Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Königsgambit

Index Königsgambit

Beim Königsgambit handelt es sich um ein Gambit, also um eine Eröffnung des Schachspiels, in der Material geopfert wird, um Stellungsvorteile zu erlangen.

44 Beziehungen: Abgelehntes Königsgambit, Ablenkung (Schach), Adolf Anderssen, Alexander Bangiev, Allgaier-Gambit, Boris Wassiljewitsch Spasski, Dawid Ionowitsch Bronstein, Eingeschränktes Königsläufergambit, Eröffnung (Schach), Falkbeer-Gegengambit, Gambit, Garri Kimowitsch Kasparow, Giulio Cesare Polerio, Gyula Breyer, Italienische Sprache, Jakow Borissowitsch Estrin, James Mason (Schachspieler), Jerzy Konikowski, John Shaw (Schachspieler), Judit Polgár, Königsläufergambit, Königsspringergambit, Lionel Kieseritzky, London, Luis Ramírez Lucena, Nigel Short, Offene Spiele, Pierce-Gambit, Ringen, Rudolf Spielmann, Ruy López de Segura, Savielly Tartakower, Schach, Schachweltmeisterschaft 1993, Spanien, Stefan Bücker, Steinitz-Gambit, Thematurnier, Unsterbliche Partie, Uwe Bekemann, Wiener Partie, Zsófia Polgár, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert.

Abgelehntes Königsgambit

Das Abgelehnte Königsgambit ist die Bezeichnung einiger Eröffnungsvarianten im Schach.

Neu!!: Königsgambit und Abgelehntes Königsgambit · Mehr sehen »

Ablenkung (Schach)

Als Ablenkung bezeichnet man im Schach die Lenkung einer gegnerischen Figur (seltener Bauer) weg von einem Feld, wodurch der abgelenkte Stein seine ursprüngliche Funktion nicht mehr erfüllen kann.

Neu!!: Königsgambit und Ablenkung (Schach) · Mehr sehen »

Adolf Anderssen

Adolf Anderssen (eigentlich Karl Ernst Adolf Anderssen; * 6. Juli 1818 in Breslau; † 13. März 1879 ebenda) war deutscher Schachmeister und einer der stärksten Schachspieler des 19.

Neu!!: Königsgambit und Adolf Anderssen · Mehr sehen »

Alexander Bangiev

Alexander Bangiev (* 16. November 1946 in Stalinabad, UdSSR) ist ein deutscher Schachspieler, -trainer und -autor, der aus der Sowjetunion stammt.

Neu!!: Königsgambit und Alexander Bangiev · Mehr sehen »

Allgaier-Gambit

Das Allgaier-Gambit ist eine Eröffnungsvariante im Schach.

Neu!!: Königsgambit und Allgaier-Gambit · Mehr sehen »

Boris Wassiljewitsch Spasski

Boris Wassiljewitsch Spasski (wiss. Transliteration Boris Vasil'evič Spasskij; * 30. Januar 1937 in Leningrad) ist ein russisch-französischer Schachmeister.

Neu!!: Königsgambit und Boris Wassiljewitsch Spasski · Mehr sehen »

Dawid Ionowitsch Bronstein

Dawid Ionowitsch Bronstein (wiss. Transliteration David Ionovič Bronštejn, international übliche Schreibweise David Bronstein; * 19. Februar 1924 in Bila Zerkwa, Ukrainische SSR; † 5. Dezember 2006 in Minsk, Weißrussland) war ein sowjetischer Schachgroßmeister.

Neu!!: Königsgambit und Dawid Ionowitsch Bronstein · Mehr sehen »

Eingeschränktes Königsläufergambit

Das Eingeschränkte Königsläufergambit ist eine selten gespielte Variante des angenommenen Königsgambits, einer Eröffnung im Schach.

Neu!!: Königsgambit und Eingeschränktes Königsläufergambit · Mehr sehen »

Eröffnung (Schach)

Anfangsstellung im Schach Die Eröffnung ist die erste Phase einer Schachpartie.

Neu!!: Königsgambit und Eröffnung (Schach) · Mehr sehen »

Falkbeer-Gegengambit

Das Falkbeer-Gegengambit ist eine Eröffnungsvariante im Schach.

Neu!!: Königsgambit und Falkbeer-Gegengambit · Mehr sehen »

Gambit

Unter einem Gambit (dt., engl., ital. gambetto, span. gambito) versteht man beim Schach eine Eröffnung, bei der ein Bauer (bzw. mehrere Bauern) oder eine Leichtfigur für eine taktische oder manchmal auch strategische Kompensation dem Gegner preisgegeben wird.

Neu!!: Königsgambit und Gambit · Mehr sehen »

Garri Kimowitsch Kasparow

Garri Kimowitsch Kasparow (wiss. Transliteration Garri Kimovič Kasparov, englische Transkription Garry Kasparov, seltener Gary Kasparov; * 13. April 1963 als Garik Weinstein in Baku) ist ein sowjetischer bzw.

Neu!!: Königsgambit und Garri Kimowitsch Kasparow · Mehr sehen »

Giulio Cesare Polerio

Giulio Cesare Polerio, (* 1548 in Lanciano; † 1612 in Rom) war ein italienischer Schachmeister.

Neu!!: Königsgambit und Giulio Cesare Polerio · Mehr sehen »

Gyula Breyer

Gyula Breyer (* 30. April 1893 in Budapest; † 9. November 1921 in Bratislava) war ein ungarischer Schachspieler.

Neu!!: Königsgambit und Gyula Breyer · Mehr sehen »

Italienische Sprache

Italienisch (italienisch lingua italiana, italiano) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Königsgambit und Italienische Sprache · Mehr sehen »

Jakow Borissowitsch Estrin

Jakow Borissowitsch Estrin (wiss. Transliteration Jakov Borisovič Ėstrin; * 21. April 1923 in Moskau; † 2. Februar 1987 ebenda) war ein sowjetischer Schachmeister und der siebente Fernschachweltmeister.

Neu!!: Königsgambit und Jakow Borissowitsch Estrin · Mehr sehen »

James Mason (Schachspieler)

James Mason (* 19. November 1849 in Kilkenny; † 15. Januar 1905 in Rochford (Essex)) war ein bedeutender irisch-US-amerikanischer Schachspieler des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Königsgambit und James Mason (Schachspieler) · Mehr sehen »

Jerzy Konikowski

Jerzy Konikowski (* 24. Januar 1947 in Bytom) ist ein deutscher Schachspieler polnischer Herkunft.

Neu!!: Königsgambit und Jerzy Konikowski · Mehr sehen »

John Shaw (Schachspieler)

John Shaw (* 16. Oktober 1968 in Irvine) ist ein schottischer Schachmeister.

Neu!!: Königsgambit und John Shaw (Schachspieler) · Mehr sehen »

Judit Polgár

Judit Polgár (* 23. Juli 1976 in Budapest) ist eine ehemalige ungarische Spitzen-Schachspielerin.

Neu!!: Königsgambit und Judit Polgár · Mehr sehen »

Königsläufergambit

Beim Königsläufergambit handelt es sich um eine Variante des Königsgambits, einer Eröffnung des Schachspiels.

Neu!!: Königsgambit und Königsläufergambit · Mehr sehen »

Königsspringergambit

Beim Königsspringergambit handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels, die in mehrere Varianten unterteilt wird.

Neu!!: Königsgambit und Königsspringergambit · Mehr sehen »

Lionel Kieseritzky

Lionel Kieseritzky Lionel Adalbert Bagration Felix Kieseritzky (* in Dorpat, Gouvernement Livland (Russisches Reich); † 18. Mai 1853 in Paris) war ein deutschbaltischer Schachmeister.

Neu!!: Königsgambit und Lionel Kieseritzky · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Königsgambit und London · Mehr sehen »

Luis Ramírez Lucena

Grundstellung bei Lucena Luis Ramírez Lucena (* um 1465; † um 1530) war ein spanischer Schachspieler und -autor.

Neu!!: Königsgambit und Luis Ramírez Lucena · Mehr sehen »

Nigel Short

Nigel Short und Jan Gustafsson kommentieren live im Internet bei den ''GRENKE Chess Classic'' 2015 in Baden-Baden Nigel David Short, MBE (* 1. Juni 1965 in Leigh) ist ein englischer Schach-Großmeister.

Neu!!: Königsgambit und Nigel Short · Mehr sehen »

Offene Spiele

Die Offenen Spiele sind eine Gruppe von Eröffnungen im Schachspiel.

Neu!!: Königsgambit und Offene Spiele · Mehr sehen »

Pierce-Gambit

Das Pierce-Gambit ist eine Eröffnung aus dem Schachspiel, welche nach den Schachspielern William Timbrell Pierce (1839–1922) und seinem Bruder James Pierce (1833–1892) benannt ist.

Neu!!: Königsgambit und Pierce-Gambit · Mehr sehen »

Ringen

Ringkämpfer in einer Wandmalerei in Beni Hassan (Ägypten) um 2000 v. Chr.Wolfram Grajetzki: ''The Middle Kingdom of ancient Egypt: history, archaeology and society.'' London, Duckworth Egyptology, 2006, S. 112–113. William C. Hayes, in ''The Cambridge Ancient History'', Vol. 1, Teil 2, 1971 (2008), Cambridge University Press, ISBN 0-521-077915, S. 471. Percy Newberry: ''Beni Hasan''. Teil II, London, 1893, S. 43, www.egyptsites.wordpress.com/2009/02/14/beni-hasan/ Margaret Bunson: ''Encyclopedia of Ancient Egypt. Infobase Publishing'', 2009, ISBN 1-4381-0997-0, S. 64. Ringen zur Zeit der griechischen Antike (um 500 v. Chr.) Ringen ist ein Kampf- und Kraftsport mit Ganzkörpereinsatz ohne weitere Hilfsmittel.

Neu!!: Königsgambit und Ringen · Mehr sehen »

Rudolf Spielmann

Rudolf Spielmann (* 5. Mai 1883 in Wien; † 20. August 1942 in Stockholm) war ein österreichischer Schachmeister.

Neu!!: Königsgambit und Rudolf Spielmann · Mehr sehen »

Ruy López de Segura

Schachwettkampf am Hof des Königs von Spanien. Gemälde von Luigi Mussini (1886) Ruy López de Segura (* 1530 in Zafra bei Badajoz; † 1580) war ein spanischer Priester und Schachspieler in Zafra.

Neu!!: Königsgambit und Ruy López de Segura · Mehr sehen »

Savielly Tartakower

Savielly Grigoriewitsch Tartakower (auch Xavier Tartakower, Ksawery Tartakower; * 21. Februar 1887 in Rostow am Don, Russisches Kaiserreich; † 5. Februar 1956 in Paris) war ein polnisch-französischer Schachmeister und Buchautor.

Neu!!: Königsgambit und Savielly Tartakower · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Königsgambit und Schach · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 1993

Savoy Theatre 1881 Die Schachweltmeisterschaft 1993 war ein vom Schachverband PCA organisierter Zweikampf zur Ermittlung des Schachweltmeisters.

Neu!!: Königsgambit und Schachweltmeisterschaft 1993 · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Königsgambit und Spanien · Mehr sehen »

Stefan Bücker

Stefan Bücker (* 14. Juli 1959 in Münster) ist ein deutscher Schachspieler und Schachbuchautor.

Neu!!: Königsgambit und Stefan Bücker · Mehr sehen »

Steinitz-Gambit

Das Steinitz-Gambit ist eine Schacheröffnung, die sich aus einer dem Königsgambit ähnlichen Gambitvariante in der Wiener Partie ergibt.

Neu!!: Königsgambit und Steinitz-Gambit · Mehr sehen »

Thematurnier

Als Thematurnier bezeichnet man im Schachspiel einen Wettkampf, in dem einige Züge der Eröffnung als Thema vorgegeben sind.

Neu!!: Königsgambit und Thematurnier · Mehr sehen »

Unsterbliche Partie

Die Unsterbliche Partie Die sogenannte Unsterbliche Partie ist eine der berühmtesten der Schachgeschichte − und wahrscheinlich sogar die bekannteste Schachpartie überhaupt.

Neu!!: Königsgambit und Unsterbliche Partie · Mehr sehen »

Uwe Bekemann

Uwe Bekemann in Bad Nenndorf bei dem Fernschachtreffen 2010 Uwe Bekemann (* 30. August 1959) ist ein deutscher Autor von Büchern aus verschiedenen Sparten (Schacheröffnungen, Verwaltungsrecht, Belletristik) und Fernschachspieler.

Neu!!: Königsgambit und Uwe Bekemann · Mehr sehen »

Wiener Partie

Bei der Wiener Partie handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels.

Neu!!: Königsgambit und Wiener Partie · Mehr sehen »

Zsófia Polgár

Zsófia Polgár (auch Sofia Polgár) (* 2. November 1974 in Budapest) ist eine ungarische Schachspielerin.

Neu!!: Königsgambit und Zsófia Polgár · Mehr sehen »

19. Jahrhundert

Das 19.

Neu!!: Königsgambit und 19. Jahrhundert · Mehr sehen »

20. Jahrhundert

Das 20.

Neu!!: Königsgambit und 20. Jahrhundert · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Angenommenes Königsgambit.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »