Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Jonang

Index Jonang

Typischer Jonang-Chörten, hier im Kloster Bangtuo Si in Amdo Jonangpa (tib.: jo nang) bezeichnet eine Unterschule der Sakya-Tradition des tibetischen Buddhismus (Vajrayana), die sich in hohem Maße - nicht zuletzt auch aus politisch-historischen Gründen - eher wie ein völlig eigenständiger Orden entwickelt hat.

28 Beziehungen: Amdo, Baima (Golog), Buddhismus in Tibet, Dölpopa Sherab Gyeltshen, Gelug, Häresie, Jonang Chogle Namgyel, Jonang-Kloster, Kagyü, Kalachakra, Künpang Thugje Tsöndrü, Linienhalter, Liste der Jonang-Klöster, Liste von Linienhaltern der Jonangpa-Kalachakra-Übertragungslinie, Maitreya, Ngawa (Kreis), Ngawang Lobsang Gyatsho, Nyingma, Sakya, Shunyata, Siddhi, Taranatha, Tibet, Tsongkhapa, Umschrift nach Wylie, Vajrayana, Yumo Mikyö Dorje, Zamtang.

Amdo

Amdo ist eine nordosttibetische Region, die sich über die heutigen chinesischen Provinzen Qinghai, Gansu und Sichuan erstreckt.

Neu!!: Jonang und Amdo · Mehr sehen »

Baima (Golog)

Lage des Kreises Baima (rosa) in Golog (gelb) Der Kreis Baima (tibetisch pad ma, "Pema") ist ein Kreis im Süden des Autonomen Bezirks Golog der Tibeter im Südosten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Jonang und Baima (Golog) · Mehr sehen »

Buddhismus in Tibet

Buddhistische Mönche im Kloster Rumtek Palpung Thubten Chökhor Ling Junge tibetische Mönche im Kloster Drepung Die Entwicklung des Buddhismus in Tibet bzw.

Neu!!: Jonang und Buddhismus in Tibet · Mehr sehen »

Dölpopa Sherab Gyeltshen

Künkhyen Dölpopa Sherab Gyeltshen (tib. kun mkhyen dol po pa shes rab rgyal mtshan; * 1292; † 1361) oder kurz Dölpopa war ein bedeutender Lama der Jonang-Tradition des tibetischen Buddhismus und Philosoph.

Neu!!: Jonang und Dölpopa Sherab Gyeltshen · Mehr sehen »

Gelug

Die Gelug-Schule (auch: Ganden-Tradition) ist die jüngste der vier Hauptschulen (Nyingma, Sakya, Kagyü und Gelug) des tibetischen Buddhismus (Vajrayana).

Neu!!: Jonang und Gelug · Mehr sehen »

Häresie

Häresie (von altgriechisch αἵρεσις haíresis, „Wahl“, „Anschauung“, „Schule“) ist im engeren Sinn eine Aussage oder Lehre, die im Widerspruch zu kirchlich-religiösen Glaubensgrundsätzen steht.

Neu!!: Jonang und Häresie · Mehr sehen »

Jonang Chogle Namgyel

Jonang Chogle Namgyel (tib. jo nang phyogs las rnam rgyal; * 1306; † 1386) war ein bedeutender Vertreter der Jonang-Schule des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Jonang und Jonang Chogle Namgyel · Mehr sehen »

Jonang-Kloster

Dölpopa-Stupa im Jonang-Kloster Das Jonang-Kloster (tib. jo nang dgon) oder Jomonang-Kloster ist ein für die Geschichte des tibetischen Buddhismus bedeutendes Kloster in der Gemeinde Phüntshogling des Kreises Lhatse von Shigatse (Lhoka) in Tibet.

Neu!!: Jonang und Jonang-Kloster · Mehr sehen »

Kagyü

Kagyü ist neben Nyingma, Sakya und Gelug eine der großen Schultraditionen des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Jonang und Kagyü · Mehr sehen »

Kalachakra

Kalachakra Mantra Kalachakra (Kālacakra Laghutantra; Sanskrit, von Zeit (Kāla) und Rad (Chakra), meist mit Das Rad der Zeit übersetzt) ist ein spezielles Praxissystem aus der Gruppe der Anuttarayoga-Tantras (unübertreffliches Yogatantra) des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Jonang und Kalachakra · Mehr sehen »

Künpang Thugje Tsöndrü

Künpang Thugje Tsöndrü (tib. kun spangs thugs rje brtson 'grus; * 1243; † 1313) war ein bedeutender Lama der Jonang-Tradition des tibetischen Buddhismus und Gründer des Jonang-Klosters (1293).

Neu!!: Jonang und Künpang Thugje Tsöndrü · Mehr sehen »

Linienhalter

Der Ausdruck Linienhalter bezeichnet einen Lama einer Schultradition des tibetischen Buddhismus, der ermächtigt wurde, alle tantrischen Übertragungen der jeweiligen Schule an Schüler weiterzugeben.

Neu!!: Jonang und Linienhalter · Mehr sehen »

Liste der Jonang-Klöster

Dies ist eine Liste der Jonang-Klöster, Klöster einer Unterschule der Sakya-Tradition des tibetischen Buddhismus (Vajrayana).

Neu!!: Jonang und Liste der Jonang-Klöster · Mehr sehen »

Liste von Linienhaltern der Jonangpa-Kalachakra-Übertragungslinie

Dies ist eine Liste von Linienhaltern der Jonangpa-Kalachakra-Übertragungslinie.

Neu!!: Jonang und Liste von Linienhaltern der Jonangpa-Kalachakra-Übertragungslinie · Mehr sehen »

Maitreya

Künstlerische Darstellung Maitreyas aus Gandhara, 2. Jahrhundert(Nationalmuseum Tokio) Künstlerische Darstellung Maitreyas aus Mathura, 2. Jahrhundert(Museum Guimet) China). Eine 71 m hohe, aus dem Felsen gehauene Darstellung des sitzenden Maitreya aus dem 8. Jahrhundert. Maitreya (Pali: Metteyya,,, tibetisch: byams pa, japanisch: 弥勒菩薩, Miroku-bosatsu, auch: Kubira nach skr. Kumbhīra, sino-japanische Syn.: 迷諦隸; 梅低梨; 梅怛麗, 彌勒菩薩, 梅怛藥, 梅怛邪; 每怛哩) gilt im Buddhismus als der Buddha der Zukunft und der große kommende Weltlehrer.

Neu!!: Jonang und Maitreya · Mehr sehen »

Ngawa (Kreis)

Lage des Kreises Aba/Ngawa innerhalb von Sichuan. Ngawa ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Ngawa der Tibeter und Qiang im Norden der chinesischen Provinz Sichuan.

Neu!!: Jonang und Ngawa (Kreis) · Mehr sehen »

Ngawang Lobsang Gyatsho

Der 5. Dalai Lama Ngawang Lobsang Gyatsho (1617 – 1682) war der 5.

Neu!!: Jonang und Ngawang Lobsang Gyatsho · Mehr sehen »

Nyingma

Samye – das älteste Kloster in Tibet Die Nyingma-Tradition des tibetischen Buddhismus ist die älteste der vier großen Traditionen Nyingma, Kagyü, Sakya und Gelug.

Neu!!: Jonang und Nyingma · Mehr sehen »

Sakya

Teile des zwischen 1960 und 1970 völlig zerstörten Nordklosters von Sakya Sakya („Graue Erde“) ist neben Nyingma, Kagyü und Gelug eine der „vier großen Schulen“ des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Jonang und Sakya · Mehr sehen »

Shunyata

Shunyata bzw.

Neu!!: Jonang und Shunyata · Mehr sehen »

Siddhi

Siddhi (skt. सिद्धि, IAST siddhi, tib. དངོས་གྲུབ་, Wylie dngos grub, „Erfolg, Kunstwerk, Vervollkommnung“) bezeichnen im Buddhismus und Hinduismus besondere übernatürliche Kräfte und Fähigkeiten, die man gemäß der Überlieferung durch spirituelle Praxis erlangt.

Neu!!: Jonang und Siddhi · Mehr sehen »

Taranatha

Darstellung Taranathas aus dem 18. Jahrhundert Taranatha (tib.: tA ra nA tha; * 1575 in Drong; † 1634) war ein bedeutender Autor und Lama der Jonang-Schule des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Jonang und Taranatha · Mehr sehen »

Tibet

Lage von Tibet auf einer Weltkarte Yangbajain-Tal, etwa 100 Kilometer nordwestlich von Lhasa Fährverkehr über den Brahmaputra (Yarlung Zangbo) Tibet ist ein ausgedehntes Hochland in Zentralasien, das oft als Dach der Welt bezeichnet wird.

Neu!!: Jonang und Tibet · Mehr sehen »

Tsongkhapa

Tsongkhapa in der Fünften Vision des Khedrub Je Je Tsongkhapa Lobsang Dragpa (* 1357 in Tsongkha; † 1419) war ein großer Reformator, aus dessen Lehrdarlegung später die Gelug-Schulrichtung des tibetischen Buddhismus hervorging.

Neu!!: Jonang und Tsongkhapa · Mehr sehen »

Umschrift nach Wylie

Die Umschrift nach Wylie ist eine Methode zur Transkription (genauer: Transliteration) der tibetischen Schrift, bei der nur die Zeichen auf einer normalen englischen Tastatur (d. h. ohne Umlaute und Sonderzeichen) verwendet werden.

Neu!!: Jonang und Umschrift nach Wylie · Mehr sehen »

Vajrayana

Vajra, Hauptsymbol des Vajrayana Vajrayana ((„Dorje Thegpa“); auch: Lamaismus (lamajiao), Diamantfahrzeug, Wadschrajana, Mantrayana („Mantrafahrzeug“), Tantrayāna („Tantrafahrzeug“) oder esoterischer Buddhismus) ist eine ab dem 4. Jahrhundert in Indien entstandene Strömung des Mahayana-Buddhismus, die insbesondere die buddhistischen Traditionen des Hochlands von Tibet, den Buddhismus in Tibet an sich sowie den Buddhismus in der Mongolei prägte.

Neu!!: Jonang und Vajrayana · Mehr sehen »

Yumo Mikyö Dorje

Yumo Mikyö Dorje (tib. yu mo mi bskyod rdo rje; * 12. Jahrhundert) war ein wichtiger Kalachakra-Meister und Shentong (gzhan stong)-Autor, einer Lehre zur Leerheit (Shunyata).

Neu!!: Jonang und Yumo Mikyö Dorje · Mehr sehen »

Zamtang

Lage des Kreises Zamtang (Rangtang) innerhalb von Sichuan. Der Kreis Zamtang (auch Dzamthang; tibetisch, Umschrift nach Wylie ’dzam thang) liegt im Verwaltungsgebiet des Autonomen Bezirks Ngawa der Tibeter und Qiang im Norden der chinesischen Provinz Sichuan, Volksrepublik China.

Neu!!: Jonang und Zamtang · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Jonang-Schule, Jonangpa.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »