Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Jerry Lewis

Index Jerry Lewis

Lewis bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2013 Gerald „Jerry“ Lewis (* 16. März 1926 als Joseph Levitch in Newark, New Jersey; † 20. August 2017 in Las Vegas, Nevada) war ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Sänger, Produzent, Drehbuchautor und Regisseur.

110 Beziehungen: Adolf Hitler, Al Jolson, Alles in Handarbeit, American Broadcasting Company, Arizona Dream, Aschenblödel, Asteroid, Atlantic City (New Jersey), Billboard (Magazin), Boeing-Boeing (Film), British Academy Film Award, Broadway (Theater), Casey Kasem, Christian Buß, Cookie (Film), Das Familienjuwel, Das Mondkalb, Dean Martin, Der Bürotrottel, Der Geisha Boy, Der Ladenhüter, Der letzte Komödiant – Mr. Saturday Night, Der Regimentstrottel, Der Spiegel, Der sympathische Hochstapler, Der Tölpel vom Dienst, Der tollkühne Jockey, Der verrückte Professor (1963), Die Heulboje, Die Muppet Show, Drehbuchautor, Drei auf einer Couch, Ed McMahon, Ehrenlegion, Ein Froschmann an der Angel, Emmy, Eric Friedler, Filmproduzent, Frank Tashlin, Funny Bones – Tödliche Scherze, Gary Lewis & the Playboys, Gesang, Geschichte der Juden in Russland, Golden Globe Award, Goldene Himbeere, Goldene Kamera, Hal B. Wallis, Heilsarmee, Hollywood Walk of Fame, Hommage, ..., Horst Gentzen, Hurrikan Katrina, Immer auf die Kleinen, Internationale Filmfestspiele von Venedig 1999, Jean Hersholt Humanitarian Award, Judy Garland, Kampf gegen die Mafia, Klimbim, Komiker, Koronare Herzkrankheit, Labor Day, Las Vegas, Laurel Award, Leroy Anderson, Los Angeles Film Critics Association, Mack Gray, Maler und Mädchen, Man ist niemals zu jung, Martin Scorsese, Moderatoren der Oscarverleihung, Musical, Muskelatrophie, Muskeldystrophie, National Broadcasting Company, Nevada, New Jersey, Newark (New Jersey), Nicolas Cage, Order of Australia, Oscarverleihung 2009, Oxycodon, Paramount Pictures, Regisseur, Robert De Niro, Rock-a-Bye Your Baby with a Dixie Melody, Russisches Kaiserreich, Sands (Hotel), Süddeutsche Zeitung, Schauspieler, Schrecken der Division, Seemann paß auf, Slapstick (Film), Stan Laurel, Stephen J. Cannell, Synchronsprecher, Telethon, The Day the Clown Cried, The King of Comedy, The Trust, Vaudeville, Vereinigte Staaten, Videokassette, Wahre Lügen, Wo, bitte, geht’s zur Front?, Zweiter Weltkrieg, (11548) Jerrylewis, 16. März, 1926, 20. August, 2017. Erweitern Sie Index (60 mehr) »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: Jerry Lewis und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Al Jolson

Al Jolson (rechts) mit US-Präsident Calvin Coolidge (1924) Al Jolson (eigentlich Asa Yoelson; * 26. Mai 1886 in Seredžius (Srednik), Gouvernement Kowno, Russland, heute Litauen; † 23. Oktober 1950 in San Francisco) war ein amerikanischer Sänger und Entertainer.

Neu!!: Jerry Lewis und Al Jolson · Mehr sehen »

Alles in Handarbeit

Alles in Handarbeit (Originaltitel: Hardly Working) ist eine 1979 gedrehte Slapstick-Filmkomödie von und mit Jerry Lewis.

Neu!!: Jerry Lewis und Alles in Handarbeit · Mehr sehen »

American Broadcasting Company

Die American Broadcasting Company (ABC) ist ein Fernseh- und Hörfunk-Network in den Vereinigten Staaten und gehört heute zur Walt Disney Company.

Neu!!: Jerry Lewis und American Broadcasting Company · Mehr sehen »

Arizona Dream

Arizona Dream ist ein US-amerikanisch-französisches Filmdrama von Emir Kusturica aus dem Jahr 1993 mit Johnny Depp, Faye Dunaway, Lili Taylor, Vincent Gallo und Jerry Lewis in den Hauptrollen.

Neu!!: Jerry Lewis und Arizona Dream · Mehr sehen »

Aschenblödel

Aschenblödel (Originaltitel: Cinderfella) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1960 unter Regie von Frank Tashlin mit Jerry Lewis in der Hauptrolle.

Neu!!: Jerry Lewis und Aschenblödel · Mehr sehen »

Asteroid

Als Asteroiden (von), Kleinplaneten oder Planetoiden werden astronomische Kleinkörper bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden (Millimeter bis Meter), aber kleiner als Zwergplaneten (tausend Kilometer) sind.

Neu!!: Jerry Lewis und Asteroid · Mehr sehen »

Atlantic City (New Jersey)

Atlantic City ist eine Stadt in den USA im Bundesstaat New Jersey, rund 200 Kilometer südlich von New York mit 38.735 Einwohnern (2016).

Neu!!: Jerry Lewis und Atlantic City (New Jersey) · Mehr sehen »

Billboard (Magazin)

Logo des Magazins, welches von Oktober 1984 bis Januar 2013 benutzt wurde Erstausgabe Ausgabe von 1896 Ausgabe zum 10-jährigen Jubiläum Das Billboard-Magazin (Englisch für ‚Plakattafel‘, ‚Anschlagbrett‘) ist das bedeutendste Fach- und Branchenblatt für Musik und Entertainment in den USA.

Neu!!: Jerry Lewis und Billboard (Magazin) · Mehr sehen »

Boeing-Boeing (Film)

Boeing-Boeing ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1965.

Neu!!: Jerry Lewis und Boeing-Boeing (Film) · Mehr sehen »

British Academy Film Award

Modell der als Auszeichnung vergebenen BAFTA-Maske mit BBC-Banner (2008) Das Royal Opera House in London, seit 2007 Veranstaltungsort der Verleihung Die British Academy Film Awards (kurz BAFTA Awards oder BAFTA Film Awards; bis 1968 British Film Academy Awards, bis 1975 im Rahmen der Society of Film and Television Arts Awards als Stella Awards vergeben) sind die bedeutendsten nationalen Filmpreise Großbritanniens.

Neu!!: Jerry Lewis und British Academy Film Award · Mehr sehen »

Broadway (Theater)

Werbung für Broadway-Produktionen am Times Square Unter dem Broadway in New York City versteht man das Theaterviertel in Midtown Manhattan am Times Square zwischen der 41.

Neu!!: Jerry Lewis und Broadway (Theater) · Mehr sehen »

Casey Kasem

Casey Kasem (1989) Casey Kasem (gebürtig Kemal Amen Kasem; * 27. April 1932 in Detroit, Michigan; † 15. Juni 2014 in Gig Harbor, Washington) war ein US-amerikanischer Hörfunkmoderator und Zeichentricksprecher libanesisch-drusischer Abstammung.

Neu!!: Jerry Lewis und Casey Kasem · Mehr sehen »

Christian Buß

Christian Buß (* 1968) ist ein deutscher Kulturjournalist, Film-, Musik- und Literaturkritiker.

Neu!!: Jerry Lewis und Christian Buß · Mehr sehen »

Cookie (Film)

Cookie (alternativer Verweistitel: Cookie – Die Tochter des Paten) ist eine US-amerikanische Kriminalkomödie aus dem Jahr 1989.

Neu!!: Jerry Lewis und Cookie (Film) · Mehr sehen »

Das Familienjuwel

Das Familienjuwel (Originaltitel: The Family Jewels) ist eine amerikanische Filmkomödie von Jerry Lewis aus dem Jahr 1965.

Neu!!: Jerry Lewis und Das Familienjuwel · Mehr sehen »

Das Mondkalb

Das Mondkalb (Originaltitel: Way… Way Out!) ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 1966 mit Jerry Lewis und Connie Stevens in den Hauptrollen.

Neu!!: Jerry Lewis und Das Mondkalb · Mehr sehen »

Dean Martin

Dean Martin Dean Martin (* 7. Juni 1917 als Dino Crocetti in Steubenville, Ohio; † 25. Dezember 1995 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer italienischer Abstammung.

Neu!!: Jerry Lewis und Dean Martin · Mehr sehen »

Der Bürotrottel

Der Bürotrottel (Originaltitel: The Errand Boy) ist eine Slapstick-Komödie von Jerry Lewis aus dem Jahr 1961.

Neu!!: Jerry Lewis und Der Bürotrottel · Mehr sehen »

Der Geisha Boy

Der Geisha Boy ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Frank Tashlin, die am 2.

Neu!!: Jerry Lewis und Der Geisha Boy · Mehr sehen »

Der Ladenhüter

Der Ladenhüter (OT: Who’s Minding the Store?) ist eine amerikanische Filmkomödie von Frank Tashlin aus dem Jahr 1963.

Neu!!: Jerry Lewis und Der Ladenhüter · Mehr sehen »

Der letzte Komödiant – Mr. Saturday Night

Der letzte Komödiant – Mr.

Neu!!: Jerry Lewis und Der letzte Komödiant – Mr. Saturday Night · Mehr sehen »

Der Regimentstrottel

Der Regimentstrottel (Originaltitel: The Sad Sack) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von George Marshall aus dem Jahr 1957.

Neu!!: Jerry Lewis und Der Regimentstrottel · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Jerry Lewis und Der Spiegel · Mehr sehen »

Der sympathische Hochstapler

Der sympathische Hochstapler, Alternativtitel Patient mit Dachschaden, ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1954.

Neu!!: Jerry Lewis und Der sympathische Hochstapler · Mehr sehen »

Der Tölpel vom Dienst

Der Tölpel vom Dienst (Originaltitel The Disorderly Orderly, dt. etwa Der unordentliche Krankenpfleger) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1964.

Neu!!: Jerry Lewis und Der Tölpel vom Dienst · Mehr sehen »

Der tollkühne Jockey

Der tollkühne Jockey (engl.: Money from Home) ist der einzige 3D-Film des Komiker-Gespanns Dean Martin und Jerry Lewis und zugleich ihr erster Farbfilm.

Neu!!: Jerry Lewis und Der tollkühne Jockey · Mehr sehen »

Der verrückte Professor (1963)

Der verrückte Professor (Originaltitel: The Nutty Professor) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1963.

Neu!!: Jerry Lewis und Der verrückte Professor (1963) · Mehr sehen »

Die Heulboje

Die Heulboje ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1964.

Neu!!: Jerry Lewis und Die Heulboje · Mehr sehen »

Die Muppet Show

Die Muppet Show (The Muppet Show, UK/USA 1976–1981) war eine erfolgreiche Puppen- und Comedy-Serie mit den Muppets von Jim Henson und Frank Oz.

Neu!!: Jerry Lewis und Die Muppet Show · Mehr sehen »

Drehbuchautor

Ein Drehbuchautor ist der Verfasser eines Drehbuchs, das als Grundlage für die Produktion eines Films dient.

Neu!!: Jerry Lewis und Drehbuchautor · Mehr sehen »

Drei auf einer Couch

Drei auf einer Couch (Originaltitel: Three on a Couch) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Jerry Lewis aus dem Jahr 1965.

Neu!!: Jerry Lewis und Drei auf einer Couch · Mehr sehen »

Ed McMahon

Ed McMahon (2005) Edward Leo Peter McMahon, Jr. (* 6. März 1923 in Detroit, Michigan; † 23. Juni 2009 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Showmaster und Schauspieler.

Neu!!: Jerry Lewis und Ed McMahon · Mehr sehen »

Ehrenlegion

Jacques-Louis David: Porträt Napoleons in seinem Arbeitszimmer, Öl auf Leinwand, 1812 Die Ehrenlegion (vollständig L’ordre national de la Légion d’honneur) ist ein französischer Verdienstorden.

Neu!!: Jerry Lewis und Ehrenlegion · Mehr sehen »

Ein Froschmann an der Angel

Ein Froschmann an der Angel (Originaltitel: The Big Mouth) ist eine US-amerikanische Kriminalkomödie von 1967 unter der Regie von Jerry Lewis, der außerdem für die Produktion verantwortlich war, am Buch mitwirkte und die Hauptrolle spielt.

Neu!!: Jerry Lewis und Ein Froschmann an der Angel · Mehr sehen »

Emmy

Der Produzent Bruce Kennedy mit der Emmy-Trophäe, die ihm bei der Preisverleihung 2005 zugesprochen wurde Der Emmy Award, vereinfacht Emmy, ist der bedeutendste Fernsehpreis der Vereinigten Staaten und – neben dem Academy Award (Oscar) für Film, dem Tony Award für Theater und dem Grammy Award für Musik – einer der vier großen Preise der US-amerikanischen Unterhaltungsindustrie.

Neu!!: Jerry Lewis und Emmy · Mehr sehen »

Eric Friedler

Grimme-Preisträger Eric Friedler bei der Verleihung 2014 Eric Friedler (* 20. Juni 1971 in Sydney, Australien) ist ein deutsch-australischer Fernsehjournalist, Regisseur, Reporter und Buchautor.

Neu!!: Jerry Lewis und Eric Friedler · Mehr sehen »

Filmproduzent

Der Filmproduzent verwaltet und steuert den Herstellungsprozess audiovisueller Produktionen.

Neu!!: Jerry Lewis und Filmproduzent · Mehr sehen »

Frank Tashlin

Frank Tashlin, eigentlich Francis Fredrick von Taschlein (* 19. Februar 1913 in Weehawken, New Jersey; † 5. Mai 1972 in Hollywood, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Animator, Drehbuchautor und Regisseur.

Neu!!: Jerry Lewis und Frank Tashlin · Mehr sehen »

Funny Bones – Tödliche Scherze

Funny Bones – Tödliche Scherze ist ein US-amerikanischer Spielfilm, der 1995 unter der Regie von Peter Chelsom entstand.

Neu!!: Jerry Lewis und Funny Bones – Tödliche Scherze · Mehr sehen »

Gary Lewis & the Playboys

Gary Lewis & the Playboys war eine US-amerikanische Popband der 1960er Jahre.

Neu!!: Jerry Lewis und Gary Lewis & the Playboys · Mehr sehen »

Gesang

Harry Belafonte (Feb. 1954) Gesang (auch: Singen) ist der musikalische Gebrauch der menschlichen Stimme und wahrscheinlich die älteste und ursprünglichste musikalische Ausdrucksform des Menschen.

Neu!!: Jerry Lewis und Gesang · Mehr sehen »

Geschichte der Juden in Russland

Die Geschichte der Juden in Russland beschreibt jüdisches Leben in der Kiewer Rus, dem Zarenreich, der Sowjetunion und dem heutigen Russland.

Neu!!: Jerry Lewis und Geschichte der Juden in Russland · Mehr sehen »

Golden Globe Award

Vereinfacht stilisierte Silhouette des Golden Globe Award Die Golden Globe Awards sind jährlich vergebene, renommierte Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen.

Neu!!: Jerry Lewis und Golden Globe Award · Mehr sehen »

Goldene Himbeere

Das Logo der ''Razzie Awards'' Die Goldene Himbeere ist ein erstmals 1981 vergebener Negativ-Filmpreis.

Neu!!: Jerry Lewis und Goldene Himbeere · Mehr sehen »

Goldene Kamera

Die Goldene Kamera Die Goldene Kamera ist ein deutscher Film- und Fernsehpreis, der seit der 51. Verleihung von der Funke Mediengruppe ausgerichtet wird.

Neu!!: Jerry Lewis und Goldene Kamera · Mehr sehen »

Hal B. Wallis

Hal Brent Wallis (* 14. September 1899 in Illinois, Chicago; † 5. Oktober 1986 in Rancho Mirage, Riverside County, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Neu!!: Jerry Lewis und Hal B. Wallis · Mehr sehen »

Heilsarmee

Die Heilsarmee ist eine christliche Freikirche mit ausgeprägter sozialer Tätigkeit.

Neu!!: Jerry Lewis und Heilsarmee · Mehr sehen »

Hollywood Walk of Fame

Hollywood Walk of Fame vor dem Dolby Theatre Hollywood Walk of Fame Der Walk of Fame ist ein Gehweg in Los Angeles.

Neu!!: Jerry Lewis und Hollywood Walk of Fame · Mehr sehen »

Hommage

Eine Hommage (französisch homme, von lateinisch homo, „Mensch“, über mittellateinisch homagium, „Huldigung“ des Vasallen, „homo“, gegenüber dem Lehnsherrn, „dominus“) ist ein öffentlicher Ehrenerweis, meist auf eine berühmte Persönlichkeit, der man sich verpflichtet fühlt.

Neu!!: Jerry Lewis und Hommage · Mehr sehen »

Horst Gentzen

Horst Gentzen (* 14. März 1930 in Berlin; † 9. August 1985 ebenda) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: Jerry Lewis und Horst Gentzen · Mehr sehen »

Hurrikan Katrina

Der Hurrikan Katrina gilt als eine der verheerendsten Naturkatastrophen in der Geschichte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Jerry Lewis und Hurrikan Katrina · Mehr sehen »

Immer auf die Kleinen

Immer auf die Kleinen (Smorgasbord) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Jerry Lewis aus dem Jahre 1983.

Neu!!: Jerry Lewis und Immer auf die Kleinen · Mehr sehen »

Internationale Filmfestspiele von Venedig 1999

Zhang Yimou gewann in diesem Jahr den Goldenen Löwen Die 56.

Neu!!: Jerry Lewis und Internationale Filmfestspiele von Venedig 1999 · Mehr sehen »

Jean Hersholt Humanitarian Award

Der Jean Hersholt Humanitarian Award ist ein Ehrenoscar, der von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences an eine Einzelperson für besondere humanitäre Verdienste im Sinne der Filmindustrie vergeben wird.

Neu!!: Jerry Lewis und Jean Hersholt Humanitarian Award · Mehr sehen »

Judy Garland

Judy Garland 1945 Judy Garland (* 10. Juni 1922 als Frances Ethel Gumm in Grand Rapids, Minnesota; † 22. Juni 1969 in Chelsea, London) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin.

Neu!!: Jerry Lewis und Judy Garland · Mehr sehen »

Kampf gegen die Mafia

Kampf gegen die Mafia ist eine amerikanische Krimi-Drama-Serie, die auf CBS vom 16.

Neu!!: Jerry Lewis und Kampf gegen die Mafia · Mehr sehen »

Klimbim

Klimbim ist der Titel einer der ersten deutschen Comedy-Fernsehserien.

Neu!!: Jerry Lewis und Klimbim · Mehr sehen »

Komiker

Zwei Komiker Ein Komiker (von Komik) ist eine Person, die es sich zum Ziel oder Beruf gemacht hat, Mitmenschen mimisch, gestisch oder sprachlich zum Lachen zu bringen.

Neu!!: Jerry Lewis und Komiker · Mehr sehen »

Koronare Herzkrankheit

'''Grafische Darstellung des menschlichen Herzens mit Ansicht von vorne (ventral). Dargestellt sind:''' – '''Herzkammern und -vorhöfe (weiß):''' ''rechter Ventrikel'' (RV), ''rechter Vorhof'' (RA) und ''linker Ventrikel'' (LV). Der linke Vorhof wird durch den linken Ventrikel verdeckt. – '''Arterien (rot) und Venen (blau) des großen und kleinen Kreislaufs:''' ''Aortenbogen'' der Aorta (A), ''Truncus pulmonalis'' (TP) mit ''linker und rechter Pulmonalarterie'' (RPA und LPA) sowie ''Vena cava superior'' und ''inferior'' (VCS und VCI) sowie die ''linken Pulmonalvenen'' (PV).Die rechten Pulmonalvenen sind durch den rechten Ventrikel verdeckt. – '''Koronararterien (orange):''' Hauptstamm der ''linken Koronararterie'' (LCA) mit den Hauptästen ''Ramus circumflexus'' (RCX) und ''Ramus interventricularis anterior'' (RIVA) sowie der Hauptstamm der ''rechten Koronararterie'' (RCA) mit den Hauptästen ''Ramus interventricularis posterior'' (RIP) und ''Ramus posterolateralis'' (RPL).'''Der Ursprung der Coronararterien ist in dieser Zeichnung fälschlicherweise an der Wurzel der Pulmonalarterien und nicht im Bereich der Aortenwurzel eingezeichnet!''' – Die '''Koronarvenen''' sind nicht dargestellt. Mit dem Begriff Koronare Herzkrankheit („Krone“, „Kranz“; KHK, auch ischämische Herzkrankheit, IHK) wird eine Erkrankung der Herzkranzgefäße (Koronararterien) bezeichnet.

Neu!!: Jerry Lewis und Koronare Herzkrankheit · Mehr sehen »

Labor Day

Labor Day Parade, Union Square, New York, 1882 (Lithographie) Der Labor Day (außerhalb der USA Labour Day) ist der Tag der Arbeit, wie er in englischsprachigen Ländern der Welt genannt und gefeiert wird.

Neu!!: Jerry Lewis und Labor Day · Mehr sehen »

Las Vegas

Las Vegas ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Nevada.

Neu!!: Jerry Lewis und Las Vegas · Mehr sehen »

Laurel Award

Die Laurel Awards waren nationale US-amerikanische Filmpreise, die jährlich von 1948 bis 1968 und von 1970 bis 1971 an die besten Filme und Filmschaffende des Vorjahres verliehen wurden.

Neu!!: Jerry Lewis und Laurel Award · Mehr sehen »

Leroy Anderson

Leroy Anderson (* 29. Juni 1908 in Cambridge, Massachusetts; † 18. Mai 1975 in Woodbury, Connecticut) war ein US-amerikanischer Komponist.

Neu!!: Jerry Lewis und Leroy Anderson · Mehr sehen »

Los Angeles Film Critics Association

Die Los Angeles Film Critics Association (LAFCA) wurde 1975 gegründet.

Neu!!: Jerry Lewis und Los Angeles Film Critics Association · Mehr sehen »

Mack Gray

Mack Gray (* 11. Dezember 1905 in Brooklyn, New York als Max Greenburg,Everett Aaker: George Raft: The Films, McFarland, 2013, ISBN 9780786466467; S. 6. † 17. Januar 1981 in Beverly Hills, Kalifornien), genannt „Killer“, war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Jerry Lewis und Mack Gray · Mehr sehen »

Maler und Mädchen

Maler und Mädchen ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahre 1955 des Regisseurs Frank Tashlin mit dem Komikerduo Dean Martin und Jerry Lewis.

Neu!!: Jerry Lewis und Maler und Mädchen · Mehr sehen »

Man ist niemals zu jung

Man ist niemals zu jung, Alternativtitel: Der Gangsterschreck, ist eine amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1955.

Neu!!: Jerry Lewis und Man ist niemals zu jung · Mehr sehen »

Martin Scorsese

Martin Scorsese, 2007 Martin Charles Scorsese (* 17. November 1942 in Queens, New York) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Jerry Lewis und Martin Scorsese · Mehr sehen »

Moderatoren der Oscarverleihung

Die Moderatoren der Oscarverleihung waren in den Anfangsjahren der Academy Awards häufig die jeweiligen Präsidenten der Academy of Motion Picture Arts and Sciences.

Neu!!: Jerry Lewis und Moderatoren der Oscarverleihung · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: Jerry Lewis und Musical · Mehr sehen »

Muskelatrophie

Muskelatrophie ist definiert als Verringerung der Muskelmasse.

Neu!!: Jerry Lewis und Muskelatrophie · Mehr sehen »

Muskeldystrophie

Muskeldystrophien, auch progressive Muskeldystrophie (Dystrophia musculorum progressiva), sind eine Gruppe von Muskelerkrankungen.

Neu!!: Jerry Lewis und Muskeldystrophie · Mehr sehen »

National Broadcasting Company

National Broadcasting Company (NBC) ist ein US-amerikanisches Hörfunk- und Fernseh-Network.

Neu!!: Jerry Lewis und National Broadcasting Company · Mehr sehen »

Nevada

Nevada ist ein US-Bundesstaat im westlichen Teil der Vereinigten Staaten von Amerika, wo er östlich der Sierra Nevada den größten Teil des Großen Beckens umfasst und dabei von Kalifornien, Oregon, Idaho, Utah sowie Arizona umschlossen wird.

Neu!!: Jerry Lewis und Nevada · Mehr sehen »

New Jersey

New Jersey (BE / AE, deutsch älter auch Neujersey) ist (nach Rhode Island, Delaware und Connecticut) der viertkleinste Bundesstaat der Vereinigten Staaten und zugleich derjenige mit der größten Bevölkerungsdichte.

Neu!!: Jerry Lewis und New Jersey · Mehr sehen »

Newark (New Jersey)

Newark ist die größte Stadt des US-Bundesstaates New Jersey mit rund 280.000 Einwohnern (Schätzung 2016, U.S. Census Bureau).

Neu!!: Jerry Lewis und Newark (New Jersey) · Mehr sehen »

Nicolas Cage

Nicolas Cage beim Festival des amerikanischen Films Deauville 2013 Nicolas Cage, eigentlich Nicholas Kim Coppola (* 7. Januar 1964 in Long Beach, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Filmproduzent und Oscar-Preisträger.

Neu!!: Jerry Lewis und Nicolas Cage · Mehr sehen »

Order of Australia

Order of Australia Der Order of Australia ist ein Orden/Ehrenzeichen, der von Elisabeth II. als Königin von Australien am 14.

Neu!!: Jerry Lewis und Order of Australia · Mehr sehen »

Oscarverleihung 2009

Der rote Teppich am Abend der Oscarverleihung 2009 Brad Pitt bei der Oscarverleihung 2009. Beide waren als ''Beste Hauptdarsteller'' nominiert. Heath Ledger (1979–2008) Die Oscarverleihung 2009 fand am 22.

Neu!!: Jerry Lewis und Oscarverleihung 2009 · Mehr sehen »

Oxycodon

Sicherheitsblister Oxycodon (auch Dihydroxycodeinon) ist ein stark wirkendes Opioid der Stufe III im WHO-Stufenschema (Klassifizierung der Schmerztherapie), das als Schmerzmittel bei starken bis sehr starken Schmerzen angewendet wird.

Neu!!: Jerry Lewis und Oxycodon · Mehr sehen »

Paramount Pictures

Der Künstler Dario Campanile vor seinem Logo-Neuentwurf für Paramount anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Unternehmens. Das Bild ist in den Paramount Studios ausgestellt. Das Eintrittstor zu den Paramount Pictures an der Melrose Avenue Das Eintrittstor zu den Paramount Pictures Paramount Pictures ist eine US-amerikanische Filmproduktionsgesellschaft sowohl für Kino- als auch Fernsehfilme und -serien.

Neu!!: Jerry Lewis und Paramount Pictures · Mehr sehen »

Regisseur

Ein Regisseur (von, régir ‚leiten‘), auch Spielleiter genannt, führt Regie und ist damit traditionell neben dem Schauspieler die entscheidende Person bei der Aufführung von Werken der darstellenden Kunst.

Neu!!: Jerry Lewis und Regisseur · Mehr sehen »

Robert De Niro

Robert De Niro (2011) Robert Anthony De Niro, Jr. (* 17. August 1943 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, zweifacher Oscarpreisträger, Filmregisseur und Produzent.

Neu!!: Jerry Lewis und Robert De Niro · Mehr sehen »

Rock-a-Bye Your Baby with a Dixie Melody

Rock-a-Bye Your Baby with a Dixie Melody ist ein Popsong, den Jean Schwartz (Musik), Joe Young und Sam M. Lewis (Text) verfassten und 1918 veröffentlichten.

Neu!!: Jerry Lewis und Rock-a-Bye Your Baby with a Dixie Melody · Mehr sehen »

Russisches Kaiserreich

Russisches Kaiserreich ist neben Kaiserreich Russland der in der Geschichtswissenschaft gebräuchliche NameKlaus Zernack: Handbuch der Geschichte Russlands, Band II: 1613–1856.

Neu!!: Jerry Lewis und Russisches Kaiserreich · Mehr sehen »

Sands (Hotel)

Das Hotel Sands war ein US-amerikanisches Hotel in Las Vegas.

Neu!!: Jerry Lewis und Sands (Hotel) · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Jerry Lewis und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Jerry Lewis und Schauspieler · Mehr sehen »

Schrecken der Division

Schrecken der Division (Originaltitel: Jumping Jacks) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Norman Taurog aus dem Jahr 1952, basierend auf einer Erzählung von Brian Marlow.

Neu!!: Jerry Lewis und Schrecken der Division · Mehr sehen »

Seemann paß auf

Seemann paß auf (Originaltitel: Sailor Beware) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1952, basierend auf einem Bühnenstück von Kenyon Nicholson.

Neu!!: Jerry Lewis und Seemann paß auf · Mehr sehen »

Slapstick (Film)

Slapstick, im Original Slapstick (Of Another Kind), ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Regisseur Steven Paul mit Jerry Lewis und Marty Feldman aus dem Jahr 1982.

Neu!!: Jerry Lewis und Slapstick (Film) · Mehr sehen »

Stan Laurel

Stan Laurel (etwa 1942) rechts Stan Laurel (* 16. Juni 1890 in Ulverston, England als Arthur Stanley Jefferson; † 23. Februar 1965 in Santa Monica, Kalifornien, USA) war ein britischer Filmkomiker, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent; der vor allem als Teil des legendären Komikerduos Laurel und Hardy weltberühmt wurde.

Neu!!: Jerry Lewis und Stan Laurel · Mehr sehen »

Stephen J. Cannell

Stephen J. Cannell (2005) Stephen Joseph Cannell (* 5. Februar 1941 in Los Angeles, Kalifornien; † 30. September 2010 in Pasadena, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmproduzent, Drehbuchautor, Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: Jerry Lewis und Stephen J. Cannell · Mehr sehen »

Synchronsprecher

LipSyncRecording Synchronsprecher, seltener „Synchronschauspieler“, sind zumeist Schauspieler, die als Sprecher ihre Stimme einsetzen, um fremdsprachige Filme in die Zielsprache zu übertragen oder Filme, die naturgemäß keine Stimmen enthalten, zum Beispiel Zeichentrickfilme oder Computerspiele, mit Sprache zu versehen.

Neu!!: Jerry Lewis und Synchronsprecher · Mehr sehen »

Telethon

Telethon (Kofferwort zusammengesetzt aus Television und Marathon, einfacher: Fernseh-Spendengala) bezeichnet eine Fernsehsendung zum Sammeln von Spenden für meistens gemeinnützige Zwecke, die mehrere Stunden oder auch Tage dauern kann.

Neu!!: Jerry Lewis und Telethon · Mehr sehen »

The Day the Clown Cried

The Day the Clown Cried (auf Deutsch: Am Tag, als der Clown weinte) ist der internationale Titel einer französisch-schwedischen Film-Koproduktion, die als Le jour où le clown pleura in Stockholmer und Pariser Filmstudios entstand.

Neu!!: Jerry Lewis und The Day the Clown Cried · Mehr sehen »

The King of Comedy

The King of Comedy ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Martin Scorsese aus dem Jahr 1982.

Neu!!: Jerry Lewis und The King of Comedy · Mehr sehen »

The Trust

The Trust ist ein englischer Thriller von Alex und Ben Brewer, der am 13.

Neu!!: Jerry Lewis und The Trust · Mehr sehen »

Vaudeville

Der Ausdruck Vaudeville bezeichnet.

Neu!!: Jerry Lewis und Vaudeville · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Jerry Lewis und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Videokassette

Video-Home-System-Kassette Eine Videokassette besteht aus einer Plastikkassette aus Polystyrol, Acrylnitril-Butadien-Styrol und weiteren Kunststoffen, in der sich ein aufgerolltes magnetisierbar beschichtetes Kunststoffband (Magnetband oder Videoband) befindet.

Neu!!: Jerry Lewis und Videokassette · Mehr sehen »

Wahre Lügen

Wahre Lügen (Alternativtitel: Wahre Lügen – Where the Truth lies, Originaltitel: Where the Truth Lies) ist ein Filmdrama aus dem Jahr 2005, das sich in den Vereinigten Staaten abspielt.

Neu!!: Jerry Lewis und Wahre Lügen · Mehr sehen »

Wo, bitte, geht’s zur Front?

Wo, bitte, geht’s zur Front? (Originaltitel: Which Way to the Front?) ist eine Militärgroteske über den Zweiten Weltkrieg aus dem Jahr 1970, in der Jerry Lewis das Militär und die Glorifizierung des Krieges der Lächerlichkeit preis gibt.

Neu!!: Jerry Lewis und Wo, bitte, geht’s zur Front? · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Jerry Lewis und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

(11548) Jerrylewis

(11548) Jerrylewis ist ein Asteroid des inneren Hauptgürtels, der am 25.

Neu!!: Jerry Lewis und (11548) Jerrylewis · Mehr sehen »

16. März

Der 16.

Neu!!: Jerry Lewis und 16. März · Mehr sehen »

1926

Keine Beschreibung.

Neu!!: Jerry Lewis und 1926 · Mehr sehen »

20. August

Der 20.

Neu!!: Jerry Lewis und 20. August · Mehr sehen »

2017

Das Jahr 2017 begann an einem Sonntag, dem 1. Januar, und endete ebenfalls an einem Sonntag, dem 31. Dezember.

Neu!!: Jerry Lewis und 2017 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »