Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

IEEE 802

Index IEEE 802

Das IEEE 802 ist ein Projekt des IEEE, das sich mit Standards im Bereich der lokalen Netze (LAN) beschäftigt.

38 Beziehungen: Audio/Video Bridging, Bluetooth, Body Area Network, Carrier Sense Multiple Access/Collision Detection, Distributed Queue Dual Bus, Energy Efficient Ethernet, Ethernet, IEEE 802.11, IEEE 802.12, IEEE 802.15.4, IEEE 802.1ah-2008, IEEE 802.1aq, IEEE 802.1p, IEEE 802.1Q, IEEE 802.1X, IEEE 802.3an, IEEE 802.6, Institute of Electrical and Electronics Engineers, Internet Protocol Television, Kabelfernsehen, Link Aggregation, LLDP, Local Area Network, Logical Link Control, Media Access Control, OSI-Modell, Power over Ethernet, Rapid Spanning Tree Protocol, Resilient Packet Ring, Spanning Tree Protocol, Token Bus, Token Ring, Virtual Local Area Network, WiMAX, Wireless Local Area Network, Wireless Personal Area Network, ZigBee, 10BASE2.

Audio/Video Bridging

Audio Video Bridging (AVB) bezeichnet eine Reihe von Standards der Audio/Video Bridging Task Group (IEEE 802.1) für synchronisiertes und priorisiertes Streaming von Audio- und Videodaten über Netzwerke.

Neu!!: IEEE 802 und Audio/Video Bridging · Mehr sehen »

Bluetooth

Bluetooth ist ein in den 1990er Jahren durch die Bluetooth Special Interest Group (SIG) entwickelter Industriestandard gemäß IEEE 802.15.1 für die Datenübertragung zwischen Geräten über kurze Distanz per Funktechnik (WPAN).

Neu!!: IEEE 802 und Bluetooth · Mehr sehen »

Body Area Network

Wireless Body Area Network (WBAN) ist ein spezialisiertes Netzwerkkonzept im Rahmen des Standards IEEE 802.15 (WPAN, Wireless Personal Area Network) für eine einzelne Person als Träger von Kommunikationsgeräten.

Neu!!: IEEE 802 und Body Area Network · Mehr sehen »

Carrier Sense Multiple Access/Collision Detection

8-Port-Ethernet-Hub mit Anzeige von Kollisionen (2. LED von rechts, gelb) Der englische Begriff Carrier Sense Multiple Access/Collision Detection (CSMA/CD) (zu Deutsch: „Mehrfachzugriff mit Trägerprüfung und Kollisionserkennung“) bezeichnet ein asynchrones Medienzugriffsverfahren (Protokoll), das den Zugriff verschiedener Stationen (beispielsweise Computer samt ihren Netzwerkanschlüssen) auf ein gemeinsames Übertragungsmedium regelt.

Neu!!: IEEE 802 und Carrier Sense Multiple Access/Collision Detection · Mehr sehen »

Distributed Queue Dual Bus

Distributed Queue Dual Bus, oder kurz DQDB, ist ein Netzwerkprotokoll für die Hochleistungsübertragung.

Neu!!: IEEE 802 und Distributed Queue Dual Bus · Mehr sehen »

Energy Efficient Ethernet

Energy Efficient Ethernet beschreibt eine Reihe von Erweiterungen des Ethernet-Standards für Rechnernetze, die eine Reduzierung des Stromverbrauchs in Phasen geringer oder keiner Aktivität bewirken.

Neu!!: IEEE 802 und Energy Efficient Ethernet · Mehr sehen »

Ethernet

Ethernet (oder englisch) ist eine Technik, die Software (Protokolle usw.) und Hardware (Kabel, Verteiler, Netzwerkkarten usw.) für kabelgebundene Datennetze spezifiziert, welche ursprünglich für lokale Datennetze (LANs) gedacht war und daher auch als LAN-Technik bezeichnet wird.

Neu!!: IEEE 802 und Ethernet · Mehr sehen »

IEEE 802.11

IEEE 802.11 (auch: Wireless LAN (WLAN), Wi-Fi) bezeichnet eine IEEE-Norm für Kommunikation in Funknetzwerken.

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.11 · Mehr sehen »

IEEE 802.12

100VG AnyLAN ist ein Standard, der von Hewlett-Packard und AT&T entwickelt und vom IEEE 802.12-Komitee standardisiert wurde und sich zum Ziel gesetzt hatte, der Nachfolger von 10Mbit-Ethernet zu werden.

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.12 · Mehr sehen »

IEEE 802.15.4

ZigBee und IEEE 802.15.4 Der Standard IEEE 802.15.4 beschreibt ein Übertragungsprotokoll für Wireless Personal Area Networks (WPAN).

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.15.4 · Mehr sehen »

IEEE 802.1ah-2008

Provider Backbone Bridging (PBB, auch bekannt als mac-in-mac) ist eine im Standard IEEE 802.1ah-2008 spezifizierte Technologie für den Transport von Daten eines Kunden-Netzwerkes über ein Provider-Netzwerk.

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.1ah-2008 · Mehr sehen »

IEEE 802.1aq

Shortest Path Bridging (SPB), spezifiziert im Standard IEEE 802.1aq, ist eine Technologie für Rechnernetze zur Vereinfachung des Aufbaus und der Konfiguration von Netzwerken bei gleichzeitiger Unterstützung von Multipath Routing.

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.1aq · Mehr sehen »

IEEE 802.1p

IEEE 802.1p war eine Arbeitsgruppe der IEEE, die unter Anderem den Transport von Daten unterschiedlicher Priorität in Rechnernetzwerken neu regeln sollte.

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.1p · Mehr sehen »

IEEE 802.1Q

IEEE 802.1Q ist eine durch das IEEE genormte Priorisierungs- und VLAN-Technologie, die im Unterschied zu den älteren, nur portbasierten VLANs, paketbasierte tagged VLANs implementiert.

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.1Q · Mehr sehen »

IEEE 802.1X

Ein WLAN-Client (Wireless Node WN) muss authentifiziert werden, bevor er auf weitere LAN-Ressourcen zugreifen darf. Dazu befragt der Access-Point (AP) den Authentifizierungsserver (AS). Einordnung des Standards im IEEE-Modell IEEE 802.1X ist ein Standard zur Authentifizierung in Rechnernetzen.

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.1X · Mehr sehen »

IEEE 802.3an

IEEE 802.3an ist ein Ethernet-Standard für 10GBase-T aus der Reihe IEEE 802.

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.3an · Mehr sehen »

IEEE 802.6

IEEE 802.6 ist ein ANSI-Standard für Metropolitan Area Networks (MAN).

Neu!!: IEEE 802 und IEEE 802.6 · Mehr sehen »

Institute of Electrical and Electronics Engineers

Das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE, meist als „i triple e“ gesprochen) ist ein weltweiter Berufsverband von Ingenieuren hauptsächlich aus den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik mit juristischem Sitz in New York City und Betriebszentrale in Piscataway, New Jersey.

Neu!!: IEEE 802 und Institute of Electrical and Electronics Engineers · Mehr sehen »

Internet Protocol Television

Mit Internet Protocol Television (IPTV) wird die Übertragung von Fernsehprogrammen und Filmen mit Hilfe des Internet Protocols bezeichnet.

Neu!!: IEEE 802 und Internet Protocol Television · Mehr sehen »

Kabelfernsehen

Beim Kabelfernsehen werden Bild- und Tonsignale, insbesondere Rundfunkprogramme, über ein Koaxialkabel (Breitbandkabel) zu den Endkunden übertragen.

Neu!!: IEEE 802 und Kabelfernsehen · Mehr sehen »

Link Aggregation

Link Aggregation (LA) bezeichnet im Rahmen der Netzwerktechnik verschiedene Verfahren zur Bündelung mehrerer physischer LAN-Schnittstellen zu einem logischen Kanal zum Zweck den Datendurchsatz und die Ausfallsicherheit gegenüber einer einfachen Netzwerkschnittstelle zu erhöhen.

Neu!!: IEEE 802 und Link Aggregation · Mehr sehen »

LLDP

Das LLDP (Link Layer Discovery Protocol) ist ein herstellerunabhängiges Layer-2-Protokoll, das nach der IEEE-802.1AB-Norm definiert ist und die Möglichkeit bietet, Informationen zwischen Nachbargeräten auszutauschen.

Neu!!: IEEE 802 und LLDP · Mehr sehen »

Local Area Network

Ein Local Area Network (englische Aussprache, zu Deutsch lokales oder örtliches Netzwerk), kurz LAN, ist ein Rechnernetz, das die Ausdehnung von Personal Area Networks übertrifft, die Ausdehnung von Metropolitan Area Networks, Wide Area Networks und Global Area Networks aber nicht erreicht.

Neu!!: IEEE 802 und Local Area Network · Mehr sehen »

Logical Link Control

Stellung der Logical Link Control im OSI-Modell.

Neu!!: IEEE 802 und Logical Link Control · Mehr sehen »

Media Access Control

Media Access Control oder Medium Access Control (MAC, engl. „Medienzugriffssteuerung“) ist eine vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) entworfene Erweiterung des OSI-Modells.

Neu!!: IEEE 802 und Media Access Control · Mehr sehen »

OSI-Modell

Das OSI-Modell ist ein Referenzmodell für Netzwerkprotokolle als Schichtenarchitektur.

Neu!!: IEEE 802 und OSI-Modell · Mehr sehen »

Power over Ethernet

Stromversorgung (''schwarzes Kabel'') für den Wireless Access-Point. Die Stromversorgung über Ethernet, englisch Power over Ethernet (PoE), bezeichnet ein Verfahren, mit dem netzwerkfähige Geräte über das achtadrige Ethernet-Kabel mit Strom versorgt werden können.

Neu!!: IEEE 802 und Power over Ethernet · Mehr sehen »

Rapid Spanning Tree Protocol

Das Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP) ist ein Netzprotokoll, um redundante Pfade in lokalen Netzen zu deaktivieren, bzw.

Neu!!: IEEE 802 und Rapid Spanning Tree Protocol · Mehr sehen »

Resilient Packet Ring

Resilient Packet Ring (RPR) ist eine relativ neue Netzwerktechnologie, die durch die IEEE-Norm 802.17 spezifiziert wurde.

Neu!!: IEEE 802 und Resilient Packet Ring · Mehr sehen »

Spanning Tree Protocol

Ein Beispiel für eine Spanning-Tree-Topologie Das Spanning Tree Protocol (STP, deutsch: Spannbaum-Protokoll) ist ein zentraler Teil von Switch-Infrastrukturen.

Neu!!: IEEE 802 und Spanning Tree Protocol · Mehr sehen »

Token Bus

Token Bus ist eine Form des Zugriffsverfahrens Token-Passing in einem Rechnernetz und ist im IEEE-Standard 802.4 definiert.

Neu!!: IEEE 802 und Token Bus · Mehr sehen »

Token Ring

Token Ring ist eine Vernetzungstechnik für Computernetzwerke, festgelegt in der Spezifikation IEEE 802.5.

Neu!!: IEEE 802 und Token Ring · Mehr sehen »

Virtual Local Area Network

Ein Virtual Local Area Network (VLAN) ist ein logisches Teilnetz innerhalb eines Switches bzw.

Neu!!: IEEE 802 und Virtual Local Area Network · Mehr sehen »

WiMAX

WiMAX-Basisstation WiMAX-Antenne 13 Meter über dem Boden – die Gegenstelle ist ein 26 km entfernter Fernsehturm – in Betrieb seit 2004 (in Litauen) WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave Access) ist eine drahtlose Zugangstechnik zu Breitbandinternet.

Neu!!: IEEE 802 und WiMAX · Mehr sehen »

Wireless Local Area Network

Wireless Local Area Network (Wireless LAN bzw. W-LAN, meist WLAN; drahtloses lokales Netzwerk) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meist ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist.

Neu!!: IEEE 802 und Wireless Local Area Network · Mehr sehen »

Wireless Personal Area Network

Das Wireless Personal Area Network (WPAN) ist ein Sonderfall des Personal Area Networks.

Neu!!: IEEE 802 und Wireless Personal Area Network · Mehr sehen »

ZigBee

Handelsübliches ZigBee-Modul ZigBee ist eine Spezifikation für drahtlose Netzwerke mit geringem Datenaufkommen, wie beispielsweise Hausautomation, Sensornetzwerke, Lichttechnik.

Neu!!: IEEE 802 und ZigBee · Mehr sehen »

10BASE2

10BASE2-Kabel mit BNC-Konnektor Netzwerkkarte mit BNC-Anschluss 10BASE2-Kabel mit BNC-T-Stück BNC-Terminator 10BASE2-Kabel mit EAD- und BNC-Konnektor.Bei diesem Kabel sind die beiden verbundenen Koaxialkabel für hin- und rückführende Strecke sichtbar. Andere Fabrikate haben noch eine gemeinsame Hülle. 10BASE2, auch Thin Ethernet, ThinWire oder Cheapernet, ist die Weiterentwicklung der Netzwerktechnologie 10BASE5 (Thick Ethernet). Als Übertragungsmedium wurde ein dünnes, flexibles Koaxialkabel (RG-58) von ca.

Neu!!: IEEE 802 und 10BASE2 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »