Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Jamestown (St. Helena)

Index Jamestown (St. Helena)

Hauptstraße in Jamestown Jamestown (offiziell City of James Town) ist die Hauptstadt von St. Helena, einem der drei gleichberechtigten Teile des Britischen Überseegebietes St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha.

26 Beziehungen: Allgemeinkrankenhaus (St. Helena), Atlantischer Ozean, Britische Überseegebiete, Britische Ostindien-Kompanie, EU-Austritt des Vereinigten Königreichs, EU-Mitgliedschaftsreferendum im Vereinigten Königreich 2016, Euro, Europäischer Entwicklungsfonds, Hauptstadt, Hotel, Hotelkette, Jakob II. (England), Jakobsleiter (St. Helena), Liste der Gouverneure von St. Helena, Portugal, RMS St. Helena, Rupert’s Valley, Rupert’s Wharf, Seekabel, St. Helena (Insel), St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha, St. James Church (St. Helena), St.-Helena-Museum, Stadt, The Castle (St. Helena), Victoria (Vereinigtes Königreich).

Allgemeinkrankenhaus (St. Helena)

Das Allgemeinkrankenhaus auf St.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Allgemeinkrankenhaus (St. Helena) · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

Britische Überseegebiete

Die Britischen Überseegebiete sind 14 (Stand: 2010) Gebiete, die nicht Teil des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland sind, aber unter dessen Souveränität stehen.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Britische Überseegebiete · Mehr sehen »

Britische Ostindien-Kompanie

Die Flagge der englischen Ostindien-Kompanie 1600–1707 Flagge 1707–1801 Flagge 1801–1858 Wertseite X-Cashmünze der East India Company von 1808 Wappenseite der X-Cashmünze, East India Company, Jahr 1808 Die Britische Ostindien-Kompanie (British East India Company, BEIC), bis 1707 English East India Company (EIC), war eine Ostindien-Kompanie, die durch einen Freibrief entstand, den Königin Elisabeth I. verschiedenen reichen Londoner Kaufleuten am 31.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Britische Ostindien-Kompanie · Mehr sehen »

EU-Austritt des Vereinigten Königreichs

Vereinigtes Königreich (orange) und die übrigen Staaten der Europäischen Union (blau), Stand 2018 Bei einem Referendum des Vereinigten Königreichs am 23.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und EU-Austritt des Vereinigten Königreichs · Mehr sehen »

EU-Mitgliedschaftsreferendum im Vereinigten Königreich 2016

80,0 – 100 % Das Referendum über den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union, auch als „EU-Referendum“ oder „Brexit-Referendum“ bezeichnet, fand am 23.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und EU-Mitgliedschaftsreferendum im Vereinigten Königreich 2016 · Mehr sehen »

Euro

Eurobanknoten (5–50 € zweite Serie; 100, 200 € erste Serie) Euromünze der Prägejahre ab 2007 Der Euro (kyrillisch евро; ISO-Code: EUR, Symbol: €) ist laut Abs. 4 EUV die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, eines in AEUV geregelten Politikbereichs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Euro · Mehr sehen »

Europäischer Entwicklungsfonds

Der Europäische Entwicklungsfonds (EEF) ist das wichtigste Hilfsinstrument der Europäischen Union im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit mit den Staaten Afrikas, der Karibik und des Pazifiks (AKP-Staaten) und den überseeischen Ländern und Hoheitsgebieten (ÜLG).

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Europäischer Entwicklungsfonds · Mehr sehen »

Hauptstadt

Bundestages. Bundesrates. de jure verfügt die Schweiz jedoch über keine Hauptstadt (siehe Hauptstadtfrage der Schweiz). Landtages. Eine Hauptstadt ist ein symbolisches, zumeist auch politisches Zentrum eines Staates und oft Sitz der obersten Staatsgewalten: Parlament, Monarch, Regierung, Oberstes Gericht.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Hauptstadt · Mehr sehen »

Hotel

Hotel Ritz Porto Carras auf der Chalkidiki. Die Hotelanlage aus mehreren Einzelhotels wurde in den 1960er Jahren von Walter Gropius entworfen Ein Hotel ist ein Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieb für Gäste gegen Bezahlung.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Hotel · Mehr sehen »

Hotelkette

Mit Hotelketten werden häufig Hotelgesellschaften assoziiert, die eine große Anzahl von Hotelbetrieben in Großstädten oder bekannten Fremdenverkehrsorten besitzen.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Hotelkette · Mehr sehen »

Jakob II. (England)

König Jakob II. von England Unterschrift von Jakob II. Jakob II.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Jakob II. (England) · Mehr sehen »

Jakobsleiter (St. Helena)

Die Jakobsleiter ist ein 1871 entstandener, 699 Stufen umfassender Aufstieg auf der Insel St. Helena.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Jakobsleiter (St. Helena) · Mehr sehen »

Liste der Gouverneure von St. Helena

Flagge des Gouverneurs Plantation House, Sitz und Residenz des Gouverneurs Der Gouverneur von St.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Liste der Gouverneure von St. Helena · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Portugal · Mehr sehen »

RMS St. Helena

Die RMS St Helena ist ein ehemaliges Postschiff, das die gleichberechtigten Teile St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha des Britischen Überseegebietes St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha mit dem Festland sowie miteinander verband.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und RMS St. Helena · Mehr sehen »

Rupert’s Valley

Rupert’s Valley, historisch Seine Valley, ist ein Tal auf der Insel St. Helena im Südatlantik.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Rupert’s Valley · Mehr sehen »

Rupert’s Wharf

Rupert’s Wharf ist der einzige Hafen auf der Insel St. Helena im Atlantischen Ozean und einer von nur vier insgesamt im Britischen Überseegebiet St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Rupert’s Wharf · Mehr sehen »

Seekabel

Rockaway Beach, New York, September 1924http://atlantic-cable.com/Cables/1924NewYorkAzores/ 1924 New York - Azores Cable History of the Atlantic Cable & Undersea Communications, Atlantic-Cable.com Arbeiten im Küstenbereich zum Anschluss eines Seekabels, 1997 Ein Seekabel (gelegentlich auch Unterwasserkabel genannt) ist ein in einem Gewässer verlegtes Kabel zur Datenübertragung oder auch für die Übertragung elektrischer Energie.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Seekabel · Mehr sehen »

St. Helena (Insel)

Flag of Saint Helena.svg|Flagge St. Helenas Coat of arms of Saint Helena.svg|Wappen St. Helenas St.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und St. Helena (Insel) · Mehr sehen »

St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha

Karte des Überseeterritoriums St. Helena St.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha · Mehr sehen »

St. James Church (St. Helena)

St. James St. James um 1875 St.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und St. James Church (St. Helena) · Mehr sehen »

St.-Helena-Museum

Das St.-Helena-Museum, ehemals St Helena Museum Abgerufen am 28.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und St.-Helena-Museum · Mehr sehen »

Stadt

Rom Toronto La Paz Kairo Jericho, älteste und tiefstgelegene Stadt Jerewan Hongkong Mumbai San Francisco Berlin Wien Bern Eine Stadt (von ‚Standort‘, ‚Stelle‘; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. dagegen Staat) ist eine größere, zentralisierte und abgegrenzte Siedlung im Schnittpunkt größerer Verkehrswege mit einer eigenen Verwaltungs- und Versorgungsstruktur.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Stadt · Mehr sehen »

The Castle (St. Helena)

Eingang zum Hof von The Castle ''Castle Gardens'' The Castle ist der Sitz der Legislative und der Exekutive (englisch Executive Council) der Insel St. Helena und des gesamten Britischen Überseegebiets St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und The Castle (St. Helena) · Mehr sehen »

Victoria (Vereinigtes Königreich)

Königin Victoria (1882) Unterschrift von Königin Victoria Victoria und Prinzgemahl Albert im März 1861 (Foto von John Jabez Edwin Mayall) Victoria – gebürtig Princess Alexandrina Victoria of Kent – (* 24. Mai 1819 im Kensington Palace, London; † 22. Januar 1901 in Osborne House, Isle of Wight) war von 1837 bis 1901 Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland, ab dem 1.

Neu!!: Jamestown (St. Helena) und Victoria (Vereinigtes Königreich) · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »