Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Joan Crawford

Index Joan Crawford

Joan Crawford, Standfoto von 1925 Joan Crawford (* 23. März 1905 in San Antonio, Texas, als Lucille Fay LeSueur; † 10. Mai 1977 in New York City) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin.

272 Beziehungen: Alle meine Träume, Alles für dein Glück, American Dream, American Film Institute, Anjelica Huston, Ann Sheridan, Anthologie-Serie, Anthology, Baby Face, Barbara Stanwyck, Bette Davis, Blue Öyster Cult, Bonmot, Brennendes Feuer der Leidenschaft, British Academy Film Award, Broadway (Theater), Christina Crawford, Clara Bow, Clarence Brown, Clark Gable, Claudette Colbert, Colleen Moore, Columbia Broadcasting System, Columbia Pictures, Comanche County (Oklahoma), Common Clay, Constance Bennett, Curtis Bernhardt, Daisy Kenyon, Dana Andrews, Das Haus am Strand, Das Ungeheuer, Dave Kehr, David O. Selznick, Deanna Durbin, Deborah Kerr, Der Schlauberger, Die Braut trug Rot, Die Farmerstochter, Die Frau mit der Narbe, Die Frauen (Film), Die Karate Killer, Die Lügnerin (1950), Die Leute von der Shiloh Ranch, Die Straße der Erfolgreichen, Die wunderbare Rettung, Die Zwangsjacke, Diktion, Douglas Fairbanks junior, Dream of Love, ..., Edith Wharton, Edmund Goulding, Ehe in Fesseln, Ein Kuß zuviel, Ein Mädchen vom Lande, Ein tolles Gefühl, Elsa Schiaparelli, Ernst-Deutsch-Theater, Es geschah um 8 Uhr 30, Esther Costello, Eugene O’Neill, F. Scott Fitzgerald, Faye Dunaway, Feud (Fernsehserie), Film noir, Filmschauspieler, Flapper, Four Walls, Fox Film Corporation, François Truffaut, Franchot Tone, Frank Perry, Frauen, die nicht lieben dürfen, Gangsterfilm, Gefährliche Flitterwochen, Georg Seeßlen, George Cukor, Gilbert Adrian, Gloria Swanson, Golden Apple Award, Golden Globe Award, Golden Globe Award/Beste Hauptdarstellerin – Drama, Golden Globe Awards 1953, Golden Globe Awards 1955, Goodbye, My Fancy, Grace Kelly, Grace Zabriskie, Great Day, Greta Garbo, Harry Langdon, Haute Couture, Hays Code, Hedda Hopper, Heirate nie beim ersten Mal, Hemmungslose Liebe, Henrik Ibsen, Henry Fonda, Herbststürme, Herz am Scheideweg, Herzen im Fieber, Historical Journal of Film, Radio and Television, Hollywood, Hollywood Boulevard, Hollywood Canteen (Film), Horrorfilm, Horst Königstein, Humoreske (Film), Humphrey Bogart, Ich tanze nur für Dich, Im Solde des Satans, In goldenen Ketten, Ingrid Bergman, Irene Dunne, Irrwege des Lebens, Irving Thalberg, Jack Palance, Jackie Coogan, James Agee, James M. Cain, Jean Harlow, Jeanne Eagels, Jeff Chandler, Jessica Lange, Joan Crawford (Basketballspielerin), Joan Fontaine, John Barrymore, Johnny Guitar – Wenn Frauen hassen, Juwelenraub in Hollywood, Kansas City (Missouri), Kassengift, Katharine Hepburn, Kay Francis, Kehr zurück, kleine Sheba, Laughing Sinners, Lawrence J. Quirk, Leading Lady und Leading Man, Leinwandpaar, Letty Lynton, Lewis Milestone, Lilly Turner, Lionel Barrymore, Living on Velvet, Lon Chaney senior, Loretta Young, Louella Parsons, Louis B. Mayer, Love on the Run, Mae West, Mandalay (Film), Mannequin (1938), Maria Riva, Marlene Dietrich, Mary Pickford, Maskierte Herzen, Mauritz Stiller, Maxwell Anderson, McCarthy-Ära, Meine liebe Rabenmutter (Buch), Meine liebe Rabenmutter (Film), Menschen im Hotel (1932), Metro-Goldwyn-Mayer, Michael Curtiz, Mickey Rooney, Moderne Mädchen, Montana Moon, Music Corporation of America, Musical, Nadja Tiller, National Board of Review, National Board of Review Award/Beste Hauptdarstellerin, New Look, New York City, New York Daily Tribune, No More Ladies, Nora oder Ein Puppenheim, Norma Shearer, Old Clothes, Olivia de Havilland, Once a Lady, Oscar, Oscar/Beste Hauptdarstellerin, Oscarverleihung 1946, Oscarverleihung 1948, Oscarverleihung 1953, Oscarverleihung 2006, Otto Preminger, Our Blushing Brides, Our Dancing Daughters, Paid, Paramount Pictures, Paris (Film), Pepsi, Pflicht und Liebe, Phillip Terry, Pretty Ladies, Produktplatzierung, Radioauftritte von Joan Crawford, Rain (Film), Ramón Novarro, Republic Pictures, Reunion in France, Revue, Robert Aldrich, Robert Montgomery (Schauspieler), Robert Taylor (Schauspieler, 1911), Rosalind Russell, Rose-Marie (1928), Ruth Chatterton, Ryan Murphy (Regisseur), Sadie McKee, Sally, Irene and Mary, San Antonio, Shirley Booth, Shirley Temple, Solange ein Herz schlägt, Solo für O.N.C.E.L., Spencer Tracy, Spring Fever, Starbesetzung, Steven Spielberg, Studiovertrag, Stummfilm, Susan Sarandon, Susan und der liebe Gott, Tanz auf dem Eis, Texas, The Boob, The Duke Steps Out, The Gorgeous Hussy, The Hollywood Revue of 1929, The Last of Mrs. Cheyney (1937), The Law of the Range, The New York Times, The Taxi Dancer, The Understanding Heart, The Unknown – Der Unbekannte, This Modern Age, This Woman is Dangerous, Today We Live, Tonfilm, Tramp, Tramp, Tramp, Turner Classic Movies, Twelve Miles Out, Untamed, Van Heflin, Vaudeville, Verdammt in alle Ewigkeit, Vereinigte Staaten, Vicki Baum, Viktorianisches Zeitalter, Wallace Beery, Walter Winchell, WAMPAS Baby Stars, Warner Bros. Entertainment, Was geschah wirklich mit Baby Jane?, Western, When Ladies Meet, Wiegenlied für eine Leiche, Will Rogers, William Faulkner, William Haines, William Somerset Maugham, Winners of the Wilderness, Wir schalten um auf Hollywood, Wo die Liebe hinfällt (1935), ZaSu Pitts, Zirkus des Todes, 10. Mai, 1905, 1977, 20th Century Fox, 23. März. Erweitern Sie Index (222 mehr) »

Alle meine Träume

Alle meine Träume (OT: The Best of Everything) ist ein US-amerikanischer Spielfilm, der mit seiner für die Zeit teilweise drastischen Schilderung von Tabuthemen wie Sex, Gewalt und Ehebruch die schwindende Macht des Production Code deutlich macht.

Neu!!: Joan Crawford und Alle meine Träume · Mehr sehen »

Alles für dein Glück

Alles für dein Glück (Originaltitel: Possessed) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1931 mit dem Leinwandpaar Joan Crawford und Clark Gable.

Neu!!: Joan Crawford und Alles für dein Glück · Mehr sehen »

American Dream

Der American Dream (auch dt. amerikanischer Traum) bezeichnet eine in den Vereinigten Staaten vorherrschende Gesinnung.

Neu!!: Joan Crawford und American Dream · Mehr sehen »

American Film Institute

Logo des ''American Film Institute'' Das American Film Institute (AFI) ist eine unabhängige und gemeinnützige US-amerikanische Organisation mit Sitz in Hollywood, Los Angeles.

Neu!!: Joan Crawford und American Film Institute · Mehr sehen »

Anjelica Huston

Anjelica Huston (2010) Anjelica Huston mit ihrem Bruder Danny Huston bei der Oscarverleihung 1990 Anjelica Huston (* 8. Juli 1951 in Santa Monica, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Anjelica Huston · Mehr sehen »

Ann Sheridan

Ann Sheridan (* 21. Februar 1915 in Denton, Texas; † 21. Januar 1967 in Los Angeles; eigentlich Clara Lou Sheridan) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Ann Sheridan · Mehr sehen »

Anthologie-Serie

Eine Anthologie-Serie (auch: Anthologieserie, Serien-Anthologie oder anthologische TV-Serie) ist eine Fernsehserie, bei der die Episoden bzw.

Neu!!: Joan Crawford und Anthologie-Serie · Mehr sehen »

Anthology

Anthology steht für.

Neu!!: Joan Crawford und Anthology · Mehr sehen »

Baby Face

Baby Face ist ein amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1933 mit Barbara Stanwyck in der Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und Baby Face · Mehr sehen »

Barbara Stanwyck

Barbara Stanwyck (* 16. Juli 1907 in Brooklyn, New York City, New York; † 20. Januar 1990 in Santa Monica, Kalifornien; eigentlich Ruby Catherine Stevens) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Barbara Stanwyck · Mehr sehen »

Bette Davis

Bette Davis, 1987 Ruth Elizabeth „Bette“ Davis (* 5. April 1908 in Lowell, Massachusetts, Vereinigte Staaten; † 6. Oktober 1989 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich) war eine US-amerikanische Bühnen- und Filmschauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Bette Davis · Mehr sehen »

Blue Öyster Cult

Blue Öyster Cult (Abkürzung BÖC) ist eine US-amerikanische Hardrock-Band.

Neu!!: Joan Crawford und Blue Öyster Cult · Mehr sehen »

Bonmot

Ein Bonmot (frz. bon „gut“ und mot „Wort“, also „gutes Wort“) ist ein witziger Einfall, ein geistreiches Witzwort, eine treffende Bemerkung oder ein situationsbezogen gelungener Ausspruch.

Neu!!: Joan Crawford und Bonmot · Mehr sehen »

Brennendes Feuer der Leidenschaft

Brennendes Feuer der Leidenschaft (Originaltitel: The Shining Hour) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford und einer Starbesetzung, der Margaret Sullavan, Robert Young und Melvyn Douglas angehören.

Neu!!: Joan Crawford und Brennendes Feuer der Leidenschaft · Mehr sehen »

British Academy Film Award

Modell der als Auszeichnung vergebenen BAFTA-Maske mit BBC-Banner (2008) Das Royal Opera House in London, seit 2007 Veranstaltungsort der Verleihung Die British Academy Film Awards (kurz BAFTA Awards oder BAFTA Film Awards; bis 1968 British Film Academy Awards, bis 1975 im Rahmen der Society of Film and Television Arts Awards als Stella Awards vergeben) sind die bedeutendsten nationalen Filmpreise Großbritanniens.

Neu!!: Joan Crawford und British Academy Film Award · Mehr sehen »

Broadway (Theater)

Werbung für Broadway-Produktionen am Times Square Unter dem Broadway in New York City versteht man das Theaterviertel in Midtown Manhattan am Times Square zwischen der 41.

Neu!!: Joan Crawford und Broadway (Theater) · Mehr sehen »

Christina Crawford

Christina Crawford (* 11. Juni 1939 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Autorin.

Neu!!: Joan Crawford und Christina Crawford · Mehr sehen »

Clara Bow

Clara Bow Clara Gordon Bow (* 29. Juli 1905 in Brooklyn; † 27. September 1965 in Los Angeles) war eine US-amerikanische Schauspielerin, die in den späten Stummfilmtagen zu Ruhm kam.

Neu!!: Joan Crawford und Clara Bow · Mehr sehen »

Clarence Brown

Clarence Brown (1921) Clarence Brown (* 10. Mai 1890 in Clinton, Massachusetts; † 17. August 1987 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und Filmproduzent, der unter anderem durch seine sieben Filme mit Greta Garbo bekannt wurde.

Neu!!: Joan Crawford und Clarence Brown · Mehr sehen »

Clark Gable

Clark Gable (rechts) mit James Stewart im Zweiten Weltkrieg William Clark Gable (* 1. Februar 1901 in Cadiz, Ohio; † 16. November 1960 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Clark Gable · Mehr sehen »

Claudette Colbert

Claudette Colbert auf dem Cover des mexikanischen Magazins ''Negro y Blanco'' im Jahre 1947 Claudette Colbert (* 13. September 1903 als Emilie Claudette Chauchoin in Saint-Mandé, Frankreich; † 30. Juli 1996 in Speightstown, Barbados) war eine französisch-US-amerikanische Schauspielerin, die in den 1930er und 1940er zu den beliebtesten und bestbezahlten weiblichen Stars in Hollywood zählte.

Neu!!: Joan Crawford und Claudette Colbert · Mehr sehen »

Colleen Moore

Colleen Moore, Mai 1920 Colleen Moore (* 19. August 1900 in Port Huron, Michigan; † 25. Januar 1988 in Paso Robles, Kalifornien; eigentlich: Kathleen Morrison) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Colleen Moore · Mehr sehen »

Columbia Broadcasting System

Columbia Broadcasting System (CBS) ist eines der größten Hörfunk- und Fernseh-Networks der USA.

Neu!!: Joan Crawford und Columbia Broadcasting System · Mehr sehen »

Columbia Pictures

Das Logo von Columbia Pictures Columbia Pictures Industries, Inc. ist eine US-amerikanische Film- und TV-Produktionsfirma und Teil der Columbia TriStar Motion Picture Group, welche wiederum zu Sony Pictures Entertainment gehört.

Neu!!: Joan Crawford und Columbia Pictures · Mehr sehen »

Comanche County (Oklahoma)

Das Comanche County ist ein County im US-Bundesstaat Oklahoma.

Neu!!: Joan Crawford und Comanche County (Oklahoma) · Mehr sehen »

Common Clay

Common Clay ist ein US-amerikanischer Filmdrama aus dem Jahr 1930 mit Constance Bennett in der Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und Common Clay · Mehr sehen »

Constance Bennett

Constance Campbell Bennett (1937) Constance Campbell Bennett (* 22. Oktober 1904 in New York City, New York; † 24. Juli 1965 in Fort Dix, New Jersey) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Constance Bennett · Mehr sehen »

Curtis Bernhardt

Curtis Bernhardt (* 15. April 1899 in Worms als Kurt Bernhardt; † 22. Februar 1981 in Pacific Palisades, Kalifornien) war ein deutscher Regisseur.

Neu!!: Joan Crawford und Curtis Bernhardt · Mehr sehen »

Daisy Kenyon

Daisy Kenyon ist ein amerikanischer Spielfilm mit Elementen des Film Noir aus dem Jahr 1947.

Neu!!: Joan Crawford und Daisy Kenyon · Mehr sehen »

Dana Andrews

Carver Dana Andrews (* 1. Januar 1909 in Covington County, Mississippi; † 17. Dezember 1992 in Los Alamitos, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Dana Andrews · Mehr sehen »

Das Haus am Strand

Das Haus am Strand (OT: Female on the Beach) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Das Haus am Strand · Mehr sehen »

Das Ungeheuer

Das Ungeheuer (OT: Trog) ist ein britischer Spielfilm aus dem Jahr 1970 mit Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Das Ungeheuer · Mehr sehen »

Dave Kehr

Dave Kehr (* 1953) ist ein US-amerikanischer Journalist und Filmkritiker.

Neu!!: Joan Crawford und Dave Kehr · Mehr sehen »

David O. Selznick

David O. Selznick (* 10. Mai 1902 in Pittsburgh, USA als David Selznick; † 22. Juni 1965 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Neu!!: Joan Crawford und David O. Selznick · Mehr sehen »

Deanna Durbin

Pin-up-Foto von Deanna Durbin für das Wochenmagazin ''Yank, the Army Weekly'' (1945) Deanna Durbin, eigentlich Edna Mae Durbin (* 4. Dezember 1921 in Winnipeg, Manitoba, Kanada; † Mitte/Ende April 2013 in Neauphle-le-Château, Frankreich) war eine kanadische Schauspielerin und Sängerin der 1930er und 1940er Jahre.

Neu!!: Joan Crawford und Deanna Durbin · Mehr sehen »

Deborah Kerr

Deborah Kerr (1973) Deborah Kerr, CBE (* 30. September 1921 als Deborah Jane Kerr-Trimmer in Helensburgh, Schottland; † 16. Oktober 2007 in Suffolk, England), war eine britische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Deborah Kerr · Mehr sehen »

Der Schlauberger

Der Schlauberger (OT: West Point) ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1928 mit William Haines und Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Der Schlauberger · Mehr sehen »

Die Braut trug Rot

Die Braut trug Rot (OT: The Bride Wore Red) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford unter der Regie von Dorothy Arzner aus dem Jahr 1937.

Neu!!: Joan Crawford und Die Braut trug Rot · Mehr sehen »

Die Farmerstochter

Die Farmerstochter (im Original The Farmer's Daughter) ist eine US-amerikanische Filmkomödie mit Loretta Young unter der Regie von Henry C. Potter aus dem Jahre 1947.

Neu!!: Joan Crawford und Die Farmerstochter · Mehr sehen »

Die Frau mit der Narbe

Die Frau mit der Narbe (OT: A Woman’s Face) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford unter der Regie von George Cukor.

Neu!!: Joan Crawford und Die Frau mit der Narbe · Mehr sehen »

Die Frauen (Film)

Die Frauen (Originaltitel: The Women) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1939 unter der Regie von George Cukor.

Neu!!: Joan Crawford und Die Frauen (Film) · Mehr sehen »

Die Karate Killer

Die Karate Killer (OT: The Karate Killers) ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1967, der allerdings nur in Europa in den Verleih gekommen ist.

Neu!!: Joan Crawford und Die Karate Killer · Mehr sehen »

Die Lügnerin (1950)

Die Lügnerin (Original: Harriet Craig) ist ein US-amerikanisches Melodram aus dem Jahr 1950 mit Joan Crawford in der Rolle einer neurotischen Hausfrau.

Neu!!: Joan Crawford und Die Lügnerin (1950) · Mehr sehen »

Die Leute von der Shiloh Ranch

Die Leute von der Shiloh Ranch (Originaltitel The Virginian bzw. in Staffel 9 The Men from Shiloh) ist eine US-amerikanische Western-Fernsehserie, von der in den Jahren 1962 bis 1971 insgesamt 249 Folgen zu je 75 Minuten entstanden.

Neu!!: Joan Crawford und Die Leute von der Shiloh Ranch · Mehr sehen »

Die Straße der Erfolgreichen

Die Straße der Erfolgreichen (OT: Flamingo Road) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford unter der Regie von Michael Curtiz.

Neu!!: Joan Crawford und Die Straße der Erfolgreichen · Mehr sehen »

Die wunderbare Rettung

Die wunderbare Rettung (OT: Strange Cargo) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1940 und der letzte von acht Filmen, die das populäre Leinwandpaar Joan Crawford und Clark Gable seit 1931 gemeinsam drehten.

Neu!!: Joan Crawford und Die wunderbare Rettung · Mehr sehen »

Die Zwangsjacke

Die Zwangsjacke (OT: Strait-Jacket) ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1964 mit Joan Crawford, der Elemente des Horrorfilms enthält.

Neu!!: Joan Crawford und Die Zwangsjacke · Mehr sehen »

Diktion

Die Diktion (von lateinisch dictio „Gespräch, Unterhaltung, Vortrag, Rede“) ist die mündliche oder schriftliche Ausdrucks- oder Sprechweise einer Person oder eines bestimmten Textes.

Neu!!: Joan Crawford und Diktion · Mehr sehen »

Douglas Fairbanks junior

Douglas Fairbanks Jr. (1973), Foto: Allan Warren Douglas Elton Ulman Fairbanks junior, KBE, DSC, K.st.j., (* 9. Dezember 1909 in New York City; † 7. Mai 2000, ebenda) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler sowie Film- und Fernsehproduzent.

Neu!!: Joan Crawford und Douglas Fairbanks junior · Mehr sehen »

Dream of Love

Dream of Love ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1928 mit Joan Crawford und Nils Asther.

Neu!!: Joan Crawford und Dream of Love · Mehr sehen »

Edith Wharton

Edith Wharton, Foto 1915 Signatur Edith Whartons Edith Wharton (* 24. Januar 1862 in New York City; † 11. August 1937 in Saint-Brice-sous-Forêt, Frankreich; geborene Edith Newbold Jones) war eine amerikanische Schriftstellerin und Verfasserin sozialkritischer Romane.

Neu!!: Joan Crawford und Edith Wharton · Mehr sehen »

Edmund Goulding

Edmund Goulding (* 20. März 1891 in Feltham, England; † 24. Dezember 1959 in Los Angeles, Kalifornien) war ein britisch-US-amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Joan Crawford und Edmund Goulding · Mehr sehen »

Ehe in Fesseln

Ehe in Fesseln (OT: Queen Bee) ist ein US-amerikanischer Spielfilm, in dem Joan Crawford im Jahr 1955 den einzigen wirklich durch und durch boshaften Charakter ihrer Karriere spielte.

Neu!!: Joan Crawford und Ehe in Fesseln · Mehr sehen »

Ein Kuß zuviel

Ein Kuß zuviel (OT: They All Kissed the Bride) ist eine US-amerikanische Filmkomödie mit Joan Crawford und Melvyn Douglas unter der Regie von Alexander Hall aus dem Jahre 1942.

Neu!!: Joan Crawford und Ein Kuß zuviel · Mehr sehen »

Ein Mädchen vom Lande

Ein Mädchen vom Lande ist ein US-amerikanischer Spielfilm von George Seaton aus dem Jahre 1954.

Neu!!: Joan Crawford und Ein Mädchen vom Lande · Mehr sehen »

Ein tolles Gefühl

Ein tolles Gefühl (OT: It's a Great Feeling) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1949 von David Butler mit Doris Day in der Hauptrolle und zahlreichen Stars mit Gastauftritten.

Neu!!: Joan Crawford und Ein tolles Gefühl · Mehr sehen »

Elsa Schiaparelli

Schiaparelli-Signet im charakteristischen „Shocking pink“ Elsa Schiaparelli (* 10. September 1890 in Rom; † 13. November 1973 in Paris) war eine italienisch-französische Modeschöpferin.

Neu!!: Joan Crawford und Elsa Schiaparelli · Mehr sehen »

Ernst-Deutsch-Theater

Ernst Deutsch Theater Das Ernst-Deutsch-Theater (Eigenschreibweise „Ernst Deutsch Theater“) in Hamburg ist mit 744 Sitzplätzen Deutschlands größtes privatgeführtes Theater.

Neu!!: Joan Crawford und Ernst-Deutsch-Theater · Mehr sehen »

Es geschah um 8 Uhr 30

Es geschah um 8 Uhr 30 (OT: I Saw What You Did) ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1965 unter anderem mit Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Es geschah um 8 Uhr 30 · Mehr sehen »

Esther Costello

Esther Costello (OT: The Story of Esther Costello) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford und Heather Sears aus dem Jahr 1957 und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Nicholas Monsarrat.

Neu!!: Joan Crawford und Esther Costello · Mehr sehen »

Eugene O’Neill

Eugene O’Neill, fotografiert von Carl van Vechten am 5. September 1933 Eugene Gladstone O’Neill (* 16. Oktober 1888 in New York City; † 27. November 1953 in Boston) war ein US-amerikanischer Dramatiker und Literaturnobelpreisträger irischer Abstammung.

Neu!!: Joan Crawford und Eugene O’Neill · Mehr sehen »

F. Scott Fitzgerald

F. Scott Fitzgerald, Fotografie von Carl van Vechten, 1937 Signatur F. Scott Fitzgeralds Francis Scott Key Fitzgerald (* 24. September 1896 in St. Paul, Minnesota; † 21. Dezember 1940 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Joan Crawford und F. Scott Fitzgerald · Mehr sehen »

Faye Dunaway

Dunaway 2011 in Cannes mit Mirosław Baka in Balladyna Dorothy Faye Dunaway (* 14. Januar 1941 in Bascom, Florida) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin, Filmproduzentin und Drehbuchautorin.

Neu!!: Joan Crawford und Faye Dunaway · Mehr sehen »

Feud (Fernsehserie)

Feud ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Ryan Murphy, Jaffe Cohen und Michael Zam.

Neu!!: Joan Crawford und Feud (Fernsehserie) · Mehr sehen »

Film noir

Film noir (französisch für „schwarzer Film“) ist ein Terminus aus dem Bereich der Filmkritik.

Neu!!: Joan Crawford und Film noir · Mehr sehen »

Filmschauspieler

Ein Filmschauspieler ist ein Schauspieler, der ausschließlich oder hauptsächlich in Filmen und im Fernsehen auftritt.

Neu!!: Joan Crawford und Filmschauspieler · Mehr sehen »

Flapper

In den 1920er Jahren bezeichnete der Ausdruck Flapper (englisch: jemand, der flattert) junge Frauen, die kurze Röcke und kurzes Haar trugen, Jazz hörten und sich über die Regeln des guten Benehmens selbstbewusst hinwegsetzten.

Neu!!: Joan Crawford und Flapper · Mehr sehen »

Four Walls

Four Walls ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1928, der Elemente des frühen Gangsterfilms übernimmt.

Neu!!: Joan Crawford und Four Walls · Mehr sehen »

Fox Film Corporation

Fox Film Corporation ist der Name einer ehemaligen US-amerikanischen Filmproduktionsgesellschaft.

Neu!!: Joan Crawford und Fox Film Corporation · Mehr sehen »

François Truffaut

François Truffaut, 1967 François Truffaut (* 6. Februar 1932 in Paris; † 21. Oktober 1984 in Neuilly-sur-Seine) war ein französischer Filmregisseur, Filmkritiker, Schauspieler und Produzent.

Neu!!: Joan Crawford und François Truffaut · Mehr sehen »

Franchot Tone

Frachot Tone um 1942 Franchot Tones Stern auf dem Hollywood Walk of Fame Stanislas Pascal Franchot Tone (* 27. Februar 1905 in Niagara Falls, New York; † 18. September 1968 in New York City) war ein US-amerikanischer Film-, Theater-, und Fernsehschauspieler, der insbesondere in den 1930er- und 1940er-Jahren größere Bekanntheit erlangte.

Neu!!: Joan Crawford und Franchot Tone · Mehr sehen »

Frank Perry

Frank Perry (* 21. August 1930 in New York, USA; † 29. August 1995, ebenda) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und Produzent.

Neu!!: Joan Crawford und Frank Perry · Mehr sehen »

Frauen, die nicht lieben dürfen

Frauen, die nicht lieben dürfen (OT: The Caretakers) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1963 mit Robert Stack als Psychiater mit aufgeklärten Ideen im Kampf gegen Intoleranz und Bigotterie in einer geschlossenen Anstalt.

Neu!!: Joan Crawford und Frauen, die nicht lieben dürfen · Mehr sehen »

Gangsterfilm

Der Gangsterfilm ist ein Subgenre innerhalb des Filmgenres Kriminalfilm.

Neu!!: Joan Crawford und Gangsterfilm · Mehr sehen »

Gefährliche Flitterwochen

Gefährliche Flitterwochen (OT: Above Suspicion) ist ein US-amerikanischer Spionagefilm mit Joan Crawford als amerikanischer Agentin in britischen Diensten im Kampf gegen die Deutschen unter der Regie von Richard Thorpe.

Neu!!: Joan Crawford und Gefährliche Flitterwochen · Mehr sehen »

Georg Seeßlen

Georg Seeßlen (* 1948 in München) ist ein deutscher Autor, Feuilletonist, Cineast sowie Film- und Kulturkritiker.

Neu!!: Joan Crawford und Georg Seeßlen · Mehr sehen »

George Cukor

George Cukor (1973) George Dewey Cukor (* 7. Juli 1899 in New York City; † 24. Januar 1983 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und Filmproduzent.

Neu!!: Joan Crawford und George Cukor · Mehr sehen »

Gilbert Adrian

Gilbert Adrian (* 3. März 1903 in Naugatuck, Connecticut; † 13. September 1959 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien; eigentlich Adrian Adolph Greenberg) war unter dem Namen Adrian einer der bekanntesten und einflussreichsten Kostümbildner in Hollywood.

Neu!!: Joan Crawford und Gilbert Adrian · Mehr sehen »

Gloria Swanson

Gloria Swanson (ca. 1920) Gloria Swanson, bürgerlich Gloria May Josephine Svensson (* 27. März 1899 in Chicago; † 4. April 1983 in New York), war eine US-amerikanische Schauspielerin und Produzentin.

Neu!!: Joan Crawford und Gloria Swanson · Mehr sehen »

Golden Apple Award

Der Golden Apple Award (dt.: Goldener Apfel Preis) war ein amerikanischer Filmpreis, mit dem der von Louella Parsons gegründete Hollywood Women's Press Club von 1941 bis 2001 alljährlich solche Schauspieler und Entertainer ehrt, die sich in der Zusammenarbeit als besonders kooperativ erwiesen haben.

Neu!!: Joan Crawford und Golden Apple Award · Mehr sehen »

Golden Globe Award

Vereinfacht stilisierte Silhouette des Golden Globe Award Die Golden Globe Awards sind jährlich vergebene, renommierte Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen.

Neu!!: Joan Crawford und Golden Globe Award · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Beste Hauptdarstellerin – Drama

Gewinner und Nominierte für den Golden Globe Award in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin – Drama (seit 2005 Best Performance by an Actress in a Motion Picture – Drama), die die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: Joan Crawford und Golden Globe Award/Beste Hauptdarstellerin – Drama · Mehr sehen »

Golden Globe Awards 1953

Die zehnte Verleihung der Golden Globe Awards fand am 26. Februar 1953 statt.

Neu!!: Joan Crawford und Golden Globe Awards 1953 · Mehr sehen »

Golden Globe Awards 1955

Die zwölfte Verleihung der Golden Globe Awards fand am 24.

Neu!!: Joan Crawford und Golden Globe Awards 1955 · Mehr sehen »

Goodbye, My Fancy

Goodbye, My Fancy ist eine US-amerikanische Filmkomödie mit Joan Crawford unter der Regie von Vincent Sherman aus dem Jahr 1951.

Neu!!: Joan Crawford und Goodbye, My Fancy · Mehr sehen »

Grace Kelly

Gracia Patricia im Juli 1981 Unterschrift von Gracia Patricia Monogramm von Gracia Patricia Grace Patricia Kelly (* 12. November 1929 in Philadelphia, Pennsylvania; † 14. September 1982 in Monaco) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin und Oscar-Preisträgerin.

Neu!!: Joan Crawford und Grace Kelly · Mehr sehen »

Grace Zabriskie

Grace Zabriskie (* 17. Mai 1941 in New Orleans, Louisiana) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Grace Zabriskie · Mehr sehen »

Great Day

Great Day ist eine im Jahr 1930 gedrehte, aber unvollendet gebliebene Verfilmung der gleichnamigen Operette von Vincent Youmans.

Neu!!: Joan Crawford und Great Day · Mehr sehen »

Greta Garbo

Greta Garbo fotografiert von Arnold Genthe, 1925 Greta Garbo (* 18. September 1905 als Greta Lovisa Gustafsson in Stockholm; † 15. April 1990 in New York) war eine schwedisch-US-amerikanische Filmschauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Greta Garbo · Mehr sehen »

Harry Langdon

Olsen & Johnson Harry Philmore Langdon (* 15. Juni 1884 in Council Bluffs, Iowa; † 22. Dezember 1944 in Hollywood, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und bedeutender Komiker.

Neu!!: Joan Crawford und Harry Langdon · Mehr sehen »

Haute Couture

Pierre Balmain passt Ruth Ford ein Haute-Couture-Kleid an, Fotografie von Carl van Vechten (1947) Als Haute Couture (französisch für „gehobene Schneiderei“) werden – im Gegensatz zur spätestens in den 1950er Jahren etablierten Prêt-à-porter-Mode – die aus luxuriösen Materialien in Handarbeit individuell maßgeschneiderten Modekreationen renommierter Modehäuser im obersten Preissegment bezeichnet.

Neu!!: Joan Crawford und Haute Couture · Mehr sehen »

Hays Code

Titelseite des Production Codes Will H. Hays setzte sich vehement für die Einführung des ''Production Codes'' ein, der deshalb umgangssprachlich auch als ''Hays Code'' bekannt ist Der Hays Code (oder Production Code) war eine Zusammenstellung von Richtlinien zur Herstellung von US-amerikanischen Spielfilmen, mittels welcher moralisch akzeptable Darstellungen besonders von Kriminalität, sexuellen und politischen Inhalten reguliert und überwacht wurden.

Neu!!: Joan Crawford und Hays Code · Mehr sehen »

Hedda Hopper

Hedda Hopper (1929) Hedda Hopper, geborene Elda Furry, (* 2. Mai 1885 in Hollidaysburg, Pennsylvania, USA; † 1. Februar 1966 in Hollywood, USA) war eine US-amerikanische Schauspielerin, die ab den 1930er-Jahren zu einer bekannten und einflussreichen Gesellschaftskolumnistin in Hollywood wurde.

Neu!!: Joan Crawford und Hedda Hopper · Mehr sehen »

Heirate nie beim ersten Mal

Heirate nie beim ersten Mal (OT: Forsaking All Others, Alternativtitel: Ein Herz ist zu verschenken) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford, Clark Gable und Robert Montgomery in den Hauptrollen.

Neu!!: Joan Crawford und Heirate nie beim ersten Mal · Mehr sehen »

Hemmungslose Liebe

Hemmungslose Liebe (OT: Possessed) ist ein US-amerikanischer Film Noir aus dem Jahr 1947 mit Joan Crawford und Van Heflin in den Hauptrollen.

Neu!!: Joan Crawford und Hemmungslose Liebe · Mehr sehen »

Henrik Ibsen

Henrik Ibsen Unterschrift von Henrik Ibsen Henrik Johan Ibsen (* 20. März 1828 in Skien; † 23. Mai 1906 in Christiania) war ein norwegischer Dramatiker und Lyriker.

Neu!!: Joan Crawford und Henrik Ibsen · Mehr sehen »

Henry Fonda

Zweiten Weltkriegs Henry Jaynes Fonda (* 16. Mai 1905 in Grand Island, Nebraska; † 12. August 1982 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Henry Fonda · Mehr sehen »

Herbststürme

Herbststürme (Original: Autumn Leaves) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1956 mit Joan Crawford und Cliff Robertson unter der Regie von Robert Aldrich.

Neu!!: Joan Crawford und Herbststürme · Mehr sehen »

Herz am Scheideweg

Herz am Scheideweg (OT: The Easiest Way) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1931 mit Constance Bennett in der Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und Herz am Scheideweg · Mehr sehen »

Herzen im Fieber

Herzen im Fieber (OT: Torch Song) ist ein US-amerikanisches Filmmusical mit Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Herzen im Fieber · Mehr sehen »

Historical Journal of Film, Radio and Television

Cover der Zeitschrift (2012) Das Historical Journal of Film, Radio and Television (HJFRT) ist eine der führenden interdisziplinären, internationalen Fachzeitschriften zur Mediengeschichte.

Neu!!: Joan Crawford und Historical Journal of Film, Radio and Television · Mehr sehen »

Hollywood

Hollywood-Schriftzug, 2015 Hollywood (für Stechpalmenwald) ist ein Stadtteil von Los Angeles im US-Staat Kalifornien mit 210.824 Einwohnern (Volkszählung 2000).

Neu!!: Joan Crawford und Hollywood · Mehr sehen »

Hollywood Boulevard

Hollywood Boulevard vom Dolby Theatre (vormals Kodak Theatre) aus gesehen. Hollywood Boulevard Der Hollywood Boulevard ist eine innerörtliche Straße in Los Angeles.

Neu!!: Joan Crawford und Hollywood Boulevard · Mehr sehen »

Hollywood Canteen (Film)

Hollywood Canteen ist eine US-amerikanische Musical-Filmkomödie aus dem Jahr 1944 von Delmer Daves.

Neu!!: Joan Crawford und Hollywood Canteen (Film) · Mehr sehen »

Horrorfilm

Der Horrorfilm ist ein Filmgenre, das beim Zuschauer Gefühle der Angst, des Schreckens und Verstörung auszulösen versucht.

Neu!!: Joan Crawford und Horrorfilm · Mehr sehen »

Horst Königstein

Horst Königstein (* 26. Juli 1945 in Bremen; † 12. Mai 2013 in Hamburg) war ein deutscher Fernseh- und Theaterregisseur, Drehbuchautor und Texter.

Neu!!: Joan Crawford und Horst Königstein · Mehr sehen »

Humoreske (Film)

Humoreske (OT: Humoresque) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1946 mit Joan Crawford und John Garfield unter der Regie von Jean Negulesco.

Neu!!: Joan Crawford und Humoreske (Film) · Mehr sehen »

Humphrey Bogart

Humphrey Bogart (1940) Humphrey DeForest Bogart (* 25. Dezember 1899 in New York; † 14. Januar 1957 in Los Angeles) war ein amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Humphrey Bogart · Mehr sehen »

Ich tanze nur für Dich

Ich tanze nur für Dich (OT: Dancing Lady) ist ein US-amerikanisches Filmmusical mit dem populären Leinwandpaar Joan Crawford und Clark Gable unter der Regie von Robert Z. Leonard.

Neu!!: Joan Crawford und Ich tanze nur für Dich · Mehr sehen »

Im Solde des Satans

Im Solde des Satans (OT: The Damned Don’t Cry) ist ein US-amerikanischer Film Noir mit Joan Crawford unter der Regie von Vincent Sherman.

Neu!!: Joan Crawford und Im Solde des Satans · Mehr sehen »

In goldenen Ketten

In goldenen Ketten (OT: Chained) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit dem populären Leinwandpaar Joan Crawford und Clark Gable.

Neu!!: Joan Crawford und In goldenen Ketten · Mehr sehen »

Ingrid Bergman

Ingrid Bergman 1945 Ingrid Bergman (* 29. August 1915 in Stockholm; † 29. August 1982 in London) war eine schwedische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Ingrid Bergman · Mehr sehen »

Irene Dunne

Irene Marie Dunne (* 20. Dezember 1898 in Louisville, Kentucky; † 4. September 1990 in Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Irene Dunne · Mehr sehen »

Irrwege des Lebens

Irrwege des Lebens (OT: Dance, Fools, Dance) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford unter der Regie von Harry Beaumont.

Neu!!: Joan Crawford und Irrwege des Lebens · Mehr sehen »

Irving Thalberg

Irving Thalberg (1929) Irving Thalberg (* 30. Mai 1899 in Brooklyn, New York; † 14. September 1936 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Neu!!: Joan Crawford und Irving Thalberg · Mehr sehen »

Jack Palance

Jack Palance (1974) Jack Palance (2005) Jack Palance (bürgerlich Wolodymyr Iwanowitsch Palagnjuk, ukrainisch; * 18. Februar 1919 in Lattimer Mines, Pennsylvania; † 10. November 2006 in Montecito, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler ukrainischer Abstammung.

Neu!!: Joan Crawford und Jack Palance · Mehr sehen »

Jackie Coogan

Jackie Coogan Jackie Coogan in Berlin. Rechts von ihm steht seine Mutter Lillian Rita Coogan (geborene Dolliver) und links sein Vater John Henry Coogan, Jr.; Aufnahme aus dem Jahr 1928 Jackie Coogan (* 26. Oktober 1914 als John Leslie Cooper in Los Angeles; † 1. März 1984 in Santa Monica) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Jackie Coogan · Mehr sehen »

James Agee

James Rufus Agee (* 27. November 1909 in Knoxville, Tennessee; † 16. Mai 1955 in New York City) war ein US-amerikanischer Dichter, Journalist, Sozialaktivist, Drehbuchautor und Filmkritiker.

Neu!!: Joan Crawford und James Agee · Mehr sehen »

James M. Cain

James Mallahan Cain James Mallahan Cain (* 1. Juli 1892 in Annapolis, Maryland; † 27. Oktober 1977 in University Park, Maryland) war ein amerikanischer Journalist und Autor insbesondere von Kriminalromanen.

Neu!!: Joan Crawford und James M. Cain · Mehr sehen »

Jean Harlow

Jean Harlow (* 3. März 1911 in Kansas City, Missouri; † 7. Juni 1937 in Los Angeles; gebürtig Harlean Harlow Carpenter) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Jean Harlow · Mehr sehen »

Jeanne Eagels

Jeanne Eagles im Theaterstück ''Disraeli'' von 1917 Jeanne Eagels (* 26. Juni 1890 in Kansas City, Missouri; † 3. Oktober 1929 in New York City, New York) war eine bedeutende US-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin ihrer Generation.

Neu!!: Joan Crawford und Jeanne Eagels · Mehr sehen »

Jeff Chandler

Jeff Chandler (rechts) bei einem Besuch des Kafarnaum in Israel 1959 Jeff Chandler (* 15. Dezember 1918 in Brooklyn, New York; † 17. Juni 1961 in Los Angeles, Kalifornien) war ein populärer US-amerikanischer Filmschauspieler der 1950er Jahre.

Neu!!: Joan Crawford und Jeff Chandler · Mehr sehen »

Jessica Lange

Jessica Lange (2013) Jessica Lange (* 20. April 1949 in Cloquet, Minnesota) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Jessica Lange · Mehr sehen »

Joan Crawford (Basketballspielerin)

Joan Audrey Crawford (* 22. August 1937 in Fort Smith, Arkansas) ist eine ehemalige US-amerikanische Basketball-Spielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Joan Crawford (Basketballspielerin) · Mehr sehen »

Joan Fontaine

Joan Fontaine (* 22. Oktober 1917 als Joan de Beauvoir de Havilland in Tokio; † 15. Dezember 2013 in Carmel-by-the-Sea, Kalifornien) war eine britisch-US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Joan Fontaine · Mehr sehen »

John Barrymore

John Barrymore (1920) John Barrymore (eigentlich John Sidney Blyth; * 14. Februar 1882 in Philadelphia, Pennsylvania; † 29. Mai 1942 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in den ersten Jahrzehnten des 20.

Neu!!: Joan Crawford und John Barrymore · Mehr sehen »

Johnny Guitar – Wenn Frauen hassen

Johnny Guitar – Wenn Frauen hassen (Alternativtitel: Johnny Guitar – Gehasst, gejagt, gefürchtet und Johnny Guitar – Gejagt, gehaßt, gefürchtet; OT: Johnny Guitar) ist ein US-amerikanischer Western von Nicholas Ray aus dem Jahr 1954 mit Joan Crawford in der Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und Johnny Guitar – Wenn Frauen hassen · Mehr sehen »

Juwelenraub in Hollywood

Juwelenraub in Hollywood (englischer Titel The Stolen Jools) ist eine US-amerikanische Kurzfilm-Kriminalkomödie von William C. McGann aus dem Jahr 1931.

Neu!!: Joan Crawford und Juwelenraub in Hollywood · Mehr sehen »

Kansas City (Missouri)

Skyline von Kansas City im Juli 2004 Die Union Station von Kansas City Kansas City ist mit rund 480.000 Einwohnern (Schätzung 2016 des U.S. Census Bureau) die größte Stadt im US-Bundesstaat Missouri.

Neu!!: Joan Crawford und Kansas City (Missouri) · Mehr sehen »

Kassengift

Als Kassengift (englisch: Box office poison) wird in der Filmindustrie und in der Theaterbranche ein Gegenstand oder ein Mensch bezeichnet, den man wegen mehrfacher Misserfolge an den Kassen („Box Office Bombs“) als finanziell nicht lohnend oder sogar als für Produktionen schädlich ansieht.

Neu!!: Joan Crawford und Kassengift · Mehr sehen »

Katharine Hepburn

Katharine Hepburn Katharine Houghton Hepburn (* 12. Mai 1907 in Hartford, Connecticut; † 29. Juni 2003 in Old Saybrook, Connecticut) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Katharine Hepburn · Mehr sehen »

Kay Francis

USO Kay Francis, geborene Katherine Edwina Gibbs, (* 13. Januar 1905 in Oklahoma City, Oklahoma; † 26. August 1968 in New York City) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Kay Francis · Mehr sehen »

Kehr zurück, kleine Sheba

Kehr zurück, kleine Sheba ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1952.

Neu!!: Joan Crawford und Kehr zurück, kleine Sheba · Mehr sehen »

Laughing Sinners

Laughing Sinners ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford und Clark Gable unter der Regie von Harry Beaumont.

Neu!!: Joan Crawford und Laughing Sinners · Mehr sehen »

Lawrence J. Quirk

Lawrence J. Quirk (* 9. September 1923 in Lynn, Massachusetts; † 17. Oktober 2014 in New York City) war ein US-amerikanischer Schriftsteller, Journalist und Filmhistoriker.

Neu!!: Joan Crawford und Lawrence J. Quirk · Mehr sehen »

Leading Lady und Leading Man

Der Ausdruck Leading Lady („führende Dame“) bezeichnet im Repertoiretheater des englischen Sprachraumes die Protagonistin (dann synonym mit female lead / leading actress) bzw.

Neu!!: Joan Crawford und Leading Lady und Leading Man · Mehr sehen »

Leinwandpaar

Als Leinwandpaar (engl. screen couple) bezeichnet man beim Film zwei Schauspieler, die über mehrere Filmproduktionen hinweg als Hauptdarstellerpaar eingesetzt werden und als Paar charakteristische Interaktionsmuster ausbilden, die für das Publikum von Film zu Film wiederzuerkennen sind.

Neu!!: Joan Crawford und Leinwandpaar · Mehr sehen »

Letty Lynton

Letty Lynton ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm mit Joan Crawford und Robert Montgomery unter der Regie von Clarence Brown.

Neu!!: Joan Crawford und Letty Lynton · Mehr sehen »

Lewis Milestone

Moldawische Briefmarke mit Lewis Milestone (2003) Lewis Milestone (* 30. September 1895 in Chișinău, Bessarabien – heute Moldawien – als Lev Milstein; † 25. September 1980 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Joan Crawford und Lewis Milestone · Mehr sehen »

Lilly Turner

Lilly Turner ist ein US-amerikanisches Drama mit Ruth Chatterton unter der Regie von William A. Wellman.

Neu!!: Joan Crawford und Lilly Turner · Mehr sehen »

Lionel Barrymore

Lionel Barrymore im Jahr 1923 Lionel Barrymore (* 28. April 1878 in Philadelphia, Pennsylvania; † 15. November 1954 in Van Nuys, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Komponist.

Neu!!: Joan Crawford und Lionel Barrymore · Mehr sehen »

Living on Velvet

Living on Velvet ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1935 von Frank Borzage mit Kay Francis in der Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und Living on Velvet · Mehr sehen »

Lon Chaney senior

Lon Chaney Lon Chaney (* 1. April 1883 in Colorado Springs, Colorado; † 26. August 1930 in Los Angeles, Kalifornien; eigentlich Leonidas Chaney) war ein US-amerikanischer Schauspieler der Stummfilmära.

Neu!!: Joan Crawford und Lon Chaney senior · Mehr sehen »

Loretta Young

Loretta Young, eigentlich Gretchen Michaela Young (* 6. Januar 1913 in Salt Lake City, Utah; † 12. August 2000 in Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Loretta Young · Mehr sehen »

Louella Parsons

Louella Parsons, geboren als Louella Rose Oettinger, (* 6. August 1881 in Freeport, Illinois; † 9. Dezember 1972 in Santa Monica, Kalifornien) war eine US-amerikanische Reporterin, die mit Klatschgeschichten aus der Welt der Stars zeitweise ein Millionenpublikum erreichte.

Neu!!: Joan Crawford und Louella Parsons · Mehr sehen »

Louis B. Mayer

Louis B. Mayer (rechts) mit Judy Garland und Mickey Rooney Louis Burt Mayer (* 12. Juli 1884 in Minsk, Russisches Kaiserreich; † 29. Oktober 1957 in Los Angeles, Kalifornien; eigentlich Lazar Mayer oder Eliezer Meir) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Neu!!: Joan Crawford und Louis B. Mayer · Mehr sehen »

Love on the Run

Love on the Run ist eine US-amerikanische Filmkomödie mit Joan Crawford und Clark Gable aus dem Jahr 1936.

Neu!!: Joan Crawford und Love on the Run · Mehr sehen »

Mae West

Mae West, 1973 Mae West eigentlich Mary Jane West (* 17. August 1893 in Brooklyn, New York; † 22. November 1980 in Hollywood) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin und Drehbuchautorin, die vor allem im Hollywood der 1930er Jahre zu den bestbezahlten Filmstars zählte.

Neu!!: Joan Crawford und Mae West · Mehr sehen »

Mandalay (Film)

Mandalay ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Michael Curtiz aus dem Jahr 1934 mit Kay Francis in der Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und Mandalay (Film) · Mehr sehen »

Mannequin (1938)

Mannequin ist ein amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford und Spencer Tracy unter der Regie von Frank Borzage.

Neu!!: Joan Crawford und Mannequin (1938) · Mehr sehen »

Maria Riva

Maria Riva 11. November 2005 Filmmuseum Berlin Maria Elisabeth Riva (* 13. Dezember 1924 in Berlin als Maria Elisabeth Sieber) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und einziges Kind der Schauspielerin Marlene Dietrich.

Neu!!: Joan Crawford und Maria Riva · Mehr sehen »

Marlene Dietrich

Marlene Dietrich, 1933 Marlene Dietrich (eigentlich Marie Magdalene Dietrich; * 27. Dezember 1901 in Schöneberg, heute Berlin; † 6. Mai 1992 in Paris) war eine deutsche Schauspielerin und Sängerin.

Neu!!: Joan Crawford und Marlene Dietrich · Mehr sehen »

Mary Pickford

Mary Pickford, 1913 Mary Pickford (1915) Mary Pickford (* 8. April 1892 in Toronto, Ontario; † 29. Mai 1979 in Santa Monica, Kalifornien, als Gladys Louise Smith) war eine kanadische Schauspielerin und Filmproduzentin der Stummfilm- und frühen Tonfilmzeit.

Neu!!: Joan Crawford und Mary Pickford · Mehr sehen »

Maskierte Herzen

Maskierte Herzen (OT: Sudden Fear) ist ein US-amerikanischer Film Noir mit Joan Crawford aus dem Jahr 1952.

Neu!!: Joan Crawford und Maskierte Herzen · Mehr sehen »

Mauritz Stiller

Mauritz Stiller, 1927 Mauritz Stiller (* 17. Juli 1883 in Helsinki; † 18. November 1928 in Stockholm) war ein russisch-schwedischer Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Joan Crawford und Mauritz Stiller · Mehr sehen »

Maxwell Anderson

James Maxwell Anderson (* 15. Dezember 1888 in Atlantic, Pennsylvania; † 28. Februar 1959 in Stamford, Connecticut) war ein US-amerikanischer Dramatiker, Drehbuchautor und Librettist.

Neu!!: Joan Crawford und Maxwell Anderson · Mehr sehen »

McCarthy-Ära

Joseph McCarthy (1954) McCarthy-Ära (auch: McCarthyismus), benannt nach dem US-amerikanischen Senator Joseph McCarthy, bezeichnet einen Zeitabschnitt der jüngeren Geschichte der Vereinigten Staaten in der Anfangsphase des Kalten Krieges.

Neu!!: Joan Crawford und McCarthy-Ära · Mehr sehen »

Meine liebe Rabenmutter (Buch)

Meine liebe Rabenmutter (Originaltitel: Mommie Dearest) ist der Titel der 1978 erschienenen Autobiografie von Christina Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Meine liebe Rabenmutter (Buch) · Mehr sehen »

Meine liebe Rabenmutter (Film)

Meine liebe Rabenmutter ist ein biografischer Spielfilm aus dem Jahre 1981 mit Faye Dunaway.

Neu!!: Joan Crawford und Meine liebe Rabenmutter (Film) · Mehr sehen »

Menschen im Hotel (1932)

Menschen im Hotel (Originaltitel: Grand Hotel) ist der erste US-amerikanische Spielfilm mit Starbesetzung, die unter anderem Greta Garbo, Joan Crawford und John Barrymore umfasste.

Neu!!: Joan Crawford und Menschen im Hotel (1932) · Mehr sehen »

Metro-Goldwyn-Mayer

Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) ist eine US-amerikanische Filmproduktions- und Filmverleihgesellschaft, die 1924 durch Marcus Loew und Louis B. Mayer gegründet wurde und ihre künstlerische und wirtschaftliche Blütezeit bis zum Ende der 1940er-Jahre hatte.

Neu!!: Joan Crawford und Metro-Goldwyn-Mayer · Mehr sehen »

Michael Curtiz

Michael Curtiz (1933) Michael Curtiz (* 24. Dezember 1886 in Budapest, Österreich-Ungarn, als Mihály Kertész Kaminer bzw. Manó Kertész Kaminer; † 11. April 1962 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein ungarisch-österreichisch-amerikanischer Filmregisseur.

Neu!!: Joan Crawford und Michael Curtiz · Mehr sehen »

Mickey Rooney

Mickey Rooney (1986) Mickey Rooney (* 23. September 1920 als Joe Yule junior in New York; † 6. April 2014 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Mickey Rooney · Mehr sehen »

Moderne Mädchen

Moderne Mädchen (OT: Our Modern Maidens) ist ein US-amerikanischer Stummfilm mit Joan Crawford aus dem Jahr 1929.

Neu!!: Joan Crawford und Moderne Mädchen · Mehr sehen »

Montana Moon

Montana Moon ist ein Spielfilm mit Joan Crawford unter Regie von Malcolm St. Clair aus dem Jahr 1930.

Neu!!: Joan Crawford und Montana Moon · Mehr sehen »

Music Corporation of America

Die Music Corporation of America (rechtlicher Name MCA Inc.) war ein US-amerikanisches Medienunternehmen.

Neu!!: Joan Crawford und Music Corporation of America · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: Joan Crawford und Musical · Mehr sehen »

Nadja Tiller

Nadja Tiller und Walter Giller, 2009 Nadja Maria Tiller (* 16. März 1929 in Wien) ist eine österreichisch-deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Nadja Tiller · Mehr sehen »

National Board of Review

Das National Board of Review (NBR) ist eine New Yorker Organisation von Filmemachern und Filmwissenschaftlern, die jährlich wichtige Filmpreise vergeben.

Neu!!: Joan Crawford und National Board of Review · Mehr sehen »

National Board of Review Award/Beste Hauptdarstellerin

Gewinner des Preises des National Board of Review in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin (Best Actress).

Neu!!: Joan Crawford und National Board of Review Award/Beste Hauptdarstellerin · Mehr sehen »

New Look

Model im New Look-Kostüm, 1950 New Look (engl. neues Aussehen) bezeichnet den vorherrschenden Stil in der Damenmode in der Nachkriegszeit und besonders den 1950er Jahren.

Neu!!: Joan Crawford und New Look · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Joan Crawford und New York City · Mehr sehen »

New York Daily Tribune

Die New York Tribune war eine der führenden und einflussreichsten Zeitungen in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Joan Crawford und New York Daily Tribune · Mehr sehen »

No More Ladies

No More Ladies ist eine US-amerikanische Filmkomödie mit Joan Crawford und Robert Montgomery in den Hauptrollen.

Neu!!: Joan Crawford und No More Ladies · Mehr sehen »

Nora oder Ein Puppenheim

Nora oder Ein Puppenheim ist ein Theaterstück von Henrik Ibsen.

Neu!!: Joan Crawford und Nora oder Ein Puppenheim · Mehr sehen »

Norma Shearer

Norma Shearer (1930), Fotografie von Ruth Harriet Louise Edith Norma Shearer (* 10. August 1902 in Montréal, Kanada; † 12. Juni 1983 in Woodland Hills, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Norma Shearer · Mehr sehen »

Old Clothes

Old Clothes ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Edward F. Cline aus dem Jahr 1925 mit Jackie Coogan und Joan Crawford, die hier den ersten Auftritt unter ihrem Künstlernamen absolvierte und ihre erste größere Rolle spielte.

Neu!!: Joan Crawford und Old Clothes · Mehr sehen »

Olivia de Havilland

Olivia de Havilland mit George W. Bush bei der Verleihung der National Medal of Arts (2008) Dame Olivia Mary de Havilland DBE (* 1. Juli 1916 in Tokio, Japan) ist eine britisch-US-amerikanische Filmschauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Olivia de Havilland · Mehr sehen »

Once a Lady

Once a Lady ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1931 mit Ruth Chatterton in der Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und Once a Lady · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: Joan Crawford und Oscar · Mehr sehen »

Oscar/Beste Hauptdarstellerin

Mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin wird die Leistung einer Filmschauspielerin in einer Hauptrolle gewürdigt.

Neu!!: Joan Crawford und Oscar/Beste Hauptdarstellerin · Mehr sehen »

Oscarverleihung 1946

Die Oscarverleihung 1946 fand am 7.

Neu!!: Joan Crawford und Oscarverleihung 1946 · Mehr sehen »

Oscarverleihung 1948

Die Oscarverleihung 1948 fand am 20.

Neu!!: Joan Crawford und Oscarverleihung 1948 · Mehr sehen »

Oscarverleihung 1953

Die Oscarverleihung 1953 fand am 19.

Neu!!: Joan Crawford und Oscarverleihung 1953 · Mehr sehen »

Oscarverleihung 2006

Die Oscarverleihung 2006 fand am 5. März 2006 im Kodak Theatre in Los Angeles statt.

Neu!!: Joan Crawford und Oscarverleihung 2006 · Mehr sehen »

Otto Preminger

Otto Preminger (1976) Otto Ludwig Preminger (* 5. Dezember 1905 in Wiznitz, Bukowina, Österreich-Ungarn; † 23. April 1986 in New York City, Vereinigte Staaten) war ein österreichisch-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent, Schauspieler, Theaterregisseur und Theaterdirektor.

Neu!!: Joan Crawford und Otto Preminger · Mehr sehen »

Our Blushing Brides

Our Blushing Brides ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Our Blushing Brides · Mehr sehen »

Our Dancing Daughters

Our Dancing Daughters ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Our Dancing Daughters · Mehr sehen »

Paid

Paid ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1930 mit Joan Crawford unter der Regie von Sam Wood.

Neu!!: Joan Crawford und Paid · Mehr sehen »

Paramount Pictures

Der Künstler Dario Campanile vor seinem Logo-Neuentwurf für Paramount anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Unternehmens. Das Bild ist in den Paramount Studios ausgestellt. Das Eintrittstor zu den Paramount Pictures an der Melrose Avenue Das Eintrittstor zu den Paramount Pictures Paramount Pictures ist eine US-amerikanische Filmproduktionsgesellschaft sowohl für Kino- als auch Fernsehfilme und -serien.

Neu!!: Joan Crawford und Paramount Pictures · Mehr sehen »

Paris (Film)

Paris ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1926 mit Joan Crawford unter der Regie von Edmund Goulding.

Neu!!: Joan Crawford und Paris (Film) · Mehr sehen »

Pepsi

aktuelles Logo altes Markenzeichen Pepsi Cola Pepsi Warenzeichen 2007 bis Ende 2008 in Nordamerika Eine Flasche Crystal Pepsi aus Amerika, 2016 Eine Flasche Crystal Pepsi aus Kanada, 2016 Pepsi, offiziell Pepsi-Cola, ist ein koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk der ''PepsiCo, Inc.''.

Neu!!: Joan Crawford und Pepsi · Mehr sehen »

Pflicht und Liebe

Pflicht und Liebe (Originaltitel: Across to Singapore) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Ramón Novarro und Joan Crawford aus dem Jahr 1928.

Neu!!: Joan Crawford und Pflicht und Liebe · Mehr sehen »

Phillip Terry

Phillip Terry, geborener Frederick Henry Korman (* 7. März 1909 in San Francisco, Kalifornien; † 23. Februar 1993 in Santa Barbara, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler deutscher Abstammung.

Neu!!: Joan Crawford und Phillip Terry · Mehr sehen »

Pretty Ladies

Pretty Ladies ist ein US-amerikanischer Stummfilm von Monta Bell aus dem Jahr 1925 mit ZaSu Pitts in einer ihrer wenigen dramatischen Rollen.

Neu!!: Joan Crawford und Pretty Ladies · Mehr sehen »

Produktplatzierung

Produktplatzierung (engl. product placement), auch Werbeintegration genannt, ist die gezielte Darstellung von Markenprodukten in verschiedenen Medien.

Neu!!: Joan Crawford und Produktplatzierung · Mehr sehen »

Radioauftritte von Joan Crawford

Neben ihrer Tätigkeit als Filmschauspielerin wirkte Joan Crawford auch in Radiosendungen als Hörspielsprecherin mit.

Neu!!: Joan Crawford und Radioauftritte von Joan Crawford · Mehr sehen »

Rain (Film)

Rain ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1932 mit Joan Crawford in der Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und Rain (Film) · Mehr sehen »

Ramón Novarro

Ramón Novarro, fotografiert von Carl van Vechten im Jahr 1934 Ramón Novarro; eigentlich Ramón Gil Samaniego (* 6. Februar 1899 in Durango, Mexiko; † ermordet am 30. Oktober 1968 in Los Angeles, Kalifornien) war ein mexikanisch-US-amerikanischer Schauspieler und gelegentlicher Regisseur.

Neu!!: Joan Crawford und Ramón Novarro · Mehr sehen »

Republic Pictures

Republic Pictures war eine US-amerikanische Independent-Film-Produktionsgesellschaft.

Neu!!: Joan Crawford und Republic Pictures · Mehr sehen »

Reunion in France

Reunion in France ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1942 mit Joan Crawford und John Wayne unter der Regie von Jules Dassin.

Neu!!: Joan Crawford und Reunion in France · Mehr sehen »

Revue

Die Revue (französisch für ‚Zeitschrift‘, ‚Übersicht‘), auch als Cabaret bezeichnet, ist eine Unterform des Musiktheaters und gehört damit zur Darstellenden Kunst.

Neu!!: Joan Crawford und Revue · Mehr sehen »

Robert Aldrich

Robert Burgess Aldrich (* 9. August 1918 in Cranston, Rhode Island; † 5. Dezember 1983 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Regisseur.

Neu!!: Joan Crawford und Robert Aldrich · Mehr sehen »

Robert Montgomery (Schauspieler)

Robert Montgomery (1939) Zweiten Weltkrieges Robert Montgomery (* 21. Mai 1904 in Beacon, New York; † 27. September 1981 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: Joan Crawford und Robert Montgomery (Schauspieler) · Mehr sehen »

Robert Taylor (Schauspieler, 1911)

Robert Taylor bei der U.S. Navy Robert Taylor (* 5. August 1911 als Spangler Arlington Brugh in Filley, Nebraska; † 9. Juni 1969 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Robert Taylor (Schauspieler, 1911) · Mehr sehen »

Rosalind Russell

Catherine Rosalind Russell (* 4. Juni 1907 in Waterbury, Connecticut; † 28. November 1976 in Beverly Hills, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Rosalind Russell · Mehr sehen »

Rose-Marie (1928)

Rose-Marie ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1928, der auf der gleichnamigen Operette von Otto Harbach und Oscar Hammerstein II basiert.

Neu!!: Joan Crawford und Rose-Marie (1928) · Mehr sehen »

Ruth Chatterton

Ruth Chatterton (* 24. Dezember 1892 in New York City, New York, Vereinigte Staaten; † 24. November 1961 in Norwalk, Connecticut, Vereinigte Staaten) war eine US-amerikanische Schauspielerin, Autorin von Theaterstücken und Romanen und Pilotin.

Neu!!: Joan Crawford und Ruth Chatterton · Mehr sehen »

Ryan Murphy (Regisseur)

Ryan Murphy, 2013 Ryan Murphy (* 30. November 1965) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Journalist, Drehbuchautor und TV-Producer.

Neu!!: Joan Crawford und Ryan Murphy (Regisseur) · Mehr sehen »

Sadie McKee

Sadie McKee ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford unter der Regie von Clarence Brown aus dem Jahr 1934.

Neu!!: Joan Crawford und Sadie McKee · Mehr sehen »

Sally, Irene and Mary

Sally, Irene and Mary ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1925 mit Constance Bennett, Joan Crawford und Sally O’Neil.

Neu!!: Joan Crawford und Sally, Irene and Mary · Mehr sehen »

San Antonio

San Antonio ist eine Stadt im US-amerikanischen Bundesstaat Texas und liegt am gleichnamigen Fluss.

Neu!!: Joan Crawford und San Antonio · Mehr sehen »

Shirley Booth

Shirley Booth (1950) Shirley Booth, eigentlich Thelma Marjorie Ford, (* 30. August 1898 in New York City, New York; † 16. Oktober 1992 in North Chatham, Massachusetts) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Shirley Booth · Mehr sehen »

Shirley Temple

Shirley Temple (1944) Shirley Jane Temple (* 23. April 1928 in Santa Monica, Kalifornien; † 10. Februar 2014 in Woodside, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin und Diplomatin.

Neu!!: Joan Crawford und Shirley Temple · Mehr sehen »

Solange ein Herz schlägt

Solange ein Herz schlägt (Originaltitel: Mildred Pierce) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Film noir-Elementen aus dem Jahr 1945 mit Joan Crawford unter der Regie von Michael Curtiz.

Neu!!: Joan Crawford und Solange ein Herz schlägt · Mehr sehen »

Solo für O.N.C.E.L.

Solo für O.N.C.E.L. (Originaltitel The Man from U.N.C.L.E.) ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Geheimagenten-Thriller-Genres, von der in den Jahren 1964 bis 1968 in insgesamt vier Staffeln 105 Folgen produziert wurden.

Neu!!: Joan Crawford und Solo für O.N.C.E.L. · Mehr sehen »

Spencer Tracy

Jahrbuchfoto der Northwestern Military and Naval Academy von Spencer Tracy (1919) Tracys Signatur Spencer Bonaventure Tracy (* 5. April 1900 in Milwaukee, Wisconsin; † 10. Juni 1967 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Spencer Tracy · Mehr sehen »

Spring Fever

Spring Fever ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1927 mit William Haines und Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Spring Fever · Mehr sehen »

Starbesetzung

Eine Starbesetzung (englisch all-star cast) ist bei aller Art von Aufführungen eine Rollenbesetzung ausschließlich mit Stars.

Neu!!: Joan Crawford und Starbesetzung · Mehr sehen »

Steven Spielberg

Steven Spielberg auf der Comic-Con in San Diego im Juli 2017 Signatur Steven Allan Spielberg, KBE (* 18. Dezember 1946 in Cincinnati, Ohio) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Steven Spielberg · Mehr sehen »

Studiovertrag

Als Studiovertrag (engl. Studio Contract) bezeichnete man im Studiosystem der Filmindustrie Hollywoods einen Beschäftigungsvertrag, durch den ein Filmkünstler – zum Beispiel ein Filmschauspieler – für einen bestimmten Zeitraum exklusiv an ein Filmproduktionsunternehmen („Studio“) gebunden wurde.

Neu!!: Joan Crawford und Studiovertrag · Mehr sehen »

Stummfilm

Dreharbeiten in den New-Yorker Edison-Studios, um 1908 Als Stummfilm wird seit der Verbreitung des Tonfilms in den 1920er-Jahren ein Film ohne technisch-mechanisch vorbereitete Tonbegleitung bezeichnet.

Neu!!: Joan Crawford und Stummfilm · Mehr sehen »

Susan Sarandon

Susan Sarandon (2013) Susan Abigail Sarandon (* 4. Oktober 1946 in New York City als Susan Abigail Tomalin) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und Susan Sarandon · Mehr sehen »

Susan und der liebe Gott

Susan und der liebe Gott (Original: Susan and God) ist eine Filmkomödie mit Joan Crawford und Fredric March unter der Regie von George Cukor aus dem Jahr 1940.

Neu!!: Joan Crawford und Susan und der liebe Gott · Mehr sehen »

Tanz auf dem Eis

Tanz auf dem Eis (OT: The Ice Follies of 1939) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford aus dem Jahr 1939.

Neu!!: Joan Crawford und Tanz auf dem Eis · Mehr sehen »

Texas

Texas (englisch oder, von cadd. táyshaʔ ‚Freunde‘ oder ‚Verbündete‘) ist ein Bundesstaat im mittleren Süden der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Joan Crawford und Texas · Mehr sehen »

The Boob

The Boob ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1926 mit George K. Arthur in der Hauptrolle und unter der Regie von William A. Wellman in einer seiner ersten Arbeiten.

Neu!!: Joan Crawford und The Boob · Mehr sehen »

The Duke Steps Out

The Duke Steps Out ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1929 mit William Haines und Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und The Duke Steps Out · Mehr sehen »

The Gorgeous Hussy

The Gorgeous Hussy ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford und Robert Taylor unter der Regie von Clarence Brown.

Neu!!: Joan Crawford und The Gorgeous Hussy · Mehr sehen »

The Hollywood Revue of 1929

The Hollywood Revue of 1929 ist ein früher US-amerikanischer Tonfilm aus dem Jahr 1929.

Neu!!: Joan Crawford und The Hollywood Revue of 1929 · Mehr sehen »

The Last of Mrs. Cheyney (1937)

The Last of Mrs.

Neu!!: Joan Crawford und The Last of Mrs. Cheyney (1937) · Mehr sehen »

The Law of the Range

The Law of the Range ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1928 mit Tim McCoy und Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und The Law of the Range · Mehr sehen »

The New York Times

The New York Times (NYT) ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird.

Neu!!: Joan Crawford und The New York Times · Mehr sehen »

The Taxi Dancer

The Taxi Dancer ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1927 mit Joan Crawford in ihrer ersten Hauptrolle.

Neu!!: Joan Crawford und The Taxi Dancer · Mehr sehen »

The Understanding Heart

The Understanding Heart ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1927 mit Joan Crawford in einer ihrer ersten Hauptrollen.

Neu!!: Joan Crawford und The Understanding Heart · Mehr sehen »

The Unknown – Der Unbekannte

Der Unbekannte (OT: The Unknown) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1927 mit Lon Chaney und Joan Crawford in den Hauptrollen.

Neu!!: Joan Crawford und The Unknown – Der Unbekannte · Mehr sehen »

This Modern Age

This Modern Age ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford aus dem Jahr 1931.

Neu!!: Joan Crawford und This Modern Age · Mehr sehen »

This Woman is Dangerous

This Woman is Dangerous ist ein US-amerikanischer Film Noir mit Joan Crawford aus dem Jahr 1952.

Neu!!: Joan Crawford und This Woman is Dangerous · Mehr sehen »

Today We Live

Today We Live ist ein amerikanischer Film von Howard Hawks, der Elemente der Dreiecksgeschichte und des Kriegsfilms miteinander zu verbinden versucht.

Neu!!: Joan Crawford und Today We Live · Mehr sehen »

Tonfilm

Unter Tonfilm versteht man im Allgemeinen einen Film, der im Unterschied zum live begleiteten Stummfilm mit technisch-wiederholbarer Schallbegleitung versehen ist.

Neu!!: Joan Crawford und Tonfilm · Mehr sehen »

Tramp, Tramp, Tramp

Tramp, Tramp, Tramp ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1926 mit Harry Langdon und Joan Crawford unter der Regie von Harry Edwards.

Neu!!: Joan Crawford und Tramp, Tramp, Tramp · Mehr sehen »

Turner Classic Movies

Moderator Robert Osborne mit einem Peabody Award für TCM (2014) Turner Classic Movies (abgekürzt mit TCM bekannt) ist ein amerikanischer Fernsehkanal, der zum Turner Broadcasting System (TBS) von Ted Turner gehört.

Neu!!: Joan Crawford und Turner Classic Movies · Mehr sehen »

Twelve Miles Out

Twelve Miles Out ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1927, der Elemente des frühen Gangsterfilms übernimmt.

Neu!!: Joan Crawford und Twelve Miles Out · Mehr sehen »

Untamed

Untamed ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Gesangseinlagen aus dem Jahr 1929 und ist der erste Tonfilm von Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Untamed · Mehr sehen »

Van Heflin

Van Heflin (* 13. Dezember 1908 in Walters, Oklahoma als Emmett Evan Heflin Jr.; † 23. Juli 1971 in Hollywood, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Van Heflin · Mehr sehen »

Vaudeville

Der Ausdruck Vaudeville bezeichnet.

Neu!!: Joan Crawford und Vaudeville · Mehr sehen »

Verdammt in alle Ewigkeit

Verdammt in alle Ewigkeit ist ein US-amerikanisches Militärdrama aus dem Jahr 1953 von Fred Zinnemann.

Neu!!: Joan Crawford und Verdammt in alle Ewigkeit · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Joan Crawford und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vicki Baum

Max Fenichel: Vicki Baum (um 1930) Vicki Baum (porträtiert von Emil Stumpp, 1930) Vicki Baum, auch Vicky Baum, eigentlich Hedwig Baum (* 24. Januar 1888 in Wien; † 29. August 1960 in Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten) war eine vom deutschen Reich ausgebürgerte österreichische Musikerin (Harfenistin) und eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Weimarer Republik.

Neu!!: Joan Crawford und Vicki Baum · Mehr sehen »

Viktorianisches Zeitalter

Als Viktorianisches Zeitalter (auch Viktorianische Epoche, Viktorianische Ära) wird in der britischen Geschichte meist der lange Zeitabschnitt der Regierung Königin Victorias von 1837 bis 1901 bezeichnet.

Neu!!: Joan Crawford und Viktorianisches Zeitalter · Mehr sehen »

Wallace Beery

Wallace Beery Wallace Beery (* 1. April 1885 in Kansas City, Missouri; † 15. April 1949 in Beverly Hills) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und Wallace Beery · Mehr sehen »

Walter Winchell

Walter Winchell (* 7. April 1897 in New York City; † 20. Februar 1972 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Journalist.

Neu!!: Joan Crawford und Walter Winchell · Mehr sehen »

WAMPAS Baby Stars

Die WAMPAS Baby Stars war eine Werbekampagne der Western Association of Motion Picture Advertisers (WAMPAS), einem losen Verbund von Zeitungskolumnisten, Publicity- und Presseagenten sowie anderen Beschäftigten aus dem Medienbereich.

Neu!!: Joan Crawford und WAMPAS Baby Stars · Mehr sehen »

Warner Bros. Entertainment

Logo des Unternehmens Früheres Logo Blick auf das Studiogelände, 2007 Warner Bros.

Neu!!: Joan Crawford und Warner Bros. Entertainment · Mehr sehen »

Was geschah wirklich mit Baby Jane?

Was geschah wirklich mit Baby Jane? (OT: What Ever Happened to Baby Jane?) ist ein Spielfilm von Robert Aldrich mit Bette Davis und Joan Crawford aus dem Jahr 1962.

Neu!!: Joan Crawford und Was geschah wirklich mit Baby Jane? · Mehr sehen »

Western

John Ford Point, beliebter Drehort für Western Steppenläufer, beliebtes Motiv, um verlassene Städte zu kennzeichnen Der Western ist ein Kino-Genre, in dessen Mittelpunkt der zentrale US-amerikanische Mythos der Eroberung des (wilden) Westens der Vereinigten Staaten im neunzehnten Jahrhundert steht.

Neu!!: Joan Crawford und Western · Mehr sehen »

When Ladies Meet

When Ladies Meet ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1941 mit einer Starbesetzung, die Joan Crawford, Robert Taylor und Greer Garson umfasst.

Neu!!: Joan Crawford und When Ladies Meet · Mehr sehen »

Wiegenlied für eine Leiche

Wiegenlied für eine Leiche ist ein Psychothriller des Regisseurs Robert Aldrich aus dem Jahr 1964.

Neu!!: Joan Crawford und Wiegenlied für eine Leiche · Mehr sehen »

Will Rogers

Porträt von Will Rogers William Penn Adair „Will“ Rogers (* 4. November 1879 in Oologah, Oklahoma; † 15. August 1935 am Point Barrow, Alaska bei einem Flugzeugabsturz) war ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Autor sowie Cowboy.

Neu!!: Joan Crawford und Will Rogers · Mehr sehen »

William Faulkner

William Faulkner (1954)Foto: Carl van Vechten William Cuthbert Faulkner (* 25. September 1897 in New Albany, Union County, Mississippi; † 6. Juli 1962 in Byhalia, Mississippi; eigentlich William Cuthbert Falkner) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Joan Crawford und William Faulkner · Mehr sehen »

William Haines

William Haines (* 1. Januar 1900 in Staunton, Virginia als Charles William Haines; † 26. Dezember 1973 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Joan Crawford und William Haines · Mehr sehen »

William Somerset Maugham

William Somerset Maugham 1934, Fotograf: Carl van Vechten William Somerset Maugham (* 25. Januar 1874 in Paris; † 16. Dezember 1965 in Saint-Jean-Cap-Ferrat bei Nizza), auch bekannt als W. Somerset Maugham, war ein englischer Erzähler und Dramatiker.

Neu!!: Joan Crawford und William Somerset Maugham · Mehr sehen »

Winners of the Wilderness

Winners of the Wilderness ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahr 1927 mit Tim McCoy und Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Winners of the Wilderness · Mehr sehen »

Wir schalten um auf Hollywood

Wir schalten um auf Hollywood ist ein Revuefilm aus dem Jahr 1931.

Neu!!: Joan Crawford und Wir schalten um auf Hollywood · Mehr sehen »

Wo die Liebe hinfällt (1935)

Wo die Liebe hinfällt (OT: I Live My Life) ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Joan Crawford und Brian Aherne unter der Regie von W. S. van Dyke aus dem Jahr 1935.

Neu!!: Joan Crawford und Wo die Liebe hinfällt (1935) · Mehr sehen »

ZaSu Pitts

ZaSu Pitts (1920) ZaSu Pitts (eigentlich: Eliza Susan Pitts; * 3. Januar 1894 in Parsons, Kansas; † 7. Juni 1963 in Hollywood, Kalifornien) war eine US-amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin.

Neu!!: Joan Crawford und ZaSu Pitts · Mehr sehen »

Zirkus des Todes

Zirkus des Todes (OT: Berserk!) ist ein englischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1967 mit Joan Crawford.

Neu!!: Joan Crawford und Zirkus des Todes · Mehr sehen »

10. Mai

Der 10.

Neu!!: Joan Crawford und 10. Mai · Mehr sehen »

1905

Keine Beschreibung.

Neu!!: Joan Crawford und 1905 · Mehr sehen »

1977

Das Jahr 1977 stand vor allem in Deutschland im Zeichen des RAF-Terrors (Deutscher Herbst).

Neu!!: Joan Crawford und 1977 · Mehr sehen »

20th Century Fox

Twentieth (20th) Century Fox Film Corporation (von 1935 bis 1985 mit Bindestrich Twentieth Century-Fox Film Corporation) – auch bekannt als 20th Century Fox, CentFox sowie 20th oder Fox – ist eine US-amerikanische Filmproduktionsgesellschaft.

Neu!!: Joan Crawford und 20th Century Fox · Mehr sehen »

23. März

Der 23.

Neu!!: Joan Crawford und 23. März · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Lucille Fay LeSueur.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »