Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

JPEG 2000

Index JPEG 2000

JPEG 2000 (ISO-Standard 15444) ist ein Grafikformat für Rastergrafiken mit Bildkompression, wie zum Beispiel auch PNG oder GIF.

56 Beziehungen: A posteriori, Adobe Photoshop, Alphakanal, Bildkompression, Blockartefakt, British Library, Camposanto Monumentale, CMYK-Farbmodell, Cohen-Daubechies-Feauveau-Wavelet, Corel PaintShop Pro, Datenkompression, Daubechies-Wavelets, Dekodierer, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Digital Cinema Initiatives, Digital Imaging and Communications in Medicine, Diskrete Kosinustransformation, Entropiekodierung, Extensible Markup Language, Farbraum, Freie Software, Gemeinfreiheit, Google Summer of Code, Grafikformat, Graphics Interchange Format, ICC-Profil, ImageMagick, Joint Photographic Experts Group, JPEG, LaserSoft Imaging, Library of Congress, MacOS, Metadaten, Microsoft Paint, Moving Picture Experts Group, Mozilla Firefox, OpenJPEG, PhotoLine, Plug-in, Portable Document Format, Portable Network Graphics, Portable Operating System Interface, Quantisierung (Signalverarbeitung), Rastergrafik, Rate-Distortion-Theorie, Region of Interest, RGB-Farbraum, Second Life, SilverFast, Tagged Image File Format, ..., Textur (Computergrafik), Trellis-Quantisierung, VivaDesigner, Wavelet-Transformation, XnView, 2K (Film). Erweitern Sie Index (6 mehr) »

A posteriori

Der Term a posteriori (‚von … her‘ und ‚der spätere, hintere, jüngere, folgende‘; korrekt lateinisch eigentlich „a posteriore“) bezeichnet in der Philosophie eine epistemische Eigenschaft von Urteilen: Urteile a posteriori werden auf der Basis der Erfahrung gefällt.

Neu!!: JPEG 2000 und A posteriori · Mehr sehen »

Adobe Photoshop

Adobe Photoshop ist ein Bildbearbeitungsprogramm für (vorrangig) Pixelgrafiken des US-amerikanischen Softwarehauses Adobe Systems.

Neu!!: JPEG 2000 und Adobe Photoshop · Mehr sehen »

Alphakanal

Der Alphakanal oder α-Kanal ist ein zusätzlicher Kanal, der in Rastergrafiken zusätzlich zu den Farbinformationen die Transparenz (Durchsichtigkeit) der einzelnen Pixel (Bildpunkte) speichert.

Neu!!: JPEG 2000 und Alphakanal · Mehr sehen »

Bildkompression

Bildkompression beruht wie jede Anwendung der Datenkompression darauf, die ursprünglichen Daten entweder in eine vollständig rekonstruierbare Form zu überführen, die weniger Speicherplatz benötigt oder Daten zu entfernen, deren Verlust kaum wahrnehmbar ist.

Neu!!: JPEG 2000 und Bildkompression · Mehr sehen »

Blockartefakt

Blockartefakte, auch Klötzchen, Bauklötzchen oder Würfel genannt, sind rechteckige und oft mehrfarbige visuelle Störungen in digital übertragenen Bildern (z. B. JPEG und MPEG-Videos), die als unerwünschte Begleiterscheinung der Bildkompression, aber auch bei Datenverlust aufgrund von Lesefehlern (beispielsweise in Form von Aussetzern auf Digitalvideobändern) auftreten können.

Neu!!: JPEG 2000 und Blockartefakt · Mehr sehen »

British Library

Bahnhofs St Pancras. Die British Library (BL) ist die Nationalbibliothek des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: JPEG 2000 und British Library · Mehr sehen »

Camposanto Monumentale

Blick aus einem Gang in das Innere des Hofs Camposanto Monumentale (außen) Der Camposanto Monumentale (deutsch: monumentaler Friedhof) ist eine Friedhofsanlage in Pisa.

Neu!!: JPEG 2000 und Camposanto Monumentale · Mehr sehen »

CMYK-Farbmodell

CMYK-Farben nach DIN 2846-1 CMYK-Separation: 1. '''C'''yan (C), 2. '''M'''agenta (M), 3. '''Y'''ellow (Y), 4. '''K'''ey (K), 5. CM, 6. CMY, 7. CMYK Das CMYK-Farbmodell ist ein subtraktives Farbmodell, das die technische Grundlage für den modernen Vierfarbdruck bildet.

Neu!!: JPEG 2000 und CMYK-Farbmodell · Mehr sehen »

Cohen-Daubechies-Feauveau-Wavelet

Cohen-Daubechies-Feauveau-Wavelets (CDF-Wavelets) sind die historisch gesehen erste Familie der biorthogonalen Wavelets.

Neu!!: JPEG 2000 und Cohen-Daubechies-Feauveau-Wavelet · Mehr sehen »

Corel PaintShop Pro

PaintShop Pro (auch Paint Shop Pro oder häufig abgekürzt PSP) ist ein Bildbearbeitungsprogramm des kanadischen Softwareherstellers Corel für Windows-Betriebssysteme.

Neu!!: JPEG 2000 und Corel PaintShop Pro · Mehr sehen »

Datenkompression

Die Datenkompression (wohl lehnübersetzt und eingedeutscht aus dem englischen ‚data compression‘) – auch (weiter eingedeutscht) Datenkomprimierung genannt – ist ein Vorgang, bei dem die Menge digitaler Daten verdichtet oder reduziert wird.

Neu!!: JPEG 2000 und Datenkompression · Mehr sehen »

Daubechies-Wavelets

Unter Daubechies-Wavelets, benannt nach Ingrid Daubechies, versteht man in der digitalen Signalverarbeitung eine Klasse orthogonaler Wavelet-Funktionen, die einen kompakten Träger haben.

Neu!!: JPEG 2000 und Daubechies-Wavelets · Mehr sehen »

Dekodierer

Unter einem Dekodierer oder Decoder (englisch) versteht man in der Regel einen Umsetzer, Konverter oder Wandler für digitale oder analoge Signale.

Neu!!: JPEG 2000 und Dekodierer · Mehr sehen »

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Die DFG-Geschäftsstelle in Bonn-Bad Godesberg Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist ein eingetragener Verein, der als Selbstverwaltungseinrichtung zur Förderung der Wissenschaft und Forschung in der Bundesrepublik Deutschland fungiert.

Neu!!: JPEG 2000 und Deutsche Forschungsgemeinschaft · Mehr sehen »

Digital Cinema Initiatives

Digital Cinema Initiatives oder DCI ist ein Dachverband amerikanischer Filmstudios.

Neu!!: JPEG 2000 und Digital Cinema Initiatives · Mehr sehen »

Digital Imaging and Communications in Medicine

Digital Imaging and Communications in Medicine (DICOM; deutsch Digitale Bildgebung und -kommunikation in der Medizin) ist ein offener Standard zur Speicherung und zum Austausch von Informationen im medizinischen Bilddatenmanagement.

Neu!!: JPEG 2000 und Digital Imaging and Communications in Medicine · Mehr sehen »

Diskrete Kosinustransformation

Die diskrete Kosinustransformation (DCT) ist eine Transformation der numerischen Mathematik.

Neu!!: JPEG 2000 und Diskrete Kosinustransformation · Mehr sehen »

Entropiekodierung

Die Entropiekodierung ist eine Methode zur verlustfreien Datenkompression, die jedem einzelnen Zeichen eines Textes eine unterschiedlich lange Folge von Bits zuordnet.

Neu!!: JPEG 2000 und Entropiekodierung · Mehr sehen »

Extensible Markup Language

Die Erweiterbare Auszeichnungssprache, abgekürzt XML, ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten im Format einer Textdatei, die sowohl von Menschen als auch von Maschinen lesbar ist.

Neu!!: JPEG 2000 und Extensible Markup Language · Mehr sehen »

Farbraum

Farbmodell, hier nach HSL Alle Farben eines Farbmodells, die durch eine farbgebende Methode tatsächlich ausgegeben werden können, werden in dem dreidimensionalen Farbraum dargestellt.

Neu!!: JPEG 2000 und Farbraum · Mehr sehen »

Freie Software

Concept-Map rund um Freie Software Freie Software (freiheitsgewährende Software, oder auch libre software) bezeichnet Software, welche die Freiheit von Computernutzern in den Mittelpunkt stellt.

Neu!!: JPEG 2000 und Freie Software · Mehr sehen »

Gemeinfreiheit

Die verschiedenen Formen der Immaterialgüterrechte; der Raum außerhalb entspricht der Gemeinfreiheit. Der Gemeinfreiheit unterliegen alle geistigen Schöpfungen, an denen keine Immaterialgüterrechte, insbesondere kein Urheberrecht, bestehen.

Neu!!: JPEG 2000 und Gemeinfreiheit · Mehr sehen »

Google Summer of Code

Google Summer of Code (kurz: GSoC) ist ein von Google organisiertes jährliches Programmierstipendium.

Neu!!: JPEG 2000 und Google Summer of Code · Mehr sehen »

Grafikformat

Ein Grafikformat ist ein Dateiformat, das den Aufbau einer Bilddatei beschreibt.

Neu!!: JPEG 2000 und Grafikformat · Mehr sehen »

Graphics Interchange Format

Das Graphics Interchange Format (engl. Grafikaustausch-Format), kurz GIF (Aussprache nach Erfinder, häufiger jedoch auch), ist ein Grafikformat für Bilder mit Farbpalette (Farbtabelle mit max. 256 Farben, inkl. einer „Transparenzfarbe“).

Neu!!: JPEG 2000 und Graphics Interchange Format · Mehr sehen »

ICC-Profil

Ein ICC-Profil (International Color Consortium; synonymer Begriff: Farbprofil) ist ein genormter Datensatz, der den Farbraum eines Farbeingabe- oder Farbwiedergabegeräts, z. B.

Neu!!: JPEG 2000 und ICC-Profil · Mehr sehen »

ImageMagick

ImageMagick ist ein freies Softwarepaket zur Erstellung und Bearbeitung von Rastergrafiken.

Neu!!: JPEG 2000 und ImageMagick · Mehr sehen »

Joint Photographic Experts Group

Die Joint Photographic Experts Group (engl. Verbindung der Fotografieexperten) ist ein gemeinsames Komitee der ISO und der ITU-T (früher CCITT), das die JPEG- und JPEG-2000-Standards entwickelt hat.

Neu!!: JPEG 2000 und Joint Photographic Experts Group · Mehr sehen »

JPEG

Ein Bild mit von links nach rechts abnehmenden Qualitätsstufen JPEG ist die gebräuchliche Bezeichnung für die 1992 vorgestellte Norm ISO/IEC 10918-1 bzw.

Neu!!: JPEG 2000 und JPEG · Mehr sehen »

LaserSoft Imaging

Die LaserSoft Imaging AG ist ein Hersteller von Scanner- und Digitalkamera-Software.

Neu!!: JPEG 2000 und LaserSoft Imaging · Mehr sehen »

Library of Congress

Die Library of Congress (LoC) ist die öffentlich zugängliche Forschungsbibliothek des Kongresses der Vereinigten Staaten.

Neu!!: JPEG 2000 und Library of Congress · Mehr sehen »

MacOS

Das Betriebssystem macOS des kalifornischen Hard- und Software-Unternehmens Apple ist das kommerziell erfolgreichste Unix für Personal Computer.

Neu!!: JPEG 2000 und MacOS · Mehr sehen »

Metadaten

Metadaten oder Metainformationen sind strukturierte Daten, die Informationen über Merkmale anderer Daten enthalten.

Neu!!: JPEG 2000 und Metadaten · Mehr sehen »

Microsoft Paint

Windows 2.03 Windows NT 3.51 SP 5 Windows XP SP 3 Microsoft Paint (MSPaint.exe, auch Paint genannt) ist eine in Microsoft Windows integrierte Grafiksoftware, die eine einfache Erstellung und Bearbeitung von Rastergrafiken erlaubt.

Neu!!: JPEG 2000 und Microsoft Paint · Mehr sehen »

Moving Picture Experts Group

Logo der ''Moving Picture Experts Group'' Drei der MPEG-Standards und die dazu gehörenden Medien Die Moving Picture Experts Group (MPEG, engl. „Expertengruppe für bewegte Bilder“) ist eine Gruppe von Experten, die sich mit der Standardisierung von Videokompression und den dazugehörenden Bereichen, wie Audiodatenkompression oder Containerformaten, beschäftigt.

Neu!!: JPEG 2000 und Moving Picture Experts Group · Mehr sehen »

Mozilla Firefox

Mozilla Firefox (amerikanisch-englische Aussprache), kurz Firefox genannt, ist ein freier Webbrowser des Mozilla-Projektes.

Neu!!: JPEG 2000 und Mozilla Firefox · Mehr sehen »

OpenJPEG

OpenJPEG ist eine freie Implementierung des JPEG-2000-Standards.

Neu!!: JPEG 2000 und OpenJPEG · Mehr sehen »

PhotoLine

PhotoLine unter OS X Verschiedene Ebenen in PhotoLine (Windows), nicht überlappend. Rechts daneben der Dialog zur Verwaltung der Ebenen PhotoLine (bis Version 13 noch PhotoLine 32 oder PL32) ist ein Bildbearbeitungsprogramm der im bayerischen Bad Gögging ansässigen Firma Computerinsel.

Neu!!: JPEG 2000 und PhotoLine · Mehr sehen »

Plug-in

Ein Plug-in (häufig auch Plugin; von engl. to plug in, „einstöpseln, anschließen“, auch Software-Erweiterung oder Zusatzmodul) ist eine optionale Software-Komponente, die eine bestehende Software erweitert bzw.

Neu!!: JPEG 2000 und Plug-in · Mehr sehen »

Portable Document Format

Das Portable Document Format (kurz PDF; deutsch: (trans)portables Dokumentenformat) ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dateien, das vom Unternehmen Adobe Systems entwickelt und erstmals 1993 veröffentlicht wurde.

Neu!!: JPEG 2000 und Portable Document Format · Mehr sehen »

Portable Network Graphics

Portable Network Graphics (PNG, für portable Netzwerkgrafik) ist das meistverwendete verlustfreie Grafikformat im Internet.

Neu!!: JPEG 2000 und Portable Network Graphics · Mehr sehen »

Portable Operating System Interface

Das Portable Operating System Interface (POSIX) ist eine gemeinsam vom IEEE und der Open Group für Unix entwickelte standardisierte Programmierschnittstelle, welche die Schnittstelle zwischen Anwendungssoftware und Betriebssystem darstellt.

Neu!!: JPEG 2000 und Portable Operating System Interface · Mehr sehen »

Quantisierung (Signalverarbeitung)

Die Quantisierung ist in der digitalen Signalverarbeitung eine Abbildung, die bei der Digitalisierung von Analogsignalen und zur Komprimierung von Bildern und Videos verwendet wird.

Neu!!: JPEG 2000 und Quantisierung (Signalverarbeitung) · Mehr sehen »

Rastergrafik

Eine Rastergrafik, auch Pixelgrafik (englisch raster graphics image, digital image, bitmap oder pixmap), ist eine Form der Beschreibung eines Bildes in Form von computerlesbaren Daten.

Neu!!: JPEG 2000 und Rastergrafik · Mehr sehen »

Rate-Distortion-Theorie

Die Rate-Distortion-Theorie (deutsch: Rate-Verzerrungs-Theorie) ist eine theoretische Grundlage für Berechnungen in der Informationstheorie.

Neu!!: JPEG 2000 und Rate-Distortion-Theorie · Mehr sehen »

Region of Interest

3-dimensionale, automatisch schwellwertbasiert innerhalb des grünen Würfels erstellte, irreguläre 3D-ROI, wie sie von modernen Auswerteworkstations mit einem Mausklick generiert werden kann Der englische Begriff Region of Interest (ROI) bedeutet übersetzt „Bereich von Interesse“.

Neu!!: JPEG 2000 und Region of Interest · Mehr sehen »

RGB-Farbraum

Ein RGB-Farbraum ist ein additiver Farbraum, der Farbwahrnehmungen durch das additive Mischen dreier Grundfarben (Rot, Grün und Blau) nachbildet.

Neu!!: JPEG 2000 und RGB-Farbraum · Mehr sehen »

Second Life

Second Life (deutsch: zweites Leben, abgekürzt „SL“) ist eine seit 2003 verfügbare Online-3D-Infrastruktur für von Benutzern gestaltete virtuelle Welten, in der Menschen durch Avatare interagieren, spielen, Handel betreiben und anderweitig kommunizieren können.

Neu!!: JPEG 2000 und Second Life · Mehr sehen »

SilverFast

SilverFast ist eine Software zum Scannen und zur Bildbearbeitung, die seit 1994 von der deutschen Firma LaserSoft Imaging AG entwickelt wird.

Neu!!: JPEG 2000 und SilverFast · Mehr sehen »

Tagged Image File Format

Das Tagged Image File Format (TIFF oder auch kurz TIF) ist ein Dateiformat zur Speicherung von Bilddaten.

Neu!!: JPEG 2000 und Tagged Image File Format · Mehr sehen »

Textur (Computergrafik)

In der Computergrafik verwendet man Texturen als „Überzug“ für 3D-Modelle, um deren Detailgrad zu erhöhen, ohne dabei jedoch den Detailgrad der Geometrie zu erhöhen.

Neu!!: JPEG 2000 und Textur (Computergrafik) · Mehr sehen »

Trellis-Quantisierung

Die Trellis-Quantisierung ist ein Algorithmus aus dem Bereich der Quellenkodierung zur Verbesserung der Kompression von verlustbehafteten Bild- und Videokompressionsverfahren.

Neu!!: JPEG 2000 und Trellis-Quantisierung · Mehr sehen »

VivaDesigner

VivaDesigner (ehemals VivaPress) ist ein Satzprogramm von Viva Technology für Linux-, Mac-OS-X- und Windows-Betriebssysteme.

Neu!!: JPEG 2000 und VivaDesigner · Mehr sehen »

Wavelet-Transformation

Als Wavelet-Transformation (WT) wird eine Familie von linearen Zeit-Frequenz-Transformationen in der Mathematik und den Ingenieurwissenschaften (primär: Nachrichtentechnik, Informatik) bezeichnet.

Neu!!: JPEG 2000 und Wavelet-Transformation · Mehr sehen »

XnView

XnView ist eine Bilderverwaltungssoftware und Bildbetrachter, mit dem auch eine einfache Bildbearbeitung möglich ist und Bilder in andere Dateiformate konvertiert werden können.

Neu!!: JPEG 2000 und XnView · Mehr sehen »

2K (Film)

Mit den Begriffen 2K und 4K werden die für die Produktion von Kinofilmen genutzten Auflösungen der Ausbelichtung der Bilder auf Filmmaterial bezeichnet und die Auflösung von digitalen Kinokameras angegeben.

Neu!!: JPEG 2000 und 2K (Film) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

J2K, JP2, JPEG-2000, JPEG2000.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »