Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Informationssystem

Index Informationssystem

Ein Informationssystem (kurz IS, auch Informations- und Kommunikationssystem, kurz IuK-System) ist ein soziotechnisches System, das die Deckung von Informationsnachfrage zur Aufgabe hat.

56 Beziehungen: Aktivierung (Psychologie), Analyst, Anwendungssoftware, Anwendungssystem, Architektur interoperabler Informationssysteme, ARIS, Auskunftssystem, Betrieb, Betriebswirtschaftslehre, Buchhaltung, Business Intelligence, Daten, Datenbank, Dokumentenmanagement, Elektronische Archivierung, Führungsinformationssystem (Wirtschaft), Franz Lehner (Wirtschaftsinformatiker), Griechische Sprache, Gustaf Neumann (Wirtschaftsinformatiker), Hans Robert Hansen, Hardware, Horst Völz, Informatik, Information, Informations- und Kommunikationstechnik, Informationsbedarf, Informationsinfrastruktur, Informationsmanagement, INPOL, Interdependenz, Karl Kurbel, Kaufverhalten, Kommunikationssystem, Lagerhaltung, Latein, Lutz Jürgen Heinrich, Navigationssystem, Objektorientierte Programmierung, Ordnungsrahmen, Persona (Mensch-Computer-Interaktion), Peter Stahlknecht, Protokoll, Referenzmodell, RFID, Software, Sozialwissenschaften, Soziotechnisches System, Springer Science+Business Media, Systemarchitektur, Theater Battle Management Core Systems, ..., Touchscreen, United States Air Force, Vorgehensmodell, Walter Brenner, Wissensbasiertes System, Workflow-Management-System. Erweitern Sie Index (6 mehr) »

Aktivierung (Psychologie)

Der Begriff Aktivierung bezeichnet das Auslösen innerer Erregungen (Emotionen) beziehungsweise die Anregung des Vegetativen Nervensystems als Antrieb (menschlichen) Verhaltens und der Lernbereitschaft.

Neu!!: Informationssystem und Aktivierung (Psychologie) · Mehr sehen »

Analyst

Der Ausdruck Analyst (auch Analytiker, laut österreichischem Wörterbuch Analytiker) ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Berufsbilder, bei denen die Analyse den Schwerpunkt der Stellenbeschreibung bildet.

Neu!!: Informationssystem und Analyst · Mehr sehen »

Anwendungssoftware

Ein Textverarbeitungsprogramm als Beispiel für Anwendungssoftware Als Anwendungssoftware (auch Anwendungsprogramm, kurz Anwendung oder Applikation;, kurz App) werden Computerprogramme bezeichnet, die genutzt werden, um eine nützliche oder gewünschte nicht systemtechnische Funktionalität zu bearbeiten oder zu unterstützen.

Neu!!: Informationssystem und Anwendungssoftware · Mehr sehen »

Anwendungssystem

Ein Anwendungssystem bezeichnet die Gesamtheit der IT-Infrastruktur, bestehend aus: Hardware, Software, Daten, Speichertechnik, Kommunikation und Netzwerk, welche für ein bestimmtes Aufgabengebiet entwickelt wurde.

Neu!!: Informationssystem und Anwendungssystem · Mehr sehen »

Architektur interoperabler Informationssysteme

Architektur interoperabler Informationssysteme Die Architektur interoperabler Informationssysteme (AIOS) ist eine Referenzarchitektur für die Entwicklung von interoperablen Informationssystemen.

Neu!!: Informationssystem und Architektur interoperabler Informationssysteme · Mehr sehen »

ARIS

ARIS-Konzept Das ARIS-Konzept (Architektur integrierter Informationssysteme) von August-Wilhelm Scheer (ehem. Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität des Saarlandes) soll erreichen, dass ein betriebliches Informationssystem vollständig seinen Anforderungen gerecht werden kann.

Neu!!: Informationssystem und ARIS · Mehr sehen »

Auskunftssystem

Ein Auskunftssystem ist ein Informationssystem, das der Allgemeinheit Lösungen für Alltagsprobleme liefert.

Neu!!: Informationssystem und Auskunftssystem · Mehr sehen »

Betrieb

Unter Betrieb versteht man eine Organisationseinheit, die durch die dauerhafte Kombination von Produktionsmitteln den menschlichen Bedarf an Gütern und Dienstleistungen deckt.

Neu!!: Informationssystem und Betrieb · Mehr sehen »

Betriebswirtschaftslehre

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL;; auch Betriebsökonomie) ist eine Einzelwissenschaft innerhalb der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit dem Wirtschaften in Betrieben (Unternehmen) befasst.

Neu!!: Informationssystem und Betriebswirtschaftslehre · Mehr sehen »

Buchhaltung

Die Buchhaltung ist die Organisationseinheit eines Unternehmens, die sich mit der Buchführung befasst.

Neu!!: Informationssystem und Buchhaltung · Mehr sehen »

Business Intelligence

Geschäftsanalytik, (Abkürzung BI) ist ein der Wirtschaftsinformatik zuzuordnender Begriff, der Verfahren und Prozesse zur systematischen Analyse des eigenen Unternehmens bezeichnet.

Neu!!: Informationssystem und Business Intelligence · Mehr sehen »

Daten

Unter Daten versteht man im Allgemeinen Angaben, (Zahlen-)Werte oder formulierbare Befunde, die durch Messung, Beobachtung u. a.

Neu!!: Informationssystem und Daten · Mehr sehen »

Datenbank

Eine Datenbank, auch Datenbanksystem (DBS) genannt, ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung.

Neu!!: Informationssystem und Datenbank · Mehr sehen »

Dokumentenmanagement

Der Begriff Dokumentenmanagement (auch Dokumentenverwaltungssystem) bezeichnet die datenbankgestützte Verwaltung elektronischer Dokumente.

Neu!!: Informationssystem und Dokumentenmanagement · Mehr sehen »

Elektronische Archivierung

Elektronische Archivierung steht für die unveränderbare, langzeitige Aufbewahrung elektronischer Information im Sinne des Enterprise-Content-Management.

Neu!!: Informationssystem und Elektronische Archivierung · Mehr sehen »

Führungsinformationssystem (Wirtschaft)

Als Führungsinformationssystem (FIS) (engl. executive information system, EIS) oder Management-Unterstützungs-Systeme (MUS) bezeichnet man in der Wirtschaft jene Informationssysteme, welche Informationen über alle das betrachtete Unternehmen oder Organisation betreffenden Sachverhalte (sowohl aus unternehmensinternen als auch -externen Quellen) sammeln, aufbereiten und dem Management in geeigneter Form (führungsadäquat) zur Verfügung stellen.

Neu!!: Informationssystem und Führungsinformationssystem (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Franz Lehner (Wirtschaftsinformatiker)

Franz Lehner (* 14. September 1958 in Linz) ist ein österreichischer Wirtschaftsinformatiker.

Neu!!: Informationssystem und Franz Lehner (Wirtschaftsinformatiker) · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Informationssystem und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Gustaf Neumann (Wirtschaftsinformatiker)

Gustaf Neumann (* 30. August 1958 in Wien) ist ein österreichischer Wirtschaftsinformatiker.

Neu!!: Informationssystem und Gustaf Neumann (Wirtschaftsinformatiker) · Mehr sehen »

Hans Robert Hansen

Hans Robert Hansen (* 22. April 1941 in Heidenheim an der Brenz) ist ein deutsch-österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und Wirtschaftsinformatiker.

Neu!!: Informationssystem und Hans Robert Hansen · Mehr sehen »

Hardware

Hardware (gelegentlich mit „HW“ abgekürzt) ist der Oberbegriff für die physischen Komponenten (die elektronischen und mechanischen Bestandteile) eines datenverarbeitenden Systems, als Komplement zu Software (den Programmen und Daten).

Neu!!: Informationssystem und Hardware · Mehr sehen »

Horst Völz

Horst Völz Horst Völz (* 3. Mai 1930 in Bad Polzin, Provinz Pommern) ist ein deutscher Physiker und Informationswissenschaftler; Entwicklungen im Bereich der magnetischen Speichertechnik sowie in der Theorie der Information und Kommunikation.

Neu!!: Informationssystem und Horst Völz · Mehr sehen »

Informatik

Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“.

Neu!!: Informationssystem und Informatik · Mehr sehen »

Information

Das „i“ ist international ein Symbol für Information im Tourismus und verwandten Gebieten Information (von ‚formen‘, ‚bilden‘, ‚gestalten‘, ‚ausbilden‘, ‚unterrichten‘, ‚darstellen‘, ‚sich etwas vorstellen‘) ist eine Teilmenge an Wissen, die ein Absender einem Empfänger über ein bestimmtes Medium (in der Informationstheorie auch als „Informationskanal“ bezeichnet) in einer bestimmten Form (Signale, Code) vermitteln kann und die beim Empfänger in einem für diesen bedeutsamen Kontext zu einem ‚Wissenszuwachs‘Duden Rechtschreibung Stichwort Information, inkl.

Neu!!: Informationssystem und Information · Mehr sehen »

Informations- und Kommunikationstechnik

Informations- und Kommunikationstechnik (IKT; auch Informations- und Kommunikationstechnologie, IuK-Technologie, IuK-Technik; in der Schweiz meist verwendet, ICT) ist Technik im Bereich der Information und Kommunikation.

Neu!!: Informationssystem und Informations- und Kommunikationstechnik · Mehr sehen »

Informationsbedarf

Der Informationsbedarf umfasst die Menge und Qualität der zur Lösung einer bestimmten Aufgabe notwendigen Informationen.

Neu!!: Informationssystem und Informationsbedarf · Mehr sehen »

Informationsinfrastruktur

Informationsinfrastruktur ist die Gesamtheit der informations- und kommunikationstechnischen, -organisatorischen und -verarbeitenden Einrichtungen, die für das Funktionieren von Wirtschaft und Gesellschaft notwendig sind, aber nicht unmittelbar der Produktion oder der Erwirtschaftung von Gewinn dienen.

Neu!!: Informationssystem und Informationsinfrastruktur · Mehr sehen »

Informationsmanagement

Informationsmanagement steht allgemein für das Verwalten von Informationen; der Begriff wird jedoch in der Fachliteratur unterschiedlich definiert.

Neu!!: Informationssystem und Informationsmanagement · Mehr sehen »

INPOL

INPOL war ein 1972 eingeführtes und bundesweit einheitliches polizeiliches Informationssystem der deutschen Landespolizeien.

Neu!!: Informationssystem und INPOL · Mehr sehen »

Interdependenz

Interdependenz bedeutet wechselseitige Abhängigkeit (Dependenz).

Neu!!: Informationssystem und Interdependenz · Mehr sehen »

Karl Kurbel

Karl E. Kurbel (* 27. Dezember 1947 in Geislingen an der Steige) ist ein deutscher Wirtschaftsinformatiker und Professor für Wirtschaftsinformatik an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

Neu!!: Informationssystem und Karl Kurbel · Mehr sehen »

Kaufverhalten

Unter dem Kaufverhalten (auch Käuferverhalten, Konsumentenverhalten oder Kundenverhalten) versteht man das Verhalten des Käufers in Bezug auf den Warenkauf.

Neu!!: Informationssystem und Kaufverhalten · Mehr sehen »

Kommunikationssystem

Ein Kommunikationssystem oder Kommunikationsnetz ist in der Nachrichtentechnik eine Bezeichnung für die zusammengefassten Merkmale des Nachrichtenverkehrs in einem Nachrichtennetz.

Neu!!: Informationssystem und Kommunikationssystem · Mehr sehen »

Lagerhaltung

Automatisches Kleinteilelager Hochregallager Außenlager mit Ton-Rohren der Heinrich Taxis GmbH + Co. KG in den 1920er Jahren. Unter Lagerhaltung versteht man in Produktion und Logistik das Lagern von Material als Teilaufgabe der Materialwirtschaft.

Neu!!: Informationssystem und Lagerhaltung · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Informationssystem und Latein · Mehr sehen »

Lutz Jürgen Heinrich

Lutz Jürgen Heinrich (* 23. April 1936 in Guben) ist ein deutsch-österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und Ordinarius em.

Neu!!: Informationssystem und Lutz Jürgen Heinrich · Mehr sehen »

Navigationssystem

Straßennavigation per Smartphone mit OsmAnd, einem Opensource-Routing-Programm mit freien Kartendaten von OpenStreetMap Ein Navigationssystem ist ein technisches System, das mit Hilfe von Positionsbestimmung (Satellit, Funk, GSM bzw. inertes oder autonomes System) und Geoinformationen (Topologie-, Straßen-, Luft- oder Seekarten) eine Zielführung zu einem gewählten Ort oder eine Route unter Beachtung gewünschter Kriterien ermöglicht.

Neu!!: Informationssystem und Navigationssystem · Mehr sehen »

Objektorientierte Programmierung

Die objektorientierte Programmierung (kurz OOP) ist ein auf dem Konzept der Objektorientierung basierendes Programmierparadigma.

Neu!!: Informationssystem und Objektorientierte Programmierung · Mehr sehen »

Ordnungsrahmen

Ein Ordnungsrahmen strukturiert ein System, indem es seine einzelnen Elemente umfasst und anhand ihrer Beziehungen zueinander anordnet.

Neu!!: Informationssystem und Ordnungsrahmen · Mehr sehen »

Persona (Mensch-Computer-Interaktion)

Eine Persona (lat. Maske) ist ein Modell aus dem Bereich der Mensch-Computer-Interaktion (MCI).

Neu!!: Informationssystem und Persona (Mensch-Computer-Interaktion) · Mehr sehen »

Peter Stahlknecht

Peter Stahlknecht (* 5. April 1933 in Leipzig) ist ein deutscher Wirtschaftsinformatiker, der als Mitbegründer des Faches gilt.

Neu!!: Informationssystem und Peter Stahlknecht · Mehr sehen »

Protokoll

Ein Protokoll zeichnet auf, hält fest oder schreibt vor, zu welchem Zeitpunkt oder in welcher Reihenfolge welcher Vorgang durch wen oder durch was veranlasst wurde oder wird.

Neu!!: Informationssystem und Protokoll · Mehr sehen »

Referenzmodell

Von einem Referenzmodell spricht man, wenn es ein allgemeines Modell für eine Klasse von Sachverhalten ist, das folgende Eigenschaften hat.

Neu!!: Informationssystem und Referenzmodell · Mehr sehen »

RFID

Verschiedene RFID-Transponder Universelles RFID-Handlesegerät für 125 kHz, 134 kHz und 13,56 MHz; optional Barcode ''Medea'', ein mobiles Gerät mit Kreuzdipol und 2D-Barcode Imager, 630 mW Leistung RFID-Bluetooth-Handlesegerät für 13,56 MHz, mit Ferritantenne zum Auslesen sehr kleiner Transponder aus Metall LogiScan, ein mobiles Android-5.1-Gerät mit LF- und HF-RFID in einem Gerät RFID („Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen“) bezeichnet eine Technologie für Sender-Empfänger-Systeme zum automatischen und berührungslosen Identifizieren und Lokalisieren von Objekten und Lebewesen mit Radiowellen.

Neu!!: Informationssystem und RFID · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: Informationssystem und Software · Mehr sehen »

Sozialwissenschaften

Die Sozialwissenschaften (oft auch als Gesellschaftswissenschaften bezeichnet) umfassen jene Wissenschaften, die Phänomene des gesellschaftlichen Zusammenlebens der Menschen theoriegeleitet oder empirisch untersuchen.

Neu!!: Informationssystem und Sozialwissenschaften · Mehr sehen »

Soziotechnisches System

Das Arbeitssystem als soziotechnisches System Unter einem soziotechnischen System versteht man eine organisierte Menge von Menschen und mit diesen verknüpfte Technologien, welche in einer bestimmten Weise strukturiert sind, um ein spezifisches Ergebnis zu produzieren.

Neu!!: Informationssystem und Soziotechnisches System · Mehr sehen »

Springer Science+Business Media

Springer Science+Business Media S.A. mit Sitz in Luxemburg und operativem Hauptbüro in Berlin und Heidelberg ist ein internationaler Wissenschafts-Verlag für Bücher, Zeitschriften und Online-Medien.

Neu!!: Informationssystem und Springer Science+Business Media · Mehr sehen »

Systemarchitektur

Systemarchitektur bezeichnet, abgeleitet aus der Definition von Architektur im Allgemeinen (.

Neu!!: Informationssystem und Systemarchitektur · Mehr sehen »

Theater Battle Management Core Systems

Das Theater Battle Management Core Systems (kurz TBMCS) ist ein taktisches Informationssystem der US-Streitkräfte zur Planung, Koordinierung und Überwachung von Einsätzen der US-Luftwaffe und weiterer im Verbund operierender Einheiten.

Neu!!: Informationssystem und Theater Battle Management Core Systems · Mehr sehen »

Touchscreen

Ein Touchscreen (früher: „berührungsempfindlicher Bildschirm“, seltener: „Berührungsbildschirm“, „Tastschirm“, „Sensorbildschirm“) ist ein kombiniertes Ein- und Ausgabegerät, bei dem durch Berührung von Teilen eines Bildes der Programmablauf eines technischen Gerätes, meist eines Computers, direkt gesteuert werden kann.

Neu!!: Informationssystem und Touchscreen · Mehr sehen »

United States Air Force

Die 1947 gegründete United States Air Force (USAF) ist die Luftstreitkraft der Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Informationssystem und United States Air Force · Mehr sehen »

Vorgehensmodell

Ein Vorgehensmodell organisiert einen Prozess der gestaltenden Produktion in verschiedene, strukturierte Abschnitte, denen wiederum entsprechende Methoden und Techniken der Organisation zugeordnet sind.

Neu!!: Informationssystem und Vorgehensmodell · Mehr sehen »

Walter Brenner

Walter Brenner (2010) Walter Hermann Brenner (* 21. Juni 1958) ist ein Schweizer Wirtschaftsinformatiker.

Neu!!: Informationssystem und Walter Brenner · Mehr sehen »

Wissensbasiertes System

Ein wissensbasiertes System (WBS) ist ein intelligentes Informationssystem, in dem Wissen mit Methoden der Wissensrepräsentation und Wissensmodellierung abgebildet und nutzbar gemacht wird.

Neu!!: Informationssystem und Wissensbasiertes System · Mehr sehen »

Workflow-Management-System

Ein Workflow-Management-System (WfMS) ist eine Software für das Workflow-Management und die Ausführung modellierter Arbeitsabläufe (engl. workflow).

Neu!!: Informationssystem und Workflow-Management-System · Mehr sehen »

Leitet hier um:

EDV-System, IT-Verfahren, Informationssystem (Informatik), Informationssystem (Wirtschaftsinformatik), Informationssysteme.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »