Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 
Neu! Speichere deine Seiten! » Benutzerkonto anlegen

Iwan Pawlow Iwan Petrowitsch Pawlow (wiss. Transliteration Ivan Petrovič Pavlov; * in Rjasan; † 27. Februar 1936 in Leningrad) war ein russischer Mediziner und Physiologe.

43 Beziehungen: Akkommodation (Lernpsychologie), Alexander Iwanowitsch Herzen, Behaviorismus, Carl Ludwig (Physiologe), Carl Vogt, Dmitri Iwanowitsch Mendelejew, Dmitri Iwanowitsch Pissarew, Eduard Pflüger, Elias von Cyon, Gouvernement, Habilitation, Iwan Michailowitsch Setschenow, Jakob Moleschott, Klassische Konditionierung, Lerntheorie, Ludwig Büchner, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Medizin, Neurose, Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow, Nikolai Gawrilowitsch Tschernyschewski, Nobelpreis für Physiologie oder Medizin, Oka, Pawlowscher Hund, Physiologie, Reflex, Rjasan, Rudolf Heidenhain, Russisch-Orthodoxe Kirche, Russland, Sankt Petersburg, Sympathikus, Transliteration, Vasodilatation, Verdauungsdrüse, Verhalten (Biologie), Verhaltensbiologie, Virtual Laboratory, Wissarion Grigorjewitsch Belinski, Wolga, Zentralnervensystem, 1936, 27. Februar.

Akkommodation (Lernpsychologie)

Akkommodation (französisch für „Anpassung“) bedeutet in der Lernpsychologie die Anpassung der inneren Welt durch Schaffen eines neuen Wahrnehmungsschemas.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Akkommodation (Lernpsychologie) · Mehr sehen »

Alexander Iwanowitsch Herzen

Alexander Herzen von Sergei Lvovich Levitsky, 1860 Alexander Iwanowitsch Herzen (Pseudonym Iskander;, wiss. Transliteration Aleksandr Ivanovič Gercen; * in Moskau; † in Paris) war ein russischer Philosoph, Schriftsteller und Publizist.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Alexander Iwanowitsch Herzen · Mehr sehen »

Behaviorismus

Behaviorismus (abgeleitet vom amerikanisch-englischen Wort behavior, „Verhalten“) benennt das wissenschaftstheoretische Konzept, Verhalten von Menschen und Tieren mit naturwissenschaftlichen Methoden – also ohne Introspektion oder Einfühlung – zu untersuchen und zu erklären.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Behaviorismus · Mehr sehen »

Carl Ludwig (Physiologe)

Carl Ludwig, Lithographie von Adolf Dauthage, 1859 Carl Friedrich Wilhelm Ludwig (* 29. Dezember 1816 in Witzenhausen a. d. Werra, Kurhessen; † 23. April 1895 in Leipzig) war ein deutscher Physiologe.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Carl Ludwig (Physiologe) · Mehr sehen »

Carl Vogt

August Christoph Carl Vogt (* 5. Juli 1817 in Gießen; † 5. Mai 1895 in Plainpalais) war ein deutsch-schweizerischer Naturwissenschaftler sowie ein demokratischer Politiker, der nach seiner Einbürgerung in der Schweiz als Reformer der Universität Genf wirkte.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Carl Vogt · Mehr sehen »

Dmitri Iwanowitsch Mendelejew

Dmitri Iwanowitsch Mendelejew (Fotografie 1897) Ilja Repin Dmitri Iwanowitsch Mendelejew (– Originalschreibweise: Дмитрій Ивановичъ Менделѣевъ –, wiss. Transliteration Dmitrij Ivanovič Mendeleev; * in Tobolsk, Russisches Kaiserreich; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Chemiker.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Dmitri Iwanowitsch Mendelejew · Mehr sehen »

Dmitri Iwanowitsch Pissarew

Dmitri Pissarew Dmitri Iwanowitsch Pissarew (* in Snamenskoje, Ujesd Jelez; † in Dubulti) war ein russischer Literaturkritiker, Sozialkritiker und Philosoph.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Dmitri Iwanowitsch Pissarew · Mehr sehen »

Eduard Pflüger

thumb Eduard Friedrich Wilhelm Pflüger (* 7. Juni 1829 in Hanau; † 16. März 1910 in Bonn) war ein bedeutender deutscher Physiologe.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Eduard Pflüger · Mehr sehen »

Elias von Cyon

Elias von Cyon Elias von Cyon (Ilya Faddeyewitsch Tsion, Élie de Cyon) (* 25. März 1843 in Telšiai, Gouvernement Kowno, Russisches Kaiserreich; † 23. Oktober 1912 in Paris) war ein Physiologe und Schriftsteller.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Elias von Cyon · Mehr sehen »

Gouvernement

Die ersten acht russischen Gouvernements (1708) Ein Gouvernement ist ein Gebiet, das von einem Gouverneur als oberstem Beamten verwaltet wird.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Gouvernement · Mehr sehen »

Habilitation

Die Habilitation ist die höchstrangige Hochschulprüfung in Deutschland, Österreich, Frankreich, Liechtenstein, der Schweiz und einigen osteuropäischen Ländern, mit der im Rahmen eines akademischen Prüfungsverfahrens die Lehrbefähigung (facultas docendi) in einem wissenschaftlichen Fach festgestellt wird.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Habilitation · Mehr sehen »

Iwan Michailowitsch Setschenow

Iwan Setschenow Iwan Michailowitsch Setschenow (wiss. Transliteration Ivan Michajlovič Sečenov; * in Tjoply Stan (heute Setschenowo, Oblast Nischni Nowgorod); † in Moskau) war ein russischer Physiologe.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Iwan Michailowitsch Setschenow · Mehr sehen »

Jakob Moleschott

Jakob Moleschott Jakob Moleschott (* 9. August 1822 in ’s-Hertogenbosch, Niederlande; † 20. Mai 1893 in Rom) war ein niederländischer Arzt und Physiologe.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Jakob Moleschott · Mehr sehen »

Klassische Konditionierung

Hunde Pawlows Klassische Konditionierung ist eine von dem russischen Physiologen Iwan Petrowitsch Pawlow begründete behavioristische Lerntheorie, die besagt, dass einem natürlichen, meist angeborenen, sogenannten unbedingten Reflex durch Lernen ein neuer, bedingter Reflex hinzugefügt werden kann.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Klassische Konditionierung · Mehr sehen »

Lerntheorie

Lerntheorien sind Modelle und Hypothesen, anhand derer Lernvorgänge psychologisch beschrieben und erklärt werden sollen.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Lerntheorie · Mehr sehen »

Ludwig Büchner

Ludwig Büchner (* 29. März 1824 in Darmstadt; † 1. Mai 1899 ebenda), eigentlich Friedrich Karl Christian Ludwig Büchner, war Arzt, Naturwissenschaftler und Philosoph.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Ludwig Büchner · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte

Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) in Berlin-Dahlem und befasst sich mit einer an systematischen Fragestellungen orientierten und theoretisch angeleiteten Wissenschaftsgeschichte.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte · Mehr sehen »

Medizin

Die Medizin (von, „ärztliche Kunst“ die „Heilkunde“) ist die Lehre von der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen bei Menschen und Tieren.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Medizin · Mehr sehen »

Neurose

Unter Neurosen (wörtlich etwa Nervenkrankheit, aus Nerv und -ose für Krankheit) wurden seit William Cullen (1776) nervlich bedingte rein funktionelle Erkrankungen verstanden, d. h.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Neurose · Mehr sehen »

Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow

Nikolai Dobroljubow Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow (* in Nischni Nowgorod; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Literaturkritiker, Publizist, materialistischer Philosoph und revolutionärer Demokrat.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow · Mehr sehen »

Nikolai Gawrilowitsch Tschernyschewski

Nikolai Gawrilowitsch Tschernyschewski. Nikolai Gawrilowitsch Tschernyschewski (wiss. Transliteration Nikolaj Gavrilovič Černyševskij; * in Saratow, Russisches Kaiserreich; † ebenda) war ein russischer Schriftsteller, Publizist, Literaturkritiker und Revolutionär.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Nikolai Gawrilowitsch Tschernyschewski · Mehr sehen »

Nobelpreis für Physiologie oder Medizin

Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin ist einer der Preise, die von dem schwedischen Chemiker und Erfinder Alfred Nobel (1833–1896), der durch die Entwicklung des Dynamits zu großem Reichtum gekommen war, in seinem Testament gestiftet wurden.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Nobelpreis für Physiologie oder Medizin · Mehr sehen »

Oka

Die Oka ist ein 1.480 km langer rechter Nebenfluss der Wolga im europäischen Teil Russlands.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Oka · Mehr sehen »

Pawlowscher Hund

Einer von Pawlows Hunden. Der Speichelauffangbehälter wurde chirurgisch eingepflanzt. Die Bezeichnung pawlowscher Hund (auch Pawlow'scher Hund) bezieht sich auf das erste empirische Experiment des russischen Forschers Iwan Petrowitsch Pawlow zum Nachweis der klassischen Konditionierung.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Pawlowscher Hund · Mehr sehen »

Physiologie

Die Physiologie (phýsis ‚Natur‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘, ‚Vernunft‘ bzw. physiologica „Naturkunde“) ist als Teilgebiet der Biologie die Lehre von den physikalischen und biochemischen Vorgängen in den Zellen, Geweben und Organen aller Lebewesen; sie bezieht das Zusammenwirken aller Lebensvorgänge im gesamten Organismus in ihre Betrachtung ein.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Physiologie · Mehr sehen »

Reflex

Ein Reflex ist eine unwillkürliche, rasche und gleichartige Reaktion eines Organismus auf einen bestimmten Reiz.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Reflex · Mehr sehen »

Rjasan

Rjasan ist eine russische Stadt und zugleich Hauptstadt der Oblast Rjasan.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Rjasan · Mehr sehen »

Rudolf Heidenhain

Rudolf Heidenhain, ca. 1890 Rudolf Peter Henrich Heidenhain (* 29. Januar 1834 in Marienwerder, Westpreußen; † 13. Oktober 1897 in Breslau) war ein deutscher Physiologe und Hochschullehrer.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Rudolf Heidenhain · Mehr sehen »

Russisch-Orthodoxe Kirche

Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau Die Russisch-Orthodoxe Kirche (wiss. Transliteration Russkaja Pravoslavnaja Cerkov) ist eine christliche Kirche.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Russisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Russland · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter: Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (Sankt-Peterburg) ist mit 5 Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Sympathikus

Der Sympathikus (Sympathicus) oder das sympathische Nervensystem ist neben dem Parasympathikus und dem enterischen Nervensystem (Darmnervensystem) ein Teil des vegetativen Nervensystems.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Sympathikus · Mehr sehen »

Transliteration

Transliteration (von ‚hinüber‘) bezeichnet in der angewandten Linguistik die buchstabengetreue Übertragung von Wörtern aus einer Schrift in eine andere (z. B. griech. φ als ph, runisch ᛜ als ng usw.). Dabei werden gegebenenfalls diakritische Zeichen eingesetzt, sodass eine eindeutige Rückübertragung möglich wird.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Transliteration · Mehr sehen »

Vasodilatation

Vasodilatation (von lat. vas ‚Gefäß‘ und dilatatio ‚Erweiterung‘) bezeichnet die Erweiterung der Blutgefäße.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Vasodilatation · Mehr sehen »

Verdauungsdrüse

Als Verdauungsdrüsen werden Ausscheidungsorgane bezeichnet, die spezielle Sekrete zur Verdauung der Nahrung bilden.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Verdauungsdrüse · Mehr sehen »

Verhalten (Biologie)

Verhalten ist ein Zentralbegriff der Verhaltensbiologie.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Verhalten (Biologie) · Mehr sehen »

Verhaltensbiologie

Die Verhaltensbiologie (auch: Verhaltensforschung) ist eine Teildisziplin der Biologie und erforscht das Verhalten der Tiere, einschließlich des Menschen.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Verhaltensbiologie · Mehr sehen »

Virtual Laboratory

Das Onlineprojekt Virtual Laboratory.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Virtual Laboratory · Mehr sehen »

Wissarion Grigorjewitsch Belinski

Wissarion Belinski Wissarion Grigorjewitsch Belinski (wiss. Transliteration Vissarion Grigor'evič Belinskij; * in Sveaborg bei Helsinki; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Literaturkritiker, Publizist, Linguist und Philosoph.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Wissarion Grigorjewitsch Belinski · Mehr sehen »

Wolga

Die Wolga (mordwinisch Рав,, mari Юл, Rha) ist ein Fluss im europäischen Teil Russlands.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Wolga · Mehr sehen »

Zentralnervensystem

Das zentrale Nervensystem oder Zentralnervensystem, kurz ZNS, ist ein Teilsystem des Nervensystems aller Zweiseitentiere.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und Zentralnervensystem · Mehr sehen »

1936

Olympische Fackelläufer 1936 Das Jahr 1936 bietet den Nationalsozialisten gleich mit zwei großen internationalen Sportereignissen die Gelegenheit, das Deutsche Reich nach außen glänzend zu präsentieren.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und 1936 · Mehr sehen »

27. Februar

Der 27.

Neu!!: Iwan Petrowitsch Pawlow und 27. Februar · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ivan P. Pavlov, Ivan Pavlov, Ivan Petrovich Pavlov, Iwan Pawlow, Petrowitsch Pawlow.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »