Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Humboldt-Universität zu Berlin

Index Humboldt-Universität zu Berlin

Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) wurde 1809 als Universität zu Berlin gegründet und nahm als älteste von heute vier Berliner Universitäten im Herbst 1810 den Lehrbetrieb auf.

330 Beziehungen: Adelbert von Chamisso, Afrika, Afrikanistik im deutschen Sprachraum, Agrarwissenschaften, Akademie-Verlag, Albert Einstein, Albrecht Daniel Thaer, Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften, Albrecht von Graefe, Alexander von Humboldt, Alexandra Verbovsek, Alfred Wegener, Alice Salomon, Alte Bibliothek (Berlin), Alte Geschichte, Amphetamin, An-Institut, Anatomisches Theater der Tierarzneischule, Andreas Arndt, Arbeiter-und-Bauern-Fakultät, Arboretum, Asien, August Boeckh, August Wilhelm von Hofmann, Öffentlicher Personennahverkehr, Bachelor, Bücherverbrennung 1933 in Deutschland, Berlin, Berlin-Adlershof, Berlin-Baumschulenweg, Berlin-Dahlem, Berlin-Dorotheenstadt, Berlin-Lichtenberg, Berlin-Mitte, Berliner Bär, Berliner Dom, Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung, Berliner Stadtbahn, Bernd U. Schipper, Bernhard Schlink, Betriebswirtschaftslehre, Bibliothekswissenschaft, BID-Bereich, Biophysik, Boulevard, Campus, Carl Ritter, Carlo Jordan, Centre Marc Bloch, Charité, ..., Charles B. Blankart, Charles E. McClelland, Chemie, Christian Saehrendt, Christian Tomuschat, Christina von Braun, Christine Bauhardt, Christoph Markschies, Christoph Möllers, Christoph Wilhelm Hufeland, Clara von Simson, Claudia Kemfert, Claus Offe, Collegium medico-chirurgicum, Computational Neuroscience, Daniel Amadeus Neander, Der Tagesspiegel, Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Deutsche Verwaltung für Volksbildung, Deutsche Wiedervereinigung, Deutscher Ethikrat, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Deutschland, Dieter Grimm, Dieter Kattenbusch, Diffamierung, Doktor, Doktor der Naturwissenschaften, Dominik Perler, Dozentinnen an der Berliner Universität (1919–1945), Elementarteilchen, Eliteuniversität, Elmar Kulke, Elsa Neumann, Emil Fischer, Entnazifizierung, Ernst Eduard Kummer, Ernst Niekisch, Ernst Reuter, Exzellenzcluster Topoi, Exzellenzinitiative, Fakultät (Hochschule), Flugplatz Johannisthal, Forstwirtschaft, Frank Kammerzell, Franz Mehring, Französische Sprache, Freie Universität Berlin, Friedrich Carl von Savigny, Friedrich I. (Preußen), Friedrich Kittler, Friedrich Schleiermacher, Friedrich Wilhelm I. (Preußen), Friedrich Wilhelm III. (Preußen), Gabriele Metzler, Gebärdensprache, Gehörlosenkultur, Geheimpolizei, Geographie, Georg Ludwig Hartig, Georg Weizsäcker, Georg Wrazidlo, Geschichtsdidaktik, Graduiertenschule, Großbritannien-Zentrum, Großer Windkanal, Hans Bertram (Soziologe), Hans Föllmer, Hans-Peter Schwintowski, Hartmut Böhme, Hartmut Häußermann, Hedwig Hintze, Heinrich August Winkler, Heinrich Fink, Heinrich Heine, Heinz-Elmar Tenorth, Helga Baum, Helmut Klein (Pädagoge), Herfried Münkler, Hermann Danuser, Hermann Rückwardt, Hermann von Helmholtz, Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik, Hildegard Maria Nickel, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Berlin, Hochschullehrer, Honorarprofessor, Horst Bredekamp, Immatrikulation, Informatik, Ingolf Pernice, Innenministerium der UdSSR, Institut, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (Berlin), Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Iris Därmann, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Jacobus Henricus van ’t Hoff, James F. Tent, Jan Bouman, Jan-Hendrik Olbertz, Japan, Jörg Baberowski, Jürgen P. Rabe, Jens Asendorpf, Joachim Sauer, Jochen Brüning, Johann Gottlieb Fichte, Johannes Müller (Physiologe), Johannes Stroux, Joseph Vogl, Justitia, Kalter Krieg, Karl Eduard Erdmann, Karl Liebknecht, Karl Marx, Karl Weierstraß, Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften, Königreich Preußen, Klaus Rademann, Klaus-Peter Johne, Kleines Fach, Kombibachelor, Kommunismus, Konrad Hagedorn, Konrad Jarausch, Kulturphilosophie, Kurt Tucholsky, Kurt-Reinhard Biermann, Landwirtschaftliche Hochschule Berlin, Latein, Lateinamerika, Lautarchiv der Humboldt-Universität zu Berlin, Lazăr Edeleanu, Lehrerausbildung, Lehrstuhl, Leibniz-Gemeinschaft, Leopold Kronecker, Libertas, Lise Meitner, Liselotte Richter, Liste der Hochschulen in Deutschland, Liste der modernen Universitäten in Europa (1801–1945), Ludolf Herbst, Ludwig Armbruster, Ludwig Feuerbach, Ludwig Petry, Lydia Rabinowitsch-Kempner, M. d. W. d. G. b., Machtergreifung, Marcel Fratzscher, Master, Mathematik, Max Lenz, Max Planck, Medienwissenschaft, Michael Borgolte, Michael C. Burda, Michael Grüttner, Michael Kämper-van den Boogaart, Michael Kloepfer, Michael Müller-Preußker, Michael Pauen, Michael Seadle, Militärgericht, Mitteleuropa, Museum für Naturkunde (Berlin), Musikwissenschaft, Nachkriegszeit in Deutschland, Naturwissenschaft, Nobelpreis, Nobelpreis für Literatur, Nobelpreis für Physik, Numerus clausus, Olaf Müller (Philosoph), Oliver Benson, Ost-Berlin, Osteuropa, Oswald Schwemmer, Otto Hahn, Otto Liebknecht, Otto von Bismarck, Otto Warburg (Biochemiker), Palais des Prinzen Heinrich, Paul Otto (Bildhauer), Paul Wandel, Pépinière, Pest, Peter Bahl, Peter Frensch, Pharmazie, Phönix (Mythologie), Philosoph, Physik, Pjotr Wassiljewitsch Solotuchin, Politikwissenschaft, Potsdamer Stadtschloss, Präsident (Verwaltung), Preußen, Preußische Reformen, Privatdozent, Professor, Professorinnenprogramm, Promotion (Doktor), Psychologie, Quarantäne, Rahel Jaeggi, Ralph Tuchtenhagen, Rüdiger vom Bruch, Regierender Bürgermeister von Berlin, Reinhart Heinrich, Reinhold Leinfelder, Rekonstruktion (Architektur), Richard Schröder (Theologe), Robert Koch, Romanistik, Rudolf Virchow, Rundfunk Berlin-Brandenburg, Sabine Kunst, Semesterbeitrag, Semesterticket, Siegward Lönnendonker, Silvia Kutscher, Skandinavistik, Sowjetische Militäradministration in Deutschland, Sowjetunion, Sozialwissenschaften, Soziologie, Späth-Arboretum, Sportwissenschaft, Studentenwerk, Studiengang, Studierendenschaft, Susanne Baer, Technische Universität Berlin, Teilung Berlins, Theodor Mommsen, Theodor Schmalz, Theologie, Thomas Friedrich (Mathematiker), Thomas Macho, Thomas Sandkühler, Thomas Schmidt (Philosoph), Times Higher Education, Ulrich Battis, Umweltökonomik, Unicert, Universität, Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden, Vereinigte Staaten, Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, Veterinärmedizin, Veterinärmedizinische Hochschule, Volker Gerhardt, Volkswirtschaftslehre, Volluniversität, Wahlspruch, Walther Nernst, Walther Umstätter, Wappen, Werner Hartke, West-Berlin, Widerstand. Zeitschrift für nationalrevolutionäre Politik, Wilfried Nippel, Wilhelm Liebknecht, Wilhelm von Humboldt, Wilhelmine von Hessen-Kassel, WISTA, Wolfgang Christen, Wolfgang Coy, Wolfgang Ernst (Medienwissenschaftler), Wolfgang Hardtwig, Wolfgang Nolting (Physiker), Wolfgang Ribbe, Zeit des Nationalsozialismus, Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien, Zwangsarbeit. Erweitern Sie Index (280 mehr) »

Adelbert von Chamisso

Adelbert von Chamisso, 1831 Adelbert von Chamisso (* 30. Januar 1781 auf Schloss Boncourt bei Ante, Châlons-en-Champagne, Frankreich; † 21. August 1838 in Berlin; ursprünglich Louis Charles Adélaïde de Chamissot de Boncourt) war ein deutscher Naturforscher und Dichter französischer Herkunft.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Adelbert von Chamisso · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Afrika · Mehr sehen »

Afrikanistik im deutschen Sprachraum

Afrikanistik (auch Afrikawissenschaften) ist die Wissenschaftsdisziplin, die sich mit der Erforschung afrikanischer Sprachen und Kulturen beschäftigt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Afrikanistik im deutschen Sprachraum · Mehr sehen »

Agrarwissenschaften

Agrarwissenschaftler im Getreidebereich bei der Arbeit Die Agrarwissenschaften (seltener Agrarwissenschaft oder Agronomie) beschäftigen sich mit allen Fragen rund um die Primärproduktion menschlicher und tierischer Nahrung sowie nachwachsender Rohstoffe (Agrarsektor).

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Agrarwissenschaften · Mehr sehen »

Akademie-Verlag

Der Akademie-Verlag (Eigenschreibung: Akademie Verlag, früher Akademie-Verlag Berlin) war ein von 1946 bis 2013 bestehender deutscher Wissenschaftsverlag mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Akademie-Verlag · Mehr sehen »

Albert Einstein

Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einsteins Unterschrift Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, Deutsches Reich; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der WissenschaftsgeschichtePhysics World Magazine, 1999 – Vergleiche: BBC und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Albert Einstein · Mehr sehen »

Albrecht Daniel Thaer

Albrecht Daniel Thaer, Porträt von Johann Jacob de Lose (1806) Albrecht Daniel Thaer (* 14. Mai 1752 in Celle; † 26. Oktober 1828 auf Gut Möglin bei Wriezen) war Polywissenschaftler und gilt als Begründer der Agrarwissenschaft.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Albrecht Daniel Thaer · Mehr sehen »

Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Albrecht Daniel Thaer Das Albrecht Daniel Thaer-Institut der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin verfügt über zwei Departments, das der Agrarökonomie sowie das der Nutzpflanzen- und Tierwissenschaften.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Albrecht Daniel Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften · Mehr sehen »

Albrecht von Graefe

Albrecht von Graefe Albrecht von Graefe, 1865 Friedrich Wilhelm Ernst Albrecht von Graefe (* 22. Mai 1828 in Berlin; † 20. Juli 1870 ebenda) war ein deutscher Mediziner, königlich preußischer Geheimer Medizinalrat und ordentlicher Professor der Augenheilkunde an der Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Albrecht von Graefe · Mehr sehen »

Alexander von Humboldt

Joseph Stieler, 1843 Humboldts Unterschrift Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (* 14. September 1769 in Berlin; † 6. Mai 1859 ebenda) war ein deutscher Naturforscher mit einem weit über Europa hinausreichenden Wirkungsfeld.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Alexander von Humboldt · Mehr sehen »

Alexandra Verbovsek

Alexandra Verbovsek ist eine deutsche Ägyptologin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Alexandra Verbovsek · Mehr sehen »

Alfred Wegener

Alfred Wegener um 1925 Alfred Lothar Wegener (* 1. November 1880 in Berlin; † November 1930 auf Grönland) war ein deutscher Meteorologe sowie Polar- und Geowissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Alfred Wegener · Mehr sehen »

Alice Salomon

Fotografie von Alice Salomon, 1900, Schwadron Collection, Israelische Nationalbibliothek right Alice Salomon (* 19. April 1872 in Berlin; † 30. August 1948 in New York) war eine deutsche liberale Sozialreformerin in der deutschen Frauenbewegung und eine Wegbereiterin der Sozialen Arbeit als Wissenschaft.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Alice Salomon · Mehr sehen »

Alte Bibliothek (Berlin)

Blick über den Bebelplatz auf die Alte Bibliothek Die Alte Bibliothek am Bebelplatz 1 ist ein Gebäude im Berliner Ortsteil Mitte gegenüber der Staatsoper Unter den Linden.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Alte Bibliothek (Berlin) · Mehr sehen »

Alte Geschichte

Die Alte Geschichte ist im Fächerkanon der an Universitäten gelehrten Geschichtswissenschaft derjenige Teil, der das „klassische“ griechisch-römische Altertum (Antike) bis etwa 600 n. Chr.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Alte Geschichte · Mehr sehen »

Amphetamin

Amphetamin (auch: Phenylisopropylamin oder Amfetamin) ist eine synthetische chemische Verbindung aus der Stoffgruppe der Phenylethylamine und zählt dort zu den Weckaminen (Amine mit „aufweckender“ Wirkung).

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Amphetamin · Mehr sehen »

An-Institut

An-Institut ist eine Bezeichnung für rechtlich selbständige Einrichtungen an deutschen Hochschulen, die zwar organisatorisch, personell und räumlich mit diesen verflochten sind, ohne jedoch einen integralen Bestandteil der jeweiligen Hochschule zu bilden.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und An-Institut · Mehr sehen »

Anatomisches Theater der Tierarzneischule

Das Anatomische Theater 2011, Seitenansicht Das Anatomische Theater der Tierarzneischule (offizielle Bezeichnung: Tieranatomisches Theater der Humboldt-Universität zu Berlin) ist ein denkmalgeschütztes Gebäude auf dem Gelände der früheren Königlichen Tierarzneischule bzw.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Anatomisches Theater der Tierarzneischule · Mehr sehen »

Andreas Arndt

Andreas Arndt (* 1949 in Wilhelmshaven) ist ein deutscher Philosoph und gilt als Experte in der Hegel- und Schleiermacher-Forschung.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Andreas Arndt · Mehr sehen »

Arbeiter-und-Bauern-Fakultät

Studenten vor der Arbeiter- und Bauern-Fakultät der Universität Leipzig, 1951 Technischen Hochschule Dresden Arbeiter-und-Bauern-Fakultäten (ABF) waren in der Deutschen Demokratischen Republik Institutionen an Universitäten und Hochschulen zur Brechung des Bildungsprivilegs und dienten der Vorbereitung junger Arbeiter und Bauern und deren Kinder auf das Hochschulstudium.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Arbeiter-und-Bauern-Fakultät · Mehr sehen »

Arboretum

Eingangsbereich des Arboretums Sequoiafarm Kaldenkirchen Ein Arboretum (lat. arbor „Baum“) ist eine Sammlung (nicht in Pflanzgefäßen wachsender) verschiedenartiger, oft auch exotischer Gehölze; dies kann beispielsweise ein botanischer Garten sein, in dem hauptsächlich Bäume und Sträucher angepflanzt werden.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Arboretum · Mehr sehen »

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Asien · Mehr sehen »

August Boeckh

August Boeckh August Boeckh, Lithographie von C. Fischer nach Oscar Begas Gedenktafel am Haus, Dorotheenstraße 65, in Berlin-Mitte August Boeckh (oft auch Böckh, * 24. November 1785 in Karlsruhe; † 3. August 1867 in Berlin) war ein deutscher Klassischer Philologe und Altertumsforscher.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und August Boeckh · Mehr sehen »

August Wilhelm von Hofmann

August Wilhelm von Hofmann Foto nach dem Gemälde von Heinrich von Angeli Dorotheenstädtischen Friedhof August Wilhelm (von) Hofmann (* 8. April 1818 in Gießen; † 5. Mai 1892 in Berlin) war ein deutscher Chemiker und entscheidender Wegbereiter für die Erforschung der Anilinfarbstoffe in England und Deutschland.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und August Wilhelm von Hofmann · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Bachelor · Mehr sehen »

Bücherverbrennung 1933 in Deutschland

Opernplatz in Berlin am 10. Mai 1933 Die Bücherverbrennung in Deutschland am 10.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Bücherverbrennung 1933 in Deutschland · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berlin · Mehr sehen »

Berlin-Adlershof

Adlershof (endbetont, damit ungleich zum nahegelegenen Adlergestell) ist ein Berliner Ortsteil im Bezirk Treptow-Köpenick.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berlin-Adlershof · Mehr sehen »

Berlin-Baumschulenweg

Baumschulenweg (Betonung auf der letzten Silbe) ist ein Ortsteil im Bezirk Treptow-Köpenick von Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berlin-Baumschulenweg · Mehr sehen »

Berlin-Dahlem

Dahlem ist ein Berliner Ortsteil im Bezirk Steglitz-Zehlendorf und zählt zu den wohlhabendsten Gebieten Berlins.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berlin-Dahlem · Mehr sehen »

Berlin-Dorotheenstadt

Die Dorotheenstadt (mit „E“ markiert), 1688 Umgebung von der Weidendammbrücke (von Lauf bis Neue Thor Brücke), dazwischen die Stadtteile Dorotheenstadt, Spandauer Vorstadt und Alt-Cölln Die Dorotheenstadt, 1893 Das Wappen der Dorotheenstadt Die Dorotheenstadt ist ein historisches Stadtviertel der Berliner Innenstadt im Ortsteil Mitte im gleichnamigen Bezirk, bekannt vor allem durch das Brandenburger Tor, den Pariser Platz und den Boulevard Unter den Linden.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berlin-Dorotheenstadt · Mehr sehen »

Berlin-Lichtenberg

Lichtenberg ist ein Ortsteil im gleichnamigen Bezirk Lichtenberg von Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berlin-Lichtenberg · Mehr sehen »

Berlin-Mitte

Mitte ist ein Berliner Ortsteil im gleichnamigen Bezirk und umfasst einen Teil der historischen Stadtteile von Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berlin-Mitte · Mehr sehen »

Berliner Bär

Zweitältestes Siegel Berlins von 1280 Der Berliner Bär ist seit ungefähr 1280 das Wappentier Berlins und schmückt bis heute das Wappen Berlins.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berliner Bär · Mehr sehen »

Berliner Dom

Der Berliner Dom (offiziell: Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin) am Lustgarten auf der Museumsinsel ist eine evangelische Kirche und dynastische Grabstätte im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berliner Dom · Mehr sehen »

Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung

Das Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) ist eine Forschungseinrichtung der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung · Mehr sehen »

Berliner Stadtbahn

| Die Berliner Stadtbahn ist eine Eisenbahnstrecke, die – weitgehend auf gemauerten Viaduktbögen, den sogenannten Stadtbahnbögen – in Ost-West-Richtung durch die historische Mitte und das westliche Zentrum Berlins verläuft.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Berliner Stadtbahn · Mehr sehen »

Bernd U. Schipper

Bernd Ulrich Schipper (* 10. Juni 1968 in Darmstadt) ist ein deutscher Theologe und Ägyptologe.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Bernd U. Schipper · Mehr sehen »

Bernhard Schlink

Bernhard Schlink (2012) Bernhard Schlink (* 6. Juli 1944 in Großdornberg, heute zu Bielefeld) ist deutscher Jurist und Schriftsteller.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Bernhard Schlink · Mehr sehen »

Betriebswirtschaftslehre

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL;; auch Betriebsökonomie) ist eine Einzelwissenschaft innerhalb der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit dem Wirtschaften in Betrieben (Unternehmen) befasst.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Betriebswirtschaftslehre · Mehr sehen »

Bibliothekswissenschaft

Bibliothekswissenschaft ist im weiteren Sinn der systematisch geordnete Inbegriff aller wissenschaftlichen und technischen Erfahrungen auf dem Gebiet des Bibliothekswesens.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Bibliothekswissenschaft · Mehr sehen »

BID-Bereich

Die verwandten Bereiche der Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswissenschaft (BID) beschäftigen sich alle im weitesten Sinne mit Information und Wissen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und BID-Bereich · Mehr sehen »

Biophysik

Die Biophysik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die zum einen versucht, Prozesse in biologischen Systemen mit Hilfe der Gesetze der Physik und ihrer Messmethoden zu untersuchen und zu beschreiben, zum anderen sich aber auch mit der gezielten Neu- und Weiterentwicklung physikalischer Methoden zur Untersuchung biologischer Prozesse beschäftigt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Biophysik · Mehr sehen »

Boulevard

Ein Boulevard ist eine breite von Bäumen flankierte und entlang einer ehemaligen Stadtmauer verlaufende Straße in Großstädten.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Boulevard · Mehr sehen »

Campus

Technischen Universität Bergakademie Freiberg Der Campus (Plural: Campus, umgangssprachlich auch Campusse) ist der zusammenhängende Komplex von Gebäuden, die zur selben Universität, Hochschule (Hochschulzentrum, Universitätszentrum) oder zum selben Forschungsinstitut gehören.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Campus · Mehr sehen »

Carl Ritter

Carl Ritter (* 7. August 1779 in Quedlinburg; † 28. September 1859 in Berlin) gilt neben Alexander von Humboldt als Begründer der wissenschaftlichen Geographie.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Carl Ritter · Mehr sehen »

Carlo Jordan

Carlo Jordan bei der Eröffnung der Ausstellung „Gesichter der Friedlichen Revolution“ Carlo Jordan 1990 Carlo Jordan (eigentlich Karl-Heinz Jordan; * 5. Februar 1951 in Berlin) ist ein ehemaliger DDR-Bürgerrechtler, Umweltschützer und Politiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Carlo Jordan · Mehr sehen »

Centre Marc Bloch

Das Centre Marc Bloch ist ein deutsch-französisches Forschungszentrum für Sozial- und Geisteswissenschaften in Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Centre Marc Bloch · Mehr sehen »

Charité

Die Charité (‚Nächstenliebe‘, ‚Barmherzigkeit‘, ‚Karitas‘) ist das älteste Krankenhaus von Berlin und mit über 3000 Betten eine der größten Universitätskliniken Europas.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Charité · Mehr sehen »

Charles B. Blankart

Charles Beat Blankart (* 20. Mai 1942 in Luzern) ist ein Schweizer Volkswirt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Charles B. Blankart · Mehr sehen »

Charles E. McClelland

Charles E. McClelland (* 29. Juli 1940 in Texas) ist ein US-amerikanischer Historiker, der insbesondere auf dem Gebiet der Bildungsgeschichte arbeitet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Charles E. McClelland · Mehr sehen »

Chemie

Thermitreaktion Chemie (mittel- und norddeutsch auch; süddeutsch:, nur noch selten Scheidekunde oder Scheidekunst) ist eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen beschäftigt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Chemie · Mehr sehen »

Christian Saehrendt

Christian Saehrendt (* 29. Januar 1968 in Kassel) ist ein deutscher Kunsthistoriker und Publizist.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Christian Saehrendt · Mehr sehen »

Christian Tomuschat

Christian Tomuschat (* 23. Juli 1936 in Stettin) ist emeritierter Professor für öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Humboldt-Universität zu Berlin, außerdem ehemaliges Mitglied des UN-Menschenrechtsausschusses und der UN-Völkerrechtskommission.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Christian Tomuschat · Mehr sehen »

Christina von Braun

Christina von Braun Christina von Braun (* 27. Juni 1944 in Rom) ist eine deutsche Kulturwissenschaftlerin, Gender-Theoretikerin, Professorin emerita, Autorin und Filmemacherin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Christina von Braun · Mehr sehen »

Christine Bauhardt

Christine Bauhardt (* 1962 in Mannheim) ist eine deutsche Politikwissenschaftlerin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Christine Bauhardt · Mehr sehen »

Christoph Markschies

Christoph Johannes Markschies (* 3. Oktober 1962 in Berlin-Zehlendorf) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Professor für Antikes Christentum.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Christoph Markschies · Mehr sehen »

Christoph Möllers

Christoph Möllers 2014 Christoph Möllers (* 7. Februar 1969 in Bochum) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Christoph Möllers · Mehr sehen »

Christoph Wilhelm Hufeland

Christoph Wilhelm Hufeland, Lithographie von Adolf Kunike, 1819 Christoph Wilhelm Hufeland (* 12. August 1762 in Langensalza; † 25. August 1836 in Berlin) war ein deutscher Arzt, königlicher Leibarzt, Sozialhygieniker und „Volkserzieher“.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Christoph Wilhelm Hufeland · Mehr sehen »

Clara von Simson

Clara von Simson (* 4. Oktober 1897 in Rom; † 26. Januar 1983 in Berlin) war eine habilitierte Naturwissenschaftlerin, deutsche Politikerin (FDP) und Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Clara von Simson · Mehr sehen »

Claudia Kemfert

Claudia Kemfert (2011) Claudia Kemfert (* 17. Dezember 1968 in Delmenhorst) ist eine deutsche Wirtschaftswissenschaftlerin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Claudia Kemfert · Mehr sehen »

Claus Offe

Claus Offe (* 16. März 1940 in Berlin) ist ein deutscher Soziologe und Politikwissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Claus Offe · Mehr sehen »

Collegium medico-chirurgicum

Das „Collegium medicum“ oder „Collegium medico-chirurgicum“ war eine Einrichtung zur Kontrolle der theoretischen und praktischen Unterweisung von Ärzten und Wundärzten sowie eine städtische Aufsichtsbehörde (heute Gesundheitsbehörde) für medizinische und pharmazeutische Berufe.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Collegium medico-chirurgicum · Mehr sehen »

Computational Neuroscience

Computational Neuroscience (von engl. computation: Berechnung, Informationsverarbeitung, und Neuroscience: Neurowissenschaften, Hirnforschung) ist eine interdisziplinäre Wissenschaftsrichtung, die sich mit den informationsverarbeitenden Eigenschaften des Nervensystems beschäftigt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Computational Neuroscience · Mehr sehen »

Daniel Amadeus Neander

Daniel Amadeus Neander (* 17. November 1775 in Lengefeld; † 18. November 1869 in Berlin) war ein deutscher evangelischer Theologe und Bischof von Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Daniel Amadeus Neander · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Die DFG-Geschäftsstelle in Bonn-Bad Godesberg Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist ein eingetragener Verein, der als Selbstverwaltungseinrichtung zur Förderung der Wissenschaft und Forschung in der Bundesrepublik Deutschland fungiert.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Deutsche Forschungsgemeinschaft · Mehr sehen »

Deutsche Verwaltung für Volksbildung

Preußischen Kultusministeriums in der Berliner Wilhelmstraße, ab 1945 Sitz der ''DVV'' Die Deutsche Verwaltung für Volksbildung (DVV, offizielle Bezeichnung „Deutsche Zentralverwaltung für Volksbildung“) war eine 1945 gegründete Behörde in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ), die nach dem Zweiten Weltkrieg das Bildungswesen im Osten Deutschlands nach sowjetischem Muster neu organisieren sollte.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Deutsche Verwaltung für Volksbildung · Mehr sehen »

Deutsche Wiedervereinigung

Saarstatut) Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands Die deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache Herstellung der Einheit Deutschlands) war der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Deutsche Wiedervereinigung · Mehr sehen »

Deutscher Ethikrat

Der Deutsche Ethikrat (Vorläufer von Juni 2001 bis Februar 2008: Nationaler Ethikrat) ist ein unabhängiger Sachverständigenrat, der „die ethischen, gesellschaftlichen, naturwissenschaftlichen, medizinischen und rechtlichen Fragen sowie die voraussichtlichen Folgen für Individuum und Gesellschaft verfolgt, die sich im Zusammenhang mit der Forschung und den Entwicklungen insbesondere auf dem Gebiet der Lebenswissenschaften und ihrer Anwendung auf den Menschen ergeben“.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Deutscher Ethikrat · Mehr sehen »

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Deutsches Raumfahrt-Kontrollzentrum (GSOC) in Oberpfaffenhofen bei München. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt sowie Energietechnik, Verkehr und Sicherheit im Bereich der angewandten und Grundlagenforschung.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Deutschland · Mehr sehen »

Dieter Grimm

Dieter Grimm (2008) Dieter Grimm (* 11. Mai 1937 in Kassel) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Dieter Grimm · Mehr sehen »

Dieter Kattenbusch

Dieter Kattenbusch (* 13. Januar 1952 in Altenbögge-Bönen) ist Professor für romanische Sprachwissenschaft am Institut für Romanistik der Humboldt-Universität zu Berlin (seit 1996).

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Dieter Kattenbusch · Mehr sehen »

Diffamierung

Als Diffamierung (von lateinisch: diffamare.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Diffamierung · Mehr sehen »

Doktor

Der Doktor (weiblich auch Doktorin; lateinisch doctor; zu lateinisch docere ‚lehren‘, doctus ‚gelehrt‘) ist der höchste akademische Grad.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Doktor · Mehr sehen »

Doktor der Naturwissenschaften

Doktor der Naturwissenschaften (Deutschland und Österreich: Dr. rer. nat. für lateinisch doctor rerum naturalium oder Dr. phil. nat. für lateinisch doctor philosophiae naturalis; in englischer Schreibung RNDr, nachgestellt; Schweiz: Dr. sc. nat. für lateinisch doctor scientiarum naturalium) ist ein akademischer Grad.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Doktor der Naturwissenschaften · Mehr sehen »

Dominik Perler

Dominik Perler (* 17. März 1965 in Freiburg, Schweiz) ist ein Schweizer Philosoph und seit 2003 Professor für Theoretische Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Dominik Perler · Mehr sehen »

Dozentinnen an der Berliner Universität (1919–1945)

Die Berliner Universität war die Universität mit den meisten Privatdozentinnen (14) in der Weimarer Republik bzw.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Dozentinnen an der Berliner Universität (1919–1945) · Mehr sehen »

Elementarteilchen

Die Elementarteilchen im Standardmodell: violett: Quarks; grün: Leptonen; rot: Austauschteilchen; gelb: Higgs-Boson Elementarteilchen sind die kleinsten bekannten Bausteine der Materie.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Elementarteilchen · Mehr sehen »

Eliteuniversität

Im deutschen Sprachraum wurde Eliteuniversität für Universitäten aus dem angloamerikanischen Raum verwendet, denen eine strikte Zugangsbeschränkung nachgesagt wird.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Eliteuniversität · Mehr sehen »

Elmar Kulke

Elmar Kulke (* 10. Februar 1958 in Bad Hersfeld) ist ein deutscher Geograph und Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Elmar Kulke · Mehr sehen »

Elsa Neumann

Promotion von Else Neumann an der Universität Berlin 1899. Stich nach Zeichnung von Ewald Thiel. Elsa Neumann (* 23. August 1872 in Berlin; † 23. Juli 1902 ebenda) war eine deutsche Physikerin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Elsa Neumann · Mehr sehen »

Emil Fischer

Emil Fischer (1902) Hermann Emil Fischer (* 9. Oktober 1852 in Euskirchen; † 15. Juli 1919 in Berlin) war ein deutscher Chemiker und Nobelpreisträger.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Emil Fischer · Mehr sehen »

Entnazifizierung

Das Entnazifizierungsgesetz Als Entnazifizierung (zeitgenössisch und veraltet auch Entnazisierung, Denazifizierung oder Denazifikation) wird die ab Juli 1945 umgesetzte Politik der Vier Mächte bezeichnet, die darauf abzielte, die deutsche und österreichische Gesellschaft, Kultur, Presse, Ökonomie, Justiz und Politik von allen Einflüssen des Nationalsozialismus zu befreien.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Entnazifizierung · Mehr sehen »

Ernst Eduard Kummer

Kummer in den 1870er Jahren. Ernst Eduard Kummer (* 29. Januar 1810 in Sorau, Niederlausitz; † 14. Mai 1893 in Berlin) war ein deutscher Mathematiker und Hochschullehrer, der sich vor allem mit Zahlentheorie, Analysis und Geometrie befasste.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ernst Eduard Kummer · Mehr sehen »

Ernst Niekisch

Ernst Niekisch (* 23. Mai 1889 in Trebnitz; † 23. Mai 1967 in West-Berlin) war ein deutscher Politiker (USPD, SPD) und politischer Schriftsteller.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ernst Niekisch · Mehr sehen »

Ernst Reuter

Ernst-Reuter-Büste in Berlin-Gesundbrunnen (Bildhauer: Harald Haacke, Foto: 1955) Ernst Rudolf Johannes Reuter (* 29. Juli 1889 in Apenrade, Provinz Schleswig-Holstein; † 29. September 1953 in West-Berlin) war ein deutscher Politiker und Kommunalwissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ernst Reuter · Mehr sehen »

Exzellenzcluster Topoi

Das Exzellenzcluster 264 – Topoi (The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilizations) ist ein interdisziplinärer Forschungsverbund, der im Oktober 2007 erfolgreich aus der zweiten Runde der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder hervorgegangen ist.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Exzellenzcluster Topoi · Mehr sehen »

Exzellenzinitiative

Die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen war ein 2005/06 erstmals ausgelobtes Förderprogramm in Deutschland, das parallel zur grundlegenden Umstellung des Hochschulwesens durch den Bologna-Prozess anlief.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Exzellenzinitiative · Mehr sehen »

Fakultät (Hochschule)

An Hochschulen bezeichnet eine Fakultät eine Gruppe von Wissenschaften oder eine Abteilung mit mehreren Wissenschaftsgebieten als Lehr- und Verwaltungseinheit einer Universität, Pädagogischen Hochschule, Kunsthochschule oder Fachhochschule.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Fakultät (Hochschule) · Mehr sehen »

Flugplatz Johannisthal

Die Lage von Johannisthal in Berlin Flugplatz Johannisthal Haupteingang (um 1912) Der Flugplatz Johannisthal wurde im September 1909 als erster unternehmerisch geführter Flugplatz (PDF; 1,2 MB) und – nach dem August-Euler-Flugplatz in Darmstadt – als zweiter Motorflugplatz in Deutschland eröffnet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Flugplatz Johannisthal · Mehr sehen »

Forstwirtschaft

Forstarbeiten in Österreich Die Wald- oder Forstwirtschaft als Teil der Volkswirtschaft bedeutet das planmäßige Handeln des wirtschaftenden Menschen im Wald.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Forstwirtschaft · Mehr sehen »

Frank Kammerzell

Frank Kammerzell (* 21. April 1961 in Asbach) ist ein deutscher Ägyptologe, der auf ägyptische Philologie spezialisiert ist, und Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Frank Kammerzell · Mehr sehen »

Franz Mehring

Franz Mehring Franz Erdmann Mehring (* 27. Februar 1846 in Schlawe in Pommern; † 28. Januar 1919 in Berlin) war ein deutscher Publizist und Politiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Franz Mehring · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Französische Sprache · Mehr sehen »

Freie Universität Berlin

Die Freie Universität Berlin (kurz FU Berlin oder – seltener – FUB) wurde 1948 gegründet und hat ihren Sitz und zentralen Campus in Berlin-Dahlem.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Freie Universität Berlin · Mehr sehen »

Friedrich Carl von Savigny

Friedrich Carl von Savigny Friedrich Carl von Savigny 1805 Friedrich Carl von Savigny, Radierung von Ludwig Grimm „Recht des Besitzes“, Frontseite der 4. Auflage. von 1822 Briefmarke der Deutschen Bundespost Berlin (1957) aus der Serie ''Männer aus der Geschichte Berlins'' Friedrich Carl von Savigny (* 21. Februar 1779 in Frankfurt am Main; † 25. Oktober 1861 in Berlin) war ein deutscher Rechtsgelehrter und Kronsyndikus.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Friedrich Carl von Savigny · Mehr sehen »

Friedrich I. (Preußen)

Friedrich I., König in Preußen mit den Krönungsinsignien''Porträt (Öl auf Leinwand) von Friedrich Wilhelm Weidemann, um 1701'' Friedrich I. (* 11. Juli 1657 in Königsberg; † 25. Februar 1713 in Berlin) aus dem Hause Hohenzollern war der erste preußische König; seit 1688 als Friedrich III. Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches und souveräner Herzog in Preußen nahm er 1701 als König den Namen Friedrich I. an.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Friedrich I. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Kittler

Friedrich Adolf Kittler (* 12. Juni 1943 in Rochlitz; † 18. Oktober 2011 in Berlin) war ein deutscher Literaturwissenschaftler und Medientheoretiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Friedrich Kittler · Mehr sehen »

Friedrich Schleiermacher

Friedrich Schleiermacher Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher (* 21. November 1768 in Breslau, Schlesien; † 12. Februar 1834 in Berlin) war ein deutscher evangelischer Theologe, Altphilologe, Philosoph, Publizist, Staatstheoretiker, Kirchenpolitiker und Pädagoge.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Friedrich Schleiermacher · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm I. (Preußen)

Schwarzen Adlerordens (Gemälde von Antoine Pesne, um 1733) Unterschrift Friedrich Wilhelm I. aus dem Haus Hohenzollern (* 14. August 1688 in Berlin; † 31. Mai 1740 in Potsdam) war von 1713 bis zu seinem Tod König in Preußen, Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Friedrich Wilhelm I. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm III. (Preußen)

Friedrich Wilhelm III. Friedrich Wilhelm III. um 1830 (Lithographie von Wilhelm Devrient, nach Franz Krüger) Monogramm von Friedrich Wilhelm III. Friedrich Wilhelm III. (* 3. August 1770 in Potsdam; † 7. Juni 1840 in Berlin) war seit 1797 König von Preußen und als Markgraf von Brandenburg zudem Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches bis zu dessen Auflösung im Jahre 1806.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Friedrich Wilhelm III. (Preußen) · Mehr sehen »

Gabriele Metzler

Gabriele Metzler (* 7. September 1967 in Rheinfelden) ist eine deutsche Historikerin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Gabriele Metzler · Mehr sehen »

Gebärdensprache

Kommunikation mittels Gebärdensprache Eine Gebärdensprache ist eine visuell wahrnehmbare natürliche Sprache, die insbesondere von nicht hörenden und schwer hörenden Menschen zur Kommunikation genutzt wird.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Gebärdensprache · Mehr sehen »

Gehörlosenkultur

Gruppe von Gehörlosen im Gespräch mittels Gebärdensprache Der Begriff Gehörlosenkultur bezieht sich auf das kulturelle Zusammenspiel von gesellschaftlichen Überzeugungen, Verhaltensweisen, Kunst, literarischen Traditionen, Geschichte, Werten und gemeinsamen Institutionen von menschlichen Gemeinschaften, die von Taubheit bzw.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Gehörlosenkultur · Mehr sehen »

Geheimpolizei

Eine Geheimpolizei ist ein staatliches Organ der Exekutive, in dem die Aktivitäten von Polizei und Geheimdienst verbunden sind.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Geheimpolizei · Mehr sehen »

Geographie

Physische Weltkarte Die Geographie (oder Geografie,, zusammengesetzt aus γῆ gē ‚Erde‘ und γράφειν gráphein ‚(be-)schreiben‘) oder Erdkunde ist die sich mit der Erdoberfläche befassende Wissenschaft, sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort des menschlichen Lebens und Handelns.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Geographie · Mehr sehen »

Georg Ludwig Hartig

Georg Ludwig Hartig Das Hartighaus in Dillenburg. In dem um 1723 gebauten Fachwerkhaus richtete Georg Ludwig Hartig eine Forstschule ein Georg Ludwig Hartig (* 2. September 1764 in Gladenbach; † 2. Februar 1837 in Berlin) war einer der bedeutendsten deutschen Forstwissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Georg Ludwig Hartig · Mehr sehen »

Georg Weizsäcker

Georg Heinrich Freiherr von Weizsäcker (* 10. Oktober 1973 in München) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Georg Weizsäcker · Mehr sehen »

Georg Wrazidlo

Georg Wrazidlo (* 3. Juni 1917 in Gleiwitz; † 2. oder 3. August 1959 in Berlin-Charlottenburg) war ein deutscher Arzt und Opfer des Nationalsozialismus und des Stalinismus.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Georg Wrazidlo · Mehr sehen »

Geschichtsdidaktik

Geschichtsdidaktik ist diejenige wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Form, Entstehung und Förderung von Geschichtsbewusstsein beschäftigt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Geschichtsdidaktik · Mehr sehen »

Graduiertenschule

Eine Graduiertenschule ist eine Einrichtung im Hochschulbereich, die der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen soll.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Graduiertenschule · Mehr sehen »

Großbritannien-Zentrum

Das Großbritannien-Zentrum (GBZ), auch Centre for British Studies (CBS), ist ein interdisziplinäres Lehr- und Forschungsinstitut der Humboldt-Universität zu Berlin, das neben seiner wissenschaftlichen Arbeit und dem Studiengang „M.A. British Studies“ auch Veranstaltungen für die Öffentlichkeit anbietet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Großbritannien-Zentrum · Mehr sehen »

Großer Windkanal

Der Windkanal 1935 Innenaufnahme vom Oktober 1935 mit 2700 PS-Gebläse. Der Propeller von 8,5 m. Durchmesser wird durch einen Elektromotor angetrieben. Der Windkanal als Technisches Denkmal 2010 Der Große Windkanal des Aerodynamischen Parks in Berlin-Adlershof wurde von 1932 bis 1934 gebaut.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Großer Windkanal · Mehr sehen »

Hans Bertram (Soziologe)

Hans Bertram (* 8. Juli 1946 in Soest) ist ein deutscher Soziologe.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hans Bertram (Soziologe) · Mehr sehen »

Hans Föllmer

Hans Föllmer im Jahr 2006Hans Föllmer (* 20. Mai 1941 in Heiligenstadt in Thüringen) ist ein deutscher Statistiker und Finanzmathematiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hans Föllmer · Mehr sehen »

Hans-Peter Schwintowski

Hans-Peter Schwintowski (* 23. September 1947 in Bad Harzburg) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hans-Peter Schwintowski · Mehr sehen »

Hartmut Böhme

Hartmut Böhme (* 5. Mai 1944 in Beeskow) ist ein deutscher Kultur- und Literaturwissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hartmut Böhme · Mehr sehen »

Hartmut Häußermann

Hartmut Häußermann (* 6. Juli 1943 in Waiblingen; † 31. Oktober 2011) war ein deutscher Soziologe und Stadtforscher.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hartmut Häußermann · Mehr sehen »

Hedwig Hintze

Gedenktafel für Hedwig Hintze in Berlin Hedwig Hintze (* 6. Februar 1884 in München als Hedwig Guggenheimer; † 19. Juli 1942 in Utrecht) war eine deutsche Neuzeit-Historikerin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hedwig Hintze · Mehr sehen »

Heinrich August Winkler

Heinrich August Winkler (2014) Heinrich August Winkler (* 19. Dezember 1938 in Königsberg) ist ein weit über die Fachgrenzen hinaus bekannter deutscher Historiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Heinrich August Winkler · Mehr sehen »

Heinrich Fink

Heinrich Fink (rechts) bei der Mahnwache vor dem Berliner Dom, 6. August 1990 Heinrich Fink (* 31. März 1935 in Korntal) ist ein deutscher evangelischer Theologe und ehemaliger Hochschullehrer.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Heinrich Fink · Mehr sehen »

Heinrich Heine

Heinrich Heines Unterschrift Christian Johann Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg; † 17. Februar 1856 in Paris) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Heinrich Heine · Mehr sehen »

Heinz-Elmar Tenorth

Heinz-Elmar Tenorth (* 13. Oktober 1944 in Essen) ist (seit 2011 berenteter) Professor für Historische Erziehungswissenschaft am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Heinz-Elmar Tenorth · Mehr sehen »

Helga Baum

Helga Baum, geborene Dlubek (* 1954 in Berlin) ist eine deutsche Mathematikerin, die sich mit Differentialgeometrie und globaler Analysis beschäftigt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Helga Baum · Mehr sehen »

Helmut Klein (Pädagoge)

Helmut Klein (* 2. März 1930 in Berlin-Lichterfelde; † 26. Juni 2004 in Berlin) war ein deutscher Pädagoge.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Helmut Klein (Pädagoge) · Mehr sehen »

Herfried Münkler

Herfried Münkler (2015) Herfried Münkler (* 15. August 1951 in Friedberg, Hessen) ist ein deutscher Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Politische Theorie und Ideengeschichte.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Herfried Münkler · Mehr sehen »

Hermann Danuser

Hermann Danuser (* 3. Oktober 1946 in Frauenfeld) ist ein deutsch-schweizerischer Musikwissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hermann Danuser · Mehr sehen »

Hermann Rückwardt

Hermann Oskar Rückwardt (* 26. Juni 1845 in Löbau; † 23. August 1919 in Berlin) war ein deutscher Fotograf und Verleger, der durch Architekturfotografie bekannt wurde.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hermann Rückwardt · Mehr sehen »

Hermann von Helmholtz

Unterschrift Hermann von Helmhotz' Hermann Ludwig Ferdinand (seit 1883 von) Helmholtz (* 31. August 1821 in Potsdam; † 8. September 1894 in Berlin-Charlottenburg) war ein deutscher Physiologe und Physiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hermann von Helmholtz · Mehr sehen »

Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik

Das Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik (HZK) ist ein Zentralinstitut der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik · Mehr sehen »

Hildegard Maria Nickel

Hildegard Maria Nickel (* 17. September 1948 in Berlin) ist eine deutsche Soziologin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hildegard Maria Nickel · Mehr sehen »

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (Abkürzung: HNE Eberswalde bzw. HNEE) wurde 1830 zunächst als Höhere Forstlehranstalt in Eberswalde (Brandenburg) gegründet und besteht in der jetzigen Form seit 1992.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde · Mehr sehen »

Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Berlin

Konrad Zuse-Institut der FU Berlin ist ein weltweit renommierter Universitätsstandort und weist eine hohe Konzentration an Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen auf.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Berlin · Mehr sehen »

Hochschullehrer

Hochschullehrer lehren und forschen an einer Hochschule innerhalb ihres Lehr- und Forschungsauftrages selbständig und in eigener Verantwortung.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Hochschullehrer · Mehr sehen »

Honorarprofessor

Honorarprofessoren sind nebenberufliche Hochschullehrer.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Honorarprofessor · Mehr sehen »

Horst Bredekamp

Horst Bredekamp bei einer Tagung im März 2015 Horst Bredekamp (* 29. April 1947 in Kiel) ist ein deutscher Kunsthistoriker und Bildwissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Horst Bredekamp · Mehr sehen »

Immatrikulation

Die Einschreibung oder Immatrikulation an einer Hochschule ist heute Voraussetzung, um die Einrichtungen einer deutschen Hochschule benutzen zu dürfen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Immatrikulation · Mehr sehen »

Informatik

Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Informatik · Mehr sehen »

Ingolf Pernice

Ingolf Pernice (* 6. Juli 1950 in Marburg) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ingolf Pernice · Mehr sehen »

Innenministerium der UdSSR

Emblem des Volkskommissariats für innere Angelegenheiten (NKWD) Das Innenministerium der UdSSR (NKWD, später MWD) ist nach der Oktoberrevolution 1917 in Sowjetrussland aus dem Volkskommissariat für innere Angelegenheiten der RSFSR hervorgegangen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Innenministerium der UdSSR · Mehr sehen »

Institut

Ein Institut (lateinisch instituere „einrichten, errichten“) kann eine Lehr- oder Forschungseinrichtung sein – zumeist an Hochschulen oder Akademien –, aber auch eine kulturelle, künstlerische oder wirtschaftliche Organisation.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Institut · Mehr sehen »

Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (Berlin)

Institutsgebäude Dorotheenstraße 26 Das Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin ist in Deutschland das einzige Institut auf Universitätsebene, das Forschung und Lehre auf den Gebieten Informationswissenschaft und Bibliothekswesen vereinigt und über Promotionsrecht verfügt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (Berlin) · Mehr sehen »

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) ist ein 2004 gegründetes An-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen · Mehr sehen »

Iris Därmann

Iris Därmann (* 17. März 1963 in Witten) ist eine deutsche Kulturwissenschaftlerin und Philosophin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Iris Därmann · Mehr sehen »

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum

Leseterrassen im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum Das Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum im Ortsteil Mitte des Bezirks Mitte von Berlin vereint die Zentralbibliothek der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin und den Computer- und Medienservice (CMS) der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum · Mehr sehen »

Jacobus Henricus van ’t Hoff

Jacobus Henricus van ’t Hoff Jacobus Henricus van ’t Hoff (1899) Jacobus Henricus van ’t Hoff (* 30. August 1852 in Rotterdam; † 1. März 1911 in Steglitz b. Berlin) war ein niederländischer Chemiker und der erste Nobelpreisträger für Chemie.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Jacobus Henricus van ’t Hoff · Mehr sehen »

James F. Tent

James Foster Tent ist ein US-amerikanischer Historiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und James F. Tent · Mehr sehen »

Jan Bouman

Holländische Viertel in Potsdam, im Sommer 2004 Jan Bouman, Johann Boumann (* 28. August 1706 in Amsterdam; † 6. September 1776 in Berlin) war ein aus den Niederlanden nach Preußen eingewanderter Baumeister.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Jan Bouman · Mehr sehen »

Jan-Hendrik Olbertz

Jan-Hendrik Olbertz 2014 Jan-Hendrik Olbertz (* 2. Oktober 1954 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler und parteiloser Politiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Jan-Hendrik Olbertz · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Japan · Mehr sehen »

Jörg Baberowski

Jörg Baberowski auf der Leipziger Buchmesse 2014 Jörg Baberowski (* 24. März 1961 in Radolfzell am Bodensee) ist ein deutscher Historiker und Gewaltforscher.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Jörg Baberowski · Mehr sehen »

Jürgen P. Rabe

Jürgen P. Rabe (* 20. November 1955 in Neuss) ist ein deutscher Physiker, Material- und Nanowissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Jürgen P. Rabe · Mehr sehen »

Jens Asendorpf

Jens Asendorpf (* 26. Oktober 1950 in Marburg/Lahn) ist ein deutscher Psychologe.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Jens Asendorpf · Mehr sehen »

Joachim Sauer

Joachim Sauer (2009) Joachim Sauer (* 19. April 1949 in Hosena, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Brandenburg) ist ein deutscher Quantenchemiker sowie Physikochemiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Joachim Sauer · Mehr sehen »

Jochen Brüning

Jochen Brüning (* 29. März 1947 in Bad Wildungen) ist ein deutscher Mathematiker, der sich mit Analysis beschäftigt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Jochen Brüning · Mehr sehen »

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte Johann Gottlieb Fichte (* 19. Mai 1762 in Rammenau, Kurfürstentum Sachsen; † 29. Januar 1814 in Berlin, Königreich Preußen) war ein deutscher Erzieher und Philosoph.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Johann Gottlieb Fichte · Mehr sehen »

Johannes Müller (Physiologe)

Johannes Müller 1801–1858 Johannes Müller 1801–1858 Johannes-Müller-Denkmal am Jesuitenplatz in Koblenz (Aufstellung 1899) Museum für Naturkunde in Berlin Johannes Peter Müller (* 14. Juli 1801 in Koblenz; † 28. April 1858 in Berlin) war ein deutscher Mediziner, Physiologe und vergleichender Anatom bzw.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Johannes Müller (Physiologe) · Mehr sehen »

Johannes Stroux

Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin Johannes Franz Stroux (Aussprache:; * 25. August 1886 in Hagenau; † 25. August 1954 in Berlin) war ein deutscher klassischer Philologe und Althistoriker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Johannes Stroux · Mehr sehen »

Joseph Vogl

Joseph Vogl, 2012 in Frankfurt am Main Joseph Vogl (* 5. Oktober 1957 in Eggenfelden, Niederbayern) ist ein deutscher Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaftler und Philosoph.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Joseph Vogl · Mehr sehen »

Justitia

Justitia ist die Göttin der Gerechtigkeit.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Justitia · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Karl Eduard Erdmann

Karl Eduard Erdmann Karl Eduard Erdmann (* in Wolmar, Gouvernement Livland; † in Dorpat) war ein deutsch-baltischer Rechtswissenschaftler und Professor an der Universität Dorpat.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Karl Eduard Erdmann · Mehr sehen »

Karl Liebknecht

Karl Liebknecht (ca. 1911) Karl Paul August Friedrich Liebknecht (* 13. August 1871 in Leipzig; † 15. Januar 1919 in Berlin) war ein prominenter Marxist und Antimilitarist zu Zeiten des Deutschen Kaiserreiches.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Karl Liebknecht · Mehr sehen »

Karl Marx

Unterschrift Karl Marx (* 5. Mai 1818 in Trier; † 14. März 1883 in London) war ein deutscher Philosoph, Ökonom, Gesellschaftstheoretiker, politischer Journalist, Protagonist der Arbeiterbewegung sowie Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft und der Religion.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Karl Marx · Mehr sehen »

Karl Weierstraß

Karl Weierstraß Karl Weierstraß ist auf der Ehrentafel ehemaliger Schüler des Gymnasiums Theodorianum in Paderborn genannt. (linke Seite, zweiter Name von oben) Karl Weierstraß auf der Ehrentafel Lyceum Hosianum in Braniewo Karl Theodor Wilhelm Weierstraß (* 31. Oktober 1815 in Ostenfelde bei Ennigerloh, Münsterland; † 19. Februar 1897 in Berlin) war ein deutscher Mathematiker, der sich vor allem um die logisch fundierte Aufarbeitung der Analysis verdient gemacht hat.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Karl Weierstraß · Mehr sehen »

Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften

Die Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften wurde am 11.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Königreich Preußen

Königreich Preußen bezeichnet den preußischen Staat zur Zeit der Herrschaft der preußischen Könige zwischen 1701 und 1918.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Königreich Preußen · Mehr sehen »

Klaus Rademann

Klaus Rademann (* 1953) ist ein deutscher Physikochemiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Klaus Rademann · Mehr sehen »

Klaus-Peter Johne

Klaus-Peter Johne (* 27. Dezember 1941 in Jena) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Klaus-Peter Johne · Mehr sehen »

Kleines Fach

Als Kleine Fächer werden in der deutschen Hochschulpolitik und Hochschulforschung eigenständige wissenschaftliche Fächer genannt, die eine geringe Zahl an Lehrstühlen aufweisen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Kleines Fach · Mehr sehen »

Kombibachelor

Der Kombinations-Bachelor (oder Kombibachelor; selten, aber korrekt auch Zwei-Fach-Bachelor) ist ein Studium zweier Fächer an einer Hochschule mit dem Abschlussziel Bachelor.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Kombibachelor · Mehr sehen »

Kommunismus

Theoretiker des Kommunismus im 19. Jhd. Französischen Revolution Kommunismus (‚gemeinsam‘) ist ein um 1840 in Frankreich entstandener politisch-ideologischer Begriff mit mehreren Bedeutungen: Er bezeichnet erstens gesellschaftstheoretische Utopien, beruhend auf Ideen sozialer Gleichheit und Freiheit aller Gesellschaftsmitglieder, auf der Basis von Gemeineigentum und kollektiver Problemlösung.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Kommunismus · Mehr sehen »

Konrad Hagedorn

Konrad Hagedorn (* 15. Dezember 1948) ist ein deutscher Agrarökonom und Professor an der Humboldt-Universität Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Konrad Hagedorn · Mehr sehen »

Konrad Jarausch

Konrad Hugo Jarausch (* 14. August 1941 in Magdeburg) ist ein deutsch-amerikanischer Historiker und ehemaliger Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung (ZZF) in Potsdam.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Konrad Jarausch · Mehr sehen »

Kulturphilosophie

Die Kulturphilosophie fragt nach den Entstehungsbedingungen von Kultur überhaupt und nach den kulturellen Entfaltungen in spezifischen historischen und geographischen Kontexten.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Kulturphilosophie · Mehr sehen »

Kurt Tucholsky

Tucholsky in Paris (1928) Unterschrift von Kurt Tucholsky Kurt Tucholsky (* 9. Januar 1890 in Berlin; † 21. Dezember 1935 in Göteborg) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Kurt Tucholsky · Mehr sehen »

Kurt-Reinhard Biermann

Kurt-Reinhard Biermann, häufig Kurt-R. Biermann zitiert, (* 5. Dezember 1919 in Bernburg (Saale); † 24. Mai 2002 in Berlin) war ein deutscher Wissenschaftshistoriker und Experte für Leben und Werk von Alexander von Humboldt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Kurt-Reinhard Biermann · Mehr sehen »

Landwirtschaftliche Hochschule Berlin

Hauptgebäude in der Invalidenstraße, um 1890 Campus in Dahlem (1921) Siegelmarke Königliche Landwirthschaftliche Hochschule zu Berlin Die Landwirtschaftliche Hochschule Berlin war eine dem preußischen Landwirtschaftsministerium unterstellte und durch Vereinigung des landwirtschaftlichen Lehrinstituts und des landwirtschaftlichen Museums offiziell im Jahr 1881 entstandene Hochschule für Agrarwissenschaft und verwandte Fächer in Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Landwirtschaftliche Hochschule Berlin · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Latein · Mehr sehen »

Lateinamerika

Kleinen Antillen der Karibik ist hier einzig Guadeloupe dargestellt. Die jeweils dominierenden Sprachen in den Ländern Südamerikas Lateinamerika (bzw. Latinoamérica) ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den englischsprachigen Ländern Amerikas abzugrenzen (→ Angloamerika).

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Lateinamerika · Mehr sehen »

Lautarchiv der Humboldt-Universität zu Berlin

Das Lautarchiv der Humboldt-Universität zu Berlin (auch bekannt als „Berliner Lautarchiv“) ist eine Sammlung von Tondokumenten.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Lautarchiv der Humboldt-Universität zu Berlin · Mehr sehen »

Lazăr Edeleanu

Lazăr Edeleanu Lazăr Edeleanu (* 1. September 1861 in Bukarest; † 7. April 1941 ebenda) war ein rumänischer Chemiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Lazăr Edeleanu · Mehr sehen »

Lehrerausbildung

Die Lehrerausbildung ist die institutionalisierte Anleitung für den Beruf des Lehrers durch Hochschulen und Studienseminare.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Lehrerausbildung · Mehr sehen »

Lehrstuhl

Als Lehrstuhl oder Lehrkanzel wird die planmäßige Stelle eines Hochschullehrers mit der Bezeichnung ordentlicher Professor an einer Universität (nach Duden auch: an einer sonstigen Hochschule) bezeichnet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Lehrstuhl · Mehr sehen »

Leibniz-Gemeinschaft

Logo bis April 2017 ehemaliges Logo Die Leibniz-Gemeinschaft (vollständig Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e. V.) ist ein Zusammenschluss deutscher Forschungsinstitute unterschiedlicher Fachrichtungen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Leibniz-Gemeinschaft · Mehr sehen »

Leopold Kronecker

Leopold Kronecker Leopold Kronecker (* 7. Dezember 1823 in Liegnitz; † 29. Dezember 1891 in Berlin) war ein deutscher Mathematiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Leopold Kronecker · Mehr sehen »

Libertas

Die Freiheit (Arnold Böcklin, 1891) Freiheitsgöttin auf dem American Silver Eagle Libertas ist in der römischen Mythologie die Personifikation der Freiheit.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Libertas · Mehr sehen »

Lise Meitner

Unterschrift von Lise Meitner Lise Meitner (* 7. November 1878 in Wien als Elise Meitner; † 27. Oktober 1968 in Cambridge, Vereinigtes Königreich) war eine bedeutende österreichische Kernphysikerin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Lise Meitner · Mehr sehen »

Liselotte Richter

Liselotte Richter (* 7. Juni 1906 in Berlin; † 16. Januar 1968 in Berlin) war eine deutsche Philosophin und Theologin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Liselotte Richter · Mehr sehen »

Liste der Hochschulen in Deutschland

Die Universitätsbibliothek Heidelberg, das Wahrzeichen der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Die RKU wurde 1386 gegründet und ist damit die älteste Universität auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Die Liste der Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland enthält aktuell existente, staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen mit Angaben zu Träger, Promotionsrecht, Gründungsjahr und Anzahl der Studierenden.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Liste der Hochschulen in Deutschland · Mehr sehen »

Liste der modernen Universitäten in Europa (1801–1945)

wissenschaftlichen Erkenntnisprozesses und der Forschungsfreiheit vor der praxisorientierten Berufsausbildung und wurde so zum wichtigsten Impulsgeber für das moderne Universitätswesen im 19. Jahrhundert (Photochrom von 1900).Rüegg 2004, S. 18f. Die Liste der modernen Universitäten in Europa (1801–1945) führt alle Universitäten auf, die in Europa zwischen der Französischen Revolution und dem Ende des Zweiten Weltkrieges existierten.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Liste der modernen Universitäten in Europa (1801–1945) · Mehr sehen »

Ludolf Herbst

Ludolf Herbst (* 21. März 1943 in Wülfinghausen bei Springe) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ludolf Herbst · Mehr sehen »

Ludwig Armbruster

Ludwig Armbruster, 1956 Ludwig Armbruster (* 7. September 1886 in Markdorf; † 4. Juni 1973 in Lindau (Bodensee)) war ein deutscher Zoologe.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ludwig Armbruster · Mehr sehen »

Ludwig Feuerbach

Ludwig Feuerbach (Stich von August Weger) Die Unterschrift von Ludwig Feuerbach Ludwig Andreas Feuerbach (28. Juli 1804 in Landshut − 13. September 1872 in Rechenberg bei Nürnberg) war ein deutscher Philosoph und Anthropologe, dessen Religions- und Idealismuskritik bedeutenden Einfluss auf die Bewegung des Vormärz hatte und einen Erkenntnisstandpunkt formulierte, der für die modernen Humanwissenschaften, wie zum Beispiel die Psychologie und Ethnologie, grundlegend geworden ist.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ludwig Feuerbach · Mehr sehen »

Ludwig Petry

Ludwig Petry (* 3. Juni 1908 in Darmstadt; † 25. November 1991 in Mainz) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ludwig Petry · Mehr sehen »

Lydia Rabinowitsch-Kempner

Lydia Rabinowitsch-Kempner Lydia Rabinowitsch-Kempner (* 22. August 1871 in Kaunas, Russisches Kaiserreich, als Lydia Rabinowitsch; † 3. August 1935 in Berlin) war eine russisch-deutsche Mikrobiologin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Lydia Rabinowitsch-Kempner · Mehr sehen »

M. d. W. d. G. b.

m. d. W. d. G. b. (typografisch korrekt mit Leerzeichen; auch mdWdGb) ist die Abkürzung für.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und M. d. W. d. G. b. · Mehr sehen »

Machtergreifung

Mit Machtergreifung (auch Machtübernahme bzw. Machtübergabe, auch Machtübertragung) wird die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler durch Reichspräsident Paul von Hindenburg am 30.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Machtergreifung · Mehr sehen »

Marcel Fratzscher

Marcel Fratzscher, 2017 Marcel Fratzscher (* 25. Januar 1971 in Bonn) ist ein deutscher Ökonom.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Marcel Fratzscher · Mehr sehen »

Master

Der Master (oder, aus engl. master, das auf lat. Magister für Lehrer, Vorsteher, bzw. in der weiblichen Form Magistra Vorsteherin/Meisterin zurückgeht) ist ein akademischer Grad.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Master · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Mathematik · Mehr sehen »

Max Lenz

Max Lenz, 1897 Max Albert Wilhelm Lenz (* 13. Juni 1850 in Greifswald; † 6. April 1932 in Berlin) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Max Lenz · Mehr sehen »

Max Planck

Briefmarke (1952) Unterschrift Max Plancks Max Karl Ernst Ludwig Planck (* 23. April 1858 in Kiel; † 4. Oktober 1947 in Göttingen) war ein bedeutender deutscher Physiker auf dem Gebiet der theoretischen Physik.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Max Planck · Mehr sehen »

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft beschäftigt sich mit Formen der Realitätsdarstellung (hier Pressefotografen bei ihrer Arbeit). Medienwissenschaft ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit den Medien, darunter die Massenmedien und die öffentliche Kommunikation, aber auch Aspekte der Ästhetik, Geschichte und Theorie der Medien.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Medienwissenschaft · Mehr sehen »

Michael Borgolte

Michael Borgolte (* 16. Mai 1948 in Braunschweig) ist ein deutscher Mittelalterhistoriker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Michael Borgolte · Mehr sehen »

Michael C. Burda

Michael Christopher Burda (* 4. April 1959 in New Orleans) ist ein US-amerikanischer Makroökonom und Professor an der Humboldt-Universität Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Michael C. Burda · Mehr sehen »

Michael Grüttner

Michael Grüttner (* 10. Februar 1953 in Baden-Baden) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Michael Grüttner · Mehr sehen »

Michael Kämper-van den Boogaart

Michael Kämper-van den Boogaart 2011 Michael Kämper-van den Boogaart (* 25. Dezember 1955 in Essen) ist ein deutscher Literaturwissenschaftler, Fachdidaktiker und war von 2011 bis 2016 Vizepräsident für Studium und Internationales der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Michael Kämper-van den Boogaart · Mehr sehen »

Michael Kloepfer

Michael Kloepfer (* 1. September 1943 in Berlin) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Michael Kloepfer · Mehr sehen »

Michael Müller-Preußker

Michael Müller-Preußker (* 26. September 1946 in Potsdam; † 12. Oktober 2015 in Berlin) war ein deutscher Physiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Michael Müller-Preußker · Mehr sehen »

Michael Pauen

Michael Pauen (* 19. Februar 1956 in Krefeld) ist ein deutscher Philosoph und Professor an der Humboldt-Universität Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Michael Pauen · Mehr sehen »

Michael Seadle

Michael Seadle (* 16. Juni 1950 in Detroit, Michigan) ist ein US-amerikanischer Historiker und Informationswissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Michael Seadle · Mehr sehen »

Militärgericht

Finnisches Militärtribunal 1944 Ein Militärgericht oder Militärtribunal ist ein Gericht, das aus Militärrichtern besteht und die Strafgerichtsbarkeit über Angehörige des Militärs ausübt (Militärstrafrecht).

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Militärgericht · Mehr sehen »

Mitteleuropa

Mitteleuropa oder Zentraleuropa ist eine Region in Europa zwischen West-, Ost-, Südost-, Süd- und Nordeuropa.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Mitteleuropa · Mehr sehen »

Museum für Naturkunde (Berlin)

Museum für Naturkunde Das von 2005 bis 2007 überarbeitete Skelett von ''Brachiosaurus'', neuerdings zu ''Giraffatitan'' gestellt „Berliner Exemplar“ des ''Archaeopteryx lithographica'' Der Mineraliensaal zeigt einen Teil der Mineraliensammlung Granate im Mineraliensaal Briefmarke von 2010 DDR-Briefmarke Das Museum für Naturkunde in Berlin ist neben dem Senckenbergmuseum in Frankfurt und dem Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK) in Bonn das größte Naturkundemuseum in Deutschland.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Museum für Naturkunde (Berlin) · Mehr sehen »

Musikwissenschaft

Musikwissenschaft ist eine wissenschaftliche Disziplin, deren Inhalt die praktische und theoretische Beschäftigung mit Musik ist, d. h.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Musikwissenschaft · Mehr sehen »

Nachkriegszeit in Deutschland

Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wird in Europa und in den USA als Nachkriegszeit bezeichnet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Nachkriegszeit in Deutschland · Mehr sehen »

Naturwissenschaft

Deckenfresko von Bartolomeo Altomonte im Stift Admont. Dargestellt sind Medizin, Arzneikunde, Anatomie, Architektur, Mathematik, Geographie, Astronomie, Geologie und Physik. Unter dem Begriff Naturwissenschaft werden Wissenschaften zusammengefasst, die empirisch arbeiten und sich mit der Erforschung der Natur befassen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Naturwissenschaft · Mehr sehen »

Nobelpreis

Alfred Nobel (1833–1896), Stifter des Nobelpreises Stockholmer Konzerthaus am Heumarkt (Hötorget), in dem die feierliche Überreichung aller Preise mit Ausnahme des Friedenspreises stattfindet. Das Rathaus von Oslo, in dem der Friedensnobelpreis überreicht wird. Der Nobelpreis ist eine seit 1901 jährlich vergebene Auszeichnung, die der schwedische Erfinder und Industrielle Alfred Nobel (1833–1896) gestiftet hat.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Nobelpreis · Mehr sehen »

Nobelpreis für Literatur

Der Nobelpreis für Literatur ist einer der fünf von Alfred Nobel gestifteten Preise, die „denen zugeteilt werden, die der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Nobelpreis für Literatur · Mehr sehen »

Nobelpreis für Physik

Der Nobelpreis für Physik gilt als die höchste Auszeichnung von Leistungen auf dem Gebiet der Physik.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Nobelpreis für Physik · Mehr sehen »

Numerus clausus

Unter Numerus clausus, abgekürzt NC, Synonym Zulassungsbeschränkung, versteht man Einschränkungen der Zulassung an Schulen, Hochschulen und Universitäten.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Numerus clausus · Mehr sehen »

Olaf Müller (Philosoph)

Olaf L. Müller (* 23. März 1966) ist ein deutscher Philosoph und Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Olaf Müller (Philosoph) · Mehr sehen »

Oliver Benson

Oliver Benson (* 1965 in Coesfeld) ist ein deutscher Physiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Oliver Benson · Mehr sehen »

Ost-Berlin

Ost-Berlin, auch Ostberlin oder Berlin (Ost), ist eine Bezeichnung für den Teil Groß-Berlins, der nach der Besetzung der Stadt durch die Siegermächte des Zweiten Weltkriegs 1945 den sowjetischen Sektor bildete.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ost-Berlin · Mehr sehen »

Osteuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Osteuropas Die ehemaligen Ostblockstaaten in Rot Mit Osteuropa wird der östliche, Mitteleuropa benachbart gelegene Teil Europas bezeichnet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Osteuropa · Mehr sehen »

Oswald Schwemmer

Oswald Schwemmer (* 10. Juni 1941 in Hilden) ist ein deutscher Philosoph.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Oswald Schwemmer · Mehr sehen »

Otto Hahn

Otto Hahn (1938) Unterschrift von Otto Hahn Briefmarke der Deutschen Bundespost, 1979 Otto Emil Hahn, OBE (* 8. März 1879 in Frankfurt am Main; † 28. Juli 1968 in Göttingen) war ein deutscher Chemiker und ein Pionier der Radiochemie.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Otto Hahn · Mehr sehen »

Otto Liebknecht

Otto Liebknecht (* 13. Januar 1876 in Leipzig; † 21. Juni 1949 in Berlin) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Otto Liebknecht · Mehr sehen »

Otto von Bismarck

Otto von Bismarck, 1886 Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen, ab 1865 Graf von Bismarck-Schönhausen, ab 1871 Fürst von Bismarck, ab 1890 auch Herzog zu Lauenburg (* 1. April 1815 in Schönhausen (Elbe); † 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Aumühle), war ein deutscher Politiker und Staatsmann.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Otto von Bismarck · Mehr sehen »

Otto Warburg (Biochemiker)

Otto Warburg im Oktober 1931 Otto Heinrich Warburg (* 8. Oktober 1883 in Freiburg im Breisgau; † 1. August 1970 in West-Berlin) war ein deutscher Biochemiker, Arzt und Physiologe.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Otto Warburg (Biochemiker) · Mehr sehen »

Palais des Prinzen Heinrich

Das ehemalige Palais des Prinzen Heinrich im Jahre 1855 Das Palais des Prinzen Heinrich ist ein ehemaliges Prinzenpalais in Berlin in der Straße Unter den Linden Nummer 6.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Palais des Prinzen Heinrich · Mehr sehen »

Paul Otto (Bildhauer)

Paul Martin Otto (* 3. August 1846 in Berlin; † 7. April 1893 ebenda) war ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Paul Otto (Bildhauer) · Mehr sehen »

Paul Wandel

Paul Wandel beim Festakt zur Wiedereröffnung der Berliner Universität am 29. Juli 1946 Paul Wandel (* 16. Februar 1905 in Mannheim; † 3. Juni 1995 in Berlin) war der erste Minister für Volksbildung und Jugend der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Paul Wandel · Mehr sehen »

Pépinière

Johann Goercke, Erster General-Chirurg, Gründer der ''Pépinière'' (Kupferstich von Johann Friedrich Bolt, 1816) Kaiser-Wilhelms-Akademie, Friedrichstraße 140 Alte Kaiser Wilhelms-Akademie. Lehrgebäude auf dem Gelände an der Friedrichstraße Studierzimmer der Pépinière (1900) Invalidenstraßen-Seite Neue Kaiser Wilhelms-Akademie, Gartenseite Tafel an der Pépinière Otto von Schjerning Die Pépinière (frz. für Baumschule) wurde am 2.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Pépinière · Mehr sehen »

Pest

Vorkommen der Pest in Tieren (1998) Die Pest (‚Seuche‘) ist eine hochgradig ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis ausgelöst wird.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Pest · Mehr sehen »

Peter Bahl

Peter Bahl (* 3. November 1963 in Bielefeld) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Peter Bahl · Mehr sehen »

Peter Frensch

Peter A. Frensch (* 1. April 1956 in Koblenz) ist ein deutscher Psychologe, Professor für Allgemeine Psychologie und Vizepräsident für Forschung der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Peter Frensch · Mehr sehen »

Pharmazie

Apotheke im 14. Jahrhundert Pharmazie (von griech. φάρμακον pharmakon „Heilmittel, Gift, Zaubermittel“) oder Pharmazeutik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Beschaffenheit, Wirkung, Entwicklung, Prüfung, Herstellung und Abgabe von Arzneimitteln befasst.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Pharmazie · Mehr sehen »

Phönix (Mythologie)

Ein Phönix in den Flammen (Aberdeen Bestiarium, 12. Jahrhundert) Der Phönix (von altägyptisch Benu: „Der Wiedergeborene/Der neugeborene Sohn“) ist ein mythischer Vogel, der am Ende seines Lebenszyklus verbrennt oder stirbt, um aus dem verwesenden Leib oder aus seiner Asche wieder neu zu erstehen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Phönix (Mythologie) · Mehr sehen »

Philosoph

''Die Schule von Athen''. Raffael, 1511 Ein Philosoph (griechisch φιλόσοφος philósophos „Freund der Weisheit“) oder sinngemäß Denker ist ein Mensch, der danach strebt, Antworten auf grundlegende (Sinn-)Fragen über die Welt, über den Menschen und dessen Verhältnis zu seiner Umwelt zu finden.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Philosoph · Mehr sehen »

Physik

Verschiedene Beispiele physikalischer Phänomene Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur untersucht.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Physik · Mehr sehen »

Pjotr Wassiljewitsch Solotuchin

Pjotr Wassiljewitsch Solotuchin (* 1897; † 1968) war ein russischer Historiker, Rektor der Leningrader Universität und Offizier, der nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Deutschland als Mitarbeiter der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD) an Wiederaufbau und Umgestaltung von Schulen und Hochschulen in der SBZ und DDR beteiligt war.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Pjotr Wassiljewitsch Solotuchin · Mehr sehen »

Politikwissenschaft

Politikwissenschaft (auch Politische Wissenschaft, Wissenschaft von der Politik, Wissenschaftliche Politik oder Politologie) ist als Integrationswissenschaft ein Teil der modernen Sozialwissenschaften und beschäftigt sich mit dem wissenschaftlichen Lehren und Erforschen politischer Prozesse, Strukturen und Inhalte sowie den politischen Erscheinungen und Handlungen des menschlichen Zusammenlebens.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Politikwissenschaft · Mehr sehen »

Potsdamer Stadtschloss

Hauptfassade, 2017 Das Potsdamer Stadtschloss ist ein Bauwerk am Alten Markt im Stadtkern von Potsdam.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Potsdamer Stadtschloss · Mehr sehen »

Präsident (Verwaltung)

Der Titel eines Präsidenten wird auch außerhalb des Staatsrechts gebraucht.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Präsident (Verwaltung) · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Preußen · Mehr sehen »

Preußische Reformen

Die preußischen Reformen (nach ihren Hauptinitiatoren auch Stein-Hardenbergische Reformen genannt) waren eine Reihe von Staats- und Verwaltungsreformen des frühen 19. Jahrhunderts, die von gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Maßnahmen begleitet wurden.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Preußische Reformen · Mehr sehen »

Privatdozent

Privatdozent (abgekürzt PD oder Priv.-Doz.) ist an einer Wissenschaftlichen Hochschule die Bezeichnung für einen habilitierten Wissenschaftler mit Lehrberechtigung, der keine Professur innehat.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Privatdozent · Mehr sehen »

Professor

Professor oder Professorin ist in der Regel die Amts- und Berufsbezeichnung oder der akademische Titel des Inhabers einer Professur.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Professor · Mehr sehen »

Professorinnenprogramm

Das Professorinnenprogramm ist ein Förderprogramm in Deutschland, das Bund und Länder im Jahr 2007 beschlossen und im Jahr 2008 begonnen haben.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Professorinnenprogramm · Mehr sehen »

Promotion (Doktor)

Die Promotion (lateinisch promotio ‚Beförderung‘) ist die Verleihung des akademischen Grades eines Doktors oder einer Doktorin in einem bestimmten Studienfach und in Form einer Promotionsurkunde.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Promotion (Doktor) · Mehr sehen »

Psychologie

Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Psychologie · Mehr sehen »

Quarantäne

Quarantänestation eines Krankenhauses in Kinshasa Die Quarantäne („vierzig Tage“) ist eine zum Schutz der Gesellschaft vor ansteckenden Krankheiten befristete Isolation von Personen oder von Tieren, die verdächtig sind, an bestimmten Infektionskrankheiten erkrankt oder Überträger dieser Krankheiten zu sein.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Quarantäne · Mehr sehen »

Rahel Jaeggi

miniatur Rahel Jaeggi (* 1967 in Bern) ist eine deutsche Philosophin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Rahel Jaeggi · Mehr sehen »

Ralph Tuchtenhagen

Ralph Tuchtenhagen (* 16. Oktober 1961 in Karlsruhe) ist ein deutscher Historiker und Kulturwissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ralph Tuchtenhagen · Mehr sehen »

Rüdiger vom Bruch

Rüdiger vom Bruch (* 19. Dezember 1944 in Kohlow, Landkreis Weststernberg; † 20. Juni 2017 in Berlin) war ein deutscher Neuzeithistoriker, der sich vor allem mit Wissenschaftsgeschichte befasste.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Rüdiger vom Bruch · Mehr sehen »

Regierender Bürgermeister von Berlin

SPD) Der Regierende Bürgermeister von Berlin ist der Regierungschef des Landes Berlin und zugleich Stadtoberhaupt Berlins.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Regierender Bürgermeister von Berlin · Mehr sehen »

Reinhart Heinrich

Reinhart Heinrich, 2006 Reinhart Heinrich (* 24. April 1946 in Dresden; † 23. Oktober 2006 in Berlin)Prof.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Reinhart Heinrich · Mehr sehen »

Reinhold Leinfelder

Reinhold Leinfelder (* 21. März 1957 in Augsburg) ist ein deutscher Paläontologe und Geobiologe.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Reinhold Leinfelder · Mehr sehen »

Rekonstruktion (Architektur)

Neumarktes durch Privatinvestoren. Die bedeutende barocke Würzburger Residenz wurde nach starker Kriegszerstörung rekonstruiert, seit 1981 gehört sie zum UNESCO-Welterbe. Das 1965 rekonstruierte Bauhaus Dessau von 1925 Stalin 1931 abgerissen, 1995 bis 2000 rekonstruiert. Frankfurter Altstadt mit dem Dom-Römer-Projekt fortgesetzt. Schloss Herrenhausen, Hannover, kriegszerstört, wurde nach jahrzehntelangen Debatten rekonstruiert und im Januar 2013 eröffnet. Schloss Bruchsal (Fertigstellung der Rekonstruktion um 1970) Rekonstruktion (teils auch: Wiederaufbau) ist in Architektur und Denkmalpflege die weitgehend vorbildgerechte Wiederherstellung von zerstörten Baudenkmalen, historischen Gebäuden oder Gebäudeteilen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Rekonstruktion (Architektur) · Mehr sehen »

Richard Schröder (Theologe)

Richard Schröder, 1990 Richard Schröder (2. von links), 1990 Quadriga 2010 in der Kategorie „Architektur der Einheit“ an Lothar de Maizière (l.) und Wolfgang Schäuble, dessen Ehefrau Ingeborg Schäuble (r.) den Preis stellvertretend in Empfang nimmt Richard Schröder (* 26. Dezember 1943 in Frohburg) ist ein deutscher Philosoph und evangelischer Theologe.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Richard Schröder (Theologe) · Mehr sehen »

Robert Koch

rechts Heinrich Hermann Robert Koch (* 11. Dezember 1843 in Clausthal; † 27. Mai 1910 in Baden-Baden) war ein deutscher Mediziner, Mikrobiologe und Hygieniker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Robert Koch · Mehr sehen »

Romanistik

Romanistik oder romanische Philologie beschäftigt sich mit Geschichte und Gegenwart der aus dem Latein hervorgegangenen romanischen Sprachen und Literaturen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Romanistik · Mehr sehen »

Rudolf Virchow

Porträt von Rudolf Virchow, Lithographie von Georg Engelbach Rudolf Ludwig Karl Virchow (auch; * 13. Oktober 1821 in Schivelbein/Hinterpommern, Provinz Pommern; † 5. September 1902 in Berlin) war ein deutscher Pathologe, Anthropologe, Prähistoriker und Politiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Rudolf Virchow · Mehr sehen »

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ist die Landesrundfunkanstalt für die Länder Berlin und Brandenburg.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Sabine Kunst

Sabine Kunst, 2014 Sabine Kunst (* 30. Dezember 1954 in Wesselburen, Kreis Dithmarschen) ist eine deutsche Hochschullehrerin und Politikerin (SPD).

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Sabine Kunst · Mehr sehen »

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag (z. T. als Sozialbeitrag bezeichnet) ist eine pauschale Pflichtabgabe, die von allen Studenten einer deutschen Hochschule vor jedem Semester an das jeweilige Studentenwerk zu entrichten ist.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Semesterbeitrag · Mehr sehen »

Semesterticket

SemesterTicket NRW Das Semesterticket (auch Semesterkarte, Studenten- (Studi-)ticket oder Studenten- (Studi-)karte) ist ein Fahrausweis für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), der für Studierende ein Semester lang gilt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Semesterticket · Mehr sehen »

Siegward Lönnendonker

Siegward Lönnendonker Siegward Lönnendonker (* 18. April 1939 in Rheydt) ist ein deutscher Soziologe und Experte für die Geschichte der Außerparlamentarischen Opposition.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Siegward Lönnendonker · Mehr sehen »

Silvia Kutscher

Silvia Kutscher (* 29. Dezember 1967) ist eine deutsche Sprachwissenschaftlerin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Silvia Kutscher · Mehr sehen »

Skandinavistik

Die Skandinavistik (auch Nordistik, Nordische/Nordgermanische/Skandinavische Philologie oder Nordeuropa-Studien) ist die Wissenschaft, die sich mit den skandinavischen Sprachen, den skandinavischen Literaturen und den skandinavischen Gesellschaften insgesamt beschäftigt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Skandinavistik · Mehr sehen »

Sowjetische Militäradministration in Deutschland

DDR bei Wassili Iwanowitsch Tschuikow: Übertragung der Verwaltungshoheit Die Sowjetische Militäradministration in Deutschland (SMAD, Советская военная администрация в Германии) war nach dem Zweiten Weltkrieg die oberste Besatzungsbehörde und somit De-facto-Regierung in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) Deutschlands von Juni 1945 bis zur Übertragung der Verwaltungshoheit an die Regierung der DDR am 10. Oktober 1949.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Sowjetische Militäradministration in Deutschland · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Sowjetunion · Mehr sehen »

Sozialwissenschaften

Die Sozialwissenschaften (oft auch als Gesellschaftswissenschaften bezeichnet) umfassen jene Wissenschaften, die Phänomene des gesellschaftlichen Zusammenlebens der Menschen theoriegeleitet oder empirisch untersuchen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Sozialwissenschaften · Mehr sehen »

Soziologie

Soziologie (‚Gefährte‘ und -logie) ist eine Wissenschaft, die sich mit der empirischen und theoretischen Erforschung des sozialen Verhaltens befasst, also die Voraussetzungen, Abläufe und Folgen des Zusammenlebens von Menschen untersucht.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Soziologie · Mehr sehen »

Späth-Arboretum

Das Späth-Arboretum (auch Späthsches Arboretum) in Berlin ist ein 3,5 Hektar großes Arboretum im Ortsteil Baumschulenweg des Bezirks Treptow-Köpenick.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Späth-Arboretum · Mehr sehen »

Sportwissenschaft

Die Sportwissenschaft ist eine interdisziplinäre Wissenschaft (Querschnittswissenschaft), die Probleme und Erscheinungsformen im Bereich von Sport und Bewegung zum Gegenstand hat.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Sportwissenschaft · Mehr sehen »

Studentenwerk

Logo des Deutschen Studentenwerks Die Studentenwerke (in Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen amtlich als Studierendenwerke bezeichnet) sind in Deutschland für die Förderung der sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Belange der Studierenden zuständig.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Studentenwerk · Mehr sehen »

Studiengang

Ein Studiengang ist ein durch Studien- und Prüfungsordnung geregeltes Studium eines oder mehrerer Studienfächer, das zu einem bestimmten, berufsqualifizierenden Studienabschluss (Hochschulabschluss) führt.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Studiengang · Mehr sehen »

Studierendenschaft

Unter Studierendenschaft (auch: Studentenschaft) versteht man im engeren Sinne die Gesamtheit aller eingeschriebenen Studenten einer Hochschule.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Studierendenschaft · Mehr sehen »

Susanne Baer

Susanne Baer (2010) Susanne Baer (* 1964 in Saarbrücken) ist eine deutsche Rechtswissenschaftlerin und seit dem 2.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Susanne Baer · Mehr sehen »

Technische Universität Berlin

Blick vom Dach des Eugene-Paul-Wigner-Gebäudes auf das Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin Die Technische Universität Berlin (kurz: TU Berlin; vor 1946: Technische Hochschule Berlin) in Berlin-Charlottenburg ist mit rund 35.000 Studierenden in 90 Studiengängen die drittgrößte der vier Berliner Universitäten und gehört zu den 20 größten Hochschulen in Deutschland.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Technische Universität Berlin · Mehr sehen »

Teilung Berlins

Die Teilung Berlins in West- und Ost-Berlin von 1948 bis 1990 war eine Folge des Zweiten Weltkriegs und der anschließenden deutschen Teilung sowie des Konflikts zwischen dem Ostblock bzw.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Teilung Berlins · Mehr sehen »

Theodor Mommsen

Theodor Mommsen im hohen Alter Otto Jahn (Daguerreotypie, Leipzig 1848) Theodor Mommsen (Stich von Louis Jacoby, 1863) ''Der Historiker Theodor Mommsen'' (Gemälde von Ludwig Knaus, 1881) Theodor Mommsen (Porträt von Franz Lenbach, 1897) Berliner Gedenktafel am Haus, Straße des 17. Juni 152, in Berlin-Charlottenburg Christian Matthias Theodor Mommsen (* 30. November 1817 in Garding, Herzogtum Schleswig; † 1. November 1903 in Charlottenburg) war ein deutscher Historiker und gilt als einer der bedeutendsten Altertumswissenschaftler des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Theodor Mommsen · Mehr sehen »

Theodor Schmalz

Theodor Anton Heinrich Schmalz, Erster Rektor der Berliner Universität Theodor Anton Heinrich von Schmalz (geboren 17. Februar 1760 in Hannover; gestorben 20. Mai 1831 in Berlin) war ein deutscher Kameral- und Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Theodor Schmalz · Mehr sehen »

Theologie

Theologie (von θεός theós ‚Gott‘ und λόγος lógos ‚Wort, Rede, Lehre‘) bedeutet „die Lehre von Gott“ oder Göttern im Allgemeinen und die Lehren vom Inhalt eines spezifischen religiösen Glaubens und seinen Glaubensdokumenten im Besonderen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Theologie · Mehr sehen »

Thomas Friedrich (Mathematiker)

Thomas Friedrich (* 12. Oktober 1949 in Leipzig; † 27. Februar 2018 in Marburg) war ein deutscher Mathematiker, der auf dem Gebiet der Differentialgeometrie und der Globalen Analysis arbeitete.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Thomas Friedrich (Mathematiker) · Mehr sehen »

Thomas Macho

Thomas Macho (* 2. Juli 1952 in Wien) ist ein österreichischer Kulturwissenschaftler, Philosoph und Direktor des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften in Wien.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Thomas Macho · Mehr sehen »

Thomas Sandkühler

Thomas Sandkühler (* 1962 in Münster/Westf.) ist ein deutscher Historiker, Hochschullehrer und Autor.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Thomas Sandkühler · Mehr sehen »

Thomas Schmidt (Philosoph)

Thomas Schmidt (* 1968 in Heidelberg) ist ein deutscher Philosophie-Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Thomas Schmidt (Philosoph) · Mehr sehen »

Times Higher Education

Times Higher Education (THE) ist ein in London erscheinendes Magazin, das über Themen im Bereich Hochschulbildung informiert.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Times Higher Education · Mehr sehen »

Ulrich Battis

Ulrich Battis (* 16. Mai 1944 in Bergzabern) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Ulrich Battis · Mehr sehen »

Umweltökonomik

Umweltökonomik ist eine Teildisziplin der Wirtschaftswissenschaften, die sich aus ökonomischer Sicht mit der Frage nach den Ursachen und Lösungsmöglichkeiten von Umweltproblemen unter Berücksichtigung des Allokationsproblems der knappen Umweltgüter befasst.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Umweltökonomik · Mehr sehen »

Unicert

Das UNIcert-Zertifikatssystem ermöglicht die internationale Sprachausbildung in über 20 Sprachen an durch eine unabhängige Kommission akkreditierten europäischen Hochschulen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Unicert · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Universität · Mehr sehen »

Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin

Die Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin ist die wissenschaftliche Bibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin · Mehr sehen »

Unter den Linden

Unter den Linden in Berlin ist die zentrale Prachtstraße im Ortsteil Mitte.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Unter den Linden · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

300px Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) ist ein Zusammenschluss aller ÖPNV-Aufgabenträger in den Ländern Brandenburg und Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Veterinärmedizin

Hinweis auf eine niedergelassene Veterinärmedizinerin mit Äskulapstab Die Veterinärmedizin (vom französischen Wort vétérinaire), auch als Tiermedizin oder Tierheilkunde bezeichnet, beschäftigt sich mit den Krankheiten von Tieren, mit dem Tierschutz und begleitender Forschung, aber auch mit Lebensmitteln tierischer Herkunft und verwandten Themen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Veterinärmedizin · Mehr sehen »

Veterinärmedizinische Hochschule

Als Veterinärmedizinische Hochschule, auch Tierärztliche Hochschule wird eine veterinärmedizinische Bildungs- und Forschungseinrichtung bezeichnet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Veterinärmedizinische Hochschule · Mehr sehen »

Volker Gerhardt

Volker Gerhardt, Berlin 2014 Volker Gerhardt (* 21. Juli 1944 in Guben/Brandenburg) lehrt Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Volker Gerhardt · Mehr sehen »

Volkswirtschaftslehre

Die Volkswirtschaftslehre (auch Nationalökonomie, wirtschaftliche Staatswissenschaften oder Sozialökonomie, kurz VWL) ist ein Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaft.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Volkswirtschaftslehre · Mehr sehen »

Volluniversität

Als Volluniversität (lat. universitas litterarum) bezeichnet man eine Hochschule, an der das Studium der grundlegendsten wissenschaftlichen Fachbereiche möglich ist.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Volluniversität · Mehr sehen »

Wahlspruch

Ein Wahlspruch (auch Devise) ist eine Maxime oder ein Motto, das sich eine Gruppe Gleichgesinnter, eine Person oder eine Organisation gibt, das deren Ziel und den Anspruch deutlich machen soll.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wahlspruch · Mehr sehen »

Walther Nernst

Nernst im Alter Millikan und von Laue (1931) Nernst anlässlich der Verleihung des Nobelpreises Nernst (Porträt von Max Liebermann, 1912) Erste Auflage (1895) vom ''Nernst-Schönflies'' Nernst-Bodenstein-Gedenktafel Nernst (ganz links) anlässlich des ersten Solvay-Kongresses (1911) Nernst (Aufnahme von Nicola Perscheid, 1906) Nernst (um 1889) Walther Nernst (* 25. Juni 1864 in Briesen (Westpreußen); † 18. November 1941 in Zibelle (Oberlausitz); vollständiger Name Walther Hermann Nernst) war ein deutscher Physiker und Chemiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Walther Nernst · Mehr sehen »

Walther Umstätter

Walther Umstätter (* 12. Juni 1941 in Ploiești, Königreich Rumänien) ist emeritierter Professor für Bibliotheks- und Informationswissenschaft am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Berliner Humboldt-Universität.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Walther Umstätter · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wappen · Mehr sehen »

Werner Hartke

Werner Hermann Hartke (* 1. März 1907 in Eschwege; † 14. Juni 1993 in Berlin) war ein deutscher Altphilologe, Althistoriker und Wissenschaftsorganisator.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Werner Hartke · Mehr sehen »

West-Berlin

West-Berlin, Westberlin und Berlin (West) waren Bezeichnungen für den Teil von Groß-Berlin, der ab Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 bis 1990 von den drei westlichen Besatzungsmächten Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich und Frankreich verwaltet und ab 1950 mit deren Genehmigung vom Senat von Berlin regiert wurde.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und West-Berlin · Mehr sehen »

Widerstand. Zeitschrift für nationalrevolutionäre Politik

Die illustrierte Zeitschrift Widerstand.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Widerstand. Zeitschrift für nationalrevolutionäre Politik · Mehr sehen »

Wilfried Nippel

Wilfried Nippel (* 31. Januar 1950 in Wuppertal) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wilfried Nippel · Mehr sehen »

Wilhelm Liebknecht

Wilhelm Liebknecht(Fotografie aus den 1870er Jahren) Wilhelm Philipp Martin Christian Ludwig Liebknecht (* 29. März 1826 in Gießen, Großherzogtum Hessen; † 7. August 1900 in Charlottenburg) war einer der Gründerväter der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD).

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wilhelm Liebknecht · Mehr sehen »

Wilhelm von Humboldt

Wilhelm von Humboldt (Lithographie von Franz Krüger) Friedrich Wilhelm Christian Carl Ferdinand von Humboldt (* 22. Juni 1767 in Potsdam; † 8. April 1835 in Tegel) war ein preußischer Gelehrter, Schriftsteller und Staatsmann.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wilhelm von Humboldt · Mehr sehen »

Wilhelmine von Hessen-Kassel

Wilhelmine von Hessen-Kassel Wilhelmine von Hessen-Kassel (* 25. Februar 1726 in Kassel; † 8. Oktober 1808 in Berlin) war eine Prinzessin von Hessen-Kassel und durch Heirat Prinzessin von Preußen.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wilhelmine von Hessen-Kassel · Mehr sehen »

WISTA

WISTA-Technologiepark von Südwesten, Juni 2010 Humboldt-Universität Science City Wohngebiet Media City Gewerbegebiet Business-Zentrum Der Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Adlershof, kurz WISTA, liegt im Berliner Ortsteil Adlershof im Bezirk Treptow-Köpenick.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und WISTA · Mehr sehen »

Wolfgang Christen

Wolfgang Christen (* 1961) ist ein deutscher Physikochemiker und seit 2016 Professor für physikalische Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wolfgang Christen · Mehr sehen »

Wolfgang Coy

Wolfgang Coy (* 3. November 1947 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Informatiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wolfgang Coy · Mehr sehen »

Wolfgang Ernst (Medienwissenschaftler)

Wolfgang Ernst, 2013 Wolfgang Ernst (* 1959) ist ein deutscher Kultur- und Medienwissenschaftler.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wolfgang Ernst (Medienwissenschaftler) · Mehr sehen »

Wolfgang Hardtwig

Wolfgang Martin Hardtwig (* 10. November 1944 in Reit im Winkl) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wolfgang Hardtwig · Mehr sehen »

Wolfgang Nolting (Physiker)

Wolfgang Nolting (* 13. März 1944 in Magdeburg) ist ein deutscher Physiker und arbeitet auf dem Gebiet der Festkörpertheorie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wolfgang Nolting (Physiker) · Mehr sehen »

Wolfgang Ribbe

Wolfgang Ribbe (* 3. Januar 1940 in Berlin) ist ein deutscher Historiker, der zahlreiche Arbeiten vor allem zur Geschichte von Berlin-Brandenburg und zur neueren deutschen Geschichte vorgelegt hat.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Wolfgang Ribbe · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien

Logo des Zentrums für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) Das Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) der Humboldt-Universität (HU) bündelt die verschiedensten Aktivitäten im Bereich der Gender Studies an der HU.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien · Mehr sehen »

Zwangsarbeit

Als Zwangsarbeit werden Arbeiten bezeichnet, zu denen Menschen unter Androhung einer Strafe oder eines sonstigen empfindlichen Übels gegen ihren Willen gezwungen werden.

Neu!!: Humboldt-Universität zu Berlin und Zwangsarbeit · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Alma Mater Berolinensis, Berliner Humboldt-Universität, Campus Adlershof, Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin, Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin, HU Berlin, HU zu Berlin, HU-Berlin, Humboldt Universität, Humboldt Universität Berlin, Humboldt-Uni Berlin, Humboldt-Universität, Humboldt-Universität Berlin, Universität Unter den Linden, Universität zu Berlin.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »