Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

International Commission on Stratigraphy

Index International Commission on Stratigraphy

Die International Commission on Stratigraphy (ICS) (Internationale Kommission für Stratigraphie), manchmal inoffiziell auch als International Stratigraphic Commission (Internationale Stratigraphische Kommission) bezeichnet, befasst sich mit stratigraphischen und geochronologischen Themen auf einer weltweiten Basis.

27 Beziehungen: Ausschuss, Chronostratigraphie, De jure/de facto, Formation (Geologie), Gebirgsbildung, Gelasium, Geobiologie, Geochronologie, Geologische Zeitskala, Geowissenschaften, Global Stratotype Section and Point, Holozän, International Union of Geological Sciences, Klassifikation, Neogen, Neoproterozoikum, Nomenklatur, Paläogen, Paläontologie, Phanerozoikum, Pleistozän, Pliozän, Präkambrium, Quartär (Geologie), Stratigraphie (Geologie), System (Geologie), Tertiär.

Ausschuss

Deutschen Bundestags 1961 Als Ausschuss (Gremium) oder Komitee, in der Schweiz meist Kommission, wird eine Gruppe von Personen bezeichnet, die eine sachliche Fragestellung bearbeitet, sich austauscht und damit in der Regel eine Beschlussfassung vorbereitet oder trifft.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Ausschuss · Mehr sehen »

Chronostratigraphie

Die Chronostratigraphie bzw.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Chronostratigraphie · Mehr sehen »

De jure/de facto

De jure (in der klassischen lateinischen Form de iure) ist ein lateinischer Ausdruck für „laut Gesetz, rechtlich betrachtet (nach geltendem Recht), legal, offiziell, amtlich“; de facto ist der lateinische Ausdruck für „nach Tatsachen, nach Lage der Dinge, in der Praxis, tatsächlich“ (vgl. in praxi), auch als faktisch („in Wirklichkeit“) bezeichnet.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und De jure/de facto · Mehr sehen »

Formation (Geologie)

Die Formation in der Geologie ist eine im Gelände leicht identifizierbare und in einer geologischen Karte gut darstellbare Gesteins­einheit, die zur genaueren Beschreibung und Untergliederung der Gesteinsabfolge in einer Region dient.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Formation (Geologie) · Mehr sehen »

Gebirgsbildung

Die Gebirgsbildung oder Orogenese (zusammengesetzt aus den griechischen Wörtern ὄρος óros ‚Berg‘ und γένεσις génesis ‚Entstehen, Zeugung, Geburt‘) wird durch tektonische Vorgänge verursacht, die in vielen Fällen direkt durch die Verschiebung von Kontinentalplatten erzeugt werden.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Gebirgsbildung · Mehr sehen »

Gelasium

Das Gelasium ist in der Erdgeschichte die unterste chronostratigraphische Stufe des Pleistozäns (Quartär).

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Gelasium · Mehr sehen »

Geobiologie

Geobiologie ist eine interdisziplinäre Forschungsrichtung, die die Methodiken der Geowissenschaften i. w. S.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Geobiologie · Mehr sehen »

Geochronologie

Geochronologie (von altgriechisch: γῆ (ge) „Erde“ und χρὁνος (chronos) „Zeit, Zeitdauer“ und -logie) ist die Wissenschaftsdisziplin, die Ereignisse der Erdgeschichte und sekundär die Entstehungszeit von Gesteinen und Sedimenten (siehe Chronostratigraphie) absolut-zeitlich datiert.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Geochronologie · Mehr sehen »

Geologische Zeitskala

Die geologische Zeitskala ist eine hierarchische Unterteilung der Erdgeschichte.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Geologische Zeitskala · Mehr sehen »

Geowissenschaften

Die Geowissenschaften (von griechisch Γεω geo zu gē „Erde“; Erdwissenschaften) beschäftigen sich mit der Erforschung der naturwissenschaftlichen Aspekte des Systems Erde.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Geowissenschaften · Mehr sehen »

Global Stratotype Section and Point

Typlokalität des Ladiniums, ein Kalkstein-Aufschluss bei Bagolino in den italienischen Alpen, rechts unten eine Nahaufnahme des „Golden Spike“. Südaustralien Global Stratotype Section and Point (auch Global Boundary Stratotype Section and Point, wörtlich „Profil und Punkt des weltweiten Grenz-Stratotypus“, kurz GSSP) ist die Bezeichnung für einen geologischen Aufschluss mit marinen Sedimentgesteinen, der als Referenz (Typlokalität) für die Grenze einer chronostratigraphischen Einheit dient.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Global Stratotype Section and Point · Mehr sehen »

Holozän

Das Holozän (populärwissenschaftlich auch Nacheiszeitalter genannt) ist der gegenwärtige Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Holozän · Mehr sehen »

International Union of Geological Sciences

Die International Union of Geological Sciences (IUGS) ist eine internationale geologische Gesellschaft.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und International Union of Geological Sciences · Mehr sehen »

Klassifikation

Beispiel einer monohierarchischen Klassifikation Beispiel einer Klassifikation eines zweidimensionalen Merkmalsraums in 5 Klassen und Klassierung eines Objektes Eine Klassifikation, Typifikation oder Systematik (vom griechischen Adjektiv συστηματική, systēmatikē „die systematische “) ist eine planmäßige Sammlung von abstrakten Klassen (auch Konzepten, Typen oder Kategorien), die zur Abgrenzung und Ordnung verwendet werden.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Klassifikation · Mehr sehen »

Neogen

Das Neogen (von griechisch νέος néos „neu“ und -gen von γίγνομαι gígnomai „werden“) ist ein Abschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Neogen · Mehr sehen »

Neoproterozoikum

Quarzitbank über dem ''Lewisian-Gneis'' am Aufschluss der Assyntischen Diskordanz (Schottland) Das Neoproterozoikum ist der jüngste Abschnitt des Proterozoikums; mit dieser Ära endet zugleich das Präkambrium (Erdurzeit).

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Neoproterozoikum · Mehr sehen »

Nomenklatur

Eine Nomenklatur (‚Namensverzeichnis‘) ist eine für bestimmte Bereiche verbindliche Sammlung von Benennungen aus einem bestimmten Themen- oder Anwendungsgebiet.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Nomenklatur · Mehr sehen »

Paläogen

Das Paläogen (von und γένος génos ‚Abstammung, Zeitalter‘) ist das unterste chronostratigraphische System und die älteste geochronologische Periode des Känozoikums und dauerte von vor etwa Millionen Jahren bis zum Beginn des Neogens vor etwa Millionen Jahren.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Paläogen · Mehr sehen »

Paläontologie

Die Paläontologie (palaiós „alt“; ōn, Genitiv óntos, „Seiendes“; -logie) ist die Wissenschaft von den Lebewesen und Lebewelten der geologischen Vergangenheit.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Paläontologie · Mehr sehen »

Phanerozoikum

Das Phanerozoikum (altgriechisch φανερός phanerós „sichtbar“, ζῷον zôon „Lebewesen“, damit in etwa übersetzbar als „Zeitalter des sichtbaren Lebens“) ist das jüngste Äon bzw.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Phanerozoikum · Mehr sehen »

Pleistozän

Das Pleistozän (altgriechisch πλεῖστος pleistos „am meisten“ und καινός kainos „neu“) ist ein Zeitabschnitt in der Erdgeschichte.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Pleistozän · Mehr sehen »

Pliozän

Das Pliozän ist in der Erdgeschichte eine chronostratigraphische Serie (.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Pliozän · Mehr sehen »

Präkambrium

Das Präkambrium (von lat. prae.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Präkambrium · Mehr sehen »

Quartär (Geologie)

Das Quartär ist der jüngste Zeitabschnitt der Erdgeschichte einschließlich des Holozäns und damit der Gegenwart.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Quartär (Geologie) · Mehr sehen »

Stratigraphie (Geologie)

Die Stratigraphie (von lateinisch stratum „Schicht“, altgriechisch grápheïn „schreiben“) ist eine Teildisziplin der Geologie, die wichtige Methoden zur Korrelation und relativen Datierung besonders von fossilführenden Sedimentgesteinen, aber auch von fossilfreien Vulkaniten (Lavaströme, Vulkanaschen) zur Verfügung stellt.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Stratigraphie (Geologie) · Mehr sehen »

System (Geologie)

Ein System bezeichnet in der Erdgeschichte eine Einheit der Chronostratigraphie.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und System (Geologie) · Mehr sehen »

Tertiär

Das Tertiär war ein Erdzeitalter im Rang eines Systems (bzw. einer Periode), das den älteren und weitaus längeren Abschnitt des Känozoikums (der Erdneuzeit) umfasste.

Neu!!: International Commission on Stratigraphy und Tertiär · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »