Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Jahrgangsstufe

Index Jahrgangsstufe

Eine Jahrgangsstufe, auch Klassenstufe, in Österreich und der Schweiz Schulstufe, bezeichnet die Gesamtheit der Klassen oder Kurse, die in demselben Jahr eingeschult wurden oder die demselben Lernabschnitt zugehörig sind.

40 Beziehungen: Abitur, Allgemein bildende Pflichtschule, Alter, Berlin, Berufliches Gymnasium, Berufsbildende Schule, Bezirksschule, Bildungssystem in Österreich, Brandenburg, Der Schüler Gerber, Deutsche Demokratische Republik, Einjährig-Freiwilliger, Erweiterte Oberschule, Fachoberschule, Gesamtschule, Grundschule, Gymnasium, Hamburger Abkommen, Hauptschule, Humanistisches Gymnasium, Kanton (Schweiz), Kantonsschule, Land (Deutschland), Lehrplan, Ministerpräsident, Neue Mittelschule, Polytechnische Oberschule, Polytechnische Schule (Österreich), Preußen, Primarschule, Progymnasium, Realschule, Schulautonomie, Schule, Schulklasse, Schulpflicht, Sekundarschule, Sonderschule (Österreich), Volksschule, Vorschule.

Abitur

Das Abitur (von ‚davon gehen‘, aus Abiturium, von neulat. abiturire ‚abgehen wollen‘) bezeichnet den höchsten Schulabschluss in der Bundesrepublik Deutschland und damit die allgemeine Hochschulreife.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Abitur · Mehr sehen »

Allgemein bildende Pflichtschule

Allgemein bildende Pflichtschule nennt man im Bildungssystem in Österreich die Schulsparte aller Schulen, die zur Absolvierung der allgemeinen Schulpflicht (Unterrichtspflicht) mindestens notwendig sind.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Allgemein bildende Pflichtschule · Mehr sehen »

Alter

Ein Mensch im hohen Alter Rückansicht eines alten Paares mit weiß gewordenen Haaren Unter dem Alter versteht man den Lebensabschnitt rund um die mittlere Lebenserwartung des Menschen, also das Lebensalter zwischen dem mittleren Erwachsenenalter und dem Tod.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Alter · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Berlin · Mehr sehen »

Berufliches Gymnasium

Bildungsgänge im deutschen Bildungssystem Das berufliche Gymnasium oder manchmal auch zusammenfassend Berufsgymnasium (kurz: BG beziehungsweise BGY; früher: Fachgymnasium) ist in Deutschland (oder in einigen Bundesländern) eine Schulform im berufsbildenden Schulbereich.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Berufliches Gymnasium · Mehr sehen »

Berufsbildende Schule

Die Bezeichnung berufsbildende Schule (auch berufliche Schule) steht als Sammelbegriff für eine Vielzahl verschiedener Schulformen.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Berufsbildende Schule · Mehr sehen »

Bezirksschule

Als Bezirksschule bezeichnet man eine Schulform, die in einigen Kantonen der Schweiz, beispielsweise Aargau oder Solothurn, nach dem sechsjährigen Besuch einer Primarschule absolviert werden kann.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Bezirksschule · Mehr sehen »

Bildungssystem in Österreich

Bundesministerium für Bildung am Minoritenplatz in Wien Das Bildungssystem in Österreich wird durch den Bund geregelt.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Bildungssystem in Österreich · Mehr sehen »

Brandenburg

Brandenburg (umgangssprachlich die Mark) ist ein Land im Nordosten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Brandenburg · Mehr sehen »

Der Schüler Gerber

Der Schüler Gerber ist ein Roman von Friedrich Torberg aus dem Jahre 1930, der die tragische Geschichte eines Schüler-Lehrer-Machtkampfes erzählt.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Der Schüler Gerber · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Einjährig-Freiwilliger

Bildnis eines Einjährigen, Gemälde von Wilhelm Trübner, 1874–75 Ein Einjährig-Freiwilliger (EF) war bereits sowohl im Königreich Preußen als auch in Österreich-Ungarn ein Wehrpflichtiger mit höherem Schulabschluss (Obersekundareife), der nach freiwilliger Meldung einen Wehrdienst in einem Truppenteil seiner Wahl als Präsenzdienst ableistete.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Einjährig-Freiwilliger · Mehr sehen »

Erweiterte Oberschule

Ehemalige Erweiterte Oberschule „Bertolt Brecht“ (heute Bertolt-Brecht-Gymnasium) Schwarzenberg; Aufnahme von 2006 Die Erweiterte Oberschule (Abkürzung EOS, offiziell Erweiterte allgemeinbildende polytechnische Oberschule oder 12klassige allgemeinbildende polytechnische Oberschule) war die höhere Schule im Schulsystem der DDR und führte nach der zwölften Klasse zur Hochschulreife.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Erweiterte Oberschule · Mehr sehen »

Fachoberschule

Bildungsgänge im deutschen Bildungssystem Die Fachoberschule (FOS) ist eine Schulform, die in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland nach der 12. Klasse mit der Fachhochschulreife und bei Einrichtung einer 13. Klasse mit der fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife (Abitur) abschließt.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Fachoberschule · Mehr sehen »

Gesamtschule

Die Gesamtschule ist eine Schulform, bei der die Differenzierung zwischen den möglichen Bildungsgängen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) innerhalb einer Schule vorgenommen wird bzw.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Gesamtschule · Mehr sehen »

Grundschule

Unterricht am ersten Schultag an einer Grundschule in Bayern Der Begriff Grundschule umfasst die in der Bundesrepublik Deutschland ab Ende der 1960er Jahre aus den unteren Klassen der Volksschulen hervorgegangenen Schulen, die von Kindern der Klassen 1 bis 4 (nur in Berlin und Brandenburg Klassen 1 bis 6) besucht werden.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Grundschule · Mehr sehen »

Gymnasium

Christian-Gottfried-Ehrenberg-Gymnasium in Delitzsch (Sachsen) Ein Gymnasium (Plural: Gymnasien), teilweise auch Lyzeum (Plural: Lyzeen), ist eine weiterführende Schule des sekundären Bildungsbereichs, die zur Hochschulreife führt.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Gymnasium · Mehr sehen »

Hamburger Abkommen

Das Hamburger Abkommen ist eine Vereinbarung der Ministerpräsidenten der einzelnen Bundesländer mit dem Ziel, das allgemeinbildende Schulwesen in der Bundesrepublik Deutschland zu vereinheitlichen.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Hamburger Abkommen · Mehr sehen »

Hauptschule

Die Hauptschule ist eine allgemeinbildende Schulform der mittleren Bildung, also dem Level 2 nach ISCED-Klassifikation der UNESCO.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Hauptschule · Mehr sehen »

Humanistisches Gymnasium

Wilhelmsgymnasium in München ist eines der ältesten ''Humanistischen Gymnasien'' in Deutschland Das humanistische Gymnasium ist ein Gymnasium mit einem humanistischen Gymnasialzweig, in dem neben den anderen Fächern auch die klassischen Sprachen Latein und Altgriechisch als Grundlage der europäischen Kultur und als Beitrag einer umfassenden Menschenbildung unterrichtet werden.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Humanistisches Gymnasium · Mehr sehen »

Kanton (Schweiz)

Die 26 Kantone (in der Deutschschweiz traditionell auch Stand, im Plural Stände genannt) sind die Gliedstaaten der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Kanton (Schweiz) · Mehr sehen »

Kantonsschule

Alte Kantonsschule Aarau Kantonsschule Pfäffikon Kantonsschule Schaffhausen Kantonsschule Schwyz Aula der Kantonsschule Luzern Erstes Zürcher Kantonsschul­gebäude; heute Pädagogische Hochschule Zürich Die ehemalige Kantonsschule Zürich, Farbaquatinta aus dem 19. Jahrhundert Die Kantonsschule ist ein Schweizer Gymnasium oder, das als weiterführende Schule von einem Kanton getragen wird.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Kantonsschule · Mehr sehen »

Land (Deutschland)

Ein Land (in der Gesetzes- bzw. juristischen Fachsprache selten, jedoch im allgemeinen SprachgebrauchIm Duden. Die deutsche Rechtschreibung, hrsg. von der Dudenredaktion, 23. Aufl., Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2004, ISBN 3-411-04013-0, Stichwort: Bundesland, S. 250 findet sich kein Hinweis auf den Gebrauch (allein) in der Umgangssprache; nach Ulrich Ammon et al., Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol, Walter de Gruyter, Berlin 2004, ISBN 3-11-016574-0, S. 150 (Stichwort „Bundesland“) werde das Wort fast nur im Zusammenhang mit der Abgrenzung zwischen „alten“ und „neuen“ Bundesländern gebraucht. oft Bundesland genannt) ist nach der föderalen Verfassungs­ordnung der Bundesrepublik Deutschland einer ihrer teilsouveränen Gliedstaaten.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Land (Deutschland) · Mehr sehen »

Lehrplan

Der Lehrplan fasst Lerninhalte und Lernziele nach Schultypen und Schuljahr systematisch zusammen.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Lehrplan · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Neue Mittelschule

Die Neue Mittelschule ist ein Schultyp der mittleren Bildung im österreichischen Bildungssystem und wird seit Herbst 2012 als Regelschule geführt.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Neue Mittelschule · Mehr sehen »

Polytechnische Oberschule

Polytechnische Oberschule in Berlin Marzahn 1984 Die polytechnische Oberschule (Abkürzung POS, gesprochen P-O-S) war die allgemeine Schulform im Schulsystem der DDR und umfasste zehn Klassen.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Polytechnische Oberschule · Mehr sehen »

Polytechnische Schule (Österreich)

Die Polytechnische Schule (auch Polytechnikum, fachlich PTS, in Schulnamen auch PS, umgangssprachlich kurz auch Poly) ist eine einjährige allgemein bildende Pflichtschule im österreichischen Bildungssystem, die an die 8. Schulstufe anschließt.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Polytechnische Schule (Österreich) · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Preußen · Mehr sehen »

Primarschule

Das Schweizer Bildungssystem (vereinfacht).

Neu!!: Jahrgangsstufe und Primarschule · Mehr sehen »

Progymnasium

Ein Progymnasium oder ein Untergymnasium ist meist eine Sonderform des Gymnasiums.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Progymnasium · Mehr sehen »

Realschule

Realschule ist der Name für unterschiedliche Schultypen in Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein, in Österreich historisch beziehungsweise als modernerer Schulversuch.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Realschule · Mehr sehen »

Schulautonomie

Unter Schulautonomie versteht man im österreichischen Bildungssystem die Dezentralisierung von Entscheidungskompetenzen.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Schulautonomie · Mehr sehen »

Schule

Heinrich-Pestalozzi-Oberschule (Löbau), genannt nach dem schweizerischen Pädagogen Johann Heinrich Pestalozzi Goetheschule Ilmenau, typisches Schulgebäude aus der Gründerzeit Schulklasse im 18. Jahrhundert PAIGC in Guinea-Bissau in den befreiten Gebieten, 1974 Eine Schule (lateinisch schola von, Ursprungsbedeutung: „Müßiggang“, „Muße“, später „Studium, Vorlesung“), auch Bildungsanstalt oder Lehranstalt genannt, ist eine Institution, deren Bildungsauftrag im Lehren und Lernen, also in der Vermittlung von Wissen und Können durch Lehrer an Schüler, aber auch in der Wertevermittlung und in der Erziehung und Bildung zu mündigen, sich verantwortlich in die Gesellschaft einbringenden Persönlichkeiten, besteht.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Schule · Mehr sehen »

Schulklasse

Eine Lehrerin beim Schulunterricht in einer Mädchenklasse einer Volksschule in der SBZ 1947 Eine Schulklasse (im Schulzusammenhang: Klasse) bezeichnet eine festgelegte Gruppe von Schülern, die gemeinsam den Unterricht in einer Schule besuchen oder die Jahrgangsstufe (in Österreich: Schulstufe), in der sich die Schüler befinden.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Schulklasse · Mehr sehen »

Schulpflicht

Ausflüge in die nähere Umgebung gehörten bereits im 19. Jahrhundert zum Lehrprogramm der „Volksschulen“. Als Schulpflicht bezeichnet man die gesetzliche Verpflichtung für Kinder, ab einem bestimmten Alter, für Jugendliche und Heranwachsende bis zu einem bestimmten Alter, eine Schule zu besuchen.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Schulpflicht · Mehr sehen »

Sekundarschule

Die Sekundarschule ist ein Name für verschiedene Schultypen der Sekundarbildung in verschiedenen Bildungssystemen, als weiterführende Schule nach der Primarstufe (Grundbildung).

Neu!!: Jahrgangsstufe und Sekundarschule · Mehr sehen »

Sonderschule (Österreich)

Die Sonderschule ist in Österreich die Schulart der Sonderpädagogik im Bereich der Primar- und Sekundarbildung I.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Sonderschule (Österreich) · Mehr sehen »

Volksschule

Der Begriff Volksschule ist historisch mit dem Gedanken einer Bildungseinrichtung für das Volk und mit der Einführung einer Schulpflicht verbunden.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Volksschule · Mehr sehen »

Vorschule

Vorschule ist die Erziehung vor dem Schuleintritt, z. B.

Neu!!: Jahrgangsstufe und Vorschule · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Jgst., Klassenstufe, Oberprima, Oberprimaner, Obersekunda, Obersekundaner, Obertertia, Obertertianer, Primaner, Quartaner, Quintaner, Schulstufe, Sekunda, Sekundaner, Sexta, Tertianer, Unterprima, Unterprimaner, Untersecunda, Untersekunda, Untersekundaner, Untertertia, Untertertianer.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »