Beispiel einer Tonbandaufnahme: In der Pause zwischen zwei Stimmen hört man leise beide Stimmen. Das Übersprechen entstand hier durch Beeinflussung der Magnetisierung benachbarter Tonbandwicklungen. Übersprechen oder Nebensprechen, englische Bezeichnung crosstalk, abgekürzt XT, ist ein Begriff aus der Telefonie und bezeichnet ursprünglich einen Effekt, durch den man am Telefon ein anderes Gespräch leise mithören kann – daher der Name.

Neu!!: Kabel und Übersprechen · Mehr sehen »

Berührungsspannung

Die Berührungsspannung, auch Berührspannung, ist die elektrische Spannung zwischen leitfähigen Teilen, wenn diese gleichzeitig von einem Menschen oder einem Tier berührt werden.

Neu!!: Kabel und Berührungsspannung · Mehr sehen »

Bestandsschutz

Unter Bestandsschutz (auch Bestandssicherung, Bestandsgarantie, Besitzstandswahrung; engl. „grandfathering“, deshalb auch Großvaterrechte) versteht man Regelungen in Gesetzen oder Verträgen, wonach Rechtsverhältnisse unverändert bestehen bleiben, sofern sie bereits vor einer verschärfenden gesetzlichen oder vertraglichen Neuregelung bestanden haben.

Neu!!: Kabel und Bestandsschutz · Mehr sehen »

Bewehrung

Bewehrung eines Brückenpfeilers der Talbrücke Brünn Bewehrung oder Armierung bezeichnet die Verstärkung von Betonbauteilen zur Erhöhung der Tragfähigkeit.

Neu!!: Kabel und Bewehrung · Mehr sehen »

Blei

Blei ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Pb und der Ordnungszahl 82.

Neu!!: Kabel und Blei · Mehr sehen »

Brandmeldeanlage

Schematische Darstellung einer BMA Eine Brandmeldeanlage (BMA) ist eine Gefahrenmeldeanlage aus dem Bereich des vorbeugenden Brandschutzes, die Ereignisse von verschiedenen Brandmeldern empfängt, auswertet und dann reagiert.

Neu!!: Kabel und Brandmeldeanlage · Mehr sehen »

Brandschutz

Taktisches Zeichen in Deutschland für einen Brandschutzdienst Abschottungssysteme in Kanada. Brandschutzisolierung auf einem Schiff Unter Brandschutz versteht man alle Maßnahmen, die der Entstehung eines Brandes (.

Neu!!: Kabel und Brandschutz · Mehr sehen »

Bus (Datenverarbeitung)

ISA-Steckkarten Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung zwischen mehreren Teilnehmern über einen gemeinsamen Übertragungsweg.

Neu!!: Kabel und Bus (Datenverarbeitung) · Mehr sehen »

Chlorwasserstoff

Chlorwasserstoff (Summenformel HCl, systematisch auch als Wasserstoffchlorid oder Hydrogenchlorid bezeichnet) ist ein farbloses, stechend riechendes Gas, das sich sehr leicht in Wasser löst.

Neu!!: Kabel und Chlorwasserstoff · Mehr sehen »

Dämpfung

Als Dämpfung bezeichnet man die Erscheinung, dass bei einem im Prinzip schwingfähigen System die Amplitude einer Schwingung mit der Zeit abnimmt oder je nach Umständen überhaupt keine Schwingung auftreten kann.

Neu!!: Kabel und Dämpfung · Mehr sehen »

Deutsches Institut für Normung

mini Sitz des Deutschen Institutes für Normung am ''DIN-Platz'' in Berlin-Tiergarten Sitz des Deutschen Institutes für Normung in Berlin-Tiergarten von Osten aus gesehen Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) ist die bedeutendste nationale Normungsorganisation in der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Kabel und Deutsches Institut für Normung · Mehr sehen »

DIN 47100

Die DIN-Norm DIN 47100 regelte die Farbkodierung zur Kennzeichnung der Adern in Fernmeldekabeln.

Neu!!: Kabel und DIN 47100 · Mehr sehen »

Dispersion (Physik)

Dispersion im Prisma erzeugt ein Farbspektrum Unter Dispersion (von, „ausbreiten, zerstreuen“) versteht man in der Physik die Abhängigkeit einer physikalischen Größe von der Frequenz einer Welle.

Neu!!: Kabel und Dispersion (Physik) · Mehr sehen »

Drahtseil

Das Stahlseil vom Förderturm der Zeche Zollern Aufbauschema eines 6×19 Drahtseils Ein Drahtseil (auch: Stahlseil) ist ein Seil, das aus Drähten und nicht aus Natur- oder Kunstfasern besteht.

Neu!!: Kabel und Drahtseil · Mehr sehen »

Drehstromleitung

Querschnitt eines Drehstromkabels für Niederspannung Eine Drehstromleitung ist eine elektrische Leitung für Dreiphasenwechselstrom.

Neu!!: Kabel und Drehstromleitung · Mehr sehen »

Dreiphasenwechselstrom

Als Dreiphasenwechselstrom – nach Bezug auch als Dreiphasenwechselspannung oder kurz als Drehstrom bezeichnet – wird in der Elektrotechnik eine Form von Mehrphasenwechselstrom benannt, die aus drei einzelnen Wechselströmen oder Wechselspannungen gleicher Frequenz besteht, die zueinander in ihren Phasenwinkeln fest um 120° verschoben sind.

Neu!!: Kabel und Dreiphasenwechselstrom · Mehr sehen »

Elektrische Energie

Als elektrische Energie (Formelzeichen E) bezeichnet man Energie, die mittels Elektrizität übertragen oder in elektrischen Feldern gespeichert wird.

Neu!!: Kabel und Elektrische Energie · Mehr sehen »

Elektrische Kapazität

Die elektrische Kapazität (Formelzeichen C, von; Adjektiv kapazitiv) ist eine physikalische Größe aus dem Bereich der Elektrostatik, Elektronik und Elektrotechnik.

Neu!!: Kabel und Elektrische Kapazität · Mehr sehen »

Elektrische Leitfähigkeit

Die elektrische Leitfähigkeit, auch als Konduktivität oder EC-Wert (vom englischen "electrical conductivity") bezeichnet, ist eine physikalische Größe, die angibt, wie stark die Fähigkeit eines Stoffes ist, den elektrischen Strom zu leiten.

Neu!!: Kabel und Elektrische Leitfähigkeit · Mehr sehen »

Elektrische Leitung

Eine elektrische Leitung ist ein Gegenstand oder System zum Transport elektrischer Energie sowie der Signalübertragung in der leitungsgebundenen Nachrichtentechnik und der leitungsgebundenen Hochfrequenztechnik.

Neu!!: Kabel und Elektrische Leitung · Mehr sehen »

Elektrische Stromstärke

Die elektrische Stromstärke (veraltet auch Stromintensität) ist eine physikalische Größe aus der Elektrizitätslehre, die den elektrischen Strom bemisst.

Neu!!: Kabel und Elektrische Stromstärke · Mehr sehen »

Elektroinstallation

Elektroinstallation ist das Errichten von elektrischen Anlagen für Niederspannung.

Neu!!: Kabel und Elektroinstallation · Mehr sehen »

Elektromagnetische Verträglichkeit

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) bezeichnet die Fähigkeit eines technischen Geräts, andere Geräte nicht durch ungewollte elektrische oder elektromagnetische Effekte zu stören oder durch andere Geräte gestört zu werden.

Neu!!: Kabel und Elektromagnetische Verträglichkeit · Mehr sehen »

Elektronische Datenverarbeitung

Elektronische Datenverarbeitung (EDV) ist der Sammelbegriff für die Erfassung und Bearbeitung von Daten durch elektronisch rechnende Maschinen oder Computer.

Neu!!: Kabel und Elektronische Datenverarbeitung · Mehr sehen »

Elektrosmog

Elektrosmog oder E-Smog (aus Elektro- und Smog) ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für die täglichen Belastungen des Menschen und der Umwelt durch technisch erzeugte (künstliche) elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder, von denen teilweise angenommen wird, dass sie (unerwünschte) biologische Wirkungen haben könnten.

Neu!!: Kabel und Elektrosmog · Mehr sehen »

Elektrowärme

Elektrischer Heizstrahler Elektrowärme und Elektroheizung sind in der Wärmetechnik und Elektrotechnik Sammelbegriffe für Wärme bzw.

Neu!!: Kabel und Elektrowärme · Mehr sehen »

EN 60204-1

Die EN 60204-1 mit dem Titel Sicherheit von Maschinen – Elektrische Ausrüstungen von Maschinen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen regelt als Teilnorm der EN 60204 Sicherheit von Maschinen allgemeine Festlegungen und Empfehlungen für die Sicherheit, Funktionsfähigkeit und Instandhaltung der elektrischen Ausrüstung von Maschinen.

Neu!!: Kabel und EN 60204-1 · Mehr sehen »

Energieführungskette

geschlossene Ausführung aus Kunststoff geschlossene Ausführung aus Metall Animation der Funktionsweise Die Energieführungskette (auch Energiekette, E-Kette oder Schleppkette) ist ein Bauteil im Maschinenbau, das flexible Kabel, pneumatische oder hydraulische Leitungen führt und schützt.

Neu!!: Kabel und Energieführungskette · Mehr sehen »

Erdölraffinerie

Erdölraffinerie MiRO, Werkteil 1 in Karlsruhe Eine Erdölraffinerie ist ein Industriebetrieb, der den Rohstoff Erdöl durch Reinigung und Destillation unter Normaldruck und unter Vakuum in Fraktionen mit einem definierten Siedebereich überführt.

Neu!!: Kabel und Erdölraffinerie · Mehr sehen »

Erdkabel

Ein Erdkabel ist ein im Erdboden verlegtes elektrisch genutztes Kabel mit einer besonders robusten Isolierung nach außen, dem Kabelmantel, der eine Zerstörung derselben durch chemische Einflüsse im Erdreich bzw.

Neu!!: Kabel und Erdkabel · Mehr sehen »

Feldtelefon

Kaiserlichen Deutschen Heeres (Armeefernsprecher "alter Art", Modell 1905) Deutsche Soldaten beim Leitungsbau im Ersten Weltkrieg Einfache Vermittlungszentrale (1985) Ein Feldtelefon ist ein spezieller Telefonapparat, der nach den Anforderungen des Einsatzes unter militärischen Bedingungen konstruiert ist.

Neu!!: Kabel und Feldtelefon · Mehr sehen »

Flachbandkabel

Flachbandkabel PVC grau mit roter Randmarkierung und farbcodiert mit IDC-Pfostenverbinder und Zugentlastung Ein Flachbandkabel ist ein mehradriges Kabel, in dem die Adern nicht kreisförmig gebündelt in einem runden Isolierschlauch angeordnet, sondern parallel nebeneinander geführt sind.

Neu!!: Kabel und Flachbandkabel · Mehr sehen »

Flachbandleitung

Zweidrahtleitung mit den zwei Leitern und schwarzer Kunststoffummantelung Eine Zweidrahtleitung, auch Flachbandleitung,, oder selten Paralleldraht- sowie Zwillingsleitung genannt, ist eine im Leitungswellenwiderstand definierte, zweipolige elektrische Leitung welche im Bereich der Hochfrequenztechnik zur symmetrischen Übertragung von hochfrequenten Signalen verwendet wird.

Neu!!: Kabel und Flachbandleitung · Mehr sehen »

Flechten (Technik)

Geflochtene Zöpfe mit unterschiedlicher Fadenzahl Flechten mit drei Fäden Archäologischer Korbfund aus Oregon Flechten an einem Rattanstuhl Geflochtenes 6-Eckmuster bei einem Reisstrohhut Die Tätigkeit „Flechten“ ist das regelmäßige Ineinanderschlingen mehrerer Stränge aus biegsamen Material.

Neu!!: Kabel und Flechten (Technik) · Mehr sehen »

Folie

Alu- und Kunststofffolie Unter einer Folie wird heute meist ein sehr dünnes Metall- oder Kunststoffblatt verstanden.

Neu!!: Kabel und Folie · Mehr sehen »

Freileitung

Verschiedene Hochspannungs-Freileitungen Eine Freileitung (auch Überlandleitung) ist eine elektrische Leitung, deren spannungsführende Leiter im Freien durch die Luft geführt und meist auch nur durch die umgebende Luft voneinander und vom Erdboden isoliert sind.

Neu!!: Kabel und Freileitung · Mehr sehen »

Frequenzumrichter

Ein Frequenzumrichter ist ein Stromrichter, der aus Wechselspannung eine in der Frequenz und Amplitude veränderbare Wechselspannung für die direkte Versorgung von elektrischen Maschinen wie Drehstrommotoren generiert.

Neu!!: Kabel und Frequenzumrichter · Mehr sehen »

Geometrie

René Descartes, La Géometrie (Erstausgabe 1637) Die Geometrie (geometria (ionisch geometriē) ‚Erdmaß‘, ‚Erdmessung‘, ‚Landmessung‘) ist ein Teilgebiet der Mathematik.

Neu!!: Kabel und Geometrie · Mehr sehen »

Gleichstrom

Arten des Gleichstroms:oben: gemäß Definition, teilweise als „reiner Gleichstrom“ verdeutlicht;darunter: Mischstrom aus Gleichrichtung, teilweise als „pulsierender Gleichstrom“ bezeichnet Als Gleichstrom wird ein elektrischer Strom bezeichnet, dessen Stärke und Richtung sich zeitlich nicht ändert.

Neu!!: Kabel und Gleichstrom · Mehr sehen »

Gummi

In der Botanik werden als Gummi (das, Mehrzahl Gummen,Udo Maid-Kohnert: Lexikon der Ernährung, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 2001/2002. Spektrum.de. und „aus dem Ägyptischen“) bestimmte Pflanzensäfte (Exsudate) bezeichnet, die aus verletzten Stellen austreten.

Neu!!: Kabel und Gummi · Mehr sehen »

H-Kabel

Höchstädter-Kabel, um 1930, mit metallisiertem Papier zur äußeren Abschirmung Ein H-Kabel, auch Höchstädter-Kabel, ist ein spezielles Hochspannungskabel mit drei Leitern für Dreiphasenwechselstrom.

Neu!!: Kabel und H-Kabel · Mehr sehen »

Halogene

Die Halogene („Salzbildner“, von háls „Salz“ und γεννάω gennáō „erzeugen“) bilden die 7. Hauptgruppe oder nach neuer Gruppierung des Periodensystems die Gruppe 17 im Periodensystem der Elemente, die aus folgenden sechs Elementen besteht: Fluor, Chlor, Brom, Iod, dem äußerst seltenen radioaktiven Astat und dem 2010 erstmals künstlich erzeugten, sehr instabilen Tenness.

Neu!!: Kabel und Halogene · Mehr sehen »

Hochfrequenz

Hochfrequenz (HF) ist in der Elektrotechnik die Bezeichnung für Frequenzen über den hörbaren Schallwellen, die als Niederfrequenz bezeichnet werden.

Neu!!: Kabel und Hochfrequenz · Mehr sehen »

Hochfrequenzlitze

Hochfrequenzlitze Hochfrequenzlitze, auch HF-Litze, ist eine Litze, welche aus einer größeren Anzahl feiner, meist durch Lack voneinander isolierter Drähte besteht, die so verflochten sind, dass im Mittel jeder Einzeldraht möglichst jede Stelle im Gesamtquerschnitt der Litze gleich oft einnimmt.

Neu!!: Kabel und Hochfrequenzlitze · Mehr sehen »

Hochspannungskabel

Ein Hochspannungskabel ist ein elektrisches Kabel, das für den Betrieb mit Hochspannung (das sind elektrische Spannungen über 1 kV) ausgelegt ist.

Neu!!: Kabel und Hochspannungskabel · Mehr sehen »

Impedanz

Die Impedanz (lat. impedire „hemmen“, „hindern“), auch Wechselstromwiderstand, ist ein elektrischer Widerstand in der Wechselstromtechnik.

Neu!!: Kabel und Impedanz · Mehr sehen »

Information

Das „i“ ist international ein Symbol für Information im Tourismus und verwandten Gebieten Information (von ‚formen‘, ‚bilden‘, ‚gestalten‘, ‚ausbilden‘, ‚unterrichten‘, ‚darstellen‘, ‚sich etwas vorstellen‘) ist eine Teilmenge an Wissen, die ein Absender einem Empfänger über ein bestimmtes Medium (in der Informationstheorie auch als „Informationskanal“ bezeichnet) in einer bestimmten Form (Signale, Code) vermitteln kann und die beim Empfänger in einem für diesen bedeutsamen Kontext zu einem ‚Wissenszuwachs‘Duden Rechtschreibung Stichwort Information, inkl.

Neu!!: Kabel und Information · Mehr sehen »

Internationale Organisation für Normung

ISO-3166-1-Länderkürzel, welche nicht Mitglieder der ISO sind Die Internationale Organisation für Normung – kurz ISO (von) – ist die internationale Vereinigung von Normungsorganisationen und erarbeitet internationale Normen in allen Bereichen mit Ausnahme der Elektrik und der Elektronik, für die die Internationale elektrotechnische Kommission (IEC) zuständig ist, und mit Ausnahme der Telekommunikation, für die die Internationale Fernmeldeunion (ITU) zuständig ist.

Neu!!: Kabel und Internationale Organisation für Normung · Mehr sehen »

Internationales Elektrotechnisches Wörterbuch

Das Internationale Elektrotechnische Wörterbuch (IEV) wird zur Vereinheitlichung der Terminologie der Elektrotechnik von der International Electrotechnical Commission (IEC) herausgegeben.

Neu!!: Kabel und Internationales Elektrotechnisches Wörterbuch · Mehr sehen »

Isolierstoff

Ein Isolierstoff (auch Isoliermittel) ist in der Fachsprache ein nichtleitendes Material, das also nur eine extrem geringe und somit vernachlässigbare elektrische Leitfähigkeit hat.

Neu!!: Kabel und Isolierstoff · Mehr sehen »

Jute

Jute (ehemals) ist eine einjährige Pflanze (Kraut, Strauch).

Neu!!: Kabel und Jute · Mehr sehen »

Kabel (Begriffsklärung)

Der Ausdruck Kabel (von oder ‚Fangseil‘) bezeichnet.

Neu!!: Kabel und Kabel (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Kabelbaum

Airbus A320 Zu einem Kabelbaum gebündelte elektrische Leitungen in einer Telefonanlage älterer Bauart Ein Kabelbaum ist eine Bündelung von einzelnen Leitungen, die Signale (Information) oder Arbeitsströme (Energie) übertragen.

Neu!!: Kabel und Kabelbaum · Mehr sehen »

Kabelbrücke

Kabelbrücke aus recyclefähigen Kunststoffen Kabelbrücken schützen vor Stolperfallen Eine Kabelbrücke, auch Fußbodenkanal oder Aufbodenkanal genannt, ist ein trittfestes Profil aus Kunststoff, das das lose am Boden liegende Kabel bedeckt, führt und befestigt.

Neu!!: Kabel und Kabelbrücke · Mehr sehen »

Kabelbruch

Ein Kabelbruch in einem Kabel tritt ein, wenn durch physische Belastung der Metall- oder Glasfaserleiter teilweise oder ganz durchtrennt wird und somit die elektrische beziehungsweise optische Verbindung unterbrochen ist.

Neu!!: Kabel und Kabelbruch · Mehr sehen »

Kühlmittel

Kühlmittel sind gasförmige, flüssige oder feste Stoffe oder Stoffgemische, die zum Abtransport von Wärme eingesetzt werden.

Neu!!: Kabel und Kühlmittel · Mehr sehen »

Koaxialkabel

Koaxialkabel Schnittmodell:1. Seele oder Innenleiter2. Isolation oder Dielektrikum zwischen Innenleiter und Kabelschirm3. Außenleiter und Abschirmung4. Schutzmantel Koaxialkabel, kurz Koaxkabel, sind zweipolige Kabel mit konzentrischem Aufbau.

Neu!!: Kabel und Koaxialkabel · Mehr sehen »

Kohlenwasserstoffe

Kalottenmodelle einiger Kohlenwasserstoffe in unterschiedlicher Vergrößerung. Von oben nach unten: Ethan, Toluol, Methan, Ethen, Benzol, Cyclohexan, Decan. Die Kohlenwasserstoffe sind eine Stoffgruppe chemischer Verbindungen, die nur aus Kohlenstoff und Wasserstoff bestehen.

Neu!!: Kabel und Kohlenwasserstoffe · Mehr sehen »

Kommunikationssystem

Ein Kommunikationssystem oder Kommunikationsnetz ist in der Nachrichtentechnik eine Bezeichnung für die zusammengefassten Merkmale des Nachrichtenverkehrs in einem Nachrichtennetz.

Neu!!: Kabel und Kommunikationssystem · Mehr sehen »

Konzentrizität

Mit konzentrisch (aus, „mit“ und centrum, „Mittelpunkt“; also „mit einem Mittelpunkt“) bezeichnet man etwas symmetrisch um eine gemeinsame Mitte Angeordnetes.

Neu!!: Kabel und Konzentrizität · Mehr sehen »

Kopfhörer

Kopfhörer sind kleine Schallwandler, die an oder in den Ohren getragen werden.

Neu!!: Kabel und Kopfhörer · Mehr sehen »

Kunststoff

Polypropylen (Kugel-Stab-Modell; Blau: Kohlenstoff; Grau: Wasserstoff) Als Kunststoffe (auch Plaste, selten Technopolymere, umgangssprachlich Plastik) werden Werkstoffe bezeichnet, die hauptsächlich aus Makromolekülen bestehen.

Neu!!: Kabel und Kunststoff · Mehr sehen »

Kupfer

Kupfer (lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29.

Neu!!: Kabel und Kupfer · Mehr sehen »

Kupferlackdraht

Kupferlackdraht (CuL) ist ein Kupferdraht, der bei der Fertigung mit einer elektrisch isolierenden Lackschicht überzogen wurde.

Neu!!: Kabel und Kupferlackdraht · Mehr sehen »

Laser

Laser //, //, // (Akronym für engl. light amplification by stimulated emission of radiation „Licht-Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung“) ist ein Begriff aus der Physik.

Neu!!: Kabel und Laser · Mehr sehen »

Löten

Löten ist ein thermisches Verfahren zum stoffschlüssigen Fügen von Werkstoffen, wobei eine flüssige Phase durch Schmelzen eines Lotes (Schmelzlöten) oder durch Diffusion an den Grenzflächen (Diffusionslöten) entsteht.

Neu!!: Kabel und Löten · Mehr sehen »

Legierung

Eine Legierung (von, „binden, vereinen“) ist ein makroskopisch homogener metallischer Werkstoff aus mindestens zwei Elementen (Komponenten), von denen mindestens eine ein Metall ist und die gemeinsam das metalltypische Merkmal der Metallbindung aufweisen.

Neu!!: Kabel und Legierung · Mehr sehen »

Leiter (Physik)

Ein Leiter ist in der Physik ein Stoff, der verschiedene Arten von Energie oder Teilchen zwischen unterschiedlichen Orten transportieren kann.

Neu!!: Kabel und Leiter (Physik) · Mehr sehen »

Lichtwellenleiter

Kunststoff-Lichtwellenleiter Strahlprofil einer ''Monomodefaser'' (links) und einer ''Multimodefaser'' (rechts) ST-Steckern (unten) Glasfaserkabel Lichtwellenleiter (LWL), oder Lichtleitkabel (LLK) sind aus Lichtleitern bestehende und teilweise mit Steckverbindern konfektionierte Kabel und Leitungen zur Übertragung von Licht.

Neu!!: Kabel und Lichtwellenleiter · Mehr sehen »

Litze (Elektrotechnik)

Die Litze ist in der Elektrotechnik ein aus dünnen Einzeldrähten bestehender und daher leicht zu biegender elektrischer Leiter.

Neu!!: Kabel und Litze (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Luftkabel

Ein Luftkabel auf Telefonmasten Ein Luftkabel, auch als selbsttragendes Kabel (SETRA) bezeichnet, ist in der Fernmeldetechnik ein auf Freileitungsmasten montiertes, elektrisch isoliertes Kabel mit mehreren Adern.

Neu!!: Kabel und Luftkabel · Mehr sehen »

Mörtel

Erhärteter Mauermörtel in Sichtmauerwerk Mörtel (von lat. mortarium „Mörser“, „Mörtelgefäß“; regional auch Speis, m.) ist ein Baustoff, der aus einem Bindemittel (beispielsweise Kalk oder Zement), Gesteinskörnung mit höchstens 4 mm Korngröße sowie Zugabewasser besteht, gegebenenfalls noch aus Betonzusatzstoffen und -zusatzmitteln, und der durch chemische Reaktion der Bindemittel erhärtet.

Neu!!: Kabel und Mörtel · Mehr sehen »

Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie

Die Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR; auch Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen, abgekürzt RbALei) ist eine von der Bauministerkonferenz (Argebau) herausgegebene Muster-Richtlinie im baulichen Brandschutz.

Neu!!: Kabel und Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie · Mehr sehen »

Nachrichtentechnik

13,5-m-Ka-Band-Antenne der ESTRACK-Station in Redu, Belgien Die Nachrichtentechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, die sich als Teilgebiet der Elektrotechnik mit der Aufnahme, Übertragung und Speicherung von Nachrichten (Informationen) beschäftigt.

Neu!!: Kabel und Nachrichtentechnik · Mehr sehen »

Netzspannung

Weltkarte der Netzspannungen und Netzfrequenzen Als Netzspannung wird die von den Energieversorgern in den Stromnetzen bereitgestellte elektrische Spannung bezeichnet, die zur Übertragung elektrischer Leistung eingesetzt wird.

Neu!!: Kabel und Netzspannung · Mehr sehen »

Neutralleiter

Ein Neutralleiter ist im Niederspannungsnetz ein Leiter, der mit dem Neutralpunkt elektrisch verbunden und in der Lage ist, zur Verteilung elektrischer Energie beizutragen.

Neu!!: Kabel und Neutralleiter · Mehr sehen »

Niederfrequenz

Niederfrequenz (NF) (engl. audio frequency, AF) ist eine technische Bezeichnung für periodische Vorgänge (wie z. B. Schwingungen oder Wellen) mit einer Frequenz zwischen 3 Hz und 30 kHz.

Neu!!: Kabel und Niederfrequenz · Mehr sehen »

Patchkabel

Kurzes Patchkabel, RJ45 Twisted Pair 20-m-Patchkabel, RJ45 Twisted Pair ST-Steckern (unten) Ein Patchkabel (engl. to patch – zusammenschalten), auch Rangierkabel ist ein Kabeltyp der Netztechnik und der Telekommunikation.

Neu!!: Kabel und Patchkabel · Mehr sehen »

PEN-Leiter

Ein PEN-Leiter (Abk. für) ist ein Leiter, der zugleich die Funktionen des Schutzleiters (PE) und des Neutralleiters (N) erfüllt.

Neu!!: Kabel und PEN-Leiter · Mehr sehen »

Pigtail

Das Wort Pigtail (engl. für „Schweineschwanz“) bezeichnet.

Neu!!: Kabel und Pigtail · Mehr sehen »

Polyamide

Polyamide (Kurzzeichen PA) sind lineare Polymere mit sich regelmäßig wiederholenden Amidbindungen entlang der Hauptkette.

Neu!!: Kabel und Polyamide · Mehr sehen »

Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane

Überblick über die Gruppe) Überblick über die Gruppe) Polychlorierte Dibenzo-p-dioxine und Dibenzofurane (PCDD/PCDF) sind zwei Gruppen chemisch ähnlich aufgebauter chlorierter organischer Verbindungen.

Neu!!: Kabel und Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane · Mehr sehen »

Polyethylen

Polyethylen-Granulat. Kalottenmodell einer Polyethylenkette Polyethylen (Kurzzeichen PE) ist ein durch Kettenpolymerisation von Ethen (CH2.

Neu!!: Kabel und Polyethylen · Mehr sehen »

Polytetrafluorethylen

Polytetrafluorethylen (Kurzzeichen PTFE, gelegentlich auch Polytetrafluorethen) ist ein unverzweigtes, linear aufgebautes, teilkristallines Polymer aus Fluor und Kohlenstoff.

Neu!!: Kabel und Polytetrafluorethylen · Mehr sehen »

Polyurethane

Polyurethane (Kurzzeichen PUR; im Sprachgebrauch auch PU) sind Kunststoffe oder Kunstharze, die aus der Polyadditionsreaktion von Dialkoholen (Diolen) beziehungsweise Polyolen mit Polyisocyanaten entstehen.

Neu!!: Kabel und Polyurethane · Mehr sehen »

Polyvinylchlorid

Polyvinylchlorid (Kurzzeichen PVC) ist ein thermoplastisches Polymer, das durch Kettenpolymerisation aus dem Monomer Vinylchlorid hergestellt wird.

Neu!!: Kabel und Polyvinylchlorid · Mehr sehen »

Schneidklemme

Das Schneidklemmen ist eine Verbindungstechnik in der Elektrotechnik für isolierte Kupferdrähte.

Neu!!: Kabel und Schneidklemme · Mehr sehen »

Schott

Das Schott (n, Plural Schotten, seltener Schotte, nicht aber Schotts) ist eine geschlossene Trennwand oder, in der älteren Bedeutung, ein schnell vorschiebbarer Verschluss.

Neu!!: Kabel und Schott · Mehr sehen »

Schutzklasse (Elektrotechnik)

Schutzklassen dienen in der Elektrotechnik der Einteilung und Kennzeichnung von elektrischen Betriebsmitteln (zum Beispiel Geräte und Installationsbauteilen) in Bezug auf die vorhandenen Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung eines elektrischen Schlages.

Neu!!: Kabel und Schutzklasse (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Schutzleiter

Farbkennzeichnung von Schutzleitern Symbol für den Schutzleiter Ein Schutzleiter ist ein elektrischer Leiter zum Zweck der Sicherheit, zum Beispiel zum Schutz gegen elektrischen Schlag.

Neu!!: Kabel und Schutzleiter · Mehr sehen »

Schwefelhexafluorid

Schwefelhexafluorid ist eine anorganische chemische Verbindung aus den Elementen Schwefel und Fluor mit der Summenformel SF6.

Neu!!: Kabel und Schwefelhexafluorid · Mehr sehen »

Seekabel

Rockaway Beach, New York, September 1924http://atlantic-cable.com/Cables/1924NewYorkAzores/ 1924 New York - Azores Cable History of the Atlantic Cable & Undersea Communications, Atlantic-Cable.com Arbeiten im Küstenbereich zum Anschluss eines Seekabels, 1997 Ein Seekabel (gelegentlich auch Unterwasserkabel genannt) ist ein in einem Gewässer verlegtes Kabel zur Datenübertragung oder auch für die Übertragung elektrischer Energie.

Neu!!: Kabel und Seekabel · Mehr sehen »

Silber

Silber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47.

Neu!!: Kabel und Silber · Mehr sehen »

Silikonleitung

Silikonleitung und Silikonkabel sind Leitungen bzw.

Neu!!: Kabel und Silikonleitung · Mehr sehen »

Skin-Effekt

Äquivalente Leitschichtdicke δ (auch Skin-Tiefe) und tatsächliche Stromverteilung im Leiterquerschnitt als Verlauf der Rotfärbung Der Skin-Effekt (von engl. Skin für Haut), irrtümlich auch Stromverdrängung genannt, ist ein Effekt in von höherfrequentem Wechselstrom durchflossenen elektrischen Leitern, durch den die Stromdichte im Inneren eines Leiters niedriger ist als in äußeren Bereichen.

Neu!!: Kabel und Skin-Effekt · Mehr sehen »

Sprungtemperatur

Als Sprungtemperatur oder kritische Temperatur (T_\mathrm) bezeichnet man die Temperatur, unterhalb der ein System von quantenmechanischen Effekten dominiert wird.

Neu!!: Kabel und Sprungtemperatur · Mehr sehen »

Stahlpanzerrohr

Verschiedene Stahlpanzerrohre zur Führung von Kabeln, inkl. staubdichter Schottung, aber nicht durch ein Brandschutzschott hindurchgeführt! Das Foto zeigt kein ''feuerfestes Schott zum Brandschutz'' Stahlpanzerrohr (umgangssprachlich Stapa-Rohr) ist ein Elektroinstallationsrohr aus Stahl und dient vorzugsweise zur Aufnahme von Kabeln und Aderleitungen.

Neu!!: Kabel und Stahlpanzerrohr · Mehr sehen »

Strukturierte Verkabelung

typische maximale Datenübertragungsraten in Abhängigkeit von der Kabellänge Die Strukturierte Verkabelung, auch als Universelle Gebäudeverkabelung bezeichnet, ist ein Konzept für die Verkabelung mit anwendungsneutralen Kommunikationskabeln in und zwischen Gebäuden.

Neu!!: Kabel und Strukturierte Verkabelung · Mehr sehen »

Supraleiter

flüssigem Stickstoff gekühlten Hoch­temperatursupraleiter (ca. −197 °C) Ein keramischer Hochtemperatur­supraleiter schwebt über Dauermagneten Supraleiter sind Materialien, deren elektrischer Widerstand beim Unterschreiten der sogenannten Sprungtemperatur (abrupt) auf null fällt.

Neu!!: Kabel und Supraleiter · Mehr sehen »

Tastatur

Tastaturen sind weitverbreitete Eingabegeräte: Ein Nutzer drückt eine Taste auf der Tastatur und übermittelt damit eine Information an einen Computer oder ein anderes Gerät. Standard-PC-Tastatur mit deutscher Tastenbelegung T2 Laptoptastatur mit deutscher Belegung, die kreisbogenförmige Tastenanordnung setzte sich mangels Ergonomie um 2000 nicht durch Japanische Tastatur Historische japanische Computertastatur Eine Tastatur ist ein Eingabegerät, das als Bedien- und Steuerelement eine Anzahl von mit den Fingern zu drückenden Tasten enthält.

Neu!!: Kabel und Tastatur · Mehr sehen »

Technik

Das Wort Technik stammt von und leitet sich ab von τέχνη téchne, zu Deutsch etwa Kunst, Handwerk, Kunstfertigkeit.

Neu!!: Kabel und Technik · Mehr sehen »

Teer

Holzteer Teer (von „Holzteer, Harz“, verwandt mit germanisch treva, terva „Baum, Kienholz“;, daraus Pech) ist ein bräunliches bis schwarzes, zähflüssiges Gemisch organischer Verbindungen, das durch zersetzende thermische Behandlung (Pyrolyse) organischer Naturstoffe gewonnen wird.

Neu!!: Kabel und Teer · Mehr sehen »

Telefonhörer

Telefonhörer Deutschen Telekom Ein Telefonhörer ist der Teil eines Telefons, der zum Hören und Sprechen benutzt wird.

Neu!!: Kabel und Telefonhörer · Mehr sehen »

Telefonkabel

Telefon-Teilnehmeranschlussleitung (Erdkabel) Fernmeldekabel zur „Prüfblume“ aufgefächert(Fernmeldemuseum Aachen) Telefonkabel ist eine gängige Bezeichnung für Fernmeldekabel.

Neu!!: Kabel und Telefonkabel · Mehr sehen »

Twisted-Pair-Kabel

Als Twisted-Pair-Kabel oder Kabel mit verdrillten Adernpaaren bezeichnet man in der Telekommunikations-, Nachrichtenübertragungs- und Computertechnik Kabeltypen, in denen die Adern paarweise miteinander verdrillt sind.

Neu!!: Kabel und Twisted-Pair-Kabel · Mehr sehen »

Typenkurzzeichen von Leitungen

Die Typenkurzzeichen von Leitungen geben die Bauart und den Verwendungszweck von elektrischen Leitungen und Kabeln in der Elektroinstallation an.

Neu!!: Kabel und Typenkurzzeichen von Leitungen · Mehr sehen »

Ultraviolettstrahlung

Ultraviolettstrahlung, kurz Ultraviolett, UV oder UV-Strahlung, umgangssprachlich ultraviolettes Licht, seltener und fälschlich Infraviolett-Strahlung, ist die für den Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung mit Wellenlängen, die kürzer als das sichtbare Licht sind.

Neu!!: Kabel und Ultraviolettstrahlung · Mehr sehen »

Universal Serial Bus

Der Universal Serial Bus (USB) ist ein serielles Bussystem zur Verbindung eines Computers mit externen Geräten.

Neu!!: Kabel und Universal Serial Bus · Mehr sehen »

Verlustfaktor

Ersatzschaltbild eines Kondensators bei höherer Frequenz (oben);Darstellung des Verlustwinkels δ und der Impedanz Z als Zeigerdiagramm in der komplexen Ebene (unten) Der Verlustfaktor (engl.: dissipation factor, abgekürzt DF) beschreibt bei physikalischen Schwingungen unterschiedlicher Natur das Verhältnis des verlustbehafteten Realteils zum verlustfreien Imaginärteil einer komplexen Größe.

Neu!!: Kabel und Verlustfaktor · Mehr sehen »

Verlustwinkel

Der Verlustwinkel beschreibt den Anteil der Wirkleistung elektrisch reaktiver Bauteile wie Spulen oder Kondensatoren bei sinusförmigen Spannungs- und Stromverlauf.

Neu!!: Kabel und Verlustwinkel · Mehr sehen »

Verseilung

Verdrillung bezeichnet das Gegeneinanderverwinden und das schraubenförmige Umeinanderwickeln von Fasern oder Drähten.

Neu!!: Kabel und Verseilung · Mehr sehen »

Viererverseilung

In Telefon- und Fernmeldekabeln werden die Kupferadern in der Regel zu Paaren verseilt.

Neu!!: Kabel und Viererverseilung · Mehr sehen »

Wachs

Brennende Kerze aus synthetischem Wachs Wachs ist eine organische Verbindung, die bei über etwa 40 °C schmilzt und dann eine Flüssigkeit niedriger Viskosität bildet.

Neu!!: Kabel und Wachs · Mehr sehen »

Wellenwiderstand

Der Wellenwiderstand, auch die Wellenimpedanz oder die Impedanz, ist eine Eigenschaft eines Mediums, in dem sich eine Welle ausbreitet.

Neu!!: Kabel und Wellenwiderstand · Mehr sehen »

Wendelkabel

Rasiererstecker mit Wendelkabel Ein Wendelkabel (auch Spiralkabel) ist ein Kabel, das zum Zwecke der Platzersparnis und Verlängerbarkeit bauartbedingt eine Wendelform besitzt.

Neu!!: Kabel und Wendelkabel · Mehr sehen »

Wichte

Die Wichte \gamma eines physikalischen Körpers, auch spezifisches Gewicht genannt, ist das Verhältnis seiner Gewichtskraft zu seinem Volumen.

Neu!!: Kabel und Wichte · Mehr sehen »

Zylinder (Geometrie)

senkrechter Kreiszylinder: Höhe h, Radius r Ein Zylinder (lat. cylindrus, kýlindros, von κυλίνδειν kylíndein ‚rollen‘, ‚wälzen‘) ist im einfachsten Fall eine.

Neu!!: Kabel und Zylinder (Geometrie) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bleikabel, Kabeltyp, Kupferkabel, Stromkabel, Verkabeln, Verkabelung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »