Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Josef von Nazaret

Index Josef von Nazaret

Guido Reni, Josef von Nazaret (1640) Caspar Jele, Hl. Josef mit dem Jesusknaben (1848): Josef mit Lilie Bartolomé Esteban Murillo, Die heilige Familie mit dem Johannesknaben (zwischen 1655 und 1660): im Hintergrund Josef als Handwerker Josef von Nazaret ist im Neuen Testament Bräutigam Marias, der Mutter Jesu.

97 Beziehungen: Apokryphen, Apostolisches Schreiben, Architekt, Ägypten, Barock, Bauberuf, Baumeister, Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde, Belgien, Bernhardin von Siena, Bethlehem, Calendarium Romanum Generale, Canon Missae, Christentum, Christliche Soziallehre, David, D’Ailly, Ehe, Engel, Enzyklika, Erster Mai, Eusebius von Caesarea, Evangelisch-Lutherische Kirche in Amerika, Evangelische Kirche in Deutschland, Evangelischer Namenkalender, Evangelist (Neues Testament), Evangelium (Buch), Evangelium nach Johannes, Evangelium nach Lukas, Evangelium nach Matthäus, Gedenktag, Gerson, Geschwister Jesu, Heilige Familie, Heiliger, Heiliger Geist, Heinrich II. (HRR), Herodes, Hieronymus (Kirchenvater), Hochfest, Hochgebet, Ikonografie, Ikonografisches Heiligenattribut, Jakobus (Bruder Jesu), Jürgen Ebach, Jesuiten, Jesus von Nazaret, Johannes (Evangelist), Johannes Paul II., Johannes XXIII., ..., Johannesknabe, Josef (Sohn Jakobs), Josef Spindelböck, Josefsehe, Josefstag, Josephinum, Jungfrauengeburt, Königreich Israel, Keuschheit, Kindermord in Betlehem, Kloster, Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, Kroaten, Leo XIII., Levirat, Lukas (Evangelist), Lutheran Church – Missouri Synod, Maria (Mutter Jesu), Marienleben, Matthäus (Evangelist), Nazareth, Neues Testament, Nichtgebotener Gedenktag, Patrozinium, Pius IX., Pius XII., Protoevangelium des Jakobus, Quamquam pluries, Römisch-katholische Kirche, Redemptoris custos, Schutzpatron, Spanische Niederlande, Taufe Jesu, Tuberose, Ulrich Nachbaur, Volkszählung, Vorarlberger Landesarchiv, Vorfahren Jesu, Walter Pötzl, Weihnachtsgeschichte, Winkel (Werkzeug), Ziehvater, Zimmerer, Zweites Vatikanisches Konzil, 1. Mai, 16. Dezember, 19. März. Erweitern Sie Index (47 mehr) »

Apokryphen

Apokryphen (auch apokryphe Schriften; altgr. ἀπόκρυφος apokryphos,verborgen‘, ‚dunkel‘; Plural ἀπόκρυφα apokrypha) sind religiöse Schriften jüdischer bzw.

Neu!!: Josef von Nazaret und Apokryphen · Mehr sehen »

Apostolisches Schreiben

Mit dem Oberbegriff Apostolische Schreiben werden die schriftlichen Verlautbarungen der Päpste bezeichnet (lateinisch: Summi Pontifices), insbesondere solche, die nicht wie Apostolische Konstitution, Dekret, Päpstliche Bulle oder Motu proprio eigens als Rechtsakte gekennzeichnet werden oder als Lehrschreiben in Form einer Enzyklika veröffentlicht werden.

Neu!!: Josef von Nazaret und Apostolisches Schreiben · Mehr sehen »

Architekt

Der Architekt (‚Baukünstler‘, ‚Baumeister‘, aus de, ‚Ursprung‘, ‚Grundlage‘, ‚das Erste‘ und de, ‚Handwerk‘) befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen, funktionalen und gestalterischen Planung und Errichtung oder Änderung von Gebäuden und Bauwerken vorwiegend des Hochbaues.

Neu!!: Josef von Nazaret und Architekt · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Josef von Nazaret und Ägypten · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Josef von Nazaret und Barock · Mehr sehen »

Bauberuf

Bauberuf bzw.

Neu!!: Josef von Nazaret und Bauberuf · Mehr sehen »

Baumeister

Die Berufsbezeichnung Baumeister unterliegt nicht nur einem historischen Wandel, sondern ändert sich auch mit den Bauaufgaben und führt historisch vom Dombaumeister über den Hofbaumeister zum Baumeister.

Neu!!: Josef von Nazaret und Baumeister · Mehr sehen »

Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde

Das Bayerische Jahrbuch für Volkskunde ist ein wissenschaftliches Jahrbuch zum Thema Volkskunde.

Neu!!: Josef von Nazaret und Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde · Mehr sehen »

Belgien

Das Königreich Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa.

Neu!!: Josef von Nazaret und Belgien · Mehr sehen »

Bernhardin von Siena

Duomo Santa Maria Assunta von Siena Bernhardin von Siena OFM (* 8. September 1380 in Massa Marittima; † 20. Mai 1444 in L’Aquila) ist ein italienischer Heiliger.

Neu!!: Josef von Nazaret und Bernhardin von Siena · Mehr sehen »

Bethlehem

Bethlehem (auch Betlehem, Efrata; hebräisch בית לחם, Beth Lechem) ist eine Stadt im Westjordanland mit 29.930 Einwohnern.

Neu!!: Josef von Nazaret und Bethlehem · Mehr sehen »

Calendarium Romanum Generale

Das Calendarium Romanum Generale (auch Allgemeiner römischer Kalender, römischer Generalkalender) ist der weltweit gültige Rahmen des liturgischen Kalenders des römischen Ritus, der neben dem Weihnachts- und Osterfestkreis sowie den Sonntagen und den Festen des Herrn im Kirchenjahr zahlreiche Gedenktage von Heiligen enthält, die für die gesamte Kirche von Bedeutung sind oder beispielhaft als Vertreter bestimmter Regionen oder Gruppen aufgeführt sind.

Neu!!: Josef von Nazaret und Calendarium Romanum Generale · Mehr sehen »

Canon Missae

Missale Romanum von 1962 Der Canon Missae, genauer Canon Romanus oder römischer Messkanon (lateinisch canon, wie griechisch κανών „Richtschnur, Regel,Vorschrift“), ist das eucharistische Hochgebet des römischen Ritus.

Neu!!: Josef von Nazaret und Canon Missae · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: Josef von Nazaret und Christentum · Mehr sehen »

Christliche Soziallehre

Die Christliche Soziallehre ist die Sammelbezeichnung für die katholischen, evangelischen und orthodoxen Soziallehren.

Neu!!: Josef von Nazaret und Christliche Soziallehre · Mehr sehen »

David

Miniatur König Davids aus dem Egbert-Psalter (10. Jahrhundert) David (hebr. und Dāwīd) war laut 1. und 2. Buch Samuel, dem 1. Buch der Könige und dem 1. Buch der Chronik des Tanach und des Alten Testaments der Bibel König von Juda und als Nachfolger Sauls zeitweise auch von Israel.

Neu!!: Josef von Nazaret und David · Mehr sehen »

D’Ailly

D’Ailly ist der Familienname folgender Personen.

Neu!!: Josef von Nazaret und D’Ailly · Mehr sehen »

Ehe

Die Ehe (von ēwa „Ewigkeit, Recht, Gesetz“; historisch rechtssprachlich: Konnubium) oder Heirat ist eine durch Naturrecht, Gesellschaftsrecht und Religionslehren begründete und anerkannte, zumeist gesetzlich oder rituell geregelte, gefestigte Form einer Verbindung zweier Menschen.

Neu!!: Josef von Nazaret und Ehe · Mehr sehen »

Engel

Andrei Rubljows Dreifaltigkeitsikone ''Troiza'' – ''Abrahams Gastmahl mit den drei Engeln in Mamre'' (um 1425) Das Stundenbuch des Herzogs von Berry'' (1410–1489) Engel (gotisch angilus von „Bote“, „Abgesandter“ Übersetzung von „Bote“) sind in den Lehren der monotheistischen abrahamitischen Religionen des Judentums, Christentums und Islams Geistwesen, die von Gott erschaffen wurden und ihm untergeordnet sind.

Neu!!: Josef von Nazaret und Engel · Mehr sehen »

Enzyklika

Als Encyclica (epistula encyclica), eingedeutscht Enzyklika (Plural: epistulae encyclicae bzw. Enzykliken; von lat. encyclios „einen Kreis bildend“ und epistula „Brief“; dieses von altgriechisch ἐγκύκλιος enkýklios „was im Kreis herumgeht“ und ἐπιστολή epistolḗ „Brief“) wird ein belehrendes oder ermahnendes Rundschreiben der römisch-deutschen Kaiser oder der Päpste an ihre Untertanen und Getreuen bezeichnet.

Neu!!: Josef von Nazaret und Enzyklika · Mehr sehen »

Erster Mai

Demonstration zum 1. Mai bei einer Kieler Werft Aufstellung zur Mai-Demonstration in Hamburg 2007 Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet.

Neu!!: Josef von Nazaret und Erster Mai · Mehr sehen »

Eusebius von Caesarea

Eusebius von Caesarea (* 260/64 in Palaestina; † 339 oder 340 in Caesarea) war ein spätantiker christlicher Theologe und Geschichtsschreiber.

Neu!!: Josef von Nazaret und Eusebius von Caesarea · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Kirche in Amerika

Die Lutherische Augustana-Kirche in Washington, D.C. begrüßt alle Menschen egal welcher Hautfarbe und sexueller Orientierung Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Amerika (ELCA) ist eine evangelische Kirche in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Josef von Nazaret und Evangelisch-Lutherische Kirche in Amerika · Mehr sehen »

Evangelische Kirche in Deutschland

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (siehe auch Parafiskus), gebildet durch die Gemeinschaft von 20 lutherischen, unierten und reformierten Kirchen in Deutschland.

Neu!!: Josef von Nazaret und Evangelische Kirche in Deutschland · Mehr sehen »

Evangelischer Namenkalender

Der Evangelische Namenkalender ist ein dem katholischen Heiligenkalender vergleichbares Verzeichnis, das vorwiegend Persönlichkeiten der vorreformatorischen Zeit und des Protestantismus enthält.

Neu!!: Josef von Nazaret und Evangelischer Namenkalender · Mehr sehen »

Evangelist (Neues Testament)

Jakob Jordaens: ''Die vier Evangelisten'' (um 1620) Der Begriff Evangelist bezeichnet in erster Linie die Autoren der vier biblischen Evangelien über das Leben Jesu.

Neu!!: Josef von Nazaret und Evangelist (Neues Testament) · Mehr sehen »

Evangelium (Buch)

52 („Johannesfragment“), Vorderseite (recto), entstanden um 125 n. Chr. Der Begriff Evangelium kommt aus dem Altgriechischen (εὐαγγέλιον eu-angélion) und bedeutet „gute Nachricht“ oder „frohe Botschaft“.

Neu!!: Josef von Nazaret und Evangelium (Buch) · Mehr sehen »

Evangelium nach Johannes

Das Evangelium nach Johannes, zumeist als Johannesevangelium oder kurz als Johannes bezeichnet (abgekürzt: Joh), ist das vierte und jüngste Buch des Neuen Testaments der Bibel.

Neu!!: Josef von Nazaret und Evangelium nach Johannes · Mehr sehen »

Evangelium nach Lukas

Das Evangelium nach Lukas, zumeist als Lukasevangelium oder kurz als „Lukas“ bezeichnet, ist das dritte Buch des Neuen Testaments in der christlichen Bibel.

Neu!!: Josef von Nazaret und Evangelium nach Lukas · Mehr sehen »

Evangelium nach Matthäus

Das Evangelium nach Matthäus, zumeist als Matthäusevangelium oder kurz als „Matthäus“ bezeichnet (abgekürzt: Mt), ist das erste der vier kanonischen Evangelien des Neuen Testaments der christlichen Bibel.

Neu!!: Josef von Nazaret und Evangelium nach Matthäus · Mehr sehen »

Gedenktag

Ein Gedenktag (oder auch Jahrestag) ist ein Kalenderdatum, an dem an ein bestimmtes historisches Ereignis oder an eine Persönlichkeit von hoher nationaler, staatlicher oder religiöser Bedeutung erinnert wird.

Neu!!: Josef von Nazaret und Gedenktag · Mehr sehen »

Gerson

Gerson oder Gers(c)hon, ist ein verbreiteter jüdischer Familien- oder Vorname.

Neu!!: Josef von Nazaret und Gerson · Mehr sehen »

Geschwister Jesu

Als Geschwister Jesu werden im direkten oder übertragenen Sinne Geschwister von Jesus von Nazaret bezeichnet.

Neu!!: Josef von Nazaret und Geschwister Jesu · Mehr sehen »

Heilige Familie

Als Heilige Familie versteht das Christentum Jesus von Nazaret mit seiner Mutter Maria und seinem Ziehvater, dem hl.

Neu!!: Josef von Nazaret und Heilige Familie · Mehr sehen »

Heiliger

Teresia Benedicta vom Kreuz. Diese Heiligen bezeichnet die katholische Kirche auch als Patrone Europas. Als Heiliger wird ein Mensch bezeichnet, der als einer Gottheit besonders nahestehend beziehungsweise als in religiöser und ethischer Hinsicht vorbildlich angesehen wird.

Neu!!: Josef von Nazaret und Heiliger · Mehr sehen »

Heiliger Geist

Cathedra Petri, Gian Lorenzo Bernini) Der Heilige Geist (griechisch Ἅγιον Πνεῦμα oder Πνεῦμα τὸ Ἅγιον, lateinisch Spiritus Sanctus) ist im Christentum eine der drei Personen der göttlichen Trinität, wie dies im Nicäno-Konstantinopolitanum, einem wichtigen altkirchlichen Bekenntnis, formuliert wurde.

Neu!!: Josef von Nazaret und Heiliger Geist · Mehr sehen »

Heinrich II. (HRR)

Bayerischen Staatsbibliothek in München (Clm 4456, fol. 11r) Heinrich II. (* 6. Mai 973 oder 978 in Abbach oder Hildesheim; † 13. Juli 1024 in Grone), Heiliger (seit 1146), aus dem Adelsgeschlecht der Ottonen, war als Heinrich IV. von 995 bis 1004 und wieder von 1009 bis 1017 Herzog von Bayern, von 1002 bis 1024 König des Ostfrankenreiches (regnum Francorum orientalium), von 1004 bis 1024 König von Italien und von 1014 bis 1024 römisch-deutscher Kaiser.

Neu!!: Josef von Nazaret und Heinrich II. (HRR) · Mehr sehen »

Herodes

Kupfermünze des Herodes (aus Madden, ''History of Jewish Coinage'') Herodes (als römischer Bürger Gaius Iulius Herodes, genannt Herodes der Große; * um 73 v. Chr.; † im März 4 v. Chr. in Jericho) war römischer Klientelkönig in Judäa, Galiläa, Samaria und angrenzenden Gebieten.

Neu!!: Josef von Nazaret und Herodes · Mehr sehen »

Hieronymus (Kirchenvater)

Der hl. Hieronymus in seiner Studierstube, Werkstatt Pieter Coecke van Aelst d. Ä. (um 1530) Sophronius Eusebius Hieronymus (* 347 in Stridon, Provinz Dalmatia; † 30. September 420 in Betlehem/Palästina) war ein Gelehrter und Theologe der alten Kirche und wird in verschiedenen christlichen Konfessionen als Heiliger und als Kirchenvater verehrt.

Neu!!: Josef von Nazaret und Hieronymus (Kirchenvater) · Mehr sehen »

Hochfest

Ein Hochfest (lat. sollemnitas) ist in der liturgischen Ordnung der katholischen Kirche ein Festtag des Kirchenjahres mit dem höchsten liturgischen Rang.

Neu!!: Josef von Nazaret und Hochfest · Mehr sehen »

Hochgebet

Konzelebrierende Priester in Orantenhaltung beim Hochgebet (Manila, 2013) Byzantinische Liturgie, Priester und Diakon beim Hochgebet Hochgebet (Kanon der Messe) oder Anaphora bezeichnet die Gattung der großen Lob- und Dankgebete in der christlichen Liturgie.

Neu!!: Josef von Nazaret und Hochgebet · Mehr sehen »

Ikonografie

Ikonografie (auch Ikonographie; von eikón ‚Bild‘ und γράφειν gráphein ‚schreiben‘) ist eine wissenschaftliche Methode der Kunstgeschichte, die sich mit der Bestimmung und Deutung von Motiven in Werken der bildenden Kunst beschäftigt.

Neu!!: Josef von Nazaret und Ikonografie · Mehr sehen »

Ikonografisches Heiligenattribut

Cäcilia, erkennbar an ihren Attributen). Ikonografische Heiligenattribute im Christentum sind kennzeichnendes Beiwerk wie Habite, Trachten, typische Gegenstände oder auch Tiere, mit denen im westlichen Mittelalter bildliche Darstellungen von Heiligen versehen wurden, um sie kenntlich zu machen oder die Art ihres Martyriums auch Schriftunkundigen zu verdeutlichen.

Neu!!: Josef von Nazaret und Ikonografisches Heiligenattribut · Mehr sehen »

Jakobus (Bruder Jesu)

Ikonendarstellung des Jakobus Jakobus (in der Exegese auch als „Herrenbruder Jakobus“ oder „Jakobus der Gerechte“ bezeichnet) (* wahrscheinlich nach 4 v. Chr.; † 62 oder 69 n. Chr. wahrscheinlich Jerusalem) war als „Bruder des Herrn“ (Jesus bzw. Geschwister Jesu) eine zentrale Gestalt der Jerusalemer Urgemeinde.

Neu!!: Josef von Nazaret und Jakobus (Bruder Jesu) · Mehr sehen »

Jürgen Ebach

Jürgen Ebach (* 28. Februar 1945 in Kirchen an der Sieg) ist ein deutscher Alttestamentler und war bis Februar 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Exegese und Theologie des Alten Testaments und biblische Hermeneutik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Neu!!: Josef von Nazaret und Jürgen Ebach · Mehr sehen »

Jesuiten

Erkennungszeichen des Ordens. Il Gesù in Rom, Mutterkirche des Jesuitenordens Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, Ordenskürzel: SJ) bezeichnet, die am 15.

Neu!!: Josef von Nazaret und Jesuiten · Mehr sehen »

Jesus von Nazaret

Jesus als guter Hirte, frühchristliche Deckenmalerei in der Calixtus-Katakombe in Rom, um 250 Jesus von Nazaret (Jeschua oder Jeschu, gräzisiert Ἰησοῦς; * zwischen 7 und 4 v. Chr., wahrscheinlich in Nazareth; † 30 oder 31 in Jerusalem) war ein jüdischer Wanderprediger.

Neu!!: Josef von Nazaret und Jesus von Nazaret · Mehr sehen »

Johannes (Evangelist)

Der Evangelist Johannes, Gemälde von Bernardo Strozzi, um 1625 Tilman Riemenschneider: Johannes sinniert über seinem Evangelium Der Evangelist Johannes, in der kirchlichen Tradition auch als Johannes Evangelista oder Johannes von der (Lateinischen) Pforte bezeichnet, ist der Hauptautor des Johannesevangeliums.

Neu!!: Josef von Nazaret und Johannes (Evangelist) · Mehr sehen »

Johannes Paul II.

Unterschrift Johannes Pauls II. Gottesmutter. Johannes Paul II. (bürgerlich Karol Józef Wojtyła; * 18. Mai 1920 in Wadowice, Polen; † 2. April 2005 in der Vatikanstadt) war vom 16. Oktober 1978 bis zu seinem Tod 26 Jahre und 5 Monate lang Papst der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Josef von Nazaret und Johannes Paul II. · Mehr sehen »

Johannes XXIII.

Hl. Papst Johannes XXIII. (1959) Wappen von Johannes XXIII. Johannes XXIII. (* 25. November 1881 in Sotto il Monte, Provinz Bergamo, Lombardei; † 3. Juni 1963 in der Vatikanstadt) – bürgerlicher Name Angelo Giuseppe Roncalli – wurde am 28. Oktober 1958 als Nachfolger von Pius XII. zum 261. Papst der römisch-katholischen Kirche gewählt.

Neu!!: Josef von Nazaret und Johannes XXIII. · Mehr sehen »

Johannesknabe

Madonna del Cardellino. Links der Johannesknabe im Schaffell und einem Distelfink, rechts der Jesusknabe, Ölbild von Raffael (1506) Unter Johannesknabe versteht man die Darstellung von Johannes dem Täufer als Knaben, der das Jesuskind begleitet.

Neu!!: Josef von Nazaret und Johannesknabe · Mehr sehen »

Josef (Sohn Jakobs)

Josef oder Joseph (hebr. Jōsēf, Bedeutung: „Er fügt hinzu“) ist im Tanach und in der Bibel als zweitjüngster Sohn des Erzvaters Jakob einer der Stammväter der Zwölf Stämme Israels.

Neu!!: Josef von Nazaret und Josef (Sohn Jakobs) · Mehr sehen »

Josef Spindelböck

Josef Spindelböck (* 17. September 1964 in Kirchberg in Tirol) ist ein österreichischer katholischer Priester und Theologe.

Neu!!: Josef von Nazaret und Josef Spindelböck · Mehr sehen »

Josefsehe

''Kindheit Christi'', Ölgemälde von Gerrit van Honthorst, um 1620 Eine Josefsehe (auch Engelehe, weiße Ehe, Jungfernehe) ist eine Form der Ehe, in der beide Ehepartner aus Glaubensgründen auf Geschlechtsverkehr verzichten.

Neu!!: Josef von Nazaret und Josefsehe · Mehr sehen »

Josefstag

Tirol Der Josefstag (auch Joseftag, oder Josefitag) ist im Kirchenjahr der römisch-katholischen Kirche, das Hochfest des hl.

Neu!!: Josef von Nazaret und Josefstag · Mehr sehen »

Josephinum

Josephinum oder Josefinum (nach dem Vornamen ‚Joseph‘) steht für.

Neu!!: Josef von Nazaret und Josephinum · Mehr sehen »

Jungfrauengeburt

Verkündigung in der Kathedrale der hl. Sophia in Kiew In der Antike ist die Jungfrauengeburt ein häufig anzutreffendes Narrativ.

Neu!!: Josef von Nazaret und Jungfrauengeburt · Mehr sehen »

Königreich Israel

Königreich Israel Das Königreich Israel existierte nach biblischer Überlieferung von etwa 1010 v. Chr. bis ca.

Neu!!: Josef von Nazaret und Königreich Israel · Mehr sehen »

Keuschheit

Hans Memling: ''Allegorie der Keuschheit'', 15. Jh. Keuschheit (keusch aus, ‚bewusst‘), lateinisch castitas ist ein ethisches Konzept der Mäßigung im Umgang mit Sexualität, zumeist aus religiösen Gründen.

Neu!!: Josef von Nazaret und Keuschheit · Mehr sehen »

Kindermord in Betlehem

Gutenzell Als Kindermord in Betlehem (traditionell auch Bethlehemitischer Kindermord) bezeichnet die christliche Tradition die in der Weihnachtsgeschichte des Matthäusevangeliums überlieferte Tötung aller männlichen Kleinkinder in Bethlehem, die von König Herodes dem Großen angeordnet worden sei, um den – wie ihn der Evangelist nennt – neugeborenen König der Juden, Jesus von Nazaret, zu beseitigen.

Neu!!: Josef von Nazaret und Kindermord in Betlehem · Mehr sehen »

Kloster

Antoniuskloster in Ägypten (gegründet 356) Ein Kloster ist eine Anlage, in der Menschen (in den kontemplativen Orden Mönche oder Nonnen genannt) in einer gemeinschaftlichen, auf die Ausübung ihres Glaubens konzentrierten, Lebensweise zusammenleben (Vita communis).

Neu!!: Josef von Nazaret und Kloster · Mehr sehen »

Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung

Die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung (lat.: Congregatio de Cultu Divino et Disciplina Sacramentorum; auch Liturgiekongregation) ist eine Zentralbehörde (Dikasterium) der römisch-katholischen Kirche, die sich mit Angelegenheiten beschäftigt, die sich auf die liturgische Praxis und die Sakramente der römisch-katholischen Kirche und der mit ihr verbundenen Unierten Kirchen beziehen.

Neu!!: Josef von Nazaret und Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung · Mehr sehen »

Kroaten

Portraits bekannter Kroaten: Tomislav, Petar Zrinski, Fran Krsto Frankopan, Josip Jelačić, Ivan Meštrović, Vlaho Bukovac, Tin Ujević, Antun Vrančić, Ruđer Bošković, Andrija Mohorovičić, Ivan Gundulić, Vladimir Prelog Die Kroaten sind eine südslawische Ethnie.

Neu!!: Josef von Nazaret und Kroaten · Mehr sehen »

Leo XIII.

Leo XIII. Papst Leo XIII. (Vincenzo Gioacchino Pecci; * 2. März 1810 in Carpineto Romano; † 20. Juli 1903 in Rom) war von 1878 bis 1903 Papst der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Josef von Nazaret und Leo XIII. · Mehr sehen »

Levirat

Levirat (von lateinisch levir „Schwager“), Leviratsehe oder Schwagerehe bezeichnet in der Ethnosoziologie eine unter anderem jüdische Sitte (hebräisch, Jibbum), dass der Bruder eines kinderlos Verstorbenen dessen Witwe heiratete.

Neu!!: Josef von Nazaret und Levirat · Mehr sehen »

Lukas (Evangelist)

Die ''Inspiration des hl. Lukas'', Innenflügel des Lukasaltares des Hermen Rode, Lübeck (1484) Stiftskirche in Baden-Baden Flügelstier (hier im Bleiburger Wappen) Als der Evangelist Lukas wird traditionell der Verfasser des Lukasevangeliums und der Apostelgeschichte im Neuen Testament bezeichnet.

Neu!!: Josef von Nazaret und Lukas (Evangelist) · Mehr sehen »

Lutheran Church – Missouri Synod

Die Lutheran Church – Missouri Synod (LC-MS) ist die zweitgrößte lutherische Kirche in den USA.

Neu!!: Josef von Nazaret und Lutheran Church – Missouri Synod · Mehr sehen »

Maria (Mutter Jesu)

Maria (Mariam,, Mirjam,; auch: Maria von Nazaret) ist die im Neuen Testament genannte Mutter des Jesus von Nazaret.

Neu!!: Josef von Nazaret und Maria (Mutter Jesu) · Mehr sehen »

Marienleben

Als Marienleben bezeichnet man Darstellungen aus dem Leben Marias, der Mutter Jesu, in Bilderzyklen.

Neu!!: Josef von Nazaret und Marienleben · Mehr sehen »

Matthäus (Evangelist)

insulare Buchmalerei, etwa 715–721 Das erste der vier Evangelien des Neuen Testaments wird seit den Zeiten der alten Kirche einem nicht näher bekannten Matthäus (hebr. מתתיהו Matitjahu „Geschenk JHWHs“) zugeschrieben.

Neu!!: Josef von Nazaret und Matthäus (Evangelist) · Mehr sehen »

Nazareth

Nazareth (ökumenische Schreibweise Nazaret; – zur Schreibung siehe auch Schreibung biblischer Namen) ist eine Stadt im Nordbezirk Israels in der historischen Landschaft Galiläa.

Neu!!: Josef von Nazaret und Nazareth · Mehr sehen »

Neues Testament

Das Neue Testament, abgekürzt NT, ist eine Sammlung von 27 Schriften des Urchristentums in griechischer Sprache, die Jesus Christus als den zur Rettung Israels und des Kosmos gekommenen Messias und Sohn Gottes verkünden.

Neu!!: Josef von Nazaret und Neues Testament · Mehr sehen »

Nichtgebotener Gedenktag

Der Begriff nichtgebotener Gedenktag (memoria ad libitum), in liturgischen Büchern meist mit einem „g“ abgekürzt, bezeichnet im liturgischen Kalender der katholischen Kirche die Feier eines Heiligengedenkens, das nach freiem Ermessen des Zelebranten oder des Rektors der Kirche in der heiligen Messe und im Stundengebet in Gemeinschaft begangen werden kann.

Neu!!: Josef von Nazaret und Nichtgebotener Gedenktag · Mehr sehen »

Patrozinium

Als Patrozinium wird die Schutzherrschaft eines Patrons oder einer Patronin bezeichnet, der eine Einrichtung (Kirche, Spital, Schule) unterstellt wird.

Neu!!: Josef von Nazaret und Patrozinium · Mehr sehen »

Pius IX.

Pius IX. nach einem Porträt von George Peter Alexander Healy, 1871 Pius IX. (* 13. Mai 1792 in Senigallia (Kirchenstaat) als Sohn aus gräflicher Familie Giovanni Maria Mastai-Ferretti; † 7. Februar 1878 in Rom) war Papst von 1846 bis 1878.

Neu!!: Josef von Nazaret und Pius IX. · Mehr sehen »

Pius XII.

Pius XII. Unterschrift Pius’ XII. Wappen Pius’ XII. Pius XII. (bürgerlicher Name Eugenio Maria Giuseppe Giovanni Pacelli; * 2. März 1876 in Rom; † 9. Oktober 1958 in Castel Gandolfo) war vom 2.

Neu!!: Josef von Nazaret und Pius XII. · Mehr sehen »

Protoevangelium des Jakobus

Guido Reni, ''Der hl. Josef mit dem Christuskind'', etwa 1635. Die ikonografische Darstellung Josefs als alter Mann ist auf das Protoevangelium des Jakobus zurückzuführen. Das sogenannte Protoevangelium (auch Protevangelium) des Jakobus ist eine frühchristliche Schrift, die vermutlich um die Mitte des 2. Jahrhunderts entstanden ist.

Neu!!: Josef von Nazaret und Protoevangelium des Jakobus · Mehr sehen »

Quamquam pluries

Die Enzyklika Quamquam pluries (15. August 1889) über den wegen der Not der Zeit anzuflehenden Schutz und Beistand des hl.

Neu!!: Josef von Nazaret und Quamquam pluries · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Josef von Nazaret und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Redemptoris custos

Das Apostolische Schreiben Redemptoris custos von Papst Johannes Paul II. über Gestalt und Sendung des heiligen Josef im Leben Christi und der Kirche wurde am 15.

Neu!!: Josef von Nazaret und Redemptoris custos · Mehr sehen »

Schutzpatron

Schutzpatronin Bayerns Ein Schutzpatron (von lat. patronus „Schutzherr, Anwalt“) ist nach katholischem und orthodoxem Verständnis ein Heiliger, der in besonderer Weise um seine Fürsprache für einen bestimmten Ort, eine Region, einen Beruf oder einen Zustand angerufen wird.

Neu!!: Josef von Nazaret und Schutzpatron · Mehr sehen »

Spanische Niederlande

Mit Spanische Niederlande bezeichnet man das Gebiet der heutigen Niederlande, Belgiens und Luxemburgs sowie des französischen Département Nord zur Zeit der spanischen Herrschaft, nach dem Dreißigjährigen Krieg 1648 und der Unabhängigkeit der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen (Vereinigte Niederlande) nur mehr dessen Südteil.

Neu!!: Josef von Nazaret und Spanische Niederlande · Mehr sehen »

Taufe Jesu

Ikone der Taufe Jesu Die Taufe Jesu steht im Markusevangelium am Übergang der Predigt Johannes’ des Täufers zur Zeit des öffentlichen Wirkens Jesu von Nazaret.

Neu!!: Josef von Nazaret und Taufe Jesu · Mehr sehen »

Tuberose

Die Tuberose (Agave polianthes), spanisch: „nardo“, „amole“, „tuberosa“ oder „vara de San José“ (Josefstab), ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Agaven (Agave) in der Unterfamilie der Agavengewächse (Agavoideae).

Neu!!: Josef von Nazaret und Tuberose · Mehr sehen »

Ulrich Nachbaur

Ulrich Nachbaur (* 1962 in Feldkirch) ist ein österreichischer Archivar und Historiker.

Neu!!: Josef von Nazaret und Ulrich Nachbaur · Mehr sehen »

Volkszählung

zugriff.

Neu!!: Josef von Nazaret und Volkszählung · Mehr sehen »

Vorarlberger Landesarchiv

Sitz des Vorarlberger Landesarchivs im ehemaligen Palais Waldburg-Wolfegg in der Bregenzer Kirchstraße Das „Landhaus in der Kirchstraße“ im Jahr 1912, als das Gebäude als Hauptsitz der Hypothekenbank diente Blick auf das Gebäude des Vorarlberger Landesarchivs von Norden mit Tiefspeicher und Archivanbau im Vordergrund Das Vorarlberger Landesarchiv in Bregenz ist das öffentliche Archiv des Landes Vorarlberg.

Neu!!: Josef von Nazaret und Vorarlberger Landesarchiv · Mehr sehen »

Vorfahren Jesu

Der Stammbaum Christi, Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (um 1180) Pfarrkirche Erla St. Michael in Hildesheim Die Vorfahren Jesu von Nazaret überliefert das Neue Testament der Bibel als listenartige Stammlinie meist der Väter (fälschlich als Stammbaum bezeichnet) in zwei Versionen.

Neu!!: Josef von Nazaret und Vorfahren Jesu · Mehr sehen »

Walter Pötzl

Walter Pötzl (* 23. März 1939 in Plan im Egerland) war von 1984 bis 2015 Kreisheimatpfleger des Landkreises Augsburg und von 1983 Augsburger Allgemeine.

Neu!!: Josef von Nazaret und Walter Pötzl · Mehr sehen »

Weihnachtsgeschichte

Conrad von Soest: ''Die Geburt Christi'', 1404. Als Weihnachtsgeschichte bezeichnet man die Erzählungen im Neuen Testament zur Geburt Jesu von Nazaret.

Neu!!: Josef von Nazaret und Weihnachtsgeschichte · Mehr sehen »

Winkel (Werkzeug)

Flachwinkel Anschlagwinkel für die Holzbearbeitung hölzernes Gehrmaß für 45°-Winkel Ein Winkel oder Winkelmaß ist eine Formlehre, die aus zwei rechtwinklig angeordneten Schenkeln besteht.

Neu!!: Josef von Nazaret und Winkel (Werkzeug) · Mehr sehen »

Ziehvater

Als Ziehvater wird österreichisch und landschaftlich ein Mann bezeichnet, der vorübergehend oder dauerhaft ein Kind anderer Eltern aufnimmt und die Stelle des Vaters einnimmt, indem er das Ziehkind betreut und großzieht.

Neu!!: Josef von Nazaret und Ziehvater · Mehr sehen »

Zimmerer

Ein Zimmerer oder Zimmermann ist ein Beruf des Holzbaugewerbes.

Neu!!: Josef von Nazaret und Zimmerer · Mehr sehen »

Zweites Vatikanisches Konzil

Vor einer Papstmesse auf dem Konzil; Bereich zwischen Papstaltar und Apsis/Kathedraaltar, davor der Sitz des Papstes; Foto: Lothar Wolleh Tribüne mit Konzilsvätern und Empore der Sekretäre; Foto: L. Wolleh Konzilsväter, im Vordergrund der Liturgiewissenschaftler Aimé-Georges Martimort; Foto: L. Wolleh Konzilsväter; Foto: L. Wolleh Das Zweite Vatikanische Konzil (Vaticanum II), das von der römisch-katholischen Kirche als das 21.

Neu!!: Josef von Nazaret und Zweites Vatikanisches Konzil · Mehr sehen »

1. Mai

1.

Neu!!: Josef von Nazaret und 1. Mai · Mehr sehen »

16. Dezember

Der 16.

Neu!!: Josef von Nazaret und 16. Dezember · Mehr sehen »

19. März

Der 19.

Neu!!: Josef von Nazaret und 19. März · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Josef (Ziehvater Jesu), Josef aus Nazareth, Josef der Arbeiter, Josef der Zimmermann, Josef von Nazareth, Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria, Joseph von Nazareth.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »