Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Jack L. Warner

Index Jack L. Warner

Jack Warner in dem Filmmagazin ''Moving Picture World'' (1919) Jack Leonard Warner (* 2. August 1892 in London, Ontario, Kanada; † 9. September 1978 in Los Angeles, Vereinigte Staaten) war ein kanadisch-US-amerikanischer Filmproduzent, Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler.

82 Beziehungen: Academy of Motion Picture Arts and Sciences, Al Jolson, Albert Warner, Alfred Hitchcock, Arsen und Spitzenhäubchen, … denn sie wissen nicht, was sie tun, Baltimore, Bei Anruf Mord, Bette Davis, Broadway (Theater), Casablanca, Darryl F. Zanuck, Das Geheimnis von Malampur, Das Kabinett des Professor Bondi, David Butler (Regisseur), Der öffentliche Feind, Der Fremde im Zug, Der Jazzsänger (1927), Der kleine Cäsar, Der Schatz der Sierra Madre, Die Spur des Falken, Drehbuchautor, Edward Albee, Edward G. Robinson, Entscheidung in der Sierra, Errol Flynn, Filmproduzent, Frank Capra, George Raft, Giganten, Golden Globe Award, Golden Globe Award/Lebenswerk, Harry Warner, Hier ist John Doe, Hitlerdeutschland, Hollywood Walk of Fame, Howard Hawks, Humphrey Bogart, Irving G. Thalberg Memorial Award, Irving Rapper, James Cagney, James Dean, John Huston, Joy Page, Kanada, London (Ontario), Los Angeles, Low-Budget-Film, Machtergreifung, My Fair Lady, ..., My Fair Lady (Film), Nationalsozialismus, Oberstleutnant, Ohio, Olivia de Havilland, Ontario, Oscar, Paul Muni, Polen, Raoul Walsh, Regisseur, Rin Tin Tin, Rio Bravo, Sadismus, Sam Warner, Schauspieler, Schwarzer Donnerstag, Sergeant York, Thank Your Lucky Stars, Tonfilm, United States Army Air Forces, Vereinigte Staaten, Warner Bros. Entertainment, Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (Film), William Wyler, Yankee Doodle Dandy, Youngstown (Ohio), 1892, 1978, 2. August, 3D-Film, 9. September. Erweitern Sie Index (32 mehr) »

Academy of Motion Picture Arts and Sciences

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) ist eine ehrenamtlich arbeitende Organisation, die vor allem durch die Verleihung der Academy Awards („Oscars“) bekannt geworden ist.

Neu!!: Jack L. Warner und Academy of Motion Picture Arts and Sciences · Mehr sehen »

Al Jolson

Al Jolson (rechts) mit US-Präsident Calvin Coolidge (1924) Al Jolson (eigentlich Asa Yoelson; * 26. Mai 1886 in Seredžius (Srednik), Gouvernement Kowno, Russland, heute Litauen; † 23. Oktober 1950 in San Francisco) war ein amerikanischer Sänger und Entertainer.

Neu!!: Jack L. Warner und Al Jolson · Mehr sehen »

Albert Warner

Albert Warner in dem Filmmagazin ''Moving Picture World'' (1919) Aaron „Albert“ Warner, eigentlich Abraham Wonsal (* in Krasnosielc, Russisches Kaiserreich; † 26. November 1967 in Miami Beach, Florida) war ein polnisch-US-amerikanischer Filmproduzent, der zusammen mit seinen drei Brüdern Harry, Sam und Jack die Filmgesellschaft Warner Brothers begründete.

Neu!!: Jack L. Warner und Albert Warner · Mehr sehen »

Alfred Hitchcock

Jack Mitchell Sir Alfred Joseph Hitchcock KBE (* 13. August 1899 in Leytonstone, England; † 29. April 1980 in Los Angeles, Kalifornien) war ein britischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent und Filmeditor.

Neu!!: Jack L. Warner und Alfred Hitchcock · Mehr sehen »

Arsen und Spitzenhäubchen

Arsen und Spitzenhäubchen (Originaltitel: Arsenic and Old Lace) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1941, der jedoch erst 1944 zur Aufführung kam.

Neu!!: Jack L. Warner und Arsen und Spitzenhäubchen · Mehr sehen »

… denn sie wissen nicht, was sie tun

denn sie wissen nicht, was sie tun (Rebel Without a Cause) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1955 mit James Dean, der in diesem 1950er-Jahre-Drama unter der Regie von Nicholas Ray als Rebell um Liebe und Anerkennung ringt.

Neu!!: Jack L. Warner und … denn sie wissen nicht, was sie tun · Mehr sehen »

Baltimore

Baltimore (USA) ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Maryland und als independent city (kreisfreie Stadt) seit 1851 nicht mehr Teil des benachbarten Baltimore County.

Neu!!: Jack L. Warner und Baltimore · Mehr sehen »

Bei Anruf Mord

Bei Anruf Mord (Originaltitel: Dial M for Murder) ist ein Thriller von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1954.

Neu!!: Jack L. Warner und Bei Anruf Mord · Mehr sehen »

Bette Davis

Bette Davis, 1987 Ruth Elizabeth „Bette“ Davis (* 5. April 1908 in Lowell, Massachusetts, Vereinigte Staaten; † 6. Oktober 1989 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich) war eine US-amerikanische Bühnen- und Filmschauspielerin.

Neu!!: Jack L. Warner und Bette Davis · Mehr sehen »

Broadway (Theater)

Werbung für Broadway-Produktionen am Times Square Unter dem Broadway in New York City versteht man das Theaterviertel in Midtown Manhattan am Times Square zwischen der 41.

Neu!!: Jack L. Warner und Broadway (Theater) · Mehr sehen »

Casablanca

Casablanca (spanisch bzw. arabisch: „Das weiße Haus“) ist die größte Stadt Marokkos und liegt südlich der Hauptstadt Rabat direkt an der Atlantikküste.

Neu!!: Jack L. Warner und Casablanca · Mehr sehen »

Darryl F. Zanuck

Darryl F. Zanuck (* 5. September 1902 in Wahoo, Nebraska, USA; † 22. Dezember 1979 in Palm Springs, Kalifornien) war als Filmproduzent, Drehbuchautor und Regisseur engagiert in der Entstehung des klassischen Studiosystems in Hollywood.

Neu!!: Jack L. Warner und Darryl F. Zanuck · Mehr sehen »

Das Geheimnis von Malampur

Das Geheimnis von Malampur (im Original: The Letter) ist ein US-amerikanisches Filmdrama des Regisseurs William Wyler.

Neu!!: Jack L. Warner und Das Geheimnis von Malampur · Mehr sehen »

Das Kabinett des Professor Bondi

Das Kabinett des Professor Bondi (Originaltitel: House of Wax) ist ein im 3D-Verfahren gedrehter Horrorfilm aus dem Jahr 1953.

Neu!!: Jack L. Warner und Das Kabinett des Professor Bondi · Mehr sehen »

David Butler (Regisseur)

David Butler (* 17. Dezember 1894 in San Francisco; † 14. Juni 1979 in Arcadia) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Jack L. Warner und David Butler (Regisseur) · Mehr sehen »

Der öffentliche Feind

Der öffentliche Feind ist ein US-amerikanischer Spielfilm von William A. Wellman aus dem Jahre 1931.

Neu!!: Jack L. Warner und Der öffentliche Feind · Mehr sehen »

Der Fremde im Zug

Der Fremde im Zug (OT: Strangers on a Train) ist ein Thriller von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1951.

Neu!!: Jack L. Warner und Der Fremde im Zug · Mehr sehen »

Der Jazzsänger (1927)

Der Jazzsänger ist ein Filmdrama von Alan Crosland mit Al Jolson in der Hauptrolle aus dem Jahre 1927.

Neu!!: Jack L. Warner und Der Jazzsänger (1927) · Mehr sehen »

Der kleine Cäsar

Der kleine Cäsar (alternativ auch Der kleine Caesar) ist ein US-amerikanischer Gangsterfilm des Regisseurs Mervyn LeRoy aus dem Jahr 1931.

Neu!!: Jack L. Warner und Der kleine Cäsar · Mehr sehen »

Der Schatz der Sierra Madre

Der Schatz der Sierra Madre ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1948 unter Regie von John Huston nach dem gleichnamigen Roman von B. Traven.

Neu!!: Jack L. Warner und Der Schatz der Sierra Madre · Mehr sehen »

Die Spur des Falken

Die Spur des Falken ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1941.

Neu!!: Jack L. Warner und Die Spur des Falken · Mehr sehen »

Drehbuchautor

Ein Drehbuchautor ist der Verfasser eines Drehbuchs, das als Grundlage für die Produktion eines Films dient.

Neu!!: Jack L. Warner und Drehbuchautor · Mehr sehen »

Edward Albee

Edward Franklin Albee, 1961Fotografie von Carl van Vechten, aus der ''Van Vechten Collection'' der Library of Congress Edward Franklin Albee (* 12. März 1928 in Washington, D.C.; † 16. September 2016 in Montauk, New York) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Jack L. Warner und Edward Albee · Mehr sehen »

Edward G. Robinson

Edward G. Robinson, geboren als Emanuel Goldenberg (* 12. Dezember 1893 in Bukarest, Rumänien; † 26. Januar 1973 in Los Angeles), war ein amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Jack L. Warner und Edward G. Robinson · Mehr sehen »

Entscheidung in der Sierra

Entscheidung in der Sierra (Originaltitel: High Sierra) ist ein US-amerikanischer Kriminalfilm aus der Ära des Film noir des Regisseurs Raoul Walsh aus dem Jahr 1941.

Neu!!: Jack L. Warner und Entscheidung in der Sierra · Mehr sehen »

Errol Flynn

Errol Flynn Errol Leslie Thomson Flynn (* 20. Juni 1909 in Hobart auf der Insel Tasmanien, Australien; † 14. Oktober 1959 in Vancouver, Kanada) war ein australisch-US-amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: Jack L. Warner und Errol Flynn · Mehr sehen »

Filmproduzent

Der Filmproduzent verwaltet und steuert den Herstellungsprozess audiovisueller Produktionen.

Neu!!: Jack L. Warner und Filmproduzent · Mehr sehen »

Frank Capra

Frank Capra am Schneidetisch während seines Militärdienstes, ca. 1943 Frank Capra, (* 18. Mai 1897 in Bisacquino, Sizilien als Francesco Rosario Capra; † 3. September 1991 in La Quinta, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Produzent und Autor italienischer Herkunft.

Neu!!: Jack L. Warner und Frank Capra · Mehr sehen »

George Raft

George Raft mit Judy Canova (1979) George Raft (* 26. September 1901 in New York City als George Ranft; † 24. November 1980 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler deutscher Abstammung.

Neu!!: Jack L. Warner und George Raft · Mehr sehen »

Giganten

Giganten (Originaltitel: Giant) ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Regisseurs George Stevens aus dem Jahr 1956.

Neu!!: Jack L. Warner und Giganten · Mehr sehen »

Golden Globe Award

Vereinfacht stilisierte Silhouette des Golden Globe Award Die Golden Globe Awards sind jährlich vergebene, renommierte Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen.

Neu!!: Jack L. Warner und Golden Globe Award · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Lebenswerk

Der Cecil B. DeMille Award wird seit 1952 von dem Verband der Hollywood Auslandpresse als Anerkennung für das Lebenswerk eines Filmschaffenden verliehen.

Neu!!: Jack L. Warner und Golden Globe Award/Lebenswerk · Mehr sehen »

Harry Warner

Harry Warner in dem Filmmagazin ''Moving Picture World'' (1919) Harold „Harry“ Morris Warner (Geburtsname: Hirsch Moses Wonsal; * 12. Dezember 1881 in Krasnosielc, damals Russisches Kaiserreich, heutiges Polen; † 25. Juli 1958 in Hollywood, Kalifornien) war ein aus Polen stammender US-amerikanischer Filmproduzent und einer der vier Warner Brothers.

Neu!!: Jack L. Warner und Harry Warner · Mehr sehen »

Hier ist John Doe

Hier ist John Doe ist ein US-amerikanischer Spielfilm unter Regie von Frank Capra aus dem Jahre 1941.

Neu!!: Jack L. Warner und Hier ist John Doe · Mehr sehen »

Hitlerdeutschland

Hitlerdeutschland, auch Nazi-Deutschland, sind umgangssprachliche Begriffe, die sich beziehen auf.

Neu!!: Jack L. Warner und Hitlerdeutschland · Mehr sehen »

Hollywood Walk of Fame

Hollywood Walk of Fame vor dem Dolby Theatre Hollywood Walk of Fame Der Walk of Fame ist ein Gehweg in Los Angeles.

Neu!!: Jack L. Warner und Hollywood Walk of Fame · Mehr sehen »

Howard Hawks

Howard Winchester Hawks (* 30. Mai 1896 in Goshen, Indiana; † 26. Dezember 1977 in Palm Springs, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Regisseur der klassischen Ära Hollywoods.

Neu!!: Jack L. Warner und Howard Hawks · Mehr sehen »

Humphrey Bogart

Humphrey Bogart (1940) Humphrey DeForest Bogart (* 25. Dezember 1899 in New York; † 14. Januar 1957 in Los Angeles) war ein amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: Jack L. Warner und Humphrey Bogart · Mehr sehen »

Irving G. Thalberg Memorial Award

Der Irving G. Thalberg Memorial Award wird seit 1938 an besonders kreative Filmproduzenten vergeben, die sich durch langjähriges, konsequentes Bemühen um hohe künstlerische Qualität bei der Produktion von Filmen hervorgetan haben.

Neu!!: Jack L. Warner und Irving G. Thalberg Memorial Award · Mehr sehen »

Irving Rapper

Irving Rapper (* 16. Januar 1898 in London; † 20. Dezember 1999 in Kalifornien) war ein britisch-US-amerikanischer Filmregisseur.

Neu!!: Jack L. Warner und Irving Rapper · Mehr sehen »

James Cagney

James Francis Cagney, Jr. (* 17. Juli 1899 in New York City; † 30. März 1986 in Stanford, New York, USA) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: Jack L. Warner und James Cagney · Mehr sehen »

James Dean

James Byron Dean (* 8. Februar 1931 in Marion, Indiana; † 30. September 1955 in der Nähe von Cholame, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Theater- und Filmschauspieler.

Neu!!: Jack L. Warner und James Dean · Mehr sehen »

John Huston

Statue von John Huston in Puerto Vallarta, Mexiko John Marcellus Huston (* 5. August 1906 in Nevada, Vernon County, Missouri; † 28. August 1987 in Middletown, Rhode Island) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: Jack L. Warner und John Huston · Mehr sehen »

Joy Page

Joy Page (* 9. November 1924 in Los Angeles County, Kalifornien als Joy C. Page; † 18. April 2008 in Los Angeles) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Jack L. Warner und Joy Page · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Jack L. Warner und Kanada · Mehr sehen »

London (Ontario)

London ist eine Stadt im Bezirk Middlesex im südlichen Teil der Provinz Ontario in Kanada.

Neu!!: Jack L. Warner und London (Ontario) · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Jack L. Warner und Los Angeles · Mehr sehen »

Low-Budget-Film

Ein Low-Budget-Film ist eine Filmproduktion, die nur über ein geringes Budget verfügt und meist außerhalb des etablierten Studiosystems produziert wird.

Neu!!: Jack L. Warner und Low-Budget-Film · Mehr sehen »

Machtergreifung

Mit Machtergreifung (auch Machtübernahme bzw. Machtübergabe, auch Machtübertragung) wird die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler durch Reichspräsident Paul von Hindenburg am 30.

Neu!!: Jack L. Warner und Machtergreifung · Mehr sehen »

My Fair Lady

My Fair Lady ist ein Musical mit der Musik von Frederick Loewe und einem Buch und den Liedtexten von Alan J. Lerner.

Neu!!: Jack L. Warner und My Fair Lady · Mehr sehen »

My Fair Lady (Film)

My Fair Lady ist eine Musicalverfilmung aus dem Jahr 1964, deren Handlung auf dem gleichnamigen Bühnenmusical von Alan Jay Lerner (Text) und Frederick Loewe (Musik) nach dem Stück Pygmalion von George Bernard Shaw basiert.

Neu!!: Jack L. Warner und My Fair Lady (Film) · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Jack L. Warner und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Oberstleutnant

Oberstleutnant ist ein militärischer Dienstgrad der deutschen Bundeswehr, des österreichischen Bundesheeres und der Schweizer Armee.

Neu!!: Jack L. Warner und Oberstleutnant · Mehr sehen »

Ohio

Ohio (englisch Aussprache) ist ein Bundesstaat im Mittleren Westen der USA.

Neu!!: Jack L. Warner und Ohio · Mehr sehen »

Olivia de Havilland

Olivia de Havilland mit George W. Bush bei der Verleihung der National Medal of Arts (2008) Dame Olivia Mary de Havilland DBE (* 1. Juli 1916 in Tokio, Japan) ist eine britisch-US-amerikanische Filmschauspielerin.

Neu!!: Jack L. Warner und Olivia de Havilland · Mehr sehen »

Ontario

Ontario (engl. Aussprache) ist eine Provinz im Südosten Kanadas.

Neu!!: Jack L. Warner und Ontario · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: Jack L. Warner und Oscar · Mehr sehen »

Paul Muni

Paul Muni (fotografiert von Carl van Vechten, 1932) Paul Muni (* 22. September 1895 in Lemberg, Galizien, Österreich-Ungarn (heute Lviv, Ukraine) als Meshilem Meier Weisenfreund; † 25. August 1967 in Montecito, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Jack L. Warner und Paul Muni · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Jack L. Warner und Polen · Mehr sehen »

Raoul Walsh

Raoul Walsh (1917) Raoul Walsh (* 11. März 1887 in New York; † 31. Dezember 1980 in Simi Valley, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und Schauspieler, der über ein halbes Jahrhundert Kinoerfolge verzeichnen konnte.

Neu!!: Jack L. Warner und Raoul Walsh · Mehr sehen »

Regisseur

Ein Regisseur (von, régir ‚leiten‘), auch Spielleiter genannt, führt Regie und ist damit traditionell neben dem Schauspieler die entscheidende Person bei der Aufführung von Werken der darstellenden Kunst.

Neu!!: Jack L. Warner und Regisseur · Mehr sehen »

Rin Tin Tin

Rin Tin Tin „Rinty“ (* 10. September 1918 in Lothringen; † 10. August 1932 in Los Angeles) war ein Deutscher Schäferhund, der mit 26 Filmen in den 1920er Jahren zum Star gemacht wurde.

Neu!!: Jack L. Warner und Rin Tin Tin · Mehr sehen »

Rio Bravo

Rio Bravo (Originaltitel: Rio Bravo) ist ein US-amerikanischer Western von Howard Hawks aus dem Jahre 1959 mit John Wayne in der Hauptrolle.

Neu!!: Jack L. Warner und Rio Bravo · Mehr sehen »

Sadismus

Als Sadismus im medizinischen Sinne wird bezeichnet, wenn ein Mensch (sexuelle) Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, andere Menschen zu demütigen, zu unterdrücken oder ihnen Schmerzen zuzufügen.

Neu!!: Jack L. Warner und Sadismus · Mehr sehen »

Sam Warner

Sam Warner in dem Filmmagazin ''Moving Picture World'' (1919) Sam Warner (* 10. August 1887 in Krasnosielc, Polen; † 5. Oktober 1927 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

Neu!!: Jack L. Warner und Sam Warner · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Jack L. Warner und Schauspieler · Mehr sehen »

Schwarzer Donnerstag

American Stock Exchange 6 Monate nach dem Börsencrash 1929 Schwarzer Donnerstag ist eine Bezeichnung für den 24. Oktober 1929 und den damit verbundenen folgenreichsten Börsenkrach der Geschichte.

Neu!!: Jack L. Warner und Schwarzer Donnerstag · Mehr sehen »

Sergeant York

Sergeant York ist eine US-amerikanische Filmbiografie über Alvin C. York von Regisseur Howard Hawks aus dem Jahre 1941 mit Gary Cooper in der Hauptrolle.

Neu!!: Jack L. Warner und Sergeant York · Mehr sehen »

Thank Your Lucky Stars

Thank Your Lucky Stars ist ein US-amerikanischer Musikfilm von 1943, bei dem David Butler Regie führte.

Neu!!: Jack L. Warner und Thank Your Lucky Stars · Mehr sehen »

Tonfilm

Unter Tonfilm versteht man im Allgemeinen einen Film, der im Unterschied zum live begleiteten Stummfilm mit technisch-wiederholbarer Schallbegleitung versehen ist.

Neu!!: Jack L. Warner und Tonfilm · Mehr sehen »

United States Army Air Forces

United States Army Air Forces (USAAF) war von 1941 bis 1947 der offizielle Name der Luftstreitkräfte der US Army.

Neu!!: Jack L. Warner und United States Army Air Forces · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Jack L. Warner und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Warner Bros. Entertainment

Logo des Unternehmens Früheres Logo Blick auf das Studiogelände, 2007 Warner Bros.

Neu!!: Jack L. Warner und Warner Bros. Entertainment · Mehr sehen »

Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (Film)

Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (Originaltitel Who’s Afraid of Virginia Woolf?) ist eine 1966 entstandene, mit fünf Oscars ausgezeichnete Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Edward Albee.

Neu!!: Jack L. Warner und Wer hat Angst vor Virginia Woolf? (Film) · Mehr sehen »

William Wyler

William Wyler (* 1. Juli 1902 als Wilhelm Weiller in Mülhausen, Elsass, damals Deutsches Kaiserreich; † 27. Juli 1981 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und Produzent schweizerisch-deutscher Abstammung.

Neu!!: Jack L. Warner und William Wyler · Mehr sehen »

Yankee Doodle Dandy

Yankee Doodle Dandy ist ein US-amerikanisches Filmmusical des Regisseurs Michael Curtiz aus dem Jahr 1942, das die Lebensgeschichte des Entertainers und Komponisten George M. Cohan verarbeitet.

Neu!!: Jack L. Warner und Yankee Doodle Dandy · Mehr sehen »

Youngstown (Ohio)

Youngstown ist eine Stadt im Mahoning County, im US-Bundesstaat Ohio, deren Gebiet sich teilweise bis ins Trumbull County erstreckt.

Neu!!: Jack L. Warner und Youngstown (Ohio) · Mehr sehen »

1892

Keine Beschreibung.

Neu!!: Jack L. Warner und 1892 · Mehr sehen »

1978

Während des ganzen Jahres 1978 wird die Oppositionsbewegung gegen das Schahregime im Iran stärker.

Neu!!: Jack L. Warner und 1978 · Mehr sehen »

2. August

Der 2.

Neu!!: Jack L. Warner und 2. August · Mehr sehen »

3D-Film

Ein 3D-Film (3-D-Film, dreidimensionaler Film, korrekter stereoskopischer Film oder veraltet Raumfilm) ist ein Film, der dem Zuschauer durch stereoskopische Verfahren ein bewegtes Bild mit einem Tiefeneindruck für stereoskopisches Sehen vermittelt.

Neu!!: Jack L. Warner und 3D-Film · Mehr sehen »

9. September

Der 9.

Neu!!: Jack L. Warner und 9. September · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »