Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Irrawaddy

Index Irrawaddy

Der 2170 Kilometer lange Irrawaddy, auch Irawadi (Birmanisch Erāvatî), neuere Transkription Ayeyarwady oder Ayeyarwaddy, ist ein Fluss beziehungsweise Strom in Südostasien.

41 Beziehungen: Amarapura, Andamanensee, Autonomes Gebiet Tibet, Ava-Brücke, Bagan, Bhamo, Birmanische Sprache, Chindwin, Einzugsgebiet, Fluss, Flussdelta, Golf von Martaban, Himalaya, Hochgebirge, Indischer Ozean, Kachin-Staat, Liste der längsten Flüsse der Erde, Mandalay, Mäander, Mündung (Gewässer), Mingun, Myanmar, Myitkyina, Myitnge, Myitsone-Talsperre, Nyaung U, Nyingchi, Pyay, Quadratmeter, Quelle, Randmeer, Rangun, Reis, Sagaing, Südostasien, Sedimentation, Shweli, Strom (Gewässerart), The Irrawaddy, Volksrepublik China, Zayü.

Amarapura

Amarapura (Birmanisch: ဒခမရပူရ - Pali: Stadt der Unsterblichen) ist eine Stadt 11 Kilometer südlich von Mandalay in Myanmar.

Neu!!: Irrawaddy und Amarapura · Mehr sehen »

Andamanensee

Lage der Andamanensee Ein Felsen in der Andamanensee Die Andamanensee (auch Andaman-See, Andamanisches Meer;,,, und Laut Andaman) ist ein Randmeer des östlichen Indischen Ozeans, dessen Küste von Myanmar, Thailand, Malaysia und der indonesischen Insel Sumatra gebildet wird.

Neu!!: Irrawaddy und Andamanensee · Mehr sehen »

Autonomes Gebiet Tibet

Das Autonome Gebiet Tibet ist eine autonome Verwaltungseinheit der Volksrepublik China auf dem Gebiet des historischen Tibet, wo neben den Tibetern auch Angehörige anderer Ethnien bzw.

Neu!!: Irrawaddy und Autonomes Gebiet Tibet · Mehr sehen »

Ava-Brücke

Die Ava-Brücke, auch Inva-Brücke oder Inwa-Brücke, war lange Zeit einer der größten Brücken in Myanmar.

Neu!!: Irrawaddy und Ava-Brücke · Mehr sehen »

Bagan

Tempel in der Ebene von Bagan Bagan (Pugan Myahoet, „Stadt Bagan“, auch Arimaddana oder Arimaddanapura, „Stadt Zerbrecher der Feinde“, und Tambadipa, „Kupferland“ oder Tassadessa, „Ausgedörrtes Land“) ist eine historische Königsstadt in Myanmar mit über zweitausend erhaltenen Sakralgebäuden aus Ziegelstein.

Neu!!: Irrawaddy und Bagan · Mehr sehen »

Bhamo

Shwe Kyina Pagode Bhamo oder Banmaw (BGN/PCGN: banmawmyo; chinesisch Sin-kai, „Neumarkt“; andere Varianten: Bhamr, Bamo oder Bhanmo) ist eine Stadt im Kachin-Staat im Norden von Myanmar (Birma) an der Grenze zur Volksrepublik China.

Neu!!: Irrawaddy und Bhamo · Mehr sehen »

Birmanische Sprache

Birmanisch, auch Burmesisch, ist die Amtssprache in Myanmar und wird von etwa 35 Millionen Menschen gesprochen.

Neu!!: Irrawaddy und Birmanische Sprache · Mehr sehen »

Chindwin

Der Chindwin ist ein orografisch rechter Nebenfluss des Irawadi in Myanmar (Birma) und hat eine Länge von ca.

Neu!!: Irrawaddy und Chindwin · Mehr sehen »

Einzugsgebiet

Depressionen innerhalb der „endorheischen Zonen“ Das Einzugsgebiet (auch Entwässerungsgebiet, Abflussgebiet, im engeren Sinne Niederschlagsgebiet, bei Fließgewässern auch Flussgebiet, bei Strömen Stromgebiet) ist das Gebiet bzw.

Neu!!: Irrawaddy und Einzugsgebiet · Mehr sehen »

Fluss

Blick auf das Ulmer „Fischerviertel“ und die Donau vom Münster aus Beispiel für einen Naturfluss mit ungestörter Dynamik: Rapaälv im schwedischen Nationalpark Sarek Der Inn bei Ried im Oberinntal (Tirol, Österreich) Pilica, Tomaszów Mazowiecki, Polen Ein Fluss (von althochdeutsch fluz, zu fliozan „fließen“) ist ein natürliches, linienhaft fließendes Gewässer auf Landoberflächen.

Neu!!: Irrawaddy und Fluss · Mehr sehen »

Flussdelta

Falschfarben-Satellitenaufnahme des 32.000 km² großen Lenadeltas Ein Flussdelta, auch Deltamündung oder Mündungsdelta, ist eine Flussmündung in einen See oder ein Meer, die durch einen annähernd dreieckigen Grundriss und die Gabelung des Hauptstromes in mehrere Mündungsarme gekennzeichnet ist.

Neu!!: Irrawaddy und Flussdelta · Mehr sehen »

Golf von Martaban

Der Golf von Martaban ist ein Meeresarm in der Andamanensee und liegt im südlichen Teil von Myanmar.

Neu!!: Irrawaddy und Golf von Martaban · Mehr sehen »

Himalaya

Der Himalaya (auch Himalaja) ist ein stark vergletschertes, subtropisch/randtropisches jungalpidisches Hochgebirgs­system in Asien.

Neu!!: Irrawaddy und Himalaya · Mehr sehen »

Hochgebirge

Der Aneto in den Pyrenäen Der Alpamayo in den zentralperuanischen Anden Der Fitz Roy in den patagonischen Anden Unter einem Hochgebirge versteht man nach der Definition in Dierckes Wörterbuch Allgemeine Geographie: „eine größere Vollform, die sich bedeutend über den Meeresspiegel erhebt und über spezielle geoökologische Merkmale verfügt.“.

Neu!!: Irrawaddy und Hochgebirge · Mehr sehen »

Indischer Ozean

Karte des Indischen Ozeans. Anders als hier dargestellt, wird die Javasee normalerweise nicht zum Indischen Ozean gerechnet. Der Indische Ozean ist mit 74,9 Millionen km² Fläche (ca. 14,7 % der Erdoberfläche) der drittgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Irrawaddy und Indischer Ozean · Mehr sehen »

Kachin-Staat

Der Kachin-Staat (BGN/PCGN: kagyinbyinè) ist eine der fünfzehn Verwaltungseinheiten und der nördlichste Staat von Myanmar (Birma).

Neu!!: Irrawaddy und Kachin-Staat · Mehr sehen »

Liste der längsten Flüsse der Erde

Die Liste der längsten Flüsse der Erde enthält die Flüsse mit mehr als 1000 Kilometern Länge in absteigender Reihenfolge.

Neu!!: Irrawaddy und Liste der längsten Flüsse der Erde · Mehr sehen »

Mandalay

Mandalay (Birmanisch: မန္တလေးမြို့) ist eine Stadt im Zentrum von Myanmar (Birma) an einer Biegung des Irawadi-Flusses.

Neu!!: Irrawaddy und Mandalay · Mehr sehen »

Mäander

Mäander mit mehreren Altarmen am Unterlauf des Nowitna River (Alaska, 2002) Mäander ist die Bezeichnung einer Flussschlinge in einer Abfolge weiterer Flussschlingen, wie sie sich in unbefestigten Fließgewässerabschnitten mit geringem Sohlgefälle und gleichzeitig transportiertem Geschiebe auf natürliche Weise bildet.

Neu!!: Irrawaddy und Mäander · Mehr sehen »

Mündung (Gewässer)

Als Mündung bezeichnet man die Zuflussstelle eines Fließgewässers in ein anderes Gewässer.

Neu!!: Irrawaddy und Mündung (Gewässer) · Mehr sehen »

Mingun

Mingun (BGN/PCGN: mingun-myo) ist ein Dorf in Zentralburma nördlich von Mandalay am Ayeyarwady.

Neu!!: Irrawaddy und Mingun · Mehr sehen »

Myanmar

Myanmar, amtlich Republik der Union Myanmar (Staatsbezeichnung in birmanischer Schrift, Pyidaunzu Thanmăda Myăma Nainngandaw), allgemeinsprachlich Birma oder Burma, ist ein Staat in Südostasien und grenzt an Thailand, Laos, die Volksrepublik China, Indien, Bangladesch und den Golf von Bengalen.

Neu!!: Irrawaddy und Myanmar · Mehr sehen »

Myitkyina

Myitkyina (Transliteration: mrackri:na: mrui.; BGN/PCGN: myitkyinamyo) in Norden von Myanmar, am Westufer des Flusses Ayeyarwady (bisher Irrawaddy, auch Irawadi) gelegen, ist Hauptstadt des burmesischen Staates Kachin und liegt 1.480 km nördlich von Rangun /Yangon bzw.

Neu!!: Irrawaddy und Myitkyina · Mehr sehen »

Myitnge

Der Myitnge ist ein linker (östlicher) Nebenfluss des Irrawaddy, der durch den Shan-Staat und die Mandalay-Region in Myanmar fließt.

Neu!!: Irrawaddy und Myitnge · Mehr sehen »

Myitsone-Talsperre

Die Myitsone-Talsperre (wörtlich übersetzt: Zusammenfluss-Talsperre) ist eine in Bau befindliche Talsperre mit einem Wasserkraftwerk am Irrawaddy in Burma (Myanmar).

Neu!!: Irrawaddy und Myitsone-Talsperre · Mehr sehen »

Nyaung U

Nyaung U (BGN/PCGN: nyaung-umyo) ist eine Stadt in Myanmar.

Neu!!: Irrawaddy und Nyaung U · Mehr sehen »

Nyingchi

Lage von Nyingchi (gelb) in Tibet (hellgrau) Nyingchi (tibetisch: ཉིང་ཁྲི་ས་ཁུལ་, Nyingthri, Umschrift nach Wylie: nying khri sa khul; chinesisch: 林芝市, Línzhī shì) ist eine bezirksfreie Stadt im Südosten des Autonomen Gebiets Tibet in der Volksrepublik China.

Neu!!: Irrawaddy und Nyingchi · Mehr sehen »

Pyay

Pyay (BGN/PCGN: pyimyo; ehemals Prome) ist eine Stadt in Myanmar.

Neu!!: Irrawaddy und Pyay · Mehr sehen »

Quadratmeter

Quadratmeter ist eine Maßeinheit für den Flächeninhalt (→ Flächenmaßeinheit) und eine kohärente SI-Einheit der Fläche.

Neu!!: Irrawaddy und Quadratmeter · Mehr sehen »

Quelle

Hochland) Eine Quelle ist ein Ort, an dem dauerhaft oder zeitweise Grundwasser auf natürliche Weise an der Geländeoberfläche austritt.

Neu!!: Irrawaddy und Quelle · Mehr sehen »

Randmeer

Randmeere sind Nebenmeere, die am Rand der Kontinente bzw.

Neu!!: Irrawaddy und Randmeer · Mehr sehen »

Rangun

Rangun (offiziell Yangon) ist eine Stadt in Myanmar und Hauptstadt des Verwaltungsbezirks Yangon-Division.

Neu!!: Irrawaddy und Rangun · Mehr sehen »

Reis

Welternte der vier wichtigsten Nutzpflanzen 2016. Summe.

Neu!!: Irrawaddy und Reis · Mehr sehen »

Sagaing

Sagaing (BGN/PCGN: sitkaing) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Sagaing-Region in Myanmar (Birma).

Neu!!: Irrawaddy und Sagaing · Mehr sehen »

Südostasien

Lage Südostasiens Kartographie ''Südostasien'' Südostasien ist ein Teil des asiatischen Kontinents und umfasst die Länder, die sich östlich von Indien und südlich von China befinden.

Neu!!: Irrawaddy und Südostasien · Mehr sehen »

Sedimentation

Sandstürmen im Dust Bowl zugewehtes Anwesen in South Dakota, USA, 1936 Sedimentation bzw.

Neu!!: Irrawaddy und Sedimentation · Mehr sehen »

Shweli

Der Shweli (birmanisch: ရွှေလီမြစ်, Shweli Myit, sinisiertGemeint ist eine Entlehnung des birmanischen Namens Shweli ins Chinesische in einer Form, die mit chinesischen Schriftzeichen darstellbar ist, analog zur Eindeutschung von Fremdwörtern., Shan: Nam Mao, im Oberlauf) ist ein Strom in Südostasien.

Neu!!: Irrawaddy und Shweli · Mehr sehen »

Strom (Gewässerart)

Einteilung der verschiedenen Gewässertypen Rhein-Maas-Delta Als Strom wird in gehobener Umgangssprache ein großer Fluss bezeichnet, der ins offene Meer mündet.

Neu!!: Irrawaddy und Strom (Gewässerart) · Mehr sehen »

The Irrawaddy

The Irrawaddy (birmanisch ဧရာဝတ, transliteriert nach MLCTS ei: ra wa. ti) ist eine monatlich erscheinende Zeitung, die auf Englisch und Birmanisch herausgegeben wird.

Neu!!: Irrawaddy und The Irrawaddy · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Irrawaddy und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Zayü

Lage des Kreises Zayü (rosa) auf dem Gebiet des Regierungsbezirks Nyingchi (gelb) Der Kreis Zayü (tibetisch: རྫ་ཡུལ་རྫོང་, Umschrift nach Wylie: rdza yul rdzong, auch Dzayül Dzong) gehört zum Verwaltungsgebiet des Regierungsbezirks Nyingchi im Südosten des chinesischen Autonomen Gebiets Tibet.

Neu!!: Irrawaddy und Zayü · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ayeyarwady, Irawaddy, Irawady.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »