Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Irland (Insel)

Index Irland (Insel)

Landkarte von Didier Robert de Vaugondy mit der Insel Irland als ''Britannia minor'' „Kleinbritannien“ (1750) Die Insel Irland ist etwa 450 km lang und rund 260 km breit und liegt im Atlantik.

42 Beziehungen: Altirische Sprache, Atlantischer Ozean, Bernhard Maier (Religionswissenschaftler), Britische Inseln, Carrantuohill, Claudius Ptolemäus, County Kerry, Das Sagenbuch der walisischen Kelten, Didier Robert de Vaugondy, Dublin, Elch, Englische Sprache, Europäischer Dachs, Fluss, Geschichte Irlands, Griechische Sprache, Großbritannien (Insel), Hiberno-Englisch, Igel, Irische Küche, Irische Mythologie, Irische Sprache, Irland, Koniferen, Latein, Liste geteilter Inseln, Nordirland, Oliver Cromwell, Riesenalk, Rotfuchs, Rothirsch, Säugetiere, Schlangen, Schottland, Shannon (Fluss), Urkeltisch, Vereinigtes Königreich, Verwaltungsgliederung Irlands, Wald, Waldeidechse, Walisische Sprache, Wolf.

Altirische Sprache

Als Altirisch (altir. Goídelc, im Neuirischen Sean-Ghaeilge, im Englischen Old Irish) wird die Sprachstufe der irischen Sprache bezeichnet, die mit dem Einsatz der Schriftlichkeit in lateinischer Schrift beginnt und etwa mit dem Zerfall der altirischen Standardisierung endet.

Neu!!: Irland (Insel) und Altirische Sprache · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Irland (Insel) und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

Bernhard Maier (Religionswissenschaftler)

Bernhard Maier (* 10. Februar 1963 in Oberkirch (Baden)) ist ein deutscher Religionswissenschaftler, der insbesondere zur Kultur, Religion und Sprache der Kelten forscht und publiziert.

Neu!!: Irland (Insel) und Bernhard Maier (Religionswissenschaftler) · Mehr sehen »

Britische Inseln

Der Archipel, der „Britische Inseln“ genannt wird Britische Inseln ist eine verbreitete Bezeichnung für einen im Nordwesten Europas gelegenen Archipel.

Neu!!: Irland (Insel) und Britische Inseln · Mehr sehen »

Carrantuohill

Der Carrantuohill (irisch Corrán Tuathail) ist mit 1.039 Metern der höchste Berg der irischen Insel.

Neu!!: Irland (Insel) und Carrantuohill · Mehr sehen »

Claudius Ptolemäus

Porträt des Claudius Ptolemäus als Buchmalerei in der Handschrift Venedig, Biblioteca Nazionale Marciana, Gr. Z. 388, fol. 6v (15. Jahrhundert) Idealporträt Claudius Ptolemäus (Klaúdios Ptolemaíos, lateinisch Claudius Ptolomaeus; * um 100, möglicherweise in Ptolemais Hermeiou, Ägypten; † nach 160, vermutlich in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograph, Astronom, Astrologe, Musiktheoretiker und Philosoph.

Neu!!: Irland (Insel) und Claudius Ptolemäus · Mehr sehen »

County Kerry

Kerry (irisch Ciarraí) ist eine Grafschaft (county) im Südwesten der Provinz Munster in der Republik Irland.

Neu!!: Irland (Insel) und County Kerry · Mehr sehen »

Das Sagenbuch der walisischen Kelten

Das Sagenbuch der walisischen Kelten – Die Vier Zweige des Mabinogi ist ein von Bernhard Maier aus dem Walisischen ins Deutsche übersetzter Text, der auf den Sagen der Kelten beruht, die unter dem Namen Mabinogion bekannt geworden sind.

Neu!!: Irland (Insel) und Das Sagenbuch der walisischen Kelten · Mehr sehen »

Didier Robert de Vaugondy

Karte ''Environs de Paris'' (dt. „Umgebung von Paris“), aus der Erstauflage des ''Atlas Universel'', Paris 1757. Preußen-Karte ''La Prusse'', 1751 Didier Robert de Vaugondy (* 1723 in Paris; † 1786) war Geograph des französischen Königs Ludwig XV. und des Herzogs von Lothringen, Beiträger zur ''Encyclopédie'' und königlicher Zensor.

Neu!!: Irland (Insel) und Didier Robert de Vaugondy · Mehr sehen »

Dublin

Dublin (lokal auch) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.

Neu!!: Irland (Insel) und Dublin · Mehr sehen »

Elch

Der Elch (Alces alces) ist die größte heute vorkommende Art der Hirsche.

Neu!!: Irland (Insel) und Elch · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Irland (Insel) und Englische Sprache · Mehr sehen »

Europäischer Dachs

Der Europäische Dachs (Meles meles) ist ein Raubtier aus der Familie der Marder und eine von vier Arten der Gattung Meles, die noch bis Anfang der 2000er Jahre in einer Art zusammengefasst waren.

Neu!!: Irland (Insel) und Europäischer Dachs · Mehr sehen »

Fluss

Blick auf das Ulmer „Fischerviertel“ und die Donau vom Münster aus Beispiel für einen Naturfluss mit ungestörter Dynamik: Rapaälv im schwedischen Nationalpark Sarek Der Inn bei Ried im Oberinntal (Tirol, Österreich) Pilica, Tomaszów Mazowiecki, Polen Ein Fluss (von althochdeutsch fluz, zu fliozan „fließen“) ist ein natürliches, linienhaft fließendes Gewässer auf Landoberflächen.

Neu!!: Irland (Insel) und Fluss · Mehr sehen »

Geschichte Irlands

Die Geschichte Irlands kann mit der Ankunft des modernen Menschen in der Zeit des Creswellien (engl. Creswellian) angesetzt werden, einer endpaläolithischen Kulturstufe, die sich in Folge des Rückgangs der Weichsel-Vereisung auf den Britischen Inseln zwischen 12.500 und 8000 v. Chr.

Neu!!: Irland (Insel) und Geschichte Irlands · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Irland (Insel) und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Großbritannien (Insel)

Die Insel Großbritannien liegt im Atlantischen Ozean, zwischen der Irischen See und dem Nordatlantik im Westen, der Nordsee im Osten und dem Ärmelkanal im Südosten, an der nordwestlichen Küste des europäischen Kontinents.

Neu!!: Irland (Insel) und Großbritannien (Insel) · Mehr sehen »

Hiberno-Englisch

Als Hiberno-Englisch oder irisches Englisch werden zusammenfassend die regionalen Varianten der englischen Sprache bezeichnet, die auf der irischen Insel gesprochen werden.

Neu!!: Irland (Insel) und Hiberno-Englisch · Mehr sehen »

Igel

Die Igel (Erinaceidae) bilden eine Familie von Säugetieren, deren bekannteste Vertreter die in Europa lebenden Arten Braunbrustigel (Erinaceus europaeus) und Nördlicher Weißbrustigel (Erinaceus roumanicus) sind.

Neu!!: Irland (Insel) und Igel · Mehr sehen »

Irische Küche

Die Irische Küche ist traditionell einfach und deftig im Sinne von Hausmannskost.

Neu!!: Irland (Insel) und Irische Küche · Mehr sehen »

Irische Mythologie

Die irische Mythologie ist der Zweig der keltischen Mythologie in Irland.

Neu!!: Irland (Insel) und Irische Mythologie · Mehr sehen »

Irische Sprache

Die irische Sprache (irisch Gaeilge oder im Munster-Dialekt Gaolainn, nach der bis 1948 geltenden Orthographie meist Gaedhilge) ist eine der drei goidelischen oder gälischen Sprachen.

Neu!!: Irland (Insel) und Irische Sprache · Mehr sehen »

Irland

Irland (amtlicher deutscher Name) ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.

Neu!!: Irland (Insel) und Irland · Mehr sehen »

Koniferen

Die Koniferen oder Nadelhölzer (Coniferales, häufig auch Pinales), auch Kiefernartige genannt, sind die größte heute noch lebende Gruppe der Nacktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Irland (Insel) und Koniferen · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Irland (Insel) und Latein · Mehr sehen »

Liste geteilter Inseln

Die Mehrzahl aller Inseln gehört heute jeweils zum Staatsgebiet eines einzelnen Staates oder ist jeweils selbst ein Staat.

Neu!!: Irland (Insel) und Liste geteilter Inseln · Mehr sehen »

Nordirland

Nordirland ist ein Land und Teil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Irland (Insel) und Nordirland · Mehr sehen »

Oliver Cromwell

Samuel Cooper Oliver Cromwell (* 25. April 1599 in Huntingdon; † 3. September 1658 in Westminster) war während der kurzen republikanischen Periode der englischen Geschichte Lordprotektor von England, Schottland und Irland.

Neu!!: Irland (Insel) und Oliver Cromwell · Mehr sehen »

Riesenalk

Präparat aus der Sammlung Naturkundemuseum Leipzig Der Riesenalk (Pinguinus impennis, Syn.: Alca impennis) ist ein ausgestorbener flugunfähiger Seevogel.

Neu!!: Irland (Insel) und Riesenalk · Mehr sehen »

Rotfuchs

Der Rotfuchs (Vulpes vulpes) ist der einzige mitteleuropäische Vertreter der Füchse und wird daher meistens als „der Fuchs“ bezeichnet.

Neu!!: Irland (Insel) und Rotfuchs · Mehr sehen »

Rothirsch

Der Rothirsch (Cervus elaphus), auch Edelhirsch genannt, ist eine Art der Echten Hirsche.

Neu!!: Irland (Insel) und Rothirsch · Mehr sehen »

Säugetiere

Die Säugetiere (Mammalia) sind eine Klasse der Wirbeltiere.

Neu!!: Irland (Insel) und Säugetiere · Mehr sehen »

Schlangen

Schlangen (von mittelhochdeutsch slingen, sich winden, sich krümmen, schlingen, schleichen;;, verwandt mit) sind eine Unterordnung der Schuppenkriechtiere.

Neu!!: Irland (Insel) und Schlangen · Mehr sehen »

Schottland

Schottland (/) ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Irland (Insel) und Schottland · Mehr sehen »

Shannon (Fluss)

Der Shannon (irisch: An tSionainn, An tSionna) ist mit etwa 370 Kilometern der längste und wasserreichste Fluss Irlands sowie der Britischen Inseln.

Neu!!: Irland (Insel) und Shannon (Fluss) · Mehr sehen »

Urkeltisch

Die urkeltische Sprache, in der wissenschaftlichen Literatur auch Protokeltisch genannt, ist die rekonstruierte Vorläufersprache, von der die keltischen Sprachen abstammen.

Neu!!: Irland (Insel) und Urkeltisch · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Irland (Insel) und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verwaltungsgliederung Irlands

Flaggen der Countys am Dublin Castle Irland bestand früher aus vier Provinzen, die sich in 32 Grafschaften (Countys) aufteilten.

Neu!!: Irland (Insel) und Verwaltungsgliederung Irlands · Mehr sehen »

Wald

Auwald entlang des Tarvasjõgi in Estland Laubwald im Vorland zur Hersbrucker Alb Wald (Waldung) im alltagssprachlichen Sinn und im Sinn der meisten Fachsprachen ist ein Ausschnitt der Erdoberfläche, der mit Bäumen bedeckt ist und die eine gewisse, vom Deutungszusammenhang abhängige Mindestdeckung und Mindestgröße überschreitet.

Neu!!: Irland (Insel) und Wald · Mehr sehen »

Waldeidechse

Die Waldeidechse (Zootoca vivipara, Syn.: Lacerta vivipara), auch Bergeidechse oder Mooreidechse genannt, gehört zur Klasse der Reptilien und zur Familie der Echten Eidechsen (Lacertidae).

Neu!!: Irland (Insel) und Waldeidechse · Mehr sehen »

Walisische Sprache

Sprecher des Walisischen in Wales nach dem Zensus 2011 Walisisch (auch Kymrisch; Eigenbezeichnung Cymraeg oder – mit Artikel – y Gymraeg; Welsh) ist eine keltische Sprache und bildet zusammen mit dem Bretonischen und dem Kornischen die britannische Untergruppe der keltischen Sprachen; sie ist mithin eine sogenannte p-keltische Sprache.

Neu!!: Irland (Insel) und Walisische Sprache · Mehr sehen »

Wolf

Der Wolf (Canis lupus) ist das größte Raubtier aus der Familie der Hunde (Canidae).

Neu!!: Irland (Insel) und Wolf · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »